Gesellschaft und Dekadenz - 2020

Diese Seite enthält Informationen über die (westliche) Gesellschaft und ihre Dekadenz.

Neu: 2020-03-30:

[19:30] Bild: 200 Mio Euro kostet Tour-Absage Dem Radsport droht der Kollaps

Braucht man auch nicht mehr. Am Weg zur Fluchtburg sehe ich immer wieder solche Sporller. Selbst im Winter.WE.

[19:45] Krimpartisan:
Jetzt kommen all die dekadenten perversen Dinge ans Tageslicht!!! Die ABSAGE!!! eines Sportevents kostet 200 Mio. €!!! Und in Afrika und Asien verhungern Kinder!!!
 

[14:10] PI: Das schwere Erbe der Generation „Klima-Hüpf“

[10:00] PI: Übelste hygienische Bedingungen schon nach ein paar Tagen Ausgangsbeschränkung Unsere linken Studenten: Die Corona-Umweltsäue


Neu: 2020-03-29:

[19:00] ET: „Schneller wahrscheinlich als erwartet: Die bürgerliche Revolution“, sagt Autor Markus Krall

Der Finanzminister Seiner Majestät ist sicher auch zeitlich besser informiert, als ich. Beim Publizieren muss auch er sich zurückhalten.WE.


Neu: 2020-03-28:

[16:35] Jouwatch: Mit zweierlei Maß: Karsten H. und sein verlorener Sohn

[15:20] Leserzuschrift-DE zu Max Czollek: Der Nächste der „Nazis“ totgehustet sehen will – Ditfurth ist dabei!

Jetzt hat man doch Zeit, da jeder zu Hause ist, kollektiv eine Anzeige zu machen, die in die Millionen gehen können. Das ist ganz klar eine Aufforderung zu einer Straftat und gehört übelst bestraft. Bürger wacht endlich auf.

Dieser linke Schreiberling bekommt wohl coronabedngt weniger Aufträge.WE.


Neu: 2020-03-27:

[9:10] Jouwatch: Extinction Rebellion: Corona ist die Heilung, der Mensch ist die Seuche


Neu: 2020-03-26:

[19:50] Leserzuschrift-AT zu Frau kann es nicht fassen: "Polizei prüft den Einkauf"

Noch im Geschäft – einer Müller-Filiale – habe sie ein Polizist vor der Kassa aufgehalten und ihren Ausweis verlangt. Mit "Was haben Sie da?" sollte die Frau dann ihren Einkauf vorweisen. Als der Polizist die Schul-Utensilien gesehen habe, habe er zwar freundlich, aber direkt gesagt: "Das ist nichts Lebensnotwendiges, darauf kann man verzichten" – und eine Strafe für die Frau angekündigt. Bei der Bezirkshauptmannschaft bestätigt man laut "Kleine Zeitung" die Polizeikontrolle. Es seien anonyme Anzeigen wegen nicht notwendigen Einkäufen eingegangen, die man überprüfe.

Zwei Dinge stören mich an diesem Vorfall besonders:
1. Was erlaubt sich die Polizei dem Bürger vorschreiben zu wollen, was er für den täglichen Bedarf benötigt und was nicht.
2. Wer war der Denunziant? Solche Leute hätten vor 80 Jahren auch ihre jüdischen Nachbarn denunziert.

Das Denunziantentum hat momentan Hochkonjunktur.
 

[13:00] ET: Klimaschutz-Stratege: „Freude über weniger Emissionen wegen Corona-Krise ist unangebracht“

Diese Grünlinge bekommen jetzt wohl Angst.WE.


Neu: 2020-03-25:

[17:30] Jouwatch: Corona hin oder her: Für den Thai-König macht man in Bayern schon mal eine Ausnahme


Neu: 2020-03-24:

[14:45] Leserzuschrift-DE zu Stressforscher gibt Tipps Was tun gegen die Corona-Angst?

So ist das. Das echte Virus heißt Angst! Und mit Angst werden die Menschen gelenkt und geleitet! Also angstfrei die Augen auf und auf den Osterhasen gewartet. Der bringt die Eier dieses Jahr mit dem Panzerwagen!

Das kommt von einem Insider.WE.

[16:00] Leserkommentar-DE:
Oh ja da werden sich noch viele in die Hosen machen und in den Wahnsinn verfallen. Noch lachen alle, aber nicht mehr lange, spätestens wenn TV, Internet und Telefon für 3 Tage ausfällt, vergeht denen das Lachen.
In China wurde der Virus schon neutralisiert und bei uns passiert das jetzt gerade, über Chemtrails, wie ich das schon vor Tagen vermutet hatte. Man soll sich dann auch von der Notversorgung fern halten, um dann nicht als Kollateralschaden zu gelten. Genau so soll man sich dann an die Ausgangssperren halten, ansonsten ist man auch weg vom Fenster.

Das ist eindeutig Insider-Wissen. Also braucht man das Virus auch bei uns nicht mehr. Man hat die Systemlinge in eine böse Falle gelockt und einen Putsch-Grund geschaffen.WE.
 

[13:20] Focus: Prüfungen "nicht zwingend" notwendig: Abitur wegen Corona-Krise in Gefahr: Lehrerverband schlägt Abi ohne Prüfungen vor

Es macht ja ohnehin keinen Unterschied...

[14:25] Krimpartisan:
Der blaue Kommentar...ein Salomonischer Satz!


Neu: 2020-03-23:

[16:45] Jouwatch: Covid 19: Warum immer die Johns Hopkins Universität?

[12:15] Mannheimer-Blog: Coronavirus: Berühmter Virologe kritisiert die Maßnahmen der Bundesregierung als “sinnlos”. Diese kämen einem “kollektiven Selbstmord” gleich

Wie bei den Offizieren, so gilt auch bei Forschern: Erst, wenn diese ihr Pensionsalter erreicht haben, sprechen sie Klartext.

Dieser Artikel zeigt, wie abhängig die Forschung vom Staat ist. Wegen diesem harmlosen Virus ermorden die Politiker die eigene Wirtschaft und die Freiheit der Bürger. Aber spätestens Ende März endet der Spuk. Da werden sie abgelöst. Ich brauche noch mehr Details, um ausführlicher berichten zu können.WE.
 

[9:40] ET: Ex-Hollywoodmogul Weinstein positiv auf Coronavirus getestet

[12:05] Der Schrauber:

Jetzt wird es aber langsam albern, mit der Propaganda! Metoo für Arme, geistig Arme! Fehlt nur noch, daß er jetzt behauptet, in seiner Jugend sexuell belästigt worden zu sein. Vielleicht hat man ihm Hafterleichterung oder Aussicht auf vorzeitige Entlassung signalisiert. Oder gar neue Existenz mit neuem Gesicht. So ein Quatsch! Ansonsten zeigt das nur, wie hanebüchen dieser Test ist, der wohl völlig willkürlich positiv oder negativ anzeigt, vermutlich ein Zufallsgenerator drin, kein Meßgerät.

[12:15] Man braucht einfach einige prominente Infizierte, damit das Volk an die Gefahren weiter glaubt.WE.

[14:25] Leserkommentar-DE:
So ist es! Er hat 23 Jahre bekommen. Also der goldene Pfad! Damit er in Ruhe draußen weiterleben kann, muß er erst mal für die Öffentlichkeit sterben! Ist doch klar!

Weinstein dürfte wohl viel wissen.WE.

[17:15] Der Bondaffe:
Angesichts der Branche in der Weinstein tätig war, werden wir wohl ein hollywood-reifes Spektakel erleben. An ein künftiges natürliches Hinscheiden glaubt doch eh keiner. Dafür hat man uns zu lange angelogen und verarscht. Aber wir genießen die Show, man kann viel lernen.

Ich denke nicht, dass das verfilmt wird.WE.


Neu: 2020-03-22:

[11:30] Danisch: Die politische Weichenstellung

Jetzt wird mit dem ganzen, linken Dreck aufgeräumt.WE.


Neu: 2020-03-21:

[16:00] Leserzuschrift-DE zu Zwangsverzicht für Fußballer? Spielergewerkschaft lehnt Gehaltskürzung ab

Es wird Zeit, daß diese Gewerkschaftsfaulpelze auf dem Rübenacker landen! Aber da werden sich schon Viele tummeln, die arbeiten können. Also werden sie wohl zu Rübenackerhumus!!!

Dann vielleicht auf dem Kartoffelacker.WE.

[16:35] Ramstein-Beobachter:
Wie ich schon des öfteren schrieb, werden sehr viele der Nobelkicker nach dem Crash wieder einer ehrlichen Arbeit nachgehen müssen. Wegen mangelndem IQ, wird dies aber beim Großteil im Niedriglohnsektor sein.
Die sind auch tatsächlich der Meinung, dass in einigen Wochen wieder gespielt wird. Bis es aber soweit ist, werden ein Großteil der Vereine und Sponsoren komplett pleite sein.

Wie unser erleuchteter Kanzler sagen: nach Ostern erfolgt die Wiederauferstehung. Allerdings von etwas anderem.WE.


Neu: 2020-03-20:

[17:45] PI: "Friedens-Gottesdienst" und 45 Minuten lang Gebimmel der Kirchenglocken Neufahrn: Protest der Evangelischen Kirche gegen Islamkritik der BPE

Solche Pfaffen werden vermutlich gekreuzigt.WE.
 

[14:30] Der Pirat: aktuelle Situation:

Man merkt deutlich, dass die Menschen nervöser, misstrauischer und aggressiver werden. Der Druck im Kessel steigt immer mehr. Wenn die Ausgangsbeschränkungen nur mit Druck durchgesetzt werden, erhöht dies den Druck bei der Bevölkerung. Einige Mitbürger stehen bereits kurz vor dem Wahnsinn. Die Gesellschaft hatte stets Freiraum. Die psychologische Vorbereitung dürfte dem Finale zugehen. Warten wir auf den nächsten Step...

Allzulange wird man diese Corona-Massnahmen nicht tolerieren.WE.
 

[14:30] Nachtwächter: Gedanken zu: “Es gibt kein Zurück mehr“

[11:25] NTV: Fortbewegungsmittel Nummer eins Renaissance des Autos in der Corona-Krise

Wie wurde das Auto von den Grünen verteufelt. Aber es schützt vor Ansteckung.WE.


Neu: 2020-03-19:

[15:45] Silberfan zu Auswirkungen der Quarantäne: Wasser in Venedig so sauber wie nie

Corona reinigt alles, hier das Wasser in Venedig. Das schaffte nicht mal Greta und ihre Jünger und noch nie irgendwelche teuren Umweltgesetze und Verbote!


Neu: 2020-03-18:

[18:00] Leserzuschrift-DE: Jetzt drehen die Leute komplett durch.

War grad unterwegs und da sieht man die Leute miteindander reden, aber alle in gebührendem Sicherheitsabstand. Was mir grade so eingefallen ist: Die Leute sollen ja heute die Rede von IM-Erika sehen. Die werden alle schon den Fernseher laufen lassen und können so den Crash live am Fernseher miterleben, wie ihr ganzes bisheriges Leben den Bach runtergeht. Zum Glück sind sie alle zu Hause. So können manche gleich aus dem Fenster in den Tod stürzen, weil das Leben ist ja jetzt vorbei. Wenn dann noch ein General im Fernsehen auftritt und die Regierung als nicht legitim verkündet, stürzen sich vermutlich die nächsten Tausend aus dem Fenster. Es wird sehr interessant sein heute Abend zu sehen, was passieren wird. Freunde, ich freu mich.

Dass bald Generäle im TV auftauchen werden, ist klar. Aber ich denke noch nicht heute.WE.
 

[13:00] Vom Mainstream verstoßen:  „Aber wir leben nicht in normalen Zeiten“ Insel der Freiheit: Mit Uwe Tellkamp, Jörg Bernig und Monika Maron startet die Dresdener „Edition Buchhaus Loschwitz“ ihre neue Reihe „EXIL“


Neu: 2020-03-16:

[17:30] PI: Broder über Corona Das Gute ist: Niemand redet mehr über Greta Thunberg!


Neu: 2020-03-15:

[12:20] Anderwelt: Die Corona-Hysterie im Vergleich zur Tuberkulose-Wirklichkeit


Neu: 2020-03-14:

[17:00] Leserzuschrift-DE zu Neues Video aufgetaucht Naidoo verteufelt Fridays for Future

Naidoo kriegt jetzt die vollumfassende Gutmenschen Keule! Rassist, Klimaleugner und Verschwörungstheoretiker! Er bekommt ab nun keinen Fuß mehr auf den BRD Boden!!! Ist auch nicht nötig, da dieses Regime gerade zuende geht!
Achso. Ich gebe ihm vollumfänglich Recht!!!

Lange wird diese Keule jetzt nicht mehr geschwungen.WE.
 

[15:10] Leserzuschrift-DE: Corona Panik im Umfeld:

Die Panik ist da! Aus meiner Familie nur zwei Beispiele, typische Schlafschafe, die von Finanzkrise, Gold und Vorsorge nie was hören wollten, der eine geht nur noch mit Handschuhen aus den Haus die andere bleibt gleich ganz daheim und will nicht mal Verwandte noch sehen, das Auto volltanken Kanister zusätzlich, Klopapier hamstern ........ When Panic , Panic first!
Dabei hat das Corona Virus auch positive Seiten, haben die Menschen echte Probleme, verschwinden die eingebildeten und eingeredeten wie Diesel, Klima, Gender-Klos, Gleichstellung und Quotenfrauen usw! Berlin macht dicht, so wurde gerade eben im ZDF-TV ein Club-Chef gezeigt aus der "arm aber sexy Stadt"-Berlin, der sagte er wäre in 4 Wochen pleite mit seinem Schwulen-Club, da hält sich mein Mitleid in Grenzen.

[16:00] Man sieht: Corona wirkt, wegen dem Medien-Hype.WE.
 

[10:45] ET: Coronavirus-Neid: Klima-Aktivisten sehen sich durch Pandemie an den Rand gedrängt

Gerade in diesen Zeiten wird die FFF-Generation durch Internetkonsum zu mehr CO2-Ausstoß beitragen als die ihnen so verhasste Großelterngeneration.

