Informationen Österreich - 2020

Diese Seite befasst sich mit spezifisch österreichischen Themen.

Neu: 2020-07-31:

[14:00] WB: Husch-Pfusch Verordnungsdschungel „Niederträchtig“: FPÖ-Verfassungssprecherin über Anschober-Chaos

Heute gibt es schon wieder eine neue Verordnung von ihm.WE.
 

[8:50] Kurier: Anschober: "Ministerium war auf diese gigantische Herausforderung nicht vorbereitet"

Na, Rudi, der Job ist wohl grösser, als du dir gedacht hat. Du wurdest dafür ausgesucht.WE.


Neu: 2020-07-30:

[18:55] NTV: Tiefster Fall seit 1945: Österreichs Wirtschaft bricht historisch ein

[18:10] OE24: Weil Verwirrung herrscht: Wo die Maskenpflicht jetzt wirklich gilt

Der Rudi weiss es wohl selbst nicht. Der Galgen wartet.WE.
 

[11:40] WB: Schockierende Verbindungen OÖ: Linksextreme und Terrorgruppen Hand in Hand mit SPÖ und Grünen

[12:25] Krimpartisan:
Was genau ist an der seit Jahren bekannten Tatsache nun «schockierend»!???
 

[7:30] Andreas Unterberger: Man erkläre mir, bitte, die Kurz-ÖVP

Hr. Karas weiss wohl auch, womit der Bundeskanzler erpresst wird. Ist ja kein grosses Geheimnis.WE.


Neu: 2020-07-29:

[17:10] Krone: Die SPÖ kann nicht ohne Nabelschau

In dieser Partei gibt es den permanenten Krieg, manchmal sogar den Atomkrieg.WE.
 

[13:35] Krone: Corona-Kurzarbeit wird um sechs Monate verlängert

[8:30] Andreas Unterberger: Corona-Chaos, Unfähigkeit, Anschober

Der Rudi ist nicht nur unfähig, er wurde ganz sicher von den eigenen Beamten gelegt. Diese wollen nicht zusammen mit ihm hingerichtet werden. Daher gibt es in Niederösterreich und Wien keine Corona-Strafen mehr. Diese Polizeichefs wollen sich alle retten. Ob es gelingt, werden wir sehen.

PS: wer etwa an meinen Führerschein wegen Corona ran will, wird auch hingerichtet. Das ist sicher. Das Corona-Pferd ist jetzt so gut wie tot.WE.

[9:45] Schachspieler:
Es scheint so, als würde den Staatsdienern von Exekutive ein kleines Lichtlein aufgehen. Nur die ehrenwerte Justiz scheint der erlösenden Erleuchtung noch hinterher zu hinken. Die werden auch noch drauf kommen und es bereuen, nicht auf Ihren Gratis- Unterricht bei Ihren Gerichtsverhandlungen zugehört und schön brav gefolgt zu haben.

Sagen wir es so: Teile der Polizei sind intelligenter als die von der Justiz. In der Justiz gibt es wohl nur Naivlinge. Man sollte mir ein Honorar für meine Vorträge dort bezahlen.WE.


Neu: 2020-07-28:

[16:40] Krone: Nach Fehlern Anschober rüstet auf: Ministerium wird reformiert

Er kann immer weniger von seinem Schwachsinn durchsetzen. Rudi, die Abholer warten schon.WE.


Neu: 2020-07-27:

[15:00] WB: Nicht einmal die Grünen wollen es Wiener wollen die Mohrengasse nicht umbenennen

[18:15] Leserkommentar-DE zur Umbenennung Mohrengasse:

Eigentlich schade, denn dann würden sie sich für die Geschichtsbücher als intolerante & willkürliche & naziartige & geschichtsdestruktive Spezies deklassifizieren mit endgültigem Beweismaterial. Sie sind nahe dran, aber vielleicht haben sie doch nachgedacht, welche Signalwirkung das haben könnte. In der Mohrengasse leben sicher auch 30 % Grüne und selbst die wollen vermutlich keine Umbenennung. Welcher Aufwand damit verbunden ist, danach fragen ja die Grünen wohl kaum: Jedes Geschäft wird sich hellgrün und dunkelgrün (früher blau) ärgern, weil dann gedruckte Prospekte usw. unbrauchbar werden. Und vor allem: Andere Sorgen haben die nicht, wo jetzt gerade die Menschen massenweise arbeitslos und finanziell zerstört werden? Da ist so eine Umbenennung schon krasse Themaverfehlung... es ist etwa so, als ob man mitten im Krieg die Munitionsfertigung halbieren oder sogar einstellen würde. Die Bezeichnung Mohr ist eher Wertschätzung als Diskriminierung! Begreifen das die Linken denn nicht? Wenn man sogar Produkte und Firmen danach benennt, dann kann es sich nur um WERTSCHÄTZUNG handeln! So ist es eben, wenn Hass und Neid den Geist vernichtet. Dann begreift man so etwas halt nicht!.

Der Aufwand für alle Bewohner ist gigantisch. Auch die Grünenf fürchten sich davor, dafür verantwortlich gemacht zu werden.WE.


Neu: 2020-07-26:

[15:15] ET: 44 Corona-Fälle in österreichischem Touristenort St. Wolfgang

Da jubeln Basti und Rudi richtig. Endlich eine Rechtfertigung für ihre Maskenpflicht.WE.


Neu: 2020-07-25:

[14:30] Unznsuriert: Coronavirus VfGH-Präsident Grabenwarter kritisiert die schwarz-grüne Politik

Bei der Festveranstaltung „Verfassung der Kultur – Kultur der Verfassung“ wies der oberster Verfassungsrechtsjurist Österreichs darauf hin, dass im Zuge der Covid-19-Maßnahmengesetzgebung so „ziemlich alle Grundrechte massiv beeinträchtig wurden“. Dies sei laut Grabenwarter einzigartig und habe es „seit 1945 in diesem Land nicht gegeben“.

Bitte nicht nur reden, sondern auch handeln und den Pfusch von Kurz und Anschober aufheben.WE.
 

[11:30] Krone: Gilt ab Montag Einreise aus 32 Risikoländern nur mit Test

Wegen steigender Coronavirus-Infektionen gelten ab Montag, 0 Uhr, neue Beschränkungen für die Einreise nach Österreich. Eine Einreise aus 32 Risikostaaten bzw. -gebieten ist dann nur noch mit einem negativen PCR-Test möglich, Drittstaatsangehörige dürfen nur unter bestimmten Voraussetzungen einreisen. Dies sieht die am Freitag veröffentlichte novellierte Einreise-Verordnung des Gesundheitsministeriums vor.

Das hat nichts mit Corona zu tun, das sind bürokratische Schikanen, um Reisen zu verhindern. An den PCR-Test muss man erst einmal rankommen, das ist gar nicht so einfach.WE.

[13:00] Leserkommentar-AT zu Coronavirus - PCR-Test für Zuhause laut Entwickler zertifiziert

Der Virologe Christoph Steininger von der MED Uni und Mitbegründer der Herstellerfirma der PCR-Tests Lead Horizon, hat diesen Test mitentwickelt. Dieser spricht sich auch für die Maskenpflicht aus und kommt bei Krone immer wieder zu Wort. DM hatte diese Test bereits im Verkauf, hat diesen aber wegen nicht behördlicher Anerkennung wieder zurückgezogen. Soviel zu dem PCR-Test und warum er soooo wichtig ist. Wichtig vor allem für die Herstellerfirma. Das sind unsere sogenannten Experten.

Wieder einer, der von Corona profitiert. Dieser Test ist kompliziert und kommt auch nicht ohne Labor aus.WE.


Neu: 2020-07-24:

[18:00] Unzensuriert: Neuer Maskenzwang in Supermarkt nicht rechtswirksam?

Die vom grünen Sozialminister Rudolf Anschober nun verschärften Regeln aufgrund des Corona-Virus könnten offenbar wieder zu einer Panne führen. Die Covid-Lockerungsverordnung in seiner aktuellen Fassung sieht zwar in § 2 (1) vor, dass beim Betreten eines Supermarktes, Apotheken und anderen Einrichtungen eine den Mund- und Nasenbereich abdeckende mechanische Schutzvorrichtung zu tragen sei. Allerdings gab es erst vor wenigen Wochen Medienberichte über eine Entscheidung des Landesverwaltungsgerichts Wien, das einen Unterschied zwischen „Betreten“ und „Verweilen“ aufgezeigt hat und folglich auch eine verhängte Strafe kippte. Ein „Verweilen“ habe die Verordnung nicht vorgesehen, wurde begründet.

Der nächste Anschober-Pfusch. Also vor dem Betreten des Supermarkts Maske auf, drinen wieder abnehmen. Eventuell den Artikel ausdrucken und herzeigen. Dann auch auf die Abholung und Aburteilung des Anschober warten. Was danach kommt, erspare ich den Lesern.WE.
 

[7:50] Andreas Unterberger: VfGH-Ohrfeige für Anschober

OE24: Ist Anschober als Minister rücktrittsreif?

Bastis und Rudis Corona-Reich zerfällt gerade. Der VfGH wird wohl bald noch den Rest davon aufheben.WE.

[10:00] Schachspieler:
Endlich kann man mal den VfGH für etwas gebrauchen. Welch ein Wunder.

Eigentlich wollten die Richter bereits im Juni entscheiden. Inszenierung?WE.

[10:15] Leserkommentar-AT: Lesermeinung zu Anschober rücktrittsreif:

Nicht nur Anschober ist rücktrittsreif, sondern die gesamte Abnickerbande in dieser Regierung samt ihrer Berater und Handlanger (das Wort "Experten" nehme ich bewußt nicht in den Mund, da es sich offensichtlich nur um bezahlte "Marionetten" handelt)! - Auch in D, CH, ...

Es ist höchst an der Zeit, dass Politiker und hohe Beamte -auch angesichts ihres meist zu hohen Einkommens (nicht Verdienstes!)- haftbar gemacht werden. Vor allem, wenn sie durch Korruption oder Nichteinhaltung von bestehenden Gesetzen das Steuergeld des Volkes verschwenden oder sich persönlich damit bereichern.

Das trifft u.a. zu bei ungesetzlichen Corona-Erlässen und dazu ausgestellte Strafen, Finanzausgleichszahlungen innerhalb Europas, Finanzierung von NGO's, Duldung und Unterstützung illegaler Migration und NGO-Schlepperorganisationen, Honorierung von NWO-Beratern, Duldung oder (indirekte) Finanzierung von Volks- und Wirtschaftsschädlingen und terroristischen Organisationen (wie z.B. Antifa, BLM, FFF, WHO, EU, EuroGendfor, ...), Stützung von FIAT-Währungen mit Steuergeld, Einführung neuer Steuern, Gebühren und Zwangsabgaben.

All diese (Hoch-)Verräter am eigenen Volk und an der eigenen (produktiven!) Wirtschaft sollten unverzüglich und unentgeldlich aus dem Amt verjagt werden und mit ihrem gesamten Vermögen haften, und bei Hochverrat zumindest lebenslänglich versperrt werden. (Meines Wissens hat Trump diesbezüglich die Gesetzeslage dahingehend schon geändert, auch dass das Vermögen solcher Verbrecher beschlagnahmt werden kann).

Die kommen alle dran. Alle, die mit Corona und Masken zu tun hatten.WE.

[11:15] Krimpartisan:
Den Rücktritt überhaupt in Frage zu stellen und auf die eine Marionette Anschober zu beschränken ist schon eine Unverschämtheit dieses verharmlosenden Mediums an sich!!!

Hr. Fellner hat sich einfach einmal den unfähigsten Minister vorgenommen.WE.


Neu: 2020-07-23:

[18:15] Krone: Situation in Wien Corona-Strafen: Vorerst keine Anzeigen mehr

Nach Niederösterreich jetzt auch Wien. Die Anordnung kommt vom Polizeichef Pürstl persönlich. Ich nehme an, er weiss, was kommt. Der Kanzler kann sich seine neue Maskenpflicht jetzt in die gegeelten Haare schmieren. Er hat fast niemand mehr, der das umsetzt.WE.
 

[8:30] Kurier: Neue Verordnung: Wo genau ab Freitag die Maske zurückkehrt

Kanzler Sebastian Kurz erklärte, dass der Gang zum Supermarkt, zur Bank und zur Post im Alltag ein Muss sei – bloßes Shopping aber nicht. Deshalb sind die Maßnahmen in diesen Muss-Bereichen, die auch Ältere besuchen, strenger.

Übersetzung: Kurz wurde vom Handler gezwungen, uns die Maske wieder aufzusetzen. Man sieht hier, das ist alles reine Willkür. Möge uns das Systemende von diesen Affen jetzt erlösen.WE.

[9:15] Krimpartisan:
Ob diese Masken-Fetischisten beim Aufhängen eine Maske tragen müssen/ dürfen...?

[16:35] Leserkommentar: Maskenzwang und Profit:

Büroleiterin und engste Vertraute von Herrn Bundeskanzler Sebastian Kurz ist Frau Lisa Wieser aus Graz. Deren Brüder Luca und Tino Wieser halten eine Vielzahl von Geschäftsführer- und Gesellschafterpositionen in der verschachtelten Palmers-Gruppe. Innerhalb derselben hält die Palmers Textil AG 49,9 Prozent an der Hygiene Austria LP GmbH. Gründungsdatum 24. April 2020, Geschäftsgegenstand Erzeugung von Mund-Nasen-Schnellmasken, aktuelle Produktionskapazität 12 Millionen Stück pro Monat, angepeilte Kapazität 25 Millionen Stück pro Monat
(Quelle: OTS0097, 17. Juni 2020).

Auch das sollte jeder wissen, der nun wieder unter Polizeiaufsicht und Verhaftungsdruck seine Maske aufsetzen muss. Insbesondere Richter, Verwaltungsstrafbeamte und Polizisten mögen bitte darüber nachdenken.

Das mag eine Rolle spielen, aber in Wirklichkeit war es ein Handler-Befehl. Vorhin an der Supermarkt-Kasse beim letzten maskenfreien Einkauf habe ich gesagt: Kurz musste uns die Maulkörbe aufzwingen, da sonst Journalisten wie ich für ihn Unangenehmes zugeschickt bekommen. Was auch schon der Fall war.WE.


Neu: 2020-07-22:

[13:50] Krone: Nach VfGH-Urteil Anschober: „Wo Zeitdruck ist, passieren Fehler“

Auch seine Abholung kommt näher. Es wäre gut möglich, dass die Geschäfte am Freitag nicht mehr aufsperren und damit der Mailkorb entfällt.WE.
 

[10:00] Krone: Nach Lockdown Verfassungsgerichtshof kippt Corona-Verordnungen

Besonders schmerzhaft für die Politik ist das Urteil aber nicht.WE.
 

[8:00] Krone: Maskenpflicht Opposition skeptisch, Supermärkte gerüstet

Die FPÖ darf natürlich auch nicht öffentlich sagen, dass das alles über Politiker-Erpressung läuft. Ja, das Virus ist wählerisch und befällt nicht jene, die die Handler der Politiker erpressen können.WE.


Neu: 2020-07-21:

[16:00] Krone: Es wird wieder ernst: Masken im Supermarkt, verschärfte Grenzkontrollen

Nun ist es fix: Die Masken kehren in Österreich zurück. Lebensmittelgeschäfte, Banken und Postfilialen dürfe man ab Freitag (24. Juli) nur mit Mund-Nasen-Schutz betreten, wie das „virologische Quartett“ der Bundesregierung derzeit bei einer Pressekonferenz verkündet. Ein genaues Auge werfe man zudem auf Österreichs Grenzen und deren Kontrolle. Hier soll ab sofort wieder verschärft vorgegangen werden. Grund für das Comeback des Mund-Nasen-Schutzes ist, dass die Zahl der Neuinfektionen in Österreich wieder sprunghaft gestiegen ist.

Lügt nicht: das war ein Handlerbefehl. Besser ein Kuhhandel zwischen dem Kanzler und seinem Handler. Die Wirte sind nicht betroffen, die haben sich wohl heftig gewehrt. Hoffentlich ist das System am Freitag schon tot.WE.

[17:30] Interessanterweise gilt die neue Maskenpflicht nur für Supermärkte und nicht für andere Geschäfte. Willkür? Die Wirtschafttskammer droht wahrscheinlich weiter mit der Publikation der Erpressungen. Das wollen die Handler sicher nicht.WE.

[19:25] Leserkommentar-DE:
Überlegt doch mal RICHTIG in den Anderen Geschäften hat das Virus Angst und kommt dort nicht hin, das Virus will nur in den Supermärkten zuschlagen! Da haben die Pädolitiker schon richtig für Überlegt und außerdem erst ab Freitag. Vorher ist das Virus ungefährlich aber dann mit Ladeneröffnung schlägt es zu.

Nicht das Virus hat Angst (siehe gestern das über das Wundervirus), sondern die Handler vor der Aufdeckung ihrer Erpressungen. Ich darf schon darüber schreiben, aber es darf nicht an die breite Masse kommen.WE.
 

[7:30] Kurier: Maskenpflicht? Alles wartet auf Kurz

Die Entscheidung über eine neue Maskenpflicht will die Regierung am Dienstag treffen – wenn der Kanzler aus Brüssel zurück ist.

Bastis und Rudis Handler bekommen "ihre" Maskenpflicht schon noch rechtzeitig vor dem Systemuntergang, den ich ab Mittwoch erwarte.WE.


Neu: 2020-07-20:

[16:30] Unzensuriert: U-Haft für „Quarantäne-Brecher“ stellt Unbescholtene auf eine Stufe mit gefährlichen Gewalttätern

Das lässt sich nur so erklären: die erpresste Politik übt auf die Behörden maximalen Druck aus, damit "Corona-Vergehen" richtig scharf geahndet werden.WE.
 

[15:00] Krone: Insassen gerettet Elektroauto geriet während der Fahrt in Brand

Interessant ist, wie der Feuerwehrmann aus grosser Entfernung löscht. Er weiss wohl, dass das Teufelszeug ist.WE.

[16:35] Leserkommentar-DE:
Die Geschichte ist etwas verzwickter. In den Kommentaren ist ein Hinweis zu https://www.fleck-elektroauto.de/ Die bieten verschiedene Umbausätze von Verbrenner auf Elektro an. Der abgefackelte Wagen ist ein 1er BMW. Das wird wohl einige Wellen schlagen.

Also war die Batterie wohl im Motorraum. Dort war das Feuer.WE.
 

[14:00] Krone: Letzte Details klären Treffen zu Maskenpflicht „unbedingt erforderlich“

In welchen Lokalitäten und Situationen die Österreicher künftig wieder eine Maske tragen müssen, das will die Regierung nun doch erst am Dienstag bekannt gegeben. Die Koalitionsparteien wollen sich zu diesem Thema noch einmal persönlich zusammensetzen, um die letzten Details zu klären, hieß es aus dem Kanzleramt gegenüber krone.at. Weil Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) im Rahmen des in die Verlängerung gegangenen EU-Sondergipfels aber noch in Brüssel weilt und auch wegen diverser Termine der Minister sei dies, wie es eigentlich geplant gewesen wäre, nicht mehr am Montag möglich.

Eigentlich haben sie es mit ihrer Maskenpflicht extrem eilig. Aber der Bundeskanzler hängt noch in Brüssel fest. Offenbar kann nur er weitergeben, was die Handler zulassen.WE.

PS: seid sicher: ab Mitwoch gilt wieder den Maulkorb. Die Verordnung dazu dürfte in der Nacht auf Mittwoch kommen.
 

[8:00] Krone: Illegale Inserate Vermieten im Gemeindebau: Stadt klagt Plattform

Der Streit zwischen der Stadt Wien und Airbnb geht in eine neue Phase: Wie berichtet, tauchen auf der Online-Buchungsplattform immer wieder Inserate aus Gemeindebauten auf. Da Airbnb eine automatische Sperre ablehnt, zieht die Stadt nun vors Handelsgericht.

Manche verwenden diese billigen Wohnungen als Abstellkammern, andere vermieten sie. Wozu besitzt die Gemeinde Wien immer noch diese Wohnungen? Ich vermute zur Schmiergeld-Produktion für Beamte und Politiker.WE.


Neu: 2020-07-19:

[19:00] Leserzuschrift zu Kurz: "Müssen Masken wieder einführen"

Die K&K Diktatur hat mit der Äußerung, Singen und lautes Sprechen würde Corona schneller verbreiten, ein neues Niveau der Volksunterdrückung erreicht.

Der Maulkorb kommt und die Klappe sollen wir dann auch gleich halten. Aber Kurz sei das ohnehin noch zu wenig. Reine Menschenverachtung, da Unterdrückung der persönlichen Freiheit.

Zum EU-Gipfel hat er sich an anderer Stelle so geäußert, dass er die Digitalisierung und Ökologisierung vorantreiben wolle. Also Überwachung und eine Einheitsbevölkerung. Kommunismus könnte man es auch nennen. Dass es hierfür ein Überwachungsorgan geben müsse, sei klar. Ich hoffe inständig, dass wir dieses Theater bald hinter uns haben!

Ja, wir haben es bald hinter uns. Aber wir gehen mit Maske in den Untergang. Auf Druck der Wirtschaft musste Kurz die Maskenpflicht vor einigen Wochen aufheben. Aber das passte den Handlern in den Geheimdiensten nicht. Also bekamen auch wir Material über Kurz, das wir gerne verlinkten.WE.
 

[8:30] Krone: Nach 35 Tagen ohne MNS Das Comeback der Maske im ganzen Land ist fix

OE24: Wir besiegen Corona auch ohne Masken

In der Haut von Kanzler Kurz oder Minister Anschober möchte heute wohl niemand stecken. Die beiden müssen heute entscheiden, wo sie nach dem Anstieg der Neu-Infizierten in den letzten Tagen österreichweit wieder eine Maskenpflicht einführen – oder besser nicht.

Stimmt, in deren erpressten Haut möchte man nicht stecken. Womit die erpresst werden, ist ja nicht so unbekannt. Aber zu den Journalisten hat es sich wohl noch nicht durchgesprochen.WE.


Neu: 2020-07-18:

[17:30] Unzensuriert: Mordfall Umarow: Schwester zweifelt an österreichischem Verfassungsschutz

Neuerlich ins Visier kommt jetzt auch der österreichische Verfassungsschutz in Sachen Tschetschenien. Nach dem Mord des tschetschenischen Exilanten und Bloggers „Anzor“ Mamichan Umarow in Gerasdorf bei Wien fordert dessen Schwester von den österreichischen Sicherheitsbehörden endlich ein konsequenteres Vorgehen.

Dem österreichischen Verfassungsschutz ist sicher kein Vorwurf zu machen. Ich nehme an, er instruiert seine Spitzel, unauffällig zu bleiben. Das Problem ist nur, passende Spitzel zu finden. Dass diese Szene von unseren Diensten überwacht wird, ist essentiell.WE.
 

[8:15] Krone: Corona-Zahlen steigen Kurz: „Sonntag Entscheidung über Maskenpflicht“

In den Krieg mit dem Islam sollen wir wohl mit Masken gehen.WE.
 

[8:15] Andreas Unterberger: Rudi Münchhausen

Dieser Gesundheitsminister ist nicht nur total überfordert, er ist auch voller Angst. Vor seiner Abholung? Diese rückt näher.WE.


Neu: 2020-07-17:

[18:00] Trend: Sommerbilanz 2020 von Josef Votzi: Alles Corona oder was?


Neu: 2020-07-16:

[14:10] WB: Drastische Maßnahme Justiz-Mail: Corona-Quarantäne-Verweigerern droht U-Haft

Hier sieht man, welcher enorme Druck von der Politik auf die Behörden ausgeübt wird.WE.
 

[7:50] Krone: Verpflichtend machen? Ärztekammerpräsident: „Maske als kleineres Übel“

Dieser rote Funktionär ist wie seine Parteichefin erpresst. Beide sind Ärzte und sollten das Virus einschätzen können.WE.


Neu: 2020-07-15:

[20:00] Leserzuschrift-AT zu Corona-Zahlen steigen Weiterhin kein Feiern: Nachtlokale bleiben zu

So wie der Trend momentan aussieht, sperren die Nachtlokale auch nicht am 15. August auf. Das war es dann. Selbst Kurzarbeit kann die Lokalbetreiber nicht länger über Wasser halten. Wie viele gibt es die privat noch Reserven haben? Der Herbst wird fatal, viele werden Konkurs anmelden müssen.

Ich selbst gehe  in soetwas ohnehin nicht.WE.

[9:15] OE24: Nach steigenden Infektions-Zahlen Wieder Corona-Masken bei Billa und Merkur

In Österreich könnte es bald wieder zur Wiedereinführung der Maskenpflicht in Supermärkten kommen. Billa und Merkur führen sie bereits wieder ein - vorerst nur für Mitarbeiter.

REWE-Österreich ist sehr systemgläubig und grün. Gestern habe ich denen bei Billa gesagt, dass es sie nicht mehr lange geben wird.WE.

[13:15] Leserkommentar-AT:

Ja, Rewe ist mir schon lange unsympathisch, nicht nur wegen Systemhörigkeit oder der kostenpflichtigen Masken, welche bei Spar gratis verteilt wurden. Man erinnere sich. Alleine der Jö-Karten-Unfug spricht Bände! Da ist man bei Spar besser aufgehoben. In Zukunft hoffentlich weiterhin mit übersichtlichen + verständlichen Preisaktionen ohne irgendeine „Punkte Card“, wo man ständig studieren müsste, wo man was mit wievielen Punkten machen könnte etc. Völlig irr, aber vlt ist ja gerade das von den Rewe-Managern erwünscht.

[13:45] Diese massiv beworbenen Jö-Karten dürften eine Datensammlung sein.WE.


Neu: 2020-07-14:

[17:40] Trend: Kurzarbeit steigt in Österreich kräftig an, Arbeitslosigkeit sinkt leicht

Basti, hier sind deine Corona-Kurzarbeiter und Corona-Arbeitslosen. Aber wo sind eigentlich deine Corona-Toten geblieben?WE.
 

[7:45] Kurier: Rendi-Wagner fordert Wiedereinführung der Maskenpflicht im Supermarkt

Die Bundesregierung habe hier zu schnell und zu optimistisch Lockerungen ermöglicht, urteilte die SPÖ-Chefin.

Diese Frau ist als Oppositionsführerin total unbrauchbar. Als Ärztin sollte sie ein Schnupfenvirus einschätzen können. Oder wird sie erpresst? Wie hat sie ihr Studium finanziert? Es soll etwas "Horizontales" gewesen sein.WE.

[9:00] Leserkommentar-DE:
Es gibt da noch die andere Variante: Allein in meiner Studienklasse waren es min. 2 von 20 Stück Student*Innen, wo breit bekannt war, von welchen Profs. die sich besteigen liessen. Strunzdumme Weiber, aber immer Einser in den jeweiligen Fächern.

Das gibt es auch im Journalismus, die "Besetzungs-Couch".WE.


Neu: 2020-07-12:

[16:35] Krone: Insgesamt 35.000 Fälle Corona-Strafen: SPÖ pocht auf Generalamnestie

Endlich einmal eine vernünftige Idee von dieser Partei.WE.


Neu: 2020-07-10:

[19:00] Trend: Politik Backstage von Josef Votzi: "Rudi, geh' Du voran!"

Die gehen jetzt alle in die Rettungsboote. Der Bundeskanzler voran. Der Corona-Minister ist schon lange genug Politiker, damit er das erkennen sollte.WE.
 

[13:35] Unzensuriert: Verfassungsgerichtshof Nächste Runde im Match Kanzler Kurz´ „Spitzfindigkeiten“ gegen den Rechtsstaat

Nun legte das Landesverwaltungsgericht Wien nach. Es stellte einen Antrag an den Verfassungsgerichtshof, die Verordnung zu kippen. Die Beschränkung der Grundrechte – und das waren die Ausgangsbeschränkungen – dürften, so die Juristen, „nicht extensiv ausgelegt werden“.

Bisher konnte man den Verfassungsgerichtshof davon abhalten, dass er den Corona-Schwachsinn kippt.WE.
 

[7:45] Krone: Einreisende im Visier Regierung: Neue Härte gegen Quarantäne-Sünder

Die dem Galgen Geweihten ersuchen ihre Handler um etwas Milde.WE.
 

[7:45] Andreas Unterberger: Der Mund ist voll, die Knie aber schlottern

Der Mund der Politik ist voll, aber die Hände sind untätig. Und unter dem Tisch schlottern ihnen ohnedies schon längst die Knie angesichts der Immigrantenmassen. Oder zittern manche nur vor Freude über künftige Wählermassen?

Innenminster Nehammer wird extra erwähnt. Die zittern alle vor dem Galgen. Wenn schon seine Polizisten sich zu retten versuchen, dann weiss er es auch.WE.


Neu: 2020-07-08:

[14:40] NTV: Kein Urlaub in Balkanstaaten Wien spricht weitere Reisewarnungen aus

Das ist Aktionismus, den die Politiker machen müssen.WE.
 

[7:45] Krone: OÖ zog Notbremse Maskenpflicht: Wie die Bundesländer agieren wollen

„Wir wollten es nicht wahrhaben, aber wir müssen einen Schritt zurück machen!“ Mit diesen Worten schickt Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP), wie berichtet, ganz Oberösterreich in die Zeit vorm 15. Juni zurück, als die Maskenpflicht in weiten Bereichen gefallen war.

Ich garantiere: niemand wird Landeshauptmann oder Ministerpräsident, der nicht mit sexuellen Abartigkeiten erpresst wird. Von der Mikl-Leitner und dem Laschet weiss ich es. Von den anderen sollten wir es bald erfahren.WE.

[9:30] Der Schachspieler:

Zu Ihrem blauen Kommentar: Es ist eigentlich unglaublich, dass es so ist. Wenn man sich die einzelnen Häuptlinge so ansieht, so denkt man: das sind doch ganz so liebe, fürsorgliche , anständige Leute. Die sind doch sooo nett und wollen das Beste für “ihr“ Volk . Aber wenn man sich die Handlungsweise und Taten dieser ach so lieben Leute ansieht, vor allem in der lieben Flüchtlingspolitik mit der lieben Kuscheljustiz und wie die eigene Bevölkerung, vor allem die Klein-Unternehmer, jetzt in der Corona-Politik im Regen stehen gelassen werden, so kommt man wirklich nicht drum herum, dass da ordentlich was faul ist und ganz andere Mächte das Sagen haben. - An den Taten sollt ihr sie messen.

[11:00] Da ist im Hintergrund garantiert ein Deal gelaufen: Bundeskanzler Kurz wollte einen landesweiten Lockdown wohl mit allen Mitteln verhindern.

PS: Es wurde mir wieder bestätigt, dass der Systemabbruch am 11. Mai mittels Corona kommen sollte. Man hat wieder alles umgeworfen, jetzt macht man es mit dem Islam. Das hat wieder eine Verzögerung gebracht. Spätestens Mittags am Freitag sollte man in Sicherheit sein. Die Leser wissen hoffentlich, was das bedeutet.WE.


Neu: 2020-07-07:

[15:00] Kurier: OÖ führt allgemeine Maskenpflicht ab Donnerstag wieder ein

Bereits seit heute ist der Mund-Nasen-Schutz in Amtsgebäuden notwendig, ab Donnerstag auch in der Gastronomie und in Geschäften.

Da freuen sich die Handler: endlich dürfen sie wieder den Masken-Befehl geben.WE.
 

[8:00] Krone: Über 1000 Infizierte Corona-Masken vor der Rückkehr

Die erpressten Politiker müssen das Corona-Thema wieder hochfahren. Und zwar überall. Diesesmal wohl zur Verschleierung des wirklichen Systemabbruchs auf andere Art.WE.

[17:15] Der Mitdenker:
Nicht nur im Nachbarland, auch hierzulande hörten sich die gestrigen Nachrichten an, als ob Pest, Cholera und Lepra gleichzeitig aufgetreten sind. Grundtenor: Die üblichen Verbrecher sind dafür, die Masken noch lange beizubehalten, wegen der "Sicherheit". Sicherheit für oder gegen wen ? Gegen die alleingelassenen, sterbenden Omas ? Gegen menschliche Kontakte, weil man sich gegenseitig aufklärt, in welchem Verbrecherstaat wir leben ? Gegen ein eventuelles Erstarken (kaum noch möglich) der Deutschen Wirtschaft, weil der weltweite Deep State unser Deutschland weg von der Landkarte haben möchte ?
Vom Trump-Bashing übelster Art, auf den Gutmenschenseiten, rede ich erst gar nicht. Das ist ja, so man den Lügen glauben würde, ein Barbar, ein Sadist ohnesgleichen, ein Halbwahnsinniger. Selbst in Provinzzeitungen wird Trump, mit primitiven "Witz-Zeichnungen", lächerlich gemacht. Klar, Trump und Merkel, das paßt nicht, da gibt es keine Küßorgien, wie mit dem Kenianer, der, wie zu seinen Amtszeiten kommuniziert wurde, leider seine Geburtsurkunde verloren hat. Und Standesämter, die eine Nachschrift anfertigen, scheint es weltweit nicht zu geben, so ein Pech aber auch. So wie wir den Drosten haben, gibt es dort natürlich auch Kräfte, die Zeter und Mordio schreien. Trump scheint nicht erpreßbar zu sein und über Bestechungsgelder lacht er sicherlich. Mr. President, wenn Ihre Leute hier mitlesen, lassen Sie bitte die Namen der Schmierfinken notieren, die Sie als Idioten darstellen. Die neue Zeit wird kommen, das wird dann interessant für Jene.
Eine Frau, die Kontakte der anderen Art hat, sagte mir letztens, daß die neue Zeit nicht mehr aufzuhalten ist. Möge sie Recht haben.

Ich sehe mir gerade die Mails des letzten Tages an. Es kommen wieder Lockdowns, aber nicht unbedingt wegen Corona.WE.


Neu: 2020-07-05:

[11:00] Krone: Sorge um Arbeitsplatz Wie die Corona-Krise unsere Prioritäten verschob

Man sieht, die Virus-Angst ist grossteils verschwunden.WE.
 

[8:15] Andreas Unterberger: Wo der Wurm drinnen ist: WKStA und Parlament

Die werden noch im Juli alle Humus. Vielleicht auch etwas später, weil sie vorher noch ihre Windräder händisch abbauen müssen.WE.


Neu: 2020-07-04:

[12:30] Krone: „Noch keine 2. Welle“ Coronavirus in Österreich: 115 Neuinfektionen

Man sieht, das Corona-Thema wird wieder hochgefahren. Entweder, weil die Politiker in Erklärungsnot kommen, oder auf Handler-Befehl.WE.
 

[8:00] Krone: Abstandsregel ungültig Brisantes Urteil könnte Corona-Strafen kippen

Ein Gerichtsurteil in Wien könnte nun maßgebend für viele Corona-Strafen in Österreich sein. Das Wiener Landesverwaltungsgericht befand nun, dass die Ein-Meter-Abstand-Regel nur beim Betreten, aber nicht beim Verweilen von öffentlichen Orten einzuhalten war. Demnach wäre kaum noch eine Strafe aufrecht zu halten. Auch in Niederösterreich urteilte das Landesgericht zugunsten eines Bestraften, der in einem fremden Auto gesichtet wurde - ein Auto sei kein öffentlicher Ort, so das Gericht.

Der ganze Corona-Schwachsinn stirbt jetzt. Grossteils wurde er schon aufgehoben. Bald wird es nicht mehr möglich sein, die Beamten damit zur Rechenschaft zu ziehen.WE.

[10:30] Aviator:
Mann, was haben wir für dilletantische Gesetzesschreiber! Jetzt stellt sich also heraus, dass wir nur bei der Haustüre aufpassen mussten, ob eh nicht der Nachbar hinterhergeht! Strenge Regeln beim Hineingehen in den öffentlichen Raum, das Verweilen dagegen wurde im Gesetz und in der Verordnung wohl übersehen! Rudi, schau dass du verschwindest bevor dich die Leute erwischen, die ihre Strafe brav gezahlt haben, und jetzt erfahren, dass die Rechtsgrundlage völliger Pfusch ist!

Diese Gesetze und Verordnungen wurden schnell zusammengeschustert. Rudi & co. würden sicher gerne verschwinden, wenn sie dürften.WE.

[15:35] Schachspieler:
Interessant ist, dass die Gerichte im Allgemeinen beim Corona-Thema gegen die Politik entscheiden. - Aber in allen anderen Sachen (Bevorzugung der “Goldstücke“, Kuschelurteile für Fremdlinge, usw.), die gegen das Volk gerichtet sind, die Gerichte sehrwohl die Wünsche der linken, gegen das Volk gerichteten Regierungen erfüllen. Es sieht also so aus, als hätte die von den Handlern ferngesteuerte Justiz den Auftrag, die Regierungen vor dem Volk lächerlich zu machen.

Das könnte auch so sein. Ich denke aber, das Corona-Thema ist auch für die Justiz sehr neu.WE.


Neu: 2020-07-03:

[15:50] Jouwatch: Weil sie beim Beten keine Maske tragen wollte: Gehbehinderte Seniorin wird im Stephansdom von der Polizei abgeführt

Der Domaufseher und die Polizisten, die das gemacht  haben, sind Verbrecher.WE.

[17:50] Krimpartisan:
Ich bin sicher, alle diese Schergen im Stephansdom werden die neue Natürliche Göttliche Ordnung nicht erleben!

Mich wollte die Amtsärtzin auch in die Psychiatrie stecken. Nur wenige Prozent der Polizei werden übernommen. Das ist wohl der Hauptzweck von Corona.WE.
 

[13:50] OE24: Kaiser hatte bei 2,4 Millionen Soldaten 320: Bundesheer leistet sich weiter 130 Generäle

Warum Verteidigungsministerin Klaudia Tanner plötzlich viel Ärger hatte, zeigt sich immer deutlicher: Sie will auch die Zahl der Generäle reduzieren - daran scheiterten schon drei Amtsvorgänger.

Hier sieht man, dass Verteidigungsminister wenig reale Macht haben. Jeder Oberst möchte als General pensioniert werden. Sieht doch besser aus und auch die Pension ist höher.WE.


Neu: 2020-07-02:

[8:00] Krone: Geld für Freiheit Wurde Wiener Gefängnisdirektor bestochen?

So ist das, wenn man Moslems und Balkanesen einsperren muss. Die Schmiergeld-Angebote sind zahlreich.WE.


Neu: 2020-07-01:

[18:25] Unzensuriert: Corona-Regeln in Rotlicht-Lokalen: Nur „notwendigstes Maß“ an Körperkontakt

Hält sich der Anschober selbst an diese Regeln? Wahrscheinlich schon, denn eine Peitsche braucht eine Mindestlänge, wenn sie wirksam sein soll.WE.
 

[18:20] Trend: Coronakrise - Arbeitslosigkeit im Juni weiterhin über 10 Prozent

Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit sind etwas zurückgegangen, aber nicht viel.WE.
 

[15:30] Unzensuriert: Coronavirus Schlechte Umfragewerte: Kurz kauft sich wieder wohlwollende Berichterstattung

DIe Leute haben jetzt genug von Corona.WE.
 

[11:00] Krone: Nach Krawallen in Wien Morddrohungen: Polizeischutz für Nehammer und Raab

Leibwächter sollten diese Minister ohnehin haben. Man sagt uns wohl etwas anderes: es gibt eine türkische Gefahr.WE.

[12:35] Krimpartisan:
«Leibwächter» ist die schamhafte, schlafschafgemäße Umschreibung für Festnahme...nicht daß sie der Hinrichtung entgehen. Wäre doch zu schade. Nicu Ceaușescu hat Sehnsucht nach Seinesgleichen...

Diese Leibwächter haben sicher eine Doppelaufgabe. Sie müssen auch verhindern, dass die Politiker nicht flüchten.WE.
 

[8:00] Kurier: Nebeneinkünfte im Nationalrat: Spitzenverdiener bei ÖVP, FPÖ und NEOS

Um bei der Wahrheit zu bleiben: Nationalrats-Abgeordneter zu sein, ist eigentlich nur ein Nebenjob. Wenn auch sehr gut bezahlt.WE.

[10:50] Der Mitdenker zum blauen Kommentar:

Das ist nicht nur in Österreich so. Die ReGIERigen in Deutschistan sind da erst recht nicht zimperlich. Schon vor Jahren sickerte durch (War es"Bild", oder "Stern" - egal), daß ein gewisser Peer Steinbrück schon mal 20.000 der noch gültigen Währungseinheiten verlangt, wenn er, 1 - 2 Stunden, vor irgendwelchen Aktionärsversammlunge o.ä. spricht. Mir stockt damals der Atem, vor allem angesichts der Tatsache, daß seine Kumpels und Kumpelinen vom gleichen Holz geschnitzt sind. Aber das Volk vergißt und ist mit Widerkauen beschäftigt, wie es nun mal Schafe, seit Menschengedenken, an sich haben. So entlarven sich die Volksverräter als raffgieriges, selbstsüchtiges und verlogenes Pack, die Wasser predigen und Wein saufen - und zwar hektoliterweise. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann raffen sie noch heute.

Mir hat einmal ein früherer Nationalratsabgeordneter gesagt, dass er nach Steuern nicht viel verdient. Jetzt ist er im EU-Parlament, dort sind die Steuern viel niedriger.WE.


Neu: 2020-06-30:

[7:45] Krone: Corona-Zahlen steigen Anschober in Sorge: „Virus ist nicht auf Urlaub“

Dein Handler ist auch nicht auf Urlaub, Rudi. Du machst dich jetzt lächerlich.WE.
 

[7:45] Andreas Unterberger: Mein Gott, Tanner!

Die Postenbesetzungen des Bundeskanzlers sind mehr als fraglich.WE.


Neu: 2020-06-29:

[7:45] Krone: Kassenfinanzierung ÖGK-Huss fordert 600 Mio. bis 1 Mrd. Coronahilfe

Es ist klar, dass diese Kasse ihre Ausfälle ersetzt haben möchte.WE.
 

