Rohstoffe & Energie - 2020

Diese Seite enthält spezifische Informationen rund um Rohstoffe und Energie.

Neu: 2020-03-29:

[11:30] DZIG: Doppelte Stromversorgung in Deutschland


Neu: 2020-03-23:

[8:50] Krone: „Stehen später auf“ Deutliches Minus beim Energieverbrauch in Wien

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens zur Eindämmung des Coronavirus haben in der Bundeshauptstadt den Energiebedarf massiv gesenkt. Wie die Wien Energie am Sonntag bekannt gab, brauche Wien derzeit untertags bis zu 20 Prozent weniger Energie, auf 24-Stunden-Basis liege der Bedarf rund zehn bis 15 Prozent niedriger. An der Stromverbrauchskurve lässt sich auch der veränderte Tagesablauf ablesen.

Es ist einfach viel stillgelegt.WE.

[12:20] Der Bondaffe:

Feuchte grüne Wunschträume werden endlich wahr. Greta, Luisa & Co müßten frohlocken. Aber zu welchem Preis?

[13:20] Spätestens im April werden die Grünlinge alle eingesammelt, denn dann sind Militärregierungen an der Macht. Das wird gründlich geschehen, ich habe jetzt Details bekommen.WE:


Neu: 2020-03-22:

[8:45] ET: Coronavirus lässt Stromverbrauch sinken – Stromkosten für Endverbraucher bleiben trotzdem auf Rekordhöhe

Hier erkennt man deutlich den Wirtschaftseinbruch.WE.

[11:40] Der Bondaffe:
Das Energieversorgungsunternehmen anschreiben und um Reduzierung der monatlichen Rate bitten. Einen trifftigen Grund gibt es ja.
Das gilt auch für Steuervorauszahlungen. Eigentlich für alles, für das man eine verbrauchsbedingte oder umsatzbedingte Vorauszahlung leistet.
Wer will kann auch die GEZ anschreiben. Vielleicht kann man mit denen auch handeln? Ich denke aber eher, daß die Damen und Herren nicht amused sind, wenn sie viel Post zur Bearbeitung bekommen.

Bei den Steuervorauszahlungen ist das möglich.WE.


Neu: 2020-03-09:

[8:30] Leserzuschrift-DE zu Uniper-Chef „Die Gefahr eines Blackouts ist da“

Dennoch warnt Vorstandschef Schierenbeck vor einer riesigen Stromlücke in Deutschland. In den nächsten drei Jahren werde die Kapazität von mindestens sieben Großkraftwerken fehlen.

Wir werden schon vorbereitet auf das Kommende! Beachtet das Wort RIESIG... riesige Stromlücke. Also haben uns das die Verantwortlichen in Berlin absichtlich eingebrockt, wegen Fukushima, Diesel-Aversion & Kohlehass. Vorhandene Großkraftwerke wurden einfach ausgeknipst und demontiert, weil sie politisch unerwünscht sind im FFF-Wahn. Für Blackout-Schäden können wir dann direkt die Blockflötenspieler in Berlin verantwortlich machen. Also uns selbst, wir haben nicht verhindert, dass diese gewählt wurden.

[10:00] Die Abholung der Verantwortlichen sollte in den kommenden Tagen beginnen.WE.


Neu: 2020-03-08:

[15:15] Leserzuschrift-DE zu Nach Scheitern von OPEC-Sitzung: Saudi-Arabien will Ölproduktion steigern – Bloomberg

Die Öllampe am Kasinomobil leuchtet auch rot! Ab Montag werden wir gar nicht mehr wissen, wohin wir zuerst schauen sollen. Am besten ist es, dann erst Mal spazieren zu gehen!!!

Das werden wir uns nicht erlauben können, denn auf uns wird brutal viel Arbeit zukommen.WE.


Neu: 2020-03-05:

[15:00] Leserzuschrift-DE zu Klimaschädlicher als gedacht? Nord Stream 2 soll wieder auf Prüfstand

Die Nordleitung wird sabotiert und auf der Südleitung sitzt Erdogan! 50 Prozent der deutschen Haushalte heizen mit Erdgas. Das wird noch lustig!

Diesesmal wollen nicht die Amerikaner die Pipeline verhindern, sondern die Deutsche Umwelthilfe.WE.


Neu: 2020-03-04:

[18:05] DZiG: Teure Wochenenden: Stürme Sabine und Viktoria treiben Stromkosten in die Höhe!


Neu: 2020-03-02:

[15:45] Leserzuschrift-DE: Blackout.........Stromanbieter halten Stromversorgung aufrecht:

Am Wochenende erfuhren wir von unserem Sohn, der bei einem großen Stromanbieter arbeitet, daß alle Ingenieure auch dann arbeiten müssen, wenn alle zuhause bleiben müssen, um die Stromzufuhr zu gewährleisten und auch das Wasser muß weiter in allen Haushalten zur Verfügung stehen, da es sonst ein großes Chaos geben würde. Order von oben, von wem auch immer. Also es wird alles versucht, damit kein Stromausfall kommen kann. Wie es bei einem weltweiten Blackout aussieht, habe ich keine Kenntnis.

Das wollte ich Ihnen nur zur Kenntnis mitteilen, also die Energienanbieter versuchen die Stromversorgung aufrecht zu halten, komme was wolle. Vielleicht gibt es jemand der mehr dazu sagen kann.

Das gilt so lange, bis ein Blackout für den Systemwechsel kommen soll.WE.

[16:15] Leserkommentar-CH:
Übers Wochenende führte ich ein Gespräch mit einem Kadermitglied eines Stromanbieters. Er meinte, sobald eine Quarantäne verhängt würde, hätten Stromanbieter ein grösseres Problem. Noch immer würden viele Arbeiten anstehen, bei denen Menschen vor Ort eingreifen müssten - selbst bei der Umstellung auf unterschiedliche Lieferanten aus verschiedenen Làndern.

Dann muss man eben diese Leute dort unter Quarantäne stellen. Vielfach gibt es heute Haus-Quarantäne, die die Infizierten in ihren eigenen Wohnungen absitzen müssen.WE.
 

[12:30] Leserzuschrift-DE zu Hybrid-Taxen: Wegen hoher Ladestrompreise: Londoner Taxifahrer fahren wieder mit Benzin

Um die Batterie nicht teuer aufladen zu müssen, nutzen etliche nun den mit Benzin betriebenen Reichweitenverlängerer, der in den ikonischen Taxis eingebaut ist.

Die Demokratten-Ideallösung E-Hype, die uns mit Idiotenpropaganda als das Non-Plus-Ultra hingestellt wurde, stellt sich als Satiretechnik heraus. Trotz Batterie wird mit Benzin gefahren. Also besser kann man die E-Hype nun wirklich nicht ad Absurdum führen. Eine prima Sackgasse. Wussten wir doch... die grünen Wunderwaffen... totale Rohrkrepierer. Wann das hört das endlich auf? Schickt den Grünen bitte endlich einen Denkweitenverlängerer, bevor sie uns noch ganz ruinieren! Wartet nur, bis sie die Benziner ganz verboten haben, dann kommt als Endlösung die Strompreiserhöhung auf 16,99 € pro Kilowattstunde an den Klimastromsäulen, extra für Klimaschutz, damit endlich die Straßen von den vielen Autos gesäubert sind.

