Aus Gold & Silberland - 2017

Diese Seite informiert über den Kauf/Verkauf/Markt/Umgang mit Gold & Silber.
Einen mehr theoretischen Einblick bietet dagegen die Seite Dr. Gold. Marktberichte sind in "Goldmarkt".

Neu: 2017-12-29:

[11:00] Goldreporter: Gold Penny: Englands erste Goldmünze wird versteigert


Neu: 2017-12-26:

[9:20] Goldseiten: Torgny Persson: 28 Gründe, physisches Gold zu kaufen


Neu: 2017-12-24:

[12:45] MMnews: Gold-Markt: Droht Regulierung?

Beim Lateiner hat man schon Angst. Diese ist unbegründet. Wie es aussieht, flüchtet die hohe Politiker-Banken noch heute aus Deutschland.WE.


Neu: 2017-12-14:

[15:10] Goldreporter: 500 Tonnen Gold in Elektroschrott verschwunden

[16:30] Die Extraktion von Gold und Silber aus Elektronikschrott wird in Zukunft üblich werden.WE.
 

[14:10] Leserzuschrift-DE: Wert des Edelmetalls in früheren Kulturen:

Hier ein sehr interessanter Hinweis zum Wert des Edelmetalls in früheren Kulturen, hier Beispiel Island/Wikinger um 1100: 4 Milchkühe für 8 Unzen Silber! Wahnsinn!

Der Handel war normalerweise ein Tauschhandel. Auch Silber wurde in Form von Münzen, unbearbeiteten Silberbarren und Schmuck als Tauschhandel genutzt, doch sein Wert beruhte ausschließlich auf dem Gewicht des kostbaren Materials. Wog ein Schmuckstück mehr, als für den Abschluß des Kaufs erforderlich war, wurde es zerschnitten, bis das exakte Gewicht erreicht war. Viele der entdeckten Silberschätze enthielten so genanntes „Hacksilber“ – Überreste von Silberschmuck, der zerschnitten worden war, um eine Transaktion abzuschließen.

Die Quellen nennen unterschiedliche Umrechnungskurse: zu Beginn des 11. Jahrhunderts waren die ungefähren Wechselkurse in Island für Feinsilber jedenfalls folgende:
8 Unzen Silber = 1 Unze Gold
8 Unzen Silber = 4 Milchkühe
8 Unzen Silber = 144 Ellen (etwa 72 Meter) Tuch aus selbst gesponnener, gewebter Wolle.

[16:00] Der Silberfuchs:

... "Hacksilber" ... im Russischen ist das genau der Ursprung des Wortes Rubel, rubitsch = hacken (otrubitsch; abhacken, teilen) ... von länglichen Silberbarren (eher wie fingerdicker Draht). So gesehen bedeutet Rubel nichts anderes als Silber (Synonym) = Geld. Übrigens, selbst im Deutschen hat sich dies niedergeschlagen, besonders im Osten: "der Rubel rollt" = viel verdienen (Arbeitseinkommen) oder einen großen Geschäfts-Umsatz machen (pos. belegt i.S.v. mit entsprechend großem Gewinn).

[17:00] Leserkommentar-CH:
Auch im Französischen heisst "Geld" Argent, also "Silber".

Wir werden wieder Gold- und Silbergeld bekommen.WE.

[17:50] Der Analytiker zu den Wikingerpreisen:

Da muss man gar nicht so weit zurück in die Geschichte (1100) und so weit weg (Island) um ähnliche Preise zu finden. Nach Prof. Emil Waschinski kosteten Kühe in Schleswig-Holstein im Mittelalter also 1265 bis 1450 zwischen 40 gr und 75 gr und durchschnittlich 61,5 gr Feinsilber also fast genau 2 Unzen wie um 1100 in Island

Im Hochmittelalter und in der frühen Neuzeit:
1451 bis 1545 durchschnittlich 51,5 gr Feinsilber also nur 1,66 Unzen nachdem die Silbereinfuhren aus Amerika massiver wurden, setze in ganz Europa fast schlagartig eine Inflation ein:
1546 bis 1622 kostete eine Kuh durchschnittlich 116 gr Feinsilber also fast 4 Unzen
durch den dreissigjährigen Krieg und weiter steigende Silberimporte trat danach weiter Inflation ein wobei sich dann aber die Preise lange in einem gewissen Rahmen bewegten:
1623 bis 1838 zwischen 165 gr (1680) und 289 gr (ca. 1800) im Durchschnitt 222 gr Feinsilber also ca. 7 Unzen pro Kuh
Erst danach wurde im Zuge der Demonetisierung von Silber und die Einführung von Papiergeld der Preisanstieg enorm.
1860-80 schwankend zwischen 500 gr und 1 kg Feinsilber pro Kuh.

Heute kostet eine Milchkuh zwischen 1500 und 2000 Euro also vielleicht um 4 kg Feinsilber
Man sieht an diesem Beispiel deutlich, dass die Kaufkraft von Edelmetall im Wesentlichen von der Umlaufmenge pro Kopf abhängig ist. Wenn man annimmt, dass nach einem kommenden Chrash aller Fiat-Währungen in der ersten Zeit der "Edelmetall-Umlauf" soweit überhaupt vorhanden nur sehr gering sein wird (z.B. pro Kopf noch weniger als bei den Wikingern) wird deutlich welsche Kaufkraft dann plötzlich entsteht.

In der neuen Monarchie werden Gold und Silber alles sein. Alles andere Nichts. Aus einen Briefing.WE.


Neu: 2017-12-06:

[8:30] Leserzuschrift-AT: RLB OÖ und SPK OÖ, Belegvorlage bei Edelmetallkauf über 15,000 Euro:

Ich habe mich am 1. Dezember 2017 im Monetarium der Raiffeisenlandesbank und der Sparkasse Oberösterreich in Linz hinsichtlich Kauf von goldenen Philharmonikern erkundigt und die Auskunft erhalten, dass beim Kauf über 15.000 Euro nicht nur ein amtlicher Lichtbildausweis, sondern dass auch ein schriftlicher Nachweis wie Sparbuch, Kontoauszug oder sonstige Unterlagen vorgelegt werden müssen, von woher das Geld stammt.

Als ich dem Mitarbeiter der RLB mitteilte, wir nähern uns immer mehr einer Diktatur und sagte, ich könne ja bei mehreren Geldinstituten oder zB bei ProAurum Wien oder München -wo außer Lichtbildausweis keine Unterlagen verlangt werden, Edelmetallkäufe tätigen, meinte der Mitarbeiter, dass er das dann nicht VERHINDERN kann.

Der Mitarbeiter des Monetariums hat die Vorlage von Unterlagen damit begründet, dass es seit ca 14 Tagen eine Verschärfung des Geldwäschegesetzes gibt, wobei ich aber denke, dass die Raiffeisen- u Sparkassen interessiert daran sind, Kunden vom Edelmetallkauf abzuhalten, damit den Geldinstituten weiterhin GRATIS Geld zur Verfügung gestellt wird.

Bei diesem Gespräch habe ich auch erfahren, dass derzeit 98% Gold kaufen und nur 2 % verkaufen - und das wären Kunden, die Goldmünzen z.B. geerbt haben.

Der Mitarbeiter der Bank hat mir auch mitgeteilt, dass Kunden auch große Probleme haben würden, wenn sie beim Verkauf der Edelmetalle keine Belege vom Kauf vorlegen können.

Das ist ein typischer Banker: er macht lieber ein Geschäft nicht, als sich disziplinäre Konsequenzen einzuhandeln, falls er die Bürokratie nicht genaut befolgt. Die Kaufbelege beim Verkauf zu haben, ist zwar nützlich, aber bei EM-Händlern nicht unbedingt erforderlich.WE.

[10:00] Leserkommentar-AT: Wichtige Ergänzung zu Leser Zuschrift 0830:

bin selbst Hartgeld-Leser und auch skeptischer Banker im Bereich Wertpapieraufsicht. Mir ist durchaus bewusst dass dieses System in dieser Form nicht haltbar sein wird und auf eine Neuausrichtung mit massiven Verlusten durch Krieg und Hungersnot enden wird.

Alles ist dafür nun initiert. Blasen wohin man schaut bei Immobilien, Aktien und vor allem Bitcoin

Daher rate ich auch als Banker jedem vernünftigen Investor den Kauf von physischen Metallen aber auch Minenaktien die im jährlichen Drückungsmonat Dezember wieder nahe der 70 Jahres Tiefs notieren.

Es gibt tatsächlich ein neues Geldwäschegesetz. Edelmetalle konnten in der Vergangenheit bis zu 15.000 EUR anonym ohne Aufzeichnung erworben werden. Nun wurde diese Grenze auf 10.000 EUR mit Inkrafttreten des neuen GW-Gesetzes reduziert.

Die stellt insofern kein Problem dar, da man ja wie beschrieben bei mehreren Händlern oder Banken separat kaufen kann oder auf mehrere Tage aufteilt.

Aber ACHTUNG ganz wichtig: Behalten Sie die Kaufbelege auf! Im Falle dass das Gold nämlich irgendwann wieder verkauft werden möchte,
gilt ebenfalls die Grenze von 10.000 EUR ab der eine Mittelherkunft nachgewiesen werden muss.

Komme ich daher mit 3 Barren Gold in die Bank und habe keinen Beleg - kann je nach Verdachtsmoment ein Geldwäscheverdacht bestehen
und das Gold beschlagnahmt werden!!! Kein Scherz - ich kenne einen Fall bei dem dies bereits passiert ist und das Gold einbehalten wurde!!!

Bitte weisen sie die Hartgeldler darauf hin. Natürlich weiß niemand wie bei Neuausrichtung des Systems damit umgegangen wird, dennoch sollte diese Information weitergebeben werden.

Wünsche ihnen noch alles Gute und bedanke mich für die alternative Aufklärung ihrer Website.

