Terrorismus

Diese Seite beobachtet terroristische Aktivitäten aller Art, besonders im Westen.

Seite ab: 2017-01-01

Neu: 2017-01-23:

[8:20] Leserzuschrift-DE zu Amerikas Angst vor den Terroristen aus Europa

Und kein Europäer leugnet noch, dass die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) das Chaos der Migrationskrise genutzt hat, um ihre Attentäter unbemerkt in die Hauptstädte Europas zu schleusen. Selbstverständlich hat die Europäische Union (EU) die Migration nicht im Griff – weder die Sicherung der Außengrenze noch den Aufbau von umfassenden Resettlement-Programmen, mit denen Flüchtlinge ordentlich überprüft werden und direkt aus ihren Heimatregionen sicher nach Europa kommen können.

Eigentlich eine unbarmherzige Kritik an Merkels Wirken der letzten beiden Jahre. So, als ob man sie jetzt niederschreiben darf. Klar ist, dass ein patriotischer Trump statt einer linken Clinton ganz andere Impulse nach Europa sendet. Die Kritiker Merkels bekommen mit ihm ungeahnten RÜCKENWIND. Er entsteht gerade erst und zeigt uns nun schon, wie tief die Schäden sind, die Merkel verursacht hat mit ihrer humanitären Entscheidung. An dieser sind aber auch alle Parlamentäre mit schuld, weil sie Merkel widerspruchslos haben gewähren lassen. Die Jasager in Politik und Medien sind schuld. Und die Wähler, die Jasager gewählt haben.

Dieses Zitat aus der Welt ist bemerkenswert. Man sagt uns offen, dass die Terroristen als Flüchtlnge gekommen sind, aber nicht wie viele es sind. Und jetzt warten wir darauf, dass die Merkel ihren Terroristen noch den Angriffsbefehl gibt. So wird man es uns danach sagen.WE.


Neu: 2017-01-22:

[19:20] ET: Anschlag auf Bundeswehr und Polizei geplant: Komplize von Wiener IS-Terrorist in NRW verhaftet

[17:00] Focus: Nach vereiteltem Terror-Akt in Wien Komplize des Festgenommenen plante Anschlag in Deutschland

[9:00] Silberfan zu Trump Just Promised to Lift All Russia Sanctions if Putin Does This One Thing for Him

Well, now Donald Trump has promised to drop them all but only IF Putin Promises to help him fight Terrorism!!

Die Gloablisten die den Terror erfunden haben müssten bald den Angriffsbefehl geben. Was wird Merkel tun, die Sanktionen gegen Russland im Alleingang weiter aufrecht erhalten? Spannende Zeiten stehen vor uns.

Das hier ist Theater, denn Putin ist ohnehin schon an der Arbeit gegen den Terror. Nachdem der Terror-Pate Obama abgetreten ist, wird sich bald Entscheidendes tun. Merkel kann entweder alle Terroristen rauswerfen oder abtreten.WE.


Neu: 2017-01-21:

[15:15] Sott: Jahrzehnte des Terrors in Westeuropa: Opferzahlen sinken aber die Angst wächst

Der Artikel bietet einen guten Überblick über die Terroranschläge der vergangenen Jahrzehnte in Europa.
 

[11:30] Wien: "Terroranschlag war sehr zeitnah geplant"


Neu: 2017-01-20:

[20:15] Focus: Bevölkerung zur Vorsicht aufgerufen Terroranschlag in Wien verhindert - Verdächtiger festgenommen

Häupls Mindestsicherungs-Terroristen?
 

[10:30] FW: Durch Anschlag zur Vollwaise geworden: Angehörige von Berliner Terror-Opfer soll mit 20.000 Euro abgespeist werden

[10:10] Sommer 2016: Selbstmordattentäter planten in Düsseldorf ein Massaker

[8:45] ET: Erstmals seit Drittem Reich – Bundeswehreinsatz im Inneren: Großangelegte Terroranschläge erwartet

Die Bundeswehr wird am 7. März das erste Mal einen Anti-Terroreinsatz zusammen mit der Polizei in einer Stabsübung durchspielen. Das geht aus einem vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe erstellten Übungsszenario hervor, über das „Bild“ (Freitag) berichtet. Die Simulation geht dabei von mehreren Attentaten gleichzeitig aus: zwei Terroranschlägen auf Schulen in Bremen, einem Sprengstoffanschlägen auf einen bayerischen Bahnhof, einer Geiselnahme in Bayern, einer Bombenexplosion auf dem Flughafen Düsseldorf und einem Anschlag auf ein Konsulat in Stuttgart.

Das liest sich wie eine Vorbereitung Deutschlands auf Großterror.

[11:25] Leserkommentar-DE:

Am 11.September 2001 gab es in den USA eine ähnliche Übung der Sicherheitskräfte. Soll dieser Tag etwa als der geplante Tag des Ausbruchs des Bürgerkriegs für die deutschen Gebiete sein?
 

[8:20] Focus: Auto rast in Australien durch Fußgängerzone: Mindestens drei Tote

Obwohl die Tat die typischen Merkmale aufweist, schließen die australischen Behörden einen terroristischen Hintergrund aus.

[9:15] Das ist eindeutig ein Araber: Autodschihad in Melbourne – Drei Tote und viele Verletzte – Täter rief Allahu Akbar. Wieder soll islamistischer Terror vertuscht werden.WE.

[10:35] Der Schrauber:

Das ist nicht nur Islamterror, sondern vor allem auch wieder Zensurterror der Lügenpresse! Im Kommentarbereich des PI Artikels findet sich ein Screenshot der ersten Meldung: Link

Darin ist eindeutig die Rede davon, daß ein Zeuge gehört hat, der Täter habe, bevor er in die Menge fuhr, etwas wie "Allahu Akhbar" gerufen. Es muß für die devoten, verlogenen Schreiberlinge und Redaktionen wirklich die härtesten Straflager überhaupt geben, da ist nichts mehr herauszureden an deren Schäbigkeit.


