Terrorismus

Diese Seite beobachtet terroristische Aktivitäten aller Art, besonders im Westen.

Neu: 2018-02-14:

[15:30] Kurier: Mutmaßliche IS-Terroristen planten auch Attentat auf Polizeiinspek­tion in Wien

Beim heutigen Prozess gegen drei junge mutmaßliche IS-Terroristen im Landesgericht Wien wurden neue brisante Details bekannt: Sie hatten die Absicht, nach dem geplanten Anschlag auf eine Polizeiinspektion in St. Pölten die gesamte niederösterreichische Landeshauptstadt unter IS-Kontrolle zu bringen. Außerdem wälzten sie Pläne, auch in Wien ein Attentat auf eine Polizeiinspektion zu verüben und Beamte zu erschießen – "egal, wie viele Polizisten dabei draufgehen" (wie ein Angeklagter formulierte).

Diese Tschetschenen sind wirklich grössenwahnsinnig. Sie glaubten eine 50000 Einwohner-Stadt erobern und halten zu können - vermutlich mit den anderen Tschetschenen dort, die der Bürgermeister Stadler mit unserem Steuergeld füttert.WE.
 

[13:45] Leserzuschrift-DE zu „Vorzeigeflüchtlinge“ – oder doch IS-Kämpfer?

Die Festnahme der drei Männer in kleinen Orten Schleswig-Holsteins sorgte für großes Aufsehen. Sie sollen sich dort für Anschläge bereit halten, lautet die Anklage. Ihre Verteidiger sehen da ein Missverständnis.

Die 3 Anwälte, welche sich an der Verteidigung dieser Märchen eine goldene Nase verdienen, sollten der Terrorbeihilfe angeklagt werden. Der Vergleich mit Kindersoldtaten im WW II ist absurd, soll jedoch jene riesige Gehirnregion der Richter, wo die Nazischuld eingraviert ist, anregen. Um den Bonus für diese Terroristen so zu vergrößern, dass Freispruch drin ist. Freispruch für Terroristen, wir schaffen das! Komisch, nur ein IS-Kämpfer soll 17 sein, die anderen beiden 20 und 27. Wie kommt dann dieser Trottel dazu, das Jugendrecht vorzuschlagen? Damit schon mal die 98 % Strafminderung gesichert sind? Und wurden die 17 Jahre nachgeprüft? Interessant: Die IS-Kämpfer bemühen sich um Integration! Für mich ist das nicht späte Reue, sondern eher, um das Gastland später besser terrorisieren zu können, nachdem Schwachstelen ausspioniert worden sind. Ihr Problem: sie wurden erwischt. Die Verteidiger wollen sie aber wieder auf freien Fuß setzen.

Ja, sehr gute Idee, solche Anwälte auch zur Rechenschaft zu ziehen. Aber es dürfte eher schwierig sein, gute Anwälte für Terrorprozesse zu finden.WE.

[14:00] Krimpartisan:
Das braucht's keine Prozesse! Da braucht's nur Eins, kurzen Prozeß!

[14:45] Leserkommentar-DE:
Also ich wüßte da einen Richter für die zukünftigen Prozesse. Ronald Schill war als "Richter Gnadenlos" bekannt und hat damals in Hamburg einen sehr guten Job gemacht. Ich kenne niemanden, der ihn nicht mochte. Vielleicht kommt er aus seinem "Exil" ja wieder und hilft uns beim Saubermachen ....

Dafür wurde er als Richter rausgeboxt, hatte Anfangs aber sensationellen Erfolg als Politiker. So lange gibt es diese Zustände schon.WE.


Neu: 2018-02-13:

[9:25] Leserzuschrift-AT zu Terrorgefahr in Ö: Spezialeinheit Cobra geht selbst auf Patrouille

Sie hatten anscheinend wohl  wieder - etwas verzögert - Recht... Wenn die Cobra "jetzt selbst auf Patroulle" geht, dann brennt der Hut. Die Einsatzstandorte (z.B Wr. Neustadt) sind so gewählt, dass man ganz Österreich mit ca. 40 Min Fahrzeit abdecken kann. Eine derartige "rollende" Bereitschaft kostet viel Geld das macht man nur bei einer konkreten Warnung, von der wir aber natürlich noch nichts wissen.

Die wirkliche Gefahr verschweigt man uns natürlich. Und eine solche Bereitschaft frisst auch viel Personal, das im Bedarfsfall dann nicht vorhanden ist.WE.


Neu: 2018-02-10:

[13:50] ET: 15 deutsche IS-Frauen im Norden Syriens inhaftiert – Terroristinnen wollen nach Hause

In Deutschland wittern Psychologen und Sozialarbeiter schon Verdienstmöglichkeiten...