[7:45] Krone: Vier Kundgebungen Polizeikosten: Eine Million für Demos in Wien

Verrechnet es diesen Kurden und Türken.WE.


Neu: 2020-06-28:

[19:00] Krone: Steirer haben gewählt ÖVP und SPÖ legen zu - FPÖ stürzt landesweit ab

Das soll wohl so sein. Musste Strache eine neue Partei gründen, damit der Nimbus des Kurz möglichst stark wird?WE.
 

[8:00] OE24: Millionenspenden & Luxus-Leben FP-Politikerin belastet ihn: ''Strache scheffelte Millionen''

Telefonüberwachungen zeigen, was FP-Politiker über ­Strache erzählen.

Das kommt jetzt alles in die Medien, weil er mit der Politik nicht aufhören will. Von seinem nach Abzug aller Steuern doch recht mickrigen Politiker-Gehalt können die Millionen nicht stammen. Ein Geheimdienstler hat uns schon vor Jahren vor Strache gewarnt und uns eine interessante Story erzählt.WE.


Neu: 2020-06-27:

[8:00] Kurier: Graue Wölfe gegen Linke: Erneut Ausschreitungen in Favoriten

Irgendjemand hetzt die auf.WE.

[9:00] Die war also auch dabei: Nach Teilnahme an Kurden-Demo: Nepp fordert Rücktritt Hebeins


Neu: 2020-06-26:

[18:20] Trend: Josef Votzi Politik Backstage: „Freunde werden die nicht mehr"

Denn ein Schlittern in eine Debatte um einen neuerlichen landesweiten Shutdown wäre wirtschaftlich und politisch eine Katastrophe. "Dann gibt es in Wien keinen Ludwig mehr und im Bund vielleicht auch einen Kurz nicht mehr", malte jüngst ein Kanzlerberater den Teufel an die Wand.

Sie wissen also jetzt, dass sie wegkommen. Vom Galgen haben sie wohl noch nichts gehört.WE.
 

[9:30] WB: Massenschlägerei in Wien: Türken verprügeln Antifa

[10:10] Leserkommentar-AT:

Kurden demonstrieren gegen Gewalt an Frauen und die Türken greifen die Kurden an! Um eine Eskalation zu verhindern wurde sogar die Polizei von Planquadraten abgezogen. Noch sind es „nur“ Scherben von eingeschlagenen Autofenstern, bald werden sie auch brennen. Durch soziale Netzwerke wuchs die Zahl der Türken binnen kurzer Zeit auf mehrere hundert an. Steine flogen, Polizist mit gebrochenen Finger. Und das in der Rot-Grünen toleranten Menschen achtenden und so lieben Multikulti Stadt Wien im 21. Jahrhundert. Wie ich immer sage, Österreich hinkt mit allem immer hinterher. Jetzt ist es auch bei uns angekommen. Und das ist erst der Anfang.

[10:15] Leserkommentar-DE:

Das muß ich erstmal sacken lassen: Kurdische Feminist*innen. Jeden Tag eine Überraschung im weiten Absurdistan. Nee, ehrlich, jetzt bin ich ganz durcheinander und muß erstmal einen Stuhlkreis einberufen.

[11:20] Dass die Kurden einen starken Links-Drall haben, ist ja bekannt.WE.

[13:25] Leserkommentar-DE:

Offenbar können die Herrschaften (hier: Türken/Kurden) sich gegenseitig nicht schmecken. Nur wir genießen das Privileg alle gleichermaßen lieb haben zu dürfen/müssen. Und das bezieht sich nicht nur auf die genannten Personengruppen, sondern auf Fachkräfte aus aller Herren Länder. Hier ein Link mit anschaulichem Bild und Videomaterial.

[13:50] Leserkommentar-DE:

Wäre ich Polizist, dann hätte ich nur zugesehen und innerlich Beifall geklatscht. Was kann denn besseres passieren, als wenn die Gegner sich gegenseitig bekämpfen.
 

[8:00] Kurier: Polizei prüfte Corona-Maßnahmen mit 109 Hubschraubereinsätzen, 42.000 Anzeigen und Organmandate

Beim Zählen seid ihr gut, beim Überleben aber nicht. Von euch wird fast niemand übernommen werden.WE.
 

[7:45] Andreas Unterberger: Bierlein, Schmid, Strache, Kurz: ein Requiem für die Republik

Die Chancen dafür, dass dieser politische Dreck jetzt verschwindet, stehen gut. Ich habe eine weitere Warnung bekommen.WE.


Neu: 2020-06-25:

[9:50] Krone: Mieser Handel im Netz Gestohlene Gastro-Gutscheine werden gesperrt

Ludwigs Wahlzuckerl hat Folgeerscheinungen: aufgebrochene Briefkästen.WE.
 

[7:45] Krone: Satte ÖVP-Mehrheit Harald Mahrer ist alter und neuer WKO-Präsident

Der alte und neue Präsident der Wirtschaftskammer heißt Harald Mahrer: Wenn das Wirtschaftsparlament der Wirtschaftskammer am Donnerstag für fünf Jahre ein neues Präsidium wählt, wird Mahrer dank der satten Mehrheit seines ÖVP-Wirtschaftsbundes wiedergewählt.

Jetzt verstehe ich, warum die Maskenpflicht in Geschäften und für Gäste in Lokalen abgeschafft wurde. Hr. Mahrer wollte wiedergewählt werden. Und zwar von den Funktionären der Wirtschaftskammer. Daher wurde entsprechend viel Druck auf den Bundeskanzler und dessen Handler ausgeübt.WE.


Neu: 2020-06-24:

[11:00] Leserzuschrift-AT zu Neue Schwerpunkte Österreichisches Bundesheer wird völlig anders

Das österreichische Bundesheer steht vor einer tief greifenden Umstrukturierung. Die Ressortführung reduziert die militärische Landesverteidigung auf ein Minimum. Das Militär wird auf Cyberdefence und Katastrophenschutz ausgerichtet.

Es ist einfach unfassbar. Zuerst wurde dieses Jahr erstmalig die Miliz einberufen. Die Schweiz benötigte 3 Tage und wir 2 Monate. Die Spezialisten von der ABC-Abwehrschule hat man nicht angefordert. Die durften dann sicherheitshalber 2 Wochen in Allentsteig üben (falls man sie doch noch braucht). Jetzt begeht dieser Bauernbundtrampel den - nach den "Grenztüren mit Gittern" - größten Verfassungsbruch. "Schutz- und Hilfe-Zonen" klingt nach Kölner Hauptplatz - gemessen werden diese in Reker-Einheiten. Da sie Rechtswissenschaften studiert hat, wird Sie sich dann vor dem Volksgerichtshof wohl nicht nur auf Ihre eigene Dummheit berufen können. Europa ist sicher! 2008 Finanzkrise, 2015 Flüchtlingskrise, 2020 Coronakrise - im Durchschnitt alle 4 Jahre eine Krise...

Ich vermute einen anderen Hintergrund: dem islamischen Feind soll gezeigt werden, dass er keine Gegenwehr zu erwarten hat. Gleichzeitig übt das Bundesheer derzeit den Krieg in den Städten.WE.

[12:35] Leserkommentar-DE:
Diese Klaudia passt ja, wie es scheint, perfekt zu unseren deutschen Hochqualifizierten USchi und AKK. Auch wenn im Hintergrund wirklich was anderes abläuft ... Sand, Unmengen Sand können diese menstruierenden Personen trotzdem ins Getriebe werfen. Andererseits: jetzt muss sich doch letzte Soldat live im Irrenhaus wähnen ! Wird interessant, wenn es mal "losgeht" !!

In vielen Staaten gibt es völlig fachfremde Frauen als Verteidigungsminister. Das ist wohl auch Täuschung des Feindes.WE.

[13:30] Schachspieler:
Ja genau, das ist jetzt in Westeuropa so modern und in. -Dumme, freche Weiber als Verteidigungsminister!!!!! - Zur Provokation, dass die Generäle, Offiziere und alle anderen Schwänze vor solchen Gänsen stramm zu stehen haben. Die Demütigung der männlichen Pantoffelhelden soll keine Grenzen mehr kennen. Weil alle höheren Soldaten vom Gehalt abhängig sind, hat man sie bei den Eiern.

Den Generälen ist wahrscheinlich egal, wer Verteidigungsminister ist. Die Generäle bestimmen in Wirklichkeit und haben das Fachwissen.WE.

[13:30] Leserkommentar-AT:
Aus den Medien entnehme ich die Umstrukturierung des Bundesheers in Richtung Infantrie. Genau das braucht man um in Städten zu kämpfen. Ich erwarte auch eine Anhebung des Präsenzdienstes auf 8 Monate, das ist dann das Zeichen für den militärischen Konflikt. In den Städten wird es blutig werden das steht fest.

Die Miliz hat man ja schon teilweise eingezogen. Ich nehme an, das war ein Test für die Mobilisierung.WE.
 

[8:00] Kurier: Nehammer gegen generelle Aufhebung aller Corona-Strafen

Der Innenminister hält eine Generalamnestie für"nicht zielführend".

In dem 40-Seiten-Dossier über Merkel und Kurz kommt er auch vor. Alles klar?WE.


Neu: 2020-06-23:

[13:40] WB: Wollte Kurz-ÖVP sensible Daten der Österreicher privatisieren?

[7:15] Krone: In ganz Österreich Massiver Internet-Ausfall bei A1

Mich hat es gestern auch erwischt. Zeitweise musste ich über das Handy arbeiten.WE.


Neu: 2020-06-22:

[19:25] OE24: Polizeischutz für FPÖ-Chef Hofer veröffentlicht Mord-Drohungen gegen seine Person

Die Moslems sind doch nicht so friedlich, wie die Beispiele Im Artikel zeigen. Da braucht man wirklich Polizeischutz.WE.

[19:45] Der Schrauber:
Sind Vollidioten und aggressiv obendrein, die sowas ablassen. Aber letztlich bedeutungslose Hirnis, die niemals dazu kommen, sowas zu verwirklichen und das auch nicht wollen.
Gefährlicher sind für mich die Denunzianten und Verfolger, die regelmäßig Leute wegen Islamkritik vor die Gerichte zerren, wo sie dann empfindliche Strafen kassieren. Denn da wird wirklich Gewalt ausgeübt: Staatsgewalt. DAS ist die wahre Drohung und Gefahr.

Dem Richter habe ich vergangene Woche etwas Aufklärung gegeben. Ob er es verstanden hat, weiss ich nicht. Nach dem Crash wird er es sicher verstehen.WE.
 

[12:00] Unzensuriert: Political Correctness Linke wollen nun auch in Österreich Denkmalsturz: Karl-Lueger-Statue soll weg

Hoffentlich sind wir diesen linken Dreck jetzt bald los.WE.
 

[7:20] Krone: Konflikte in Wien Koalition: Hier löst sich Rot-Grün schon auf

Bürgermeister Ludwig muss aufpassen, damit ihm die Grünen nicht die Wähler vertreiben.WE.

[9:40] Der Schachspieler:

Oder er muss aufpassen, dass sehr viele seiner Rot-Wähler nicht zu Grün wechseln. Denn die Steigerung von Rot heißt Kommunistisch und dann Grün. In Wien gibt es doch so viele Oberlehrer-gescheite Gutmensch-Bürokraten.

[12:00] Für die SPÖ gibt es die Gefahr, dass deren Wähler, die nicht "Öko" sind, jetzt zur FPÖ oder zu Strache abwandern.WE.


Neu: 2020-06-20:

[8:30] Andreas Unterberger: Die wahre Korruption

Es wird jetzt wirkllich Zeit zum Aufräumen.WE.


Neu: 2020-06-19:

[18:20] Trend: Josef Votzi Politik Backstage: Gestern Mega-Wumms, morgen Kanzler-Grillen?

Die Regierenden dürften in Panik sein, denn bald müssen sie erklären, dass sie dem Volk einen Humbug aufgepackt haben. Ausser, sie werden vorher abgeholt.WE.
 

[8:15] Leserzuschrift-AT zu Anrainer dachten an Terroranschlag Bundesheer-Geballere in Wohngebiet in Wien

Zum Thema Bundesheer übt; ich habe noch nie gehört dass in der Maria-Theresien-kaserne (= im Wohngebiet mitten in Wien) scharf geschossen wurde. Dort ist vor allem Garde stationiert.

Ja, sie üben den Krieg in Städten. Sie werden es brauchen.WE.
 

[7:00] Krone: Lokalbesuch mit Folgen Ex-Kanzlerin Bierlein musste Führerschein abgeben

Man sollte auch nicht leicht angetrunken mit dem Auto fahren, einfach, weil es die Verkehrssicherheit beeinträchtgt. Trotzdem halte ich es für ein leichtes Vergehen, man sollte ihr den Führerschein umgehend zurückgeben.WE.


Neu: 2020-06-18:

[8:00] Krone: Koran-Corona-Vergleich Hofer sieht sich nach Morddrohungen bestätigt

Es wird nichts nützen, wenn Hr. Hofer die gesammelten Drohungen der Staatsanwaltschaft übergibt. Denn Linke und Moslems dürfen alles machen.WE.

[8:30] Salesman:
Von wem oder was kommen die Drohungen denn? Vom Islam oder von Corona?

Von Corona sicher nicht.WE.

[10:00] Schachspieler zur Staatsanwaltschaft:

So ist es. In unserem Land wo wir geboren, groß geworden sind und gearbeitet haben, wo zwei Drittel des Lohnes an den Staat abgepresst werden, haben wir keine Rechte, wenn wir von linken Krawallmachern und importierten Fremdkulturellen mit Vergewaltigung, Mord und Totschlag konfrontiert und bedroht werden. Diese Angreifer werden natürlich auch noch mit reichlich sozialer Unterstützung.

Ich habe vor 2 Tagen dem Gericht gesagt, dass sich die heutige Justiz selbst zerstören muss und durch Volksgerichte ersetzt wird. Da haben sie auch gestaunt. Ich weiss das schon 5 Jahre und es ist für die Eingeweihten offensichtlich.WE.


Neu: 2020-06-17:

[16:15]  Kurier: "Koran gefährlicher als Corona": Muslime zeigen Norbert Hofer an

Sehr bald sollen wir sehen, was gefährlicher ist.WE.
 

[16:15] Unzensuriert: Panikmacher Kurz schürt weiter Angst und kündigt sogar Verschärfung der Corona-Maßnahmen an

Man glaubt einfach nicht mehr an die Gefährlichkeit "seines" Virus.WE.
 

[13:00] Mitteleuropa: Nach Schussverletzung zur Behandlung auf „Heimaturlaub“ – danach wieder zum IS zurück

Man wollte ihm die österreichische Staatsbürgerschaft aberkennen, ging nicht.WE.
 

[8:00] Andreas Unterberger: Wien, die Stadt der Antifa und des Corona-Hotspots

Beim früheren Bürgermeister von Wien war breit bekannt, womit man ihn erpresst. Weiss jemand, womit man das beim Ludwig macht?WE.
 

[8:00] Kurier: Vermögenssteuern: Kogler will Millionärs-Beitrag noch in dieser Periode

Mr. Birnenschnaps muss machmal hinter seiner Plexiglas-Scheibe auch etwas für seine Funktionäre absondern.

PS: der Justiz habe ich vor einer Woche eine Falle gestellt. Ich wollte wissen, ob sie wirklich bei uns mitlesen. Da hat mich der Richter gestern tatsächlich gefragt, ob ich Eheprobleme habe. Aber wirklich verstehen sie nicht, was sie bei uns lesen. Ich habe dem Richter gesagt, dass die heutige Justiz verheizt wird und dann durch Volksgerichte ersetzt wird. Beamtengehalt ade.WE.

[8:40] Schachspieler:
Herzliche Gratulation, da ist Ihnen sogar der ehrenwerte Herr Richter auf den Leim gegangen, indem er Ihre Frage indirekt mit JA beantwortete. - Die lesen wirklich alles mit und müssten daher wissen was kommt.

Ich wollte wirklich wissen, ob auch die Justiz bei uns mitliest. Die Polizei macht es, das ist klar. Sie können sich bei der Justiz trotzdem nicht vorstellen, was kommt. Sonst hätten sie mich nicht angeklagt.WE.

[13:35] Leserkommentar-AT:
Also ihre Ehekrise war nur eine Falschinfo für Justiz und Gericht? ...und sie haben es gelesen? und durch entsprechende Fragen dementsprechend sich als Mitleser entlarvt?
Ja, auch die Systemgläubigen werden sich obwohl sie es in keinster Weise glauben können, sich doch ganz leise fragen: Was wäre, wenn dieser "Spinner" (sorry, in deren Augen sind sie das bestimmt) mit seinen Theorien wirklich recht haben sollte?

Ich habe erwartet, dass man für den Prozess Material über mich sucht. Der Richter hat es sicher nicht selbst gemacht. Leider habe ich vergessen, ihm zu sagen, dass sich seit einiger Zeit alle Wissenden aus Moslem-Gebieten entfernen. Etwa nach Ungarn. Warum wohl?WE.

[20:00] Leserkommentar-DE:
Die Andeutung den Schwanz-abscheiden ist strafbar. Aber eine Vergewaltigung ist ein kleines Delikt. Das sagt jede Frau hier, dem sollte man den Schwanz abschneiden. Was würde denn die Staatsanwältin sagen, wenn es ihr passieren würde ??? Es wird echt Zeit, dass sich alles ändert.

In einer Kriegssituation ist es nicht strafbar. Nur das wurde in der Leserzuschrift geschildert. Dem Richter habe ich gesagt, dass ich an soetwas nicht teilnehmen werde, da ich noch meine Adelung erwarte. Das weiss ich seit 5 Jahren. Da haben sie richtig gestaunt.WE.

PS: mit 1. Juli gibt es weder die Republik Österreich noch die BRD. Aber bald das Deutsche Kaiserreich.


Neu: 2020-06-16:

[16:35] Kurier: Kampf gegen Corona kostet bereits 50 Milliarden Euro

Regierung beschließt weitere Hilfen vor allem für Betriebe. Auf der Klausur wurde ein neues Paket von 15,4 Milliarden geschnürt.

Da stehen sie wieder hinter ihren Plexiglas-Scheiben. Und sie werfen wieder mit Geld herum. Ist auch schon egal: noch diese Woche sollte der Crash kommen und auch die Republik Österreich dürfte den Juni nicht überleben.WE.
 

[8:00] Kurier: Corona-Fälle: Wo für den Bundeskanzler die kritische Grenze liegt

Die kritische Grenze ist dort, wo der Handler sogar die Knochensäge anwenden muss.WE.
 

[8:00] Krone: Laut Geheimpapier City-Fahrverbot: Ausnahmen für Politiker!

Wegen dieser Ausnahmen ist es ein Geheimpapier.WE.

[9:20] Krimpartisan:
Für diese nette Vergünstigung bekommt das Arschpack auch den höchsten Platz am Galgen. Damit sie den Überblick behalten! Politiker sind die kriminelle Geißel der Menschheit. Aber nicht mehr lange!

Soetwas werde ich heute auch vor Gericht sagen. Ich werde sie fragen, wem sie wirklich gehorchen? Vermutlich der GRÖHAZ in Berlin.WE.


Neu: 2020-06-15:

[14:45] OE24: Fahrverbot in Wiener Innenstadt Ausnahmen: Wer noch in die Wiener City fahren darf

Dieses Bürokratie-Monster wird nicht mehr kommen.WE.

[15:00] Krimpartisan:
Daß Wien von Geisteskranken regiert wird wissen wir ja nun schon etwas länger. Aber jetzt das...mmmmhhh...


Neu: 2020-06-14:

[8:30] Krone: Citymaut kommt nicht Die Wiener Innenstadt wird zur autofreien Zone

Es wird Zeit, dass solche Politik wegkommt.WE.

[10:15] Leserkommentar-AT:
Die grünen Heuchler am Werk. Dass wir alle von Großkonzernen abhängig gemacht wurden ist denen egal. Wir können uns nicht einmal mehr selbst ernähren weil wir zu einem Leben in Käfigen, genannt Wohnungen, ohne Grund und Anbaufläche gezwungen werden. Aber Hauptsache die Innenstadt ist Autofrei. Und die Grünen freuen sich, dass sie zwischen Betonblöcken auf Betonwegen und Betonstraßen mit dem Rad fahren können. Was für ein grünes Armutszeugnis.

Es dürfte jetzt eine Massenflucht von Firmen vom Prestige-Standort 1. Bezirk beginnen.WE.


Neu: 2020-06-13:

[15:25] Unzensuriert: Polizei im Visier radikaler Links-Chaoten – das ÖVP-Innenministerium schweigt

Auch hier muss der Innenminister wohl wegschauen.WE.
 

[8:00] Kurier: Strache wehrt sich gegen Potenzmittel-Aufmacher der Krone

Er habe Medikamente nicht als Potenzmittel, sondern wegen einer „Prostatahyperplasie“ verschrieben bekommen.

HC hat wohl immer noch nicht bemerkt, dass er politisch tot ist. Wenn er nicht von selbst aufhört, macht man ihn so tot. Es ist eine absolute Frechheit, solche Rechnungen von der Partei bezahlen zu lassen.WE.

[8:40] Leserkommentar-DE:
Hier sieht man, was Po-litik für ein dreckiges Geschäft ist. Da wird gerne auch unter der Gürtellinie weiterdiskutiert. Er würde bei der Wienwahl der FPÖ viele Sitze kosten und das können die bedrohten Platzhirsche natürlich nicht dulden!
Ich denke, dieser Schuß war ein Blattschuß!

Das denke ich auch. Straches grosser Fehler war, Rechnungen aller Art durch die Partei bezahlen zu lassen. Die FPÖ hat jetzt diese Rechnungen. Die Medien bringen soetwas sicher gerne.WE.

[9:50] Leserkommentar-DE:
Der HC muss es ja wirklich nötig haben. Aber was ihn wirklich disqualifiziert ist nicht, dass er Potenzmittel benötigt sondern, dass er überhaupt irgend welche privaten Anschaffungen auf Kosten der Partei getätigt hat. Nur asoziale lassen sich Ihre Privatkäufe von der Partei oder dem Staat bezahlen.

Wahrscheinlich hat er es immer so gemacht, als er FPÖ-Chef war.WE.
 

[8:00] Krone: Zurück zur Normalität Jetzt lassen wir wieder unsere Masken fallen

Die strengen Coronavirus-Maßnahmen werden nun zunehmend gelockert. Während am Montag die Sperrstunde auf 1 Uhr verlängert wird, entfällt in vielen Bereichen auch die Schutzmaskenpflicht. Während beim Einkaufen keine Maske mehr getragen werden muss, ist sie in den Öffis aber nach wie vor verpflichtend.

Hoffentlich kommt jetzt auch die zeitnahe Abholung der Masken-Politiker.WE.

PS: zu den Öffis: die sind fast leer, wenn man reinschaut. Dafür gibt es sehr viel Autoverkehr.


Neu: 2020-06-12:

[12:45] WB: Insider über die angeblichen Zustände im Nobellokal: „Ho ist ein guter Freund des Kanzlers – ihr könnt euch nirgendwo beschweren“

[11:45] WB: Masken- und Abstandspflicht sehr wohl gültig Jurist widerspricht: Nehammers ORF-Aussagen „nicht nachvollziehbar“

Klar musste der Innenminister im Interview falsche Aussagen machen. Man hat ihm befohlen, die Polizei bei der linken Demo wegschauen zu lassen. In dem in meinem heutigen Artikel-Update verlinkten Dossier kommt er auch vor.WE.
 

[8:00] Krone: Beleg aus Apotheke Strache: Sogar Potenzmittel über FPÖ verrechnet

Nachdem HC Strache immer noch nicht von der Politik lassen kann, macht man ihn endgültig fertig. Man zeigt, dass er impotent ist.WE.


Neu: 2020-06-11:

[15:25] Krone: Neue Zahlen zu Wien: Umgangssprache bei 52,5% der Schüler nicht Deutsch

Im Artikel gibt es einen Überblick über die verschiedenen Schultypen und Bezirke. Interessant ist die Zahl der Volksschulen (Grundschulen), hier liegt der Anteil bereits bei 58,9 Prozent.
 

[11:40] Kurier: Sperrstunde in Lokal missachtet: 160 Anzeigen

60 Gäste feierten im 11. Bezirk. Allerdings bis nach Mitternacht: Damit verstießen sie gegen die Covid-19-Verordnung.

Hr. Polizeipräsident Pürstl: bitte erklären Sie uns diesen Doppel-Standard. 50'000 Linke dürfen beliebig demonstrieren, ohne dass es eine einzige Anzeige gibt. Bei einem geringfügigen überscheiten der Sperrstunde, die in wenigen Tagen verlängert wird, gibt es gleich in einem Lokal 160 Anzeigen. Kein Wunder, dass von der heutigen Polizei fast niemand übernommen werden wird.WE.
 

[8:15] Andreas Unterberger: Was Linke dürfen, dürfen Katholiken noch lange nicht

Am kommenden Donnerstag darf es erstmals seit dem Krieg in ganz Österreich keine Fronleichnamsprozessionen geben, nicht einmal die weltberühmten auf den Salzkammergutseen. Logisch in Zeiten der Corona – oder? Oder haben die Katholiken vielleicht nur die falsche Religion? Denn würden sie die linken Phrasen-Götter der Antifa/Antirassimus-Religion anbeten, dann können sie sogar Prozessionen mit 50.000 Teilnehmern abhalten, weil ihnen der grüne Gesundheitsminister dann alles erlauben würde. Wie bei der Wiener Antifa/Antirassismus-Demonstration in der Vorwoche.

Anschober musste die linke Demo ohne Auflagen zulassen, weil er einen Handler-Befehl dazu bekam. Das lief weltweit ähnlich ab.WE.

[9:00] Der Mitdenker:
Nun, ich bin kein Katholik. Aber was da gemacht wird, das ist eine Sauerei gegen die Gläubigen. Sie müßten Sturm laufen und auch eine 50.000-Mann-Demo auf die Beine stellen. Aber leider mußten wir, in den letzten Jahren, feststellen, daß die Kirchen, egal ob kath. oder ev., nicht auf Seite des Volkes standen. Sie haben sich gegen die gestellt, von denen sie leben (Kirchensteuer) und da nichts im Leben umsonst ist, werden auch sie eine Quittung erhalten. Wenn die Kirchen gestanden hätten, wie ein Mann, dann wäre mancher Mord vielleicht nicht geschehen, aber sie haben dem Dreck sogar Kirchenasyl gegeben; das nahm mir damals die Luft.

Kommt vielleicht von den Gläubigen noch. Die Anti-Corona-Demos wurden massiv behindert, die linken Demos mit allen Mitteln gefördert.WE.


Neu: 2020-06-09:

[7:40] Krone: Corona-Maßnahmen Vom Baby-Elefanten bleibt nur noch ein Mäuschen, Seit Maßnahmenbeginn Corona: 41.000 Anzeigen und „Masken-Strafzettel“

Es reicht uns jetzt. Es ist Zeit für Entlassungen und Abrechnungen. Auch der Galgen wird gut zu tun haben.WE.

[9:55] Leserkommentar-AT:

Man sieht eindeutig, das Thema Corona wird nicht abgebaut, man wird uns langfristig jegliche Lebensqualität rauben. Man hat die Berichterstattung vorläufig eine Spur zurückgeschraubt, so nach dem Motto: Ziel erreicht. Alleine die im Artikel von „Experten“ verwendeten pervertierten Begriffe können einen zur Weißglut bringen und zeigen, was uns in Hinkunft blüht.

Mentale Anstrengungen und Konzentration brauche es, um die Disziplin zu halten, mahnen die Experten, noch besser die -innen, mit erhobenem Zeigefinger. Nicht gerade ein Fingerzeig hin zu „normaler Normalität“! In keinem Artikel, egal aus welchem Medium, wird auch nur ein Fünkchen Hoffnung Richtung echte Normalität gestreut!

Kurz wird das Gefühl „eventuellen Autonomieverlusts“ beim Bürger angesprochen, aber natürlich nicht als essentielles Problem beschrieben. Darauf kann selbstverständlich keine Rücksicht genommen werden. Ganz im Gegenteil, die schädlichen Masken hat man als Druckmittel Nr. 1 erkannt und, na da schau her, irgendeine neue, selbstverständlich „signifikante“ Studie preist den Maskenzwang als unerlässlich an. Das Händeschütteln solle erst gar nicht wieder aufgenommen werden, wird ungeniert zitiert! Das sind klare Ansagen und keine unvebindlichen Empfehlungen.

Hr. Eichelburg, ich wünsche, Ihre Prognose „Corona ist vorbei“ tritt bald ein, kann aber beim besten Willen keine Hinweise dazu erkennen. Wie ich vor kurzem geschrieben habe: es ist wohl eher eine langfristige Agenda, die in verschiedener Form auch noch ausgebaut wird und nicht zurückgefahren wird und man vergesse nicht die "80 % Deppen im DACH-Raum“, die der Krimpartisan vor kurzem erwähnte.

[11:30] Es wird mit den perfidesten Methoden gearbeitet. Diese beiden Artikel zeigen, dass Corona ein Schwachsinn war und wir genug davon haben. Mit dem George Floyd-Theater wird Corona eindeutig abgebrochen.WE.

[13:00] Krimpartisan:

Zum blauen Kommentar 11.30: Und womit wird das George Floyd-Theater abgebaut? Die gleiche Soap! Und danach muß wieder etwas abgebaut — weil ebenfalls gelogen — werden!!!
So bauen wir unser ganzes bisheriges Leben und Dasein auf dieser Erde ab! Alles reduziert sich dann auf Sklaverei und gechiptes Dahinvegetieren wie das armseligste Stück Vieh!!!

[14:10] Das George Floyd-Theater verschwindet von selbst. In den USA ist es bereits grossteils zu Ende.WE.


Neu: 2020-06-08:

[19:35] Leserzuschrift-AT: Erlebnis beim DM:

Heute war ich am Universitätsplatz beim DM, um was Feuchtes zu kaufen. Ausnahmsweise hatte ich an dem Tag meine Maske nicht mit. Ich wollte nur schnell zum Regal im 1. Stock und dann gleich wieder raus. Aber prompt keifte mich ein weiblicher Grünschnabel hysterisch an, eine Angestellte, die aussah, als ob sie gerade von der BLM-Demo gekommen war: Sie würde die Polizei rufen, wenn ich nicht das Geschäft verließe. Ich wollte die Situation nicht eskalieren und ging dann schnell runter zur Kassa, um den Artikel zu bezahlen. Man sieht, dass die Masken- und Klima-Verrückten gerade ihre hysterische Phase haben und aufgehetzt sind von der linken Propaganda-Maschinerie.

Es ist jetzt auch die Zeit der "kleinen Kaiser". Aber die kommen auch dran.WE.
 

[19:30] Krone: Nach Massenandrang Neue Demo-Regeln: Mindestabstand oder Schutzmaske

Der Rudi hat jetzt echte Argumentations-Probleme. Der Galgen wartet auch.WE.
 

[17:00] Trend: Corona-Soforthilfe: viele Förderanträge wurden abgelehnt

[14:15] Kurier: Corona ist nun ein Fall fürs Höchstgericht

Mehr als 70 Fälle mit Covid-19-Bezug sind eingelangt. Die 14 Richterinnen und Richter beraten in den kommenden drei Wochen darüber – mit einem Meter Sicherheitsabstand.

Wie hat der Bundeskanzler gesagt: bis der Verfassungsgerichtshof ein Urteil gefällt hat, ist das alles aufgehoben.WE.
 

[8:00] Andreas Unterberger: Der dreifache Bluff und unser Steuergeld


Neu: 2020-06-07:

[14:50] Leserzuschrift-AT zu Anschober schlägt Alarm 500 Tote durch Klimawandel-Hitze jährlich in Österreich

Ich bin über den Zustand, des pathologischen Kopfschüttelns, endgültig hinaus! Mittlerweile beschuldige ich unser Regierungsgesindel der vorsätzlichen Körperverletzung. In meinem Fall durch anhaltenden, hohen Blutdruck, hervorgerufen durch die unsägliche Dumm- und Frechheit, besagter Polit-Protagonisten.

Das Corona-Thema füllt Anschobers Zeit wohl nicht mehr aus.WE.

[16:15] Der Mitdenker:
Na da haben wir sie doch - die neue (alte) Sau, die durch's Dorf getrieben wird. Die Corona-Lüge glaubt nun nicht mal mehr ein Dementer, also wird die Klima-Lüge wieder hervorgeholt. Die Politiker halten das Volk für blöd. Es ist, s. Maskenglauben u.a., manchmal tatsächlich etwas naiv und Lügenschau-treu, aber so doof denn doch nicht. Ein Ministerlein schlägt also "Alarm" - gleich kommt wieder ein Angstwort daher, wie gewohnt, denn Worte die Angst auslösen, machen, wenn auch nur in kleinsten Schüben, krank, das haben wir hier schon hinreichend beleuchtet. Aber es wäre ja auch Quatsch, wenn der Adrenalinpegel mal sinken würde, der DACH-Michel muß unter Hochdruck bleiben, sonst geht es ihm, am Ende, gar gut - nicht auszudenken, welche Verluste für die mafiöse Pharmaindustrie, wenn die Blutdrucksenker nicht mehr gebraucht werden. Sehr einfallsreich sind die Polit-Kaspars also nicht, aber das war ja auch nicht zu erwarten.
Auch diese vorsätzliche Volksverdummung, die der Vorbereitung weiterer steuerlicher und unterdrückender Maßnahmen dient, der weiteren Ruinierung der Wirtschaft (sollte da noch was übrig sein), wird, am Tag der Anklage, das Strafmaß entsprechend beeinflussen.

Es stimmt, Corona ist so gut wie tot. Will man die gewaltige "Investition" in dieses Thema noch nützen, dann muss man den Corona-Crash schnell machen.WE.

[16:25] Krimpartisan:
Das ist KRANK!!! Und für solche abartigen Äußerungen bekommt dieses Dreckschwein ein fürstliches Gehalt aus Steuermitteln!!! Aber bald ist das vorbei!

[17:40] Leserkommentar-DE:
Geschätzter Krimpartisan, bitte keine Nutztiere beleidigen. Dreckhaufenarschloch klingt da zutreffender. Auch der Rudi ist ein nach sehr präzisen Vorgaben ausgesuchter Kader. War schon bei den Kommunisten so.

Ja, die werden nach Erpressbarkeit ausgesucht. Der Rudi musste wohl Minister werden. Landesrat wäre viel angenehmer.WE.

[19:15] Video für den Rudi: Minisex - Rudi gib acht

Er hat einen echten Horror-Job bekommen. Vermutlich musste er in Wien schnell eine Wohnung anmieten. Das gleicht die Gehaltssteigerung wieder aus.WE.
 

[10:00] Unzensuriert: Unverhältnismäßigkeit der Corona-Maßnahmen: Selbst im Krieg keine so lange Schließzeit bei Kultureinrichtungen

Wir sind aber doch im Krieg: im Krieg der erpressten Corona-Politiker gegen das eigene Volk.WE.

[11:15] Krimpartisan:
Zum blauen Kommentar: Ich meine, es ist weit schlimmer. Die wenigen schrägen Polit-Darsteller hätten wir längst überwunden und zum Teufel gejagt! Es ist weit schlimmer. Wir sind im Krieg mit den in DACH wohnenden 80 % Deppen!

Ich wollte heute in einem besseren Restaurant einen Tisch reservieren. Bisher ist keine Antwort gekommen, mein Begleittext war wohl etwas zu stark. Dort hat man es sehr mit dem früheren Kaiser. Die sollten sich auf den neuen Kaiser und preussischen Zack einstellen.WE.

[12:45] Leserkommentar-DE:
Der Krimpartisan ist eine Präzisions"maschine" sondergleichen, was seine absolut treffsicheren Bemerkungen betrifft. Ja, DAS Problem aller Probleme ist der brunzdumme, denkfaule, bequeme und der Politik in den Arsch kriechende "Bürger" nicht nur in DACH, sondern in der gesamten verfluchten EU. DANKE, Krimpartisan!

Das Restaurant ist der Marchfelderhof. Ich habe denen noch eine Mail geschickt, auch darauf ist keine Antwort gekommen. Für die wird es wohl nichts mehr mit dem neuen Kaiserreich.WE.
 

[8:50] Krone: In Corona-Zeiten Rendi-Wagner für Sicherheitsmaßnahmen bei Demos

Na Pamela, wie hast du dir das Studium finanziert? Das kommt auch noch raus. Ist zwar nicht verbrecherisch, aber etwas anrüchig.WE.

[18:00] Leserkommentar-AT:
Frau Pamela Rendi Wagner war also auch demonstrieren. Im Mühlviertel hat ein Afghane einen RK-Mitararbeiter und einen pensionierten Landwirt abgeschlachtet. Die SPÖ Tante wurde bei der Mahnwache nicht gesichtet.

Klarerweise ist sie dabei nicht dabei.WE.


Neu: 2020-06-05:

[19:30] Trend: Josef Votzi Politik Backstage: Türkise Angst vor Straches Rache

Kogler & Co zeigen Zähne. In Wirtschaftskreisen kocht es ob des "Corona-Wahnsinns". Probiert Kurz den Befreiungsschlag mit "Wähler-Flex" Nehammer statt Blümel bei der Wien-Wahl?

Die sollten eher die Rache des Galgens fürchten. Kommt bald.WE.
 

[13:15] WB: Weil's eh schon wurscht ist...? Riesen-Coronaparty: 50.000 Demonstranten und kein Babyelefant

Das ganze lässt also nur zwei Schlüsse zu: Entweder hat der Tod eines Mannes im 7.598 Kilometer entfernten Minneapolis über Nacht die Pandemie in Österreich beendet. Oder wir werden knallhart verarscht von einer Obrigkeit, die nicht zugeben möchte, dass ihr Lockdown vollkommen überzogen war und unnötig zigtausende Existenzen bedroht.

Diese Demonstranten werden dumm dreinschauen, wenn der George Floyd-Schwindel auffliegt.WE.
 

[8:00] Kurier: Rund 50.000 Teilnehmer: Großer Zulauf zu Anti-Rassismus-Demo

Der Tod von George Floyd brachte in Wien mehr Leute auf die Straße als gedacht. Die Polizei betont, es habe trotz Verstößen gegen Abstandsregeln keine Grundlage für ein Einschreiten gegeben.

Diese Zahl ist sicher total übertrieben. Interessant ist die Aussage, dass bei solchen Demos die Abstandsregeln nicht mehr gelten. Mehr dazu in einem Artikel-Update von mir, das vermutlich noch heute erscheint.WE.
 

[8:00] Andreas Unterberger: Das Skandalministerium


Neu: 2020-06-04:

[17:45] Unzensuriert: Freie Arbeitgeberverbände: Nur vier Prozent mit Wirtschaftshilfen zufrieden

Sobald die Wutwirte und Wut-Unternehmer erfahren, welche Kreaturen das gemacht haben, wird deren Wut keine Grenzen kennen.WE.
 

[12:15] Mitteleuropa: Posse um den österreichischen Bundespräsidenten geht weiter

Den Corona-Schwachsinn versteht nicht einmal der Bundespräsident. Warum unterschreibt er ihn dann?WE.
 

[12:00] Leserzuschrift-AT: Schildbürger?

Die Nachrichten in Österreich sind ja einmal mehr zum Kopfschütteln. Etwa stand heute auf der Titelseite der Krone, dass die Grenzen nach Deutschland, Schweiz, usw, bis auf Italien, wieder geöffnet seien. Gleichzeitig im Radio sagt man, dass man weiterhin nur mit triftigen Grund nach Deutschland einreisen darf. Etwa Beruflich, wegen Pflege eines Verwandten oder Arztbesuch. Ansonsten gelte nach wie vor, ein Reiseverbot.

Konnte einigen Leuten zuhören, die sich darüber aufgeregt haben, dass es einfach unklar ist, was nun gelte. Ich gehe davon aus, dass die Einreise nach Österreich wieder ungehindert möglich ist, jedoch nicht die Ausreise. Was wieder einmal eine selten dämliche, einseitige Aktion ist.

Man kann sich wohl ausrechnen, dass man durch diese "Grenzöffnung" wieder neue Infektionszahlen generieren möchte und auch wird.

Die Sache ist ganz einfach: die österreichische Bundesregierung steht unter dem gewaltigen Druck aus der Tourismuswirtschaft. Andere Staaten sehen es anders.WE.
 

[9:30] Leserzuschrift-AT: Coronagesetze in Österreich:

Hab ich gestern gehört, dass sich ein paar Orte von mir entfernt jetzt Pfarrer mit Anzeigen konfrontiert sehen, weil sie, obwohl nur 5 Personen in der Kirche erlaubt waren, eine sechste Person in der Kirche geduldet haben! Bei einem Fall zB eine Einzelperson mit 20 Meter Abstand zu den anderen 5 Personen in der letzten Reihe sitzend!!! Was sind denn das für kranke Gesetze, und vor allem für kranken Hirne, die so etwas zur Anzeige bringen??

Die Politiker werden von den Handlern brutalst erpresst. Die Politiker geben das an den Staatsapparat weiter. Die Tage der Aufklärung sollten bald kommen, dann sind sie alle dran.WE.
 

[8:00] Kurier: Querfeld vs. Regierung: Die Cafetiers proben den Aufstand

Die Wirte wissen noch nicht, wem sie das zu verdanken haben: Kinderschändern und Ritualmördern. Warten wir auf die Tage der Aufklärung.WE.


Neu: 2020-06-03:

[17:40] Mitteleuropa: Österreich: Kurz glaubt an Budget-Mehreinahmen 2020 – Realitätsverlust oder Inkompetenz?

Über Hrn. Kurz gibt es im Internet grauslichste Sachen, die er nicht wegbekommt. Bei einem heutigen Gericht wäre das Urteil, falls die Info stimmt: lebenslänglich. Ich weiss nicht, was man ihm für das Mitmachen versprochen hat.WE.

