Systemwechsel

Diese Seite enthält alle Informationen zum laufenden Systemwechsel auf neue Monarchien. Sie wird erst benützt, sobald der Systemwechsel richtig sichtbar wird, also mit dem kommenden Grossterror, oder Islam-Angriff.

Neu: 2020-08-26:

[16:50] Leserzuschrift-DE: Fragen Sie mal folgendes Szenario ab:

Heute: Demoverbot
Donnerstag: Gericht hebt Demoverbot auf
Freitag: bundesweiter Lockdown durch Bundesregierung verkündet
Samstag: Demo findet dennoch statt, Eskalation der Situation in Berlin
Sonntag: militärischer Lockdown, Absetzung der Regierung

Das kommt von einem Insider. So könnte es ablaufen.WE.

[17:00] Leserkommentar-DE: Ja, ich sehe das auch so.

Ich denke auch, das Demoverbot wird aufgehoben. Dass am Freitag dem 28.08 der Lockdown verkündet werden soll, das habe ich vor Wochen schon geschrieben. Es könnte so kommen, jedenfalls wurde es vor Wochen so geplant. Egal was passiert, die Demo findet statt und Berlin wird brennen. Und dass der Sonntag militärisch wird, dafür gibt es zu viele Anhaltspunkte.

Das kommt von meinem Messenger, der es zur Begutachtung bekommen hat.WE.

[18:15] Leserkommentar-DE:
Möglicherweise kommt aber noch ein Paukenschlag z.b. ein Blackout!! Eventuell könnte auch noch etwas anderes passieren. Ich denke nicht ,dass sich diese Verbrecherbande einfach mal so absetzen lässt. Große Teile der Sicherheitskräfte halten zum System, dazu Antifa und Erdowahns Jünger und Merkels Millionenheer an Goldstücken werden sicher nicht einfach die Waffen strecken werden um ihre Strafe zu erhalten.
Es wird Krieg geben.

Der Putsch ist sicher schon lange vorbereitet. Man braucht für die Öffentlichkeit nur einen Grund: die Politiker lassen Moslems auf Demonstranten schiessen, das reicht.WE.

[19:00] Leserzuschrift-DE: Zusatz vom Messenger:

Noch am Freitag nach der Verkündung des Lockdowns übernehmen die Alliierten, um die Demonstranten zu schützen.

Der Messenger hat heute von einer seiner Quellen eine interessante Info bekommen. Der Moslem-Angriff auf uns dürfte gleich nach der Waffenausgabe nach dem Freitagsgebet in den Moscheen kommen. Die Demo in Berlin wird dann nicht mehr stattfinden, da alle Armeen zusammen die Demo nicht schützen können. Es gibt zu viele Moslems in Berlin. Ist auch egal. Spätestens Mittags am Freitag sollte man aus den Städten verschwunden sein.WE.
 

[16:45] Leserzuschrift-DE: Verbot der Demo am 29. August Teil des Systemwechsels:

Das Verbot der Demo am 29. August ist Teil des Systemwechsels. Der Berliner Innensenator Andreas Geisel als oberster Chef der Versammlungsbehörde hätte diesem Verbot mit dieser Begründung nicht zustimmen dürfen. Es ist Rechtsprechung des Bundesverfassungsgericht, dass Demonstrationen nicht pauschal verboten werden dürfen. Mit der Begründung "es könnte Verstöße geben" ist es aber ein solches pauschales Verbot. Weiß Andreas Geisel ob es diese Verstöße wirklich geben wird?

Dann müsste er eine der berühmt berüchtigten "Kristallkugeln" haben. Er vermutet es. Karlsruhe wird wohl seiner Begründung eher nicht folgen, jedenfalls dann nicht, wenn sie ihre Rechtsprechung nicht verlassen und das ist hier in diesem Fall zu erwarten. Zumal hat es nach der letzten Demo in Berlin (01. August) trotz der angemahnten Verstöße keine explodierenden Infektionszahlen gegeben.

Das ganze ist Teil des Systemwechsels und soll diese Regierung (in diesem Fall den Berliner Senat) als diktatorisch zeigen. Eine diktatorische Regierung die vom Verfassungsgericht "eingefangen" werden muss. Die Organisatoren der Demo werden gegen die Entscheidung juristisch vorgehen. Meine Prognose ist aber dass die Demo so oder so stattfinden wird.

Das kommt von einem Messenger. Dass dieses Verbot dazugehört, ist mir klar. Die Demo wird auf jeden Fall stattfinden. Dann werden eben Geisels Moslem-Polizisten schiessen. Daher sollen auch Leute in Polizeiuniform auf die Demonstranten schiessen.WE.


Neu: 2020-08-24:

[15:45] Leserzuschrift-AT: Anschlag NYC:

Dieser Anschlag auf Manhattan ist am Dienstag zu erwarten?
9/11 war ein Dienstag – Marstag
Beirut war ein Dienstag – Marstag
Möglich? Freitag – Geldvernichtungstag?
Ab Samstag Militär.

Diesen Anschlag habe ich bereits für das vergangene Wochenende erwartet. Möglich wäre es so. Ich habe es etwas abtesten lassen. Falls es so kommt, kommt der Crash nicht erst am Freitag, sondern schon vorher.WE.

PS: die Warnstufe für den Messenger wurde etwas zurückgenommen: mittlere Städte sind tagsüber nicht mehr tabu.

[17:30] Der Bondaffe:
Vom chinesischen Staudamm hört man derweil gar nichts mehr. Ist die Gefahr jetzt gebannt?

Das dürfte eine Ablenkung sein. Wenn der Staudamm bricht, werden auch viele Atomkraftwerke überschwemmt. Das will man wohl nicht riskieren. Dieser Anschlag wird kommen und zwar bald. Sonst hätte man das in Beirut sicher nicht gemacht. Dass er bald kommt, zeigt, dass man die Reichen schon aus NYC evakuiert hat und dass man im Rekordtempo die Urlauber aus Kroatien zurückholt. Das Anschober-Ministerium musste wahrscheinlich innerhalb von Stunden diese Pfusch-Verordnung erlassen, die bereits am Sonntag wieder geändert wurde.WE.


