Informationen China - 2020

Informationen zu Volksrepublik China, der angeblich kommenden Wirtschafts-Supermacht.

Neu: 2020-07-31:

[12:20] ET: Peking propagiert die Idee eines Krieges mit den USA – Plakate und Filme sorgen für düstere Stimmung

[14:15] Diese Plakate in Peking zum Verhalten bei Atomangriffen dürften Propaganda sein.WE.
 

[8:55] Leserzuschrift-DE zu Droht dem größten Staudamm der Welt die Katastrophe? – Experte rät Chinesen: „Haut ab!“

Hier noch ein paar Hintergründe zur Entstehung und den Gefahren des Drei-Schluchten-Dammes (recht aktuell von Ende Juni).

[10:20] Bisher haben wir noch keinen Dammbruch gesehen. Wahrscheinlich ist dieser nicht so einfach zu machen. Man kann das System auch auf andere Art abbrechen.WE.

[12:10] Leserkommentar-DE:
Jetzt ist das Bild rund! Den Kommunisten war bekannt, daß der Pfuschdamm einstürzen muß! Was macht man da, wenn man als verlogener größenwahnsinniger Weltkommunist nicht schuld sein will? Man läßt es mit Chemtrails dort so lange abregnen, bis alles überschwemmt wird.
Und dann wird ja wohl jedes Demokratenschaf einsehen müssen, daß man gegen Überschwemmungen leider leider nichts machen kann! Also, der Damm bricht garantiert und 95 Prozent der dort hausenden Lemminge ersaufen elendig, weil sie Ignoranten sind!

Noch ist der Damm nicht gebrochen. Ich habe vor einigen Tagen schon kommentiert, dass auch die hohen Politiker in China erpresst sein dürften. Sonst hätten sie bei Corona nicht mitgemacht.WE.

[12:55] Der Bondaffe:

Was ist der Unterschied zwischen "Made in Germany" und "Made in China"? Was hält "gefühlt" länger?

Aber was will man anderes erwarten? In einer Gesellschaft, in der Hintergehen und Abzocken (nicht nur beim Handel) zum Volkssport und auf eine lange gesellschaftliche Tradition zurückblickt braucht man sich nicht wundern wenn alles den Bach (bzw. den Jangtse) hinuntergeht.

[15:25] Leserkommentar-DE:
Zur Zeit Hitzewelle über der gesamten Region, Temperaturen von 35 Grad und dadurch machtige Gewitter mit Starkregen. Es wird vergeblich versucht den Wasserstand abzusenken. Die neuen Regenfälle werden wohl zum ersten mal den Pegel über die Staumauer gehen lassen. Dazu Wind der zusätzlich gegen die Mauer drückt. Das wird den Staudamm regelrecht zerreißen!

Man wird ja sehen, wann der Damm bricht.WE.


Neu: 2020-07-30:

[7:50] Breitbart: China: Locals Scramble for High Ground as Three Gorges Dam Faces Mounting Pressure

Die Bevölkerung erkennt den baldigen Dammbruch also auch schon und bringt sich in Sicherheit.WE.

[9:30] Leserkommentar-AT:
Und wenn der Damm bricht, werden die Verantwortlichen sagen es war ein Anschlag. Vermutlich von der USA. Sowie Zensur ohne Ende um alles zu vertuschen.

Sie werden es versuchen, aber es wird nichts mehr helfen.WE.


eu: 2020-07-28:

[19:20] Video: Mega-Kraftwerk: Der Drei-Schluchten-Staudamm

[20:00] Leserkommentar-DE:
Sie sagen es gleich am Anfang des Videos ab etwa Minute 1: 10:“ Die Dreischluchten-Talsperre gilt als nationales Prestigeprojekt in China und als potentielles Angriffsziel. Wenn die Mauer infolge eines Anschlags nachgibt, könnten Millionen Menschen ertrinken und die chinesische Wirtschaft würde zusammen brechen.“
Durch die Globalisierung wird das wohl ebenfalls einen erheblichen Einfluß auf die weltweite Wirtschaft haben!

Ja, absolutes Prestige. Man hat uns gesagt, wenn wir nicht jemand aus Europa hinschicken, bekommen wir in China keine Aufträge mehr. Sogar der deutsche Niederlassungsleiter in Peking war nicht gut genug. Mich hat man ausgesucht und meinem Reisepass ein chinesisches Visum verpasst. Mindestens 5 Leute sind dann zum Project Headquarter in Yinchang geflogen. Zum MIttagessen gab es wieder einmal Schlange, vermutlich das Lieblingsessen unseres chinesischen Vertriebsleiters, der auch meinen Vortrag übersetzt hat.WE.
 

[19:10] ET: US-Agrarexporte boomen: 20 Prozent des Ackerlandes in China stehen unter Wasser

Der Regen war wirklich enorm stark.WE.
 

[14:45] 20min: Rekord-Flut Drei-Schluchten-Staudamm in China beschädigt

Die Behörden Pekings teilten mit, dass sich am Samstag die äusseren Strukturen leicht deformierten. Ein Einsturz sei jedoch nicht zu befürchten. Dieser hätte verheerende Auswirkungen.

Übersetzung: der Damm kann jederzeit brechen. Das Video zeigt massive Überschwemmungen.WE.

[15:15] Leserkommentar-DE:
Es ist jetzt jederzeit soweit! Das Ding wird abgerissen! Wenn sich die äußeren Schichten verformen, knackt es bald die ganze Mauer wie das Küken die Eierschale! Hinter der 185 Meter hohen Pfuschmauer staut sich ein See von über 500 Kilometer Länge! Wenn das bricht, ist dort das biblische Armageddon! Gute Nacht, Ihr Kommunisten!!! Ab an die Galgen!!!

Die Mauer ist nicht nur Pfusch, sie ist auch extrem hoch. Der Wasserdruck darauf muss enorm sein.WE.

[16:40] Leserkommentar-DE:
Wenn jetzt die KPCh zugibt, daß die äußeren Strukturen verschoben worden sind, dann muß es dramatisch sein. Auf den alten Bildern von Google Maps ist zu sehen, daß der Staudamm schon vor der Flut um ca. 0,5m in der Krone verschoben war. Jetzt ist der Damm wieder verschoben, sprich, die Struktur ist im Zeitraum der höchsten Belastung wieder beschädigt worden.

Es ist sicher dramatisch.WE.

[16:50] Leserkommentar-DE:
wenn China die Gefahr schon einmal andeutet wird es bald krachen. Ich sehe es wie der Kommentar um 15.15 Uhr. Ist einmal eine Bruchstelle vorhanden und nicht massiv etwas dagegen unternommen wird bricht es. Die Frage ist nur wie lange dauert es 3 Tage, 1 Woche, 3 Monate.
Das wird sicherlich auch davon abhängen wieviel Wasser noch dazu kommt. Da kann man nur noch für Menschen dort beten und hoffen das die Verantwortlichen eine qualvolle Zeit bis zu Ihrem Ableben haben werden. Wenn der Damm wirklich bricht. Wäre ja wohl einer der Punkte eingetroffen welcher das Ende einläuten sollte.

Vor etwa 2 Wochen hat man meinem Messenger gesagt, dass Corona nicht den Crash auslösen wird. Es kann daher nur der Islam, oder dieser Staudamm sein.WE.

[17:10] Krimpartisan:
Nach mir die Sintflut...Aber wo ist Noah!? Wahrscheinlich der nachfolgende, sprichwörtliche Kaiser von China.

Ja, der Kaiser von China kommt danach.WE.

[17:20] Leserkommentar:
Der 3-Schluchten-Damm wird momentan (HAARP seit wenigen Tagen) so hochgefahren daß er wohl eine/ die entscheiudende Rolle spielen wird. Danach kann der Bruch jederzeit stattfinden, da alles andere fertig ist und nur auf den Funken wartet...

Dass das von einem Insider kommt, ist klar.WE.

[19:00] Leserkommentar-DE:
Ist schon merkwürdig bei Google Maps sieht der Damm völlig unbeschädigt und gerade aus. Fast wie neu, während man bei den Bildern von 2018 schon deutliche Verformungen erkennt. Sachen gibt es. Über 600km ist der Stausee lang und die Mauer ca 180m hoch.
Da will ich mir gar nicht ausmalen was passiert, wenn der Damm bricht. Da wollte ich mich nicht im Umkreis von 500 km aufhalten.Da wäre es an der Zeit Archen zu bauen. Ich hoffe da gibt es wenigsten ein paar Höhenzüge wo sich die Menschen und Tiere hinflüchten können.

Da werden alte Bilder gezeigt.WE.

[19:25] Leserkommentar-DE:
Auch wenn ich kein China-Kenner bin: Wie sonst sollte man den Weg für einen Kaiser freimachen können? Der Wohlstand insgesamt ist in China beständig gestiegen. Für einen Crash des Weltfinanzsystems kann man auch die Kapitalisten des Westens (mit)verantwortlich machen - also wenig Grund, der Partei allein den Schwarzen Peter zuzuschiebe. Für einen Dammbruch aber läge die Verantwortung allein innerhalb Chinas. Leider schließt sich an diese Überlegung auch der Gedanke an, dass das Ganze auch ein "Projekt" des neuen Kaisers sein könnte.

Ja, der Kaiser regiert schon. Auch in der chinesischen Politik dürfte alles erpresst sein. Dieses Projekt hat der frühere Parteichef Jiang Zemin durchgesetzt. Die Angst vor Gesichtsverlust bei Aufdeckung der Erpressungen ist in China viel grösser, als bei uns.WE.


Neu: 2020-07-27:

[14:35] Leserzuschrift-DE: mein Beitrag zum bevorstehenden Malheur am 3-Schluchten-Staudamm:

In der chinesischen Tradition ist es üblich, dass der "Himmel" die Regierung abberuft. Dies geschieht mittels Naturkatastrophen (Monsun, Erdbeben, Überschwemmungen, usw.) und Epidemien (Pest, Colera, usw.). Covid 19 und Dammbruch sollten genügen, um den Willen des "Himmels" deutlich zum Ausdruck zu bringen.

Sehr interessant. Dieses Regime kommt weg.WE.


Neu: 2020-07-24:

[16:00] Artikel von 2019: Für Touristen gesperrt: Google-Earth-Bilder zeigen Probleme des Drei-Schluchten-Staudamms in China

Nach den Bildern wundert man sich, warum der Staudamm nicht schon kollabiert ist. Staumauern mit dieser Stauhöhe werden nie gerade gebaut, sondern neigen sich in der Mitte zum Stausee.WE.
 

[14:45] Leserzuschrift-DE: Liebe HG Leser, gerade öffnet sich der Vorhang zum letzten Akt vor Start vom SW: China!

Wer war der Gegenspieler von Mao Zedong? Chiang Kai-shek: https://de.wikipedia.org/wiki/Chiang_Kai-shek
Wer brachte das Chinesische Gold in Sicherheit? Genau selbiger. Wer war Siegermacht im 2. WK? China unter Kai-shek. Wer darf bei einem SW mitreden? Ein China unter den Nachfahren Kai-sheks.

Wann endete die Zusammenarbeit Kai-sheks mit Mao Zedong? Mit Ende des 2. Weltkriegs. Ausgang bekannt, die Kommunisten übernahmen die Macht. Ausgerechnet jetzt wackelt der Staudamm. Dies wird die Kommunisten hinwegfegen, 75 Jahre nach Ende des 2. Weltkrieg. Verträge gab es damals keine, diese würden 99 + 1 Jahre laufen. Es gab nur Kapitulationen. Denkwürdige Tage wären: 6. und 9. August (A-Bombenabwürfe, wenn es diese je gab), 2. September (Kapitulation Japans), 9. und 12. September (Kapitulation der japan. Streitkräfte in China und Südostasien).

Man hört vom Flurfunk, daß die Kai-shek Goldanleihen derzeit ins Finanzsystem eingebucht werden (Nacheinander in sog. Tiers - Ziehungen, nicht auf einmal).
Da wären wir jetzt sogar bei Q: «Yes, we have the Gold» hat er geschrieben, als ein Anon ihn in einer Fragestunde nach der goldgedeckten Währung fragte.
Kleine Bemerkung am westchinesischen Spielfeldrand: Warum werden momentan wohl die Uiguren eingebuchtet? Mein Eindruck sagt mir, das sind Mohammedaner und die würden dann den SW in China aufhalten, da sie dem Deep State gehorchen. Daher auch das mediale Katzengejammer unserer «westlichen» Spottdrosseln.

Ganz großes Sommertheater für uns Beobachter. Die Salzburger Festspiele sind nichts dagegen, die sind ja sowieso eine Kommunistenveranstaltung!
Und hoch interessant, siehe Wikipedia: Kai-shek auf der Konferenz von Kairo mit Churchill und Roosevelt, ohne den Kommunisten mit der dicken Rotzbremse:
https://de.wikipedia.org/wiki/Kairo-Konferenz

Kai-sheks Nachfahren hätte auch die Möglichkeit, China wieder in ein Kaiserreich zu transferieren. Die Welt im Sommer des Jahres 2020 a.D. - spannender geht es nicht. Wir leben in denkwürdigen Zeiten!

Wichtiger ist, ist dass der Grossteil des chinesischen Adels vor den Kommunisten nach Taiwan geflohen ist. Daraus dürfte wohl die neue Führungsschicht kommen. Ob die Nachfahren von Chiang Kai-shek noch grosse Bedeutung haben werden, weiss ich nicht. Er selbst war Präsident von Taiwan, sein Sohn auch.WE.

PS: solche Datumsangaben sind kritisch zu bewerten. Wir wissen nur, dass wir kurz davor sind.
 

[10:10] ET: Drei-Schluchten-Damm würde „Atombombe“ standhalten – trotz Baumängeln

Wir sollten es bald sehen.WE.

[11:10] Der Silberfuchs "Atombombe standhalten ...":

Genau! Das III. Reich sollte auch 1000 Jahre bestehen und die Mauer (am 07.10.1989) noch weitere 100 Jahre! Die Leser hier wissen was ich meine.

Die Leser gestern 18:20 und 18:30 Uhr haben alles gesagt. Im Dezember des vorletzten Jahres habe ich auf Google-Earth den Staudamm gesucht.
1.) War er nicht zu finden, weil die Koordinaten absichtlich verzerrt waren.
2.) Habe den Fluss einfach händisch abgesucht ... und siehe da: Man kann es mit bloßem Auge sehen, dass der Damm vollkommen verzogen wegen Setzungsfließungen ist. Auch ist bis heute kein Bauabschlussbericht unterzeichnet ...

Dieser Damm soll brechen. Daher hat man so viel Regen im Einzugsgebiet fallen lassen.WE.

[11:15] Leserkommentar-DE:
Für mich klingt das eher nach ich habe keine Angst, ich habe keine Angst, ich habe furchtbare Angst.....
Das pfeifen die KP in der Dunkelheit, solche Aussagen sollte man als Zeichen dafür nehmen, dass wir bei Alarmstufe dunkelrot angelangt sind. Mir tun die armen Menschen und Tiere welche dort leben leid.

Der Dammbruch sollte jetzt jederzeit kommen.WE.

[11:30] Der Bondaffe: Prestigeprojekt:

Machen wir uns doch nichts vor. Das Prestigeobjekt "Drei-Schluchten-Staudamm" wurde von einem er wichtigsten damaligen Machthaber Li Peng trotz vieler Widerstände vorangetrieben und in die Welt gesetzt. Und welche Überraschung: Li Peng war ausgerechnet ausgebildeter Wasserkraftsingenieur. Der richtige Mann mit der richtigen Vision zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Platz.

Warum man ein landesübergreifendes und landesweites Hochsicherheitsrisiko "in einem Guß" ins Land gesetzt hat, verstehe auch ich nicht. Viele kleine Kraftwerke wären wohl effizienter gewesen und hätten die Risiken und Umvolksmaßnahmen minimiert.

Wie auch immer, "das Ding" steht und wird wohl eine besondere Aufgabe im Systemwechsel erfüllen. Es kann gar nicht anders sein. Wer China im Gesamten stürzen will, kommt wohl am (kontrollieren) Sturz des Staudamms nicht vorbei. Das wird wohl effizient und kontrolliert durchgeführt, schließlich muß es wichtige Teile der Infrastruktur (besonders des
Militärs) treffen.

WASSER: das ist die Achillesferse der Chinesen, darum auch das immerwährende "Tibet-Problem". Wo kommt der Großteil des Wassers für Festland-China her?

Und dann wird der deutsche Konsument am eigenen Leib erfahren was passiert, wenn die Lieferungen des chinesischen Konsumschrotts für alle Zeiten ausfallen.

Tja, so wirds wohl kommen. Schließlich muß man sich von alten Zöpfen verabschieden und ein neues System installieren. Apropos Zöpfe: den alten japanischen Samurai hat man zum Zeichen des Niedergangs der Samurai-Kultur die lange Haare abgeschnitten. Das war sehr symbolisch.
Heutzutage geht das nicht mehr, es gibt andere Symbole. Manchmal fallen ganz große Gebäude (turmähnlich, 11.9. 2001) in sich zusammen oder ganz alte historische Gebäude mit Türmen (15.4.2019) brennen aus oder technische Meisterleistungen der Schiffahrt kommen mit einem Eisberg nicht klar (15.4.1912). Das Ereignis wird daher an einem symbolträchtigem Datum stattfinden.

Als ich 2010 dort war, habe ich sofort bemerkt, dass das ein absolutes Prestigeprojekt der Chinesen ist. Auch SAT musste seine Lösungen präsentieren und anbieten. Wir wollten aber den Leittechnik-Auftrag nicht.WE.

[13:10] Leserkommentar-DE:
Es ist schon Wahnsinn das Menschenleben gar nichts zählen. Da wird ein Staudamm errichtet und bewusst in Kauf genommen das Millionen von Menschen ggfs. getötet zumindest stark gefährdet sind. Es bestätigt mir wieder meine Aussage, wir sind nicht mehr wie ein Mückenschiss in diesem Rad.

Ich nehme an, die kommende Katastrophe wurde langfristig vorbereitet. Von wem wohl? vom neuen Kaiserreich. Man kann annehmen, dass die heutigen, kommunistischen Politiker ganz oben auch erpresst sind.WE.

[14:30] Leserkommentar-CH zum Silberfuchs:

Bei Google Maps kann man auch direkt die Koordinaten des Damms eingeben, dann kommt man an die richtige Stelle(30°49'26"N 111°0'20"E). Was mir auffählt ist, dass das Bild auf Google Maps aktuell komplett gerade zeigt. Es gibt diverse Vergleichsbilder welche 2009 und andere Jahre vergleichen. Das was aktuell gezeigt wird auf Google Maps scheint eher der Damm aus 2009 zu sein. Google scheint hier wohl China bei der Zensur zu helfen.

Google muss beim Lügen mithelfen, sonst sind sie aus China draussen.WE.
 

[8:30] Leserzuschrift-DE zu Vorboten einer Katastrophe? – Seltsames Fischspringen in vier Provinzen Chinas

Mit einem von Haarp ausgelösten Erdbeben kann man den angeschlagenen Drei Schluchten Staudamm einstürzen lassen. Ein Crash wäre die Folge!

Das Erdbeben wird wohl gerade vorbereitet. Dieser Damm wurde bewusst so gebaut, dass er eine solche Katastrope auslösen kann. Alleine die Höhe von über 100m spricht dafür.

Ich erwarte, dass jetzt alle möglichen Crash-Ursachen gleichzeitig ausgelöst werden:
1. Corona-Crash
2. Moslem-Überfall, wirkt nur in Europa
3. Bersten des Drei Schluchten Staudamms.WE.

[14:25] Leserkommentar-AT: zum Drei-Schluchten-Damm:

Lt. Wikipedia, anbei ein paar Daten zum Stausee:
Höhenlage (bei Stauziel) 175 m ü. NN
Wasseroberfläche 1.085 km²
Stauseelänge 663 km
Stauseebreite im Mittel etwa 1,6 km
Speicherraum 39.300.000.000 m³
= 39,3 km³
Bemessungshochwasser: 113.000 m³/s
Wenn der Damm bricht, kann sich jeder vorstellen welche Wassermassen hier losbrechen.

Es ist sehr wohl möglich, dass die springenden Fische ein bevorstehendes Erdbeben spüren. Viele Tiere können das, sogar Lawinen können sie voraus spüren. Somit können die springenden Fische, vor allem in dieser Anzahl lt. Video, ein ernstes Vorzeichen sein. Es besteht auch die Möglichkeit, dass sich bereits ein Grabenbruch leicht geöffnet hat. Dieser entsteht ebenso durch Erdbeben. Dann strömen verschiedene Gase nach oben. Der Sauerstoffgehalt des Wasser wird so verändert was die Fische natürlich merken, weil sie schlechter atmen können. Somit ist es möglich, dass das ein Hinweis auf etwas Großes ist. Dazu noch der angeschlagenen Damm, die Regengüsse der letzten Zeit, heißt der Stausee ist bis oben hin voll. Wenn das passiert, ist das eine Tragödie ungeahnten Ausmaßes. Lt. Google Maps liegen entlang des Flusses unterhalb des Staudamms viele Dörfer und Städte... Die armen Menschen und Tiere. Die für die Blödheit und Prestigedenken einer Handvoll primitiver Leute mit ihrem Leben bezahlen müssen.

Ob es die springenden Fische wirklich gibt, wissen wir nicht. Der Artikel sagt uns, es kommt eine Katastrophe.WE.

[16:20] Leserkommentar-DE:
Das Gewicht des Wassers allein löst ja schon Beben aus und die gabs ja, meiner Erinnerung nach, schon in leichter Form kurz nach der Füllung des Sees. Wenn ich mir diese Flutwelle vorstelle, Höhe und Dauer, wird mir schlecht !!!!

Man rechnet mit 15 Millionen Toten.WE.

[18:15] Leserkommentar-DE: das war eine wichtige Zahl: 15 Mio Tote:

Für sich genommen vielleicht nicht mal so schlimm bei fast 1,4 Mrd Menschen, also etwas mehr als die jährliche Sterberate - aber innerhalb weniger Tage - und dann die Verletzten. und der Impact: In dem betroffenen Gebiet geht dann nichts mehr: Hilfeleistungen: praktisch unmöglich (wenn überhaupt, nur von weit her), Infrastruktur: weg, Seuchengefahr, Wiederaufbaukosten des Lebensraums....., der seelische Schmerz eines großen Gebietes und eines ganzen Landes.

Man kann sich gar nicht vorstellen, dass das geplant sein soll. Vielleicht nur das alptraumhafte Ende von wenigen (Größen-)Wahnsinnigen. Vielleicht nur nachträglich in den Systemwechselplan eingefügt. Aber es sieht so oder so unvermeidbar aus. Ich wäre - wenn machbar - nach dem Baubeginn in sicherere Gefilde umgezogen. Eigentlich müsste man die Bevölkerung aufrufen, die Region zu verlassen - aber das wird man wohl nicht machen.....

Im ET-Artikel von 16:00 steht, dass bei der Eröffnung kein einziger hoher Funktionär anwesend war. Die wussten um das Risiko auch für ihre Karriere. Das war ein Prestigeprojekt des früheren Parteichefs Jiang Zemin. Man kann sich denken, wie man ihm das Projekt "eingeredet" hat.WE.
 

[8:00] Leserzuschrift-DE zu Chengdu ist Antwort auf Houston China ordnet Schließung von US-Konsulat an

Alle Ausländer sollten China sofort verlassen, bevor sie als kommunistische Geiseln und Organspender enden!

Das sicher auch. Ich denke, der Medien-Focus soll so auf China gerichtet werden.WE.


Neu: 2020-07-23:

[15:00] ET: China-Behörden: Drei-Schluchten-Damm „verschoben, undicht und verformt“

[15:05] Krimpartisan:
Das wichtigste Wort haben sie vergessen: gebrochen...Das ist eine Frage weniger Wochen! Und dann gnade den Anwohnern Gott...