[13:20] Leserkommentar-DE:

Zum Thema Großeltern, wenn die Kiddies wüßten was Oma und Opa so alles bezahlen, mit der Schultüte angefangen, über Klassenfahrten bis zum Urlaub usw: Ist zwar 3 Jahre her aber daran dürfte sich nicht geändert haben: Ich brachte meinen Sohn zur Fahrschule und redete mit dem Fahrschulbesitzer, denn der Unterricht war noch nicht zu Ende und der Fahrlehrer befasste sich noch mit den Fahrschülern und deren Fehler. Ich sagte, weil ich die Abschlagsrechnung von Ihm gerade erhalten hatte so: Dann muss Papa das mal bezahlen: Da antwortete er ja, das ist die Ausnahme, denn zu 80 % wird die Rechnung von Opa und Oma überwiesen - sonst gäbe es keine Fahschule. Wenn mal 1 bis 2 Kinder pro Virteljahr selbst bezahlen ist es die Ausnahme und am Lernen kann es auch beobachtet werden. Auch haben diese Fahrschüler dann 0 Fehlzeiten in der Theorie.

[13:25] Leserkommentar-DE:

Gretel im online-Streik, ich bin sprachlos. Respekt für die Macher! Das war immer so spannend, auf windy.com Schiffe versenken zu spielen, oder andere Kinderspiele. Da fehlt jetzt irgendwie was zur Belustigung. Auch die mißlungegenen Versuche mit den Feuerwehrautos, die rotes Wasser rumspritzen. Wenn ich das alles in ein paar Jahren meinen Enkeln erzähle, werden die sagen, Ihr habt ja lustige Zeiten gehabt ! Können wir das nachspielen? Nein, sonst geht der Mist wieder von vorn los...
 

[9:40] Fassadenkratzer: Lösung des Corona-Problems: Panikmacher isolieren

[7:30] Andeas Unterberger: Wir sind doch gesellige Wesen (die von etwas leben wollen)!

Diese Exempel zeigen: Wie schlecht die Zeiten auch waren, es war immer wichtig, die Menschen bei Laune zu halten.

Stimmt: nicht einmal in den schlimmsten Kriegszeiten gab es diese Einschränkungen, die uns der derzeitige Corona-Hype bringt.WE.


Neu: 2020-03-13:

[13:50] Kommende Woche keine internationale Spiele: UEFA verschiebt CL- und EL-Spiele

[15:20] Ramstein-Beobachter:
Die Schlafschafe werden glauben, dass der Spielbetrieb tatsächlich wieder aufgenommen wird. Wie ich schon vor Monaten schrieb, wird es nach dem Systemcrash keinen Profisport mehr geben. Wie zu Fritz Walters Zeiten werden die guten Spieler wieder arbeiten müssen und spielen dann für einen Appel und ein Ei. Früher nannten die das Kartoffelspiele.
Die Schafe werden sehr bald sehr viel Zeit zum Nachdenken haben. Kein Fußball, keine Partys, keine Feste, da wird es schwer sich abzulenken. Wenn dann sehr bald die Discounter nichts mehr im Regal haben, vor allem Alkohol, dann wird es richtig heftig. Da werden einige Gehirne, falls noch in ausreichendem Maß vorhanden, gereinigt werden.

Wenn die Finanzierungsquellen des Profi-Fussballs versiegen: PayTV, Sponsoren, reiche Funktionäre...WE.
 

[12:40] Anderwelt: Xavier Naidoo – Ein dunkelhäutiger Sänger mit afrikanischen Wurzeln wird des Rassismus bezichtigt und fliegt bei RTL raus


Neu: 2020-03-12:

[18:30] ET: Immer mehr Bühnen stellen Spielbetrieb ein

Diese linken Subventionsfressern können zu bleiben.WE.
 

[8:45] Jouwatch: RTL knickt vor linkem Shitstorm ein: Xavier Naidoo nach Kritik an Flüchtlingspolitik bei DSDS gefeuert


Neu: 2020-03-11:

[14:40] ET: Alle Bundesliga-Partien am Wochenende ohne Zuschauer

Spielen müssen sie wohl wegen der TV-Rechte.WE.
 

[13:10] Leserzuschrift-DE zu Xavier Naidoo Video: Stürzt er über diesen Text?

Ein Video von Xavier Naidoo gegen Political Correctness sorgt für Aufregung - und beschäftigt auch RTL, wo der Sänger in der Jury der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" sitzt.

Mal sehen wie lange das Video online steht. Hier schlägt die Zensur garantiert voll durch. Auch wenn Xavier Naidoo Recht hat!


Neu: 2020-03-10:

[16:10] Jouwatch: Abt. Rassismus: Bahlsen benennt „Afrika-Kekse“ um

Wieder ein Konzern kuscht vor einigen Linken.WE.

[18:15] Der Mitdenker: Hilfe, Deutschland verblödet !

Die Linksgrünveganverschwulten sind alle irre, anders ist es nicht zu erklären. "Zahlreiche" Käufer haben sich beschwert, weil ein Keks "Afrika" heißt. Ja, das Nennen eines Erdteils ist überschwerer Rassismus, da staunt der Laie und der Fachmann wundert sich. Hätte der Produzent einen Keks mit (braunem) Kakao vielleicht Antarktis nennen sollen, oder Europa ? Diese Geisteskranken gehören weggesperrt, möglichst lange. Tradierte Namen, wie "Negerkuss" gehören zur Deutschen Sprache, wie z.B. "Tempo". Die Gutmenschen machen sich einfach lächerlich, wenn sie als Volkserzieher auftreten wollen. Die Konzerne haben aber mehr Angst als Vaterlandsliebe und lassen sich immer wieder von solchen Hans-Wurst-Dummbroten in die Enge treiben.

Und ich warte schon lange drauf, daß die hiesigen Volksverräter den norddeutschen Ort "Negerbötel" umbenennen, aber entweder sind sie da noch nicht darüber gestolpert (Wissen ist bekanntermaßen nicht die Domäne der Pfötchenheber, s. z.B. Kobold) , oder der dortige Bürgermeister ist wehrhaft. Vorschläge wären z.B.: "Maximal pigmentiert-Bötel" , "Invasoren-Bötel" und "Verbotenes-Wort-Bötel".

Das sind Konzern-Lohnsklaven die Angst um ihre Jobs und ihre Karriere haben. Die Kredite lassen grüssen.WE.

[19:40] Leserkommentar-DE: Aber wenn es gegen Bayern als Personen oder als Land geht, ist jede Beleidigung luuuuuustig:

- Bernd Stelter: Bayern ! 50 Jahre zurück !
- irgendein WDR (!!) Reporter im Karneval: in Bayern gibts also auch schon Handys !
- ein "Komiker" aus Hessen: Deutschland wird verseppelt ... wenn man bei den Bayern im Stammbaum zurückgeht, kommen spätestens im 3. Glied die ersten Vierbeiner.

Lustig ! Sag das mal über oder zu Türken: wenn man im Stammbaum der Türken ... !
Rassismus ist halt teilbar, so wie in den 80ern Sicherheitspolitik.

Bayern ist den Linken einfach nicht links genug.WE.
 

[13:00] Bild: Tuttosport berichtet von Druck auf Uefa-Boss: Wird die EM um ein Jahr verschoben?

Jetzt werden dem Volk wohl bald auch die "Spiele" genommen.
 

[9:50] Leserzuschrift-CH zu Grundschule: Viele Kinder sind „eigentlich nicht beschulbar“

Julia Petry ist gerne Grundschullehrerin. Doch die Schwierigkeiten würden immer mehr, sagt die Pädagogin. Vor allem, weil die Zahl der Kinder mit Verhaltensauffälligkeiten und sozialen Problemen „extrem“ zugenommen habe.

Eine völlig dekadente Gesellschaft von Erwachsenen und voller heranwachsender Hybrid-Zombies.

[10:15] Es sind wohl eher Kulturprobleme, aber das ist in diesem Medium tabu.WE.


Neu: 2020-03-09:

[17:00] Unzensuriert: Zum Weltfrauentag: Gewidmet unseren Müttern und Großmüttern

[13:45] Anderwelt: Zum Weltfrauentag: Hört endlich auf mit der zwanghaften Weiberwirtschaft!

[18:30] Leserkommentar-AT:
Sollte wahrheitsgetreu "Weltgenossinnentag" heißen, schließlich handelt es sich um einen Kommunisten-Feiertag. Diese einseitige ideologische Ausrichtung kann eigentlich nur durch die Einführung eines eigenen "Weltburschenschaftstages" zum Ausgleich gebracht werden.

Ja, das sind alles Linke, die für sich Vorrechte haben möchten.WE.
 

[8:00] Andreas Unterberger: Die unangenehmen Fragen zum Frauentag

Die Kampf-Feministinnen gehen mit dem heutigen System auch unter.WE.


Neu: 2020-03-08:

[16:50] Mannheimer-Blog: Deutsche Schulen: Wie linke Lehrer unsere Kinder indoktrinieren. Ein heimlicher Ton-Mitschnitt aus einem Unterricht an einem Gymnasium

Unglaublich, was hier abläuft. Und niemand greift ein, weil Linke alles dürfen. Dieses System muss weg.WE.
 

[16:45] Jouwatch: Wahnsinn: Internationaler Frauentag in Stuttgart

[12:10] ET: Ungleichheitsforscher will Vermögensteuer bis 90 Prozent

Dann sollte er gleich einmal von seinem Gehalt 90% abgeben. Und er sollte den aktuellen Tögel-Artikel bei uns lesen.WE.

[18:30] Der Silberfuchs:
Dieser Piketty lässt den Erfolg aus seinem Buch auf dem Konto bei der Bank, "weil er so viel Geld gar nicht braucht." Ich denke, das ist auch gut so, denn nur so kann ihm das Leben bald eine ganz dringend nachzuholende Lektion in Sachen Wirtschaft erteilen. So ein linker Idiot!

Bei diesen Linken ist alles möglich.WE.
 

[12:00] Leserzuschrift-DE zu Um Gleichstellung geht es nicht: Was Quotenfrauen können, kann sonst niemand

Woher will der Journalist das wissen? Ein Kulturwandel zum Schlechteren hin! Auch dieser Tanz um das Goldene Gleichstellungskalb sollte mit dem Börsencrash untergehen. Dieser Medienhype zur Bevorzugung von Frauen ist nicht mehr zu ertragen. Es ist eine Form von Rassismus gegen den Mann, eine politisch und medial erzeugte Diskriminierung. Der Hintergrund ist klar: Frauen neigen dazu, links zu sein und sich von Tränendrüsenbildern beliebig beeinflussen zu lassen. Das nützt den NWO-Eliten, die Minderjährige aus aller Herren Länder in Europa ansiedeln möchten Sie benutzen die Frauen für ihre Antifa, für diverse FFF-Greta-Zwecke und für den Menschenhandel. Warum wohl hat man zur Rettung von Flüchtlingen eine Frau mit dem Raketennamen gehypt? Oder die obersten EU-Posten mit Frauen besetzt? Die FFF-Bewegung mit Frauen besetzt?

Heute ist Weltfrauentag. Das sind die Medien voll mit solchem Zeug.WE.
 

[9:25] PI: "Wenn die AfD an die Regierung kommt, dann dürfen 90% unserer Schüler gar nicht mehr hier sitzen" Gymnasiallehrer tritt Neutralitätsgebot mit Füßen

[12:00] Leserkommentar-DE:
Dieser dumme linke Lehrer kritisiert zu Recht, dass das Kollektivrecht vor dem Individualrecht steht. Er scheint aber nicht zu merken, dass es genau die Politik der Linken und Grünen ist, die jedem Ausländer, jedem Schwulen usw. seine eigenen Rechte geben will. Und damit werden die Rechte aller beschnitten.

Das mit den Kollektivrechten für bevorzugte Gruppen ist eine Eigenheit der Linken.WE.


Neu: 2020-03-07:

[16:45] Jouwatch: Sinnbild einer kaputten Gesellschaft: Atemschutzmasken aus Kinderkrebsklinik gestohlen

[8:00] Jouwatch: Linksradikale und „Kulturschaffende“

Diese linken Subventions-Abgreifer sollten sich bereit machen für echte Arbeit im Straflager.WE.


Neu: 2020-03-06:

[20:00] ET: „Pioniergruß und brutale Bildsprache“: Berliner Kita- und Schulprojekt zieht Elternprotest nach sich

Weg mit diesem linken Dreck.WE.
 

[19:15] 20min: 40 Prozent weniger Kunden Sexarbeiterinnen fordern Geld für Corona-Ausfälle

Aus Angst vor Ansteckung streichen Freier den Gang ins Bordell. Betreiber und Sexarbeiterinnen fürchten um ihre Existenz und wollen Entschädigung.

In diese Bordelle geht man ohnehin nicht. Dort gibt es nicht nur Corona, auch andere ansteckende Krankheiten. Auch heimlich gedrehte Erpresser-Videos. Als ich 2010 in meine derzeitige Wohnung in Wien eingezogen bin, gab es dort ein chinesisches Geheimbordell. Dieses habe ich ausgeräuchert. Irgendwann begann ich die total ängstlichen Freier zu fotografieren. Danach wollte mich die chinesische Puffmutter mir ihrem Prügel erschlagen, mich dem sie ihre Huren prügelte. Danach liess ich mir eine einbruchshemmende Türe einbauen. Meine Strafanzeige wegen Sachbschädigung der vorigen Eingangstüre hat der Staatsanwalt eingestellt.WE.

PS: sogar Pürstls Räuber kamen nicht hinein. Aber die kommen auch noch dran.
 

[18:45] Leserzuschrift-CH zu Wasserkisten oder Möbel transportieren? Mit diesen E-Leihrädern soll es klappen

Hahahaaa... Warum nicht gleich Esels- oder Ochsenkarren wie vor 200 Jahren ???

In Wien sieht man machmal Lastenräder, aber von Idioten-Muskelkraft getrieben. Aber in der Nähe meiner Fluchtburg habe ich noch nie eines gesehen.WE.
 

[16:30] PI: Seit‘ an Seit‘ mit Claudia Roth Bischof: AfD ist selber schuld, wenn ihre Autos angezündet werden

Nur mit einer linken Gesinnung macht man bei den Evangelen Karriere.WE.

[16:50] Krimpartisan:
So eine Aussage vom Bischof einer Amtskirche hat schon was... ... ...Ich hoffe, von denen bleibt kein Staubkorn übrig!!!

Alles ab Bischof aufwärts dürfte entfernt werden.WE.


Neu: 2020-03-05:

[19:30] RT: Turnschuhe mit vermeintlichem Hitler-Konterfei: Vorwürfe gegen Sportmarke Puma

Die Demokratten spinnen jetzt wirklich. Schickt sie zu echter, harter Arbeit in die Straflager.WE
 

[17:35] Jouwatch: Greta hat ausgedient: Nicht mehr wichtig für die FFF-Klimahysteriker

[13:20] JF:  „MeToo“-Bewegung: Sorge vor Kritik: Disney streicht männlichen Charakter aus Film

[14:00] Warum verzichten diese Schwachsinnigen aus Ecotopia dann nicht ganz auf die Verfilmung?WE.