[14:50] Krimpartisan:

Ja, man liest es schon im Bericht: "Die Kinder haben keine Straftaten gegangen, sind selbst Opfer..." Wenn ich das lese, dreht sich mir der Magen um!
 

[9:20] ET: Berliner Polizei bereitet sich auf Angriffe schwer bewaffneter Terroristen vor

[11:15] Leserkommentar-DE:
Nicht nur die Berliner Polizei bereitet sich auf große Terrorwellen vor, sondern ganz Deutschland. Es war noch nie so gefährlich wie jetzt.

Man kann es ruhig islamischer Bodenangriff nennen. Jetzt jederzeit nach dem Grossterror.WE.


Neu: 2018-02-09:

[8:45] ET: NRW-Innenminister warnt vor Gefahr durch Kinder von IS-Kämpfern

Er sollte nicht nur warnen, sondern tätig werden.


Neu: 2018-02-08:

[14:35] Leserzuschrift-AT zu Neue Drohung der IS-Schlächter: „We want Paris!“

Bisher musste man mit ihren Prognosen in zeitlicher Hinsicht viel Geduld haben. Es scheint aber, also ob das Ende bzw. der Beginn wirklich die nächsten Tage kommt. Trump´s Kampf gegen den Deep State, das Aufwärmen von MH370 und jetzt schon wieder eine IS-Drohung - gegen den Eiffelturm! Die militärische Logistik ist abgeschlossen und Schnee liegt auch fast überall!

Da nutzt es den Parisern auch nichts, dass sie zu über 90 Prozent Macron gewählt haben.

[17:00] Dieses Video haben ganz sicher keine Araber hergestellt, das ist in westlichen Studios gemacht worden. Sehr professionell.

PS: es gibt noch ein weiteres Indiz dafür, dass es jetzt losgeht: das mit dem Landratsamt auf der DE-Seite.WE.

[19:40] Der Bondaffe:

Die Idee mit Paris und dem Eifelturm hat schon was. Im Zuge der Wirren, die da auf uns zu kommen, wird es wohl innerhalb kurzer Zeit in keiner Stadt Europas mehr einen intakten Fernsehturm geben. Das sind Symbole, die werden als erstes fallen bzw. gesprengt. Dann wissen die Schafe was los ist. Man stelle sich das dann im Mainstream-TV vor. Dann müssen sie ausgerechnet über den Zusammenfall der Symbole berichten.

[20:00] Ich glaube nicht, dass die Terroristen den Eiffelturm sprengen können. Es geht nur darum, die Fanatischen bei der Stange zu halten.WE,


Neu: 2018-02-07:

[8:40] Leserzuschrift-DE zu Berliner Polizei ließ offenbar islamistischen Gefährder laufen

Wie Amri soll der vorübergehend Festgenommene ein Tunesier sowie „ein abgelehnter und abgetauchter ehemaliger Asylbewerber mit zahllosen Scheinidentitäten“ . . . Gleichzeitig wies er darauf hin, dass die Bundeshauptstadt über keine geeignete Unterkunft für solche Gefährder verfüge.

Hier tun sich Abgründe auf. Weil keine Haftplätze vorhanden sind, macht die für die Sicherheit der Bürger zuständige Behörde den Schritt, die größten Bedroher der Gesellschaft einfach laufen zu lassen, obwohl sich diese illegal aufhalten und mit Drogen handeln und andere Vergehen nachweisbar sind? Geht's noch? Die Polizei in Berlin ist also nur noch ein Sicherheitssimulant. Hier haben also offensichtlich Gutmenschen von den politischen Parteien Pöstchen zu geschachert bekommen, um wie der Bock im Garten Unheil anzurichten und um Tunesier-, Schwarze- und Migrantenrabatte zu verteilen. Die Methode ist ganz einfach: Die Vorschriften für Haftplätze ergeben sündhaft teure Haftzellen und man weigert sich beharrlich, neue davon zu bauen. Total irre, total dekadent, total volksfeindlich!

[10:00] Kein Wunder, ist doch der Berliner Polizeiapparat von radikalen Moslems unterwandert.WE.

[10:05] Leserkommentar-DE:

Die Hauptsache ist doch, dass sie für die alte Oma, welche im Bus ohne Ticket erwischt wird, ein Plätzchen frei haben. Ganz zu Schweigen von der alleinerziehenden Mutter, welche keine GEZ-Gebühr zahlen will, weil sie keinen Fernseher hat.


