Multikulti & Einwanderung - 2017

Diese Seite befasst sich mit Immigration, Multikulti, der Political Correctness rundherum und der wachsenden Gegnerschaft dagegen. Diese Seite zeigt nur die Missstände rund um die Immigation auf. Volksverhetzung jeder Art weisen wir entschieden zurück.

 

 

 

Neu: 2017-06-30:

[18:00] ET: Grüne: Keine afghanischen Flüchtlinge in andere EU-Staaten überstellen – sie könnten abgeschoben werden

Die deutsche Grünpartei hat wirklich die Wählerglocke noch nicht läuten gehört.
 

[17:30] Gatestone: Deutschland: Polizei machtlos gegen Verbrecherbanden aus dem Nahen Osten

[16:20] Inselpresse: Einwohner von Paris können nicht mehr durchschlafen, weil nachts nebenan der Moscheelautsprecher plärrt

[13:00] Der Jurist zu Dem Freund das Gesicht verstümmelt - „brutal und bizarr“

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Flüchtling aus Eritrea einen befreundeten 18 Jahre alten Flüchtling aus Somalia bei einem Besuch in dessen Wohnung im Oktober 2016 in Schlüchtern attackierte. Er habe ihm mit zwei Messern in den Hals gestochen und anschließend die Augenlider und Teile der Ohren abgetrennt. Auch die Augäpfel wurden massiv verletzt, das Opfer ist seither nahezu blind.

Dieser Fall ist ein Paradebeispiel für den "Kultur-Rabatt" für Flüchtlingsgötter bei ideologisch versifften Gerichten. Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen: Da schneidet ein Afrikaner seinem Kumpel die Ohren und Augenlider ab und sticht ihm mehrfach ein Messer in den Hals. Eine "Grausamkeit oder Heimtücke" kann das Gericht dabei selbstverständlich nicht erkennen.

Die Krönung ist, dass der Steuerzahler diese Prozesse und einen möglichen Gefängnisaufenthalt auch noch finanzieren darf.

[13:50] Der Bondaffe:

Es dauert nicht mehr lange, dann werden die Mainstreammedien schreiben und die Juristen urteilen, daß wäre "Hart, aber fair". Also Freispruch für alle, die diese Taktik anwenden.
 

[12:30] MMNews: Illegale Ausreisepflichtige erhalten Aufenthaltserlaubnisse

Für die Götter gelten eben eigene Gesetze.
 

[11:50] Mannheimer-Blog: Bundespräsident Steinmeier: „Der Islam ist eine Religion der Nächstenliebe“

[13:25] Krimpartisan:

Und Steinmeier ist ein Präsident aus der Irrenanstalt. Wobei diese Aussage entgegen der Anderen garantiert zutrifft!

[13:45] Leserkommentar-DE:

Man darf sich die Frage stellen, wie jemand, der dem Islam nicht angehört und zudem im höchsten Amt eines Staates dient, der mit dem Islam weder historisch noch religiös nichts zu tun hat, dazu kommt, diese Religion zu verteidigen. Man darf sich darüber hinaus fragen, warum es überhaupt erforderlich ist, dass irgendwelche Politaffen - Steinmeier ist einer der größten dieser Gattung - den Islam permanent über den grünen Klee loben. Sind diese Hochverräter etwa konvertiert?

[14:20] Ganz einfach: Gehirnwäsche und Erpressung. Wir haben schon einmal gebracht, wie es bei Steinmeir wahrscheinlich gemacht wird.WE.
 

[9:50] Nachwirkungen einer Gräueltat: Opfer von Berliner U-Bahn-Treter: Immer eine Hand am Geländer

[9:10] Linz: Vergewaltigung! Afghane und Türke zerrten 18-Jährige in Asylheim

[8:20] ET: Libysche Küstenwache gegen NGO-Schiffe: Seeschlacht um Flüchtlinge

Die NGOs werden immer dreister. Es hat schon einen Grund, warum sie in Russland Agentenstatus haben.

[9:10] Der Schrauber:

Ein paar versehentliche Kollateralschäden und schon hat sich das erledigt. Leider hat man Käptn Nemo noch nicht auffinden können, er wäre dringend erforderlich. Kurios ist trotzdem, daß es bei den üblich Verdächtigen keinerlei derartige Versehen gibt, wo doch sonst die Irrtumsrate, etwa bei Ramboakten in Syrien, locker an die Taktfrequenz einer Stalinorgel heranreicht. Oder ist es vielleicht doch Absicht und ich bin gar kein Verschwörungstheoretiker?


Neu: 2017-06-29:

[20:20] Leserzuschrift-DE zu Merkelgast festgenommen – Iraker posierte mit abgeschlagenen Köpfen

Deutschland hat Flüchtlinge wie Motten angezogen, dank der ganzen Batterien von Duftstoffkanonen in Wort- und Gefühlsform, die aus den Mündern der Politiker und ihrer Medienhuren geflossen sind. Und so kamen auch die, die gar nicht zu flüchten brauchten, Deutschland nur abzocken oder dort ihre Antanz-Raubzüge oder Drogenaufdrängungen durchführen wollten. Und es kamen auch einige Schlächter des IS. Dieser war nicht der erste! Aber sicher ein krasser Fall. Ein ehemaliger "Enthaupter" des IS unter uns, im beschaulichen Bodenseeraum! Und Ihr könnt alle noch ruhig schlafen, Ihr Gutmenschen?

Selbst wenn jeder einzelne Merkelgast sich als Terrorist entpuppt, werden die Gutmenschen ihre Meinung nicht ändern.
 

[19:50] Mannheimer-Blog: Karlsruhe: Abgeschobener Marokkaner überfällt nach illegaler Einreise mehrere Frauen

[19:30] Merkur: Ernüchternde Bilanz von Handwerk und Industrie:  „Flüchtlinge als Arbeitskräfte bringen nichts“

Die Wirtschaftsbosse werden es schon gewusst haben, wollten aber positive Publicity.

[19:35] Die wollen nicht arbeiten, sondern uns erobern. Diese Träumer da oben träumen immer noch von "Integration".WE.
 

[16:10] PI: Freiburg: Musliminnen wollen keine männlichen Bademeister

Das geht dann aber im Ernstfall - wie zB in Saudi-Arabien - zu ihren Lasten.
 

[16:05] Familiennachzug: Das wahre Flüchtlingsproblem kommt noch auf Deutschland zu

Realistische Zahlen zum Familiennachzug werden wir von offizieller Stelle wohl kaum hören.

[16:50] Leserkommentar-DE zu Video: Horst Seehofer 3 bis 9 Millionen Flüchtlinge in Deutschland

Seehofer rechnet mit nur 0,5 Nachzüglern und kommt auch schon auf 3 Millionen ! Man kann auch mit 3, 4, oder 5 rechnen. Nur in einem hat er Recht: "Und die Bevölkerung will nicht, das dieses ein anderes Land wird."

Warum hat er die Flüchtlinge dann ins Land gelassen?

[17:45] In diesem Video sagt er es selbst: Horst Seehofer, erklärt warum Wählen sinnlos ist !!! Bei Pelzig 20.5.2010: die gewählten Politiker haben nichts zu entscheiden. Bei der Flüchtlingssache ist es sicher so, In seiner Rede vor der CSU wirkt er sehr besorgt.WE.
 

[14:20] LR: Syrischer Friseur schneidet Chefin in den Hals

Er galt als Musterbeispiel für eine gelungene Integration. Der Syrer Mohammad H. (39), als Friseurmeister aus seiner Heimat geflohen, hatte in Herzberg ein neues Leben und Arbeit gefunden. (...) Wie die Staatsanwaltschaft in Cottbus bestätigt, ging Mohammad H. etwa um 18.30 Uhr mit einem Messer auf seine Chefin los und verletzte diese im Halsbereich. Ein anderer Syrer (22) ging dazwischen und "verhinderte so Schlimmeres", wie Oberstaatsanwalt Gernot Bantleon berichtet.

Das nennt man also gelungene Integration? Vor nicht einmal einem Jahr wurde er noch bejubelt: Syrischer Friseur findet Anstellung in Herzberg
 

[13:15] WAZ: Flüchtlinge machen Führerschein – Engpass bei TÜV-Prüfungen

Im Ruhrgebiet müssen immer mehr Prüflinge auf einen Termin für die praktische Fahrprüfung warten. Denn der TÜV Nord hat große Probleme mit der Vergabe der Termine. „In Sachen Fahrerlaubnisprüfungen haben wir im Moment eine richtig unbefriedigende Situation“, sagt Rainer Camen vom TÜV Nord. Ein Grund dafür ist, dass seit Oktober die Prüfung auch auf Hocharabisch abgelegt werden kann.

Und wer bezahlt ihnen die Führerschein-Ausbildung? Vermutlich der deutsche Staat.WE.
 

[13:10] ET: Sex-Attacke in Hirschau: Mann auf Rad rammt Kinderfahrrad – Mädchen (10) in Wiese gezerrt – Zeugen überwältigen polizeibekannten Syrer

[9:00] Leserkommentar-DE zu "Neue Häuser für Flüchtlinge" (gestern):

Es gibt keinen Grund unfreudlich zu sein, daher nehme ich als Vermieter natürlich auch Anfragen, meist von den Helfern der Asylbewerbern an. Der deutschen Sprache nicht mächtig, telefoniere ich meist mit Gutmenschen oder halbamtlichen Betreuern. Meine Standardfrage, in Verbindung mit dem Zusatz "Bitte überlegen sie die Antwort gründlich" ist :

"Wenn sie den jungen Mann (sind es nämlich zu 95%!) auch ihrer eigenen Mutter ins Dachgeschoss setzen würden, dann können wir uns gerne kennenlernen."

Das war es bislang immer ! Noch nie habe ich einen dieser angeblich netten, wissbegierigen Flüchtlinge zu Gesicht bekommen !

Sie haben also selbst Angst vor ihren Göttern.
 

[8:50] Silberfan zu Die islamische Zukunft Deutschlands beginnt in Frankfurt

Man kann diese Stadt praktisch komplett aufgeben, aber wieso versteht das niemand? Vor 10...15 Jahren dachte ich noch das die Bankenstadt nur etwas für Deutsche wäre, vor ein paar Jahren bin ich dann schockiert aufgewacht und jetzt sehe ich das Ende dieser Stadt schon vor meinen Augen.

Die Deutschen sind dort jetzt die Minderheit, schon vor 15 Jahren gab es in Frankfurt jede Menge von arabischen Aufschriften bei Geschäften. Als ich zu jener Zeit mit einem Kollegen dort war, hat uns der Rezeptionist des Hotels vor jenen Gegenden gewarnt, in die man nicht gehen sollte.WE.

[9:00] Krimpartisan:
Frankfurt ist heute schlimmer als Damaskus. Was heißt schlimmer...Damaskus ist eine schöne und interessante Stadt. Frankfurt ist ein Moloch krimineller und widerlicher Kreaturen geworden. Wer da noch hinfährt ist selbst schuld.

[10:00] Der Silberfuchs:
Frankfurt ist noch zu toppen: Offenbach - da wollen Deutsche schon seit 50 Jahren nicht mehr wohnen, wegen der Einflugschneise zum Großflughafen. So hatte die Stadt viel Zeit sich zu wandeln ...

Warum wohl soll in Offenbach die deutsche ISIS-Zentrale sein? Genau deswegen.WE.

[16:35] Leserkommentar:

Ich war 2001 in Offenbach, weil ich in einem Hotel dort zu einer Tagung musste. Damals waren Navis noch nicht in Mode, man musste Fragen, wenn man sich nicht auskannte. 3 mal hab ich am Straßenrand gehalten und einen Passanten angesprochen, keiner davon konnte meine Sprache. Ich werde diese Stadt nie wieder betreten.
 

[8:30] Leserzuschrift-DE zu Abgeschobener Marrokaner überfällt nach illegaler Einreise mehrere Frauen

Zitat: "Das wären nicht die ersten Gewalttaten des schon einmal abgeschobenen, aber illegal wieder zurückgekehrten Marokkaners." Also wieder ein Recycling-Täter. Die Schuld trifft damit den Staat und die Verantwortliche Nummer eins, Frau Angela Merkel. Wieso konnte der wieder in die BRD eindringen? Gibt es denn keine Erfassungsmethoden wie Grenzkontrollen, Bildsoftware, Fingerabdrücke usw.? Aha, man will nicht, man will die Verbrecher im Land behalten und verhindert auch nicht, dass sie nach Abschiebung immer wieder kommen können! Schaden? Gigantisch! Ich schäme mich nicht für dieses Land, sondern für seine Verräterpolitiker, Dekadenzrichter und PC-Lügenjournalisten, die es monetär, sozial, kulturell, sicherheitstechnisch und national herunter gewirtschaftet haben auf Dritte-Welt-Niveau!

Grenzkontrollen gibt es nur für uns Köterrasse. Im Autoradio hört man immer in den Verkehrsnachrichten über die langen Wartezeiten an den Grenzübergängen nach Deutschland - aber nur für uns Köter. Nicht für diese Kriminellen. Das ist auch Hassaufbau.WE.


Neu: 2017-06-28:

[18:35] Unzensuriert: Bissiger Afrikaner riss Wärter Fleisch aus der Brust und bricht weiterem Beamten die Hand

[13:15] Gatestone: Europa kapituliert vor dem radikalen Islam

[9:00] Leserzuschrift-DE zu Skandal: Neue Häuser für Flüchtlinge, junge Deutsche soll mit zwei Kindern ins Asylheim

Hier ein Artikel der aufzeigt, welchen Stellenwert wir im eigenen Land haben...
Wir sind nicht mehr Bürger der ersten Klasse, wir sind nur unbeliebtes Ungeziefer.

Dankt es der Politik.
 

[8:50] Unglaubliche Bräuche kommen rein: Die Nackten und die Blutigen – Das Ashura - Fest in Bonn

[8:40] Silberfan zu Köpping bedauert Abwanderung von Einwanderern

Wobei das "bedauern" etwas sehr positives für den kommenden Krieg gege den Islam sein wird, was die Sachsen erfolgreich gegen die Islamisierung des Abendlandes getan haben, denn des einen Leid ist des anderen Freud, denn irgendwohin müssen die Invasoren weiterziehen, danke PEGIDA! Was wäre doch Deutschland sicherer, wenn alle Bundesländer ihre Invasoren so erfolgreich rausgeekelt hätten.

Ja, die Sachsen wird es freuen, wenn möglichst viele potentielle Terroristen verschwinden. Diese Rot-Politikerin weiss wirklich nicht, was kommt.WE.
 

[8:30] Guido Grandt: ICH SCHWEIGE NICHT! – Alltäglicher Flüchtlings-Kriminalitätswahnsinn in Deutschland: „Sexuelle Belästigung von Mädchen & Körperverletzung von Frauen!“


Neu: 2017-06-27:

[18:00] Jouwatch: Nun sind sie halt da

[17:00] PI: Islamische Befindlichkeiten „Kulturelle Missverständnisse“ in Polen

Die Polen sind eben keine solchen Duckmäuser gegenüber dem Islam wie die Deutschen. Daher hatten diese Moslems aus Deutschland mit ihren Anzeigemethoden in Polen keinen Erfolg.WE.
 

[16:15] ET: Großrazzia: 5 Mitglieder der Rockergruppe „Osmanen Germania“ festgenommen

[16:30] Krimpartisan:
Das heißt 80 Polizisten für einen Türken...wieviele Polizisten braucht man dann um 5 Millionen Türken rauszuwerfen...?
Vierhundert Millionen Polizisten...10 mal mehr als es Deutsche gibt...Deutschland erwache!

Die Armeen und Bürgerwehren werden die Moslem-Entfernung dann viel "kostengünstiger" machen, da keine Beweissicherung erforderlich sein wird.WE.
 

[16:00] PP mit Videos: Halle-Neustadt: So feiert man in Mitteldeutschland das Ende des Ramadan

[13:10] Videos: France before vs. France today, Germany before vs. Germany today

[11:50] GG: Verwaltungsrichter spricht Tacheles über Asylindustrie: „Einnahmequellen, Gefälligkeitsatteste & falsche Unterlagen!“

[8:10] ET: EU schickt weniger Flüchtlinge in die Türkei zurück als im „Flüchtlings-Deal“ vereinbart

Dieser Deal ist eine einzige Farce. Es kamen dadurch mehr Migranten nach Deutschland, als insgesamt zurückgeschickt wurden.

[12:40] Der Silberfuchs:

Ist doch vollkommen klar: Die "deutsche Bundesregierung" macht ausschließlich schlechte Geschäfte zu Lasten der Bürger dieses Landes. Wer Anderes erwartet ist ein Realitätsverweiger. Da sie die inzwischen gemachten Fehler auch nicht im geringsten korrigieren, muss man das als Absicht werten. Damit ist es Hochverrat und wird die entsprechenden Strafen nach sich ziehen.


Neu: 2017-06-26:

[20:35] DW: Schleuserei – Justiz hat Seenotretter ohne Boot in Verdacht

[20:20] Leserzuschrift-CH zu Brasilianer (41) schlägt Polizisten spitalreif

Ich dachte immer, Polizisten bekommen eine Nahkampfausbildung?! Und wie wollen sie Frauen vor sexuellen Belästigern schützen? Ladies, ihr könnt euch nur auf eine Sig Sauer oder Glock als Beschützer verlassen. Wenn ihr auf die mit der „Marke Polizei“ zählt, dann seid ihr verlassen.

[21:45] Glock & co darf man meist nicht ausserhalb der eigenen Wohnung tragen. Also bleibt lieber zu Hause.WE.
 

[18:45] ET: Erteilung von Familiennachzug-Visa für Afghanen unterbrochen – Deutsche Botschaft kaum noch arbeitsfähig

[14:35] Krone: Afghane stößt Schwangere aus Fenster im 2. Stock

[14:00] ET: Heiße Schwüre, zarte Worte: Geld nach „Romance-Scam“ ging nach Ghana – Einladung nach Deutschland aktuell beliebt

[13:55] ET: Berliner U-Bahn-Treter kann sich an Tat nicht erinnern – bittet um Entschuldigung

Vielleicht findet sich ja jemand, der ein Spendenkonto für ihn einrichtet.
 

[13:50] Großbritannien: Illegaler Migrant und Serientäter erhält erst eine Entschädigung wegen einer "gesetzeswidrigen Verhaftung" und vergeht sich danach brutal an einer Frau

[14:40] Der Pirat:
Das sind die Berichte, die die Volkswut auf die Spitze treiben!

Denn hier wird gezeigt, auf welcher Seite die Justiz wirklich ist: der kriminellen Ausländer.WE.
 

[10:40] SKB: Mann vergewaltigt Ente in einem türkischen Dorf

[9:25] Leserkommentar-DE zum Beitrag von gestern 13:00: Hungerstreik:

Auch mit wenigen Zutaten kann man schmackhaftes Essen zubereiten - so man will! Leider sind auch Köche in Großküchen dermaßen gleichgültig geworden, dass man oft wirklich nur noch von Frass sprechen kann. Hier stimmt leider schon vieles nicht mehr und es haben nicht nur unsere Kinder darunter zu leiden, auch alle anderen zu Versorgenden! In der DDR gab es zu meiner Zeit in jeder Schule und jedem Kindergarten eine eigene Küche. Und man hat kleine Gärten gehabt, in denen die Kinder Gemüse und Obst lernten anzubauen und zu ernten. Das wurde mit Stolz den Küchenfrauen übergeben, woraus dann etwas schmackhaftes zubereitet wurde. Und dann schmeckten auch Früchte, die vorher nicht so gut ankamen. Leider und unerklärlicherweise ist heute diese Gleichgültigkeit so verbreitet, dass man oft nur noch von Frass sprechen kann. Für die Götter wird sicher besonderer Richtlinien entsprechend gekocht, aber selbst das passt denen nicht. Na warten wirs ab, es wird der Tag kommen, wo selbst Großküchenfrass gern konsumiert wird.
 

[9:00] Mannheimer-Blog: Von wegen „politisch verfolgt“: Immer mehr so genannte Flüchtlinge machen Urlaub auf Kosten des deutschen Steuerzahlers in der Heimat

[8:30] Bereicherung: Die Folgen sieht man in Freiburg

[12:30] In Freiburg wurde ein Grüner zum Bürgermeister gewählt. Er war sehr fleissig bei der "Verdunkelung".WE.

[13:45] Leserkommentar-DE:

Ich komme ca 15km entfernt von Freiburg aus einem kleinen beschaulichen Dorf. Dort gibt es zum Glück noch keine Flüchtlingsbunker. Früher ging ich gerne zum Feiern in die Stadt, man muss wissen, Freiburg war immer eine tolle Stadt. Viele junge Leute, viele Studenten, offene und freundliche Menschen. Ich hatte bisher noch nie Ärger gehabt, ebenso wie meine Kollegen. Seit dem das mit den Flüchtlingen angefangen hat, häuften sich immer mehr die Meldungen von Straftaten. Das war früher fast ausgeschlossen, dass mehrere Male im Jahr Vergewaltigungen passieren. Ich kann die Stadt heute nicht mehr sehen, eine saubere Stadt mit tollen Leuten, die einen süßen herzlichen Dialekt sprechen wird umgekrempelt. Es sind überwiegend Schwarze und Migranten, die man auf den Straßen lungern sieht, ich lebe zur Zeit in München, hier ist es allerdings auch keinen Deut besser. Ich halte das nicht mehr aus, ich will das nicht! Wir wurden verdammt nochmal nie gefragt, ob wir wollen, dass diese Menschen unser Land fluten. Was ist das? Was soll das? Ich erkenne dieses Land nicht mehr. Ich will das nicht und niemand mit dem ich darüber spreche will das!

[15:30] Leserkommentar-AT: wie der Schreiber von 13:45 Uhr richtig sagt:

"Ich will das nicht und niemand mit dem ich darüber spreche will das!"

Das gleiche Gefühl kann ich von meiner Seite aus bestätigen. Angefangen hatte die Zerstörung des gewohnten, angenehmen Stadtbildes mit den "Bettlern". Plötzlich hockte an jeder Ecke jemand, der einem die Hand entgegenstreckte, einen ansprach oder nur vorwurfsvoll entgegen schaute. Ein ganz normaler, entspannender Stadt-Spaziergang war nicht mehr möglich. Vor jedem Supermarkt glotzt einem einer entgegen, der einen zum Kauf irgendeiner Zeitschrift animieren möchte.

Jetzt die Massen an verschleierten, verhüllten Frauen, dann muslimische Familien, die nebeneinander gehen und die ganze Breite des Gehsteigs für sich beanspruchen. Ausländer überall, in den Krankenhäusern, in den Ambulanzen, auf den Ämtern, in den Geschäften, in den Bädern.

Ja, ich will das auch nicht. Das wird uns allen auf's Auge gedrückt. Und irgendwann werden sich die Menschen wehren.

Man kann annehmen, dass nicht einmal die meisten Politiker an der Macht das wollen. Denen drücken es die Handler aufs Auge.WE.

[16:30] Der Preusse: Die meisten Politiker an der Macht wollen das wirklich nicht,

das soll alles außer Kontrolle geraten sein, und vor der Bundestagswahl bleibt alles im Schubfach. Sollte es noch zur Wahl kommen und Merkel gewinnen,da möchte keiner wissen was dann passiert. So habe ich auch gehört dass in Österreich Grenzschließungen für November geplant sind. In der Türkei und in Italien warten große Mengen an Flüchtlingen auf die Weiterreise. Leider gibt es keine Weiterreise vor der Wahl.

Sollte jetzt nichts passieren, haben wir ende des Jahres einen harten Krieg. Dann geht aber die Softe Version nicht mehr, sondern nur noch die harte Version und das will keiner soweit ich weiß. Also muss es jetzt passieren, die VE haben gar keine andere Wahl mehr.

Die Gehirnwäsche der Politiker dürfte schon massiv nachlassen. Da helfen nur mehr Erpressungen und Druck durch Medien und NGOs. Einige grössere Terroranschläge mit hunderten Toten und der Kessel explodiert von selbst.WE.

PS: aus Algerien wird berichtet, dass weiter Massen von Asylnegern in Richtung Eruropa unterwegs sein.


Neu: 2017-06-25:

[17:15] ET: Fast 28 Prozent mehr Flüchtlinge als 2016: Mittelmeerroute funktioniert

[16:45] Lesrzuschrift-DE zu Als syrische Flüchtlinge ausgegeben Ukrainische Familie klagt trotz Asylbetrugs auf Anerkennung

Nach einem Systemabbruch werden alle Akten zu diesen falsch deklarierten Flüchtlingen konfisziert werden. Man wird Massen von Lügen und falschen Asylentscheidungen zum Nachteil er Sozialsysteme finden. Denn dieser Fall dürfte nur das oberste Goldkorn der Spitze des gesamten Lügenberges sein, welches nur deshalb sichtbar wurde, weil jemand mit seiner Falschaussage prahlte.

Nur ein deutscher Anwalt mit Spezialkenntnissen kann die beraten haben. Diese Akten werden für die Historiker sein, denn das Problem selbst wird anders gelöst.WE.
 

[13:40] Araber? Sextäter wirft Frau sechs Meter in die Tiefe: 29-Jährige lebensgefährlich verletzt

[13:00] Politikstube: Hungerstreik angedroht: „Flüchtlinge“ wollen keine Kartoffeln mehr

Vermutlich möchten sie wie zu Hause ihre Schafe über offenem Feuer braten, Dann ab nach Hause!WE.