Wir verkaufen unser Edelmetall erst im neuen System, dann gibt es diese Schwachsinns-Bürokratie nicht mehr.WE.

[11:00] Leserkommentar-AT:
Ich habe aus privaten Gründen bei meiner Hausbank Gold verkauft. Dort sagte man mir: ab 1000 EUR muss man die Identität feststellen. Es sei in der Branche üblich das Gesetz zu interpretieren. Das mache jede Bank verschieden. Ich habe alle Belege für mein Gold, trotzdem ist es nicht angenehm.

Beim Goldverkauf will man die Identiät, um bei einer allfälligen Fälschung den Verkäufer herauszufinden. Die Prüfung auf Fälschungen erfolgt bei Banken meist an zentraler Stelle.WE.

[12:00] Der Silberfuchs: Diese Diskussion hier um den Kauf und Verkauf von EM ist schon ganz schön anstrengend.

Besonders in DE kann man es sich wegen der hohen Dichte an EM-Händlern wirklich sehr einfach machen. Dazu zwei Tipps: Kauf und Verkauf (Beträge sehr viel größer als 10.000 €) über mehrere Tage, Filialen und Familienangehörige, nötigenfalls Städte strecken und streuen. Und immer zum Edelmetallhandel gehen. Die haben alle Prüfmittel vor Ort und erledigen das Geschäft gegen Cash - natürlich nur bis 10 k€, vollkommen gleich ob Kauf/Verkauf. Hausaufgaben vorher machen: Händler aussuchen und dann erst mal anrufen und sich das Prozedere kurz telefonisch schildern lassen. Ich selbst habe in den letzten Jahren auch sechs Filialen von Banken bzgl. EM getestet. Ergebnis: Banken kommen für den EM-Transfer jetzt nicht, sondern vielleicht wieder im neuen System in Betracht.

PS.: Die Edelmetallhändler von heute werden morgen die neuen Banken sein.

Die Banken haben leider ein Problem mit ihrer Bürokratie.WE.

[13:35] Der Bondaffe:
Man kauft keine physischen Edelmetalle bei einer Bank oder Sparkasse. Das hat einen einfachen Grund: es geht die Bank nichts an. Das ist ein Naturgesetz. Genauso ist es bei einem Immobilien- oder Unternehmenskredit. Wer das bei der Hausbank im Ort macht, der ist auch selbst schuld.


Neu: 2017-11-27:

[18:00] Leserzuschrift-DE: Zu der Frage in FAQ: Meine GmbH möchte physisches Gold/Silber kaufen:

Wir empfehlen unseren Firmenkunden wir folgt vorzugehen:
Fertigen Sie einen Darlehensvertrag, die GmbH leiht Ihnen als Geschäftsführer eine Summe X zum Zins X für eine Laufzeit X. Diesen Vertrag sollten Sie mit Ihrem Steuerberater zusammen ausarbeiten. Der Zins sollte marktüblich sein, also derzeit sehr niedrig. Die Zinszahlung m u s s an die GmbH unbedingt per Überweisung erfolgen. Kompl. Nachvollziehbarkeit muss unbedingt gegeben sein.

Mit dem an Sie überwiesenen Betrag können Sie jetzt privat Metalle einkaufen. Privat haben Sie nach einem Jahr die volle Steuerfreiheit. In der Firma wären die Gewinne steuerpflichtig. Die Rückzahlung sollte dann später, mit entwertetem Geld erfolgen.

Das ist von einem EM-Händler. Auf der FAQ-Seite wollen wir keine eigenen Leserzuschriften bringen und kommentieren. Das hier ist eine Möglichkeit. Man kann das EM auch für die Firma kaufen. Nach dem Systemwechsel gelten die heutigen Steuergesetze ohnehin nicht mehr.WE.


Neu: 2017-11-09:

[14:45] Goldreporter: Smartphones benötigen immer mehr Gold

[10:15] Leserzuschrift-DE: Edelmetall - Kauf - Bargeldlimit:

Beobachtung: Es wachen derzeit extrem viele Menschen auf. Meine Frau berichtet davon aus ihrem  Geschäft. Sie merkt es am Kaufverhalten und spricht diese Kunden dann gezielt an. Mehrmals täglich kommt die selbe Aussage: Lange geht "das" nicht mehr gut. Genau diese Kunden kaufen vorratsmäßig ein. Sie erzählt mir jeden Tag davon. Zu beobachten seit ca. zwei Wochen.

Somit werden sich derzeit auch viele Menschen mit EM Käufen befassen. Ich kann ihnen nur gratulieren und empfehlen: Kauft noch 2017. Mein EM-Händler (erwähnt HG immer sehr löblich) hat tiefgehende Informationsquellen. Er rechnet mit Herabsetzung der Bargeldgrenze für EM und alle anderen Käufe auf € 999.00 ab 2018, analog Frankreich.

Sollte der Systemwechsel sich wirklich bis Ostern 2018 hinziehen, ist dies die letzte Gelegenheit.

Dieses Limit ist unerheblich, da sich kaum jemand solche Aufzeichnungen ansehen wird. Der Systemwechsel kann nicht mehr bis Ostern 2018 aufgeschoben werden, da man sonst alle Soldaten wieder zurückfliegen müsste. Der kommt jetzt. Das zeigen auch diese Beobachtungen - die Bevölkerung wacht auf.WE.


Neu: 2017-11-08:

[15:00] Goldreporter: Edelmetallmesse 2017: Stimmen und Stimmungen im Video


Neu: 2017-10-31:

[16:45] Goldreporter: Gefälschter Goldbarren sorgt in Kanada für Aufsehen

[10:20] Totschlagargumente entkräftet: Meine Lieblingsargumente gegen Gold


Neu: 2017-10-27:

[9:55] Gold.de: Deutschland ist Gold-Weltmeister. Aber warum?

“Die deutsche Gier nach dem Gold” (Wirtschaftswoche), ”Die mysteriöse Flucht der Deutschen ins Gold” (WELT): Dies sind stellvertretend nur zwei Schlagzeilen von vielen, die in den letzten Wochen hierzulande verbreitet wurden. Es war die Reaktion auf neu veröffentlichte Zahlen des World Gold Council (WGC), die besagen, dass die Deutschen, umgerechnet pro Kopf, die höchste Goldnachfrage weltweit haben. Was allerdings in vielen News zu kurz kam, war die Erklärung.

1,4 Gramm Gold pro Kopf ist aber trotzdem quasi nichts.

[11:00] Der Preusse:
Das kann aber nicht stimmen. Wenn jeder zweite 1 Ehering oder 1 Kette hat, sind das im Durchschnitt 3,5-4 Gramm Gold pro Kopf.
Und das ist ja nicht alles. Oder habe ich da einen Denkfehler ??????

In dieser Berechnung ist nur das Anlagegold enthalten. Aber es wird in der Notzeit sicher zum grossen Ehering-Einschmelzen kommen.WE.


Neu: 2017-10-25:

[14:30] Goldcore: Gold Is Valuable Due to “Extreme Rarity” – Must See CNN Video


Neu: 2017-10-23:

[14:50] Goldreporter: Gold, Silber, Platin: Neues von der Känguru-Anlagemünze


Neu: 2017-10-20:

[15:30] Goldreporter: Max Otte: „Dass die Deutschen viel Gold kaufen, finde ich gut“


Neu: 2017-10-19:

[15:20] GoldCore: How Gold Bullion Protects From Conflict And War

[8:45] SRSrocco: THE FRAGILE GOLD INDUSTRY: Gigantic Equipment, Massive Capital Expenditures & Rising Costs


Neu: 2017-10-16:

[15:10] Der Preusse: Ich bin Sprachlos:

Habe immer wieder mal auf ebay-Kleinanzeigen was verkauft. Da ich kein Geld mehr haben möchte, habe ich da rein geschrieben, dass ich für die Waren Gold und Siber nehme und auch die Mengen dazu geschrieben, die den Wert darstellen.
Die Anzeigen wurden gelöscht, da Gold und Silber kein Zahlungsmittel darstellen. Aber gegen Saft und Steaks kann man tauschen, das geht. Bekloppter geht es nicht mehr, auch die kommen weg.

Das sind eben Konzernlinge.WE.


Neu: 2017-10-10:

[14:20] Goldreporter: Wie Profis gefälschtes Gold und Silber entlarven


Neu: 2017-10-05:

[18:15] Überteuert: Zoll-Auktionen: Schnäppchenmarkt für Goldkäufer?


Neu: 2017-10-03:

[15:00] Deviant Investor: The Gold Coin Dilemma, Politics and Nonsense


Neu: 2017-10-02:

[15:50] Gold.de: Top 10 der teuersten Goldmünzen der Welt


Neu: 2017-09-26:

[14:30] NTV: Im Acker verborgen Großer Silberschatz auf Sylt ausgegraben

Armreife, Ringe, Münzen: Als Archäologen auf der Nordseeinsel Sylt ein Feld umgraben, finden sie ein Kilogramm verschiedenster Silberstücke. Sie sind auf einen Schatz aus der Wikingerzeit gestoßen.

Hat 1000 Jahre überlebt.

[15:10] Der Silberfuchs zum blauen Kommentar:

LOL, ... und es immer noch Geld! (Im Sinne: Man bekäme etwas dafür, würde man es verkaufen [können.])

Papiergeld wäre im Boden schon lange verfault oder anders wertlos geworden.WE.


Neu: 2017-09-10:

[9:00] Handelsblatt: Sparer machen Jagd auf Euro-Sondermünzen

Während digitale Währungen wie Bitcoin & Co. weltweit boomen, sind deutsche Sparer lieber auf der Jagd nach Sondermünzen aus Gold und Silber. Was steckt hinter der nostalgisch anmutenden Liebe zum blanken Taler?

Diese Schreiberlinge verstehen natürlich nicht, dass die Leute Gold und Silber haben wollen.WE.

