Terrorismus

Diese Seite beobachtet terroristische Aktivitäten aller Art, besonders im Westen.

Neu: 2018-11-19:

[8:10] Gatestone Institut: Großbritannien: Terrorermittlungen eine Belästigung?

[8:40] Der Mitdenker:

Wird in Deutschistan etwa gegen den allgegenwärtigen Terror ermittelt? Unser Land ist voller Terrroristen, wenn nicht heute, dann morgen - die Deutsche Kartoffel ist das Opfer. Es gibt nur eine Ermittlungsmethode - raus mit den Subhumanoiden. Das scheint gegenwärtig noch nicht durchsetzbar, also bleibt die für unser Volk tödliche Rollenverteilung bestehen: Merkelsche Götterrasse, ständig mehr werdend und die hiesigen Vollidioten, die das alles, mit Blut und Tränen, bezahlen.

[9:00] Man sieht, überall werden ähnliche Massnahmen eingesetzt, damit die Moslems tun und lassen können, was sie wollen. In UK macht man es mit "Islamophobie", bei uns eher mit "Nazis".WE.


Neu: 2018-11-10:

[9:45] Leserzuschrift-DE zu Für IS betätigt: „Sittenwächter“ zu drei Jahren Haft verurteilt

“Einst machte der 24-Jährige aus Dagestan als „Sittenwächter“ von sich reden, der leicht bekleidete Frauen bei einem Badeteich in Niederösterreich anpöbelte und bedrohte. Seine Begeisterung für den sogenannten Islamischen Staat scheint ungebrochen, wie Fotos und abgehörte Telefonate belegen. Der 24-Jährige wurden am Freitag wegen Beteiligung an einer terroristischen Vereinigung zu dreieinhalb Jahre Haft verurteilt.

Ein Beispiel, das klar aufzeigt, dass Migration nur Wohlstand, Fortschritt und Bereicherung für die Zielstaaten bedeutet. Viva Migrationspakt. Der Asylantrag des Sittenwächters wurde abgelehnt, weil er mehrfach Urlaub im IS-Gebiet machte!

Auch ohne Asylantrag bleibt er weiterhin hier auf Kosten des Steuerzahlers.


Neu: 2018-11-09:

[14:00] Guido Grandt: VIDEO: „Es war komplettes Chaos!“ – IS-Messermann greift Passanten an & wird von Polizei erschossen!

Dieser Artikel zeigt ein längeres Video über den Messer-Neger von Melbourne. Dieser Terrorist wollte wohl unbedingt erschossen werden, weil er die Polizisten angreift. Da gab es wohl in Australien keine 72 Jungfrauen für ihn.WE.
 

[12:50] Somalier schlägt zu: Islamischer Terroranschlag in Melbourne!

[9:00] Gatestone Institut: Der neue Dschihad: Bedrohlicher denn je


Neu: 2018-11-05:

[9:00] Leserzuschrift-DE zu Zurück nach Deutschland: Kölnerin (46) zieht in den Dschihad und erlebt böses Erwachen

Gut die Hälfte der Frauen, die nach NRW zurückgereist seien und sich auf freiem Fuß befänden, hätten sich wieder militanten, salafistischen Frauenzirkeln angeschlossen, berichtete der Chef des Landesamtes für Verfassungsschutz, Burkhard Freier.

Im Klartext: Das Phantom Resozialisierung, welches als Begründung für lächerlich niedrige Strafen benutzt wird, ist in Wahrheit ein ganz großer Bluff. Wegen dieses Resozialisierungs-Bluffs passieren immer wieder schwerste Straftaten. Diejenigen, die zu niedrige Strafen verteilen, sind damit in Wahrheit die Täter der Taten und die Recycler von Straftätern, die sich eben nicht wie angenommen resozialisieren lassen.

Während manche darüber diskutieren, ob der Verfassungsschutz die AfD beobachten soll, wissen die Mitarbeiter dort, wo ernsthaft Gefahr droht.


Neu: 2018-11-04:

[14:15] ET: Stahlseil-Anschlag auf ICE sollte „viele Tote“ verursachen – Gibt es Verbindungen zum „Islamischen Staat“?


Neu: 2018-10-31:

[14:15] Der Pirat zu Hauptbahnhof in München teilweise gesperrt, Zugverkehr lahmgelegt (aktualisiert)

Wegen zweier verdächtiger Reisetaschen sind in München Teile des Hauptbahnhofs und des Ostbahnhofs gesperrt. Am Hauptbahnhof wurde nahezu der gesamte Zugverkehr lahmgelegt

Ob es Terrorismus ist, weiß ich nicht. Aber es zeigt, wie angespannt die Situation in der Polizei sein muss, dass solche Reaktionen kommen!

Die Terror-Angst ist gigantisch, denn diese Taschen könnten ja Bomben sein. Es wird sofort alles grossräumig abgesperrt.WE.