Neu: 2018-02-06:

[10:25] Leserzuschrift: Bewaffnung der Terroristen:

Es werden derzeit massiv Waffen in die EU geliefert zu günstigen Preisen. Deckt euch ein solange ihr noch könnt. Von AK-47 bis über Explosives ist alles verfügbar!! Sie erinnern sich bestimmt an die weißen LKW das waren unter anderem Lieferungen.

Im Update meines aktuellen Artikels ist etwas über die weissen Lieferwagen, aus denen Kisten ausgeladen werden. Das dürften solche Waffen sein.WE.

[12:10] Leserkommentar-AT:
ist der Verfasser dieser Zeilen vielleicht ein Satireschreiber ? Wie sonst soll ich diese Zeilen verstehen? Deckt Euch ein solange Ihr noch könnt...........

Der Verfasser meint offenbar, dass man sich selbst so auch bewaffnen kann. Ich habe die Zuschrift aber nur gebracht, weil sich die Moslems und Terroristen offenbar so im grossen Stil bewaffnen.WE.


Neu: 2018-02-05:

[12:10] Paris-Attentäter: Prozess gegen Topterroristen Abdeslam beginnt


Neu: 2018-02-01:

[13:15] Leserzuschrift-DE zu Interpol warnt: 50 IS-Kämpfer in Italien gelandet

Zitat: "Laut einem Interpol-Bericht sollen rund 50 Tunesier, die in Trainingslagern der IS-Terrormiliz ausgebildet wurden, per Boot in Italien gelandet sein." Was bedeutet das? Dass es bald los geht? Mit einem spektakulären Ereignis, welches zu unserer Schockstarre führen muss? Und die ganze Willkommenskultur und den Buntkult von einem Tag auf den anderen ad Absurdum führen? Weil sich plötzlich Massen von "Flüchtlingen" über einen spektakulären und gelungenen Terroranschlag freuen? Deshalb auf den Straßen tanzen und Allahu Akbar rufen?

Dieser Artikel sagt wenig aus. Aber ich nehme an, dass die Moslems nach dem Grossterror, der jetzt jederzeit kommen sollte, über uns herfallen werden, weil sie uns für erledigt halten.WE.


Neu: 2018-01-31:

[18:15] ET: Freispruch für Angeklagten im Prozess um geplanten Anschlag in Düsseldorf

Deutschland macht sich damit lächerlich, aber die Verantwortlichen bekommen das wohl nicht einmal mit.
 

[12:15] Leserzuschrift-AT zu Insider schlägt Alarm: Verurteilter Terrorist lebt unbehelligt in Graz

Nur mehr Wahnsinn. Und die Krone entblödet sich nicht, in den Eingangszeilen von "verfolgten, traumatisierten Menschen, die unseres Schutzes bedürfen" zu schreiben. Und stellt das wieder einmal als "Einzelfall" hin.

Aber sonst ist der Artikel knallhart und zeigt uns, was wir alles zwangsfinanzieren müssen.WE.


Neu: 2018-01-27:

[15:30] Leserzuschrift-AT zu Bei Überfällen dabei: Boko-Haram-Mitglied in Bayern verhaftet

Jetzt haben wir schon seit Jahren unkontrolliert die afghanischen Taliban im Land, dazu tschetschenische Islamisten, syrische und irakische IS-Terroristen, bosnische und kosovarische Hassprediger in den Moscheen, von Saudi-Arabien finanzierte "Kindergärten", kopftuchtragende und verschleierte Frauen, die in unseren Städten für ein orientalisches Stadtbild sorgen, Kebap-Buden ohne Ende, da haben uns dann die afrikanischen Bestien von Boko Haram gerade noch gefehlt. Wer das zugelassen hat und immer noch zulässt, wird dafür bezahlen, früher oder später.

In Afrika ist diese grausame Bande am Rückzug, also flüchten sie nach Europa und lassen es sich hier auf unsere Kosten gut gehen. Ja, es sind Massen von islamischen Kämpfern unter uns.WE.
 

[13:40] Leserzuschrift-DE zu Bundesanwaltschaft stellte Hunderte Ermittlungsverfahren gegen Islamisten ein

So sah die Karlsruher Anklagebehörde bei 564 Personen im vergangenen Jahr von einer Verfolgung wegen der Unterstützung einer terroristischen Vereinigung ab, obwohl der Tatverdacht fortbestand.

Also, wenn ihr mich fragt, wird das dann doch ein bisschen zu locker gehandhabt. Die Ermittler sind also dazu bereit, lieber Einheimische zu gefährden, um bloß nicht zu viele Götter unter Verdacht zu stellen. Was den Ermittlern also wichtiger ist? Das gute Ansehen bei der hohen Politik und das ist um so höher, je weniger von den neuen Göttern sie verdächtigen und verfolgen. Interessenskonflikt zwischen politischem Auftragswunsch und realer Sicherheit für den Bürger. Da heißt wohl, dass 564 Terroristen unter uns sind, von denen diese Ermittler wissen. Also Typen wie Anis Amri, der auch überwacht und doch nicht überwacht wurde und einen Anschlag im Merkel Land begehen konnte.

