Dr. Gold - 2019

Allgemeine Informationen zu Gold und Silber, theoretischer Natur.

Neu: 2019-12-10:

[12:40] Der Silberfuchs zu Oberirdische Silberbestände bloß ein Bruchteil des weltweiten Vermögens

Wieder einmal ein sehr interessanter Artikel von Steve St. Angelo. Es dreht sich um das oberirdische Gold und Silber als Vorrat. Da besonders bei Silber sehr viel Material in Schmuck, historischen Münzen (Sammler!) und anderen Silberwaren gebunden ist, würde ich die sehr konservative Schätzung des Autors i.H.v. ca. 360.000t doch etwas zugunsten von Silber nach oben revidieren wollen. Meine Erfahrung im Geschäft ist, dass die meisten Menschen Altgold zusammen mit Silber abgeben. Selten kommt jemand mit Silber allein -- und wenn, dann mit größeren Mengen. Diesen letzten Punkt sieht der Autor gar nicht.

Daraus ergibt sich bei mir eine Quote (GSR), die sehr dicht an der weltweiten Förderquote (Au/Ag=1/9) liegt. Das kann aber auch eine Besonderheit in DE oder D-A-CH sein und muss nicht weltweit zutreffen. (Asiaten sind viel affiner zu Gold, weniger zu Silber.) Und für Deutschland kann man sagen, dass noch unglaubliche Mengen an Silber aus dem Kaiserreich (1871--1914), dem Dritten Reich (RM 2+5), der Zeit der DM (5+10 in 625 bzw. 925er), dem Euro (52 Sondermünzen in riesiger Auflage zu €10 in 925) und neuerdings zu 20 Euro ...

Der Preis am Markt für die beiden Metalle wird für kurze Zeit nach dem Crash aber regional gemacht werden und nicht weltweit ... Ganz gleich, wie es wirklich werden wird: 1:88 an der Börse ist einfach absurd. Also: Jetzt kaufen, was viel zu billig ist. Physisch!

Eine letzte Bemerkung zum erwähnten Silber in alten Müllhalden. Diese werden heute schon komplett wieder abgebaut, um sie zu recyceln. In wenigen Jahrzehnten wird es keine alten Müllhalden mehr geben -- meine Rohstoffprognose.

[14:10] Bei einem Briefing hat man mir einmal gesagt, dass Elektronik-Schrott nach Gold und Silber durchsucht werden wird. So kostbar werden diese Metalle sein.WE.


Neu: 2019-08-17:

[13:00] Der Silberfuchs zu Goldpreis (Wikipedia-Artikel)

Habe gerade einen sehr interessanten Artikel über Gold und Silber (und Goldstandard) gefunden. Es sind massenweise historische Fakten eingearbeitet, die das Verständnis für die beiden Geldmetalle erheblich erweitern können.


Neu: 2019-07-22:

[16:50] Deviant Investor: Goldfinger, Silver and Gold


Neu: 2019-06-12:

[17:00] Deviant Investor: Red Pill Realities


Neu: 2019-05-22:

[16:30] Deviant Investor: None Dare Call It Nonsense


Neu: 2019-05-15:

[12:00] Der Silberfuchs zu Gold/Tabellen und Grafiken

Hier ein paar Zahlen bezüglich der Historie und Entwicklung von Gold weltweit. Interessant war für mich vor allem, dass Südafrika in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts mit über 1000t Jahresförderung für mehr als die Hälfte der weltweiten Förderung gut war ... (Was ist von diesem Reichtum geblieben?) Und interessant sind auch die historischen Förderzahlen von China und Russland -- Länder, die ihr gesamtes selbst gefördetes Gold seit mindestens zwei Dekaden in den eigenen Tresoren einlagern ... damit lässt sich "hochrechnen."

[12:30] Fast alle Staaten haben die Förderung massiv gesteigert. Nur in Südafrika ist sie total eingebrochen. Warum wohl?WE.

[13:30] Der Silberfuchs:

Zum blauen Kommentar: Ich sehe hier eher geologische Ursachen. 1.) Das Gold muss aus immer größerer Tiefe gefördert werden -- das kostet(!) bis zum Punkt der Unrentabilität ... 2.) Die Goldgehalte pro Tonne Gestein nehmen derart drastisch ab, dass es mittlerweile in SA rentabler ist, die alten Abraumhalden nochmals "durchzusieben" -- was auch gemacht wird. Beides führt zu dem enormen Rückgang um 85% im Vergleich zum Rekord aus den 70er Jahren.

[14:00] Es stimmt, dass es in SA schwieriger geworden ist, Gold abzubauen. Aber das wirkliche Problem ist die schwarze Regierung, unter der nichts funktioniert.WE.


Neu: 2019-04-15:

[18:30] Deviant Investor: Silver versus Debt, Delusions and Devaluation


Neu: 2019-03-06:

[17:30] Newstatesman: Why is the far right obsessed with gold?

It started with a community of “gold bugs” on the fringes of the internet. Now, far-right politicians across Europe are stockpiling the precious metal.

Peter Boehringer kommt in diesem Artikel sehr oft vor. Hier seine Antwort an den Zusender in den USA:

Interesting read. Thank you Chris. That professor did quite some research re myself, re AfD and re gold in general. SOME parts of the article are correct. Even and especially the thesis that gold is globally functioning, real money. My writing for almost 20 years now. It is therefore absurd that the author falsely claims, we goldbugs were "nationalist, antiliberal, closed border lunatics". Exactly the opposite! I guess he knows this is pure left propaganda. The money socialist call "wolf" in order to distract from their own socialist and supranationslist plans against humanity. They fear the power of uncontrollable and unbribeable Gold!

Jetzt haben die Linken wieder etwas zum Dämonisieren der "Rechten".WE.


Neu: 2019-02-09:

[8:30] Presse: Währungen kommen und gehen, nur das Gold bleibt für immer

Was ist Gold? Wozu braucht man es? Was kann es? Ist dieses glänzende Metall, das die Menschen seit Jahrtausenden in seinem Bann hält, heute nicht überholt? Ein Relikt aus der Vergangenheit? Oder ist Gold die einzige Hoffnung in einer von Schulden getränkten Welt?

Die heutigen Papiergelder sollten jetzt jederzeit verschwinden und wieder durch Gold und Silber ersetzt werden.WE.


Neu: 2019-01-22:

[8:15] GoldSwitzerland: GOLD – DER EINZIG SICHERE ORT

[11:00] Der Silberfuchs:
Sehr schöner Artikel; meine Lese-Empfehlung! Nebenbei: Greyerz nennt als offizielle Masse an Gold in China 17.100 Tonnen. Nicht weit weg von den von mir schon vor geraumer Zeit genannten 25.000 t in China -- man muss wissen, dass es staatliche Organisationen dort gibt, die Gold halten, welches eben nicht der Zentralbank gehört -- und einige sehr große Banken und Milliardäre hat China auch ...
Mit ungefähr 18% der Weltbevölkerung und dem seit 30 Jahren anhaltendem Wachstum in China inklusive der Eigenförderung an Gold würden mich aber auch 35.000 t (insgesamt dem Land zuzurechnen) nicht überraschen.

Insgesamt dürfte es in China mehr Gold geben.WE.

© 2006 - 2020 by Hartgeld GmbH