Neu: 2020-08-23:

[13:15] Leserzuschrift-DE: Überfall auf Demo Berlin am 29. August:

Informationen aus dem Kreis der "verborgenen Eliten" die ich nicht überprüfen konnte:

Es sollen aus ganz Deutschland muslimische Polizisten nach Berlin beordert werden. Ausdrücklich möglichst viele Moslems, da diese dann den Schießbefehl "offiziell" durch die jetzige Regierung bekommen sollen.

Die Medien sollen dies so lange wie möglich unterdrücken. Von einem bestimmten Zeitpunkt an wird das allerdings nicht mehr gelingen. Die Nachrichten von Berlin werden sich im ganzen Land verbreiten und die Menschen auch in anderen Städten auf die Straßen treiben. VORSICHT FALLE: In den anderen Städten werden sich zusätzlich zu den vorhandenen mulimischen Polizisten weitere Moslems als Polizisten getarnt unter die Beamten mischen und den Schießbefehl mit ausführen. Das Chaos wird so groß werden dass die "eigenen" Beamten nicht mehr reagieren können. In der Folge kommt Militär zum Einsatz, welches dafür in den nächsten Tagen vor der Demonstration verdeckt an strategischen Orten in der gesamten Bundesrepublik stationiert wird.

Das Militär wird dann sehr schnell übernehmen und eine strenge Ausgangssperre verhängen (KOMPLETTER LOCKDOWN) für mindestens 14 Tage. In dieser Zeit wird das neue System bestehend aus dem Kaiser und seinem Expertenrat eingesetzt. Nachdem dies passiert ist wird sich Seine Majestät in einer Ansprache an das Volk richten. Da der Systemwechsel als ein globales Event geplant ist wird sich vermutlich Ähnliches überall in der Welt abspielen. Überall ist damit zu rechnen, dass Moslems als Polizisten getarnt den Schießbefehl ausführen. Das soll wie in Deutschland zu Chaos führen dass dann vom jeweiligen Militär mit KOMPLETTEN LOCKDOWN beantwortet wird. Dann werden überall die neuen Herrscher eingesetzt.

Das kommt von einem, meiner Messenger. Ich bin da skeptisch, da es zu stark auf Deutschland bezogen ist. Das kam nach:

Ja, das ist besser, da ich auch gewisse Zweifel habe. Mir ist auch unklar, ob es sich um eine extra gestreute Information handeln könnte die gewisse Dinge um den Systemwechsel unglaubwürdig erscheinen lassen soll.

Dass dann gleich das Militär übernimmt und den militärischen Lockdown verhängt, ist mir auch aus anderen Quellen bekannt.WE.

[13:30] Leserkommentar-DE:
Ja, da kann ich genau so zustimmen. Genau so habe ich es aus Polizeikreisen gehört. Hatte gestern auch angedeutet das da fast nur muslimische Polizisten sein werden und kaum Deutsche. Das mit dem Schießbefehl ist so langsam kein großes Geheimnis mehr. Ja, das Militär wird dann sehr schnell übernehmen. Ich hatte da auch gestern nicht mehr geschrieben, da Sie es nicht richtig glauben. Aber es soll genau so sein. Da zu stark auf Deutschland bezogen, ja natürlich.
Deutschland Kriegsschauplatz Nr.1 !!!!!!!!!!!!!!!!
Ab nächsten Samstag dürfte es losgehen und Mitte September wird der Kaiser übernehmen.

Das ist vom anderen Messenger, der es zur Beurteilung bekommen hat. Ob da wirklich viele Moslems mitmachen werden, bezweifle ich. Sobald sie ihre Pistolen leergeschossen haben, sind sie wehrlos. Die anrückenden Verstärkungen kommen dann sicher mit Sturmgewehren und solchen Sachen. Damit kann man auf mehrere 100 Meter genau treffen.Mit Pistolen nicht.WE.

[13:30] Leserkommentar-DE:
Corona wird hochgefahren. Jeder kann es sehen! Dadurch will man die Berlindemo verhindern. Wenn das nicht hilft, wird vermutlich geschossen! Ich hatte schon den Unterschied zu 89 dargelegt! Und ich hatte schon vor Monaten mitgeteilt, daß Plätze und Straßenkreuzungen mit Panzern kontrolliert werden. Daß sich ständig alles verschiebt, erleben wir! Daß ausländische Placebopolizisten und Verkleidete eingesetzt werden, um Deutsche zusammen zu schießen, liegt auf der Hand!

Verhindern wird man die Demo nicht können. Man zeigt uns durch diese Versuche, dass die Politik Angst vor diesen Demos hat und ein Schiessbefehl an Moslems begründbar wird. Wir sollten es bald wissen.WE.

[13:35] Leserkommentar-DE:
Meiner Meinung nach kommt beides gleichzeitig, der Anschlag in New York dürfte den Schießbefehl in Berlin in den Medien verdrängen...

Der Anschlag in New York könnte der Auslöser sein, da dann die Moslems glauben, sie werden gewinnen.WE.

[15:10] Leserkommentar-DE:
Beim Systemwechsel spielt Deutschland m. M. nach nur eine geringe Rolle. Die Systemwechsler sitzen in den USA. Dort wird man den geeigneten Zeitpunkt festlegen. Dass die Demo in Berlin nicht diese Woche und auch nicht übernächste Woche ist, sondern ausgerechnet nächste Woche stattfindet, mag ‘zufällig‘ so vorgegeben worden sein. Es dürfte ein Event geben, welches niemand von uns bisher auf dem Schirm hatte. Alle bereits hier diskutierten Möglichkeiten, MH370, Tempelberg, 3 Schluchten-Staudamm u. ä., wären zu offensichtlich. Da weiß jeder sofort, dass es sich um eine False Flag-Aktion handelt. Ich denke daher, wir werden ein anderes Event, an einem bisher unbekanntem Ort, zu einem unerwarteten Zeitpunkt sehen. Die Folgen müssen aber weltweit sein.

Es dürfte mit einem Grossanschlag auf Manhattan beginnen. Und zwar jetzt jederzeit, da man die Reichen bereits aus NYC evakuiert hat und in grösste Eile die Urlauber aus Kroatien zurückholt.WE.