Neu: 2017-01-19:

[15:10] ET: Deutschlandweite Gedenkminute: Heute Schweigen für Berliner Terroropfer um 20.00 Uhr

[15:50] Leserkommentar-AT:

Frei nach dem Motto: "Ich" (80 Mio. Deutsche) habe heute wieder eine gute Tat vollbracht. Kerze und eine Minute "Gedenken". Das reicht dann für mindestens ein halbes Jahr...Aber als selbständige Philosophin muß man wohl solche Ideen haben... Denkt mal eine Minute darüber nach... Je ne suis pas Berlin!
 

[15:05] Inselpresse: Asylbewerber bekam vom IS 30.000 Dollar angeboten, wenn er Selbstmordattentäter wird

[10:00] Vorwarnung: Wir müssen jetzt jederzeit mit dem islamischen Blitzkrieg rechnen.

Bisher habe ich von meinen Quellen noch keine Fluchtempfehlung aus den Grosstädten bekommen, diese kann aber auch erst einige Stunden vor dem Angriff der Terroristen mitten in der Nacht kommen. Wer eine Fluchtburg hat, soll ruhig bereits wie ich in diese umziehen.WE.

PS: Bitte auch die Szenarios auf der USA-Seite beachten. Ich bin weiterhin davon überzeugt, dass es noch zu Obamas Amtszeit startet, denn nur so passt alles wirklich zusammen. Grossterror wäre vermutlich auch das Startsignal für den Blitzkrieg.

[10:45] Falls jemand grössere Bewaffnungs-Aktivitäten von Terroristen bemerkt, bitte melden.WE.
 

[8:30] Silberfan zu Anschläge jederzeit möglich: Behörden haben drei Gefährer vom Radar verloren

Wenn es nicht so ernst wäre, könnte man auch über diese Witznummer nur lachen. Denn eine ganze Terrorarmee auf dem Radar haben zu müssen, um dann festzustellen, das 3 davon verschwunden sind, ist wie das Suchen der 3 Nadeln im Nadelhaufen. Es dürften also wieder Anschläge bevor stehen, was bereits zum Allgemeinwissen gehören sollte und der Radar dann letztendlich auch irrelevant ist, wenn die islamische Terrorarmee ihren Angriff startet. Aber bis zu diesem Start hält die deutsche Politik alle für dumm über die wahre Anzahl von 10.000den Terroristen, echter Hochverrat eben.

Ja, die Terrorarmee hat extrem guten Schutz aus der Politik. Praktisch jeder in der Politik und im Sicherheitsapparat müsste inzwischen wissen, dass diese Armee nur darauf wartet, zuzuschlagen. Der Politik müsste auch klar sein, dass sie danach entfernt wird.WE.

[9:00] Leserkommentar-DE:
Ja richtig, die Frage ist nur weshalb ist es Ihnen nicht klar? Liegt es am Spatzenhirn oder weil man Ihnen den Endsieg glaubhaft versprochen hat? Oder ist da noch irgend etwa anderes im Hintergrund worauf sie hoffen?

In der Politik können es auf den unteren Ebenen die meisten Politiker noch nicht glauben, dass dieser Angriff kommt. Aber ganz oben muss das anders sein. Eine gewaltige Macht hält sie vermutlich per Erpressung und Kauf (Exile?) bei der Stange. Wir wissen, wer diese Macht ganz oben ist - die vE. Die ausführenden Ebenen waren mir nicht klar. Bisher nahm ich an, dass das die USA mit Obama und seiner CIA sind.WE.
 

[7:45] NTV: Vor Stadion in die Luft gesprengt Weiterer Paris-Attentäter wohl identifiziert

Der französische Geheimdienst kam der mutmaßlichen Identität eines dieser Männer über eine Zahlung an dessen Familie auf die Spur. Laut kürzlich freigegebenen Geheimdienstnoten vom Januar und Februar 2016 überreichten Verantwortliche des Islamischen Staates (IS) der Familie im Irak nach der Anschlagsserie umgerechnet 5000 Dollar und "Schafe". Dies sei als "Belohnung" gedacht gewesen.

Die fallengelassenen Ausweise waren also grossteils falsch. Wie billig so ein Terroristenleben ist.WE.


Neu: 2017-01-18:

[20:00] NTV: Anschlag in Silvesternacht Attentäter wählte "Reina" als Plan B

Es ist interessant, wie detailliert die Terroristen von der Zentrale kontrolliert werden.WE.
 

[18:00] Leserzuschrift-DE zu ‘I had to agree’ Asylum seeker reveals ISIS offered him £24,000 to become SUICIDE BOMBER

Wenn er seinen Auftrag nicht erledigt, würde der IS seine Familie ermorden! Das bedeutet, dass viele Flüchtlinge, die selbst nicht dem IS "angehören", von diesem Geld erhalten haben und in dessen Schuld stehen. Sie sind dann in Europa mit viel Bargeld, aber durch den "Auftrag" in seelischer Not. Und genau so ist es erklärbar, dass an einem Tag X so ein Individuum durchdreht und auf irgendein Opfer einschlägt, es die Treppe herunterstößt, es mit dem Messer angreift. Wir interpretieren das dann als psychische Störung, dabei war es nur ein Geschäft mit dem IS.

Sobald der Terrorist das Geld nimmt, das er seiner Familie zukommen lässt, die sich wegen seiner Schlepperkosten oft verschuldet hat, ist er in der Pflicht des IS. Die im Artikel beschriebenen $30000 sind in den Herkunftsgebieten sehr viel Geld.WE.

[18:30] Der Schrauber dazu:

Das vermute ich schon lange, daß ein Großteil der Asylanten, nicht nur der echten Terroristen, das Geld geliehen bekommen von den "Schleppern". Damit sind sie hier verschuldet und haben von der Sozialbeute, die sie an mehreren Punkten abgreifen, Deputat abzuliefern, bzw. mit Kriminalität zu "erarbeiten", oder eben Terror zu verbreiten.