Wenn dann etwas passiert, wird man wieder "überrascht" sein...


Neu: 2018-01-26:

[8:30] Leserzuschrift-DE zu Prozess gegen Terrorverdächtige Als Flüchtlinge getarnt sollten sie sich für Anschläge bereithalten

Noch eine Bestätigung für den geplanten Terror mit SYRISCHEN Flüchtlingen als Werkzeug.Damit ist es schon wieder amtlich, dass hinter den Flüchtlingsströmen auch Eroberungsabsichten bzw. Terrorabsichten steckten. Nur für Gutmenschen war das natürlich undenkbar! Und jetzt stellt man sich doch die Frage: wieso hat niemand geprüft, ob dieser oder jener Flüchtling nicht doch ein IS-Anhänger sie könnte? Man ging eben halt davon aus, dass nur Traumatisierte kommen: Auf Befehl von Merkels Lakaien durfte eben nichts geprüft werden, man machte halt nur das Tor auf und da waren sie halt da. Eben nicht: Man hat Hochverrat begangen und vertuschte diesen Fakt.

Ja, so war es geplant und sie hätten ihren Massen-Angriff schon 2016 machen sollen. Aber es hat nicht funktioniert.WE.


Neu: 2018-01-25:

[13:45] Leserzuschrift-AT: Terror-Chef ausgehoben:

Diese Info kommt aus österreichischen Polizeikreisen. Sie haben vor kurzen einen Tschihadisten ausgehoben, der schon ein gewaltiges Netzwerk aufgebaut hat mit vielen Handys und jetzt kommt es: mit zahlreichen vom Ausland finanzierten Konten. Das Ganze ist noch nicht in der Öffentlichkeit weil es den Ermittlungen schaden könnte. Soll aber schwerer Tobak sein, wie man mir mitteilte. Also ich habe an ihrer These mit den großen
flächendeckenden Angriff immer mehr gezweifelt, aber vielleicht sind ihre Infos bis auf die zeitlichen Fehlgriffe doch richtig.

Ich habe gestern auf Multikulti etwas über die Waffencontainer für die Terror-Armee des Kalifen Obama gebracht. Das hat anscheinend nicht funktioniert oder wurde vereitelt. Die Terror-Armee gibt es immer noch und deren Chefs bereiten sich weiter auf die Eroberung Europas vor.WE.

[15:30] War es dieser Einsatz? Mysteriöser Cobra-Einsatz in St. Pölten

St. Pölten ist voller Moslems und Terroristen.

[16:50] Der Bondaffe:
Man wußte genau, was da läuft, da braucht man uns nichts vorzumachen. Wenn ich lese "mit zahlreichen vom Ausland finanzierten Konten", dann steht da "das alles ganz genau überwacht wurde". Was dieses Thema angeht ist jeder Fussel von einem Bankkunden durchschaubar und transparent. Das ausgeklügelte Meldewesen der Banken an die Überwachungsorgane europaweit sucht seinesgleichen und ist hocheffektiv. Man hat die Terroristen nur gewähren lassen um zu sehen, wie sie sich entwicklen. Man kann gar nicht mit diesen Gelden in dieser Größenordnung agieren ohne das es auffällt. Man hinterläßt überall Spuren. Die Behörden bzw. Überwachungsorgane lassen es aus bestimmten Gründen nur zu.

Besonders clever dürfte dieser Terror-Chef nicht gewesen sein.

[19:00] Leserkommentar-DE zu Abu Walaa gilt als ISIS-Chef in Deutschland Bringt dieser Kronzeuge ihn in den Knast?

Wenn man die einzelnen Puzzle-Teile zusammen fügt, dann kann man sehr schnell erkennen das in Europa der IS eine Eroberung durchführen will.
In Celle steht seit letztem Jahr der Iraker Abu Walaa (33) vor Gericht. Er gilt als zentrale Führungsfigur und Chef der Terror-Organisation ISIS in Deutschland. Es wird in jedem europäischen Land einen IS-Chef geben (siehe Österreich).
Man kann davon ausgehen, dass einer anderer ISIS-Terrorist seine Position eingenommen hat.
Die Szene dürfte verunsichert sein, sich stärker abschotten und noch konspirativer agieren.