[17:10] Der Preusse:
Ja, aber das Gold und Silber werden die nicht mehr bekommen. Wer das bis jetzt nicht besitzt und in den Händen hat, der hat Pech gehabt, ganz einfach.


Neu: 2017-09-07:

[14:20] Goldreporter: Achtung Falschgold! Auch Banken lassen sich täuschen

Seit 2013 wird in Deutschland ein steigendes Aufkommen an gefälschten Anlagemünzen festgestellt. Schon länger bekannt sind Imitationen populärer Goldmünzen wie Krügerrand und Maple Leaf in teilweise sehr guter Fälschungsqualität (Wolfram-Kern mit Goldüberzug). Die Ware kommt in der Regel aus China und wird auf Verkaufs- und Auktionsplattformen im Internet angeboten.

Aus diesem Grund sollte man Edelmetall bei kompetenten Händlern kaufen, wie z.B. bei unseren Inserenten.


Neu: 2017-09-02:

[10:10] Goldseiten: Goldmünze "Australian Kangaroo": Perth Mint präsentiert Motiv für 2018


Neu: 2017-08-31:

[19:30] Goldreporter: Nichts für schlechte Zeiten: Ein Computer aus Gold


Neu: 2017-08-25:

[17:15] Silberfan zu Sparkasse wird für Goldwerbung gerügt

Einige Sparkassen sind um die finanzielle Sicherheit ihre Kunden besorgt und machen die richtige Werbung für Gold, was aber der Verbraucherzentrale NRW offenbar nicht schmeckt, doch bald wird sie mit dem alten Demokrattensystem verschwinden, denn dumme Ratschläge braucht dann kein Mensch mehr!

Für diese staatsfinanzierten Lohnsklaven ist Gold also hoch spekulativ - weil sie es nicht kennen.WE.

[18:45] Der Silberfuchs:

Hier ein Merksatz für die "Verbraucherberater" (Verbraucherverkäufer/-verräter): Gold ist seit Jahrtausenden die einzige Konstante auf dieser Erde. Alles andere sind Variablen. Beweis: (1) In fast allen Ländern der Welt gab es vor 50 Jahren andere Währungen als diese, mit welchen heute bezahlt wird. (2) In ALLEN Ländern der Erde, deren Währung heute noch gültig ist, musste man vor nur 10 Jahren sehr viel weniger für Gold in der jeweiligen Währung bezahlen. Schlussfolgerung: Wer weiter als 10 Jahre denkt, geht mit Gold nicht nur kein Risiko ein, sondern kann nur gewinnen. Nachsatz: In den nächsten Wochen wird es so geschehen, dass es außer Gold (und Silber) gar keine anderen (materiellen) Werte mehr geben wird ... was dann, wenn man keines hat?

Wie es derzeit aussieht, wird sich die Welt bereits am Montag total verändert haben.WE.


Neu: 2017-08-22:

[16:50] Silberfan: Gold als Zahlungsmittel bei Hotel:

Sehr geehrte Gäste, es stehen Ihnen drei Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung,
1. per Überweisung
2. Barzahlung bei kurzfristigen Buchungen
3. per Gold Zahlen (wir haben uns entschieden auf alt bewährtes zu setzen)

Sehr fortschrittlich, Gold als Zahlungsmittel für Hotelübernachtung gefunden: Ferienwohnungen am Oderhaff

Die Betreiber sind möglicherweise echte Goldbugs.


Neu: 2017-08-18:

[18:00] Gold.de: Die Reichsgoldmünzen des Deutschen Kaiserreiches 1871-1918


Neu: 2017-08-13:

[13:00] Goldreporter: Gold kaufen: Die 10 wichtigsten Tipps!

[16:10] Der Silberfuchs:
Den verlinkten Artikel habe ich geschafft bis Punkt Nr. 6 zu lesen, obwohl Punkt 7 mein Lieblingsthema gewesen wäre (auch Silber kaufen). Leider kann ich Schreiberlinge nicht ernst nehmen, wenn sie 10...20 % des Vermögens in Edelmetall empfehlen. Ab Vermögen > 10 Mio. € kann man auch mit 10 % vom Vermögen nach der Systemneuordnung wieder neu anfangen ... und dass man heute noch bis 15.000 € in einem Schub in bar umtauschen kann, gilt seit 26.07.2017 nicht mehr ... und bei Gold passt man da seit dieser Zeit ganz besonders auf.

Man muss All In gehen und dann warten können.WE.


Neu: 2017-08-09:

[11:30] Transfersumme in Gold errechnet: 222 Millionen für Neymar – Wie viele goldene Fußbälle wären das wohl?


Neu: 2017-08-01:

[8:45] Goldreporter: Wie sich echte und gefälschte Goldbarren unterscheiden


Neu: 2017-07-27:

[15:35] Der Silberfuchs zu Schweiz schmilzt das Gold der Welt – die grössten Raffinerien sind hier

Angeregt durch den Kommentar des Bondaffen heute 14:55 Uhr auf der Seite Terrorismus habe ich mal gegoogelt. Hier ist ein etwas älterer aber sehr lesenswerter Artikel über die Schweizer Raffineriewelt. Ich halte einen Angriff auf eine dieser Raffinerien für nicht zielführend für die vE.


Neu: 2017-07-25:

[20:10] BI: Goldbetrug rund um BWF-Stiftung in Berlin: 6 Jahre Knast


Neu: 2017-07-24:

[11:00] RT: Britische Taucher entdecken womöglich vier Tonnen Nazi-Gold vor Island


Neu: 2017-07-12:

[8:00] Gestohlen durch Araber: 100kg Goldmünze aus Bode-Museum: Razzia und Festnahme bei Tatverdächtigem in Berlin

[9:20] Krimpartisan:
Ja, Schulzilein's Goldstücke! Fürwahr eine unendlicher Gewinn für Deutschland! Nicht in Gold aufzuwiegen!
Ob dem wohl jetzt Hartz4 gestrichen wird? Und das Kindergeld für die 10 Blagen? Wohl eher nicht, könnte ja unter soziale Härte fallen...

Wahrscheinlich nicht.

[13:35] Leserkommentar-DE:
Ein Araber, der schon sehr lange in Berlin lebt, hat mir vor ca. 2 Jahren gesagt, dass den libanesischen Großfamilien in Deutschland, die offiziell von Hartz 4 und inoffiziell von allen Formen der Kriminalität leben, schon ganze Straßenzüge in Beirut und anderswo gehören.
Das Gold von der Riesenmünze dürfte auch schon im Libanon sein.


Neu: 2017-07-05:

[20:30] BI: Diebstahl von „Big Maple Leaf“ Berlin — Tätervideo der 100 kg Goldmünzen Diebe und 5000 Euro Belohnung


Neu: 2017-07-03:

[9:05] WiWo: Gold-Geschichte: Das letzte Geld wenn's brennt


Neu: 2017-07-01:

[16:45] NTV über den Krugerrand: 31,1 Gramm rundes Feingold Der Deutschen liebste Goldmünze wird 50


Neu: 2017-06-17:

[15:00] Im Körper: Schon gewusst? Jeder Mensch besitzt Gold!


Neu: 2017-06-14:

[11:45] Presse: Milliardenschatz in der Karibik soll gehoben werden

Die spanische Galeone "San Jose" sank vor mehr als 300 Jahren vor Kolumbien. Nun soll sie geborgen werden.

Dieser Schatz ist sicher Gold, nicht Papiergeld.


Neu: 2017-06-09:

[17:00] Bayern greift durch: 2 Jahre Gefängnis für falsche Goldbarren in Kleinanzeigen


Neu: 2017-06-08:

[8:00] Krimpartisan zu Depotbanken erheben "Strafzinsen" für Gold-Anleger

Ist das jetzt eine verdeckte "Schutzmaßnahme" für die Anleger, damit diese ihre Finger von dieser verrückten Anlageform lassen!? Und sich echtes Gold kaufen? Ein letzter Fingerzeig sozusagen...

Vom Papiergold wie hier sollte man auf jeden Fall die Finger lassen.WE.


Neu: 2017-05-31:

[12:25] Miningscout: Forsa-Umfrage: So denken die Deutschen über Gold und andere Geldanlagen

[16:00] Der Silberfuchs:

Die Zahlen aus der Studie sind im Bereich Silber und Gold für mich keinesfalls plausibel. Aus meiner Ankaufpraxis leiten sich Zahlen (über alle "Produkte"; Barren, Münzen, Schmuck, Besteck u.s.w.) von etwa 1:7 (Gold/Silber) nach Masse ab, die in den Haushalten liegen, wenn man davon ausgeht, dass wenn EM abgegeben wird, beides in gleichem Maße verkauft wird. Hier habe ich eine langjährige Stichprobe von inzwischen über 5000 Geschäftsvorgängen in "Ostdeutschland."

Beim Verkauf liegt die Quote nach Masse bei über 10 Mal mehr Silber als Gold. (Das liegt wahrscheinlich an meiner Aufklärungsarbeit.) Hier habe ich eine Stichprobe von etwa 150 Kunden mit vielleicht 500 Geschäftsvorgängen.

Bei der Studie (von Forsa - klingt für mich wie das Wort fälschen) sollte also deutlich mehr Silber als Gold auftauchen. Aber wenn deren Zahlen auch nur annähernd stimmen sollten, dann soll es mir auch recht sein, denn dann würde Silber nach der Remonitisierung beider EM garantiert wertvoller als Gold werden ... ... mein privates Masseverhältnis liegt weit über 1:100 (der Name ist Programm). Und irgendwo muss es ja nach dem Crash auch Möglichkeiten geben, sein Silber dann gegen Gold abzugeben ...

Silber wird nicht teurer als Gold werden. Denn Gold soll das Geld der Oberschicht werden, Silber das Geld der Bürger.WE.