Neu: 2020-03-04:

[10:00] Leserzuschrift-DE zu Verena Brunschweiger Geburtenstopp, bis sich alles wieder beruhigt hat

Dass die Europäer aussterben und dann durch pakistanische Flüchtlinge ersetzt werden, die dann eben nicht auf Vermehrung verzichten werden, um viel Kindergeld einzusacken, das kommt im Artikel natürlich nicht vor. Da geht es nur darum, wie die Europäer dazu motiviert werden, Kinder und Geburten zu hassen, unter dem Deckmantel der Weltliebe und zum Zweck des Klimaschutzes ... make love, not Babys... richtet sich an die Adresse der weißen Schuldigen... nur!

Seid sicher: im neuen Kaiserreich kommt die autochtone Grossfamilie wieder. Hat man mir in einem Briefing gesagt.WE.

[10:20] Krimpartisan:
Jeden der so etwas verlautbart, verbreitet oder unterstützt muß man ohne Ausnahme sofort an die Wand stellen!!! Und das MUSS kommen. Ungeziefer gehört ausgerottet.

Nein! Vorher sollen sie einmal richtig arbeiten.WE.

[13:45] Leserkommentar:
Wenn ich die 38-jährige CO2-Ausatmerin Brunschweiger richtig verstehe, könnte sie durch postwendenden Selbstmord immer noch ungefähr die Hälfte des Schadens abwenden, den ihre Mutter durch die Geburt dieser Tochter heraufbeschworen hat.

Zum Selbstmord sind sie zu feige.WE.

[14:00] Leserkommentar-DE: Kommentare vom Krimpartisan:

Das muß ich nun auch mal los werden, weil schon lange angebracht. Die Kommentare vom Krimpartisan sind kurz, auf den Punkt, feurig wie das Salz in der Suppe. Das belebt Hartgeld ungemein. Danke an den Krimpartisan dafür!

Die Kommentare vom Krimpartisan haben mir heute wieder 2 Anzeigen des irren Anzeigers eingebracht. Diesesmal sogar an den Pürstl persönlich. Bald werden alle abgeholt.WE.

[14:35] Leserkommentar-AT:

Wir sollten alles, was von dieser Seite kommt, einfach nicht mehr ernst nehmen. Schade um Nerven und Gesundheit. Normalerweise würden solche Artikel im "Klapsmühlen-Boten" erscheinen, und so wird es in Zukunft wohl auch sein.

[19:50] Leserkommentar-DE:

Geburtenstopp für Deutsche, etc., ob dies der Wirtschaft recht sein kann - langfristig sicherlich nicht, denn dann bricht deutsche Wirtschaft vollens zusammen. Das große Spiel läuft sicher unter der Prämisse: Systemabbruch und -Umbau durch und mit Hilfe der Zuwanderung. Folgend der Aussage von H. Schäuble vor wenigen Jahren: "wir müssen erst Chaos erzeugen, - und dann kommen wir mit unseren Lösungen"...
 

[8:30] Leserzuschrift-DE zu Deutsche Unis sind Weltspitze – aber nur in Alte Geschichte und Theologie

Verheerendes „PISA“-Ergebnis bei den Unis... Weltspitze, aber nur bei der Dekadenz, in den Genderwissenschaften, bei der zum Islam offenen Weltrettungs-Theologie und in „Alte“ Geschichte, insbesondere spezialisiert auf die 12 entscheidenden Schuldjahre. Bei den Ingenieurwissenschaften, da haperts, das verträgt sich eben nicht mit dem von oben verordneten Kampf zur Rettung des Planeten, dazu bracht man keine Fakten, sondern Klimawahn und Schwafelwissenschaften-Propaganda und ein Großpaket Schuldkult. Und genau dort sind wir nicht nur Weltspitze, sondern Milchstraßen-Spitze.

Sie werden wieder Weltspitze werden, aber erst nach der Privatisierung und Generalreinigung.WE.

[10:00] Der Mitdenker:
In den frühen 70ern habe ich Vorlesungen bei einem Genie gehört, der gehörte, in seinem Fachgebiet, zu den 3 führenden Wissenschaftlern der Welt. Durfte damals schon weltweit reisen, zu Kongressen usw. - und das zu DDR-Zeiten ! Der war auch als Professor, absolute Rarität, nicht in der SED und das ging eigentlich gar nicht. Kann mir heute irgendeine Uni oder Hochschule zeigen, daß wir so etwas in Deutschistan haben ? Ganz sicher nicht, denn Wissen, das war gestern, heute sind 30 oder 40 Geschlechter gefragt (hoffentlich gibt es bald wieder zwei), Kampf gegen rrrächts ist gewiß Vorlesungsthema - und ab und zu gehen wir wohl nicht in die Kneipe, wie damals, sondern spielen ein wenig Antifa. Alles wurde hier zerstört, von Autoindustrie bis Unis, von Medikamentenversorung bis Familie - Millionen an Zudringlingen als Zugabe - sind wir schon Kalkutta, merken es nur nicht, wie der Frosch im ständig heißer werdenden Wasser ?

Solche Genies werden wir im neuen deutschen Kaiserreich auch wieder haben, nachdem der heutige Gender-Dreck in die Straflager getrieben wurde.WE.

[10:30] Krimpartisan:
Zum Mitdenker 10.00: Oh wie schön ist Panama...ich meine Kalkutta! Glauben Sie, in Kalkutta ist es so grausam dekadent und krank wie in der BRD??? Glauben Sie das wirklich? Dann fliegen Sie bitte einmal dorthin!


Neu: 2020-03-03:

[13:40] Mopo: Luisa Neubauer abgesägt! Hamburgerin wird zum Streitthema bei Fridays for Future

Zu viele Reden oder zu viele Flüge?
 

[8:20] Unzensuriert: Universität Wien Linke ÖH-Studentenzeitung mit eigenwilligen Kriterien für Schreiber-Auswahl

Die nächste Ausgabe der zeitgenossin wird im Mai erscheinen und eine reine Frauen*-, Lesben*-, inter*-, nun-binary* und trans*-Ausgabe, das heißt es werden bewusst nur FLINT* Personen an der kommenden Ausgabe mitwirken.

Was FLINT sein soll, weiss auch ich nicht. Aber nagelt diese Linken ans Kreuz.WE.

[8:50] Leserkommentar-DE:

FLINT sind die Anfangsbuchstaben der aufgelisteten Gruppierungen; non-binary habe ich nachgeschaut: Nichtbinäre Geschlechtsidentität, kurz nichtbinär (auch als Bindestrich-Schreibung nicht-binär; englisch nonbinary, kurz enby), ist eine Sammelbezeichnung für Geschlechtsidentitäten aus dem Transgender-Spektrum, die weder ausschließlich männlich noch weiblich sind, sich also außerhalb dieser binären Einteilung befinden.

[13:15] Dieser Schwachsinn und diese Bezeichnungen interessieren ohnehin fast niemand.WE.

[14:50] Krimpartisan:
Sehr bald ist das Alles zwei Meter unter der Grasnarbe. Gott sei Dank! Dann liegen sie neben ihren Flintsteinen...


Neu: 2020-03-02:

[17:45] Jouwatch: Fan-Ultra-Kampagnen gegen Dietmar Hopp: In jeder Hinsicht „linke“ Aktionen


Neu: 2020-03-01:

[19:45] ET: Coronavirus wirkt sich auf Sportler aus: Keine Autogrammstunden, Spiele ohne Zuschauer

[17:45] PI: Pharmaindustrie und Chemie statt grüne Kräuter Wird das Corona-Virus die Grünen killen?

[12:00] ET: Umfrage: Jeder Dritte will nicht auf eigenes Auto verzichten – selbst bei kostenlosem Nahverkehr

[12:00] Leserzuschrift-DE: Schüler müssen mit 6 Kilo Gepäck 8 km laufen um nachzuerleben wie es afrikanischen Kindern geht:

Rheinland Pfalz - Nähe Mainz - Mindkontroll vom Feinsten: Eine Gitarrenschülerin von mir berichtete mir am Freitag aufgebracht, dass in ihrer Schule alle Schüler zu Fuß 8 km laufen müssen mit einem Rucksack mit sechs 1Liter Wasserflaschen als Gepäck um nachzuvollziehen wie es Kindern in Afrika beim Wasserholen geht. Danach dürfen sie noch spenden für Entwicklungshilfe in Afrika. Die Schülerin ist stinke sauer und überlegt an diesem Tag krank zu sein. Die Schuldkomplex Programmierung im Gehirnwäsche-Boot-Camp Schule nimmt immer lächerlichere Außmaße an.

Dieses abartige Bildungssystem kommt weg.WE.

[12:15] Krimpartisan:
Es ist nur noch kriminell und/ oder geisteskrank, was in der BRD momentan so abgeht. Mir tut jedes Neugeborene leid. Wie schön ist es dagegen in allen Ländern Osteuropas. Man könnte sich fast an das Paradies erinnert fühlen. Zumindest im Vergleich zu Westeuropa, der Latrine der Welt!


Neu: 2020-02-29:

[9:50] Mit Schubkarre und Leiter in der U-Bahn: Linker Irrsinn: Dachdecker-Protestaktion gegen Fahrverbote in Frankfurt

[10:20] Der Bondaffe:

Den linken Irrsinn könnte man ganz einfach beenden. Lassen Sie als linke Idee ein Rolltreppen- und Liftverbot einführen. Da könnte man eine Menge Energie einsparen. Sollen die Leute doch zu Fuß gehen. Alles bio, alles grün. Passt! Was denken Sie, was da los wäre?

[10:30] Hier erkennt man, dass diese grünen Affen in Politik und Verwaltung nie wirklich gearbeitet haben. Denn sonst wüssten sie, dass das Auto für die Handwerker auch Werkzeug- und Materiallager ist.WE.

[10:40] Leserkommentar-DE:

Wenn die Handwerks-Betriebe halbwegs intelligent wären, würden sie ALLE GEMEINSAM Behörden nicht mehr beliefern und betreuen. Wenn die Sche.... über den Flur fließt, sind es zuerst die GrünInnen, die auf den Stuhl springen. Ruckzuck ist das Problem wieder aus der Welt. Intelligenz bei RRG lässt sich wahrscheinlich an einer Hand abzählen, bestes Beispiel ist die Sprechpuppe.


Neu: 2020-02-28:

[16:45] Jouwatch: Staatskirchen-Bischof: Linke = lupenreine Demokraten – AfD = Faschisten

Dieser Evangele dürfte ein lupenreiner Kommunist sein.WE.

[17:00] Krimpartisan:
Wenn die Mitglieder und Wähler der AfD für diesen Abschaum der Menschheit Faschisten sind, dann wäre ich in seinen Augen wohl ein Hyper-Nazi. Ich bin aber im Gegensatz zu diesem evolutionären Dreck ein "lupenreiner" Christ!!! In der Hölle wird er ewig schmoren, so wahr mir Gott helfe.

Auch Merkels Vater dürfte mehr Kommunist als Christ gewesen sein.WE.


Neu: 2020-02-27:

[19:45] BTO: Arzt: Coronavirus ein elementarer gesamtgesellschaftlicher Schock

Vielleicht könnte das Virus auch diverse Dekadenzen auslöschen.


Neu: 2020-02-25:

[18:00] Jouwatch: Der Irrsinn kennt kein Halten mehr: Geschlechtergerechtes, nicht-weißes Kartenspiel

Diese Linken kennen wirklich keine Grenzen. Mögen sie bald alle abgeholt werden.WE.


Neu: 2020-02-24:

[17:40] Leserzuschrift-AT zu FPÖ fordert Land Rechtsstreit um Salzburgs Schützen wird Politikum

Es wird in allen Bereichen und in kleinen Einzel-Schritten unsere Heimatverbundenheit, unser Brauchtum, unsere Kultur, unser Geld, unser Weihnachtsfest, unser Fasching, unsere Kleidung, unsere Lebensart, unser Nationalstolz abgeschafft, um der linken Multikulti- und Umvolkungsstrategie und deren Interessen alle Wege zu ebnen...

Die Linken mögen Waffen und das Schiessen generell nicht. Die Schützen auch nicht.WE.
 

[9:05] Leserzuschrift-DE zu Bitte, was?: Schule verbietet „Karneval” und kassiert Proteststurm im Netz

Eine Grundschule in Zevenaar, einer Kleinstadt wenige Kilometer hinter der deutsch-niederländischen Grenze, hat nun den Begriff „Karneval“ aus den Feierlichkeiten gestrichen. Sehr zum Unmut etlicher Jecke! Statt der Karnevalsfeier gibt es dort dieses Jahr ein „Verkleidungsfest“.

Die linken Pädagogen im Eifer des Gefechts im Krieg für eine bunte Gesellschaft, sprengen jetzt alle Fesseln des autochthonen Brauchtums, das sie gänzlich ausmerzen wollen. Vernichtungswille in der Schule!

[11:35] Der Silberfuchs:

Da es jetzt einmal [öffentlich] in der Welt ist, wird es entweder ganz viele Nachahmer oder gar keine, weil die Zeit bis zum Systemwechsel nicht mehr reicht, geben. Ich hoffe, all diese perversen Gutmenschen und Mitläufer bekommen bald den ihnen zustehenden gerechten Energieausgleich.

[12:10] Man sieht, den gleichen PC-Unfug gibt es überall im Westen.WE.


Neu: 2020-02-23:

[19:00] Leserzuschrift-DE zu Veranstalter sauer auf Berliner Behörden Judenhass-Demo verdrängt Oldtimer-Show

Wenn eine linke Sache gegen eine Traditions-Sache aus dem Bereich Bäh und Pfui (Autoscham) abzuwägen ist, dann entscheiden sich linke Senatsfürsten dann doch für das Linke, in diesem Fall für eine Veranstaltung, die ihrer Gesinnung sehr nahe und dem Islam zugute kommt. Der Auto-Stolz der Deutschen kann da gerne weichen und sterben. Wie alles, was mit Auto zu tun hat, ausgenommen E-Autos.

Zum Veranstaltungstermin regiert in Berlin schon der Kaiser.WE.
 

[15:15] Jouwatch: Bütten-Propaganda in Mainz wie im Dritten Reich: Systemkarneval als Anti-AfD-Wahlkampfinszenierung

Vermutlich war das eine Bedingung für die Live-Übertragung im ZDF.WE.
 