Die ISIS-Chefs dürften ohnehin nicht viele gewesen sein. Einige werden verhaftet, andere weggesnipert. Nach dem Untergang von ISIS im Irak und Syrien, sowie dem Abgang des Kalifen, der sie mit Waffen versorgen sollte, sehe ich wenig Wahrscheinlichkeit für deren Spontanangriff. Nach dem Crash werden sie über uns herfallen, weil sie uns für erledigt halten.WE.


Neu: 2018-01-17:

[10:25] Lesrezuschrift-DE zu Mutmaßlichen Unterstützer im Kreis Gotha ermittelt IS-Terrorverdacht: Syrer vorübergehend in Gewahrsam

Was macht man in Deutschland mit solch armen "Schutzbedürftigen", man beobachtet sie weiter, statt sie einfach rauszuschmeißen und der syrischen Justiz zu übergeben. Ich denke dort wird man eingerechtes Urteil im Namen der Opfer sprechen und dieses auch zeitnah vollstrecken, im Gegenteil zu Deutschland.

Bei uns gelten eben die "Menschenrechte", man könnte auch sagen: Terroristenrechte.WE.

[10:45] Krimpartisan:
In Deutschland hat jeder Terrorist mehr Rechte als ein Köter!
 

[8:15] Guido Grandt: AMTLICH: Die meisten Terroristen kommen aus Afghanistan, Somalia & Syrien!


Neu: 2018-01-13:

[9:55] Fall vom Winter 2016: Ludwigshafen: 12-Jähriger Islamist bastelte Bombengürtel – für Selbstmordanschlag

[12:45] Leserkommentar-DE:

Mit 12 Jahren einen Bomben Gürtel bauen? Lange nicht mehr so gelacht. Dazu muss man chemische Formeln verstehen, elektrische Schaltkreise basteln können, usw. Das kann ein Kind mit IQ 70 ganz bestimmt. Mit IQ 110 musste sogar ich im Physik und Chemie Unterricht spicken... Ihr dürft uns ja gerne verarschen, aber gebt euch doch wenigstens Mühe dabei.

[14:35] Leserkommentar-DE:

Was der Leser hier schreibt, ist absoluter Schwachsinn. Wieso muss ich chemische Formeln verstehen, wenn’s den Sprengstoff doch fertig gibt. Ein Elektrozünder vom Pyrotechnikhandel (kostet ca. 50 Cent) eine kleine Batterie, zwei Drähte und einen kleinen Schalter oder Taster. Das kann jeder noch so Dumme ohne Elektronikkenntnisse nach einer kleinen Skizze nachbauen. Und sollte ein Initialzünder gebraucht werden, der hat auch nur zwei Anschlussdrähte und keinerlei Elektronik.

[15:00] Leserkommentar-DE:

Die Überschrift sollte wohl heißen: "12 jähriger mit Vollbart bastelte Sprengstoffgürtel". Das macht dann alle anderen Spekulationen überflüssig.

[15:10] Leserkommentar-DE:
Da muss ich widersprechen. Habe solche Sachen schon vor einiger Zeit gehört. Die lernen das schon mit 7 Jahren in der Schule. Das kann stimmen, so habe ich es gesagt bekommen. Schreiben und Rechnen können die nicht, aber das können die. Deshalb werden alle verjagt, auch Kinder,ganz einfach.

Diese Info dürfte aus dem Sicherheitsapparat stammen.WE.


Neu: 2018-01-12:

[8:35] Leserzuschrift-DE zu Merkel: „Nicht der Islam ist die Quelle des Terrorismus, sondern ein falsches Verständnis seiner Quellen.“

Mannheimer beklagt den Merkel-Wahn: "Wer angesichts einer existentiellen Bedrohung der Welt, ob durch eine Krankheit oder eine Ideologie, als einer der Weltenführer nicht imstande ist, Ursache von Wirkung zu unterscheiden, sondern, mehr noch, die Verursacher dieser Bedrohung als Opfer und die Opfer als Täter darstellt, ist im besten Fall für seinen Job ungeeignet und müsste, zum Wohl der bedrohten Menschheit, sofort abgelöst werden." Volle Zustimmung! Merkels Anschauung, auf das Tierreich übertragen, würde so lauten: “Nicht der Fuchs ist die Quelle der Hühnermorde, sondern die Fuchsphobie der Hühner hat den Fuchs so wütend gemacht, dass er den ganzen Stall von Hühnern gesäubert hat. Selbst schuld, die Hühner!

Also, mit was hat man sie bekniet, dass sie so einen Satz heraus gelassen hat? Oder welches Zeugs raucht die denn? Oder sind das die Auswirkungen ihrer Fingernägel-Allergie? Man sollte nicht den Geisteszustand von Trump untersuchen, sondern jenen der Kanzlerindarstellerin.