[13:45] Der Bondaffe:
Um die Kartoffeln geht es nur zweitrangig. Es geht hauptsächlich um den Großküchenfraß, den man den Leuten serviert. Das verstehe ich sogar. Es geht eine Unmenge herzhafter Kartoffelgerichte. Doch wenn die Kartoffeln nach nichts schmecken dürfen und man diese geschmacklos zubereiten muß, dann hat man irgendwann die Nase voll. Da trifft die Flüchtlinge der kulinarische, grüne, vegane Zeitgeist. Nicht gewürzt, nur gedünstet, glutenfrei, zuckerfrei, kalorienarm, lauwarm, industriell ohne Herz zubereitet und was weiß ich noch alles. Das steigt der Frust und die Wut.

Eigentlich möchten sie sich ihr eigenes Zeug selbst kochen.

[19:00] Leserkommentar-DE:
Bitte? Die sollen froh sein, dass Sie überhaupt etwas bekommen. Nichts leisten, nichts bezahlen, alles abgreifen, nur Ärger verursachen und dann ständig noch unzufrieden sein.

Der Steuerzahler-Michel fragt sich das sicher auch.WE.
 

[8:15] MMnews: 100 Mrd. für Flüchtlinge bis 2020

Für die Politik ist das wohl kein Problem, für den Michel, der das zahlen soll, aber schon. Bald wird Deutschland von solcher Politik "befreit".WE.

Silberfan:
Erschreckende Zahlen für den ansonsten so braven Michel! Obwohl dieses Geld einfach gedruckt werden kann, fällt der steuerzahlende Kötersklave immer mehr in Ohnmacht ob diesem Wahnsinn. Und solange das System noch leben darf, wird dieser Wahnsinn immer weiter betrieben, denn niemand wird es aufhalten, bis wir entweder per Großterror erlöst werden oder alles aufgegeben werden muss.
 

[8:15] PI: Brandenburg: Masse der Einsprüche abgelehnter Asylbewerber erstickt die Verwaltungsgerichte

[13:15] Krimpartisan:
Asylbewerber vor dem Verwaltungsgericht...die Pervertierung jedes Rechtssystems an sich!

Entweder die Caritas oder der Staat zahlt ihnen die Anwälte.WE.


Neu: 2017-06-24:

[18:15] ET: Ditib und Kundgebungen: Angesichts des Terrors aufstehen und „Stopp“ sagen, kann in türkische Gefängnisse führen

[15:30] Jouwatch: Migranten: Gekommen um zu bleiben, aber nicht um zu arbeiten!

[16:00] Krimpartisan:
Warum Arbeiten!? Dann hätten sie ja zu Haus bleiben können. Wozu gibt es willige Köter!?

Aber nicht mehr lange. Innerhalb von 7 Tagen müssen sie raus.WE.
 

[14:25] Leserzuschrift-AT zu Gesammelte Punkte zur Migrationsdebatte

In der Migrationsdebatte gibt es längst Menschen, die das Ganze genau so kritisch sehen wie die Leser hier auf Hartgeld - und die man früher dem "linken Lager" zugerechnet hätte. Der Artikel ist eine interessante Zusammenfassung davon (im pdf-Format).

[14:45] Es ist ein Putsch-Plan für Deutschland hereingekommen, den wir publizieren sollen. Kommt morgen in einem Artikel-Update. Derzeit lasse ich ihn von einigen Lesern beurteilen. Sieht recht plausibel aus, ist aber sicher nur ein Teil des Gesamtplans. Nach diesem Plan müssen sich alle "Illegalen" innerhalb von 24 Stunden an Sammelpunkten melden und innerhalb von 7 Tagen das Land verlassen.WE.
 

[13:55] CK: Tübingen: Polizeibekannter syrischer Sextäter auf frischer Tat ertappt, wie er sich über ein 10-jähriges Mädchen hermacht

[13:50] Krone: Fotobeweise aus Wien: Kopftuch, Radikalisierung Alltag in Kindergärten

[13:00] Leserzuschrift-DE zu Zahl der Verbrechen im Berliner Tiergarten fast verdoppelt

Körperverletzung, Sexualdelikte - Verdoppelung durch Merkel. Und wieder lügt man uns die Hucke voll! Delikte im Bereich der Straße des 17. Juni und des Bremer Wegs im Jahr 2016 lagen bei 26 . . . und dann zwischen dem 1. Januar und dem 14. Juni 2017 wurden hingegen bereits 45 Delikte registriert. In WENIGER als 6 Monaten also ! Macht auf das Jahr hochgerechnet eine Zunahme auf das 3,6-fache. Also ist die behauptete ""Verdoppelung"" 1) eine ganz dreiste Lüge und 2) eine maßlose Untertreibung. Journalisten können heutzutage wohl nicht einmal eine Prozentrechnung anstellen. Eine Vervierfachung ist bei denen eine Verdoppelung.
 

[10:00] ET: Französische Regierung lehnt neues Flüchtlingslager in Calais strikt ab

Der Plan wird wohl sein, die "Flüchtlinge" etwas schlauer zu verteilen.
 

[9:05] JF: NGOs als Menschenschleuser: Sie fluten Europa

[10:45] In einem normalen Rechtsstaat wären diese NGOs schon lange als Schlepper abgeurteilt worden. Aber es darf ihnen wohl nichts geschehen. Nur individuelle Schlepper werden strafverfolgt.WE.


Neu: 2017-06-23:

[18:20] Lserzuschrift-DE zu Rügen Mann ersticht seine Frau – und wünscht sich die Todesstrafe

Er wolle im Falle einer Verurteilung die Todesstrafe. Eine Aussage, die die Kammer schon damals fassungslos machte und die Richterin zu der persönlichen Antwort bewog, dass sie, wenn es in Deutschland eine Todesstrafe geben würde, sicher nie Richterin geworden wäre.

Als Moslem musste er seine Frau korangemäß töten, als Mensch ist er dann kaputt und wünscht sich den Tod. Der Koran und der Islam verdirbt die Menschen und macht sie im Extremfall zu Tötungsmaschinen. Oder er ist einfach nur ein Barbar oder ein primitiver, dummer Mensch! In allen 3 Fällen wäre es besser gewesen, Merkel hätte ihre Willkommenskultur überhaupt nie erfunden und uns damit vor diesen Kriminellen verschont. Wir baden jetzt aus, dass sie keine unschönen Bilder sehen wollte. Jetzt haben wir sie aber in Massen, direkt vor der Tür! Stellt euch einen Polizisten oder einen Feuerwehrmann vor, der eine 20-fach gemesserte tote Frau ansehen muss. Die ganze Wohnung blutig. Ich weiß, das war jetzt mindestens 5 x politisch inkorrekt.

Auch wenn der Platz auf dieser Seite gegen Monatsende schon knapp wird, das muss man bringen. Der Mörder bekam wegen Multikulti-Bonus nur 12 Jahre Haft. Diese Richterin wurde total gegen die Todesstrafe gehirngewaschen, das ist eindeutig zu sehen.WE.
 

[18:00] PI: Eskalierender Asylirrsinn in Friedrichshafen Merkelgast soll städtische Wohnung räumen und droht sie anzuzünden

[15:30] Krone: Afghane in Haft: Donaupark: Sextäter von Hund und Herrl überwältigt

[15:20] ET: Warum die Anti-Terror-Demo in Köln scheiterte – Ates: „Die meisten liberalen Muslime haben Angst“

Liberale Muslime hätten Angst, sich als moderne Muslime zu zeigen, meint die Frauenrechtlerin Seyran Ates. Sonst würden sie mit Mord bedroht oder beschimpft. Das sei der Grund, warum nur wenige Muslime am vergangenen Wochenende an der Anti-Terror-Demo in Köln teilnahmen.

Hier sieht man, wir massiv radikalisiert ein Grossteil der Moslems ist.WE.
 

[14:00] Gatestone Institut: Weibliche Genitalverstümmelung: Multikulturalismus startet durch

[14:50] Leserkommentar-DE:
Das können die mal bei der Roth der blöden Kuh machen,ab die alten Lappen.

Ob sie dann auch noch für die Islamisierung ist?
 

[12:30] Leserzuschrift-DE zu Unterrichtsboykott der Eltern Berlin: Elfähriger terrorisiert Schule

Was war da in Berlin los? Letzte Woche ließen die meisten Eltern einer fünften Klasse ihre Kinder nicht mehr aus Angst vor Gewalt und sexuellen Übergriffen in die Schule gehen. Nur fünf von 28 Schülern besuchten den Unterricht, der Rest blieb an zwei Tagen zu Hause. Die heftige Reaktion aus der Elternschaft des Herder-Gymnasiums in Berlin erfuhr nur ein kurzes Echo in der bundesdeutschen Presse, anders als bei den Vorfällen an der Rütli-Schule vor einigen Jahren. Warum?

Die Reaktionen beweisen: OFffiziell und inoffiziell darf man Merkels Götter und Schulzens Gold nicht kritisieren! Das wäre schlimmste Blasphemie! Sie machen eine totale Schuldumkehr. „Wir bedauern zutiefst, dass aufgrund einer einzigen populistischen Ausnahme innerhalb unserer Elternschaft für unsere Schule ein solch schwerer Schaden entstanden ist“, zitierte die „Süddeutsche Zeitung“ die GEV. Über den Elternverteiler sei gegen den Schüler gehetzt worden. Fazit: Jeder, der auf Mist hinweist, gilt fortan als noch schlimmer als der Mist selbst!
 

[11:45] Leserzuschrift-DE zu Dresden: „Ich bin Moslem!“ – Multikrimineller erhält Bewährung

Laut Polizeibericht forderte er Geld und schlug einen der Jungs ins Gesicht. Daraufhin erhielt er von seinem Opfer drei Euro. Dem zweiten Jungen riss er die Kappe vom Kopf. Als dieser sich wehrte, würgte Hakim B. ihn und erklärte „Ich bin Moslem, das ist jetzt meins!“ Unter dem Motto „Ich bin Moslem, ich darf das“ hatte der „Einzelfallmigrant“ schon mehrere Straftaten begangen.

Islam als Alleinstellungs-, Überlegenheits- und Bevorzugungskriterium! Wer das nicht glaubt, der sollte diesen "Fall" studieren! Wegen der Bezugnahme zum Islam bekommt der Täter BEWÄHRUNG! Unsere Gerichte sprechen schon weitgehend Urteile, welche darin bestehen, die Straftaten von Moslems als kulturelle Gepflogenheiten einzuschätzen und damit als Nicht-Straftaten durchgehen zu lassen! Noch Fragen?

[13:35] Wegen dieser milden Strafen glauben diese Moslems, sich alles erlauben zu können. In uns soll aber der Hass steigen.WE.

[13:55] Der Preusse:

Der Hass lässt sich aber im Osten zumindest in unserer Region nicht mehr steigern. Das Fass ist schon übergelaufen, im restlichen Land dürfte es sehr bald auch so sein. Vielleicht haben wir deswegen fast keine Asylanten, denn da hätte es schon lange geknallt. Wenn mal welche kommen, sind die innerhalb einer Woche alle wieder weg.

[14:30] Mit dem Grossterror geht es mit dem Hass auf den Islam aber erst richtig los. Jetzt jeden Tag.WE.
 

[9:20] JF: Ramadan als Machtdemonstration


Neu: 2017-06-22:

[20:20] Leserzuschrift-DE zu Kind in Weiden missbraucht: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Identität war vorher im Radio - Iraker. Die Einschläge kommen näher - auch in der tiefen Oberpfalz - wenns dem Oberpfälzer mal zu bunt wird dann in Deckung.
 

[19:50] Mopo: „Millionenkosten“ Stadt zahlt für leere Asyl-Unterkünfte

[19:05] Inselpresse: Schweden: 3 Migranten wollen Obdachlosen ausrauben und schlagen behinderten Mann zusammen und bezeichnen ihn als Rassisten, weil er dem Obdachlosen zur Hilfe kam

[15:30] "Erlebnisguide": Kriminalpsychologin rät Opfern im Falle einer Vergewaltigung zum Stillhalten

[16:55] Leserkommentar-CH:

Das schlägt dem Fass den Boden aus! Wie komplett durchgeknallt und hirnverbrannt ist denn dieser "Ratschlag" von dieser gestörten Ziege?! Würde mich interessieren, wenn es sie selber treffen würde, ob sie dann stillhalten würde... Hoffentlich kommt bald der Zusammenbruch dieses völlig kranken, abartigen Systems...

[17:40] Neueste Infos sagen, dass der Zusammenbruch dieses Systems kommende Woche beginnt.WE.

[17:45] Leserkommentar-DE:

Genau super Idee, dann kann der Täter anschließend mit gutem Gewissen freigesprochen werden (falls er ausnahmsweise mal ermittelt werden sollte), denn schließlich war es ohne Gegenwehr einvernehmlich, ansonsten hätte die Frau sich ja wehren können um dem Merkler zu signalisieren, dass sie gar nicht von ihm vergewaltigt werden will. Woher soll der das den sonst wissen, schließlich hat man Ihnen erzählt, dass alle deutschen Frauen dauerhaft total geil auf Merkels Zuchtbullen sind.

[19:55] Leserkommentar-DE:

Stillhalten wird also doch "belohnt": Frau in „99 Cent-Bar“ vergewaltigt? Gericht spricht Angeklagten frei

Freispruch für Adil B. (34), der am 11. Dezember 2016 auf der Toilette der „99-Cent-Bar“ eine 24-Jährige vergewaltigt haben soll: Das Landgericht sah es nicht als erwiesen an, dass die alkoholisierte junge Frau ihren „entgegengestellten Willen“ zum Sex „ausreichend erkennbar“ artikuliert hatte. Die mit zwei Richterinnen und zwei Schöffinnen besetzte Kammer kam zu dem Schluss, dass der Angeklagte von einvernehmlichem Geschlechtsverkehr ausgehen konnte.

Der Leser hatte also voll ins Schwarze getroffen! Es ist zwar sehr verwegen, was er schreibt, aber wir leben eben im Land der Verrückten: Wenn man denkt, eine dekadente Sache wäre noch nicht zu Gange, dann braucht man bloß im Norden der Islampublik zu suchen . . . hier habe ich genau den Fall (innerhalb von 2 Minuten!)gefunden, den der Leser "vorhergesehen" hat! Unsere Sozen sind eben im Verhalten vorhersagbar...

Die Sozen sind ganz einfach Hochverräter an den Islam. Sie wissen nur noch nicht, dass sie sehr bald dafür brutalst bestraft werden.WE.
 

[14:35] ET: Düstere Zukunftsprognose: Merkels Afrika-Rettung in Zahlen

In 30 Jahren werden in Europa noch mehr Rentner und Hilflose eine menschenwürdige Bezahlung fordern und gleichzeitig müssten pro Nachwuchskraft acht gleichaltrige Afrikaner nach vorne gebracht werden. Können Merkels Pläne zur Afrika-Rettung aufgehen?

Merkel & Co wollen der europäischen Jugend einen untragbaren Rucksack umhängen. Nur bekommen es die meisten erst mit, wenn sie von den Auswirkungen unmittelbar getroffen werden.
 

[10:50] ET: 71 tote Flüchtlinge in Lkw – Mordprozess in Ungarn angelaufen: „Wenn sie sterben, lade sie in Deutschland im Wald ab“

Das dürfte eine Geheimdienst-Operation gewesen sein, mit der die Grenzöffnung für die die Flüchtlingsmassen 2015 erreicht wurde.WE.
 

[9:50] Leserzuschrift-DE: Thüringen- fast jedes Dorf hat jetzt Invasoren:

Ich mache mir echt Sorgen. Hab mein Kind heut früh in die Kita gebracht. Hundert Meter entfernt haben Rumänen (oder ähnliches) ein sehr kleines altes Haus gekauft. Ca. 50 qm Wohnfläche und 13 Männer wohnen dort. Sie sind den ganzen Tag zu Hause und halten sich fast nur auf der Strasse auf. Heute früh haben sie so eine Art Spalier gebildet. Ich schliesse mein Auto ab wenn ich durchfahre. Die totale Provokation. Leider muss ich arbeiten um für sie das Geld zu verdienen. Was ist wenn sie losschlagen und in die Kita einreiten. Vielleicht habe ich ja auch zu viel Phantasie aber ich finde es sehr beunruhigend. In allen Dörfern rundherum wohnen auch Invasoren. Es gibt keinen Rückzugsort. Der Horror!!!

So steht es im Drehbuch: alle sollen Angst vor den Invasoren bekommen und dafür die Politik hassen. Auch in den Dörfern.WE.

[11:15] Der Preusse:
Ja, bei uns sind die Dörfer weit und breit relativ sauber von Invasoren.  Dörfer sind ganz sauber und eine Stadt mit 3000 Einwohner hat eine Familie.

Soviel ich weiss, ist das in Sachsen. Aber Thüringen hat eine rot-rot-grüne Landesregierung. Das dürfte den Unterschied machen.WE.
 

[9:10] ID: Generalstabschef: Mittelmeerroute kann genau kontrolliert werden

Von wegen, man könne die illegale Masseneinwanderung über das Mittelmeer nicht stoppen: Laut Generalstabschef Othmar Commenda könne man nahezu alle Schlepperboote abfangen.

Endlich spricht es einer aus. Aber wegen gehirngewaschener und erpresster Politiker geschieht es nicht.WE.

[11:30] Krimpartisan:
Jetzt noch das Wort "kann" gegen "MUSS" ersetzen und es wird ein Schuh daraus. Es ist allerhöchste Zeit, daß die Offiziere und Soldaten der Bundeswehr sich an ihren geleisteten Diensteid erinnern!!! Sie sollten vielleicht einmal darüber nachdenken, was als Strafe auf den Bruch dieses Eides droht.

Das ist der österreichische Generalstabschef. Dass er sich so weit vorwagt, hat sicher einen Grund.WE.


Neu: 2017-06-21:

[20:30] ET: Flüchtlinge in Türkei kehren vor Ramadan-Fest nach Syrien zurück

Die Rückkehr ist ebenfalls geregelt.

Wer von A nach B gehen kann, kann eben auch wieder nach A zurück. Es gibt also keine Ausreden mehr für Abschiebungen.
 

[20:20] Leserzuschrift-DE zu Vorfall in Asylbewerberheim in Herford bisher geheimgehalten: Zehnjährige vergewaltigt

Es wird also mittlerweile offiziell in der Tagespresse zugegeben, daß die verantwortlichen Behörden solche Taten geheim halten oder zumindest zunächst geheim halten. Nicht vergessen dabei darf man, daß viele Flüchtlingsunterkünfte von aus Steuermitteln finanzierten Wachdiensten geschützt werden. Offenbar können oder wollen diese Wachdienste aber solche Taten, die immer wieder vorkommen und in diesen Unterkünften vor allem Frauen und Kinder (die eigentlich schutzbedürftigen Flüchtlinge) treffen, nicht verhindern. Dafür sind die von uns gewählten und ausgehaltenen Politiker verantwortlich und es ist schlicht nur eine Frage der Zeit, bis wir auch in Deutschland Mordanschläge an Schulen und Kindergärten wie in Beslan erleben oder in Manchester, wo man gezielt Jugendliche ermordet hat.

Wir haben unser Geschäft in einem 17000 Einwohner Stadtteil einer ostwestfälischen Großstadt. Dort gibt es acht, bald neun Kindergärten und drei Schulen, die wir regelmäßig mit Ware beliefern. Zu jeder Zeit kann man dort einfach hineinspazieren und trifft dort nur auf Frauen und Kinder, da wir ja die Erziehung der Kinder zwischen 2 und 10 Jahren zu über 90% nur den Frauen überlassen. Ganz selten rennt man mal einem alternden Hausmeister über den Weg. D.h. unser Wertvollstes, unsere wehrlosen Frauen und Kinder sind an zentralen Orten einen großen Teil des Tages schutzlos versammelt. Natürlich kann und will der Staat diese Einrichtungen auch gar nicht schützen, dafür ist kein Geld und kein Personal da. Bei uns in der Provinz wurde in den letzten zehn Jahren der Bestand an Personal und Fahrzeugen bei der Polizei um ca. 15-20% abgebaut. In unserem gutsitierten Stadtteil findet Polizeipräsenz praktisch nicht statt. Die nächste Wache ist erst einen Stadtteil weiter und die Streifen müssen über mehrere Kilometer anfahren.

Nach Ladenschluss sehe ich aber fast täglich alte Leute, die im Müll nach Pfandflaschen suchen, weil dieses Land so reich ist. Diese Gesellschaft schützt ihre Schwachen nicht, gegen Kinderehen wird mit einem Alibi-Gesetz vorgegangen, aber ich habe noch keinen Bericht gelesen bzw. gesehen, daß die Jugendämter unter Polizeischutz die Kinder aus diesen Ehen holen, wie sich das in einem anständigen Land gehört. Diese Gesellschaft ist daher zum Scheitern verurteilt und dieses Scheitern wird noch sehr traurig und blutig, fürchte ich.

Michel, bald ist es Zeit für deine Rache. Vertilgt die politische Klasse.WE.
 

[12:45] Leserzuschrift-DE zu Tuberkulose-Alarm im Kindergarten Bünsdorf – Erkrankter Flüchtling hatte freien Zugang zur KITA – Über 50 Kinder in Behandlung

Wie hat mir mal ein guter Bekannter gesagt, als die Flüchtlingswelle losging, jetzt kommen die biologischen Bomben. Recht hätte er.

[15:50] Der Bondaffe:

Das ist groß fahrlässiges Handeln aller Verantwortlichen. Wer übernimmt hier die persönliche Haftung? Der örtliche Pastor vielleicht? Die Verantwortlichen im Gesundheitsamt werden jetzt toben und an die Decke gehen. Jetzt greift das Infektionsschutzgesetz und hier ist nicht zu spaßen. Die haben jetzt auf „Alarmstufe rot“ im Amt umgeschaltet. Das Thema „Erkrankungen mittels Infektionen“ ist ein Riesenthema, ist aber der Öffentlichkeit kaum bekannt. Ich denke, da wird deutschlandweit viel heruntergespielt.

[16:45] Leserkommentar-DE:

Ich hatte vor Jahrzehnten eine Tuberkulose-Infektion als ich noch Fillialleiter einer Sparkasse war. Da wurde die gesamte Großgemeinde untersucht...jeder einzelne!! War eine Riesengeschichte damals! Es war Gott sei Dank keine offene Tuberkulose. Wenn jetzt so ein Fall kommt dann gute Nacht BRD und da wandern einige Verantwortliche in den BAU.

[16:50] Leserkommentar-DE:

1) Da bleibt einem die Sprache weg: "Und in Bünsdorf war er erst seit vier Monaten bekannt." Und hat dann SOFORT Zugang zu Kindern! Darf in den Kindergarten hineinspazieren. Früher gab es die Bezeichnung Fremde! Vor diesen Fremden warnten uns Eltern und Großeltern, sogar der gute alte Pastor hätte gemahnt, dass man der Gemeinde mögliche Risiken ersparen solle, um der Nächstenliebe gerecht zu werden. Das wurde aber mit brachialer Gehirnwäschemacht den Menschen ausgetrieben, statt dessen erfolgte die Verbrüderung mit allem, selbst mit Wahnsinnigen und Texxoristen und mit extra Fremden aus möglichst fremden Kulturen.

2) Die Gutmenschen verdrängen die unschönen Bilder: Wenn die "Rettungs"-Schiffe der Bundeswehr Flüchtlinge aufnehmen ,dann nur mit Ganzkörperanzügen und Atemmaske! Jeder hat diese Bilder gesehen. Die haben aus gutem Grund Angst vor eigener Ansteckung mit den ZAHLREICHEN tödlichen Krankheiten, die in Afrika grassieren. Aber wenn diese Fremden hier sind, denkt man, die seien Clean! Das Gegenteil ist der Fall!

3) Wir sind bisher glimpflich davon gekommen, was Ansteckungen betrifft! Aber es kann sich jederzeit ändern! Und damit würde die Akzeptanz der Willkommenskultur zusammenbrechen. Denn "unnötige" Krankheiten sprechen sich herum.

4) Die Nebenwirkungen der Merkelschen Willkommenskultur wurden um einen gefährlichen Bereich erweitert.

[17:40] Auch aus diesem Grund: möglichst wenig rausgehen und möglichst wenig Kontakt zu den Göttern der Politik. Jetzt beenden wird dieses Thema, die Seite braucht schon viel Zeit beim Abspeichern.WE.

[20:40] Leserkommentar-DE:

Ich bin oft in Leipzig unterwegs und habe dort schon mehrfach beobachtet wie Gruppen von Kleinkindern durch die Straßen spazieren. Dabei wurde den Gruppen je ein Quotenneger zugeteilt (auch männlich). Ich musste mitansehen, wie diese Halbwilden die kleinen Hände "liebevoll" führten und wie sie der liebe Knudelonkel unschuldig umarmte, drückte usw. Es hat mich regelrecht geschüttelt und ich sah vor meinem geistigen Auge wie durch ein Mikroskop Massen an Viren, Bakterien an diesem Kerl kleben. Für jeden Hamster den man nach Dummland einführt braucht man Impfausweis und Quarantänenachweis, aber für diese wandelnden Biowaffen gibt es einen Job im Kindergarten.

Andern Tages kam ich mit einem Neger Anfang 20 (schwarz wie Kohle) aus dem Senegal ins Gespräch. Er meinte er suche Arbeit. Auf meine Frage was er denn kann meinte er, er wäre Rapper. Und auf die Frage, warum er (ca. 180cm kräftig) sein kleines 20er Artistenrad mit plattem Reifen nicht repariert, meinte er suche jemanden dafür. Ich zeigte ihm Flickzeug was er wie ein Affe ungläubig / unwissend durch seine Hände gleiten lies. Reifen flicken konnte mein Sohn schon mit 11 Jahren...
 

[11:40] ET: Ramadan in Deutschland: Fastende Kinder sollen nicht am Schwimmunterricht teilnehmen – Sie könnten Wasser schlucken

Raus mit euch aus Europa!
 

[11:15] Jouwatch: Bitte bewerten: „Refugees Welcome: Begrüßungsbuch für Flüchtlinge“ auf Amazon erhältlich!