Dann gibt es eine Mega-Katastrophe.WE.

[15:10] Leserkommentar-DE:
Bingo wie bereits am 14.Juli angemerkt kommt jetzt der ganze Pfusch hoch. Die Bewohner in der Region können einem nur leidtun. Sie erfahren bestimmt ganz zum Schluss was da auf sie zukommen kann

Sogar mit Google Maps soll man die Verformung des Damms sehen können.WE.

[18:20] Leserkommentar-DE:
Da die Kommunisten auch ganz offiziell Chemtrails einsetzen, um mehr Fläche für die Landwirtschaft zu bewässern, hätten sie auch Möglichkeiten, es dort NICHT zu Überflutungen kommen zu lassen. Ich schließe daraus, daß sie den Damm ABSICHTLICH einstürzen lassen wollen! Eventuell als falsche Flagge, um einen Kriegsgrund zu haben! Ich traue den Kommunisten ALLES zu!

So könnte man auch den Crash auslösen. Aber man wird es eher mit dem Islam machen.WE.

[18:30] Leserkommentar-DE:
Der Onkel meines Freundes war Geologe in China und sollte ein Gutachten für das 3-Schluchten-Projekt erstellen. Er tat dies und wies auf Erdbebengefahren hin und daß das geologische Fundament für einen Staudamm nicht geeignet seien. Man bat ihn um Korrektur, was er ablehnte. Seitdem hat er als Geologe keinen Auftrag mehr erhalten. Im Dezember vorletzten Jahres wurde auf Hartgeld bereits von Verschiebungen des Damms berichtet, weshalb ich mir auf Googe.Earth den Dammverlauf ansah. Da ich den Damm in Natura gesehen habe, konnte ich den Versatz auch größentechnisch zuordnen. Das waren etwa einen halben Meter! Nun ist es soweit, der Damm hat seine Stabilität verloren und wird die nächsten Tage brechen. Das wird dann der Black-Swan sein, der das Kartenhaus endgültig zum Einsturz bringen wird. Da mit eiserner Hand der Damm gebaut wurde, viele historische Stätten zerstört wurden und Millionen vertrieben, wird die Wut der Chinesen maßlos sein, denn Millionen werden ertrinken, weitere Kulturgüter, wie die Regenbogenbrücke, zerstört werden. Die KPCh und ihre Herrscher werden einen grausamen Tod sterben.

Es wird schon länger darüber spekuliert, dass das den Crash auslösen könnte.WE.

[19:30] Leserkommentar-DE:
Wenn der Leser recht behällt und der Damm bricht wirklich in den nächsten Tagen, dann brennt der Baum auch ganz sicher. Wo soviele Zündschnüre am glimmen sind, ist es schwierig zu sagen welche das Pulverfass hochgehen lässt. Wie Sie schon sagten:" Warten wir es ab!"

Es ist mir ganz klar, dass man mehrere Systemabbruchs-Optionen aufgebaut hat. Zumindest eine wird ganz sicher funktionieren. Es ist soweit.WE.


Neu: 2020-07-21:

[17:45] ET: Banken-Run in Hebei? Besorgte Kunden standen Schlange – Chinas neues Pilotprojekt

Das gehört wohl auch zum Systemwechsel.WE.


Neu: 2020-07-17:

[8:20] Zerohedge: China Rocked By "Unprecedented" Surge In Bank Runs


Neu: 2020-07-14:

[15:35] ET: Chinas Drei-Schluchten-Damm wird zum Flut-Booster – 25 mal schlimmer als Hochwasser

[15:50] Leserkommentar-DE:
Vor fast zwei Jahren gab es einmal im Internet ein Video in dem ein Bauingenieur aufzeigte das der Damm einen Baumangel hat und der Damm deshalb immer weiter auseinanderdriftet. Die chinesische Regierung würde dies sehr intensiv vertuschen.
Es würde mich nicht wundern, wenn die das Wasser nicht nur wegen dem starken Regen ablassen würden. Vielleicht soll so der Damm entlastet werden. Denn wenn der unkontrolliert bricht. Das wäre dann ein Volltreffer und keinem zu wünschen. Vor allem den Menschen in diesem Tal nicht.

Der Damm hat sicher viele Baumängel. Der Hauptzweck ist der Hochwasserschutz. 2010 war ich selbst auf der Baustelle.WE.

[18:00] Der Pirat:
Meines Wissens wurde der Damm bisher noch gar nicht offiziell freigegeben. Die Verantwortlichen Ingenieure verweigern ihre Unterschrift, da sie die Mängel kennen und für den Pfusch nicht gerade stehen wollen. Leider passt dies nicht zur ideologischen Propaganda der Partei, die natürlich keine Probleme sieht und daher alles so laufen lässt, als wäre alles in Ordnung! Irgendwann trifft die Realität auf die Ideologie! Wer dann wohl Recht behält.

Ist zum Glück weit weg von uns. Die Funktionäre waren beim meinem Besuch dort extrem stolz auf dieses Projekt. Im Luxus-SUV haben sie uns hingefahren, obwohl ich bei meinem Vortrag am Vortag andeuten musste, dass wir am Auftrag für die Automatisierung nicht interessiert sind. Mich hat man hingeschickt, weil ich damals sehr gut in Englisch war. Um 11:15 sagte der Charman: its time for lunch. Beim Lunch gab es wieder Schlange. Insgesamt 4 Stunden Mittagspause.WE.


Neu: 2020-07-11:

[19:30] Leserzuschrift zu Rebel groups in Myanmar have China's backing: Report

Bravo. China dürfte es geschafft haben, dass ALLE, wirklich ALLE Nachbarn zu seinen Feinden geworden sind. Dieses Kunststück muss man erst einmal fertigbringen. Bye China, bye bye. Das ist ein Volk, das es blöder nicht geht. Seine Geschäftsleute sind in allen Nachbarstasten komplett verhasst. Deren Ableger in den Chinatowns ebenfalls bei der jeweiligen einheimischen Bevölkerung sehr unbeliebt. Oder doch? Geht es noch dümmer?

Es wird ohnehin Zeit für das neue, chinesische Kaiserreich.WE.


Neu: 2020-07-10:

[16:00] ET: KP Chinas in Endzeitstimmung: Selbstversorgung durch „interne Wirtschaftszirkulation“

Die wirtschaftlichen Probleme dürften enorm sein.WE.


Neu: 2020-07-08:

[9:15] Leserzuschrift-DE zu WHO zum Pestausbruch in China: Kein hohes Risiko

Na, da sind wir aber froh, dass nach der unqualifizierten Meinung der WHO bei dem Pestausbruch in China kein Grund zur Sorge besteht. Woher will diese geldverschlingende Organisation das wissen? Haben die selber ihre schmutzigen Finger im Spiel? Oder hat Gates denen etwas geflüstert? Hier wird wohl die nächste Sau durchs Dorf getrieben, da Corona nur noch von wenigen Regimetreuen geglaubt wird.

Sollte die Aussage sich später als falsch herausstellen, dient der "Stand der Wissenschaft" als Ausrede.


Neu: 2020-07-07:

[13:55] Der Pirat zu Beulenpest in China ausgebrochen: Behörden treffen Sicherheitsvorkehrungen

Man kann das alles nicht mehr ernst nehmen. Corona und Co. werden solange geritten, bis der Gaul schon verwest ist. Jetzt die Beulenpest! Wieder aus China! Letzte Woche mutierte der Coronavirus auch schon, um erneut Ängste zu schüren. Die Medien hatten vergessen zu berichten, dass dann alle bereits in der Entwicklung befindlichen Impfstoffe, sofern man an eine Wirksamkeit denn glauben möchte, nichts mehr nützen. Das Medientheater ist nicht mehr auszuhalten. Eigentlich hatte ich mich dazu entschlossen, diesem ganzen Affentheater keine Aufmerksamkeit mehr zu schenken. Ab und zu geht es dann doch mit mir durch, wenn ich diesen Quatsch lese.

[14:05] Der Bondaffe:

Beulenpest ist nicht so schlimm. Gates-Pest durch Impfungen wäre schlimmer.

[14:10] Vermutlich suggeriert man uns so, dass Corona doch gefährlich wäre.WE.

[14:30] Leserkommentar-DE:
Ich bin einmal gespannt wie lange es dauert bis wir die Beulenpest hier haben und dies dann der neue Grund ist um weiter die Maske zu tragen. Vielleicht kann man dann noch weitere Sanktionen einführen.

Sobald der islamische Eroberungs-Versuch beginnt, brauchen wir keine Maske mehr.WE.

[14:40] Krimpartisan:
Man kann es auch so sagen: In den Redaktionsstuben des Locus ist die Pest ausgebrochen. Die Pest der Dummheit und Idiotie. Gott sei Dank ist diese weder ansteckend noch heilbar. Betrifft nur idiotische «Journalisten»! Und in Österreich wird jetzt die Maskenpflicht wieder eingeführt. Verrücktes Land mit verrückten Menschen. Lebensunfähig, sterben aus Angst vor NICHTS!!!

Das wird man uns in den Tagen der Aufklärung sagen.WE.


Neu: 2020-06-30:

[13:30] ET: Chinesische Wissenschaftler melden neuen Schweinegrippe-Virus mit Pandemie-Potenzial

Der nächste Nackenschlag gegen die Globalisierung?

[14:15] Der Bondaffe:
Schweinegrippe-Virus ist langweilig. Es bräuchte ein Virus, daß die deutsche Tierschützergesellschaft so richtig in Aufruhr und Bewegung bringt. Also ein Virus, daß z.B. Hunde oder Katzen in kurzer Zeit dahinrafft. Dann wäre was los. Die Idee ist nicht von mir. Die habe ich aus einem Roman. Von wem weiß ich nicht mehr.

Nein nicht, die Hunde und Katzen werden die Hungernden brauchen.WE.


Neu: 2020-06-24:

[8:20] Fassadenkratzer: Anpassung und Unterordnung in China – Der Einzelne in der übermächtigen Gemeinschaft


Neu: 2020-06-22:

[19:30] NTV: China: Umstrittenes Hundefleisch-Festival eröffnet

Die Tierschützer und Hundehalter sollten dieses Fleisch probieren. Es schmeckt nicht schlecht. Bald fressen sie ihre Lieblinge aus Hunger.WE.

[19:40] Der Bondaffe:
Was würde wohl in Deutschland passieren, wenn man feststellen würde, daß der Verzehr von einem Kilogramm Hundefilet gegen Corona-Viren immun macht?

Alle Hunde würden sofort von Menschen verzehrt werden.WE.

PS: ich musste 2004 das Hundefleisch in China suchen lassen. In Chengdu gab es das nicht, aber in Peking.


Neu: 2020-06-17:

[8:45] Leserzuschrift-DE zu Corona-Ausbruch auf Großmarkt Peking wird teilweise abgeriegelt

Die Irren von der KP wollen die selbe Nummer noch Mal durchziehen! Die Irren von der BRD KP haben dafür gestern mit großem Getöse ihre PekingApp vorgestellt! Die Dummen werden bekanntlich nicht alle, die die nutzen und in Wirklichkeit benutzt werden!

Vermutlich muss diese Diktatur zeigen, dass sie irre ist.WE.


Neu: 2020-06-15:

[13:25] Leserzuschrift-DE zu Chinesische Stadt Baoding ruft wegen Corona-Ausbruchs in Peking Kriegszustand aus

Kriegszustand wegen eigenes KP-FakeCorona!!! China zeigt uns erneut, was auch bei uns dann kommt!!!

Gestern noch fliegende Schweine und heute Kriegszustand. Alles passt! Der Crash und der Bürgerkrieg in den USA müssen unmittelbar vor der Tür stehen!

Auch eine andere Quelle sagt, dass wir unmittelbar vor dem Crash sind.WE.


Neu: 2020-06-14:

[18:00] ET: Chinas großer Schweine-Sprung nach vorn – 200 Millionen Tiere geplant

Inzwischen werden schon massenhaft lebende Schweine in Frachtflugzeugen nach China eingeflogen. Das Regime hat wohl Angst vor einer Hungersnot.WE.

[20:00] Leserkommentar-DE:
Also wer jetzt immer noch nicht begriffen hat, daß eine gigantische Hungersnot geplant ist, um uns Weiße auszurotten, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen! Fliegende Schweine! Ab morgen baue ich mein Nahrungsmittellager für 3 Jahre auf!!!

Ich habe heute einen Artikel dazu gesehen, darin war ein Bild aus einem Frachtflugzeug aus den USA. Der Laderaum war voll mit Boxen mit lebenden Schweinen. Ich nehme an, das waren Zuchttiere. Das Fleisch kommt eher im Kühlcontainer per Schiff. Auch davon importiert China richtige Massen.WE.

[20:15] Leserkommentar-AT:
Und dann kommt von dort wieder mal eine "Schweine-Grippe", - zur Abwechslung. Damit uns hier nicht langweilig wird. Warum schreiben die ganzen Veganer den Chinesen nicht auch vor, auf Fleisch zu verzichten und statt dessen Reis und Soja zu kauen? Warum sekkieren sie damit nur den Westen? Dabei hätte eine Ernährungsumstellung der Chinesen doch einen weit größeren Effekt auf den Planeten, als wenn nur ein paar Mitteleuropäer Müsli-Esser werden.

Die Chinesen wollen Fleisch, egal welches. Dort gibt es auch welches von Hunden. Schon probiert, schmeckt gar nicht so schlecht.WE.
 

[10:25] ET: Bericht: Chinas Regime verstärkt „United Front“, um mehr Einfluss auf demokratische Länder zu nehmen


Neu: 2020-06-13:

[14:00] Leserzuschrift-AT zu Fleischmarkt im Fokus Dutzende neue Corona-Fälle: Teile Pekings gesperrt

Peking hat rund 22 Millionen Einwohner und es gibt 45 Neuinfektionen.
Es gab zwar in den letzten zwei Monaten keine Neuinfektionen, aber wie es aussieht geht die Angst um, wenn man sich die Maßnahmen ansieht.
Da es aber so gut wie keinen Touristenverkehr mehr mit China gibt, wird dieser Miniausbruch in China bleiben. In Deutschland oder Österreich gab es schon punktuell größere Neuinfektionen an einem Tag als den in Peking. Interessant ist es allemal, zuerst Bulgarien wo man schon vor ein paar Tagen von einer 2. Welle gesprochen hat nun Peking. Es wird versucht die Corona-Angst am Laufen zu halten.

Es stimmt, das ist fast gar nichts. Man will die Corona-Angst weiter aufrechterhalten.WE.
 

[10:00] Leserzuschrift-DE zu Stärker für Bedrohungen wappnen Nato-Generalsekretär warnt vor China

Ja, wir müssen uns vor der gelben Gefahr schützen!!! Die übernehmen unsere Wirtschaft und damit unser Leben!!!

Dass die Chinesen bei uns gerne Firmen kaufen, ist bekannt.WE.
 

[10:00] Leserzuschrift-DE zu 10.000 Menschen werden getestet Teile von Peking wegen neuer Corona-Fälle abgeriegelt

Aha, so soll die „2. Welle“ erzeugt werden. Man testet die Besucher eines Marktes mit einem extra scharfen Test, der RNA in immun gewordenen Menschen findet und so bekommt man jede Menge „Infizierte“ lange nach der 1. Welle, während derer sich die Bevölkerung bereits durchinfiziert hatte. Jedenfalls bin ich hier sehr skeptisch. Der DS könnte eben versuchen, die 2. Welle wieder in China zu inszenieren, wo wir nichts nachprüfen können. Im Rest der Welt könnte man dann prophylaktisch einen neuen Lockdown von allem und jedem machen, denn unsere Virologen haben gelernt, Todeszahlen hochzurechnen. Und die gilt es ja zu verhindern. „Wegen der neuen Fälle wurden die Pläne fallengelassen, die Grundschulen in Peking für Erst- bis Drittklässler am Montag wieder zu öffnen.“ Warum nicht gleich weltweit? Also doch, sie kommt... die 2. Welle. Jetzt wissen wir halbwegs, wie.

In der Diktatur China kann man das leichter machen, als bei uns. Wozu die 2. Corona-Welle ist, habe ich gestern schon auf Sozialsysteme erklärt.WE.


Neu: 2020-06-11:

[8:30] ET: China: Wenn Macht und Gesetz zweierlei sind – internes Parteidokument mit 20 Regeln


Neu: 2020-06-05:

[12:25] ET: Corona in China: Interne Dokumente belegen Neuinfektionen bei geheilten Patienten


Neu: 2020-06-03:

[12:35] Anderwelt: Hongkong, Trump und die ewige Perfidie britischer Außenpolitik

[13:45] Leserkommentar-DE:

Ein paar Anmerkungen zur Hong Kong - China Problematik.

Das britische Empire hatte mit dem kaiserlichen China, über Hong Kong, einen Pachtvertrag abgeschlossen gehabt. Nun stellt sich dem historich bewandertem Leser die Frage, ob die Rückgabeverhandlungen zwischen dem UK und dem nun komunistischem China so völkerrechtlich korrekt waren. Denn der reale Ansprechpartner für Verträge aus der Zeit des chinesischen Kaiserreichs wäre die Republic of China -Taiwan. Denn Taiwan versteht sich als Rechtsnachfolger National-Chinas bzw. des Chinesischen Reichs. Deshalb sind m.E. die Rückgabeverträge auf wackeligem Boden erfolgt. Möglicherweise wissen es so manche Hong-Konger und würden lieber zurück unter die Flagge Großbritaniens, vorerst, bis das Kaiserreich in China wiedererichtet ist.

[15:30] Das Problem ist einfach: Hongkong grenzt ans kommunistische China und nicht an Taiwan.WE.

[16:30] Leserkommentar-DE zur Zuschrift 13:45:

So sieht es aus! Taiwan ist ein Stück Chinas und nicht kommunistisch besetzt! Auch der Nachfahre des letzten chinesischen Kaisers lebt hier. Johnson hat doch laut meines Radios schon gesagt, daß er den Honkongern den britischen Paß geben muß, falls das kommunistische Gleichschaltungsgesetz beschlossen wird. Komisch, ich dachte, es sei schon durch? Ist es also noch nicht im Kommunisten Gesetzblatt veröffentlicht?.

Nachdem die KP China einen Bürgerkrieg in den USA durch Agitprop, Geld und Waffen mitbefördert, dürfte klar sein, daß Krieg zwischen China, dessen weltweiten Vasallen und den Patrioten aller Nationalstaaten herrscht! Der 10 Jahres KP Coronaplan ist aufgeflogen und so setzen sie jetzt durch bewaffneten Umsturz alles auf eine Karte. Und verlieren!
Denn wer politischen Gefangenen bei Bewußtsein innere Organe rausschneidet und verkauft, hat jedes Menschenrecht und jede menschliche Behandlung verwirkt! Die KP China muß beseitigt und die Kriminellen müssen bestraft werden!!!

Die Rolle Chinas in den USA ist mir nicht klar. Einen bewaffneten Umsturz werden sie dort nicht zusammenbringen.WE.
 

[9:25] ET: Ladakh und Sikkim: Grenzstreit zwischen China und Indien – Spannungen steigen

[11:40] Leserkommentar-DE:
Wir dürfen nicht vergessen, daß durch die chinesische CoronaPsyOp Menschen in Indien buchstäblich verhungern, da sie ihre Arbeit verloren haben! Sollte es zu einem Krieg kommen, muß man klar auf der Seite von Indien stehen! Denn ein Mal erlebter Kommunismus reicht!

Wie ich in meinem heutigen Artikel schreibe, grosse Kriege zwischen Atommächten sind unwahrscheinlich, da irgendwann die Atomwaffen zum Einsatz kommen. Was die Chinesen an der Grenze zu Indien machen, hat wahrscheinlich innenpolitische Gründe. Man braucht einen äusseren Feind.WE.


Neu: 2020-06-02:

[20:00] Leserzuschrift-DE: Die chinesische Katze ist aus dem Sack!

Im Sack schnurrte sie die ganze Zeit so friedlich und zog die Demokratentrottel mit Industrie und Geld ins Land! Nun ist alles Investierte weg, da in China stehend! Das Kätzchen ist eine tollwütige Bestie!
Was jetzt Peking blüht, dürfte klar sein!

Das KP-Regime wird am Crash mitschuldig sein, weil es einen Bürgerkrieg in den USA auslöste. Es kommt wieder ein Kaiser.WE.


Neu: 2020-05-15:

[10:45] ET: „KPCh-Fürsten“ und „Bluttransfusionen“: Die engen Verbindungen zwischen JPMorgan und der KP Chinas


Neu: 2020-05-14:

[19:25] Der Bondaffe: Warum die Chinesen so panisch beim Virenausbruch reagiert haben könnten:

Heute war ich wieder bei meiner chinesischen Bekannten, die im deutschen Gesundheitswesen arbeitet. Sie war voll korrekt gekleidet mit Mundschutz, Einmalumhang und Plastikhandschuhen. Da wird es dem Virus schwer gemacht was Übertragung angeht.

Wir kamen auch bald auf die Situation in den chinesischen Großmetropole Wuhan zu sprechen, in der das Virus ausgebrochen ist. Sie erzählte munter drauf los, vor allem von den Auflagen und Beschränkungen. Die Herrsch-aften dort haben härtestens durchgegriffen, da dürfte eine lange Zeit Totenstille im Freien geherrscht haben. Es muß für die Bewohner grausam gewesen sein. Da erzählt Sie also, ich höre gespannt zu und ich denke mir dann: "Warum dieser riesige Aufwand?"

Die Antworten hierzu sind auch nicht schwer.
1.) Man dürfte ziemlich genau gewußt haben, daß das Virus künstlich ist.
2.) Es müßte daher aus einem Labor entwichen sein.
3.) Zuerst tat man wenig, man dachte wohl es handle sich aufgrund der Symptome um eine Grippevirus und wollte die Sache totschweigen.
4.) Dann starben doch mehr Leute und dann verschärfte man die Maßnahmen drastisch, weil
5.) plötzlich die Unsicherheit da war, es könnte noch eine weiteres oder weitere Viren entwischt sein (was aber nicht er Fall war).
6.) Dann nahm das Unheil seinen globalen Lauf.
7.) Falls das Virus absichtlich von einer bestimmten Gruppe in Umlauf gebracht wurde, hat man die Chinesen sauber verarscht. Man wußte genau, wie die reagieren werden.


Neu: 2020-05-13:

[17:00] ET: Steve Bannon im Interview: Das Vermögen der obersten Kader der KP Chinas sollte beschlagnahmt werden

[12:50] ET: Millionenstadt in Nordost-China wegen 21 Corona-Infizierter weitgehend abgeschottet

[14:00] Leserkommentar-DE: Zweite Logenfake Welle kommt!!!

Wie man aus dem kommunistischen Vorzeigebordell China sehen kann, wird eine Millionenstadt wegen 21 Fakeerkrankten abgeriegelt! 21 ist die Zahl des Racheprozesses! Man muß selbst nicht an die Kabbala glauben; die handelnden Kabbalisten tun es! Diese weltweite Coronafakeshow ist nur über die weltweiten Kabbala Logennetzwerke umsetzbar.

Ihre Maßnahmen geben sie verdeckt in den Jauchemedien bekannt, um ihre Handlanger zu informieren! Darum warne ich noch einmal vor dem 18. sowie vor dem 21. bis 23.!

Und, die zweite Fakewelle kommt! China macht den Takt!

Dass eine 2. Corona-Welle in China gerade konstruiert wird, ist offensichtlich.

PS: Bei angekündigten Crash-Daten bin ich mehr als skeptisch. Gestern wäre auch so ein Tag gewesen und nichts war.WE.