Neu: 2017-05-30:

[13:45] Goldreporter: Umfrage: Junge Anleger bekennen sich stärker zu Gold


Neu: 2017-05-17:

[14:15] 20min: 25 Kilo Gold aus dem Zürcher Müll gesammelt


Neu: 2017-05-14:

[9:45] Goldseiten: 17 Gründe für den Besitz von Gold


Neu: 2017-05-12:

[15:45] Goldcore: History of Gold – Interesting Facts and Changes Over 50 Years

[8:05] Goldseiten: Riesen-Krügerrand: Schwergewichtige Goldmünzen zum Jubiläumsjahr


Neu: 2017-05-07:

[12:30] Goldreporter: Gold: Möge die Macht mir Dir sein!


Neu: 2017-05-06:

[19:50] Leserzuschrift-CH: Kurzer Bericht von den Münzenbörse Bern vom 6. Mai 2017 aus Edelmetallsicht:

Gold:
Unzen: Kaum angeboten wie üblich
Investitionsgoldmünzen ( Sovereign, Napoleon, Double Eagle, Vreneli etc ): Reichlich, teilweise erst auf Nachfrage, faire Preise
Sammlermünzen: In normaler Menge vorhanden, wenig Nachfrage, gesucht sind moderne Sondermünzen

Silber:
Unzen: Wenige, teuer, aber weniger überteuert als in den Vorjahren.
Silbermünzen Massenware: Reichlich, günstig. Die Händler haben wohl die Hoffnung auf steigende Preise aufgegeben und versuchen die Lager zu leeren um den Schaden zu begrenzen.
Barren: Nur vereinzelt angeboten


Neu: 2017-05-02:

[8:30] Auf 5000 Stück limitiert: Australian Kookaburra: 2017er Hochrelief-Silbermünze in Proof-Qualität

[8:40] Leserkommentar-AT:

So kann man sein Geld auch vernichten...wer kauft diesen überteuerten Unsinn? Wenn es wenigstens noch schön wäre...

Diese Frage bedarf zwar eigentlich keiner Antwort, aber sagen wir es so: wir bleiben bei den Anlagemünzen und überlassen diese Exemplare den Sammlern...

[9:10] Der Silberfuchs:

Also "Geld vernichten" geht anders! Wir reden hier über nur eine Unze, zwar nur in Drei mal Neuner Silber, aber trotzdem nur über eine Unze. Und wer die Kookaburra schon seit Jahren sammelt (einschließlich der Kilomünzen), der macht mit Sicherheit nichts verkehrt, wenn er sich dieses Schmankerl gönnt, im Gegenteil, der hat bisher alles richtig gemacht. Und ja, ich bevorzuge auch Masse statt Klasse zu kumulieren, aber ohne unsere Münzsammler, die den Unterschied zwischen Preis und Wert nicht kennen (oder kennen wollen), wäre doch viel weniger Silber und Gold in Deutschland. Das wäre für NACH DEM CRASH aus meiner Sicht die schlechtere Variante...

[10:10] Leserkommentar-AT:

Ich habe es anders gemeint. Seit 53 Jahren sammle ich Münzen, Josef I. bis Franz II. Ich wollte damit nur sagen, man kann auch wirklich "schöne" Münzen sammeln ohne das derzeitige System mit überteuertem Blech zu unterstützen. Als Beweis meiner These hatte ich ein Foto einer wirklich schönen Münze von Maria Theresia als Anhang beigefügt. Dass man mit 31g Silber nicht wirklich "Geld vernichtet" ist schon klar...


Neu: 2017-04-27:

[12:30] Goldreporter: Studie: Preise vergleichen beim Goldkauf

[13:00] Der Silberfuchs:

In meiner Brust schlagen zwei Herzen, wenn ich die Interpretation von Goldreporter über diese Studie von Coin Invest lese. Man beurteilt allein die Spreads von Gold. Bei Silber sind diese regelmäßig noch viel größer. Aber davon ist gar nicht die Rede. Nur so viel: Ich kaufe dort ein, wo die Lieferung am schnellsten geht und die Preise für beide Edelmetalle stets am unteren Ende der Preisskala liegen. Dann addiere ich meine Marge und liege oft sogar knapp über den Kursen der teuersten Banken. Warum das akzeptiert wird? Weil ich diskret, anonym, unkonventionell verkaufe, Bargeld ohne Zuckungen akzeptiere UND echte Beratung liefere. Meine ca. 150 Kunden sind zu über 75 % Widerholungstäter. Preis und Wert sind bei Silber und Gold nämlich auch zwei verschiedene Dinge. Mit wirklicher Beratung schafft man den Wert des Edelmetalls für die Hände des neuen Besitzers. Davon bin ich überzeugt. Mancher "Verkäufer" beim Lateiner oder gar bei Banken hat nämlich nicht die geringste Idee, was er da tut...

Die wissen nicht, dass sie Rettungsboote verkaufen.


Neu: 2017-04-25:

[12:30] Presse: WKÖ warnt: Unseriöse Anbieter nützen Gold-Boom

Vor zwielichtigen Gold-Anbietern warnt die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). Unseriöse Unternehmen würden zunehmend von der hohen Nachfrage nach dem Edelmetall profitieren, das in Zeiten anhaltender Verunsicherungen als sichere Wertanlage gelte - doch würden dabei auch riskante Modelle und Schneeballsysteme entwickelt, so der Fachverband Dienstleister.

Anlagegold muss in eigenem Besitz sein und nicht bei irgendwelchen zwielichtigen Anbietern.WE.


Neu: 2017-04-21:

[13:20] AG24: Klavierstimmer findet 913 Goldmünzen in Klavier

[15:30] Der Silberfuchs:
Den Tipp aus dem Artikel, im Testament anzugeben, wo das Gold ist und wem es zugeeignet werden soll, halte ich für groben Unfug. Man teile den Erben mit, wer wo und wieviel finden wird, dann bleibt das Erbe anonym und vor dem Zugriff der Verwaltung geschützt. Man will doch schließlich über den Tod hinaus selbst entscheiden, wer der / die Begünstigte(-n) ist / sind. Alternativ kann man ja schon mal was mit warmer Hand lange vor seinem Ableben weitergeben...


Neu: 2017-04-19:

[15:50] Leserzuschrift-DE zu Goldraub bei Pro Aurum in Berlin inkl. Sprengung — Fahndung — Täter immer noch flüchtig

Der Lateiner will das herunterspielen und macht keine Angaben zur Beute, aber die Polizei scheint den Einbruch und das Knacken von Safes bestätigt zu haben. Man beachte den langen Zeitraum, zu dem die Polizei sich Hinweise erbittet: Konnten die Täter so lange im Gebäude unbemerkt herumhantieren?

ist wohl peinlich, wenn das Kundengold in Gefahr ist.WE.
 

[11:15] Goldreporter: Russland spart 40 Prozent der Kosten bei der Gold-Gewinnung


Neu: 2017-04-16:

[20:10] Focus: In Gold anlegen: Münzen und Barren lassen ruhiger schlafen

Doch Anleger müssen beim Kauf von Edelmetallen genau hinsehen. Immer wieder tummeln sich schwarze Schafe in dem Segment und versuchen, Fälschungen auf den Markt zu bringen.

Daher sollte man Gold und Silber bei seriösen Händlern kaufen, wie z.B. bei unseren Inserenten.


Neu: 2017-04-10:

[17:15] Bullioninvest: Brite findet 25 Kilo Goldbarren im gebrauchten Panzer

[16:00] Bullionvault: Falschgold auf der Überholspur


Neu: 2017-04-04:

[8:10] Perth Mint: Neue australische Anlagemünze: Trauerschwan

[11:00] Der Silberfuchs:

Ob man uns hier was sagen will? Zitat: "Der Trauerschwan oder auch Schwarzschwan gehört zur Gattung der Schwäne, er ist fast vollständig schwarz und ..."
Oh, oh, mir schwant Böses.

[11:55] Leserkommentar-DE:

Für den neuen "Trauerschwan" macht man besser keine Werbung. Die Auflage ist auf 25.000 Stück limitiert, das sind grade mal 50 Masterboxen auf die ganze Welt bezogen. Kommt nur für Sammler evtl. in Frage. Bei manchen Händlern schon vergriffen.

[14:00] Der Silberfuchs zum Kommentator darüber:

... und ich dachte immer, in die Masterboxen aus Perth passen nur 250 Unzen ;--)
(Was an dem Fakt nichts ändert, dass es nur 25.000 Stück davon gibt.) An alle Sammler hier: Wer heute Quantität kumuliert, wird später noch genügend Zeit und Möglichkeiten haben zu sammeln. Die meisten Sammler haben keine Ahnung von den Werten, die sie zukünftig besitzen und sie kennen den Exit nicht. Da die Masse auch keine Nahrungsmittelvorräte hat, wird eine Menge Sammlermaterial auf den Markt "gezwungen werden." Man wird später leicht für eine Unze Silber die viel schöneren 20-Mark-Stücke aus dem Kaiserreich bekommen ... ich freu' mich schon darauf. (GSR etwas größer als 1:4)

Alle Sammlerobjekte werden nach dem Crash extrem billig sein. Das war in Depressionen immer so.WE.


Neu: 2017-04-03:

[13:40] Nächster Fall: WARNUNG! — Neuer Fakeshop "wertmetalle-kaufen.de"

Auch Grund der hohen Wertdichte speziell von Gold lassen sich so schnell grosse Summen abzocken. Ich selbst kaufe nur bei meinen Inserenten, die ich grossteils persönlich kenne.WE.


Neu: 2017-04-02:

[17:15] SZ: "Notfalls sägt man sie halt in der Mitte durch"

Diebe entwenden unbemerkt eine der größten Goldmünzen der Welt. Aber wie wird man das 100 Kilo schwere Ding wieder los, ohne aufzufallen? Drängende Fragen an den Materialphysiker Gerhard Sperl.