[13:00] Ohne den Range Extender wären diese Taxis wohl unverkäuflich gewesen.WE.

[13:05] Krimpartisan:

Endlich haben die Grünen einen Weg gefunden, um die Einsparungsergebnisse beim Benzin- und Dieselmotor der letzten 50 Jahre ins Gegenteil zu verkehren! Man erhöhe das Fahrzeuggewicht um ca. 200 kg (für die nichtgenutzte Batterie). Damit verbraucht man dann locker 2-3 l Benzin/ 100 km mehr. Gerade im Stadt-Stopp-and-Go-Verkehr. Wo ja Taxis zu 90 % genutzt werden. Die Grünen verdienten den Nobelpreis für Energie- und Schadstoffeinsparung. Ganz bestimmt!!!


Neu: 2020-03-01:

[9:00] NTV: Alternativlose AKW Atomkraft, mon Amour

Ein abgeschalteter Uralt-Meiler ändert nichts daran, dass die Menschen in Frankreich den Kopf schütteln über Deutschlands Energiewende. Atomstrom für schmutzige Kohle aufzugeben, käme Präsident Macron nicht in den Sinn. Denn viele könnten sich teurere Energie auch gar nicht leisten.

Frankreich erzeugt seinen Strom fast nur mit Atomkraftwerken und Wasserkraftwerken.WE.


Neu: 2020-02-27:

[15:55] Tichy: Der geplante Kohleausstieg könnte teilweise verfassungswidrig sein


Neu: 2020-02-22:

[18:00] ET: Edelmetall-Boom löst Welle von Katalysator-Diebstählen aus

[19:35] Leserkommentar-DE:
Das gibt es schon sehr lange. Ich musste vor 10 Jahren die Katalysatoren schon sicher einschließen und es gab Massen an Diebstählen. Jeder darf auch nicht so einfach einen Katalysator verkaufen, denn das ist Sondermüll und alles mit Begleitscheine und nur mit Zertifizierung und Genehmigung.
Ich sage es mal wie es ist, es ist die Polen Mafia, denn die EU Gesetze gelten nur hauptsächlich in Deutschland.

Das stammt vom früheren Besitzer einer Autowerkstätte.WE.


Neu: 2020-02-20:

[8:25] Leserzuschrift-DE zu Akku-Technik: Festkörperbatterie des MIT soll die Reichweite von E-Autos vervierfachen

Hört sich gut an, aber werden diese Nano-Festkörperstrukturen ohne flüssigen Elektrolyt am Ende nicht auch Sondermüll sein? Jedenfalls scheint die Brandgefahr bei Unfällen kleiner zu werden, weil dann die Flüssigkeit weg ist, die den Brand im Akku wie Napalm ausbreitet. so heißt es: “Das flüchtige Material [Anm.: bei konventionellen Lithium-Akkus mit flüssigem Elektrolyten] ist in Hinsicht auf Batteriebrände problematisch. Und jetzt werden die E-Auto-Apostel jubeln und ihren Kritikern eine goldene E-Zukunft vorhalten. Meine Bedenken: Die Nanostrukturen sind High-High-Tech und werden sicher schweineteuer werden! Also am Ende wird dieser Akku dann nur für die Kommissare im NWO-Reich zur Inspektion ihrer Vasallensklavendependancen bequem sein und nicht für den gemeinen Köter-Pöbel verfügbar sein. Wer weiß, vielleicht ereilt diesen Akku dasselbe Schicksal wie die Brennstoffzelle oder die Kernfusion ... bedeutungslos oder noch nicht realisierbar trotz 50 Jahren Forschung mit Milliarden und staatlicher Förderung satt. Auf jeden Fall ist dieser Vierfachbesserakku Wasser auf die Mühlen der E-Fanatiker und Klimahysteriker und damit ein weiterer Sargnagel des Verbrennungsmotors.

Dieses Produkt wird sicher sehr teuer sein, falls es einmal serienreif werden sollte. Das ist aber egal, denn es geht um wissenschaftliche Karriere.WE.


Neu: 2020-02-19:

[13:10] Focus: Pannengymnasium in Geislingen: Vom "ganzen Stolz" zum Millionengrab: Schule droht nach Sanierung das Aus

Das MiGy wurde - unter Leitung des (heute 80-jährigen) Architekten, der den ersten Bau entworfen hatte - für viel Geld von einer Energieschleuder zu einem Bau mit autarker Sonnenenergie-Versorgung umgebaut. Zwei Jahre ging alles gut. Dann wurden Wassereinlagerungen in Zwischenräumen des Glasdachs entdeckt. Bausachverständige schlugen Alarm: Hauptträger der Dachkonstruktion waren eingerissen. Die Energiegewinnung habe sich als "überdimensioniert" erwiesen. Sonnenkollektoren erzeugten viel höhere Temperaturen als geplant, Stahlträger dehnten sich aus. Wegen Einsturzgefahr wurde ein Gebäudeteil gesperrt.

Die Container, in denen nun vorübergehend teilweise der Unterricht stattfindet, haben mehr Charme als das hässliche Schulgebäude.


Neu: 2020-02-17:

[8:25] Leserzuschrift-DE zu Windrad nach Feuer einsturzgefährdet

Auch hier in Hessen fackelt gerade ein Vogelhäcksler ab und droht einzustürzen.

[9:35] Leserkommentar-DE:

Warum wird die Brandgefahr, speziell die Brandgefahr für unsere, sowieso schon durch Trockenheit bedrohten Wälder überhauptnicht thematisiert? Immerhin ist Deutschland ein Land der BRANDSCHUTZAUFLAGEN, indem Betriebe und auch öffentliche Gebäude geschlossen, bzw Flughäfen garnicht erst eröffnet werden, sobald der Brandschutz nicht zu 1oo Prozent gewährleistet ist. Und in unseren Wäldern wird in schöner Regelmäßigkeit die höchste Waldbrandrisikostufe ausgerufen. Wie passen dann ausgerechnet dort von der Feuerwehr unlöschbare und über Kilometer hinweg funkenversprühende Vogelschredder hinein, die bei jedem Sommerwind in Flammen aufgehen können??

Die Dinger brennen unsere Wälder nieder und die GRÜNEN Ökos schweigen. Wer genehmigt diese brandgefährlichen Industrieanlagen in den Wäldern/Naturschutzgebieten eigentlich und WARUM klagen die vielen Bürgerinitiativen nicht auf Brandschutz? Dann nämlich müssten nicht nur neue Anlagen abgelehnt werden, sondern die alten und in Betrieb befindlichen, sogar SOFORT vom Netz genommen werden. Eventuell ließt ja der EINE oder ANDERE Kläger mit.