[10:20] ET: Niederlande verpflichten Migranten zu Respekt für Werte und Normen

Sie werden die Erklärung unterzeichnen, aber darüber lachen. So doof sind die Politiker.WE.

[10:30] Krimpartisan:
Das ist so ähnlich, als wenn man die mohammedanischen Terroristen unterschreiben ließe, die nächsten Anschläge doch bitte etwas human zu gestalten...

Humanen Terror haben wir gerade in Brüssel gesehen.
 

[8:45] Leserzuschrift-DE zu Dublin-Regeln Athen blockiert Rückführung von Migranten aus Deutschland

Nochmal! Das darf doch nicht wahr sein! Wir zahlen für Europa Abermilliarden! Und dann bietet man uns das? Und da machen unsere Demokratten mit? Sollen wir also als Superdeppen da stehen? Unsere Verräter verraten uns , wo sie nur können. Und immer muss dieses verdammte Europa herhalten, damit wir gegen solchen Verrat nicht aufbegehren! Perfide! Wir müssen unsere Gleichung "sie tun alles" erweitern . . . sie tun alles, wirklich alles dafür, dass AUCH die Abschiebung von bereits hier Angekommenen um jeden Preis verhindert wird. Jeden Tag vergrößern sie ihren Verrat um eine weiteres fieses großes Stück. Bin gespannt, wann uns Doofmichel endlich der Kragen platzt! Die Politiker verhalten sich so, als ob sie nicht erkennen würden, dass es allen Bürgern mit Restverstand, also alle rot-links-grüne Klatscher ausgenommen, schon längst zu bunt geworden ist.

Diese Spielchen werden jetzt sehr bald enden. Ich habe neue Infos aus der Bundeswehr. Das System ist kurz vor dem Kollaps. Ein Putsch kann auch ohne Grossterror jetzt jederzeit kommen. Alle haben die Nase gestrichen voll.WE.

[10:00] Leserkommentar-AT:
Ich bete täglich zu Gott, daß dieses wahr wird! Wenn ich in Deutschland Offizier wäre, wüßte ich was ich täte. Und so denken sicher die meisten inzwischen. "Leider" - muß man inzwischen so sehen - haben Militärputsche in Deutschland keine Tradition, ganz im Gegenteil zu Griechenland, Spanien, Türkei etc. Aber einmal muß man beginnen! So geht es nicht mehr weiter.

Der Leser hat die Original-Info bekommen. Gestern ist aus der deutschen Bundespolizei etwas reingekommen, dass ich schon zitiert habe. Auch dort hat man wegen der befohlenen Vertuschungen von Ausländerkriminalität die Nase gestrichen voll. Die Truppe hat dieses System endgültig satt. Ja, wenn die Leute wüssten, was sich wirklich abspielt, würde niemand mehr auf die Strasse gehen.WE.

[13:00] Leserkommentar-DE: Grossterror und Putsch:

Ich denke, wir sollten uns keinen Putsch vor "mohammedanischem" Großterror wünschen. Letzteres würd die Mohammedaner hierzulande zunächst ruhig stellen, und die Regierung könnte versuchen, den Zusammenbruch zu verhindern. Dadurch hätten wir die Möglichkeit, letzte Einkäufe noch ohne größere Gefahr für Leib und Leben zu tätigen. Gäbe es jedoch vorher schon einen Putsch, würde dies m.E. sofort den Mohammedaner-Aufstand auslösen.

Was zuerst kommt, wissen wir leider nicht. Es ist eine weitere Info aus der Bundeswehr gekommen: "Das System bricht jetzt zusammen, es ist nicht mehr zu halten". Mit der Empfehlung, nicht mehr den wohnort zu verlassen.WE.


Neu: 2017-06-20:

[18:35] Anonymus: Willkommenskultur: Merkel-Regime besorgte Einfamilienhaus für islamistische Terroristen

In Merkelland ist auch das möglich.
 

[17:20] Inselpresse: Video: Somalierin infiltriert schwedische Kirchengemeinde mit Somalis, um sie zu erpressen und öffentlich anzuprangern

[16:00] ET: Auch in Österreich: Immer mehr Asylbewerber machen Heimaturlaub

Unsere Bürokratie, der Datenschutz und unser Menschenrechts-Getue machen es möglich.WE.

[17:00] Krimpartisan:
Und die ... autochthonen Österreicher, die sich selbst einen Auslandsurlaub trotz zwei Verdienern nicht mehr leisten können, malochen gerne dafür...Ja! Wirklich!?

Nein, aber bei ihnen soll der Hass auf dieses System wachsen.WE.
 

[14:30] Inselpresse:  Calais hat den ersten toten LKW Fahrer: Fahrer eines Transporters verunfallt tödlich weil Migranten die Strasse mit Baumstämmen blockierten

[13:50] SKB: Bundesregierung fördert mit Steuergeldern die organisierte Kriminalität von Araber Clans

[13:15] Wochenblick: Linz: Ausländer zerren 18-Jährige in Keller und vergewaltigen sie

Und wieder wurde versucht, den Fall zu vertuschen.WE.
 

[12:50] Leserzuschrift-DE zu Abschiebungen: Europas großer Selbstbetrug in der Flüchtlingsfrage

Ganz Europa redet über Abschiebungen. Merkel forderte gar eine „nationale Kraftanstrengung“. Doch die Zahl der Rückführungen ist niedriger als bisher angenommen – und viel spricht dafür, dass sie bald sogar sinken wird. Marco Minnitti kündigte im März an: „Wir werden Abschiebungen systematisch steigern und damit eine klare Botschaft an alle senden, die nach Europa wollen.“ Schwedens Ministerpräsident Stefan Löfven versprach nach einem Terrorakt im April, „die Möglichkeiten zu verbessern, Abschiebungen durchzusetzen“.

Hat man also beschlossen, nichts zu tun, weil man ja auch ohne mehr Abschiebungen Wahlen gewinnt (Macron, Merkels sensationelle Umfragewerte)? Es ist eben in einer Bunt-Demokrattur zweierlei: Tollste Absichten und Zusagen in der Quatschbude und vor Wahlen, nationale Kraftanstrengungen zu machen, doch am realen Ende (und nach der Wahl) fehlen die Taten! Die Ströme werden immer größer postuliert. Man will die Flüchtlinge alle behalten, es soll keine Signale der Rückkehr geben, weil man nur so die riesigen Flüchtlingsströme erhalten kann.

Ich unterstelle hier einfach, dass es der innerste Trieb von Merkel ist, dass die Flüchtlingsströme möglichst ungebremst weiter geschleppt werden von ihrer Flüchtlingsindustrie. Wenn da zu viel über Rückkehr und Abschiebung gesprochen wird und medial dafür getrommelt werden MÜSSTE, dann würde das die konträren Signale senden. Also macht man ohne diese Signale weiter. Die wenigen Journalisten-Artikel, die das Nichtstun bei der Rückführung beklagen, nimmt man in Merkels Bunker gelassen in Kauf!

[13:00] Man sollte nicht ernst nehmen, was die Politiker zu diesem Thema sagen. Sie sind gehirngewaschen und/oder erpresst.WE.
 

[12:40] Gatestone Institut: In Europa findet ein Bevölkerungsaustausch statt

[14:30] So soll es für uns aussehen. Aber in Wirklichkeit geht es nur um die Entfernung der politischen Klasse.WE.
 

[11:55] ET: Grünen-Politikerin Keller: In Osteuropa sollen Flüchtlingsgruppen angesiedelt werden – Notfalls mit Zwang

In der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Dienstag) schlug die Grünen-Politikerin vor, beispielsweise ein ganzes syrisches Dorf nach Lettland zu schicken. „Die Idee mit dem syrischen Dorf ist eine Möglichkeit, die man nutzen könnte“, sagte Keller und fügte hinzu: „Zum Beispiel, wenn Flüchtlinge nicht alleine in ein Land gehen wollen, wo es sonst keine Flüchtlinge gibt.“

Und nach 20 Jahren kann keiner die Landessprache. Sie weiß eben, wie Integration funktioniert...

[12:50] Der Schrauber:

Wozu Sprachkenntnisse? "Erlebnisse" an die Köter und Köterinnen zu vermitteln erfordert keine Sprache. Für Behördengänge zur Abgreifung der Dhimmisteueranteile gibt es reichlich deutsche Bücklinge, die stets zu Diensten sind, allzeit bereit zum Schaden ihrer Landsleute zu handeln. Als Sprachkenntnisse reichen vier Worte: Ficki Ficki, Schlampe, Nazi und als Adjektiv schxxxx-deutsche.

[12:55] Leserkommentar-DE:

Vielleicht sollte man mal mit Putin reden. In Sibirien hat es jede Menge Platz für syrische Dörfer. Auch für Rundhütten aus Afrika. Im Winter erledigt sich das Problem dann von selbst.

[13:00] Putin hat auch Platz für Anderes: Straflager, in die man solche Politiker verbringt.WE.
 

[11:50] ET: Migranten verursachen tödlichen Unfall mit Straßen-Blockade bei Calais

[12:45] Leserkommentar-DE:

Man ist viel zu nachsichtig mit diesen Migranten. Baumstämme auf Autobahnen zu legen: dafür müssten 6 Jahre Haft mit 10-Stunden-Arbeit-pro-Tag für jeden Beteiligten fällig sein. Und so sehen wir auch, wie sie zu hunderttausenden zu uns kommen. Mit LKW, die von kapital-geschmierten LKW-Fahrern gefahren werden, zischen sie über Grenzen hinweg und stiegen in ihrem Milch-und-Honig-Zielland aus. Das passiert mit Sicherheit nicht nur Richtung England, sondern auch von Frankreich nach Deutschland.
 

[8:40] Leserzuschrift-DE zu Massenschlägerei in Altenrheine

Ein Security- Mitarbeiter hat mir den Hintergrund erklärt: An der Zuwegung zum Zeltplatz haben sich Gruppen südländische Männer aufgehalten und Besucher, die alleine oder in kleinen Gruppen den Zeltplatz verlassen haben, angegriffen und verprügelt. Für meinen Bekannten stellte sich das als eine Art "Bestrafung" für die Sünde (Feiern, Trinken usw.) dar. Es ist ja Ramadan! Da die Polizei dann weit hörbar mit Sirene anreiste, verflüchtigen sich die Täter in alle Himmelsrichtungen.

[12:00] Diese Flüchtlingsheime sind voll mit Terroristen, das ist in der Politik bis ganz rauf bekannt. Auch aus deutschen Polizeiquellen hört man, dass sich niemand mehr auf die Strasse wagen würde, wenn die Leute wüssten, was sich wirklich alles abspielt. Es wird unglaublich viel Terror und Kriminalität einfach vertuscht.WE.


Neu: 2017-06-19:

[17:30] Inselpresse: Italien: Moslemmigrant verhaftet wegen Verbreitung von Terrorpropaganda und Aufrufen zum Mord an "Ungläubigen"

[13:15] Herford: Vorfall von der Polizei verheimlicht: Hat ein Flüchtling eine Zehnjährige vergewaltigt?

[13:05] ET: Sexuelle Gewalt: Missbrauchsbeauftragter fordert besseren Schutz von Flüchtlingskindern

"Das Wegschauen beim Schutz der Flüchtlingskinder muss endlich der Vergangenheit angehören", fordert der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung.

Bei sexueller Gewalt durch "Flüchtlingskinder" soll wohl weiter weggeschaut werden...

[13:40] Der Silberfuchs:

... und wer bitte schaut hin, wenn sich irgendwelche reifen - gerne mehr als doppelt so alte - Gutmenschinnen solche Kinder mit nach Hause nehmen?

[13:45] Krimpartisan:

Der Mißbrauchsbeauftragte (welch schöne Wortschöpfung) hat seine - zugegeben komplizierte - Berufsbezeichnung anscheinend mißverstanden...

[14:00] Diese "Beauftragten" sind eine Form von Bürokratie, die in den letzten Jahren bei Staat und auch Konzernen zu wuchern begann.WE.
 

[11:20] Leserzuschrift-DE zu Mann reißt 31-Jährige zu Boden - und will sich an ihr vergehen

Ein Fest in einem Dresdner Stadtteil wird von einer brutalen Attacke überschattet. Bei der Veranstaltung "Bunte Republik Neustadt" fiel ein unbekannter Mann über eine 31-Jährige her. Er wollte die Frau vergewaltigen.

Die Frau beschrieb den Täter als südländisch. Eine versuchte Vergewaltigung bei einem großen Fest ist natürlich besonders brisant und lässt sich nicht so gut vertuschen. Und die Dresdner werden das nicht so leicht vergessen. Wunderbares Redemotiv für den nächsten Pegida-Spaziergang? Die Bürger merken doch, dass die Anschläge häufiger und zahlreicher werden und immer mehr näher kommen...

[12:30] Diese Veranstaltung war offenbar ein von Gutmenschen und deren "Flüchtlingen" besuchtes Multikulti-Fest.WE.

[13:10] Leserkommentar-DE:

Richtig, die Veranstaltung „Bunte Republik Neustadt“ findet im Stadtteil Dresden-Neustadt statt. Seit ich denken kann, zieht dieses Gebiet vornehmlich Linke und Gutmenschen an. Ebenso werden Punks, Schwule, Trans-xler sowie jedwede Farbigkeit an Menschen sehr gern willkommen geheißen. Selbstverständlich ist man hier strikt gegen alles, was heutzutage „Nazi“ ist - wie Pegida oder jeder Normalgebliebene. Vielleicht kann dieser Vorfall ein paar zum Nachdenken animieren.

[13:15] Leserkommentar-DE:

Satire: Bestimmt sind unsere Politverbrecher nun sauer wegen der "Nazischlampe", die sich der gezielten Umvolkung durch Vergewaltigungen entzogen hat. Sicher steht ihr eine Anzeige wegen Rassismus und Hass auf arme Merkler ins Haus...

[13:20] Krimpartisan:

Ja, was erwarten denn die Bewohner der Dresdner Neustadt??? Unter dem Titel "Bunte Republik Neustadt"??? Was anderes erwarten sie denn???

[13:50] Leserkommentar-DE:

Als ich noch in Dresden studieren war, waren ähnliche Situationen in der Neustadt des öfteren zu sehen. Es ist für die Linken wohl ein Reiz auch sittlich aufzufallen. Ein mal wurde eine Frau mit bunten Haaren von einem Punk am Hals gegen ein Maschendrahtzaun gedrückt und sich dabei geküsst. Hätte ich den Fall weiter beobachtet, wäre es wohl im Gebüsch schnell zur Sache gekommen. Ganz normales Verhalten unter Bunten...
 

[11:15] NTV: 65,5 Millionen Menschen sind auf der Flucht

Die NGOs haben also noch viele Taxifahrten zu organisieren...
 

[8:20] ET: Pro Asyl und andere NGOs fordern: Alle Flüchtlinge nach Europa lassen

Von diesen Ewiggestrigen ist kein Meinungsumschwung zu erwarten.

[8:30] Leserkommentar-DE:

Stoppt endlich diesen Wahnsinn und dieses Chaos. Es ist nicht mehr auszuhalten. Ich denke, Europa steht vor einem Gemetzel, deren Ausmaß viele nicht mehr begreifen können.

[9:00] Bitte unbedingt ansehen, wer dahinter steht: Jesuiten und Juristenvereine.WE.


Neu: 2017-06-18:

[10:20] Krone: Vergewaltigung mitten am Tag in Linzer Tiefgarage

Hier war es durch einen Slowaken. Der Artikel sagt explizit, dass die meisten dieser Verbrechen von den Polizei vertuscht werden.WE.
 

[10:20] Leserzuschrift-AT zu Mehr als 900 Flüchtlinge nach Libyen zurückgebracht

....ist doch der ultimative Beweis, dass die normalerweise nach max. ein paar Kilometern von den NGOs abgeholt werden - oder glaubt irgendwer ernsthaft ohne Motor hunderte Kilometer zu schaffen? Diesesmal ging die kurze Reise wenigstens wieder zurück zum Ausgangspunkt.

George Soros bezahlt ja noch.

[11:15] Der Schrauber:
Sehr interessant: 40 Bangladeshis. Und wer hat sie dorthin gebracht? Ein Blick auf die Weltkarte zeigt, daß Bangladesh östlich von Indien ist und zwar an der äußersten Nordküste des Golfs von Bengalen/Indischen Ozeans, also vom Ausgangspunkt der versuchten Mittelmeerüberquerung ca. 9.500 km entfernt. Es darf sich jeder die Frage stellen, wie die dorthin kommen, daß es kein Fußmarsch sein kann. Durchqueren müßten die: Indien, Pakistan, Afghanistan, Iran, Irak, Syrien, Tunesien, Ägypten und nochmal die gesamte Küste von Libyen, um an die übliche Stelle im Nordwesten zu gelangen.

Die fliegen nach Libyen, weil sie von dort leicht in das europäische Sozialparadies kommen.WE.
 

[8:20] ET: Müller warnt vor 100 Millionen Flüchtlingen aus Afrika

Die kommen natürlich nur, wenn sie von unseren Sozialsystemen gefüttert werden. Dieser Minister glaubt den Klima-Schwachsinn wirklich.WE.

[10:15] Leserkommentar-DE:
Wenn das passieren sollte ist es aus. 100 Millionen, das können wir in Europa (Deutschland) nicht schaffen. Aber das Problem ist, obwohl die Menschen in Afrika nicht genug haben um sich selbst zu ernähren, um selbst leben zu können laufen die Gebärmaschinen heiß und produzieren immer neue zukünftige Flüchtlinge. Es ist doch geradezu pervers wenn man selbst nicht genug hat und nicht weiß wie man "über die Runden kommen soll" und dann dennoch Kinder im Akkord produziert............. DAS kann nicht gutgehen.

In Afrika wird es eine noch drastischere Bevölkerungsreduktion als bei uns geben.WE.

[11:15] Dr.Cartoon:
Mit dem globalen Finanzcrash wird es keine Unterstützung für Afrika mehr geben können. Genauso wie Menschen in Europa an Hunger sterben werden, wird es noch mehr Hungertote in Afrika geben wie bisher. Sorry, es dürfte dann kaum mehr jemanden geben der den Moralapostel spielen wird, weil alle Europäer mit dem eigenem Überleben beschäftigt sind.
Mit oder ohne "Klimakatastrophe" werden werden sie versuchen in die europäischen Sozialsysteme zu gelangen. Die nächsten fünf Millionen (eine Million mehr oder weniger ist egal) Invasoren würden die Sozialsysteme zum kollabieren bringen. Soziale Unruhen und Bürgerkriege wären die Antwort auf die offenen Grenzen.

Ja, solange es unsere Sozialsysteme gibt. Zu deren Beseitigung dient aus diese Massenflutung.WE.


Neu: 2017-06-17:

[18:15] ET: Bad Essen: Mit dem Taxi zur Arbeit – Amt zahlt Syrer 1.300 Euro pro Monat – 15 km Landstraße mit Fahrrad unzumutbar?

Vermutlich geht es bei dieser Sache nur darum: damit sie in die Medien kommen.WE.
 

[15:00] Anonymus: "Nutte" gegen "Neger" - Hamburger Gericht fällt skandalöses Urteil gegen deutsche Rentnerin

[20:00] Leserkommentar-DE:
Das sind sie wieder, die Freislerschen Volksgerichtshöfe!

Diesesmal sind es grüne Richterinnen. Laut Julian Assagne sollen wir am 21. Juni davon erlöst werden.WE.
 

[10:35] Unzensuriert: Ermittlungen gegen mutigen Traiskirchner Trafikanten, der fünf Aggressoren vertrieb

[9:30] ET: Unantastbarkeit für Diplomaten nach Unfall – Radlertod wird zum Politikum

[9:00] Kurier: "Wir befinden uns mitten in der islamischen Inquisitions­zeit"

Der Artikel zeigt sehr schön, wie der Islam radikalisiert wurde. Wofür wissen wir ja.WE.


Neu: 2017-06-16:

[20:00] Silberfan zu Wo es zu viele junge Männer gibt, wird getötet

Der Artikel ist von 2006! Die Überschrift gilt heute genauso, nur nicht mehr nur für die islamischen Länder, sondern hier für uns in den islamisierten Ländern! Das was damals dort für dort galt wurde hier von Merkel&Co seit 2015 ermöglicht, bleibt wachsam und bereit für den Gegenschlag oder die rettende Flucht!

Sie wissen es nur noch nicht. Sie werden für den Systemwechsel bei uns verheizt.WE.
 

[18:40] PP: „Flüchtlingsrat“ Leipzig pleite – Strafanzeige wegen Veruntreuung von Spendengeldern gegen Vorsitzende

[18:30] ET: Trotz Schreien aus LKW unternahmen Schleuser nichts – Tonprotokolle der ungarischen Polizei

[17:45] Leserzuschrift-DE zu Arbeitsvermittlungsstelle zahlt Flüchtling Taxi zur Arbeit

Eine solche Fördermaßnahme sollte mal einem deutschen Hartz-IV-Kandidaten zuteil werden. Würde ich glatt für unmöglich halten, aber bei einem Flüchtling erstaunt mich das schon nicht mehr. Da gilt eben die bewährte Hartgeld-These 403: "Es gibt gar nichts, absolut gar nichts, was Gutmenschen ihren Göttern nicht an Bevorzugungen verschaffen würden. Und wer das kritisiert, der wird gleich denunziert und landet auf dem Richtertisch der Hate-Speech-Maas-Justiz. Und man sieht . . . alle staatlichen Organisationen der BRD wurden in die Willkommenskultur eingebunden und haben nur noch 3 Masterziele: 1) gebt den Neubürgern alles, was sie fordern und 2) wir schaffen das und 3) macht die Dunkeldeutschen fertig.

Die wollen mit allen Mitteln arbeitende Flüchtlinge herzeigen, egal, was es kostet.WE.
 

[15:35] Inselpresse: Die Islamische Gesellschaft der Durham Universität verteilte Handbücher in denen zum Terrorismus aufgerufen wird

[12:50] Tirol: Nafri reißt Einheimischem (19) Kreuz vom Hals

[11:55] Leserzuschrift-DE zu Rastatt: 45-Jährige Flüchtlingsliebhaberin wird von Ex-Loverboy (22) mit Stromkabel verletzt, weswegen der neue Loverboy (21) den Kontrahenten niedersticht

Hier sehen wir, wer Multikulti antreibt - die Frauen - einige Ommas haben ihre Chancen erkannt, junge Männer als Liebhaber zu bekommen - doch das kann gründlich schief gehen! Die Gesellschaft darf dann die Opfer der Migration und der Partnerexperimente einer Flüchtlingssexistin zusammenflicken und die Spätfolgen tragen!
 

[11:10] PI: Die Wahrheit über Merkel, Maizière und die Migranten

Die Bundespolizei hatte an der Grenze Position bezogen. Der Befehl zur Grenzschließung am 12. September 2015 lag vor – er wurde nicht unterschrieben. Denn in der entscheidenden Sitzung im Innenministerium verließ den Minister der Mut. Er wurde von einigen seiner „Ministerialbeamten“ gefragt, ob „man“ die Bilder „aushalten“ wolle, dass Flüchtlinge von deutschen Polizisten „abgedrängt“ werden würden. Daraufhin habe der Minister stickum die Sitzung verlassen und die Kanzlerin angerufen. ER wollte nicht entscheiden, SIE aber auch nicht. Und so blieb die Grenze offen, wie schon seit einer Woche.

Das ist das Problem der "konservativen" Parteien: Statt Klarheit zu schaffen, schieben sie Entscheidungen vor sich her, um dann später Sprüche zu klopfen wie: "Jetzt sind sie nun mal da".

[13:30] Silberfan nochmal zum Flüchtlingsstrom 2015:

Das was im PI Artikel von 11:10 steht, ist nicht die ganze Wahrheit, wenn überhaupt. Das waren Anweisungen von den Hintergrundeliten/Handlern von de Misere und Merkel "sich nicht zu entscheiden" damit das trojanische Pferd ungehindert einmarschieren kann. Nur so war das geplant, alle "Bemühungen" die Grenzen zu schliessen sind nur vorgetäuscht um die zukünftigen Einheimischen opfern zu können, nicht aus ethischen oder humanitären Gründen, dazu die mediale Berichterstattung vom LeichenLKW und ertrunkenes Flüchtlingskind. Diese Szene aus dem Systemwechseldrehbuch war so genial, dass bis heute keine Revolution von der einheimischen Masse ausging, sie wollen stattdessen geopfert werden oder den Rest des Lebens in Angst und Umvolkung leben. Aber das Drehbuch hat natürlich noch weitere Überraschungen für alle und es wird Zeit das wir zum Schlussakt kommen!

Dass diese Figuren bei dieser Sache massivst erpresst werden, wissen nur sehr wenige Leute.WE.
 

[11:05] PI: "Die Straße gehört jetzt uns!" Wurzen: „Schutzsuchende“ verprügeln Anwohner mit Stühlen

Montagnacht beschallte eine Gruppe junger Leute ausländischer Abstammung mit einer Musikbox die Wenceslaigasse in Wurzen. Die Anwohner fühlten sich in ihrer Nachtruhe gestört und forderten die Verursacher kurz nach Mitternacht auf, die Musik leiser beziehungsweise ganz abzustellen. Das Quintett ignorierte die Aufforderungen. Zudem äußerten die Afrikaner, es wäre ihre Straße und sie könnten tun und lassen, was sie wollten, teilte die Polizeidirektion Leipzig mit. Zwei Anwohner (33 und 35 Jahre) baten sachlich um Ruhe und Ordnung. Die Ruhestörer reagierten aggressiv und griffen die beiden Männer mit Holzklappstühlen an, schlugen und traten die Anwohner.

