Sozialsysteme

Diese Seite befasst sich mit dem Verfall der staatlichen Sozialsysteme in der Krise.

Neu: 2018-04-20:

[8:50] Welt: Wir brauchen Rente mit 70 – oder 500.000 Zuwanderer im Jahr

Die Angst um die Rente wird hier einmal mehr für Einwanderungswerbung genutzt.

[9:20] Man sieht, die Integrationslüge wirkt auch bei den "Wirtschaftsweisen" und den Journalisten. Dazu wurde sie gemacht.WE.

[12:05] Leserkommentar-DE:

"Experten" nennen sich solche Hilfsschüler. Von Grundrechnungsarten, 1.Schuljahr, keine Ahnung. 500 000 Zuwanderer, die zu 95% von Hartz 4 leben werden, sollen wiederum von diesem Hartz 4 - Staatsgeld ins Pensionssystem einzahlen oder wie kann man das sonst verstehen? Dann bezeichnet man solche Vollidioten als Experten, weil es sich besser anhört. In Wirklichkeit sind das von Grund auf arbeitscheue Subjekte, die sich von Geburt an nur dem Dummschwätzen, Schmeicheln, Anbiedern, schönes Gewand anziehen und Blödheit verschleiernden Umgangsformen verschrieben haben ohne nur das Geringste für sich selbst geschweige denn für Andere geleistet zu haben. Nun gut, sollen sie nur quasseln. Der Crash wird denen diese Faxen schon austreiben.

[12:30] Leserkommentar-DE:

Welch unverschämte Lüge! Hier wird der Eindruck erweckt die Zuwanderung von 500.000 Sozialhilfeempfängern und Kriminellen würde in BRD-Deutschland irgendein Problem lösen. Die Realität sieht aber so aus, der dumme Köter soll bis zum bitteren Ende arbeiten um den Herren Merklern ihr bequemes Leben zu finanzieren, das sie nach ihrer Invasion führen. Würden wir all das viele Geld welches wir für völlig sinnfreie und unnötige Zuwanderung verschwenden in die Rentenkasse stecken, könnte jeder Deutsche mit 60 in Rente gehen und trotzdem würde der "Staat" noch Geld gegenüber der jetzigen Situation einsparen.

[12:35] Leserkommentar-AT zum Leser von 12:05:

Der Leserkommentar (DE) ist einer der wohltuendsten und erfrischendsten Texte seit langem. Wem gehen diese "Experten" denn noch nicht extrem auf die Nerven? Der Kommentator aus Deutschland beschreibt diese Existenzen mit Worten von orientalischer Blumigkeit. Nach dem Motto: "Das musste jetzt mal gesagt werden!" - Und da gäbe es noch Themen in Fülle.

[13:00] Ob man sie Hilfsschüler oder Experten nennt, ist eigentlich egal. Sie glauben diese Lügen, die für Intellektuelle gemacht wurden.WE.

[14:10] Der Preusse: Hilfsschüler sind schlauer.

[14:15] Leserkommentar-DE:
Die Zuhälter des Ponzi-Systems rufen nach mehr Beitragszahlern - neuen Kunden. Irgendwie haben sie nicht verstanden, dass bald keine neune Kunden mehr nachrücken und die Pyramide zusammenbrechen wird. OK, das kann denen egal sein, weil sie für ihre "Expertise" ja aus dem Steuersäckl entlohnt werden.

Die neuen Zuwanderer zahlen leider keine Sozialbeiträge, sondern kosten nur.WE.


Neu: 2018-04-16:

[15:10] Leserzuschrift-DE zu Goldman-Sachs-Studie für Big Pharma: Gesunde Menschen sind schlecht fürs Geschäft

Lohnt es sich für Pharmaunternehmen, Menschen zu heilen? Laut einer Studie der Investmentbank Goldman Sachs ist die Antwort ein eindeutiges „Nein“.

Nur ein kranker Mensch ist ein guter Mensch. Da sieht man doch, wie pervers die Pharmaindustrie und die Geldgeber sind.

Es ist ein Wunder, dass soetwas in die Medien kommt. Denn normalerweise wird es geheimgehalten.WE.