[9:40] Leserkommentar-DE:

Jetzt wisst ihr, warum im 250 Meter Umkreis um Windradanlagen KEIN Wald stehen darf oder sollte. Denn die Windradanlagen sind mögliche Brandquellen und wenn so ein über 50 Meter langes brennendes Teil weggeschleudert wird, dann ist ein Waldbrand die natürliche Folge. Da fliegen dann gleich mehrere Tonnen von gut brennbarem Material (ein 50 Meter langes Molotow-Cocktail?) herunter. Fazit: Windanlagen in Wäldern ist UNVERANTWORTLICH und MERKEL-UNVERZEIHLICH. Das muss rückgängig gemacht werden, eine schöne Aufgabe für dann ehemalige Grünenfans bei ihrer Läuterung. Aber ein paar Windanlagen müssen stehen bleiben und in Dedadenzmuseen umgewandelt werden, als abschreckende Beispiele.

[9:55] Krimpartisan:

"Aus Sicherheitsgründen hat die Polizei die Sperrung der Kreißstraße K158 angeordnet - zwischen Guxhagen und Körle in beiden Richtungen."
Ja, ja...die Straße kreißt gerade...die Intelligenz der Moderatoren bei HitRadioFFH erreicht unvorstellbare Höhen!!! Wie schön wäre es, wenn Straßen von allein neue derselben gebären würden, welche Entlastung für den staatlichen Investitionshaushalt...

[10:00] Leserkommentar-DE:

Im Artikel von gestern steht folgendes: "Selbst die Entsorgung durch Verbrennen ist nicht möglich, da die Rotorblätter fast feuerfest sind." Auf dem Bild 1/5 des heutigen Artikel brennt es am Rotorblatt...

[12:10] Der Silberfuchs:

Selbstverständlich "verbrennen" die Rotorblätter. Sie bestehen, so viel ich weiß, aus Glasfaserverbundwerkstoff. Es soll da aber noch andere Werkstoffkombinationen geben. Ich habe noch keine Windmühle gesehen, die nicht unter erheblicher Rauchentwicklung abgebrannt ist. Das heißt die "flüchtigen" Komponenten könnte man schon verbrennen. Man braucht dazu aber eine erhebliche Energiezufuhr, um es möglichst vollständig zu verbrennen (sonst giftige Abgase) und Filteranlagen für den Ruß und Glasfaserpartikel. Ferner wird am Ende noch sehr viel hässliche Asche übrig bleiben (definitiv Sondermüll)... Aber wir hatten dieses Thema hier schon. Derzeit soll es in Deutschland nur zwei Entsorgungsbetriebe für diesen Sondermüll geben; nur einer davon hat die Lizenz zur Verbrennung...

[12:30] Es gibt Kunststoffe, die kaum brennen. Daraus dürften die Rotorblätter bestehen.WE.

[14:00] Der Mitdenker:

Fassen wir es mal so zusammen: Dieser Schredder-Mist, wo morgens die Vogelleichen weggesammelt werden, der Menschen krank macht, die dann wegziehen oder außerhäussig schlafen müssen, den Kühen die Milchleistung ruiniert, pervers tiefe Fundamente braucht, in der Herstellung so irrsinnig viel Energie frißt, daß die Nutzungsdauer nicht reicht, die Energiebilanz ins Positive zu bringen, wo Hunderte Liter Hydraulik- und Getriebeöl zum Einsatz kommen (Öl brennt richtig gut) war und ist eine einzige Lüge - typisch Demokratten eben. Wir wissen, wie wenige Prozent des Gesamtenergieaufkommens diese Windmühlen erwirtschaften, einfach lächerlich. Aber es wird gerodet, da spielen Bäume plötzlich keine Rolle mehr. Wie stand hier mal: Es wird bald Leute geben, die diese Fundamente, mit der Spitzhacke, entfernen. Ich hoffe, es trifft die Richtigen.

Von diesen Leuten wird es genügend geben. Man denke an die hohe Zahl der Grünwähler.WE.


Neu: 2020-02-16:

[14:15] DZIG: Wasserstoff macht die Energiewende noch teurer

[12:30] ET: Entsorgung von Windkraftanlagen: Was tun mit den Rotorblättern?

[12:15] Leserzuschrift-DE zu Zwischen Körle und Guxhagen Flammen-Windrad ausgebrannt

Immer mehr grüne Hoffnungen lösen sich in Luft auf bzw. brennen wie hier einfach ab. Die Grünen sollten sich in Zukunft mehr mit Brandschutz befassen, bevor sie anderen ihre giftbrandaktuellgrünen Schnapsideen aufs Auge drücken. Den Kritikern der Ökonazis dürfte dieser Vorfall durchaus Schmunzeln entlocken bzw. herrliche Schadenfreude bereiten. Ist halt nix, hoch belastete Getriebe, Elektrik und Elektronik ohne Wartung in luftiger Höhe alleine zu lassen.

Vermutlich ist hier Getriebeöl in Brand geraten.WE.

[14:00] Der Silberfuchs:
Ich bin auch immer fasziniert ergriffen, wenn sich so ein Windrad "von selbst" zerlegt und ich Video-Wind davon bekomme. Habe seit vielen Jahren einen Favoriten in diesem Genre: https://www.youtube.com/watch?v=Ty-vH42H_7k Das Video dauert nur 30 Sekunden. Bei besagtem Windrad gab es komische Geräusche am Tag zuvor. Es wurde repariert. Dann kam Sturm auf und es ging wohl nicht mehr abzubremsen ... Sehen Sie selbst -- ein Heiden-Spaß!

Das Windrad zerreisst es richtig...


Neu: 2020-02-15:

[14:05] Leserzuschrift-DE zu Infos zum Wasserstoff

Die Leserin gestern (Thema Wirtschaft) sollte mal nach Knallgas googeln, aber bitte nicht erschrecken. Wie man Wasserstoff erzeugt, ist hier sehr gut beschrieben.

[15:00] Leserkommentar-AT:

Dank an den Leser über die Info. Wieder etwas dazu gelernt. Das Wasserstoff kein wirklicher Ersatz für Benzin, Diesel ist, war mir klar. Dass der Wasserstoff allerdings explodieren (Knallgas) kann war mir neu. Somit ebenso eine brandgefährliche Richtung.

[15:05] Leserkommentar-DE:

Nachtrag vom Leser von 14:05: Die nächste Sau ist bereit, durchs Dorf getrieben zu werden: Wasser statt Wasserstoff im Tank? Neue Wismut-Legierung macht die Wasserstoff-Produktion mobil
Abschließender Satz: "Es gibt verschiedene Probleme bei den bestehenden Methoden zur Trennung der Chemikalien nach der Reaktion:"
Lithiumakkus kann man noch nicht löschen, und mit dem Cocktail weiß man auch noch nichts anzufangen. Macht aber nichts, vor Jahren betrieb man ja auch die Dünnsäureverklappung. Hokuspokusfidibus, dreimal schwarzer Kater. Wenn dem ersten Vollhonk der ganze Mist um die Ohren geflogen ist, wird das Geschrei wieder groß sein.

Bis das praxistauglich wird, dürfte es noch längere Zeit dauern.WE.


Neu: 2020-02-12:

[10:00] Tichy: Dieter Hundt: Wir sollten über Ausstieg aus Kernenergie noch einmal nachdenken


Neu: 2020-02-10:

[14:10] RT: "Gas-Armageddon" in den USA – Düstere Aussichten für Erdgasexporte und LNG-Industrie

Auch in diesem Artikel steht, dass wir in Europa keinen richtigen Winter hatten.WE.