[15:20] Der Pirat zur Zuschrift 13:35:

Der Kommentator spricht ein sehr interessantes Faktum an. Zeitlich gesehen, könnten beide Ereignisse sich korrelieren. Der Beginn der Demo ist um 11 Uhr und findet den Höhepunkt zwischen 14 und 15 Uhr. Um diese Uhrzeit haben wir zwischen 8 - 9 Uhr in New York. 20 - 21 Uhr ist es dann in Peking! Dies ist die Zeitspanne, in der die meisten Menschen auf der Welt wach sind!

Ich nehme an, dass der Angriff auf NYC früher kommt, siehe meinen Kommentar 15:10. Man wird die Events sehr wahrscheinlich trennen, da sie dann besser erklärbar sind.WE.

[16:50] Der Pirat:
Manhattan sehe ich auch als primäres Ziel an. Ich möchte an dieser Stelle nochmal an den Song von Leonard Cohen erinnern: "First we take Manhattan, then we take Berlin.".

Auch die Türken in Deutschland reden schon davon, dass ihnen Erdogan ein Grossereignis versprochen hat und zwar in New York. Also dürfte das deren Angriffssignal sein. So wird auch die Spur auf die Türkei gelegt.WE.

[18:00] Krimpartisan:
Zum Pirat 16.50: "First we take Manhattan, then we take Berlin." Ja...


Neu: 2020-08-13:

[7:00] Die Systemwechsler dürften enorme Probleme haben:

Im letzten Update meines noch aktuellen Artikels Der Damm-Bruch schreibt ein Insider, dass er mit nuklearem Grossterror auf Manhattan rechnet, was den Crash auslösen wird. Ich bin da skeptisch, da keinerlei mediale Vorbereitung dazu zu sehen ist. Das Thema MH-370 ist schon lange aus den Medien verschwunden. Vor 9/11 wurde uns dauernd der "Höhlenmensch" Osama bin Laden in Afghanistan gezeigt. Diesesmal gibt es soetwas nicht. Daher bin ich skeptisch.

Was ich weiss, ist die derzeitige, enorme Aufhetzung der Auslandstürken zum Krieg gegen uns. Aber das wissen auch nur Insider. Diese Aufhetzung läuft seit Ende Juni. Ich rechne mit deren Angriff nach einem über die Medien sichtbaren Auslöser.

In diesem Artikel zeige ich, dass es viele Systemwechsel-Anläufe gegeben hat, die immer wieder abgebrochen wurden: Systemwechsel-Anläufe. Man wird nie alles perfekt machen können. Laut Insidern kann man das Finanzsystem vielleicht noch bis Mitte September halten. Man kann es aber auch jederzeit mit Corona als Begründung abbrechen. Auch das Thema Corona zieht nicht mehr richtig, wie diese Leserzuschrift eines deutschen Unternehmers gestern auf der Seite Kredite zeigt:

Bei uns im Unternehmen fahren die Mitarbeiter auch jetzt noch ins Ausland in Urlaub. Selbst auf die Gefahr eines Corona Tests, bei der Rückkehr. Dass dieses Verhalten auch dazu führen kann das wir 14 Tage wegen Quarantäne schließen müssen, weil zu uns Kontakt bestand, interessiert absolut nicht.
Das maximale was man sieht ist ein betroffenes Gesicht mit Verabschiedung in den Urlaub.

Im persönlichen Umfeld habe ich mal den einen oder anderen gefragt weshalb er einen Kredit für den Urlaub aufnimmt? Oft kommt dann die Aussage, man weiß was kommt, deshalb machen wir noch einmal Urlaub. Ich sagte dann setzte doch 1 Jahr aus und spare das Geld für nächstes Jahr dann musste keine Kreditzinsen zahlen. Ne lieber wird jetzt der Kredit genommen, denn man weiß ja nicht ob man krank wird und außerdem wollen wir ja auch leben.

Die Angst vor einer Ansteckung mit Corona und anschliessender Quarantäne scheint völlig verflogen zu sein. Im März und April hat man die Urlauber noch heimgeholt. Jetzt ist das alles egal. Auch administrative Schikanen wirken nicht mehr. Nur die Angst davor, in der Peer-Group unten durch zu sein, weil man keine Urlaubsreise macht, zählt noch. Auch wenn es auf Kredit ist. Corona ist so gut wie tot.

Man wollte das System am 11. Mai vermutlich mit Corona abbrechen. Man kann es immer noch tun. Oder man lässt das System von selbst zusammenfallen. Man muss es bald tun. Wie lange ich noch berichten will, muss ich mir jetzt überlegen. Es reicht mir auch bald.WE.

[8:15] Leserkommentar-DE zu "Die Angst vor einer Ansteckung mit Corona und anschliessender Quarantäne scheint völlig verflogen zu sein."

Die größte Angst bei "Ansteckung" ist also schon die Quarantäne, sowie das Ordnungsamt bei zu wenig Schikane. Daß man unter den von Kurz prognostizierten 100 Tausend Toten sein könnte befürchtet wohl niemand.

Den Kurz sieht man kaum mehr in der Öffentlichkeit. Weil er seine 100'000 Corona-Toten nicht liefern konnte? Alle wissen jetzt: die grösste Gefahr bei Corona ist eine Geldstrafe oder in Quarantäne gesteckt zu werden. Lebensgefahr gibt es praktisch keine.WE.

[13:00] Leserkommentar-DE: Zauderhaftigkeit?

Das "größte Talent, das man für Geld kaufen kann", hatte nun einige Jahrzehnte Zeit, um verschiedene Strategien und deren Varianten durchzuspielen. Es hätte den Abbruch-Drehbuch-Autoren doch auffallen müssen, was lediglich "schwierig" und was "unmöglich" ist.

Nein, was immer der Grund für die Zauderhaftigkeit unserer Systemwechsler sein mag, ein mangelndes Strategiebewusstsein halte ich für äußerst unwahrscheinlich.

Es scheint im Hintergrund massive Kämpfe zu geben. Mehr dazu in einem weiteren Artikel-Update, das noch heute kommt.WE.