[19:00] Der Mitdenker:
Eine zweite Welle kommt - ob in 4 Wochen, oder im Herbst. Es ist noch nicht genug zerstört, also gibt es reichlich Nachschlag. Manche Festessen haben 4 Gänge, oder gar 5, da ist noch Luft nach oben, da können die NWO-Konstrukteure noch viel Schweinkram ausleben. Und Eines steht fest: Drosten & Co. werden noch mehr Gespenster an die Wand malen, die Angst wird das Volk krank machen, die Suizide werden noch mehr werden. Das nächste Herunterfahren der Volkswirtschaft (die armen Menschen, die der Deutschen Sprache nicht mächtig sind, mußten auf das blöde Wort "Shutdown" ausweichen, das versteht Lieschen Müller nicht und es hört sich sehr wissenschaftlich an) ist dann der Genickbruch für ein einstmals blühendes Land und was dann abgeht, was die Vereinzelung und Vereinsamung der Bürger angeht, das sieht man wohl nicht mal im utopischen Film.
Wenn da nur nicht dieses bösartige Volk wäre, was sich vielleicht nicht "planmäßig" verhält ...

Die sind erledigt, da helfen auch keine ganzseitigen Inserate in der NYT.WE.


Neu: 2020-05-08:

[8:50] NTV: Symptome nach Militärweltspielen: War Wuhan schon im Oktober Corona-Hotspot?

[9:15] Leserkommentar-DE:

Möglicherweise hatte ja unsere über alles geliebte Kanzlerette, „Mutti“ Merkel, das Corona-Virus im Gepäck, als sie im September 2019 Wuhan besuchte .. nicht umsonst soll ja das Virus „mut(t)iert“ sein!!


Neu: 2020-05-03:

[9:00] ET: „Washington Post“: Kredite von China an ärmere Länder sind „tickende Zeitbomben“


Neu: 2020-05-02:

[15:00] Kopp: Wuhans Whistleblower: Das Verschwinden der Wahrheitssucher


Neu: 2020-05-01:

[13:10] ET: Britische Ärzte warnen: Chinesische Beatmungsgeräte könnten tödlich sein


Neu: 2020-04-23:

[18:10] ET: Chinas Wirtschaft fünfmal stärker geschrumpft als das offizielle BIP

[13:15] ET: Zweite Welle: Corona-Ausbruch in Harbin außer Kontrolle – Interne Dokumente geleakt

Denen sollte man nicht viel glauben.WE.

[13:30] Der Pirat:
Wir werden als Höhepunkt noch komplette Ausgangssperren bekommen. Ob und wie man sie durchsetzen will, weiß ich nicht. Man muss zum Ende hin den maximalen Druck auf die Bevölkerung ausüben, damit sich das System demaskiert.

In China vielleicht schon, aber bei uns wird das nicht mehr möglich sein. Offenbar will man uns in China die 2. Welle zeigen.WE.


Neu: 2020-04-18:

[10:40] ET: Corona-Herkunft-Streit: USA fordern Zutritt zum Forschungslabor in Wuhan


Neu: 2020-04-17:

[14:25] ET: Chinas Wirtschaft bricht wegen Viruspandemie um Rekordwert ein


Neu: 2020-04-16:

[17:25] ET: China macht sich die UNO zum Untertan – in Europa gibt man Trump die Schuld

[12:10] ET: Bauarbeiter der Krankenhaus-Baustelle in Wuhan enthüllt: „Wir wurden wie Gefangene behandelt“


Neu: 2020-04-13:

[13:00] Geolitico: Jetzt verdient China am Coronavirus


Neu: 2020-04-09:

[11:40] ET: Chinas Taktik in Corona-Krise: Wie das Regime weltweit Schutzmasken aus dem Verkehr zog


Neu: 2020-04-07:

[14:35] ET: Unbrauchbare Schutzmasken aus China nach Österreich und Südtirol geliefert

Zuerst wurde der Virus verteilt, dann unbrauchbare Masken...
 

[8:30] Leserzuschrift-DE zu China steht vor einer Pleitewelle – kleine und mittlere Unternehmen kämpfen ums Überleben

Der Begriff „Geschäftsaufgabe“ ist mir zu passiv, in Wahrheit ist das doch eine durch den Staat induzierte und erzwungene Geschäftsvernichtung, indem die Arbeiter nicht mehr arbeiten und die Kunden das Geschäft nicht besuchen durften, die Fixkosten aber in horrender Höhe weiterliefen. Die Coronakrise wird große Teile des Mittelstandes vernichten. Die Krisengewinner sind die globalen Konzerne und Investoren, die jetzt die stattlich ruinierten Geschäfte zu niedrigen Preisen übernehmen können. Umverteilung im Sinne des DS von unten nach oben. In Deutschland wird es dank MerkELLs... extra lang Lockdown kaum anders werden... geplündeter und ruinierter Mittelstand, aber staatlich gestützte und gerettete Großkonzerne.

Nach dem Crash muss überall alles neu aufgebaut werden.WE.


Neu: 2020-04-05:

[17:10] ET: Hohe Genesungsraten und niedrige Sterberaten? Arzt aus Hubei beschreibt Chinas betrügerisches Vorgehen


Neu: 2020-04-02:

[19:40] Virus grassiert weiterhin: Here We Go Again: China Puts County On Lockdown After New Corona Cluster Emerges

[10:15] ET: Corona-Krise: Deutsche Firmen in China kommen nicht wieder in Schwung


Neu: 2020-03-30:

[17:00] Jouwatch: Krematorien in Wuhan laufen 24 h am Tag: 42.000 Tote statt 3.300?


Neu: 2020-03-27:

[18:30] ET: Asche-Abholung in Wuhan: Tagelang Warteschlangen vor Bestattungsinstituten – Fotos streng zensiert

[15:20] ET: Wegen KPCh-Virus: China stoppt Einreise von Ausländern

Jetzt wird wohl auch in China aufgeräumt.WE.
 

[8:45] Focus: "Selbst Parteitreue glauben Quatsch nicht" Zweifel am Sieg über Corona in China


Neu: 2020-03-26:

[12:20] Focus: Blaupause für den Rest der Welt? China startet seine Wirtschaft nach Corona neu: Was wir daraus lernen können

Nur sehr langsam läuft die Wirtschaft wieder an. Aber auch dieser Artikel stellt nicht die Frage, warum das Virus in China plötzlich verschwunden ist.WE.


Neu: 2020-03-23:

[15:00] ET: Seit Corona-Ausbruch in China: Zahl der Handynutzer um 21 Millionen gesunken – wie viele Tote gibt es wirklich?

[17:15] Leserkommentar-DE:
Ja und, wo ist das Problem? Sterben in den offiziell ausgerufenen Corona Zeiten keine Menschen auf dieser Welt und kann man neue Handys kaufen, wenn alles abgesperrt ist? Außerdem arbeitet diese Zeitung suggestiv. Anfangs fand ich sie gut. Aber man darf sich ja Mal irren...

Das wird es sein: die Shops waren geschlossen.WE.


Neu: 2020-03-21:

[10:10] FMW: Coronavirus: Eine Epidemie in 80 Tagen um die Welt

Bereits am 13. Januar verstarb die erste Patientin außerhalb Chinas in Thailand. Seitdem hat sich das Virus SARS-CoV-2, dass die Krankheit „Corona Virus Disease 2019“ (Covid-19) auslöst, über Kreuzfahrtschiffe, Flugzeuge, Busse, Bahnen und andere Verkehrsmittel zunächst in Asien und dann weltweit in exponentieller Geschwindigkeit ausgebreitet.

Manche nennen es auch das Globalvirus.


Neu: 2020-03-20:

[15:40] ET: Corona-Epidemie in China unter Kontrolle? Experten sind skeptisch

[14:50] Leserzuschrift-DE zu Ex-US-Regierungsberater: „Westen sollte China für Schaden durch Coronavirus zur Rechenschaft ziehen“

Hier muß ich zustimmen. Die kommunistischen Tentakeln des chinesischen KP Monsters müssen rücksichtslos abgehackt werden!

Auch dieses Regime kommt weg.WE.


Neu: 2020-03-19:

[20:10] ET: Erste Klagen gegen KP Chinas als Verursacher der Pandemie

[16:00] ASR: Die Lage "normalisiert" sich in China

Angeblich gibt es in China keine Corona-Neuinfektionen mehr. Also wurde das Virus wohl abgeschaltet. Ich bin inzwischen davon überzeugt, dass der Corona-Hype in China deswegen so gross aufgezogen wurde, damit man die derzeitigen Massenahmen in Europa machen kann.WE.


Neu: 2020-03-18:

[13:40] ET: Pandemie: Erster Fall am 17. November – China hätte 95 Prozent der Infektionen verhindern können

[9:30] ET: Covid-19: China kann Verantwortung nicht mehr leugnen – und greift die Welt mit Propaganda an

Es ist gut dokumentiert, dass die Partei die Diskussion über den Ausbruch – der bereits im Oktober 2019 stattfand – verhinderte. Medizinische Fachkräfte, die versucht hatten, das Land zu alarmieren, wurden verhaftet, das Internet zensiert und Gegenmaßnahmen um Wochen und Monate verzögert.

Man kann die Opfer der Pandemie also auch zu den Opfern des Kommunismus zählen.


Neu: 2020-03-17:

[13:15] ET: Leitartikel: Verfluchte Geschäfte – Die Seuche, das KP-Regime und seine Handelspartner


Neu: 2020-03-13:

[15:15] Leserzuschrift-DE zu China hints at denying Americans life-saving coronavirus drugs

China droht dem Westen mit einer Warnung vor dem Zugang zu lebensrettender Medikamenten, die gegen die USA und den Westen gerichtet sind. So nun macht mal alle was China will. Da kann man nur Gute Nacht sagen.
Herr Spahn, Sie haben gesagt wir haben China geholfen und die helfen uns jetzt. Ja, was nun ????

China hat immer wieder mit Export-Boykotten gedroht.WE.


Neu: 2020-03-12:

[18:30] ET: Mächtige Patienten, lautlose Spender? – Das Geheimnis von Chinas Corona-Lungen-Transplantationen (Teil 2)


Neu: 2020-03-11:

[18:30] Trend: Frachtpreise von und nach China steigen in lichte Höhen

Man sieht, China läuft wieder an.WE.
 

[17:15] Krone: In wichtigen Branchen Erste Firmen in Wuhan nehmen Betrieb wieder auf

Also war die Corona-Epidemie doch nicht so schlimm.WE.


Neu: 2020-03-10:

[14:45] Leserzuschrift-DE zu Erstmals seit Corona-Ausbruch Xi besucht überraschend Wuhan

Der hat die ganze Nummer mit eingerührt! Den Schnuffi trägt er als Frame für die Schafe und damit man sein Grinsen nicht sieht! Da China als erstes mit der Nummer angefangen hat und damit nun als erstes durch ist, kann er bald seine Armeen losschicken, während die DemokRatten noch bibbern! Denn es gilt: Verschenke keine Krise! Hier bei uns müssen nicht unbedingt Chinesen zuschlagen sondern chinesisch finanzierte Söldner. Gerne auch als Moslems verkleidet! Denn in der Haager Landkriegsordnung steht, daß Kriegslisten erlaubt sind! China hat für diese Nummer viel investiert. Dafür will es Rendite!!!

Die Moslems bei uns werden sicher nicht für China kämpfen. Aber erklären kann man uns nachher Vieles.WE.
 

[13:40] Leserzuschrift-DE zu China: ‘Rude, Vicious’ for Pompeo to Refer to Chinese Coronavirus as Chinese

Im Artikel steht, dass die Chinesen sauer sind, weil US-Außenminister Pompeo das Virus wiedeholt als Wuhan-Coronavirus bezeichnet, wie es auch anfangs allerorts benannt wurde. Die Chinesen hätten deshalb die WHO unter Druck gesetzt, um eine andere Bezeichnung durchzusetzen, was diese dann auch taten. Nehme an, es wird schon seinen Grund haben, dass Pompeo weiterhin mit dem Begriff "Wuhan-Coronavirus" absichtlich auf den Verursacher hinweist.
 

[13:30] ET: Die Hölle von Wuhan: Totale Kontrolle und keine Hilfe – „Wir warten auf den Tod“


Neu: 2020-03-07:

[16:50] ET: Taiwans Sensationserfolg im Kampf gegen das Coronavirus – die WHO interessiert das kaum

[14:55] ET: Chinas Außenhandel bricht wegen Coronavirus ein – Export sackt um 17 Prozent ab

[14:50] ET: Coronavirus: Das Geheimnis hinter Chinas „keine neuen bestätigten Fälle“

[13:25] ET: Coronavirus zu Chinas Armee durchgebrochen? Militärkomplexe isoliert – Familienbesuche wie im Gefängnis

[14:25] Leserkommentar-DE:
Wieso wie im Gefängnis? China IST ein Gefängnis! Die KP hat es über eine lange Zeit geschafft, die ganze Welt über ihre Wirtschaft schleichend zu durchseuchen! Corona ist die Krone der kommunistischen Durchseuchung der noch restfreien Völker! Erst das Projekt Corona hat uns aber gezeigt, wie viele deutsche Firmen bereits nach China ausgewandert sind. Bezahlen werden die Deutschen! Ich gehe davon aus, wenn die anderen Länder durch das Coronaprojekt blockiert sind, wird China militärisch zuschlagen, um sich flächenmäßig zu vergrößern!

Ich denke nicht, dass sich China militärisch ausdehnen wird, denn es wird auch vom Crash betroffen sein.WE.


Neu: 2020-03-06:

[13:45] ET: Chinesische Forscher: Coronavirus bereits seit Januar mutiert – Subtypen aggressiver und ansteckender


Neu: 2020-03-05:

[20:00] ET: China-Experte: Menschenleben sind in den Augen der KP-Beamten nicht wichtig

[15:00] ET: Report: Chinas WeChat und Datenfirmen zensierten bereits zu Beginn des Coronavirus im Internet

[14:00] ET: Trauer und Wut in China: Immer mehr Ärzte sterben am Coronavirus – Auch Vorgesetzter von Whistleblower Li Wenliang

[9:15] ET: Zwischen Lug, Trug, Seuche und Tod: Dr. Chens Doppel-Lungen-Transplantation bei Coronavirus-Patient (Teil 1)


Neu: 2020-03-03:

[19:25] NTV: Kurze Nutzung von Rekordbauwerk Wuhan schließt erste Notfallklinik wieder

Das heisst für uns: den ganzen Corona-Hype braucht man nicht mehr.WE.
 

[15:00] Leserzuschrift-DE zu „China Uncensored“: Gefährlicher Welt-Betrug – Coronavirus, Kommunistische Partei und eine korrupte WHO

Es kommt jetzt erst Mal durch Corona ins breite Bewußtsein, daß die ganze Welt kommunistisch durchseucht ist. Natürlich auch die EU und besonders die BRD. Darum hâlt sich Merkill auch so betonhart!

China hat die WHO also in der Hand.WE.


Neu: 2020-03-01:

[15:50] ET: Professor aus Taiwan: Genomstruktur von SARS-CoV-2 erweckt künstlich erzeugten Eindruck

[12:00] ET: Produktion in China sinkt wegen Coronavirus auf historischen Tiefstand

[9:00] NTV: Virus schlägt große Schneise Chinas Industrie bricht massiv ein

[8:50] Leserzuschrift-AT zu Coronavirus in China: Über die Hälfte der Erkrankten wieder gesund

Es wird wohl nichts mehr mit dem Systemwechsel wegen Corona, denn der Hype flaut schon mächtig ab.

Noch kann man das Virus als Crash-Ursache verwenden. Aber ich denke eher wird der Islam die Crash-Ursache sein.WE.

[9:20] Der Pirat:
Im Bericht steht: "nach Aussage des Staatskomitees" ...
Dieselbe Behörde, die die wahren Zahlen vertuscht und eine komplette Nachrichtensperre verhängt hatte, sagt jetzt, dass alles wieder in Ordnung kommt. Wie naiv sind sie denn? Wir sind auf der Zielgeraden. Das einzige, was das System noch zusammen hält, ist Desinformation!

Den Chinesen bricht jetzt die Wirtschaft zusammen, das ist der Hintergrund.WE.


Neu: 2020-02-29:

[17:40] ET: Geschichten aus Hubei: Junge lebte tagelang bei totem Opa – Musiker postet „Stimmen aus der Hölle“-Video


Neu: 2020-02-28:

[18:45] ET: Arzt berichtet aus einem chinesischen Krankenhaus: „Das Schwierigste ist die Patienten leiden zu sehen“

[14:00] MMNews: Buch aus 1981 sagt Wuhan-Virus für 2020 voraus


Neu: 2020-02-27:

[11:25] ET: Coronavirus: Lebende „Tote“ im Leichensack – Legitimität der KPCh infrage gestellt

[12:00] Krimpartisan:
Glaubt einer der hier Lesenden ernsthaft, das wäre ein chinesisches Problem, welches in der BRD nicht auch vorkommen könnte...? Ja!? Dann ist diesem Gutmenschen nicht mehr zu helfen!!! Die staatlich organisierte und gut bezahlte Antifa und deren Konsorten werden das schon richten.


Neu: 2020-02-26:

[16:15] NTV: Boni, Busse, Flugzeuge Wie China Arbeiter in die Fabriken treibt

Mit allen Mitteln wird versucht, die Wirtschaft wieder anzukurbeln.WE.
 

[14:00] Nachtwächter: Gedanken zum Coronavirus

[12:00] Knapp 1200 Euro für jeden: Hongkong schenkt jedem Einwohner 10.000 Hongkong-Dollar

[8:20] MMNews: Corona: 5 Milliarden droht Infektion

Studie der US-Investmentbank Goldman Sachs: Bis 5 Mrd. Menschen droht Infektion mit Corona. Das Virus ist kaum aufzuhalten. Abriegelung von Infektionsgebieten nur Show. Auswirkungen auf Finanzsystem katastrophal.

Interessante Einschätzungen - auch aus Deutschland - sind hier zu lesen.

[9:30] Der Mitdenker:

China/Italien/Deutschland - wir brauchen bald nicht mehr zu unterscheiden, es gibt nur einen zeitlichen Vorlauf der Asiaten. Somit hat sich der Gedanke, daß der Virus gezielt auf die Genstruktur der Chinesen, ggf. Umliegende, zugeschnitten wurde, nicht bestätigt. Selbst die Gutmenschenseite schreibt heute, daß in Düsseldorf ein Patient in kritischem Zustand ist (und die lügen nun wirklich, so lange es irgendwie geht). Nun, da ist doch auch ein Flughafen, dort, wie auch an anderen Drehscheiben, wird es, logisch zwingend, am schnellsten gehen.
Erinnert sei an die Georgia Guidestones, dort steht das Ziel. Deckt sich schon bald mit den Zahlen des Artikels. Und es gab mal eine Sci-fi-Film, der genau das thematisierte. Mal sehen, wann ich hier die ersten Menschen mit Mundschutz sehe.

[10:10] Krimpartisan:

Früher habe ich immer geglaubt, Gott hätte diese Erde mit allem darauf erschaffen... Jetzt lernen wir, Goldman Sachs waren es. Ganz nach dem Motto von Roland Baader's lesenswertem Buch: "Geld, Gold und Gottspieler"! Aber ich kann euch versichern, sie werden Schiffbruch erleiden! Und ich weiß, Gott allein hat diese Erde erschaffen!

[10:15] Das die Abriegelungen primär Show sind, ist mir auch schon aufgefallen. Auch dieser Artikel sagt, dass man so den Crash erklären kann.WE:

[13:45] Leserkommentar-CH:

Habe gerade mit einem Arzt, der eine kleinere Rehaklinik leitet, ein Gespräch gehabt über den Coronavirus. Er hat mir einen überlegten Eindruck gemacht. Er rechnet mit einer Mortalitätsquote von 10% bei den über 60jährigen, 2 % bei der Altersgruppe von 10 – 60 und keine Probleme bei den Kindern unter 10. Unter Kindern habe es bisher keine Toten gegeben. Menschen mit Lungen- und Herzproblemen sollen es besonders schwer haben.

Wenn ich das in eine Tabelle fasse sehe ich eine exponentielle Kurve:
10jährige 0% Mortalität
20jährige 0,7%
30jährige 1,8%
40jährige 3%
50jährige 5%
60jährige 7%
70jährige 10%
80jährige 12%


Neu: 2020-02-25:

[18:00] NTV: Millionen Firmen am Abgrund Gigantische Pleitewelle rollt auf China zu

Nach der wochenlangen Zwangspause nehmen einige Betriebe die Arbeit wieder auf. Für viele von Chinas 18 Millionen kleinerer Firmen kommt das jedoch zu spät. Ihnen droht bereits das Geld auszugehen. Die angebotene Hilfe von Staat und Banken reicht bislang nicht.

Genau deswegen versucht die Regierung die Wirtschaft wieder anzukurbeln.WE.
 

[14:20] Leserzuschrift-DE zu KP-System überfordert: „Marschbefehle“ an Produktion begünstigen Virus-Verbreitung

Das hatte ich erwartet, daß die Kommunisten diese Variante benutzen. Denn Millionen Tote spielten bei diesem Verein noch nie eine Rolle! In Europa wird man diese Variante trotz vieler rotgrün versifften Gebieten nicht durchziehen können. Es wird gerade in den Ballungsräumen zu Aufständen kommen, wenn der grüne Strom nicht mehr aus der Steckdose kommt und die Läden leer sind! Dafür werden schon die vielen messerschwingenden ausländischen Fachkräfte sorgen. Ja und dann kommt das Militär zum Einsatz, was rein zufällig Großmanöver bis Mitte des Jahres macht.

China steht derzeit wohl vor dem wirtschaftlichen Zusammenbruch.WE.
 

[14:00] Youtube: Steve Bannon: Pandemic! Coronavirus Is Out of Control In China

Mittlerweile gibt es neue Fälle in Tirol und auf Teneriffa.

[14:00] Leserkommentar-DE:

Info aus einem Gesundheitsamt einer 250.000 Stadt in Deutschland: von den sechs Arzt-Stellen sind zwei besetzt und 4 vakant, von Panik keine Spur, man läßt das alles auf sich zukommen. Man hat ja seine Notfallpläne. Ich denke mal die fallen als Hilfe komplett aus. sind ja jetzt schon mit den Fällen der Merkel-Gäste überfordert...


Neu: 2020-02-24:

[11:55] Nicht zuverlässig: Coronavirus-Schnelltest: Infektion bei zwei Wuhan-Rückkehrern übersehen

[14:25] Leserkommentar-DE:
Nein, nicht übersehen, sondern wenn er nicht ausgebrochen ist, ist er auch nicht so einfach feststellbar. Übersehen, ich lache mich kaputt. Und es genau so wie einige Leser schon geschrieben haben:
BITTE UNTERSCHÄZT DEN VIRUS NICHT !!!!!!
Das alles ist viel heftiger als manch einer so denkt.

Wir werden ja sehen, wie schlimm es uns treffen wird.WE.


Neu: 2020-02-23:

[9:15] Krone: Corona-Drama Junger Chinese spricht über die Hölle von Wuhan

[9:00] NTV: Chinas Stillstand ist ansteckend Hier hat das Virus die Wirtschaft voll erwischt

Die Auswirkungen der Corona-Epidemie sind nicht mehr zu übersehen. In China kauft kaum noch einer Autos, Containerfahrten werden abgesagt, Airlines prognostizieren Milliarden-Einbußen. Droht eine globale Rezession? Ist das gar der Anfang vom Ende für die globalisierte Weltwirtschaft?

Laut Hal Turner soll kommende Woche noch die letzte "normale Woche" sein: YOU HAVE 96 HOURS TO FINISH PREPARING. This Coming Week Will Be the LAST Normal Week on Earth -Coronavirus. Ich denke aber nicht, dass das Virus den Systemuntergang auslösen wird, eher der Islam.