[15:20] Leserkommentar-DE: Das ist nicht neu ...

"Was bringt den Doktor um sein Brot?
a) die Gesundheit, b) der Tod.
Drum hält der Arzt, auf daß er lebe,
Uns zwischen beiden in der Schwebe. " von Eugen Roth
 

[9:30] BTO: Wie die Politik unseren Sozialstaat ruiniert


Neu: 2018-04-13:

[15:30] Jouwatch: Jobcenter dürfen islamische Vielehen bei Hartz IV nicht mehr anerkennen, doch gezahlt wird trotzdem!

Würde nicht weitergezahlt, gäbe es einen Moslem-Aufstand.WE.

[17:25] Leserkommentar-CH:
Der Beitrag vom Jouwatch ist nur die halbe Wahrheit. Jetzt bekommen die Zweitfrau, Drittfrau mit Ihren Kindern noch mehr Geld! Während Sie in der Bedarfsgemeinschaft gäbe es laut Harz IV 374 € für die Frau. Nun Sacken die Weiber 416 Euro ein und der Dummdeutsche bezahlt. Sind ganze 42 Euro mehr. Regelbedarf für Alleinstehende/ Alleinerziehende 409 € 416 € Volljährige Partner innerhalb einer Bedarfsgemeinschaft 368 € 374 €.

Das wird die Bigamisten aber freuen!

[18:40] Der Silberfuchs:
Ich finde es wirklich erstaunlich, dass dieses System derartig viele Ressourcen zur freien Verschwendung zur Verfügung stellen kann. In welchen Schattenhaushalten werden diese gigantischen Summen versteckt? Warum ist das System noch nicht implodiert? Müsste nicht langsam Hyperinflation sichtbar werden, angesichts der Neuverschuldung die hierfür aufgenommen werden muss? Das Geld kann unmöglich erarbeitet sein oder werden; es kann nur aus der Notenpresse kommen. Trotz intimer Kenntnisse des Geldsystems bin ich mit meinem Latain am Ende - es ist einfach derart unglaublich, dass man vom Kopfschütteln langsam das Kopfschüttelsyndrom bekommt. Ich bitte das Universum und die guten Geister dort nochmals darum, dieses System endlich vollständig abzubrechen, so die Geister es für richtig halten.

Es ist alles perfekt ausgetüftelt. Der Islam wir das gesamte System auf einen Schlag umbringen.WE.


Neu: 2018-04-10:

[19:40] Leserzuschrift-DE zu 2,1 Mio. Hartz-IV-Empfänger mit Migrationshintergrund

Schon unglaublich, was diese Politik uns Steuerzahlern zumutet. Man kann diesen Menschen mit viel weniger Geld in ihren eigenen Ländern oder deren Nachbarländern helfen. Hauptsache, man kann UNS abzocken! Muss dabei immer an den Ausspruch des grünen Fischers denken.

[20:00] Steuergeld-Verschwendung wird einer der Hauptanklagepunkte werden.WE.


Neu: 2018-04-08:

[17:00] ET: Kassen wollen Anhebung des Beitragssatzes zur Pflegeversicherung

Der Michel soll noch mehr zahlen...


Neu: 2018-04-06:

[8:15] Leserzuschrift-DE zu Bericht: Jeder zehnte Hartz-IV-Bezieher kommt aus Syrien

Weltsozialamt Deutschland! Wieso arbeitet hier überhaupt noch jemand?

Daher kommt das gesamte Sozialsystem auch weg.WE.


Neu: 2018-04-05:

[18:25] ET: FDP pocht auf Überarbeitung von Hartz IV: „Wir brauchen Anreize für Arbeit, nicht für Schwarzarbeit“

Man kann dieses System eigentlich nur mehr komplett abschaffen.WE.


Neu: 2018-04-03:

[17:00] ET: Studie: Jeder Zweite ist dafür, dass alle staatliche Leistungen erhalten, auch wenn sie nicht arbeiten wollen

Kein Wunder, die Moslems und viele andere machen es ja vor.WE.


Neu: 2018-03-30:

[9:10] Daily Franz: Zusammenlegung der Kassen: Ja oder Nein?