[12:30] PI: Leiter des Dortmunder Stadtgymnasiums außer Rand und Band Gehirnwäsche an „Schulen ohne Rassismus“: AfD hat mitgeschossen!

Solche Propaganda hat in einer Schule nichts zu suchen.WE.


Neu: 2020-02-22:

[15:40] Der Bondaffe zu Klimademo mit Greta Thunberg in Hamburg – Polizei verstärkt wegen „rechter Terrorgefahr“ Präsenz

Witzig. Die jungen Kids haben absolut kein Sicherheitsbewußtsein mehr. Keine Instinkte vorhanden, wenn's ums eigene Überleben geht. Wenn unter 30.000 Teilnehmern nur eine Corona-Virus-Schleuder dabei ist, dann gibt es ein Problem. Wenn es diesmal nicht passiert, dann eben bei irgendeiner der nächsten großen FFF-Demonstrationen.

Die wirklichen Gefahren erkennen sie nicht.WE.


Neu: 2020-02-21:

[16:30] PI: Stadtgymnasium Dortmund Schuldirektor betreibt öko-radikale Meinungsmache auf Schulhomepage

[15:00] WB: Volks-Rock'n'Roller wurde nicht nominiert Amadeus Award: Gabalier rechnet in Video knallhart ab!


Neu: 2020-02-20:

[12:30] Jouwatch: Sie sind überall: Opel mit „Hakenkreuz“-Felgen sorgt mal wieder für Unruhe

Die schwachsinnigen Linken sehen überall Nazis.WE.
 

[12:35] Anderwelt: Die Gesellschaft ist nicht nur gespalten, sie ist total zerfleddert


Neu: 2020-02-19:

[14:20] Leserzuschrift-DE zu Mit dem Maschinengewehr für Vielfalt und Toleranz: Stadt Dortmund finanziert Gewalt-Comic gegen Rechts

Jetzt stellen Sie sich mal vor, jemand würde genau den selben Comic machen nur mit einem Antifanten oder gar IS-ler als MG-Opfer. Da würde binnen Stunden der Bundesanwalt Ermittlungen einleiten.

Auch alle Linken würden sofort aufschreien.WE.

[15:15] Der Mitdenker:
Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich und manche etwas gleicher !
Das muß man gelesen haben, sonst glaubt man es nicht. Hier wird allerübelste Hetze getrieben, Wasser auf die Mühlen von Antifa & Co. Nach dem Motto: "Die Politik steht hinter uns" wird es bald den ersten Toten geben, der dann versehentlich von einem Antifanten erschlagen wurde. Das habe ich schon lange prophezeit, aber nun, wo die Lügerei nicht mehr zu überbieten ist, wird es wohl nicht mehr lange dauern.
Genau wie der 14.20-Leser schreibt: Das Ganze mit einem Neger und die Volksverräter würden einen Krisenstab einrichten und so lange ermitteln, bis wir rrrrrrrächts ausgeräuchert haben.

Wir sollen das heutige System hassen lernen.WE.
 

[11:00] Jouwatch: Für Tesla und das Weltklima: „Süddeutsche“ und Grüne für Rodungen auch ohne Rechtsgrundlage

[13:30] Leserkommentar-DE:

Die wissen es sehr wohl: „Wir haben in Deutschland ein nie dagewesenes Artensterben, aber das hat nichts mit Tesla-Giga-Factories oder der Windenergie zu tun!“ behauptet etwa Oliver Krischer, Grünen-MdB und BUND-Mitglied. " Besser kann man sich nicht selbst entlarven. Gut, die sind eh alle ausbildungsbefreit und kommunistisch-faschistoid in ihrem Wahn.

[13:45] Doppelmoral ist bei den Grünen generell üblich. Dem Volk wollen sie das Fliegen verbieten, selbst fliegen sie um die Welt.WE.


Neu: 2020-02-18:

[16:15] Jouwatch: SPD-Muslime und „Liberale“ gehen an die Decke: CDU-Amthor nach Leitkultur-Vorstoß sofort ans Kreuz geschlagen


Neu: 2020-02-16:

[15:50] Unzensuriert: Klimaforscher prophezeiten 2007, dass 2020 die Erde nicht mehr zu retten sei

Die Welt gibt es aber immer noch. Diese Schwachsinnigen leider auch.WE.

[18:00] Der Mitdenker:
Klimaforscher ist, ganz besonders unter Merkel & Co., ein absolut krisensicherer Beruf. Über Jahrzehnte Schwachsinn verbreiten, immer die Statistik so fälschen, daß IM Erika und Konsorten zufrieden sind, monatlich die dicke Kohle einstreichen und so wunderbar parasitär der Rente entgegendämmern. Mal sehen, wenn der Systemwechsel vorüber ist, wie viele dieser Pseudo-Wissenschaftler dann den Deutschen Acker bearbeiten, denn ein Nachtwächterstaat braucht solche Berufslügner nicht.

Nicht mehr lange, die werden jetzt auch bald alle abgeholt.WE.
 

[15:45] Jouwatch: SZ-Nachhilfestunden in „politischem Blockflöten“: Wenn die Mutter der Nachhilfelehrerin bei der AfD ist…

Die linken Gutmenschen wollen in keinster Form bei der AfD anstossen.WE.
 

[9:00] PI: Fridays for Future plant Unterricht während der Demo durch Lehrer in Einkaufswagen Walking Classes: Klimabewegung nun völlig durchgeknallt

[8:30] Leserzuschrift-DE zu So reagiert Versandhändler Otto auf einen rassistischen Kommentar

Die gesamte Medien-, Werbe- und Modebranche ist mit Umvolkungsphantasien verseucht und verwendet liebend gerne Farbige, hauptsächlich hübsche Mulattinnen und Mischrassenexemplare, für ihre Werbung. Bei Kritik wird mit psychologischen Tricks gekontert, in dem Bewusstsein, dass die politische und mediale Großklasse die bestmögliche Rückendeckung bietet bei allem, was mit Migration zu tun hat, weil diese Migration als politisches Existenzelixier entdeckt haben. Migranten sind sakrosankt geworden, Kritik an Migranten ist ein Empörungsfaktor für die obige Klasse. Man gehört einfach zu den Guten, wenn es möglichst bunt zugeht. Und dafür wird reichlich gesorgt. Der Schreibfehler der Nutzerin wird von den Medienhuren natürlich extra hervorgehoben. Dabei hat die Nutzerin 100 % Recht, siehe hier: Otto –Damenmodekleider Wer da nicht sofort sieht, wie wichtig den Werbefuzzies die mulattischen Models sind, muss blind sein. In einigen Bildzeilen sind ausschließlich Farbige zu sehen! Hier wird uns das Mischrassenkonzept für die Zukunft überaus aufdringlich serviert.

Wer im linken Journalismus keinen Job findet, geht in die Werbung.WE.


Neu: 2020-02-15:

[17:00] Jouwatch: Immer mehr Brennpunktschulen: So geht Deutschland vor die Hunde

[19:00] Krimpartisan:
Die BRD (von Deutschland wollen wir nicht mehr reden!) ist ein einziger Brennpunkt!!! Im wahrsten Sinne dieses Wortes!


Neu: 2020-02-14:

[16:15] Unzensuriert: Empörung über „linke Gehirnwäsche“ zum Thema Asyl in Volksschul-Lesebuch

[16:15] Jouwatch: Islamhöriges Bistum Münster erteilt AfD-Mitgliedern Berufsverbot

Was geht es denn diesen Pfaffen an, welcher Partei Kirchenmitarbeiter angehören?WE.
 

[8:45] Wieder einmal: Rassismus-Alarm in Mannheim: „Sarotti-Mohr“ soll verschwinden

[8:00] Andreas Unterberger: Feminismus: Wo sind nur die Frauen hin?

Die 4 kaiserlichen Minister, die ich kenne, sind alles Männer. Warum wohl?WE.


Neu: 2020-02-13:

[10:45] PP: Heldin: Diese Frau kämpfte erfolgreich gegen rassistische Karnevals-Deko in Bäckerei

Diese Linken suchen schon mit der Lupe nach Rassismus.WE.

[13:40] Der Mitdenker:
Frau Grawinkel hat einen Sprung in der Schüssel, aber keinen kleinen !
Beim nächsten Einkauf, wenn diese Person wieder dort kaufen will, würde ich sagen: Schauen Sie, ich bin ein übler Rassistenbäcker, ich backe sogar Weißbrot. Und damit sie gut schlafen können, bemühen sie sich bitte anderswo, guten Tag.
Das sind sie, die 10%, der Deutschen, von denen ich letztens geschrieben habe, daß da nicht alle Latten am Zaun sind. Der Bäcker möge sich das Gesicht merken, denn bald wird die Zeit kommen, wo die Menschen Brot so dringend brauchen und dann muß er nicht mehr so nett zu Frau G. sein, wie hier notiert, dann gibt es Klartext: Sie ....

Einen enormen Geltungstrieb haben diese Linken auch.WE.


Neu: 2020-02-12:

[12:30] Leserzuschrift-AT zu Natalia Wörner hat in ihrer Zeit als Model in Paris sexuelle Belästigung erlebt

Die Schauspielerin Natalia Wörner ist nach eigenen Worten zu Beginn ihrer Karriere sexuell belästigt worden. "Ich habe zum Glück keine richtig krassen Übergriffe erlebt, aber alle anderen Formen von Grenzüberschreitungen – sei es mit Blicken, Gesten, Berührungen, Versprechen oder sogar Erpressungen", sagte die 52-Jährige der Illustrierten "Bunte" laut Vorabmeldung vom Mittwoch über ihre Zeit als Model in Paris.

Wie krank ist unsere Gesellschaft bzw. wie krank sind solche Aussagen? Demnach wird man(n) wohl künftig vor Gericht gezerrt, wenn man eine Frau nur ansieht ("mit Blicken"). Und die wirklichen Kinderschänder werden nie gefasst! - Weil solche Aussagen alles ins Lächerliche relativieren!

Models/Schauspielerinnen verdienen ihr Geld damit, angesehen zu werden. Niemand zwingt Frauen dazu, solche Berufe zu ergreifen.

[14:00] Leserkommentar-DE:

Die sieht auf dem Foto noch recht hübsch aus (nach 2 Stunden aufbrezeln). Nackig möchte ich die nicht sehen müssen... Die Blume ist eindeutig verwelkt und ins Reich der Trockenblumen übergegangen. Damit kann sie sich schwer abfinden. Mehrfach den Gong nicht gehört. In normalen Zeiten wäre sie Oma, und würde das tun, was Karel Gott im Lied Babitschka beschrieben hat.


Neu: 2020-02-11:

[18:30] ET: Zu links: Hochschullehrer beklagen intolerantes Klima an Universitäten

[18:25] Kurier: Chaos um den Opernball-Ersatzgast von Richard Lugner

Auch der Mörtel ahnt nichts. "Seine" Lugner-City wird man nach dem Systemwechsel für einige Goldunzen von den kreditgebenden Banken erwerben können.WE.
 

[12:25] JF: Wegen Klimawandel: Professorin fordert Aussterben der Menschheit

Eine Philosophieprofessorin an der britischen Universität Cambridge hat im Kampf gegen den Klimawandel das Aussterben der Menschheit gefordert.

Auch als Menschenfeind kann man in Cambridge eine Professur erlangen.

[13:40] Leserkommentar-CH:

Lassen wir der guten Frau den Vortritt. Und tschüss!

[13:45] Leserkommentar-DE:

Soll diese Professorin doch anfangen mit "aussterben"und alle anderen auch die denken der Klimawandel wäre Menschen gemacht, es wird himmlische Ruhe geben! Und die dann überbleiben können in Frieden und Glückseligkeit LEBEN!!!

[13:50] Der Mitdenker:

Hatten wir hier nicht letztens schon so einen Irren, der zum Essen von Menschenfleisch aufgefordert hat, um diese "wertvolle Resource" nicht zu verschwenden? Für diese Dame hier habe ich einen ganz praktischen Tip, wie sie gegen den Klimawandel kämpfen kann: Aufhängen o.ä., dann schnieft sie nicht mehr den Sauerstoff weg, den geistig gesunde Menschen benötigen.

[14:15] Diese Linken überbieten sich gegenseitig mit immer radikaleren Vorschlägen, um in die Medien zu kommen.WE.


Neu: 2020-02-10:

[16:45] Unzensuriert: Linke Humorlosigkeit: Greta-Perücken für den Fasching regen Gutmenschen auf

[14:20] ET: Dieter Nuhr: Klima in Deutschland ist totalitärer geworden – „Unterteilung in Gut und Böse“


Neu: 2020-02-09:

[9:40] ET: Psychologe: „Generation von Narzissten“ – Deutschland betreibt „staatlich verordnete Verdummung“


Neu: 2020-02-08:

[17:00] Jouwatch: Von Leipzig bis Marburg: Linke und Lesben im Lotterbett mit radikalen Islamisten

Linke und Islam passen kaum zusammen. Homos schon gar nicht. Man hat sie für den Systemwechsel zusammengespannt.WE.
 

[13:10] Sputnik: Bericht: Sexualstraftäter in Nordrhein-Westfalen dürfen ins Bordell

[10:45] 15 von 878.500: Zahl der Neugeborenen ohne eindeutige Geschlechtszuordnung in niedrigem zweistelligen Bereich

[13:25] Da machen dann die Linken einen Riesenwirbel um ein 3. Geschlecht.WE.


Neu: 2020-02-07:

[16:20] Akif Pirincci: ÜBER DAS SOZIALE II

Sehr guter Artikel, der zeigt, wie gigantisch gross der Staatsapparat ist. Und das vieles darin nur dazu dient, sonst unbrauchbare Akademiker mit Posten zu versorgen.WE.


Neu: 2020-02-05:

[13:15] Jouwatch: Armin Rohde sieht Greta Thunberg als „moderne Jeanne d’Arc“ – endet sie auch auf dem Scheiterhaufen?

Der Klimawandel bereite ihm zunehmend Sorgen. Auf Flugreisen für Dreharbeiten kann der 64-Jährige, der zuletzt eine Folge der Reihe „Die Inselärztin“ auf Mauritius gedreht hat, natürlich, wie es für jeden selbst ernannten Klimaschützer gehört, trotzdem nicht verzichten. „Wie macht man das, wenn man ein berufstätiger Mensch ist, der hin und wieder irgendwo hin muss? Das ist bei meinen Dreharbeiten manchmal logistisch nicht anders zu machen, als dass ich fliege“, so Rohde weiter. 