PS: ich habe gestern nach Redaktionsschluss noch eine Warnung von einem Insider für den heutigen Tag bekommen. Mehr war nicht dabei.WE.

[10:50] Leserkommentar-DE zu Video #BEASTVIRUS: BIO/SYN CV 5G, Trump IS The Wall

Es könnte aber auch das Virus sein, was alles umhaut. Die Frage ist nur wer hat es frei gesetzt ?????

Hier mal ein Video und es soll sehr interessant sein. Es wurde mir empfohlen. Eventuell hat jemand der HG Leser Zeit das zu übersetzen und das Wichtigste zusammen zufassen.

Mal kurz was mir meine Quelle dazu sagte:
- China bringt seine eigenen Leute um.
- Der Virus ist gentechnisch manipuliert und funktioniert nach Blutgruppen
- Der Virus bleibt im Körper, auch wie jetzt bei Webasto und schläft und kann jederzeit wieder ausbrechen, was dann zum Tode führt.
- Es soll auch um Chemtrails und Impfung gehen.
- Auf jeden Fall soll es hoch Interessant sein.

Mal sehen, welche Reaktionen reinkommen.WE.

[12:30] Leserkommentar-DE zu Hal Turner:

Seit wann sind denn 96 Stunden eine Woche? Wenn ich das richtig sehe sind es genau 4 Tage! Also ausgehend vom 22.Februar endet diese Frist am 26.Februar auch rein zufällig Aschermittwoch genannt. Danach dürfte es wohl ungemütlich werden, woher der Orkan dann auch kommen mag, egal ob Crash boom oder bang.

Der Artikel besteht aus einem öffentlichen Teil und einem Bezahlteil. Im Bezahlteil heisst es:

This is a different beast. It's a pandemic, and it will hit home for most of us.

There are a number of things that I am 100% sure that WILL happen in the near future. I cannot give a time line, but I believe that March 5-6 is SHTF time.

The economy will collapse, 100%.
There will be worldwide panic, 100%.
The pandemic will hit all countries, 100%.
There will be lock-downs, 100%.
There will be quarantines, 100%.
There will be martial law in MANY countries, 100%.

Ich bin immer noch nicht davon überzeugt, dass das Virus den Crash auslösen wird, hier SHTF genannt.WE.

[12:40] Krimpartisan:
Die Welt ist ein einziges Armageddon...Die Offenbarung des Johannes, d.h. Gottes Wort wird gerade weltweit umgesetzt. Hoffentlich habt ihr das jetzt endlich verstanden. Es gibt kein zurück mehr...Gnade euch Gott, betet und denkt an eure Familie!!!


Neu: 2020-02-22:

[12:40] Der Bondaffe zu gestrigen Thema Bank Run:

Es hat etwas gedauert, bis das Thema "Bank Run" zum ersten Mal erwähnt wird bzw. wurde. Aber es ist eine logische Folge in einer wie auch immer gearteten Panik. Das Volk vertraut der Regierung nicht mehr. Was zwingend kommen muß ist, daß das Volk auch den Banken und dem Bankensystem nicht mehr vertraut. Eh klar, das im Bankensystem durch das Virus an verschiedenen brüchigen Fundamenten (faule Kredite aller Art, Zombiefirmen) Hebel angesetzt wurden, die als Auswirkung einen "Bank Run" provozieren.

Wir werden zwar wenig, aber wir werden etwas hören. Das Thema "Virus Bank Run" wird nicht aus den Medien heraus kommen. Schon allein deshalb, weil jedes Schaf die Botschaft versteht: "Das Geld ist nicht mehr sicher auf der Bank, also hol es ab." Hier in Europa, hier in Deutschland fühlt man sich immer noch auf einer "Insel der Seligen". Unfähig die Wirklichkeit wahrzunehmen, wollen die Schafe Ihr bequemes, denkfaules und vergnügungssüchtiges Leben unter der Leitung der großen Politik weiterführen. Dabei löst sich auch diese gerade auf. Das Thüringen-Theater ist eine große Inszenierung für die Wissenden und Verstehenden. Viele werden plötzlich die Vorteile des Bargeldes bemerken, aber ich gehe davon aus, daß es zu einer Bargeldknappheit und unvorhersehbaren Reaktionen der Kontoschafe kommen wird.

Der Goldpreis steigt international und auch das allein kann schon ein Grund für einen Bank Run sein. Vielleicht wird auch ein "Gold Run" draus, aber dafür sind die Schafe hier bei psychologischen Grenzen von 2.000 EUR gehirngewaschen worden, keinen Gold Run auszulösen. Aber auszuschließen ist es nicht. ETFs werden sich als bloße Auslieferungsansprüche heraussstellen, deren Auslieferung von richtigem Gold nicht mehr befriedigt werden kann.

In diese angedeuteten Szenarien spielt der Bank Run eine große Rolle. Wird er "vollzogen", ist das Vertrauen in den Staat dahin. Daher wird der Staat ihn aufhalten wollen, was gleichzeitig zum Niedergang desselbigen führen kann. Was wiederum ein Zeitfenster schafft, um doch noch an sein Kontogeld als Bargeld heranzukommen.

"Bank Run", "Aktien Flucht", "Bond-Flucht" aber auch "Devisen Flucht". Und nicht zu vergessen "Immobilien Flucht". Alles kann passieren. Ich denke, der USD als Schein wird das Rennen machen. Der EURO spielt international gesehen sowieso eine untergeordnete Rolle. Daher auch der aktuelle Kursrückgang des EUR ggü. dem USD. An den psychologischen Wert einer "D-MARK" ist er nie herangekommen.Die Edelmetallbesitzer freuts aber, die können bei steigenenden Fiat-Money-Notierungen ihr Metall in jede beliebige Papierwährung umtauschen, falls dies notwendig ist. Aber das werden die wenigsten tun wollen.

Ich meine, "der Laden löst sich jetzt auf". Er bricht nicht sofort zusammen, aber der Zusammenbruch ist auch nicht aufzuhalten. Die Clevernen können die Aktualität und Tragweite an den Finanzmarktauswirkungen ablesen, der Rest der Schafe wird absolut nichts tun und bleibt gelähmt bis zum Tag "X" an dem nichts mehr geht. Wie will man die Auflösung auch aufhalten, wenn das Virus weiter tobt? Und die Ausbreitung geht schnell. Bisher wurde die globale Ausbreitung des Virus nicht aufgehalten. Es geht munter weiter. Im Moment muß man das sagen, das Virus "löst vieles auf". Und so sollte man sich in dieser Umgebung richtig verhalten und Vorkehrungen treffen. Sonst wird "man selbst aufgelöst".

[14:30] Ob der Bank Run in China noch eindämmbar ist, wissen wir nicht. Wenn er duchschlägt, geht auch das Welt-Finanzsystem unter.WE.

[15:30] Leserkommentar-DE:
Wie hieß es damals: Wir werden sehen, wenn es zu Ende geht, und zwar an einem steigenden Goldpreis und an den leeren Ladenregalen. Ja, der Goldpreis steigt und die Regale sind auch sehr bald leer.

Noch habe ich keine leeren Regale gesehen, weder beim Metro noch beim Mediamarkt.WE.
 

[10:25] ET: Coronavirus: EU-Kommissar fürchtet Engpass bei Lebensmitteln und Medikamenten in EU und China

Die Knappheit bei Medikamenten ist teilweise bereits sichtbar.

[12:30] Leserkommentar-DE:

Meine Tochter ist Apothekerin in Berlin. Dort wird bereits Antibiotika - Bingo gemacht . Es reicht noch für 1-2 Wochen weil die Grundstoffe aus China kommen. Gute Nacht.

[15:30] Leserkommentar-DE:
Ja, ich war heute früh auch noch in der Apotheke und wollte sicherheitshalber noch etwas holen.
Handdesinfektionsmittel NEIN
Nasenspray NEIN
Kopfschmerztabletten egal welche Sorte fast alle.
Vor mir eine Frau und ein Mann, Zuckertabletten und Antibiotika alle, NEIN.
Kommt auch so schnell nicht nach.
GUTE NACHT !!!!!!!
Wer jetzt nicht für mindestens 1 Jahr vor bereitet ist, dem wünsche ich sehr viel Spaß.

Viele dieser Produkte oder Vorprodukte dafür kommen aus China.WE.


Neu: 2020-02-21:

[19:15] Hal Turner: BANK RUN - CHINA

Also haut es jetzt wohl alles zusammen. Zuerst China.WE.
 

[19:15] ET: Verkäufe im gesamtem chinesischen Automarkt wegen Coronavirus auf ein Zehntel eingebrochen

Es haut jetzt alles zusammen. Das Systemende sollte noch im Februar kommen, egal wie.WE.
 

[16:45] ET: Covid-19-Epidemie in China: Seuche greift auf Gefängnisse über – Zahlreiche KP-Kader ausgetauscht

[14:50] Leserzuschrift-DE zu Enthüllt: China bedroht die Welt mit biologischer Kriegsführung + Video

Ich bin davon überzeugt, daß die KP China auch Millionen eigene Leute auslöscht, um ihre Ziele zu erreichen! Corona ist eine Biowaffe! Und die deutsche Wirtschaft produziert schon fast komplett beim Feind! Toll!

Es dürfte schon Millionen Tote durch das Corona-Virus geben.WE.


Neu: 2020-02-19:

[17:10] ET: „Horrorshow auf dem Ozean“ – Wissenschaftler: Kreuzfahrtschiff unter Quarantäne macht keinen Sinn

Die Kreuzfahrt-Industrie bekommt jetzt auch ohne Crash einen richtigen Dämpfer.WE.
 

[17:00] NTV: Endstation Containerhafen In China türmen sich Berge an Tiefkühlfleisch

An den großen Umschlagplätzen an der chinesischen Küste stranden immer mehr Waren. Wegen des Coronavirus fehlen Lkw-Fahrer. Weiterverarbeitende Fabriken sind geschlossen. Die Kapazitäten für Container sind ausgereizt. Tonnenweise gefrorenes Fleisch droht zu vergammeln.

Auch dieser Artikel zeigt es: in China funktioniert nichts mehr.WE.
 

[14:50] Beforeitsnews: The Rothschild magazine predicted the coronavirus more than a year ago

Gemeint ist hier das Economist Vorausschau-Cover für 2019.WE.


Neu: 2020-02-18:

[19:50] ET: IGFM: China ist ein Meister der Manipulation

[18:30] Leserzuschrift-DE zu Weckruf: EU-Unternehmen verzweifeln in China

Das neue Coronavirus hat China weitgehend lahmgelegt – und ist gleichzeitig ein deutlicher Weckruf für europäische Unternehmen. Die EU-Handelskammer appelliert an China: "Hört auf, widersprüchliche Vorschriften im ganzen Land zu haben".

Heute sprach mein Radio zum ersten Mal von schweren wirtschaftlichen Problemen in Merkelistan. Und die Wasserköpfe der EU Handelskammer wollen den Chinesen vorschreiben, wie sie zu handeln haben! Der Kittel muß schon ordentlich brennen! Mein Nachbar sagt immer; Lüge, so lange Du kannst, denn gestanden ist es schnell! Er muß Merkelwähler sein! Aber spätestens, wenn die Lieferketten reißen und Produkte in den Regalen fehlen, ist die Zeit der Geständnisse gekommen!

Die Leute der EU-Handelskammer in China, sollte man nicht vorverurteilen. Was sie zu sagen haben, ist berechtigt. China paralysiert sich gerade selbst.

PS: ich war am Samstag wieder in einem Mediamarkt. Lücken in den Regalen konnte ich noch nicht erkennen.WE.
 

[14:00] Leserzuschrift-DE zu Biathlon-Altmeister Björndalen zu Coronavirus: „Keine einfache Situation für die Athleten“

Jetzt ist schon von Mai bis Juni Rückkehrstop die Rede! Und auch das wird nicht dabei bleiben! So lange kann die KP nicht existieren und vorher wieder auf Kosten von Millionen Toten produzieren lassen! Aber wer will das Seuchenzeug kaufen???

Auch die KP Chinas wird mit dem Crash hinweggefegt werden.WE.
 

[8:45] NTV: Coronavirus tötet Klinikchef: Epidemie soll sich erst im April stabilisieren

Die Aussicht auf April könnte auch nur eine Beruhigungspille sein.

[9:50] Krimpartisan:

April stimmt schon...nur das Jahr ist nicht bekannt...!


Neu: 2020-02-17:

[18:15] ET: Der geheimnisvolle Ursprung des Coronavirus – China verweigert Herausgabe von Daten

[14:10] NTV: China bläst Volkskongress wegen Virus ab

Das hat es noch nie gegeben. Also muss die Seuche epidemische Ausmasse haben.WE.
 

[13:00] Focus: Gastbeitrag von Gabor Steingart: Ein Virus, 6 Gefahren: Warum Corona für die ganze Welt Staatsfeind Nummer eins ist

[9:15] TO: Coronavirus: Forscher verdächtigt Labor neben Wuhans Fischmarkt

[12:40] Leserkommentar-DE:
Somit wäre bestätigt, dass es eine Biowaffe ist. Sollen weltweit Alte und Kranke sterben ????

Eine Biowaffe ist es wahrscheinlich schon. Deren Aufgabe war wohl, Chinas Wirtschaft zu zerstören.WE.

[12:55] Der Bondaffe:

Wenn sich jetzt noch ein zweites Virus auf den Weg in die Freiheit machen sollte, dann bricht die volle Panik aus.


Neu: 2020-02-16:

[9:00] Leserzuschrift-DE zu Populations at Risk

Europäer scheinen wohl aufgrund genetischer Variationen des ACE2-Rezeptors weniger durch das Coronavirus gefährdet zu sein.

Ja, Europäer sind weniger anfällig als Asiaten.WE.

[10:45] Leserkommentar-DE:
Ja, aufgrund genetischer Variationen des ACE2-Rezeptors, sollen auch fast nur Männer betroffen sein. Für chinesische Frauen soll der Virus auch nicht so schlimm sein da, die genetisch besser aufstellt, sein sollen. Für Europäer ist es eigentlich nur gefährlich, wenn die krank oder vorbelastet sind.

Es ist gut, dass das Virus uns weniger anhaben kann.WE.

[14:00] Das Muttertier: Beim Lesen des Kommentars von 10:45 Uhr ist mir ein furchtbarer Verdacht gekommen!

Vielleicht soll das Verhältnis zwischen Frauen und Männern wieder ins Gleichgewicht gebracht werden, da China wegen der 1-Kind-Politik bekannterweise durch die Tötung von weiblichen Babys einen unglaublichen Männerüberhang hat. Eine Partnerin zu finden, ist in vielen Gebieten unmöglich und endet in extremen Fällen in kriminellen Handlungen, wie z.B. Entführung und Menschenhandel.

Das wäre auch eine Möglichkeit, aber wahrscheinlich ist es ein Zufall bei der Wirkung des Virus.WE.

[14:00] Schachspieler:
Unter den linken Grünlingen und Gutmenschen allerlei müsste jetzt ein Aufschrei wegen Rassismus gegen das Corona-Virus erfolgen. Die Linken müssten jetzt hart daran arbeiten, dass wir auch so gefährdet sind wie die Chinesen. Satire Ende.

Die regt es nicht auf, weil es sich grossteils in China abspielt.WE.


Neu: 2020-02-15:

[14:10] TS: Ägypten: Erster Corona-Fall in Afrika

[13:15] ET: Kampf gegen Coronavirus: China schickt Geldscheine in Quarantäne


Neu: 2020-02-14:

[20:00] ET: „Kriegszeitmanagement“ – Coronavirus: KP Chinas verhängt drakonische Maßnahmen wie im Krieg

Das Regime ist im Untergang. Es weiss nicht mehr, was es machen soll.WE.
 

[15:00] Leserzuschrift-DE zu Coronavirus: China will wirtschaftliche Verluste stoppen – Unternehmen müssen Betrieb wieder aufnehmen

Wer hat eigentlich Lust, mit Biokampfstoff behaftete Produkte aus China zu kaufen?

Wenn die Ware per Schiff kommt, sollte das kein Problem sein, denn das Virus kann auf Oberflächen maximal 9 Tage überleben. Die wirtschaftlichen Schäden sind offenbar schon gigantisch gross.WE.

[16:25] Leserkommentar-DE: Na dann kommt richtig Schwung in die Sache

und die Seuche breitet sich explosionsartig über ganz China, ja ganz Asien aus.

"Wenn die Ware per Schiff kommt, sollte das kein Problem sein, denn das Virus kann auf Oberflächen maximal 9 Tage überleben."

So so, sind sie da ganz sicher? Der Virus wird ja auch nicht durch die Ladung alleine übertragen sondern vom bereits angesteckten Schiffspersonal.
Die Sache ist nicht aufzuhalten, die breitet sich Global aus. Nur Merkel ist imun, an sowas geht nicht mal dieses üble Virus.

Offenbar stand man kurz vor dem Wirtschaftskollaps.WE.

[19:00] Leserkommentar-DE:
Das Virus kann auf Oberflächen maximal 9 Tage überleben ???? Soweit ich das weiß kann der Virus viel länger auf Oberflächen überleben. Ja, so langsam wird es sehr Interessant.

Ich war gestern im Mediamarkt, um festzustellen, ob es schon Lücken gibt. Noch kommt also Ware auf den Frachtern. Es haut in China gerade alles zusammen, daher versucht das Regime gegenzusteuern.WE.
 

[13:15] Der Bondaffe: Das Virus, das Gold und die US-Treasuries (und die Kryptos):

Es ist keinem entgangen, daß in den vergangenen Jahren (sagen wir mal zehn Jahre) umfangreiche Umschichtungen physischen Goldes von West nach Ost von statten gingen. Manche behaupten schon lange, die Tresore der westlichen Zentralbanken wären bereits leer, aber nichts genaues weiß man nicht.

Diese umfangreichen Umschichten sind nach Südostasien gegangen. Dabei war hauptsächlich von China und Indien die Rede. Wer also aus dem südostasiatischen Raum hat das Gold aufgesogen? Bei den Chinesen kann man mutmaßen, daß es sich entweder um die Zentralbank, reiche Privatleute, Unternehmer und Funktionäre handelt oder aber um "alteingesessene Familien". Wo also ist das Gold? Wer hat das Gold? Da sitzen die Chinesen auf einem Riesenberg amerikanischer Staatsanleihen. Grob nach unten gerundet handelt es sich um 1 Billion USD, also 1.000 Milliarden USD (siehe auch hier).

Wenn also die Chinesen ihr Virusproblem nicht in den Griff kriegen, was passiert dann mit diesen Staatsanleihen? Und mit dem Gold? Dabei darf man die Frage denken, was geschehen könnte, wenn das bisherige politische chinesische Modell der Volksrepublik mit der KP an der Spitze nicht mehr zu halten ist? Manch westliche Regierung ist Spezialistin darin bei feindlichen Landesübernahmen zuerst die Goldvorräte der Zentralbank zu plündern. Motto: "I want my money back, I get my gold back".

Was also geschieht in China mit dem Gold und den US-Treasuries? Das Virus hat auf jeden Fall das Zeug, bei einem massiven panikartigen Abverkauf der US-Treasuries, die Zinsen steigen zu lassen. Das wäre aber nur ein Effekt. Wem nützt das besonders? Und dann noch die Kryptowährungen? Sind das Fluchtwährungen? Bemerkenswert ist, das gerade BITCOIN und z.B. auch RIPPLE, seit Jahresanfang 2020, als die Viruskrise ihren Anfang nahm, in einem mehrmonatigen Abwärtstrend deutliche Kurssteigerungen aufweisen. Was läuft da? Was ist da Ausdruck von was?

[14:15] Ich nehme an, auch in China wird der Grossteil des Goldes wie im Westen von bestimmten Familien gehalten.WE,


Neu: 2020-02-13:

[13:40] Welt: Trotz Infektionsgefahr Warum landen in Deutschland immer noch Flugzeuge aus China?

Viele Fluggesellschaften wie Lufthansa, British Airways oder auch Air France haben ihre Passagierflüge nach China bereits kurz nach der offiziellen Bestätigung, dass sich die Seuche verbreitet, eingestellt. Nach wie vor landen aber täglich Direktflüge chinesischer Airlines wie Air China oder China Southern auf deutschen oder europäischen Flughäfen.

Jedes europäische Land kocht hier wahrscheinlich seine eigene Suppe. Möglicherweise will man auch Reste von Luftfracht noch aufrechterhalten.WE.
 

[11:00] Leserzuschrift-DE zu Coronavirus Zahl der Infizierten steigt binnen 24 Stunden dramatisch an

Die Manipulation der chinesischen Regierung, die Zahlen unten zu halten, könnte zusammengebrochen sein bzw. lässt ich nicht mehr fortführen, ohne die Glaubwürdigkeit im Volk zu verlieren. Und es ist klar: Das Corona-Virus ist “out of control” + zum großen Schwarzen Schwan geworden. Fiebermessungen sind sinnlos! Man kann das Virus nicht einfach feststellen und steckt als Befallener jede Menge andere Menschen an.

Wenn sie schon Millionen von Leichensäcken produzieren lassen, müssen sie auch das zugeben.WE.

[12:30] Der Silberfuchs:
... die Anzahl der (zugebenen bzw. "diagnostizierten") Infektionen ist also "über Nacht" um 14.840 Fälle gestiegen. In wenigen Tagen wird dies die Infektionsrate für eine Stunde sein.

Wie viele Infizierte es wirklich gibt, wissen die Chinesen wahrscheinlich selbst nicht.WE.

[13:35] Leserkommentar-DE:
Wie mir gesagt wurde, hat die weltweite Pandemie nun begonnen. Der Corana Virus ist nun komplett und weltweit außer Kontrolle geraten. Die nächsten 2 Wochen werden es zeigen. Das Beruhigen und dumm quatschen von Spahn hat den Virus leider nicht gestoppt. Was will Deutschland jetzt ohne Medikamente und Desinfektionsmittel machen ??? Viel Spaß, in spätestens 2 Wochen dürfte auch hier alles abgesperrt sein.

Man wird sehen, wie stark es uns betreffen wird. Es gibt einige Fälle in Europa. In Vietnam sind einige Dörfer abgesperrt.WE.

[15:05] Leserkommentar-DE:

Nun gestern habe ich noch bei einem Nachrichtensender erfahren, dass die Zahl der Infizierten 44.000 beträgt. Das muss man sich mal vorstellen da sind inzwischen Städte /Regionen mit ca. 100 Mio Einwohnern wegen des Virus unter Quarantäne und die erzählen den Leuten einen solchen Scheiß von 44.000 Infizierten. 44 Mio. werden der Sache wohl deutlich näher kommen.

[15:45] Ja, diese Zahl ist realistischer, wenn man bedenkt dass gerade Millionen von Leichensäcken produziert werden.WE.
 

[9:30] ET: Zahl der Coronavirus-Patienten steigt dramatisch – Tausende Infizierte an einem Tag

Auch das ist nur ein kleines Stück der Wahrheit.WE.


Neu: 2020-02-12:

[19:00] ET: Antibiotika-Lieferengpass wegen Coronavirus erwartet – So abhängig ist Deutschland von China

Dieser Engpass ist schon da.WE.

[20:00] Leserkommentar-DE:
Ja, der Engpass ist schon da, kein Arzt bei uns verschreibt mehr Antibiotika. Angeblich ein Verbot der Krankenkasse. Das gibt es nur noch, so weit ich gehört habe im Krankenhaus. Ich möchte jetzt nicht zu schreiben, aber private Ärzte haben diese Woche das letzte verfügbare Desinfektionsmittel gekauft. Auch das ist nun am Markt alle.