[12:05] Leserkommentar-DE:

Ich stelle nur wieder fest, wie sich unsere "alten" Thesen immer wieder bestätigen:

These 104:  Autorisierte Götter führen sich auch wie Götter auf, für sie gelten keine Regeln. Sie halten sich dem gemeinen Gastvolk (r-a-s-s-i-s-t-i-s-c-h-e Dunkeldeutsche) gegenüber sehr überlegen. Kritik von diesen wird als Provokation und als Grund für züchtigende Gewalt betrachtet.

These 134: Nur durch die Verteilung der Migranten auf alle Gemeinden (Königsteiner Schlüssel) kamen alle Deutschen gleichmäßig in den Genuss von Bereicherungen. Nur so konnte erreicht werden, dass den Menschen der Wahnsinn der politischen Entscheidungen Merkels langsam bewusst wird. Wer nicht hören will, muss fühlen! Und dieses Fühlen ist die Vorbereitung des Systemwechsels, die Bereitung des Bodens für den Hass auf unfähige Demokratten, welche diesen Wahnsinn befohlen haben.

These 1001: Sie kamen nicht als traumatisierte arme Flüchtlinge, sondern als Eroberer, welche die Gastbürger nach der gelungenen Flucht traumatisieren . . . Traumatisierung durch die Angst vor dem Überfahren werden, durch die Angst, die Treppe herunter geschubst zu werden oder auf den Bahnsteig geworfen zu werden oder bei einem Konzert von einer MG-Salve getroffen zu werden oder alleine einer aggressiven Gruppe von Migranten zu begegnen...

[12:30] Man hat ihnen ja eingeredet, dass sie uns einmal erobern werden und dass sie machen können, was sie wollen. Das ist die perfide Massenpsychologie, die bei den Moslems eingesetzt wird.WE.
 

[10:35] In Großbritannien: HIV als Asylgrund!

[8:05] Geolitico: Heimat-Tourismus der Asylbewerber

Logischerweise sollte jeder Heimreisende jede Möglichkeit auf Asyl verlieren, aber: Deutschland ist anders.


Neu: 2017-06-15:

[19:50] NTV: "We love Muhammad": Radikale Muslime sind wieder unterwegs

Nach der erzwungenen Auflösung von "Die wahre Religion" macht eine Bewegung namens "We love Muhammad" mobil. Das Innenministerium prüft ein Verbot. Einfach wird das nicht.

Wer Moslems ins Land lässt, soll sie auch ihre Bücher verteilen lassen.
 

[19:40] Silberfan zu Fall in Trier: Staatswanwältin schreibt auf Facebook abfällig über Ausländer - das hat Konsequenzen

Hat es etwa jemand aus der Justiz gewagt die Wahrheit auszusprechen!? Klar dass das im Merkelland nicht geduldet werden darf, denn ein Drehen von Justizbeamten gegen die Terrorgötter ist nicht erlaubt, oder doch?

So wird die Justiz diszipliniert, Es funktioniert, weil das alles Lohnsklaven sind, die auf Karriere hoffen.WE.
 

[17:45] Leserzuschrift-DE: Im ICE:

Gestern Abend im ICE von Berlin nach Köln. Ich sitze im Boardbistro, genieße ein kühles Getränk und zwei ältere Polizisten mit jeweils 4 Sternen auf den Schulterklappen stehen in Hörweite. 20 Minuten nach Hannover dann die Durchsage, dass beim Einsteigen in Hannover Taschendiebe zahlreiche Fahrgäste beklaut hätten. Alle zugestiegenen Fahrgäste sollen bitte überprüfen, ob sie noch all ihre Wertgegenstände haben. Falls nicht, wird geholfen Kontakt mit der Bundespolizei in Hannover aufzunehmen. Da sagt der eine zum anderen Polizisten: "Ich wette einen Kasten Bier, dass es mal wieder kein Deutscher war." Der andere antwortet nur: "Ich hatte in all den Jahren mal einen, der war aber auch total betrunken". Oh armes Deutschland, wann hat dieser Albtraum denn endlich ein Ende...

[19:45] Bald gibt es wieder das alte Deutschland, im neuen Kaiserreich.WE.

[19:55] Leserkommentar-DE:

Das Schlimme ist, die wissen bei der Polizei genau wie bei der Armee auch was gespielt wird und wie kriminell unsere hochanständigen Demokratten sind und mit was für Goldstücken diese unser Land beglücken. Die wissen am allerbesten was für unglaubliche Straftaten täglich passieren und dass die meisten Täter ungestraft davon kommen und uns alle auslachen. Dennoch sehen Sie alle weg, weil das am bequemsten ist.
 

[17:15] Inselpresse: Schweden: Frühzeitig aus Haft entlassener Migrant sticht auf Zugpassagier ein als Frau mit Kopftuch ihre Fahrkarte zeigen muss, weil "Rassismus"

[19:45] Leserkommentar-DE:

Daran kann man wieder sehen, dass die Migranten gegen uns aufgehetzt wurden. Auch sie bekommen ja tagtäglich im Gastland mit, dass womöglich sehr viele Schweden Rassisten seien und deshalb Migranten benachteiligen würden. Gleiches gilt für die Islamverbände, welche immer im gleichen Ton heulen, die bösen Schweden würden den Islam wegen Terroranschlägen als Religion 2. Klasse behandeln. Und die Gutmenschen in den Flüchtlingsheimen klagen sicher auch über die bösen "Echten Schweden". Bei dieser Hetze, welche die Medien massiv betreiben, braucht man sich nicht zu wundern, dass diese schnell aufbrausenden Fremden dann zu Gewalt greifen. Man sieht hier auch, dass es die Demokratten sind, welche die Bevölkerung zweiteilten in R-a-s-s-i-s-t-e-n und A-n-t-i-R-a-s-s-i-s-t-e-n und dass die Migranten daraus dann schlimme Gewalttaten machen. Man gibt ihnen sozusagen die Motivation zum Kampf gegen Rassisten!
 

[16:50] ET: Prozess gegen Berliner U-Bahntreter könnte wegen Befangenheit platzen

Das Verfahren vor dem Berliner Landgericht gegen den mutmaßlichen U-Bahntreter Svetoslav S. droht wegen möglicher Befangenheit der Schöffin zu platzen. Noch vor Anklageverlesung unterbrach das Gericht am Donnerstag die Verhandlung. Es muss bis zum Dienstag über einen Antrag der Verteidigung befinden, welche die Schöffin ablehnt. Sie soll in Leserbriefen der Berliner Justiz im Umgang mit kriminellen Migranten Inkompetenz vorgeworfen haben.

Man möchte lieber eine Schöffin mit Herz für Treter.
 

[16:05] Cicero: Für zwei Drittel gehört der Islam nicht zu Deutschland

[15:35] Jouwatch: Die Schlepper-NGOs (Teil III)

[13:25] Unzensuriert: Sozialleistungen an bereits ausgereiste IS-Terroristen häufen sich europaweit

[13:25] PI: Islamisierung Deutschlands Und am Ende steht die Unterwerfung

[12:15] 20min: Gespräch mit einem Schlepper «Unsere Arbeit wird immer schwieriger»

[11:15] Unzensuriert: Experte ist sicher: (West-)Deutschland ist nicht mehr vor dem Islam zu retten

Fünf bis zehn Jahre maximal gibt der renommierte Islamkritiker Michael Ley den europäischen Staaten noch Zeit, sich vor der laufenden Islamisierung zu retten. Und zwar denen, die sich noch retten können. Deutschland gehört für ihn zur zum Teil dazu. „Vielleicht kann man Landesteile wie Sachsen und Thüringen retten“, so Ley.

So soll es für uns aussehen, aber auch für die Moslems. Die Wahrheit ist eine andere: wenn die Rückeroberung vom Islam beginnt, wird sie schnell und brutal ablaufen. Und zwar mit Hilfe aller Armeen, vermutlich nach Putschen. Von meinen vE-Quellen und auch von meiner Bundeswehr-Quelle weiss ich, dass uns die russische Armee dabei helfen wird. Heute ist eine weitere Bestätigung durch einen hohen Freimaurer in Österreich hereingekommen: die Russen werden uns retten.WE.

[12:00] Leserkommentar-AT:
Wenn es so abläuft...? Und was erhalten die Russen dann dafür? Die machen die „Rettungsaktion“ nicht umsonst...
Was sagen Sie bzw. Ihre vE dazu?

Russland wird unsere militärische Schutzmacht, das sagen die vE.WE.

[13:45] Leserkommentar-DE: leider sehe ich die Fakten ebenso,

nur eine baldige Auseinandersetzung zB Millitärputsch Terrorkrieg und ein Islamverbot in Europa kann Europa noch retten, nimmt man den unfassbaren Wahnsinn der Deutschen, die doch glatt Merkel wiederwählen werden, trotz unabstreitbaren Selbstmord europäischer Werte und Umvolkung, die in wenigen Jahrzehnten ein islamisches EUrabien somit ermöglichen. Leider kann man von den deutschen Millitär wohl nicht viel erwarten, der Bruder vom ehemaligen Bundespräsidenten Richard von Weizäcker beschrieb das deutsche Volk so:
-absolut obrigkeitsgläubig, der perfekte Befehlsempfänger
-des Denkens entwöhnt
-ein Held vor dem Feinde, ein Totalversager an Zivilcourage
-der typische Deutsche verteidigt sich erst, wenn er nichts mehr hat, wenn er dann in blinder Wut zuschlägt trammpelt er alles nieder, selbst das was noch helfen könnte

Das läst nicht viel Hoffnung, aber dennoch gebe ich die Hoffnung nicht auf, jeden Tag können Wunder passieren, auch ein diesesmal früherer Staufenberg oder ein Zusammenbruch der EUDSSR ein Ausufern (das sowieso kommen wird) von immer mehr islamischen Terror und somit das Aufwachen der sozialistischen EU-Arbeitsschafe. Immerhin führen mit Trump und Putin zwei echte Patrioten und Islamgegner die wichtigsten Länder der Welt an, das sollte Hoffnung geben!!!

Der Krieg mit dem Islam wird schon vorbereitet - von unserer Seite. In meinen Artikeln beschreibe ich, wie er ablaufen wird.WE.
 

[9:00] Leserzuschrift-DE zu Der IQ im Ländervergleich

Die Zahlen aus Afrika sind tatsächlich erschreckend. Beispiel Eritrea, was bei uns in Massen herumlungert: IQ 63, der bei ihnen zuhause zu einem Durchschnittseinkommen von 199 € führt.

Ist der Eriträer nun jedoch in Deutschland, wird er plötzlich mit dem Bio-Deutschen IQ von 100 gleichgesetzt und wird mit dessen Geldern/ Sozialleistungen "beworfen", die einem hiesigen Arbeiter mit 26.657 € Durchschnittseinkommen zustünden. Dass hier der Einkommens-Faktor x 133,95... dahintersteckt wird dabei verkannt. Auch daran lässt sich schon erkennen, dass diese Spezies niemals in unseren Arbeitsmarkt integriert werden kann.

Unsere Politik und deren Sozialstaat machen es möglich. Für Schulzi sind diese IQ-Halbaffen sogar Gold wert.WE.

[10:00] Krimpartisan: Im Vergleich zu Schulzi sind diese "Halbaffen" ja auch intelligent!

[12:15] Leserkommentar-DE:
Bitte nicht vergessen. das ist der Durchschnitt, die Hälfte ist dümmer, und zu uns kommen ja nicht die Schlauen, die erreichen im eigenen Land etwas. Noch ein Hinweis: Unter IQ 70 gibt es hier vor Gericht mildernde Umstände wegen leichter Debilität

Die ganz Dummen schaffen es wahrscheinlich gar nicht zu uns herauf.WE.

[14:40] Leserkommentar-DE:

Das mit dem Durchschnittseinkommen von 200$ im Jahr passt so nicht ganz. Die Disparitäten liegen woanders und sie zeigen, dass es denen theoretisch bei weitem besser geht, als uns (aus mitleidsindustriellen Gründen) weißgemacht wird.

1) In den armen Ländern Afrikas haben Frauen im Schnitt 6 Kinder. Das heisst, eine Modellfamilie mit zwei Eltern und den sechs Kindern hat ein Haushaltseinkommen von 200$ x 8 = 1.600$. Das ist wenig, aber nicht nichts, zumal die Mutter wahrscheinlich nicht arbeiten kann, weil der Haushalt wegen der vielen Kinder einen Haufen Zeit kostet. Entsprechend kann nur einer arbeiten gehen und der verdient dann im Jahr gut 1.600$, oder pro Stunde bei ca. 0,80$. In Bulgarien liegt der Mindestlohn bei 1,10$. Hätte diese Familie keine 6 Kinder, sondern nur eines, dann könnte auch die Mutter nebenbei noch arbeiten gehen und im Jahr vielleicht 500$ verdienen, wie es in Bulgarien der Fall ist. Dem Haushalt stünden insgesamt 2.100$ zur Verfügung, oder pro Kopf 700$. Das ist immer noch erbärmlich wenig, allerdings ist der Unterschied zwischen 1$ am Tag und 2$ am Tag unendlich viel größer als jener zwischen 31$ und 32$ am Tag.

2) Hinzu kommt die statistische Unzuverlässigkeit: In Ägypten wurde zu Beginn von Sisis Amtszeit eine Feldstudie zur Frage durchgeführt, womit die Leute dort eigentlich ihr Geld verdienen und wieviel, da die Statistiken hemmungslos unzuverlässig sind (habe leider vergessen, wer genau, war aber ein VWL Prof aus einem latinamerikanischen Land; finde die Studie oder Verweise darauf auch nicht mehr, warum wohl?). Heraus kam, dass das alles Kleinunternehmer sind, die nebenbei gutes Geld an Vermietungen und unregulierten Investitionen verdienen. Insgesamt ergab die Studie, dass es Ägypten im Jahr 100 Mrd. $ an Kapital- bzw. Mitzinseinnahmen geben muss, die in keiner Statistik auftauchen (Ägyptens BIP liegt bei ~350 Mrd $). Berücksichtigt man dabei die Tatsache, dass die Relation zwischen Arbeit und Kapital immer zwischen 3-4:1 liegt, dann lässt sich schlussfolgern, dass der Durchschnittsmensch in Ägypten am Tag keine 10$ zur Verfügung hat, sondern eher 20$. Nach Kaufkraftparitäten stehen den Ägyptern damit im Schnitt sogar exakt gleich viel Mittel zur Verfügung wie uns! Sie sagen es nur keinem.

Nicht anders wird es in Nigeria, Äthiopien und den anderen vermeintlichen Armenhäusern zugehen. Vor allem in den verstädterten Regionen (ca. 50% der Afrikaner leben urbanisiert) dürfte der pro Kopf BIP bei weitem höher liegen als man uns erzählt. Ich vermute mal, dass weniger als 0,1% aller Afrikaner - also jene auf dem Land, die gerade von einer hausgemachten Dürre heimgesucht werden - real von unter 3$ am Tag (1.000$ im Jahr) leben müssen. Und wenn, dann nur vorübergehend. Das Postkartenidyll mit dem speerbewaffneten Jäger und Sammler mit Holzscheibe in der Lippe ist heute eine absolute Ausnahmeerscheinung.

3) Schliesslich gilt es noch die Tatsache zu brücksichtigen, dass Afrika warm ist, es dort keine Kältevorkehrungen braucht und man dort mehrmals jährlich seinen kleinen Gemüsegarten abernten kann. Ich schätze mal, dass das Leben dort deswegen um 3-6$ am Tag günstiger ist als bei uns (Vorratshaltung, Kleidung, Isolierung, Heizmaterial, etc rappeln sich).

Unterm Strich also hätten wir für diese 200$-pro-Jahr-Menschen (alles konservative Werte):
1) die überbordende Geburtenrate, ohne die das BIP mindestens um 50% höher läge
2) die statistische Unzuverlässigkeit, die das wahre BIP künstlich um ein mindestens Drittel senkt
3) den klimatischen Vorteil, aufgrund dessen die Opportunitätskosten dort um 1.000$+ niedriger sind
4) (nicht erläutert) die Kaufkraft, die das reale BIP im Vergleich zu unserem noch einmal um 50%+ vergrößert

Die 200$ dieser Ärmsten der Armen entsprechen daher bei uns effektiv einem pro Kopf BIP von 2.500$+ (7$ pro Tag), eher mehr. Ohne Berücksichtigung der Geburtenrate sind es in etwa 1.000$+ (3$ pro Tag). Immer noch sehr wenig, aber auch die absolute Ausnahme, da das offizielle pro Kopf BIP für Subsaharaafrika in etwa bei 2.000$ liegt. In Wahrheit liegt das effektive Durchschnittseinkommen in Afrika aber wohl eher näher bei 10.000$ und damit in der Region von Bulgarien. Nur, wer würde dann noch Geld dorthin spenden oder ihren Geburtenüberschuss bei uns rein lassen?
 

[8:50] Leserzuschrift-DE zu Behörden melden häufiger Heimat-Reisen von Flüchtlingen

Wird statistisch nicht erfasst . . . Satire: Denn die Kapazitäten der Stasi-tistiker braucht man für das Screening von "PEGIDA-Terroristen", die sich jeweils am Montag in einer berüchtigten Stadt treffen!" Offensichtlich will der Staat die Flüchtlinge alle behalten - egal was sie anstellen oder welche Regeln sie brechen - unter Einsatz aller Mittel und unter Verhinderung jeglicher Gegenmaßnahmen gegen unberechtigten Aufenthalt und gegen Verletzung von Reglend und Gesetzen! Der Staat selbst ist zum Regel- und Gesetzesbrecher Number One geworden. Dank der größten Flüchtlings-Führerin d. w. f. W. / Langsam kristallisiert sich heraus . . . es kamen Wirtschaftsflüchtlinge und keine echten Flüchtlinge. Aufwachen, Gutmenschen! Man hat euch verkohlt!

Wichtig ist, dass solche Artikel öfters erscheinen, damit alle sehen, dass Terroristen und Einwanderer in unser Sozialsystem kommen. Die gehirngewaschene und erpresste Politik kann sich offenbar nicht helfen.WE.


Neu: 2017-06-14:

[15:40] Leserzuschrift-DE zu Juncker warnt vor Flüchtlingsströmen nach Europa durch Klimawandel

Meiner Ansicht nach ist damit die nächste Stufe der Migrationsrakete gezündet worden, denn nun gibt es sogar "Klima-Flüchtlinge". Das ist genau das richtige Thema für die Grünen. Demnächst ist für einen Asylantrag dann wohl nicht mehr bloß entscheidend, ob man aus einem unsicheren Herkunftsland migriert, sondern auch, welches Klima in diesem Land herrscht. Man darf gespannt sein, wie schnell aus einer Schnaps-Idee des Herrn Juncker Wirklichkeit werden wird.

Die Willkommensparteien werden immer einen Fluchtgrund finden.
 

[9:15] ET: 115 Millionen Euro für Programme zur Islamismus-Prävention weitgehend wirkungslos

[8:00] ET: Schweden: Mindestens 150.000 Frauen genitalverstümmelt – Tendenz steigend

Diese Neger und Moslems sind sichtlich nicht in Schweden angekommen, nur im dortigen Sozialsystem.WE.
 

[8:00] Guido Grandt: Fluchtursachen & Migrationsgründe (2): „Zukunftsaussichten – Über eine Milliarde Flüchtlinge!“


Neu: 2017-06-13:

[18:00] Inselpresse: Dänemark: Extreme Tierquälerei durch kleine Kinder im Moslemghetto von Odense

[17:15] ID: Richter bricht sein Schweigen: Asylindustrie als Einnahmequelle für Anwälte und Mediziner

[16:30] PI: Muslime wollen gegen "Terror" demonstrieren Köln unterm Halbmond

Bekommen sie jetzt Angst vor der Reaktion der Köter?
 

[16:00] Kurier: Schlepper: Wie viel kostet es, nach Europa zu kommen?

[14:30] Inselpresse: Die Wegelagerer sind zurück in Calais: Marodierende Banden bewaffneter Migranten errichten brennende Strassenblockaden

[13:30] Inselpresse: Schweden: Abdul meint, es sei keine Vergewaltigung gewesen weil sie "zu fickrig" war

[12:20] Mannheimer-Blog: Auch hinter dem Rockerverein „Osmanen Germania“, einer türkisch-nationalen Gruppierung, soll der türkische Geheimdienst stecken. Waffenlieferungen inklusive!

[11:50] Leserzuschrift-DE zu Sexueller Übergriff: Als sie vorbeifahren wollen, reißen die Täter sie vom Fahrrad

Leute, begreift endlich: wir haben schon Krieg, nur keiner geht hin und schaut sich die Sache genauer an! Diese Eroberer schnappen sich Frauen jetzt schon als Kriegsbeute. Traumatisierte Kinder und Familien sollten kommen, doch es kamen Eroberer und Soldaten, Wegelagerer und Kriminelle! Jedenfalls um den Faktor 10 bis 100 mehr als wir erdulden können.

[12:45] Der Staat soll in seiner Kernaufgabe Sicherheit sichtbar versagen. Daher haben diese Typen freie Bahn.WE.
 

[11:05] Mitteleuropa: Bayern: CSU geht gegen Schüler vor, die gegen „Flüchtlinge“ sind

[13:00] Leserkommentar-DE:

Warum fragt die gute Frau nicht mal nach deren Erfahrungen mit der bunten Welt in Merkeldeutschland anno 2017... Meine 13 jährigen Tochter ging seit sie 9 war im Sommer mit ihren Freunden zusammen ins Freibad... bis letztes Jahr die Götter kamen. Ständige Vorfälle teils mit Polizeieinsatz von denen unsere Regional Zeitung natürlich nichts berichtet... aber jeder besoffen Treckerfahrer oder kleine Kirmesrauferei am Bierzelt bekommt eine eigene Kolumne. Und das im Westerwald in Montabaur mit nur ca 13000 Einwohnern!

[13:10] Auch die CSU lebt offenbar schon auf einem fernen Planeten. Soll sie dort bleiben. Weg mit dem politischen Dreck!WE.
 

[14:45] Bild: Kein Lebenslang für Asylbewerber, der seine Frau erstach Riesen-Empörung über Skandal-Urteil von Cottbus

[8:50] ET: Cottbus: Mann tötete Ehefrau bestialisch – und wird nicht wegen Mordes verurteilt

Zwar sei Eifersucht nach hiesigen Wertvorstellungen ein niedriger Beweggrund, jedoch bezweifele er, ob der Angeklagte dies erkannt habe, so der Vorsitzende Richter Frank Schollbach (51). Denn er sei „seinem muslimischen Glauben verhaftet gewesen, den er auch sein Leben lang gelebt“ habe.

Zynisch gesagt ist es für Straftäter ein Vorteil, Moslem zu sein, weil deren Werteverständnis sich positiv auf die Strafzumessung auswirkt.

[11:55] Der Schrauber:

Auch hier kann man mit Angebot und Wert messen: Solcherlei Juristen gibt es im völlig grotesken Überangebot, sie werden daher wertlos, einen inneren Wert hatten sie eh noch nie. Entsorgen!

[12:45] Die Justiz in den heutigen Form ist für den Hassaufbau auf das System einfach notwendig. Nachher wird sie weggeworfen. Warum durchschaut das keiner von den Justizlenr?WE.

[12:50] Der Silberfuchs:

"... aber die Abschiebung scheiterte, weil die Polizei ihn nicht angetroffen hatte." (Zitat aus dem Artikel) Ich sehne den Tag herbei, wo dieser Abschaum entweder von selbst geht oder gleich an Ort und Stelle über ihn entschieden wird. Den Namen des Richters habe ich für später notiert. Ach und: das ist keine "Hatespeach", es ist mein natürlicher Ekel, der sich hier Bahn bricht.
 

[8:10] Krone: So will Kurz Mittelmeerroute komplett schließen

Nach seinem Coup am Westbalkan will der österreichische Außenminister Sebastian Kurz nun auch die Flüchtlingsroute über das Mittelmeer schließen. "Die einzige Lösung, um den Schleppern die Geschäftsgrundlage zu entziehen und das Sterben im Mittelmeer zu beenden, ist, wenn man sicherstellt, dass jemand, der sich illegal auf den Weg macht, nicht in Mitteleuropa ankommt", sagte Kurz.

Es ist Wahlkampf in Österreich und Kurz möchte Kanzler werden. Aber eine Passage in seiner Aussage gilt für alle Politker: "das Sterben im Mittelmeer zu beenden". Man hat uns Jahrzehnte lang eingebleut, dass das Menschenleben, egal welcher Art der höchst Wert ist. Das ist einer der wesentlichen Gründe für die Schleppertätigkeit der westlichen Navies im Mittelmeer.WE.

PS: das Leben eines Afrikaners wird bald wieder gar nichts mehr wert sein.

[8:40] Der Schrauber:

Man könnte ganz zynisch sagen: So wird das, wenn die staatliche Förderung wegbleibt und es an Überflüssigem ein dramatisches Überangebot gibt.

[14:00] Leserkommentar-DE zum heißen Thema: Das Sterben im Mittelmeer beenden . . .

Die Argumentation von Herrn Kurz wird den Übergutestgottmenschen aber gar nicht gefallen . . . jetzt stellt man sie schon fast als Mörder dar, die durch die Förderung der Migration dafür gesorgt haben, dass sich Menschen auf ein gefährliches Abenteuer einlassen und dabei womöglich drauf gehen. Es gibt jede Menge Tote im Mittelmeer und an die Dunkelziffer wage ich da gar nicht zu denken . . . es könnten zehntausende und bereits hunderttausende gewesen sein. Also sind die Gottmenschen doch gar nicht so gut wie sie immer so tun. Holt sie endlich von ihrem hohen Humanitätsgottsockel herunter. Sie ermorden nämlich tatsächlich Menschen im Mittelmeer, wenn auch indirekt (sozusagen als Verlockungsmörder durch Winken mit fertigen Häusern und lebenslanger Versorgung) und bescheren ihren Heimatländern jede Menge Folgetote, weil in die europäischen Gesellschaften Massen von inkompatiblen Menschen geraten ,die dort zahlreich durchdrehen, Amok laufen/fahren/treten/schlagen oder irr mit dem Messer herum laufen oder ihre Frauen aus dem Fenster werfen oder Prostituierte ermorden. Ich würde also noch eins drauf setzen: Wir müssen das Sterben im Mittelmeer und das Sterben unserer weichen friedlichen Gesellschaft verhindern, welche diesen rabiaten Fremdlingen und dem damit einher gehenden Terror einfach nicht gewachsen ist!