Eine weitere verschwurbelte Beruhigungspille von Mutti - noch wirkt sie bei vielen Wählern.

[9:40] Leserkommentar-CH:

Daran sieht man das Merkel den Koran nicht gelesen hat. Ich habe mir diese Mühe mal gemacht und kann dazu folgendes sagen:
- Der Koran sagt das man Andersgläubige(=Ungläubige, Kuffar) entweder in Ruhe lassen soll und Gott sie bestrafen wird, oder man Sie betrügen, hintergehen, verarschen oder töten darf/soll wenn diese einen angreifen
- Man soll Ungläubige nicht als Freunde nehmen. Falls Sie sich schon komische Blicke von Moslems eingefangen haben oder sich diese zurückhaltend verhalten, dies ist der Grund dafür. Dies macht auch die Integration viel schwieriger als bei anderen Religionen.
- Es wird erst Frieden auf Erden herrschen wenn der Islam sich weltweit ausgebreitet hat.
- Alles was Gott vorher gesagt hat ist immer noch zu 100% gültig. Allah ist derselbe Gott wie im Christentum und Judentum, alles was in der Bibel und der Torah steht gilt auch für die Moslems. Die Steinigung ist ein Beispiel dafür.
- Es gibt GUTE Moslems, welche versuchen den Koran zurecht zu biegen, so dass man in Frieden leben kann. Sie sagen klar das der Koran zur Zeiten von Krieg geschrieben wurde, und er demwntsprechend interpretiert werden sollte.
- Dann gibt es die BÖSARTIGEN Moslems, welche alles wörtlich nehmen und sich nur schon durch die blosse Anwesenheit von Ungläubigen angegriffen fühlen, da solange Ungläubige existieren kein Weltfrieden entstehen kann.
Diese sind bei uns in der Überzahl, viele die nicht richtig integriert wurden verarschen und betrügen Ungläubige, zu Lasten derjenigen Moslems welche sich anständig verhalten.

[12:20] Leserkommentar-AT:

Arthur Schopenhauer über den Koran: "...Wir finden in ihm die traurigste und ärmlichste Gestalt des Theismus. Viel mag durch die Übersetzungen verloren gehen; aber ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können".

[12:55] Leserkommentar-DE:

Frau Merkel sagt hier: "die Mohammedaner sind einfach zu blöde, die Quellen richtig zu interpretieren oder tun das bewußt". Und genauso nehmen die das auch wahr. Diese Beschwörungen sind nicht für diejenigen gedacht, die "den Islam" als Ursache sehen, sondern für "die anderen": es soll eine bewußte Assoziierung mit den Trägern der Ideologie, also den Moslems, hergestellt werden. Angewandte Dialektik, hat sie in der DDR gelernt.

[13:10] Die Merkel weiss ganz genau, was der Islam mit uns vorhat. Die ganze Bundesregierung weiss es. Das sind alles gehirngewaschene und erpresste Hühner.WE.


Neu: 2018-01-10:

[7:45] Leserzuschrift-DE zu Kopfschuss in Georgien: Für IS-Krieger war Not-OP in Wien geplant!

FPÖ gegen linksgehirngewaschene Ärzte (ohne Grenzen, der Dummheit). In D hätte man den auch noch schön gepampert und den Allerwertesten gepudert. Österreich ist da weitaus weiter und sagt klar Nein. Hut ab!

Warum eigentlich wollte das arme Land Georgien für diesen angeschossenen Terroristen den Flug nach Wien und die Operation bezahlen? Kickl wollte damit verständlicherweise nichts zu tun haben.WE.

[9:10] Leserkommentar:

In Deutschland hätte er wahrscheinlich gleich eine neue Identität und neues Gesicht bekommen, wahrscheinlich 10 Jahre junger und ab in die 3-4 Klasse Grundschule.

[12:35] Leserkommentar-DE:

Allein schon die Tatsache, das die Idee aufkommt einen islamischen Kopfschussterroristen zu behandeln und retten zu wollen zeigt überdeutlich, wie verrückt Europas Politiker sind!! Solche Irren müssen weg!!

[13:00] Wir wurden über Jahrzehnte darauf gehirngewaschen, dass jedes Leben wertvoll ist und gerettet werden muss. Offenbar auch das eines halbtoten Terroristen.WE.


Neu: 2018-01-09:

[8:00] Wann kommt der Grossterror?