Ich vermute aber, daß über diese Parasiten der deutsche Staat um Mrd erleichtert wird, die nicht einmal den Schmarotzern alleine zugute kommen.
Nun ist natürlich auch die Frage, wer das Geld hat, die so mit "Leihkapital" zu versorgen? Da fallen mir eigentlich nur zwei Quellen ein: Die Dienste, die auch in den Maidan in der UA locker 5 Mrd stecken, sowie deren Petrodollarprinzen, also Saudi Arabien. Und halt, eine dritte Quelle fällt mir natürlich auch noch ein: Die Profiteursverbände und Ideologieschmieden deutscher Herkunft, die "Wohltätigkeitsorganisationen" und -vereine.

Für die Dienste und die Saudis ist ein solcher Selbstmordattentäter eigentlich recht billig. Die sprengen sich dafür in die Luft, dass ihren Familien die Schlepperkosten erstattet werden. Daher auch das total nervöse Verhalten der Selbstmordattentäter beim Stadion in Paris 2015.WE.
 

[16:30] ET: Wurde Berliner Anschlagtäter Amri als V-Mann angeworben?

[15:20] Der Düsseldorfer - WE-Kommentar 17.10.,20.10:

"Es sind in den letzten 2 Jahren mehrere Aussagen von US--Offizieren in Deutschland hereingekommen, wonach diese gegen Deutschland auf der Seite der Moslems kämpfen sollen. Ich habe das in Artikeln gebracht"

ja, Sie haben das schon mal gebracht, nur - das ist für mich sehr schwer zu glauben ! In DE sind ca. 60.000 US Soldaten und 20.000 Briten stationiert. Machen die Briten dann auch mit ? Das würde heissen, Krieg auf deutschem Boden und die Besatzungsoldaten gemeinsam mit den Musels/IS Leute, plus auch noch die Panzer aus Polen kommend ???

Krieg gegen die Musels - aber Krieg gegen Deutschland ?

Nachtrag: Wenn das so kommen sollte, wage ich zu bezweifeln, dass DE als Sieger da hervorgeht, auch längerfristig nicht.

Es ist eine Information offenbar aus Bundeswehrkreisen hereingekommen, die sich primär auf die in Polen befindliche US-Panzerbrigade bezieht. Aber es könnte auch sein, und ist wahrscheinlich, dass auch US-Soldaten in Deutschland gerade durch Moslems ersetzt werden. Meiner Meinung nach ist das der beste Hinweis für das baldige Outing von Obama als Kalif. Und natürlich die Putsch-Warnung durch Putin. Wir werden siegen, aber es wird blutig.WE.
 

[14:10] Silberfan zu Frankreich wird weiterhin mit IS-Kämpfern geflutet!

Es stört sich niemand von den Hochverrätern in der Politik an solchen Terroristenflutungen und offene Grenzen sind normal, damit auch möglichst viele ungehindert rein können. Für diesen Hochverrat muss einmal bezahlt werden, denn die Terroristen werden sich sicher nicht entISlamiiseren (lassen) sondern versuchen uns im blutigen Kampf zu erobern.

[14:25] Wie immer ist in solchen Artikeln von den Rückkehrern die Rede. Aber fast alle Terroristen waren keine IS-Rückkehrer sondern Flüchtlinge.WE.


Neu: 2017-01-17:

[20:10] Der Pirat zum 2. Update des WE-Artikels 8 Jahre Obama

Genau der letzte Satz im Download muss einem Hoffnung geben!
Jetzt wissen wir, dass die Amerikanische Armee auf deutschem Boden kämpfen soll. Aber gegen wen soll es gehen?! Die Aussage kommt von einem Offizier, der jetzt noch nicht weiß, dass sein Oberbefehlshaber selbst der größte Moslemführer sein wird! Daher können wir davon ausgehen, dass das Militär nach dem Outing Obamas putschen wird. Jeder Soldat der Streitkräfte wird sofort verstehen, wer am Tod vieler gefallener Kameraden Schuld hat! Die Oberbefehlshaber demonstrierten bereits durch das Ankern aller Flugzeugträger welcher Gesinnung sie gehorchen werden!

Durch die Stationierung zusätzlicher amerikanischer Truppen haben die Systemwechselplaner einen riesigen Sicherheitspuffer für die garantierte Rückeroberung geschaffen. Zusammen mit den deutschen Kräften und marschbereiten Russen wird hier gründlich reine gemacht werden.
Wohl dem, der in dieser Zeit einen guten Unterschlupf hat!

Es sind in den letzten 2 Jahren mehrere Aussagen von US--Offizieren in Deutschland hereingekommen, wonach diese gegen Deutschland auf der Seite der Moslems kämpfen sollen. Ich habe das in Artikeln gebracht. Das zeigt ganz eindeutig, dass sich Obama noch zum Kalifen ausrufen möchte und auch sein Militär auf der Seite der Moslems einsetzen möchte. Unter Trump geht das nicht mehr.WE.
 

[18:50] Leserzuschrift-DE: die Terroristen tauchen gerade ab:

Ich weiß nicht ob es etwas zu bedeuten hat, aber ich stelle die Info hier mal zur Verfügung. Zu meinen Aufgabenbereich bei der Polizei gehört auch das Ausländerrecht. Seit 4 bis 5 Tagen verschwinden Iraker und Syrer aus den Unterkünften. Ich bekomme das nur mit, weil ich immer wegen der Dolmetscher noch mal nachfrage, ob die Personen noch da sind. Meist verdrücken die sich sobald Verfahren gegen die eingeleitet werden. Aber derzeit scheinen mehr "abgängig" zu sein.

Die meisten von denen haben auch verschiedene Pässe oder ändern ihre Daten bei Antragstellung um. So waren sie bei Ankunft ledig, dann sind sie plötzlich verheiratet oder haben einen anderen Geburtsort. Wenn ich sage das die Personen überhaupt nicht mit den Bildern in ihren Pässen übereinstimmen wiegeln die meisten im Ausländeramt ab oder zucken mit den Schultern. Ich sage denen dann, dass das alles Terroristen sind. Ich weiß nicht ob das bei den Leuten überhaupt fruchtet.