[15:45] Leserkommentar-DE: der Messenger zu den Hintergrund-Kämpfen:

Der eine will das, der andere das, so wird das nichts.
Jetzt wartet man auf den Winter, wie es das Militär immer haben wollte.
Jetzt lässt man im September alles alleine zusammenbrechen.
Jetzt dauert es nicht mehr lange und die Politäffchen haben die Hose gestrichen voll.
Jetzt gibt es kein Zurück mehr.

Die Politaffen dürften jetzt schon in richtiger Panik sein. Da kommen sie nicht mehr heil raus.WE.

[18:25] Der Bondaffe:

Mit Beirut hat man deutlich gemacht, daß es auch "elegantere" und "neuartigere" Waffen gibt. Da arbeitet man mit Druckwellen. Funktioniert doch. Kann man woanders machen.


Neu: 2020-08-08:

[8:30] Leserzuschrift-DE: Richtigstellungen vom gestrigen Insider:

Ich habe nicht behauptet, dass jeder in den Datenbanken der Bezügestellen demnächst hingerichtet wird, sondern dass es Urteile von der Todesstrafe abwärts bis zum Freispruch geben wird. Es kommen aber ALLE dran, werden überprüft und entweder vor ein ordentliches Gericht gebracht oder eben nicht. Auch und gerade unter den Lehrern, Polizisten, Angestellten im Gesundheitswesen (aktuell im Zusammenhang mit CoVid19) gibt es jede Menge von Haupt- und Nebentätern und Mitläufern. Sehr viele dieser Hoch- und Volksverräter haben ihren persönlichen Beitrag zu den hier herrschenden unerträglichen Zuständen geleistet und über 75 Jahre diese Staatssimulation am Laufen gehalten. Der eine aktiver der andere eher passiv durch Mitmachen oder Wegschauen. Aber fast ALLE haben gut bis sehr gut auf Kosten der normale Bevölkerung gelebt und sind mitverantwortlich für die Ausbeutung und Ausplünderung Deutschlands und Deutschen Völker.

Es wird knochenhart während der militärischen Ausgangssperre. Neben dem Hunger und fehlenden Medikamenten wird vor allem die Psyche auf eine harte Probe gestellt. Wer jetzt noch nicht mental auf das Kommende vorbereitet ist, kommt definitiv an seine Grenzen. Die Deagelliste für Deutschland ist allen bekannt und begründet sich nicht aus potentiellen Opferzahlen des verhinderten Genozids durch die Moslemarmee. Man rechnet mit circa vier Wochen bis es in der Öffentlichkeit wieder einigermaßen sicher ist und man alle Zielpersonen dingfest gemacht hat. Es kann aber auch länger dauern, wie die bisherigen Verzögerungen an anderen Stellen zeigen.

Mit ausreichend Trinkwasser und sehr geringem Energieverbrauch (man ist ja in seiner Wohnung "eingesperrt") kann ein wohlstandsgenährter Mitteleuropäer auf alle Fälle mal vier Wochen mit Fasten überleben. Man muss nur die ersten drei bis vier Tage ohne Essen mental überstehen. Danach schaltet der Körper auf innere Ernährung um und man hat auch keinen Hunger mehr.

So ein vierwöchiges Heilfasten wird den ganzen übergewichtigen Mitmenschen und deren Gesundheit sehr gut tun, denn das entgiftet den Körper und auch den Geist!!!

Gott steh uns allen bei!

Die Schicksale der meisten im heutigen Staatsapparat Beschäftigtten dürften schon über die Einträge über sie in diesen Datenbanken entschieden sein. Vielen von ihnen werden einfach entlassen. Nur relativ wenige wird man vor ein Gericht stellen, da die neuen Militärgerichte nur eine begrenzte Kapazität haben. Auch deren Urteile dürften grossteils schon in den Datenbanken sein.

4 Wochen wird man für die Verhaftungen sicher nicht brauchen, aber sicher so lange, bis es in der Öffentlichkeit wieder sicher ist, auch in den Städten. Das soll im November der Fall sein. Wie der Betragsschreiber richtig erwähnt, wer sich bei den Corona-Massnahmen beteiligt hat, kommt dran. Denn das geschah für erpresste Kinderschänder und Kinderfresser. Da passt das Irlmaier-Zitat gut.WE.

PS: WER DIE CORONA-MASKENPFLICHT DURCHSETZT, WIRD KAUM ÜBERLEBEN.

[16:15] Leserkommentar-DE: Dauer der Ausgangssperre:

Eine von der Militärregierung verhängte Ausgangssperre über 24 Stunden/täglich wird es nicht geben, da nicht notwendig und durch die SHAEF-Gesetze und Haager Landkriegsordnung nicht vorgesehen. Dies ist auch nicht erforderlich, da die unteren Chargen in der 3. und 4. Reihe der Länder- und Bundesverwaltung durch eine vollständige Abriegelung der deutschen Außengrenzen im Lande bleiben und so mit geringem Aufwand eingesammelt werden können, wenn Vergehen und Verbrechen verfolgt werden müssen. Zunächst sind aber die (BRiD-) Länderverwaltungen gegenüber der Militärregierung weisungsgebunden und sind als verlängerter Arm dieser für Ruhe, Ordnung und Grundversorgung der Einwohner zuständig.

So gab es nach 1945 zur Koordinierung der anstehenden Aufgaben den sog. Länderrat in den westlichen Besatzungszonen. Deshalb ist alles das, was derzeit länderseitig angeordnet wird (bis zum Übergang auf das Deutsche Reich) von der derzeitigen Militärregierung vorgegeben. Wie innenpolitisch bereits erkennbar, spielen die Bundes-Behörden der außer Kraft gesetzten BRiD keine tragende Rolle mehr, sie sind nur mehr eine leere Hülle und wollen ihre Existenzberechtigung durch unsinnige Vorgaben beweisen.

Wir werden ja sehen, wie lange die Ausgangsperre dauert. Vermultich erübrigt sich die Diskussion, da doch mit einem Moslem-Angriff auf uns gerechnet werden muss.WE.


Neu: 2020-08-07:

[10:15] Leserzuschrift-DE: Neues zum Systemwechsel:

In den letzten Tagen haben sich im Hintergrund wichtige Dinge zu gunsten der Einheimischen der Region D-A-CH entwickelt!