[19:00] Krimpartisan:
Es ist ja nur gut, daß kein heutiges Gericht über ihn urteilen wird...Und die Richter in Uniform kennen Gott sei Dank noch die wahre Strafe. Warum auch sollten österreichische Steuerzahler so jemanden 50 Jahre durchfüttern. Das ist gegen Recht und Natur!!!

Der irre Anzeiger hat mich wieder angezeigt. Dem ganzen Verteiler an Polizeidienststellen habe ich diesesmal zurückgeschrieben, man sollte ihn sich holen.WE.
 

[16:00] ET: Österreich öffnet Grenzen zu Nachbarländern – mit Ausnahme von Italien

Auch hier hat man es plötzlich eilig. Aber die Touristen sollen nicht nach Italien weiterfahren.WE.


Neu: 2020-06-02:

[19:15] ET: Aus Hitlers Geburtshaus wird eine Polizeistation

[16:20] WB:  Unglaublich! Kurz: Unternehmer selber schuld wenn sie keine Hilfe bekommen

So behauptete Sebastian Kurz im ORF, dass bereits 14 Milliarden Euro an die österreichischen Unternehmer ausbezahlt worden seien. Tatsächlich flossen bis zu diesem Zeitpunkt nur rund 464 Millionen Euro in Kurzarbeit und Härtefallfonds.

So sieht also die Realtät der staatlichen Hilfen aus. Die Auszahlung wird behindert, wo es nur geht. Die Firmen sollen massenhaft pleite gehen.WE.


Neu: 2020-06-01:

[12:00] Kurier: Kogler: "Das Umfeld von Kurz versteht Machtpolitik"

Grünen-Chef übt auch Kritik an "gewissen Abteilungen" im Finanzministerium. Diese blockierten die raschere Auszahlung der Corona-Hilfe.

Es sollen also möglichst wenig Hilfen an die Firmen fliessen. Die Handler haben wohl einen härteren Lockdown verlangt.WE.
 

[9:45] Unzensuriert: Verfassungsgerichtshof arbeitet mehr als zur Hälfte für Asylwerber

Das ist wahrlich keine Aufgabe für dieses Höchstgericht. Vielleicht sollte man das Klagen dort so teuer machen, dass die NGOs darauf verzichten.WE.
 

[8:20] Krone: Drei Monate Krise Kurz: Lockdown war die härteste Entscheidung

Basti, du hast gar nichts entschieden. Es war dein Handler. Dass du Angst vor den Konsequenzen hast, kann man sich vorstellen.WE.


Neu: 2020-05-31:

[13:30] Kurier: "Bin der Staat": Stadt feuert Sprecher von FP-Vizebürgermeister

Solche Bedrohungen durch Beamte gibt es sicher öfter. Hier wurde das Telefonat aufgezeichnet.WE.
 

[8:30] Kurier: Sehnsucht nach Vollversorgungsstaat

Die Krise hat Unternehmertum und Risikofreude in Misskredit gebracht. Gewinner ist der große geschützte Bereich.

Der geschützte Bereich kommt mit dem Crash auch noch dran.WE.
 

[8:30] OE24: Bundespräsident verliert an Zustimmung Umfrage: VdB stürzt brutal ab

Van der Bellen bekommt für seine Sperrstunden-Sünde die Rechnung präsentiert.

Das Wähler-Volk ist dumm. Die Überziehung der Sperrstunde war harmlos. Aber ein Bundespräsident darf keine Gesetze unterschreiben, die verfassungswidig sind.WE.

[9:00] Krimpartisan:
Wenn dem tatsächlich so ist und vdB wegen einer harmlosen Freizeitaktivität mit seiner Frau in der Gunst des Wählervolkes massiv abstürzt, dann ist das Volk tatsächlich dumm wie Brot. Aber es kann sich trösten, als Bestandteil von DACH ist es damit nicht allein...Aus dem Volk der Dichter und Denker ist ein Volk der Schwätzer und «Sozial»-Medien-Junkies geworden!

Es dürfte schon eine ordentliche Volkswut entstanden sein.WE.

[12:30] Leserkommentar-DE:
Van Bello hat das absichtlich gemacht, um sich abzusetzen! Von seinen Handlern aus darf er nicht und dann probiert er es eben so! Der Stock wartet schon...

Er dürfte inzwischen wissen, dass er auch drankommt.WE.


Neu: 2020-05-30:

[15:40] Leserzuschrift-AT: Ausnahmen zur Mundschutzverordnung:

Die Bestimmungen der Bundesregierung sickern doch irgendwie in Richtung Öffentlichkeit - denn genau genommen, wurde die Tragepflicht für den "MNS" bereits Ende APRIL aufgehoben:

Interessant ebenso lt. BGL 2020, ausgegeben am 30. April 2020, Teil II, 197. Verordnung COVID-19 Lockerungsverordnung – COVID-19-LV, § 11(3): Das Tragen von einer den Mund- und Nasenbereich abdeckenden mechanischen Schutzvorrichtung gilt NICHT für Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr und für Personen, denen aus gesundheitlichen Gründen das Tragen der Vorrichtung NICHT zugemutet werden kann. § 11(6): Im Falle der Kontrolle durch Organe des öffentlichen Sicherheitsdienstes sind die Gründe der Inanspruchnahme glaubhaft zu machen.

Somit sollte eigentlich OHNE ärztliches Attest die Begründung, dass man zu wenig Sauerstoff bekommt, und das somit für einen gesundheitsgefährdend sei, ausreichen. Im ORF-Teletext vom 6.5.20 heißt es auf Nachfrage aus dem Gesundheitsministerium: “Es ist ausreichend, bei einer Überprüfung zu erklären, warum kein Mund-Nasenschutz genommen werden kann.”

Schön, dass das Volk EIN MONAT SPÄTER und nach tausenden weiteren Strafen davon DURCH ZUFALL erfährt...

Dann sollte man diesen Text ausdrucken, um die Glaubhaftmachung zu verstärken.WE.
 

[12:45] Krone: Faßmann macht Tempo Maskenpflicht fällt, Comeback für Sport und Singen

Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) hat am Samstag die schon zuvor kolportierten Lockerungen bei den Hygiene-Maßnahmen an Schulen bestätigt. Schon ab Mittwoch ist der Mund-Nasen-Schutz an den heimischen Schulen beim Betreten und Verlassen bzw. auch auf den Gängen nicht mehr verpflichtend zu tragen.

Vermutlich hält sich in den Schulen fast niemand daran. Warum am Mittwoch? Könnte da ein Zusammenhang mit einem Crash am Dienstag bestehen?WE.

[15:15] Leserkommentar-AT:
Nein es liegt daran dass Montag ein Feiertag ist und Dienstag ist Schulfrei. Daher erst Mittwoch.

Dann hat es der Fassmann aber sehr eilig. Warum nicht auch für uns Erwachsene?WE.
 

[8:00] Krone: Wegen Silikonpistole Amok-Alarm: WEGA stürmt Wohnung von Familie

Die Maskierten haben sich echt blamiert. Sie sollten sich den Anzeiger holen.WE.


Neu: 2020-05-29:

[17:30] Trend: Massiver Corona-Gegenwind macht Sebastian Kurz nervös

Der Stern von Kurz & co. ist jetzt eindeutig massiv im Sinken.WE.

[19:00] Krimpartisan:
Natürlich macht es nervös, wenn es am Hals immer juckt...aber das alles ist nichts gegen die Nervosität von hunderttausenden Österreichern. Deren Existenz er auf Anordnung seines Ziehvaters bösartig und wohl geplant vernichtet hat...

Der Kurz würde die Beschränkungen sofort aufheben, wenn er dürfte.WE.
 

[17:15] Unzensuiert: Parlament Grüne stimmen gegen Homo-Fahne: Reimon beklagt „Geiselhaft der ÖVP“

Ja, die Grünen sind in Geiselhaft der ÖVP. Falls die Grünen nicht mit der ÖVP stimmen, kann die ÖVP jederzeit mit einer anderen Partei die Grünen überstimmen. Etwa mit dem Gottseibeiuns FPÖ.WE.
 

[16:15] Krone: Kritik an Hilfsfonds Unternehmerinnen: „So wird niemand gerettet“

Nach wie vor kommt die finanzielle Hilfe für Unternehmen offenbar nicht dort an, wo sie dringend gebraucht wird. Zu kompliziert seien die Anträge, zu unverständlich die Bedingungen. Laut Fachleuten droht eine unvorstellbare Pleitewelle. Die Ombudsfrau hat mit Betroffenen gesprochen und versteht ihre Sorgen.

Falls es überhaupt Staatshilfen gibt, sind sie mikroskopisch klein. Das ist Absicht, es soll diese Pleitewelle geben.WE.
 

[14:50] Krone: Sperrstunde 1 Uhr In zwei Wochen lassen wir die Masken fallen!

Diese Lockerungen werden von den Österreichern ebenso heiß herbeigesehnt wie die Öffnung der ersten Geschäfte: Wie die Regierung am Freitagnachmittag in einer Pressekonferenz bekannt gab, fällt am 15. Juni die Maskenpflicht in den meisten Bereichen des öffentlichen Lebens.

Eine frühere Abschaffung haben die Handler wohl nicht zugelassen. Hoffen wir, dass uns bis dorthin der Crash von dem Schwachsinn erlöst.WE.
 

[13:50] WB: Wirbel im Netz: Grüne wollen Mathe als Pflichtfach abschaffen

[14:45] Der Schrauber:
Das wundert mich nicht: Grün-ideologischen Hirnmüll kann man nur Leuten schmackhaft machen, die buchstäblich weder 2+2 zusammenzählen können, noch adäquates Textverständnis haben. Genau deshalb fordern ja auch bei uns die linken Spinner, sowohl Rechtschreibung, als auch Rechnen abzuschaffen, das könne das Handy ja heute schon.
Warum sonst wohl kann man Leuten die Drosten-Wieler Zahlen unterjubeln?

Die Grünen wollen mehr Zeit für Indoktrinierung.WE.

[14:45] Krimpartisan:
§1 der neuen Gesetzgebung: Wer absichtlich sein Volk oder dessen Kultur zerstört, wird mit Todesstrafe nicht unter lebenslänglich bestraft. Die Absicht ist gleich zu bestrafen wie die (hoffentlich nicht) vollendete Tat. Mach euch bereit ihr grünes Drecksgesindel!!!

[16:20] Der Mitdenker:

§ 2: Wer sein Volk vorsätzlich verdummt, belügt oder betrügt, verrät, hintergeht, sich auf dessen Kosten unbotmäßig bereichert, schweren Hochverrat begeht, diese genannten Tätigkeiten ausländischen Mächten/Geheimdiensten/sonstigen Kräften übergibt, um das Ganze zu verschleiern, wird in gleicher Art und Weise bestraft, wie es § 1 aussagt. In besonders schweren und extrem bösartigen Fällen kommt es zusätzlich, vor der Hinrichtung, zur körperlichen Züchtigung (s. Anlage 1 ).

(Für diese Anlage 1 stehe ich, wenn es soweit ist, gern zur Verfügung.) Rechtsanwälte, die aus monetären Gründen Recht zu Unrecht machen und umgekehrt, der Bestechung überführt werden, obige Sachverhalte verharmlosen, verdrehen, verschleiern und somit mit den Tätern gemeinsame Sache machen, sind als Anwälte nicht mehr zugelassen und ebenfalls, entsprechend der Schwere ihres Vergehens, zu bestrafen.
Die neuen Gerichte sind Gerichte des Volkes und, neben Richtern und Staatsanwälten, die sich in der Vergangenheit nicht schuldig gemacht haben, unterstützend, mit unvoreingenommenen, unbeeinflußten und dem Vaterland zugetanen Laien zu besetzen.

Seid sicher, es wird richtig gründlich aufgeräumt werden.WE.
 

[9:30] Unzensuriert: Absurd: Rotlicht-Lokale sperren auf, aber zwei Meter Abstand beim Tanzen!

So ist das, wenn erpresste Corona-Affen ein Land regieren.WE.
 

[7:40] Krone: Politik gibt nach Bald fallen Sperrstunde und Maskenpflicht

„Ausgehvuahangl“ und „Goschnfetzn“ - wenig schmeichelhafte Bezeichnungen für den seit Anfang April verpflichtenden Mund-Nasen-Schutz verrieten es: Vielen war die Maske ein Ärgernis. Die einen trugen sie (unwirksam) unter der Nase, die anderen fühlten sich beim Atmen behindert, manch einer weigerte sich gar ganz, sie aufzusetzen. Zuletzt schwand die Akzeptanz unter den Österreichern zu sehr, die Politik gab dem Druck nach.

Der Hassaufbau per Maskenpflicht auf die Politik hat funktioniert. Dass sie jetzt abgeschafft werden soll, zeigt, dass die Abholung der Politiker nahe ist.WE.

[12:40] Leserkommentar-AT:

Ich bin da äußerst skeptisch, ob die M.pflicht wirklich abgeschafft wird. Da heißt es abwarten! Ich hoffe, aber in unserer Politik muss man stets auf Pseudo-, Schein- und Halb“lösungen“ gefasst sein, die dann nicht nur nutzlos sind, sondern zusätzlichen Schaden anrichten. Unabhängig davon, ob eine 2. Welle kommt bzw. herbeigeredet wird oder nicht: Pseudo“wiederauferstehungen“, Nutzlos-Maskenpflicht und Vorschriftenchaos ruinieren uns genau so! Psychisch und physisch, garantiert. Das gehört speziell den Maskengläubigen jeden Tag aufs Neue erklärt.

Konnte vor kurzem mit einem Internisten reden, der in seiner Praxis keine Maske trägt und es auch von den Patienten nicht verlangt. Bis jetzt scheint noch kein Denunziant aufgetaucht zu sein. Puncto Maskenpflicht spricht er von unbedachtem politischen Aktionismus, der letztendlich, in Summe, gesundheitlichen Schaden anrichtet. Das gilt vor allem für Berufstätige, die man zwingt, die Maske zu lange zu tragen. Die daraus resultierenden Probleme für den Träger (Atemnot, Frischluftmangel, Wiedereinatmen von Schadstoffen) zwingen den Träger zu „falscher“ Handhabung: die Maske wird dauernd angefasst oder nicht-steril abgelegt, man hängt sie einseitig ans Ohr, zieht sie unter die Nase. Er meinte, diese „falsche“ Handhabung ist dann eigentlich die „richtige“ Reaktion auf diesen Unsinn. Die psychischen Komponenten lassen wir mal außen vor.

Dies zur Info für alle Maskengläubigen, die ihr Fachwissen aus den Gratiszeitungen beziehen und selbst kaum Maske tragen (müssen)....

[14:00] Wir müssen abwarten, was die Regierenden in ihrer Pressekonferenz sagen.WE.


Neu: 2020-05-28:

[16:45] Lichtwelt: PRÄSIDENT UND KANZLER PFEIFEN AUF CORONA-MASSNAHMEN! »SEHR BRAV!«

Der Autor erkennt inzwischen, dass die Politiker gesteuert sind und ein Drehbuch abarbeiten müssen.WE.
 

[15:00] ET: Strache unter Drogen gesetzt? Vollständiges Ibiza-Video liegt vor und soll auch Vorgeschichte zeigen

[17:00] Leserkommentar-DE:
Wichtig wäre nur, dass aufliegt wer der wahre Auftraggeber für diese ganze miese Scharade war. Wenn die Leute erfahren, dass Merkel das alles veranlasst hat um die FPÖ aus der Regierung Österreichs zu bekommen, dann werden sich die Österreicher über so viel Unterstützung für Ihr Wahlverhalten durch Merkel bestimmt freuen.

Ich nehme an, das wurde von den Leuten inszeniert, die den Systemwechsel machen. Hr. Kurz war als kaiserlicher Aussenminister vorgesehen. Jetzt sicher nicht mehr.WE.
 

[13:45] WB: Aluhut-Alarm: Wo sind die 100.000 Toten? Norbert Hofer enttarnt Kurz als Verschwörungstheoretiker

[13:25] Krone: Strache verteidigt VdB „Bestraft gehören eigentlich die Verordnungen“

Bestraft gehörten eher die Regierungsverordnungen und nicht der Wirt, so Strache in einer Pressekonferenz am Donnerstag.

Die Verursacher der Verordnungen werden bestraft werden. Wir wissen wie.WE.
 

[11:45] Kurier: Anschober warnt vor Verharmlosung: "Das Virus ist noch unter uns"

Beim Abstandhalten und der Hygiene dürfe man nicht nachlassen, sonst würden die Infektionszahlen bald wieder steigen.

Das Virus mag schon noch unter uns sein, aber es ist harmlos. Wir fürchten es weniger als der Rudi seinen Handler. Er macht sich zur Lachnummer.WE.

[13:10] Leserkommentar:

Der eigentliche Kampf findet zwischen Viren und Bakterien statt und ist viel älter als die Menschheit. Die Bakterien haben eine Abwehr entwickelt: sie schneiden mittels CRISPR kleine Stücke aus der DNA der Viren heraus und vereinnahmen sie ins eigene Erbgut, um die Gefahr wiederzuerkennen. Auf ARTE lief vor Kurzem ein Thementag zum Thema DNS, wo das sehr detailliert beleuchtet wurde. Deshalb ist eine zweite Welle unwahrscheinlich, denn das Virus muss sich ständig wandeln, da seine Sequenzen den Bakterien bereits bekannt sind. Fraglich also, ob ein Impstoff in der zweiten Welle - so es sie gibt - noch schützen kann.

Generell werden Impstoffe auch erst in der späten Phase einer Welle eingesetzt. Bevor die Welle ganz natürlich abebbt, werden die Impfstoffe in den Markt gedrückt. Es sieht dann so aus, als habe der Impfstoff gewirkt, doch es ist eine Verkaufsmasche. Wenn das Vertrauen nicht reicht, wird die Angst vor einer zweiten Welle geschürt und die Handys werden verwanzt. Sollte ein wirklich gefährliches Virus freigesetzt werden, machen Impfungen, Hygienemassnahmen und Trac(k)ing ja durchaus Sinn. Aber bei der jetzigen Welle geht es offensichtlich um ganz andere Interessen. CoVID ist ein Herrschaftsinstrument.

[13:25] Wir brauchen keinen Impfstoff mehr, weil der Hype jetzt untergeht.WE.


Neu: 2020-05-27:

[18:15] OE24: Jetzt auch Fahndung mit Foto der Oligarchin Kripo hat das GANZE Video für Ibiza-U-Ausschuss

[18:00] Trend: Corona macht Österreicher zu Sparmeistern

Ich sage nur: die Maske macht es.WE.
 

[16:35] Unzensuriert: Von wegen Lockerung der Corona-Regeln: Sogar neue Verschärfungen beschlossen

Die Handler haben Basti und Rudi fest im Griff. Etwas eigenen Unsinn dürfen sie aber schon machen.WE.
 

[7:50] Krone: Corona-Anzeigen Immer mehr kleine Van der Bellens im Land

Es gibt immer mehr kleine Van der Bellens im Land. Die Gesamtzahl der Anzeigen gegen Corona-Sünder kletterte seit der Ausnahmesituation Mitte März bis Montag auf 33.578 Fälle. Darüber hinaus zählt man bereits 7000 Organstrafverfügungen.

Der Corona-Hype bricht jetzt eindeutig zusammen. In meinem heutigen Artikel-Update bringe ich die Strafempfehlung für Beamte, die solche Strafen aussprechen.WE.


Neu: 2020-05-26:

[16:00] WB: Quod licet Iovi... Sperrstunde: Gelten für Van der Bellen andere Regeln?

Die Schlagseite seiner Amtsführung kann man diskutieren. Dass er aber Gesetze abnickt, die verfassungsmäßige Grundrechte über Monate beschneiden, sich dann aber selbst nicht an die angeschlossenen Verordnungen hält, grenzt an eine Verhöhnung der Bürger.

Die Überziehung der Sperrstunde ist ein harmloses Vergehen. Dass er solche, verfassungswidrigen Gesetze unterschreibt, ist ein wirkliches Verbrechen.WE.
 

[7:45] Krone: VdB nachts im Lokal Sperrstunden-Sünder: Strafe ist jetzt fix

Wir sollten Milde walten lassen, denn der Präses hat uns gezeigt, dass für die da oben nicht gilt, was für uns gilt. Sie werden ohnehin bald abgeholt.WE.


Neu: 2020-05-25:

[17:50] Kurier: Kultur: Teils Maskentragen im Publikum, kein Abstand auf der Bühne

Basti & co: auf der Kurier-Homepage steht: aktuell 679 Erkrankte. Wie lange wollt ihr uns noch die Maulkörbe aufzwingen? Womit erpressen euch die Handler?WE.

[19:00] Der Pirat:

Man macht so lange, bis der zweite Shutdown als unausweichlich durch die Medien herbei geschrieben wurde. Den Menschen suggeriert man Lockerungen, die keine sind. Viele sehen eine reelle Chance, doch noch einen Sommerurlaub zu machen, egal erstmal wohin. Wenn diese Illusionen wieder genommen werden und kurz danach der Crash kommt, wird es kein Halten mehr geben. Auch wenn es schwer durchsetzbar sein wird, kann man ihn dennoch verkünden und erste Maßnahmen durchsetzen. Der Normalbürger muss dermaßen stark im Gehirn penetriert werden, bevor er rafft, welches Spiel gespielt wird. Und erst dann haben wir die kritische Masse, wovon hier immer geschrieben wird, erreicht. Solange noch die Hoffnung in den Köpfen steckt, passiert nichts. Die Erholung muss in Sicht sein und dann nochmal durch die Politiker abgewürgt werden. Der dann folgende Crash wird allen Systemaffen, angefangen vom Archiv Mitarbeiter bis zur Bundeskanzlerin, in die Schuhe geschoben. Ausreden zwecklos!
 

[17:45] OE24: Unterschiedliche Rechtsansichten Van der Bellen - Strafverfolgung nur nach Okay der Bundesversammlung

Womit sich Juristen so beschäftigen. Lassen wir Gnade vor Recht ergehen: vdB ist durch diese Berichte schon genug gestraft.WE.

[19:00] Leserkommentar-DE: Gnade für Van Bello???

Einspruch!
Gnade hätte er verdient, wenn er tatsächlich vom Volk in einer freien Wahl zum Präsidenten gewählt worden wäre.
Aber das gesamte Linksradikale war gegen den FPÖ Kandidaten!

Darum ergeht folgendes Urteil:
VdBellen muß alle Kosten tragen, die man dem Wirt aufbürdet, samt Verdienstausfall und Rufschädigung. Da er sich nicht an seine eigenen Regeln gehalten hat, erhält er 100 Stockschläge auf die nackten Fußsohlen. Öffentlich in Wien zu vollziehen!

Richter Gnadenlos ist da auch sehr milde. Wirkliche Härte ist gegenüber der Amtsärztin angebracht, die mich in die Psychiatrie schicken wollte.WE.

[19:20] Der Mitdenker:

Diese Systemschleimer gibt es in Massen und sie haben, über lange Zeit, gegen die DACH-Völker gearbeitet und das System, dabei selbst schmarotzend, am Leben gehalten und genährt. Jeder Gesunde, der nicht das Glück wie Sie, lieber Herr Eichelburg, hatte, nicht eingesperrt zu werden, jeder Ehepartner, dem seine Frau/ihr Mann genommen wurde, weil er vielleicht den falschen Satz am falschen Ort gesagt hat, so daß die neue Stasi ihn holte, jede Mutter, der ihre Kinder genommen wurden und in Heime gesteckt, weil sie "einen schlechten Einfluß" hatte - all diese Menschen kennen die Namen ihrer Peiniger und sie werden den nicht nur nie vergessen, sondern sie werden sehr findig sein, wenn es darum geht, diese miesen Kreaturen aufzuspüren. Nicht der Mob hat dann schuld, wenn er alte Rechnungen ausgleicht, sondern diese beförderungsgeilen Kriecher, die Amtsmißbrauch betrieben und Seelen zerstört haben.


Neu: 2020-05-24:

[14:15] Krone: Polizeikontrolle „Sperrstunden-Wirbel“ um Bundespräsident in Lokal

Für den Präses gilt das alles natürlich nicht.WE.

[16:00] Leserkommentar-DE: Politiker / Prominenz als Gäste:

Und auch hier kann ich als Wirt meinen Senf dazu geben: Diese Dunstkreise, um es vornehm auszudrücken scheißen auf jedwede Sperrstunde, auf Lärmschutz und vor allem auf die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sie bedienen müssen. Arbeitszeitüberschreitung? Das ist das Problem vom Wirt, wir bleiben sitzen. Aber nicht mit uns . Neulich wurde Gysi mit Nachdruck mitgeteilt, was Sperrstunde bedeutet! Jedwede Partei in größerer Ansammlung bedienen wir gar nicht mehr. Ich kann nur Oliver Janich zitieren: «Sie verachten Euch, sie scheißen auf Euch»!

Regeln gelten für die anderen, nicht für die Politik.WE.
 

[11:15] Leserzuschrift-AT zu Bilanz in Wien Auf 8200 Corona-Strafen folgten 2700 Einsprüche

Auf welcher gesetzlicher Grundlage wird da eigentlich bestraft? - Ab ins Straflager mit allen!

Auf dem Befehl von Kanzler Kurz. Dieser hat selbst gesagt, dass man ruhig wegen Verfassungswidrigkeit klagen könne. Bis eine Klage behandelt wird, ist das alles wieder aufgehoben.WE.


Neu: 2020-05-23:

[15:40] Leserzuschrift-DE zu Strafe für Polizisten Hitzige Diskussionen um das Skandal-Urteil

Merke: Der Staat und seine linken Organe sind prinzipiell auf der Seite der Migranten! Wer deren Bereicherungen behindert, ist unerwünscht. Auch weil es als Rassismus gewertet wird. Die Bürger sollen sogar lernen, sich nicht zu wehren. Denn dabei könnten Migranten zu Schaden kommen. Und das ist das Allerletzte, was die Justiz will. Wird als DER Worst Case mit höchstem Strafmaß behandelt. Schäden bei nicht-bunten Menschen... spielen daher nach die geringste Rolle und gehen im Idealfall für den Täter straffrei aus.

Kein Wunder, dass niemand dieses Urteil versteht. Diese Justiz kommt weg.WE.

[17:40] Leserkommentar-DE:
Tja, in Österreich ist die Justiz genau so ein Saustall wie bei uns in Deutschland. Man kann nur hoffen dass es den Systemwechsel wirklich gibt. Diese "Richter" gehören aus dem Amt entfernt. Solche Justiz-Sauställe müssen ausgemistet werden.

Kommt. Das hätte schon in der Woche ab dem 11.5. kommen sollen. Warum es nicht funktioniert hat, weiss ich nicht.WE.
 

[15:30] Lichtwelt: CORONA-EPIDEMIE IST VORBEI, MASSNAHMEN BLEIBEN! WARUM?

Ganz einfach: weil die Politiker dazu erpresst werden. Aber lange geht das auch nicht mehr, denn bald wird sich niemand mehr daran halten.WE.
 

[15:00] Unzensuriert: Coronavirus FPÖ-Gesundheitssprecher fordert Maskenpflichtbefreiung durch Ärzteattest

Laut einer Mitarbeiterin der österreichischen Ärztekammer wurde angeblich vonseiten des grünen Gesundheitsministeriums eine Weisung erteilt, dass die niedergelassenen Ärzte keine entsprechenden Atteste ausstellen dürften.

Da hat der Gesundheitsminister garantiert einen Befehl vom Handler bekommen. Womit man den in der Hand hat, ist ja nicht so unbekannt. Ich habe es aus dem Staatsapparat.WE.

[16:00] Schachspieler:
Kann es sein, dass man die FPÖ deswegen aus der Regierung draußen haben wollte, weil es möglicherweise in dieser Partei weniger Erpressbare gegeben hat ? Ausgenommen den tollpatschigen Strache.

Ich denke, es war anders. Vergangenen Sommer gab es den Kaiserwechsel, der Verzögerungen brachte. Daher musste eine neue Regierung gebildet werden. Sicher mit mehr Erpressbaren.WE.
 

[8:15] Andreas Unterberger: Was sollte uns die AUA wert sein?

[9:20] Aviator:

Ich weiß auch nicht, was dem Staat/den Staaten Lufthansa, AUA, Swiss & Co wert sein sollen. Wenn diese Firmen nicht gerettet werden, ist die Luftfahrtwelt aber auch nicht in Ordnung, denn es gibt arabische Luftlinien, die sich nicht an Marktregeln halten, und einfach Geld ohne Ende hineinstopfen. Würden die Scheichs das nicht machen, würden sie nur Kamele durch die Wüste treiben, und nicht Riesenflotten von Riesenfliegern betreiben, denn von Arbeit & Wirtschaft verstehen sie nichts, nur das Pedrogeld ist (scheinbar) unendlich vorhanden.

Würden die europäischen Staaten ihre Airlines nicht retten, würden sich Emirates & Co ins Fäustchen lachen, und auch Ryanair, welche auch bei Passagier- und Mitarbeiterrechten wohl nicht das bieten, was unserer Moral entspricht. Aber immerhin verdienen sie auf ihre innovative (bzw. aggressive, ausbeuterische) Art wenigstens ihr Geld selbst. Ach ja: ein Teilbetrieb (Laudamotion) war aufmüpfig, wollte einen Betriebsrat, drum wird er liquidiert. So funktioniert Ryanair.

Der Crash wird die Lösung, dann gibt es wieder Kameltreiber, vielleicht auch wieder ein paar Piloten bei ein paar kleinen Airlines. Die Wirkungsstätten für hunderte oder tausende Manager bei Staatsairlines werden auch verschwinden. Möge das Unausweichliche möglichst bald geschehen, der Finanzcrash, mit all seiner Reinigungswirkung für die Welt!

[10:15] Den Gewerkschaften hat es Ryanair richtig gezeigt. Nur wegen deren Sturheit wurde Laudamotion geschlossen.WE.

PS: wann der Finanzcrash genau kommt, weiss ich leider auch nicht. Heute kommt von mir ein weiteres Artikel-Update.

[11:00] Krimpartisan:

Zwei Autoren, zwei Weltanschauungen, oder soll ich sagen zwei Geisteszustände...Gut geschriebener Artikel von Herrn Unterberger. Aber leider alles nur in der Vergangenheit verhaftet und mit nicht (mehr) existenten Lösungsvorschlägen bedient...

Wie erfrischend offen und ehrlich dagegen der Kommentar des Aviators! Die an sich doch so offensichtlich und einfach sich zeigenden nackten Tatsachen und notwendigen, unausweichlichen Änderungen zeigt er auf. Und was ich dazu sagen möchte: Er als doch direkt oder zumindest indirekt von den Tatsachen Betroffener. Er jammert nicht herum, sondern zeigt sich als einer der bisher so seltenen Gestalter einer vollkommen neuen Zeit! Nichts uns bisher Bekanntes und Gewohntes wird darin mehr Bestand haben. NICHTS! Danke für den Beitrag.

[11:05] Leserkommentar-DE:

Bei den alten Fluggesellschaften ist noch immer sehr viel Selbstherrlichkeit vorhanden. Ich bin zwar kein Fachmann, aber die Gehälter der alten Mitarbeiter (insbesondere Piloten) sind vielfach doch sehr hoch. Insofern ist es auch sozial, wenn der kleine Mann dank Billigfluggeselllschaften sich auch mal sowas leisten kann. Ich denk mal einige Jahrzehnte zurück. Was kostete da ein Inlandsflug in Deuschland?

[12:15] Um 1980 kostete ein Flug von Wien nach Düsseldorf und zurück etwa 600 Euro. Economy wohlgemerkt. Die Gehälter der Piloten und Manager dürften noch aus der damaligen Zeit stammen.WE.


Neu: 2020-05-22:

[11:00] Unzensuriert: Coronavirus Wofür das ganze? Radikalmaßnahmen sinnlos – Österreich bleibt am Boden

Der Autor weiss es nicht: Wirtschafts-Zerstörung durch Politiker-Erpressung.WE.
 

[7:45] Kurier: Umfrage: Für jeden fünften Kleinstbetrieb droht das Aus

Extrem unzufrieden: Mehr als die Hälfte der kleinsten Unternehmen gibt der Staatshilfe die Note "Nicht genügend“.

Seid sicher: die Rache dieser ruinierten Unternehmer wird gigantisch werden.WE.


Neu: 2020-05-21:

[8:15] Unzensuriert: Polizist rettet Mädchen vor zudringlichen Asylwerbern – und wird wegen Körperverletzung verurteilt


Neu: 2020-05-20:

[20:30] Silberfan zu Erstes Corona-Urteil Maske verweigert: Zehn Monate Haft für Steirer

Jetzt drehen die Maskenaffen aber völlig am Rad!

Nein, es geht nicht um die Maske. Das war massiver Widerstand gegen die Staatsgewalt durch einen mehrfach Vorbestraften. Da ist ein solches Urteil angemessen. Die Medien verdrehen alles.WE.
 

[18:35] Trend: Corona-Hilfe: Massive Kritik vom Handel an die Regierung

[20:25] Leserkommentar-AT:
Der Mann hat nichts kapiert. Die Maskenpflicht im stationären Handel verunmöglicht den allermeisten Kunden ein entspanntes Einkaufserlebnis, wo man sich inspirieren oder motivieren lässt etwas bzw. mehr zu kaufen, als man ursprünglich vor hatte. Das Abschaffen des Maskentheaters ist das Um und Auf, den Umsatz wieder auf Vordermann zu bringen. Aber das dürfen s’ im Trend wahrscheinlich nicht schreiben.

Genau so ist es. Ich selbst gehe nur in den Supermarkt, wenn ich wirklich Frischwaren brauche. In Restaurants gar nicht.WE.
 

[16:00] Krone: „Corona ist Chamäleon“ Schallmauer durchbrochen: Unter 1000 Erkrankte

Nein, das Virus hat wirklich gute, erpressende Handler. Die Politiker kommen jetzt echt in Erklärungsnot.WE.
 

[14:00] Unzensuriert: Grüner Vizekanzler Kogler holt sich mit neuer Staatssekretärin die SPÖ in die Regierung

Die grüne Personaldecke ist wirklich sehr dünn.WE.
 

[10:15] Leserzuschrift-AT zu Gedankenspiel: Wenn nur Wien in Quarantäne muss

Da wird anscheinend gerade ein Versuchsballon gestartet, was man noch machen könnte.

[11:30] Vermutlich geht es hier um Parteipolitik vor der Wien-Wahl.WE.


Neu: 2020-05-19:

[14:45] Leserzuschrift zu Affäre Kleinwalsertal Kurz-Interventionsversuch bei „Kleiner Zeitung“ fliegt auf

Kurz hat scheinbar versucht, den "Kleinwalsertal Vorfall" aus den Medien verschwinden lassen zu wollen. Für mich ist das ein Zeichen von Panik und dem Wissen, dass die Wählerschaft nicht mehr gut auf ihn zu sprechen ist. Da wird's nicht nur eine mediale Kopfwäsche gegeben haben?

Ich nehme an Kurz wurde da in etwas hineingetrickst.WE.
 

[8:45] Leserzuschrift-AT zu Bescheid geändert Vergewaltigung: Doch Anspruch auf Schmerzensgeld

Bekommt Rudi langsam Angst vor dem Galgen?

Ja, die hat er schon, man sieht es ihm an.

PS: nachdem dieser irre Anzeiger wieder aktiv ist: ich bedrohe niemanden mit Hinrichtung, ich schütze davor. Eine Entschuldigung ist dafür aber notwendig. Diese habe ich noch nicht gesehen. Das System der Masken-Ratten ist jetzt ganz kurz vor dem Untergang. Heil dem Kaiser!WE.
 

[7:40] OE24: Zahlreiche Verstöße gegen Corona-Regeln Nach "Corona-Party": Martin Ho droht jetzt 36.000-Euro-Strafe

Ich nehme an, solche Artikel sind eine Drohung an den Bundeskanzler durch seine Handler: gehorche, Basti.WE.


Neu: 2020-05-18:

[13:00] Krone: Coronavirus-Taskforce: „Eine zweite Welle lässt sich verhindern“

„Wir sind bei Weitem noch nicht durch. Es ist noch sehr, sehr viel zu tun“, eröffnete Anschober die Pressekonferenz am Montag. Mittlerweile sei man bei 1026 am Coronavirus erkrankten Personen in Österreich. Die „gravierenden Maßnahmen“ zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus hätten diese erfolgreiche Entwicklung möglich gemacht.

Wegen so wenigen, meist harmlosen Erkrankungen wird ein solcher Irrsinn gemacht. Die erpressten Politiker müssen eine Art von "Drehbuch" abspielen.WE.
 

[8:30] Leserzuschrift-AT: Maske nicht vertragen, bei Cartoons:

Sehr geehrter Herr Eichelburg, man hat sie wohl beim Spar ohne Kurz Tschador (Mundschutz) rausgeworfen, wie ich Ihrem Kommentar unter dem letzten Cartoon entnehme. Ein Attest wegen Unverträglichkeit des Hokuspokusses oder getesteter GESUNDHEIT wollte ich auch haben, Oliver Janich hat das in einem Video angedacht. Aber mein Hausarzt hat mir telefonisch gesagt, dass ich zu gesund bin, um eine Maskenbefreiung zu erreichen. Ansonsten gilt, was die Behörde vorschreibt. Basta!!
Die Demokratie ist eben eine Diktatur der Dümmsten, die sowas FREIWILLIG mit Wahlkreuz bestellt haben. (Scheissma auf die Verfassung)

Das hängt natürlich vom Arzt ab. Wenn der Arzt ein solches Attest ausstellt, dann glauben es auch die Behörden, weil sie selbst dann "in Sicherheit" sind. Vielen Dank für den Ausdruck "Kurz Tschador", den habe ich vorhin in einer Trafik verwendet und gesagt, dass es nicht notwendig ist, weil die Verkäuferin ohnehin hinter Plexiglas ist.

PS: mein Motto ist: leben und leben lassen. Ich habe den Polizisten am Samstag etwas über die Gesinnungsdatenbank erzählt, was da drinnen steht und dass auch ich sie etwas beinflussen kann. Ich habe zwar keinen direkten Zugriff, ich habe diese Datenbank gestern etwas beeinflusst. Es genügt, wenn ich bestimmte Namen und Firmen publiziere. Die bekommen dann wahrscheinlich den Eintrag "Hinrichtung".WE.

[14:15] Leserkommentar-DE: Ärztliches Attest Maske:

Ich habe auch bei zwei Ärzten versucht für meine Mutter, die unter Atemwegsproblemen leidet, eine Befreiung zu bekommen, aber die Ärzte hier in Fulda trauen sich nicht diese auszustellen. Frei nach dem vorgegebenen Motto du schützt mich und ich schütze dich. Es ist einfach nur noch zum Kotzen.

Offenbar wird Druck auf die Ärzte ausgeübt. Diese Masken sind eine Gehorsamsübung, die uns die Politik aufzwingt.WE.

PS: es gibt aber schon Ärzte, die soetwas ausstellen. Die haben sogar Vordrucke dafür.

[18:35] Leserkommentar-DE:
Ich war heute ohne Probleme ohne Maske und Attest im Kaufland Einkaufen und bei der Post in Potsdam in der Waldstadt 2. Ich habe lediglich meinen Schwerbehindertenausweis hochgezeigt und gesagt das es aus gesundheitlichen Gründen nicht geht. Ich würde sicherlich von meinem Psychiater ohne Probleme auch einen Attest bekommen aber ich sehe nicht ein noch Geld für solch einen Attest auszugeben.

Falls jemand wegen der Maske stirbt, haben die Beamten auch ein Problem. Die wollen Jobsicherheit für sie selbst.WE.


Neu: 2020-05-17:

[9:45] Leserzuschrift-AT zu Virus-Explosion in Verteilerzentren Asyl-Skandal um über 100 Corona-Fälle bei Post

Kaum ebbt Corona ab, kommt der nächste Skandal... Unfassbar. Die Post hat wohl diese Asylanten quasi illegal beschäftigt. Fehlt noch, dass auch Kurzarbeit beantragt wurde...

Wahrscheinlich ist es so.WE.

[10:00] Krimpartisan:
Ja natürlich! Auch «DIE» haben schließlich kurz bei Kurz gearbeitet... ... ... wenn auch sicher im Pfusch...
 

[8:00] Andreas Unterberger: Sebastian Kurz: Der Absturz vom Gipfel

Als man mich gestern in der Polizeiinspektion Lilienfeld "festgehalten" hat, hat mich auch gefragt, was ich von der Politik halte. Ich haben denen gesagt, dass ich Hrn. Kurz bisher für einen guten Politiker gehalten habe, der aber jetzt für Corona verheizt wird.

PS: danach hat man mich zur Amtsärztin in der Polizeispektion Ober Grafendorf gebracht. Diese wollte mich aus politischen Gründen in die Psychiatrie sperren. Grössere Medien sollten diesen Skandal aufgreifen.WE.

[10:10] Schachspieler:
Genauso wie im Stalin- Breschnew- Ostblock: Jeder Kritiker dieses sichtbar untergehenden, unfinanzierbaren Sozialismus - Schuldgeldsystems wird in die Psychiatrie gesperrt. Andrej Sacharow ist es so ergangen. Und 1990 war es dann soweit. Alles Gute, vielen Dank für Ihren Einsatz und Mut.

Laut meinem Anwalt war meine Verbringung zur Amtsärztin eindeutig rechtswidrig. Die Chefs der genannten Polizeiinspektionen freuen sich sicher auf viele Leserzuschriften. Deren Mail-Adressen kann man über das Internet herausfinden.WE.

[12:00] Leserkommentar-DE zum Schachspieler:

Volle Zustimmung! Die ganze EU ist ja ein Kommunisten Projekt! Damit liegt diese stinkende Pferdedecke auch über Österreich! Durch Ihre illegale Verschleppung zur Amtsärztin wurden Sie als Patriot geadelt!