Man sollte auch hier vorgesorgt haben.WE.
 

[16:15] Focus: Coronavirus breitet sich aus - doch Kinder haben einen entscheidenden Vorteil

Hochrechnungen chinesischer Epidemiologen zufolge hat der Erreger im Epizentrum der Epidemie, der zentralchinesischen Metropole Wuhan, mindesten 500.000 Menschen befallen.

Vermutlich ist auch das noch zu wenig.WE.

[19:30] Die Corona-Epidemie in China ist inzwischen völlig ausser Kontrolle. Es ist interessantes Material gekommen, das aber nicht zu unserem Format passt. Auch Altenheime und Universitäten werden schon als Isolierlager benutzt. Die Regierung lässt gerade Millionen von Leichensäcken im Hochdruck produzieren. Man versucht es mit Isolierung und schneller Verbrennung der Toten. Viele mehr Mittel hat man nicht.WE.
 

[8:25] Achgut: Corona-Virus: Das Dilemma zwischen Beschwichtigung und Panik

[9:30] Leserkommentar:

Vor ein paar Tagen fiel mir ein, dass man ja in Sachen Corona-Virus keinerlei Meldungen vom afrikanischen Kontinent vernimmt. Dort dürfte doch wahrscheinlich die Krankheit dort ebenfalls grassieren und zwar massiv! Insbesondere in den afrikanischen Staaten in welchen einige zehntausende von Chinesen auf der Suche nach Rohstoffen sind und das sind nicht wenige. Dazu Ich bin sehr gespannt, wann das erste Mal in Deutschland die Frage nach dem afrikanischen Virus gestellt wird und wann man seitens der Bundesregierung der Zuzug von "Flüchtlingen" vom afrikanischen Kontinent stoppen wird, um die eigene Bevölkerung nicht zu gefährden.

[9:50] Der Bondaffe:

Genau. Was ist mit Afrika? Und Palästina? Bangladesh? Oder Saudi-Arabien und den reichen Arabischen Emiraten? Man hört nichts aber wie soll es auch anders sein. Vor zwei, drei Wochen schrieb mit ein Bekannter, der ursprünglich aus Namibia stammt und immer noch gute Kontakte dorthin hat, daß ein Virus-Fall in Namibia aufgetaucht ist. Wir haben natürlich nichts gelesen. Wenn es ganz schlimm ist, werden wir auch weiterhin nichts hören und nichts lesen, denn man will keine Beunruhigung. Dafür gibt es auch die WHO.

Afrika, da gab es Nachrichten, daß die Chinesen stark involviert sind. Zahlen Milllionen USD, allein in Infrastrukturprojekte um im Gegenzug ein Land ausbeuten zu können. Man hört nichts und taucht einmal eine Frage oder Idee in Form eines Beitrags auf, dann verschwindet das alles im Informationsnirwana. Manche meinen, wir sind bei den Virusinfektionen schon mitten drin. Ich meine eher, es fängt erst an.

[12:00] Wirklich gefährlich dürfte dieses Virus nur für Asiaten sein. Wie es bei anderen Rassen aussieht, wissen wir nicht.WE.

[12:50] Der Mitdenker:

Nun, vergessen wir nicht, daß es Meinungen gibt, die besagen, daß der Virus ganz besonders auf Asiaten zugeschnitten ist - USA schaltet den lästigen Konkurrenten China aus (Wirtschaftskrieg über Biowaffe). Wenn die Wissenschaft (oder Frankenstein-) dazu in der Lage ist, dann würde das Vieles erklären, auch, warum hier die Infektionen (bisher ?) nicht tödlich verlaufen.

Der Bondaffe hat natürlich Recht, es fängt erst an. Chinesen sind wohl in jedem Land der Welt zu finden und fliegen immer noch umher, oder? Die Schwarzafrikaner mögen, durch das extrem niedrige Hygiene-Niveau, was vielerorts herrscht, ein robusteres Immunsystem haben, als die diesb. nichts mehr gewöhnten Europäer, Amerikaner usw. Jedenfalls, wie auch in den letzten Tagen von mir geschrieben, ich sage nur: Versorgungskrise übelsten Ausmaßes in Deutschland, bzw. Weltwirtschaftskrise voraus. Gestern kam sogar im hiesigen Radio, daß gar viele Medikamente nicht mehr lieferbar sind und "woran das liegt".

Natürlich wurde nicht gesagt, daß da noch viel schlimmere Zeiten kommen werden, denn Michel muß doch ruhig an die Werkbank gehen und Steuern erwirtschaften. Diese ganze Virus-Geschichte verdrängt dermaßen das Problem mit illegalen Einwanderern, durchaus gern hingenommen von den ReGIERigen, daß es, wann auch immer, extrem hammerhart wieder im Bewußtsein der Schlafschafe sein wird. Die "Gemengelage" in Deutschistan, um mal ein schönes Wort des Netzes zu nutzen, ist bescheiden schön. Und dann noch die mehrfach angesagte Schließung von hartgeld.com, die ich, aus finanzieller Sicht, durchaus verstehen kann, also gute Nacht Marie! Nichts gegen den kompetenten Herrn Mannheimer, PI und wie sie alle heißen, aber wie gut hartgeld.com ist/war, werden wir erst merken, wenn wir "unser Seiten" nicht mehr aufrufen können.

Das Unternehmen Webasto in Bayern hat exakt 14 Tage nach Schließung wieder geöffnet: Webasto wieder geöffnet: 1.000 Mitarbeiter aus Homeoffice zurück – aber zwei neue Infizierte


Neu: 2020-02-11:

[20:00] ET: 14-tägige Quarantäne reicht nicht: Ärzte und Patienten beschreiben Verlauf von „listigem“ Coronavirus

[13:50] ET: Woher kommt der dicke Smog über Wuhan? Die Krematorien laufen auf Hochtouren

[16:15] Leserkommentar-DE: Vielleicht ist die sprichwörtliche "Kacke" am dampfen?

Drei erstaunliche Indizien dafür:
- Die Situation ist so, dass der Baltic Dry Index, also die Versandkosten, sogar schon negativ geworden sind. Also man wird vom Transporteur bezahlt wenn man seine Dienste in Anspruch nimmt.

- Die Aktienmärkte erreichen immer wieder neue Rekordhöhen, egal was passiert, die Kurse steigen.

- Die internationalen Lieferketten zereißt es aktuell und die habgierige Dummheit des Globalismus mit Just in Time und weltweiter Beschaffung wird nun gnadenlos abgestraft.

Dass der BDI negativ geworden ist, zeigt, dass die Rohstofftransporte nach China zusammengebrochen sind.WE.


Neu: 2020-02-10:

[18:40] ET: „Wir leben jeden Tag in Angst“ – Ausgebranntes Gesundheitspersonal beklagt prekäre Situation in Wuhan

[16:45] Infowars: BEIJING FALLS TO CORONAVIRUS… capital of China locked down under pandemic quarantine

The number of people under quarantine lock down in China now exceeds the entire population of the United States of America.

Das Regime hätte sicher gerne verhindet, dass die Hauptstadt auch unter Quarantäne gestellt werden muss.WE.

[17:00] Das macht das Regieren jetzt massiv schwieriger, denn dazu ist ein stetiger Fluss von Menschen in und aus der Hauptstadt erforderlich. Alles kann nicht über Telefon oder Internet gemacht werden.WE.

[18:45] Der Silberfuchs:
Bei dem Grad von Vertuschung, den wir jetzt mit 2019-nCoV haben, wird nächste Woche ganz China in ein einziges Home-Office verwandelt sein. Auch wird bald China weltweit abgeriegelt sein, weil keiner mehr Chinesen in sein Land reinlassen wird. Hat mein Bruder letzte Woche noch Glück gehabt, dass er via Moskau und mit Notlügen noch ausreisen durfte ...

Die hätten Peking nie abgeriegelt, wenn es nicht notwendig wäre. Ich war mehrere Male dort. Auf der Flughafen-Autobahn sah man die meist schwarzen Audi A6 mit den blauen und roten Blicklichtern hinter dem Kühlergrill. Das waren die hohen Bonzen zum Rapport in Peking oder auf Provinzen-Besuch.WE.
 

[14:45] Kurier: Coronavirus: Chinas Unternehmen suchen um Milliardenkredite an

[13:30] Friedrich und Weik über den Virus: CORONAVIRUS außer Kontrolle? (kommt jetzt der Crash?)

[12:05] Recherche zeigt wahres Ausmaß: Undercover: Einäscherungen in Hubei

[8:50] ET: Coronavirus Deutschland: Chinesischer Reiseleiter fordert Einreiseverbot aus China

[12:45] Leserkommentar-DE:

Heute die „freudige“ Nachricht aus dem Umland von ShangHai erhalten, daß wieder gearbeitet wird. Da der Virus nicht im Griff ist, ist das nur darauf zurück zu führen, daß die KPCh die Leute wieder in Lohn und Brot bringen mußte, um eine Revolution zu verhindern. Keine Angst die wird kommen und über ganz China hinwegfegen.

[13:45] Die Regierung müsste einfach das Geld drucken, um die Leute zu bezahlen.WE.

[14:30] Der Bondaffe:
Da haben es die chinesischen Funktionäre und Regierenden auf allen Ebenen nicht leicht. Läßt man die Leute am Leben und sie verdienen kein Geld, führt das sehr wahrscheinlich zu einer Revolution. Läßt man aber die Leute Geld verdienen und diese stecken sich mit dem Virus an und werden vielleicht daran sterben, dann gibt es höchstwahrscheinlich keine Revolution. Was tun, wie entscheiden?

Bisher hat man es mit Isolation versucht.WE.
 

[8:45] ET: Ist das Coronavirus eine Biowaffe?


Neu: 2020-02-09:

[15:40] MLB: Coronavirus: Erlebnisbericht eines Lesers aus der Quarantänezone im chinesischen Wuhan

[14:00] Krone: Menschenleere Straßen Coronavirus-Angst macht Shanghai zur Geisterstadt

So schnell wird China nicht wieder "aufsperren".WE.
 

[8:45] ET: Keine Toilette, keine Versorgung: Quarantänelager für 3400 Menschen in Wuhan eingerichtet


Neu: 2020-02-08:

[20:00] ET: Ehemaliger Regierungsberater: KP China hält Hongkong für Beamten-Flucht nach Europa offen

 Nicht das Virus, sondern der kommende Systemwechsel dürfte der Grund dafür sein.WE.
 

[19:50] Uncut: 400 Millionen Menschen sind Aktuell in China eingesperrt und Guangzhou wird unter Quarantäne gestellt

Chinas Wirtschaft ist jetzt eindeutig zrstört.WE.

[20:00] Leserkommentar-DE:
Ja, Chinas Wirtschaft ist jetzt eindeutig zerstört. Der Sturm am Montag könnte auch 2 Bedeutungen haben.

Heil dem neuen Kaiser von China und auch dem deutschen Kaiser. Es ist soweit.WE.
 

[17:00] NTV: Coronavirus in Wuhan Heimlich gedrehte Videos zeigen Leichensäcke in Klinikflur

[13:45] Funktionseliten bringen Familien ins Ausland: Coronavirus: Chinas KP hält Hongkong offen – Grenzschließung für Beamten-Flucht nach Europa verzögert?

[9:55] Leserzuschrift-DE zu Türklinken mögliche Quellen: Coronavirus überlebt tagelang auf Flächen

Meine Einschätzung: Auch der Februar wird als Produktionsmonat in China ausfallen. Das Virus kann sich zu leicht ausbreiten. China bräuchte neue Fabriken, bei denen die Menschen zwar zusammen auf engem arbeiten, aber "klinisch" getrennt sind. Sozusagen sterile "Produktionskrankenhäuser". Leider utopisch. Wer hätte gedacht, dass der Crash mal so kommen würde, in Form eines schwarzen Schwans, den kaum jemand auf dem Radar hatte, ein Virus, das die Produktionsleistung eines großen Landes auslöscht. Der Witz dabei: Die Börsen tun noch so, als ob fast nichts passiert wäre. Abwarten! Sobald die Lieferketten ihre letzte "Düngung" erhalten haben, beginnt das große Zähneklappern.

[10:30] Leserkommentar:

Diese Aufnahmen sind von heute Nacht aus der Stadt Wuhan: Twitter-Link.
Damit wird auch dem letzten Deutschen klar, was wirklich los ist. Keine Menschen auf der Straße, aber die Menschen schreien ihre Verzweiflung und Wut auf grausame Art und Weise hinaus.

[10:35] Leserkommentar-DE:

Wie schon zum Thema berichtet, gebe ich auch meinen Senf dazu. Ich arbeite in einen großen Unternehmen welches Produkte für Pflege, Krankenhäuser und Medizinbedarf vertreibt. Seit Tagen werden wir leer gekauft, Mundschutz (OP-Masken) sind so gut wie raus, nur für unsere Großkunden halten wir einige auf Lager. Letzte Woche wurden allein 12 Paletten direkt abgeholt und wurden nach Leipzig Airhub verfrachtet. Weiter geht es mit Patienten-und Schwesternhauben, diverse Handschuhe, FFP3 Atemschutzmasken, Patientenkittel usw. Vermutlich müssen wir ab Mitte März in Kurzarbeit gehen, da kein Nachschub aus China ankommt und das Lager bis dahin leer ist. Am interessantesten finde ich jedoch, daß sich diverse Krankenhäuser der Bundeswehr, sowie Kasernen und behördliche Einrichtungen mit FFP3 Masken eindecken. Solch einen Vorgang gab es die ganzen Jahre zuvor nie.

[13:30] Viele dieser Produkte dürften aus China kommen und gehen jetzt wieder dorthin zurück.WE.

[12:45] Leserkommentar-AT:

Hab mir das Video angesehen. Das erste was mir einfiel, Menschen in „Käfig-Haltung“. Bei den Chinesen findet das Leben auf der Straße, Spielhallen... statt. Viele haben nur eine Einzimmerwohnung. Jetzt sollen sie aber Tage, wenn nicht Wochen darin aushalten. Pro Familie darf nur eine Person alle 2 Tage raus um einkaufen gehen zu können. Die Stimmung wird bald kippen. Dann geht es rund in den unter Quarantäne gestellten Städten. So viel Militär hat nicht einmal China um dann dem Aufstand entgegen zu wirken, die werden von den zu Recht wütenden Menschen überrannt. Wie man sieht, sickern immer wieder Videos oder Information raus. Einen Großschlag gegen das eigene Volk kann sich China gegenüber der restlichen Welt somit nicht leisten.

[13:00] Der Bondaffe:

Ich hatte nichts anderes erwartet als angelogen zu werden und wir werden auch weiterhin angelogen. Dann wäre die Übertragung mittels "Tröpfcheninfektion" (Husten, Nießen, Ansprechen) wohl eine verharmlosende Lüge gewesen um das Volk zu beruhigen. Die Übertragung mittels "indirekter Kontakt-Schmierinfektion" ist eine andere Hausnummer. Hier wird ein verseuchter Gegenstand z.B. Sanitäreinrichtungen berührt und danach der Erreger oral aufgenommen. Da kann es viele leichter erwischen.

[13:30] Es kann sein, dass es mehrere Übertragungswege gibt.WE.

[13:45] Leserkommentar-DE:
In den ZDF-Nachrichten letzte Nacht kam auch, dass die Videos, die im Umlauf sind, echt sind. Da wird, durch China zensiert ohne Ende und wer erwischt wird, der wird verhaftet und mundtot gemacht. Und es kam auch das der Arzt der Mitte Dezember gewarnt hat, verhaftet und mundtot gemacht wurde. Er ist auch schon verstorben, an dem Virus. Und das von Klebrigen.
Ich denke wir sehen nächste Woche noch viel viel mehr. Auch denke ich dass am Montag alles auf einen Blackout hinauslauft und es damit richtig beginnt.

Bevor der Blackout kommt, dürfte uns der Islam überfallen.WE.
 

[8:25] Krone: Nicht nur Coronavirus Wie krank ist das autoritäre System in China?

Chinas Kommandostaat schafft Meisterleistungen an Infrastruktur. Aber wenn plötzliche Not Entscheidungen erfordert, wagen die unteren Ebenen nicht, die schlechte Nachricht an die nächsthöhere Ebene weiterzugeben. Jeder wartet auf Kommandos von oben. Und wenn dann die schlechte Nachricht endlich ganz oben ankommt, ist es längst zu spät.

Das ist deren wirkliches Problem. Auch bei Wirtschaftszahlen ist es so.WE.


Neu: 2020-02-07:

[20:00] ET: Kranke und Tote in Wuhan – doch die Partei feiert und singt: „Wie könnte mein Land krank aussehen?“

[14:15] FMW: Aktienmärkte: „Zustände wie in Kriegszeiten“! Warum jetzt Singapur und Hongkong wichtig werden

Unterdessen rufen immer mehr chinesische Importeure die „force majeure“ aus – sie verweigern die Annahme etwa von Kupfer-Lieferungen aufgrund der zusammenbrechenden Nachfrage in China.

Das ist der wichtige Teil im Artikel. Die Wirtschaft bricht komplett zusammen.WE.
 

[13:00] NTV: Hongkonger machen Hamsterkäufe

In Hongkong räumen die Menschen zurzeit panisch Supermarktregale leer. Auslöser sind Meldungen aus dem Internet, die Gerüchte über Lieferengpässe aufgrund des Coronavirus streuen. Besonders begehrt sind Toilettenpapier und Reis.

Für solche Krisen sollte man stets vorgesorgt haben.
 

[12:15] ET: Coronavirus: Der 8. Februar wird kritisch – Einige hohe Beamte in Peking am Coronavirus gestorben


Neu: 2020-02-06:

[15:00] ET: Rätsel um den neuen Coronavirus: Symptome, Forschung, Fachliteratur

[12:35] Anderwelt: Wird mit dem Corona-Virus ein globaler Testlauf gefahren?

[8:45] ET: KP China zensiert radikal: Der Tod wahrer Nachrichten


Neu: 2020-02-05:

[19:00] ET: Finanzexperte: Chinas Bruttoinlandsprodukt bricht vermutlich im 1. Quartal 2020 um die Hälfte ein

Das dürfte der Untergang Chinas sein.WE.
 

[14:35] ET: Augenzeugenberichte: Die Dunkelziffer der Infizierten in China liegt im Verborgenen

[14:00] Leserzuschrift-DE zu Video zeigt „Prophezeiung“ – Haben die „Simpsons“ das Coronavirus vorhergesagt?

Hier ist ein Beweis dafür, daß es sich bei Corona um eine vorher ausgedachte psychologische Kriegsführung, um eine Psyop, handelt. Daß es diese Serie schon so lange gibt, zeigt die geistige Verwahrlosung eines Großteils der Zuschauer an! Aber es ist bekannt, daß die Handler ihre beabsichtigten kommenden Handlungen in Filmen verstecken. Nennt sich sublime Botschaften. Diese Vorbereitungen dienen dazu, daß die späteren Handlungen von den Schafen geglaubt werden!

Das wurde alles schon lange vorbereitet. Auch die Psychologie dazu.WE.


Neu: 2020-02-04:

[16:15] ET: „Bürger-Journalist“ in Wuhan – Fang Bin für landesweite Selbsthilfe-Bewegung (Teil 2)

[15:45] Leserzuschrift-DE zu Kontakte mit Infizierten Coronavirus: China droht mit Todesstrafen

Wie ich schon schrieb, die Chinesen werden furchtbare Rache an die Kampfstoffverbreiter nehmen. Da das zur hysterischen Hexenjagd ausartet, werden auch viele Unschuldige darunter sein! Unglaubwürdig ruhig ist es noch in Afrika. Bei Panik werden sie sich dort mit den Macheten zerhacken! Langsam sehen wir, was im Mittelalter losgewesen sein muß!

Wahrscheinlich wird man die wirklichen Verbreiter gar nicht finden.WE.
 

[15:45] NTV: Person der Woche: Yi Gang Mit einer Billion den Crash aufhalten

Die Zentralbank versucht mit allen Mitteln den Crash zu verhindern. Aber es wird nicht gelingen.WE.
 

[15:25] Leserzuschrift: der letzte Frachter:

Heute kam die Meldung, dass Hyundai die komplette Produktion eingestellt hat. Hyundai ist ein Südkoreanischer Autobauer. Da gibt es von China aus kurze Wege. Gehen wir mal davon aus, dass um den 23.1. herum die letzten Containerfrachter in China abgefahren sind. Nach Korea brauchen die Frachter maximal wenige Tage. Nun fehlen schon einige Komponenten zur Autofertigung.

Nach Europa brauchen die Containerfrachter ca. 5 Wochen. Die letzten, die abgefahren sind, werden also in 2 bis 3 Wochen hier ankommen. Dann ist Schicht im Schacht. Alle Produzenten im technischen Bereich verbauen Komponenten, die aus China kommen. Daraus folgt, dass von nun an immer mehr Produktionsbetriebe ihre Fertigung einstellen müssen. Alle sind sie in dieselbe Falle getappt: die just-in-time Produktion. In 3 Wochen stehen in ganz Europa und in Nordamerika die Bänder still.

Da sich das Virus in China weiter und immer schneller verbreitet, werden die Betriebe am 9.2. natürlich nicht wieder öffnen. Vielleicht im April oder im Mai. Was hier los sein wird, wenn unsere Produktionsbetriebe mehrere Monate wegen fehlender Teile zusperren müssen, überlasse ich der Phantasie der Leser.

Die deutschen Betriebe können so schnell die Mitarbeiter nicht loswerden. Wir haben Kündigungsfristen und Gewerkschaften. Und linke Parteien. Es wird zwangsläufig zu Massenpleiten kommen. So werden auch die Banken versterben, weil viele Firmen verschuldet sind und dann die Kreditraten nicht mehr bedienen können.

Ganz gleich, wer in China das Virus freigesetzt hat, es ist eine Waffe, die die westliche Wirtschaft größtenteils auslöschen wird. China verliert natürlich Menschenleben. Bei 1,4 Milliarden Menschen sind aber schon ein paar verzichtbar. Die chinesischen Betriebe bleiben erstmal zu, können aber in einigen Monaten problemlos wieder öffnen. Die deutsche Wirtschaft wird dann am Boden liegen.

Das weltweite Sourcing und Just In Time wirken sich jetzt negativ aus.WE.

[16:30] Leserkommentar-DE:
Spätens an diesem Punkt erkennt hoffentlich jeder wie krank dieser ganze Just in time, weltweit Sourcing und der gesamte Globalismus ist. Das ist nicht mehr als gerecht und verdient, dass jetzt das gesamte Kartenhaus dieser verbrecherischen Idioten zusammenstürzt.
Der Leidtragende ist halt leider wie immer der kleine Mann, der nichts dafür kann was die Spinner in der Politik und den Konzerführungen sich zusammengesponnen haben.
Nun ja der dadurch entstehende Zusammenbruch ist für jeden nachvollziehbar und später heißt es dann halt, alles kam durch diesen Virus in China. Was natürlich falsch ist aber wichtig ist die Dummen glauben es um kommen nicht auf die Idee die Volksverräter für den Crash mit Totalverlust verantwortlich zu machen.

Bisher hat es funktioniert. Aber es darf keine Einschränkungen geben.WE.
 

[9:05] TS: Coronavirus aus China: Ein Ausbruch in Afrika hätte Folgen für die ganze Menschheit

[9:00] ET: Coronavirus: Chinas Behörden manipulieren die Anzahl der Diagnosen

[8:10] ET: Fang Bin – Gefährliche Recherche in Wuhan: Acht Leichensäcke und plötzlicher Besuch am Abend (Teil 1)

[9:35] Sehr guter Artikel. Der Bürgerjournalist hat Massen von Toten gesehen. Alle offiziellen Zahlen sind reine Lügen.WE.
 