Der, von Obama geplante Genozid durch einen landesweiten Dschihad der seit 2015 einmarschierten Moslems wird nicht stattfinden und auch nicht der Auslöser für den Kollaps sein. Lokale Scharmützel in Stadtteilen und Regionen mit hohem Anteil an Moslems oder Schwarzafrikanern werden nur punktuell sein und von den Ordnungskräften schnell beendet werden. Wie lange und wie weiträumig sich das entfaltet hängt davon ab, wie schnell das Militär nach dem Zusammenbruch übernimmt und eine totale Ausgangssperre verhängt. Die knallharte militärische Ausgangssperre wird mindestens vier Wochen andauern.

In dieser Zeit bleiben auch sämtlichen Lebensmitteldiscounter und Supermärkte komplett geschlossen. Die Führungskräfte dieser Ketten haben unter anderen Anweisungen erhalten, sich auf eine mindestens vierwöchige Schliessung vorzubereiten. Jeder Haushalt sollte also für seine Angehörigen mindestens für vier Wochen Trinkwasser und Lebensmittel bevorraten. Besser sind natürlich Vorräte für sechs bis acht Wochen und wer die entsprechenden finanziellen und räumlichen Möglichkeiten hat noch länger. Wie die danach erfolgende Rationierung und Verteilung der Lebensmittel gegen entsprechende Marken aussieht, wird man dann sehen.

Die Verhaftungslisten für Personen im Beamtenstatus und Angestellte der öffentlichen Dienste der BRD sind längst fertiggestellt und an die ausführenden Organe verteilt. In den Datenbanken der jeweiligen Bezügestellen, welche Abrechnung und Auszahlung der Gehälter usw. an vorgenannte Personen abwickeln, sind alle relevanten Daten sämtlicher Betroffener enthalten. Das geht von ganz unten beim einfachen Gemeindeangestellten bis hoch in die höchsten Besoldungsstufen. Auch die Akademiker und Lehrer in den Datenbanken erfasst. Die Bankverbindungen jener sind ebenfalls bekannt und werden für verschiedene Massnahmen benötigt.

Es kommen dieses Mal wirklich ALLE in diesen Datenbanken erfassten Personen dran, auch die heute bereits im Ruhestand befindlichen. Wie Q mehrfach schrieb "Wir haben sie alle." und "Keiner wird entkommen."

Jeder und jede erhält sein ordentliches Gerichtsverfahren mit zukünftig geltenden Strafmassen von der Todesstrafe für Hoch- und Landesverrat abwärts bis zu enstprechenden Haftstrafen und Enteignung. Ein wenn auch geringer Teil wird sicherlich freigesprochen und weitestgehend rehabiliert. Wahrscheinlich werden weniger als 10% vollkommen straffrei davonkommen und teilweise auch in die Verwaltung des neuen Staates übernommen.

Ob parallel dazu noch Internetseiten freigeschaltet werden, auf den geschundene Menschen entsprechende Anzeigen erstatten und Systemdiener anmelden können, wird sich zeigen.

Das kommt vom selben Insider, der bereits am 1. und 2. August etwas für diese Seite geschickt hat. Wir werden sehen, ob die totale Ausgangssperre 4 Wochen dauern wird. Dass fast mit allen im heutigen Staatsdienst abgerechnet wird, weiss ich schon Jahre auch aus anderen Quellen.WE.

[14:20] Leserkommentar-DE: zu den Verhaftungslisten:

Ein paar Anmerkungen dazu:

Sämtliche Berufssoldaten sind Beamte.
Sämtliche Polizisten sind Beamte.
Sämtliche Lehrer sind entweder Beamte oder Angestellte des jeweiligen Bundeslandes.
Das Gesundheitswesen ist öffentlicher Dienst.
Die Müllabfuhr ist öffentlicher Dienst.

Ich könnte noch eine Weile so weitermachen, aber der Kern meiner Argumentation dürfte klar sein. Wenn man die alle töten will, ist das ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit - und auch ein Beweis unendlicher Blödheit, nur mal nebenbei bemerkt - gegen das die Roten Khmer wie ein Kindergeburtstag wirken.
Die AfD hat ebenfalls die Daten all ihrer Mitglieder. Wie wäre es denn, als ersten Schritt, diese Datenbank erstmal mit der "Verbrecher" - Datenbank der Systemwechsler abzugleichen, bevor das nächste Blutbad im Namen des Guten, der Gerechtigkeit und der goldenen Zukunft veranstaltet wird???
Und natürlich will ich damit auf keinem Fall sagen, dass alle, die das Risiko der gesellschaftlichen und existentiellen Vernichtung durch eine Mitgliedschaft in der blauen Partei nicht eingehen wollen oder können, oder die sich einfach auf andere Art und Weise aktiv oder passiv GEGEN das Merkel - Islam - Regime stellen, automatisch ein Fall für die oben genannten Listen und die "Abholung" sind, ein Wort, das jedem Menschen mit einem Gewissen kalte Schauer über den Rücken jagt.

Es wird sicher nicht so sein, dass alle Beamten und Angestellten des öffentlichen Dienstes verhaftet werden. Vieles steht schon in diesen Datenbanken, mir als Gesinnungsdatenbank bekannt.

PS: in der deutschen Polizei beginnt am 1. September eine Urlaubssperre. Also wird versucht, vorher auf Urlaub zu gehen. Wie ich gehört habe, dürfen nur jene Polizisten auf Urlaub, die man nicht mehr haben möchte.WE.

[14:30] Leserkommentar-AT: Ausgangssperre:

Da bin ich aber gespannt wie sie eine 4 wöchige Ausgangssperre durchsetzen wollen, wenn die Masse keine Lebensmittel für diesen Zeitraum zu Hause haben... Die werden dann ganz sicher brav zu Hause bleiben... damit wird nur Chaos, Aufstand, Bürgerkrieg erzeugt. Aber vielleicht ist das auch gewollt.

Ich bin da auch sehr skeptisch, ob sich das durchsetzen lässt. Nach einigen Tagen wird die Nahrungssuche ausser Haus beginnen.WE.