Ich kann keinen Patrioten ernst nehmen, der noch nicht auf diese Weise mit dem Regime zusammen gestoßen ist!

Dem Regime geht es darum, die kritische Widerstandsmasse unten zu halten und abschreckende Exempel zu statuieren!

Ein Tipp an Sie und alle anderen Patrioten: NIEMALS auf ein Gespräch mit einem Arzt einlassen, zu dem man unfreiwillig geschleppt wird! Ansonsten nimmt man das Handelsvertragsangebot an, im schon fertigen Gefälligkeitsgutachten für Gaga eingestuft zu werden. Das kriegt man dann in diesem System nicht mehr weg! Immer laut und deutlich sagen, daß man gegen seinen Willen hierher geschleppt wurde und sofort freizulassen ist! Mindestens 3 Mal laut und deutlich sagen! Damit hat man das Handelsangebot abgelehnt!.

Ich habe der Amtsärztin gesagt, sie sollte sich mein Medium ansehen, dann weiss sie alles. Aber sie wollte belehren.WE.


Neu: 2020-05-16:

[8:30] Krone: Kein Mindestabstand Passant nach Zigarette gefragt: 500 Euro Strafe

Solche Beamten-Schweine sollte man den Löwen überlassen. Richter Gnadenlos und Kollegen werden dafür kaum Zeit haben. Mehr dazu in meinem heutigen Artikel-Update, das es in sich hat.

PS: heute bekommt der nächste Supermarkt-Filialleiter "die Message".WE.

[12:50] Der Mitdenker:
Da kann ich nur nochmal wiederholen: Das größte Schwein, im ganzen Land, ist immer noch der Denunziant. Was gibt es doch für widerliches Geschmeiß !

Manche von denen bekommen schon Angst. Offenbar auch die von der Polizei. Heute hat man meinen Anwalt angerufen, er möge noch heute meine beschlagnahmten Computer und Datenträger abholen. Ich war auch dort. Offenbar wissen die etwas. Mein Anwalt musste die Übergabe quittieren, nicht ich.WE.


Neu: 2020-05-15:

[19:00] Trend: Politik Backstage von Josef Votzi: Der heimliche grüne "Mr. Corona"

Hallo Werner: hast du auch genügend Birnenschnaps für deinen Weg zum Militärgericht gebunkert. Danach wirst du ihn nicht mehr brauchen.WE.
 

[15:15] WB: Wie Sebastian Kurz sich herausreden möchte Kindergarten-Argumente: Die Anderen waren schuld!

[12:45] Krone: Kritikwelle, kein Rückhalt: Lunacek tritt zurück

Für die unfähige Lesbe wurde es Zeit, zu gehen.WE.
 

[12:45] Krone: Obmannschaft übergeben Name fix: „Team Strache“ tritt bei Wien-Wahl an

Am Freitag verkündete Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache den neuen Namen und das Programm seiner neuen Bürgerbewegung. Statt „Allianz für Österreich“ wird er unter dem Listennamen „Team Strache - Allianz für Österreich" als Spitzenkandidat bei der Wien-Wahl im Herbst antreten.

Endlich ist er wieder Parteichef.WE.

[16:00] Krimpartisan:
Natürlich heißt es Team Strache...so wie schon mal Team Stronach! Warum auch ALLIANZ...oder gar FÜR ÖSTERREICH? Das interessiert doch nun wirklich Niemanden. STRACHE ist wichtig, wie ausnahmslos alle Politiker sich wichtigmachen. HC...Du bist ein erbärmlicher Wicht!

Er kann ohne Politik nicht leben. Bitte das Bild mit dem Auto ansehen.WE.
 

[9:50] Unzensuriert: Blamage für Kurz & Co.: Gericht urteilte gegen Corona-Maßnahmen der Bundesregierung

Ist die Mehrheit der österreichischen Bevölkerung wirklich der Meinung, dass diese Bundesregierung ihre Arbeit gut macht? Oder fragt man sich nicht schön langsam, ob da nur Kasperln am Werk sind? Der Anblick der maskierten Bundesregierungs-Mitglieder, wenn sie im Gänsemarsch zu ihren Pressekonferenzen eintraben und erst in ihren Plexiglas-Kobeln die doofen Masken abnehmen, lässt kaum noch einen anderen Schluss zu...

Dieses Verhalten wird den Affen von ihren Handlern wohl so vorgeschrieben. Sie sollen sich lächerlich machen.WE.
 

[9:10] Oe24: "Privatbesuche waren nie verboten": Mann sollte 600 Euro zahlen: Gericht in NÖ kippte Corona-Strafe

[13:05] Der Bondaffe:

Manche Gesetze, Verordnungen und Anweisungen scheinen sich als FAKE entpuppen zu wollen. Könnte es sein, daß man so tun würde, als würde es sich um ebendies handeln und hofft darauf, daß das Volk den Köder akzeptanzlos schluckt und angemessen panisch reagiert?

Genau so sieht es aus.
 

[8:20] Krone: Kurz zu Kleinwalsertal „Traube von Journalisten“ hielt zu wenig Abstand

Man hat dich reingelegt, Basti. Das kommt davon, wenn man so viele Journalisten einlädt.WE.


Neu: 2020-05-14:

[15:35] Kurier: Wie Kurz' erster Ausflug aufs Land zum PR-Pallawatsch geriet

Es sollte wohl so in alle Medien kommen.WE.
 

[11:15] Mitteleuropa: Dr. Norbert van Handel: Wahnsinn ohne Methode

Man kann es auch Wirtschafts-Zerstörung durch Politiker-Erpressung nennen.WE.
 

[9:30] Unzensuriert: Sebastian Kurz pfeift auf seine eigenen Corona-Maßnahmen, „Führerkult“ um Kurz? Vorarlberger Gemeinde wünscht sich jubelnde Bürger und Beflaggung für Kanzler-Besuch

Wie die Bilder auf Facebook und Twitter zeigen klappte es da mit dem Abstandhalten überhaupt nicht. Keiner trug eine Schutzmaske und dann noch der Massenauflauf, der jedem Österreicher, der schon auf eine Freigabe von Veranstaltungen wartet, einen Tritt in den Hintern versetzte.

Man sieht es wieder: für diese Heuchler gelten die Regeln, die sie uns auferlegen, nicht.WE.

[11:00] Leserkommentar-CH:
Klar. Masken sind ja auch das Zeichen für Sklaven. Dazu gibt es genügend historisches Material.

Das stammt sicher auch aus den Think Tanks des Systemwechsels.WE.

[11:00] Der Schrauber:
Interessant die Reaktionen der Bevölkerung auf diesen Führerkult: Damit bringt das System selbst die Linientreuen anscheinend gegen sich auf. Die jahrzehntelange Konditionierung gegen alles, was in diese Richtung geht, wirkt sich ausnahmsweise positiv aus und fällt damit den Demokratten selber auf die Füße!

Warum ausgerechnet das Kleine Walsertal besucht wurde, verstehe ich nicht. Dieses ist nur umständlich über deutsches Gebiet zu erreichen. Ausser, man fliegt mit dem Heli hin.WE.

[12:15] Leserkommentar-DE:
Sie haben die Erklärung doch schon gegeben! Das Tal braucht dringend einen Tunnel ins Umland! Damit kennen sich die demokratischen Kinderschänder doch aus! Kurz wird seinen zukünftigen Arbeitsplatz besucht haben. Als Tunnelspezialist mit Hammer und Meißel! Aber ohne Ährenkranz!

Wir werden ja, sehen, zu welcher Strafe man ihn verurteilen wird. Inzwischen berichten auch deutsche Medien über diese Heuchler.WE.
 

[8:40] Leserzuschrift-AT zu Auch Land kassiert Tourismusabgabe tröpfelt in die Festspiele

Übertriebene Steuern und Abgaben, sowie Steuergeldverschwendung der Polit-Puppen werden hoffentlich bald mit Höchststrafe bedacht.

Die Höchststrafe sollte jetzt bald kommen.WE.
 

[8:20] Mitteleuropa: Nächster Kniefall: Corona-Maßnahmen pünktlich für Feste zum Ramadan-Ende aufgehoben

Wenn  man weiss, womit der Anschober erpresst wird, sollte einen das nicht wundern.WE.


Neu: 2020-05-13:

[14:30] Falter: „Was passiert, wenn es eng wird?“

Wie solide war Österreichs Covid-19-Krisenmanagement? Neue vertrauliche Protokolle aus zwei Beraterstäben der Republik zeigen: Sehr früh entfernte sich die Regierungsspitze von der Expertise der Wissenschaft und der Beamtenschaft

In Wirklichkeit haben die Handler den Politikern ein fertiges Konzept auf den Tisch gelegt und befohlen, es umzusetzen.WE.

[16:30] Leserkommentar-DE:
Die Politker wollen halt nicht, dass Ihre frühen Werke als Filmschaffende in die Kinos kommen. Gell Basti!

Vor etwa einer Woche hat der Handler den Basti öffentlich gewarnt.WE.
 

[12:50] Krone: Kritik wird laut: Kippt jetzt die Corona-Stimmung?

Es ist klar, dass sich das nicht ewig durchhalten lässt.

PS: ich war vorhin im Supermarkt, leider muss man das manchmal machen. Ohne Maske natürlich. Dem Personal habe ich gesagt, dass ich für erpresste Kinderschänder keine Maske trage, einige Details zu Politikern gesagt und was mit ihnen passieren wird.WE.

[13:40] Leserkommentar-AT:

In Linz findet am kommenden Freitag, 15. Mai 2020 von 14:00 bis 16:00 eine Corona-Demo am Hauptplatz statt. Ich habe per Zufall davon erfahren und fahre von Salzburg nach Linz. Irgendwo müssen wir anfangen. Siehe hier.
 

[8:35] Unzensuriert: Schwachsinnige Fußballregeln und kein Platz für einen „Babyelefanten“ zwischen Kogler und Windtner

Warum wir das aufzeigen? Weil die Mitglieder der schwarz-grünen Bundesregierung stets überzogene und grenzwertige Regelungen für die Bevölkerung aufstellen und jene hart bestraft, die sich nicht daran halten, sich selbst aber nicht daran halten und schon mehrmals bei schweren Vergehen ertappt worden sind.

Der Werner hatte wohl zu viel Birnenschnaps intus, so dass er nicht wusste, dass er bei Pressekonfernzen zumindest den Schein wahren sollte. Das sind alles Heuchler.WE.
 

[8:00] Kurier: Wiener Szenewirt verlangt Mindestkonsumation von Regierungsmitgliedern

Für Regierungsmitglieder gilt in der Champagnerbar "Dosage": Unter 1000 Euro kein Eintritt.

Sie sollten gleich den Kopf abgeben müssen.WE.

[9:40] Der Silberfuchs:

Das ist ja mal ein echter Schenkelklopfer! Die Leute werden langsam kreativ. So sagt der Wirt auch dem "gemeinen Publikum", dass Politiker heutzutage auch den Mut besitzen sollten, sich im öffentlichen Raum zu outen. Wohl kaum einer dieser Polit-Verbrecher wird es nun mehr wagen, sich dort noch zu outen.

[10:30] Noch vor einigen Wochen konnte man den Kogler noch beim Essen und Einkaufen sehen. Jetzt sicher nicht mehr. Sobald einer von denen auftaucht, gibt es sicher eine Schimpf-Kanonade.We.


Neu: 2020-05-12:

[18:50] Unzesuriert: Vernichtendes Urteil: Großteil der Kleinunternehmer beurteilt Regierungshilfe mit „Nicht genügend“

Wie überall: statt direkten Verboten gibt es jetzt masslose Bürokatie.WE.
 

[17:10] Meinbezirk: Das bisher prominenteste Corona-Opfer Österreichs Das Ende des Sebastian Kurz

Bis zum Corona-Crash wird er es wohl noch schaffen.WE.
 

[14:15] WB: Todeszahlen passen nicht zur Regierungspanik Corona: Nach Wien meldet auch Steiermark „keine Übersterblichkeit“, Wir wollen es zurück! Gastkommentar: Eine Nation verliert ihr Gesicht

Wieder ein Medium, das nicht den Hintergrund kennt: Erpressungen von Politikern.WE.
 

[7:50] Mitteleuropa: Keine Satire: Grüne setzen Mundschutz für Blasmusiker durch

Anschober & co werden garantiert die maximale Volkswut zu spüren bekommen.WE.
 

[7:50] Krone: Opposition kritisiert: „Wirtshaus-Paket ist Tropfen auf den heißen Stein“

Interessant ist nicht der Artikel, sondern das Video: die erpressten Regierungsaffen erscheinen in ihren Masken. Hinter dem Plexiglas legen diese ab und geben ihre Statements ab. Sobald der Corona-Crash kommt, werden sie abgeholt und der "Gerechtigkeit" zugeführt.WE.


Neu: 2020-05-11:

[11:50] Krone: „Wirtshaus-Paket“ 500 Millionen Euro für die heimische Gastronomie

Das ist alles mehr als halbherzig. Es wird die Wirte kaum besänftigen.WE.
 

[10:00] Unzensuriert: Coronavirus Muss jetzt nächster Experte im Beraterstab von Anschober den Hut nehmen?

Für einen erpressten Minister sollte man ohnehon nicht arbeiten.WE.
 

[8:15] Krone: Ministeriumsvorgabe Unfassbar! Mundschutzpflicht für alle Blasmusiker

Was sich dieser Anschober leistet, ist einfach unfassbar. Noch diese Woche sollten wir diese Irren loswerden.WE.

[8:55] Krimpartisan:

Ich hätte da einen Vorschlag...»Mundschutzpflicht für alle Blasmusiker» und Strickpflicht für alle Politiker!

[12:00] Leserkommentar-AT:

Bald gibt es noch eine "Zusatzverordnung" für die Gastronomie: Zwischen dem Gast und seinen bestellten Speisen und Getränken muss ein Mindestabstand von einem Meter eingehalten werden. Die Rechnung ist jeweils im voraus zu begleichen.

[12:05] Der Schrauber:

Nun, was ist seit Anbeginn der 68er das Feindbild von links-grün? Blasmusik, Trachtenvereine. Volksmusik. Man muß nicht unbedingt Fan davon sein, es gibt andere Geschmäcker. Aber für Links war und ist das ein echtes, ideologisches Feindbild. Ergo hat man hier den Infektionsschutz auch als willkommenen Vorwand bemüht, seine sadistischen Triebe gegen das Feindbild ausleben zu können. So, wie eigentlich überall. Siehe auch Supermarkt/Discounter: Feindbild der Linksgrünen, ergo nehmen sie die Diskotürsteher an den Eingang und sorgen für paramilitärische Atmosphäre im Laden (macht die Deppenmasse schon untereinander!): Einkaufen vergleichbar mit Straflagerappellen, sadistische Triebe mal wieder befriedigt.

[14:00] Dem Anschober merkt man die Angst richtig an.WE.


Neu: 2020-05-10:

[18:25] Krone: Für Corona-Schäden Kogler: 700 Millionen Euro für Gemeinnützige

Die linken Staatskünstler sollen also sehr viel bekommen. Schaut das Bild an. Der Kogler dürfte nicht nur genügend Birnenschnaps auf Vorrat haben, auch intus. Eine seiner Vorgänger*innen ist wieder in einer Entzugsklinik. Die Erpressimgen fordern ihren Tribut.WE.

[19:30] Schachspieler:
So, so für diese linksextremen, stalinistischen, meist auch warmen Homo- Künstler sollen natürlich 700 Millionen und noch mehr zur Verfügung gestellt werden, damit diese Dreckaffen wieder subventioniert auf die Bühne scheixxxxxen können , unser Land von der Bühne herab beschimpfen können und uns als Nazis bezeichnen dürfen. Diese Sauereien sind natürlich besonders wichtig für den Fortschritt unseres Landes.
Hoffentlich kommt es nicht mehr dazu.

Die Politiker stehen derzeit von verschiedenen Seiten gewaltigst unter Druck.WE.

[19:35] Krimpartisan:
Nach dem Bild zu urteilen wirklich Delirium tremens letzte Phase. So ein Abschaum reGIERt Österreich und...jeder darf sich das Land seines Vertrauens selber ergänzen... ... ...
 

[15:15] Unzensuriert: Ja, darf das denn sein? Corona-Zahlen weiter im Sinkflug – Regierung bleibt im Panikmodus

Die Regierenden sollen sich total lächerlich machen. Daher schwafeln sie von einer 2. Welle.WE.

[17:10] Krimpartisan:
Ich befürche sehr, daß der Planet Erde nicht so viele Millionen Jahre existieren wird, bis das Ende der bekannten Zahlenreihe, die Zentillion (1 mit 600 Nullen) erreicht ist. Die österreichische Marionetten- und Kriminellen-reGIERung könnte das Spiel bis dahin ja noch einige tausend Jahre fortführen...nach kommt 2 kommt 3, dann 4...Unendliches Gefängnis für die von der Polit-Demokratur doch so geliebten Bürger...

Es hilft ihnen jetzt nichts mehr. Angst vor dem Galgen oder der Knochensäge?WE.
 

[14:00] OE24: Das sagt ÖSTERREICH Sperrt das Land endlich auf, und zwar komplett!

Auch dem Herausgeber reicht es jetzt.WE.
 

[12:35] Leserzuschrift-AT zu Onkel Rudi (96) siegte im Kampf gegen Coronavirus

Und was sagt da unser Rudi Ratlos dazu? Ein 96-Jähriger beweist die Ungefährlichkeit eines Virus...; Man darf nur keine Angst haben bzw. sich nicht von absichtlich verbreiteter Angst anstecken lassen...:

Rudi Ratlos hat Angst vor bestimmten Aufdeckungen. Auch vor der Knochensäge?WE.
 

[7:50] Kurier: Wirte-Paket wird 400 Millionen Euro schwer

Das wird die Wirte auch nicht besänftigen. Cheffe ebenfalls nicht. Heute ist der Geburtstag seiner Ehefrau. Da ist es üblich. dass das Geburtstagskind in ein besseres Restaurant einlädt. Dieses Jahr wegen der Maskenaffen leider nicht möglich.

PS: ich kann mir jetzt vorstellen, wie die politischen Maskenaffen wirklich erpresst werden. Da gab es vor einiger Zeit diesen grauslichen Kashoggi-Mord in Istanbul. Möglicherweise hat man das Video davon diesen Politikern vorgespielt: gehorcht, oder auch ihr bekommt das. Ein Verdacht, nicht mehr.WE.
 

[7:45] Krone: Regierung warnt Vorsicht an diesem schönen Sonntag!

Die Regierung warnt davor, am wohl schönsten Tag des bisherigen Jahres die Corona-Regeln zu ignorieren. Man dürfe sich „nicht in falscher Sicherheit wiegen“.

Ich warne diese Kinderschänder-Politiker vor Knochensägen und richtig dicken Pfählen für deren Ärsche. Diese werden schon zugespitzt.WE.

[9:00] Der Mitdenker:
Aha, man "warnt" das Volk. Nicht schlecht, eine Drohung (Wenn ... dann ...) , damit die Angst wieder regiert. Und wie vergnüglich, hier finden wir doch die "zweite Welle", von der ich gerade auf der Deutschland-Seite schrieb, voll formuliert. Wie einig man sich doch in DACH ist (die Drohung in der Schweiz ist eine Frage der Zeit). Es wird Zeit, daß sich die Zahlen der Demo-Teilnehmer erhöht. Aus 5.000 müssen 50.000 werden, aus 50.000 dann 500.000. Ein zweites 1989 steht, hoffentlich, vor der Tür.

Diese Politiker dürften massive Angst vor einer echt grauenhaften Hinrichtung haben. Es muss ja nicht der Galgen sein.WE.


Neu: 2020-05-09:

[18:15] Unzensuriert: 360 Euro Strafe oder Haft für Holzschneiden auf dem eigenen Grund

Diese Klein-Kaiser erwartet auch der Galgen.WE.
 

[16:20] Lichtwelt: STOPP VON CORONA-MASSNAHMEN IN ÖSTERREICH! Offener Brief an Bundeskanzler Sebastian Kurz (JJK)

[8:00] Krone: Landwirte erleichtert 213 ukrainische Erntehelfer in Linz gelandet

Die 2 Millionen Arbeitslosen und Kurzarbeiter bei uns wollen diese Arbeit also nicht machen. Weg mit dem Sozialstaat.WE.

[9:10] Leserkommentar-AT:

Ja, das ist doch alles nur noch pervers. Ich schätze, dass in Österreich weit mehr als die Hälfte der Arbeitsfähigen zurzeit arbeitslos ist, teils offiziell und teils getarnt als Kurzarbeiter. Und selbst die Firmen, die nicht betroffen sind, arbeiten auch kurz, weil der Staat ja jetzt mit Millionen und Milliarden um sich wirft - warum soll man denn da nicht mitmachen und den vollen Lohn selber zahlen?

Im übrigen gehöre ich auch dazu, meine Kurzarbeitsquote liegt seit dem Shutdown bei ca. 0%. Aber ich habe davor recht kräftig ins untergehende System gezahlt, drum soll der Staat jetzt noch zahlen, bis er endlich Pleite ist, und Platz für ein neues System macht. Und die Sorgen der Politiker drehen sich nicht darum, wie man die eigenen Leute zum Arbeiten "animiert", sondern darum, wie man "Helfer" trotz des selbst initiierten Grenzschließung ins Land schleusen kann! Letztendlich werden diese Pflege- und Ernte- HELFER schon zu Helfern werden, und zwar zu SystemabbruchsHELFERN! Denn sie -und der Politikereinsatz für sie- zeigen uns, dass unser System völlig "im Arsch" ist, und besser heute als morgen endet.

[9:45] Man hat ja versucht, in Österreich Erntehelfer zu finden. Was sich gemeldet hat, war wohl unbrauchbar.WE.

[10:00] Krimpartisan:

Arbeit ist nur noch für die Dummen! Aber das erfreuliche daran ist, diese freundlichen und fleißigen Landsleute aus der Ukraine werden den Systemwechsel nicht nur schadlos, sondern sehr gestärkt überleben. Sie sind alle mit klarem Hausverstand gewappnet. Und die angesprochenen 2 Millionen werden zu 90% das nächste Jahr nicht mehr erleben... Ich grüße alle fleißigen Erntehelfer und sonstigen produktiven Menschen, Gott wird euch beistehen.


Neu: 2020-05-08:

[20:00] Leserzuschrift-AT zu .„Chaos“ im Lazarett Hacker: „Nicht nur brave Schulbuben“ in Messe Wien

Jetzt kommt es raus: die Covit-Ausweichquartiere wurden zur Migranten-Unterbringung herangezogen. Der Beweis, dass es keine Pandemie gibt, sondern eine Umvolkung?

Diese erpressten Politiker wissen selbst nicht, was da wirklich abläuft. Der Galgen ruft sie.WE.
 

[17:45] Trend: Politik Backstage von Josef Votzi: Parteichefin auf Widerruf

Seid sicher: am 11. Oktober regiert schon der Kaiser und die roten Granden wurden von den Galgen schon wieder abgenommen.WE.
 

[14:30] Unzensuriert: Bürokratiemonster: Kronenzeitung kritisiert COVID-19-Härtefallfonds

[14:00] WB: Sozialministerium: Grenzüberschreitende Familienbesuche sind erlaubt Familieneinreise: Anschober-Missverständnis passend zu Ramadan aufgeklärt

Dieser Anschober baut nur Pfusch. Sobald die Tage der Wahrheit kommen, sollten wir erfahren, was er alles verbrochen hat. Und wem wir die Corona-Einschränkungen verdanken. Die Volkswut wird gigantisch werden.WE.
 

[9:00] OE24: Notbremse bei steigenden Zahlen Wackeln jetzt die Öffnungen in Wien und Niederösterreich?

Hier wieder das Bild vom Krisenstab. Dort gibt es sichtlich kein Corona. Das sollen wir wohl sehen.WE.
 

[7:50] Kurier: Wirbel um Gastro-Öffnung: Wirte müssen ihre Gäste kontrollieren

Gastronomen müssen sicherstellen, dass Abstands- und Maskenregeln eingehalten werden. Geplant war auch eine Registrierungspflicht – die Regierung zog den Vorschlag in letzter Sekunde zurück.

Angst vor der Hinrichtung, Rudi? Die soll er so bekommen, wie er sich die wünscht.WE.


Neu: 2020-05-07:

[12:00] Leserzuschrift-AT zu Jagdkommando wirbt um Frauen Hart, aber herzlich sucht Lady für gemeinsame Geiselbefreiungen

Wann weiß man dass ein Land am Ende ist? Wenn die Spezialkräfte Frauen für den Afrikaeinsatz suchen....

Wenn eine Frau Verteidigungsministerin ist, dann verbiegen sich auch die Offiziere, um weiter Karriere zu machen.WE.

[13:15] Krimpartisan:
Ein irrer Angriff auf die Grundlagen der Natürlichen Göttlichen Ordnung. Man kann meinen, Satan persönlich steckt hinter solchen pervers dekadenten Forderungen. Die Initiatoren und Unterstützer solcher Aktionen werden das Kommende nicht überleben. Jeder Soldat, der für so eine Truppe noch kämpft, sollte sich schämen.
 

[8:40] Leserzuschrift-AT zu Anrainer haben Angst Schandfleck der Mahü: Alkohol- und Drogenexzess

Liebe Anrainer, Liebe Wiener, WAS ist jetzt eigentlich genau euer Problem? - Bedankt euch bei den Grünen und ihren Wählern (euch selbst?)! - Gruen wollte doch statt den einkaufenden Autofahrern lieber diese Multikulti- Begegnungszone und Partyzone, mit Sitz- und Liegeflaechen als Bereicherung. - Geliefert wie bestellt!!!

Die Humuswerdung der Grünen sollte bereits kommende Woche beginnen.WE.
 

[8:00] Krone: Verzögerte Auszahlung Härtefallfonds: Tausende warten auf ihr Geld

Daher die Schlangen vor den Pfandleihhäusern. Dort gibt es sofort Geld.WE.
 

[8:00] OE24: Bis zu 30.000 Euro Gasthaus öffnete trotz Verbot: Jetzt droht Mega-Strafe

Einfach in Berufung gehen und abwarten, bis die Politiker-Bande abgeholt ist.WE.


Neu: 2020-05-06:

[19:30] Krone: Unfälle in Wien Straßen wieder zu fast 85% ausgelastet: Staus!

Man glaubt den Corona-Quatsch der Politiker nicht mehr. Warum es nicht 100% ist, ist auch klar: es gibt Massen von Arbeitslosen und Kurzarbeitern. Die stehen derzeit in riesigen Schlangen vor den Filialen des Dorotheums (Pfandleihhaus) um ihre Wertgegenstände zu verkaufen oder zu verpfänden. Die Volkswut wird gigantisch werden.WE.
 

[7:30] Andreas Unterberger: Stinkefinger aus dem Wiener Rathaus für Kurz

Holt diese Kinderschänder ab und hängt sie gleich auf. Ich schätze, am Freitag ist es soweit. Das soll ja der Tag der Befreiung sein. Der Tag der Befreiung vom politischen Kinderschänder-Dreck.WE.


Neu: 2020-05-05:

[19:15] Trend: "Es gibt die Idee von Immunitätszertifikaten"

Der Basti kauft mit Steuergeld gerade grosse Namen. Dass diese Frau ihren Job verlässt, wurde sicher teuer bezahlt.WE.
 

[15:45] Unzensuriert: Die Katastrophe: 40 Prozent der Österreicher arbeitslos oder in Kurzarbeit

Auf jeden aktuell Covid-19-Infizierten (wobei laut einer aktuellen Studie 90 Prozent der Infektionen ohne Symptome verlaufen) kommen 1.070 Österreicher, die entweder arbeitslos oder in Kurzarbeit sind, auf jeden Corona-Toten 3.035 aufgelöste oder unsichere Arbeitsverhältnisse.

Der Autor des Artikels versteht es nicht. Es ist nur mit maximaler Politiker-Erpressung zu erklären. Gestern hat der Basti vom Handler ein drastische Warnung bekommen.WE.

[16:00] Krimpartisan:
Herr Kurz!!! Haben Sie keinen Revolver??? Soll ich Ihnen einen leihen?

Seine Leibwächter haben sicher soetwas.WE.

[17:40] Der Bondaffe:
Wann war das mit den vielen Arbeitslosen? In den 1920er oder 1930er Jahren, oder? Mit solchen Zuständen kann man arbeiten. Das sind Zeiten für Seelenfänger.

Das war in den 1930ern. Die Seelenfänger waren rot, schwarz und braun.WE.
 

[12:30] OE24: Was bei erneutem Anstieg passieren würde Geheim: Die Notfallpläne für zweite Welle

Wenn es wirklich geheim wäre, würde es nicht in der Zeitung stehen. Man sehe sich die Bilder vom Krisenstab an. Da ist nichts mit Abstand halten. Die wissen alle, dass Corona Humbug ist. Der Krisenstab überlegt wahrscheinlich, wie man da wieder rauskommt.WE.

[12:35] Der Bondaffe:
Das soll wohl die "perfekte Welle" werden? Zum Brüllen. Es sollte wohl eher heißen: "Die Notfallpläne für die Corona-Flaute". Vielleicht sind aber auch Fluchtpläne gemeint?

Fluchtpläne werden da sicher auch diskutiert.WE.
 

[8:00] Krone: Anzeige angekündigt „Asylantenvirus“: Wiens Stadt-Vize Nepp in Kritik

Macht die Roten und Grünen endlich zu Humus.WE.


Neu: 2020-05-04:

[18:00] Trend: Weniger Rot-Weiß-Rot, mehr Grün oder Türkis

Kurz und Anschober mögen sich nicht. Aber Kurz musste den Anschober nehmen: Handlerbefehl.WE.

PS: gebt dem Kogler genügend Birnenschnaps, dann ist er friedlich. Auch unter seinen Vorgängern soll es richtige Alkoholiker geben.
 

[17:35] WB: Mehrere Drogenfunde, 22 Personen wurden angezeigt „Nichts gewusst“ – Drogen-Corona-Party in Lokal von engem Kurz-Vertrautem

Spätestens im Vorfeld der Nationalratswahl gerieten einige dieser Lokale in ein schiefes Licht. Eine zunächst anonyme Homepage namens Zoom hatte eine Reihe von Recherchen veröffentlicht, welche regen Drogenhandel und Konsum in den betreffenden Lokalen behaupteten. Auch im berühmt-berüchtigten Ibiza-Video fielen Aussagen, in denen behauptet wurde, dass Sebastian Kurz an Sex-Orgien in Drogen-Hinterzimmern teilgenommen habe.

Warum erscheinen solche Artikel gerade jetzt? Damit der Basti richtig spurt. Es gibt sicher Videos von diesen Hinterzimmern.WE.
 

[17:20] Mitteleuropa: Österreich: Grüne setzen Massen-Migration in Regierung durch

[17:10] Krone: Quote nun bei 12,8% Hiobsbotschaft vom AMS: 571.477 ohne Job

Da habt ihr etwas verbrochen, ihr Polit-Verbrecher. Der Galgen grüsst schon.WE.

[18:20] Der Silberfuchs:
Oochh, das ist aber schade. Denke jedoch, dass jetzt meist Arbeiter entlassen werden, die noch halberwegs etwas können und bald wieder einen Job finden werden. Was ich sagen will: wenn erst in den Behörden und der Verwaltung entschlackt wird, dann kommen noch einmal 500.000 dazu (in Deutschland entsprechend 3,5 Mio.) Das faule Fleisch muss erst mal weg, bevor etwas Neues wachsen kann -- so ist das eben bei Systemwechseln.

Da gibt es echt tragische Schicksale, soetwas ist heute reingekommen.WE.
 

[8:50] Andreas Unterberger: Können wir es uns wirklich leisten?

Zu den vielen Merkwürdigkeiten rund um die Corona-Krise zählt die Aussage, Österreich könne sich jetzt zusätzliche 38 Milliarden oder auch mehr für sein Koste-was-es-wolle-Coronaprogramm durchaus leisten, weil es ja zuletzt so sparsam gewirtschaftet habe. Daran stimmt leider nur ein Teil.

Solange die Zinsen so niedrig sind, denkt jeder nur an die nächste Rate.
 

[7:45] Krone: Viele Ausnahmen Österreich: Löchrige Grenzen trotz Coronavirus

Viele Potentaten bestimmen, wie sie wollen. Auf die Galgen mit ihnen.WE.


Neu: 2020-05-03:

[19:50] Unzensuriert: “Drogen-Corona-Party” in Lokal von Kurz-Freund Martin Ho

Wenn man zu Bastis Freunden gehört, gelten keine Regeln. Erscheint mit Gasmasken.WE.
 

[13:35] Unzensuriert: Dauerdruck und Interventionen: So macht sich Kurz die Medien gefügig

[17:00] Leserkommentar-AT:
Die Art, wie die "Kronen Zeitung" zur Zeit Angst- und Panikmache betreibt und gegen Andersdenkende hetzt, ist wirklich schon Besorgnis erregend. Galt eben noch die politische Korrektheit, wo man tunlichst jedes böse Wort zu vermeiden hatte, so wird jetzt polemisiert und diffamiert, zensuriert und mundtot gemacht, als ob die Redakteure dieses Blattes ihre Erkenntnisse täglich vom Berge Olymp und direkt von den dort weilenden Göttern geholt hätten. Das Blatt sollte sich, den Umständen gemäß, doch gleich "Corona Zeitung" nennen.

Das Schicksal der von Kurz kontrollierten Zeitungen dürfte ähnlich aussehen, wie das von Kurz selbst.WE.
 

[8:40] Krone: Nehammer: Unbelehrbaren droht 25-Euro-Strafe

Scharfe und konsequente Kontrollen der Maskenpflicht! Unbelehrbaren droht eine 25-Euro-Strafe, wie Innenminister Karl Nehammer im Interview mit der „Krone“ am Samstag betonte.

Auch er wird abgeholt werden. Vermutlich hofft er auf Strafmilderung. Womit wird er erpresst? Von einigen seiner Vorgänger weiss ich es. Etwa mit ausserehelichen Kindern oder zusammengeschlagenen Politikern.WE.

[11:40] Kurier: Fälle in Österreich, Stand 3. Mai:

35 neue Fälle
48 neue Genesene
1688 Erkrankte

Auf der Homepage des Kurier ist der tagesaktuelle Stand der Corona-Fälle. Wie will der Charly damit seine Maskenpflicht rechtfertigen? Es wird Zeit, dass diese Saubande bald abgeholt wird. Hängt sie hoch, keine Strafmilderung!WE.

[20:00] Leserkommentar-AT:
Was ich mittlerweile nicht verstehe ist, wo kommen die angeblichen Neuerkrankten primär bei uns in Österreich her, zumal wir einer der ersten Länder in Europa waren, die diese rigiden Maßnahmen eingeführt haben. Ständig höre ich noch immer im Radio od. lese in den Mainstreampresse, dass sich schon wieder Leute infiziert hätten. Die meisten Leute befinden sich nun seit fast 7 Wochen – so wie ich auch - im Homeoffice. Dieser Virus hat angeblich eine Inkubationszeit v. 2 Wochen. Seit Wochen werden wir zumindest in Österreich genötigt im Supermarkt diesen abartigen Maulkorb zu tragen und den vorgegebenen Mindestabstand einzuhalten. Mehr außerfamiliärer Kontakt war gar nicht möglich zumal die meisten Leute auf der Straße vor lauter Coronoia einem schon 5 Meter vorher ausweichen wie wenn man Aussatz hätte, von den totalen Angsthasen, welche sogar alleine im Auto mit Handschuhen u. Maulkorb sitzen rede ich gar nicht. Also schon mal von dieser Seite ist eine Ansteckung so gut wie ausgeschlossen. Rein v. der Logik her kann es seit zumindest 2-3 Wochen keine neuen Fälle mehr geben auch wenn dieser Virus infektiöser ist als die normale Grippe oder sehe ich da was falsch. Mich wundert, dass diese Frage noch niemand gestellt hat. Vielleicht kann das jemand stichhaltig erklären.

Wie man den Nehammer erpresst, weiss ich leider nicht. Bei seinen Vorgängern weiss ich es. Wie sagte schon der Nachbar meiner Fluchtburg. In jedem Dorf läuft ein kleiner Pröll herum.WE.


Neu: 2020-05-02:

[17:15] Krone: Appell an Regierung Fitnessclub-Chef: „Wir sperren am Montag auf“

Einen verzweifelten Appell hat ein Fitnessclub-Besitzer im niederösterreichischen Amstetten an die Bundesregierung adressiert. „Bundeskanzler Kurz hat gesagt, er kämpft um jeden Betrieb. Aber während er kämpft, gehe ich pleite. Ich habe keine Zeit mehr“, meint Gründer Christoph Haider in einem Video-Statement, das er im Web veröffentlicht hat.

Der Bundeskanzler hat ganz andere Interessen: wie werde ich möglichst wenig demütigend bestraft?WE.
 

[8:30] Krone: Saftige Corona-Strafe Lokal um 23h renoviert: Besitzer muss 600 € zahlen

Einige Beamte haben Sehnsucht nach dem Galgen.WE.


Neu: 2020-05-01:

[17:35] Unzensuriert: Medien kündigen Gastronomie-Eröffnung per 15. Mai an – im Gesetz steht davon allerdings nichts

In dieser Regierung regiert das pure Chaos. Dafür haben sie uns fast 2 Millionen Kurzarbeiter und Arbeitslose verschafft. Tolle Leistung, Basti & Rudi.WE.
 

[8:30] Krone: Bis Ende Mai Corona-Einreisebeschränkungen verlängert

Es gibt jede Menge von Ausnahmen, die die Politiker willkürlich beschliessen.WE.
 

[8:30] OE24: Corona-Lockerungen Ist ab morgen auch Prostitution wieder erlaubt?

Manche Politiker brauchen das wohl. Inklusive Auspeitschungen. Da kommt immer mehr raus.WE.
 

[8:30] Andreas Unterberger: Die Angst, der Polizeistaat und unser (ehemaliger) Rechtsstaat

Weiss jemand, womit der Innenminister erpresst wird?WE.


Neu: 2020-04-30:

[14:50] Unzensuriert: Coronavirus “Ihr versucht mit Biegen und Brechen, unsere Wirtschaft zu ruinieren”

Wut-Video der steirischen Wirtin Roswitha Scherz: “Bei eire Pressekonferenzen hör’ i immer von Milliarden – wo san denn de? I hob bis jetzt seit 15. März 500 Euro g’sehn, sunst nix!”

So sehen Bastis grosszügige Geschenke in Wirklichkeit aus.WE.

[15:25] Krimpartisan:

Zum blauen Kommentar: Irrtum Herr Eichelburg! Es sind erstens nicht Geschenke dieses Soros-Intimus, wenn wäre es ein Geschenk der nachfolgenden Steuerzahlergenerationen. Aber es ist ja alles nur Kredit, Vorschuß etc. Und muß erstmal von den Gastronomen oder Kleinunternehmern mitsamt Zinsen (dann sind die plötzlich nicht negativ!) zurückgezahlt werden. NUR! WOVON DENN??? Von den in Zukunft nochmals radikal verringerten Gästezahlen!??? Oder glaubt jemand, die Millionen Arbeitslosen der nächsten Monate/ Jahre versaufen ihr nicht gezahltes Gehalt dann alle in der Gastronomie... ... ...?
Es ist ein Drama ohne jeden Ausweg, und von den reGIERigen nichts als eine unverschämte Irreführung und Verarschung des Volkes/ der Völker!!

[16:20] Es gibt schon einen Ausweg: die Beseitigung des heutigen Systems. Bald werden sie an den Galgen baumeln, wegen Hochverrats am eigenen Volk. Sie haben dessen Wirtschaft zerstört.WE.
 

[13:50] OE24: Österreich in der Coronavirus-Krise Neue Umfrage: So kippt jetzt die Stimmung

Das war zu erwarten. Ein solcher Hype lässt sich nicht ewig aufrechterhalten.WE.
 

[13:50] Krone: Ziel Zweistelligkeit Strache tritt an: „Dieses Comeback steht fest“

Er kann es nicht lassen.WE.

[18:00] Krone: Zettel gefunden ÖVP, IKG & Freimaurer hinter „Ibiza-Verschwörung“?

Es dauerte nicht lange: die nächste Enthüllung.WE.
 

[8:00] Andreas Unterberger: Das meint er ernst? Mit diesem Koalitionspartner?

Basti und die politische Bande müssen komplett weg.WE.


Neu: 2020-04-29:

[17:00] Krimpartisan zu Öffentliches Küssen wird unter Strafe gestellt

Denn ein Kuss unter Verliebten und nicht zusammenlebenden Menschen sei weiterhin verboten. Oder wie es der Minister umschreibt: „Bestehende Regeln setzt auch das nicht außer Kraft.“ Küssen sei demnach auch in den eigenen vier Wänden untersagt – insofern die Liebenden nicht zusammenleben.

Wann folgt das Küssen im Schlafzimmer, wer kontrolliert das? Vielleicht die «freiwillig» installierte Schlafzimmer-App??? DDR hoch 17...

Der Anschober macht sich so total lächerlich. Ein Ex-Politiker, der mit ihm zu tun hatte, beschreibt ihn als total hochnäsig.WE.

[18:00] Der Mitdenker:
Man munkelt, daß in Wohnungen, durchaus auch anderswo, der Küsserei noch weitere Körperkontakte folgen. Nach neuesten Erkenntnissen soll es sogar Körperflüssigkeiten geben, die ausgetauscht werden, aber vielleicht dreht sich die Sonne ja doch um die Erde und das ist alles Lüge. Wirklich ketzerisch diese Bürger; man stelle sich vor, Millionen von kriegerischen Viren auf der Schulter, das nächste Bataillon wartet dann schon am Hals ... Am Besten, die Paare schlafen in getrennten Zimmern, damit die sich auch noch entfremden und vereinzeln. Dann ist ein Ziel der Übung, das Zerstören jeglicher zwischenmenschlicher Bande, um so schneller erreicht. Und einzeln durchs All taumelnde Menschlein, ohne jegliche Vernetzung, ohne Liebe, die sind dann so leicht zu beherrschen; der Gefängnis- und Polizeistaat wirft sehr lange Schatten voraus.