Dass dieser jetzt bald kommt, zeigt die neuerliche Aufwärmung des Themas MH-370 rund um das vergangene Wochenende und die letzten Postings von Q-Anon. Nachdem offenbar verbreitet wurde, dass dieser gestern kommen sollte und dann Donald Trump seine Rede kurzfristig verschoben hat, machte mich das schon skeptisch. Wir werden Datum und Zeitpunkt des Grossterrors nicht erfahren. Es wird alles getan werden, um das zu verwischen. Vermutlich aber noch diese Woche.

Ein Moslem-Angriff aus dem Nichts wurde offenbar mehrfach versucht, hat aber offensichtlich nicht funktioniert. Oder es war eine reine Finte zum Hassaufbau beim Militär. Ein Moslem-Angriff nach dem Tempelberg-Einsturz wäre noch möglich. Aber das kommt vermutlich erst nach Grossterror und Crash in einer chaotischen Weise.WE.

PS: wir werden nach dem Grossterror und Crash genügend Zeit haben, die Städte zu verlassen. Das wurde mir auch in einem Briefing gesagt,

[10:00] Der Pirat:

Ich hatte es letztens schon geschrieben. Mittlerweile fragt man sich, was noch alles geschehen muss, damit es endlich losgehen darf!? Ist es Ablenkung, Schauspiel oder doch ein heftiger Streit hinter den Kulissen!? Man weiß es einfach nicht und genau das macht die Situation so nervig. Die sich stets zuspitzende Lage schreit förmlich nach plötzlicher Eskalation! Aber die Termine verstreichen...

Die Menschen sind teilweise schon sehr zermürbt. Der tägliche Überlebenskampf lässt manchen seinen wahren Kern zeigen. Der Egoismus ist groß geworden, da die Menschen nicht von der Platte fallen wollen. Das Hamsterrad muss schneller gedreht werden! Die Politik arbeitet ausschließlich an ihrer eigenen Selbsterhaltung. Alles andere interessiert nicht. Die Wut ist so hoch auf das System, dass es auch bei den Deutschen nur eines kleinen Auslösers bedarf! Die Bühne ist bereitet! Nur wann darf sich der Vorhang endlich heben...?

[12:15] Leserkommentar-DE:
Ja, besser kann man die momentane Lage einfach nicht beschreiben. Genau so ist es. Ich hatte das schon anfang Dez.geschrieben. Es soll wirklich einen sehr heftigen Streit hinter den Kulissen geben! Schauspiel, das glaube ich nicht, da gibt es andere Sachen dafür und Ablenkung,auch das glaube ich nicht so richtig.

Das ist vom BW-Messenger. Heftiger Streit hinter den Kulissen ist wahrscheinlich. Es kann aber auch sein, dass vieles nicht funktioniert. Die Frage ist jetzt: wie lange kann man Finanzsystem und militärische Logistik noch halten?WE.

[12:50] Leserkommentar-DE zum Kommentar des Piraten 10:00:

"Die Wut ist so hoch auf das System, dass es auch bei den Deutschen nur eines kleinen Auslösers bedarf!"

Ich gehe inzwischen soweit, dass ich einen unkontrollierten Ausgang der Geschehnisse erwarte. Auch wenn in meinem Umfeld Hartgeld kaum gelesen wird, haben die Leute die Faxen mehr als dicke und ob die dann, selbst nach harten Verlusten, immer noch nach einem Kaiser rufen bezweifle ich sehr stark. Der Zeitpunkt für einen "guten" Systemwechsel wurde auf jeden Fall verpaßt.

[13:15] Wie man aus hohen Insider-Quellen so hört, soll es jetzt schön langsam ernst werden. Datum habe ich natürlich keines rausbekommen.WE.

[13:40] Leserkommentar-AT:
Wenn der Krieg losbricht werden wir nicht nur gegen die Migranten kämpfen sondern auch gegen die Antifa, die werden sich auf die Seite der Migranten stellen, so wie sie es jetzt auch schon tun.

Die Antifanten werden sich schnell verstecken, denn für die Moslems sind sie auch Kuffar und es wird ihnen schnell dämmern, dass sie auf der falschen Seite standen.WE.

[14:00] Der Pirat: Vor der Antifa braucht man keine Angst haben.

Sie sind zwar gewaltbereit, können aber nur existieren, wenn die Vorhandenen Strukturen noch funktionieren und ihnen Schutz bieten.
Beim Systemwechsel ist der Rettungsschirm weg. Bisher haben sie auch nur gegen Polizisten gekämpft, die sich nur mit Knüppel verteidigt haben. Außerdem war jedem Polizisten klar, dass ihm ein Disziplinarverfahren blüht, wenn er zu forsch gegen die Bande vorging. All diese Dinge wird es bei der nächsten Auseinandersetzung nicht mehr geben. Gegen die militärischen Verbände werden sie sowieso nichts unternehmen, denn dann würden sie abgeschossen werden wie die Hasen. Ich möchte nochmal daran erinnern, dass es seit über 70 Jahren keine schweren Konflikte in Deutschland gab. Die Menschen kennen so etwas nicht mehr. Allein der Lärm, der beim Abfeuern von Waffen entsteht, wird den meisten so viel Angst einjagen, dass man lieber im Haus bleibt. Krieg ist laut!