Neu: 2020-02-09:

[14:00] Der Pirat: Bei uns stehen alle Windkraftanlagen still

und die Bewölkung lässt nicht viel Sonne durch. Wenn diese Energiequelle auch noch ausfällt, könnte es sehr ernst mit dem Stromnetz werden.

Ich habe heute auch stillstehende Windräder gesehen. Die Ruhe vor dem Sturm. Derzeit ist es nicht so kritisch, weil importiert werden kann. Sollte der Sturm einige Hochspannungsleitungen beschädigen, dann wird es kritisch.WE.

[14:15] Leserkommentar-DE:
Bei den Windkraftanlagen kann es sein dass die wegen dem Sturm gestoppt worden sind. Das ist ein Vorgang den ich schon mehrmals mitbekommen habe das vor starken Stürmen diese Windräder gestoppt werden wohl damit die nicht durchdrehen oder zu heiß laufen und dann beschädigt werden können.

Man dreht dazu die Rotorblätter in Neutralstellung. Von den Windrädern, die ich heute gesehen habe, drehte sich eines ganz langsam. Also war fast Windstille.WE.

[15:45] Leserkommentar-DE: wenn der Blackout kommt:

Ja, die Windräder werden bei sehr starkem Wind angehalten, diese Energiequelle fällt dann aus. Auch die Sonnenenergie fällt dann aus. Die ganzen Schäden werden dann wohl, wenn es zum Blackout kommt liegen bleiben. Die Straßen sind zu, umgestürzte Bäume, dichte Straßen, keine Ampel geht usw. Das wäre genau das, was mir mal gesagt wurde, alles dicht, da ist keine Flucht mehr möglich. Zumindest mit dem Auto, zu Fuß dürfte es noch gehen.

Der Corona Virus dürfte morgen an den Börsen richtig ankommen. Ob morgen durch den Sturm die Supermärkte beliefert werden, das ist sehr fraglich. Ab morgen dürfte das Chaos losgehen.

Ich nehme an, man wird den Blackout verhindern, bis der Islam uns angegriffen hat.WE.


Neu: 2020-02-08:

[15:00] ET: Coronavirus: Jetzt auch der Energiemarkt betroffen

[8:30] Leserzuschrift-DE: Blackout:

In allen Medien gibt es Unwetterwarnungen für Monsterorkan für So/Mo. Ebenso auf allen Wetterdiensten. Ist der Blackout für Montag vorgesehen? Das wäre (nord-/mittel-) europaweit ein Erklärungsgrund.

Ich habe auch solche Warnungen bekommen. Ein Blackout deswegen wäre möglich. Ein Sturmtief nach dem anderen soll über uns hinwegziehen.

PS: als Erklärung für einen Crash halte ich es trotzdem für zu schwach. Ich habe gestern wieder eine Warnung vor einem Moslem-Angriff aus dem Nichts in den kommenden Tagen bekommen (auch ohne Tempelberg-Einsturz, was ich aber nicht glaube). Wir sollten bereit sein. Das wäre eine starke Erklärung für den Crash.WE.

[13:45] Leserkommentar-DE:
Der von uns erwartete Eiswinter ab Mitte Januar wurde in mehreren Sprüh und Haarpaktionen weggeheizt. Diese Energie baut sich bald durch Orkane ab. Blackout durch mechanische Schäden ist sehr gut möglich. Schäden an Häusern und Wäldern auch!

Wir sollten es bald sehen. Heute habe ich auch wieder einige Sprüher fliegen gesehen. Die Temperatur steigt massiv.

PS: meine Warnung von 8:30 sollte man ernst nehmen. Heute waren sehr wenige Personen an der Klagemauer, haben die eine Warnung bekommen? WE.

[18:30] Leserkommentar-DE:
Mit dem kommenden Sturm soll so viel Zerstörung und Chaos kommen, dass die Leute abgelenkt werden. Nach dem Sturm soll nichts mehr so sein wie es mal war. Also beginnt es jetzt und es könnte sich ab Montag früh stellenweise nichts mehr bewegen.

Diese Stürme sind menschengemacht. Das ist klar. Falls damit die Moslems bei ihrem Krieg gegen uns gehindert werden sollen, müssen sie vorher angreifen. Die Webcam auf die Klagemauer funktioniert wieder, aber es ist fast niemand dort. Hier etwas zum Sturm in der Krone: Gewaltiges Orkantief trifft am Montag Österreich.WE:


Neu: 2020-02-06:

[19:00] Welt: Rolls-Royce Bausatz soll jeder Stadt einen eigenen Atomreaktor ermöglichen

Der britische Energiekonzern Rolls-Royce entwirft einen Nuklearreaktor, der komplett vorgefertigt ist und vor Ort nur noch zusammengesteckt wird. So könnte jede Stadt ein eigenes Mini-Atomkraftwerk bekommen. Doch das Konzept ist umstritten.

Die Russen haben soetwas schon schwimmend.WE.

[20:00] Leserkommentar-DE:
Brauchen wir nicht. Freie Energie wird kommen!

Das kenne ich auch aus den Briefings. Wir werden sehen.WE.


Neu: 2020-02-04:

[16:00] Leserkommentar-DE: Reaktivierung der Kernkraft in Bayern (gestern):

Mein Mitleid mit der CSU hält sich in dieser Frage in Grenzen. F.J. Strauß hat sich nicht bange machen lassen und den offenen Kampf mit den Kernkraftgegnern nicht gescheut. Seine Nachfolger haben in dieser Frage den Schwanz eingezogen und immer mehr den Drehhofer gemacht. Söder hat im Wahlkampf zur Landtagswahl offen mit den Grünen geflirtet. (Sichtbar in einer Diskussionsrunde vor der Landtagswahl) Man kann nicht immer mit dem Strom schwimmen, und hernach jammern, daß der Strom das eigene Haus unterspült hat und dann noch nicht den Mut haben den Schaden zu benennen und zu reparieren. Ich denke wenn man das Thema richtig erklärt, dann läuft so ein linksgrüner Volksaufstand auch ins Leere. Oder man wirft mal nicht Wacker ab sondern das Glockenbachviertel und Schwabing in München. Dann merken sie es wenn der Soya-Latte nicht mehr aus dem 1000 € Kaffeeautomaten kommt.

Zu Zeiten von FJS waren die Grünen noch keine richtige Kraft. Aber heute sind sie es. Ja, man sollten den Grünen den Strom abstellen.WE.
 

[8:30] Smart-Meter: Der Energiewende-Trojaner im Haus

[9:40] Im Artikel steht, warum man diese Geräte haben möchte: um Lastabwürfe auch in Privathaushalten möglich zu machen.WE.

[12:00] Leserkommentar-DE:

Das geht auch damit: Rundsteuertechnik. Die Steuerfrequenz liegt bei 300 Hz, die den 50 Hz überlagert wird. Es braucht also kein Funksignal.

[15:20] Die Rundsteuertechnik ist einfach veraltet.WE.