Wir kommen jetzt langsam der brutalen Sache immer mehr auf den Grund . . . und erkennen, dass das Gutmenschen-NGO-Kartell überall Kollateralschäden ungeahnten Ausmaßes verursacht. Helft endlich den Migranten, indem ihr die Flüchtlingsströme zum Versiegen bringt! Bei uns sie sie nämlich nach kurzer Zeit dermaßen unglücklich und desillusioniert, dass sie durchdrehen und zu psychischen Extremfällen werden. Will hießen: Keine Flucht, keine Traumatisierung, keine Folgekosten durch Traumatisierung, keine (weniger) Bombendrohungen, keine (weniger) Terroranschläge!

Die Übergutmenschen glauben besonders an den Wert jedes Menschenlebens. Die Grünen-Chefin von Hamburg "rettet" gerade selbst. Vor den Kameras natürlich.WE.


Neu: 2017-06-12:

[20:00] Steuergeld spielt keine Rolle: München Flüchtlingsunterkunft wird zu teuer

[20:00] Cartoon: Islam

[19:00] Der Westen: Absoluter Skandal! Familie schließt sich IS an und erhält weiter Sozialleistungen aus Deutschland

[19:20] Der Silberfuchs:
Das ist kein absoluter Skandal, sondern die vollkommene Diskreditierung aller Bediensteter jeglicher "Sozialbehörden." Warum? Weil jeder, der diesem Grobzeug "Geld" verschafft ohne auch nur annähernd prüfen zu können, was da läuft und an wen es tatsächlich fließt, macht sich potentiell mit schuldig. Mit diesem Wissen verachte ich jetzt schon ausnahmslos JEDEN Behördenbüttel. Bin schon gespannt, was mit denen passieren wird, wenn der Mob auch zu dieser Erkenntnis gekommen sein wird ... mit Hartgeld sitze ich dann als Zuschauer in der ersten Reihe der reellen Spiele.

Diese Idioten da oben wissen immer noch nicht, was sie erwartet.WE.

[14:20] ET: In Deutschland als Flüchtinge, in Syrien plündern und vertreiben – Brüder Mustafa, Abdullah, Sultan und Ahmed K. verhaftet

[12:30] ET: Wo leben die meisten Muslime in Europa – Entwicklung von 1990 bis 2030

Ganz richtig sind die Zahlen nicht. In Österreich leben jetzt schon 700.000 Moslems.

[14:00] Leserkommentar-AT: Moslems in Österreich:

Die Zahl von 700 000 ist eine hinunter geschätzte (gedrückte) Hausnummer. Alleine die Flüchtlinge der letzten 10 Jahre zuzügl. Familiennachzug und Geburten, sind rund 500 000. Insgesamt gehen die Schätzungen gegen 1,3 bis 1,5 Millionen. Das ist auch der Grund warum sich die Polit-Marionetten von Rot, Grün und Schwarz gar so intensiv anbiedern und in dem allerwertesten MuselPopsch kriechen. In Wien leben nur mehr knappe 30% autochthone Österreicher. Aussicht stark fallend.

Österreich ist verloren. Wenn der Kaiser nicht bald erscheint, brauchen wir unsere Fluchtburgen in Ungarn, Polen oder Tschechien. Es ist bereits 20 NACH 12!

Ungarn wird von meinen Quellen für Fluchtburgen ohnehin empfohlen. Aber diese Moslems werden wir schon loswerden. Sobald die heutige, politische Klasse weg ist, die die Moslems hofiert.WE.
 

[12:15] Leserzuschrift-DE zu Richtfest für neue Wohnhäuser für Flüchtlinge gefeiert

Ich werd verrückt: Es gibt wirklich nichts, wirklich gar nichts, was für Flüchtlinge nicht gerade gut genug wäre: Man gibt ihnen sogar das, wovon sie träumen oder was sie erwarten und warum sie extra nach Deutschland gekommen sind, für ein schickes Haus für jeden, landesüblich in der Ausstattung, versteht sich! Und bist Du nicht willig im geben, dann zeig ich Dir Willich, dort geht auch das noch: Das Maximum im freiwilligen Geben. In Willich leben möglicherweise besonders viele Gutmenschen. Oder sie haben einen Chef, welcher der Führerin der freien westlichen Welt eine besondere Erfolgsmeldung präsentieren wollte. Er ist sicher in linken Kreisen der Held des Jahrzehnts! Der Artikel kommt auch in den Dekadenzspeicher.

[12:30] Ja, abspeichern und künftigen Generationen zeigen, für welche Götter die Demokratten uns zahlen haben lassen.WE.

[13:30] Leserkommentar-DE:
Das , was uns hier von unseren Volksverrätern geboten wird, ist wohl absolut einmalig! Nirgens auf der ganzen Welt gibt und gab es solche schreiende Ungerechtigkeiten gegen die einheimische Bevölkerung und eine solche Bevorzugung von sogenannten "Flüchtlingen".
Jeder Deutsche muß sich für seine Wohnmöglichkeit den Rücken krumm malochen und diesen, aus allen Ländern hergelaufenen ungebildeten Vergewaltigern, Messerstechern, Asylschnorrern und Terroristen baut man nagelneue Eigenheime.
Den Eingeboren dagegen droht man mit Knast und saftigen Bußgeldern, wenn sie nicht rechtzeitig die Propaganda-Gebühr bezahlen, ihre horrenden Steuern ans Finanzamt entrichten , beim Schwarzfahren erwischt werden oder Pfandflaschen aus dem Altglascontainer fischen. Und bei der kleinsten Kritik wird die Köterrasse als Rassist oder Rechtradikaler verunglimpft. Es ist nicht mehr zum aushalten! Wann enden diese Absurditäten?
Was hier läuft, ist ein gigantisches Verbrechen am Deutschen Volk! Und ich hoffe zutiefst , das die Verantwortlichen dafür einmal zur Rechenschaft gezogen werden.

Das gibt es überall in Europa, aber in Deutschland und Schweden dürfte es besonders schlimm sein.WE.
 

[10:45] JF: Syrischer Sextäter springt auf Flucht vor Polizei in den Rhein

Wieder Bonn. Und wieder einmal ein polizeilich bekannter mehrfacher Gewalttäter. Jeder sollte verstehen, dass "mehr Polizei" nicht die Lösung ist.

[11:05] Leserkommentar-DE:

Was ist eigentlich mit dem Mainstreammedium T-Online los, wo auch die Herkunft des Täters erwähnt wird? Seit wann dürfen die gegen die Anweisung des Presserats die Nationalität der Täter nennen?

Vielleicht fürchten sie den Leserschwund.
 

[9:10] Leserzuschrift-DE zu Gewalt in Fußgängerzone: 19-Jähriger stirbt bei Messerstecherei in Wiesbaden

Auch das ist Islamisierung und muslimische Sozialisierung: Massive Zunahme von Messerstechereien. Aber man erzählt uns demnächst, dass es nur gefühlt schlimmer geworden ist und dass die Statistik eine Zunahme nun wirklich nicht hergibt. Auflösung des Rätsels: Um die schlimmere Realität zu kompensieren, braucht man die Lügen nur ein wenig größer zu machen. Die Lügenpresse ist längst zu einem Lügenmonster geworden. Mir ist das exponentielle Wachstum der Anzahl der Messerstechereien auch schon vor längerem aufgefallen. Das lässt sich jetzt nciht mehr vertuschen! Es ist die neue Realität. Messerland Deutschland, wird es im Ausland bald über Merkels POC-Gold-Reich heißen.

Der Eindruck täuscht nicht. Messerstechereien sind momentan ein wesentlicher Teil der Kultur in Deutschland.


Neu: 2017-06-11:

[18:40] Leserzuschrift-DE: Es ist zum verzweifeln!

Der Eigentümer wandert aus und vermietet sein Haus an einen Rechtsanwalt, der wiederum an Asylanten weiter vermietet.
Der Nachbar erzählt......
Tschetschenen Familie mit einem Haufen Kindern und Kosovo Albaner mit zig Schratzen bewohnen die ehemalige Gastwirtschaft bei Regensburg.
Der Eheamann der Kosovo Parasitin hatte wegen Prügelattacken auf seine Alte Annäherungsverbot. Zum Bumsen jedoch kommt er und macht ihr noch zwei Kinder zu den 7 bereits vorhandenen, die sie mitgebracht haben als sie auf Asylreise gingen.
Seinen Töchtern kauft er nur das Feinste! Kleidung neueste Mode.
Und er ist ja so fleissig, sagt die Nachbarin.

Als wenn der einer ordentlichen Arbeit hätte nachkommen dürfen, wenn er und seine Asylantenfamilie Sozialgelder bezogen haben! Freilich fleissig. Fleissig schwarz arbeiten oder schachern oder sonstwas.
Die geschenkte Kleidung vom Helferkreis am Ort entsorgen wir, die Nachmieter der heruntergekommenen Bude gerade Säckeweise sowie anderes Gerümpel mit mindestens 4 x 10 Kbm Containern.

Wir haben dieses Rattenloch mühsam wieder einigermassen wohnlich gemacht. Eine Gutmenschin vom Helferkreis kam öfter mal vorbei und fragte devot, ob sie der Tschetschenin abspülen darf! Das glaub ich, dass die ganze Welt den Weg hierher findet, wo einem das Kindergeld für die fremden Fratzen nachgeworfen wird und viele Helferlein alles für einen tun.

Der Anwalt und die gehirngewaschene Gutmenschin kommen auch noch dran.WE.
 

[15:30] ET: Italien: Schlepperbande verschiffte Migranten per „Luxustaxi“ – auch Terroristen?

[15:15] PI: Köln: Erstes Freitagsgebet in DITIB- Protzmoschee

[15:15] PI: „Omma“ und „Oppa“ – die Welt lacht über Germoney!

[15:15] Opp24: Bonn: Polizeibekannter Syrer springt nach versuchter Vergewaltigung in den Rhein und wird gefasst

[15:15] Jouwatch: Arabische Familienclans noch brutaler als die hilflosen Behörden bislang vermuteten

[15:15] PP: NGOs: Asyl-, Hilfs- und Sozialindustrie mit extrem hohen Spitzengehältern

[13:30] ET: 450 Dollar: NGOs bezahlen für Zuwanderer, die sich eine Überfahrt nach Europa nicht leisten können

[11:20] Leserzuschrift-DE zu Libanesen prügelten sich an der Beskenstraße in Gelsenkirchen - was unser Reporter anschließend vor Ort erlebte

Hier wird beschreiben, wie die gestohlenen iPhone X mit illegalem Handel veräußert werden, auch eine Einnahmequelle der Araber. Die Köter haben vor denen so viel Angst, dass sie diesen Handel nicht einmal der Polizei anzeigen, weil sie fürchten, sie könnten aus Rache niedergestochen werden. Auch deshalb passen Araber nicht hierher! Wegen dem feigen "Respekt" vor ihrer Gewaltneigung.

Das sind Hehler. Es wird Zeit für eine Generalreinigung.WE.
 

[10:35] Mannheimer-Blog: Victor Orban: Soros will jährlich eine Million Migranten nach Europa bringen

[8:20] Guido Grandt: ES WIRD IMMER SCHLIMMMER: „Zunehmende Gewalt-Kriminalität gegen FalseFlag-Mitarbeiter!“

Tschetschenische Strassenräuber in Wien. Man sollte nicht mehr raus gehen.WE.


Neu: 2017-06-10:

[18:00] PI: Justizirrsinn Migrantenboni für Menschen anzünden und Kehle durchschneiden

[17:45] ET: AfD: Alexander Gauland warnt vor „schleichender Landnahme“ – Asylrecht ist Einwanderungsrecht geworden

[15:15] Anonymus: Liste des Schreckens: Kein Tag in Deutschland, an dem Merkels Migranten keinen Mord verüben

[14:30] Frankfurt: Ein Krankenhaus wird islamisiert – Hidschab nun offiziell Dienstbekleidung

[14:10] ET: Gemeingefährlicher Straftäter in Asylunterkunft untergebracht – Kind ermordet – Minister: Es war „ein Einzelfall“

Das Wort "Einzelfall" ist ein aussichtsreicher Kandidat für das Unwort der 2010er-Jahre.
 

[12:30] PI: "Omma", "Oppa" & Migranten-Sex Akif Pirinçci: „Mama Deutschland“

[9:15] GG: Bestätigt: Die POLITIK-LÜGE von Flüchtlingen, die anscheinend unseren Fachkräfte-Mangel ausgleichen!

[10:40] Ja, es ist eine Lüge, aber fast alle, die heute oben sind, glauben diese Lüge. Genauso wie die Lüge vom Klimawandel. Ab zu richtiger Arbeit mit euch da oben.WE.

[11:20] Leserkommentar-DE:

"Noch einmal: Gerade mal 8 % der Zuwanderer können als Facharbeiter eingesetzt werden."
Selbst das ist übertrieben, laut Artikel sind es 8% der eingestellten, nicht 8% der gesamten Zuwanderer!

[13:15] Der Silberfuchs zum Beitrag und zum Kommentar:

Wenn diese Wirtschaftsmigranten auch nur geringe Fähigkeiten, gleichgültig in welchem Fach hätten, dann würden sie nicht unter Lebensgefahr und bei enormen finanziellen Aufwendungen auswandern, sondern dort bleiben. Denn lieber ein großer Fisch unter kleinen als ein kleiner Fisch im fremden Teich unter vielen großen Fischen, die noch recht friedlich sind...

[15:00] Es wurde da unten ja massive Werbung für die "Flucht" nach Europa gemacht. Uns erzählt man in der Propaganda von den Fachkräften.WE.


Neu: 2017-06-09:

[16:00] PI: Von Joschka Fischer bis Thomas Bellut Migrantenliebe: Was „Omma“ darf … tut „Oppa“ schon lange!

[13:45] Gatestone Institut: Deutschland: Immer mehr Messerverbrechen

Das ist mittlerweile generell ein westeuropäisches Phänomen.
 

[13:40] Inselpresse: Schleuserbanden verdienen 500.000 Euro pro Bootsladung in Richtung Italien

[13:25] Leserzuschrift-DE zum gestrigen Thema "Kitas in MV":

Die Kommunen sind seit ein paar Jahren per Gesetz verpflichtet, auch für Kinder unter 3 Jahren entsprechende Betreuungsangebote zu schaffen, so daß auch die Mütter schön im Hamsterrad weiterlaufen können. Das wird natürlich dankend von den Eltern angenommen, denn der Verdienst vom Vater reicht oft nicht mehr aus, oder man müßte seinen Lebensstil, z.T. mit allerlei Unnützem, zu sehr einschränken. Ich habe einigen Eltern mal vorgerechnet, was von dem Zuverdienst noch übrigbleibt, wenn man Zweitwagen, Kindergartengebühr und andere Ausgaben gegenrechnet, inklusive zusätzlichem Streß, aber sie wollen Alle nichts davon wissen. Zum Teil sind die Frauen mit Anfang Dreißig aber auch mit den lieben Kleinen überfordert, und gehen lieber arbeiten.

Es besteht ein Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz. Die Gemeinden zögern das teilweise unterschiedlich lange hinaus, denn sie bekommen zwar den größten Teil der Baukosten vom jweiligen Bundesland gefördert, haben aber so schon genug Schulden. Der Betrieb der Einrichtungen ist kostenmäßig dann von den Gemeinden zu stemmen. Für die sogenannten U3-Kinder werden, da sie noch im Krabbelalter sind größere Raumflächen benötigt. Auch die Dichte der Erzieherinnen ist höher. So kann man aber natürlich am Besten Einfluß auf die Kinder nehmen, um sie zu willigen Untertanen unserer Staatsratsvorsitzenden Angela Merkel zu erziehen. Die Politkier der Altbundesrepublik haben vor 28 Jahren über die armen kleinen Würmer in der DDR 1.0 geschimpft, aber inzwischen erkannt wie toll man die Sachen in die DDR 2.0 übernehmen können.

Hier ein Film über DDR-Kindergärten (2003). Allerdings wird die Ostpropaganda mit der Westpropaganda schön weitergeführt (45 Min).

[16:15] Leserkommentar-DE:
Eine Erzieherin in der Kita erzählte mir, dass sie ihr eigenes Kind niemals in so eine Einrichtung geben würde. Zwei Erzieherinnen in verschiedenen Kitas berichteten, falls die Babies nach der Mama schreien, sie den Eltern gegenüber schweigen müssen. Ein Psychologe erzählte mir mal, dass später schwere pschychologische Störungen auftreten können.

Da drinnen beginnt bereits die links-grüne Indoktrinierung.WE.
 

[13:10] ID: Merkel will Österreich an Grenzschließung am Brenner hindern

[11:35] Leserzuschrift-DE zu Flüchtlinge drängen als Gasthörer an deutsche Unis

Rührend, wie sich die Kanzlerin bemüht, aus den Flüchtlingen die Führungskräfte von morgen zu machen . . . damit man uns bald erfolgreiche Integrations-Vorzeigemodelle im ARD vorführen kann und damit die Schmierlappen tolle Artikel über Supermigranten schreiben können.

Die Crux: Das bezahlen die Köter über die Steuer, während deutsche Gasthörer für dieses Gasthören tief in die Geldtasche greifen müssen. Man versucht wirklich mit allen Mitteln, die Köter gegenüber Migranten zu diskriminieren. Wie bei den Kitas. Für Migranten kostenlos, die Köter müssen die Kohle dafür doppelt abdrücken. Wie gehabt, Merkel führte die 3-Klassen-Gesellschaft ein: Migrants First in der Dauer-Gratisklasse, dann kommt lange nichts, dann die Helfer der Migrants First und ganz am Schluss die Dunkeldeutschen, der Bodensatz des Abschaums der Buntdiktatur, der zur Strafe für seine Gesinnung für die beiden oberen Klassen die Kohle abdrücken muss.

[12:45] Die Unis müssen sich also auch auf diese Art selbst diskreditieren.WE.
 

[11:25] Leserzuschrift-DE zu Flüchtling betritt gewischte Treppe - Putzkraft zückt Messer

Der mittlerweile mit einem Messer bewaffnete Mann – ein Jamaikaner aus Hamburg – drang gewaltsam ins Zimmer ein und drohte: „I will kill you!“ (ich werde euch töten).

Das kommt davon, wenn man aus unterschiedlichen Gegenden der Welt beliebiges ungeprüftes "Personal" herein flüchten lässt. Hier Jamaica-Messer contra Afghane. Ich schätze mal, solches Personal kann sich keine Firma leisten. Zu gefährlich! Deshalb auch die mickrige Ausbeute bei den DAX-Unternehmen. Nur die Hochstapler oben trommelten für die Willkommenskultur, die Personalchefs waren da schon klüger.
 

[11:20] Irakischer Täter: Vergewaltigung am Jungfernstieg: Er will nicht erkannt haben, dass sie erst 13 war

[13:00] Leserkommentar-DE:

Maximal 3 Jahre und 10 Monate für ein, durch einen besoffenen illegal eingereisten irakischen Musel komplett zerstörtes Leben? Das StGB und „unsere“ Justiz sind die reinste Opferverhöhnung und Täterschutz. Ganz abgesehen davon, was der eingesperrte Musel den deutschen Steuerzahler in der Zeit kostet. Das kann der seinen Lebtag nicht abarbeiten. Eine 9 mm für 0,38 € das Stück und Ende. Das ist der einzig effektive und volkswirtschaftlich sinnvolle Justizvollzug. Für welche Verbrechen neben Volks- und Hochverrat wird es im Kaiserreich wieder die Todesstrafe geben?

[13:50] Die Todesstrafe kommt ziemlich sicher wieder, zumindest für Mord. Exekutionen dürften wie hier beschrieben ablaufen.WE.
 

[8:55] FZD: Ohrfeige für Afghanen, der seine 16-jährige Tochter bedrängte – jetzt ermittelt die Polizei gegen den Familienvater wegen Körperverletzung

Eine Verurteilung käme einem Orden gleich.

[12:50] Leserkommentar-DE:

Warum Integration undenkbar ist: Da kommen also diese jungen Männer aus Afgahnistan in eine völlig andere Gesellschaft: in der es andere Sitten gibt, vielleicht ist das in AFG üblich um Mädchen (die bereits Freunde haben) zu werben: "Die beiden Asylbewerber standen auf einer Parkbank, der jüngere Mann entblößte sein Geschlechtsteil und onanierte. Dabei wurde er von dem älteren Afghanen lautstark angefeuert". Vielleicht soll damit die nicht arabisch sprechenden Eingeborenen signalisiert werden, das man 1. potent ist 2. welche Absichten man hat und das es sogar Beifall gäbe?

Da kann man nur froh sein als Mann davon verschont zu werden, normalerweise wagen es Schleiereulen nicht einmal die Kuffar anzusehen. So ist es mir Vorgestern ergangen, erstaunlicherweise war es eine junge Muslema, die ohne Kopftuch nicht abschrecken würde, vermutliche Abstammung Balkan, weisse Haut symetrisches Gesicht, große blaue Augen, 170cm groß, vielleicht 20 Jahre alt, aber wegen dem Kopftuch wendet man sich sofort ab. Es ist wirklich ein Jammer auch für diese Frauen, da kommen sie in ein Land in der die Freiheit ihnen ebenso wie in ihren islamischen Ländern von der Familie versagt wird, ansonsten droht "Ehrenmord" und genau deshalb ist Integration undenkbar solange man den Islam in Europa zulässt. PS: vielleicht fragt diese junge Frau sich täglich selbst, warum die deutschen Männer wegrennen, ihr Aussehen war es nicht!

[13:50] Der Bondaffe:

Das Feindbild steht schon lange, die Feinde sind für jedermann sichtbar. Jetzt wird enormer Druck aufgebaut, gerade mit solchen Nachrichten. Da baut sich ein energetischer Haß auf alles Fremde und die Unterstützer des Fremden auf, der kommt einer Atombombe gleich. Wenn das Finanzsystem zusammenbricht wird dieser Effekt vielfach verstärkt. Da wird es neben den zugereitsten Flüchtlingen noch viele Einheimische geben, Politiker, Wohlfahrtsstaatsfanatiker, Linke usw usf.. Die Geduld vieler wird auf eine harte Probe gestellt, noch halten sie still.

[13:50] Wartet auf den Grossterror, dann dreht sich alles sehr schnell. Eine Info sagt, dass der Grossterror noch kommenden Wochenende kommen soll. Hebt besser das Geld ab, denn gleich danach ist mit dem Zusammenbruch der Märkte und Banke zu rechnen.WE.
 

[8:10] ET: „Endlich legale Wege für Flüchtende schaffen“: Mittelmeer-NGOs appellieren mit Brandbrief an Merkel

Die NGOs haben doch auch kein Problem mit illegalen Wegen...


Neu: 2017-06-08:

[18:45] ET: Verfolgung in Tschetschenien: Deutschland stellt Einreisevisum für schwulen Tschetschenen aus

Damit gibt man den Tschetschenen eine weitere Möglichkeit, nach Deutschland zu kommen.
 

[17:40] KB: Wie (a)soziale deutsche Frauen dem Volk schaden

Meistens sind dies diejenigen Frauen – wie die Filmprotagonistin – die wohlsituiert und entsprechend sorgenfrei leben können, aus gut bezahlten Berufsgruppen im sozialpädagogischen Bereich kommend und oft genug im öffentlichen Dienst tätig (gewesen). In meinem Bekanntenkreis WAR auch eine vergleichbare Sorte zu finden, die ich nach Festellung ihres Handelns deshalb schon vor Jahren rigoros ‚aussortiert‘ habe. Die Frau im Film rafft es nicht bzw. will es sich nicht eingestehen, daß sie das Mittel zum Zweck darstellt.

Das ist eine treffende Zusammenfassung einer Doku über eine Frau, die sich ihr Afrika-Abenteuer quasi nach Hause geholt hat.
 

[16:50] Leserzuschrift-DE: Vermehrter Bau von Kitas in MV:

Mir ist aufgefallen, daß derzeit hier in MV auf den Dörfern viele Kitas gebaut werden und die bereits bestehenden aufwendig renoviert werden. Da es soviele einheimische Kinder hier gar nicht gibt, die diesen Aufwand rechtfertigen würden, muß etwas anderes dahinter stecken. Ich vermute mal, die Flutung des Familiennachzuges der Musels wird vorbereitet. Ist das vielleicht anderswo auch aufgefallen?

[18:00] Leserkommentar-DE:

Der Neubau von Kitas dürfte BRD-weit Priorität 1 haben, das läuft sicher bundesweit, wie ich meine linksgrüngutmenschlichen Pappenheimer kenne. Für die Götter tun die doch alles. Und in ihren Begründungen nehmen sie sogar direkt Bezug zu der "erfreulich" hohen Würfigkeit der Migranten, um Bunt zu materialisieren. Und sicher verdienen an den Kitas einige Unternehmer + Sozial... ganz prächtig. Die Köter werden schon recht viel zahlen müssen, für ihre Plätze, die sie Migranten wegnehmen. Selbst bei mir im Ort, BW auf dem Land, wurde in 2016/17 eine GROSSE neue Kita gebaut.