[15:00] Leserkommentar-DE:
Das mit den vier Wochen, ohne dass Geschäfte des täglichen Bedarf geöffnet sind, ist utopisch. Das ist so nicht durchführbar. Die Wenigsten haben für vier Wochen Vorräte. Daher wird das nicht kommen.

Das kommt von einem meiner Messenger. Die Supermärkte werden aber zusperren, da deren Versorgung wegen des Crashs zusammenbricht. Also wird man rasch eine Notversorgung aufbauen müssen.

PS: in einigen meiner Artikel vom Frühjahr ist von 7 Tagen Ausgangssperre die Rede. Damals sollte es schon losgehen.WE.

[16:45] Leserkommentar-AT:
7 Tage Ausgangssperre klingt realistischer. Es wurde ja immer geraten für mindestens 14 Tage Vorräte anzulegen, zwar im Zusammenhang mit einem Blackout, aber direkt sagen können sie es ja nicht.

In dieser werden die Politiker und Systemlinge eingesammelt, die man sich noch nicht geholt hat.WE.

[16:50] Leserkommentar-DE zur Zuschrift 15:00:

Die Geschäfte machen zu, das dürfte sehr sicher sein. Wie soll das während einer militärischen Ausgangssperre sonst sein ??? Das jeder jeden Tag seine 2 Brotscheiben und 4 Scheiben Wurst holen kann ???? Vor Monaten hieß es schon, das man zu dieser Zeit nicht draußen herumrennen soll, um nicht als Kollateralschaden zu gelten. Wer nicht hören wollte und nicht vorgesorgt hat, der hat dann ganz einfach Pech gehabt.

Zu den Lebensmittelmarken, das heißt Notversorgung und ist wirklich nur das, nichts um den Bauch vollzuschlagen. Nur zum Überleben. Das was ich weiß, was an Lebensmitteln da ist, das reicht definitiv nicht für alle und für den Rest geht das nur durch Rationierung. Es kann auch mehr da sein, was ich nicht weiß, kann es mir aber nicht vorstellen, denn wo soll das alles herkommen.

Mit was soll man da bezahlen ???? Nein, das Leben wie wir es kennen endet.

Systemwechsel und alles geht so weiter wie bisher ???? Hahahaha!

Das kommt vom anderen Messenger. Das Geld geht auch unter und die Banken werden geschlossen sein.WE.

[17:00] Krimpartisan:
Zum Leserkommentar 15.00: Weil die meisten keine Vorräte für vier Wochen haben, wird es (die Ausgangssperre) nicht kommen? Ich spreche Ihnen schon mal vorab mein Beileid aus, Sie und von Ihnen ggf. abhängige Personen werden nämlich das Szenario der nächsten Wochen nicht schadlos überstehen (vorsichtig ausgedrückt).

Ist da ein Timing rauszulesen?WE.

[18:30] Der Mitdenker zum 15.00-Leser und zum Beitrag des Krimpartisan, 17.00:

Lieber Leser, was glauben Sie, wen es interessiert, ob Vorräte für 4 Wochen da sind ?? Diese empathielosen Strippenzieher, diese Möchtegern-Weltbeherrscher sind reptiloide Dreckschweine, denen kommt es doch auf ein paar mehr oder weniger Millionen Tote nicht an. Was glauben Sie, was wir alles noch erleben "dürfen", da sind die nicht vorhandenen Vorräte ein nettes Vorspiel. Demnächst geht es um Leben und Tod.

Vergessen Sie, bitte für immer, daß Sie ihre Maßstäbe anlegen, wenn es um Charaktere von Verbrechern geht. Es gibt eine Deagel-Liste, die wird weitestgehend totgeschwiegen und sie wird doch die Wahrheit sein. Ob wir das wahrhaben wollen, oder nicht; die 3-Affen-Methode wird uns nicht schützen. Sie haben eine Chance, dem Szenario, welches der Krimpartisan schildert, zu entgehen: Noch sind die heiligen Konsum-Tempel weitestgehend voll. Nehmen Sie eine dreistellige Summe in die Hand und machen Sie genau das, was Sie den Meisten absprechen. Sie haben es in der Hand, Ihre Überlebenschance, und die Ihrer Nächsten, zu erhöhen, ganz erheblich sogar. Es ist ein lieber Rat, denn Hungertod ist erbärmlich. Also handeln Sie, oder verlachen Sie uns, damit kommen wir klar. Nur eine

Bitte: Denken Sie an uns, wenn Sie merken, daß wir Recht hatten und Sie den Argumenten von menschlichem Abschaum auf den Leim gegangen sind.

Man sollte besser letzte Vorbereitungen machen.WE.


Neu: 2020-08-05:

[8:00] Leserzuschrift-DE: Es geht los:

Ich soll, wenn möglich, die nächsten Tage weiterhin in Sicherheit bleiben. Die Ereignisse dürften sich jetzt überschlagen. Der Systemwechsel dürfte begonnen haben.

Das kam gestern abend noch von einem Messenger. Vom anderen Messenger ist eine ähnliche Info auf der Seite Goldpreis-Enwicklung. Der Goldpreis ist schon bei $2023.WE.

PS: jetzt kann man es nur mehr über den Staudamm-Bruch in China oder Corona machen. Der wirkliche Crash sollte jetzt jederzeit kommen.WE.


Neu: 2020-08-03:

[15:00] Leserzuschrift-DE: hätte der Systemwechsel im Mai kommen sollen?

Ursprünglich sollte der Systemwechsel in der Zeit nach Ostern erfolgen, die hierfür in Deutschland zur Sicherheit positionierten US-Manövertruppen befanden sich bereits an Ort und Stelle, auch in Niederschlesien befand sich ein Kommandotrupp. Unterschätzt wurde vom Systemwechselkommando vom Umfang her das Einsammeln der Kinderschänder nebst geheimer Bunkeranlagen. Ein inszenierter Moslemangriff hätte in dieser Situation das alte System jedoch stabilisiert und es wurden Übernacht die Coronamaßnahmen zum Systemabbruch verwendet, da für ein neues System zunächst das alte, verhaßte System aus den Köpfen verschwinden muß. Die Großdemonstration am 1.8. ist der schlagende Beweis und ein erster Anfang.