Meine Quelle beschreibt den Anschober nicht nur als arrogant, sondern auch als unfähig. Offenbar ist Erpressbarkeit das wichtigste Kriterium.WE.

[18:00] Der Schrauber:
Na, was haben wir denn da? Eindeutige Scharia-Regel! Fehlt nur noch das Auspeitschen. Das macht zur Zeit noch ein Cobra oder SEK Schlägertrupp, Öffentlichkeit ist dann aber auch schon gegeben. Barbarisch! Der Zivilisationsgrad der deutschsprachigen Länder ist mittlerweile unterhalb Negerstamm aus dem Urwald!

Wie man so hört, hält der Anschober sehr viel von der Peitsche. Die Kommentare der Informierten sind sehr eindeutig.WE.

[19:20] Leserkommentar: ich lese Hartgeld seit Jahren. Daher schreibe ich das, was mir über Anschober gesagt wurde.

Schon oft habe ich gehört, dass er dereinst sein Burn Out vortäuschte. In Wirklichkeit soll er auf Entzug gewesen sein. Noch eine Geschichte: Ich kenne jemanden, der sich beim Land OÖ als Jurist beworben hatte. Es ging um eine Stelle im Ressort des Rudis. Rudi fragte nur lächerliches Zeug und wollte vom Bewerber wissen, was er von den Grünen in Salzburg (!!!) hält. War Rudi etwa besoffen? Der Bewerber fügte ein, dass die politische Gesinnung wohl keine Rolle spielen dürfe beim Vorstellungsgespräch. Der „grüne Rudl“ meinte darauf nur lapidar: „Naja, so ist das auch wieder nicht...“ Der Volksschullehrer Rudi ging mit einem Doktor der Juristerei ziemlich überheblich um...

Ein Alkoholiker ist der Rudi also auch. Das Plagiat hat mich um Unterstützung gebeten. Nachdem ich Hrn. Bachheimer als echt bodenstämmigen Steirer kenne, nehme ich das als Gradmesser für die Volkswut, die gerade explodieren dürfte.WE.
 

[14:15] Heute: FPÖ-Chef Hofer verlangt Ende für verlängerten Zivildienst

Laut der Rechercheplattform "Addendum" bekamen Einrichtungen wie das Rote Kreuz auf diesem Weg rund 3.500 zusätzliche Kräfte, schickten gleichzeitig aber viele Mitarbeiter in Kurzarbeit.

Auch hier hat man sich gewaltig verschätzt.WE.
 

[13:30] WB: Privat-Treffen erlaubt? Regierung provoziert das Volk

Und wenn uns eines die Geschichte gezeigt hat: Jede Volks-Verarsche hat ein Ende. Das gutmütigste, bravste, ruhigste Volk hat irgendwann einen Punkt erreicht, wo es nicht mehr mitspielt. Davon sind wir womöglich weit entfernt. Womöglich aber auch nicht.

Wir sind davon nicht mehr weit entfernt, denn der Corona-Hype bricht gerade zusammen. Daher sollte der Corona-Crash bald kommen. Denn die Politiker könnten auf die Idee kommen, dass sie sich geirrt haben und alle Beschränkungen auf der Stelle aufheben, sowie alle Einkommensverluste zu 100% ersetzen. Um danach weiterzumachen wie bisher.WE.
 

[10:25] Kurier: Die Gastro-Regeln im Detail: Folierte Speisekarte und kein Salz am Tisch

Die tun wohl alles, damit möglichst wenige Lokale wieder aufsperren. Die Wirte sollen pleite gehen. Warum keine Salzstreuer? Werden diese von den Perversen als Arschdildos gebraucht?WE.

[13:00] Krimpartisan:

Muß man das Essen auch im folierten Zustand zu sich nehmen...??? Oder darf man die Folie im Mund entfernen bevor man den Bissen herunterschluckt...Na, meine Damen und Herren Minister, ob ihr euch jetzt endgültig verschluckt habt...Ihr seid irre!! Ich hoffe, die österreichischen Gastronomen haben noch soviel Mumm, um euch in Wien besuchen zu kommen.

[13:30] Sie hätten das Wiederaufsperren auch ohne diese Bedingungen machen können. Durften sie wohl nicht.WE.

[13:55] Leserkommentar-AT:

Aber diese neuen Gastro-Regeln schaffen doch bis zu 7 neue Arbeitsplätze pro Wirtshaus! So werden in Zukunft als Salz- und Pfefferstreuer kostümierte Arbeitskräfte in den Gaststätten unterwegs sein, um den Gästen auf Wunsch mit den Gewürzen auszuhelfen. Ein lebendes Öl- und ein Essigfläschchen ergänzen das Angebot. Des weiteren werden dann noch ein Zahnstocher-Offerierer, ein lebendiges Maggi-Fläschchen und ein lebendiges Brotkörbchen von Tisch zu Tisch eilen, damit es niemandem an Behaglichkeit und lukullischem Genuss fehlen kann. Pioniere dieses Angebots gab es ja schon in der Werbung in Form einer lebenden Teekanne. Jetzt muss das Angebot eben ausgeweitet werden. Viele neue Möglichkeiten werden sich da noch auftun. - Satire Ende.

Wenn es der Basti aus dem Steuertopf bezahlt, dann ist es möglich.WE.

[14:10] Der Bondaffe:
In Deutschland haben wir so etwas in jeder Firma mit einer bestimmen Mitarbeiteranzahl. Das nennt sich "Beauftragtenwesen". Wundern Sie sich nicht, wenn es in Österreich in der Gastronomie vielleicht bald einen "Gewürzbeauftragten" gibt. Der schaut dann, daß die Regeln auch eingehalten werden.

Die Beautragten gibt es hier auch.WE.

[14:45] Der Schrauber:
Ist ganz einfach eine Riesenverarsche: Für jede kleinste "Vergünstigung" (da sollen wir wohl noch dankbar sein!), werden 10 neue Gehässigkeiten zur Gängelung eingeführt, die das ganze eigentlich noch behämmerter machen, als zuvor. Denen schmeckt die Allmacht einfach, die wollen sie nie wieder hergeben. Ohne Revolution geht das nicht, die müssen alle komplett weg. Und dann darauf achten, daß niemand entkommt, nicht, wie einst Metternich, der noch nach London entkam (siehe oben Wochenblick Artikel). Das darf nicht passieren, an den aktuellen Menschenquälern müssen Exempel statuiert werden, die für die nächsten 150 Jahre abschreckend wirken. Und zu den Menschenquälern gehören natürlich sämtliche Denunzianten auch dazu. Die Überwachungstechnik und Speicherung, die die Totalitaristen für ihre Machtverkommenheit eingeführt haben, muß in Gänze für sie selber genutzt und dann vernichtet werden.

Deren Allmacht sollen wir sehen, um das geht es wohl auch.WE.
 

[7:30] Kurier: Kogler: "Ich bin nicht der Detailminister für alles und jedes"

Grüner Vizekanzler wehrte sich im "Report" gegen Kritik an Corona-Maßnahmen. Gesundheitsminister Anschober stellte später in der "ZiB2" klar, dass es nicht seine Absicht war, jemanden zu pflanzen.

Die Regierenden sind jetzt in totaler Panik, weil sie selbst sehen, wie ihr Corona-Hype untergeht. Ich will von denen eine schriftliche Entbindung von der Maskenpflicht im Supermarkt.

PS: die Volkswut dürfte gross sein, denn es werden schon Details über die sexuellen Abartigkeiten dieser Erpressten verteilt.WE.


Neu: 2020-04-28:

[19:00] Krone: Amtsenthebung als Ziel FPÖ beantragt Anklage gegen Anschober beim VfGH

Die FPÖ weiss wohl auch, womit er erpresst wird. Ich wurde gebeten, noch nicht alles zu publizieren. Gebt mir jetzt das Raubgut zurück.WE.

[19:35] Krimpartisan: Ein Kabinett von Unfähigen und Kriminellen!

Die decken einen kriminellen Polizeipräsidenten. Ich will ALLES Raubgut, das mir kriminell gestohlen wurde, JETZT zurückhaben. Ich habe noch mehr Infos, die ich publiziern oder andeuten kann.WE.

Die sind in totaler Angst. Über sie wird jederzeit gerichtet. Sobald ich das Raubgut zurück habe, werde ich sanft wie eine Schmusekatze.WE.
 

[13:50] WB: Rücktritt gefordert: Grüne Politikerin sorgt in Linz für „Corona-Gate“

[12:30] OE24: Hausdurchsuchungen, vier Festnahmen: Corona: Cobra-Einsatz gegen Verschwörungstheoretiker

[16:15] Leserkommentar-DE:
Welche Angst muß jemand haben, wenn praktisch bei Theoretikern solche Maßnahmen ergriffen werden ?

Vermutlich hat jemand in der Justiz durchgedreht. Die sollten einmal bei Anschober & co. nachsehen. Da gibt es viel zu finden.WE.

[16:25] Der Schrauber:
Das martialische Auftreten mit SEK ist schieres Einschüchterungsgedröhne, diese Art Auftritte studieren die regelrecht ein. Man denke auch an den Schweizer Arzt Binder und die deutsche RA Bahner, wie das ablief. Ausrüstung und Auftreten wie in einem dystopischen Film, dabei martialisches Gebrülle und Gedrohe. Möglichst viel Aufsehen erregen, maximal kompromittieren, maximale Bedrohlichkeitskulisse, natürlich maximal überzogen, nämlich grundlos Fliegen mit Atombomben fangen. Interessant, daß die Videosequenzen, die böse Vlogger bereits vor 10 Jahren als Untermalung für die Ankündigung ausufernder Polizeistaaten genutzt haben, heute nackte Realität sind!

Ja, das ist Einschüchterung. Ich habe es selbst erlebt.WE.
 

[11:30] Unzensuriert: Bundesregierung „Missverständnis“ oder doch Christendiskriminierung? Private Treffen zu Ramadan erlaubt

Was zu Ostern den Österreichern noch so vermittelt wurde, dass es verboten wäre, wurde jetzt zu Ramadan für die Moslems in Österreich klargestellt. Ausgangsbeschränkungen gelten nur mehr für den öffentlichen Raum, nicht für private Wohnungen, während Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) höchst persönlich kurz vor Ostern bei Familienfesten noch einmal zu „sozialer Distanz“ aufgefordert hatte.

Wieder einmal fällt man vor dem Islam auf die Knie. Am gestrigen Tag verlinkten wir auf dieser Seite einen Artikel, wonach sich wegen einer privaten Party sogar die Staatsanwaltschaft eingeschaltet hat. Diese Änderung geschah sicher auch auf Befehl der Handler.WE.
 

[10:35] WB: Halbherzige Dementis, einige Bestätigungen ... Corona-Sitzungsprotokoll aufgetaucht – spielt Kurz-Regierung gezielt mit der Angst?

Unbestätigten Gerüchten aus dem Umfeld der Taskforce zufolge fiel die Entscheidung zur Maskenpflicht – wider besseren Wissens – auch aus diesem Grund: Die Angst soll den Menschen allgegenwärtig vermittelt werden. Hierzu passt eine weitere, öffentlich getätigte Kanzler-Aussage vom 30. März: „Im Supermarkt werden wir das alle lernen und üben“, sagte er in Zusammenhang mit der Maskenpflicht.

Auch das eitert jetzt  heraus.  Der Kanzler hatte seine Vorgaben vom Handler.WE.
 

[10:35] Krone: Regeln für Gastronomie Maximal vier Personen pro Tisch, Maske für Kellner

Unter diesen Umständen rentiert es sich gar nicht, die Lokale wieder aufzusperren.WE.
 

[7:45] Krone: Wer darf einreisen? Corona-Wirren an den Grenzen Österreichs

Es herrscht die reine Willkür und das Chaos.WE.
 

[7:45] Kurier: Corona-Krise: Ausgangsbeschränkungen enden am 1. Mai - unter Bedingungen

Sie krebsen jetzt zurück, aber nur langsam. Siehe auch mein heutiges Artikel-Update.WE.


Neu: 2020-04-27:

[18:35] ORF: Angst erwünscht? Opposition kritisiert Regierung scharf

[16:35] Unzensuriert: FPÖ-Petition: Jetzt reicht’s! Allianz gegen den Corona-Wahnsinn

[15:00] Vol: Schon über 1 Million Jobs von Kurzarbeit betroffen

Dazu kommen dann noch die etwa 600'000 Arbeitslosen. Die Polit-Affen haben eine Katastrophe angerichtet.WE.
 

[14:40] Vol: Regierungsprotokoll: Angst vor Ansteckung war erwünscht

Ein Sitzungsprotokoll legt nahe, dass die Regierung die Angst der Bevölkerung vor einer Infektion mit dem Coronavirus bewusst bestärkt haben könnte. Laut dem vom Ö1-Morgenjournal am Montag veröffentlichten Papier hat Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) davon gesprochen, die Bevölkerung sollte Angst vor einer Infektion bzw. dem Tod von Angehörigen haben. Das Kanzleramt relativiert die Aussagen.

Geahnt haben wir es schon lange. Jetzt sickert es in die Medien. Warum? die Politiker sollen sich als Lügner zeigen. Kurz ist jetzt rücktrittsreif.WE.

[15:00] Krimpartisan:
Dieser schmierige Hochverräter muß noch in Amt und Würden aufgeknüpft werden!!! Vor dem Parlament, als maximale Abschreckung für die nächsten tausend Jahre.

Die kommen nicht so einfach davon.WE.
 

[12:45] Kurier: Coronavirus: Einkommenseinbußen bei 43 Prozent der Haushalte

Die Volkwut wächst schon. Es fehlt nur mehr der Crash.WE.
 

[12:40] Krone: „Sind starkes Land“ Kurz schwört Österreicher auf „Comeback“ ein

Der Schwafel-Kanzler hat wieder eine Rede gehalten. Warum hebt er den Lockdown nicht komplett auf? Ach, ja, darf er nicht.WE.
 

[7:50] OE24: Justiz ermittelt auch wegen Straftat Millionären droht nach Corona-Party sogar Haft

Auch diese Staatsanwälte dürften bald an den Galgen baumeln.WE.


Neu: 2020-04-26:

[14:00] Unzensuriert: Hat Kurz alles richtig gemacht oder ist er ein „inkompetenter Koffer“?

In Wirklichkeit ist er ein Redner und Blender.WE.
 

[9:30] Leserzuschrift-AT zu Weil es keinen Mundschutz trug: Kleinkind in Österreich aus Supermarkt rausgeschmissen

Wie zu NA-ZI-Zeiten bei der Judenverfolgung... - D er Mundschutz ist wohl wie damals das Hakenkreuz? - Wehret den Anfängen!!!

Leider steht im Artikel nicht, welche Kette das war. Wir werden viele Galgen brauchen, auch für die Idioten in den Supermarkt-Ketten.

PS: gestern war ich selbst einkaufen. Ich habe denen im Supermarkt gesagt, wem wir den Mundschutz verdanken. Die Namen und deren Verbrechen. Und dass das Ende des Mundschutzes mit den Militärregierungen kommt.WE.

[11:40] Schachspieler:
Gestern bin ich ins Autoteile-Geschäft gegangen, hatte keine Maske mit. Wurde dann von den Kaufleuten gebittet nur mit Maske einzutreten. Kurzerhand bin ich zum Auto gegangen und habe mir einen alten, dreckigen Öl- Fetzen ums Maul gebunden. Alle haben gelacht und ich durfte eintreten.

Der Strafenkatalog dürfte auch aus dem Drehbuch stammen. Das füchten die Ladeninhaber.WE.
 

[8:45] Andreas Unterberger: "Eigenverantwortung" – wie meinen sie das?

An die Galgen mit den Affen.WE.


Neu: 2020-04-25:

[17:00] ET: Wien: Illegale Demo gegen Corona-Maßnahmen – Polizei kündigt Ermittlungen gegen Beteiligte an

Überall entstehen jetzt Protestaktionen. Die Bullen machen sich lächerlich.WE.
 

[15:35] Lichtwelt: NEIN ZUR MASKENPFLICHT

Das ist ganz einfach: die Politiker wurden dazu erpresst.  Allerdings wird es die Masse kaum verstehen, weil sie vom Politiker-Erpressungen nichts weiss.WE.
 

[9:00] OE24: Riesen Wirbel im Netz Mindestabstand nicht eingehalten – Pensionist soll 500 Euro Strafe zahlen

Solche Polizisten und Verwaltungsbeamten dürften auch am Galgen enden. Niemals werden sie in das neue System übernommen.WE.
 

[7:35] Kurier: Kogler schließt Neuwahlen für die Zeit der Krise aus

Das ist wohl primär an die eigene Partei gerichtet. Er braucht sein Gehalt, damit er sich genug Schnaps leisten kann.WE.

[9:10] Krimpartisan:

Wo er recht hat hat er recht. Im Krieg werden Wahlen ausgesetzt. Und nach dem Krieg werden Kriegsverbrecher aufgeknüpft...und sehr wenige erhalten das Ritterkreuz.

[10:10] "Nach dem Krieg" kommt mit dem Crash. Der Kogler kommt garantiert auch dran.WE.


Neu: 2020-04-24:

[17:30] Trend: Politik Backstage von Josef Votzi: "Zweiter Shutdown nicht durchsetzbar"

Und ein zweiter Shutdown wäre nicht nur wirtschaftlich eine "totale Katastrophe, sondern politisch nicht durchsetzbar", so der Tenor von Türkis und Grün. "Es ist daher auch im Sinne der Wirtschaft, das Land langsam und schrittweise wieder hochzufahren", so ein grüner Krisenstäbler.

Das ist nicht nur in Österreich so. In der Politik geht die nackte Angst um, auch die vor dem Galgen.WE.
 

[7:45] Krone: Noch keine Entwarnung Jetzt Sorge vor zweiter Corona-Welle!

Lockerungen: Experten warnen vor zu optimistischen Prognosen. Eine zweite Infektionswelle könnte dramatisch werden. „Ich muss alle, die sich jetzt für noch schnellere Öffnungen in den verschiedensten Bereichen einsetzen, dringend ersuchen, dass wir gemeinsam auf der sicheren Seite bleiben und uns durch die aktuell guten Zahlen nicht täuschen lassen“, appelliert Gesundheitsminister Rudolf Anschober an die Bevölkerung.

Der Anschober fühlt schon den Galgenstrick auf sich zukommen. Er soll ähnliche "Hobbies" wie sein Chef haben. Dem Galgen entkommen sie nicht. Mehr in meinem neuen Artikel-Update.WE.

[8:50] Der Mitdenker:

Bei den Nachbarn wird also ebenso gehetzt, wie hierzulande, aber das ist nichts Neues. Auf den Gutmenschenseiten des Netzes tobt der Ungeist der Merkel-Junta: "Wenn wir so weitermachen, wie bisher, dann gibt es keine Rettung" usw., dazu ein Bild einer Fußgängerzone, wo die Menschen friedlich des Weges gehen, i.d.R. ohne Lappen vor dem Mund. Das System läßt nichts unversucht, weiter Angst zu verbreiten und zu "begründen", warum die Deutschen dringend in Isolation gehalten werden müssen, derweil die ReGIERigen, ohne jeden Sabberlatz, schön dicht gedrängt, Fahrstuhl fahren.

BTW: Der Hammer an Blödheit ist mir, diese Woche, beim Einkauf begegnet. Eine Kassiererin saß hinter der üblichen Plastescheibe, so weit so gut. Aber sie hatte noch zusätzlich, ähnlich wie bei einem Motorradhelm, ein klappbares Visier vor dem Gesicht. Die Tante hat wohl gedacht, es ist Fasching und sie geht als Putzfrau von Mr. Spock. Ein klasse Beispiel, wie Herr und Frau Schlafmichel immer noch die "Lügenschau" als tägliche Alleininformation haben. Armes Deutschland.

[9:45] Diese Visiere werden derzeit im Internet heftig beworben. Gleich geht es auf zum Einkauf in einen Supermarkt, auch ich weiss nicht, wie lange es noch geht. Und auch zur "Wahrheitsverbreitung".WE.
 

[7:45] Andreas Unterberger: Die miesesten Dinge verstecken sie besonders gut


Neu: 2020-04-23:

[19:35] Unzensuriert: Bundesregierung „Kurier“ wagt Bericht zu Corona-Kritik: Regierungsmaßnahmen übertrieben , Kurz-Sprecher gibt indirekt zu: Ohne (gekaufte) Medien wäre Rekordzustimmung nicht möglich

Der Corona-Hype schwindet jetzt. Man sieht es auch auf den Strassen. Ich war am Nachmittag in Ostösterreich unterwegs. Es ist sehr viel mehr Verkehr als etwa vor 3 Wochen.

PS: was wird passieren, wenn man uns sagen wird, dass diejenigen, die uns die Gesichtsmasken verordnet haben, Kinderschänder sind. Eine Schnapsnase soll auch dabei sein. Die Volkswut wird richtig explodieren. Nehmt den Piraten ernst.WE.
 

[10:50] Leserzuschrift-AT zu Video: Oppositionrede Kickl. Abrechnung mit Kanzler Kurz. Österreich. 22.4. Corona Virus. Covid-19

Dieses Video muss man sehen. Herbert Kickl mit einem Rundumschlag gegen die Regierung und dessen Corona-Maßnahmen. Ganz brisant: Kickl hält die Rede ohne Mundschutz während alle anderen diesen Maulkorb tragen. Und: bei Minute 4:00 und 5:40 sendet ihm Kogler zwei Signale per Merkel-/Freimaurerraute. Ich glaube wir sollen hier sehen wo sich die Spreu vom Weizen trennt, Kurz gehört für mich definitiv zu den Corona-Jüngern.

Hr. Kickl und die FPÖ kennen sicher die Hintergründe. Auch dass Kurz & co erpresst sind.WE.

[12:00] Krimpartisan:
Ja, ja Herr Kogler! Die gezeigte Merkel-/ Freimaurerraute wird ihnen einen hervorragenden Platz am Galgen sichern. Österreich wird sehr kurzfristig um einen ekelerregenden Hochverräter ärmer sein!

Die haben auf der Regierungsbank alle ihre Masken auf. Wohl um zu zeigen, dass das Virus so gefährlich wäre.WE.

[13:00] Leserkommentar:
Mit einer sensationellen Rede hat FPÖ-Klubobmann Kickl die menschenverachtenden „Corona-Maßnahmen“ der schwarzgrünen Bundesregierung auseinandergenommen. Kurz und die von ihm total kontrollierten Grünen lassen die Katze immer mehr aus dem Sack. Die ungeheure Panikmache dient dazu den Bürgern das Impfen schmackhaft zu machen.
Wer daran wohl wieder Milliarden verdienen wird? Dazu kommt die Beschränkung der persönlichen Freiheit. Eine lästige und völlig überflüssige Maskenpflicht haben sie uns auch noch aufs Auge gedrückt. Kritische Ärzte bekommen massive Probleme mit der Ärztekammer. Die Massenmedien wurden dermaßen auf Linie gebracht, dass die Informationsfreiheit fast abgeschafft wurde. Herbert Kickl hat das alles wunderbar aufgezeigt. Ja, Herbert Kickl hat sich für ein Amt im Kaiserreich mehr als geeignet. Er würde einen guten Reichsinnenminister abgeben.

Maulkorb-Kurz und seine Bande stehen unter totalem Druck der Handler. Es wird ihnen nichts nützen. Die Position des Reichsinnenministers dürfte schon vergeben sein. Aber auch im Königreich Alpenraum gibt es eine solche Position.WE.
 

[9:50] OE24: Rundumschlag gegen Corona-Maßnahmen Didi Mateschitz attackiert Regierung: ''Wie ein Schuss ins Knie''

Seine Stimme hat wirklich Gewicht. Der ganze Corona-Hype bricht jetzt zusammen.WE.
 

[8:10] Kurier: Wirbel um Arzt: Er hält Covid-19 für "eher milde Grippewelle“

Mediziner aus der Steiermark muss sich vor der Ärztekammer rechtfertigen. Sie entscheidet, ob er weiter praktizieren darf.

Die Ladung zum Ehrenrat zirkuliert im Internet. Der ganze Ehrenrat dürfte demnächst baumeln, denn als Ärzte müssten sie wissen, dass das Virus harmlos ist.WE.

[10:00] Leserkommentar-CH:
Das System versucht mit allen Mitteln, alle Bausteine festzuhalten, die ihnen gerade um die Ohren fliegen. Game over.

Der Kurier ist ein sehr systemtreues Blatt. Auch darin erscheint schon soetwas. Ja, es ist Game over. Einen neuen, Shutdown wird man nicht durchsetzen können.WE.


Neu: 2020-04-22:

[12:00] Kurier: Rekruten führten illegale Corona-Kontrollen durch: Saftige Strafen drohen

Man sieht, die Corona-Macht ist ansteckend.WE.
 

[10:00] Unzensuriert: Autokino darf nicht aufsperren: Anwalt über Willkür in Österreich sauer

[10:15] Fragt doch die Handler von Anschober und Kurz. Die werden wissen, wozu es diese Willkür gibt.WE.


Neu: 2020-04-21:

[18:45] Leserzuschrift-AT zu 90.000 Menschen in Österreich Anschober erklärt: Diese Gruppe ist akut-gefährdet

Betroffen sind etwa 90.000 Personen, die zu den akut-gefährdeten Menschen zählen. Die Daten wurden von der Sozialversicherung per Auftrag der Regierung geliefert. Sie griffen auf Medikamenten-listen zurück. Damit wurden Krankheitsbilder herausgearbeitet, die bei einer Ansteckung mit dem Coronavirus besonders betroffen wären, sagt Lehner.

Eine unglaubliche Sauerei – höchste Zeit für deren Abholung...........

Bei diesen Galgenvögeln regiert wohl die nackte Panik. Bald haben sie es geschafft und sind am Galgen.WE.

[19:30] Krimpartisan:
Für diesen Euthanasie-Lehrer ist die härteste mittelalterliche Strafe um vieles zu milde...! Das so ein Denken in der heutigen Zeit noch einmal wiederkehrt hätte ich in meinen ärgsten Alpträumen nicht erwartet!

Der Anschober wird derzeit von den verschiedensten Kräften zerrieben. Den Job hat er sich wohl leichter vorsgestellt.WE.

[20:00] Leserkommentar:
Über Anschober habe ich so grausliche Sachen erfahren. Sagen wir so, der Einsatz für seine Afghanen Buben ist nicht ganz uneigennützig.

In den kommenden Tagen sollten wir das alles erfahren.WE.
 

[16:50] Krone: Der neue Fahrplan Alle Geschäfte ab 2.5. offen, Schulen/Wirte folgen

Das ist auch alles völlig willkürlich. Warum darf ich mir in einem Gasthaus Essen abholen, aber dort nicht essen? Hr. Haisenko hat es vor 2 Tagen beschrieben - Verabredungsgefahr.WE.
 

[9:10] Krone: Personal mit Maske Sperrstunde für die Gastronomie erst um 22 Uhr

Das abendliche Kerngeschäft für die Gastronomiebetriebe ab Mitte Mai ist wohl gerettet: Dem Vernehmen nach soll die Sperrstunde erst um 22 Uhr erfolgen. Zudem muss ein Tischabstand von zumindest zwei Metern eingehalten werden. Für das Personal besteht Maskenpflicht, und die Anzahl der Gäste pro Reservierung wird begrenzt sein.

Mitte Mai werden wir das alles nicht mehr brauchen, denn da sind wir schon im Kaiserreich und der Basti ist im Gefängnis oder gar schon am Galgen. Es wird Zeit, etwas über ihn rauszulassen: Gebirgsterror. Damit alle sehen, für wen sie da die Gesichtsmasken aufgesetzt haben.WE.

[18:30] Leserkommentar-AT:
Wenn die Behauptungen auf dieser Webseite stimmen, dann weiß ich, dass die Machthabenden noch viel korrupter und verdorbener sind, als ich immer angenommen habe. Nun geht es hier gerade mal um das kleine Land Österreich. Was wird da in D, F, USA los sein? Solche Berichte, nochmals angemerkt, wenn sie wahr sind, müssen über alle TV und Radiosender laufen. Das ist das Einzige, was die Leute wachrüttelt und vom Schubladendenken befreit. Ich bin jedenfalls entsetzt. Schon der Gedanke, dass es stimmen könnte, erregt bei mir Brechreiz.

Es muss nicht alles stimmen, was auf Gebirgsterror über Kurz steht. Aber er bringt es nicht weg, der Handler dürfte es verboten haben. Die sind alle erpresst. Daher machen sie auch beim Corona-Schwachsinn mit. Die Autoren schreiben schon von der schlimmsten Rezession aller Zeiten - verursacht durch die Politiker wegen einem harmlosen Virus.WE.
 

[7:50] OE24: Ein Monatsgehalt VdB, Kurz, Mikl & Co.: Wer jetzt aller sein Gehalt spendet

Die Spende fließt an „eine Organisation, die einen wichtigen Anteil daran hat, dass die Corona-Krise möglichst gut bewältigt werden kann.“ Jedes Regierungsmitglied kann die Organisation wählen, der das Gehalt zugute kommen soll.

Diese elendigen Heuchler werden gar nicht spenden. Falls ja, warum überweisen sie dann ihr Monatsgehalt nicht an die Staatskasse zurück? So wollen sie sich wohl vor dem Galgen retten. Das wird aber nicht gelingen.WE.

[9:00] Der Mitdenker:

Selbst wenn es wahr sein sollte. Wenn 200 oder 300.000 der noch gültigen Währungseinheiten im Jahr fließen, da juckt es wahrlich nicht, wenn da mal 1/12 fehlt. Es sei denn, die nächste Yacht soll so ausfallen, wie es die Scheichs vormachen, dann ist man natürlich immer klamm - mir kommen die Tränen.

Ein Minister verdient ca. 8000 netto pro Monat.

[9:40] Leserkommentar-DE:

Ja, real sind die Beträge nur etwa halb so hoch, wegen dem Steuerabzug. Wie auch bei den Promi-Sportlern. Also die Wohltat ist nur halb so hoch und soll aber das gute Gewissen und die gute Tat öffentlich machen. Es ist eigentlich ziemlich heuchlerisch!

[10:40] Ich bin schon einige Zeit auf der Welt, aber an eine solche Aktion kann ich mich nicht erinnern. Diese Typen haben wirklich gigantische Angst vor dem Galgen. Ich will den Militärrichtern nicht vorgreifen, aber sie könnten auch die Kreuzigung anordnen.WE.

[9:45] Der Schachspieler:

Diese Kaschperln brauchen eigentlich gar kein Gehalt, denn die bekommen sowieso alles geschenkt und sind überall wo sie hinkommen privilegiert und eingeladen. Wir Sklaven sind die Blöden, dürfen uns bevormunden und verarschen lassen und unsere Heimat zerstören lassen.

[10:40] Es gibt noch weitere Websites mit Infos über Politiker, die die nicht wegbekommen.WE.


Neu: 2020-04-20:

[17:00] Kurier: Kurzarbeit: 270.000 Arbeitnehmer dazugekommen - 871.000 Betroffene

Da habt ihr Regierungsaffen wirklich etwas angerichtet. Man sollte eure Aburteilung und Hinrichtung live übertragen.WE.
 

[14:50] Unzensuriert: George Soros Konspiratives Treffen: Kurz und Soros beraten über Zukunft

Das war erst vor wenigen Tagen.WE.

[16:00] Krimpartisan:
Hat das Ziehsöhnchen wieder Instruktionen bekommen, wie man Österreich auslöschen kann!?
Österreicher! Ihr habt einen schlimmeren Verbrecher zum Kanzler gewählt als die Deutschen vor 87 Jahren!!! !!! !!! Der hat Deutschland immerhin nicht ganz ausgerottet. Euer Hochverräter schafft das!

Man fragt sich, warum der Soros-Sohn das publiziert hat. Eine Falle für Kurz?WE.

[17:30] Leserkommentar-AT:
1. Wieso darf Kurz ausreisen?
2. Wo ist seine Maske?
Unglaublich, wen meine Landsleute gewählt haben.

Politiker dürfen alles.WE.
 

[12:50] Leserzuschrift-AT zu Köstinger überlegt: Grenzöffnung für deutsche Touristen möglich

Es ist wirklich unglaublich auf welche stumpfsinnigen Ideen die Minister alle kommen. Diese Dummheit kann man weder kaufen noch durch Erpressung herbeiführen; das ist wohl echt vererbt. Die "Piefkes" sollen kommen und zahlen und der Rest der Welt bleibt draußen? In welcher Traumwelt leben die alle? Die ist ja noch dümmer als Doskozil mit seinen 15km um den Neusiedler See... Wer soll das alles administrieren? Wer leistet sich in dieser Situation überhaupt einen Urlaub?

[14:25] Diese Ministerin steht einfach unter massivem Druck aus der Hotellerie, die ihre Kosten nicht mehr bezahlen kann.WE.
 

[8:00] OE24: Fokus auf Volksschulkinder Rendi-Wagner für Schulöffnung ab Anfang Mai

Spielt bei der SPÖ Adrenochrome eine Rolle?WE.
 

[8:00] Kurier: Kurz auf CNN: In Restaurants künftig Gesichtsmasken tragen

Am Kinderschänder-Sender bringt man das. Die Gesichtsmasken hat ihm den Handler befohlen. Siehe mein heutiges Artikel-Update.WE.

[10:10] Leserkommentar-DE:

Ich rätsel noch wie man es bewerkstelligt, mit einer Maske die Gabel mit dem Essen in den Mund bekommen aber alles ohne die Maske Abzunehmen? Fragen über Fragen und keine Lösung vorgegeben von der Regierung!!!

[11:00] Fragt doch den Basti und seinen Handler, die wissen es wahrscheinlich.

PS: ich bekam heute einen Anruf aus Deutschland. Der Anrufer hat in einem geschlossenen Restaurant eine ganze Gruppe von Polizisten gesehen, die ohne Mundschutz oder Abstand um einen Tisch sassen. Zusatzbemerkung des Anrufers: die wissen, dass das Virus harmlos ist.WE.

[11:50] Krone: Öffnung ab Mitte Mai Kurz: Maskenpflicht in Lokalen nur für Personal

Bastis Handler hat schon eine Lösung. Offenbar hat er den Kanzler vor dem Interview unzureichend informiert.WE.


Neu: 2020-04-19:

[15:10] Unzensuriert: Rechtsansicht Also sprach der Kanzler: Wer nicht meiner Meinung ist, ist dumm! , Coronavirus Zahlen zur Verhältnismäßigkeit: So schrecklich irrte Kanzler Sebastian Kurz

Die Autoren der Artikel wissen möglicherweise nicht, wer den Kanzler steuert: der Handler. Dieser hat sicher ein Drehbuch darüber, wann welcher Schritt erfolgen muss, damit alles weltweit synchronisiert bleibt.WE.
 

[10:00] Unzensuriert: Coronavirus Selbst der ORF stellt die Gretchenfrage: “War der Aufwand gerechtfertigt?”

Dazu muss man wissen: der ORF wird von der SPÖ dominiert und diese Partei ist in Opposition. Die SPÖ sollte jetzt eine Gegenposition einnehmen.WE.


Neu: 2020-04-18:

[13:40] Unzensuriert: Heißer Sommer steht bevor: Viertel der heimischen Betriebe vor dem Aus

[9:00] Unzensuriert: Artikel über “Corona-Party” im Ministerium im Handumdrehen wieder gelöscht

Die wissen alle, dass das Virus harmlos ist. Aber die Öffentlichkeit darf soetwas nicht sehen - noch nicht.WE.
 

[7:50] OE24: Kritik an bürokratischen Corona-Hilfsmaßnahmen Hilferuf der Gastronomie: "Wir gehen alle ein!"

Café-Eiles-Besitzer Gert Kunze lässt in einem Video seinem Unmut freien Lauf und stellt die Frage: 'Will man den Hauptwirtschaftszweig in Österreich Tourismus und Gastronomie ruinieren?'

Ja, will man. Man will auch die Wut der Wirte. Das verstehen die Polit-Affen aber nicht. Der Basti und seine Regierungsaffen dürften es kaum in die Straflager und vor die Militärgerichte schaffen. Vorher dürften sie schon totgeprügelt werden.

PS: es ist reine Willkür, das werden uns die Militärregierungen auch sagen. Die Edelmetallhändler durften aufsperren, damit sich die Elite noch einmal eindecken kann. Ebenso die Pfandleihhäuser, damit die Unterschicht zu Geld kommt.WE.

PPS: geht noch einmal einkaufen. Noch ist es regulär möglich. Ab kommender Woche dürfte es nur mehr eine Notversorgung geben.

[13:15] Leserkommentar-DE:
Von den Affen kann sich keiner mehr retten. Die sind alle dran.
Die Pfandleihhäuser holen aus der Unterschicht auch noch einigen Schmuck heraus. Ich kenne hier einige, die würden für etwas Bares auch ihren letzten Goldring abgeben.

Ich war vorhin beim Metro für einen letzten, grösseren Einkauf. Am Eingang standen 2 Männer, die Masken verteilten und die Einkaufswagen desinfizierten. Ich sagte ihnen: kommende Woche ist das nicht mehr notwendig, weil man den Masken-Basti und seine Bande schon abgeholt hat. Ich habe dazugesagt, dass die total erpresst werden, das Virus ist harmlos.WE.


Neu: 2020-04-17:

[18:30] Krone: Antrag abgewiesen! Niederlage für Ex-Ministerin Kneissl bei Gericht

Nicht nur ihre Ehe hat sie  zerstört. Alle potentiellen Auftraggeber und Arbeitgeber wissen jetzt, dass sie genauso behandelt werden, wie ihr Ehemann. Sie hat sich selbst zerstört.WE.

[20:00] Schachspieler:
Alles Studium, aller Fleiß und alle Gescheitheit ist alles umsonst. - Vergebliche Mühe. Auf der einen Seite sind solche Herrschaften übergescheit und auf der anderen Seite streiten sich solche “erwachsenen“ Typen wie kleine Kinder.
In dieser Eigenschaft sind alle oberen Herrschaften gleich. Bei der Kneissl ist es halt in die Medien gekommen, weil sie nicht bei den Einheits-Parteien war. Und im Allgemeinen sollen wir von so etwas regiert werden.

Das hat mit den Parteien nichts zu tun. Sie ist einfach noch prominent.WE.
 

[12:30] OE24: Taskforce arbeitet auf Hochtouren Kurzarbeit: Rasche Hilfe für Unternehmen vorerst nicht möglich

Steuerberatungskanzlei: Geld kann noch nicht fließen - WKÖ: Für angepasste Lohnverrechnung fehlen praktische Detailvorgaben - Taskforce arbeitet daran.

So ist es eben bei unausgegorenen Schnell-Gesetzen.WE.

[12:40] Der Bondaffe:

"Nomen est Omen". In Österreich fällt die politische Versklavung über den Arbeitsmarkt gar nicht auf. Das nennt sich "KURZ-Arbeit".
In Merkel-D heißt das: "Wir-schaffen-das". In Söder-BY heißt es: "If panic, panic first and loud".

[14:30] Der Kurz wird sicher auch noch in die Geschichtsbücher sehr negativ eingehen.WE.
 

[7:50] Kurier: Was jetzt erlaubt ist - und was nicht: Zehn zum Teil überraschende Antworten, Vurschrift is Vurschrift

Die Regierung setzt in ihrer Krisenkommunikation auf extrem simple Botschaften. Nur für die Zeit danach gibt es keine.

Brauchen sie auch nicht. Wahrscheinlich schaffen sie es nicht mehr in die Straflager, sondern werden vom Mob der betrogenen Wirte gleich totgeschlagen. Aber gehorchen müssen sie den Handlern. Der Gebirgsterror wirkt wirklich und man bringt ihn nicht weg, weil vermutlich ein Geheimdienst dahintersteckt. Alle sollen sehen, dass die Politiker erpresst sind. Basti, wann gibst Du endlich dem Räuberhauptmann Pürstl den Rückgabe-Befehl? Lange bist Du nicht mehr Bundeskanzler.WE.

[14:50] Krimpartisan:
Sehen Sie, Herr Eichelburg! Was ich Ihnen schon des öfteren geschrieben habe...konnte man damals nicht veröffentlichen. Aber jetzt sieht es bald die ganze Alpenrepublik. Welchen Schwerstverbrechern sie nachlaufen.

Wir erhalten immer wieder Artikel-Zusendungen von dieser Website. Wenn nur 30% davon stimmt, dann gute Nacht, Hr. Kurz. Diese Politiker zittern jetzt alle richtig. Sie haben die Wirtschaft ruiniert und uns diese Maulkorb-Pflicht umgehängt. Das ist alles rechtswidrig, wie die Juristen feststellen.WE.
 

[7:45] Krone: Herr Doskozil, der See gehört nicht Ihnen!

Vielleicht hat Hans Peter Doskozil (SPÖ) die Bezeichnung Landeskaiser ja zu wörtlich genommen, unsere Nachbar-Monarchie hat jedenfalls neue Regeln: Nur Personen, die ihren Wohnsitz im Umkreis von 15 Kilometern rund um den Neusiedler See haben, werden zum Erholungsgebiet vorgelassen.

Man sieht, dieser rote Landeskaiser regiert schon absolutistisch.WE.


Neu: 2020-04-16:

[19:40] WB: An Reparatur verfassungswidriger Gesetze denke man nicht: Regierung Kurz stellt Leitfunktion der Verfassung in Frage

[8:45] Leserzuschrift-AT zu Verirrten Autofahrer gestoppt, blockiert, gefilmt Grüner Bezirksvorsteher übt auf Mahü ''Selbstjustiz''

Zu den Grünen Heuchlern gerade ein ähnlicher Fall in AT.