[16:30] Leserkommentar-DE zur Terror-Angst:

Auch das ist ein “großzügiges” Geschenk von Merkel: Dass ein abgestellter Koffer / Rucksack / Reisetasche / Sporttasche irgend eines unbeschwerten Touristen / Städtebummlers in Deutschland inzwischen genügt, um einen Terroralarm auszulösen, Sondereinheiten zum “Kampfort” bringen und Bahnhöfe mit großräumigem Zugverkehr stillzulegen. All for nothing. Nur um potentielle hohe Opferzahlen zu vermeiden und die nicht vorhandenen Störenfriede / potentiellen Bombenträger auszuschalten, bevor sie Opfer erzeugen. Der wirtschaftliche Schaden jeweils muss gigantisch sein, weil zehntausende Reisende nicht zu ihren Terminen ankommen. Auch das ist eine Folge des in konzentrierter Männerform dank Merkel herein gelassenen Islams! Koffer / Rucksack / Reisetasche / Sporttasche ... sind nunmehr Terrorgegenstände. Begreifen denn die Linken langsam, was sie mit ihrem Welcome Terror angerichtet haben? Denn das alles wäre ohne linke Vollstmassividiotie nicht zustande gekommen!

Nein, das begreifen sie nicht. Sie begreifen ja auch nicht, dass sie zu Volksfeinden aufgebaut werdem.WE.
 

[13:20] Jouwatch: Aus Deuschland abgeschoben: 9/11 Terrorist wird in Marokko als Held gefeiert

[14:15] Der Schrauber:
9/11 Terrorist? Kann er ja nicht sein, da definitiv die Towers nicht von ein paar bärtigen Affen eingedampft wurden, was die Autoren von Jouwatch auch wissen müssen. Was er ansonsten ist, weiß ich nicht, gut daß er jetzt nicht mehr in DE ist, ist es allemal. Nur klar, 9/11 Terrorist ist er nicht.
Interessant, so eine Rechtbeugejustiz, nicht wahr? Bei offensichtlichen Mördern ist es kein Abschiebungsgrund und das Tötungsdelikt wird regelmäßig zur kleineren Körperverletzung herunterbegutachtet, wenn aber an einer offiziellen Lügenstory festgehalten werden soll, dann ist eine halluzinierte Täterschaft ein Ausweisungsgrund.

Man sieht, auch die Araber glauben die offizielle 9/11-Story. Sie feiern sie sogar als Heldentat. So fanatisch sind sie.WE.

PS: auch die alternativen Medien durchblicken das meist nicht.

[14:50] Der Bondaffe:
Die dahinterstehende Massenpsychologie ist phänomenal. 17 Jahre nach 9-11 ist immer noch eine Begeisterung auf dieser Seite der Medaille vorhanden, für eine Tat, die man nicht begangen haben kann. Man merkt nicht einmal mehr, daß man einen terroristischen Anschlag in die Schuhe geschoben bekommen hat. Nein, man erkennt das ganz noch begeistert an, als hätte man es selbst getan. Jetzt feiern sich die Lügen der Lügen schon selbst.

Das nächste 9/11, das jetzt jederzeit kommt, dürfte der Auslöser für den Moslem-Angriff auf uns werden.WE.


Neu: 2018-10-30:

[10:45] Jouwatch: Berliner Weihnachtsmarkt-Anschlag: Maaßen belastet Steinmeier

Als Versäumnis beschreibt es Maaßen, dass man lange untätig auf die Papiere für Amri aus Tunesien gewartet habe und er deswegen nicht rechtzeitig abgeschoben werden konnte. „Dann muss eben der Bundesaußenminister mal den Botschafter von Tunis einbestellen“, kritisierte Maaßen. Zu diesem Zeitpunkt war Frank-Walter Steinmeier (SPD) Außenminister. Heute ist er auf Vorschlag von Angela Merkel Bundespräsident.

Wenn der Wille vorhanden wäre, würden deutlich weniger Terroristen durch Deutschland geistern.

[13:00] Leserkommentar-DE:

Recht hat er und Kritik aus dem Inneren des Politkartells ist besonders wertvoll! Alles rund um die Kriminalität von Migranten fällt unter linke Irrsinnsblase. Linke lassen auf ihrer Schützlingsseite alles einfach laufen, so dass sich die schrecklichen Taten ständig WIEDERHOLEN können und stapeln. Das versteht kein vernünftiger Mensch mehr. Verstehen würde man: Nächtliche Ausgangssperren und Messerkontrollen bei jeglichem Ausgang von Invasoren aus Asylheimen. Nicht die Taten der Migranten an sich sind Stein des Anstoßes, sondern ein Spaziergang von “Populisten” aufgrund von schrecklichen Taten der Migranten.

Das ist der Gipfel von linkem Irrsinn, wie der aktuelle WE-Artikel sehr treffend herausstellt. Und folgerichtig tun die Linken auch rein gar nichts, um bunte Straftäter und islamische Terroristen loszuwerden. Als ob auch das Goldstücke wären. Hier gibt es die Irrsinnns-Totaltoleranz! Die Linken diskreditieren sich damit und können ihre linke Großblase nicht mehr stoppen.