Neu: 2018-03-29:

[13:50] Silberfan zu Während Rentnern das Geld zum Leben nicht reicht, kassieren Pensionäre immer mehr

Die BRD ist wirklich ein 1A-System für Systemträger, weg damit!

[14:45] Leserkommentar-DE:
Rot, Grün und Schwarz haben diesen Zustand geschaffen, - sie werden ihn in Zukunft auch nicht grundlegend ändern. Welche andere Partei will diesen Zustand ändern?

Sie wollen und können ihn nicht ändern, daher muss das gesamte System weg.WE.


Neu: 2018-03-28:

[17:45] Andreas Unterberger: Das Ende des Wohlfahrtsstaates


Neu: 2018-03-25:

[16:35] Anderwelt: Melkkuh Deutschland: 343 Mio. Euro für Kinder, die nicht in Deutschland leben

[9:40] Leserzuschrift-DE: Rente wie Hartz-4: --- Physiker, Dr. Rer nat, festangestellt bei der Deutschen Telekom, ist fassungslos

Mein Bekannter, Deutscher, Anfang 40, ledig, Hotel Mama, ist fassungslos: Er verdient bei der Deutschen Telekom jährlich 40.000 Euro Netto. Nun hat er sich von seiner Hausbank mal die Höhe seiner zu erwartenden Rente ausrechnen lassen. Und die "Gutste Bank" errechnet, daß seine Rente etwa der Hartz-4 Versorgung eines Penners entsprechen wird!

Das heißt: Abitur, Studium, Promotion (immerhin in Physik) stellen ihn rentenmäßig auf dieselbe Stufe wie den kriminellen Analphapeten!

Leider als Köter geboren, kann man da nur sagen. Dieses Sozialsystem muss komplett weg.WE.

[9:50] Krimpartisan:
Die Bank hat es wohl errechnet...aber das Dumme für ihn ist, er wird es nie bekommen!

Sobald bereits morgen oder in den kommenden Tagen die Banken schliessen, werden auch keine Überweisungen und damit keine Rentenzahlungen mehr möglich sein.WE.

[10:00] Der Pirat:
Den Zeitpunkt des Systemwechsels auf das Monatsende zu legen, ist sehr geschickt, denn auch wenn die Menschen noch einkaufen wollen, haben sie oft kein Geld mehr dafür. Sie müssen auf den nächsten Zahlungseingang warten. Der dürfte aber wahrscheinlich nicht mehr kommen.

Das hat sicher ganz andere, symbolische Gründe: man gibt uns jetzt eine Karwoche des Schreckens und vermutlich am Ostersonntag den Lichtblick in Form des neuen Kaisers. Seit Freitag sind genug Infos reingekommen, mit denen man annehmen muss, dass es noch heute losgeht.

PS: Bitte noch einmal das über die "Merkel-Orks" auf der Seite Kriege vom letzten Sonntag lesen. So dürfte es ablaufen.WE.

[10:15] Leserkommentar-DE: zu 9:40

Solche Berechnungen der Bank sind schlicht nicht seriös! Sie rechnen künstlich runter, damit eine Versorgungslücke besteht und der Kunde bei ihnen neue Verträge abschließt. Klar ist natürlich, dass diese Annahmen eben nur aktuellen Bezug haben können. Dass die Bank hierbei schon mit einer Implosion des Sozialsystems rechnet, das glaube ich nicht. Es ist nicht seriös, -nochmal!

Das kann auch der Fall sein.


Neu: 2018-03-23:

[16:35] ET: Befähigt unser Sozialsystem zur Selbsthilfe? Wir müssen neue Fragen stellen


Neu: 2018-03-22:

[15:30] ET: Bundesregierung offen für Einbeziehung Strafgefangener in gesetzliche Rente


Neu: 2018-03-21:

[18:30] Leserzuschrift-DE zu Dreister Betrug Bundesagentur für Arbeit besorgt über "gut organisierte Banden"

NEUARTIGE BEREICHERUNGSMASCHE EXTRA FÜR ZUWANDERER: Die Banden stellten zum Beispiel Zuwanderer zum Schein ein oder gründeten Ein-Mann-Betriebe für sie. Danach werden die Zuwanderer wieder entlassen oder lösen das Arbeitsverhältnis auf. Dadurch wiederum haben sie Anspruch auf Hartz IV – das die Betrüger dann einkassieren.
Merkel hat eben viele Erfolgsmodelle möglich gemacht.