Aus diesem Grund wird es eine Verlängerung der Corona-Einschränkungen geben, solange bis das alte System aus den Köpfen verschwunden ist; Gradmesser hierzu werden die künftigen umfangreichen Demonstrationen sein. Der Übergang in ein neues System erfolgt friedlich, auch wenn sich derzeit gut ausgebildete Spezialeinheiten für den Häuser- und Partisanenkampf an den möglichen Brennpunkten in Bereitstellung befinden, die mit gepanzerten, beweglichen Gefechtsfahrzeugen der Manövereinheiten ausgestattet sind.

Ich  kann dem nur teilweise zustimmen, daher habe ich es auch durch einige Insider beurteilen lassen. Es könnte schon stimmen, dass man mit der Aushebung der unterirdischen Adrenochrome-Fabriken und der Verhaftung der Kinderschänder nicht rechtzeitig fertig geworden ist. Dann wäre der Abbruch über Corona erfolgt. Durch die Verschiebung hat man parallel auch das Islam-Szenario wieder aufgebaut. Ein Moslem-Angriff wird das heutige System auf der Stelle entfernen, da gleich danach die militärische Machtübernahme kommt. Friedlich wird es ganz sicher nicht werden, das sagen die Beurteiler.

PS: das alte System wird erst aus den Köpfen verschwinden, wenn die echt harten Sachen wie der Crash kommen. Einige Grossdemos reichen dafür nicht. Die Masse weiss gar nicht, dass es in Berlin eine Grossdemo gab, weil die Medien es vertuschen.WE.

[18:40] Leserkommentar-DE:
Die Aussagen des Lesers kann ich zu 100% bestätigen. Auch mir wurde das gleiche damals gesagt. Mai kommt der Systemwchse mit Machtübernahme durch Shaef. Die Aufräumarbeiten unter Tage sowie die Verhaftungen auf kommunaler Ebene waren sehr zeitintensiv und haben neben anderen Krisenplätzen den Systemwechsel nicht anlaufen lassen.
Moslemangriff wird es nicht mehr geben. Das wurde mir auch bestätigt, da die meisten Moscheen bereits nahezu komplett entwaffnet wurden. Regionale Kämpfe oder versuchte Aufstände sind möglich, aber flächendeckend ist vorbei.

Das kommt auch von einem Insider. Wir müssen abwarten, ob noch ein Moslem-Angriff kommt. Die Türken haben auch viele private Waffen. Einer soll sogar eine ganze Wohnung voll davon haben. Das erzählt dieser Taxifahrer sogar den Fahrgästen.WE.

[19:30] Die Beschlagnahme der Moslem-Waffen dürfte einen anderen Hintergrund haben:

Militärisch sind diese Waffen in der Hand von ungeübten Moslems so gut wie wertlos. Speziell gegen gepanzerte Fahrzeuge. Fast überall in Europa ist der Besitz solcher Kriegswaffen streng verboten und wird mit saftigen Strafen geahndet.

Wenn die Imame und Betreiber der Moscheenverein diesen Strafen entkommen wollen, müssen sie vorher angreifen.WE.

[19:50] Krimpartisan:
Oh...gibt es etwas Neues??? Seit wann bekommen Moslems für etwas Verbotenes in Westeuropa eine Strafe? Habe ich etwas verpaßt???

Bei Waffen kommt gleich das SEK oder die WEGA. Bei mir kamen die maskierten WEGA-Leute, obwohl ich nie jemand mit Waffen bedroht habe. Da müssen dann auch die Richter mitmachen, denn Waffen sind wichtiger als Moslems.

Hr. Hofrat Pürstl hat im Mai die Zeichen der Zeit erkannt und mir die Computer und Datenträger zurückgeben lassen. Der Befehl dazu kann nur von ihm gekommen sein. Ich wusste das Datum vorab, habe es aber nicht publiziert. Die Justizler sollten mir besser die Waffen zurückgeben, solange es noch geht. Da habe ich aber leider keine Hoffnung, da sie naiv sind.WE.


Neu: 2020-08-02:

[14:25] Leserzuschrift-DE: neue Details zum Systemwechsel:

Wahrscheinlich kommt der Angriff der Moslems in der kommenden Nacht oder sogar erst am morgigen Montag oder in der Nacht zum Dienstag. Das Opferfest geht bis zum 03. August und der letzte Tag ist bekanntlich der Höhepunkt dieser fünftägigen Tierquälerei. Für die Sicherheitskräfte ist das sogar günstiger, weil man den Angriff so nicht als Partys fehlinterpretieren kann.

Sollte das Opferfest doch nicht der Zeitpunkt für den Angriff sein, kommen noch weitere für die Moslems wichtige Tage mit historischem Bezug. Die Zeit arbeitet für die Kuffar, denn so können "die Richtigen" noch weiter Anführer und Waffen der Moslems einsammeln.

Weder Al-Akksa-Moschee noch andere für die Moslems wichtige Stätten werden als Zeichen zerstört. Man wird den Moslems mit solchen Aktivitäten keinen Persilschein für deren Dschihad ausstellen. Die Moslems werden von sich aus angreifen, damit auch der letzte Depp auf dem Planeten die Wahrheit über diesen Mordkult erkennen muss.

Planmäßig werden Al-Akksa-Moschee, Felsendom und alle anderen wichtigen Heiligtümer des Islam abgerissen, wenn der Islam weltweit nahezu ausgerottet ist. Die kontrollierte Zerstörung dieses Gebäude ist das Symbol dafür, dass der Islam weltweit besiegt ist und komplett verschwindet. Dieses Zeichen wird die, dann noch lebenden Moslems in den Suizid treben oder zur Konversion in eine andere Religion.

Ob der 3. salomonische Tempel wirklich erbaut wird und was uns das dann symbolisieren soll, werden wir sehen.

Gott steh uns allen bei!

Das kommt vom selben Zusender, wie die gestrige Zuschrift 14:40. Wenn die Al-Aksa-Moschee noch nicht fallen soll, vielleicht sehen wir einen anderen Auslöser. Wenn die gestrige Info einigermassen stimmt, und der Angriffsbefehl schon verteilt wird, dann brauchen die Moslems einen Auslöser, den sie über die Medien sehen, damit sie wissen, wann sie angreifen sollen. Bleibt besser bis Dienstag noch in den Fluchtburgen.