Das ist denen doch ein weltanschaulicher Genuss, zuzusehen, wie die Köter immer weniger (wichtig) werden und die Kitas statt dessen mit Migranten aus verschiedenen Herkunftsländern hübsch aufgefüllt werden. Die bauen den Kötern gerade jetzt zum Trotz die Bunthorte vor die Nase, vorher war kein Geld da, jetzt gerade erst recht, wo es um ideologische Erfolge geht. Wir können ganz sicher sein, dass dieser aktuelle und zukünftige Bedarf bei den diversen linksgrünrotgutmenschlich beherrschten Gemeinden höchst wohlwollend gedeckt wird, zu Lasten aller anderen Projekte! Sicher planen sie jetzt schon in jeder Kita einen Gebetsraum ein und was es zum Essen gibt, dürfte klar sein.

[18:00] Der Preusse:
Wenn es für die Musels sein sollte, da ist es nur ein Vorwand. Ich denke mal die sind für das neue Kaiserreich, da werden die Dörfer wieder dicht besiedelt sein. Da haben andere Kräfte ihre Finger im Spiel.Wie viele Flüchtlingsunterkünfie wurden gebaut die nie genutzt wurden,auch da war eine andere Nutzung vorgesehen.

Ja, es wird bereits viel für die Zukunft vorbereitet, ohne dass die Akteure wissen, warum.WE.

[20:05] Leserkommentar:

Vor allem wird es dann wieder KINDERGARTEN heißen und nicht dieser Neusprechblödsinn.
 

[16:10] PI: Auch Bruder von Mostafa J. straffällig Arnschwang-Skandal um Salims (5) Mörder weitet sich aus

[16:00] Leserzuschrift-DE zu Köln: Polizist von schwarzen Drogenhändlern eingekesselt

Schwarzer Humor: Das war eine der berühmten Kölner Kesselschlachten. Köln ist bei den Schlachten noch nicht einmal führend, nur wegen Silvester eher dafür berüchtigt, denn den 1. Platz belegt Merkels Residenzstadt Berlin. Dort gibt es die Kesselschlachten bald täglich, über die dann so neutral berichtet wird, als ob es Fahrradunfälle gewesen wären. Bei einer dieser Kesselschlachten in ein anderen Stadt drangen die Kesselmacher sogar in die Höhle der Löwen, in die Polizeidienststelle, ein. Aber das hat die Medien gar nicht interessiert. Man wollte es bunt und genau das ist eingetreten, ein buntes Muster der Kriminalität...
 

[14:55] Blickkontakt kann ins Auge gehen: Ramadan 2017: Moslem schlägt mit Nothammer zu, weil er „angestarrt“ wurde

[10:20] Trotzdem wieder freigelassen: Köln: Mann aus Ghana ohne Fahrschein – drei Polizisten krankenhausreif geprügelt

[13:00] Der Silberfuchs:
Ich schäme mich fremd für die Polizisten. Drei (!!!) Polizisten sind nicht in der Lage mit einem Bimbo aus dem Dschungel von Ghana fertig zu werden. Und solche Polizisten wollen hier irgendwann mal wieder für Ordnung sorgen. Man vergisst das besser und helfe sich selbst.
 

[10:15] PP: Wenn für Mohammed das StGB gelten würde…

[9:00] Cartoon: Islam

[8:50] ET: Keine Ausweispapiere: Zahl der Abschiebungen und freiwilligen Ausreisen in Hessen stark gesunken

[10:30] Leserkommentar-DE zu Video Arabische Clans in Berlin

Es ist schon vielsagend, wie sich der Staat von den Migranten mit der Kein-Ausweis-Masche verarschen lässt. Natürlich ist das politisch so gewollt, um die illegale Migration zu verfestigen. In diesem sehenswerten Spiegel-TV-Video zeigt eine zunächst als staatenlos anerkannte, zwischenzeitlich auch schon eingebürgerte, schwerkriminelle arabische Migrantenratte, wie ihr im passenden Moment wieder einfiel, dass sie doch nicht staatenlos war: als ihr weitere Vorteile in Deutschland winkten (ab Minute 48).

Unsere Staaten sollen gegenüber diesen Arabern zum Hassaufbau bewusst hilflos erscheinen.WE.
 

[8:45] Leserzuschrift-DE zu Flüchtlinge sollen in Hamburg jetzt Imbisse leiten

Arabische Küche, arabische Imbisse, das hat uns gerade noch gefehlt . . . Integrationsträumer wie Olaf Scholz am Werk. Der findet die Idee natürlich klasse. Macht er vielleicht deshalb ein Paar Millionen Euro dafür locker? Dass dann ein paar deutsche Lokale bei dieser Bevorzugung drauf gehen, sollte allen klar sein. Entweder Schnitzel oder etwas aus der feinen Küche Syriens. Die WELT findet das ganze aber großartig und widmet dieser Sache daher einen ellenlangen Artikel.

Wir halten diese Politaffen und diese Medienaffen nicht mehr aus. Wann werden wir sie endlich los?WE.

[16:45] Leserkommentar-DE:

Ich fuhr vor kurzem mit der Deutschen Bahn und las deren im Zug ausliegende Zeitung. Hierin wurde wie immer Werbung für das Bordbistro gemacht. Aber: Schluss mit Rinderroulade und Schweineschnitzel. Eine "Foodbloggerin" hat für die Reisenden "Lammhackröllchen mit orientalischem Karottenpürre und Minzsosse" kreiert. Ob das Lamm halal geschlachtet wurde konnte man der Zeitung nicht entnehmen.
 

[8:10] Leserzuschrift-DE zu Von Merkels Abschiebungsoffensive fehlt jede Spur

WELT hat es auch schon gemerkt, bravo! Was anderes haben wir keinesfalls erwartet. Merkel und Abschiebung - das passt nun wirklich nicht. War ja auch nur nicht ernst gemeintes Wahlkampfgeplänkel, zum betrügen von Wählern gedacht. Merkels Augenmerk liegt voll konzentriert auf der Invasionsseite: Je mehr von den Göttern kommen, desto besser.

Die Leser diskutieren ohnehin schon, womit die Merkel wirklich kontrolliert wird. Es dürften grausliche Sachen sein.WE.
 

[7:45] Presse: Jeder dritte Muslim „hochfundamentalistisch“

Da bleibt nur mehr das: alle Moslems raus!WE.


Neu: 2017-06-07:

[19:30] JF: Bautzener Gymnasium: Schulbesuch im Asylheim: Keine nackte Haut an Ramadan

Welcher Lehrer möchte für so einen Ausflug die Verantwortung übernehmen?
 

[18:45] Leserzuschrift-DE zu Fürstenried: Polizei nimmt drei Männer wegen Verdachts auf "Ehrenmord" fest

Vom Brandopfer zum Mordopfer: Ein Mann, der nach einem Wohnungsbrand in München tot aufgefunden wurde, ist erschossen worden. Tatverdächtig sind drei Verwandte der Ex-Freundin. (...) Die Polizei geht dem Verdacht nach, dass drei Iraker in München einen Mord aus verletzter Ehre begangen haben.

Schäuble sagte: "Wir können viel von unseren neuen Mitbürgern lernen..." Ehrenmorde, Stabbing, Hass auf Kuffar? Nein! Wir wollen nie zu solchen Kreaturen werden! Wir wollen unser Land zurück, und zwar so, wie es war! Mit einem verantwortlichen Kaiser an der Spitze, der seine urtümlichen Bürger liebt. Und weil ihr Demokratten es gewagt habt, uns durch Mittelalter-Anhänger und Glaubenskrieger zu ersetzen, verachten wir euch.

[19:00] Ab zurück in die Heimat mit ihnen. Dort dürfen sie soviel ehrenmorden, wie sie wollen.WE.
 

[16:50] ET: Tschechien lehnt jetzt offiziell Aufnahme von Flüchtlingen ab

[16:00] TA: Asylbetreuerin nach Messerattacke auf einem Auge blind

Auch in der Schweiz sind die Flüchtlingshelfer nicht sicher. Sie gehen scheinbar davon aus, dass man mit allen Asylwerben zivilisiert reden kann. Da haben sie sich getäuscht.

[16:45] Der Silberfuchs:

Das würde ich als Frau sowieso nicht glauben, es sei denn, ich heiße Regina Halmich.
 

[15:50] ET: Bonner Vergewaltigung: Freiburger Studentin wollte nicht wie Maria (19) enden – Um Freund zu retten, gab sie sich Mann aus Ghana hin

[15:45] Mannheimer-Blog: Mega-Business Asyl: Wie Kirchen, Gewerkschaften und Wohlfahrtsverbände Kasse machen mit den „Flüchtlingen“

Wenn man wissen will, warum sich die katholische und evangelische Kirche so hinter die für die Deutschen und Europäer genozidale Masseneinwanderung-Politik Merkels stellen, dann gibt es mehrere Antworten darauf. Eine ist, dass diese beiden Kirchen mit den "Flüchtlingen" das Geschäft des Jahrtausends machen.

Das mag einer der Gründe für das Verhalten der Kirchen in dieser Sache sein. Sicher kommen noch massive Gehirnwäsche und auch Erpressung dazu. Man beachte das Gehalt des Caritas-Österreich-Chefs. Ein priesterliches Armutsgelübde ist da nirgendwo zu sehen.WE.
 

[15:45] PI: Mostafa J. – die Chronik eines Staatsversagens

[13:30] Bild: Im DRK-Landesverband Flüchtling ersticht seinen Berater

Leserkommentar-DE:
Auch und besonders die Gutmenschenjobs sind dank Merkel (lebens-)gefährlich geworden . . . ein schiefer Blick, ein Nein zu viel oder eine kleine Maßregelung oder der Verdacht auf unislamisches Verhalten . . . und schon kommt vielleicht ein Messer angestochen.
Ich bin jetzt wirklich gespannt, wie lange die Profi-Hyperübergutestmenschen die These, dass das alles nichts mit dem Islam zu tun hat, noch durchhalten. Denn inzwischen sprechen alle Indizien klar für das Gegenteil: Der Islam ist für Kuffar im Kuffarland während der islamischen Eroberung lebensgefährlich. Soll ich die bereits eroberten Straßen, Parks, Bahnhöfe und Plätze aufzählen?

Die Tatsache, dass es kein Terror war, sondern bloß ein "ordinärer Mord" macht es jetzt besser, oder wie darf man das verstehen?

[15:45] Leserkommentar:

Auf der Seite des Roten Kreuz hier, hört man keinen Beileid um den erstochene Berater, schließlich gehört das Rotes Kreuz auch zu den Flüchtlingshelfer. Es mag sein, dass es kein Terror war, aber Mord ist Mord und das ist eine Straftat. Aber sicher wird der arme Flüchtling wieder laufengelassen. Aber wozu braucht man eine Feuerwehrleiter um einen Toten aus dem Dachgeschossbüro zu bergen?

[15:50] Der Bondaffe:

Ein Vorgeschmack auf das, was bald kommen wird. Das ist nichts anderes als eine Kriegserklärung. Das ist Krieg auf der niedrigsten Ebene. Es gibt einen aktiven Teil (Flüchtling) und einen passiven Teil (Berater). Wer hat den Krieg angefangen?
 

[12:40] ET: Dresden: Großeinsatz im Asylheim – Zimmer verwüstet, Mitarbeiter massiv angegriffen – „Wegen Verletzung des Ramadan“

[10:00] PAZ: Eine Schwelle überschritten Reaktionen auf London zeigen: Die dürre Rhetorik der Politik erschöpft sich

[9:15] Leserzuschrift-DE zu Die muslimische Zivilgesellschaft muss sich regen

Die Meinung in der Welt, dass die geduldete Parallelität der Muslime den Terror mit verursacht, ist auch ein Novum . . . also ist doch nicht nur der Terrorisismus der IS-Islamisisisten schuld, sondern tatsächlich der ganz normale Islam, der in den Parallelgesellschaften eine echte Blütezeit erlebt, weil seine Mitglieder von der Gastgesellschaft so großzügig unterstützt werden, mit Sozialleistungen aller Art und explizit maximalem Schutz durch Politik, Presse und Justiz, durch das leibhaftige mächtige und alles kontrollierende (Netzdurchgriffs-) Islamkartell. Wir haben radikale Prediger zugelassen! Mitten in christlichen Gesellschaften. Das ist und war ein Wahnsinn! Jetzt sind wir bald so weit, dass man die politische Klasse und die Medien selbst als Terrorverursacher und Terrorförderer erkennen und dafür anklagen wird. Der Bürger wollte immer echte Integration / Assimilation der Fremden oder deren konsequente Abschiebung, niemals die offenen Grenzen für Verbrecher und Diebe, niemals die Parallelgesellschaften, niemals die Doppelpassbürgerschaften, also all den Mist, den uns die politische linksgrüne Oberklasse in ihrer Islam-Verblendung aufgehalst hat. Und ja, tatsächlich hilft uns nun der Terror, dass sich die Oberklasse nun selbst zerstört oder wegen fortgesetzten Versagens in Islam-Angelegenheiten abgebrochen wird. Schaut euch nur die Umfragen von SPD und Grünen an . . . die grünen Giftspinnen und die roten Sozialsystemislamisierer will man schon nicht mehr sehen.

Die Moslems werden sich erst gegen den Terror wehren, wenn sie sehen, dass sie alle rausgeworfen werden. Sie wollen uns erobern.WE.
 

[8:20] Guido Grandt: VIDEO: HANDGEMENGE -Marokkaner STÜRMT Kirchentrauung & wird von Trauzeugen überwältigt!


Neu: 2017-06-06:

[17:35] Nächstes weltfremdes Gericht: Keine Abschiebung nach Ungarn

[17:30] ET: Verwaltungsgerichtshof entscheidet: Voller Asylanspruch für syrische Deserteure

Jetzt werden die Syrer in Deutschland eben zu "Deserteuren". Wieder eine weltfremde Entscheidung.WE.
 

[17:10] Focus: Abschiebung von Flüchtlingen CSU-Politiker: „Kriminelle wehren sich mit allen Tricks – Anständige müssen gehen“

[15:35] Mittelbayrische: Entsetzen nach Bluttat in Arnschwang

Auch Bürgermeister Michael Multerer wusste von der Fußfessel. „Das haben viele gewusst. Das war ja am Fußgelenk auch zu sehen. „ Er fürchtet, dass der Fall sich zum Politikum ausweitet. Diese Befürchtung teilt auch Landrat Franz Löffler. Er hat tiefgreifende Zweifel: „Mir drängt sich die Frage auf, ob unser Rechtssystem und die Verfassung tatsächlich noch schlüssige Antworten auf solche Fragen geben“, sagt Franz Löffler. Die Frage, was höher einzustufen sei, das Recht auf Asyl oder auf Sicherheit der Menschen in diesem Land, sei klar zu beantworten: „Da sage ich unmissverständlich: Ein Straftäter kann kein Recht auf Asyl erwirken.“

Es geht doch: zum Christentum konvertieren und dann einen Asylantrag stellen. Dieser Afghane hat es vorgemacht. Ja, die Stimmung in der Bevölkerung ist im Kippen.WE.
 

[14:50] Bitte nicht nur reden, sondern machen: Bosbach nach Terroranschlägen: Niemand mehr „mit völlig ungeklärter Identität in unser Land lassen“

[12:50] Inselpresse: "Voll akzeptiert und institutionalisiert": Mittelalte schwedische Flüchtlingshelferinnen nehmen "Flüchtlingskinder" mit nach Hause für Sex

[13:30] Der Pirat:
Dieses Verhalten ist nur noch abartig. Auch diese Gutmenschinnen haben ihr eigenes Schicksal freiwillig gewählt: entweder werden sie vom Hengst am Tag X umgebracht oder sie reihen sich in die Schlangen ein, um einer neuen Arbeit bei viel Luft und mit körperlicher Anstrengung nach zu gehen

Sie werden als Volksverräterinnen und Kollaborateurinnen mit dem Feind gelten.WE.

[14:30] Krimpartisan:
Langsam aber sicher verliere ich den Respekt vor Gottes "höchster" Kreatur... ... ...vor allem in der weiblichen Form!

[15:10] Postcollapse dazu: Hexenverbrennung
 

[12:45] Leserzuschrift-DE zu Wahnsinns-Tat!: Mann schubst 66-Jährige in Berlin auf U-Bahnsteig

Es wurde zwar nicht die Nationalität genannt, da der Täter aber sofort auf die psychiatrische Station kam (ohne dass er sich zur Tat geäußert hatte!), war es mal wieder einer unserer Bereicherer.
 

[11:00] Leserzuschrift-DE zu Niedersachsen: Syrer werden 176 Straftaten zur Last gelegt

Das ist auch so ein lebendes "Medikament" für die Erprobung im Praxistest der Laborrattenexperimente Merkels. Mit frisch importierten außergewöhnlichen Lieferungen aus dem Maghreb-Gürtel. Dass ein Verbrecher in unserer Gesellschaft ein solch UMFANGREICHES Straftatenregister überhaupt ansammeln KANN, spricht mehrere Bände über die katastrophale Qualität des Polizei-Justiz-Politiksystems: Versagen auf der ganzen Linie und im gesamten Raum. Und den Mitmachern und Unterstützern des Status Quo in der Presse fällt das aber gar nicht auf. Sie berichten bloß gefühllos, als sei es ein Leistungsbericht irgendeines Konzerns. In den Redaktionen befinden sich offensichtlich empathieunfähige Versager, die bei dem genannten Versagen einfach mitmachen, um nicht aufzufallen.

[12:00] Im Artikel steht: bisher gab es nur Bewährungsstrafen. Die schrecken nicht ab. Solches Gesindel sollte schon längst abgeschoben worden sein.WE.

[13:30] Krimpartisan:
Ja, abgeschoben! Ins Jenseits, ohne Rückfahrkarte. Sonst sind sie in 4 Wochen unter anderem Namen wieder da. Unbelehrbare Schwerverbrecher haben das Leben verwirkt!
 

[10:45] Focus: Eskaliert der Rockerkrieg zwischen Türken und Kurden?

Das ist ein weiteres entbehrliches, importiertes Problem, das nur Kraft und Geld kostet.
 

[9:35] Opp24: Asyl: Vaterschaftsanerkennung als kriminelles Geschäftsmodell

Nach Recherchen des rbb beantragen dabei Frauen aus Vietnam, Afrika und Osteuropa während einer Schwangerschaft Asyl in Deutschland. Damit sie ein Bleiberecht bekommen, erkennen deutsche Männer die Vaterschaft zum Schein an. Die Kinder erhalten in diesen Fällen automatisch die deutsche Staatsbürgerschaft, die Mütter ein Bleiberecht.

Zahlen die Scheinväter ihrem "Nachwuchs" dann Unterhalt?

[12:00] Wer eine Vaterschaftsanerkennung für etwas Geld abgibt, ist ein Idiot. Entweder drohen Unterhaltszahlungen oder eine Verurteilung wegen Betrugs.WE.

[12:30] Leserkommentar-DE:

Diesen Betrugs-Sachverhalt gibt es schon seit Jahrzehnten. Die "Kugel-Vietnamesinnen" (so die politisch nicht ganz korrekte Bezeichnung der Polizeibediensteten) bringen die Vaterschaftsanerkennung eines Hartz-IV-Beziehers gleich mit zum Asyl-Beantragungs-Termin. Die Dunkelziffer ist selbstverständlich viel höher, als die im Artikel angegebenen 700 Betrugsfälle. Die Frauen arbeiten vor ihrer Schwangerschaft in vielen Fälle als Prostituierte. Wer die Kosten - auch für den "Nachwuchs" - trägt, ist sonnenklar: Der deutsche Steuerzahler. Das sind quasi die ihm vom Sozialstaat untergejubelten "Kuckuckskinder". So funktioniert linksgrüne, sozialistische Politik (das lief natürlich auch schon unter der CDU so).
 

[9:25] Polnischer Innenminister: „Abkehr der europäischen Zivilisation“: Warschau fordert EU-Einreisestopp für Muslime

[9:00] Jetzt offiziell: Tschechien lässt keine „Flüchtlinge“ mehr ins Land

[8:15] StN: Flüchtlingskriminalität: Zeichen einer verfehlten Zuwanderungspolitik

Flüchtlinge werden im Vergleich zum Rest der Bevölkerung weiterhin überdurchschnittlich häufig straffällig. Im Südwesten stellen sie zehn Prozent der Tatverdächtigen – bei einem Bevölkerungsanteil von etwa 1,5 Prozent. (...) Flüchtlinge sind keine schlechteren Menschen – aber auch keine besseren.

Was geht eigentlich im Kopf des Autors vor, wenn er solche Zeilen schreibt? Auch wenn, wie von ihm vorgeschlagen, weniger auf einmal kommen, bleibt der Prozentanteil der Tatverdächtigen gleich.

[11:05] Leserkommentar-DE:

Wenn der Autor sich den Satz " Flüchtlinge sind keine schlechteren Menschen – aber auch keine besseren" gespart hätte (wieso hat er ihn überhaupt geschrieben?), wäre es ein sehr guter Artikel gewesen, der mit diesen kritischen Aussagen bisher seltenst in den MSM erschienen ist.

[12:45] Der Silberfuchs:

Ich verstehe überhaupt nicht, wie man diesem Artikel eine positive Seite abgewinnen kann. Alleine der angegebene Prozentsatz der "Flüchtlinge/Geflüchteten" von 1,5% Anteil an der Bevölkerung ... und die oben in Anführungszeichen geschriebenen Begrifflichkeiten ... es widert mich nur noch an. (Bitte fragt mal einen Schließer aus dem Knast, wie hoch er den Anteil an Bio-Deutschen im Vollzug schätzt - über 20% werden es wohl kaum sein - und der Rest?)


Neu: 2017-06-05:

[13:20] Anonymus: Integrationsmaßnahme in Schweden: „Flüchtlinge“ bekommen eine Schießausbildung

Nicht nur in Schweden, auch in Deutschland. Vor einigen Tagen kam der Screeshot eines Facebook-Eintrags (können wir so nicht bringen), dass ein Flüchtlingsbetreuer mit 7 von seinen Schützlingen bei einem Schiessstand aufgetaucht ist und gefragt hat, ob seine "Flüchtlinge" dort schiessen lernen könnten. Begründung: sie sollten sich gegen "Rechtsextreme" verteidigen können. Ja, die Terroristen wollten ihre Schiesspraxis verbessern.WE.
 

[13:00] ET: Berlin-Treptow: Südländer „bestraft“ Biertrinker (24) – Flasche auf dem Kopf zerschlagen – Religiös motivierte Straftat?

[13:00] Unzensuriert: Inzucht ist im multikulturellen Londoner Bezirk Redbridge für jeden fünften Kindstod verantwortlich

[12:00] Tag24: "Verletzung des Ramadan": Flüchtlinge rasten in Dresdner Asylheim aus

[10:50] Jouwatch: Afghanischer Kindermörder trug Fußfesseln

Fußfesseln für solche Verbrecher sind eine völlig idiotische Idee. Resozialisierung ist und bleibt ein Luftschloss.
 

[8:15] Wochenblick: Migranten-Gewalttäter zerstören Leben von ungarischem LKW-Fahrer

Im vergangenen September wurde der ungarische LKW-Fahrer Attila Bárándi von illegalen Migranten bei Calais mit Eisenstangen fast totgeprügelt. Sie wollten mit Gewalt an seinen geparkten LKW, um über den Eurotunnel nach Großbritannien zu kommen. Bárándi ist heute ein gebrochener Mann. Doch niemand ist für ihn zuständig.

Was sagen die Vertreter der Schleuser-NGOs dazu?


Neu: 2017-06-04:

[16:00] PI: Nepper, Schlepper & Migrantenfänger (3) Verdienst: 30 Milliarden Euro!

[8:10] Silberfan zu Drama in Asylunterkunft in Bayern Mann ersticht 5-Jährigen - und wird von Polizisten erschossen

Afghanischer Kindermörder in Asylunterkunft, bei der Polizei sitzen die Pistolen seit einiger Zeit lockerer, es darf auf Invasoren tödlich geschossen werden und so haben wir die nächste Stufe vor dem Kriegsausbruch erreicht. Es nimmt eindeutig an Geschwindigkeit zu wie hier gegenseitig gemordet wird und es wird sich weiter zuspitzen, bis es dann zu dem Szenario kommt, wie WE es gestern 20 Uhr beschrieben hat. Hätte man ihn nicht reingelassen (abschieben darf man ja keinen seit Kabul) könnte der russische Junge noch leben.

Es ist gut möglich, dass die Polizei jetzt etwas härter vorgeht. Schliesslich reicht es ihr.WE.

[10:20] Krimpartisan:
Endlich hat mal ein Monster dran glauben müssen!!! Endlich ist die neue Stufe erreicht! Dem Polizisten gebührt der Verdienstorden des neuen Kaiserreichs!


Neu: 2017-06-03:

[20:00] Tagesspiegel: Integration von Flüchtlingen Berlin wird arabischer

Echte Berliner: flieht aus dieser Stadt. Man wird leider mit der Artillerie reinschiessen müssen.WE.
 

[19:40] Jouwatch: Soros‘ Hilfsorganisation im Visier der Ermittler

Wie man hört, macht der das auch nicht ganz freiwillig. Aber er durfte für seine Kooperation reich werden.WE.
 

[17:00] PI: Bonn weiterhin Hochburg der Salafisten!

[16:40] ET: Rückführungsziel deutlich verfehlt – Zahl der Abschiebungen stagniert

[16:00] Krone: 40-jähriger Rumäne tötete Lucile K. und Carolin G.

[14:20] Über Marokko nach Spanien: Neue Route für „Flüchtlinge“ eröffnet!

[13:30] Leserzuschrift-DE zu Nach dem Fall Nürnberg: Abschiebe-Protest: Fall des afghanischen Schülers bringt Demonstranten in Dilemma

Zum Artikel kann man nur sagen, perfekt in Szene gesetzt! Das Drehbuch wird echt immer besser. Was machen die Demonstranten jetzt? Lesen Sie selber. Einfach erstaunlich was die so von sich geben. Aber die Kommentare sind super!