Man zersägt die Goldmünze und schmilzt daraus "Goldbarren aus dem Kongo".WE.


Neu: 2017-04-01:

[11:50] Leserzuschrift-DE zu Römische Truppenkasse auf Varus-Schlachtfeld entdeckt

Heute so wertvoll wie damals!


Neu: 2017-03-29:

[8:50] Welt: Die Geheimnisse der wertvollsten Münzen der Welt

[12:10] Der Silberfuchs:

Interessanter Artikel: Wir begegnen dem Wort "Geldstück" im Zusammenhang mit der großen Goldmünze und erfahren etwas über einen Double Eagle, der bis zwei Monate vor dessen Zerstörung im WTC gelegen haben soll und dann nach Fort Knox gebracht wurde - was für ein Zufall. Manchmal kann man eben auch echte Informationen aus den MSM gewinnen...


Neu: 2017-03-27:

[13:30] Durch Ost-Banden? Goldraub: 100kg – Goldmünze aus Bode-Museum in Berlin gestohlen – Millionendiebstahl

[15:35] Leserkommentar:

Dass so eine Münze geklaut werden kann ohne dass irgendwelche Details bekannt sind, wann und wie die Täter zugeschlagen haben, zeigt ganz klar wie wenig Sicherheit und damit Wertschätzung dem Gold von der Gesellschaft gegeben wurde. Ein Nachtwächter an Monitoren oder Bewegungsmelder hätten wohl bereits ausgereicht um das zu verhindern.

[18:30] Leserkommentar-DE:

Es ist nicht denkbar die Münze zu verkaufen. Dafür ist die hergestellte Stückzahl zu gering. Wer so einen Diebstahl plant weiß das. Folglich dürfte das gute Stück bereits eingeschmolzen sein. Wiederbeschaffung unmöglich.


Neu: 2017-03-24:

[15:30] Goldcore: Gold ETFs or Physical Gold? Hidden Dangers In GLD


Neu: 2017-03-21:

[14:15] Wieder einer enttarnt: Warnung vor Fake-Shop Feingoldversand.de


Neu: 2017-03-14:

[16:45] Silberfan zu Der Irrglaube vom Gold als sicheren Hafen

Irren ist menschlich, besonders bei den MSM, Gold irrt sich nie!

Mediales Goldverbot!


Neu: 2017-03-09:

[16:15] Der Düsseldorfer zur Anti-Gold-Sendung (Artikel von gestern 15 Uhr):

Dass dieser Typ bezahlt wurde, ist zu vermuten, oder der ist so blöd. Die andere Frage ist, wie der sich nun vorkommt. Entweder ist der wirklich so bescheuert, oder ging es ihm nur ums Geld. Wenns ums Geld gegangen ist, dann wieder die Frage, ob der sich immer noch im Spiegel anschauen kann.

Die allerblödeste Aussage war : Gold könne man nicht essen. So eine Aussage würde ich eher von meiner debilen Grossmutter erwarten, und das wohl noch nicht mal. Erinnert mich auch an frühere Aussagen von diesem bescheuerten Typ von "Finanztest", dem ewig blöd grinsenden Tenhagen, oder dem früheren Vorstandvorsitzenden der Dresdner Bank, Hilmar Kopper. Beide hatten damals doch tatsächlich im TV erzählt, Gold bringe keine Zinsen, und könne man nicht essen. Einfach unfassbar- und immer wieder für mich die Frage: Sind die so bekloppt, oder wollen die uns verarschen. Wenn verarschen, für wie blöd halten die uns?

[17:50] Dieser Professor ist sichtbar ein Grüner und hat daher keine Ahnung vom Gold und von dem, was kommt.WE.

[17:50] Leserkommentar:

Aber ein 2-Euro-Stück eingewickelt in eine 10-Euronote vielleicht mit einem Spritzer Tabasco... hmmm... einfach köstlich.

[18:10] Leserkommentar-DE:

Der Lesch ist so stromlinienförmig politisch korrekt gebürstet, daß sein cw Wert unter 0 liegt, was in der Sendung zur Sprache gebracht wurde, hätte ich vorhersagen können. Allerdings scheint das ZDF die Aufgabe zu haben, die Leute zur Preisgabe von Gold und Silber zu bewegen, die Sendung 'Bares für Rares' arbeitet sehr subtil daran. Die Leute werden animiert, ihre Schätze zu verscherbeln und das Geld für sinnlosen Konsum auszugeben. Wellness, Urlaub, Feste werden immer wieder genannt.

Dabei wird nur Gold, Schmuck und Silber einigermaßen anständig bewertet, alles andere weit unter Wert. Die Händler werden bei Gold und Silber auch richtig scharf und bieten über den Schätzpreis (sonst nur sehr selten). Die ganze Sendung ist getürkt von vorn bis hinten, aber wenn die Verkäufe echt sind, ist es auch Beschiss. Die Expertisen sind gut, es nervt nur dieser Schwätzer der die ganze Zeit dazwischenquatscht und die Leute zum sinnlosen Verplempern des Erlöses ermuntert. Die Preise genannten jedoch mit den Händlern abgestimmt.

[18:50] Leserkommentar-DE:

Hier ein Zitat von Hilmar Kopper vom 14. Mai 2010 in der BILD: "Ich halte nichts von Gold-Anlagen. Sie bringen keine Zinsen, sollen dafür aber vor Inflation schützen. Nein, Gold hat keinen Nutzen, außer beim Schmuck. Das ist überhaupt das Beste, was sich vom Gold sagen lässt."

Banker verkaufen eben lieber ihre eigenen Produkte, da wird das natürliche Konkurrenzprodukt Gold eben gern schlecht geredet.
 

[11:00] Leserzuschrift zu Friedrichshafen — Goldmünzen im Wert von 150.000 Euro unterschlagen von Entrümpler

Wer Goldmünzen in grösserem Stil über Sparkassen zurück verkauft (statt über den Edelmetallhandel) läuft wohl Gefahr, dass diese eine Verdachtsmeldung an die Polizei erstattet, so wie diesem Entrümpler.

Das kann im Verdachtsfall auch im EM-Handel geschehen.WE.


Neu: 2017-03-08:

[15:00] Goldreporter: „Leschs Kosmos“: Anti-Gold-Sendung im ZDF

[15:30] Der Silberfuchs:
Endlich mal ein toller Artikel von Goldreporter. Unbedingt ansehen und über den megabekloppten Professor amüsieren. Viel Vergnügen! (Mal sehen, wer in der schlechten Zeit dann mehr Rinderfilet auf dem Teller haben wird, der Professor für sein Wissen oder ich für 1/10 oz Krueger Rand...)

Ja, die Linken und Grünen sollen ruhig verhungern, weil sie kein Gold haben.WE.

[17:20] Leserkommentar-AT:
Ich bin zufällig zu der Reportage gestoßen und habe mir die Sendung dann ganz angesehen. Ich muss dem Professor Lesch gratulieren! Selten soviel Blödsinn gehört aber er hat die Schafe ganz sicher abgeholt, dass die sich sogar die Goldplomben rausnehmen lassen und gegen Fleisch tauschen solange Gold noch Wert hat!

Ja, das kommt auch. Allerdings gibt es immer weniger Goldplomben und Goldkronen. Diese sind heute meist aus Titan und Keramik.WE.
 

[14:50] Goldcore: Gold Investing 101 – Beware Unallocated Gold Accounts With Indebted Bullion Banks and Mints (Part II)


Neu: 2017-03-01:

[14:40] Leserzuschrift-DE: Gerichtsbeschluß zu Gold:

ich stieß soeben auf einen interessanten Beschluß des Landgerichts Rottweil vom 19.8.2016, zitiert in der Neuen Juristischen Wochenschrift 2017, Heft 9, 679. Danach hatte ein Betreuer das Vermögen des Betreuten in Gold angelegt. Das war ihm vom Betreuungsgericht mit der Begründung untersagt worden, das Geld müsse in mündelsichere Papiere angelegt werden (Bundesanleihen). Das Landgericht hob die Entscheidung auf und ließ die Anlage in Gold zu. In der Entscheidung heißt es:

"In der derzeitigen Niedrigzinsphase gilt die Anlage in Gold, wenngleich Verluste durch sinkende Kurse nicht auszuschließen sind, als werthaltige Anlage. Gold gilt weltweit als Krisenwährung. Veranlasst durch Finanzmarktkrise und die Zuspitzung der Staatsschuldenkrise verzeichnete Gold dank stetiger kräftiger Preisanstiege in den letzten Jahren auch starke, inflationsbereinigte Gewinne. Wenn auch ein Kursrückgang nicht auszuschließen ist, dürfte auf lange Sicht die Anlage in Gold zumindest den Inflationsausgleich gewährleisten.

Immerhin gehört die Zeitschrift zur Pflichtlektüre jedes Anwalts.

Manchmal gibt es vernünftige Richter.


Neu: 2017-06-30:

[13:00] Älteren Beitrag entfernt.WE.


Neu: 2017-06-17:

[15:00] Im Körper: Schon gewusst? Jeder Mensch besitzt Gold!


Neu: 2017-06-14:

[11:45] Presse: Milliardenschatz in der Karibik soll gehoben werden

Die spanische Galeone "San Jose" sank vor mehr als 300 Jahren vor Kolumbien. Nun soll sie geborgen werden.

Dieser Schatz ist sicher Gold, nicht Papiergeld.


Neu: 2017-06-09:

[17:00] Bayern greift durch: 2 Jahre Gefängnis für falsche Goldbarren in Kleinanzeigen


Neu: 2017-06-08:

[8:00] Krimpartisan zu Depotbanken erheben "Strafzinsen" für Gold-Anleger

Ist das jetzt eine verdeckte "Schutzmaßnahme" für die Anleger, damit diese ihre Finger von dieser verrückten Anlageform lassen!? Und sich echtes Gold kaufen? Ein letzter Fingerzeig sozusagen...