PS: meine militärische Quelle sagt, dass die Moslems in Panik flüchten werden, wenn sie sehen, dass auch Soldaten aus den USA und Russland auftauchen und die Bundeswehr viel stärker ist, als sie gedacht haben.WE.

[16:20] Leserkommentar-DE:
Nein, es könnte wirklich ein Angriff aus den Nichts kommen und es muss wirklich der letzte Depp auf dem Planeten die Wahrheit über diesen Mordkult erkennen. Meine Warnung wird nicht aufgehoben, sondern ich soll zu Hause bleiben und in keine größere Stadt fahren, egal zu welchen Zeitpunkt. Es wird wohl ein Angriff aus dem Nichts kommen und nicht die haben angriffen weil und deswegen.......
Ganz klar, die haben dann begonnen und wollten uns erobern, dann ist alles klar und Tschüss.

Das kommt von meinem Messenger. An einen Angriff ganz aus den Nichts glaube ich nicht, da kaum koordinierbar. Es kann aber sein, dass wir den Auslöser nicht erkennen. Bleibt besser in den Fluchtburgen.WE.

[16:30] Leserkommentar-DE zum Angriffs-Zeitpunkt:

Wahrscheinlich kommt er gar nicht im Moment. Ich gehe zwischenzeitlich davon aus, dass die diesbezügliche Info gezielt von den Moslems selbst in Umlauf gebracht wurde. Wenn dann die HG -Leser 2-3 mal sehen, dass da nichts passiert außer heißer Luft, werden die meisten das beim dritten,vierten mal nicht mehr Ernst nehmen und dann kommen die Muselmanen aus ihren Löchern. Bis September dürfte sich das mit noch 1-2 Fehlalarmen ausgehen.

Die beiden Zuschriften kamen eindeutig von einem Insider des Systemwechsels. Von wo er den möglichen Angriffs-Zeitpunkt hat, weiss ich nicht. Aber sonst sind so viele Details drinen, die können von keinem Moslem stammen.

PS: warum habt ihr "Insider" es so mit dem September? Die Moslems werden gerade jetzt aufgehetzt und trainieren jetzt. Nicht erst Ende August.WE.

[18:30] Leserkommentar-DE:
Ja, alle denken, dass das Double den Angriffsbefehl gibt. Aber es wird keiner von uns bemerken, es sei denn es gibt türkische Mitleser, die auf unserer Seite stehen. Ich soll echt vorsichtig sein, denn es kann jederzeit und überall passieren, ohne das man etwas bemerkt.

Das ist auch vom Messenger. Er hat mehrere Quellen. Die Moslems dürften am Freitag einen Vorbereitungs-Befehl bekommen haben. Der echte Angriffsbefehl dürfte von Erdogan oder einem Double über türkische TV-Sender, die auch bei uns empfangen werden, kommen. Daher werden wird nichts davon mitbekommen. Wegen der Sprache wird es primär eine türkische Sache sein.WE.


Neu: 2020-08-01:

[14:40] Leserzuschrift-DE: folgende Informationen soll ich Ihnen und der Leserschaft von Hartgeld übermitteln:

- Man braucht den Islamangriff nur für Westeuropa, denn der Islam außerhalb Europas geht im Crash durch Hunger, Durst usw. von alleine unter
- ein weltweite Aufhetzung der Moslems ist sinnlos, weil die Moslems im Rest der Welt überwiegend unter sich sind und kein Gegner im Land haben
- Angriffsbefehl wurde gestern im Freitagsgebet zum Opferfest gegeben und wird seitdem über diverse Meldeketten verbreitet
- Waffenausgabe beginnt heute Abend nach Einsetzen der Dämmerung
- Polizei und Sicherheitskräfte werden den Angriff als erneute "ausgeartete" Partys interpretieren und entsprechend falsch reagieren
- erst nachdem in allen großen und größeren Städten diese "Partys" laufen und sich verstärken, begreifen die ersten Sicherheitsorgane, was begonnen hat
- wir erwachen also morgen im Krieg bzw. sehr viele Stadtbewohner durch den Krieg, falls sie die erste Angriffswelle überleben
- Abriss der Al-Akksa-Moschee erfolgt nur bei Bedarf zwecks zusätzlicher Motivation der Islamkrieger oder Ausweitung des Dschihad

- Abriss des 3-Schluchten-Damms kommt später, je nachdem wann man das Ereignis benötigt
- die Wassermassen werden mit HAARP unsichtbar in entsprechende Schwingungen mit den richtigen Frequenzen gebracht
- diese Schwingungen überträgt das Wasser auf den Damm und dieser schwingt sich ebenfalls auf
- durch die entstehende Resonanzen und Rückkopplungen "schaukeln" sich Damm und Wasser gegenseitig immer weiter auf, bis der Damm überall gleichzeitig bricht
- man ist damit unabhängig von weiteren Regenfällen und kann den Kollaps zeitlich recht gut steuern

Ich habe heute alle Autos und Kanister vollgetankt und letzte Lebensmittelvorräte eingekauft.
Seit Mittag bin ich mit meiner Familie in der Fluchtburg und erwarte morgen Vormittag die ersten Kriegsberichterstattungen aus Berlin und dem Ruhrgebiet.

Gott steh uns alle bei!

Ja, geht besser noch heute in die Fluchtburgen. Das kommt eindeutig von einem Insider. Ist wohl als Kriegswarnung zu verstehen.WE.

[17:20] Leserkommentar:
Es sieht so aus, dass unser Warten ein Ende gefunden hat.

Ja, sieht so aus. Die Info hier passt zu den Warnungen, die ich vor einigen Tagen bekommen habe. In einer Warnung wurde explizit auf das Opferfest verwiesen.WE.

[20:30] Leserkommentar-DE:
Wer jetzt nicht sofort die Stadt verlässt, der kommt nicht mehr raus. Es sieht wirklich so aus dass es jetzt endlich so weit ist.

Das kommt von meinem wichtigsten Messenger. Rettet euch jetzt.WE.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

© 2006 - 2020 by Hartgeld GmbH