Systemkrise

Informationen ausschliesslich zur laufenden Krise des weltweiten Finanzsystems. Enthält systemrelevante Informationen. Länderspezifische Informationen, die nur ein Land betreffen, sind auf den jeweiligen Landes-Infoseiten zu finden, bzw. auf der Europa-Seite.

Neu: 2017-02-17:

[12:50] Miningscout: Wenn das passiert, hilft nur noch Gold


Neu: 2017-02-15:

[14:30] Ein Crash-Szenario: 5 days before the Financial Collapse – Coming Chaos: No Banks, No Public Facilities, No Food and Rampaging Gangs of Desperate People


Neu: 2017-02-14:

[17:10] Leserzuschrift-DE: den Schafen werden die Wölfe gezeigt!

In dem Bereich USA ist der ehemalige Soldat der sagt wie es im Irak aussieht. Unter Terrorismus sagt man uns dass der Staat versagt bei der Bekämpfung der Terroristen. Den Schafen sagt man also, wer eigentlich die Wölfe sind und dass sie gefährlich sind. Aber die Schafe wollen das nicht sehen und meckern jeden an, der darauf hinweißt. Diese Schafe werden als Nazis und sonstwas betitelt.

Hervorragendes Theater der Systemplaner. Die Frage die sich jetzt stellt:
"Wann geht es los? Wenn die Schafe die warnen losschlagen, oder die Wölfe wenn sie ihren Einsatzbefehl bekommen?" Oder es gibt noch einen anderen Auslöser(MH370) der auf beiden Seiten gleichzeitig das Fass zum überlaufen bringt? Es bleibt/wird spannend!

Ich erwarte weiterhin die Sequenz wie in meinen letzten Artikeln beschrieben: Aufdeckungen, Grossterror, Crash, Bodenterror.WE.
 

[12:05] Infowars: Economists: Le Pen Victory Would Lead To “Massive Sovereign Default”, Global Financial Chaos

All those same analysts and political experts were dead wrong with their forecasts about both Brexit and Trump

Diese Experten lagen alle falsch. Ihre Meinung wird nicht mehr benötigt.


Neu: 2017-02-09:

[17:25] Gary Christenson mit einer Parabel: The Costs of Dragon Maintenance

[19:20] Leserkommentar-AT:

Das ist eine wunderbare und so wahre Geschichte...als wenn man aus dem Fenster schaut.
 

[16:45] KWN:  Celente: A World On The Edge Of Chaos As Gold, China, France, Bitcoin & The Middle East May Erupt


Neu: 2017-02-08:

[12:00] Das Investment: „Gold als Versicherung gegen Risiken im Finanzsystem“


Neu: 2017-02-07:

[13:00] Leserzuschrift-DE: Draghi spricht vom Crash:

Lt. den Deutschen Wirtschaftsnachrichten deutete Draghi kürzlich an, dass die mögliche Lockerung der Bankenregeln durch Trump zu einem Crash führen könnte. Damit wäre klar, dass für einen Crash ein Sündenbock gefunden wäre, wenn man es medial nur genügend schürt. Wobei die Voraussetzungen, dass es überhaupt zu einem Crash kommen könnte, Herr Draghi ja schon seit Jahren selbst geschaffen hat. Aufhorchen lässt, dass er die Schuld an Trump weiter geben möchte (und dieser den Eliten bereits schwer im Magen liegt mit seiner Politik). Ist hier schon eine Andeutung dafür, dass es bald krachen könnte?

Draghi hat letztens sogar einen Euro-Austritt eines Mitgliedstaats angesprochen, auch ihm ist bewusst, dass die Situation prekär ist.


Neu: 2017-02-06:

[9:15] KWN: Greyerz – Get Ready, Governments & The Public Will Start Panicking As This Frightening Global Collapse Unfolds

[14:20] Übersetzung: Egon von Greyerz: »Es bedarf nur noch sehr wenig, um den Fall des globalen Finanzsystems auszulösen«


Neu: 2017-02-03:

[11:35] Konjunktion: Systemfrage: Wir haben den Umkehrpunkt überschritten – Unser System ist nicht mehr reparabel

Der Artikel handelt von der nicht aufzuhaltenden Wirtschaftskrise mit Fokus auf die USA.

[13:50] Der Berliner:

Spätestens jetzt sollten man zur privaten Erinnerung private Fotos aus dem Alltag und Aufzeichnungen aller Art anfertigen, um den derzeitigen Irrsinn für die Nachwelt zu dokumentieren, denn das Pendel der gesellschaftlichen Entwicklung wird sich von nun an rückwärts bewegen. Bisher hat es sich ungeheuer weit nach links oben bewegt, dort kurz bewegungslos verharrt und jetzt kündigt sich der Backlash (die Rückkehr konservativer Wertvorstellungen) an, das Zurückpendeln in zunehmender Geschwindigkeit.

[14:00] Das habe ich schon öfters empfohlen. Unser Archiv ist ein guter Zeuge des Irrsinns mit dem Namen Demokrattie. Der Backlash hat mit Trumps Dekreten begonnen, bald werden alle nationalistischen Parteien in Europa die selben Forderungen aufstellen.WE.


Neu: 2017-02-01:

[12:00] Nachtwächter: Egon von Greyerz: Das perfekte Rezept für ein globales Desaster

Den anschaulichen Vergleich der Performance des S&P-Index in Dollar, Schweizer Franken und Gold sollte man sich ansehen.


Neu: 2017-01-31:

[8:55] Goldseiten: Der nächste Marktcrash wird Geschichte schreiben

[12:30] Da ist wieder ein Chartist am Werk, der aus seinen Charts einen Crash-Zeitpunkt herauslesen möchte. Der Crash wird durch einen exogenen Event ausgelöst werden: dieser heisst Grossterror.WE.


Neu: 2017-01-30:

[9:20] KWN: Greyerz – We Now Have The Perfect Recipe For A Global Disaster

Was ich schon lange vermute, ist jetzt so gut wie sicher: der Crash wird mit Grossterror mit MH-370 kommen. Denn der Islam muss am Verlust aller Vermögen schuld sein.WE.

[10:45] Leserkommentar-AT:
Was eine Tabelle mit 3 Zeilen eigentlich bewirken sollte...sollte doch zu denken geben!? Aber für Gold gibt es ja keine Zinsen...