Wer es wirklich ernst meint, fliegt auch nicht für die Arbeit. Die Menschen im Lande werden auf die "Inselärztin" verzichten können.
 

[12:00] Im Supermarkt: Einkaufsverhalten: Mehr als 40 Prozent der Deutschen können sich „fast alles leisten“

[9:30] Leserzuschrift-DE zu Marburg: Linke Studenten wollen Islam-Vortrag verbieten

Linke Studentenorganisationen haben ein Verbot des geplanten Vortrags der Islam-Expertin Susanne Schröter an der Philipps-Universität Marburg gefordert. „Wir denken nicht, daß Schröters Vortrag ein sachlicher, wissenschaftlich wertvoller Beitrag zur Thematik sein wird, sondern befürchten, daß der Vortrag von Populismus und rassistischen Pauschalurteilen geprägt sein wird“, heißt es in dem Aufruf, den unter anderem der SDS die Linke, der Vorstand des Allgemeine Studierendenausschuß (Asta) und das Autonome Schwulenreferat des Asta unterzeichnet haben.

Ein erneuter eindeutiger Nachweis für die Kollaboration zwischen linken Gruppierungen und dem Islam, dessen Kritiker nun mit Hausverboten und Verfolgung zu rechnen haben. Durch den unbedingten Schutz des Islams durch Linke kann sich der Islam, auch mit seinen radikalen Teilen, ungehindert ausbreiten. Es gibt nur ncoh die legitime Meinung, dass der Islam gut ist. Anmerkung: Marburg ist als linke Burg “weltbekannt”.

[10:00] Wissen diese Schwulen nicht, was der Islam mit ihnen machen wird?

PS: ich habe mein heutiges Artikel-Update noch etwas erweitert, da die gestrige Zusendung des Messengers der Kirchenquelle ausführlicher kommentiert werden musste.WE.
 

[8:45] Leserzuschrift-DE zu "Kultursensible Pädagogik" - Kita verbietet Kostüme an Karneval

Im vergangenen Jahr hatte es in der Erfurter Kita laut Thüringen24.de ein Indianerfest gegeben, das aufgrund der "Verwendung von Stereotypen" im Nachhinein in die Kritik geraten sein soll. Die damals geäußerten Bedenken seien nun aufgegriffen worden.

Die neue pädagogische Grundanforderung: Selbstaufgabe der eigenen Kultur, damit andere Kulturen sie dominant ersetzen können. Damit andere Sterotype das Sagen bekommen. Hauptsache, es sind nicht jene der Köterwelpen und deren Eltern. Empfehlung: Weihnachten und Ostern in den gleichen Kultur – unsensibel - Topf werfen und gleich alles zusammen entsorgen. Es lebe die bunte Gesellschaft. Für fremde Kulturen tun wir das doch alle gerne. Was Linke jetzt alles anstellen, geht auf keine Kuhhaut mehr.

[10:00] Die kuschen wohl vor dem Islam.WE.


Neu: 2020-02-04:

[8:55] Bild: Skandal um Victoria’s-Secret-Besitzer Les Wexner: Wie tief steckt der Engel-Boss im Epstein-Sumpf?


Neu: 2020-02-03:

[18:00] Bild: Landu João erstattete Anzeige „Keine Schwarzen“ – Kölner entsetzt über Job-Absage

In Kürze müssen alle Neger zurück in die Heimat. Die Empörungs-Industrie kommt in die Straflager.WE.

[19:30] Leserkommentar-DE:
Eine absolute Schande was aus die BRD aus ehemals Deutschland gemacht hat.
Man kann nicht mehr selbst entscheiden wem man eine Wohnung vermietet, oder wenn man als Mitarbeiter haben möchte. Vermutlich darf man auch demnächst nciht mehr eigenständig über seinen Lebenspartner entscheiden es sei denn dieser ist sowieso schwarz.
Alles und Jedes bestimmen in der BRD Linksrotgrüne Taugenichtse und Landesverräter und Ihre Muslim Neger Schätzchen.

Seid sicher: das wird jetzt alles korrigiert.WE.
 

[16:15] Jouwatch: Fridays for Future & ihre Mitläufer – Scheinabgrenzung von Klima-Stalinisten

[14:50] PAZ: Wie man Protest plattmacht Der neue Knüppel gegen Bürgerbewegungen: „Da sind auch Rechte dabei!“

[9:20] Mehr politische Korrektheit gefordert: Der letzte Schrei: Schneeflöckchen-Sprech für Ärzte

[13:15] Der Mitdenker:

Es ist wohl nicht 5 vor 12, oder eine Minute vor Zwölf, es können nurmehr Sekunden sein. Bekanntermaßen erreicht die allgemeine Perversion, wie immer in der Geschichte, den absoluten Höhepunkt, wenn der Systemabbruch unmittelbar bevorsteht. Rom, Mexico sind Beispiele dafür. Dieser Schwachsinn ist nicht nur krank, vielmehr gehört die Dame dringendst in Behandlung. Aber richtig, es ist mehr als schlimm, daß die Ärzteschaft dieser Besessenen eine Plattform bietet, wo sie umherschwurbeln kann. Das soll sie mal einem Krankenhausarzt sagen, der gerade seinen 36-Stunden-Dienst beendet hat, der wird sie einweisen. Es gibt da adäquate Stationen.

Es ist Aufgabe der Ärzte, zu heilen und nicht den Klimawandel zu bekämpfen. Die Redaktion dieses Blatts dürfte auch links-grün sein.WE.


Neu: 2020-02-02:

[17:40] Kurier: Opernball-Absage an Lugner: Sexismus stieß Vonn ab

Wenn der Mörtel solche Bilder bei einer Pressekonferenz herzeigt, ist es kein Wunder, dass seine Gäste absagen.WE.
 

[17:30] PI: Die EKD - ein linker Politik- und Sozialkonzern Ahoi Hochseekapitän Bedford-Strohm, ahoi!

[17:30] Jouwatch: Wo sind all die Homosexuellen hin? Oder: Viel Glück, Mila – Du wirst es brauchen

[18:00] Leserkommentar-CH:
Die LGTBs sind die Ersten, die vom Islam "profitieren" und ihren Lohn erhalten werden. Sie werden ganz einfach vom Hausdach in den Tod gestützt!

So hat es ISIS gemacht.WE.
 

[9:00] Jouwatch: Sie sind wieder da: Klima-Aktivisten blockieren öffentlichen Verkehr

[13:00] Der Mitdenker:
Jaaaa, das sind sie, die Menschenansammlungen, die gemieden werden sollen, denn da kann man sich so wunderbar anhusten und anniesen. Aber dann die Hilfe der Leute in Anspruch nehmen, die man zuvor blockiert hat. Vielleicht kommt dann auch mal die Feuerwehr nicht durch, oder ein Rettungswagen und ein Mensch, der einen Herzinfarkt hat, stirbt ? Aber die neue SA und ihre Sympathisanten nehmen doch schon immer den Tod Dritter billigend in Kauf.
Wie im heutigen Update zu lesen, es ist, leider, immer noch nichts passiert. Ein ganzes Volk hofft.

Die sollen sich gegenseitig infizieren.WE.
 

[8:50] Kurier: Diesjähriges Oscar-Dinner wird vornehmlich vegan

Entweder heucheln sie, oder sie sind wirklich so grün.WE.


Neu: 2020-02-01:

[18:00] Focus: Die FOCUS-Kolumne von Jan Fleischhauer Irgendwer fühlt sich immer beleidigt: Sag doch einfach mal, „weine woanders!“

Es wird wirklich Zeit, dass alles Linke und Grüne zu Humus wird.WE.
 

[12:35] Jouwatch: Alemannische Fasnacht auf der Kippe: Mit deutscher Gründlichkeit gegen deutsches Brauchtum


Neu: 2020-01-31:

[20:00] Jouwatch: CDU-Politiker schlägt Alarm: Generation Scharia erobert die Schule

[19:00] ASR: Frauen wissen nicht was eine Frau ist

Normale Frauen wissen es schon, diese Linken aber nicht.WE.
 

[18:50] PI: Ihre Eltern gründen mit ihr eine Stiftungs-Geldsammelmaschine Klein-Greta macht sich jetzt reich

[18:50] Jouwatch: Kirche als Klimasekte: Fasten bis der Umweltengel kommt

[16:25] Leserzuschrift-DE zu Hindenburg nach 87 Jahren kein Berliner Ehrenbürger mehr

Linke Gesinnungsdiktatur pur + total: Das Andenken an alte, weiße Männer wird nun vollständig gelöscht. Man beginnt mit preußischen Generälen, die das Pech hatten, bis in die Nazizeit zu reichen. Zeichen setzen gegen Rechts ... nichts ist schicker als das in Merkelzeit. Der Berliner Senat wieder mal vorbildlich. Anders ausgedrückt: Nachdem Deutschland ultralinks geworden ist, kann man ja voll die linke Sau raus lassen. In den SPD-Gehirnen war das Ächten der Nationalisten als Wunschblase schon immer da. Nur konnten sie es nicht, weil noch zu viele Nationalstreiter da waren. Jetzt, wo jede rechte Regung im Ansatz bekämpft wird, können sie wüten bei allem, wo auch nur 0,1 % Nationalstolz drin ist. Darum geht es: Finis Germania. Es lebe der Buntstaat.

Es wird Zeit, dass in Berlin wieder ein Kaiser regiert.WE.
 

[13:05] Jouwatch: Alarm im Klimakindergarten: Wurde FFF-Hamburg von Pädophilen unterwandert?

[8:50] JF: Universität Yale: Zu weiß und männlich: Kurs in Kunstgeschichte wird eingestellt


Neu: 2020-01-30:

[8:00] Focus: Dreifach-Mama Petra Oma appelliert an Mütter: Hört auf, wie ein Hamster im Laufrad zu funktionieren

Petra ist dreifache Mutter – und Oma eines Enkels. Sie findet: Mutter zu sein, war noch nie so stressig wie heute. Nicht nur beruflich sollen Mütter durchstarten, sie müssen obendrein fantastisch aussehen, einen blendend aussehenden Mann und ein schickes Haus haben. Petra hält das für überzogen.

Die Medien reden ihnen das ein.WE.

[10:00] Der Mitdenker:
Das Übel liegt tiefer, viel tiefer. Zunächst einmal hetzte und hetzt der Staat nicht nur arm gegen reich, sondern auch alt gegen jung (s. Oma ist ne Umweltsau u.v.a.m.). Das ist gewollt und bösartig, entfremdet die Generationen noch mehr voneinander, wie es eh schon der Fall ist. Warum haben die Messerstecherclans u.a. hier Erfolg ? Weil die Großfamilie zueinander hält, wie ein Mann. Hierzulande wohnen die Kinder der Rüganer Eltern in München, Köln und wenn es ganz verrückt wird, in Australien. Ja, man will sich beruflich engagieren, vorankommen. Aus dem Polo muß ein BMW werden, aus der 2-Zi-Wohnung ein Haus mit großem Grundstück. Schöne Wünsche, die da die Werbung den Konsumsklaven eingeimpft hat. Also gehen Beide arbeiten, es ist doch unvorstellbar, daß eine Mutter "am Herd" glücklich sein kann.

Die Blagen wachsen also bei Großeltern, vorrangig aber in staatlichen Indoktrinierungsanstalten auf, wo die Mobberei spätestens in der Schule, mit dem Luxus-Marken-Ranzen und den verfluchten Edelklamotten losgeht. Hurra, die nächste Generation Konsumaffen ist geboren, denn wer als Kind schon stylish ist, der muß das natürlich später, als Erwachsener, um jeden Preis wieder haben, s.o. Laufrad bringt als nächstes all die Schlaganfälle, Herzinfarkte usw. mit sich, die dann später Millionen kosten, aber Weitsicht war noch nie eine Domäne des Staates. Unser Körper addiert ganz genau all die Überstunden, zu Hause gearbeiteten Wochenenden, damit am Montag die Präsentation fertig ist usw. usf. Welcher Manager, ab 35, nimmt keine Tabletten? Allein das ist eine Alarmklingel, aber die Kapitalisten freut es, wenn Kaffee und Red Bull noch mehr aus den Organismen herausholt - und sollte der mittlere Manager wirklich umfallen, was soll's ? Da warten 3 schon lange darauf und Einer freut sich über neuen Schreibtisch und Gehaltserhöhung. Alles ist auf Mehr, Gier, Habenwollen und Konkurrenzkampf ausgerichtet.

Ich habe das, in den Nachwendejahren, vor der Rente, selbst er- und durchlebt. Da war es noch lange nicht so schlimm, wie heute, aber die hier gezeigte Mutter und Oma ist ein Sonderfall. Sie hat auch den Nachzügler nicht abtreiben lassen, sich für das werdende Leben entschieden, wohl ahnend, daß das dann beruflich schwierig wird. Liest man über die Kinder, deren Beruf und Leben, so kann man erkennen, daß die schon anders entschieden haben, alles nur unter o.g. gesellschaftlichem Druck, dem sich so gut wie keiner entziehen kann.

Die Deagel-Liste, die nun langsam näher rückt, wird, nach der kompletten Reinigung der Gesellschaft, ein neues Denken mit sich bringen. Die Zeiten von BMW & Co. sind dann sowas von unwichtig. Ähnlich wie 1946 werden sich die Mensch wieder auf das Wesentliche besinnen - und das sind keine Markenklamotten. Genau betrachtet ist die heutige Werbung ein Verbrechen an der Psyche, besonders der der Kinder. Es gibt nichts, was an diesem System menschlich ist, der Staatsbürgerkundelehrer hatte Recht: Der Profit steht im Mittelpunkt. Natürlich war das DDR-System auch verlogen, wenn es, im gleichen Atemzug, behauptet hat, daß im Sozialismus der Mensch im Mittelpunkt steht und lt. damaliger Lehrbücher gibt es keinen dritten Weg.

Aber warten wir ab, wenn die Seuche reiche Ernte eingefahren hat, die Toten weggeräumt sind, die Kasernen der Bückbeter abgerissen, das Land wieder Deutsch. Geschichte ist noch nie stehengeblieben, daß wissen all diese Volksverräter, die jetzt schon zittern, wie Espenlaub, derweil sie eine grinsende Visage zur Schau stellen. Mit oder ohne Blackout, Bückbeterangriff, Totalzusammenbruch - wir werden eine neue Lebensform bekommen, ob in 4 Wochen, oder in einem Jahr. Liebe und Familie werden dann wichtig sein und wer denn Kinder und Enkel hat, der kann zusammenrücken. Wer sich dagegen für 2 Porsche und gegen das Weitergeben der Gene entschieden hat, der wird allein sein, ganz allein. Und das wird, in der neuen Welt, schwierig, sehr schwierig. Wenn sich diese "Nieten in Nadelstreifen" ( Buchtitel der 909er) dann die letzte Larve vom Gesicht gerissen haben und nur Leere sehen, nichts als Leere, derweil die Mutter dieses Artikels immer noch glückliche Augen hat, dann sind wir bei den von Herrn Denk schon vor Jahren beschriebenen Massensuiziden der kommenden Krise. Dann wird die Weissagung der Cree zur Wahrheit und Gott gibt dieser Welt eine neue Chance.