Vom Papiergold wie hier sollte man auf jeden Fall die Finger lassen.WE.


Neu: 2017-05-31:

[12:25] Miningscout: Forsa-Umfrage: So denken die Deutschen über Gold und andere Geldanlagen

[16:00] Der Silberfuchs:

Die Zahlen aus der Studie sind im Bereich Silber und Gold für mich keinesfalls plausibel. Aus meiner Ankaufpraxis leiten sich Zahlen (über alle "Produkte"; Barren, Münzen, Schmuck, Besteck u.s.w.) von etwa 1:7 (Gold/Silber) nach Masse ab, die in den Haushalten liegen, wenn man davon ausgeht, dass wenn EM abgegeben wird, beides in gleichem Maße verkauft wird. Hier habe ich eine langjährige Stichprobe von inzwischen über 5000 Geschäftsvorgängen in "Ostdeutschland."

Beim Verkauf liegt die Quote nach Masse bei über 10 Mal mehr Silber als Gold. (Das liegt wahrscheinlich an meiner Aufklärungsarbeit.) Hier habe ich eine Stichprobe von etwa 150 Kunden mit vielleicht 500 Geschäftsvorgängen.

Bei der Studie (von Forsa - klingt für mich wie das Wort fälschen) sollte also deutlich mehr Silber als Gold auftauchen. Aber wenn deren Zahlen auch nur annähernd stimmen sollten, dann soll es mir auch recht sein, denn dann würde Silber nach der Remonitisierung beider EM garantiert wertvoller als Gold werden ... ... mein privates Masseverhältnis liegt weit über 1:100 (der Name ist Programm). Und irgendwo muss es ja nach dem Crash auch Möglichkeiten geben, sein Silber dann gegen Gold abzugeben ...

Silber wird nicht teurer als Gold werden. Denn Gold soll das Geld der Oberschicht werden, Silber das Geld der Bürger.WE.


Neu: 2017-05-30:

[13:45] Goldreporter: Umfrage: Junge Anleger bekennen sich stärker zu Gold


Neu: 2017-05-17:

[14:15] 20min: 25 Kilo Gold aus dem Zürcher Müll gesammelt


Neu: 2017-05-14:

[9:45] Goldseiten: 17 Gründe für den Besitz von Gold


Neu: 2017-05-12:

[15:45] Goldcore: History of Gold – Interesting Facts and Changes Over 50 Years

[8:05] Goldseiten: Riesen-Krügerrand: Schwergewichtige Goldmünzen zum Jubiläumsjahr


Neu: 2017-05-07:

[12:30] Goldreporter: Gold: Möge die Macht mir Dir sein!


Neu: 2017-05-06:

[19:50] Leserzuschrift-CH: Kurzer Bericht von den Münzenbörse Bern vom 6. Mai 2017 aus Edelmetallsicht:

Gold:
Unzen: Kaum angeboten wie üblich
Investitionsgoldmünzen ( Sovereign, Napoleon, Double Eagle, Vreneli etc ): Reichlich, teilweise erst auf Nachfrage, faire Preise
Sammlermünzen: In normaler Menge vorhanden, wenig Nachfrage, gesucht sind moderne Sondermünzen

Silber:
Unzen: Wenige, teuer, aber weniger überteuert als in den Vorjahren.
Silbermünzen Massenware: Reichlich, günstig. Die Händler haben wohl die Hoffnung auf steigende Preise aufgegeben und versuchen die Lager zu leeren um den Schaden zu begrenzen.
Barren: Nur vereinzelt angeboten


Neu: 2017-05-02:

[8:30] Auf 5000 Stück limitiert: Australian Kookaburra: 2017er Hochrelief-Silbermünze in Proof-Qualität

[8:40] Leserkommentar-AT:

So kann man sein Geld auch vernichten...wer kauft diesen überteuerten Unsinn? Wenn es wenigstens noch schön wäre...

Diese Frage bedarf zwar eigentlich keiner Antwort, aber sagen wir es so: wir bleiben bei den Anlagemünzen und überlassen diese Exemplare den Sammlern...

[9:10] Der Silberfuchs:

Also "Geld vernichten" geht anders! Wir reden hier über nur eine Unze, zwar nur in Drei mal Neuner Silber, aber trotzdem nur über eine Unze. Und wer die Kookaburra schon seit Jahren sammelt (einschließlich der Kilomünzen), der macht mit Sicherheit nichts verkehrt, wenn er sich dieses Schmankerl gönnt, im Gegenteil, der hat bisher alles richtig gemacht. Und ja, ich bevorzuge auch Masse statt Klasse zu kumulieren, aber ohne unsere Münzsammler, die den Unterschied zwischen Preis und Wert nicht kennen (oder kennen wollen), wäre doch viel weniger Silber und Gold in Deutschland. Das wäre für NACH DEM CRASH aus meiner Sicht die schlechtere Variante...

[10:10] Leserkommentar-AT:

Ich habe es anders gemeint. Seit 53 Jahren sammle ich Münzen, Josef I. bis Franz II. Ich wollte damit nur sagen, man kann auch wirklich "schöne" Münzen sammeln ohne das derzeitige System mit überteuertem Blech zu unterstützen. Als Beweis meiner These hatte ich ein Foto einer wirklich schönen Münze von Maria Theresia als Anhang beigefügt. Dass man mit 31g Silber nicht wirklich "Geld vernichtet" ist schon klar...


Neu: 2017-04-27:

[12:30] Goldreporter: Studie: Preise vergleichen beim Goldkauf

[13:00] Der Silberfuchs:

In meiner Brust schlagen zwei Herzen, wenn ich die Interpretation von Goldreporter über diese Studie von Coin Invest lese. Man beurteilt allein die Spreads von Gold. Bei Silber sind diese regelmäßig noch viel größer. Aber davon ist gar nicht die Rede. Nur so viel: Ich kaufe dort ein, wo die Lieferung am schnellsten geht und die Preise für beide Edelmetalle stets am unteren Ende der Preisskala liegen. Dann addiere ich meine Marge und liege oft sogar knapp über den Kursen der teuersten Banken. Warum das akzeptiert wird? Weil ich diskret, anonym, unkonventionell verkaufe, Bargeld ohne Zuckungen akzeptiere UND echte Beratung liefere. Meine ca. 150 Kunden sind zu über 75 % Widerholungstäter. Preis und Wert sind bei Silber und Gold nämlich auch zwei verschiedene Dinge. Mit wirklicher Beratung schafft man den Wert des Edelmetalls für die Hände des neuen Besitzers. Davon bin ich überzeugt. Mancher "Verkäufer" beim Lateiner oder gar bei Banken hat nämlich nicht die geringste Idee, was er da tut...

Die wissen nicht, dass sie Rettungsboote verkaufen.


Neu: 2017-04-25:

[12:30] Presse: WKÖ warnt: Unseriöse Anbieter nützen Gold-Boom

Vor zwielichtigen Gold-Anbietern warnt die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). Unseriöse Unternehmen würden zunehmend von der hohen Nachfrage nach dem Edelmetall profitieren, das in Zeiten anhaltender Verunsicherungen als sichere Wertanlage gelte - doch würden dabei auch riskante Modelle und Schneeballsysteme entwickelt, so der Fachverband Dienstleister.

Anlagegold muss in eigenem Besitz sein und nicht bei irgendwelchen zwielichtigen Anbietern.WE.


Neu: 2017-04-21:

[13:20] AG24: Klavierstimmer findet 913 Goldmünzen in Klavier

[15:30] Der Silberfuchs:
Den Tipp aus dem Artikel, im Testament anzugeben, wo das Gold ist und wem es zugeeignet werden soll, halte ich für groben Unfug. Man teile den Erben mit, wer wo und wieviel finden wird, dann bleibt das Erbe anonym und vor dem Zugriff der Verwaltung geschützt. Man will doch schließlich über den Tod hinaus selbst entscheiden, wer der / die Begünstigte(-n) ist / sind. Alternativ kann man ja schon mal was mit warmer Hand lange vor seinem Ableben weitergeben...


Neu: 2017-04-19:

[15:50] Leserzuschrift-DE zu Goldraub bei Pro Aurum in Berlin inkl. Sprengung — Fahndung — Täter immer noch flüchtig

Der Lateiner will das herunterspielen und macht keine Angaben zur Beute, aber die Polizei scheint den Einbruch und das Knacken von Safes bestätigt zu haben. Man beachte den langen Zeitraum, zu dem die Polizei sich Hinweise erbittet: Konnten die Täter so lange im Gebäude unbemerkt herumhantieren?

ist wohl peinlich, wenn das Kundengold in Gefahr ist.WE.
 

[11:15] Goldreporter: Russland spart 40 Prozent der Kosten bei der Gold-Gewinnung


Neu: 2017-04-16:

[20:10] Focus: In Gold anlegen: Münzen und Barren lassen ruhiger schlafen

Doch Anleger müssen beim Kauf von Edelmetallen genau hinsehen. Immer wieder tummeln sich schwarze Schafe in dem Segment und versuchen, Fälschungen auf den Markt zu bringen.

Daher sollte man Gold und Silber bei seriösen Händlern kaufen, wie z.B. bei unseren Inserenten.


Neu: 2017-04-10:

[17:15] Bullioninvest: Brite findet 25 Kilo Goldbarren im gebrauchten Panzer

[16:00] Bullionvault: Falschgold auf der Überholspur


Neu: 2017-04-04:

[8:10] Perth Mint: Neue australische Anlagemünze: Trauerschwan

[11:00] Der Silberfuchs:

Ob man uns hier was sagen will? Zitat: "Der Trauerschwan oder auch Schwarzschwan gehört zur Gattung der Schwäne, er ist fast vollständig schwarz und ..."
Oh, oh, mir schwant Böses.