Das sind Terroristen, die da vermutlich in Moslem-Ghettos verschwinden. Offenbar haben sie eine Vorinformation bekommen, dass sie bald angreifen sollen. Ich habe es in den letzten Tagen selbst mehrere Male abgetestet. Praktisch niemend kann sich vorstellen, dass aus den Flüchtlingen Terroristen werden, die uns erobern sollen. Bald geht es los.WE.

[20:15] Leserkommentar-DE:
Das mit dem zurückziehen und vermutlich sammeln kann ich bestätigen. Viele dieser Kultirbereicherer sind nämlich von der Bildfläche verschwunden. Man sieht hier nur noch sporadisch welche herumlaufen. Da ich nicht in einer Großstadt wohne, fällt das natürlich sofort auf. Die nächsten Tage werden interessant.

Es wird wirklich Zeit für die Fluchtburg.WE.
 

[12:40] NTV: "Ein gut trainierter Terrorist" Inhaftierter Usbeke gesteht Silvester-Attentat

Nach seiner Festnahme in der Nacht gesteht ein 34-jähriger Usbeke das Attentat auf einen Istanbuler Nachtklub an Silvester. Er soll in Afghanistan vom IS ausgebildet worden sein, heißt es. Neben ihm sollen noch weitere Terroristen an der Tat beteiligt gewesen sein.

Dieser Terrorist hat sich wohl aus Istanbul nicht rausgewagt. Aber der IS bezahlt seine Terroristen ordentlich, was die grosse Summe gefundenen Bargeldes zeigt.WE.

[14:15] Leserkommentar-DE:
Nein! Nicht der IS bezahlt seine Terroristen ordentlich. Das machen die westlichen Organisationen/Regierungen. Der IS leitet das Geld nur an die, für diese Aufgaben, fachlich geschulten "Arbeitskräfte" weiter....

Das meiste Geld dürfte aus Saudiarabien kommen.WE.

[14:50] Leserkommentar-DE zu Video: Enttarnt! Undercover in Saudi-Arabien

Dieses Video kann man kaum glauben, da es im NTV Sender gesendet wurde, allerdings zu sehr später oder früher Stunde. Saudi Arabien ohne Genehmigung intern gefilmt. Sehr aufschlußreich. Da gibt es eine Stiftung, aus der laut Bericht im Video ein Drittel!!! der Gelder der Saudischen Königsfamilie in diese Stiftung geht, die die Islamisierung Europas durch Bücher und an Terroristen finanziert wird. Sehr zu empfehlen!!!

Man verhaftet in Syrien und im Irak auch immer wieder Offiziere aus Israel, den USA und Saudiarabien.  Diese organisieren die Terroristen, Und Obama zeigt sich sogar öffentlich als Untertan des Saudi-Königs. Alles klar?WE.


Neu: 2017-01-16:

[16:45] ET: FDP-Bundesvize Kubicki: „Mir schwillt der Kamm“ – Gesetze reichten für Amris Festsetzung nicht aus?

[13:50] Der Pirat zu Berliner Attentäter Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Jetzt wird die Regierung medial in die Ecke getrieben, wo sie selbst durch Lügen nicht mehr raus kommt! Allen "wichtigen" Demokrattien bleibt nun mehr die "Rettung" durch Terror, um einen Machterhalt zu sichern und die Wahrheit zu vertuschen.
 

[13:45] ET: Behördenversagen nach Berliner LKW-Anschlag: Die abgründige Geschichte des tatverdächtigen Navid B.

[9:40] Fall Amri: NRW-Innenminister informierte unvollständig und irreführend: Wer gibt noch was auf Jägers Wort?


Neu: 2017-01-15:

[16:00] Waffen für Terroristen? ‘Capable of shooting down aircraft’: Spanish police seize €10mn worth of black market weapons

Leserkommentar-DE:
Der Waffenfund in Triest letztes Jahr war nur die Spitze des Eisbergs!!! Die Bewaffnung der Musels ist in vollem Gange!!!! Wer es jetzt nicht begriffen hat wird es wohl erst verstehen, wenn die Kugeln fliegen...

Immer wieder werden Waffenlager von Terroristen ausgehoben.WE.
 

[13:35] Silberfan zu Anis Amri Berlin-Attentäter nahm regelmäßig Drogen

Die Sache ist noch nicht vom Tisch, was wenn Bundes- und NRWinnenministerium (mal wieder) gelogen haben und das jetzt raus soll?

Wahrscheinlich soll nicht nur Staatsversagen gezeigt werden, sondern sogar die Involvierung des Staates beim Terror.WE.


Neu: 2017-01-14:

[19:45] Warnung des britischen Außenministeriums: IS-Terror-Warnung: Machen Sie keinen Urlaub in Deutschland!

[9:40] Der Pirat zu Verdacht gegen die NRW-Behörden: War Berlin Attentäter Anis Amri ein V-Mann?

Das wäre ja ein starkes Stück! Zuzutrauen wäre es denen aber allemal! Es wird Zeit, dass das jetzt beendet wird!

Schon möglich, dass es so war. Die Verantwortlichen sollten aber dazu stehen.

[20:00] Wahrscheinlich wird am Ende herauskommen, dass die Merkel die Terroristen zur Bevölkerungsreduktion bewusst hereingeholt hat.WE.


Neu: 2017-01-13:

[19:00] Nächster LKW-Terrorist: Plante islamistischer Gefährder Lkw-Anschlag wie in Berlin?

[13:35] Leserzuschrift-DE zu Anschlag vom Breitscheidplatz: Terroropfer drohen Berlin Klagen an

Maas bleibt gar nichts anderes übrig, als sich damit zu befassen.

[16:40] Leserkommentar-DE:
Ich verstehe nicht warum nicht ein Einziger da ist der diesen Anschlag als das verurteilt was es war, eine False Flag Aktion. Selbst bin ich schon viele viele Km mit einem LKW gefahren, den möchte ich sehen der mit dieser angeblichen Geschwindigkeit von 60km/h in den Weihnachtsmarkt fährt, noch dazu ohne Übung ! Fragen Sie alle LKW Fahrer auf den deutschen Autobahnen, man kann mit einem 40 Tonner Sattel niemals diese Linie fahren wie es der angebliche Terror-LKW mit dem ungeübten Fahrer Amri durchgeführt hat, es geht einfach nicht, dafür müssen alle physikalischen Gesetze ausgeschaltet werden !