Die Tabelle zeigt die Entwicklung des S&P 500 Aktienindexes in den letzten 17 Jahren an. Gegenüber Gold ist er um 63% gesunken.WE.


Neu: 2017-01-28:

[9:35] Finanzen.net: Dirk Müller: Rally im ersten und Crash im zweiten Halbjahr

[13:15] Er weiss auch nichts: der Crash kommt dann, wenn er zum Systemwechsel gewollt ist.WE.

[13:40] Der Berliner:

Zwischen der Wahl von Trump und dem unausweichlichen Crash gibt es also eine Zeit voller Hoffnung für uns. Aber historisch sehe ich eine Parallele zu der Zeit zwischen den Hitler-Stalin-Pakt und dem Beginn des Rußlandfeldzuges. Auch nach diesem Pakt gab es damals eine deutliche politische Entspannung, die als ein "Aufatmen" beschrieben wird.


Neu: 2017-01-27:

[18:00] Leserzuschrift-DE: es geht trotzdem sehr bald los!

Ich bin weiterhin der Ansicht, daß es bald los geht. Zur Begründung: es hieß einmal „es solle starten wenn niemand es erwartet“. Dazu muß man wissen, daß nur Eingeweihte diese Erwartung hegen können. Die Masse ist ahnungslos. Also gehen die Eliten davon aus, daß wir es mit dem Abgang von Obama nicht mehr erwarten. Ich denke, wir werden hier, was die zeitliche Dimension betrifft, hinter’s Licht geführt. Evtl. weil auf HG viele Leute mitlesen, die bestimmte Informationen nicht unbedingt erhalten sollen.

Ich denke auch, dass der sichtbare Systemwechsel bald beginnt. Eigentlich hätte er schon im Frühjahr 2016 ablaufen sollen. Siehe auch meinen aktuellen Artikel.WE.

[20:00] Silberfan zum Kommentar 18 Uhr

Man hat nach der Wahl von Trump und dem Amtswechsel auch noch einen Kontrast in den USA zum bisherigen gebraucht. In den USA war das bisher noch nicht so akut, wie in Europa seit der Invasion ab August 2015. Hier ist schon viel passiert und die Spaltung der Gesellschaft fortgeschrittener. Mit Trump geschieht das jetzt auch in den USA, wie die Anti-Trump-Proteste zeigen und auch wie die Medien gegen ihn hetzen. Wenn an dem Artikel mit der Exilregierung (Seite USA) etwas dran ist, dann sehen wir hier wohl doch noch großes, aber für die Masse unerwartetes Theater. Das es aber trotzdem sehr bald losgeht, kann man schwer vorhersagen, selbstverständlich kann es jeden Tag losgehen oder eben nicht. Das dieses Warten immer mehr nervt empfinden nur wir hier und die die einen Crash erwarten und vielleicht darauf spekulieren. Ja niemand rechnet mehr damit und dann passiert es plötzlich. Diesen Tag X hoffen viele bald zu erleben, weil die Demokratten immer unerträglicher werden und wenn sie dann auch noch aus dem Exil den Terrorangriff geben, wird man sie nie wieder an der Macht haben wollen. Eine solche ewige Schuld der Demokratten hat es noch nie gegeben, aber historisch wird man sie nie vergessen, wie groß der Schaden den sie angerichtet haben auch sein wird. Etwas besseres hätten sich die Königsmacher wirklich nicht ausdenken können, wenn es so umgesetzt werden sollte.

Bald sollte etwas passieren.WE.


Neu: 2017-01-26:

[9:00] Silberfan zu A Horrific Ending As The World Moves One Day Closer To Armageddon

Je höher der DOW desto größer der Krater, desto höher der Schaden den er hinterlässt.

Der Crash ist nicht verhinderbar, die Frage ist nur, wann er kommen soll.WE.


Neu: 2017-01-25:

[14:50] Leserzuschrift-DE: Crashzeitpunkt:

Zum Zeitpunkt des Crashes kann man kein genaues Datum eroieren. Wer das vermag, auf den Tag genau zu sagen, der weiß wann es kommt. Aber ich denke nicht einmal die vE können das genau sagen. Weil wenn, dann hätten Sie es nie gesagt und werden es nie sagen. Nicht einmal wir sollten wissen wann dieser Tag sein sollte. Deswegen auch noch eine Sekunde darüber nachzudenken ist reine Zeitverschwendung.

Lieber versuche ich mehr Gold und Silber zu horten solange es geht und mich bestens darauf vorzubereiten. Mehr kann und soll man auch nicht machen. Und vergesst auch nicht das Leben zu leben. Sonst ist man irgendwann tot und hat sich umsonst sein Leben ruiniert, nur weil man auf den! einen Tag gewartet hat!

Ich habe bei meinen Quellen nachgefragt, wie es weitergehen soll, aber keine Auskunft bekommen. Es wurde aber empfohlen, etwaige gesundheitliche Behandlungen wie Operationen schnellstmöglich machen zu lassen. Vielleicht gibt es wieder ein Briefing, derzeit ist keines geplant.WE.
 

[14:15] Leserzuschrift-DE: Fragen zum Systemwechsel:

Es macht sich neben der Erleichterung über die „Absage“ des großen Krieges gegen den Islam langsam auch Ernüchterung und Enttäuschung bemerkbar. Die sächsischen Bürgerwehren sind bestmöglich auf das bisherige Szenario vorbereitet und die Mitglieder recht sicher, dass sie und ihre Familien den harten Systemwechsel relativ gut überlebt hätten.

Nun ist wieder absolut fraglich, ob die gründliche Abrechnung und Generalreinigung von Musels, Negern, Pädolitikern und sonstigen Volksverrätern überhaupt noch kommt.
Es sieht danach aus, dass man das politische System nur etwas dreht und das Multikulti-Experiment gemäßigter fortsetzt. Die Hoffnung auf eine harten aber gründlichen Systemwechsel (bis auf das Fundament zurück schleifen) schwindet nun zusehens.

Die meisten „moderaten“ Musels und Neger werden wohl ewig hier bleiben bzw. sesshaft werden. Und durch Familiennachzug und Geburtendschihad werden die Einheimischen irgendwann zahlenmäßig überholt und komplett entrechtet.