[13:05] Der Mitdenker:

Wir haben hunderttausende Amris im Lande. Die da zu lesenden "Schuldzuweisungen" ( es passiert doch eh nichts, das Ding mit der Krähe ... ) sind lächerlich, was zur Ruhigstellung des geistigen Lumpenproletariats. Wenn diese Armee, per Handy, aktiviert wird, haben wir, binnen weniger Stunden, die Hölle im ganzen Land. Die Konsequenz, die einem Gutmenschen nicht mal im Traum kommt, ist diese Töter in spe auszuweisen/-zuschaffen, was immer Neusprech für ein Verb bereithält.

Jetzt braucht Deutschistan erst mal alle Pseudo-Kraft, um über die Merkel-Nummer hinwegzukommen. Ein geniales Ablenkungsmanöver für die Prolls; die nächsten Verbrechen gehen somit noch mehr unter, wie die der Vergangenheit bzw. werden totgeschwiegen, es sind doch nur dumme Deutsche, die da täglich verrecken und vergewaltigt werden.

[14:00] Diese Terror-Armee dürfte ihnen Angrifsbefehl jetzt jederzeit bekommen. Aber vorher sehen wir noch den TV-Auslöser. Derzeit macht man es für diese Armee noch richtig warm.WE.

[14:45] Leserkommentar-DE:
Ja, es sieht so aus, als dass man es für diese Armee noch mal richtig warm macht und dann wird es richtig kalt. Und wenn ich die Wildgänse so sehe und die nicht ganz bekloppt sind, dann steht ein Wintereinbruch kurz bevor. Diese Tiere sind immer sichere Anzeichen für einen Wintereinbruch. Es sei denn die haben eine Gehirnwäsche bekommen.

Nein, die Wildgänse haben keine Gehirnwäsche bekommen, aber sie könnten durch die Wettermanipulation beinflusst sein.WE.


Neu: 2018-10-29:

[16:00] PI: ZWEI WOCHEN VOR DER BAYERNWAHL „Drahtseilakt“: Araber planten tödlichen Anschlag auf ICE in Bayern

[13:00] Arabisches Drohschreiben gefunden: LKA bestätigt versuchten Anschlag auf ICE bei Allersberg

[14:30] Leserkommentar-DE:
Und wann kams raus? Natürlich nach der Wahl in Bayern und Hessen. Wieder mal alles klar. Warum wohl fliegt hier (Mitte von Bayern) jeden Freitag ein Recce Tornado die Bahnstrecken ab. 11.30 Uhr, ich kann die Uhr danach stellen.

Wenn ein solcher Anschlag kurzfristig gemacht wird, erkennen ihn die Aufklräungsflugzeuge auch nicht.WE.


Neu: 2018-10-24:

[10:05] ET: Frankreich will Kinder von islamischen Terroristen aus Syrien zurückholen


Neu: 2018-10-23:

[15:40] "Jeder macht Fehler":  „Ich will mein altes Leben wiederhaben“: Sufian, ein deutscher Terrorist in kurdischer Haft hofft auf baldige Heimkehr

[18:40] Der Silberfuchs:

Ich empfehle den Artikel zu lesen. Danach wird es den geübten Hartgeldlesern nicht schwer fallen, epochtimes aus dem Leserepertoir zu streichen. Der Artikel könnte auch unter Medien und Propaganda verlinkt sein. Und was den "Syrer" angeht: Weg damit!

Der Artikel wurde von einer Presseagentur übernommen. Man bekommt Einblicke in die Gedankenwelt potentieller Terror-"Heimkehrer".


Neu: 2018-10-22:

[8:30] AS: Weißhelme in Frankfurt gelandet - Deutschland lässt Terrorhelfer einfliegen

Die westlichen Länder mussten Jordanien überreden, eine Gruppe von Weißhelmen nach Jordanien zu evakuieren zu dürfen. Jordanien hat diese „friedlichen Helfer“ nicht freiwillig aufgenommen und sie drei Monate in Lagern gehalten, anstatt sie frei herumlaufen zu lassen. Und Jordanien hat seine Grenzen dafür überhaupt nur geöffnet, nachdem der Westen verbindlich garantiert hatte, diese Leute allesamt binnen drei Monaten aufzunehmen und sie nicht etwa in Jordanien zu belassen. Jordanien dürfte Gründe dafür haben, diese Leute nicht aufnehmen zu wollen.

Diese drei Weißhelme nehmen zusammen 14 Familienmitglieder mit - das zeigt schon eine realistische Familiennachzugszahl.


Neu: 2018-10-19:

[8:25] Frist versäumt: Kölner Geiselnehmer hätte vor drei Jahren abgeschoben werden können

Man muss sich leider die Frage stellen, ob die Frist absichtlich versäumt wurde...

[12:30] Krimpartisan:

Das "können" muß "müssen" heißen und die Frage stellt sich nicht. Natürlich war/ ist es volle Absicht!

[13:20] Ob Absicht oder nicht, solche Fälle gibt es sicher massenhaft. Nach einer solchen Tat wird genauer nachgeschaut.WE.