Egal, wie das Attentat wirklich abgelaufen ist, es hat seinen Zweck erfüllt und den Staat als unfähig dargestellt.WE.
 

[9:20] ET: Maas räumt Behördenfehler im Fall Amri ein und kündigt Bericht an

"Es kann sich nach dem, was da geschehen ist und nach dem, was man mittlerweile weiß, niemand hinsetzen und sagen, es sind keine Fehler gemacht worden", sagte Heiko Maas am Donnerstag in der ZDF-Sendung "Maybrit Illner".

Übersetzt heißt das: "Wir sind unfähig, euch zu schützen".


Neu: 2017-01-12:

[17:05] ET: Philippinische Islamisten drohen Bundesregierung: Lösegeld oder Enthauptung von entführtem deutschen Segler

[12:20] Express: TERROR IN SPAIN: Gunman screaming 'Allahu Akbar' opens fire in supermarket


Neu: 2017-01-11:

[13:50] Bild: Nach Weihnachtsmarkt-Anschlag in Berlin: Noch elf Schwerverletzte im Krankenhaus


Neu: 2017-01-10:

[17:00] Inselpresse: Syrischer Wissenschaftler gab sich in Deutschland als Flüchtling aus und plant einen chemischen Anschlag

[8:10] Querdenken: Ungereimtheiten zum Attentat auf den Berliner Weihnachtsmarkt – und Merkels Reaktion


Neu: 2017-01-08:

[18:00] ET: Netanjahu: Lkw-Attentäter von Jerusalem war IS-Anhänger – Vier Soldaten bei Anschlag getötet

Wer in eine Gruppe bewaffnerter Soldaten fährt, ist ein Selbstmordattentäter.

[18:30] Dr.Cartoon:
Vorhin im Fernsehen erzählte eine Reporterin aus Israel, dass in den Palästinensergebieten der Anschlag auf den Straßen gefeiert würde. An die Kindern dort würde man Süßigkeiten verteilen.

Wenn die Zeit reif dafür ist, werden die Israelis dort ordentlich und mit fliegendem Blei aufräumen.WE.

[18:50] Leserkommentar-DE:
Ja, die Palästinenser feiern. Bin mir sicher, bei uns auch an den entsprechenden Orten, Containern, Heimen!
Außerdem: ist der wirklich in eine Gruppe hinein gefahren ? Oder hat sich diese Gruppe nicht vielmehr ihm in den Weg gestellt ? Vielleicht war er auch psychisch gestört oder hat einfach nur die Kontrolle verloren ?

Der Terrorist war sicher echt, die sind so fanatisch, wissen aber nicht, dass sie zum Systemwechsel verheizt werden.WE.
 

[14:00] Terror? Duisburg: Messer-Angreifer sticht Opfer in den Hals – Polizist erschießt Täter


Neu: 2017-01-07:

Schießerei in Florida:

[13:00] Unzensuriert: Flughafen-Attentat in Florida: Indizien sprechen für islamistischen Terrorhintergrund

[9:40] Infowars: Report: Airport Shooter Lived Near Anchorage Mosque

[9:10] Krone: Ermittler: "Täter meint, IS zwingt ihn zum Kampf"

Nach den tödlichen Schüssen auf dem internationalen Flughafen von Fort Lauderdale im US- Staat Florida suchen die Ermittler nach dem Motiv des Schützen. Wie die Behörden mitteilten, erschoss ein früher im Irak stationierter Ex-Soldat in der Gepäckabholung fünf Menschen und verletzte acht weitere, bevor er sich widerstandslos festnehmen ließ. Medienberichten zufolge hatten FBI-Beamte ihn vor zwei Monaten in die Psychiatrie gebracht. Bei dem Schützen wurde ein Armeeausweis gefunden. Laut seinen Papieren heißt der Mann Esteban Santiago.

Warum darf ein Mann mit dieser Historie mit einer Waffe auf den Flughafen?

[12:00] In den USA darf man unter bestimmten Umständen Waffen einchecken, offenbar half der Armeeausweis dabei. Das ist selbst in Europa möglich, ich sah die Waffenkontrolle bei Jägern durch die Polizei einmal am Münchner Flughafen. Vermutlich war das islamistischer Terror.WE.

Weitere Themen:

[19:35] Leserkommentar-DE zum gestrigen Artikel von 18:50 (Sprengstoff in Polizeiautos?):

Stand am Silvesterabend ein oder mehrere Anschläge unmittelbar bevor? Sprechen die Behörden von "Anschlagsplanungen", um das wahre Ausmaß zu verschleiern (um Panik in der Bevölkerung zu vermeiden)? War es wirklich nur ein Einzeltäter? Planung, Logistik und Durchführung von mindestens fünf Anschlägen als Einzeltäter ist sicherlich nicht machbar.

Warum wurde er am Samstag den 31.12.2016 in Gewahrsam genommen und nicht schon Tage vorher (er dürfte vermutlich schon länger unter Beobachtung gestanden haben)? War Gefahr in Verzug? Am Sonntag wurde Haftbefehl erlassen.

Hier der Text vom Kölner Express - Silvester-Ticker: "21.50 Uhr: Auf der rechten Rampe zur Deutzer Brücke hat die Polizei aus mehreren im Dreieck abgestellten Fahrzeugen eine Sperre aufgebaut. Davor stehen Bauzäune sowie Beamte in schweren, schusssicheren Westen und mit Maschinenpistolen. Diese kontrollieren sogar andere Polizeifahrzeuge (!), die die Brücke noch befahren wollen. Besucher sind auch hier nur wenige unterwegs."
 