Wie will sich der Kaiser ohne 3. Türkenbelagerung als der Retter präsentieren?
Der Kaiser (oder wer auch immer) wird aus der Bevölkerung keine 100%-ige Zustimmung dafür erhalten, dass er das Deutsche Kaiserreich wiederbelebt und D+Ö komplett von Musels usw. reinigt. Wie will er den Rauswurf oder ... von circa 10.0 Mio. Musels aus D legitimieren?

Ohne den großen Angriff der Musels auf uns Einheimische gibt es keinen Schock, kein Erwachen und vor allem kein wirkliches Umdenken in der breiten Bevölkerung.

Die Musels werden uns schon angreifen, wenn sie nach dem Crash hungrig sind. Ausserdem rechne ich weiter mit den Grossterror, Da werden dann Moslems und Politik vertrieben. Und nicht vergessen: es wurde schon enorm viel Hass aufgebaut.WE.

[14:45] Leserkommentar-AT:
Jetzt nur nicht in zwei falsche Richtungen denken! Erstens wird es den Systemabbruch mit unzähligen Toten geben. Also ja nicht in falscher Sicherheit wiegen!!! Zweitens nicht enttäuscht sein. Es wird Generalabrechnung mit den ganzen verkommenen Systemschergen geben. Denn das ist noch entscheidender als die Entfernung der Mohammedaner aus Europa.

Bitte meinen aktuellen Artikel lesen: der Crash und die Aufdeckungen werden schon reichen.WE.
 

[11:05] Zinserhöhungen: Yellen's Fehde mit Trump wird einen Crash auslösen


Neu: 2017-01-24:

[16:45] Übersetzung von gestrigem Artikel: Egon von Greyerz: Der Welt-Schock nähert sich rasant

[8:45] Inselpresse: Über diese eine riesige und zum Platzen reife Blase read

Sie haben ihr möglichstes getan, um Trump vom Amt fernzuhalten. Nichts davon funktionierte. Sie haben ihre gesamte Munition verschossen, aber er steht noch immer.

Natürlich könnte der Tiefe Staat noch immer versuchen, Trump zu ermorden. Es ist klar, dass sie diese Möglichkeit durchdacht haben. In einer unüblichen Massnahme hat Trump den Schutz durch den Geheimdienst mit eigenen, ihm loyalen privaten Sicheheitsleuten ergänzt.

Der nächste Schritt des Tiefen Staates besteht darin, den kommenden Zusammenbruch des Aktienmarktes Trump anzulasten. Wenn den Leuten "große Depression" in den Sinn kommen wird, dann werden sie gleich darauf "Donald Trump" denken.

[12:10] Das könnte der wirkliche Plan B sein, nachdem das mit Obamas Terror nicht funktioniert hat. Dass der Crash überfällig ist, ist klar. Dass es so kommen könnte, sieht man am inszenierten Widerstand gegen Trump.WE.

[14:30] Leserkommentar-DE:
Also manchmal komme ich bei Ihnen nicht mehr ganz mit. Wie kann das der Plan B der vE sein, wenn damit am Ende das linke Establishment gestärkt würde und nach einem Crash die alte Weltordnung weitergetrieben wird?

Dann kann Trump sagen, dass die Linken den Crash bewusst ausgelöst haben und die Schuldigen sind.WE.


Neu: 2017-01-23:

[13:00] Silberfan zu Jim Rickards Economic Collapse Is Predicted In 2017 – US Dollar Crash & Gold Prices To 10K! – Massive 78% U.S. Depopulation

Für die die jetzt glauben, dass Obama, Clinton, Merkel und ihre Terrorarmee nicht mehr den Crash auslösen mit allen Folgen.

Alleine die Crash-Folgen werden schon grauslich genug sein.WE.
 

[13:00] Nächste Crash-Warnung: Man Who Predicted Collapse Of Euro Against Swiss Franc Now Warns Huge Shock Will Bring The World To Its Knees

[12:30] Leserzuschrift – CH: allgemeine Beobachtungen

Dass niemand von uns Hartgeldlern über die zeitlichen Verzögerungen des Systemabbruchs begeistert ist, ist wohl selbstredend. Unsere Geduld wird aufs äusserste strapaziert – da wir wissende sind – und manchmal fühlt man sich tatsächlich dem Wahnsinn nahe, wenn man das Fortschreiten der Finanzmarktmanipulationen weiter erdulden muss. Trotz allem darf man den allgemeinen Überblick nicht verlieren und muss sich das ganze Szenario, das momentan abläuft, aus der Vogelperspektive anschauen. Denn Distanz bringt Überblick und Erkenntnis. So ist mir bei Trump’s Inauguration aufgefallen, dass verschiedene Personen sehr nervös wirkten. Neben en Clintons auch Bush. Erheiternd war dann auch das direkte Zugehen von Trump auf die entsprechenden Personen. Mit direktem kühlem Blick, und einem festen Händedruck, ging er auf diese Satanisten zu. Keine Spur von Ausweichen, im Gegenteil. Die Besagten wechselten mehrfach auch einige Worte miteinander, wobei bei mir der Eindruck entstand, dass diese von grossem Unwohlsein befallen waren, in Anbetracht des zu Erwartenden.

Somit darf damit gerechnet werden, dass neben Soros und den Clintons auch die Bushs von der Bildfläche verschwinden werden. Und mit letzterem auch die Exilmöglichkeit Merkels. Die Variante „soft“ scheint mir viel tiefgreifender und effektiver zu sein, als dies die harte Variante hätte bewirken können. Die Säuberung wird somit so tiefgreifend sein, dass dann wirklich nichts mehr von dem Gesindel übrig bleibt. So hoffe ich wenigstens!
Die MSM werden gerade aufs äusserste diffamiert und denen wird der Boden unter den Füssen weggezogen. Somit bekommen die alternativen Medien zwangsläufig gewaltig viel Rückenwind, diese sollen meiner Ansicht nach auch die neuen Informationszentren bilden. Damit wird den MSM auch keine Möglichkeit mehr geboten, sich zu drehen. Deren Abbruch ist bereits in vollem Gange.