[11:55] Leserkommentar-DE:

Für den neuen "Trauerschwan" macht man besser keine Werbung. Die Auflage ist auf 25.000 Stück limitiert, das sind grade mal 50 Masterboxen auf die ganze Welt bezogen. Kommt nur für Sammler evtl. in Frage. Bei manchen Händlern schon vergriffen.

[14:00] Der Silberfuchs zum Kommentator darüber:

... und ich dachte immer, in die Masterboxen aus Perth passen nur 250 Unzen ;--)
(Was an dem Fakt nichts ändert, dass es nur 25.000 Stück davon gibt.) An alle Sammler hier: Wer heute Quantität kumuliert, wird später noch genügend Zeit und Möglichkeiten haben zu sammeln. Die meisten Sammler haben keine Ahnung von den Werten, die sie zukünftig besitzen und sie kennen den Exit nicht. Da die Masse auch keine Nahrungsmittelvorräte hat, wird eine Menge Sammlermaterial auf den Markt "gezwungen werden." Man wird später leicht für eine Unze Silber die viel schöneren 20-Mark-Stücke aus dem Kaiserreich bekommen ... ich freu' mich schon darauf. (GSR etwas größer als 1:4)

Alle Sammlerobjekte werden nach dem Crash extrem billig sein. Das war in Depressionen immer so.WE.


Neu: 2017-04-03:

[13:40] Nächster Fall: WARNUNG! — Neuer Fakeshop "wertmetalle-kaufen.de"

Auch Grund der hohen Wertdichte speziell von Gold lassen sich so schnell grosse Summen abzocken. Ich selbst kaufe nur bei meinen Inserenten, die ich grossteils persönlich kenne.WE.


Neu: 2017-04-02:

[17:15] SZ: "Notfalls sägt man sie halt in der Mitte durch"

Diebe entwenden unbemerkt eine der größten Goldmünzen der Welt. Aber wie wird man das 100 Kilo schwere Ding wieder los, ohne aufzufallen? Drängende Fragen an den Materialphysiker Gerhard Sperl.

Man zersägt die Goldmünze und schmilzt daraus "Goldbarren aus dem Kongo".WE.


Neu: 2017-04-01:

[11:50] Leserzuschrift-DE zu Römische Truppenkasse auf Varus-Schlachtfeld entdeckt

Heute so wertvoll wie damals!


Neu: 2017-03-29:

[8:50] Welt: Die Geheimnisse der wertvollsten Münzen der Welt

[12:10] Der Silberfuchs:

Interessanter Artikel: Wir begegnen dem Wort "Geldstück" im Zusammenhang mit der großen Goldmünze und erfahren etwas über einen Double Eagle, der bis zwei Monate vor dessen Zerstörung im WTC gelegen haben soll und dann nach Fort Knox gebracht wurde - was für ein Zufall. Manchmal kann man eben auch echte Informationen aus den MSM gewinnen...


Neu: 2017-03-27:

[13:30] Durch Ost-Banden? Goldraub: 100kg – Goldmünze aus Bode-Museum in Berlin gestohlen – Millionendiebstahl

[15:35] Leserkommentar:

Dass so eine Münze geklaut werden kann ohne dass irgendwelche Details bekannt sind, wann und wie die Täter zugeschlagen haben, zeigt ganz klar wie wenig Sicherheit und damit Wertschätzung dem Gold von der Gesellschaft gegeben wurde. Ein Nachtwächter an Monitoren oder Bewegungsmelder hätten wohl bereits ausgereicht um das zu verhindern.

[18:30] Leserkommentar-DE:

Es ist nicht denkbar die Münze zu verkaufen. Dafür ist die hergestellte Stückzahl zu gering. Wer so einen Diebstahl plant weiß das. Folglich dürfte das gute Stück bereits eingeschmolzen sein. Wiederbeschaffung unmöglich.


Neu: 2017-03-24:

[15:30] Goldcore: Gold ETFs or Physical Gold? Hidden Dangers In GLD


Neu: 2017-03-21:

[14:15] Wieder einer enttarnt: Warnung vor Fake-Shop Feingoldversand.de


Neu: 2017-03-14:

[16:45] Silberfan zu Der Irrglaube vom Gold als sicheren Hafen

Irren ist menschlich, besonders bei den MSM, Gold irrt sich nie!

Mediales Goldverbot!


Neu: 2017-03-09:

[16:15] Der Düsseldorfer zur Anti-Gold-Sendung (Artikel von gestern 15 Uhr):

Dass dieser Typ bezahlt wurde, ist zu vermuten, oder der ist so blöd. Die andere Frage ist, wie der sich nun vorkommt. Entweder ist der wirklich so bescheuert, oder ging es ihm nur ums Geld. Wenns ums Geld gegangen ist, dann wieder die Frage, ob der sich immer noch im Spiegel anschauen kann.

Die allerblödeste Aussage war : Gold könne man nicht essen. So eine Aussage würde ich eher von meiner debilen Grossmutter erwarten, und das wohl noch nicht mal. Erinnert mich auch an frühere Aussagen von diesem bescheuerten Typ von "Finanztest", dem ewig blöd grinsenden Tenhagen, oder dem früheren Vorstandvorsitzenden der Dresdner Bank, Hilmar Kopper. Beide hatten damals doch tatsächlich im TV erzählt, Gold bringe keine Zinsen, und könne man nicht essen. Einfach unfassbar- und immer wieder für mich die Frage: Sind die so bekloppt, oder wollen die uns verarschen. Wenn verarschen, für wie blöd halten die uns?

[17:50] Dieser Professor ist sichtbar ein Grüner und hat daher keine Ahnung vom Gold und von dem, was kommt.WE.

[17:50] Leserkommentar:

Aber ein 2-Euro-Stück eingewickelt in eine 10-Euronote vielleicht mit einem Spritzer Tabasco... hmmm... einfach köstlich.

[18:10] Leserkommentar-DE:

Der Lesch ist so stromlinienförmig politisch korrekt gebürstet, daß sein cw Wert unter 0 liegt, was in der Sendung zur Sprache gebracht wurde, hätte ich vorhersagen können. Allerdings scheint das ZDF die Aufgabe zu haben, die Leute zur Preisgabe von Gold und Silber zu bewegen, die Sendung 'Bares für Rares' arbeitet sehr subtil daran. Die Leute werden animiert, ihre Schätze zu verscherbeln und das Geld für sinnlosen Konsum auszugeben. Wellness, Urlaub, Feste werden immer wieder genannt.

Dabei wird nur Gold, Schmuck und Silber einigermaßen anständig bewertet, alles andere weit unter Wert. Die Händler werden bei Gold und Silber auch richtig scharf und bieten über den Schätzpreis (sonst nur sehr selten). Die ganze Sendung ist getürkt von vorn bis hinten, aber wenn die Verkäufe echt sind, ist es auch Beschiss. Die Expertisen sind gut, es nervt nur dieser Schwätzer der die ganze Zeit dazwischenquatscht und die Leute zum sinnlosen Verplempern des Erlöses ermuntert. Die Preise genannten jedoch mit den Händlern abgestimmt.

[18:50] Leserkommentar-DE:

Hier ein Zitat von Hilmar Kopper vom 14. Mai 2010 in der BILD: "Ich halte nichts von Gold-Anlagen. Sie bringen keine Zinsen, sollen dafür aber vor Inflation schützen. Nein, Gold hat keinen Nutzen, außer beim Schmuck. Das ist überhaupt das Beste, was sich vom Gold sagen lässt."

Banker verkaufen eben lieber ihre eigenen Produkte, da wird das natürliche Konkurrenzprodukt Gold eben gern schlecht geredet.
 

[11:00] Leserzuschrift zu Friedrichshafen — Goldmünzen im Wert von 150.000 Euro unterschlagen von Entrümpler

Wer Goldmünzen in grösserem Stil über Sparkassen zurück verkauft (statt über den Edelmetallhandel) läuft wohl Gefahr, dass diese eine Verdachtsmeldung an die Polizei erstattet, so wie diesem Entrümpler.

Das kann im Verdachtsfall auch im EM-Handel geschehen.WE.


Neu: 2017-03-08:

[15:00] Goldreporter: „Leschs Kosmos“: Anti-Gold-Sendung im ZDF

[15:30] Der Silberfuchs:
Endlich mal ein toller Artikel von Goldreporter. Unbedingt ansehen und über den megabekloppten Professor amüsieren. Viel Vergnügen! (Mal sehen, wer in der schlechten Zeit dann mehr Rinderfilet auf dem Teller haben wird, der Professor für sein Wissen oder ich für 1/10 oz Krueger Rand...)

Ja, die Linken und Grünen sollen ruhig verhungern, weil sie kein Gold haben.WE.

[17:20] Leserkommentar-AT:
Ich bin zufällig zu der Reportage gestoßen und habe mir die Sendung dann ganz angesehen. Ich muss dem Professor Lesch gratulieren! Selten soviel Blödsinn gehört aber er hat die Schafe ganz sicher abgeholt, dass die sich sogar die Goldplomben rausnehmen lassen und gegen Fleisch tauschen solange Gold noch Wert hat!

Ja, das kommt auch. Allerdings gibt es immer weniger Goldplomben und Goldkronen. Diese sind heute meist aus Titan und Keramik.WE.
 