[8:05] Leserzuschrift-DE: Börse in China:

Das lese ich grade erst (Gmx Newsticker):
"Viele Aktien fielen gleich zu Beginn um die zehn Prozent, die als Handelslimit festgelegt sind, weil sich die Anleger um den Zustand der weitgehend still stehenden zweitgrößten Volkswirtschaft sorgten. Die meisten Fabriken und Büros sind wegen der Epidemie vorerst auch diese Woche geschlossen. Es waren die größten Verluste seit der Börsenkrise 2015 in China."

Wusste gar nicht, dass das Handelslimit bei 10 % liegt. Ich hatte mich noch ein bisschen gewundert, dass die Verluste nicht höher sind - hätte aus dem Bauch raus eher 15 % erwartet - aber jetzt ist es klar. Bin gespannt, wie es weiter geht.

[9:35] Dann kann man die Börsen eben jeden Tag um 10% sinken lassen. Der wirkliche Crash kann nicht mehr lange rausgeschoben werden.WE.


Neu: 2020-02-03:

[16:30] Leserzuschrift-DE: Was die Luftfracht betrifft, geht gerade nichts.

Am Freitag wurde innerhalb unseres globalen internen Netzwerkes der Text eines chinesischen Mitarbeiters wahrgenommen. In Shanghai wären alle Unternehmen bis 10.2. erst mal geschlossen. Jetzt ist Shanghai eines der größten 4 Mainhubs neben Cincinatti, Dubai und Leipzig. Es hat etwas für Unruhe und Ratlosigkeit gesorgt, als wir das Headquarter angefragt haben.

Fakt ist: Heute kam nichts an und es wurde auch nichts exportiert. Zufälligerweise fielen hier Exportstops von einigen gewichtigen Sendungen aus Privathand per cash an. Und raten sie mal, was ausnahmslos der Inhalt war?? Atemschutzmasken...

Die Mainhubs sind wohl für die Fracht gemeint. Dass China versucht, alle Atemschutzmasken aufzukaufen, ist bekannt.WE.
 

[16:30] Welt: Coronavirus in China 30 Intensivstationen, Roboter, Spezialschränke – Die Besonderheiten der Fertigklinik

Das alles wurde in 10 Tagen errichtet. Tolle Leistung.WE.

[18:00] Leserkommentar-DE:
Ja, das alles wurde in 10 Tagen errichtet. Deutschland bekommt nicht einmal in 10 Jahren einen Flughafen fertig und da sagt Spahn: Deutschland ist bestens auf den Virus und alles vorbereitet ?????

Das chinesische Regime ist eine Diktatur, das in Existenznot ist. Da geht vieles.WE:
 

[14:25] Krone: Coronavirus Apple schließt sämtliche Stores und Büros in China

Die ungebremste Ausbreitung des Coronavirus hat immer stärkere Auswirkungen auf die bereits schwächelnde chinesische Wirtschaft. Wegen der Lungenkrankheit ist das Land praktisch zum Stillstand gekommen. Verkehrsverbindungen sind gekappt oder reduziert, Schulen, Universitäten und Kindergärten bleiben geschlossen, Fabriken stehen still und Büros sind verriegelt. Nach Ikea oder H&M schließt auch Apple bis mindestens 9. Februar seine Läden.

Die Wirtschaft dürfte schon im Untergang sein. Insider sagen, dass massive Hineinpumpfen von Geld in die Finanzmärkte wird auch nur kurz helfen.WE.
 

[14:00] Leserzuschrift-DE: Corona-Virus:

Auch wird im TV gesagt, dass das Virus den Deutschen nicht viel anhaben kann.
Also ist es doch nur für China gedacht, um da etwas herunter zufahren.

Die richtige Epidemie gibt es nur in China. Möglicherweise soll so das Regime gestürzt werden.WE.

[15:00] Leserkommentar-DE:
Vor ziemlich genau 45 Jahren habe ich in einer Fachzeitung gelesen, dass Wisenschaftler (aus einen kleinen lande im nahen Osten) biologische Stoffe entwickelt hätten, welche in seiner Wirksamkeit unter den Rassen/Ethnien, unterscheiden kann. Es ist also hochwahrscheinlich, dass es sowas gibt!

Damit ist vermutlich Israel gemeint. Nur die haben dort diese Möglichkeiten.WE.
 

[12:40] Leserkommentar zum Thema Lieferprobleme (Beitrag von gestern):

Zum Thema China möchte ich anmerken, daß die dort erwähnte Lieferkette via Frachter wenig bedeutend ist. Deutlicher ist eher die Tatsache, daß wir mit China eine Eisenbahnverbindung haben mit Endstation Duisburg, größter EU Binnenhafen. Da laufen sicherlich auch Kühlwaggons mit. Und nicht den Luftverkehr vergessen!

[13:15] Da muss ich entschieden widersprechen. Der grösste Teil des Conainerverkehrs wird per Schiff abgewickelt. Solche Schiffe fassen zig-tausende Container, ein Güterzug maximal 100 oder so. Ausserdem muss wegen unterschiedlicher Spurbreiten 2 mal umgeladen werden.WE.

[15:00] Chinesische Produkte, die per Luftfracht geliefert werden, werden bei uns jetzt schon knapp. Etwa LEDs.WE.
 

[8:20] Focus: Ärzte wurden zum Schweigen gebracht Chinesische Regierung vertuschte Coronavirus - Ärzte warnten schon im Dezember

[8:15] ET: Studie: Wuhan-Coronavirus enthält einzigartige Bestandteile des HIV-Virus


Neu: 2020-02-02:

[19:00] Leserzuschrift-DE: Lieferprobleme aus China:

Es scheint, als wäre das Corona-Virus im Transportsektor angekommen! Ich habe vor ca 10 Tagen ein paar Kleinigkeiten aus China bestellt, die Lieferzeit betrug von vornherein ca 6-8 Wochen. Die Artikel sind unterwegs. Nun steht aber in der Sendungsverfolgung plötzlich "Deliveries from China may be delayed", können also verspätet kommen. Wie es aussieht knirscht es im Gebälk. Ich bin gespannt, ob überhaupt noch was ankommt. Zum Glück war es nur ein Minibetrag.

Persönlich halte ich von den Nummerologen und Zahlenspielen ja überhaupt nichts, aber der 2.2.2020 und der Superbowl in USA scheinen interessant zu werden. Mögen die Spiele beginnen. Dank Ihnen bin ich gut aufgestellt.

Hier sieht man, wie lange solche Lieferungen dauern. Die Pakete gehen in China in ein Distrributionszentrum, wo sie in Container verladen werden. Dann in den Hafen. Bei uns umgekehrt.WE.
 

[16:20] Welt: Erste Fotos aus dem Riesenbau Krankenhaus in Wuhan kurz vor Fertigstellung – 1400 medizinische Kräfte entsandt

[16:15] Leserzuschrift-DE: Es soll auch rassespezifische Viren geben.

Das könnte durchaus so sein, oder ? Extreme Wirkung bei den Chinesen. Und Deutschland weiß das ? Wundern sollte es mich nicht.

Da ist gestern etwas dazu reingekommen. Aber es war zu vage, um es zu publizieren.WE.
 

[14:45] Leserzuschrift zu Coronavirus may have infected seven times more people than reported, respected Lancet journal says

Laut offiziellen chinesischen Angaben dürfen die Leichen nicht beerdigt werden, sondern müssen eingeäschert werden. Laut inoffiziellen Angaben laufen die Krematorien am Anschlag und 24/7. Die chinesische Führung vertuscht hier offenbar im ganz großen Stil.

Auch die Zahlen im Artikel sind viel zu niedrig. Es wird berichtet, dass die Leichen einfach auf LKWs geworfen werden, die dann zu den Krematorien fahren.WE.

[16:15] Der Silberfuchs:
Man müsste mal wissen, wie die übliche Quote zwischen Bestattung des ganzen Körpers und Einäscherung in China bis 31.12.19 war, um eher beurteilen zu können, was da jetzt in den Krematorien abgeht. Ich Folge einigen Chinesen auf Twitter. Was es da durch die Zensur schafft, ist der blanke Horror.

Das Regime versucht möglichst viel zu vertuschen.WE.
 

[12:30] Welt: Quarantäne in Wuhan Satellitenbilder zeigen Millionenstadt im Ausnahmezustand

[9:15] Leserzuschrift-DE: offizielle Anordnung zu Betriebsschließungen bis Ende kommender Woche:

Mich haben Informationen erreicht, dass die chinesischen Behörden eine landesweite Schließung von Betrieben bis mindestens Ende kommender Woche angeordnet haben. Die ausländischen Firmen haben ihre Mitarbeiter aufgefordert, bis auf Weiteres zu Hause zu bleiben und so weit möglich von dort aus zu arbeiten.

Nur um einmal klarzustellen was dies bedeutet:
Wenn am übernächsten Montag oder Dienstag in China die Leute nicht wieder wie vorher zur Arbeit gehen, und die leitenden Angestellten bis dahin im Backoffice die Datenwelten aufrecht erhalten haben, geht im Laufe der übernächsten Woche die bekannte alte Welt unter, in der wir heute leben. Die Zeit von heute bis Ende Februar ist dann ähnlich wie im November 1919, wo auf nicht mal 3 Wochen die gesamten Monarchien in D/A/RUS untergingen, und die Länder ins Chaos stürzten. Offenbar steht der Untergang der KP China bevor, sonst würden sie nicht derart reagieren.

Die medizinische Gefährlichkeit des Virus spielt für die weitere Entwicklung faktisch keine Rolle mehr. Wenn China an der bisherigen Linie festhält, ist das Reißen der Lieferketten nicht mehr zu vermeiden. Selbst wenn es gelingt, die Panik zurückzufahren, und die Produktion wieder anzuwerfen, wird gefühlt der industrielle Output nachher auf den Stand von 2005 zurückfallen (= 30% weniger als 2019).

Ja, die Lieferketten sollen zerreissen. Auch die chinesische Führung muss da mitspielen.WE.


Neu: 2020-02-01:

[16:45] Leserzuschrift: Situation in China:

Die Nahrungsmittel sind derzeit, zumindest in Wuhan, noch kein Problem. Lediglich in den Krankenhäusern gab es Engpässe. Patienten bekamen eine Zeit lang nur eine kleine, kalte Mahlzeit am Tag. Mittlerweile soll es aber wieder besser sein.

Die Stadtregierung denkt angeblich darüber nach, die Quarantänebestimmungen in der Stadt zu lockern, weil sonst wirklich die Grundversorgung zusammenbrechen könnte. Wasserwerk, Stromversorgung, Zulieferer für Nahrungsmittel, Medizinische Güter usw. Man hat jetzt wohl Angst, wieder etwas falsch zu machen, da die ganze Welt auf China schaut. Auch die Regierung nicht verhindern, dass nicht irgendwas aus dem Land an die Öffentlichkeit kommt.

Das Regime hat wohl Angst vor einem Volksaufstand.WE.
 

[16:35] Sputnik: So vermehrt sich das Coronavirus: Forscher veröffentlichen erste Fotos

[12:50] Leserzuschrift-DE zu Faced With Existential Threat to Their Rule, Chinese Leaders Decide to Save 11 Cities From Coronavirus Epidemic: Insider

Wer jetzt noch glaubt, das Virus sei harmloser als eine Grippe, wie seitens unseres Gesundheitskaschpers immer wieder kolportiert wird, dem ist nicht zu helfen! Von den Auswirkungen auf die global vernetzte Wirtschaft möchte ich gar nicht reden. Wenn die Ersten dann merken, dass es nicht mehr alles zu jeder Zeit bei ALDI, Lidl & Co. gibt, geht auch bei uns die Post ab...

Das Regime fürchtet also jetzt um seine Existenz. Von bis zu 2 Millionen Toten ist im Artikel die Rede.WE.
 

[12:30] ET: Coronavirus in Wuhan: Ärzte am Limit – „Faustkampf“ auf Notambulanz-Baustelle

[12:30] Leserzuschrift-DE: Infizierten-Beseitigung:

Mir wurde das gerade erzählt, ob es stimmt weiß ich aber nicht. In den gesperrten Städten in China soll es keine Nahrungsmittel mehr geben. Die Polizei soll Infizierte in ihre Häuser einsperren und alles vernageln. Die Häuser sollen dann niedergebrannt werden.
Wenn das stimmt, warum wird das denn gemacht ???
Es ist doch, nicht schlimm wird gesagt. Ich schätze mal, in 2 Wochen dürfte überall die Kacke am Dampfen sein.

Diesem Regime ist alles zuzutrauen.WE.

[12:50] Leserkommentar-CH zu Coronavirus in China

Zu obigem Leserkommentar Rubrik China vo soeben, schauen Sie sich bitte nachstehenden Link an und scrollen Sie runter bis zum Kommentar vom 31.01.2020 um 06.33 Uhr. Da hat es Videos von Chinesen, welche mit einer Umgehung der Firewall twittern und die all alles bestätigen.....

Das Regime kämpft mit allen Mitteln um seine Existenz.WE.


Neu: 2020-01-31:

[17:45] ET: AFP-Journalist in verseuchtem Wuhan entdeckt Toten auf Bürgersteig

[16:15] ET: Wuhan-Seuche: Was aus Bestattungsunternehmen „durchsickerte“ – Gibt es mehr Leichen als offiziell „erlaubt“?

[13:05] MMNews: Coronavirus 2019-NCoV: Doch ein Laborvirus?

[12:40] In Deutschland: Corona-Virus: Ärzte warnen vor mangelhafter Ausstattung von Krankenhäusern

[12:20] MMNews: WHO erklärt internationalen Gesundheitsnotstand wegen Coronavirus

[9:10] Leserzuschrift-DE zu Coronavirus in Deutschland: RKI empfiehlt Atemschutzmasken für Gesundheitsbehörden – Was ist mit den Bürgern?

Hier wird bei diesem Virus auch gelogen. Der Gesundheitsminister sagt, er wäre nicht schlimmer als Grippe. Das RKI labert zuerst, keine Panik und man braucht keine Schutzmasken. Was kann man noch glauben. Selbst das RKi, eine anerkannte Institution verliert an Glaubwürdigkeit. Andere Länder, wie z,B. Russland, schließen ihre Grenzen zu China. Aber in Deutschland wird wieder alles verharmlost Eine Schande, wie man hierzulande die Bürger schützt.

[9:15] Leserkommentar-DE:

Meine Frau ist Asiatin und muß ihren Aufenthaltstitel in einen neuen Paß übertragen lassen. Das geschieht in der Ausländerbehörde meiner Stadt. Wir wollten telefonisch einen Termin klarmachen und erreichten nach mehreren Tagen vergeblicher Versuche, jemanden telefonisch zu erreichen, einen Sachbearbeiter der ziemlich genervt erschien. Auf die Frage hin, was dort denn los sei antwortete der bedauernswerte Mann daß sie dort nur noch vier Mitarbeiter wären denn ein Teil würde nicht mehr erscheinen und der Rest hätte sich krankgemeldet. Ich kenne diese Behörde, dort arbeiten ca. 40 Sachbearbeiter. Vermutlich Angst wegen dem Virus.

[11:10] Ja, das dürfte die Angst vor dem Virus sein. Dort gibt es viel Parteienverkehr, man weiss ja nicht, was da eingeschleppt wird.WE.

[9:50] Leserkommentar-DE:

Meine Frau war gestern auf Krankenbesuch. Das komplette Krankenhaus Personal trug FFP3 Mundschutz. Sie natürlich auch.

[11:10] Wenn sich das Personal nicht selbst krank meldet, das gibt es auch. Krankenhäuser sind derzeit Hochrisiko-Zonen.WE.

[14:00] Leserkommentar-AT:

Auch am VIE (Flughafen Wien), speziell beim Security-Svc., heftige Diskussionen bez. Mund-/Atemschutz. Beschwichtigungsmails werden verschickt, das Tragen von Atemschutz ist verboten. Man will wahrscheinlich eine Kettenreaktion vermeiden und einfach so tun, als wäre nichts. Mundschutz wird als nutzlos dargestellt (das mag stimmen). Mitarbeiter ziemlich verunsichert, man glaubt den Mitläufern von VIE und anderen offiziellen Stellen nicht. Peking-Flieger nach wie vor voll besetzt, schaut zumindest so aus.

[14:20] Leserkommentar-DE:
Aus China kommen keine privaten Videos oder Nachrichten mehr heraus.  Die tatsächlichen Zahlen Infizierter und die Todesfälle können nicht mehr erhoben werden, da die Krankenhäuser bereits so überlastet sind, dass immer mehr Erkrankte gar nicht mehr behandelt werden können und daher auch nicht erfasst werden.

Also ist die Zensur jetzt komplett.WE.


Neu: 2020-01-30:

[13:50] Krone: Rund um Wuhan: Bürgerwehren schützen ihre Dörfer vor Infizierten

[15:30] Der Mitdenker:

Es ist eine Frage der Zeit, dann haben wir diese Bürgerwehren, in ganz Europa, auch. Die Zahl der Toten zeigt, daß die nichtlineare Kurve anfängt, Fahrt aufzunehmen. Europa/Deutschland hinkt nur Tage oder Wochen hinterher, das ist alles. Wie stand gestern zu lesen ? "In den Köpfen der Deutschen ist der Virus noch gar nicht angekommen." Na, das wird aber ein Aufwachen mit nachfolgender Panik, das wird interessant.

[16:10] Die Bürgerwehren wird es auch bei uns geben. Aber für einen anderen Zweck. Wir müssen damit rechnen, dass am Freitag der Tempelberg einstürzt. Insider sagen, es läuft jetzt alles synchronisiert auf den Höhepunkt zu.

PS: in Deutschland gibt es auch schon Corona-Tote. Das wird nicht erkannt oder vertuscht.WE.

[18:45] Leserkommentar-DE:

Das Timing des Corona-Virus jedenfalls ist "perfekt" ... es wurde demnach verbreitet, bevor es zum Zusammenbruch des weltweiten Flugverkehrs und der maritimen Transportflotten kommt, damit es eine "Chance" hat, sich ungeniert planetar zu verbreiten. Es musste vor dem Crash in Umlauf gesetzt werden, ansonsten würde es nur in wenigen Ländern "arbeiten". Bitte verzeiht mir diese zynischen Überlegungen. Es musste alles im Winter, idealerweise zu dessen Ende hin, passieren, weil nur dann das Immunsystem der Menschen jahreszeiten- und sonneneinstrahlungsbedingt maximal ausgezehrt ist und der Widerstand gegen Infektionen den Tiefpunkt erreicht. Könnte auch der Grund gewesen sein, warum sich der Systemwechsel schon wieder verzögerte. Der Raff-Faktor (Tote pro 100 Infektionen) dürfte so recht groß sein. Will sagen, auch das könnte eine Synchronisierung sein.

[19:30] Die Todesrate von Corona soll nur 3% betragen. Der Islam wird tödlicher sein.WE.
 

[13:10] ET: Ist der Coronavirus der „Schwarze Schwan“ des Jahres 2020?

[13:00] Leserzuschrift-DE zu Coronavirus-Ausbruch im News-Ticker 7000 Menschen sitzen auf Kreuzfahrtschiff vor Italien fest

Die WHO schätzt das Risiko "sehr hoch in China, hoch in der Region und hoch auf weltweitem Niveau" ein

Selber schuld, wer auf so einen Dampfer mit 7000 Menschen geht und dafür noch sehr sehr viel Geld bezahlt.

EIne Chinesin könnte infiziert sein. Solche Menschenansammlungen sollte man unbedingt meiden.WE.
 

[10:00] Silberfan zu WHO to meet again to determine whether new coronavirus is an international emergency

Für mich immer noch viel Panikmache in den Medien, wir werden ja sehen wie es weitergeht.

Die können sich wohl auch nicht entscheiden.WE.


Neu: 2020-01-29:

[18:30] ET: Provinz-Regierung ließ fünf Millionen potenzielle „Super-Verbreiter“ aus Wuhan abreisen

[19:45] Leserkommentar-DE:
Und wenn nur 100 von den 5 Mio. Überträger sind, jeder steckt 2–3 Leute an und immer so weiter. Die Zahlen, die uns vorgesetzt werden, die können nicht stimmen. Weder in China noch bei uns.

Die Zahlen stimmen nirgends. Allerdings wird die islamische Gefahr bei uns bald viel grösser sein, als die Virus-Gefahr sein. Die Chinesen tun mehr gegen den radikalen Islam.WE.
 

[18:15] NTV: Zwei Wochen Quarantäne geplant Luftwaffe holt Deutsche aus Wuhan zurück

Bitte den Co-Piloten im Bild ansehen.WE.
 

[16:30] Leserzuschrift-DE zu Wegen Coronavirus Lufthansa streicht alle Flügenach China!

Wahrscheinlich war der Auslöser der Flug von Frankfurt nach China Mit dem vermutungsweise infizierten Chinesen aus Wuhan. Gestern hat die Lufthansa im Radio noch Reklame für Flüge nach Shanghai gebracht.

Da wurden einige Passagiere auf Isolierstationen gebracht.WE.
 

[13:25] NTV: Wegen Coronavirus: British Airways setzt alle Flüge nach China aus

[9:15] Silberfan zu Coronavirus Live-Tracker: Infektionen, Tote, Verbreitung weltweit

Im Moment sollen 4 Coronainfizierte in Bayern sein. Ab welcher Anzahl werden angrenzende Länder und Bundesländer die Grenzen dicht machen?

Mittlerweile gibt es auch einen Verdachtsfall in NRW.

[9:20] Leserkommentar-DE:

Deutschland hat zwar ein noch verhältnismäßig gutes Gesundheitssystem, leider hilf dies bei der aktuellen Lage nicht. Inzwischen steht fest, von der Infektion bis zum Auftreten von Symptomen können mehrere Tage (es wird von 5-14 Tagen) gesprochen. Infizierte Personen können die Infektion aber weitergeben, noch bevor sie selber Symptome bemerken. Diese Besonderheit macht es unmöglich, die Verbreitung durch Isolation zu vermindern.

Der Fall in München und die explosionsartige Ausweitung in Wuhang zeigen, dass der Erreger hochgradig ansteckend ist. Diese Kombination macht es de facto unmöglich die Verbreitung im erforderlich Ausmaß zu vermindern. Nach der WHO-Definition haben wir es bereits mit einer Pandemie zu tun. Es bleibt abzuwarten, wie lange die WHO dies noch verleugnet. Wir müssen uns darauf einstellen, dass wir, dami meine ich die Weltbevölkerung,im günstigsten Fall über Monate mit dieesm Virus zu kämpfen haben. Wirtschaftliche und soziale Unruhen kündigen sich an.

Zerohege hat gerade einen Beitrag veröffentlicht in welchem vermutet wird, dass ein junger chinesischer Wissenschaftler mit dem Ausbruch in Verbindung stehen könnte. Der Mann wird mit Namen, e-mail und Telefon genannt. Diese Virus hat das Zeug, die Welt aus den Angeln zu heben.

[12:50] DIe WHO wird jetzt jederzeit die Pandemie ausrufen, das sagen Insider.WE.

[9:25] Der Schachspieler:

Man sieht und hört, Menschen leere Straßen in Wuhan und anderen abgeriegelten Städten. Das Geschäftsleben ist zum Erliegen gekommen. Und damit auch die Lebensmittel -Versorgung dieser riesengroßen Städte. Nun, so grausam das Virus auch ist, noch schlimmer wird der Hungertod durch die resultierende Nichtversorgung sein. Eine Kettenreaktion unvorstellbaren Ausmaßes.

[12:15] Der Bondaffe:

Aber hallo, wir sind hier in Deutschland. Da kann man nicht so einfach die Grenzen dicht machen. Die bleiben gefälligst offen. Und zwar für Flüchtlinge und Viren gleichermaßen. Da darf man keine Unterschiede machen. Egal wo sie herkommen.