[12:05] Leserkommentar-DE:

Jeder, der einen Stromzähler hat, sollte vom Netzbetreiber verbindlich gefragt werden, ob er für oder gegen Atomstrom ist und ob er für oder gegen Kohlestrom ist. Wer gegen Atom- oder/und Kohlestrom ist, wird dann bei Stromknappheit vorrangig und zuerst abgeschaltet. Das wäre doch prima so!!

[15:20]  Wäre eine gute Idee, aber ist derzeit politisch nicht durchzusetzen.WE.


Neu: 2020-02-03:

[14:00] Leserzuschrift-DE: Zum Thema "Blackout" eine wichtige Anmerkung !!!

Habe als Ingenieur neulich mit einem Instandhalter einer großen Stahlgiesserei gesprochen !
Wenn während des Schmelzprozesses der Strom ausfällt für einige Tage, dann wird die Schmelze in der Pfanne erstarren ! Bei mehreren hundert Tonnen Schmelze ein Totalausfall !!! Die Pfanne ist immer Eimer, niemand, aber auch wirklich niemand bekommt dann diesen Guß- und Stahlklotz jemals auseinander !!! Ende-Gelände !!! Man bekommt das Ding auch nicht weg ! Es gibt auch keine Möglichkeit, einen Notabguß zu machen !! Wie denn, wohin denn, ohne Saft ??

Die Anlage ist danach schrottreif, das Stahlwerk kann man vielleicht nebenan neu aufbauen (danach wovon, womit denn ??) Alugiessereien fast das gleiche, sämtliche Pfannen mit Schmelze wahrscheinlich schrottreif !!!

Chemieanlagen, deren kritische Prozesse nicht mehr ausgeführt werden können => Anlage wahrscheinlich schrottreif !! Es gibt also etliche Prozesse in der Industrie, wo nach einem Blackout alles hinüber ist !!! Schlagartige Deindustriealisierung nenne ich das !!!
Bei den Grünen und Linken glaube ich daher nicht mehr nur an Dummheit, sondern an vollste Absicht !!!
So führt man eine Dekarbonisierung und Denindustriealisierung herbei, das, was sich jeder Grünling so sehr wünscht !!
Und diese Absicht ist in höchstem Maße justizabel und strafbar !!

Wird man solche Betriebe weiter versorgen, wenn der Blackout wegen des Systemwechsels kommt?WE.
 

[13:50] Leserzuschrift-DE: Reaktivierung der Kernkraft in Bayern:

Aus einem internen Kreis der CSU wurde mir folgende Information zugespielt:
Aufgrund der ständigen Lastabwürfe und der Unsicherheit der Versorgung plant die CSU die Kernkraft in Bayern zu reaktivieren. Im mir genannten Beispiel droht Wacker Burghausen mit Abwanderung ins Ausland. Unter anderem produzieren sie dort auch Aluminium. Das würde eine gesamte Region, das bayerische Chemiedreieck in den Abgrund reißen und zehntausende Arbeitsplätze kosten, die nicht aufgefangen werden könnten.

Man sieht hier die Verzweiflung, mit welcher die Partei zu kämpfen hat. Das einzige Argument für die Wiederbelebung der Kernkraft wäre ein Blackout. Ohne «Schlüsselereignis» gäbe es im Freistaat einen linksgrünen Volksaufstand.
Man sieht auch schön an diesem Beispiel, daß innerhalb der nächsten zwei Jahre alles von alleine zusammenbrechen würde.

[13:50] Nachdem kein Sperrvermerk dabei war, publiziere ich es. Diese Lastabwürfe bei Grossverbrauchern werden gemacht, wenn das Netz kurz vor dem Zusammenbruch ist. Dass die Grosskunden das nervt, ist verständlich.WE.


Neu: 2020-02-02:

[12:50] DZIG: Grünstrom ist Fakepower

[12:50] Leserkommentar-DE zu Kraftwerk in Datteln: „Ende Gelände“ bricht Zugangstor auf

Diese Maßnahme ist Einbruch, also eine Straftat. Alle andere Demoteilnehmer begehen durch unerlaubten Zutritt Hausfriedensbruch. Da braucht man nicht reden, da gilt es diese Personen festnehmen. Alles andere ist Mumpitz.

Derzeit wird ihnen kaum etwas passieren.WE.


Neu: 2020-01-31:

[13:20] Anderwelt: Große Windkraftanlagen schaden unserem Klima

[8:20] Kernenergie und Kohle: Das große Aussteigen


Neu: 2020-01-30:

[15:15] Jouwatch: Öko-Irrsinn Kohleausstieg: Braunkohle-Dreckschleudern bleiben länger am Netz als moderne Steinkohleanlagen

Vermutlich macht man es wegen der Arbeitsplätze beim Kohleabbau. Die Steinkohle wird importiert.WE.


Neu: 2020-01-28:

[18:00] Sputnik: „Welches Nachbarland war so irre?“: Wo ein Kraftwerksmitarbeiter „politisch Gezerrte“ herausfordert

Nur die irre, deutsche Politik schaltet ihre wichtigsten Kraftwerke ab.WE.


Neu: 2020-01-27:

[14:25] DZIG: Scheitert die Energiewende, dann scheitert die Bundesregierung!


Neu: 2020-01-26:

[16:30] Jouwatch: SPD-Schultes Taschenspielertricks: Geldprämien für mehr Windkraft, um Flüchtlingskosten zu decken


Neu: 2020-01-23:

[15:00] PAZ: Wenn „Klimaschutz“ zum Klimakiller wird: Forscher in den USA und China haben ermittelt: Die großen Windturbinen sind mitverantwortlich für Dürre und Erderwärmung

[15:50] Leserkommentar-DE:

Der Begriff ist der Schlüssel: ERD ... erwärmung! GRÜNE Wasserkraft: Stauseen entziehen Millionen umliegenden Quadratkilometern das Wasser zum Verdunsten zwecks Wolkenbildung. Ergo wird der BODEN heiß! Monokulturen: Grundwasserspiegel sinkt stetig! Abholzung: Verdunstungsverlust reduziert Wolkenbildung! Fahrzeuge, die Windkonverter zum Standort fahren und SCHNEISEN brauchen, verdichten den Waldboden = Umweltsünde! Ich denke, wir leben nun in der Zeit der Läuterung, in der die Wahrheiten wie Pilze aus dem Boden schießen. Man hat die Idioten lange gewähren lassen, aber jetzt reicht es wirklich. Sie machen ja alles kaputt: Volk, Freiheit, Sicherheit, Wirtschaft, Staat, Umwelt, Finanzen, Energie-, Renten- und Sozialsystem.

[17:00] Ich bin da skeptisch: das kommt wohl eher von der Wetter-Manipulation.WE.

[18:25] Leserkommentar-DE:

Prima Artikel. Geoengeneering und die beschriebenen Effekte sind kein Widerspruch. Hier von derselben Autorin ein Artikel von Mitte 2019 über entsprechende Auswirkungen in Deutschland: Wie umweltschädlich ist Windkraft wirklich?