Liebe 3fach-Mama, so Du diese Zeilen je lesen solltest - Du hast alles richtig gemacht, hast, vor 30 und 20 Jahren, Deutsche Kinder geboren und wenn das alles gemacht hätten, wäre die furchtbare Überflutung mit SH sicher nicht gekommen, das Vaterland stünde nicht vor dem Untergang. Du stehst stellvertretend für normale Werte und ich wünschte mir, ich wäre in Deiner Lage.

Alle sollen im Hamsterrad laufen und Karriere machen.WE.

[11:20] Leserkommentar-DE:
Wer heute als Frau zu Hause bleibt wird stigmatisiert bis zum geht nicht mehr. Und das nicht nur von der Politik und deren Handlangern (wir wissen ja um die gewollte Zerstörung der Familien) sondern auch von den eigenen Mitmenschen, allen vorran anderen Frauen. Ich spreche da aus eigener Erfahrung. Dieses Thema zieht sich bei mir wie ein roter Faden durch die Jahre ... Und nun stellen Sie sich einmal vor Frau bzw. Weib bleibt zu Hause OHNE das Kinder im spiel sind. Man glaubt ja nicht wie viele Paare heutzutage unfruchtbar sind oder aus div. anderen Lebenswindungen trotz wollens nicht (mehr) können. Spätestens dann ist aber "Achterbahn". Ich sage es Ihnen so wie es ist. Ich unterhalte einen rund 120m² großen Haushalt mit Tieren und großem Garten (den ich zur teilweisen Selbstversorgung nutze) und ich komme bis auf wenige Wochen (vorzugsweise im Winter) immer auf meine min. 35Std. Woche - also Vollzeit.

Im neuen Kaiserreich werden die Frauen wieder zu Hause bleiben. Der Mann wird es sich wegen der niedrigen Steuern leisten können.WE.

[13:20] Leserkommentar-DE:
Mein Arbeitskollege (vollkommen staatsgläubig) fragte mich mal, warum ich Überstunden mache (wenn Not am Mann ist)? So würde ich verhindern, dass das Unternehmen weitere Mitarbeiter einstellen würde, also schlecht für die Arbeitslosen. Einige Zeit später fragte er mich, warum meine Frau denn nicht nach der Erziehung der Kinder nicht wieder gearbeitet hat wg. Rente usw. Verhält man sich nicht nach der staatlich vorgegebenen Norm, dann wird man kritisiert.
Rockefeller soll ja gesagt haben zum Feminismus: Wir wollen damit die Familien zerstören und die Kinder möglichst früh unter staatliche Kontrolle zu haben. Und damit sind sie ja schon sehr weit gekommen.

Es waren primär die Rockefellers, die überall das Linke reingebracht haben.WE.

[18:30] Leserkommentar-DE:

Ohne die Verhältnisse vor Ort zu kennen: In etwa die Flächenangaben habe ich auch zu beackern samt Haustieren. Die 35 Stunden pro Woche verdiene ich Geld auf selbstbestimmte Weise. Wenn ich dann Haushalt und Garten und Tiere zusammenrechne, komme ich auf maximal 2 Stunden täglich. Ohne Frau geht das einfach besser. Kein sinnloses diskutieren, es wird gemacht, was zu machen ist, und gut ist. Die heutige Frauenwelt ist dafür überwiegend ungeeignet.

Trotz einiger Erfahrungen kann man das nicht so verallgemeinern. Wie der Leser von 13:20 sagt, kaum jemand möchte außerhalb der Norm sein.

[19:35] Leserkommentar-DE:
Mit 120m² zur teilweisen Selbstversorgung, soll ich jetzt lachen. Wir sind kompletter Selbstversorger und haben 25 000 m². 2,5 ha. Ich bin froh, dass ich eine Frau habe, die da voll mitzieht und mir auch den Rücken etwas freihält.
Und wie gesagt, als Selbstversorger braucht man die Fläche locker und da ist leider nichts mit einer 35 Stunden Woche. Schon alleine die Tiere brauchen eine große Fläche samt Anbau der Wintervorräte für die Tiere. Denkt mal dran, wenn es nichts mehr zu kaufen gibt, kein Futter mehr und dann ???? Wenn ich das lese muss ich echt lachen.
Ihr kauft sicher das Futter, Kartoffeln, Fleisch, Wurst, Samen für den Garten usw. oder reicht das, was ihr habt ????
Oh oh ihr werdet euch noch wundern!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Das merkt ihr aber, wenn es wirklich nichts mehr zu kaufen gibt.

Dieser Zusender wartet schon auf das Gold der Hungrigen. Er wird viel anzubieten haben.WE.

[20:10] Leserkommentar-DE:

Die Rede war hier von einem 120m² Haushalt (!). Der Hof hat 5.000m².


Neu: 2020-01-29:

[20:00] Jouwatch: Höhepunkt der Greta-Volksverdummung: „Fridays for Future“ soll geschützte Marke werden

Das war zu erwarten. Ist derzeit sicher viel Geld wert, aber nur derzeit.WE.
 

[10:00] Tichy: Vom Moralischen: Bildung tut not, Charakter-Bildung noch mehr


Neu: 2020-01-28:

[18:25] Leserzuschrift-DE zu Kinder in die Schlacht!

Kein Mensch, der seine Sinne beisammen hat, würde sich von einem 16-Jährigen, dem die Eltern zu Weihnachten einen Anatomieatlas geschenkt haben, den Blinddarm rausnehmen lassen. Kein Mensch, der für sich und seine Familie ein Haus bauen will, würde einen 16-jährigen Architekten anheuern, der bis jetzt nur Sandburgen gebaut hat. Und kein Mensch, der einen Hedgefond von einem Bausparvertrag unterscheiden kann, würde einem 16-Jährigen sein Vermögen anvertrauen. Aber wenn es um das Klima und die Welt, in der wir leben, geht, mutieren lärmende Kinder plötzlich zu geschätzten Propheten eines bevorstehenden Untergangs.

Das passt leider bestens auf die Mitantreiber von FFF, die Grünen. Mit dem Eintritt in diese Partei, so erscheint es mir, erhält man automatisch den Ritterschlag zum Umwelt- und Klimaexperten. ("Ich weiß Bescheid, schließlich bin ich ja bei den Grünen."). Da mutieren abgebrochene Theologiestudentinnen und Sozialarbeiter nicht nur zu Umwelt- und Klimaexperten.

Der Artikel ist von 2019, aber weiterhin gültig. So intensiv ist die grüne Gehirnwäsche.WE.
 

[16:20] Jouwatch: Rassismus im saarländischen Fastnachts-Heft: Ihr lacht gefälligst darüber, was wir lustig finden!

[9:00] Leserzuschrift zu Lobbyist will Haftstrafe für „Schwächung der Abwehr des Klimawandels“

Eine wirklich grandiose Leistung der grünroten Faschisten: Eine groteske Lüge, die vom menschengemachten, CO2- verursachten Klimawandel, also eine "wissentlich verbreitete falsche Information", wird von diesen Klima - Faschisten zur sakrosankten Glaubenswahrheit erklärt. Und jeder, der sich diesem totalitären Wahn verweigert, genauso übrigens wie dem anderem, unser Land, unseren Staat und unser Leben zersetzenden und zerstörenden Glaubenswahn, soll dafür bestraft, inhaftiert werden. Jeder, der sich weigert, der eigenen Ausplünderung und Vernichtung zu applaudieren, sich ihr zu widersetzen, ja gar nur etwas anderes zu DENKEN, muss erst recht ausgeplündert und vernichtet werden. Zur Bestrafung des Ketzers und Abschreckung aller anderen, die Freiheit, Wohlstand, Sicherheit, Wissenschaft und Fortschritt nicht dem Faschismus opfern wollen. "Und sie dreht sich doch!" bringt den so Denkenden 500 Jahre später wieder auf den Scheiterhaufen...

[9:45] Ja, es ist wie damals. Damals war die Erde eine Scheibe.WE.
 

[8:25] Leserzuschrift-DE zu Protest gegen Siemens-Chef: Klima-Aktivistin stört Auftritt von Joe Kaeser mit Gesangseinlage

Siemens-Chef Kaeser steht derzeit bei Klimaschützern in der Kritik. Das zeigt sich auch bei einem Auftritt in Berlin. Kaeser gibt sich entspannt, als eine Aktivistin erst eine Rede hält und dann auch noch „I will Survive“ singt.

Grüne / Linke sind ja dafür bekannt, gerne alle vorhandenen Regeln zu brechen, die alten Regeln zu verbieten, um dann ihre neuen giftgrünen irren Zwangsjackenregeln diktatorisch allen aufzuzwängen wie "werdet klimaneutral" oder "fahrt Fahrrad und verschrottet das Auto" oder “akzeptiert den Islam” oder “kritisiert keine Migranten” oder “esst kein Fleisch mehr” oder “hört auf mit Fasching”, alles als verbindliche Imperative. Die Aktivistin gehört unverzüglich von der Saal-Security verhaftet, noch bevor sie zur Rede ansetzt und gehört in Handschellen wie eine Kriminelle abgeführt. Es gibt da genügend Straftatbestände wie Störung der öffentlichen Ordnung ... wenn man nur wollte. So aber bekommt sie ein duldendes Lächeln eines Konzernbosses, also das Signal "eigentlich habt ihr ja recht". Erinnert euch an die letztjährige IAA ... auch da haben Aktivisten die ganze Auto-Show vermasselt und wurden vom Rechtsbruch-Weichstaat nicht in Schranken gewiesen, konnten also Besucher am Zutritt hindern und einschüchtern!!

[9:45] Es wird wirklich Zeit, dass die Grünen zu Humus werden.WE.

[12:15] Leserkommentar-DE:

Der Mann wird mir immer sympathischer. Erst stellt er klein Lieschen kalt, in dem er ihr einen Aufsichtsratsposten anbietet (sie könnte sich ja aktiv da an vorderster Front einbringen). Jetzt hat er lächelnd eine weitere verwirrte dumme Göre zu Wort kommen lassen, damit jeder sieht und hört, was für hohles dummes Geplapper da ausfließt. Bin gespannt, wen er als nächstes am Piercing-Ring durch die Manege führt.


Neu: 2020-01-27:

[8:30] ET: Nach „Hütchenspieler“-Aussage: Albaniens Ministerpräsident wirft Lanz Rassismus vor

Die Journalisten, die sich auf der guten Seite wähnen, können auch jederzeit in die Rassismus-Falle tappen.


Neu: 2020-01-26:

[16:45] Unzensuriert: Umweltsau „Extinction Rebellion“ treibt WDR-Nazisau weiter: Autofahrer? Dann bist Du ein Nazi

[16:30] Jouwatch: Klimaterror: Schikanen für die Bevölkerung nehmen kein Ende

[15:00] ET: Ein Bäcker, die Bonpflicht und der Fasching: Krapfen mit eingebackenen Quittung

[10:45] Leserzuschrift-DE zu Mehrwegflaschen Generationenkonflikt im Getränkemarkt

Gerade die neue junge FFF-Generation, das sind die dreckigsten aller Umweltsäue. Lassen sich mit SUV zur Demo fahren und konsumieren den letzten Dreck bei McDonalds. Merke: Noch nie gab es so viel Heuchelei wie heute! Da kann man schon mal wütend werden, wenn die Pimpfe uns von NWO-Kanzeln aus sagen, wie wir Älteren zu leben haben und titulieren uns womöglich noch Oma- und Opasäue.

Manche grüne Vizekanzler essen auch bei McDonalds.WE.
 

[9:50] ET: Offenburg: Kein „lustiges Zigeunerleben“ mehr im Glockenspiel am Rathaus

Noch haben die Zigeuner Macht, aber nicht mehr lange.WE.


Neu: 2020-01-25:

[17:15] Jouwatch: „Kalifat Wien“: Sexualkunde- und Holocaustunterricht nicht mehr möglich

[15:00] Jouwatch: Klima-Diät für alte Umweltsäue: Bochumer AWO-Altersheim kürzt Insassen die Fleischrationen

[17:30] Der Silberfuchs:
... Sie brauchen das Geld für die Luxuslimousinen der Chefs!

Es dürfte eher Ideologie sein.WE.
 

[9:50] PI: „FfF“-Landshut: Demobesprechung bei geschändeter Deutschlandfahne

Das Klima ist dort nur Nebensache.


Neu: 2020-01-24:

[17:30] ASR: Was bedeutet "woke" auf Deutsch?

[17:30] PI: Dokumentation "Greta Inc." Kanadisches Filmteam auf den Spuren von Greta Thunberg

[13:35] ASR: Bericht über die Klimawanderung nach Davos


Neu: 2020-01-23:

[20:00] Jouwatch: Die Angst des Schiedsrichters vor „Männergewalt“

[17:15] Jouwatch: Sportboot-Besitzer als „Germanys next Umweltsäue“: Klimaaktivisten fordern Verbote

Diese grünen Affen gehen auf alles los, was einen Verbrennungsmotor hat.WE.

[19:15] Der Mitdenker:

Wenn ich schon das Wort "Klimaaktivisten" lese, wird mir übel (das Wort "Aktivist" war mal hierzulande positiv besetzt - lang, lang ist's her). I.d.R. junge grüne Spinner, die überbehütet aufgewachsen sind, nur Schulen und Universitäten besucht haben (bevorzugt Schwafelwissenschaften), vom Leben und Broterwerb also null Ahnung haben. Schon seit Langem gelten die Grünen als die Verbotspartei schlechthin, aber was diese neue Generation da abzieht, das hatten nicht mal die Sturmgeschütze der nun langsam alt werdenden Generation, Roth und Künast, auf dem Schirm.