Ich bin wirklich gespannt wie es weiter geht. Aufgrund der anhaltenden Kälte, sowie des Panikaufbaus bei unseren Demokratten, und dass kein neues Briefing für WE anberaumt wurde, deute ich als Voraussetzung dafür, dass es nun sehr schnell vorwärts geht. Ich staune einfach immer wieder darüber, wie komplex und variabel das ganze Drehbuch für den Systemabbruch aufgebaut ist. Schlussendlich sind verschiedenste Szenarien möglich, um das gewünschte Ziel zu erreichen.

Wie viel Krieg mit dem Islam noch kommen wird, wissen wir nicht, aber der Crash dürfte nicht mehr allzulange hinausschiebbar sein.WE.
 

[8:45] Leserfrage-AT: wie lange es noch dauert?

Erleben wir noch die Amtseinführung von Bello oder müssen wir mit im Leben, auch wenn wir gerade in der Verlängerung sind. Wie lange kann es noch dauern bis das System kollabiert?

Die Angelobung von vdB dürfte noch stattfinden. Ich habe vor einigen Tagen meinen vE-Quellen die Frage überbringen lassen, ob die Verzögerungen wegen dem gescheiterten Kalifen Obama sind. Antwort: "es gibt Verzögerungen", plus einige Sachen zu Trump. Es wurde auch kein neues Briefing angekündigt, also sollte es wohl bald losgehen. Wann erfahre ich leider nicht.  Ich werde aber eine Warnung bekommen.WE.

[10:00] Leserkommentar-DE:
Ich sehe das nun seid einem Jahr schon genau wie Cheffe , ( früher dachte ich an sich immer man würde auf vielen Gründen bis Mitte der 2020 Jahre warten ) das geht nun einfach ob des Zinsdrucks nicht mehr . Man steht mit dem Rücken zur Wand ... ein leichter ökonomischer Windstoß würde schon reichen den Crash auszulösen . Da man wie die Geschichte lehrt solche Ereignisse aber immer gesteuert hat und nicht dem Zufall überlassen hat sind wir also dem Systemabbruch nun extrem nahe ...
Uns kann es ja an sich auch egal sein , als aufgeklärter HG müssen wir sogar für jeden Monat danken in dem wir weiter EM akkumulieren dürfen , steigert dies doch noch dem Crash unseren Lebensstandard weiter in die Höhe.

Es ist jetzt klar, der Systemwechsel wurde mehrfach verschoben, ich habe schon kommentiert warum. Wenn zu lange gewartet wird, kommt der Crash von selbst.WE.

[15:45] Der Bondaffe:

Der Crash kommt von selbst und ist bereits schnittfest. Es braucht nur eine Bankenkrise in den USA auf dem Radar auftauchen. Mit den Hauptdarstellern „Goldman Sachs“ und „JP Morgan“. Der Kurse sind nach DT-Wahl von 175 USD auf knapp 250 USD bzw. 67 USD auf 88 USD gestiegen. Im Moment gehen sie von erreichten Höchstkursen etwas zurück. Da ist unwahrscheinliches Potential nach unten drin. Wenn man dann eine Verbindung zu steigenden Zinsen herstellt und die FED im Crash-Fall handlungsunfähig ist und unglaubwürdig bleibt, dann ist der Teufel los. Dann braucht man noch ein Flugzeug mit symbolischer Bedeutung: MH370 macht den Rest. 3 x 7 = 21, das ist symbolisch genug, die „3“ und die „7“ sind Zahlen der Vollkommenheit. Die Zwickmühle wird immer größer, weil die Aktienkurse partout nicht steigen wollen. Das ist schon AUFFÄLLIG GENUG. Im aktuellen Szenario und Geschehen ist alles vorbereitet. Die Stimmung ist explosiv oder kann noch explosiver werden. Einen Knall gibt es sowieso. Er ist unausweichlich.

[16:25] Leserkommentar-DE: Frage an den Bondaffen:

JP Morgen soll 500 Mio Unzen physisches Silber eingesammelt haben - damit sollten die sich doch retten können?


Neu: 2017-01-17:

[8:15] Goldseiten: Des enorme Crash-Potential an den Börsen, die US-Schulden und Hoffnung für die Edelmetalle


Neu: 2017-01-16:

[8:40] Finanzen100: Schottischer Finanzprofi warnt: „Jahre die auf 7 enden, sind üblicherweise nicht gerade gut am Finanzmarkt“


Neu: 2017-01-14:

[20:00] Silberfan zu THE END... Friday the 13th! | Bo Polny

Zyklusanalyst Bo Polny mit einem weiteren interessanten Video.


Neu: 2017-01-13:

[20:15] Systemwechsel kommende Woche? Jetzt wird es offiziell – Schluss mit Brüssel und EU

Der Alptraum ist in 7 Tagen vollends ausgestanden und wie angekündigt, darf dann auch Deutschland endlich nach seiner Fasson selig werden. Es läßt halt heute schonmal blicken.

Von dort kommt auch der Armageddon-Artikel.WE.
 

[8:10] Goldseiten: Dr. Martenson: "Die nächste Krise wird global. Für Edelmetallkäufe ist es dann zu spät."

Wenn die breite Masse in Gold investieren möchte, wird es zu spät sein.

[8:45] Leserkommentar-DE:

So ist es wirklich. Die Vereinigten Staaten und alle anderen großen Volkswirtschaften sind heute auf fundamentaler Ebene zahlungsunfähig. Nicht bankrott im juristischen Sinne, sondern völlig überschuldet, weil die Forderungen die vorhandenen Mittel bei Weitem übersteigen.

[10:20] Sobald "angemessene Zinsen" gefordert werden, ist es überall generell aus. Solche Zinsen dürften wegen der hohen Verschuldung generell über 20% liegen. Das kommt aber, wenn der Goldpreis endlich abheben darf.WE.

[11:15] Der Silberfuchs:

Eine Nullcouponanleihe (Zerobond) mit 10-jähriger Restlaufzeit würde dann im Kurs von jetzt beispielsweise 10.000 auf nur mehr 1.074 Euro fallen - theoretisch. Praktisch wird diese Schuldentitel dann aber gar niemand mehr haben wollen, weil sich keiner vorstellen kann, dass die BRD auch noch zahlen wird, wenn sich der Euro / sie sich selbst aufgelöst hat. Letzter Kurs: 1,1 ct je 10.000 € Nominal... (dürfte in etwa der intrinsische Wert des "Wert-Papiers" sein).