Wir warten auf die Humuswerdung der grünen Heuchler.WE.
 

[8:00] Kurier: Gewessler knüpft Steuermillionen an Klimabedingungen, auch bei AUA

Die Umweltministerin würde auf dem Weg aus der Corona-Krise gern Klimainvestitionen vorziehen.

Man sieht, der Corona-Hype geht zurück. Die Grünlinge entdecken wieder ihre eigenen Themen.WE.


Neu: 2020-04-15:

[17:45] Mitteleuropa: Dr. Norbert van Handel: „Corona Diktatur“ und was dann?

[17:20] Heute: Immer mehr bringen Schmuck in Pfandhäuser

Die Leute müssen also an ihre materiellen Ersparnisse. Deshalb hat man diese Häuser wieder aufgemacht.WE.

[17:30] Krimpartisan:
Die «Goldstücke» müssen ihre goldenen Kettchen wohl eher nicht dahin bringen, oder...Da sorgt doch sicher der wohltätige Staat (= der oberdumme Steuerzahler) dafür... ... ...
 

[17:15] Wochenblick: Haimbuchner: "An Pietätlosigkeit nicht zu überbieten" NÖ: Anschober schlug Großfamilie Livestream-Begräbnis vor

Das wird sicher in die Liste der ärgsten Corona-Kuriosa eingehen.WE.
 

[7:45] Kurier: Corona-Krise: Der Wutbrief des Toni Mörwald

Spitzenkoch Toni Mörwald rechnet in einem Schreiben an Kurz, Köstinger und Sobotka mit den Corona-Maßnahmen ab.

Die Wut der Betroffenen steigt jetzt exponentiell. Dass gestern kleinere Geschäfte öffnen durften, aber die Gastronomie nicht, steigert die Wut noch mehr.WE.

[8:45] Krimpartisan:

«Die Behörden arbeiten mit Hochdruck daran, die Vielzahl der Anträge zu bewältigen, dabei werden alle gleich behandelt.» Soweit der letzte Satz im Kurier-Artikel...
Jetzt wird’s gefährlich! Regierung und Behörden versprechen, alle werden gleichbehandelt. Was das heißt, sollte inzwischen jeder Trottel verstanden haben!!!

[12:10] Mit "Vitamin B" (Beziehungen) geht es sicher schneller.WE.

[12:15] Leserkommentar-AT: den Vogel schießt aber definitiv die katholische Amtskirche ab!

Sie hat in vorauseilendem Gehorsam die Kirchen geschlossen und die Kirchensteuer zahlenden Gläubigen ausgesperrt. Es gab kein Bemühen des Klerus mit Ordnung und Gesundheitsabstand den Gläubigen ein würdevolles Kirchen-Osterauferstehungs-Erlebnis zu ermöglichen. Vermutlich war alles im Sinne der Regierung vorab abgesprochen.
Und nun, da dem Corona-Hype die Luft ausgeht, sieht Herr Kardinal Schönborn treu-selig dem Öffnen der Baumärkte und Geschäfte zu, ist ja die Amtskirche zu einer NGO der Regierung mutiert und damit sein neo-bischöflicher-anthropo-zentrischer Auftrag erfüllt. Ist wohl ökonomisch-grün bei weiterfließenden Kirchensteuern, die Gläubigen auf Fernunterhaltung in kontrollierter Distanz zu schalten.

Perfektes Outsourcing, Herr Kardinal! Und was ist mit Gott? Mit dem Gottesdienst im Gotteshaus? Wer zahlt noch für diese Corona-Angst-Amtskirche?

Sicher war das mit der Regierung abgesprochen. Vielleicht hat man mit etwas "Gebirgsterror" nachgeholfen. Diese Massnahmen soll niemand mehr verstehen.WE.

[14:00] Der Schachspieler:

Das ist wahr. Das Osterfest war wie im kommunistischen Nordkorea. Alle Kirchen zu. Gottesdienst feiern war verboten.


Neu: 2020-04-14:

[17:20] Unzensuriert: Coronavirus Grüne Klubobfrau Maurer rät armutsgefährdeten Österreichern zu Gang ins Pfandleihhaus

Deswegen also durften die heute aufsperren.WE.

[17:50] Der Silberfuchs:
Diese Drecksäcke wollen gerne mit ihren Pfandleihhäusern das fetteste und sicherste Geschäft ihres Lebens machen. Ich fürchte sie irren sich gewaltig, wenn sie auch nur die leichteste Verbindung zur korrupten Politik haben, denn diese wird in 3 Monaten (normale Leihfrist) vollständig abserviert sein.

Auf jeden Fall ist der Vorschlag zynisch.WE.

[20:10] Schachspieler:
Eine richtig, typisch, rotz-freche, grüne Fummel. Das ganze Leben nix gearbeitet, nur auf der grünen Uni sich bei den “Gescheiten“ herumgetrieben. Und es mit dem Maul bis ins Parlament als Abgeordnete bei den Grün-Affen - wo den sonst - geschafft. Jetzt das schöne Abgeordneten-Gehalt kassieren, dumm lachen und Blödsinn labern. Das typische Vorzeigemodell des grünen Wahnsinns.
Das jetzt zu Ende geht. Nur hat diese Fummel es noch nicht geschnallt. Die wird es auch 14 Tage nach dem Crash noch nicht kapiert haben, dass wir in einer neuen Zeit sind.

Doch, weiss sie schon, weil sie nackt ins Straflager getrieben wird.WE.
 

[17:10] Krone: Bilanz nach Ostern Plan bleibt aufrecht: „Österreich ist auf Kurs“

Aufhorchen ließ Kurz mit der Aussagen, dass die Regierung keine Reparatur der eilig beschlossenen Covid-Gesetze- und Verordnungen, die möglicherweise nicht verfassungskonform sind, plant.

Die Gesetzte und Verordnungen „sind nicht auf Dauer“. Bis eine Überprüfung durch die Höchstgerichte stattgefunden habe, „werden sie nicht mehr in Kraft sein“, so Kurz.

Hinter mir die Sintflut, heisst das.WE.
 

[8:00] Kurier: Handel: Wer heute wieder aufsperrt

Die stufenweise Öffnung der Geschäfte hat für viel Wirbel und offene Fragen gesorgt. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Das ist alles total irrational und widersprüchlich. Die Verantwortlichen werden dafür büssen.WE.


Neu: 2020-04-13:

[19:00] Unzensuriert: Satire Kinder und Betrunkene sagen die Wahrheit: Das exklusive, inoffizielle Interview mit Vizekanzler Kogler

[19:00] OE24: Verstoß gegen Maskenpflicht kostet 25 Euro Ab morgen: Alle neuen Regeln für Baumarkt & Shopping

Der Sebastian wird jetzt ganz sicher nicht mehr kaiserlicher Aussenminister. Das weiss ich jetzt definitiv. Er wurde mit Corona verheizt.WE.

[19:25] Krimpartisan:
Diese neuen Vorschriften sind wahrscheinlich von den Insassen der österreichischen Irrenanstalten erdacht worden...Nein, ich entschuldige mich bei den armen kranken Mitmenschen in diesen Häusern! So verrückt können die nicht sein!!! In Anlehnung an Thilo Sarrazin: Die Menschheit schafft sich ab! Oder passend auch der beliebte Spruch: Jedes Volk hat die Regierung die es verdient!!! !!! !!! Mit Herbert wär’ das nicht passiert...

[20:00] Leserkommentar-AT:
Ich habe da noch eine klitzekleine Satire-Ergänzung: Bundeskanzler Kurz und Vizekanzler Kogler stellen sich wieder einer Pressekonferenz, alle mit Mundschutzmasken und mindestens zwei Meter Abstand zu einander.
BK Kurz: "Liebe Österreicherinnen und Österreicher, es ist jetzt an der Zeit, die Maske wieder abzunehmen. Eigentlich war das alles ja nur Spaß..."
Und Vizekanzler Kogler ergänzt (im Dialekt): "A so a Gaude hamma schon lang nimma ghabt!" (So viel Spaß hatten wir schon lange nicht mehr).
Murren unter den Anwesenden... - die ersten Eier und Tomaten fliegen...

Nicht nur Kurz wird kein kaiserlicher Minister. Mehr dazu morgen über das neue, deutsche Kaiserreich. Österreich ist definitiv dabei.WE.
 

[13:00] Unzensuriert: Coronavirus Ergebnisse der repräsentativen Stichprobe: Dafür fährt Kurz das Land an die Wand!

Was hier angerichtet wurde, ist alleine mit massiver Politiker-Erpressung zu erklären. Nicht nur in Österreich.WE.
 

[12:00] Standard: Husch-pfusch-Gesetze, zahllose Erlässe: Das Virus im Maßnahmengesetz

Dieser Spitzenjurist beschreibt sehr gut, was da alles rechts- und verfassungswidrig ist. Das alles wegen einem Grippevirus.WE.

[13:10] Der Mexikaner:

Herrliches Beweismaterial für die kommenden Prozesse gegen die politische Klasse. Noch dazu wird sich die Öffentlichkeit erinnern, denn alle waren betroffen. Ein sehr eleganter Weg sich den Funktionseliten zu erledigen.

[14:00] Die haben sich maximal diskreditiert: vom Polizisten rauf bis zum Regierungschef.WE.

[14:45] Leserkommentar-DE:
Leider hilft es wenig wenn Juristen und Staatsrechtler die Massnahmen als verfassungswidrig sehen wenn etwa in Deutschland das Bundesverfassungsgericht Klagen dagegen zurückweist oder nicht annimmt. In Österreich wird das ähnlich sein, ich kann mir vorstellen dass es bei Ihnen auch schon Klagen gab............

Sobald der Corona-Humbug aufgeflogen ist, siehr es anders aus.WE.


Neu: 2020-04-12:

[14:00] Unzensuriert: Bundesregierung “Corona-Strafmandate” wegen fehlender Masken: Wo ist die gesetzliche Grundlage?

Das sollte man die Polizisten fragen, falls man bestraft wird. Beim Anschober ist vieles irrational, genauso wie seine früheren Geschwindigkeitsbechränkungen.WE.
 

[12:15] OE24: Nach Prügel-Vorwurf Kneissls Ehemann: "Scheidung eingereicht"

Die frühere Aussenministerin ist wohl komplett fertig, seit sie kein Einkommen mehr hat.WE.

[12:20] Krimpartisan:
Da scheint Vladimir Putin ja ausnahmsweise einmal kein Glück gebracht zu haben...


Neu: 2020-04-11:

[7:30] Andreas Unterberger: Seltsames aus Österreich: Zwischen heiter und empörend

Seltsam bis empörend sind aber auch die immer dichter werdenden Berichte, dass weite Teile der Verwaltung das Arbeiten de facto eingestellt haben. Dabei könnte fast jede Beamtentätigkeit im Home-Office verrichtet werden. Besonders katastrophal ist, dass offensichtlich in der Gemeinde Wien die Erteilung von Baugenehmigungen eingestellt worden ist. Obwohl diese Bescheide der absolute Flaschenhals sind, der schuld ist, wenn der Schaden für die Wirtschaft – nicht nur für das Baugewerbe, sondern auch für die gesamte Zulieferindustrie und vor allem die Arbeitslosenquote – noch größer wird als ohnedies unvermeidbar.

Warum die Beamten nicht mehr arbeiten, könnte ganz andere Gründe haben. Möglicherweise wurden sie schon verhaftet. Das läuft derzeit lautlos im Hintergrund ab. Dass im Bauwesen von Wien ordentlich ausgeräumt wird, kann man sich vorstellen.WE.


Neu: 2020-04-10:

[10:25] ORF: Verdienstentgang: Großarler Hotelier klagt

Der Großarler Hotelier Peter Hettegger (Pongau) kämpft um eine Entschädigung wegen Verdienstentgangs, nachdem er wie alle andere Tourismusbetriebe sein Hotel schließen hat müssen. Dabei will er, wenn nötig, bis zum Verfassungsgerichtshof klagen.

Wenn noch Zeit bleibt, werden jetzt alle betroffenen Unternehmer klagen. Mit sehr guten Aussichten, wie der Jurist gestern dargelegt hat.WE.

[11:00] Leserkommentar-DE:
Alle Systemgerichte sind so korrupt wie die Gerichte in Norwegen! Hilfe kommt hier nur von den Militärgerichten!
Ich bin bereit, die ganzen kinderschändenden Coronademokraten preußisch exakt und auf dem kurzen Dienstweg der vollständigen privaten Haftung mit Gut und Leben zuzuführen!!!

Ich nehme an, dass die massenhafte Abholung der Systemlinge dieses Osterwochenende beginnt. Dann kommt der richtige Ausnahmezustand. Man wird viele solcher Gerichte brauchen. Wir warten auch noch auf die Schandtaten der Kinderschänder in den Medien.WE.
 

[7:50] Kurier: Wie Airbnb-Vermieter den Corona-Beschränkungen trotzen

Auf Onlineplattformen werden auch für Ostern noch Ferienwohnungen angeboten. Salzburg stellt klar, dass das nicht erlaubt ist.

Irgendwelche, erpresste Landesräte wollen Gott spielen. Hoffentlich holt sie sich bald der Mob.WE.


Neu: 2020-04-09:

[18:45] Kurier: Auch Zweitwohnsitz-Vermietung an Urlauber ist verboten

Hoffentlch holt man den Autofahrer-Terroristen Anschober bald ab. Am Wochenende sollte es soweit sein.WE.
 

[16:40] Leserzuschrift-AT: Individualantrag beim Verfassungsgerichtshof:

Der GAU kommt sowieso, er hat aber - für AT - noch eine interessante juristische Komponente:
Kürzlich hat ein Tiroler Anwalt einen Individualantrag beim Verfassungsgerichtshof gegen das Coronagesetz eingebracht. Die Begründung ist auch für juristische Laien sehr verständlich. Es gibt seit 1950 das Epidemiegesetz; dieses sieht eine Entschädigung für die geschlossenen Betriebe vor. Nun wurde ein neues Gesetz gemacht, dass den Minister ermächtigt, mit Verordnung / Erlässen Betriebe zu sperren. Wenn ein Minister, ein Organ der Exekutive, damit faktisch ein älteres Gesetz (Legislative) aushebeln kann, liegt ein Verstoß gegen die Gewaltentrennung vor.

Wenn nun der VfGH das Gesetz aufhebt, wurden Betriebe ohne rechtliche Grundlage geschlossen. Ein alter juristischer Grundsatz besagt: Wenn man ein Gesetz umgeht, dann gilt die umgangene Norm bzw. die, die schon vorher da war.... Das würde heißen, die Republik müsste wohl alle Betriebe entschädigen? Das so etwas faktisch nicht möglich ist, sollte jedem klar sein. Man kann mit Blödheit sehr viel erklären, hier könnte ich mir aber durchaus vorstellen, dass die Minister von den beteiligten Beamten hier absichtlich "gelegt" wurden...

[17:25] Dass das von einem Juristen kommt, ist klar. Die haben also das Gesetz umgangen, um weniger zahlen zu müssen oder mehr mediale Aufmerksamkeit zu bekommen.WE.
 

[11:30] Kurier: Kurz mit Appell vor den Osterfeiertagen: "Bitte treffen Sie niemanden"

Das ist reiner Schwachsinn, denn nach Ostern will er Teile der Beschränkungen aufheben. Läuft zu Ostern die grosse Verhaftungswelle der Systemlinge?WE.
 

[8:00] OE24: Wut-Posting Weil sie mit Kindern Ball spielte: 500-Euro-Strafe für Wiener Mutter

[8:00] Kurier: Corona-Sperren: Wirte drohen der Regierung mit Verfassungsklage

Das wird der Mob richten. Bitte das in meinem aktuellen Artikel lesen, was der Pirat über den Mob schreibt.

PS: Jederzeit können alle Medien abgeschaltet werden. Noch ist es nicht der Fall. Aber es dauert nicht mehr lange.WE.


Neu: 2020-04-08:

[17:15] Unzensuriert: Spitzenjurist lässt kein gutes Haar an Corona-“Sammelgesetzen” und Anschober-“Erlässen”

[10:40] Kurier: Gärtner Anton Starkl zur Konkurrenz: "Unmoralisch und schäbig"

Anton Starkl ärgert sich über entgangene Geschäfte in Coronazeiten, während andere ihre "Marktmacht missbraucht" hätten.

Die Unternehmer-Wut beginnt jetzt richtig zu kochen.WE.

[14:25] Leserkommentar-AT:
Jetzt rächt sich der Umstand, dass die herrschenden Politiker lediglich Befehlsempfänger der "EU"-Mafia sind ...

Das hat nichts mit der EU zu tun. Da sind ganz andere Kräfte am Werk. Diese wollen, dass die Politiker ihre eigene Wirtschaft zerstören müssen und dafür dann die Verantwortung bekommen.WE.

[15:25] Schachspieler:
Dann sollen die Blauen froh sein, dass sie nicht mehr in der Regierung sind. Die Blauen hätten wahrscheinlich dieses Corona-Theater oder sonstigen Irrsinn nicht mit gespielt. Darum mussten sie weg.

Ja, die blauen sollten froh sein, dass sie nicht mehr drinnen sind. Aber sie hätten auch mitspielen müssen. Man denke nur was über HC Strache schon herausgekommen ist.WE.

[19:00] Leserkommentar-AT:
Ja, der Schachspieler hat vollkommen recht. Mit der FPÖ wäre dies nicht gegangen, vor allem mit Kickl nicht. Da die jetzige Sache sicher von langer Hand geplant war, mussten gewisse Regierungen, die hier nicht mitgespielt oder zumindest Schwierigkeiten gemacht hätten, weg. Kickl hätte - wäre er noch als Innenminister im Amt - schon wesentlich früher Österreichs Grenzen dicht gemacht, sodass sich Corona in Österreich bei Weitem nicht so ausgebreitet hätte. Und das wäre auf keinen Fall für den DS gegangen, weil ganz Europa da mitmachen musste. Dasselbe gilt für Salvini in Italien.

Die wussten damals alle nichts von Corona.WE.


Neu: 2020-04-07:

[13:45] OE24: Die Oster-Regeln: Was geht - und was nicht Corona-Strafen: In der Sonne liegen kostet NICHT 600 €

Es geht drunter und drüber, auch bei den Strafen.WE.
 

[7:50] Andreas Unterberger: Die illiberalste Regierung, die Österreich je hatte

Das Hauptproblem ist gar nicht der unfähige Volksschullehrer Anschober als Gesundheitsminister. Das wirkliche Problem ist der Bundeskanzler Kurz. Dass er erpresst wird, ist schon aus grösserer Entfernung zu sehen, denn sonst würde er beim Corona-Humbug nicht mitmachen. Da rauf kommen nur Erpressbare. Es ist wieder einmal reingekommen, womit er erpresst werden könnte. Ich habe mich bei Publikationen von solchen Sachen bisher sehr zurückgehalten. Das kann sich aber ändern, wenn der Bundeskanzler in seinen letzten Amtstagen den Pürstl nicht zur Raison bringt.WE.

[9:00] Leserkommentar-DE:
Ich glaube nicht dass Sebastian Kurz in solchen Pädophilen-Kreisen mit drin hängt. Das sind andere Politker. Es wird ggf. etwas andere Dinge geben mit denen man den Kurz erpressen kann. Kurz ist selbst noch "ein halbes Kind"........

Ich nehme an, der Zusender weiss es auch. Ich halte mich vorerst einmal zurück. Gestern hat ein Insider mitgeteilt, dass die alle noch darum betteln werden, dass nicht alles über sie in die Öffentlichkeit kommt.WE.

[10:30] Leserkommentar-AT:
Wenn der ganz bestimmte Blog recht hat, wo über Ihn (KURZ) schon berichtet wurde, dann geht’s dabei aber nicht um Kleinigkeiten, natürlich immer unter der Voraussetzung die Angaben stimmen !! Wenn nicht darüber berichtet würde, dann würde das bedeuten sie kommen wieder mal davon......grrrrrrr !!!

Ja, es gibt einen Blog, auf dem richtige Grauslichkeiten über Hrn. Kurz berichtet werden. Wie weit die stimmen, weiss ich nicht. Er bekommt dieses Zeug offenbar nicht weg.WE.


Neu: 2020-04-06:

[19:15] Trend: Jurist Heinz Mayer: Risikogruppen-Regelung ist verfassungswidrig

Da ist noch viel mehr verfassungswidrig, denn das sind Schnellschuss-Gesetze.WE.
 

[16:50] Unzensuriert: Arbeitsmarkt Schwarz-Grün schaffte in nur drei Wochen 560.000 Arbeitslose und 400.000 Kurzarbeiter

Es darf bezweifelt werden, dass Hr. Kurz kaiserlicher Aussenminister wird, denn er wird gerade verheizt.WE.
 

[16:45] Unzensuriert: Coronavirus Billa hat nichts zu verschenken, schon gar keinen Mundschutz

Leser berichten, dass es die Masken vielfach erst bei den Kassen gibt, nicht beim Eingang. REWE weiss wohl auch, dass Corona ein Humbug ist.WE.

[17:30] Leserkommentar-AT:
Bis zu einem Euro sollen die, die sich selbst keine Maske nähen schon zahlen. Sonst kauft jemand täglich "nur einen Kaugummi", und entsorgt die Maske gleich wieder im Müll. Im übrigen denke ich, diese Masken werden wir bald noch alle dringend benötigen, nämlich als Kotz-Sack, damit man nicht alles ankotzt!

Plastiktüten sind dafür praktischer.WE.
 

[12:25]  Krone: Fahrplan mit Notbremse Handel und Betriebe öffnen stufenweise ab 14.4.

Corona und Masken werden am 14.4. kein Thema mehr sein. Dafür haben wir andere Probleme und dürfen kotzen.WE.

[14:20] Leserkommentar-DE:
Beruhigungsmittel und Schlaftabletten werden die Nachfolger des Maskenruns. Man sollte sie erst schlucken, wenn man sich ausgekotzt hat.

Die werden reichlich gebraucht werden, denn für die Masse wir ihre ganze Welt einstürzen.WE.
 

[8:00] Kurier: Wie schützen wir uns vor Willkür?

Die Debatte um den Oster-Erlass weitete schlagartig die Perspektive: Warum sitzen wir seit drei Wochen allein herum?

Die Systempresse will also auch nicht mehr mitmachen.WE.
 

[8:00] Andreas Unterberger: Einmal Corona, zwölfmal Kopfschütteln, fünfmal Zustimmung

Es wird Zeit, den Staatsdreck abzuräumen. Das sollte noch im April geschehen.WE.


Neu: 2020-04-05:

[17:00] Unzensuriert: Erwischt: Kogler schert sich nicht um Empfehlung, beim Einkauf Mundschutz zu verwenden

Medienwirksam mit Mundschutz saßen sie am letzten Freitag im Parlament auf der Regierungsbank, die Mitglieder der Bundesregierung. Unzensuriert berichtete von dieser unglaubwürdigen „Maskerade“ der Regierungsparteien. Und tatsächlich: Kaum waren die Fernsehkameras aus und die Journalisten verschwunden, hatten offensichtlich auch die Schutzmasken ausgedient.

Sie müssen wohl heucheln, weil die Handler es befehlen.WE.
 

[15:35] Kurier: Sobotka rudert zurück: "Wir setzen bei der Stopp-Corona-App auf Freiwilligkeit"

Diese App hat ihm wohl jemand eingeredet.WE.
 

[8:40] Kurier: Heftiger Wirbel um Anschobers Oster-Erlass

Verfassungsrechtler Bernd-Christian Funk kritisiert: „Das geht zu weit.“ Wenn die Polizei den Verdacht hat, dass mehr als fünf haushaltsfremde Personen zu Besuch sind, darf sie ohne Durchsuchungsbefehl nachschauen.

Der frühere Volksschullehrer geht jetzt wirklich zu weit. Vefassungsmässige Rechte waren wohl nicht am Lehrplan.WE.


Neu: 2020-04-04:

[15:15] Unzensuriert: „Asyl-Anfrage“ offenbart: BMI bezahlte fast 140 Millionen Euro an Dolmetscher

Bei den über 100 Sprachen, die etwa in Wien gesprochen werden, kommt eine ordentliche Summe zustande.WE.

[16:20] Krimpartisan:
Natürlich alles nur zum Wohle des autochthonen österreichischen Volkes...die Dolmetscher waren sicher alles gutverdienende Österreicher. Ganz sicher! Man muß nur daran glauben, Leute.

Österreicher mögen sie sein, aber sie sprechen die Sprachen ihrer Heimat.WE.
 

[13:50] OE24: Falls das Virus mitspielt: Rot-Grün plant Wiener Wahl am 11. Oktober

Die wissen wirklich nicht, was kommt. An diesem Tag regiert schon lange der Kaiser.WE.
 

[10:35] Heute: Ist das ein Desinfektions-Flugzeug über Wien?

Nein, so werden unterirdische Verstecke von Kinderschändern mittels Bodenradar gesucht. Ich schreibe gerade an einem neuen Artikel. Nachdem man uns dieses Material über die Kinderschänder gezeigt hat, werden wir ohne Ende kotzen. Es sind furchtbare Sachen reingekommen.WE.

[15:25] Leserkommentar-DE:
Inzwischen sieht man, wenn man weiss was es bedeutet und die Infos richtig deuten kann, dass ja wirklich die Reinigung angefangen hat. Dann fände ich es persönlich auch nicht schlimm wenn die Militärregierung erst nach Ostern kommt, wenn auch im Mai. Es wurde gesagt keiner entkommt und das glaube Ich denn diese Aussage kam von den noch Unsichtbaren in Ihren Flugscheiben.

Die Verhaftungswelle hat schon begonnen, ist aber für uns noch unsichtbar. Sie wird auch noch weiterlaufen, wenn man uns schon die Grauslichkeiten zeigt. Am 1. Mai sollten wir schon im Kaiserreich sein. Mehr in meinem neuen Artikel.WE.


Neu: 2020-04-03:

[18:00] Unzensuriert: “Non-Food-Produkte”: Amazon und Supermärkte profitieren – der kleine Händler stirbt

Krone: „Solidaritätsakt“ Supermärkte wollen jetzt ihr Angebot einschränken

Aber erst am Karsamstag, da ist das System schon tot.WE.
 

[13:55] Addendum: Benkos Signa: Spurensuche im Schattenreich

Die von René Benko gegründete Signa-Gruppe hat massive Probleme in Deutschland: Die Handelssparte Galeria-Karstadt-Kaufhof begab sich unter ein Schutzschirmverfahren – ein gerichtlich bestellter Sachverwalter beaufsichtigt nun die Geschäftsführung. Was bedeutet das für Österreich? Und muss die Signa-Gruppe nun die bislang nicht öffentlich bekannten Investoren offenlegen?

Das Schutzschirm-Verfahren für die Karstadt-Kaufhof-Gruppe wollte er mit allen Mitteln verhindern. Ich nehme an, er ist Frontmann für Investoren, die nicht in der Öffentlichkeit genannt werden wollen. Wie kommt er sonst an so viel Geld?WE.

[15:00] Krimpartisan:
Die Schattenreiche gehen! Die WAHRHEIT bricht sich Bahn!! Jetzt überall in der Welt!!!
 

[7:45] Kurier: Mehr als 80 Beschlüsse: Corona-Hochsaison im Parlament mit "Sonnenuntergang"

Die Abgeordneten sollen über Sachen abstimmen, die sie noch gar nicht kennen.WE.

[10:35] Leserkommentar-DE: Gesetzesdurchpeitschung in Österreich:

Exakt so dürfen Sie sich das vorstellen, was ich über die DDR Volkskammer von 1990 geschrieben hatte. Die Abgeordneten hatten zuvor nicht einmal Zeit, diese Gesetze zu lesen, da dies die Anzahl dieser und der Zeittakt das verunmöglichten!

Auch hier sieht man also, daß alles jahrelang vom DS vorbereitet wurde! Diese ganzen bewußten Schädigungen von Volk und Wirtschaft werden also später der jetzigen Regierung zugeschrieben!

Unter den Gesetzen, die hier durchgepeitscht werden, sind sicher auch viele Schnellschüsse dabei. Wenn die Zeit reif dafür ist, wird man uns sagen, dass das Virus harmlos ist und diese Massnahmen total überzogen waren. Und zwar weltweit.WE.
 

[7:40] Andreas Unterberger: Einfach nur ärgerlich

Auch in Österreich werden Corona-Tote "gemacht".


Neu: 2020-04-01:

[11:25] Krone: Anstieg um 52 Prozent Historischer Höchststand: 562.522 ohne Job

Die Kurzarbeiter sind hier noch nicht enthalten. Man kann nur sagen: Wirtschafts-Zerstörung mitttels Corona.WE.
 

[7:35] Andreas Unterberger: Willkür und Verunsicherung

Holt diese Willkür-Systemlinge endlich ab.WE.


Neu: 2020-03-31:

[18:45] Kurier: Nach Verwirrung: Wirte dürfen Speisen nicht zum Abholen anbieten

[10:35] Andreas Unterberger: Big Data: ein klares „Ja“ – und ein ebenso klares „So nicht“

[7:30] Krone: Nur Grundversorgung Handelsketten müssen Warenangebot einschränken

Laut Covid-19-Gesetz dürfen Handelsketten derzeit nur Waren der Grundversorgung verkaufen. Kleidung, Blumenerde, Spielzeug oder Gartengeräte passen deshalb nichts ins Bild, weil es sich dabei nicht um Lebensmittel handelt. Es gibt bereits erste Klagen von Händlern, die ihre Waren nicht verkaufen dürfen, während andere Produkte verkaufen, die nicht zur Grundversorgung zählen.

Das war zu erwarten. Bei Interspar etwa gibt es alles, nicht nur Lebensmittel.WE.


Neu: 2020-03-30:

[14:50] ET: Österreich: Kurz ruft Maskenpflicht gegen Corona aus – Supermärkte sollen sie beim Einkauf austeilen

Was am Mittwoch ist, weiss er sicher auch: Ausgangssperre.WE.
 

[9:35] Unzensuriert: “Grenzen auf, wir haben Platz!” Refugees-Welcome-Demo trotz Corona-Krise

Das Demonstrieren können die linken Affen nicht lassen. Aber auf die Ringstrasse trauen sie sich nicht mehr.WE.

[15:30] Leserkommentar-AT:
Gegen den Virus den diese Leute haben ist Corona ein Lercherlschas. Alle einfangen, und ab zum Dienst in ein Asylfordererheim um dort die Ausgangssperre ihrer Lieblinge zu überwachen. Nur so kann man eventuell ein paar dieser Gestalten heilen, die meisten Fälle sind jedoch völlig hoffnungslos, werden den Systemwechsel allesamt nicht überleben!

Die werden alle Humus werden.WE.
 

[8:00] Krone: Schärfere Maßnahmen Regierung plant jetzt Maskenpflicht im Supermarkt

Das wegen eines harmlosen Grippevirus. Aus dem Basti wird wohl nichts mehr.WE.

[9:30] Krimpartisan:

Nach dem Einkauf im Supermarkt schaue ich dann nochmal bei der Bank vorbei. Die Maske darf man ja behalten... ... ... Leute, ihr seid IRRE!!!

[13:05] Leserkommentar-AT:

Noch vor ca. 3 Wochen haben wir von unserem Arbeitgeber (staatl. Großkonzern südl. von Wien, wo gerade alles stillsteht) „Infomails“ bekommen, dass das Tragen von Masken bei der Arbeit nicht erlaubt sei. Begründung: Nutzlosigkeit, welche dann auch lang und breit von „Fachleuten“ erklärt wird. In Wirklichkeit gings natürlich auch darum, dem Kunden Harmlosigkeit und Normalität weiterhin vorzugaukeln. Mitarbeitern, die wegen der hohen Ansteckungsgefahr unbedingt Masken tragen wollten, wurde Krankenstand, Urlaubsverbrauch oder die Selbstkündigung empfohlen.

[14:00] Der Basti wird seine Maskenpflicht nicht so einfach durchsetzen können. Die Masken sind derzeit knapp.WE.


Neu: 2020-03-29:

[16:50] Unzensuriert: Asylrechtsberater kassierten mehr als 44 Millionen Euro seit 2011

Offenbar wurde auch Rechtsbeistand bis in die höchsten Instanzen vom Steuerzahler bezahlt.WE.

[17:25] Der Mitdenker:
Deutschland hat mehr Einwohner und, leider, mehr Invasoren - ich möchte nicht wissen, wieviel Millionen von diesen Volksverrätern der 3. Ebene kassiert wurden. Schmierige Gestalten, die dafür "arbeiten", daß die Halbgötter wie Schlaraffen leben, derweil die Autochthonen unter der Steuerlast ächzen. Merkel & Co. hätten nichts ausgerichtet, wenn es nicht, hier wie da, Judasse geben würde, die davon leben, daß sie die eigenen Landsleute schädigen. Ich bin gespannt, ob diese Namen auch notiert sind.

Der Artikel stellt fest, dass diese Kosten ab 2018 richtig explodiert sind. Also weil sich diese Asylanten auf Staatskosten durch die höheren Instanzen klagten.WE.
 

[8:30] OE24: Kritik an Härtefonds Wiener Wut-Gastronom: ''1.000 Euro im Monat sind lächerlich''

Die Bevölkerung ist jetzt am Ende der Geduld.WE.
 

[8:30] Andreas Unterberger: Jetzt muss man wirklich den Planeten retten

Ja, vor den Politikern, die heute an der Macht sind.WE.


Neu: 2020-03-28:

[15:30] Andreas Unterberger: Wenn ein unfähiger Minister ungehindert von Diktatur träumt

Wörtlich: "Es ist beachtlich, dass wir Dinge in die Wege geleitet haben, wo vor einer Woche jeder gesagt hätte: Das ist unmöglich in Österreich. Dieses Denken werden wir beim Klimaschutz, bei der größten globalen Krise, die wir haben, genauso brauchen. Ich halte das für einen Lernprozess. Und ich freue mich darauf, wenn wir die Corona-Krise überstanden haben, dass wir dann die Klimakrise mit einer ähnlichen politischen Konsequenz angehen werden."
Da muss man sich wirklich jedes Wort zweimal durchlesen, auch wenn einem schon beim ersten Mal der kalte Angstschweiß auf die Stirne getreten ist. Da wird ganz offen und intensiv von der permanenten Diktatur geträumt!

Hier sieht man, was die Menschenrechte manchen Politikern wirklich wert sind.


Neu: 2020-03-27:

[18:00] Trend: Soforthilfen für EPU und freie Dienstnehmer

Mein Steuerberater hat mir Links auf Antragsformulare zugeschickt. Auszahlung angeblich am Mittwoch. Die Politik ist wohl in Panik.WE.
 

[17:45] Unzensuriert: Coronavirus Metternich lässt grüßen: Polizisten kontrollieren jetzt sogar Einkaufstaschen der Bürger

Unter Metternich gab es das nicht. Da werden noch mehr Irre in die Straflager getrieben werden.WE.

[18:15] Silberfan zum Schulheftvirus:

Bei uns bekommen die Kinder die Hausaufgaben bei Post zugeschickt, also hat der Polizist seine Kompetenz überschritten, denn ohne Hefte kann Sohnemann keine Heimarbeit machen, wenn das Schulheft voll ist und ein neues gebraucht wird, ganz einfach.

In Österreich entsteht gerade ein Aufstand der Fachhändler, die schlessen mussten, während die Supermärkte alles verkaufen dürfen.WE.
 

[8:00] OE24: So will Regierung Land wieder öffnen Der große Geheim-Plan für den "Tag X"

Die Wirtschaft drängt auf Öffnung. Kurz spricht von 'neuer Phase' nach Ostern.

Bis dorthin wird man uns erklärt haben, dass Corona ein Schwindel war. Das wird alles aber nicht die heutige Regierung machen. Die gibt es dann nicht mehr.WE.


Neu: 2020-03-26:

[18:20] OE24: Coronavirus: 163.200 mehr Arbeitslose in elf Tagen

[13:45] Unzensuriert: Coronavirus Taxiunternehmer haben Umsatzeinbußen von 80 Prozent zu verzeichnen

Die Wut wird überkochen, wenn der Corona-Schwindel auffliegt.WE.
 

[8:00] OE24: Ärzte durften nicht alle testen Vertuschungsskandal in Tirol: Protokoll des Ischgl-Versagens

Die Kredite drückten, daher wollte man die Saison nicht vorzeitig beenden.WE.
 

[8:00] Andreas Unterberger: Manipulationen und Unwahrheiten: Corona auf österreichisch

Auch aus diesem Artikel ist rauszulesen: die Politik soll sich mit Corona diskrediieren.WE.

[15:45] Leserkommentar-AT:

Ich habe diesen Artikel gelesen, dazu einige Bemerkungen: Zum ersten diese Coronahotline, dass hier alle abgewimmelt werden: das kann ich bestätigen, in meinen Bekanntenkreis ist das auch passiert. Der Grund, der einzig plausible Grund wird sein, das dieser "Virus" mitnichten so gefährlich ist, wie es immer dargestellt wird, den wäre wirklich Gefahr im Verzug, würde man hier gänzlich anders reagieren. Auch die Sache ORF und Flakturm ist eindeutig ein Krisenszenario. Für einen Virus ist es ein leichtes, dorthinein zu gelangen, nicht aber für Aufständische, bzw Unruhestifter und Brandschatzer.

Zum Zweiten, ich bin mir absolut sicher, das die Miliz, und zwar ausschließlich Jäger, sicher nicht dazu abgestellt werden, um Bewachungsaufgaben zu übernehmen. Ich selbst war bei der Miliz und ich war auch Jäger, Bewachung von Objekten haben wir nicht wirklich geübt. Wie der Name schon sagt, wir sind Jäger. Die Frage, die sich stellt, wer wird gejagt? Wenn dieses System zusammenbricht, wird es zu finanziellen Engpässen kommen, da kann es schon passieren, dass gewisse Bevölkerungsgruppen nicht mehr alimentiert werden, und es zu Aufständen und bürgerkriegsähnlichen Zusammenstössen kommen wird. Die Menschen werden brutal aus ihrer Lethargie herausgerissen, wenn ihr Erspartes sich in nichts auflöst, so wie ihre Lebensträume.

Was nicht ins Bild passt, dass wieder "Flüchtlinge" nach Traiskirchen kommen werden, Panhans am Semmering wird auch wieder aktiviert. Ich hole mir doch in der jetzigen Situation nicht noch mehr Ärger ins Land, keine Ahnung, mit was diese Regierung erpresst wird, aber wenn wir diese Sache überstanden haben, ist kein Stein mehr auf dem anderen, das kann ich ihnen garantieren, vielen unserer Landsleute wird es sehr schlecht gehen. Ich hoffe, dass ich mich irre....

Womit die Politik derzeit erpresst wird, weiss ich auch nicht. Die Handler setzen sicher ihre schärfsten Waffen ein. Wir sollten nicht vergessen, dass ab kommender Woche die öffentlichen Geständnisse im Militär-TV kommen sollen. Eine Verschonung davon ist sicher eine starke Antriebskraft.

Das Virus ist harmlos. Das sagen auch die Figuren, die dauernd in den Medien auftreten. Aber nur im kleinen Kreis. Die Insider sagen, der Schwindel soll auffliegen.WE.


Neu: 2020-03-25:

[17:35] Unzensuriert: Coronavirus AMS ist durch 138.000 neue Arbeitslose binnen einer Woche überlastet

Da drinnen gibt es jetzt richtigen Arbeits-Stress. Wenn diese Arbeitslosen erfahren, dass sie durch einen Schwindel arbeitslos wurden...
 

[7:45] OE24: Bis zu 30.000 Euro: Der Strafkatalog der Corona-Sünder

Die werden sich sehr bald richtig lächerlich machen. Meine Quellen sagen, dass die Politiker wissen, dass das Virus harmlos ist. Ausserdem wird es gerade neutralisiert.WE.

[9:30] Der Schrauber:

Die Politschranzen wissen das ziemlich sicher, denn sonst würde Bouffier nicht derart sorglos, vor allem aber ekelhaft, auftreten, wie in diesem Video (5min). Er niest und schneuzt sich mehrmals, in ein Taschentuch, das er dann noch genüßlich faltet und in die Tasche schiebt. Die Typen um ihn herum, sind erkennbar angeekelt. Es ist unfaßbar.

[12:30] Die Handler überall auf der Welt dürften gerade gewaltigen Druck auf die Politiker ausüben, beim Corona-Hype voll mitzumachen.WE.


Neu: 2020-03-24:

[15:30] ET: Sebastian Kurz: Maßnahmen gegen Corona in Österreich bleiben auch nach Ostern weitgehend aufrecht

Wo bleibt jetzt die "Wiederauferstehung"?WE.

[16:00] Leserkommentar-DE:
Die Wiederauferstehung ist ein fließender Prozeß. Wie Phönix aus der Asche. Die alten Beharrungskräfte werden sich nicht ganz kampflos geschlagen geben. Mit Terroristennestern ist zu rechnen. Darum bleiben die Maßnahmen weitestgehend erst Mal bestehen und es werden Truppen einberufen, um die Terroristennester auszuräuchern. Alles richtig so!

Ich nehme an, sobald die Militärregierungen eingesetzt sind, werden sie mit den bisherigen Systemlingen kurzen Prozess machen.WE.
 

[15:10] TT: Erste Miliz-Teilmobilmachung in der Geschichte läuft an

Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus werden erstmals in der Geschichte Teile der Miliz mobilgemacht. Es werden 3000 Mann einberufen, das sind zehn Prozent aller Milizsoldaten. Es werden nur Jägerkompanien (rund 200 Mann) einberufen und keine ganzen Bataillone.

Jäger kann man gegen Corona nicht brauchen, aber zum Häuserkampf.WE.