Neu: 2020-01-22:

[14:15] Leserzuschrift-AT zu Frankreich: Demonstranten legen größtes Wasserkraftwerk lahm

Dem Blackout wieder näher: Es muss wirklich überall mit dem eisernen Besen ausgekehrt werden!

Laut Artikel geht es um die Rentenreform in FR. Aber möglicherweise sollen wir wirklich dem Blackout näher kommen.WE.

[15:00] Leserkommentar-DE:
Bei uns ist es heute komplett trüb und windstill. Es dreht sich kein Windrad und mit Sonnenenergie ist auch nichts. Wir haben heute keinen grünen Strom und es ist recht frisch und überall steigt der Stromverbrauch. Das geht nicht mehr lange gut.

Gemacht wird der Blackout anders, das habe ich schon beschrieben. Aber alle sollen offenbar sehen, dass er unvermeidlich ist.WE.
 

[8:00] Focus: Jährlicher Bedarf so groß wie Wald der Niederlande Ökoschwindel mit Strom aus Holz: Forscher fürchten exzessive Waldvernichtung

In der EU gilt Holz als erneuerbare Energie. Die Begründung: Das Kohlendioxid, das beim Verbrennen entsteht, wird durch das Wachstum neuer Bäume wieder aus der Luft genommen – theoretisch bleibt also kein CO2 in der Atmosphäre.

Der CO2-Schwachsinn kennt wirklich keine Grenzen. Weg mit diesen Idioten.WE.

[10:40] Gestern hätte es fast einen Blackout gegeben. Die Netzfrequenz ist auf 49.9 Hz gefallen. Lange lässt sich der Blackout nicht mehr verhindern, sagen Insider.WE.

[12:10] Der Silberfuchs:

Wenn man auch nur kurz in den Artikel schaut, sieht man, dass es um "Biomasse" allgemein geht. Da können also auch Dinge verbrannt werden, die man sonst essen könnte ... Ferner erklärt sich mir nicht, weshalb Holzpellets ökologischer sein soll als Braun- oder Steinkohle. Beides sind "Holzderivate", nur dass sie eben vor 70 - 500 Mio. Jahren aus Bäumen "entstanden" sind. Nebenbei: Im Deutschlandfunk haben sie bis vor ein paar Minuten über Ökoenergien gelabert. "Strom aus Solar koste nur 5 und selbiger aus Wind nur 6 ct/kWh. Keine Silbe darüber, dass der Verbraucher mindestens 30 ct/kWh bezahlt oder dass Strom aus Kohle / Gas / Kernkraft nur ungefähr die Hälfte im der "Erzeugung" (aka Energieumwandlung) kostet. Die tenziöse Schreiberei über CO2 als Problem macht hier nur den Kohl fett. Nun gut -- wir wissen ja, dass die Klimadiskussion nur als Ablenkung von der Massenmigration dient.

[13:50] Rationalität darf man bei denen nicht vermuten.WE.


Neu: 2020-01-21:

[14:50] Anderwelt: Der Wahnsinn mit dem Flaschenwasser – Und was das mit der Riester-Rente zu tun hat

[14:45] ET: Probleme der Erneuerbaren: Naturgewalten und Produktionsfehler setzen Windkraftanlagen zu

[13:10] NDR: Abriss alter Windräder: Tonnenweise Sondermüll

Um das Niveau an Ökostrom durch Windenergie halten zu können hätten im vergangenen Jahr 204 neue Anlagen gebaut werden müssen, tatsächlich waren es allerdings nur 37.

Der Blackout rückt näher...


Neu: 2020-01-19:

[18:25] ET: Strompreise seit 2009 um mehr als ein Drittel gestiegen

[19:00] Leserkommentar-DE:
Strompreise seit 2009 um mehr als ein Drittel gestiegen, so so. Ich habe 2009 17 Cent pro kW bezahlt und jetzt wollen die 34 Cent. Das ist für mich eine Erhöhung um 100 % und nicht ein Drittel.

Das ist schon näher an der Realität.WE.

[20:10] Leserkommentar-DE:
Der Strompreis bildet die reale Inflation ab.
Das hat einen besonderen Grund:
Strom muss immer in einer gleichbleibenden Qualität geliefert werden und wird über geeichte Zählsysteme abgerechnet.
D.h. man kann weder die Qualität verwässern , noch mit Mogelpackungen tricksen. Und man kann ihn auch nicht aus asiatischen Niedriglohnländern importieren. Was lernen wir daraus?
Die reale Inflation liegt bei +/- 10 % p.a. - und das schon seit Jahrzehnten!

Die Strompreise steigen mehr als die reale Inflationsrate.WE.
 

[18:15] DZIG: Kohleausstieg: Woher soll der Strom kommen?

[13:00] Leserzuschrift-DE zu Kurz nach dem beschlossenen Kohleausstieg fordern die Grünen die "Gaswende"

Diese verkoksten und verblödeten Grünen werden uns zurück in die Steinzeit. Bei jedem Ausstieg aus irgendwas wird eine neue Front aufgebaut. Die wollen alle keinen Kompromiss sondern einen Dauerkrieg gegen alles und jeden.

In Kürze werden die Grünen Humuskomponente.WE.


Neu: 2020-01-17:

[13:15] PAZ: Musterländle droht Versorgungslücke: Verwaltungsgerichtshof zu Mannheim stellt Rechtmäßigkeit von Windkraftanlagen in Frage

[10:10] Teilweise 100 Euro pro Akkuladung: IONITY: Bis zu zehnmal teurer: Größter E-Ladesäulenanbieter erhöht den Preis massiv

[20:00] Leserkommentar: Wahnsinn Schnellladestationen:

Diese Anlagen brauchen eine extra Kühlung, da sie sonst durchschmoren. Weiter brauchen sie extra Stromversorgungen, weil ansonsten in den Straßen, in denen sie stehen, die Laternen ausgehen! Schwierig wird das Laden Zuhause ohne Kraftanschluß. Kabelbrand also nicht ausgeschlossen! Ich find's lustig! Laßt es krachen, jo!

Daher ist ein Anschluss an das Mittelspannungsnetz erforderlich. Dafür muss man die Strassen aufgraben, das kostet. Die Kunden zahlen jetzt dafür.WE.

[20:00] Krimpartisan:
Ach, ist das schade!!! Das ihr mein hämisches Grinsen nicht sehen könnt !!! Aber ihr werdet schon selber merken, das es auch dabei kein Ende der Fahnenstange gibt! Freut euch des Lebens, auch ihr werdet jetzt mit der Sense barbiert.
 

[10:00] Focus: Ohne Strom geht fast nichts mehr: Licht, Wasser, Geld – und Waffen: Wie sich die Deutschen auf den Blackout vorbereiten

Mehr als jeder zweite Deutsche vermutet, dass Regierung und Behörden im Falle eines Blackouts, also eines großflächigen und lange andauernden Stromausfalls, überfordert wäre. Das zeigt eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Vergleichsportals Verivox.

Man bereitet uns medial weiter auf den Blackout vor. In Wirklichkeit werden in den Leitstellen der Energieversorger Soldaten sein, die die Befehle geben, wann abgeschaltet werden soll und wann wieder eingeschaltet wird. Das hängt von den militärischen Gegebenheiten ab.WE.