[12:20] Leserkommentar:

Die Versorgung von Städten wie Wuhan könnte man mit Hubschraubern / Flugzeugen lösen, falls es genug gesunde Piloten gibt. Mehr Sorgen macht mir aber folgendes: Falls bei Webasto in Bayern 1 Mitarbeiterin aus China ohne Symptome 4 Leute angesteckt hst können wir locker davon ausgehen, dass in Wuhan und weiten Teilen Chinas JEDER infiziert ist!!

[12:50] Das Ausmass dieser Seuche wird überall kleingeredet, nicht nur in China.WE.

[13:20] Leserkommentar-DE:

Hollywood hat ja bereits alles verfilmt, was man uns sagen will, betreffs des Corona Virus und Systemabbruch empfehle ich jedem Leser nochmal den Science-Fiction Film „12 Monkeys“ von 1996 zu gucken. Die Auflösung am Ende des Films offenbart haarstäubende Parallelen zur aktuellen Situation.

[13:50] Leserkommentar-DE:

Unfassbar auch dass man im TV die gesamte Bill Gates Story nun als fake darstellt.. Die Rede, dass zweistellige Millionen Menschen weltweit an einem Virus binnen 6 Monaten sterben könnten, hat er ja vor 3 Monaten gehalten. Nachweislich. Habe dem nix hinzuzufügen. Plädoyer abgeschlossen, Euer Ehren.. Aus die Maus.. Erwärmter Frosch bis zu Ende gekocht in Dummdoofdeutsch...


Neu: 2020-01-28:

[16:20] NTV: Lebenszeichen aus Wuhan "Wir blicken auf eine Geisterstadt"

[15:15] Leserzuschrift: alle Firmen in Shanghai werden geschlossen:

Ein in Hongkong lebender Freund von mir, hat mir heute geschrieben, dass bis 10.2.2020 alle Firmen geschlossen bleiben. Dies, hat die Shanghai Regierung beschlossen....
Und es besteht KEINE Chance, dies zu umgehen.....
Es bleibt spannend.

Bisher war das eine Empfehlung.WE.
 

[14:30] ET: Medizinisches Personal bricht sein Schweigen: „Vertraut nicht der Regierung!“ – 90.000 Infizierte in Wuhan?

Die Informationskontrolle dürfte zusammenbrechen.WE.
 

[11:00] Focus: Tödliches Coronavirus "Brutal": Welche Folgen das Virus für Deutschland und die Weltwirtschaft haben könnte

"Das ganze Land steht mehr und mehr still", sagt er. Die Zentralregierung ist fest entschlossen, das Virus einzudämmen.

Vermutlich reicht das aus, um einen Crash plausibel zu machen.WE.

[14:20] Nachdem über den Iran nichts mehr in den Medien ist, wird wohl dieses Virus die Begündung für den Crash sein müssen.WE.

[15:00] Leserkommentar-DE:
Es ist noch nicht bekannt, wie oder weshalb das Virus ausgebrochen ist - war es Absicht oder Zufall. Die Systemwechsler sind wahrscheinlich sowieso mehrgleisig gefahren. Ob die Virus-Variante dazugehört, wissen wir nicht. Aber wenn sich die Virus-Variante jetzt anbietet, könnte man diese natürlich für den Systemwechsel nutzen. Zumindest der Islam ist dann aber erstmal aus dem Schneider. Wie sich das entwickelt, wenn die Finanzmärkte und die Logistik zusammenbrechen, welche kleinen und großen Gruppen sich dann bilden, wird man sehen müssen. Ob der Islam in der Virus-Variante auch aus Europa verschwindet?

Vor einigen Tagen hat mir ein Insider den Crash für Heute angekündigt. Ob er es wirklich weiss? Grossterror könnte auch noch kommen.WE.
 

[9:20] ET: Ex-Direktor des Robert-Koch-Instituts: Mit Chinas Sicherheitsmaßnahmen kann keine Coronavirus-Epidemie eingedämmt werden

[11:00] Leserkommentar-DE:
Genau so ist es und den Virus kann man auch nicht so einfach eindämmen. Und wenn er aus dem Labor ist und so sieht es aus, dann ist jetzt alles zu spät.
Warum wohl heißt er biologischer Kampfstoff ???? Ein Kampfstoff hat nur einen Zweck und den brauche ich nicht zu schreiben.

Inzwischen wurden auch in Peking bereits Gebiete abgeriegelt.WE.


Neu: 2020-01-27:

[18:15] Leserzuschrift: Notversorgung in Wuhan:

Vorhin habe ich noch eine Nachricht bekommen, dass in Wuhan die Grundversorgung an der Kippe steht. Scheinbar versucht man aber eine Art Versorgungskette einzurichten, damit es nicht zu Plünderungen kommt. Die Rede ist auch von weit über 100 000 Infizierten alleine in Wuhan. Das stammt von Personen vor Ort, darunter ein Arzt.

Es dürfte viel mehr Infizierte geben. Man kann die Infektionen nicht mehr feststellen, weil es keine Testkits mehr gibt. Ganze Spitäler wurden geschlossen, weil auch das Personal infiziert ist.WE.

[19:45] Leserkommentar-DE:
Ja und wenn jetzt nichts passiert, dann sieht es in ca. 3 Wochen auch so bei uns aus. Dann heißt es, nichts geht mehr.

Nicht nur in China dürfte sich jetzt die totale Panik ausbreiten. Auch im Pürstl-Bunker. Ja, ihr kommt jetzt dran.WE.
 

[16:30] Leserzuschrift-AT zu Breaking news: China will admit coronavirus coming from its P4 lab

Eine zuverlässige Quelle teilte Miles Guo heute mit, dass die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) der Öffentlichkeit ein "versehentliches" Eindringen von im Labor verursachten Viren aus einem P4-Labor in Wuhan gestehen werde, um "menschlichen Versagen" die Schuld zu geben. Die offizielle Ankündigung ist jedoch noch nicht abgeschlossen.

Jetzt müssen es also zugeben.WE.
 

[15:15] Unbestechliche: Coronavirus: Biowaffe außer Kontrolle geraten? – Von chinesischen Agenten aus kanadischem Labor gestohlen – Erdrückende Beweise! (+Videos)

[14:45] ET: Experte für Bio-Waffen: Quelle des Coronavirus stammt aus Bio-Labor in Wuhan

[10:20] ET: Hilferuf aus Wuhan: „Wir haben keine Kanäle zum Sprechen“ – Ahnungslos in die Katastrophe geschickt

[12:00] Der Artikel zeigt, dass es derzeit in China eine unvorstellbar brutale Zensur gibt. Die Wahrheit soll nicht rauskommen.WE.

[13:50] Leserkommentar-DE:
Dass es in China eine unvorstellbar brutale Zensur gibt, das ist in Europa leider nicht anders. Denn auch in Deutschland und Österreich soll es einige Fälle geben, die positiv sind, auch hier wird es noch nicht zugegeben. Die haben alle eine scheißende Angst.
So wie mir gesagt wurde, ist der Virus nun auf der ganzen Welt verteilt. Und das wäre auch logisch oder haben Viren auch ihren stolz und lassen uns in Ruhe???

Ja, die haben alle Angst, sie könnten eine Panik auslösen. Bitte die gestrigen Artikel ansehen. Man kann bereits Andere anstecken, ohne selbst die Symptome der Krankheit zu spüren.WE.

[14:10] Leserkommentar:
Könnte der Umgang (Vertuschungen/Lügen) der chin. KP der Anfang ihres Untergangs sein? China soll doch wieder ein Kaiserreich werden.

Das wird sicher auch eien Rolle spielen. Der wirkliche Untergang des Regimes kommt aber mit dem Untergang des Geldes.WE.

[14:50] Leserkommentar-DE:
Mein Arbeitgeber hat seine Niederlassung in Shanghai bereits geschlossen. Und das wird kein Einzelfall sein! Offizielle Begründung: Der Corona Virus!

Man findet es schon in Artikeln. In Shanghai wird empfohlen, nicht-essentielle Betriebe zu schliessen. Also ist das Virus dort in voller Ausbreitung.WE.
 

[9:05] Menschenleere Straßen in Wuhan: Video-Link


Neu: 2020-01-26:

[17:00] Der Bondaffe: Gedanken zum China-Virus:

Man muß jetzt nicht unbedingt an die "Viren-Version" glauben, bei meinen Recherchen bin ich allein auf 21 verschiedene Vireneinteilungen gestoßen. Hier ein paar Beispiele: Epstein-Barr-Virus, Filo-Viren (Ebola-Fieber, Marburg-Fieber), FSME-Virus, Hepatitis-Viren, Herpes-simplex-Viren, HIV, Influenza-Virus, etc etc. Es gibt auch noch andere Einteilungsformen wie in DNA-, RNA- und Retroviren.

Was Krankheitserreger in Form von Mirkoorganismen angeht gibt es folgende Einteilung: Bakterien, Viren, Pilze, Protozoen, Würmer und Gliederfüßer (= Parasiten), mikroskopische Algen. Angesichts dieser Übersicht fällt es leichter den Corona-Krankheitserrger in die Gruppe "Viren" einzuteilen.

Der Mensch experimentiert gern herum und wenn es kein natürliches Virus ist sondern ein künstliches, dann wurde vorher eine Auswahl zur "optimalen Verbreitung" getroffen: nämlich die klassische "Tröpfcheninfektion". Jetzt scheiden aus: direkte oder indirekte Kontaktschmierinfektion, sexuelle Übertragung, diaplazentare (Fruchtwasser) Übertragung, Übertragung durch Lebensmittel und Flüssigkeiten, staubinhalative Infektion, Vektorübertragung (mittels eines Zwischenwirts).

Es wurde also die optimalste Übertragungsmöglichkeit gefunden: Husten, Nießen, Ansprechen. Was die betroffenen Organe betrifft ist mit der Lunge auch eine optimale Lösung gefunden worden, der Virenherd sitzt sozusagen in dem Organ, daß die Ausbreitung durch den Übertragungsweg steigert.

Mit 14 Tagen ist die Inkubationszeit durchaus optimal gewählt. Bei 21 oder 28 Tagen wäre die Verbreitung ganz anders. Aber vielleicht liegt es am Virus selbst, daß er nur "eine begrenzte Laufzeit", sprich "Lebenszeit" hat.

Der Mechanismus ist angestoßen, die Verbreitung geschieht weltweit. In einer "globalisierten Welt" ist das gar nicht zu verhindern. Wenn das Virus auf Afrika überspringt... da lasse ich den Phantasien der geneigten Leser vollen Lauf. Mit einem bevölkerungsreichen Land wie China und dem Weltmotor der billigen Fertigung von Konsumschrott ist ebenfalls eine optimale Auswahl erfolgt.

Die Hintermänner und -frauen könnten das steuern. Man könnte den Virus jederzeit an einem Ort der Welt ausbrechen lassen. Man würde immer sagen, daß Virus kommt aus China. Wenn es ein experimentelles Virus ist jene Personengruppe durch eine Impfung und Immunisierung höchstwahrscheinlich geschützt.

Die offiziellen Testballone reichen weit zurück. Meine eigenen Vermutungen sind diesbezüglich: AIDS, MERS, Ebola, diverse Vogelgrippen.
Auf der Insel Madakaskar gibt es immer wieder Pestausbrüche (das ist aber auf lokale Bestattungsrituale zurückzuführen, oder doch nicht?)

Auf politischer und handelspolitischer Seite sind alle Abmachungen und Verträge unter Dach und Fach. Hier gibt es kein offizielles Konfliktpotential. Die Chinesen können sich auf ihre Seuche konzentrieren und sind ABGELENKT.

Mit dem chinesischen Neujahrsfest und der umfassenden Reisetätigkeit im Land wurde ebenfalls ein optimaler Zeitpunkt festgelegt. Was die Rückholungen von Amerikanern und Franzosen ins Heimatland angeht, ist dies risikobehaftet. Aber die kommen sicherlich in Quarantäne. Wieviele andere "Gastarbeiter" aus aller Herren Länder aus China flüchten werden und was diese in der Heimat verursachen wenn sie erkrankt
(Ansteckungsverdächtiger) sind, da kann man nur spekulieren

In Deutschland gibt es für Infektionskrankheiten ein gutes, umfassendes und funktionierendes Meldewesen. Durch den Ausbruch der Krankheit in China hat man Vorlaufzeit und alle Behandler in Deutschland, Österreich, Schweiz sind auf das Thema sensibilisiert. Wollen wir hoffen, daß es greift und keiner der Behandler schlampt und phlegmatisch ist.

Was die Berichterstattung in den Medien angeht, habe ich nichts anderes erwartet. Gut, man befindet sich auch in einer Situation, wo man nichts genaues weiß. Nur eines vermisse ich. Jahrzehntelang haben die Weltuntergangsprofis gewarnt. In vielen Prophezeiungen ist von einer "große Seuche" zu lesen. Von denen hört man gar nichts mehr. Aber die kommen schon noch. Johannes läßt grüßen. Das gehört auch zum Spiel, das kommt aber etwas später.

Jetzt überlasse ich es dem geneigten Leser und der geneigten Leserin an Zufälle zu glauben. Das ist nur eine Zusammenstellung, eine Auswahl.
Würde man in die Tiefe gehen, würde man vielleicht noch mehr finden.

Diejenigen, die dieses Virus geschaffen haben, haben sicher alles optimiert.WE.

[18:40] Leserkommentar-DE zu Bill Gates Stiftung prognostizierte 65 Millionen Tote durch Corona-Virus – vor 3 Monaten

Bill Gates Stiftung prognostizierte 65 Millionen Tote durch Corona-Virus – vor 3 Monaten! Die Bill and Melinda Gates Stiftung hat nicht nur die Entwicklung des Corona-Virus finanziert. Im Oktober 2019 sagte Gates bereits den Tod von 65 Millionen Menschen durch das Virus voraus.

Nur ein Vollidiot würde jetzt glauben, dass dieses Virus zufällig in China ausgebrochen ist. Das wurde mit voller Absicht dort in Umlauf gebracht. Da dürfen wir gespannt sein wie die Chinesen reagieren wenn Sie realisiert haben, dass man Sie mit ABC Waffen angegriffen hat.

Fall Sie noch Fragen haben werden Ihnen Gates, Clinton Soros und Co gerne weiterhelfen.
Wessen Plan war die Dezimierung der Menschheit nochmal?

Der Bondaffe hat es wirklich gut dargestellt. Erwartet jetzt den jederzeitigen Crash.WE.

[20:00] Leserkommentar-DE:
Ja, der Crash, das dürfte jetzt nur noch eine Sache von Tagen oder sogar nur Stunden sein. Ich hoffe ihr seit alle gut vorbereitet und müsst nicht mehr raus.
Oder wollt ihr dann mit Bazillenschleudern um Lebensmittel kämpfen ???? Allen gut Vorbereiteten wünsche ich alles Glück dieser Erde und hoffe das wir uns gesund und fröhlich wieder sehen und hören.

Wir werden uns im neuen Kaiserreich wiedersehen.WE.
 

[16:50] Infowars: Coronavirus Hits 15% Fatality Rate, 83% Infection Rate For Those Exposed

[16:50] NTV: Gefahr in Inkubationszeit Coronavirus ist ohne Symptome übertragbar

Forscher haben herausgefunden, dass sich das neue Coronavirus in einem wichtigen Punkt von dem Sars-Erreger aus dem Jahr 2002 unterscheidet: Infizierte Menschen können das Virus weitergeben, bevor die Lungenkrankheit bei ihnen ausgebrochen ist.

Hier ist die wirkliche Gefahr des Virus.WE.
 

[16:45] MMnews: Video Wuhan Corona-Virus: Gespenstige Szenen

[15:00] MMnews: Coronavirus 2019-nCoV: Verheimlicht China das wahre Ausmaß?

[14:00] Leserzuschrift-DE zu A ‘High-Level Exercise’ Showed That A Coronavirus Pandemic Could Kill 65 Million People

Hier die Übersetzung der wichtigsten Passage des Artikels ins Deutsche: Das Corona Virus ist eine Entwicklung von Gates Leuten und von denen sogar patentiert! Damit steht fest, dass hinter der ganzen Geschichte wiedereinmal die üblichen Verdächtigen als Verursacher stehen.

Man muss schon ziemlich krank sein um Computer Viren zu entwickeln und zu verbreiten, aber um Viren als biologische Waffen zu entwickeln und auch noch einzusetzen, da ist man jenseits aller Begriffe. Die Verantwortlichen für solche Sauereien gehören Weltweit mit maximal möglicher Härte bestraft und für alle Zeiten aus dem Verkehr gezogen.

Mögen Gott und das DR uns beistehen gegen diese wahnsinnigen sadistischen Mordkreaturen welche diesen biologischen Kreig gegen dei Menschheit begonnen haben!

Offenbar musste Bill Gates für seinen grossen Aufstieg jetzt seinen Namen dafür hergeben.WE.
 

[13:45] Leserzuschrift-AT: erste große Hafenstadt Shanghai bestätigt 72 Verdachtsfälle:

Unter Quarantäne ist die Hafenstadt noch nicht gestellt. Warten wir ab. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die anderen beiden Hafenstädte ebenso betroffen sind. Die Info habe ich aus der Karte die ebenfalls von einem Leser an HG gesandt wurde, an beide Leser, vielen Dank. Vorgestern waren es „offiziell“ 1438 bestätigte Fälle, heute 2019 weltweit. Wenn China schon mitteilt, dass es sprunghaft ansteigt, kann man sich vorstellen was sich wirklich abspielt. Wobei diese Zahlen auf der Karte sicher nicht stimmen, aber es zeigt zu minderst an welche Länder und die Steigerung der Infizierten an.

Viele Firmen lassen in China produzieren, wenn sich der Virus in China noch mehr ausbreitet, dann gute Nacht Wirtschaft nicht nur in Europa, egal ob die Hafenstädte betroffen sind oder nicht. Dann steht die Produktion in China still. In Wuhan gibt es bereits Ausgangssperren.

Die Seuche ist jetzt definitiv ausser Kontrolle.WE.

[17:00] Leserkommentar:
Der Systemabbruch ist jetzt!
Wenn China die Häfen sperrt (Shanghai), dann ist der Systemabbruch getätigt!
Nochmals Vielen Dank für Ihre Arbeit, wir hatten dadurch Zeit uns Vorzubereiten!
Helfe uns GOTT!

Die Sperre der Häfen löst den Crash noch nicht aus. Den Crash kann  man jederzeit machen, man braucht nur eine plausible Begründung dafür. Dieses Virus könnte eine sein. Siehe Systemkrise vor 2 Tagen.WE.
 

[10:00] Leserzuschrift-DE zu Coronavirus greift um sich Zahl der Infektionen steigt sprunghaft an

Mittlerweile wird auch der erste Fall aus Kanada gemeldet. Das Virus hat schon länger seine Weltreise angetreten. Bei einer Inkbatoinszeit von 14 Tagen ist dies mit Sicherheit erst die Spitze des Eisberges. Sehen wir uns den Verlauf an und schauen, was in 14 Tagen los ist.

Insider haben mir bereits am Freitag empfohlen, man sollte sich in Sicherheit bringen. Gestern kam die Prognose vom Crash spätestens am Dienstag durch das Virus. Die Quelle hat zwar soetwas erwartet, aber nicht in diesem Ausmass.WE.
 

[9:40] DM: Deadly coronavirus is MUCH more contagious than feared: Medics confirm the disease that has killed 18 can be spread by COUGHING - as Singapore, Vietnam and Saudi Arabia become latest countries to confirm cases

Die Seuche kommt zwar aus China, breitet sich aber gerade weltweit aus. Überall wird es vertuscht. Rette sich, wer kann.WE.
 

[9:30] Beforeitsnews: Breaking! Shocking! Coronavirus Updates From Hal Turner!

[9:15] NTV: Coronavirus greift um sich Zahl der Infektionen steigt sprunghaft an

Man versucht durch die Zensur die Wahrheit einzudämmen, aber die Seuche ist völlig ausser Kontrolle.WE.


Neu: 2020-01-25:

[17:30] Kurier: Coronavirus: Wie China das Chaos zensiert

[15:25] Connectiv: Corona Virus stammt aus Labor in Wuhan – Gefahr weitaus größer als gedacht

[15:20] Leserzuschrift-DE: Ein paar Infos zum Coronavirus:

Liste der aufgrund des Coronavirus gesperrten Städte:

– Wuhan (11 Millionen Menschen)
– Huanggang (7M)
– Xianning (2,5M)
– Huangshi (2,5M)
– Xiantao (1,2M)
– Daye (1M)
– Landkreis Yangxin (1M)
– Qianjiang (1M)
– Chibi (500K)
– Zhijiang (500K)
– Enshi-Stadt (750k)
Insgesamt: 29M

Teilweise: Ezhou (1M)

Allein in Wuhan sind wohl rund 1,5 Millionen (14%) der Bevölkerung infiziert. Die Todesrate liegt bei 4%.
Es wird vielerortes gemeldet, das aus Wohnungen üble Gerüche dringen...
Auch junge Menschen fallen reihenweise in den Straßen um.
Die Supermärkte sind leer gefegt.
In verheerendem Ausmaß steigt wohl die Anzahl an Raubüberfällen wegen Lebensmitteln und Rangeleien in den Geschäften anderen Ladentheken.
Ganze Kliniken in Wouhan sind geschlossen, weil auch das Personal nahezu komplett infiziert ist.
Das Militär hat sämtliche Bahnhöfe, Flughäfen und Ausfallstraßen gesperrt.
Das chinesische Neujahrsfest ist LANDESWEIT abgesagt.
Erste Fälle außerhalb Chinas sind bekannt.

Eine Quelle in Wuhan berichtet Folgendes:

Die Eltern wurden vom Krankenhaus abgewiesen, sowohl seine Mutter als auch sein Vater wurden vom Militär der VR China auf Lastwagen verladen, ohne dass ihnen gesagt wurde, wohin sie gebracht wurden.

>Wenn er zu viele Fragen stellte, wurde die Polizei von den Männern, die die Patienten zur Lastwagen-Ladezone begleiteten, hinzugezogen und aufgefordert, die Dinge in Ruhe zu lassen, nach Hause zu gehen und keine Fragen mehr zu stellen.

>Die Leute in dem Gebäude gegenüber klagen über schlechten Geruch, sie glauben, dass viele Familien, denen gesagt wurde, dass sie sich selbst unter Quarantäne stellen sollen, jetzt möglicherweise in ihren Wohnungen tot sind.

>Alle Festnetzanschlüsse haben kein Freizeichen, sein australisches Handy funktioniert mit aktiviertem Roaming, kann aber jetzt nicht einmal 3g-Daten empfangen.

>Gestern 17.00 – 21.00 Uhr wurde die Stadt von der Luftwaffe der VR China mit Pulver übergossen, einem Desinfektionsmittel, das auch in Shanghai verwendet wird.

>Er hat die Menschen von seinem Fenster aus beobachtet, Panik hat sich eingestellt, denn selbst relativ junge Menschen fallen jetzt selbst in seiner Straße um.

Ja, er hat ein Treffen mit den Nachbarn, um die Dinge zu besprechen und wird mir dann noch mehr Informationen schicken.

Die Quelle berichtet ebenfalls:

Wechat, Weibo usw. werden ALLE zensiert, die gemeldete Zahl der Todesopfer ist Schwachsinn, die 25 Toten geschahen Mitte Dezember nach dem Ausbruch.

Wenn Sie sehen, dass China eine dieser Städte unter Quarantäne stellt, sollten Sie wissen,
dass die Kacke am Dampfen ist:
> Shanghai
> Shenzhen
> Ningbo-Zhoushan

Dies sind ihre drei größten Containerhäfen. Sie sind für den Welthandel notwendig, und die Schließung eines dieser drei Häfen würde zu einem raschen Zusammenbruch ihrer Wirtschaft führen.