[17:40] Leserkommentar-DE:
Mit den Jägertruppen ist die Infanterie gemeint. "Fußvolk" bezeichnet man diese früher: sich zu Fuß bewegende und kämpfende, mit Handwaffen ausgerüstete Soldaten der Kampftruppe.

Ja, das ist Infanterie.WE.
 

[8:00] Andreas Unterberger: Die schweren Fehler des Herrn Anschober (und einiger anderer)

Es geht richtig drunter und drüber.WE.


Neu: 2020-03-23:

[12:20] Unzensuriert: Coronavirus Zusammenrottung von Roma/Sinti für St. Pöltener Behörden legal

Bei den "heiligen Zigeunern" darf wohl nicht durchgegriffen werden.WE.

[14:00] Leserkommentar-DE:
Vollkommen richtig, bei den Zigeunern dürfen die einzelnen Staaten nicht durchgreifen, da diese Staat im Staate sind! Die einzelnen Clans haben ihre Zigeunerkönige, die gerade in Rumänien regelrechte Paläste haben. Von Deutschland weiß ich, daß sie keine Steuern zahlen und eigene Gerichte haben. Ich habe mit einem Bekannten gesprochen, der so eine Gerichtssitzung als Wachschutz mit der Kalaschnikow abgesichert hat!

Diese heiligste Minderheit der EU dürfte bald vogelfrei sein.WE.


Neu: 2020-03-22:

[15:15] Krone: Minister stellt klar: „Beeilen Sie sich, wenn Sie nach Hause wollen!“

Deutliche Worte hat Außenminister Alexander Schallenberg am Sonntag an österreichische Urlauber gerichtet, die sich noch im Ausland befinden. Manche würden „den Ernst der Lage nicht begreifen“, so Schallenberg, dessen Ressort derzeit „die größte Rückholaktion der Geschichte dieser Republik“ durchführt.

Der Aussenminister weiss offenbar, wie lange noch Rückholflüge möglich sind.WE.

[16:45] Leserkommentar-DE: Ja, man hat ihm das Datum gesagt, für den letzten Flug.

Vor ein paar Tagen schon kam ein Bericht im Radio über die weltweit verstreuten deutschen Entwicklungshelfer oder Hilfskräfte, wie man sagen möchte. Sie wurden auch aufgefordert, nachhause zu fliegen, da ihr Mandat endet. Wenn sie dennoch blieben, dann privat und auf eigene Verantwortung! Es ist klar! Die hatten das Mandat der BRD Verwaltung, die jetzt abgewickelt wird!
Alles ist jetzt sonnenklar!

Den Anweisungen der SHAEF Verwaltung ist unbedingte Folge zu leisten! Sie treten erstmal noch nicht selber auf sondern benutzen die im Moment noch vorhandenen deutschen Verwaltungen! Merkill ist fertig! Endlich! 3 Tage des März!!!

Das kommt von einem Insider. Daher auch diese Rückholungen: die eigenen Staatsbürger sollten nicht im Ausland stranden.WE.
 

[11:30] Unzensuriert: Neuer Vorstoß der Neos, hunderte Asylanten nach Österreich zu bringen

Von den Grünen hört man solche Sachen kaum mehr. Die sind in der Regierung und müssen jetzt arbeiten.WE.
 

[8:35] Andreas Unterberger: Führungsstärke hieße, jetzt auch Unpopuläres anzugehen

Zumindest Hr. Kurz weiss, dass dieses System jetzt endet. Da wird man keine Reformen mehr machen.WE.


Neu: 2020-03-21:

[15:50] WB: Das Wochenblick Corona-Tagebuch Tag 5 – Über Vernunft, Unvernunft und Risikoabschätzung

[9:50] Kurier: Seilbahner wussten frühzeitig um die Corona-Bombe Ischgl

VP-Nationalrat Franz Hörl warnte Wirt des "Kitzloch" in SMS Tage vor Sperre von Ischgl vor möglichem Saison-Aus.

Der gierige Wirt hat aber trotzdem weiter gemacht. Jetzt ist Tirol ein Quarantäne-Gebiet.WE.


Neu: 2020-03-20:

[12:25] OE24: Coronakrise in Österreich: Ausgangsbeschränkungen werden bis Ostermontag verlängert

[7:45] Krone: Bedingungen verbessert Kurzarbeit wegen Corona: Wie man den Lohn erhält

Die Firmen sollen das vorfinanzieren, werden sich damit aber schwer tun.WE.

[8:45] Leserkommentar-DE:
Nichts anderes als Tricks erwarte ich. Bevor die Lohnvorzahler das Geld zurück erhalten könnten, ist das System abgebrochen und die Heilsversprecher entweder ans Kreuz genagelt oder über alle Berge!

Laut Artikel dauert die Bearbeitungszeit beim AMS mindestens 30 Tage. Da sind wir schon im Kaiserreich.WE.


Neu: 2020-03-19:

[19:20] OE24: Coronavirus: 74.000 Arbeitslose in nur drei Tagen

[17:20] OE24: Lautsprecher-Einsatz, bereits 652 Strafen Polizei greift jetzt hart durch: "Abstand halten!"

Bis jetzt hat man alles toleriert. Man will die Leute von der Strasse weg haben.WE.

[18:00] Leserkommentar-DE:
Leute ich kann nur sagen, hört und verkriecht euch oder haut ab, wenn es noch möglich ist. Ihr werdet sonst die ersten sein, die dran sind. Aber wer nicht hören will, der hat Pech gehabt.

Ja, haut ab aus den Städten. Die Wissenden sind und bleiben in Sicherheit, weil sie das neue Kaiserreich noch erleben möchten. Seid sicher: ohne Moslem-Angriff werden wir nicht die Legitimität haben, richtig aufzuräumen.WE.
 

[10:25] OE24: Fassungslosigkeit nach Krisentreffen Alarm im Wiener AKH: "Wir haben einen Versorgungs-Notstand"

Bald kommt Entlastung: in den Messehallen von Wien wird gerade ein Lazarett eingerichtet. Offiziell heisst es natürlich Quarantänebetten.WE.
 

[7:45] OE24: Rettet uns nur noch die Idee "Geld für alle"?

Die Regierung hat rasch erkannt, dass die Stimmung vermutlich schon nächste Woche vom Verständnis kippen kann zu Sorge und echter Existenz-Angst und dass vor allem bei den (kleinen) Unternehmern der Weg zu Verzweiflung, Zorn und lautstarker Wut nicht mehr weit sein wird.

Ja, die Stimmung wird bald kippen. Die Regierung kann zwar Milliarden bereitstellen, aber um diese unter das Volk zu bringen, braucht es einen bürokratischen Apparat, den es noch nicht gibt. Daher wird das dauern.WE.


Neu: 2020-03-18:

[18:10] Leserzuschrift-DE zu Wien erwartet sehr lange Krise Kurz: "Die Welt wird ganz anders aussehen"

Wieder ein Orakelspruch! Zurück zu den Nationalstaaten. EU und Eurotz hinweg gefegt! Damit aber auch alle Leistungen, die sich jetzt die leichtgläubigen Bunzelbürget noch ausrechnen! Ich sage nur: Tageszähler am Rechner bis zur Rente! Schaun ma Mal, würde der Kaiser sagen!

Was Hr. Kurz da sagt, verstehen nur die Eingeweihten richtig. Real spricht er vom Systemwechsel.WE.
 

[17:50] Unzensuriert: Coronavirus Österreichischer Vater muss bei Geburt draußen warten – ausländische Väter nicht?

Entweder braucht man die ausländischen Väter als Dolmetscher oder fürchtet deren Aggressivität.WE.
 

[13:20] Krone: Wegen Corona-Pandemie Strabag stellt alle Baustellen in Österreich ein

Das dürfte nicht die ganze Wahrheit sein. Die Bauarbeiter aus Osteuropa dürften am Weg in die Heimat oder schon dort sein. Das gilt genauso für Arbeiter in der Landwirtschaft oder in Schlachthöfen. Entsprechend sieht es an den Grenzen aus: Dauerstau in Richtung Polen oder Ungarn.WE.
 

[7:50] Krone: Die krone.tv-Reportage Corona-Shutdown: Jetzt steht Österreich still

Was aus dem Artikel heauskommt ist das: eine unglaubliche Angst um das finanzielle Überleben hat eingesetzt.WE.
 

[7:50] Andreas Unterberger: Eine Nation spannt alle Muskeln an – tut sie das wirklich?


Neu: 2020-03-17:

[18:00] Unzensuriert: Coronavirus “Causa Ischgl”: Landeshauptmann Platter gibt Intervention von Seilbahnwirtschaft zu

Ach ja, die Kredite auf den Seilbahnen haben gedrückt.WE.


Neu: 2020-03-16:

[19:10] Leserzuschrift-AT: Aktuelle Polizei Lage in Wien:

Also die Polizei sagt, dass sie es nicht schaffen werden, wenn das Bundesheer nicht hilft. Die Polizei in Wien hat nicht die Kapazitäten, um überall Kontrollen durchzuführen. Es gibt fast keine Schutzanzüge, Masken, Handschuhe für die Polizei. Es gibt nicht genügend Betten/Unterkunftsmöglichkeiten für die Polizei um eine ganze Mannschaft (20 Mann) zu wechseln.

Die Kontrollen des Ausgehverbotes dürften real gar nicht stattfinden. Aber in Wien sollte man besser doch nicht sein. Wegen des Grundes dieser Verbote.WE.
 

[18:50] Trend: Billa & Co suchen dringend 2000 Mitarbeiter

Laut REWE ist nicht Waren-Knappheit das Problem, sondern zu wenig Personal.WE.
 

[16:00] Kurier: Ende der Wiener Kurzparkzonen soll heute kommen

Auch diese heilige Kuh der Grünen wird jetzt geschlachtet.WE.

[16:20] Der Mitdenker:
Jahrzehntelang haben die Städte, allen voran das grünrote Pack (Danke Sigi !), die Autofahrer in DACH drangsaliert, drakonisch abkassiert und verteufelt. Wie schnell sich doch die Lage ändern kann ! Es gibt also noch Vernunft und so lange die Gutmenschen glauben, daß diese Form der Grippe die Jahrhundertseuche ist, wird diese wohl auch anhalten. Mal sehen, ob sie nun geläutert sind, oder, falls das alles friedlich ablaufen sollte, zum gewohnten Wahnsinn zurückkehren. Aber es riecht sehr nach Systemwechsel ...

Hier geht es einfach darum, dass alle, die zur Arbeit müssen, sich nicht in Öffis anstecken wollen.WE.
 

[12:50] WB: Wichtige Tipps im Umgang mit dem Virus: Corona-Krise: Dr. Marcus Franz zur aktuellen Lage

[13:30] Auch Dr. Franz bezeichnet das Virus als im Allgemeinen recht harmlos. Ich habe vorhin mit einem Arzt telefoniert, der der gleichen Meinung ist. Keine Regierung mit Verstand würde wegen einem solchen Virus die eigene Wirtschaft zerstören. Also ist der Grund für die Massnahmen ein ganz Anderer.WE.

[12:10] Leserkommentar-CH:
Corona ist lediglich der Sündenbock, der Aufhänger. Da geht es um ganz was anderes. Wir sind nahe an der neuen/alten Freiheit dran.

Ja, wir sind nahe dran. Daher hat man alles in Höchstgeschwindigkeit durchgepeitscht. Bis heute früh musste alles fertig sein.WE.
 

[8:00] OE24: Darauf müssen Sie achten Corona-Vorschriften: Die wichtigsten Fragen & Antworten

Ich nehme an, man wird uns bald sagen, wofür das wirklich ist. Oder wir werden es selbst sehen. Ich bringe heute noch einen Artikel dazu.WE.


Neu: 2020-03-15:

[14:00] Krone: Polizei im Einsatz Regierung ruft Ausgangsbeschränkungen aus

Die Beschränkungen im öffentlichen Raum werden laut Bundeskanzleramt ab Montag von der Polizei kontrolliert, im Bedarfsfall drohen auch empfindliche Verwaltungsstrafen. Man kann sich zwar abseits der drei Ausnahmen weiterhin im öffentlichen Raum aufhalten, etwa für Spaziergänge, dies aber nur alleine oder mit Personen, mit denen man zusammenlebt. Dies solle aber nur in dringenden Fällen geschehen.

Ich habe schon noch einige Quellen, die ich nur zitieren darf. Konkret geht es hier um den Schutz der Zivilbevölkerung vor marodierenden Moslem-Horden, mit denen nach dem Crash gerechnet wird. Wie weit einen die Polizei wirklich an der Weiterfahrt hindern wird, weiss ich nicht. Man begebe sich in Sicherheit. Die Spitäler bereiten sich nicht primär auf Corona vor, sondern auf Kriegsverletzungen. Und zwar in sehr naher Zukunft.

PS: und tankt die Autos noch auf. Ich mache es gleich.WE.
 

[12:30] ET: Sondergesetz: „Ausgangsbeschränkungen“ in ganz Österreich angeordnet

[13:15] Leserkommentar-DE:
Gestern hieß es bei euch noch, Ausgangssperren kommen nicht. OK heute heißt es eben Ausgangsbeschränkung.

Wie weit da etwas kontrolliert wird, weiss niemand. Wer allerdings eine Fluchtburg hat, sollte sich besser in diese begeben.WE.
 

[10:10] OE24: Coronavirus Versammlungsverbot, Spielplätze und Restaurants total zu

Jetzt geht es wirklich in Richtung Kriegszustand.WE.
 

[10:10] OE24: Kanzler im Nationalrat: "Einige Milizeinheiten werden in Bereitschaft versetzt"

Jetzt wird wohl das Bundesheer mobilisiert.WE.

[14:15] Aviator zu den Einberufungen:

Ich gehe nicht konform damit, dass Corona nur eine Show und ungefährlich ist, nur der Vorbereitung für was anderes dient! Alle, die sich auf ein Szenario (1. Coronaausbruch wird fatal, 2.zeitnahe muslimisch oder militärische Aktion) vorbereiteten, sollten in Betracht ziehen, dass beides gleichzeitig kommen kann!Fazit: es wird vielleicht für jedermann schlimmer, als er denkt!

Die Lage ändert sich stündlich. ZB ein bemerkenswertes Detail: In Österreich zieht man eventuell die Zivildiener ein: also jene, die aus Überzeugungsgründen nicht zur Bundeswehr gehen konnten. Und jetzt dürfen sie als erste an die (Corona)front, natürlich unbewaffnet, ihrer Ideologie getreu. Ja, werden jetzt sogar die Zivildiener militärisch abgeurteilt, wenn sie nicht erscheinen? Gelten sie als Deserteure? Wer hätte das für möglich gehalten? Politik ist im Panikmodus, jetzt ist alles möglich! Versprechen von Politikern gelten nicht einmal mehr nach nur einem Tag!
Morgen oder in ein paar Tagen steht wohl alles, nicht nur mein Flugzeug. Wann werden die Flugzeuge europaweit, oder gar weltweit abgestellt? Wann riegelt das Militär die Straßen ab? Wann ist Ende Aktien? Ende Anleihen? Ende Fiatgeld? Ende System?

Wir sind an einer epochalen Zeitenwende angelangt, hoffen wir, wir erreichen die neue Epoche! Wer, wenn nicht wir?

Warum man frühere Zivildiener einberuft, ist einfach zu erklären. Meist waren sie im Rettungsdienst beschäftigt. Es wird viele Verletze geben, die zu versorgen sind. Die beste Location auch für den Aviator ist jetzt seine Fluchtburg.WE.

[15:45] Leserkommentar-DE: Es ist so wie der Aviator es schreibt.

Corona ist keine Show und auch nicht ungefährlich. Für alte und kranke sogar tödlich. Eines ist aber richtig, das es zum Abbruch dient. Sobald der Krieg beginnt, kommt auch die Rettung gegen das Virus.

Das Virus was freigesetzt wurde, das wird dann wieder neutralisiert, ob nun über Chemtrails oder anders ich weiß es nicht. Warum hat sich Trump nicht infiziert, Zufall ?????? NEIN, wurde mir gesagt.

Auch wurde mir gesagt, dass das Virus nicht hochgehypt ist, sondern es ist noch schlimmer, als uns gesagt wird. Wenn der Krieg jetzt nicht kommt, dann würde es sehr bald katastrophal aussehen.

Sehr böse Zungen behaupten auch, das das Virus direkt in China hergestellt und verbreitet wurde. Wenn es so ist, dann passt es auch dazu, das es in China kaum noch Erkrankungen gibt, denn da wurde der Virus wieder abgeschaltet und es sollte uns treffen. Jeder Bio Kampfstoff hat eine Sperre.

Das ist sehr tiefes Insider-Wissen. Unter Krieg ist da sicher der Krieg mit dem Islam gemeint. Dieser sollte jetzt jederzeit beginnen.WE.
 

[10:10] Übersicht über die Branchen: Corona-Sperrstunde Ab heute Mitternacht gelten diese Corona-Maßnahmen

[12:15] Der Bondaffe zu Supermärkte, Banken und Apotheken bleiben offen:

Die Supermärkte, Apotheken, Banken bleiben deshalb offen, weil man Plünderungen verhindern will.

Meine Polizeikontakte sagen, daß Plünderungen schon in Polizeiszenarien eingearbeitet wurden. Man geht weiterhin davon aus, daß bis zu 50% des Polizeipersonals coronabedingt ausfallen könnten.

Der Münchner Speckgürtel hier im Südosten der Stadt ist eine der dicht besiedelsten Regionen Deutschlands. Was hier geschehen wird, könnte exemplarisch sein.

Plünderungen werden sicher nach dem Crash kommen.WE.
 

[8:15] Krone: Deutlich wie nie Kurz: „Gibt nur 3 Gründe, das Haus zu verlassen“

Es gibt nur noch drei Gründe, das Haus zu verlassen. Das betrifft erstens jene, die wie etwa Gesundheits- oder Sicherheitspersonal arbeiten müssen, um den Notbetrieb aufrecht zu erhalten. Der zweite Grund sind lebensnotwendige Besorgungen und der dritte ist die Hilfeleistung für besonders gefährdete Personen.

Das heisst also: Arbeit ist nur mehr in diesen Bereichen erlaubt. Damit kollabiert die Wirtschaft. Es muss also militärische Hintergründe geben.WE.

[12:15] Auch aus dem Artikel:

Wann können wir wieder normal leben?
Mit Sicherheit wird das einige Wochen dauern. Damit wir nach Ostern wirtschaftlich, gesellschaftlich und sozial wieder auferstehen können.

Ja, Wiederauferstehung im neuen System. Vermutlich gibt es dieses zu Ostern.WE.

[13:15] Leserkommentar-DE:
Herr Kurz hat da ungewollt etwas verraten. Natürlich weiß er mehr! Auferstehen gibt es nach dem Tod des Alten. Also EU und Eurotz weg und wieder einen eigenen Staat! Ich bin auch sehr für die Wiederauferstehung! Ich kenne einen Schmied, bei dem werde ich schöne nostalgische handgeschmiedete Kreuznägel für die Hochverräter anfertigen lassen! Das kann ruhig was kosten, denn wir wollen doch kultiviert den Neubeginn feiern!

Ich denke nicht, dass Hr. Kurz da ungewollt etwas verraten hat, denn er hat sich sehr gut unter Kontrolle. Möglicherweise war das ein zeitlicher Hinweis an die Wissenden. Die dumpfe Masse versteht es ohnehin nicht.WE.

[13:25] Leserkommentar-DE:
Da haben wir doch durch Herrn Kurz einen Zeitrahmen genannt bekommen. Bis Ostern Abbruch und nach Ostern die Wiederauferstehung!

Ich nehme an, dass die Wissenden das erfahren sollten. Ich vermute schon längere Zeit, dass uns zu Ostern die neuen Herrscher präsentiert werden.WE.


Neu: 2020-03-13:

[17:50] Krone: Gilt ab Montag Gebiete in Tirol isoliert, Lokale ab 15 Uhr zu

Um dafür zu sorgen, dass ab Montag das öffentliche Leben in Österreich möglichst eingeschränkt ist, um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern oder zumindest eklatant einzuschränken, hat die Regierung am Freitagnachmittag neue drastische Maßnahmen bekannt gegeben, die für das ganze Land gelten werden, vorerst für mindestens eine Woche. So werden die besonders betroffenen Gebiete in Tirol, das Paznauntal und St. Anton am Arlberg, isoliert, zudem dürfen Bars, Cafés und Restaurants österreichweit nur noch bis 15 Uhr offen haben. Die Versorgung der Österreicher mit Lebensmitteln, Medikamenten oder Bargeld bleibt ungeachtet der Maßnahmen sichergestellt.

Das soll bewusst inkonsistent aussehen. Aber es soll Volksaufstände vermeiden. Auch in Lebensmittelgeschäften und Restaurants kann man sich anstecken. Sotwas hat es wahrscheinlich nicht einmal in Kriegszeiten gegeben.WE.
 

[15:15] ET: Coronavirus-Maßnahmenpaket in Österreich: Schulen werden geschlossen, Lebensmittelläden bleiben offen

[12:20] Marcus Franz meint: Arzt: "900.000 Wiener werden infiziert, zu wenige Intensivbetten"

[9:15] Oe24: Supermärkte, Banken und Apotheken bleiben offen: Ab Montag Geschäfts- und Lokalsperren in ganz Österreich

Das könnte bei einer Pressekonferenz um 12 Uhr verlautbart werden.

[10:00] Leserkommentar-DE:

Hab gerade einen Anruf vom Vermieter meiner Fluchtburg im Zillertal bekommen, auf die ich am Abend fahren werde. Ab Sonntag müssen alle Ferienwohnungen leer sein, sonst macht er sich strafbar. Anordnung vom Tourismusverhinderungsbeauftragten oder so. Paßt ja ins Bild: Städte abriegeln, Reiseverbote, und bald weiterer Zustrom der Invasoren von Sultan’s Gnaden mit Zwangseinweisungen. Dann sind wir bei Kriegsausbruch gefangen.

Am Sonntag dürfte kein Bürokraten-Hahn mehr danach krähen, aber der Vermieter Silberlinge haben wollen.WE.

[10:00] Leserkommentar-DE:
So wie ich mitbekommen habe, sollen auch ab morgen 19 UHR Ausgangssperren in Österreich gelten.

Jetzt kommt das also. Also ab in Richtung Fluchtburg. Mir haben die Insider auch schon empfohlen, möglichst schnell das Spital zu verlassen. Geschieht gerade.WE.

[12:30] Der Silberfuchs:

Dass Apotheken und Supermärkte am Montag wieder öffnen werden, kann ich mir vorstellen. Aber wer will heute schon wissen, ob die Banken am Montag wieder öffnen können?

Zum Vermieter der Ferienwohnung: Ob der so schnell "umschalten" (umdenken) kann oder wird? Ich habe da meine Zweifel. Wir Leser hier warten z.T. mehr als ein Jahrzehnt auf diesen Tag, aber jemand, der einfach nur glaubt, dass Onlinenbanking stets verfügbar IST und wenn nicht, er ja während der Geschäftszeiten in die Bankfiliale seines Vertrauens gehen könne ...???

[13:00] Wenn es so kommt, wie ich es erwarte, kommt der Versuch des Umschaltens sehr schnell. Grossteils wird es beim Versuch bleiben.WE.

[12:35] Leserkommentar:

Ja jetzt kommt es knüppeldick! Jeden Tag ein neues Highlight. Gerade wird Weltgeschichte geschrieben und kaum jemand begreift dies.

Zum Leser von 10 Uhr: "Ab Sonntag müssen alle Ferienwohnungen leer sein, sonst macht er sich strafbar."
Damit wollen sie genau das verhindern dass bestimmte Leute sich in Sicherheit bringen. also immer schön daran denken, die Fluchtburg ist kein Feriendomizil sondern der neue Hauptwohnsitz und die Wohnung in Wien ist die Ferienwohnung welche Sie Pflichtgemäß verlassen haben. Alarmsignal die Hütte brennt, heißer als man es kennt....

[13:00] Wen wollen sie denn rausschicken, der kontrolliert, ob die Ferienwohnungen leer sind?WE.


Neu: 2020-03-12:

[15:30] ET: Österreich: Urlaubssperre für alle 25.000 Polizisten angeordnet

[17:45] Den Polizisten wird auch empfohlen, sich für mehrere Tage mit Lebensmitten einzudecken.WE.
 

[7:00] Krone: Kampf dem Coronavirus Van der Bellen bittet „wirklich alle“ um Mithilfe

Es wird Zeit, dass der Bello ins Straflager umquartiert wird. Der rechtmässige Besitzer der Hofburg ist derzeit in Sicherheit, "In Quarantäne" wird gemeldet.WE.


Neu: 2020-03-11:

[7:50] Kurier: Coronavirus-Maßnahmen: Der Vier-Punkte-Plan im Detail

Regierungsspitze verkündete drastische Maßnahmen zur Eindämmung der Krankheit. Das öffentliche Leben in Österreich wird sich massiv verändern.

Ich nehme an, der politische Hintergrund hinter diesen doch recht drastischen Massnamen ist ganz anders: man wollte die grünen Forderungen nach Flüchtlings-Aufnahme ersticken. Jetzt gibt es Wichtigeres zu tun.WE.


Neu: 2020-03-10:

[13:40] Regierung gibt Maßnahmen bekannt: Coronavirus: Starke Einschränkungen beschlossen

[14:20] Leserkommentar-DE:
Wer jetzt noch nicht in der Fluchtburg oder im sicheren Ausland ist, bei dem ist fraglich, ob er da noch hinkommt. Drastische Reisebeschränkungen dürften bevor stehen.

Reisebeschränkungen wegen Corona sehe ich für Österreich noch nicht kommen. Aber ein Moslem-Angriff könnte jederzeit kommen.WE.

[16:25] Leserkommentar-DE:
Oh, ja, es dürfte so kommen oder besser gesagt es wird so kommen. Jedenfalls hatte ich so etwas mal vor Wochen gehört und dann kommt keiner mehr raus, nicht mal mehr aus einer größeren Stadt. Ich denke hier laufen Sachen im Hintergrund, die man sich nicht mal ansatzweise vorstellen kann. Eines ist ganz sicher, in 1 bis höchstens 2 Wochen leben wir in einem Chaos, was sich kaum einer vorstellen kann. Und das kommt so oder so.

Wir werden uns bald mit den Folgen des Crashs und des Islams auseinandersetzen müssen.WE.
 

[7:35] Kurier: Flüchtlinge: Kogler will Kurz von Aufnahmen überzeugen

Der Druck auf den Vizekanzler aus seiner Partei dürfte enorm sein.WE.


Neu: 2020-03-09:

[18:30] Trend: Politik Backstage: Türkis-grüne Territorialkämpfe

Bundeskanzler Kurz möchte die Grünen jetzt loshaben. Aber die wollen nicht weichen.WE.


Neu: 2020-03-08:

[11:50] OE24: Spendensystem sorgte seit 2011 für Ärger Geheime E-Mails: Grüne rechnen mit Chorherr ab

Wie ÖSTERREICH aufdeckte, erhielt er in zehn Jahren für seinen Verein insgesamt 4,3 Millionen Euro privater Spenden, darunter von auffällig vielen Großfirmen aus der Immobilienbranche.

Ich nehme an, von diesen Schmiergeldern ist auch etwas an andere Grüne weitergegangen.WE.
 

[9:00] Krone: Das große Interview Haben Sie kein Herz für Kinder, Herr Kurz?


Neu: 2020-03-07:

[16:45] Unzensuriert: Umfrage: 61 Prozent der Österreicher gegen Aufnahme von neuen Migranten

Bei der zweiten Regierungspartei, den Grünen, wollen demgegenüber 83 Prozent der Anhänger eine Migrantenaufnahme, bei den NEOS-Anhänger sind es 54 Prozent. Spannend ist das Ergebnis vor allem im Regierungslager, wo die Anhänger von ÖVP und Grünen eine komplett gegenteilige Haltung in dieser Frage einnehmen.

Diese Koalitionspartner passen nicht zusammen. Die Anhänger der Grünen dürften über die Regierungslinie Sturm laufen. Aber Vizekanzler wagt es nur seine private Meinung zu äussern.WE.
 

[8:00] OE24: Auszeit bei Novomatic Bildungs-Karenz für Glawischnig

Offenbar steht der Abgang von Ex-Grünen-Chefin Glawischnig bei Novomatic bevor.

Eine andere Bezeichnung für Rauswurf. Die wird auch abgeholt werden, sobald die Panzer unserer Retter rollen.WE.
 

[8:00] Andreas Unterberger: Das ist nicht mein, nicht unser Bundespräsident

Ein weiterer Fall für die Abholung.WE.


Neu: 2020-03-06:

[14:20] Leserzuschrift-AT zu Gegen Regierung Heute große „Öffnet die Grenzen!“-Demo in Wien

Anstatt für offene Grenzen zu demonstrieren und von den Leistungsträgern noch mehr Steuergeld zu fordern, sollten diese Personen doch die bereits im Land befindlichen Eindringlinge auf ihre eigenen Kosten versorgen und für sie haften! - Dann könnten ihnen vielleicht die Augen endlich aufgehen!

Diese Linken demonstrieren wie im Reflex. Es ist gut möglich, dass die Grünen ihre Fusstruppen losgeschickt haben, weil sie sich in der Regierung nicht durchsetzen können.WE.
 

[14:15] Leserzuschrift-AT zu Erhebungen eingestellt Wiener KH Nord: Schutzring half nur Energetiker

Wer erhielt davon "Schmiergelder"? Vermutlich dann, wenn keine freiheitlichen Politiker involviert waren, werden Erhebungen eingestellt...

Ja, die Wahrscheinlichkeit ist gross, dass da Schmiergelder geflossen sind.WE.
 

[12:00] Leserzuschrift-DE zu "Dieses Spiel nicht mitspielen" Kurz warnt vor Aufnahme von Flüchtlingen

Herr Kurz wird diese klare Ansage in Gemeinschaft seiner grünen Affen nicht lange durchhalten. Denn der Druck an der Grenze steigt. Und es werden bereits seit der Grenzöffnung Leute über die Grenze gelassen und direkt mit weißen Kleinbussen nach Europa weitertransportiert! Hier hat das sogenannte Gesundheitswesen schon bekannt gegeben, daß man einem Corona Ansturm nicht gewachsen ist! Dabei müssen wir uns nun nicht über die Realität dieses VIRUS unterhalten. Es reicht die Hysterie der Menschen aus, die angetriggert die Kapazitäten der Gesundheitsbranche erschöpfen! Also, die Neubürger kommen bereits und Herr Kurz wird sein grünes Affenkabinett nicht lange halten können, da die rotgrüne Internationale auf Einflutung drängt!

Ich nehme an, Hr. Kurz möchte, dass die grünen Affen aus seiner Koalition aussteigen. Aber die fressen lieber tonnenweise Kreide, anstatt das zu tun.WE.


Neu: 2020-03-04:

[17:30] Unzensuriert: Wiener Grüne Spendenaffäre um Ex-Grünen Christoph Chorherr zieht immer weitere Kreise

Sobald sie an die Macht kommen, werden sie korrupt. Daher kleben sie auch im Bund so an ihren Sesseln.WE.
 

[14:00] Krone: Grüne anderer Meinung Kurz: „Keine weitere Aufnahme von Flüchtlingen“

Hr. Kurz möchte offenbar seine Koalition sprengen. Aber die Grünen kleben richtig auf ihren Sesseln der Macht.WE.

[15:50] Leserkommentar-AT:

"Van der Bellen hatte am Dienstagabend im ORF-„Report“ gesagt, dass Österreich in der aktuellen Flüchtlingskrise in der Türkei bzw. Griechenland sich „in bestimmtem Ausmaß“ an der Aufnahme von Flüchtlingen beteiligen solle."

Ich finde, BP Van der Bellen sollte da mit gutem Beispiel voran gehen und zuerst einmal den Ex-BP Fischer samt Anhang aus der Hofburg hinaus werfen, um die Räumlichkeiten einer syrischen Flüchtlingsfamilie zur Verfügung zu stellen. Als nächsten Schritt sollte er sich selber mitsamt Frau und Hund in eine billige Fremdenpension verfrachten und seine bisher bewohnten Räumlichkeiten ebenfalls den syrischen Frauen und Kindern zur Verfügung stellen. Der österreichische Bundespräsident wird ja wohl nicht etwa "Wasser predigen und selber Wein trinken"? Das ginge ja gar nicht.

Sicher nimmt er bei sich keine Flüchtlinge auf. Das würde ihm sein Sicherheitspersonal auf jeden Fall verbieten.WE.

[17:50] Leserkommentar-DE:

Der Soros-Basti sprengt gar nix. Das ist nur TamTam. Beim letzten Besuch des Gespensts wurde er genauestens instruiert. Andererseits zeigt diese ganze Posse, daß ein Land sogar über Jahre hinweg ohne handlungsfähige Regierung trotzdem nicht unter geht. Respekt! Man darf gespannt sein, wann die ersten verwelkten Sozenweiber mit Plakaten "Basti, der Kurs stimmt" über den Asphalt taumeln. Dafür stehen schon gekühlte Mozartkugeln bereit. Die Verbindung Soros - Kurz kann man auch als das neue Österreich-Ungarn bezeichnen. *Satire off*
 

[10:15] Leserzuschrift-AT zu Aufgriff in Osttirol Flüchtlinge in Lkw: Asylantrag statt Schubhaft

Gehts noch? - Seit wann dürfen Straftäter (=illegale Eindringlinge) selbst aussuchen, ob sie einen Asylantrag stellen wollen. Da sollte es nichts anderes geben als Schubhaft und zurück nach Afghanistan. Wo bleibt die Reaktion des Innenministers und des Bundeskanzlers. Die belügen uns immer noch!

Abschiebungen nach Afghanistan sind schwierig und teuer. Beim Asylantrag kümmern sich andere Behörden.WE.


Neu: 2020-03-03:

[19:30] ET: Kurz warnt: Erdogan versucht einen Angriff auf Europa zu organisieren

Der Bundeskanzler will wohl seine Koalition mit den Grünen sprengen. Aber diese fressen Unmengen von Kreide, um nicht aus ihren schönen Posten vertrieben zu werden.WE.
 

[14:10] Leserzuschrift-AT zu 24 Coronavirus-Fälle Drei Fälle in Kanzlei von infiziertem Anwalt (72)

Jetzt ist das Virus wohl in der Justiz und im Strafvollzug. Das wird den überlasteten Gerichten den Rest geben.

Den Anwalt hat es besonders schlimm erwischt.WE.


Neu: 2020-03-02:

[12:20] Leserzuschrift-AT: Umgang mit Coronavirus: 

Das Virus verursacht skurrile Aktivitäten. In der Justizanstalt Josefstadt wird nunmehr bei Anwälten anscheinend vor den Verhandlungen Fieber gemessen. Die Nerven liegen blank. Die Haftanstalt ist regelmäßig über belegt; offiziell 990 Plätze, belegt im Durchschnitt mit 1.150. Jeder kann sich ausmalen, was passiert, wenn das Virus dort Einzug hält. Haftvollzug und Untersuchungshaft unmöglich!

[13:00] Für Nicht-Wiener: Die Justizanstalt Josefstadt ist das an das Landesgericht Wien angeschlossene Untersuchungsgefängnis.WE.


Neu: 2020-03-01:

[8:50] Leserzuschrift-AT zu Statement nach Erdogan-Drohung: Kurz will Österreichs Grenzen schützen

Soso... - Unser Kanzler will also NOTFALLS Grenzen schützen... - War es nicht ER, der uns schon letztes Jahr versicherte, dass unsere Grenzen (die Balkanroute) dicht sind? - Und Wie will er das machen? - Mit Schießbefehl??? - Denn mit einem "Zaun mit Seitentüren" wird er wohl mehrere tausende illegale ("Invasoren") nicht aufhalten können...

Ich denke, die Sprengung seiner Koalition mit den Grünen wird so vorbereitet.WE.
 

[8:45] Krone: Schilder vernichtet Tempo 140 ab sofort auf Teststrecken Geschichte

Die grünen Affen mussten wohl den Teufel zerstören.WE.
 

[8:45] Andreas Unterberger: Corona: Regierung agiert wie aus dem Lehrbuch und niemand spricht über ihre Fehler


Neu: 2020-02-29:

[13:30] Leserzuschrift-DE zu „Nicht unglücklich“ Kanzleramt bestätigt: Kurz-Reise in USA verschoben

Kurz war die Koalition und lang das Elend! Präsident Trump empfängt keinen bald nicht mehr Bundeskanzler!

Nachdem diese Zuschrift von einem Insider stammt, muss man fragen, ob Hr. Kurz in Kürze aus seiner neuen Koaliton wieder rausgeholt wird.WE.


Neu: 2020-02-28:

[15:30] Leserzuschrift-AT zu Anschober im Talk „Müssen lernen, schneller zu denken als das Virus“

Mich würde interessieren, WAS genau Politiker unter "schneller DENKEN" verstehen? Angesichts dieser Aussage wird mir klar, wieviel -pardon: wie wenig Verstand so mancher Politiker haben muss...?!

Der wurde Gesundheitsminister, weil er ein wichtiges Tier bei den Grünen ist. Von der Sache hat er keine Ahnung.WE.


Neu: 2020-02-27:

[18:45] Unzensuriert: Winken statt „Hitlergruß“: Öllinger verliert vor Gericht und ist „fassungslos“

Der Grün-Pensionist Karl Öllinger ist fassungslos. Er scheiterte mit seiner Berufung gegen ein Urteil des Landesgerichts Wien wegen übler Nachrede.

Der hat auch mich angezeigt, auf dem Briefpapier seines damaligen, grünen Clubs. Diese Grünen machen alles, um bei der ebenfalls grünen Justiz zu gewinnen.WE.
 

[8:00] Andreas Unterberger: Und jetzt nehmen die Staatsanwälte Hofer ins Visier

Auch diese Staatsanwälte werden bald abgeholt. Sobald die Militärregierungen eingesetzt sind.WE.


Neu: 2020-02-26:

[14:25] OE24: Nächster Corona-Verdacht in Wien: Alarm bei UNO

Schule wurde aufgrund einer kranken Lehrerin abgeriegelt. Der Coronaverdacht bestätigte sich aber nicht.

Die Behörden haben wohl gewaltige Angst vor diesem Virus.WE.


Neu: 2020-02-25:

[14:00] Krone: Österreich erreicht Positiv getestet: Zwei Corona-Infizierte in Tirol

[8:00] OE24: Fördergeldvergabe an Okto-TV Hier sitzt der 'Falter'-Chef vor der U-Kommission

Über diesen Sender wurde wohl der linke Falter subventioniert.WE.
 

[8:00] Andreas Unterberger: Wir wollen 3000, nicht nur 1700

Dass die Politiker von Wirtschaft nichts verstehen, ist ja bekannt. Sie verstehen nur vom Stimmenkauf etwas.WE.


Neu: 2020-02-24:

[8:30] OE24: Nächster Casinos-Skandal 150.000 Euro für 4 Stunden Arbeit pro Woche

Was für eine Provokation für alle Miteigentümer der Casinos AG, für alle österreichischen Steuerzahler: Laut Vertrag, der ÖSTERREICH vorliegt, sollte der ÖVP-nahe Ex-Casinos-Boss Karl Stoss (64) nach seinem Pensionsantritt ab 1. Juli 2017 auch noch eine Konsulententätigkeit für die Casinos AG übernehmen. Beginn: 1. 1. 2018. Die Vergütung: 150.000 Euro brutto pro Jahr. Für (Zitat) „ein Zeitvolumen, das 10 Prozent einer Vollzeittätigkeit nicht überschreiten soll“, also für maximal 4 Wochenstunden oder 16 Arbeitsstunden im Monat.

Solche Verträge gibt es in der Wirtschaft auch. Aber bei Staatsbeteiligung fällt es mehr auf.WE.

[9:20] Leserkommentar-AT:

Ja, es ist unglaublich, welche Gelder da abgeschöpft werden von sogen. Konsulenten oder Führungskräften; egal was diese leisten oder eben nicht. Eine Frechheit gegenüber Aktionären oder einfachen Mitarbeitern. Diesen wird dann erzählt, dass leider nicht mehr Geld für notwendige Maßnahmen zur Verfügung stehe. Man müsse jetzt („in schwierigen Zeiten“) zusammenhalten (!) und z. B. auf diverse Gehaltsbestandteile oder Zulagen verzichten. Die „fetten Jahre“ seien jetzt leider vorbei und Abstriche „unumgänglich“. Arbeitnehmer müssten das "selbstverständlich verstehen“, den man könne ja „nicht die Kuh abstechen, die man melken will“ etc. Sowas muss man sich anhören, während andere sich nach wie vor die Taschen vollstopfen (können!). Je größer und unübersichtlicher ein Konzern, desto eher solche Missstände.

[12:15] Es ist überall so: die Manager stopfen sich ihre Taschen voll. Wenn der Staat beteiligt ist, bestimmt er die Manager.WE.

[13:45] Leserkommentar-DE:

Es ist einschlägig bekannt, dass diese CEO und Managerkaste sich die Taschen voll macht. Z.B.: aus dem Managment einer DAX Firma, wird gerade ein Kopf entfernt, durch den neuen CEO. Doof nur , dass dieser Manager einen gerade verlängerten Angestelltenvertrag angetreten hat. D.h. die Firma zahlt jetzt, um Ihn los zu werden,m4 Jahresgehälter im Ganzen.... .8 stellig!!

Problematisch ist das bei einem Unternehmen in der Hand des Staates.


Neu: 2020-02-22:

[18:00] Krone: „Skandalöse Kosten“ Steuerzahler blechen für leer stehende Asylheime

Kein Wunder bei 15-jährigen Mietverträgen ohne Kündigungsrecht.WE.
 

[8:45] Kurier: Brütender Triel verhindert die Schnellstraße S8

Weil der geschützte Vogel auf der Trasse der Marchfeld Schnellstraße brütet, steht das 310 Millionen Euro teure Projekt vor dem Aus.