[14:10] Krimpartisan:

Epidemie in Deutschland! Die Schizophrenie erreicht unglauliche Höhenflüge. Den 140 Kommentaren dieses Artikels zufolge sind 99 % der Deutschen gegen den seit Jahren laufenden und inzwischen explodierenden Irrsinn im Lande. Den Wahlprognosen und letzten Landtagswahlen zufolge sind 90 % der Deutschen mit dem Systemklüngel (AfD unter 10%) zufrieden und einverstanden. Das ist Schizophrenie par excellence!

[15:00] Genau deswegen muss massiver Wahlbetrug vermutet werden. Hier etwa ist eine aktuelle Wahlumfrage für Wien: Umfrage-Watsche für Rot-Grün. Dass die Grünen trotz ihrer Politik sogar noch massiv zulegen, ist total unglaubwürdig.WE.

[15:35] Leserkommentar-DE zum Dilemma der Gutmenschixinnen:

Chuck, 19, und Paul, 20, sind Berufsschüler aus München. Pauls Lehrerin hatte dazu aufgerufen, die Kundgebung zu besuchen, um den jungen Nürnberger Berufsschüler zu unterstützen.

Also, hier haben die Lehrer-Affen zur Demo aufgerufen . . . die Aka-dekadent-iker sind immer ganz vorne mit dabei, wenn es um Multi-Kulti und gegen Rechts geht. Von Berufs wegen links und gegen rechts. Und schicken ihre Schüler, um selber eine reine Weste zu behalten.

Asef N. hat inzwischen schriftlich zu den Vorwürfen Stellung genommen. In der Erklärung, die FOCUS Online vorliegt, erklärte seine Betreuerin, Asef könne sich an die Drohung nicht erinnern. Weiter heißt es: „Sollte Asef in diesem Zustand höchster Erregtheit eine solche Drohung ausgestoßen haben, so tut es ihm leid und er entschuldigt sich dafür. Jedenfalls würde er niemals den Bewohnern des Landes, das ihn aufgenommen und ihm Schutz gegeben hat, Schaden zufügen.

Das klingt nach gutmenschlich-juristischer Beratung . . . damit sich die Gutmenschen aus dieser verflixten Sache nun möglichst ohne großen eigenen Schaden heimlich heraus winden. können. Was die Polizei behauptet, ist nämlich unerhört. Hat diese recht, dann haben sie für einen Terroristen demonstriert und wurden sauber vorgeführt! Dann war das nicht nur Widerstand gegen Staatsbedienstete, sondern ein echter Putsch von Lehrern und Schülern! Keine Zivilcourage, sondern bürgerkriegsähnlicher Widerstand gegen das Recht! Pfui!
 

[11:15] ET: Wer darf bleiben, wer muss gehen? – Großteil der Asyl-Entscheider angeblich nicht qualifiziert

Letztlich ist das Beschäftigungstherapie auf Kosten der Steuerzahler.

[14:45] Leserkommentar-DE:

Nein, es ist keine Beschäftigungstherapie auf Steuerzahlerkosten, es ist eine Alibifunktion für die politische Klasse. Sicherlich entscheiden die Asyl-Entscheider nach den Vorgaben die man ihnen von oben gibt. Als da wäre, je krimineller der Asylant desto besser. Die politische Klasse zieht sich für zukünftige Morde, Vergewaltigungen und Terroranschläge im eigenen Land jetzt jedoch schon einmal vorsorglich aus der Verantwortung und Schusslinie, indem man diesen Asyl-Entescheidern mit Inkompetenz und Versagen den Schwarzen Peter in die Schuhe schiebt! Wie könnte es auch anders sein, denn unsere Regierung ist natürlich völlig unfehlbar!

Bei so vielen Unqualifizierten können sich die Verantwortlichen nicht herausreden.
 

[10:05] ET: Islamisches Land: Tunesier wegen Essens im Park während des Ramadan verurteilt

Der Ramadan-Mord in Oldenburg zeigt: in Deutschland leben die fanatischeren Moslems.
 

[9:00] Mannheimer-Blog: Schweden: Fast 100 Prozent der Angaben von Flüchtlingen zu ihrer Person sind falsch

Letztlich ist es Zeitverschwendung, diese Angaben überhaupt zu erfassen.


Neu: 2017-06-02:

[18:15] PI: Neue Möglichkeiten für lizenzierten Autodschihad Führerschein für Merkelgäste leicht gemacht

[17:35] ET: Halle: „Allahu Akbar“ und das Messer kam – Blutige Bilder auf Facebook gepostet – Afghane stach Ex-Frau und Freund nieder

[16:15] ET: 20-jähriger Afghane entschuldig sich für Anschlagsdrohungen – Anwalt will Duldung beantragen

[13:55] Leserzuschrift-DE zu Aggressive Schwarzfahrerin: Bahnkundin rastet aus und sorgt für Zugverspätung

Wenn das kein typisches Verhalten von Muslimen ist, was dann? Wir kennen den "Verhaltens-Code" für Migranten . . . ihr Verhalten zeigt, woher sie kommen. Was der WELT-Artikel natürlich politisch hoch korrekt und pressekodex-unterwürfig verschweigt, ist die Ethnie der Täterin. Aber bei den ersten Leserkommentaren steht bereits das WICHTIGSTE: Täterin ist Bosnierin, die Gegend des ehemaligen Jugoslawien mit sehr hohem Moslemanteil. Noch Fragen? Schande für die Welt.

Dass die ethnische Herkunft der Täterin nicht genannt wird, ist kein Wunder. Die PC bei den Medien wird gerade wieder verschärft. So soll etwa die Herkunft im Titel eines Artikels nicht mehr genannt werden.WE.
 

[11:30] Blick: Umstrittene Altersbestimmung bei Flüchtlingen: Kinderärzte rufen zum Boykott auf

Wollen sich die Ärzte zu Erfüllungsgehilfen der Masseneinwanderung machen?

[13:10] Der Silberfuchs:

Die Kinderärzte sind ohnehin nicht die zuständige Kategorie an Ärzten für die Altersbestimmung der Fluchlinge. Das sollten vielleicht die Gerontologen übernehmen. Und wenn die es nicht machen, werden bald die Pathologen diese Arbeit erledigen ... aber das wird man sich dann vermutlich sparen und man wird auf die Altersangabe *1.1.1999 im Pass (falls vorhanden) vertrauen. Und wenn es dann so weit ist: immer schön aufpassen! M's scheuen sich nicht, Kinder, die gerade laufen können, mit einer Springstuffweste oder scharfen Hundgranate zu bekleiden bzw. auszustatten.

[14:00] Dass sich die Ärzte-Funktionäre da aufregen, ist nicht verwunderlich, denn sie wollen keinesfalls "Rassisten" sein.WE.
 

[9:20] ET: Ramadan-Mord in Oldenburg: „Religiöser Konflikt“ in Fußgängerzone endet blutig – Messerstiche, weil ein Syrer Eis aß

[12:50] Der Bondaffe:

Fasten verändert den Geist. Vor allem gibt es eine Umstellungsphase von ein paar Tagen, bis sich der Körper an die verminderte Nahrungsaufnahme gewohnt hat. Und eben auch den Geist, denn der muß dem Magen erklären, daß jetzt nichts mehr kommt. Letztendlich ist es ganz einfach. Da wird man schon mal angespannt und aggressiv, wenn der Magen rebelliert. Es kommt eben darauf an, wie hoch das aggressive Ausgangspotential in der Person ist, da sticht man schon mal auf einen Fastenbrecher nieder. Richtiges Fasten will gelernt sein, das verlangt durchaus enorme Diziplin, aber es ist gut für den Körper. Aber der moderne Mensch ist vollkommen manipulilert und somit wird jede von oben verordnete Fastenzeit zum praktischen Spielfeld von Wahngedanken, Zwangsgedanken, Zwangsimpulsen aber auch Depressionen und anderer damit verbundener psychischer Erkrankungen. Wenn man mental damit nicht umgehen kann ist es besser, man läßt das Fasten.

[15:45] Leserkommentar-CH:
Medizinisch gesehen ist das Ramadan-Fasten eine Katastrophe, weil der Körper zu lange kein Wasser bekommt und nachts mit Unmengen an teils schwer verdaulicher Nahrung malträtiert wird. Der Sinn des Fastens, nämlich eine zeitlang auf etwas zu verzichten, den gibt es nicht. Nachts ist ja alles erlaubt. Damit wird die Hauptaktivität auf nachts umgestellt. Kein Wunder, der Körper startet jeden Tag mit Fasten und abends geht es wieder anders rum, also völlig verkehrte Welt. Eine echte Umstellung des Stoffwechsels auf Entschlackung und Entgiftung erfolgt nicht. Damit sind die Leute übellaunig, hungrig, durstig und übermüdet.

Medizinische Sachen interessieren die nicht, nur der Glaube. Oder besser gesagt, nicht beim Essen und Trinken während des Tages erwischt zu werden. Vieles am Islam ist Heuchelei.WE.
 

[9:15] Mannheimer-Blog: Keine Islamisierung? Berliner Kitas verbannen Schweinefleisch unter verlogener Erklärung

[10:20] Vor einem Jahr war noch anders: da wurde noch offen zugegeben, dass wegen der Moslems das Schweinefleisch entfernt wurde. Aber man sieht, der Druck auf die Betreiber steigt.WE.

[13:15] Leserkommentar-DE:

Wir brauchen dringend eine Alternative, wie eine Bier- und Schnitzelpartei. Das Total-Bashing gegen Schweinefleisch ist ja so was von auffällig geworden. Und wieder ganz vorne dabei in der Riege der 100-%-Parteisymstemlinge: Die Aka-dekadenzler und die Pädophilogogen. Auffällig ist auch, dass gerade die Kindergärtnerinnen kränklich aussehen und vermutlich mehrheitlich streitbare Verganerixinnen. Denn das lernen die schon auf der Berufsschule . . . wie man Kinder gesundkrank macht. Ich kenne zufällig eine davon . . . in der Wirtschaft wird dann immer verzweifelt nach einem Gemüsegericht gesucht und extra betont, dass da ja keine Gramm Tier mit drin ist, schon gar nicht in der Sauce. Es ist so: Der Veganismus ist auch noch der Wegbereiter des Islamismus. Und zum Nachdenken: Die Veganixinnen sind intolerante Ernährer. Kein Gramm vom Feind ist zugelassen! Wo bleibt da die Offenheit, die Fleischoffenheit? Und die Toleranz?
 

[8:45] ET: Keine Grenzschützer in Libyen: EU kann illegale Migration über das Mittelmeer nicht stoppen

Warum sollte Libyen ein Interesse daran haben, die Migranten im Land zu halten? Wenn der Wille da wäre, würde kein einziges Boot in Europa ankommen (de facto fahren die Boote aus Libyen ohnehin nur ein paar Kilometer weit).
 

[8:10] Gatestone Institut: Deutschland: Welle von Ehrenmorden


Neu: 2017-06-01:

[21:15] ET: Erstes Quartal: 17.000 Visa für Familiennachzug von Irakern und Syrern – 100.000 warten auf Visatermin in Beirut

Zur Lage in Österreich siehe hier.
 

[18:50] Leserzuschrift-DE zu Junger Afghane drohte Nürnberger Polizei: "In einem Monat bin ich eh wieder hier und bringe Deutsche um"

Der junge Afghane, der am Mittwoch abgeschoben werden sollte, hat der Nürnberger Polizei mit einem Anschlag gedroht. Auf der Polizeidienststelle sagte der 20-Jährige: „In einem Monat bin ich eh wieder hier und bringe Deutsche um.“ Der Abschiebeversuch aus einer Schule in Nürnberg war eskaliert, nachdem 300 Menschen dagegen protestiert hatten.

Da werden die Gutmenschen so richtig vorgeführt: Demonstrieren für einen "Flüchtling" der damit droht Deutsche ("Ungläubige") bei einer erneutem illegalen Einreise zu töten. Das hat Oskar-Potential für die beste Szene aus dem Drehbuch "Die Bundesregierung und ihre Goldstücke".

Da haben die Willkommensklatscher ein wahres Goldstück vor der Abschiebung bewahrt...
 

[18:25] Blick: Barbara Schwager (56) schmuggelte ihren Verlobten über die Grenze: Schlepperin aus Leidenschaft

Beim jungen Herrn ist aber wenig Leidenschaft zu erkennen...

[18:45] Schaut euch doch mal das Alter der beiden an. Das ist vermutlich eine total linke Gutmenschin, die kein Mann bei uns will.WE.

[19:10] Der Schrauber:

Wenn man das Bild anschaut, dann gruselt es einen schon gewaltig. Selbst ein Gleichaltriger würde vermutlich gefragt, ob das seine Mutter sein. Durch ihr Gutmenschtum ist sie aber selbst für rüstige Rentner ab 80 noch indiskutabel. Was der pakistanische Bückbeter von ihr will, wird sie allerdings schneller merken, als sie altert. Und das will etwas heißen.
 

[17:50] Focus: Nach schwerem Anschlag in Kabul: Bundesregierung will Abschiebungen nach Afghanistan aussetzen

Als ob alle Afghanen im Botschaftsviertel wohnen würden...

[18:40] Leserkommentar-DE:

Aber deutsche Soldaten schickt man ohne zu zögern in dieses Land. Welch ein Irrsinn.

[19:00] Der Pirat zum blauen Kommentar:

Absolut richtig! Unsere Polit Affen haben überhaupt nicht verstanden, wem der Anschlag überhaupt galt! Würden Sie es verstehen, würden sie unverzüglich alle Afghanen von hier entfernen! Als wenn man die normale Bevölkerung treffen wollte!

[19:15] Der Schrauber:

Richtig, es wohnen nicht alle Afghanen im Botschaftsviertel. Aber alle Nicht-Afghanen darin dürften im Wolkenkuckucksheim wohnen, sonst wären sie nicht dort. Es sei denn, sie seien strafversetzt, weil sie dem Vorgesetzten die Praktikantin ausgespannt haben.
 

[16:20] Freeman: Migration verursacht Finanzkatastrophe für Dänemark

Eine Studie des dänischen Finanzministeriums, die im April 2017 veröffentlicht wurde, zeigt die Nettobeiträge zu den Staatsfinanzen aufgeteilt nach Herkunft der Personengruppen für das Jahr 2014. Darin wird aufgezeigt, die Migranten und ihre Nachkömmlinge kosten dem dänischen Staat pro Jahr netto 28 Milliarden Dänische Kronen (3,8 Milliarden Euro) durch die Sozialleitungen die sie bekommen.

Für die einheimischen Bürger ist diese Einwanderung ganz klar ein Minusgeschäft. Für einige wenige hingegen "wertvoller als Gold"...
 

[14:25] ET: Ines Laufer: Die „Flüchtlings“-Kriminalität zwischen Fakten und Medienlügen

[14:00] Einprozent: Investigativ: Die Schlepper-NGOs (Teil II)

[13:30] Leserzuschrift-DE zu Streit um Geldausgabe in Asyl-Unterkunft eskaliert

Das war ein POC-Krieg gegen Kuffar! Können nicht schnell genug ihr Geld bekommen und versuchen mit allen Mitteln, Sicherheitspersonal auszutricksen. Was für Abgründe tun sich hier auf. Was passiert erst, wen mal der Strom ausfällt oder das Finanzsystem zusammenbricht? Wir haben dann wohl in ganz Europa innerhalb von wenigen Stunden Anarchie auf den Straßen und umher ziehende plündernde POC-Banden.

Dann werden sie massenhaft über uns herfallen. POC = People Of Color.WE.
 

[13:25] ET: BAMF: Bei 5.000 anerkannten Asylbewerbern noch keine Identitätsfeststellung durchgeführt – Das „ist schlicht unglaublich“

[13:15] Inselpresse: Schweden: Die Hälfte aller Migrantenkinder gehen mit 16 ohne Abschluss von der Schule

[9:30] Metropolitico: Als Muslime noch über einen Kopftuchzwang lachten

Fundstück: Der ägyptische Präsident Gamal Abdel Nasser erzählt bei einer Versammlung über sein Zusammentreffen mit der fundamentalislamischen Muslimbruderschaft und deren Forderung eines generellen Kopftuchzwangs für Frauen. Das Publikum lacht über die Vorstellung, dass sich Frauen in der Öffentlichkeit zu verschleiern hätten.

So wurde der Islam in der Zwischenzeit radikalisiert. Ich sah gestern in Wien wieder Massen solcher Schleiereulen und überlege, die Stadt ganz zu verlassen.WE.

[13:35] Inselpresse dazu:

Das Problem in Ägypten und den anderen arabischen Ländern war die Bevölkerungsexplosion nach dem Krieg. Als der Assuanstaudamm geplant wurde hätte der Strom daraus für das ganze Land gereicht. Als er fertig war hat er noch für das halbe Land gereicht und heute reicht der Strom daraus vielleicht noch für ein Drittel der Bevölkerung. Dabei hat sich vor allem die Unterschicht exponenziell fortgepflanzt. Die alte und relativ globalisierte Mittelschicht im Maghreb hatte nicht mehr Kinder als bei uns, also maximal 2 im Schnitt und sie haben die Kinder normal auf die Universitäten geschickt (siehe den Ausbau des Systems für höhere Bildung, allzu viel neues gibts da nicht, um den etwaigen Bedarf zu decken). Nimmt man für den Ausgangszustand vor vier Generationen ein 3:1 Verhältnis der globalisierten Mittelschicht zur religiösen Unterschicht an, dann müssen letztere eine Geburtenrate von etwa 4 gehabt haben:

Generation 1 (50er): 3/1
Generation 2 (70er): 3/2
Generation 3 (90er): 3/4
Generation 4 (heute): 3/8

Innerhalb von nur zwei Generationen ist das Pendel umgeschwungen und heute dominiert der rückständige Religionswahn, da die Rattenfänger mehr als genug dummen Nachwuchs finden.

Es ist ein Zusammenhang, der wie ich meine kulturunabhängig besteht. Man muss sich nur einmal die USA anschauen, wo die schwarze Unterschicht in den 1950er Jahren bei unter 10% lag und heute sind es schon über 15% und immer wieder kommt es zu Unruhen. Ähnlich hat es sich auch in Lateinamerika verhalten, als die Indios massenweise vom Land in die Fawelas gezogen sind und dort die Kontrolle übernommen haben. Venezuela, Brasilien etc. waren einst Länder auf der Höhe der Zeit. Sobald sich die Unterschicht aber überproportional fortpflanzt kann man fast die Uhr danach stellen, dass es ein, zwei Generationen später zu Unruhen kommen wird. Die Regel lautet:

Pflanzt sich die Oberschicht fort, dann gibts in der nächsten Generation viele Genies.
Pflanzt sich die Mittelschicht fort, dann gibts in der nächsten Generation viel Stabilität.
Pflanzt sich die Unterschicht fort, dann gibts in der nächsten Generation eine Krise.

Die Radikalisierung des Islams hat andere Gründe.
 

[9:00] WSO: Erstes Quartal: 17.000 Visa für Familiennachzug von Irakern und Syrern

[9:30] Leserkommentar-DE:
Wenn man mal die linken Idioten außen vor lässt, dann hat unsere Regierung mit dem Familiennachzug ausschließlich den "Neu"-Konsum dieser Menschen im Auge. Fast alle Branchen verdienen daran; - somit ist die Interessenslage eindeutig. Auch mit jeder Teuerung zB. Wohnungsbau, profitiert der Staat mit den höheren Steuern. Dem Wachstumszwang sei's geschuldet. Der Wachstumszwang ist das Problem. Es zerstört unsere Gesellschaft und für viele Menschen, die Lebensgrundlagen. Und niemand sucht auch nur annähernd nach entsprechenden Lösungen!

Denen da oben kann man jeden Unsinn erzählen und sie glauben ihn.
 

[8:30] Silberfan zu Pulverfass in der Lausitz Cottbus schlägt Alarm: Asylflut provoziert wachsende Spannungen

Hoffentlich kommt es bald zum Ende, das hält doch keiner mehr aus!

Leider bekomme ich von meinen vE-Quellen keine Zeitangabe. Aber es dürfte Koordinationsprobleme beim Systemwechsel geben.WE.

[13:20] Leserkommentar-DE:
Ich hege den Verdacht, dass man inoffiziell wartet, dass die Terroristen anfangen, dann hat man einen geschichtlich triftigen Grund radikal durchzugreifen. Nach dem Motto: wir haben euch sehr gastfreundlich aufgenommen und ihr....

Ohne Angriffsbefehl auf die Smartphones werden die Terroristen kaum grossflächig angreifen.WE.

[14:10] Leserkommentar-DE mit Insider-Info:

Da wurde mir gesagt das die Zündschnur ganz nah am Pulverfass ist und es sehr bald von alleine hochgeht.

Ebenfalls wird wieder vor einem Putsch oder soetwas gewarnt. Innerhalb von 3 Stunden kann alles abgesperrt sein.WE.

[16:30] Der Silberfuchs:

Ich zähle mal auf, welche Vorfälle mir so von Cottbus bekannt geworden sind:
1.) Tote Rentnerin (siehe Artikel)
2.) Studentin (asiatisch) überfahren; tot
3.) Hund eines Rollstuhlfahrers wird von Syrier getreten, der Rollstuhlfahrer greift sich den Burschen und setzt ihm heftig zu (Der Köterhasser hat nicht daran gedacht, dass ein Rollstuhlfahrer 50% seiner Kräfte in den Armen konzentriert ... ;)
4.) Mehrere Syrer stechen mit Messern auf eine Gruppe stärker alkoholisierter Junggesellenabschied feiernder ein (mehrere schwer Verletzte)
5.) Immer wieder Grapschereien aus Gruppen heraus ...
Dass hier im Kernland Preußens die Stimmung gereizter als im Westen ist, liegt meiner Meinung daran, dass hier die Frösche zu schnell ins heiße Wasser geworfen werden ... in Düsseldorf z.B. hatte ich schon 1990 die Frage, wo das hinführen soll mit einem derart hohen und weiter wachsendem Prozentsatz an Ausländern, hier ging alles viel schneller. Und es wird (kann nur) sehr böse enden.
 

[8:20] Leserzuschrift-DE zu Tausende Fälle Asyl gewährt – aber keine Fingerabdrücke genommen

BAMF schlampt! Tausende Fälle - eine neue Vorlage für den AfD-Wahlkampf, die Etablierten schaffen es nicht! Müssen weg! Jetzt kann jeder sehen, dass Merkel das Land überfordert hat, von wegen wir schaffen das . . . wir schaffen ganz andere Dinge als das . . . Unfrieden in der Gesellschaft, Angst vor der Tür, Massengrapschungen, Wegelagerei, mit POC gefüllte Züge, die für Einheimische ein Sicherheitsrisiko geworden sind, Massen von Einbrüchen, Terroranschläge. Und Asyl gibt es wohl umsonst, wie der Skandal mit den fehlenden Fingerabdrücken zeigt. Offensichtlich könne die nicht genug Fremdlinge im Land haben. Merkel will viele, also schaut man nicht so genau hin und gibt den Stempel "Asyl genehmigt". Überspitzt formuliert: Der andere Stempel "Abgelehnt", der wird wohl vor sich hin rosten.

Man kann ruhig annehmen, dass man die Merkel noch mit ganz anderen Sachen kontrolliert als mit ihren Stasi-Sachen und Exilen. Da dürfte es schlimme Videos geben. Anders ist ihr Kurs nicht zu erklären.WE.
 

[8:00] Krone: Schlepper verdienen 35 Milliarden Dollar pro Jahr

Ohne unseren Sozialstaat wäre das gar nicht möglich.WE.


Neu: 2017-05-31:

[19:20] Zeit: Nürnberg: Tumulte bei Abschiebe-Versuch an Berufsschule

Zahn ausgeschlagen, mit Fahrrad beworfen: Polizisten, die in Nürnberg einen 20-jährigen Afghanen abschieben wollten, bekamen es mit aufgebrachten Mitschülern zu tun.

Vorhin auf ZDF-Heute wurde das auch gezeigt. Vermutlich waren das nicht Mitschüler, sondern linke Antifa. In der Polizei wird der pure Hass aufgebaut.WE.
 

[18:15] Bei Calais: Ungarische Schüler wurden von Migranten angegriffen – sie hatten Todesangt!

[18:30] Leserkommentar-DE:
Ein Freund von mir ist Lehrer an einem Gymnasium in NRW und organisiert seit mehreren Jahren einen Schüleraustausch mit einer Schule aus dem Baltikum. Letztes Jahr kamen nur 50% der zuvor angekündigten Schüler nach Deutschland. Als Grund gab die Schulleitung die gefährliche Lage in Deutschland aufgrund der Migrationskrise an.

Kein Wunder.
 

[15:30] ET: Chaos im BAMF: Bis zu 100.000 Asylentscheidungen sollen überprüft werden

[16:50] Leserkommentar-DE:
Das wird nicht die letzte Überprüfung sein, die Entscheidende kommt dann wohl im Kaiserreich. Dann wird man sehen, mit welcher hauchdünnen Begründung man die Bevölkerung aufgemischt hat und jener allerlei verdächtige Personen per Ordre de Mutti untergejubelt hat. Ich schätze mal, die Akten im BAMF lesen sich dann wie ein Märchenbuch, welches mit der Realität gar nichts zu tun hat. Denn wir kennen inzwischen unsere neuen Pappenheimer: Scheinalter 18, Aussehen 28 - 35. Traumberuf, aber Null Kenntnisse darin. Man wird dann die schönen Akten des BAMF und den realen Verbrecher dahinter dann immer direkt vergleichen. Stoff für die kaiserliche Presse für Jahrzehnte.