[16:15] Der Mitdenker:
Beim genauen Hinsehen, so wir an die Daten kämen, würden wir feststellen, daß Unmengen von diesem Mörder- und Dreckspack abgeschoben werden könnte - wenn die dafür Verantwortlichen an diesem Volk interessiert und nicht bestochen und/oder erpreßt wären. Der Volksverrat der mittleren und unteren Ebene ist eben auch gigantisch und Merkel & Konsorten werden schon ihre Befehlsebenen genau ausgewählt haben.
Gestern oder vorgestern war hier zu lesen, daß Keiner ! von diesen Volkszerstörern vergessen werden darf. Ja, auf keinen Fall !!! Ein zweites 1989, wo damals hohe Stasi-Leute, binnen weniger Jahre, zu ganz cleveren neureichen Unternehmern mutierten, darf es nie wieder geben.

Ja, der Verrat zieht sich durch alle Ebenen. So weiss ich von höheren Beamten, die ihre eigenen Exile ausserhalb von Europa haben. Wenn es kritisch wird, fliegen sie wieder einmal da hin. Das kann sich ein normaler Beamter nicht leisten, also ist wohl viel Geld im Spiel.WE.


Neu: 2018-10-18:

[8:30] Bereits 2016: Verfassungsschutz und BKA verhindern großen Islamisten-Anschlag in Deutschland

IS-Mitglieder sind weiterhin in Deutschland präsent, siehe auch hier: Festnahme eines mutmaßlichen Mitglieds der ausländischen terroristischen Vereinigung "Islamischer Staat (IS)"


Neu: 2018-10-17:

[19:25] Jouwatch: Rainer Wendt zum islamischen Terroranschlag in Köln: Staat ignoriert Schutzauftrag

Der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft Rainer Wendt hat nach dem Brandanschlag und der Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof Unverständnis darüber geäußert, dass der Täter auf freiem Fuß war, obwohl er schon wegen verschiedener Delikte wie Körperverletzung, Diebstahl, Betrug und Hausfriedensbruch polizeibekannt gewesen sein soll.

Auch diesen Anschlag dürfen sich die Politdarsteller auf ihre Fahnen heften.
 

[19:20] Jouwatch: Jetzt ist es amtlich: Geiselnehmer von Köln war Islam-Terrorist

[14:30] RT: Anschlag auf Fachschule in Teilrepublik Krim – mindestens 18 Tote, 50 Verletzte

[8:15] Leserzuschrift-DE zu NACH GEISELNAHME IN KÖLN Terror-Verdacht! Jetzt ermittelt der Generalbundesanwalt

Köln ist vermutlich nur knapp einer Katastrophe entgangen - die Gaskartuschen waren mit Stahlkugeln versehen, bei einer Explosion wäre die Sprengwirkung verheerend gewesen. Köstlich: Das war immer noch kein Terror, sondern nur ein Verdacht auf Terror! Vielleicht ist der Täter auch gar kein Terrorist, sondern nur ein Verwirrter? IS-Trittbrettfahrer? Wollte nur auf sich aufmerksam machen? Von Gutmenschen zu wenig betreut? Dreckspresse: am Anfang wollte man uns auch diesen Terror als “nur Beziehungstat” verkaufen! Weil ein Opfer eine junge Frau war. Das war also pure hinterhältige Fake News! Merkels Presse – Meister der Fake News.

Der Terrorist war echt, aber ein wirklicher Stümper.WE.

[9:00] Der Jurist zum Terror-Stümper von Köln:

Der Terrormoslem von Köln mag zwar ein "Stümper" sein, trotzdem ist er ein guter "Vorturner" für Nachahmer und seine Kollegen. Er hat nämlich gezeigt, wie fragil das System ist. Trotz seiner Stümperhaftigkeit und einfachen Waffen (Molotow-Cocktail und Messer) konnte er Hunderte Einsatzkräfte inklusive Helikopter bündeln. Der Bahnhof Köln war stundenlang außer Betrieb und löste bundesweites Verkehrschaos aus.
Wenn ein einzelner Stümper ohne echte Waffen das kann, was können dann zehn oder gar hundert von denen, wenn sie akkordiert sind? Was haben seine Kampfkameraden daraus gelernt?

Sie werden noch mehr glauben, dass sie uns leicht erobern können.WE.


Neu: 2018-10-16:

[13:30] Leserzuschrift-AT zu Aufschrei über die Duldung von Kölner IS-Terrorist

Der Terrorist in Köln war wohl gesteuert. Er keinen verlorenen Reisepass, aber er hatte seine "Duldungspapiere" mit. Dies sorgt gerade für einen Shitstorm im Netz. Interessant in diesem Zusammenhang ist, dass die deutsche Presse wenig sagen darf, die Krone aber schon. Hier schafft man zusätzlich starke Spannung. Jedem muss jetzt klar sein, was dieses Pack macht und dass die Presse lügt! Ein weiterer Indikator für das nahende Ende.

[14:00] Es wäre gut möglich, dass dieser Terrorist zu dieser Tat "motiviert" wurde. Damit wir wieder sehen, was bei uns alles geduldet wird. Laut Artikel ist es ein Multikrimineller.WE.
 