Die sind alle vom demokrattischen Wahnsinn gebissen. Weg mit ihnen, aber schnell.WE.


Neu: 2020-02-21:

[16:30] Unzensuriert: Krimineller Beamter soll Dutzende Aufenthaltstitel an Asylanten verkauft haben

[14:25] Leserzuschrift-AT zu Viele stehen leer Asylheime kosteten Bund im Vorjahr 5,3 Mio. Euro

Nicht nur die Schmiergeld-Empfänger beim Eurofighterkauf sollten genannt und unverzüglich juristisch belangt werden, sondern auch alle Steuergeldverschwender generell. Die Steuerzahler haben jedenfalls ein Recht auf Offenlegung aller Zahlungen und Veröffentlichung der Namen aller Steuer-(Schmier-)Geld-Empfängern!!!

Besonders 2015 konnten die Vermieter solcher Heime fast beliebige Forderungen stellen.WE.
 

[8:55] Unzensuriert: ÖVP: 1.000 Asylberechtige sollen im Tourismus arbeiten – Koch „crasht“ Pressekonferenz

Mit „Tränen in den Augen“ hätten Vertreter aus dem Tourismus-Bereich geschildert, wie sie händeringend um Fachkräfte suchen. (...) Soweit, so langweilig, wäre da nicht ein Gewerkschaftsvertreter der Vida gewesen, der – ebenfalls auf “Neudeutsch” ausgedrückt – die Pressekonferenz „gecrasht“ hat. Der Mann, der sich in die Journalisten-Runde mischte, setzte sich flugs die Kochhaube auf und berichtete stehend vor laufenden Kameras darüber, dass es ohnehin genug Fachkräfte gäbe. Allerdings seien die Arbeitsbedingungen miserabel.

Die Legende vom Fachkräftemangel muss weiterhin getrommelt werden...
 

[7:45] Krone: Geld und Personal Millionen fehlen: Woran unsere Justiz krankt

Die wirkliche Krankheit ist links-grüne Ideologie.WE.


Neu: 2020-02-20:

[13:40] Unzensuriert: Wiener Mindestsicherung lockt Asylberechtigte mit höheren Sozialleistungen an

[12:15] Kurier: Jetzt fix: Strache kandidiert bei Wien-Wahl

[8:00] Andreas Unterberger: Doskozil und Tanner: Lautes Mundwerk statt kluger Politik

Diese Politik ist eindeutig Schrott.WE.


Neu: 2020-02-19:

[17:00] Leserzuschrift-AT zu Eurofighter-Causa Airbus: „Haben Namen der Geldempfänger genannt“

„Die entsprechenden Namen und die einzelnen Zahlungen sind der Staatsanwaltschaft in Wien bereits seit Jahren bekannt“, wurde betont.

Die Frage ist jetzt nur noch, ob die Justiz politisch weisungsgebunden ist (es also doch Verstrickungen mit der SPÖ, ... gibt). Nichts passiert zufällig! - Toll, wie alle diskreditiert werden....

Auch SPÖler haben kassiert und die Staatsanwaltschaft ist bekanntlich rot-grün.WE.
 

[14:45] Guido Grandt: MORDKOMPLOTT JÖRG HAIDER: „Der Landeshauptmann & die Freimaurer dominierte EU!“


Neu: 2020-02-17:

[16:10] OE24: Vorwürfe an Politiker Geheime Tonbänder im Eurofighter-Skandal

Es werden auch einige Namen genannt. Das Schmiergeld wurde wohl unter den Politikern breit gestreut.WE.
 

[7:30] Andreas Unterberger: Der Anfang vom Ende: Pamela will das "Naja" der SPÖ hören

Diese roten Ochsen und Kühe sollten sich auch schon zur Abholung zur Hinrichtung bereitmachen. Sie sind Hochverräter an den Islam und werden das neue Kaiserreich daher nur als Humuskomponente erreichen.

PS: Die Wissenden werden von den eigenen Quellen schon auf den Systemwechsel vorbereitet. Man wünscht ihnen viel Kraft und gute Nerven. Man sagt ihnen sogar das späteste Datum, wann es losgeht. Ich kenne es. Mehr als diesen Zeitraum sagt man ihnen nicht.WE.


Neu: 2020-02-15:

[15:00] OE24: Das ist eine Kamikaze-Aktion von Rendi-Wagner

Für die SPÖ wiederholt sich gerade die Christian-Kern-Story. Ähnlich wie damals Kern, dürfte Rendi-Wagner mittlerweile ihre Genossen so satthaben, dass ihr relativ wurscht ist, ob sie mit der Mitgliederbefragung über ihre persönliche Zukunft die Wiener SPÖ gleich mit in die Luft sprengt.

In dieser Partei gibt es nur mehr Streit. Manchmal sogar einen richtigen Atomkrieg.WE.
 

[14:50] Andreas Unterberger: 22 österreichische Widerlichkeiten


Neu: 2020-02-14:

[18:00] Trend: Politik Backstage: SOS, Justice Control

[16:20] Unzensuriert: Eurofighter-Geschäft: Wer kassierte, und wer stand bei Ermittlungen auf der Bremse?

Erfahren wir noch, wer die Schmiergelder kassiert hat?WE.


Neu: 2020-02-13:

[16:00] Unzensuriert: Bevölkerungsrekord: Österreich wächst nur durch Massenmigration

Daher werden auch überall massenhaft Wohnungen gebaut. Nicht nur in Wien.WE.
 

[8:15] Kurier: Peter Pilz braucht Spenden nach Millionenklage

Der Pilz ist wie der Strache ein politisches Tier, das ohne Politik nicht leben kann.WE.


Neu: 2020-02-12:

[16:00] Unzensuriert: Justiz Vetrauliche Informationen an Journalisten: FPÖ will, dass Kurz beim Staatsanwalt aussagt

Dass die österreichische Justiz löchrig ist, wie ein Sieb, ist ja bekannt.WE.
 

[12:50] Leserzuschrift-AT zu Geräte manipuliert: Auch Österreich jahrelang von CIA ausgespäht

Und da haben "DIE" Angst vor Huawei und eventuell gleichen Abhöraktionen der Chinesen? - Dass die auch so korrupt sein könnten wie CIA und BND schon seit Jahrzehnten? Und WO bleibt der Aufschrei des parteiischen grünen Kettenrauchers in der Hofburg? - Waren nicht genau diese Geheimdienstmethoden (womöglich gar des BND?) Anlass für den Sturz der Regierung in Österreich 2019...?

[14:00] Ich nehme an, das ist eine der Enthüllungen, die der Insider in meinem heutigen Artikel-Update angekündigt hat. Die Masse wird es aber kaum interessieren.WE.


Neu: 2020-02-11:

[7:30] Kurier: Gewerkschaft mobilisiert für Millionärssteuer

Wer sind denn die wirklichen Millionäre? Genau diese roten Bonzen, wenn man deren Lebenseinkommen aus Riesengehalt und Riesenpension zusammenrechnet.WE.


Neu: 2020-02-10:

[14:45] Krone: Höchste Warnstufe Video aus OÖ: „Sabine“ entwurzelt Dutzende Bäume

Das ist wohl regional sehr unterschiedlich. In Wien ist vom Sturm nicht viel zu bemerken.WE.


Neu: 2020-02-09:

[14:00] Krone: Verhaltenstipps Sturmtief: Warnstufe Rot für Norden Österreichs

[8:35] Andreas Unterberger: Nein, ihr seid nicht der Rechtsstaat!

Diese Links-Justiz kommt komplett weg.WE.


Neu: 2020-02-08:

[15:00] Krone: Wende bei Jet-Deal Eurofighter: Airbus gestand Zahlungen um 55 Mio. €

In Wirklichkeit ist viel mehr Schmiergeld geflossen.WE.
 

[8:30] Kurier: Streit um die Justiz: Wie die SPÖ ihr Personal unterbringen wollte

Unterlagen belegen, dass die SPÖ schon im Jahr 1997 generalstabsmäßig ihren Einfluss bei Richtern und Staatsanwälten ausbauen wollte

Jetzt kommt es also raus. Aber inzwischen dürfte die Justiz eher grün als rot sein. Links ist sie auf jeden Fall.WE.


Neu: 2020-02-07:

[14:00] OE24: 100.000 Euro für Toilette Strache: 500.000 Euro Spesen als Sportminister

Weil er von der Politik nicht lassen kann, kommt wieder etwas über ihn heraus.WE.


Neu: 2020-02-06:

[16:00] Unzensuriert: FPÖ-Anfrage: Wie viele Millionen kassieren die Asyl-Rechtsberater?


Neu: 2020-02-05:

[13:20] OE24: Seenot-Rettung Kurz legt im Koalitions-Streit nach

Der ÖVP-Chef betont, dass er gegen Modelle sei, „die sich nicht als zielführend herausgestellt“ hätten. Und: „Schallenberg hat dazu schon alles gesagt.“ Konkret hatte der VP-Minister die Position Anschobers als für die Republik nicht relevant bezeichnet.

Das ist eindeutig eine öffentliche Demütigung der Grünen durch die ÖVP. Mir ist aufgefallen, dass die ÖVP seit einigen Tagen einen ultraharten Kurs gegenüber den Grünen fährt. Diese Koalition soll wohl zerfallen, wie es gestern der Messenger der Kirchenquelle angedeutet hat.WE.


Neu: 2020-02-04:

[17:45] Unzensuriert: Bundesregierung Dieselprivileg, Migration, Kopftuch & Co.: Schwarz-Grün schon nach zwei Wochen im Dauer-Clinch

Es knirscht in dieser Koalition ganz ordentlich. Sie sollte jetzt jederzeit in die Luft fliegen.WE.
 

[16:30] WB: Die Koalition beginnt zu bröckeln ÖVP-Minister Schallenberg: Meinung Anschobers nicht relevant

[7:30] Andreas Unterberger: Was hat Kurz motiviert?

Sebastian Kurz hat im Vorjahr die Freiheitlichen aus der Regierung geworfen und die weit links stehenden Grünen hereingeholt.

Seine Koalition mit der FPÖ wurde gesprengt, weil er Aussenminister des Kaiserreichs werden sollte. Aber dann kam der Kaiserwechsel. Ob er noch etwas wird?WE.

[17:50] Leserkommentar-DE: Kaiserreich und Sebastian Kurz:

Durch den Wechsel des Kaiserhauses wurde viel mehr Zeit benötigt und deshalb kam es schlussendlich zur Regierung welche die Republik Österreich derzeit hat zu dieser Koalition zwischen ÖVP und den Grünen. Inzwischen sind die Probleme die durch den Wechsel des Kaiserhauses der durch Unstimmigkeiten unter verschiedenen Strömungen bei den sogenannten "verborgenen Eliten" entstanden sind ziemlich beigelegt und deshalb wird jetzt begonnen Pflöcke einzuschlagen um im Notfall die österreichische Koalition aus ÖVP und den Grünen wieder sprengen zu können. Somit könnte Sebastian Kurz ein zweites Mal aus einer Regierung herausgeholt werden um für das Amt des Außenministers seiner Majestät zur Verfügung zu stehen. In dieser Personalie scheint sich nach dem Wechsel zu Georg von Preußen nichts verändert zu haben. Ein genauer Zeitplan wie es jetzt weitergeht kann aber derzeit nicht genannt werden .

Das stammt vom Messenger der Kirchenquelle. Die derzeitige Kurz-Regierung kann man jederzeit in die Luft sprengen, wie wir es 2019 gesehen haben. Hier wird der Kaiserwechsel und die Verzögerung dadurch bestätigt. Ja, es geht jetzt los. Für das Timing habe ich andere Quellen.WE.

[19:10] Leserkommentar-DE:
Wenn das so ist, dann fliegt die Regierung noch diese Woche, spätestens Anfang nächster Woche in die Luft.

Das kann man jederzeit machen.

PS: zum Kaiserwechsel, der vermutlich im Sommer 2019 stattgefunden hat. Man musste vieles ändern, das brauchte seine Zeit. Wer immer das erzwungen hat: Ein Hochadeliger, der seine Noch-Frau nicht davon abhalten kann, dass sich seine Noch-Ehefrau mit ihrem aktuellen Lover in den sozialen Medien präsentiert, ist wohl als Kaiser unmöglich.WE.


Neu: 2020-02-02:

[18:00] ET: Kurz warnt vor Merkel-Treffen: Wir werden alles tun, um die Finanztransaktionssteuer zu verhindern

Wird er doch noch kaiserlicher Aussenminister?WE.
 

[8:45] Krone: Nach Postenschacher Filzmaier analysiert: Der Proporz der Parteien

Der heute übergrosse Staatsbereich muss komplett weg.WE.


Neu: 2020-02-01:

[18:00] Krone: Corona-Evakuierung Bundesheer schickt speziell präparierte Herkules

[18:00] Unzensuriert: Grüner Generalsekretär wirft nach nur drei Monaten Handtuch

In dieser Partei dürfte es echt brutale Flügelkämpfe geben.WE.


Neu: 2020-01-31:

[16:15] Leserzuschrift-AT zu Top ausgerüstet: Seuchen-Einheit steht bereit

Es wird unglaublich gelogen. Das Land NÖ stellt erst vor kurzem (10.01; Beitrag in der ORF-TvThek nicht mehr abrufbar) quasi heimlich, eine Sonderinfektionseinheit auf, das Rote Kreuz am 14.01.; heute schreibt man, dass man das nicht braucht. Zuerst verneinen, leugnen, abstreiten dann zugeben...

Man braucht diese Einheiten aber doch.WE.


Neu: 2020-01-30:

[16:00] Krone: Busfahrer auf Video Wolfsgruß-Eklat: Mitarbeiter werden entlassen

Aber nur, weil es in die Medien gekommen ist.WE.
 

[7:50] Andreas Unterberger: Lachen, weinen oder zornig werden?

Es wird Zeit, dass der politische Dreck da oben weg kommt.WE.


Neu: 2020-01-29:

[7:30] Andreas Unterberger: Der Kurz-Boom war kurz


Neu: 2020-01-28:

[15:00] Unzensuriert: Danke, Schwarz-Grün! Kaserne wird nach Burschenschafter benannt

Wichtigeres haben die wohl nicht zu tun.WE.


Neu: 2020-01-27:

[17:45] Krone: Kommt Doskozil-Kurs? Jetzt geht in der SPÖ wieder Richtungsdebatte los

Den Doskozil-Kurs wird aber der Grossteil der SPÖ nicht mitgehen wollen.WE.
 

[17:45] Unzensuriert: Grüner Anschober mit teurem Dienst-BMW? Schweigen zu Medienanfrage

Diese grünen Heuchler möchten nicht gerne damit gesehen werden.WE.
 

[8:30] Krone: Was die Burgenland-Wahl für den Bund bedeutet

In Migrationsfragen rechts, sozialpolitisch links: Mit diesem Kurs hat Hans Peter Doskozil einen haushohen Sieg bei der burgenländischen Landtagswahl eingefahren. ÖVP und Grüne stagnieren, die FPÖ setzt ihre Talfahrt ungebremst fort.

In der SPÖ dürfte sich komplette Panik ausbreiten, weil sie bisher alles falsch gemacht haben.WE.

[18:00] Leserkommentar-AT:
Das habe ich mich immer gefragt, warum das die SPÖ nicht kann, sozial für Inländer, gnadenlos fordernd zu Immigranten sein. Weil das wäre dann wählbar gewesen !!!

Ein Grossteil der SPÖ macht da einfach nicht mit.WE.


Neu: 2020-01-26:

[18:30] Krone: ÖVP bleibt Platzhirsch NÖ-Wahl: Das sind die Gewinner und Verlierer

Bei den Gemeinderatswahlen 2020 wählten 567 niederösterreichische Kommunen ihre Gemeinderäte.

Ich war auch wählen. Aber nur, um der Wahlkommission zu sagen, dass das die letzte Wahl meines Lebens ist. Und dass in Zukunft unter Kaiser Georg-Friedrich auch bei uns echt preussischer Zack herrschen wird. Die haben gestaunt.WE.
 

[16:45] Krone: Polit-Beben Mehr als 50 Prozent: Doskozil holt sich Absolute!

Die Klubräumlichkeiten der SPÖ Burgenland beben: Hans Peter Doskozil verteidigt seinen Landeshauptmannsessel bei der Landtagswahl am Sonntag klar, fuhr sogar die absolute Mehrheit ein! Laut SORA-Hochrechnung kommt die SPÖ auf 50,3 Prozent der Stimmen, mit einem Zugewinn von mehr als acht Prozentpunkten. Regierungspartner FPÖ stürzte ab und kam auf 9,7 Prozent. An der Seite seiner Lebensgefährtin trat Wahlsieger Doskozil unter „Dosko, Dosko!“-Rufen kurz nach 16.30 Uhr ans Mikro. „Ich kann diesen Tag gar nicht fassen“, so der Landeshauptmann. Von der Absoluten habe man nicht zu träumen gewagt. Er sei „sprachlos und überwältigt“ - und es sei „sicherlich der schönste Tag in meinem Leben“.

Mit dem richtigen Personal fährt man auch Wahlerfolge ein.WE.
 

[13:50] Sputnik: Erster Verdachtsfall auf Coronavirus in Wien – Flugbegleiterin im Spital

Die Seuche breitet sich überall hin aus.WE.
 

[8:45] Krone: Kosten für Anwälte Wiener FPÖ will Strache auf 500.000 Euro klagen

HC Strache ist seit 2015 voll informiert. Vermutlich kann er ohne Politik nicht leben.WE.


Neu: 2020-01-25:

[10:50] Andreas Unterberger: Warum spionieren ausgerechnet die im Wiener Außenamt?


Neu: 2020-01-24:

[13:30] Kurier: "War 14 Jahre lang die FPÖ": Strache steigt mit Namensliste in den Wien-Wahlkampf ein

DAÖ soll vor Wien-Wahl zu "Liste HC Strache" werden. Bei seiner Rede in den Sofiensälen trat Strache heftig gegen seine Ex-Parteikollegen nach.

Jetzt ist er wieder in seinem Element. Aber diese Wahl wird nicht mehr stattfinden.WE.

In der FPÖ ist man verbittert: FPÖ-Ärger über Strache „Fallen gelassen? Zahlten 500.000 € Anwaltskosten“
 

[8:00] Andreas Unterberger: Auch Wahlsiege schützen nicht vor politischer Dummheit

[8:00] NTV: Rückkehr in die Politik Strache lässt seine "Bewegung" zappeln

251 Tage nach dem Ibiza-Beben und 114 Tage nach seinem Rückzug ins Privatleben kündigt Heinz-Christian Strache sein Comeback an - in einer denkwürdigen Rede. Der Ex-Vizekanzler Österreichs will mit einer "Bewegung" wiederkommen. Aber nur unter Bedingungen.

Er hatte wieder einmal einen grossen Auftritt. Aber ihm gefällt etwa der Parteiname nicht.WE.


Neu: 2020-01-23:

[17:10] OE24: "Steht kurz nach Beginn vor dem Aus" Kickl zu Sicherungshaft: "Regierung implodiert bereits"

Dass diese Koalitionspartner nicht zusammenpassen, war schon immer klar.WE.
 

[13:40] Unzensuriert: Zwangsweises „Flüchtlings-Rollenspiel“ an Wiener Schule aufgeflogen


Neu: 2020-01-21:

[17:35] Krone: FPÖ-Frontalangriff Nepp nennt SPÖ „Scharia Partei Österreichs“

[16:00] Unzensuriert: Roter Casinos-Vorstand Hoscher: Erhält er auch Betriebspension der Nationalbank?

Die roten Bonzen stopfen sich die Taschen voll.WE.
 

[14:10] Kurier: Martha Bißmann kandidiert bei Wien-Wahl für Migrantenpartei

Die braucht  wohl unbedingt ein Abgeordneten-Gehalt.WE.

[14:50] Leserkommentar-AT:
Und wieder eine zusätzliche Partei die für mehr Spaltung und gegeneinander Aufhetzung sorgt und eine Parallelgesellschaft unterstützt. Ob bewusst oder unbewusst gesteuert, wieder ist die Handschrift der fehlenden geistigen Reife erkennbar.

Diese Moslems erwarten sich von dieser Spitzenkandidatin wohl mehr Wahlerfolg.WE.


Neu: 2020-01-20:

[17:15] ET: Schulen in Österreich: Ombudsfrau den Grünen geopfert? Bildungsministerium stellt Whistleblowerin frei

[14:10] Leserzuschrift-AT zu Wiesinger: "In Klassenzimmern spielt sich Katastrophe ab"

Im Unterrichtsministerium ist FEUER AM DACH! Die Ombudsfrau für Wertefragen und Kulturkonflikte - Susanne WIESINGER - wollte sich von den ÖVP-Schranzen nicht mundtot machen lassen - obwohl massiver Druck auf sie ausgeübt wurde! Jetzt hat die SCHLAFTABLETTE FASSMANN auch ihr WATERLOO!

Es soll wohl nicht rauskommen, wie es in den Schulen wirklich zugeht.WE.

[16:50] Leserkommentar-AT:
in diesem "Verblödungs-Ministerium" gehört mit eisernem Besen aufgeräumt. Die einzige Funktion des Dinosaurier-Ministers scheint es zu sein, alle Missstände unter den Teppich zu kehren und dort zu belassen. Nur eine der zahlreichen Fehlbesetzungen dieser gegen den Volkswillen eingesetzten Regierung.

Den eisernen Besen gibt es erst mit dem Kaiser.WE.

[19:00] Leserkommentar-AT: Ein sehr guter Freund von mir ist Lehrer, was er bereits mehr als bereut hat.

Die Zustände, besonders in den neuen Mittelschulen, ist wirklich verheerend. Die ausländischen Kinder, islamischen Glauben, sind eine echte Plage. Weder sind sie gewillt, dem Unterricht zu folgen, noch zeigen sie Respekt gegenüber den Lehrern.
Egal, ob Mann oder Frau.
Beleidigungen wie Hurensohn, Drecksack, Schlampe, Hure, sind an der Tagesordnung und dabei ist das noch nicht einmal eine Brennpunktschule!
Auch Waffen wurden schon mitgebracht, die teilweise nur zufällig gefunden wurden.

Jede Unterrichtsstunde ist eine Herausforderung, weil man nicht über Hunde oder Schweine lehren darf (vornehmlich im Biologieunterricht). Sofort heißt es dann "unrein" und der Tumult bricht los. Wenn überhaupt jemand aufpasst.

Ein anderes Problem sind die internen Streitigkeiten, da über 80% der Lehrkräfte weiblich sind und diese sich oft selber nicht mögen. Das Verhältnis zwischen Mann und Frau, ist dann oft von den Feminismus geplagten Lehrerinnen, zusätzlich angespannt.

Insgesamt ist das Bildungsniveau in den neuen Mittelschulen so weit gesunken, dass selbst Begabte, unter den Bedingungen leiden und komplett unterfordert sind, was dann wiederum zu schlechter Bildung führt, da der Rest (70-80%) den Unterricht stört und verschleppt. Gewalt unter den Schülern ist ebenfalls fast normal.

Nun wurde laut, dass man den zweiten Lehrer, den während der Hauptfächer in den neuen Mittelschulen anwesend ist, ebenfalls einsparen will.
Das Bildungsniveau und die Aussichten sind in Ö genau so miserabel, wie in D. Nur konnte man es wohl in Ö länger vertuschen.

Dieses System kommt komplett weg.WE.
 

[14:00] Krone: Schon 700 Anmeldungen DAÖ: Enormes Interesse an Strache-Auftritt

Jetzt hat er wieder die TV-Kameras für sich.WE.
 

[13:50] Nach Angriffen auf Lehrer: HTL-Ottakring: Gewalttätiger Schüler klagte sich erfolgreich in die Schule zurück


Neu: 2020-01-19:

[18:50] OE24: Politiker sollen Strafen zahlen: Wiens Polizei fordert Auslieferung prominenter Grüner

[8:45] Andreas Unterberger: Wann haben das die Österreicher gewollt?

Ich glaube inzwischen auch nicht mehr, dass Hr. Kurz eine wichtige Rolle im neuen Kaiserreich einnehmen wird.WE.


Neu: 2020-01-17:

[12:45] Krone: Zuwachs für Abspaltung Drei weitere FPÖ-Bezirksräte zur DAÖ gewechselt

Die Allianz für Österreich (DAÖ) hat weiteren Zuwachs erhalten: Nach drei zuvor freiheitlichen Bezirksräten in Favoriten haben sich am Freitag drei weitere, bis dato FPÖ-Bezirksräte in Wien-Landstraße der neuen Partei, die gemeinhin als „Trägerrakete“ für ein Polit-Comeback von Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache gesehen wird, zugewandt.

Wiens FPÖ ist ganz klar in der Spaltung. Die Frage ist jetzt, ob das auch auf die Bundes-FPÖ übergreift.WE.


Neu: 2020-01-16:

[17:45] OE24: Wien vertuschte Skandal ''Grün-Sender'' Okto TV missbrauchte 620.000 Euro

Wiens „Grün-Sender“ Okto TV erhielt 500 Euro Förderung pro Zuseher.

Hier geht es nur um die Bereicherung einiger grüner Günstlinge. Diese Partei ist total korrupt, wenn sie an der Macht ist.WE.
 

[8:20] Unzensuriert: Dieselprivileg, Migration, Kopftuch & Co.: Schwarz-Grün schon nach zwei Wochen im Dauer-Clinch

[7:50] Andreas Unterberger: Die einzige Chance für die SPÖ


Neu: 2020-01-15:

[18:50] ET: Eklat in Österreich: Burger essender Vizekanzler sorgt für Diskussionsstoff

Darf er doch, oder? Aber mit dem Gehalt eines Vizekanzlers kann man sich etwas Besseres leisten als den Frass bei McDonalds.WE.
 

[12:30] Letztes Jahr 67.000 Austritte: Statistik: Knapp 5 Millionen Katholiken in Österreich

In den 90er Jahren fiel die Zahl der Katholiken in Österreich auf unter 6 Mio., nun sind es bereits unter 5 Millionen.


Neu: 2020-01-14:

[9:00] Unzensuriert: Finanzmarktaufsicht: Beginnt jetzt das grüne Postenkarussell im BMF?

Daher wollten die Grünen unbedingt in die Regierung: um an die Posten zu kommen.WE.
 

[7:50] Kurier: Strache macht Ernst: "Wien braucht eine Liste HC Strache"

Wien braucht diese Liste nicht. Aber HC Strache braucht sie, weil er ohne Politik nicht leben kann.WE.


Neu: 2020-01-13:

[8:10] Krone: Brief an Betreiber Stadträtin fordert Gemeindebau-Sperre bei Airbnb

Warum nicht gleich die Gemeindebauten in Wien und anderen Städten abschaffen? Weil man dann nicht mehr Wählerstimmen kaufen könnte.WE.


Neu: 2020-01-12:

[8:00] Andreas Unterberger: Alma Zadic: Zwischen Vorbild und Hassobjekt

[9:00] Der Mitdenker:
Dazu fallen mir 2 Gedanken ein:
1. Wer sich öffentlich vom Islam lossagt, hat bald einen "Unfall" o.ä. - das ist bekannt.
2. Niemand kann in die Herzen und Hirne hineinschauen. Wer Islamfetischist ist, so auch definiert wird, s. Artikel, der behält, trotz Anwaltskanzlei und Hastunichtgesehen, dieses Mittelalterdenken in den grauen Windungen, wenn auch ganz hinten. In der Stunde der Gefahr wird dann die Umma erinnern, zu wem man gehört.

Moslems müssen täuschen, um in hohe Positionen zu kommen. Aber das dürfen sie dafür.WE.


Neu: 2020-01-10:

[12:00] Krone: BVT-Affäre Redaktionsgeheimnis gilt auch für Blog-Inhaber

„Medieninhaber - und damit auch Personen, die selbst einen Blog betreiben - fallen unter den Schutz des Redaktionsgeheimnisses nach Paragraf 31 MedienG“, heißt es in der Beantwortung durch den am Dienstag aus dem Amt geschiedenen Justizminister Clemens Jabloner. Auch Betreiberinnen und Betreiber von Facebook-Seiten sind Medieninhaber und damit vom Redaktionsgeheimnis umfasst. Personen, die den Blog nicht selbst betreiben, fallen demnach allerdings nicht unter diesen Schutz.

Dann gilt das auch für mich. So, Hofrat Pürstl und Justizler: wann gebt ihr mir das vor genau einem Jahr gestohlene Raubgut zurück? Viel Zeit dafür habt ihr nicht mehr.WE.

PS: an meiner Bürotüre ist ein Schild: Hartgeld.com-Redaktion. Hier gilt das Redaktionsgeheimnis.

[14:00] Man hat mich bereits aufgefordert, mir über meinen Anwalt alles zurückgeben zu lassen. Wir werden sehen, ob es etwas hilft.WE.
 

[8:45] Andreas Unterberger: Die Worte des Sebastian Kurz und die Taten der neuen Regierung


Neu: 2020-01-09:

[13:00] ET: Grüner zu Regierungspakt in Österreich: „Manchmal muss man mit den Klingonen zusammenarbeiten“

[9:50] Leserzuschrift-AT zu „Hasstiraden“ Türkise Schützenhilfe für grüne Ministerin Zadic

Jörg Haider selig würde vermutlich wieder fragen, "ob die überhaupt eine gültige Aufenthaltsgenehmigung hat". Die Grünen sind schon einmal restlos aus dem Parlament geflogen. Nach ihrem Come back und der Regierungsbeteiligung könnte es durchaus sein, dass diese Partei dann letztendlich verboten wird. Irgendwann reicht es auch den gutmütigsten Österreichern.

Diese Ministerin ist eindeutig eine Fehlbesetzung.WE.

[11:25] Leserkommentar-AT:
Diese Ministerin ist in diesen Zeiten die beste Besetzung von allen Ministern. Sie liefert, Ablenkung, Diskussionen, Spaltung, Kopfschütteln... und zeigt den Mangel an Verantwortungsbewusstsein und Einfühlungsvermögen der anderen Politiker auf. Ebenso wird das angestrebte Ziel der NWO erkennbar, die Völker mischen, auf allen Ebenen.

Wir sollen wohl sehen, welcher Dreck da an die Macht gekommen ist.WE.

[11:25] Leserkommentar-AT:
Es ist sowieso eine absolute Fehlbesetzung, das Justizministerium in links-kommunistisch-islamfreundliche Hände zu geben. Das Rechtssystem Österreichs ist dadurch in höchster Gefahr!
Und daher glaube ich auch nicht, dass unser Hr. Kurz noch für einen größeren Posten vorgesehen ist, als Kanzler dieser Totgeburts-Regierung. Wer mit dem Teufel paktiert, disqualifiziert sich für einen anständigen, ehrenhaften Posten selbst!
Ich sehe lediglich Sollbruchstellen, an denen die Regierung scheitern wird/soll: der Kanzler nimmt in Migrationsfragen rechte Positionen ein (damit die F nicht wiedererstarkt) und sprengt die Koalition, bei einem Anlassfall, der auch vielen jetzigen Grünwählern zu radikal ist, und will dann 50+ % Wähler erreichen!?
(bezeichnender Weise heißt er Kurz und nicht Lang)

Viele Tage werden sie nicht an der Macht sein.WE.


Neu: 2020-01-08:

[13:50] Krone: Auch Hafenecker geht Vilimsky tritt als blauer Generalsekretär ab

In dieser Partei dürfte es ordentliche Kämpfe geben.WE.


Neu: 2020-01-07:

[19:15] ET: Österreich: Katzenjammer an der Grünen-Basis – kein „Systemwechsel“, Kammerrat fühlt sich „verhöhnt“

[14:35] Krone: „Vertrauen aufbauen“ Österreichs erste türkis-grüne Regierung steht

[14:20] Leserzuschrift-DE: Sebastian Kurz:

Mir scheint, dass die Bundesregierung heute angelobt werden wird mit Bedacht gewählt ist denn es ist eine Regierung bei der man viele Möglichkeiten hat sie vorzeitig zu beenden. Das bedeutet, dass man Sebastian Kurz theoretisch jederzeit bei Bedarf wieder "freischaufeln" kann. Von daher ist es eventuell doch möglich, dass wir Sebastian Kurz als künftigen Reichsaußenminister im deutschen Kaiserreich wiedersehen werden.

Wir dürfen nicht vergessen, dass durch den Wechsel des künftigen Kaiserhauses durch die sogenannten "verborgenen Eliten" sich manches zeitliche in die Zukunft verschoben hat so dass man jetzt doch mehr Zeit überbrücken muss als man vorher gedacht hat. Daher musste Sebastian Kurz wahrscheinlich noch einmal in Koalitionsverhandlungen treten und wird auch jetzt noch einmal für eine gewisse Zeit in eine Bundesregierung eintreten müssen die er auch führen wird kann aber praktisch jederzeit wieder aus dieser Regierung herausgeholt werden. Mir scheint, diese Koalition die ganz objektiv betrachtet schon nicht auf Dauer funktionieren kann wurde extra dafür ausgewählt.

Das stammt vom Messenger der Kirchenquelle. Klar, kann man auch diese Koalition jederzeit sprengen. Aber man hätte mit der Angelobung auch noch warten können.WE.
 

[7:45] Andreas Unterberger: Die lange Liste der österreichischen Leiden

[7:45] Krone: Fahrplan der Regierung ÖVP und Grüne: Startschuss für Budgetprozess

Heute wird diese Horror-Regierung angelobt. Warum tut sich Hr. Kurz das eigentlich an?WE.


Neu: 2020-01-06:

[8:50] Andreas Unterberger: Grüne geben schon offen zu: Es wird Streit wie bei Rot-Schwarz geben

Die Humuswerdung der Grünen beginnt jetzt bald.WE.

[14:25] Leserkommentar-DE:
Das Zustandekommen der türkis-grünen Regierung in Österreich hat uns alle zutiefst erschüttert. Aus reiner Profilierungssucht und persönlicher Abneigung gegenüber Herrn Kickl lässt sich Sebastian Kurz auf einen stramm linken Kurs ein, obwohl das Ergebnis der Nationalratswahl ganz klar rechts-konservativ war. Das ist ein ungeheuerlicher Betrug am Wähler! Wir sind alle empört und aus unserer Sicht hat sich Herr Kurz für höhere Aufgaben - Sie erwähnten ihn als möglichen Reichsaußenminister - mit diesem Anbiedern an linksradikale Elemente absolut diskreditiert. Hier hat Herr Kurz eine rote Linie überschritten. Ebenso wie KvH wird sicherlich auch Sebastian Kurz ausgetauscht werden. Ich hoffe, dass Sie bald Neuigkeiten veröffentlichen können.

Diese Regierung soll morgen angelobt werden. Es wäre gut möglich, dass Hr. Kurz nicht mehr Aussenminister wird.WE.

[15:35] Krimpartisan:
Was ich seit Jahren auf dieser Seite schreibe, sollte jetzt auch dem letzten Österreicher klar sein: Basti Kurz ist als Ziehsohn von George Soros ein eiskalter Verräter an seinem österreichischen Volk!!! Er wird niemals das neue Zeitalter auch nur in der geringsten Funktion erreichen. Asche zu Asche, Staub zu Staub.

Seine vorige Regierung wurde im Mai 2019 in die Luft gesprengt. Das war vor dem Kaiserwechsel.WE.

[16:50] Leserkommentar-DE:
Applaus, zumindest einer hat es begriffen, Kurz ist sozusagen der österreichische Merz.


Neu: 2020-01-05:

[8:45] Andreas Unterberger: Die illiberale Republik

[15:00] Leserkommentar-AT:
Was ist in den Kurz gefahren, könnte man da meinen. Er ist nun behilflich beim Errichten einer totalitären Linksdiktatur. So habe ich ihn schon immer eingeschätzt. Eiskalt geht es ihm nur um den Sessel des Bundeskanzlers. Dabei verkauft er seine Seele, wem auch immer er es gerade muss. Im Jahr 2017 hat er mit lauter FPÖ-Themen den Wahlkampf gewonnen. Ohne diese Strategie wäre die FPÖ damals Erster geworden. Beim letzten Wahlkampf hat er von einer Mitte-Rechts-Regierung geredet. Geworden ist es nun eine Linksregierung, vor welcher man sich als freier Bürger fürchten muss. Die Inhalte sind zum Kotzen. Und wenn man sich nun ansieht, was im Artikel von Herrn Unterberger aufgedeckt wird, dann gute Nacht Österreich. Abgesehen davon, dass wir eine Frau als Verteidigungsministerin bekommen. Zur Justizministerin empfehle ich den gestrigen hier veröffentlichen Artikel (da bleiben einem einfach die Worte weg). Herr Kurz hat total versagt oder es ist ihm - wie eingangs erwähnt - nur sein Posten wichtig. Oder wurde er zu dieser Koalition gezwungen? So jemand soll im neuen Kaiserreich Verantwortung übernehmen? Der Kaiser - wer auch immer es wird - ist gut beraten, von jeglichen Politikern aus dem alten System die Finger zu lassen. Ansonsten hat er das Vertrauen der Bevölkerung von der ersten Sekunde an verspielt.

Ob diese Regierung noch angelobt wird, muss sich erst zeigen.WE.


Neu: 2020-01-04:

[19:10] Kurier: Grüner Bundeskongress stimmt mit 93 Prozent für Regierungsbeteiligung

Diese grünen Affen wissen gar nichts, sie werden bald Humus.WE.
 

[16:00] ET: Österreich: Wie lange hält Schwarz-Grün? Schwache Opposition bietet vorerst Startvorteil, Österreich: Grüne erstmals an der Macht – Strache sieht Rückschritt – Grosz kritisiert Opportunismus
 

[8:20] OE24: Grüne bringen Umwelt-Wende – aber nicht mehr

Mit Spannung darf man den heutigen grünen Bundeskongress ­erwarten und das Ergebnis, mit dem die grüne Basis, dem neuen – zu 90 % türkisen und kaum mehr als 10 % grünen – Programm zustimmen wird. Oder nicht.

Die Delegierten werden sich diese Überrumpelung kaum gefallen lassen.WE.

[15:20] Schachspieler:
Hoffentlich, Ihr Wort in Gottes Ohr. Ich habe es wirklich satt, diesen grünen Affen- Circus- Maximus der so genannten “Gebildeten“ grünen Schreibtischtäter und Feinde der Freiheit (drastische Auto- Mobilitäts- Einschränker) noch kurz vor dem System-Ende erleben zu müssen.

Normalerweise überrumpelt man die Delegierten nicht auf diese Art.WE.


Neu: 2020-01-03:

[18:45] Unzensuiert: Glaubt Bundespräsident Van der Bellen nicht an Regierungsangelobung nächste Woche?

Ich bezweifle es auch und zwar sehr stark.WE.

[19:45] Leserkommentar:
Ihr verlinkter Artikel beinhaltet ein Signalbild erster Güte! Es sieht aus wie auf einer Beerdigung.Also diese Koalition kommt definitiv nicht!

Der Bello weiss nur, dass das nicht funktionieren wird. Schliesslich war er Parteichef der Grünen.WE.
 

[11:30] OE24: Hammer: Grüne lassen Kooperation mit FPÖ zu Bei Asylkrise darf Kurz Koalitionspakt brechen!

Es ist nur sehr schwer vorstellbar, dass der grüne Bundeskongress hier zustimmt.WE.

[14:00] Leserkommentar:
Sie haben vollkommen Recht, Herr Eichelburg. Die neue Regierung ist sehr schwer vorstellbar. Interessiert aber auch nicht mehr, ob man einen Dackel oder Herrn Kurz ins Schaufenster setzt. Bald geht es rund! 

Noch im Januar ist dieses System Geschichte.WE.
 

[8:30] Unzensuriert: “Kurz abschieben”: Grüne wettern bereits gegen Koalitionspartner ÖVP

Aus dieser Koalition wird nichts.WE.

[12:30] Leserkommentar-AT:

Überall sind die Grünen in Bezug auf Umwelt, CO2, E-Autos, gegen Andersdenkende federführend. Dann ist es nur logisch, dass zu den Endzeiten auch in Österreich die Grünen in die Regierung kommen müssen. Deutschland ist der Vorreiter, andere Länder müssen folgen und sie eignen sich bestens für ewige Streitereien und Stillstand.


Neu: 2020-01-02:

[17:20] Unzenuriert: Links-Außen Ulrike Lunacek als Aufpasserin für Werner Kogler

Der Parteichef hat also nicht viel zu sagen.WE.
 

[17:20] Krone: Türkis-Grünes Programm „Sicherungshaft zum Schutz der Allgemeinheit“

Ich bezweifle, dass diese Regierung angelobt wird.WE.
 

[12:00] ET: Sebastian Kurz zu Türkis-Grün: „Klima und Grenzen schützen“ – Kopftuchverbot mit Kampf gegen Rechts erkauft?

Es gibt noch mehr Leaks. Der grüne Bundeskongress wird vermutlich ablehnen.WE.


Neu: 2020-01-01:

[18:00] OE24: Aufregung um "Koalitions-Leak": Sind die Grünen plötzlich für die Sicherungshaft?

Das Leak ist sicher kein Zufall. Der grüne Bundeskongress soll scheitern.WE.
 

[8:50] Krone: Schönborn im TV Kardinal besorgt: „Gehen wir auf Katastrophen zu?“

Der ist auch ein Grüner.WE.

[12:35] Leserkommentar-AT:
Das neue Jahr fängt bereits gut an. Dieser Vatikan-Troll Schönborn verbreitet schon wieder Unsinn, das wir eine Klimakrise hätten und Türkis Grün scheinen den Untergang Österreichs zu besiegeln. Die Neujahrswünsche für 2020 müssten eigentlich lauten "mögen wir nicht verhungern, erfrieren und von Musels gemeuchelt werden".

Wann das alles kommt, weiss ich auch nicht. Ich schätze bald, weil ich plötzlich von mehreren Quellen neue Details über das Kaiserreich bekommen habe.WE.

 

 

© 2006 - 2020 by Hartgeld GmbH