Wegen unserer Rassismus-Gehirnwäsche lassen wir uns alles gefallen.WE.

[19:25] Leserkommentar-DE:
Auf die paar Hundert Millionen kommt es bei Merkels Gesamtschaden jetzt auch nicht mehr drauf an, es ist ohnehin alles radikal verloren, die Schafe wissen es nur noch nicht. Da ist es doch wichtiger, dass wir tolerant, antirassistisch und Menschenfreundlich sind und uns täglich mindestens einmal verarschen lassen. Der Deutsche ist auf der Welt um Blutsauger, Trittbrettfahrer und Parasiten aller Art durchzufüttern und dabei das Maul zu halten.

Warten wir ab, wie der Rachemob das beurteilen wird.WE.


Neu: 2018-03-20:

[12:00] Focus: Betroffener erzählt "Kein Wunder, dass Leute verrückt werden": So schlimm ist es, Hartz IV zu beantragen

MARTIN STEIDL: Eigentlich ist der Ermessensspielraum da sehr groß. Nirgendwo steht offiziell, die Menschen sollten schikaniert werden. Aber gleichzeitig ist das System so aufgebaut, dass die Leute unter Druck geraten. Zum Beispiel wird für jeden Mitarbeiter eine Sanktionsquote errechnet. Und wenn die auffallend niedrig ist, dann wird da durchaus nachgefragt.

Klarerweise ist es Schikane, aber nur für die Deutschen. Bei Ausländern sollen die Jobcenter-Mitarbeiter grosszügig sein, wird ihnen von den Chefs gesagt. Ist in unserem Archiv.WE.

PS: da sind heute Bilder reingekommen, wie Moslems vor der Landauer Tafel im Mercedes vorfahren. Der Mercedes ist natürlich auf andere angemeldet.WE.

[13:00] Leserkommentar-DE:
Das ist überall das selbe System, bei Merklern wird alles großzügig und unkompliziert durchgewunken und genehmigt und Deutsche schikaniert man wo es geht. Völlig egal ob es da um Hartz4 Leistungen, Arbeitslosengeld oder Krankengeld von krankenkasse bzw. (noch krimineller) BG's geht.
Das geht alles nach dem Motto mindestens 10% treiben wir in den freiwilligen Leistungsverzicht oder gar in den Selbstmord (noch besser da sicher dauerhaft kostenfrei gelöst). Glauben sie mir ich weiß von was ich rede!

Es läuft hier perfideste Massenpsychologie, die aber niemand durchschaut.WE.

[13:15] Leserkommentar-DE: Tafel:

Ein ehrenamtlicher Mitarbeiter der Tafel jammerte mir immer vor, daß die VIP Kunden in BMW oder Audi vorfahren. Das kann man mit Sicherheit vor jeder Tafel beobachten.

Ich habe es durch Zigeuner im Mercedes gesehen.WE.
 

[7:20] Presse: Heikles AMS-Dossier zu Migration, Hilflose AMS-Manager und ihre migrantischen Problembären

Migrantenkinder, die, obwohl in Wien geboren, nicht ausreichend Deutsch können, um selbst Hilfsjobs anzunehmen. Migrantengruppen, die es mit ihrem Selbstbewusstsein nicht vereinbaren können, „Frauenarbeiten“ (beispielsweise Fensterputzen) anzunehmen oder sich in Dienstleistungsberufe vermitteln zu lassen, weil sie eben nicht zum Dienen geboren sind. Väter, die Berufsqualifikationen für ihre Töchter und Frauen verhindern, weil diese dabei mit Männern in Kontakt kommen könnten. Gewaltdrohungen gegen AMS-Berater, die diese dazu bringen, die Klientel nicht länger mit Jobangeboten oder Kursen zu belästigen, sondern das Geld einfach rüberzuschieben. Schutzgeld, sozusagen.