Staatsanleihen dürften generell wertlos werden, da die dahinterstehenden Staaten untergehen. Vielleicht bleibt bei manchen Firmenanleihen noch ein Restwert übrig.WE.


Neu: 2017-01-12:

[12:15] KWN-Übersetzung: Michael Belkin: 2017 ist das Jahr der Abrechnung


Neu: 2017-01-11:

[10:20] Incrementum-Marktausblick: „Ist eine Wirtschaft chronisch überschuldet, gibt es keine Alternative, als „zu drucken bis die Inflation kommt““


Neu: 2017-01-09:

[17:00] BTO: Schuldenwachstum ohne Ende: 217 Billionen/325 % vom Welt-BIP


Neu: 2017-01-07:

[19:50] Silberfan zu 2017 LOSS OF CONTROL | Bo Polny

Zyklusanalyst Bo Polny wieder mit einem interessanten Video über seine korrekten Vorhersagen von Gold, Dow und US Dollar und wie es weitergeht. Er empfiehlt ebenso nur physisches Gold und SIlber, kein Papier wie GLD, SLV oder Minen. Für 2017 sagt er eine Hyperinfaltion vorraus und denkt das Gold auf 3000+ und Silber 120+ Dollar steigen wird.

[20:00] Alle seine Crash-Termine sind verstrichen, ohne dass etwas passiert wäre. Man kann ruhig annehmen, dass wir an den Crash nicht mehr glauben sollen. Dann kommt er. Perfideste Massenpsychologie.WE.


Neu: 2017-01-06:

[19:35] Goldseiten: St. Angelo: Schuldenkrise, Energiekrise und Peak-Silber 2015 - eine Wende steht bevor


Neu: 2016-12-29:

[13:00] Leserzuschrift-DE: Reihenfolge der Ereignisse:

laut Ihrer Aussgabe sollte die Reihenfolge in etwa so sein:
- Großterror-Ereignis(se)
- Enthüllungen (1-2 Wochen)
- Bodenterror

ABER, da bleibt nichts in den Köpfen; nach dem Terror haben die im Verhältnis dazu "lächerlichen" Aufdeckungen jeder vergessen. Wie wäre es
damit:

1) Großterror
2) Bodenterror
3) Enthüllungen, Aufdeckungen, nach und nach, jede Woche eine neue fette Aufdeckung, bis nach einigen Jahren alle soweit durch sind und wirklich der letzte Idiot kapiert hat, dass Demokratie nichts taugt und lauter Psychopathen hervorbringt.

Sie sagen ja immer, das Kaiserreich soll für sehr lange Zeit geplant sein. Da bringt ein "2-Wochen-Schnell-Aufdeckungskurs" überhaupt nichts. Über Jahre muss es gehen, damit es nachhaltig wirkt.

Die genaue Reihenfolge wird man uns nicht sagen. Die Enthüllungen, die jetzt kommen sollen, verlangen noch funktionierende Medien und sind nur dazu da, die Revolution leichter zu machen. Die wirkliche Aufarbeitung der heutigen Zeit wird über Jahre durch Historiker geschehen. Was da rauskommt, wird die neuen Monarchien noch mehr festigen.WE.
 

[12:50] Silberfan zu Weik und Friedrich: „2017 – Make it or break it. Der Wandel ist nicht mehr aufzuhalten“

Ein realistischer Artikel über die Prognosen des kommenden Jahres. Es gelingt aber auch den beiden Autoren nicht die Brücke zu einem Krieg gegen den Islam in Deutschland und Europa zu schlagen, wie es auf hartgeld.com diskutiert wird. Es wird sich richtigerweise gewünscht, dass solche Anschläge wie in Berlin oder Nizza nicht wieder passieren sollen, aber befürchtet doch weiteren Terror. Diese wahrscheinlich großflächige Terror bzw. islamische Eroberungskrieg führt dann in das von den Autoren beschriebene Szenario deshalb auch nur ansatzweise. Den völligen Crash des Systems mit Verteibung aller Moslems und Politiker, so der Auslöschung des Papiergeldsystems fehlt dann ebenfalls, so auch die Reduzierung der Bevölkerung um einige Millionen durch Krieg und Hunger und einem erlösenden Kaiser.

Es ist auch wahr, dass das hartgeld-Szenario am schwersten vorstellbar ist, weshalb man auch solange belächelt wird, wie andere Prognosen, wie auch diese hier, noch im Zwischenschritt eintreten sollten, womit aber das Endziel nicht erreicht wird.

Das grundlegende Problem ist, dass sich praktisch niemand vorstellen kann, dass das heutige System der Demokratien verschwinden muss, um einen neuen Goldstandard möglich zu machen: Dieser muss aber nach dem Ende des Ppaiergeldes wieder kommen.

PS: ich hatte vor einigen Wochen eine Mail-Diskussion mit einer Journalistin der Epochtimes. Es ging um den neuen chinesischen Kaiser und ob die wüssten, wer es wird. Die Antwort: es ist ihnen klar, dass auch in China wieder ein Kaiser kommen wird. Aber die Leser würden es noch nicht verstehen.WE.

[13:10] Leserkommentar-DE:
Vielen Dank für das PS mit dem chinesischen Kaiser. Das sind die Feinheiten, für die man als "Permanentleser" dankbar ist.

In vielen Redaktionen dürfte bekannt sein, was kommt. Viele Journalisten lesen auch bei uns mit. Aber man will die eigenen Leser nicht mit Sachen erschlagen, die sie nicht verstehen würden.WE.

[13:30] Leserkommentar-DE: Verstehen des Szenarios von Hartgeld.com:

Zu diesem Thema möchte ich auch mal was anmerken. Als mir HG von einem Kumpel empfohlen wurde, sagte ich mir so ein Schmarrn. Aber da ich ein Mensch bin, der schon immer alles hinterfragte, nicht für Aussenstehende sichtbar, las ich Hartgeld weiter. Am Anfang verstand ich nur Bahnhof! Nur dann habe ich Sachen gelesen, die mir persönlich durch die MSM komisch vorkamen und in HG durchaus sehr treffend beschrieben wurden.
Nach und nach ergab sich ein Bild das wir hier mittlerweile seit Jahren diskutieren und auch schon akzeptiert haben!