Die Antifanten werden sich primär vor der Rache der Bevölkerung verkriechen.WE.


Neu: 2018-01-07:

[13:45] Terror? Großeinsatz in Schweden Explosion in U-Bahn-Station bei Stockholm - Berichte über Verletzte


Neu: 2018-01-05:

[13:30] Leserkommentar aus: Angriff auf U-Bahnhof mit den Worten »Du Ungläubiger!« Berliner Messer-Attacke eines Syrers wohl islamistisch motiviert

„Ein von seinem Masseur (ebenfalls Migrant aus Russland) behandelter, dankbarer UMA (17, Syrer, kein IS-Mitglied) versicherte diesem kürzlich nach einer guten Entspannung: "Hey, wenn der Befehl zum Losschlagen kommt, komm ich zu gleich dir und helfe dir - bumm" - "Du willst mich erschießen, warum?" - "Damit Du nicht viele Tage lang gefoltert wirst - das haben wir jungen Männer doch alle in Syrien gelernt. Deshalb sind wir hergekommen!" Der Russe war geschockt. Welch wertvolle Plaudertasche! Das passt genau in das Bild von den Messerstechereien gegen Deutsche. Die sind erst der Anfang der Übernahme-Schlacht im Auftrag des heidnischen Kriegs-Propheten.“

Dazu sind sie gekommen, wieder einmal hat einer geplaudert.WE.

[14:45] Der Silberfuchs:
Ganz besonderen Dank für den Link "Plaudertasche." Habe mir gerade überlegt, alle gleich gut, gerecht und schnell zu behandeln, wenn es so weit ist und sie aus Afghanistan, Marokko, Tunesien, Tschetschenien, Syrien, Somalia, Nigeria, Ghana, Irak, Libyen ... kommen. Kann's gar nicht erwarten.

Alle Moslems werden entfernt werden, egal wie.WE.
 

[11:00] Gatestone:  Der Terrorpfad der NGO-Industrie

[13:10] Unsere Regierungen subventionieren mit unserem Steuergeld einfach alles, auch Terror-Organisationen. Keiner schaut aus Gutmenschlichkeit genau hin.WE.


Neu: 2018-01-04:

[13:50] War wohl Terror: #Einzelfall: Syrer sticht in Berliner U-Bahnhof auf Passanten ein und brüllt „Du Ungläubiger“


Neu: 2018-01-03:

[10:20] FNP: Terrorschutz: Betonsperren in der Frankfurter Innenstadt

Es mehren sich die neuen Grenzen im Land.

[11:00] Krimpartisan:

Was wir in Berlin als unmenschlich (damals gab es das tatsächlich noch, "unmenschlich"!!!) verdammt haben, bauen wir jetzt freiwillig in Frankfurt auf...liebe gehirngewaschene Gemeinde Deutschland, holt euch das Gehirn zurück!!!

[11:10] Leserkommentar-DE:

Der nächste Schritt wird dann sicher die Errichtung von Stadtmauern und Burggräben sein. Die Linksgrünen arbeiten sich sicherheitstechnisch sozusagen wieder ans Mittelalter heran.

[13:00] Das ist purer Aktionismus. Die Politik will zeigen, dass sie was tut.WE.


Neu: 2018-01-02:

[14:50] Leserzuschrift-DE zu Berlin-Schöneberg: Messerangriff hatte womöglich islamistischen Hintergrund

...beschimpfte der aus Syrien stammende, 23 Jahre alte Täter Ahmad Al-H. im U-Bahnhof Bayerischer Platz das Opfer als Ungläubigen. Zuvor hatte der Messerstecher den 50-jährigen Mann gefragt, ob er Türke sei. Das Opfer verneinte und gab sich als Deutscher zu erkennen. Der 50-Jährige erlitt bei der Attacke eine leichte Verletzung.

Sektismus gegen Ungläubige! Die Sekte hat wieder einen Krieger hervor gebracht. Und auch der gehört zur Willkommens(-mord-)kultur.


Neu: 2018-01-01:

[14:40] SKB: Düsseldorf: Mit Auto gezielt in Personengruppe gefahren

 

 

Neue Seite. Alte Beiträge finden Sie auf der Seite Kriege.WE.

 

 

© 2006 - 2018 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at