[8:00] Focus: Kölner Geiselnehmer gibt sich als Sympathisant der Terrormiliz IS aus

NTV: Frauen in Köln verletzt Geiselnehmer zündete Molotowcocktail

Der Polizei ist noch nicht klar, ob das ein echter Terrorist ist. Auf jeden Fall ist er ein Terror-Idiot. Soetwas dürfen wir per Sozialhilfe versorgen.WE.


Neu: 2018-10-15:

[18:30] Ein echter Terrorist: Köln: Geiselnehmer könnte IS-Mitglied sein

[17:10] Leserzuschrift-DE zu Geiselnahme: Bewaffnete Person in Apotheke am Kölner Hauptbahnhof verschanzt

Täter aus mittlerem Osten!!!! Brisante Details: “Der Nachrichtensender n-tv hatte zuvor gemeldet, der Geiselnehmer habe auch ein 14-jähriges Mädchen in seiner Gewalt gehabt, es dann mit einer brennbaren Flüssigkeit übergossen und angezündet. Dann habe er das Mädchen freigelassen.” PI: “Beim Geiselnehmer soll es sich laut n-tv um einen Mann aus dem Mittleren Osten handeln. Er hatte vor seiner Festnahme freies Geleit gefordert, weil er zu seinen „Kampftruppen“ im Heimatland will. Dann die Reserve-Vertuschung: “Nach Auskunft der Bundespolizei soll ein Beziehungsstreit der Hintergrund sein. Ein Paar habe sich bei McDonalds gestritten. Dieser Streit sei dann eskaliert. Der Mann soll, so ein Sprecher der Bundespolizei, einen Brandsatz in das Schnellrestaurant geworfen haben.

Fazit: Wer wirft einen Brandsatz in ein Restaurant, wenn es ein Beziehungsstreit ist? Riecht verdammt vertuschend intensiv nach islamistischem Terror, der gemäß Anordnung vertuscht werden muss. In 14 Tagen Wahl in Hessen, davor Terror? Das geht nicht! Das darf nicht sein! Wieder werden wir vermerkelt*! * Synonym für maximal belogen + maximal betrogen + maximal gelinkt. Wie viele solche Firefugee - Orks haben wir im Land, die zu einem Beziehungsstreit brennbare Flüssigkeiten parat haben?

Vermutlich war das wirklich vertuschter Terror. Wenn soetwas gleichzeitig an 100 Stellen in einer solchen Stadt passiert, dann nützt einem die durchgeladene Glock auch nichts. Eine freie Ausfallstrasse wäre dann besser.WE.


Neu: 2018-10-14:

[8:30] Gatestone: Spanien: Islamischer Staat rekrutiert in Gefängnissen


Neu: 2018-10-12:

[10:30] ET: Terror-Verdacht in Dresden: Syrische Frau (36) verhaftet – IS-Propaganda und Anwerbung von neuen Dschihadisten

Eine 36-jährige syrische Frau, die Ende 2015 als Flüchtling nach Deutschland kam, wurde nun in Sachsen unter Terrorverdacht festgenommen. Wie die Generalstaatsanwaltschaft Dresden und das Landeskriminalamt Sachsen am Donnerstag mitteilten, soll die Frau vom Zeitpunkt ihrer Einreise bis zu ihrer Verhaftung für den IS gearbeitet haben.

Da soll noch einer sagen, es kamen nur junge Männer...

[13:55] Leserkommentar-DE:

Das ist das perfide und die große Gefahr, dass im Mohammedanismus nicht nur die Männer kämpfen, sondern auch Frauen und Kinder, was mit unserer europäischen christlichen Vorstellungskraft kaum zu fassen ist. Ich habe es schon öfter geschrieben. Wenn es losgeht, dann ist jeder von denen eine Gefahr, egal ob Mann, Frau, Kind, alt oder jung. Das ist bei denen seit frühester Kindheit so verankert. Da zögert keiner.

Die sollen alle eine Gefahr darstellen, damit wir bei der "Reinigung" keine Ausnahmen machen.WE.

[18:00] Der Mitdenker:
Es sind die Frauen, die massenhaft die Dschihadisten gebären, indoktrinieren und innerlich kampfbereit machen, von klein auf. Sie säen den Haß, sie bereiten vor und, ich las es mal, in einem sehr wissenschaftlichen Artikel, sie sind letztendlich, wenn wir zusammenfassen, die Brutstätte von den Dingen, die wir dann erleben "dürfen". Wen wundert es, daß sie auch mal selbst Terrrorist sein wollen ? Wir dürfen hier nicht davon ausgehen, nach dem Motto: Da kommt mir ein Pinguin entgegen, keine Gefahr. Erstens, Thema Taqqyia, kann ein Mann drunter stecken und zweitens, wenn das Messer im Bauch steckt, ist es zu spät. Auf alle Fälle einen ganz großen Bogen um jegliche Anhänger der Mörder-Ideologie machen, dann bleibt wenigstens ein wenig Reaktionszeit. Das kann das Leben retten.

Jetzt jederzeit wird deren Angriff kommen. Ich habe heute wieder Chemtrails gesehen, damit sie sich bei ihrem Angriff wohl fühlen. Es hatte 25°.WE.