Für mich war es so, als würde mir jemand den Boden unter den Füßen wegziehen, aber genau dass war es! Meine Sicht auf die Dinge hat sich grundlegend geändert, und nur so kann man dieses Szenario verstehen.
Man kann es nicht in 2h erklären, weil die Unwissenden gar nicht die ganzen Hintergründe wissen können, welche ich mir hier auf HG selber erarbeitet habe. Zu der Zeit hab ich viel auf "www.wissensmanufaktur.net" gelesen, wo viele Dinge durch Herrn Popp und Herrn Albrecht Rico erklärt wurden.

Erst dadurch ist es mir gelungen, dieses Szenario überhaupt zu verstehen! Sie sehen ja, selbst manche die hier auf HG täglich lesen, kommen bei manchen Sachen noch nicht mit, mir geht es da auch noch manchmal so. Und deswegen sind die blauen Kommentare von WE und RZ so wertvoll, da diese uns die entscheidenden Hinweise dann geben!

Wesentlich ist es, das Geldsystem zu verstehen und dass nach einem Papiergeldsystem immer wieder ein Goldstandard kommen muss. Dieser ist aber mit der heutigen Stimmenkauf-Demokratie nicht möglich. Daher muss auch ein anderes, politisches System her.WE.

[13:40] Leserkommentar-DE:
Auch die Hartgeldleser verstehen als Neulinge nicht das große Bild, das begreift man erst nach einigen Wochen oder Monaten ernsthaften, aufgeschlossenem Mitlesens

Neulinge sollten meine Artikel unter Downloads der letzten 2 Jahre lesen. Da ist alles drinnen.WE.

[13:45] Der Pirat: Oder man liest das WE-Buch!

Nicht zu vergessen...! Das könnte mittlerweile in einer überarbeiteten Fassung neu erscheinen, so viel ist bisher geschehen! Aber für die Hintergründe ist es perfekt!

Leider will es derzeit kein Verlag. Auch weil sich die Verlage das Szenario nicht vorstellen können.WE.

Beispiel: das Buch hätte im Finanzbuchverlag erscheinen sollen. Direkt nach einem Briefing traf ich den Chef dieses Verlages und zeigte ihm meine Briefing-Mitschriften. Da war auch etwas über den Kaiser dabei. Einige Tage später kam die Absage.
 

[8:40] Leserzuschrift zu Pope Francis: The World Should Now Prepare for Coming Apocalypse

Der Papst soll laut dem Artikel am Anfang meiner Email davon gesprochen haben daß sich die Apokalypse nun {bald} ereignen soll.

Anbei noch ein Link { https://m.youtube.com/watch?list=WL&v=aLXvmZiEGWo }zu einem YouTube Video indem glaubhaft erklärt wird daß die großen geschichtlichen Ereignisse ab bzw. inkl.der französischen Revolution durch die Freimaurer {Satanisten/Jesuiten}arrangiert worden sind{was im Video auch bewiesen wird}um letztlich den christlichen Glauben zu vernichten{was ja genau ist was der Jesuiten Papst gesagt hat).

Auch sagt der Autor daß der Islam dazu benutzt werden soll den Kommunismus zu vernichten, auch Sie haben uns diesen Teil schon "gesagt".

Die Frage ist wann werden die Schafe es glauben?

Die Schafe werden es nicht glauben, bis sie es selbst erleben. Und auch dann werden sie nicht wissen, was wirklich abläuft und sich nach Rettung sehnen.WE.


Neu: 2016-12-24:

[20:20] Friedrich und Weik: Investoren wetten auf das Ende der Ära Merkel im Jahr 2017

[10:00] Der Bondaffe: US-STAATSVERSCHULDUNG – wird die 20 Billionen-Dollar-Marke (20.000.000.000.000 USD) noch dieses Jahr geknackt?


Neu: 2016-12-23:

[18:00] Leserzuschrift zu Video Mornings with "V" & CJ - The Old Guard Is Dying (12/23/2016)

Das gerade live läuft "Mornings with "V" & CJ - The Old Guard Is Dying (12/23/2016)" sagt er, seine Quellen in der COL hätten ihm mitgeteilt, dass Nathaniel Rothschild und David Rockefeller tot sind. Wie sie zu tode kamen, sagt er nicht. Ein Mitglied von Opus Dei (Bischof, dessen Name ich nicht verstehe) wurde getötet. Das war angeblich ein Anschlag.

Er sagt, Opus Dei hätte versucht die Wahl von Trump zu verhindern. Die Grundeinstellung von V ist derzeit, dass der 3. WK verhindert wurde und vom Tisch ist und mit Trump nun zumindest für USA alles besser wird. Der Dow Jones soll binnen 1-2 Jahren die 29.000 Punkte erreichen. Gold, Silber und Bitcoin soll ebenso heftig ansteigen. Über Merkel und ihre Politik wurde gestern bei Mornings with V ordentlich hergezogen, alles nichts neues. In seinen Sendungen sind etliche interessante Sachen z.B. über den Syrienkrieg (die Nato-Offiziere, die gefangen genommen wurden und jetzt offenbar von den Syrern und Russen als Verhandlungsmasse genutzt werden). Die Deutsche Bank mit ihren Verfahren und Strafen sowie Derivate-Blase ist in den Sendungen von V ein echter running Gag und wird immer wieder gespielt. Insgesamt ist sein Programm zwar durch die vielen, fast täglichen Sendungen etwas abgeflacht, aber er hat viele interessante Gäste wie z.B. Bix Weir mit seiner Road-to-Roota Theorie.

Dass David Rockefeller und Nathaniel Rothschild ermordet wurden, stammt von Benjamin Fulford, daher glaube ich es nicht. V wird immer unglaubwürdiger. Der Systemwechsel kommt jetzt, nicht in 1..2 Jahren.

PS: warum der Systemwechsel jetzt kommt: man kann das Finanzsystem fast nicht mehr am Leben erhalten. Und ich habe eine Info über einen offenbar in die Terrorpläne eingeweihten Pakistani, der bisher in Österreich lebte und vor einigen Tagen in die Heimat verschwunden ist. Er warnt davor, dass der Moslem-Überfall sehr bald kommt.WE.

[19:10] Leserkommentar-DE:

Ich gebe WE vollkommen recht, "V" dreht sich den Systemcrash wie es ihm passt. Am Anfang fand ich den Kerl richtig gut, jetzt ist er ein "Umfaller".