[13:20] ET: Flüchtlingsheime als „Brutstätte des Terrors“: Undercover-Journalist schreibt brisantes Enthüllungsbuch

[10:30] Geolitico: Der Terror und die Kurdenfrage

[10:25] ET: Rege Islamistenszene: Spur des Berlin-Attentäters Amri führt in die Schweiz

[11:50] Der Schrauber:

Junge, Junge, wo der überall war. Ein richtiger Tausendsassa. Eben ein echter Patsy für den Geheimdienst. Oder hat man den Lebenslauf jetzt konstruiert und den gab es gar nicht in dieser Form? Die zufällige Routinekontrolle in Mailand hatte doch auch mit Sicherheit einen Auftrag, genau dort eine Routinekontrolle zu machen. Und der, der den Ort auswählte, wußte rein zufällig Bescheid. Wer war überhaupt der, den man uns als Leiche präsentierte? So richtig zu erkennen war da nämlich auch nichts. Da ist auf jeden Fall alles möglich: Reine Synthetikfigur, oder ein echter Patsy, den man dann abservierte.

Mir sind diese immer abstruser werdenden Ortssprünge langsam zu auffällig. Wenn die Figur wirklich existierte, dann hat man sie überall hingekarrt, der muß von Bett über Töpfchen bis wieder zurück im Bett unter Begleitung gewesen sein, mindestens aber Leute gehabt haben, die dafür Sorge trugen, daß er dort, wo er auftauchte, auch auftauchen konnte und bekam, was man wollte.

[12:00] Was immer an dieser Reisetätigkeit wirklich dran war: man zeigt uns dass die Terroristen dank Schengen frei in Europa herumreisen können. Das ist der Sinn dieser Aufdeckungen.WE.


Neu: 2017-01-06:

[20:00] Das war wohl Terror: Mehrere Tote und Verletzte nach Schießerei an US-Flughafen

RT: Multiple people dead after shooting at Fort Lauderdale Airport, suspect in custody ‒ police

Die Polizei soll den Täter gefangen genommen haben, weiteres ist über ihn noch nicht bekannt.
 

[18:50] MMNews: IS plante Sprengstoff-Anschläge mit falschen Polizei-Autos

[19:50] Leserkommentar-DE:

Wenn das der Plan gewesen war, hätte der aber nur funktionieren können, wenn man die fünf zu Streifenwagen umlackierten Fahrzeuge fast zeitgleich zur Explosion gebracht hätte. Stunden oder Tage später wäre jeder Streifenwagen verdächtig gewesen.

[20:10] Leserkommentar-DE:

Diesem Artikel kann ich jetzt zustimmen. Im Kölner Espresso war im Silvester-Ticker zu lesen, dass die Polizei auch ankommende Polizeiautos kontrolliert. Als ich das gelesen habe, konnte ich dies nicht so richtig nachvollziehen, was da läuft. Aber jetzt gibt diese Meldung einen Sinn. Einfach unglaublich, was derzeit in Deutschland läuft. Hoffe dies ändert sich sehr bald.
 

[12:30] Anonymus: Merkel-Terrorist Amri kündigte Massenmord mehrfach an und reiste unbehelligt durch Europa

[10:15] RT: Verfassungsschutz als Terror-Helfer? Erdrückende Enthüllungen – Bundesregierung gibt sich ahnungslos

Jetzt kommt ganz offen raus, dass das Berlin-Attentat eine Geheimdienst-Operation war.

[11:15] Leserkommentar-DE zum Verfassungsschutz als Terror-Helfer:

Verfassungsschutz = Staat = Merkel = Regierung. Also ist Merkel ein Terrorhelfer? Es soll ja Gerüchte geben, dass die Regierung das Pack besser bekämpfen will und dafür die Bundeswehr im Inneren braucht und zudem die Polizei umstrukturieren möchte. Dafür wäre der Anschlag gut gewesen. Dann ist überall Polizei und Militär. Und das Pack im Sack aus Betonsperren und Stacheldraht, welche dann jedes Ereignis und Fest umgeben und bewachen. Totale Kontrolle über das Pack als Motiv ist durchaus denkbar. Vielleicht macht für diesen Gedanken jemand Werbung? Merkel hat aus dem Anschlag weitere Vorteile. Sie kann besser für geplante Kriege aufrüsten. Die Nachricht der Beteiligung des VS an dem Anschlag könnte auch dazu dienen, den Bürgern endlich diese verdammte Obrigkeitsgläubigkeit und MSM-Hörigkeit auszutreiben, damit sie zunehmend allem misstrauen, was vom Staat kommt und von diesem medial verbrietet wird. Er versagt ja inzwischen überall.

Für Merkel & co dürfte diese Enthüllung eher peinlich sein.WE.

[11:30] Leserkommentar-DE:
Es ist doch schon offensichtlich dass die deutsche Flüchtlingspolitik nur einen Zweck hatte. Terroristen ins Land zu schleusen und durch das Chaos der Attentate Gesetzesänderungen oder Notstandsgesetze zu erlassen um dem Bürger die Daumenschrauben Richtung Diktatur anzuziehen. Wir erleben in Deutschland Staatsterror einer kriminellen Politikerclique gegen die eigene Bevölkerung.

Es soll vielleicht so aussehen, aber in Wirklichkeit wurden die Terroristen hereingeholt, um die politische Klasse zu eliminieren.WE.

[12:40] Leserkommentar-AT: Bezüglich Verfassungsschutz als Terrorhelfer:

Ich bin der Meinung, dass Merkel ganz einfach zum Abschuss frei gegeben wurde. Merkel ist nun nur noch Freiwild, dessen Freunde bereits fast alle “eliminiert“ wurden. Ich glaube, Merkel wird den Winter politisch nicht mehr überleben.

Ist auch möglich. Dann ist Mr. Sachsensumpf auch dran.

[13:00] Der Pirat:
In diesem Zusammenhang muss man unbedingt auch das Interview von Jäger gestern mit einbeziehen. Der hat mal wieder " mein Name ist Hase und ich weiß von nichts gespielt"! Mit diesen Erkenntnissen aus dem Artikel kann man klar behaupten: Er hat gelogen! Schon wieder...
Hinter den Bühnen der Politmarionetten muss es richtig krachen!

Die deutsche Politik hat ihre Dienste nicht unter Kontrolle.