Gäbe es nicht zig Videos, Bücher usw. über die Unschädlichkeit, ja geradezu Notwendigkeit von CO2, dann könnte man den Wahn vielleicht noch dulden, aber da alles nur Lüge, Gretel-Geldverdienen und Volksbetrug ist, frage ich mich, wie lange sich das dieses Michelvolk noch gefallen läßt. Wir können nun davon ausgehen, daß sich die neuen Faschisten, die sich Antifaschisten nennen, auch im Sommer Motorboote "vornehmen" werden. Mal sehen, wenn sie in Bootshäuser einbrechen, wo obendrüber Wohnraum ist, wo der Bootsbesitzer, im Sommer, gern mal schläft, wenn er früh auf den See will. So man dann aufeinandertrifft, wird es ungemütlich. Nun, Eigentum ist in Deutschland schon lange nicht mehr geschützt, wir wissen, wer und mit welcher Intensität die "Antifa" sponsert.

Dieses bewußte Aufeinanderhetzen von Menschen mit unterschiedlichen Anschauungen ist Teil des Plans der sog. Eliten, denn während der Sorge um das Motorboot, den SUV, vielleicht bald um die Kettensäge mit Verbrennungsmotor, die noch im Schuppen steht, merkt das einheimische Schlafschaf gar nicht, daß gleichzeitig wieder Flieger landen, Busse ankommen - voll mit Soldaten, damit bald die notwendigen Regimenter, für die Übernahme, erreicht werden. Die Feinde des Deutschen Volkes haben sich über Jahrzehnte für den totalen Rundumschlag gegen das normale Leben vorbereitet, die Literatur von Cod.-Kal. u.a. tiefstmöglich studiert und wir sind nun kurz vor Mord und Brand - es interessiert keinen (Leser von alternativen Medien mal ausgenommen). Es gibt immer auch die Möglichkeit des Schreckens ohne Ende, im Vergleich zum Ende mit Schrecken. Der Wahnsinn endet wohl nie.

[20:00] Der Wissende sagt zu denen: die sind Schrott, der kaum überleben wird.WE.
 

[13:45] ASR: In Florida "regnet" es Leguane

Weil es dort derzeit so kalt ist.WE.


Neu: 2020-01-22:

[18:00] Leserzuschrift-DE zu Schule in Texas bestraft schwarzen Schüler wegen dessen Frisur

Dieses Beispiel zeigt, wie Migranten jede mögliche Kleiderordnung sabotieren und die linken Kollaborateure von Multi-Kulti schnappatmen, wenn man irgendeine kulturelle Besonderheit rügt. Man zwingt uns also, jede Extravaganz der bunten Mitbürger zu 100 % zu dulden, ansonsten gibt es 100 % Rassismus Vorwürfe und Sondereinträge in die Blätter der Medienhetzer. jeder Lehrer kann so ein Rassismus-“Star” / abschreckendes Beispiel werden. Wegen einer Kleinigkeit weltweites Aufsehen im Mainstream. Einfach nur furchtbar, wie Migranten das Zusammenleben massiv stören und Unfrieden erzeugen. Sobald sie da sind, kann man als Autochthoner unendlich viel falsch machen. und überall gibt es Aufpasser, Petzer, gegen Rechts und Regeln Aufgehetzte, Schnappatmer, Hetzende, Gesinnungswächter und Rassismuswitternde.

Aber nicht mehr lange. Ich musste mein heutiges Artikel-Update gewaltig erweitern. Bald sind die Medien in neuer Hand.WE.

[19:00] Der Mitdenker:
Fast überall gibt es Regeln auf der Welt ( in Deutschistan nur für Autochthone, die Goldstücke dürfen machen, was sie wollen, bis hin zum Mord - aber das ist ein anderes Thema ). Die wurden aufgestellt, um gewissen Normen, z.B. Ordnung, oder Sicherheit, durchzusetzen. Bei aller Freiheitsliebe, aber es kann nicht Jeder machen, was er will.
Wenn denn an dieser Schule seit 30 ! Jahren die Haarlängenregel gilt, dann hat sich auch dieser Maximalpigmentierte daran zu halten und die Rassismuskeule ist idiotisch ! Zu komisch, daß immer Neger und -ähnliche auffallen, wie das wohl kommt ? Wundert mich, daß Frau Roth und Frau Baerbock nicht schon zu einer Lichterkette von Hamburg bis München aufgerufen haben.

Für diese Grünen ist das zuweit weg.WE.
 

[13:50] Leserzuschrift-AT zu Pisa-Auswertung zeigt Berufswünsche von Jungen und Mädchen

Dieses Ergebnis zeige, dass die Berufsvorstellungen der Jugendlichen sich trotz einer sich schnell verändernden Arbeitswelt in den vergangenen 20 Jahren kaum verändert haben.

Der Genderwahn einer gehirngewaschenen linken Minderheit, den uns auch die MSM als unumgänglich verzapfen wollen, scheint "zum Glück" nicht in die Köpfe der Mehrheit einzusickern. Mädchen bleiben Mädchen, und Jungen bleiben Jungen.

[14:10] Diese Linken leben in ihrer eigenen Welt. Dort ist alles umgekehrt.WE.


Neu: 2020-01-21:

[19:50] Silberfan zu Enthüllt: Die Ghostwriter von Greta

Gretl ist einfach nur ein nützlicher Idiot, ein ferngesteuertes kleines behindertes Mädchen das von ihren Eltern und der Politik im Verbund für Klimathemen bisher erfolgreich vermarktet und missbraucht wurde.

Dass hier echte Profis am Werk sind, ist den Eingeweihten ohnehin klar.WE.
 

[17:50] Silberfan zu Messe "Boot Düsseldorf" Nach den Autos knöpfen sich Klimaaktivisten nun Motorboote vor

Bald knöpft sich die Kälte die Klimaspinner vor...

Ja, bei deren Nacktmarsch in die Straflager.WE.
 

[17:30] Jouwatch: Klimawandel fällt aus – Gletscher hat es sich anders überlegt

[16:00] MMnews: Klima-Extremistin fordert Gebärstreik gegen CO2

Gilt das auch für Moslems?WE.

[17:40] Leserkommentar-DE:
Diese Frau und ähnlich Gelagerte haben meine vollste Zustimmung. Je mehr von denen keine Kinder bekommen, umso weniger dumme Kinder wird es geben.

Im Kaiserreich kommt wieder die autochtone Grossfamilie.WE.
 

[16:00] PI: Es gibt keine Klimakrise Weg mit den CO2-Steuern!

[17:35] Leserkommentar zu Leading the Public Into Emergency Mode

Ich weiß nicht, in wiefern es bekannt ist, aber es gibt ein regelrechtes Ausbildungszentrum für Klimajünger. Dort lernen sie, wie man ziemlich rabiat, den Klimablödsinn verbreitet.

Dass es hier ein professionelles Management gibt, ist wohl klar.WE.

[8:50] Jouwatch: Rassismuskeule jetzt auch im Fasching: Die Meinungsfreiheit krepiert auf allen Ebenen

[10:00] Leserkommentar-DE:

Die Meinungsfreiheit geht im Faschismus kaputt. Diese Entwicklung war genauso im Dritten Reich. Wer ist heute dann der Faschist? Diese Regierung selbst!, mit all den linken Handlangern. Auch da gibt es Parallelen zu damals. Wer hätte das gedacht, dass es in Deutschland jemals wieder zum Meinungsdiktat kommt. Ausgerechnent von denen Kräften/Lumpen, welche zu gerne tröten: nie wieder Diktatur, nie wieder Faschismus, nie wieder Krieg!

[12:30] Diese Linken werden noch den Rassismus der Rachemobs kennenlernen.WE.


Neu: 2020-01-20:

[17:20] PI: Prophetischer Artikel sagt die Verarmung Deutschlands voraus FAZ warnte bereits 2007 vor dem Klimaschwindel

[8:50] UZ: Linke gegen Linke an Universitäten: „Das ist antidemokratisch!“


Neu: 2020-01-19:

[20:00] Unzensuriert: Gender Studies Akademischer Grad für “eine queere, autoethnographische Erkundung”

[10:35] Leserzuschrift-DE zu Großunternehmen mit zu wenigen Frauen an der Spitze drohen hohe Bußgelder

Die SPD hat schon wieder einen Weg gefunden, aus den deutschen Konzernen weitere zig Milliarden Euronen abzupressen. Der Staat besorgt sich klammheimlich neues Geld. Bußgelder gegen Unternehmen ist das neue Zauberwort der Erpressung. Als Alibi dient die Diskriminierung von Frauen. Der Staat als DVAA (Diskriminierungs-Verhinderungs-Abzock-Apparat). Wie praktisch, dass die dazu notwendigen Ministerien komplett zu 100 % in der Hand von Frauen sind. Wo bleibt denn da die Männerquote?

Unter den kaiserlichen Ministern, die ich kenne, sind nur Männer.WE.

[12:50] Der Bondaffe:
Warum ist das so? Ganz einfach. Weil ein richtiger Mann an der Spitze eben besser ist als zehn oder zwanzig Frauen. Und es ist noch einfacher.
Frauen an der Spitze wirken für Männer unglaubwürdig. Ein paar wirklich gute Ausnahmen gibt es immer, aber selbst tue ich mich schwer, von einer Frau eine Anordnung anzunehmen. Gut, ich versuche clever zu sein und mir das nicht anmerken zu lassen. Aber lange Erfahrung hat mir gezeigt, daß es mit Frauen an der Spitze wirklich selten gut funktioniert. Daher bin ich stets mißtrauisch. Außerdem funktioniert es schon auf den mittleren Ebenen kaum.

Frauen kann man leichter auf Links indoktrinieren. Daher will man sie in Führungsfunktionen.WE.

[14:25] Leserkommentar-DE:
Ich bin mir fast sicher, dass als einzige Frau, die einen Ministerposten im Kaiserreich bekommen wird, Beatrix von Storch sein wird. Sie ist nüchtern, sachlich, kompetent und aus dem Alter draußen, wo man Kinder kriegen könnte.

Auf sie und auch auf andere AfDler wird man sicher zurückgreifen. Denn man braucht unbelastetes Führungspersonal.WE.

[18:45]  Leserkommentar:
.... und obendrein echter Adel!
Beatrix Herzogin von Oldenburg.


Neu: 2020-01-18:

[17:50] Focus: Die FOCUS-Kolumne von Jan Fleischhauer Aufregung um Suhrkamp-Autor Tellkamp: Wie rechts darf man als Schriftsteller sein?

[12:15] Zum Klima-Wahnsinn: Klimathemen kurz gefasst

[9:10] Achgut: So schaffen Sie es, den Genderstern auszusprechen!


Neu: 2020-01-16:

[15:45] Jouwatch: Weil Islamkritikerin dabei ist: „Studis gegen rechte Hetze“ schlagen bei Kopftuchdiskussion alles kurz und klein

Die Indoktrination dieser Linken ist unglaublich stark.WE.
 

[12:50] Jouwatch: Händel und Luther menschenverachtend? In Halle hetzen Linke jetzt sogar gegen Tote!

[10:45] Achgut: „Verharmlosung der Klimakatastrophe“ soll Straftat werden


Neu: 2020-01-15:

[18:35] ET: „Bild“ zu Unwort des Jahres: „Sprachpolizei“ diffamiert Kritiker der radikalen Klimaschutz-Bewegung

[18:30] Anderwelt: Die Ökofaschisten zeigen ihre hässliche Fratze

[16:50] Unzensuriert: Österreichische Hochschülerschaft Linksextreme ÖH verhindert Uni-Betrieb und schüchtert Studenten ein

[16:50] Jouwatch: Es geht auch anders – Tschechien erteilt Klimawahn eine Absage


Neu: 2020-01-14:

[17:30] Jouwatch: „Klimahysterie“ als Unwort des Jahres gewählt: Die Selbstoffenbarung der Sprachpolizei

[14:30] Bild: Staatsschutz ermittelt nach Motorradtreffen in Sachsen Polizei-Skandal um Hitler aus dem Beiwagen

[14:40] Leserkommentar-DE:
Für den Gag als Hitler den Staatsschutz einzuschalten, setzt dem Faß die Krone auf! „Volksverhetzung!“ Wow. Deutsche sind Köterrasse ist keine Volksverhetzung oder „Deutschland Du mieses Stück Scheiße“ auch nicht. Klar, diese Leute sind heute Vize-Bundestagspräsidentin, die darf das!

Selbst der Polizist hat nur ein Foto gemacht.WE.

[18:45] Krimpartisan:
Jetzt wißt ihr auch, warum der Staatsschutz in der BRD Staatsschutz heißt!!! Er schützt den Staat vor seinen Bürgern mit allen Mitteln! Selbst die kriminellsten und volksverräterischten sind dabei erste Wahl!!!

Der Krimpartisan hat sich schon in Sicherheit gebracht. Wo, weiss ich auch nicht. Ich werde es auch bald tun.WE.
 

[12:40] Tichy:  Keine Diskussion mehr an Universitäten: Diskriminierungsfreiheit statt Meinungsfreiheit

Meinungsfreiheit und Debattenkultur verschwinden aus den Universitäten. Grüne bis linksradikale Studenten verschließen sich vor anderen Meinungen und verweigern aus Angst vor einem "Rechtsruck" jeden Diskurs.

Sie leben einfach gerne in ihrer Blase.

[13:40] Leserkommentar-DE:

Keine Diskussion - genau das ist die Wiederholung der Geschichte!! Und keiner merkt es oder will es wahrhaben. Darin liegt die Gefahr! Deutschland wieder einmal ganz vorne und Erster!

[14:00] Sehr guter Artikel, der zeigt, in welcher linken Wahnwelt die Unis sind.WE.


Neu: 2020-01-13:

[16:50] PI: Klimaleugner ist das „Wahre Unwort des Jahres 2019“

[14:00] Guido Grandt: SCHOCKVIDEO: „ACHTUNG KINDERSCHÄNDER-TRICK!“ – So einfach folgen KINDER einem FREMDEN Mann!!!

[11:45] Jouwatch: Neuer Sündenbock ausgemacht: Greta geht auf Tennisstar Roger Federer los

Der Tennis-Star Roger Federer gerät ins Visier von Greta &Co. Er wird wegen seiner Geschäftsbeziehung zur Bank Credit Suisse angegriffen und gibt dem Druck nach: Er werde Gespräche mit der Bank führen und das Sponsoring überprüfen, verkündet der Schweizer untertänigst. Die Credit Swiss ist den „Klimaaktivisten“ ein Dorn im Auge, weil sie in fossile Brennstoffe investiert.

Der ist bisher wohl so oft geflogen wie hunderte Durchschnittsbürger gemeinsam, er kann es den Aktivisten also sowieso nicht recht machen.