Wenn sie eine dieser Städte unter Quarantäne stellen, ist die Situation außer Kontrolle.

Die Situation ist bereits komplett ausser Kontrolle. Inzwischen werden auch aus Europa und den USA immer mehr Infektionen gemeldet. Bitte den gestrigen Bild-Artikel ansehen: man überlebt eine solche Infektion nur schwer. Das wird sehr bald zum weltweiten Crash führen, obwohl ich auch noch einen anderen Crash-Auslöser erwarte.WE.
 

[15:00] ET: Hongkong ruft Notstand wegen Coronavirus aus

[9:10] Leserzuschrift-DE zu China stellt 56 Millionen unter Quarantäne

China stellt 56 Millionen Bürger des Landes in Quarantäne. Höchste Sicherheitsmaßnahmen werden strikt durchgeführt. Und der deutsche Mainstream lässt in einigen Berichten schreiben, der Virus ist nicht gefährlich. Hier läuft doch verarsche pur. Jetzt wird deutlich, wie alles in der Regierung versagt samt ihrer Helfer aus den Medien. Der Virus hat eine Inkubationszeit von 14 Tagen. Na denn, sehen wir mal, wie es in 14 Tagen in Deutschland und Europa aussieht.

[10:00] Aviator:

Das muss man sich einmal durchdenken, was es heißt, solche Riesenstädte von der Außenwelt abzuschneiden (und die meisten können sich alleine die Größe solcher Städte gar nicht vorstellen: alleine Wuhan hat 11 Mio Einwohner) Wenn die Lebensmittel, Medikamente, etc. verbraucht sind, und nicht vom Militär eine Versorgung aufgebaut wird, gibt es dort in ein paar Tagen Krieg um die verbleibenden Resourcen! Den Hungertod, Seuchentod vor Augen, werden die Leute trotz Polizei, Militär hinausströmen aus der Stadt! Tausende oder hunderttausende Flüchtende zurücktreiben? Laufen lassen? Hinterherschießen (irgendwo wurde die Zahl von normalerweise 300.000 täglichen An- bzw. Abreisenden aus Wuhan erwähnt)? China wird durch diese Maßnahmen auf eine harte Probe gestellt. Der Erfolg ist ohnehin höchst zweifelhaft, die dadurch erzeugten neuen Probleme werden gewaltig sein, aber offensichtlich sieht man keinen anderen Weg.

Die Sache hat für mich absolut das Potential zum Crashauslöser zu werden, und wahrscheinlich finden das sogar viele Weltenlenker auch noch gut, denn das lenkt von deren eigenen Inkompetenz und Schuld ab. Das Zocker-Schulden-Fiat-Finanzsystem ist genauso fragil wie die zombifizierte Weltwirtschaft, alles droht jederzeit zu implodieren!
Und was bedeutet es für den Rest der Welt? ...siehe Lehman!

[10:05] Leserkommentar-DE:

Hier gibt es eine Weltkarte mit den aktuellen Fallzahen zu der Ausbreitung. Die Grafik ist gut aufbereitet.

[10:25] Der Bondaffe:

Was die Einschätzung der Lage zum Corona-Virus über die Behördenseite angeht, dem seien die aktuellen Einschätzunges des Robert-Koch-Instituts in Berlin ans Herz gelegt. "Das Robert Koch-Institut ist eine selbstständige Bundesoberbehörde für Infektionskrankheiten und nicht übertragbare Krankheiten." Siehe hier.

Realwirtschaftlich tut sich was. Wie sich das auf die Börsenkurse umschlägt, werden wir bald sehen. "Nach McDonald's zieht auch Starbucks Konsequenzen für das eigene Geschäft. Die US-Kaffeehauskette schließt während der Feiertage zum chinesischen Neujahrsfest sämtliche Filialen in der Provinz Hubei, die im Zentrum des Virus-Ausbruchs steht."

Was "das Abhandenkommen" und die großflächige Verbreitung eines "Viruses" angeht konnte man stets damit rechnen. Problematisch und besonders wirkungsvoll ist es immer dort, wo viele Menschen aufeinanderwohnen, wie in Südostasien. Das dies in China geschehen würde war ein Fuzelchen wahrscheinlicher als im Westen. Man erinnere sich nur an die ans Tageslicht gekommenen gentechnischen Experimente: "China: Erstmals genetisch erzeugte Schwein-Affen-Chimären geboren"

Die Inkubationzeit beträgt angeblich 14 Tage. Gehen wir es etwas großzügiger an. Damit wären alle Reisenden seit Jahresanfang in den betroffenen chinesischen Regionen verdächtig, Träger des Virus zu sein. Hier kommt nach deutschem Infektionsschutzgesetz der Begriff des "Ansteckungsverdächtigen" ins Spiel.

Da der Mensch es nicht lassen kann, aus militärischen und machtpolitischen Gesichtspunkten mit (menschlichen) Genomen/Erbgut und gefährlichen Erregern zu experimentieren, war das Eintreffen eines solchen Ereignisses nur eine Frage der Zeit. Somit ist es in der Gegenwart völliger Blödsinn (und nur Geschäftemacherei zum Finanzsystemerhalt) mit Bomben und Raketen Krieg zu spielen, wenn es mit der Verbreitung mittels ausgefeilter Infektionskrankheiten doch viel einfacher geht was die Reduktion der Überbevölkerung angeht. Was die Art des Geschehnisses angeht, sollte man im Moment von einer "Infektionskrankheit" ausgehen, da sich die Krankheit "plötzlich" entwickelte und ausbreitete und schon bis nach Europa (Frankreich) vorgedrungen ist.

Jetzt sind wir natürlich nicht vor Ort. Aber wenn man sich diesen Artikel durchliest, weiß man welche Probleme die Menschen dort plötzlich haben. Corona-Virus in China „Sehr große Panik in der Bevölkerung“.

Wie kriegt man diese Panik wieder weg? Sicher nicht von heute auf morgen beim aktuellen unsicheren Stand. Man hat es mit zwei Dingen gleichzeitig zu tun. Der Ausbreitung eines Virus und der Ausbreitung von Panik. Falls unter den Lesern jemand den Film "Outbreak – Lautlose Killer" mit Dustin Hoffman aus dem Jahr 1995 gesehen hat, kann sich ansatzweise vorstellen, wie die Behörden und Staaten weltweit jetzt reagieren. Vor allem die Szene mit der Dorfevakuierung.

In Deutschland tut man derweil als sei alles Kontrolle. Auch das ist typisch, wenn man Panik in der Bevölkerung (gemäß dem Grundsatz: "Don't panic, but if you panic, panic first") vermeiden will. Natürlich wird beschwichtigt was die Ansteckungskraft (Kontagiosität) des Virus angeht. Aber ehrlich, in den westlichen Gesellschaften kann das Immunsystem bei vielen schon heruntergefahren sein. Und zwar aus dem Grund, weil man schon aus dem geringsten Anlaß irgendwelche Mittelchen oder Medikamente einnimmt und dem Körper keine Möglichkeit gibt, daß körpereigene Immunsystem entsprechend aufzubauen.

Und da ich hier gerade so schön sitze und es mit lieben Menschen aus dem Ruhrgebiet zu tun habe wollen wir hoffen, daß der Stadionbesuch des heutigen Fußball-Spiels FC Bayern München gegen Schalke 04 nur mit dem Austausch von Viren ganz normaler Erkältungskrankheiten vonstatten geht. Es gilt der Grundsatz: "Eine Infektionskrankheit muß man sich schon holen, so einfach kriegt man sie doch nicht."

[10:35] Leserkommentar-DE:

Absolut zutreffend, was der Aviator schreibt. Und da man ja am Anfang noch zögerlich war mit den Reisebeschränkungen (ohne das bewerten zu wollen) ist klar, dass sich der Erreger schon in die ganze Welt ausgebreitet hat. Das ist der Infektions-Supergau. Wie will man das in den Griff kriegen? Dass dieser Erreger von Schlangen oder Fledermäusen stammt, kann ich mir kaum vorstellen.

[11:00] Leserkommentar-AT:

Diese Karte von diesem Kommentar um 10:05 ist zwar schön gemacht, aber nicht realistisch... NIEMAND würde wegen 36 bestätigten Krankheitsfällen in einer Millionen-Metropole gleich die ganze Stadt unter Quarantäne stellen. Das wäre prozentuell ein Humbug... Nein, das muss dort viel schlimmer sein, als uns berichtet wird... Es wird von mehreren abgeriegelten Städten berichtet... Und die bauen dort kein Krankenhaus... das wird maximal ein Massengrab oder ein Krematorium...

[13:00] Die bauen die neuen Krankenhäuser im Schnelldurchgang nur zum Gesichtwahren. Es soll schon mehrere Millionen Tote geben. Diese Info kam gestern.WE.

[14:10] Leserkommentar-DE:

Es kommt immer anders als man denkt. Mir wurde über Nacht klar, warum die "Eliten" soviele Bunker, weltweit, bauten. Nicht, wegen eines nuklearen Krieges, sondern, um sich zu isolieren, für Jahre! Das macht Sinn. Das was in China gerade abläuft, kann nur noch schlimmer kommen. Unterbricht man die Handelskette, "just-in-time" und gleichzeitig wird die Gemeinschaft (weil isoliert) und die Hilfsbereitschaft (wegen Ansteckungsgefahr) ausgehebelt, kann unvorstellbares ablaufen. Nur, Lebenserhalt (-mittel) und gefestigtes soziales Umfeld wird zum Schlagwort.

[14:25] Leserkommentar:

Kurz zum Coronavirus in China: Der Virus ist 2015 im britischen Labor „Pirbright Institue“ registriert bzw. für ein Patent angemeldet worden. Unter folgender Patent Nummer EP3172319A1 oder US Patent #10,130,701 findet man diesen Virus. 2018 wurde dieser Virus dann offiziell patentiert. Das britische Labor wurde/wird von Bill & Melinda Gates finanziert.

[14:55] Leserkommentar-DE:

Hier noch ein Bericht (2017) über das Labor in Wuhan. Den Link habe ich über Twitter gefunden. Hier die deutsche Übersetzung.

[15:00] Der Bondaffe:

"Corona", die "Krone". Ein entsprechendes, apokalyptisches Symbol für die "Krone der Schöpfung"? Lassen Sie uns spieltheoretisch denken. Was können die nächsten Züge sein auf finzanzpolitischer und spekulativer Ebene, von der Corona-Virus-Epedemie ausgelöst und begleitet?

Da sitzen die Chinesen auf einem Riesenberg amerikanischer Staatsanleihen. Gleichzeitig dürften die physischen Goldbestände nicht unbeträchtlich sein. Was passiert also mit diesen "Assets" wenn sich das Virus weiter ausbreitet? Was geschieht mit den chinesischen Aktienkursen und der Währung? Wie wird es die Kursentwicklung des US-Dollars und vor allem von Gold und Silber beeinflussen? Noch ist nichts auffälliges geschehen. Von der globalen Zinsentwicklung und den Schuldenbergen möchte ich gar nicht sprechen. Irgendwann weiter hinten taucht dann auch die Taiwan-Frage auf. Jetzt merkt man was. "Cui bono?", "Wem nützt es?", hat da jemand seine Finger im Spiel, der diese Vorgänge steuert?

Event 201 Pandemic Exercise: Highlights Reel: Selected moments from the Event 201 pandemic tabletop exercise hosted by The Johns Hopkins Center for Health Security in partnership with the World Economic Forum and the Bill and Melinda Gates Foundation on October 18, 2019, in New York, NY. The exercise illustrated the pandemic....

Außerdem gibt es Stimmen die behaupten, es gäbe ein US Patent zum Virus. Gut, das gehört natürlich in heutigen Zeiten zu einem solchen Prozeß in einer voll digitalisierten und vernetzten Welt dazu. Vielleicht ist all dies ein Thema für die Öffentlichkeit oder es wird weiter geschwiegen? Die spannendste Frage ist die, ob das Virus natürlicher oder gar künstlicher "Natur" ist? Ich schätze, wir werden es nie erfahren.

So hängen die nächsten Spielzüge förmlich in der Luft. Sie bleiben in der Luft solange keine Klarheit hinsichtlich der Ausbreitung und der Dimension der Virusinfektion besteht. Entwarnung dürfte es daher so schnell nicht geben. Allerdings bieten diese Ereignisse eine Umgebung für den "Größten Raubzug der Geschichte". Unter diesem Motto gibt es entsprechende Literatur. So kann man nur zuschauen, wie sich das alles entwickelt. Weiterschauende und weiterdenkende Leser/innen werden wissen was Sie zu tun haben.

[15:00] Die Epidemie ist komplett ausser Kontrolle geraten und springt gerade auf Europa und die USA über. Meine Quellen empfehlen inzwischen, man sollte sich aus den grossen Städten zurückziehen.WE.

[16:00] Leserkommentar-DE zur Zuschrift 14:10:

Ja, jetzt verstehe ich auch wo mir gesagt wurde, ich solle mich auf ein autarkes Leben vorbereiten. Und mir wurde auch gesagt, was ich schon öfters geschrieben habe, es wird keine großen Schwarz und Tauschmärkte geben. Man muss von dem leben, was man hat und selbst produzieren kann. Ich hoffe es nicht, aber das kann locker bis Jahresende dauern. Auch verstehe ich jetzt vieles was mir damals gesagt wurde, was damals für mich gar keinen Sinn machte.

Man sehe sich die Zuschrift 15:20 an.WE.


Neu: 2020-01-24:

[19:40] Hal Turner: Coronavirus in China: 23 Million QUARANTINED, 2.8 Million Infected; 112,000 DEAD

Das dürfte auch schon wieder überholt sein.WE.
 

[18:15] Leserzuschrift zu Video: Coronavirus Pandemie in China ausser Kontrolle! Wuhan und andere Städte mit Militär

Es ist ein Video-Bericht über China aufgetaucht. Das Militär soll in den abgeriegelten Städten, die Macht übernommen haben. Diese Info soll dem Verfasser zugespielt worden sein und ist natürlich im MS nicht verfügbar.

Übertragung von Tier zu Tier, Tier zu Mensch, Mensch zu Mensch, auch über Flüssigkeiten übertragbar. (Trinkwasser?). Erkrankung derzeit nicht heilbar und endet scheinbar immer tödlich.

Im Video trägt das Personal des Krankenhauses und des Rettungsdiensts Vollkörper-Schutzanzüge. Das machen die nicht ohne Grund. Rette sich wer kann, das Virus ist auch schon in Europa.WE.
 

[16:15] ET: Lungen-Seuche in China: Vertuschung begünstigte stille Verbreitung in unbekanntem Ausmaß, Virenexperte Prof. Guan Yi: „Seuchenlage in Wuhan außer Kontrolle“

[14:30] Bild: Patient berichtet So fühlt es sich an, am Coronavirus zu leiden

[15:00] Leserkommentar zum Corona Virus:

Also wenn ich mir die Geschichte mit dem corona Virus so überlege komme ich zu folgende Ergebnisse

Informationen:
- Inkubationszeit 14 Tage
- viele infizierte aber wenige Tode, bisher
- man sperrt mehrere Millionen Städte
- man baut unter Hochdruck Krankenhäuser (1000 Betten) Container Bauweise
- es sind vereinzelte Fälle außerhalb China bekannt
- überall wird beruhigt, kein Grund zu Panik alles gut. Wir haben alles im Griff
- Übertragung von Mensch zu Mensch

Überlegungen:
- lange Zeit bis man eine Infektion festgestellt
- um die 40 Millionen unter Beobachtung. Obwohl es die WHO nicht gefordert hat. Aha
- behelfsmäßig Krankenhäuser aus dem Boden zu stampfen (10 Tag). Kein Thema für China. Ok. Doch das bedeutet das die momentan Kapazitäten bei weitem nicht reichen. 1000 neue Betten bedeutet eigentlich. 1000 Patienten die man nicht nach Hause schicken kann. Damit sie dort gesund werden können.
Vereinzelte Fälle im Ausland. Die sich ja wohl schon vor einer Woche angesteckt haben. Was ist mit denen, die in den letzen 12 Tagen eingereist sind. Unmöglich da noch was nachzuvollziehen.
- ich sehe das ein wenig als Wettlauf, der Virus hat 14 Tage Vorsprung. Also wird jetzt abgeriegelt. Wo man sich vor 14 Tagen infizieren konnte.
- beruhigen, macht mich eher nervös in solchen Zusammenhängen.
Bei den anderen „neuen“ Krankheiten wurde das genaue Gegenteil gemacht. Die vogelgrippe ist unser Untergang. Bitte impfen.
Die Schweinegrippe ist unser Untergang auf jeden Fall impfen.
Beide hatten eines gemeinsam. Kaum übertragbar auf den Menschen.
Das erinnert eher an einen Atomunfall. Alles im Griff, es ist etwas ausgetreten. Aber nicht schlimm (Fukushima lässt grüßen)

Ob das Virus aus einem Labor kommt oder Mutter Natur hervorgebracht hat. Ist erstmal egal.

Wie gesagt, die nächsten 2-3 Wochen werden zeigen was stimmt

Ich nehme an, das Virus kommt aus dem Labor. Bei einem Briefing hat man mir einmal angedeutet, das soetwas kommen könnte.WE.

[16:20] Leserkommentar-DE:
Auf InfoWars sind sehr viele Artikel und Videos zu dem Thema Coronavirus. Einige Infos: Ein Virologe, der in Wuhan war und Spezialist für die damit verwandte SARS-Infektion ist, sagte, dass der Virus total außer Kontrolle ist und die Quarantänemaßnahmen nicht ausreichend sind. Und das Infektionsausmaß sei 10 mal so hoch wie bei SARS. Außerdem geht man davon aus, dass der Virus bereits Großbritannien erreicht hat. Es sei ziemlich wahrscheinlich, dass der Virus nicht aus diesem angegebenen Tiermarkt kommt, sondern aus einem Labor in Wuhan stammt, das mit den gefährlichsten Pathogenen der Welt arbeitet. Das Ganze sei eine menschenfabrizierte Krise. Top-Globalisten hätten bereits vor Monaten vor einem entsprechenden Ausbruch einer Pandemie gewarnt. Aber es sei ein Cover-up in Vorbereitung.

Der oben verlinkte Bild-Artikel zeigt, dass diese Seuche nur sehr schwer zu überleben ist.WE.
 

[10:50] NTV: 43 Millionen Menschen betroffen China riegelt 13 Städte wegen Virus ab

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, greift China zu drastischen Maßnahmen: 13 Städte werden praktisch unter Quarantäne gestellt, Millionen Menschen sitzen fest. In anderen Landesteilen werden Touristenattraktionen geschlossen und Neujahrsfeiern abgesagt.

Die angegebenen Zahlen von Infizierten und Toten können niemals stimmen. Denn sonst würde die Regierung keine so drastischen Massnahmen ergreifen.WE.

[12:35] Leserkommentar:

Genau wie eine künstliche Klima-Panik ist doch eine künstliche Virus-Panik genauso vorteilhaft für die Eliten. Die chinesische Regierung kann problemlos dadurch Zwangsmaßnahmen durchsetzen, die Kontrolle verschärfen, Regime-Kritiker eliminieren (sind halt am Virus gestorben) und eine schwächelnde Wirtschaft, einen Fall der Aktienstände oder gar einen Crash erklären. Und wenn man in Europa auch 3 Fälle findet, kann man hier die Panik auch schüren. Ich glaube eine Virus-Panik ist für die Eliten noch besser als eine Klima-Panik...

[13:00] Laut Informationen aus Geheimdiensten soll es in China durch das Virus schon mehrere Millionen Tote geben.WE.

[13:00] Leserkommentar-DE:

Zum Leser von 12:35: kurzfristig bietet die Virenpanik mehr Möglichkeiten, aber es zeigt sich dann auch recht schnell, wie es wirklich ist.

[13:05] Leserkommentar-LU:

Ich halte den Medienrummel um diesen Virus für reine Panikmache. Im Netz kursieren Videos und Bilder von Menschen die angeblich auf der Strasse zusammenbrechen. Im Winter dürften die Bäume aber keine Blätter tragen ... Fake News!

Bald werden wir wissen, was wirklich Sache ist.


Neu: 2020-01-23:

[15:35] ET: Coronavirus – Chronologischer Ablauf des Ausbruchs

[13:45] NTV: Eindämmung des Coronavirus Peking sagt Neujahrsfeierlichkeiten ab

Die Krankheit dürfte sich rasend schnell ausbreiten.WE.

[18:30] Leserkommentar:

Jetzt gibt es auch in Europa 4 Verdachtsfälle, enauer in Schottland. Die 4 sind vor einigen Tagen wohl aus der Stadt 0 gekommen. In einem Bericht war eine Inkubationszeit von 14 Tagen. Wenn dem so ist, also ansteckend und Symptome erst nach 14 Tage. Dann kann es sich in der heutigen Welt schon sehr weit verbreitet haben. Dann werden die nächsten Wochen (schätze mal 4-5) sehr interessant.

[18:45] Das gehört sicher auch irgendwie zum Systemwechsel. In China soll die Panik gigantisch sein.WE.

[18:45] Leserkommentar-DE:
Jetzt bereits 5 chinesische Städte abgeriegelt und die Aktienmärkte beginnen zu fallen. Ein großes Ereignis muß aber heute noch kommen!

Das stammt von einem Insider. Bei uns gibt es derzeit eine interne Diskussion, ob das zur Erklärung eines Crashs ausreicht. Es ist möglich, aber es ist schwach. Ich erwarte Grossterror auf Manhattan. DIe Masse muss es sofort verstehen.WE.
 

[8:10] Kurier: Coronavirus: China riegelt Millionenstadt ab

Die chinesische Regierung hat die besonders schwer von der neuen Lungenkrankheit betroffene Millionenmetropole Wuhan praktisch abgeriegelt. Wie das chinesische Staatsfernsehen berichtete, sollten ab Donnerstag früh Flüge, Züge, Fähren und Fernbusse gestoppt werden. Bewohner Wuhans dürfen die zentralchinesische Stadt demnach nur noch unter Angabe besonderer Gründe verlassen.

Es soll dort so viele Tote geben, dass man sie gar nicht mehr zählen kann. Sie werden sofort verbrannt.WE.


Neu: 2020-01-22:

[10:00] Geolitico: Die Furcht vor einer neuen Pandemie wird real

[10:30] Das Ausmass der neuen Seuche ist sehr viel grösser als offiziell zugegeben.WE.


Neu: 2020-01-21:

[8:35] ET: Bestätigt: Chinas Lungen-Seuche vom Menschen übertragbar – Rasante Ausbreitung – Erste Fälle im Ausland

[12:55] Der Bondaffe:

Wenn das so weitergeht? Was werden erst die internationalen Börsen dazu sagen? Und dann der chinesische Aktienmarkt?

[17:30] Leserkommentar-DE:
Der gemachte Virus aus dem Labor!
Wie üblich ist es ein US Patent wie schon zuvor SARS, AIDS, EBOLA in Laboren entstandener Virus.

Echte Angstmacher-Krankheiten.WE.


Neu: 2020-01-20:

[12:40] FUW: Hinrichtungen in umgebauten Exekutionsfahrzeugen


Neu: 2020-01-19:

[18:50] ET: Bericht: Peking entwickelt neue Taktiken zur Beeinflussung globaler Medien


Neu: 2020-01-16:

[14:40] ET: Früherer britischer Konsulatsmitarbeiter erzählt vom „Alptraum“ seiner Inhaftierung und Folter in China


Neu: 2020-01-06:

[12:35] ET: Organraub in China: Transplantationsarzt berichtet über „Merkwürdigkeiten” in Klinik

 

 

© 2006 - 2020 by Hartgeld GmbH