Neu: 2018-10-11:

[16:40] SKB: Terrorismusbekämpfung kostete Europa in den letzten 12 Jahren 185 Milliarden Euro


Neu: 2018-10-05:

[14:25] Der Pirat zu Unfall in Berlin-Charlottenburg Auto rast in Fußgängergruppe – mindestens fünf Verletzte

Ein Auto rast in Berlin in eine Menschenmenge. Im Bericht wird sofort klar gestellt, dass ein Terroranschlag ausgeschlossen sei. Also ist es klar, dass es einer war. Als Grund wird aber ein Schwächeanfall angegeben. Leider fehlt dazu das Alter des Täters. Ebenfalls ist keine Nationalität bekannt gegeben worden. Passt auch ins typische Mediennarrativ! Die Terroristen scharren mit den Hufen! Alles kann als Waffe benutzt werden.
Bleibt achtsam, auch wenn die Mitmenschen es nicht verstehen. In der Natur hat stets der wachsame sich auf seine Sinne verlassender überlebt.
So ist es und so wird es auch immer bleiben! Viel Erfolg beim Überleben!

Es kann Terror sein, oder auch nicht. Normalerweise gehen Terroristen bei Autoanschlägen das Risiko nicht ein, selbst schwer verletzt zu werden.WE.


Neu: 2018-10-02:

[8:35] Jouwatch: Willkommen bei den Masochisten von Ravensburg!


Neu: 2018-09-30:

[8:00] Leserzuschrift-DE zu RAVENSBURGER MESSER-MANN KOMMT IN PSYCHATRIE Täter fühlte sich gehänselt

Der Vorfall in Ravensburg war TERROR und auch AMOK. Und auch islamischer Terror, weil die Voraussetzung für solchen Terror praktisch immer die Erziehung im Umfeld des Islams ist, durch welche ein Ego aufgebaut wird, welches nach einer bereits geringfügigen “Hänselung” / Kritik existentiell bedroht und beleidigt ist, verbunden mit der expressiven islamischen Autorisation zum sofortigen unüberlegten Reagieren mit maximalen Methoden (Satire: Patrioten Duden, Seite 2.045). Damit hat der Täter wirklich alles richtig gemacht und ist mitnichten schuldunfähig. Er hat die freie Wahl, den Islam zu verlassen. Im Übrigen ist damit, der Logik der Gutachter folgend, kein einziger Moslem für keine einzige von ihm begangene Straftat schuldfähig, weil ja die Schuld immer beim Islam liegt. Der führt den Dolch, der sticht zu, der wird bei Kritik beleidigt, nur dessen Ehre wird verletzt. Der Täter ist dann ja nur der Automat, der diesen Befehlen seines Bordcomputers mit leider islamischem Grundprogramm folgt. Dieser Logik folgend, wäre der Islam damit der beste Schutzfaktor vor Strafe. Wir dürfen das aber nicht zulassen, hier gelten unsere Gesetze und Mord ist Mord! Diese Justiz ist nur noch zum kotzen.

Diese Gerichtspsychiater sollen genau so wie die Justizler behandelt werden.WE.


Neu: 2018-09-29:

[14:10] Die übliche Reaktion ist schon da: Ravensburg: Integrationsminister nach Messerangriff: "Lasst uns zusammenstehen"

[14:40] Krimpartisan:

Nun steht alle zusammen und verleiht dem netten Afghanen das Bunteverdienstkreuz am Strange. Für seine freundschaftlichen und herzhaften Bemühungen, die Messerstechereien in Deutschland zum Allgemeingut und Integrationsgewinn zu erheben. Er hat doch etwas zum bunten Deutschland beigetragen...
 

[10:10] Leserzuschrift-DE zu Afghanischer Asylbewerber sticht in Ravensburg auf drei Personen ein

Weil das Terror war, arbeitet die Fake-Presse schon fieberhaft an einer gutmenschlichen Begründung, dass das nie nicht niemals kein Terror war . . . der Täter wird zum Psycho gemacht, das klappt immer, geht bei absolut allen Erdenbürgern in jeglichem Alter problemlos: “Wie aus Ermittlerkreisen zu erfahren war, soll es sich bei dem Täter um einen 19-jährigen Asylbewerber aus Afghanistan handeln. Der Stern berichtet, dass der Angreifer bereits in der Psychiatrie in Behandlung gewesen sei. Möglicherweise habe er seine Medikamente nicht genommen, heißt es.” Und warum war er in der Psychiatrie? Weil er zuvor kriminell war und die Strafe in psychiatrischer Behandlung bestand? Extrem teures Asyl! Der hätte also womöglich schon längst aus dem Verkehr gezogen gehört und Richter haben also hier womöglich mitgestochen.

Hier sehen wir wieder die Diskriminierung aller psychisch Kranker, als ob diese stets mit einem Messer durch die Stadt liefen.
 