[19:30] Leserkommentar-CH:

„V“ ist meines Erachtens kein Eingeweihter. Denn er analysiert immer nur die Vorkommnisse in den USA und sieht keinen Zusammenhang mit dem globalen Systemabbruch/ –wandel. Ich hatte ihm bereits vor einiger Zeit einmal die Zusammenhänge mitgeteilt. Dass darauf keine Antwort kam verwunderte mich nicht sonderlich. So ist er auch der Meinung, dass China den USA unter die Arme greifen wird und die Staaten somit wieder zu altem Glanz aufsteigen werden. So denke ich, dass er da einiges missversteht oder schlichtweg nicht begreifen kann/will. Nach Jahrzehnten der Tyrannei, des Mordens, des Lügens und des Diebstahls kann ich mir kaum vorstellen, dass den neuen Monarchen nicht zu Mute sein sollte, die „Amis“ für eine gewisse Zeit in ihrem eigenen Saft schmoren zu lassen. Umso mehr, als das ganze Sozipack von einigen Oligarchen aus den USA finanziell unterstützt und gefördert wurde, damit der Umsturz zu Beginn des letzten Jahrhunderts überhaupt erfolgen konnte.

[20:00] Dem stimme ich zu. V kann sich wie fast niemand vorstellen, dass wieder neue Monarchien kommen. Ich habe besser Informationen, daher spiele ich gerade wieder die Kaiserhymne.WE.


Neu: 2016-12-21:

[12:55] Goldseiten: Das böse Erwachen - Marktcrash im nächsten Jahr?

Der Fokus des Artikels liegt auf den USA und der enormen Schuldenblase.


Neu: 2016-12-20:

[12:50] BtO: Best of 2016: „Grosse Depression in Zeitlupe“


Neu: 2016-12-19:

[12:00] BtO: „Die Politik des billigen Geldes kauft nur Zeit“


Neu: 2016-12-18:

[19:00] Leserzuschrift-CH zu Video: 20,000 DOW THEN SHOCK! - Bo Polny

Für all diejenigen, die versuchen, aus numerologischen Deutungen den von uns heiss herbeigesehnten Crash zu erahnen, sie dieses Video ab Min 6:40 empfohlen. Vielleicht trifft es jetzt ja zu.
Gemäss Bo Polny’s Berechnungen fällt der Crashtag für die USA auf den 19.12.2016. So könnte es ja auch sein, dass die MH370 hierbei noch etwas nachhilft.

Bei Po Polny bin ich sehr skeptisch, denn er hat sich schon zu oft geirrt. Wir werden den Grossterror- und den Crashtag nicht erfahren, aber es ist nahe.WE.
 

[10:20] Leserzuschrift-DE: Zeitpunkt des Crashs:

Es ist verständlich, dass die Eliten auch Ihnen nicht genau sagen, wann es losgeht. Haben Sie deshalb umso mehr Dank dafür, dass Sie solche Sätze bringen wie "... Obwohl beim heutigen Briefing wieder versucht wurde, alles Zeitliche zu verwischen, bekam ich den Eindruck, dass dieser Crash, vermutlich nach Grossterror jetzt bald kommt." Dies bringt etwas Zuversicht, dass es doch noch in nicht allzu weiter Ferne losgeht, auch wenn es bis Weihnachten so langsam knapp wird.

In meinem neuesten Artikel steht es: es wurde beim Briefing sogar gesagt, dass die Quelle Zeitliches nicht sagen darf. Nachdem bisher kein Grossterror mit Crash gekommen ist, erwarte ich es jetzt zu den Weihnachtsfeiertagen. Wegen der symbolischen Bedeutung von Weihnachten und um "Donald Trump in seinem Tower auszulöschen". Das ist zwar Spekulation von mir, aber hätte die grösste Diskreditierungs-Kraft gegen Politik und Islam. Man wird sicher nicht darauf verzichten, dass der Islam am weltweiten Untergang der Massenvermögen schuld ist.WE.

[11:00] Der Pirat zur Fluchtwarnung:

Ok! Ich denke, dass man einen Tag nach der Empfehlung Zeit hat, bevor der Bodenterror los geht! Vor dem Großangriff wird nicht gewarnt werden!

Bei einem Briefing vor über einem Jahr wurde einmal gesagt, dass Grossterror kommen soll, dieser aber nicht Wien treffen wird. Seitdem nichts mehr. Ich denke, eine Fluchtwarnung kann nicht nur vor dem Bodenterror kommen, auch wenn der Ausnahmezustand mit seinen Reisebeschränkungen kommt.WE.

[12:30] Leserkommentar-DE:
das mit dem Termin, so wie Sie es schreiben, macht eigentlich Sinn. Nun ist mir gerade in den Sinn gekommen, dass Obama jetzt gerade mit seiner Familie in Urlaub gefahren ist. Gut Weihnachten steht vor der Türe, aber ich glaube er hat sich aus der Schusslinie gemacht.

Möglicherweise hat Obama auch ein Exil und muss dafür alles tun. Erpressbar ist er von vorne bis hinten.

PS: Weil wieder Kritk kam: das gestrige Briefing war nicht geplant, sondern wurde auf Wunsch des Briefers gemacht.WE.

[13:15] Leserkommentar: An alle Kritiker, einfach mal die Fresse halten.

WE hat den Mumm uns das mitzuteilen und hat Applaus verdient. Mitleid bekommt man umsonst, Neid und Erfolg muss man sich erarbeiten. Ich zolle WE riesen Respekt, das so lange durchzuhalten.

Danke für die Blumen.WE.

[16:30] Leserkommetnar-DE: Ich will auch mal was zu den Kritikern sagen.

Niemand von euch wird gezwungen diese Hartgeldseite zu lesen! Niemand. Seid mal dankbar und vergleicht die Informationen die Ihr hier erhaltet mit den anderen Informationen die Ihr sonst erhaltet.
Ich denke da gibt es eine große Diskrepanz!
Also einfach mal zuerst Denken und dann Handeln! Danke!!

Wenn ihr nicht glaubt, was wir hier bringen, dann geht doch woanders hin. Aber belästigt uns nicht mit Häme-Mails.WE.