Neu: 2017-01-05:

[17:45] PKK-Terror mit Video: Tote bei Explosion einer Autobombe in Izmir

Man sehe sich an, wie gross der Feuerball der Explosion ist.
 

[14:10] ET: Staatsversagen: Fall Amri sieben Mal Thema im Berliner Terrorabwehrzentrum – Attentäter hatte mindestens 14 Identitäten

[14:00] Silberfan zu Untergetauchter Gefährder aus Hannover hat Sprengstoff-Ausbildung

Deutschland nimmt Terroristen auf, observiert sie und lässt ihn ausbüchsen.

Damit zeigt man uns, dass Deutschland die Sicherheit der Bürger nicht im Griff hat.
 

[13:50] ET: Kontaktmann Amris nach Anschlag als „Gefährder“ eingestuft – Festgenommen aber „kein dringender Tatverdacht“

[12:50] Leserzuschrift-DE zu Anschlag als Zeitgeschichte: Terror-Laster könnte im Museum landen

Das klingt nach einer "Anbetungsstätte" für Terroristen. Früher gab es Denkmäler bzw Gedenktafeln für die Opfer; unter Merkel ist halt alles anders.

[14:40] Leserkommentar-DE:
Vielleicht kann der "Körperwelten"-Aussteller und Präparator Gunther von Hagen dann auch die eine oder andere Politiker-Leiche, die er auf deren Weg nach Vorkuta aufgesammelt hat, in diesem Museum für Zeitgeschichte ausstellen.

Die können sich die Treiber in Natura ansehen.
 

[8:55] JF: Wagenknecht gibt Merkel Mitschuld an Terroranschlag

[13:25] Silberfan:

Wagenknecht ist nicht so linksgrün-versifft wie die pädophile Grünpartei und spielt den Abweichler bei den Linken, und das noch nicht mal schlecht.

[14:00] Wagenknecht kann sich bald eine neue Partei suchen, die Linken werden sie ausstossen.WE.
 

[8:10] Welt: Amri betete, wo der „Emir von Wedding“ regiert


Neu: 2017-01-04:

[13:45] NTV: Abgleich der Projektile Lkw-Fahrer wurde mit Amris Waffe getötet

[15:00] Leserkommentar-DE:
Das ist nun wirklich der Gipfel: Der Typ reist mit einer illegalen Waffe nach einem Massenmord durch mehrere Länder ohne kontrolliert zu werden. Und den Legalwaffenbesitzern reißt man den Hintern auf, wenn in der Patronenschachtel eine mehr drin ist als deklariert wurde. Und dann heften sich die Politiker den Fahndungserfolg als Orden an die Brust, obwohl Amri angeblich bei einer Routinekontrolle erschossen wurde, quasi als Beifang. Die wußten erst hinterher, wen sie da umgelegt hatten.

Das System dahinter: wir sollen uns nicht wehren können, wenn uns der Islam angreift. Weil wir keine Waffen haben. Daher sind die Linksparteien so gegen den Waffenbesitz. Das ist auch zu deren Diskreditierung.WE.
 

[10:00] In Deutschland: IS-Terrorist plante Sprengstoff-LKW in einer Menschenmenge zur Detonation zu bringen!


Neu: 2017-01-03:

[14:00] ET: Profi: Attentäter von Istanbul kämpfte zuvor für IS-Miliz in Syrien

[11:30] Der Pirat: Sternsinger als Terrorziele:

Der Großterror ist bis jetzt ausgeblieben. Daher möchte ich auf eine andere christliche Tradition hinweisen. Freitag ist Heilige Drei Könige! Es werden viele Kinder als Sternsinger unterwegs sein und daher leichte Opfer abgeben.

Als Anschlagsziel leider bestens geeignet, da viele Gründe dafür sprechen:

1. Kinder sind das Ziel
2. christlicher Brauch
3. einfache Gelegenheit, da schutzlos unterwegs

Es ist gut möglich, dass es Individualterror gegen solche Gruppen gibt, etwa mit Autos. Grossterror kann jeden Tag kommen. Ich nehme an dass noch aller Terror inklusive dem Terrorkrieg noch in der Amtszeit des Kalifen Obama kommt.WE.

[11:45] Der Schrauber:
Nur als Opfer? Es ist auch so, daß "Vorzeigeflüchtlingskinder" als Sternsinger losgeschickt werden, um sie 1. den Haushalten, die sie bestellt haben, aufzuzwingen und 2. zu zeigen, wie toll diese integriert sind.
So ist es sicher kein Ausnahmefall, wenn dort ganz und gar nicht so kindliche Singer unterwegs sind, die auch Täter sein können.

Auch das ist möglich und wir können davon ausgehen, dass ein Grossteil davon vertuscht werden wird.WE.

[14:10] Leserkommentar-DE:
Beunruhigende Idee !! Also wenn wirklich die Sternsinger (massenhaft) von Mama Merkels Gästen attackiert werden, dann dürfte das Fass überlaufen ! Was die Bereicherung der Sternsinger durch Bereicherer anbelangt: ob sie das wagen ? Naja, ein Sternsinger könnte dann durch einen ungebetenen Gast farbnah ersetzt werden !
Nebenbei: großartig wie hier auf Hartgeld wieder mal das System entlarvt und demaskiert wird !!!! Danke !!!!

Wir können in Zeiten wie diesen keinen Terror irgendwelcher Art ausschliessen.WE.


Neu: 2017-01-02:

[17:30] ET: Istanbuls Polizei nimmt nach Anschlag acht Verdächtige fest – Zwei Deutsche getötet

[13:40] Leserzuschrift-DE zu Sie sollen aus dem Irak stammen Terror-Warnung aus Österreich: Vier IS-Anhänger nach Deutschland geschleust?

Wird so der nächste große Terroranschlag vorbereitet bzw. schon angekündigt? Aktuell wird gerade das Wort Nafri in die Gehirne der Bundesbürger gehämmert. Dafür sorgen die Linken und Grünen. Dabei ist es doch so einfach: Nafri = Nordafrikanische Intensivtäter! INTENSIVTÄTER - darauf kommt es an! Was für eine Blamage: Die Grünen echauffieren sich über die Behandlung der Nafris! Also machen sie Werbung für Intensivtäter! Sie selbst sind also die Schreibtischtäter! Wer die Grünen noch wählt, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen. Sie sind die Paten der Nafris und der Terroristen! Sie sind die Architekten der Flüchtlingsgötter.