[10:05] Der Schrauber zu  Attacke von Asylbewerber: Oberbürgermeister überredet Messerangreifer zur Aufgabe

Krasser kann man den Unterschied schon gar nicht mehr herausstellen, der zwischen den neuen Herrenmenschen und den Kötern gemacht wird. In Ravensburg wird dem Bürgermeister ein Heldenepos auf den Leib geschrieben, natürlich nach getaner Polizeiarbeit. Derweil jedoch Messerbewaffnung bei Syrern und Afghanen zur postnatalen Grundausstattung bereits im Kreißsaal gezählt werden, wird eine 77-jährige deutsche Rentnerin selbstverständlich von heroischen Kampfblitzern (vormals Schutzmänner!) angezeigt. Bravo, das System gibt alles, um den Deutschen das Bewußtsein Untermenschen zu sein einzutrichtern.

[14:25] Das kann eine Inszenierung für diesen Bürgermeister sein, denn sonst kommt fast niemand zu Wort.WE.


Neu: 2018-09-28:

[20.00] Es war Terror: Messerattacke in Ravensburg: „Südländer“ sticht wahllos auf drei Menschen ein (Video)

[9:00] Jouwatch: Was macht ein Dschihadist ausgerechnet am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte?

[9:30] Leserkommentar-DE:

Unfassbare Meldung. Dies zeigt, wie kaputt dieses System überhaupt ist.

[12:45] Man sieht, diese Terroristen kämpfen mit allen Mitteln, auch jurisitischer Art, um in unserem Sozialsystem bleiben zu können.WE.
 

[8:30] MMNews: NL: Großer Terroranschlag in letzter Sekunde vereitelt

Bei der Aktion waren 400 schwer bewaffnete Beamte beteiligt und Helikopter eingesetzt worden. Nach einem Hinweis des Geheimdienstes waren die Ermittlungen bereits im April gestartet worden. Im Zentrum der Gruppe soll demnach ein 34-jähriger Mann aus dem Irak stehen. Der Mann mit Wohnsitz in Arnheim war im April ins Visier der Ermittler geraten. Er war bereits 2017 verurteilt worden für den Versuch, ins Kampfgebiet der Terrormiliz IS zu reisen.

Die Kosten für diese Aktion mit 400 Beamten (mindestens ein 6-stelliger Eurobetrag) werden wie üblich nicht zu den "Flüchtlingskosten" gezählt. 

[9:05] Krimpartisan:

Für die Überwachung jedes der tausenden eingesickerten Terroristen müssen mindestens 100 deutsche Köter von morgens bis abends arbeiten. Aber die Deutschen sind ja geradezu vernarrt in ihre geliebte bunte Welt der Mord- und Totschlags-Vielfalt. Eure Kinder werden euch dafür eines Tages verfluchen!!!


Neu: 2018-09-26:

[9:20] Silberfan zu Gefährliche Asylanten: BAMF übermittelt 10.000 Hinweise an Verfassungsschutz

Das sind wahrscheinlich alles Terroristen aber niemand hat sie bisher eingesperrt, sie können frei rumlaufen und sich auf einen Angriff vorbereiten. Um das zu verhindern müsste es sofort zu Massenverhaftungen kommen, also noch heute früh!

[11:10] In einem normalen Land wären die gar nicht herinnen.WE.


Neu: 2018-09-20:

[17:45] ET: Mallorca: Libyer bedauert, dass Deutsche Messerattacke überlebt haben

„Wie viele habe ich getötet?“ Als er hörte das beide Opfer überlebt haben sagte er: „fuck, shit!“ Zeugen gegenüber soll er gesagt habe, die Polizei könne froh sein, dass er nur ein Messer hatte. Mit einer Kalashnikov in der Hand hätte es mehr Tote als in Paris und Barcelona gegeben. Trotz dieser eindeutigen Aussagen gehen die spanischen Behörden nicht von einem Terrorakt aus.

Auch das war vertuschter Terror.


Neu: 2018-09-14:

[11:50] In der Nacht: Frankreich: Mit dem Auto und Allahu Akbar in Menschenmenge gefahren

[11:45] Jouwatch: 17-jähriger Deutsch-Türke plante Sprengstoffanschlag im Rhein-Main-Gebiet


Neu: 2018-09-11:

[13:30] Heute Abend: Übung im Hauptbahnhof Stuttgart: Was geschieht bei der Anti-Terror-Übung?


Neu: 2018-09-10:

[9:05] ET: Sieben Verletzte bei Messerattacke in Paris – Afghane festgenommen

Bei einer Messerattacke in Paris sind sieben Menschen verletzt worden, vier davon schwer. Sie seien am Sonntagabend von einem mit einer Stichwaffe und einer Eisenstange bewaffneten Mann angegriffen worden, hieß es aus übereinstimmenden Quellen. Ermittlerkreisen zufolge wurde der Verdächtige festgenommen, bei ihm handelt es sich demnach offenbar um einen Afghanen. Bislang deute nichts auf einen terroristischen Hintergrund hin, hieß es aus den Ermittlerkreisen weiter.

Offiziell weiß man schon jetzt, dass das kein Terror gewesen sein soll - nur wer soll das glauben?