[12:20] Leserkommentar-DE:

Zum blauen Kommentar: Das trifft den Nagel perfekt auf den Kopf. Und das gilt praktisch für alle Prominenten, zumindest die internationalen. Wenn Sie nämlich einer normalen Arbeit nachgehen würden, wären sie bedeutungslos. Das gilt für Sportler genauso wie für Schauspieler oder andere "Kulturschaffende".

[12:25] Der Bondaffe:

Jetzt ist es mehr als offensichtlich. Wer nicht spurt und auf Grüner Linie ist wird von den Umweltaktivisten aus irgendeinem (vielleicht auch erfundenen) Grund öffentlich angeprangert und als Ziel auserkoren. Das wird so weitergehen und niemals aufhören und zu einer massiven Gesellschaftsspaltung führen.

Obwohl jede Medaille zwei Seiten hat. Der Federer-Angriff ist ein Angriff auf den Profisport allgemein. Ob Tennis, Golf, Formel 1, Fußball und was weiß ich. Der ganze "globale Sportzirkus" bietet idealste Angriffsflächen. Der erklärte Krieg heißt "Umwelt gegen Sport" oder im weitesten Sinne "Umwelt gegen Geld". Greta Thunberg und Luisa Neubauer sind die Anführerinnen auf der einen Seite. Und ein kleiner Twitter-Tweet genügt als Kriegserklärung. Ein Spektakel, daß man sich nicht entgehen lassen sollte.

[13:00] Dieses Beispiel zeigt auch, wie sie alle vor den Grünen kuschen.WE.

[13:50] Leserkommentar DE zur FFF-Sündenbockdiktatur:

Der 1. Satz vom Bondaffen weist direkt auf das Problem hin: Der neue Pranger, der Umweltpranger, ein aus dem Mittelalter stammendes Folter- und Ächtungsmittel, just runderneuert durch FFF und Klimapakt. Wir entwickeln uns zurück und jeder kann nun zum Sündenbock werden, wenn er nicht spurt, wie der Bondaffe richtig skizziert hat. Nach dem Angriff auf das, was man denkt, nun die nächste viel schlimmere Offensive gegen jede Lebensaktivität, beginnend bei dem, was man isst und endend bei dem, was man fährt, fliegt oder auch nur besitzt. Alles wird so zum Vergehen, was oberhalb vom Output von Null Gramm Kohlendioxid liegt. Denn nur das wäre “Klimaneutral”. Das bedeutet, jeder kleinste Konsum ist schon Bäh und Pfui und man ist mit wenig Konsum schon perfekter Sündenbock, wenn man nicht im Strom (Stromschwimmer bekommen selbstverständlich höhere CO2-Toleranz zugestanden, weil es ja für eine gute Sache ist), sondern dagegen schwimmt. Dieses System spült selbstverständlich nur Klimaaktivisten und deren Sympathisanten in die höchsten Ämter, wie man am Beispiel Neubauer / Siemens gut sehen kann, auch wenn es dann doch nicht geklappt hat. Wir erleben gerade die Endstufe der giftgrünen Gesinnungswäsche, welche einen neuen Übermenschen schaffen will, jenen klimaneutralen Supermenschen ohne (Umwelt-)Tadel. Hybris und Größenwahn im Gigaformat.

Der echte Pranger soll auch wieder kommen.WE.
 

[9:00] JF: Benedikt warnt Franziskus vor Aufweichung des Zölibats


Neu: 2020-01-12:

[9:00] Leserzuschrift-DE zu Sandra Schwedler im Interview: "Dafür fallen mir 20 Frauen ein"

Hilfe, die Frauen kommen! Die feindliche Übernahme der Fußballvereine hatten wir gestern ... durch die türkische DITIB. Und jetzt will man auch noch eine feindliche Übernahme durch Frauen. So kann man den Fußball natürlich auch kaputt machen. Die Türen zu den Umkleidekabinen müssen dann wohl auch immer offen sein. Der Vorwurf von Sexismus steht dann immer in der Luft wie ein Damoklesschwert, das jederzeit zuschlagen kann. “"Frauen, die versteckten Sexismus aufspüren sollen, das ist doch nichts anderes als eine Gesinnungs-Gestapo, divide et impera, teile und herrsche, die Zerstörung der Reste von Mannschaftsgeist und Zusammenhalt. Jetzt machen sie wirklich alles kaputt, die kommunistischen Ökogenderfaschisten. Leider sitzen sie an den Schaltstellen und besetzen diese immer wieder mit ihresgleichen, der Nachfolger jeweils immer schlimmer als der Vorgänger – Negativauslese.

Solche lukrativen Positionen wird es auch nicht mehr lange geben.WE.


Neu: 2020-01-11:

[14:45] Welt: #MeToo in der Schule: Lehrer lassen die Klassentür offenstehen, um ja nicht in Verdacht zu geraten

[15:30] Der Schrauber:
Was ist daran neu? Vor genau 10 Jahren wohnte ich einem "zwischenkulturellen Seminar" bei, das als Vorbereitung auf einen beruflichen Einsatz in den USA veranstaltet wurde. Bereits dort wurde uns vom unternehmenseigenen Trainer gesagt, daß eigentlich der Rat ist, niemals mit einer Frau alleine und unbeobachtet zu sein. Niemals in einen Fahrstuhl steigen, in dem nur eine Frau steht. Ist auch in den Staaten ein sogenanntes "Corner Office" heißt begehrt, d.h., ein Einzelbüro, so läßt der Inhaber dessen im Regelfall die Türe offen stehen, wenn eine Frau den Raum betritt, in dem sich sonst nur er selber befindet.
Sexual Harrassement ist eine gigantische Masche für Frauen, Gelder und Beförderungen zu generieren, einziges Opfer in Regelfall der Beschuldigte Mitarbeiter, alles andere frei erfunden. Die Rechtslage in den Staaten, die mittlerweile auch hier in eine solche Richtung gesteuert wurde, ist nämlich derart, daß der mutmaßliche "Täter" völlig uninteressant ist, nur das Unternehmen, wenn es nicht das "Opfer" schützt, den "Täter" feuert, auf Mrd Schadensersatz und Strafen verklagt wird. Heißt im Klartext: Wird man beschuldigt, wird man stante pede gefeuert. Quasi als Erstmaßnahme. Macht das Unternehmen aus Selbstschutz. So gut wie keine Gegenwehr möglich, Unschuld beweisen dauert lange, ist teuer und nutzt eh nichts mehr.

Die Anwälte freuen sich auf solche Klagen.WE.
 

[14:05] Wird ihm das in Rechnung gestellt? Berliner Feuerwehr muss zur Rettung von eingeklemmtem Einbrecher ausrücken

[10:15] Jouwatch: Privatschule statt Problemkiez: Linksgrüne Berliner halten ihre Kinder von Migranten fern

Auf die mit Integration und Inklusion überfrachteten staatlichen Problemschulen vor der eigenen Haustür, wo Deutsche in der Minderheit sind und die ethnisch segregierten Parallelgesellschaften das Sagen haben, haben die überwiegend linksalternativen Gutverdiener der genannten Bezirke natürlich keinen großen Bock. Sie ähneln mit diesem Verhalten SPD-Spitzenpolitikern wie Manuela Schwesig, die ihr Kind ebenfalls auf eine Privatschule schickt, um es möglichst wenig mit den Folgen der eigenen Politik zu belasten.

Die altbekannte Doppelmoral.


Neu: 2020-01-10:

[17:00] Jouwatch: Der Aktivist


Neu: 2020-01-09:

[15:40] RT: "Meine Oma ist 'ne alte Umweltsau"? – Anmerkungen zum Konsumverhalten von Rentnerinnen

[8:25] ET: „Stimmung beim Klimathema kann schnell kippen“: Politologe sieht schwarz für „Fridays for Future“

[9:45] Der Mitdenker:
Sie kann nicht kippen, die ach so tolle Stimmung, sie wird kippen. Und zwar spätestens dann, wenn das Schmierentheater zu Ende ist. Wenn Michels Nachzucht nicht mehr ins Ausland fliegen kann, wenn das zur Verblödung führende Hand-Daddelgerät keinen Strom mehr hat und leider auch nicht mehr geladen werden kann, und vor allem: Wenn die Mäuse Tränen in den Augen haben, weil der Kühlschrank leer ist.
Aber einen Vorteil hat das Schule schwänzen natürlich: Bei der Züchtung der Mischrasse, von der die Vordenker von dem, was hier abläuft, stets und wörtlich gesprochen haben, wird, streng nach Mendel, hauptsächlich ein Misch-IQ entstehen ( die große Glocke der Gaußchen Normalverteilung ). Wenn sich nun das Deutsche Mädchen, dank Unterrichtsausfall in Größenordnungen, immer mehr dem IQ des Negers annähert, dann ist die F1-Generation eben noch ein Bißchen minderbemittelter, sicher im Sinne der NWO, der Planer des Gefängnisplaneten.

Warten wir auf den Crash, dann ist das alles bald Geschichte.WE.


Neu: 2020-01-07:

[8:15] Golden Globes-Rede: “Ihr seid nicht in der Position, der Öffentlichkeit Predigten zu halten”


Neu: 2020-01-06:

[19:10] ET: Insider: Klimakatastrophe, das allergrößte je von Menschen erdachte Geschäftsmodell

[15:30] Nachtwächter: Golden Globes: Ricky Gervais zerstört Hollywood

[13:00] 20min: Trotz Klimademos: Unter 30-Jährige wollen trotz Greta weiter fliegen

Als Ausgleich wählen sie Grün fürs Gewissen.


Neu: 2020-01-05:

[15:00] ET: Don Johnson: Schauspieler sollten „lieber Mund halten“

[13:00] Jouwatch: Heilige Drei Könige: Keiner will mehr der „schwarze Balthasar“ sein


Neu: 2020-01-03:

[12:25] JF:  „Fridays for Hubraum“ „Deutschland ist ein Autoland – und soll es auch bleiben!“


Neu: 2020-01-02:

[15:30] Deutschland-Kurier: Kein Geld zum Schutz des Affenhauses – aber monatlich 42.000 Euro für Migranten-Sicherheitsdienst: Die toten Tiere von Krefeld klagen an!

[15:30] Geolitico: Triumph der Gesinnung

[13:40] ET: Brandursache im Krefelder Zoo: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen 60-Jährige und ihre Töchter

[13:45] Leserkommentar-DE:
Das wichtigste Thema in Deutschland ist der Brand des Affenhauses im Krefelder Zoo mit 30 toten Affen ausgelöst durch Himmelslaternen, also Laternen mit Brennpaste, die aufsteigen. Sie sind wohl in Asien weit verbreitet aber in NRW verboten.
Da interessieren die deutschen Opfen von Silvester und Neujahr nicht so sehr (Messeropfer in Flensburg oder schwerst verletzter Polizist in Leipzig). Sind ja nur Katoffeln.

Die Medien habe ihre Prioritäten.WE.

[15:30] Ramstein-Beobachter: Dieser Brand stinkt gewaltig zum Himmel.

Die Polizei ging also sofort davon aus, dass Himmelslaternen für diesen verantwortlich waren. Eine Diagnose, welche an die sofort diagnostizierten psychischen Probleme von Gewalttätern erinnert. Tatsächlich melden sich drei Frauen und der Abgleich der Handschriften ergibt
einen Volltreffer, wobei ich mich frage, was von der Signatur auf einer Himmelslaterne übrig bleibt, welche vollkommen abgefackelt ist. Nun gut, von Mohammed Atta wurde ja auch der Pass im Schutt des WTC gefunden. Ironie aus.

Ich werde das Gefühl nicht los, dass 30 Tiere aus gewissen Gründen zum Brandopfer wurden. Erstens  war es von vornherein klar, dass es Ausschreitungen gewisser Klientel geben wird. Durch den Brand liegt die Berichterstattung bei den Öffentlich-Rechtlichen bei Null, weil die Schlafschafe erfolgreich abgelenkt wurden.

Zweitens wollen die links-grünen Kulturvernichter sowieso sämtliche Traditionen derjenigen, welche schon länger hier wohnen, komplett vernichtet sehen. Ich wette, dass spätestens ab Herbst ein komplettes Verbot von Pyrotechnik zu Silvester 2020 beschlossen wird. Somit wurden zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

Es wäre gut möglich, dass es vorsätzliche Brandstiftung zur Ablenkung der öffentlichen Meinung war.WE.


Neu: 2020-01-01:

[18:00] Leserzuschrift-DE: Silvester Wahnsinn:

Früher war es mal normal das neue Jahr mit einem Feuerwerk in einem Zeitfenster von 0.00 Uhr bis 0:30 Uhr zu begrüßen. Damals kostete Feuerwerk auch noch richtig Geld und den meisten Leuten war das Geld zu schade um Böller für Stundenlange Feuerwerksorgien zu erwerben.

Im Jahr 2020 sieht die Welt ganz anders aus die Feuerwerkskörper kommen meist als Billigware aus China und werden hier verramscht. Wenn da mehrere Leute gemeinsam feiern kann man da für je 50 Euro je Nase eine Feuerwerksorgie abziehen welche Stundenlang die Umgebung erfreut.

So gestern auch bei uns. Los ging das Ganze bereits Nachmittags mit gelegentlichen Salven, ab ca. 17 Uhr war dann bis 1 Uhr durchgehend Dauerfeuerwerk, dass ich mir vorkam wie in der Ostukraine oder im Libanon. Bereits um 18:00 War draußen ein Rauchnebel und es stank überall nach Brandgeruch.
Da gibt es ein großes Ferienhaus in unserer Nähe da waren ganz besonders extreme Chaoten am Werk die haben regelmäßig bis morgens um ca. 2 Uhr irgendwas losgelassen dagegen ist eine explodierende Handgranate ein Schei. Dreck. Vielleicht hatten Sie Dynamit dabei oder etwas anderes was in einer Lautstärke explodiert welche Sie mit Artilleriebeschuss vergleichen können.

So was haben wir bis gestern noch nie erlebt, wie in einem Kriegsgebiet, was das mit Neujahr feiern (begrüßen) zu tun haben soll ist mir schleierhaft.
Man hätte einen Kriegsfilm drehen können, haben nur noch Panzer und Infanterie gefehlt welche aus den Nebelschwaden des Infernos aus Lärm, Rauch und Leuchtgeschossen heraus angreifen.

7 Stunden maximaler Dauerbeschuss so geil kann Silvester im merkel Reich sein, dann aber den Leuten den Kaminofen verbieten wollen.

Feuerwerk ist einfach zu billig...
 

[16:20] ET: Familie: ein Erfolgsmodell überlebt feindlichen Dauerbeschuss

 

 

© 2006 - 2020 by Hartgeld GmbH