Neu: 2020-01-16:

[13:15] Leserzuschrift-DE zu Betreiber von Kohlekraftwerken bekommen Milliardenentschädigung

Der Verbraucher zahlt in mehrfacher Hinsicht für den kommenden Blackout!

Über die Steuern und den Strompreis.WE.

[13:45] Leserkommentar-DE:
Im KFZ Brief in Deutschland steht, dass das Fahrzeug eine zeitlich unbegrenzte Zulassung hat. Deshalb konnte man auch nicht die Trabbies stillegen ohne Entschädigung. Ich gehe mal davon aus, dass dies auch für die Kohlekraftwerke gilt. Also kann eine Entschädigung eingeklagt werden wenn nachträglich diese Genehmigung geändert wird. Eine andere Möglichkeit ist natürlich eine kalte Enteignung, indem man durch neue Steuern und Abgaben die Kraftwerke unrentabel für den Stromerzeuger macht.

Man entschädigt die Betreiber etwas, damit sie nicht klagen.WE.
 

[12:50] Der Silberfuchs zu Aktuelle Elektroautos im Test: So hoch ist der Stromverbrauch

Vielleicht kann das mal jemand von den Lesern "umrechnen" und damit transparenter machen beispielsweise über den derzeitigen Kfz-Bestand mit 25 oder 33% eAuto-Anteil oder über die vorhandenen Kraftwerke (und demzufolge neu notwendige Kraftwerke), einfach damit das mal (be-)greifbar wird, dass es eben NIEMALS funktionieren kann.

Und dann schalten die Affen auch noch die Kohlekraftwerke ab.WE.
 

[7:50] Focus: Klimapolitisches Großprojekt Bund und Kohle-Bundesländer einigen sich auf Abschaltplan für Braunkohlekraftwerke

So ist das, wenn die Affen an der Macht sind.WE.

[11:00] Der Mitdenker:
Müssen die Verantwortlichen nun von der offenen Psychiatrie in die geschlossene Abteiiung verlegt werden ? Erst schalten wir die Atomkraftwerke ab, nun denken wir, aber mehr als deutlich, über die Abschaltung der Kohlekraftwerken nach ? Willkommen Mittelalter, ihr Vollidioten. Sollen die paar lächerlichen Windmühlen das alles auffangen ? Na dann, gleich mal 5 vors Kanzleramt pflanzen, damit die Volksverräter genug warmes Kaffeewasser haben. Aber von Millionen von stromverschlingenden Autos träumen, wie lächerlich. Eiserner Besen, so komme doch endlich !!!

Der eiserne Besen wird kommen, aber wann genau wissen wir nicht.WE.

[13:00] Leserkommentar-DE:
Ja, man sollte wirklich jederzeit mit allem rechnen. Und es stimmt, in Frankreich soll es recht frisch werden, dann kommt nicht mehr viel Strom nach Deutschland. Auch in Deutschland steigt dann der Verbrauch. Windstill wird es so wie es aussieht auch.
Auch mit Russland, das sehe ich auch so, da ist etwas im Gange.
Was auch komisch ist, bei uns heute wieder bis jetzt nicht ein Chemtrail.
Und dann im TV das Theater mit dem Kohleausstieg soll dann jeder sehen was die gemacht haben ????
Ich glaube, wenn der Strom weg ist, weiß jeder Bescheid.

Ich habe heute eine Insider-Info bekommen, die ich zur Beurteilung etwas herumgereicht habe. Darin wurde darauf hingewiesen, dass in Frankreich viel mit Strom geheizt wird und dass es ab dem Wochende kalt wird. Der Blackout kommt näher.WE.


Neu: 2020-01-15:

[9:35] Leserzuschrift-DE zu Worst-Case-Szenario: Die Stromlücke kommt später – dafür aber schlimmer

In einem Worst-Case-Szenario können die deutschen Stromerzeuger die Nachfrage nach Elektrizität im Januar 2021 nicht mehr aus eigener Kraft decken – und müssten Strom aus dem Ausland importieren. Heute wären die Reserven noch knapp ausreichend.

Das könnte eine gezielte Vorbereitung der Bürger auf den baldigen Blackout sein, dann wissen wenigstens alle, wer an dem Desaster schuld ist: Rot-Grün mit EEG und Rot-Schwarz mit Atomausstieg, also die gesamte Palette der erziehenden "Guten" gegen den mündigen Bürger. Der dritte Hauptschuldige ist dann natürlich Merkel mit ihrem E-Fimmel, die Millionen E-Autos herstellen lässt, die noch mehr Strom aus dem Netz abziehen sollen. Ich bitte alle Stromnetzbetreiber inständig, die Lage zu skandalisieren. Es ist die einzige Chance auf das Erwachen der Verantwortlichen durch Druck von berufender Seite mit wissenschaftlichem Sachverstand und mathematischer statt politischer Herangehensweise. Heute wären die Reserven noch knapp ausreichend heißt im Klartext: Wenn die FFF-Fan Merkel sich mit ihrem Klimawahn durchsetzt, kommt die Katastrophe mit dem Blackout!

[12:50] Leserkommentar:

So nun stellt Euch mal die verantwortlichen Ingenieure in den Leitständen und den Kraftwerken vor. Denen geht doch seit einigen Wochen sicher schon der Arsch auf Grundeis. Eine enorme Belastung, wenn man weiß, was da alles dran hängt. Krankenhäuser, Pumpwerke und vieles mehr was überlebenswichtig ist.

[13:50] Heute sollte der Blackout eigentlich kommen. Das geht aber nicht, weil man die Medien noch braucht.WE.

[14:45] Leserkommentar-DE:
In dem Artikel wird von 2021 gesprochen jedoch gibt es viele Hinweise im Internet dass es im Januar diesen Jahres zu einem Blackout kommen soll der durchaus ein paar Tage halten soll. Genannt wurde unter anderem der 12. Januar da passierte nichts aber auch der 15. Januar was der heutige Tag wäre. Man kann daher nur abwarten jedenfalls muss der Blackout bald kommen denn das Stromnetz war schon mehrmals kurz vor dem kollabieren.

Der Blackout wird kommen. Ich nehme an, nachdem der islamische Feind uns angegriffen hat. Damit er dann nicht mehr kommunizieren kann. Daher soll der Blackout in den Städten auch länger dauern, als am Land.WE.


Neu: 2020-01-13:

[11:20] Leserzuschrift-DE zu Physik-Professor Sigismund Kobe: „Deutsche Energiewende wird wie Seifenblase platzen“

Wir erleben gerade einen Horrorfilm mit dem Titel "Energiewende". Deutschland wird zum Energie-Zwerg (0 GW aus Kohle = Staubkorngröße), China zum Energieriesen (1.400 GW = Milchstraßengröße). Fazit: Deutschland wird nicht von Intelligenz, Verstand und Fachkönnen regiert, sondern von Fiktion und Dogma einer dekadenten unwissenschaftlichen klimareligiösen Clique rund um Merkel mit Welt(rettungs-)führungsanspruch. An der deutschen Energiewende soll die Welt genesen. Auch die Größe und Schnelligkeit des Ausstiegs (von 100 auf 0 in wenigen Jahren) erinnert fatal an (national-)sozialistischen Größenwahn.