Nur: Das ist keine Zusammenfassung eines Stammtischabends, sondern ganz offenbar die Realität, wie sie AMS-Berater vor Ort erleben. Und diese Realität deckt sich durchaus mit einschlägigen Erfahrungen in Deutschland, Schweden, der Schweiz, Holland und so weiter.

Ja, das ist in ganz Westeuropa so. Die Migranten-Klientel sind natürlich die Moslems. Warum sind die AMS-Manager so hilflos? weil eine ganze Meute linker Journalisten, Richter und NGOs darüber wacht, dass es ja keinen "Rassismus" gibt.WE.

[13:30] Leserkommentar-AT: Sozialsystem abschaffen:

Das Umverteilungssystem ist der Nährboden für Kriminelle, auch genannt Sozialsystem. Es gibt nur eine Lösung: Steuern auf ein Mindestmaß runter, alle „Sozialsysteme“ für alle (In-u. Ausländer) abschaffen, wie hier schon angesprochen.

Dadurch keine Bearbeitungs- u. Überwachungsbeamten nötig deren Gehälter wieder von den Rechtschaffenden finanziert werden müssen. Somit fällt auch die zusätzliche Finanzierung , wie Miete, Strom, Computer, Drucker, Papier, Schreibwaren, Ordner... für deren (Un-)Tätigkeiten weg.

Jedem bleibt viel mehr über. Jeder kann für sich selbst sorgen, somit bleibt für jeden das was er selbst erarbeitet bzw. auf die Seite legt. Kein Rechtschaffender verliert etwas, im Gegenteil es bleibt ihm mehr über. Ein rundum gerechtes und nicht ausbeutendes System.

Ja, das kommt alles weg. Warum muss sich das Sozialsystem so diskreditieren?WE.


Neu: 2018-03-17:

[14:50] Focus: Armut in Deutschland Vermieter klagt: „Bei Hartz IV schmeißt der Staat viel Geld zum Fenster raus“

Ist ja nur das Geld der Steuerzahler.WE.


Neu: 2018-03-13:

[13:45] NW: Gewaltbereite Patienten verbreiten Angst und Schrecken in Bielefelder Kliniken

Es sind natürlich die Moslems, die diesen Ärger machen.WE.


Neu: 2018-03-08:

[18:45] Silberfan zu Altersarmut: "An Urlaub ist seit Jahren nicht zu denken"

Das Schicksal der Köter am Beispiel einer Rentnerin...

Ehrenamtliche Arbeit bringt keinen Rentenanspruch, Pflege zu Hause auch kaum.

[19:10] Der Silberfuchs:

Musste gerade daran denken, dass ich seit sieben Jahren einen kleinen Laden habe und seit dem nur zwei Mal drei Tage krank war, und zwei Mal über Pfingsten den Brückentag genommen habe und weitere zwei Mal drei Tage geschäftlich unterwegs war ... Urlaub habe ich keinen genommen. Dafür hatte ich heute wieder mal 1000 € Rohmarge an einem Tag, welche komplett als Gewinn hängen bleibt, weil ich meine Kosten auf das notwendige Minimum gedrückt habe. Lieber 2 kg Silber mehr haben als unnötigen Urlaub machen. Nach dem Systemwechsel werde ich es dafür umgekehrt halten, gelegentlich arbeiten, sonst Urlaub. Wann ist es endlich so weit?

[19:20] Schon kommende Woche sollte es sich ganz mächtig auszahlen.WE.

[20:00] Leserkommentar-DE:

Bei solchen Artikeln im Speichel kommt mir die Galle hoch! Dieses dümmliche Gejammer ist unerträglich! Seit 30 Jahren habe ich keinen Urlaub gemacht. Als meine Kinder klein waren, sind wir jedes Wochenende Wandern, Radfahren, Museen besichtigen, usw. in der näheren Umgebung gewesen.