[13:05] Leserkommentar-DE:

Immer wieder die "lieben" Afghanen sind hier in Deutschland und Europa im Allgemeinen bei Schwerverbrechen beteiligt/teils führend - und unsere Soldaten halten in Afghanistan ihren Kopf hin. Perverser kann die Sachlage nicht mehr sein. Alle Afghanen raus! Und schnellster Abzug der Soldaten aus Afghanistan!

[13:35] Die westlichen Soldaten sind zum Hassaufbau bei den dortigen Moslems in Afghanistan. Das Resultat sieht man ja.WE.

[14:00] Leserkommentar-DE: Soldaten in Afghanistan:

Mein Mann hat vor Jahren einem sehr hohen Militär gesagt: „Laßt die Finger von Afghanistan, kein deutscher Soldat ist es wert, dort zu sterben“. Hoher Offizier hat das nicht verstanden und damals die Politik und Handlungsweiser seiner USA-Kollegen gutgeheißen !

Die Afghanen , nochmals , die damals zum Studium nach Deutschland kamen, waren sehr gut strukturierte Menschen, voller Achtung gegen Deutschland . Nach 45 Jahren Kriegszustand und Eliten-Projekt haben sich dort die Menschen auch verändert, speziell, die die heute nach D kommen (wenn es denn Afghanen sind) und – wenn ehrenamtliche afghanische Übersetzer – den Behörden etwas Verdächtiges melden wollen, werden sie nicht gehört.

Man sieht, auch die hohen Offiziere haben es damals zumindest nicht verstanden, warum sie dort sind. Man sieht, der Hassaufbau hat gewirkt.WE.

[14:20] Krimpartisan:
Afghanistan ist seit Jahrzehnten als Shithole sondergleichen weltweit bekannt und berüchtigt. Und jetzt hat es aufgrund der Weisung des Merkelregimes in Deutschland Junge bekommen!


Neu: 2018-09-05:

[8:10] Leserzuschrift-DE zu Auf 30 Twitter-Profilen für Terrormiliz IS geworben: 25-Jähriger angeklagt

Salzburg: Dem 25-Jährigen sei es darum gegangen, die Selbstradikalisierung von Internetnutzern zu fördern und gleichzeitig durch seine Aktivitäten im Internet den Schrecken des Terrors unter der europäischen Zivilbevölkerung, er bezeichnete sie als "Kreuzfahrernationen", zu verbreiten.

Nachdem sich in Europa nun so viel Syrer befinden, stellt sich nüchtern die Frage, wie viele von denen sind Sympathisanten des IS? Wenn es nur 5 % wären, wäre die Willkommenskultur ein gigantischer Fehler gewesen. Denn jeder Ursprungsmitteleuropäer ist der Nachkomme von Kreuzfahrern. Der Beschuldigte habe zahlreiche Profile benutzt, darunter Flickr, Tumblr, Facebook, Telegram, Blogspot, Youtube-Channel, Instagram, WordPress, VK und etwa 30 Twitter-Profile. Wie man sieht, gilt der ganze Kampf dieser Medien dem rechten Phantom, aber eine Unterwanderung mit IS-Propaganda wird durchgelassen?

[9:20] Leserkommentar:

"Wenn es nur 5 % wären, wäre die Willkommenskultur ein gigantischer Fehler gewesen."
In diesem Satz stecken gleich zwei entscheidende Fehler. Der erste ist der Konjunktiv ("wäre"). Die als "Willkommenskultur" hypermoralisch aufgeladene Invasion Deutschlands (und Europas) IST grundfalsch! Und zweitens ist das natürlich kein Fehler, etwas, was ja mal passieren kann, unabsichtlich. Es ist der perfide PLAN ZUM VÖLKERMORD an den Deutschen, den Weißen, den Europäern, den Christen. Es ist der von den Verrätern umgesetzte Genozid an den indigenen Europäern. Nichts anderes.


Neu: 2018-09-04:

[8:05] ET: Messerstecher von Amsterdam sieht Islam und Allah beleidigt – Wilders: „Die Muslimterroristen beantworten Islamkritik mit Gewalt“

[9:45] Krimpartisan:

Eine Ideologie, die einzig und allein auf Gewalt aufgebaut ist, MUSS Kritik mit Gewalt begegnen. Ansonsten wäre sie nicht überlebensfähig. Der Hauptfehler liegt bei den Gegnern dieser Gewalt, sie verkennen aus Dummheit und Ignoranz oder Vorsatz die Inkongruenz beider Lager und das daraus entstehende Kriegs- und Konfliktpotential. Die Europäer der vergangenen 1 1/2 Jahrtausende waren klüger.


Neu: 2018-09-02:

[9:40] PI: Deutscher Terror-Tourist sticht auf US-Touristen ein Amsterdamer Messer-Afghane: Terror-Export aus Deutschland!


Neu: 2018-09-01:

[8:30] ET: Messerattacke in Amsterdam – zwei Schwerverletzte: Afghane mit deutscher Aufenthaltserlaubnis niedergeschossen

[9:10] Krimpartisan:
Deutschland als Im- und Exportweltmeister! Jetzt neu auch mit Merkels Goldstücken!!!

 

 

Neue Seite. Alte Beiträge finden Sie auf der Seite Kriege.WE.

 

 

© 2006 - 2018 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at