[13:00] Deutschland wird eindeutig von Idioten regiert.WE.

[13:45] Leserkommentar-DE:
Nein, das sind gewiss keine Idioten. Wie heißt das Zitat eines großen Präsidenten noch gleich:“ In der Politik geschieht nichts aus Zufall!“
Die Idioten sind das Volk, die immer und immer wieder diese Politiker wählen und wirklich alles mit sich machen lassen. Was ist nur aus den Deutschen geworden, einem einst sauberen und strebsamen Volk der Dichter und Denker, ein Volk von Idioten und Kriechern! Man kann ihnen am laufenden Band ins Hinterteil treten und sie grinsen einen nur noch blöd an. Man kann sie abmessern, vergewaltigen, berauben, ihnen die letzte Achtung nehmen und auf ihnen spuken, aber die abverlangten GEZ- und Steuererhöhungen die zahlen sie alle schön brav und obrigkeitshörig bis zur letzten Unterhose!

Die Regierung hat die Medien in der Hand, so ist das möglich.WE.


Neu: 2020-01-12:

[15:30] PI: CDU trägt Hauptverantwortung für diese politischen Desaster! Studie enthüllt: Merkels Atomausstieg kostet 12,3 Milliarden Dollar – pro Jahr!

In wenigen Tagen soll der flächendeckende Blackout kommen. Dieser soll in Landregionen 6 Tage dauern, in Grossstädten viel länger. Danach kann man die abgeschalteten Reaktoren wieder hochfahren - wenn es noch geht.WE.

[15:45] Leserkommentar-DE:
Man muss nicht die abgeschalteten Reaktoren gleich hochfahren. Die Großstädte haben mehrere Wochen keinen Strom, da reicht der Strom für das Land. In den 6 Tagen wird wohl der grüne Strom abgeklemmt, da das alles sehr unsicher ist.

Den grünen Strom wird man danach nicht mehr haben wollen.WE.


Neu: 2020-01-11:

[10:00] Leserzuschrift-DE zu RWE sieht die Zukunft des Ökostroms in Asien – nicht mehr in Deutschland

RWE will mit Milliardeninvestments in Asien und USA bis 2040 klimaneutral werden. In der Heimat, die Grünstrom nötig hätte, sind keine Windparks im Bau. Die Chefin der Ökostromsparte von RWE hat ihre Gründe.

Da wandert unser Geld, das wir für Strom zahlen, also direkt ins Ausland und führt dort zu Investitionen, Arbeitsplätzen, Steuerzahlungen und Wirtschaftswachstum. Die Ratten verlassen das sinkende Schiff Deutschland. Das wird gerade von allen Seiten unter medialem Jubel abgewrackt. Und wieder das bekannte hassgiftgrüne Fischer-Prinzip: Genau so investieren, Hauptsache, die Deutschen haben das Geld nicht mehr. Merke: Die internationale Verrechenbarkeit von Umweltschutzmaßnahmen ist für Deutschland ein zusätzlicher Sargnagel. Die Firmen werden so zum maximalen Schaden für D zu Investitionen in fremde Länder animiert. Irgendwie fühlt sich dann das für einen Patrioten wie Verrat an. Verfluchte EU-Gesetze!

[10:15] Man wird ja sehen, an wen dieser Konzern verkauft wird. Garantiert ohne diese Chefin. Die kommt, wenn sie Glück hat, im Straflager an den Herd.

PS: Info von einem deutschen Energieversorger: der Blackout soll am 15.1. kommen. Wir werden sehen.WE.


Neu: 2020-01-10:

[17:15] ET: Konkrete Maßnahmen zum Kohleausstieg weiter Zankapfel zwischen Bundesregierung und den Ländern

[8:10] Achgut: Nachhilfe in Sachen Radioaktivität – aus gegebenem Anlass


Neu: 2020-01-09:

[18:45] Krone: Strom war zu teuer Fast eine Milliarde versenkt: Riesiges Solarkraftwerk ist nach vier Jahren überflüssig

Wer bezahlt es? Der amerikanische Steuerzahler natürlich.WE.


Neu: 2020-01-05:

[19:00] Leserzuschrift-DE zu Blackout: BSI warnt vor Hackerangriffen auf Kraftwerke

Derweil bastelt sich das Merkel-Regime schon mal ein Alibi. Nicht die Sabotage der deutschen Energiepolitik durch die Regierenden wird schuld am Blackout sein, sondern Hacker!

Ja, Hacker werden generell eine grosse Rolle spielen.WE.
 

[16:25] DZIG: Energiewende: Immer mehr Verbote


Neu: 2020-01-04:

[15:45] Jouwatch: Klimaschutz heißt zwingend Wiedereinstieg: Immer mehr Deutsche wollen zurück zur Atomkraft


Neu: 2020-01-02:

[8:50] Leserzuschrift-DE zu SPD will Bürgern Prämie für Windradnähe zahlen

Zunächst dachte ich, das sei Satire ... aber dann wurde klar, dass uns die SPD hiermit eine neue Errungenschaft der Merkel Klimadiktatur mit der Justiz-Peitsche einführen will: Vogelschredder-Zwangsinstallationen. Widerstand gegen Windkraft-Konverter soll ab jetzt quasi verboten werden, weil Klimaschutz Staatsziel Nummer 1 bis 142 ist. Auf irgendwas muss sich das SPD & Merkel & NWO - Bündnis ja konzentrieren. Die Bürger werden jetzt mit dem Geld anderer Bürger gekauft, um den Widerstand gegen Vogelschredder aufzugeben. Klimadiktatur pur. Und die SPD setzt zielsicher auf jene Energieform, die zur Vorbereitung eines Blackouts besonders gut geeignet ist, weil Vogelschredder einen Fake-Flatterstrom erzeugen, der das Netz maximal instabil macht. Gratulation zu Vorbereitung unseres Unterganges.

Jetzt fehlt nur noch ein “nachhaltiges” Verpflichtungsprogramm, stillgelegte Atom- und Kohlekraftwerke bis auf die Grundmauern zu demontieren, damit sich Deutschland nach dem Blackout maximal langsam erholen kann, also dauerhaften, irreversiblen Schaden aufgezwungen bekommt. Und das Ausland lacht sich über uns jetzt kaputt. Auch diese Prämie ist Staatsplanwirtschaft, die immer auf das Falsche setzt und in einem Untergang endet.

Das ist die Partei der Affen.WE.

[9:30] Leserkommentar-DE:
Dies politischen Sekten sind nicht mehr auszuhalten. Hier wird im Namen der Klimahysterie ein Abzocken des Steuerzahlers, einige wenige wirtschaftliche Gewinne sogenannter grüner Unternehmen gesetzlich geregelt. Unfassbar, dass dies so ungehindert weiter geht. Schluss mit diesem Wahn.

Laut mehreren Insidern sollte der Systemwechsel noch in der 1. Januarhälfte beginnen. Schneesperren wurden auch angekündigt, wozu wohl braucht man die?WE.

 

© 2006 - 2020 by Hartgeld GmbH