Heute wohne ich für kleines Geld in einer Gegend, wo andere Urlaub machen. Meine Kinder wohnen in Luxemburg und Chile und sind beide als Naturwissenschaftlerinnen erfolgreich tätig. Dem Sohn (11 Jahre) der Nachbarin hab ich letztens beigebracht, wie er mit meinem Schäferhund umgehen muß. Der war ganz begeistert, und der Hund hat ihm gehorcht.
Meine Altersvorsorge: Altes Wissen, Erfahrungen, EM, Verteidigung und Vorratshaltung mit teilweiser Selbstversorgung, gutes Werkzeug und viele Bücher.

Viele Menschen haben mir schon bestätigt, daß ich Wissen gut vermitteln kann. Also, Dorfschullehrer oder Rathaus im kleinen. Dann gibts vom Bauern ein Wurstbrot extra. Ich mach mir keine Sorgen um die Zukunft. Bis zum Knall belächle ich weiter die Touristen im Ort in ihren geleasten Sondermüllschrottkarren.


Neu: 2018-03-07:

[17:25] Unzensuriert: Tuberkulose-Wahnsinn in deutschen Spitälern: Filmbeitrag bringt Wahrheit ans Tageslicht

„Diese Patienten kosten medikamentös richtig Geld“, gibt schließlich der ärztliche Direktor Ralf Mütterlein gegenüber dem Filmteam zu. Es handle sich um Beträge zwischen zehn- und zwölftausend Euro pro Monat allein für die Arzneimittel, kalkuliert auf rund 18 Monate, wie er zugibt.

Nach Angaben des Personals reagiere die Politik aber nur verhalten auf die hohen Ausgaben und wolle die in Deutschland ausgestorbene Krankheit nicht so recht wahrhaben. „Kasachstan, Litauen, Rumänien, Kenia, Gambia, Nigeria, Somalia“, zählt das Personal die Herkunft der Migranten in ihrem Spital auf. Alleine dort sind 15 Ausländer in Behandlung.

Auch hier spielt Geld bei den Göttern keine Rolle. Dafür wird bei den Kötern gespart.WE.


Neu: 2018-03-02:

[20:15] Leserzuschrift-DE: Eigenversuch Tafel:

Durch die Berichte über die Essener Tafel habe ich einen Eigenversuch gemacht. Süddeutschland ist mit Essen nicht vergleichbar, ländlicher Gebirgsraum, Außengeländer im Promillebereich. Edeka und Rewe machen hier Spendenaufrufe, geben Tüten aus, wo Gutmenschen für 5 € was reinmachen können. Von wegen abgelaufene Ware, alles vom feinsten. Gemüse natürlich nicht ganz frisch, aber für einen Salat oder zum kochen bestens geeignet. Als Frührentner mit unter tausend Euro bin ich berechtigt.
Hier mal eine Aufzählung, was ich da für 2,90€ bekommen habe:
10 Eier
2 Wagner-Pizzas
2 Gläser süßen Senf, der bayrische
1 Packung Barilla Spaghettis
2 Dosen Erasco Suppen
1 Glas eingelegte Muscheln
1 trockenes Laugenbrötchen mit Käse überbacken (sowas brauch ich sowieso regelmäßig zum reinigen des Fleischwolfes, wenn ich Essensreste für meinen Hund und meine Katzen durchmüllere)

Mir war das fast schon peinlich, aber solang dieses System existiert, nehm ich mit, was geht. Ein MHD kümmert mich nicht, meine Instinkte hab ich noch, riechen, schmecken, fühlen. Die KFZ-Kosten waren höher, als der Einkaufswert.

Beim nächsten Besuch mach ich mir den Kombi voll. Selbst vom alten Gemüse kann man noch die Hälfte einkochen, Konserven halten sowieso viel länger. Und die dort tätigen Leute sind froh, wenn sie nichts wegwerfen müssen. Alle Lebensmittel für ein Zehntel des Neupreises. Wer echten Hunger selber, oder aus Erzählungen der Großeltern, kennt, geht anders damit um. Ich konnte es nicht verstehen, als in den 70er Jahren eine ganze Apfelernte im Westen plattgewalzt wurde, nur um die Preise oben zu halten, Kranke Scheiße, aber das ist ein anderes Thema.

Nicht mehr lange wird es diesen Luxus geben.WE.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

© 2006 - 2018 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at