Neu: 2016-12-17:

[18:15] Zeitloser Artikel von 2012: Goethes 'Faust': Grenzenloses Gelddrucken anno 1832


Neu: 2016-12-14:

[19:30] Leserzuschrift-DE: heute Mittag im TV:

Heute Mittag ist mir beim Essen fast die Gabel aus der Hand gefallen, habe mir nebenbei auf NTV die Mittagsnachrichten angesehen. Zunächst das übliche: Schulz wurde abgefeiert, was das für ein toller Typ ist und seine letzte Rede vor dem EU Abzockerverein usw.

Dann kommt da ein Experte der klar sagte der Crash steht vor der Tür und die Leute sollen Ihr Geld in Sicherheit bringen (kein Witz). Die Moderatoren meinten dann noch ja die Leute wären am besten mit Gold oder Ackerland usw. bedient, jedoch vetrauen immer noch 60% der Deutschen auf Sparbücher und Bausparverträge.

Also dass auf einem MS-Sender in einer Nachrichtensendung offen vom bevorstehenden Crash gesprochen wird und dass man sein Geld in Sicherheit bringen soll, kann ich jetzt noch nicht fassen. Normalerweise müßte sowas einen Bankrun auslösen, aber die Leute nehmen das trotzdem nicht so ernst oder überhören es leider einfach. Für mich der Hammer und ein eindeutiges Zeichen dass da was Gravierendes ins Haus steht.

[19:55] Leserkommentar-DE:

Ja, der Experte, der heute bei NTV Gold und Ackerland als Anlageform empfohlen hat, war übrigens Marc Friedrich, Autor des Bestsellers "Der Crash ist die Lösung". So deutlich wurde diese Botschaft in der Tat selten verkündet!

[20:00] Der Pirat:

Man sollte bedenken, dass gerade die Vorweihnachtszeit läuft und die Menschen damit beschäftigt sind, das Geld auszugeben und nicht damit, sich in Sicherheit zu bringen. Von diesem Gesichtspunkt aus betrachtet, ist der Starttermin zu Weihnachten perfekt! Alle sind genügend abgelenkt!

[20:15] Hier ist der Beitrag zu sehen. Danke an DZiG.de für den Link.
 

[8:20] PAZ:  Warnung vor »historischem Bruch«: Ökonomen von Deutscher Bank und BIZ befürchten Kollaps des globalen Finanzsystems


Neu: 2016-12-13:

[8:45] Geldpolitik: Die neue Normalität: Ausnahmezustand


Neu: 2016-12-12:

[15:55] BTO: „Globaler Reset – unwahrscheinlich, aber denkbar“


Neu: 2016-12-11:

[14:30] Inselpresse-Übersetzung: Ehemaliger Soros Geschäftspartner warnt, dass ein "Eintausend Lehmans" Ereignis die Welt ins völlige Chaos stürzen wird


Neu: 2016-12-10:

[19:30] Silberfan zu Former Soros Associate Just Warned ‘A Thousand Lehmans’ Event Is Going To Plunge The World Into Total Chaos

Es geht um das Ende des Euro und die Bankenkatastrophe.


Neu: 2016-12-09:

[10:25] Goldseiten: Ende der Schuldenparty und das Chaos: Warum nicht mehr viel Zeit bleibt!


Neu: 2016-12-08:

[19:25] Deviant Investor: Gold Versus Dollar Devaluations

[18:40] Silberfan zu Bill Holter: Every Society is Only 72 Hours From Pure Anarchy (Video)

Dieser Artikel ist recht lang und zeigt auf wie schlecht es um das System steht inkl. einiger Charts zu Geldvermehrung, Verschuldung, Student Loans, Food Stamps und die ausweglose Situation für junge US Amerikaner etc. das Trump nur noch mit einem Desaster auf Twitter kommentiert, must read!

[20:00] 3 Tage: das ist ungefähr die Zeit, in der wir Wissenden uns nach den Bankenschliessungen in die Fluchtburgen begeben sollten.WE.
 

[16:05] Goldseiten: Wie man den "Krieg gegen Gold" gewinnt

Kurz gesagt hat der Krieg gegen alle echten Vermögenswerte begonnen, da die verzweifelten Regierungen versuchen, ihre Macht zu sichern, indem sie die Preise aller Assets stützen, die eigentlich keinen oder nur einen sehr geringen inhärenten Wert haben. Die Welt steht zweifellos an der Schwelle zu einer historischen politischen, wirtschaftlichen und monetären Wende. Wenn Sie in dieser Zeit physisches Gold und Silber besitzen, werden Sie sich in einer besseren Ausgangsposition für spätere Gewinne befinden, als rund 99% der Menschen.

Der Artikel beschäftigt sich auf Seite Eins mit dem Ölpreis und der OPEC. Themen auf Seite zwei sind der Kampf gegen das Bargeld und gegen Gold.


Neu: 2016-12-06:

[8:55] Goldseiten: Gold und Silber schützen vor dem kommenden Finanzcrash - Rickards


Neu: 2016-12-05:

[12:20] KWN: A Devastating Collapse Looms As India Sees The Price Of Gold Selling At A Jaw-Dropping $1,600 – $3,000

[12:10] Silberfan zu Italien Darum könnte das Referendum ganz Europa in die Krise stürzen

Das sollte wohl so sein, jetzt fehlt nur noch der Terror und die Aufdeckungen, das kann jetzt vielleicht sehr schnell gehen.

Ich habe nicht erwartet, dass es wegen dem Referendum zum Crash kommt. Die EZB kann das leicht kompensieren. Etwas anderes wäre ein italienischer Euro-Ausstieg. Was das Finanzsystem sicher umbringt ist wie von mir beschriebener Grossterror.WE.


Neu: 2016-12-02:

[13:55] Silberfan zu BIZ schlägt Alarm: „Sind in der Endphase“: Oberster Notenbank-Berater warnt vor Totalkollaps

Wenn die BIZ nicht selbst zu den Finanzmanipulatoren gehören würde (Stichwort Goldpreisdrückung) wäre das Papiergeldsystem längst Geschichte. Nun warten wir weiterhin auf den Totalcrash, der allerdings durch islamischen Terror ausgelöst werden soll.

[14:30] Damit das Finanzsystem dann untergeht, wurde es geschwächt oder besser überlang am Leben erhalten.WE.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

 

© 2006 - 2017 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at