[14:50] Goldcore: Gold Investing 101 – Beware Unallocated Gold Accounts With Indebted Bullion Banks and Mints (Part II)


Neu: 2017-03-01:

[14:40] Leserzuschrift-DE: Gerichtsbeschluß zu Gold:

ich stieß soeben auf einen interessanten Beschluß des Landgerichts Rottweil vom 19.8.2016, zitiert in der Neuen Juristischen Wochenschrift 2017, Heft 9, 679. Danach hatte ein Betreuer das Vermögen des Betreuten in Gold angelegt. Das war ihm vom Betreuungsgericht mit der Begründung untersagt worden, das Geld müsse in mündelsichere Papiere angelegt werden (Bundesanleihen). Das Landgericht hob die Entscheidung auf und ließ die Anlage in Gold zu. In der Entscheidung heißt es:

"In der derzeitigen Niedrigzinsphase gilt die Anlage in Gold, wenngleich Verluste durch sinkende Kurse nicht auszuschließen sind, als werthaltige Anlage. Gold gilt weltweit als Krisenwährung. Veranlasst durch Finanzmarktkrise und die Zuspitzung der Staatsschuldenkrise verzeichnete Gold dank stetiger kräftiger Preisanstiege in den letzten Jahren auch starke, inflationsbereinigte Gewinne. Wenn auch ein Kursrückgang nicht auszuschließen ist, dürfte auf lange Sicht die Anlage in Gold zumindest den Inflationsausgleich gewährleisten.

Immerhin gehört die Zeitschrift zur Pflichtlektüre jedes Anwalts.

Manchmal gibt es vernünftige Richter.


Neu: 2017-02-27:

[15:10] Goldreporter: Irdische Gold-Vorkommen im Jahr 2034 erschöpft?

[8:25] Goldseiten: 11 Bilder: So selten und wertvoll ist Gold

[12:10] Der Silberfuchs:

"So selten ist Gold ..." und dann die ersten beiden Bilder ... sagt schon alles! Würde jeder US-amerikanische auch nur ein durchschnittliches MONATseinkommen in Gold geliefert haben wollen, es wäre selbst dafür nicht genug Gold da. Ferner ist der Würfel durch die heute total verzerrten Kurse viel zu groß. Nach dem Crash wird wohl ein Würfelchen mit 14 mm Kantenlänge per anno und pro Haushalt hinreichen müssen.

Das nächste Bild ist ebenso verzerrt. 25,7 kg (11x11x11x19,32 g/cm^3) Gold für nur eine Million Dollar ... sagt gar nichts über die Seltenheit von Gold aus, lässt aber tief blicken, was Amerikaner so unter einer Million Dollar verstehen sollen... VisualCapitalist hat schon viel wertvollere Graphiken gebracht.


Neu: 2017-02-16:

[18:25] Kirgisistan: Zentralbankpräsident: Jeder Einwohner sollte 100 Gramm Gold besitzen


Neu: 2017-02-09:

[14:40] Immer ein gutes Geschenk: Give Gift of Real Gold This Valentines Day


Neu: 2017-02-08:

[15:15] Claus Vogt nimmt einen Anti-Gold-Artkel auseinander: Gold ist nichts als schnöde Spekulation


Neu: 2017-02-06:

[12:20] SilverBroker Sonderaktion:

SilverBroker bietet wieder die von Walter K. Eichelburg empfohlen Münzen des DM Münzen und Schillingmünzen sowie 1 KG Silberbarren in einer Sonderaktion an. Neu im Angebot sind die 5 Euro und 10 Euro Gedenkmünzen Österreichs.

SilverBroker hat einen größeren Posten 1 KG Silberbarren bekommen. Diesen wollen wir den Hartgeldlesern exklusiv mit der Möglichkeit eines Sonderrabattes anbieten. http://www.silverbroker.de/de/silber/silberbarren/1-kg-silberbarren-999er-silber-deutschland-schweiz-2-wahl

Wir haben wieder in größeren Stückzahlen die begehrten 10 DM 625er Silbermünzen http://www.silverbroker.de/de/silber/dm-/-euro-silber-gedenkmnzen/10-dm-gedenkmuenzen-72-97 mit eingebautem Inflations- und Deflationsschutz. Diese sind konvertibel zu 5,11 Euro bei der deutschen Bundesbank und haben somit einen eingebauten Stop-Loss.

Weiterhin sind von den 5 DM / Silberadler / 10 DM 925er Silber und 10 Euro (10 Euro Zahlungswert - hoher Deflationsschutz) http://www.silverbroker.de/de/Silber/DM-/-EURO-Silber-Gedenkmnzen und die Schillingmünzen http://www.silverbroker.de/de/Silber/Gedenkmuenzen-Oesterreich zu 25,50 und 100 Schilling wieder vorhanden. http://www.silverbroker.de/de/Silber/Gedenkmuenzen-Oesterreich

Alle zuvor genannten Münzen haben zudem in ihren jeweiligen Heimatländern einen exorbitanten Bekanntheitsgrad (Bekannter als jede Silberunze) und bieten für potenzielle Tauschgeschäfte eine gute Grundlage da die Einheiten klein sind.

HARTGELDLESER erhalten weiterhin exclusiv (ausschließlich für die zuvor genannten Münzen) bei der Angabe des Stichwortes "Hartgeld" im Kommentarfeld der Bestellung einen Rabatt von 10 Cent (Österreichische Münzen 20 Cent) die Münze ab 100 Münzen je Sorte 20 Cent (Österreichische Münzen 30 Cent) und ab 500 Münzen je Sorte auf Anfrage. Für die 1 KG Barren erhalten Hartgeldleser 5 Euro Rabatt je Barren bei Abnahme von 10 oder mehr Barren je 10 Euro. BITTE BEACHTEN SIE DASS SIE NOCH EINE SEPERATE NACHRICHT ÜBER DEN KORREKTEN GESAMTBETRAG ERHALTEN. DIes kann auch verzögert erfolgen. Wir stehen ihnen gerne für eine ausführliche Beratung zur Verfügung unter 068619382720.

Greift zu, solange es noch geht!WE.


Neu: 2017-02-04:

[14:25] Der Düsseldorfer zum vergrabenen Goldschatz (Artikel von gestern):

Normal nicht möglich, wenn ich mir in einem grösseren Wald eine Stelle aussuche, und diese kann man sich auch merken. Eher hat dieser Mann 6 Richtige im Lotto, als das entdeckt wird. Nun, wie es auch sei, schlimmer ist, dass dieser Mitbürger nun "schlau" geworden ist, und sein Gold in einem Bankenschliessfach unterbringen will. Gott behüte! In Great Britain sind im letzten Jahr 7000 Fächer (legal !) aufgebrochen worden , wegen Verdacht auf Geldwäsche.

Lieber, guter Mann, tue es nicht, suche Dir einfach einen grösseren Wald, es sei denn, Du hast Haus und Garten, da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

[18:05] Leserkommentar-AT:

Sehen wir es doch einfach mal realistisch...wie bekomme ich als unersättlicher Terrorstaat auch noch den Rest des "versteckten" Gold und Silbers? Frei Haus geliefert sozusagen. Ich mache dem "Pack" zum wiederholten Male klar, daß Gold und Silber nur im (gemeldeten) Tresor und noch besser bei der Bank im Schließfach ist. Wer daran glaubt und sich jetzt danach richtet, der faltet auch Zitronen...

[18:40] Zu beiden Leserkommentaren: die heutigen Staaten haben Gold absolut nicht am Radar, weil sie es nicht kennen.WE.


Neu: 2017-02-03:

[14:30] NTV: Vergrabener Goldschatz im Wald 250.000-Euro-Besitzer hat sich gemeldet

Spielende Kinder buddeln im Wald Goldbarren und Münzen aus. Den Schatz im Wert von einer Viertelmillion Euro geben sie brav bei der Polizei ab. Erst nach Monaten wird der Besitzer ermittelt - doch der ist darüber nicht sonderlich erfreut.

Das ist das Problem beim Vergraben von Gold: Fremde können es finden.
 

[8:15] Goldseiten: Perth Mint stellt Mini Roo 2017 vor


Neu: 2017-02-01:

[8:30] Goldseiten: Silbermünze Australian Wedge-Tailed Eagle 2017 nun erhältlich


Neu: 2017-01-28:

[9:10] Goldseiten: Gold und die Verfassung der Vereinigten Staaten


Neu: 2017-01-27:

[14:10] SRSrocco: Future Silver Supply Will Be More Vulnerable Than Other Metals

[10:30] Noch dieses Jahr: Grenze für anonyme Barzahlungen wird auf 10.000 € gesenkt!


Neu: 2017-01-25:

[15:00] Aargauer Zeitung: Rüffel vom Familiengericht: Sohn darf Vermögen seiner Mutter nicht in Gold anlegen

Solche Fälle hatten wir schon öfters. Für die Richter ist Gold hochspekulativ, weil sie nichts davon verstehen.WE.


Neu: 2017-01-19:

[15:35] Genial: »Goldmünze oder Snickers-Riegel?«


Neu: 2017-01-18:

[13:20] Goldreporter: Neue Betrugsmasche: Gefälschtes Gold mit falschen Belegen

Gold sollte man bei vertrauenswürdigen Händlern kaufen, z.B. bei unseren Inserenten.


Neu: 2017-01-04:

[8:10] Focus: Der Krügerrand wird 50: Das sind die Geheimnisse der Super-Goldmünze

Der Krügerrand gilt als erfolgreichste Goldmünze der Welt. Auch zum 50. Geburtstag hat das wertvolle Stück nichts an Strahlkraft verloren. Vor allem im deutschsprachigen Raum: Hier wird mehr als die Hälfte der Münzen abgesetzt.

[11:10] Hier ist die wichtige Information: diese Münze wird weltweit verkauft und ist eine der gängigsten Anlagemünzen überhaupt. Aber 50% werden im deutschsprachigen Raum verkauft. Dort dürfte sich auch ein Grossteil des anderen Münz- und Barrengoldes befinden. Rosige Aussichten.WE.

[14:00] Leserkommentar-DE:

Die Berichte über den Krügerrand sind heute überall. In unserer Tageszeitung ein halbseitiger Bericht und in dem Teil für Kinder sogar auch. Da wurde die Münze ganz groß und mit der Rückseite gezeigt. In dem Bericht für die Erwachsenen war sie mit der Vorderseite dargestellt. Somit weiß jetzt jeder wie diese Münze vorne und hinten aussieht. Das ist Werbung um es in die Hirne zu hämmern!

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

 

© 2006 - 2018 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at