Daher sollen die Roten und Grünen bei der Abrechnung auch nackt durch die Strassen in die Straflager getrieben werden.WE.
 

[13:10] Leserzuschrift-DE zu Festnahme im Saarland Syrer soll Anschlag an Silvester geplant haben

Festnehmen, abschieben und endlich anständige Grenzkontrollen kann jetzt nur noch die Devise heißen. Alle Verdächtigen sofort abschieben.

Das wird leider nicht geschehen, solange diese Politiker an der Macht sind.WE.

[15:45] Dr.Cartoon:
Wieder ein verhindertes Terror-Attentat zu Silvester. Man stelle sich vor, in verschiedenen europäischen Städten hätte am Silvesterabend fast zeitgleich Attentate gegeben.
Wäre dies für die alkoholisierten und aggressiven Nafris das Startsignal (Smartphone!) gewesen, um auch ohne Waffen als marodierende Horden durch die Städte zu ziehen!? Also weg von den bewachten Plätzen. Auf solch einem Szenario könnten sich die Behörden möglicherweise gar nicht schnell genug einstellen.

Es wäre gut möglich, dass soetwas geplant war.WE.
 

[10:00] Bild: Terror in Istanbul ISIS übernimmt Verantwortung für Blutbad


Neu: 2017-01-01:

[19:15] RT: ISIS aims to launch ‘mass-casualty chemical attacks’ in UK – security minister

[11:20] Presse: Frau fuhr in Berlin in Menschenmenge - Unfall vermutet

Das könnte aber auch Terror sein. Es ist extrem unwahrscheinlich, dass es nach den intensiven ISIS-Terroraufrufen auch keinen Individualterror gab.WE.
 

[11:00] Guido Grandt: „Die Liste des Terrors, des Blutes und des Todes“: 16 Jahre islamistische Anschläge in Europa und in den USA!

[7:45] NTV: Anschlag in Weihnachtsmannkostüm Dutzende Menschen in Istanbul getötet

Bei einem Angriff auf einen Nachtclub im Zentrum Istanbuls werden mindestens 39 Menschen getötet. Der Gouverneur der türkischen Metropole spricht von einem Terrorangriff. Der oder die Täter laufen möglicherweise noch frei herum.

Dass die arabisch sprechenden Terroristen nicht gefasst wurden, deutet auf eine False-Flag-Operation hin. In Helsinki hat es Gestern offenbar Autoterror gegeben. Sonst nichts, trotz der heftigen ISIS-Aufrufe zu Silvestor-Terror.

Diese Araber fürchten das fliegende Blei unserer Polizei offenbar mehr als sie ihre 72 Jungfrauen in ihrem Märtyrer-Paradies ersehnen. Wenn Terror nicht von westlichen Geheimdiensten organisiert wird, funktioniert er offenbar nicht.WE.

[11:15] Leserkommentar-DE:
Ja, es ist schon ein bisschen erstaunlich, dass so wenig Terror passiert ist heute Nacht. Das, was orchestriert ist, soll wohl doch eher überraschend kommen, zumal ja auch alle plausiblen "Termine" verstrichen sind. Ich glaube auch, dass eher unter der Woche, also zu Börsenhandelszeiten was Größeres bzw. eine Abfolge passieren wird. Das Geschehen muss erlebbar sein. Am effektvollsten, wenn sich das Chaos mit den Börsenöffnungszeiten rund um den Globus frisst. Das bleibt dann auch besser in Erinnerung. Dass das wichtigste Zeitfenster bis zur Amtseinführung von Trump reicht, sehe ich auch so. Dann würde es auch mit der Kaiserkrönung zu Ostern passen.

Wenn man den Terror Obama anhängen will, muss er bis 20. Januar kommen.WE.

[18:20] Der Mexikaner:
Die Sprengglaeubigen werden den Teufel tun, den Wirt anzuzuenden, solange die Teddybaer schmeissenden Kuffar freiwillig Tribut zahlen.
 

[1:30] Welt: Istanbul Mindestens 35 Tote bei Angriff auf Nachtclub

Bisher scheint das der einzige, grössere Silvester-Terrror gewesen zu sein.WE.

[17:20] Dr.Cartoon: Hier eine kleine Zusammenfassung meiner Internetrecherche der letzten Tage

vor dem Silvesterabend. Die Informationen beruhen auf Angaben diverser ausländischer Medien.

Man darf nicht vergessen, dass in den Tagen vor Silvester die Behörden in vielen Ländern sehr aktiv waren. Neben einer Rekordanzahl an Polizisten und Anti-Terror-Einheiten wurden in einigen Ländern auch Soldaten eingesetzt.
In Frankreich und in anderen Ländern gab es Verhaftungen von potentiellen Terroristen. Die italienische Luftwaffe hat Jets im Norden des Landes bereitgehalten um auf einen Angriff reagieren zu können. Rettungshubschrauber wurden mit Maschinengewehren ausgestattet, um Schutz gegenüber "Hubschrauber oder Drohnen mit feindlichen Absichten" zu gewährleisten.

Möglicherweise haben die intensiven Vorbereitungen größere Attentate, außer dem in der Türkei, verhindert. Bei solch einer massiven Polizeipräsenz und einer fast lückenlosen Kameraüberwachung an potentiellen Brennpunkten, dürften möglicherweise inszenierte Geheimdienst-Attentate verhindert worden sein. Die Gefahr der Enttarnung durch Ungereimtheiten, Verhaftungen und Stereotype Verhaltensweisen dürfte an solch einem Abend zu groß gewesen sein.

Die Terroristen haben sich wegen der hohen Polizeipräsenz nicht getraut.

 

 

Neue Seite. Alte Beiträge finden Sie auf der Seite Kriege.WE.

 

 

© 2006 - 2016 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at