Historiker werden viele Jahre daran arbeiten. Das wird das Ansehen der Demokratie auch dann weiter zerstören.WE.
 

[12:35] Focus: Nach Anschlag in Kabul De Maizière stoppt geplante Sammelabschiebung nach Afghanistan

Mr. Sachsensumpf hat wohl Angst vor Pro Asyl & co bekommen.WE.

[13:10] Leserkommentar-DE: Was sind die Folgen?

1. die Abschiebung (nach Afghanistan) wurde gestoppt
2. es wurde ein neuer "Anerkennungsgrund" gechaffen bzw. selbiger erneuert (wenn es ihn denn schon gab)
3. es werden mehr "Flüchtlinge" aus Afghanistan nach Deutschland kommen
4. es werden mehr "Anerkennungen" ausgesprochen werden
5. es werden insgesamt weniger Abschiebungen angeordnet/durchgeführt (in anderen Ländern könnte es ja genauso sein wie in Afghanistan)
6. die Attentäter in aller Welt sehen: "Es lohnt sich!" und werden ihre Angriffe verstärken
7. Sprung zu Schritt 1
Gesamt-Ergebnis: Mission accomplished!

Nur wenn es gegen die eigenen Bürger geht, hat die politische Klasse Mut.

[13:15] Der Schrauber:
Das kommt unseren Hochverrätern und Politpenetranzen ja wie gerufen: Der im Volk ungeliebte Abschiebestop kann ohne Stimmverlust praktiziert werden. Haben Sie auch alle die kleinen Ausschläge auf der Richterskala bemerkt?
Das waren die Geröllawinen, die den Politschranzen in Berlin von dem gefallen sind, was sie nicht haben: Vom Herzen!

Vielleicht ist es das, weil Abschiebungen nach Afghanistan schwierig und teuer sind.

[13:35] Krimpartisan:
Der Hochverräter macht das genaue Gegenteil von dem was staatsrechtlich jetzt bitter nötig wäre: umgehend ALLE Afghanen abzuschieben! Er wird im kalten Workuta ausreichend Zeit haben, mit kühlem Kopf redlich darüber nachdenken zu können...
 

[10:35] ET: BAMF-Untersuchung findet viele Mängel bei Asylverfahren – Über 45 Prozent der Anträge von Afghanen mangelhaft

Wäre das BAMF ein privatwirtschaftliches Unternehmen, wäre es schon längst eingegangen - und die Verantwortlichen für diese Fehlerquote an den Pranger gestellt...
 

[9:50] Geolitico: Boris Palmer und die Grabscher

Tübingens grüner Oberbürgermeister Boris Palmer will Grabschereien auf einer Studentenparty aufklären – und wird dafür mit Rassismus-Vorüfen überzogen.

Die Politische Korrektheit schützt Verbrecher - ab mit ihr auf den Müllhaufen der Geschichte.
 

[8:50] Focus: Schock-Details von Großkreutz-Prügelei: Stuttgarter Staatsanwaltschaft erhebt Anklage


Neu: 2017-05-30:

[18:30] Inselpresse: Schweden: Altersprüfung minderjähriger Asylbewerber ergab 75% haben gelogen und sind erwachsen

[12:55] 20min: EGMR verurteilt Schweiz: Sudanese darf nicht ausgeschafft werden

[12:50] ET: Storch kritisiert Zentralrat der Muslime: Islamisches Fastenbrechen ist nicht Teil des in Deutschland „gelebten Brauchtums“

[12:10] Infowars: Merkel Land: Woman Shows Injuries After Being Beaten by Migrants

Showing how truly deluded many Germans are about the migrant crisis, some respondents to her Facebook post accused the woman of being a racist or staging the incident to make money.

All jene, die auf FB sind, können anhand der Kommentare zur Migrationswelle immerhin ihre Freundesliste erschlanken lassen.
 

[8:00] GG: Verhaltenstipps für Polizisten zum muslimischen Fastenmonat Ramadan! – „Gewisse Aufgebrachtheit & erhöhtes Konfliktpotenzial in Flüchtlingsunterkünften!“

[11:50] Der Bondaffe:

Bei Konflikten im Flüchtlingsheim die Zeitverzögerungstaktik einsetzen und warten bis sich der Konflikt von alleine gelöst hat. Falls sich die Situation nicht entspannt das Sondereinsatzkommando rufen. Man darf auch daran denken unsere Polizisten zu schützen, die werden wirklich für jede Drecksarbeit gebraucht, die die ungewollte Importware verursacht. Wenn sich Flüchtlinge gegenseitig umbringen, gibt es da einen Grund für einen deutschen Polizisten einzugreifen? Am besten wäre es natürlich einen verantwortlichen Politiker in die Höllen der Löwen zu schicken. Sollen die sich drum kümmern, die haben uns die Suppen eingebrockt, die sind in der Verantwortung.

[13:00] Der Silberfuchs zum Bondaffen:

Zitat: "...Politiker sind in der Verantwortung..." Nein, sind sie nicht, denn nach irgendeinem Paragraphen (ich meine Par. 7 PartG?) handeln Politiker "unverantwortlich." Das wird sie aber letztendlich nicht davor schützen, dass der Mob, wenn er losgelassen wird, sich deren annehmen wird.


Neu: 2017-05-29:

[20:05] Weil er kein Moslem ist? Wegen Asylgefahr: Sohn ermordeter Vietnamesin darf nicht einreisen

[19:45] Gatestone Institut: Der genderbesessene Westen stellt sich selbst die Falle des Aufstiegs des Islam

[18:40] Krone: Flüchtlinge umverteilen: Rom kritisiert Österreich

Italien sollte seine Grenzen schützen, diese Kritik ist völlig entbehrlich.
 

[16:40] Der Pirat zu Dokumentarfilm "Deportation Class": Sie kommen in der Nacht: Was die Abschiebepolizei für die Betroffenen bedeutet

Der Artikel bzw. das Video ist gut! Aber die Kommentare darunter sind viel besser! Wenn man dies ließt, kann man die Wahltrends nicht mehr glauben. Man kann eines klar erkennen: Die Stimmung im Volk ist gekippt! Das ist das Fundament, worauf man die Änderungen aufbauen kann!

[18:00] Als ich noch Redaktionsdienst hatte, habe ich den Artikel auch reinbekommen, aber nicht verlinkt, da das ein typisches Gutmenschen-Video ist. Dieser Leserkommentar ist das wichtigste dabei.WE.

[19:25] Krimpartisan:

Ich glaube wohl, man will uns mit dem Film verscheißern...die müssen ohne Ausnahme ALLE!!! zu Fuß zurück! Ohne Smartphone, was ja schon das halbe Todesurteil bedeutet...

[19:50] Leserkommentar-DE:

Sicher der Film selbst ist Schei.. pur, da braucht man nicht drüber reden. Aber die Kommentare und das ist nicht nur der eine, haben es in sich, da ist bis auf einen Depp soweit alles absolut negativ. Ich glaube auch nicht, dass die Mehrheit der Bevölkerung hinter der Zwangskolonialisierung Deutschlands durch Merkel steht. Nein, die Befürworter welche überall ins Rampenlicht gestellt werden sind vielleicht 20 - 25 % der Bevölkerung, ebensoviele sind auch massiv dagegen. Der grossen Masse ist halt einfach alles egal, die haben andere Sorgen. Noch....

[20:00] Man braucht nur den Artikel lesen und wissen dass der NDR diesen Film macht. Dann weiss man, das das Asyl-Werbung ist.WE.
 

[15:40] ET: Stuttgart/Cannstatter Wasen: Junger Marokkaner betatscht Frauen intim, dann rastet er aus – Von Passanten gestoppt

Als die beiden Frauen dies nicht dulden wollten, wurde der 19-Jährige aggressiv. Er packte die 22-Jährige am Hals und schleuderte sie derart brutal zu Boden, so sie dort mit dem Kopf aufschlug. "Erst durch das beherzte Eingreifen von den Umstehenden konnte die Situation für die Frauen beendet werden.“

Wie sexistisch von jenen, die eingegriffen haben. Die Frauen, die die Armlänge-Abstand-Regel nicht eingehalten haben, hätten sich sicher gerne selber verteidigt...
 

[15:05] Leserzuschrift-CH zu 13-jähriges Mädchen in Lörrach sexuell belästigt

Und immer wieder dummdreiste Leserkommentare von gehirngewaschenen Gutmenschen...
 

[12:20] Neue Bürokratie: Union und SPD streiten ums Auslesen von Asylbewerber-Handys – Mehrheit der Flüchtlinge hat keine Identitätspapiere

[11:10] Unzensuriert: 21 Polizeieinsätze wegen umstrittenem Flüchtlingsheim in Neulengbach

[11:00] Leserzuschrift zu Einwanderungskrise Nur eine Atempause

Genau so und noch viel schlimmer wird es kommen, wenn dieses verfluchte System nicht abgerissen wird. Wir können uns das schon jetzt nicht mehr leisten, von der nicht vorhandenen Sicherheit einmal abgesehen.

Kommt, wir sehen puren Hassaufbau.WE.
 

[8:35] Guido Grandt: Abschiebung GESTOPPT: ABGELEHNTER Syrer darf BLEIBEN, weil er in Griechenland KEINE SOZIALLEISTUNGEN erhält!

Jetzt reicht es aber wirklich.
 

[8:20] Krone: Somalier als Vandale: Bei 20 Pkw Spiegel abgebrochen: Wer zahlt Schaden?

Mehrere 30.000 Euro soll der Schaden an den Pkw betragen. Ein geschädigter Salzburger hat nun an den Innenminister geschrieben: "Wie komme ich dazu, dass ich für Schäden aufkommen muss, die ein Illegaler an meinem Eigentum angerichtet hat? Warum schützt mich der Staat als Bürger nicht vor solchen Straftätern?"

Dieser Somalier will ohnehin zurück in die Heimat? Warum lässt man ihr nicht? Wegen der Bürokratie. Dieser Staat schützt uns wirklich nicht mehr.WE.


Neu: 2017-05-28:

[19:15] Inselpresse: Bilanz des Fährdienstes im Mittelmeer: Vier Tage mit 54 Ertrunken und an die 10.000 "Gerettete"

[18:00] Unzensuriert: Als „Homosexueller“ geflüchtet: Milde Strafe für „haftempfindlichen“ Ugander nach Vergewaltigung einer Frau

[16:00] Leserzuschrift-AT: moslemische Verblendung:

Hatte gestern ein sehr Interresantes Gespräch, kurz gefasst die Islamisten (Moslems) rechnen mit einem sehr sehr baldigem Kalifat in Europa, ja ein paar von Ihnen behaupten das die 'Kufas' (also wir Ungläubige) das sogar selbst wählen werden.

Es ist auserordentlich Interesannt wie das ganze Systemwechsel Szenario aufgebaut ist, und ich muss voller Hochachtung mehrmals meinen Hut ziehen vor diesen Menschen die das Geplant haben. Meine Hochachtung!

Also erwarten sie, dass sie uns noch diesen Ramadan erobern werden. Und sie wollen, dass wir zum Islam konvertieren. Sie wissen nicht, dass sie zum Systemwechsel verheizt werden, um unsere politische Klasse zu eliminieren. Ja, das Szenario ist raffiniert und für den Normalmenschen undurchschaubar. Auch die Moslems durchschauen es nicht.WE.
 

[14:30] Leserzuschrift-DE zu Polizei-Großeinsatz mitten in Mülheim (NRW) Massenschlägerei mit 80 Männern!

So geht das (nicht): Zuerst streiten sich zwei Jugendliche, am Ende gehen dann 80 Personen aufeinander los. Vorschlag zur Güte: Alle 80 in ihr Herkunftsland zurück bringen. Sollen sie sich doch dort gegenseitig bereichern. Die machen sonst die ganze Mülheimer City zur "Schläger City". Frau Merkel wollte unschöne Bilder in den Medien vermeiden, nun haben die Bürger von Mülheim diese unschönen Bilder direkt in der Realität vor ihrer Haustür. Danke, Merkel.
 

[14:20] Bild: Mann ersticht seine Frau – und kassiert ihre Witwenrente

Dieser Fall schlägt dem Fass den Boden aus. Angeblich ist dieser vorbestrafte Asylneger geisteskrank. Wie kann man als Weisse nur einen Neger heiraten, damit dieser bleiben kann?WE.
 

[8:15] ET: Seit Mittwoch 10.000 Migranten vor Libyen aufgesammelt und nach Italien gebracht – Keine Einreise für Flüchtlinge während G7-Gipfel

Immer mehr Menschen kommen illegal von Afrika nach Europa. Die EU nimmt alle Bootsfüchtlinge aus "humanitären" Gründen auf. Während des G7-Gipfels in Taormina auf Sizilien durften auf der italienischen Insel jedoch die ganze Woche lang keine Schiffe mit Bootsflüchtlingen anlegen.

Humanitäre Gründe? Nein, es ist Politiker-Erpressung.WE.


Neu: 2017-05-27:

[19:40] Herkunft der Täter wird nicht genannt: Berlin: Frauen, Kinder und Männer attackieren Schwulen in Neukölln

[14:55] ET: BAMF testet seit Anfang Mai Gesichts- und Spracherkennungssoftware zur Identifizierung von Flüchtlingen

All das ist nur Geldverschwendung. Ein Einwanderungsstopp wäre völlig ausreichend.
 

[14:10] ET: Immer mehr türkische „Flüchtlinge“ in Deutschland: Schutzquote für türkische Asylbewerber sprunghaft gestiegen

[14:00] Anderwelt: Verrat der abendländischen Kultur und der schändliche Kotau vor dem Islam

[13:35] Silberfan zu Camperin vergewaltigt: Panischer Anruf ihres Freundes während Tat ließ Polizei kalt

Der Einsatz mit der Kennziffer 479 wird der Bonner Polizei noch länger im Gedächtnis bleiben. In jener Nacht des 2. April hatte Eric Kwame Andam X., ein Asylbewerber aus Ghana, mit einer machetenähnlichen Astsäge ein Camperpärchen in der Bonner Siegaue überfallen.

Hätte der Student am Telefon gesagt, dass seine Freundin von einem Neonazi verprügelt wird, wäre die Polizei sicher sofort vor Ort gewesen, er hat aber gesagt, dass es ein "Schwarzer" ist und er eine "Riesenmachtete dabei hat".

Seine Abschiebung wäre längst möglich gewesen. Politik und Polizei haben beide versagt und das Opfer auch noch verhöhnt. Die Tschechen zB wissen schon, warum die "Flüchtlinge" in ihrem Land keinen Ausgang haben.
 

[12:20] ET: Donald Trump: Staaten haben das Recht, ihre Grenzen zu kontrollieren – Oxfam antwortet: Das ist Erpressung, das ist Trampel-Trump

Trump blockiert den italienischen Plan der G7-Staaten zur Lösung der Flüchtlingskrise. Statt den langen Vorschlag der G7-Staaten anzunehmen ist Trump nur bereit, zwei Paragrafen in die Abschlusserklärung aufzunehmen: „Wir bestätigen die souveränen Rechte der Staaten, ihre Grenzen zu kontrollieren und klare Grenzen für die Zuwanderung zu setzen.“

Einer Erpressung gleicht vielmehr der italienische Vorschlag, der anderen Staaten die Aufnahme von in Italien gelandeten Migranten vorschreiben will.
 

[11:25] Mannheimer-Blog: Deutsches Ramadan-Gedusel und der Verlust des Eigenstolzes

[18:15] Leserkommentar-DE:

Das ist grade so ein Punkt, der mir grad etwas aufstößt, dass gerade der Kirchentag mit dem Ramadan zusammentrifft. Absicht? Zufall? Ich denke, da steckt Absicht dahinter. Da merkt man, wer zusammen arbeiten soll, und die Feste gleichzeitig feiert! Chapeau an die Meisterpsychologen! Es geht immer besser! Das Drehbuch ist der Hammer!

[19:35] Der Pirat:

Und die dritte Kirche, Fußball, hat ebenfalls heute Hochamt in Berlin! Das schreit förmlich nach einem Ereignis!
 

[10:25] Irakisches Ehepaar: Unter den Augen der multikulturellen Gesellschaft: Frau in Graz über zehn Jahre lang schwer misshandelt


Neu: 2017-05-26:

[20:00] Der Pirat zu Vor Abschiebung aus Deutschland Flüchtlinge gestehen Morde, um zu bleiben

Das ist wieder ein Artikel, der vor Zynismus nur so tropft. Die Götter gestehen schwere Straftaten, die sie in ihren Herkunftsländer begangen haben, um nicht abgeschoben zu werden. Aber hier lässt man sie frei herumlaufen... Ohne Worte!

Ich habe nur auf einen saftigen Leserkommentar gewartet, um das richtig bringen zu können. Unser Demokratten-Affen.WE.
 

[19:20] Cartoon: Rassisten

[19:15] FAZ: Asylbehörden verzichten auf wichtige Software zur Spracherkennung

[13:30] Leserzuschrift zu Alles schon vergessen? CDU-Programm 2002: „Weitere Zuwanderung führt zum Bürgerkrieg“

Meiner Meinung nach zeigt dieser sehr gut auf wie Merkel die Macht in der CDU und in Deutschland an sich gerissen hat.
Wenn die CDU schon seit 2002 davon ausging,daß weitere Ausländer zum Bürgerkrieg führen würden ,aber man dann nichts dagegen getan hat,sondern extra die Anreize verstärkte um immer mehr Invasoren ins Land zu locken,dann tat man dies um Deutschland zu vernichten!

Damals waren die Politiker bei diesem Thema noch relativ frei ihren Entscheidungen, jetzt nicht mehr.WE.
 

[12:45] Leserzuschrift-DE: Mob pöbelt Feuerwehr im Einsatz an:

Als Angehöriger einer Berufsfeuerwehr einer westdeutschen Großstadt kam mir folgendes zu Ohren. Dies kam auch in der Lokalpresse. In Duisburg gab es vor ein paar Tagen einen schweren Verkehrsunfall ohne Tote. Ruckzuck liefen 300 Zigeuner und Moslems auf und pöbelten die Feuerwehreinsatzkräfte an und behinderten auch deren Arbeit. Die Polizei erteilte wohl Platzverweise, unterließ es allerdings Anzeigen wegen Beleidiung und dergleichen zu schreiben. Möglicherweise hat die Polizei Anweisung von oben mal wieder "deaskalierend" zu wirken. Die Feuerwehr nahm es hin, wie immer politisch korrekt hat man sich verhalten.
 

[12:00] Mit Video: Eklat beim evangelischen Kirchentag: „Was hier geschieht ist unrecht! Eine Heuchelei!“

Der Moderator einer Podiumsdiskussion sprach von einer „Schweigeminute für die Menschen, die auf der Flucht in einen Rechtsstaat, wie wir ihn haben, ums Leben kamen und in die vielen anderen Staaten auch. Wir gedenken der vielen Flüchtlinge, die auf dem Weg nach Europa ihr Leben ließen.“ Nachdem alle aufgestanden waren rief ein Zuschauer in die schweigende Menge: „Ich schweige nicht! Das, was hier geschieht ist unrecht! Eine Heuchelei!

Eine Schweigeminute für die Opfer der "Flüchtlinge" gab es nicht.
 

[8:25] ET: „Unislamisch“: Justitia-Statue auf Druck von Islamisten vor Gericht in Bangladesch entfernt

Islamistische Gruppen hatten monatelang gegen die Statue demonstriert, die die Göttin mit verbundenen Augen und einer Waage zeigt. Sie verlangen, einen Koran an die gleiche Stelle zu setzen.

Das wäre auch in Westeuropa eine der logischen kommenden Forderungen.
 

[8:20] Mannheimer-Blog: Muslime übernehmen nordenglische Stadt und meinen: „Ein Vorbild für Deutschland“

[7:45] Andreas Unterberger: Migration andersrum und die Weltsicht der Richter und der Deutschen

Was ist, wenn etwa nur noch das Bundesheer gegen die wachsende Bedrohung durch den islamischen Extremismus helfen könnte?

Was stimmt an den Gerüchten, dass man seit einiger Zeit der Garde aus Sicherheitsgründen keine Munition mehr in die Magazine gibt, wenn sie für ausländische Staatsgäste antritt?

Hat sich die Regierung schon einmal mit der Tatsache befasst, dass in Wien bald schon jeder dritte Präsenzdiener einen islamischen, vor allem türkischen Hintergrund hat?

Na klar, man will nicht, dass Moslems in der Garde ausländische Staatsgäste erschiessen. Das Problem gibt es überall in Europa: unsere Armeen sind massiv von Moslems infiltriert. Es wird wirklich Zeit, dass die Politik, die das zulässt, entfernt wird.WE.

[9:20] Ein präemptiver Putsch ohne vorigen Moslem-Angriff hätte einen weiteren Vorteil: man kann die Moslems in den Armeen zusammen mit deren Unterstützern in der Politik auf einen Schlag entfernen.WE.


Neu: 2017-05-25:

[20:20] Aktion in einem Wiener Bad: Burkinifrauen dürfen gratis ins Freibad

[20:00] JW: Eine halbe Million Asylanten bezieht Hartz IV – Syrer bei 70 Prozent

[16:40] Zuerst: Bevölkerungsaustausch schreitet voran: 34 Prozent aller Hamburger haben Migrationshintergrund

[16:00] Leserzuschrift-DE zu Obama unterstützt Merkels Flüchtlingspolitik: In den Augen Gottes sind alle Kinder gleich

"In den Augen Gottes verdient das Kind auf der anderen Seite der Grenze nicht weniger Liebe und Mitgefühl als mein eigenes Kind", so Barack Obama mit Blick auf die Flüchtlinge.

Oha, der Merkel geht ja der Hintern richtig auf Grundeis. Jetzt braucht sie den Obama als Wahlkampfhelfer. Verständnis zeigen für die Politik? Eigene sich sehr gut als Satire. Dieser schwarze Mann ist mit verantwortlich für diese Flüchtlingsströme und die ach so starke Frau war nur eine billige Gehilfin.

Wie immer gibt es in der "Flüchtlings"-Politik keine rationalen Argumente, sondern bloß den Versuch, mit Emotionen zu überzeugen.

[17:10] Der Pirat:

Weiß das Kind auf der anderen Seite das denn auch? In Manchester leider wohl nicht! Solch einen Satz in dieser Situation zu bringen, ist taktlos.

[17:15] Leserkommentar:

Der Schutz des eigenen Nachwuchses ist ein Urinstinkt. Was Obama da tut? Er versucht, mittels einer moralindurchtränkten Keule der “Menschlichkeit" einem natürlichen Instinkt entgegenzuwirken. Keine Löwenmutter würde Hyänennachwuchs mit ihren eigenen Nachkommen gleichsetzen. Keine Robbenmutter ein Eisbärenjunges.
 

[15:05] Krone: Massenschlägerei unter Jugendlichen schockt Zeugen

"Es waren etwa dreißig Jugendliche, die eine Gruppe gebildet hatten. Im Kreis sind zwei gestanden, die haben brutal aufeinander eingeschlagen. Es war ein fürchterliches Geschrei. Ich habe die Türen meines Lokals abgesperrt, damit meine Gäste in Sicherheit sind", berichtet Ingmar Goetzloff, Chef des Nobel- Italieners "Rosso di Acqua e Sole". (...) "Schade, dass eine so schöne Gegend verschandelt werden kann".

Die Herrschaften in den "schicken" Gegenden agieren beim Thema Asylwerber eben sozialistisch: Sie sollen kommen, aber es sollen sich andere drum kümmern - aber nicht vor ihrer Haustür.
 

[13:15] TO: Karlsruhe stoppt Abschiebung Syrer muss nicht nach Griechenland

Jetzt klagen sie sogar schon beim Bundesverfassungsgericht.

[13:30] Leserkommentar:
Donnerwetter! Mir als ehemaligem Angehörigen der Köterrasse hat man vor vielen Jahren einmal den Gang nach Karlsruhe nach allen ausgeschöpften Rechtsmitteln mit einer fadenscheinigen Begründung verwehrt. Kanacke müßt man sein!

Dieses Gericht wird jetzt mit solchen Abschiebestopps überschwemmt werden. Das Gleiche passiert schon lange in Österreich, wo sich der Verfassungsgerichtshof grossteils mit Asylfällen beschäftigt.WE.


Neu: 2017-05-24:

[18:30] ET: Jedes zweite Kind in Hamburg hat einen Migrationshintergrund

[15:00] Inselpresse: Migranten in Calais beginnen wieder damit britische LKWs anzugreifen

[14:45] Mannheimer-Blog: Still und heimlich wird Deutschland per Familiennachzug geflutet: Medien verhängen Nachrichtensperre zu diesem Thema

[13:30] Unzensuriert: Innsbruck: Aggressive Ausländer veranstalteten Schlägerei im Krankenhaus

[12:10] Der Schrauber zu einem Artikel aus 2016: Hohburger Flüchtlingskinder beginnen mit Schulalltag

Man beachte die Altersangabe im Artikel und richte sein Auge vergleichend auf den abgebildeten Seniorenstift!

[12:45] Wer glaubt, dass das "Kinder" sind, ist Affe oder Politiker.WE.
 

[12:00] Mannheimer-Blog: Nach Massenschlägerei zwischen türkischen und libanesischen Familienclans: Wieder einmal ein politisch motiviertes Skandal-Urteil aus Aachen

[11:35] Gatestone Institut: Islam im Herzen Englands und Frankreichs

[10:10] Daily Franz: Wem nützt die Massenmigration?

Solche Fragen sind in der Politik heutzutage verpönt, obwohl sie die logische Herangehensweise darstellen.

[11:50] Leserkommentar-AT:

Das habe ich Herrn Dr. Franz zu seinem Artikel geschrieben: "Lieber Herr Dr. Franz, die wichtigste Frage hier fehlt: Wie sollen Menschen, von denen 99% noch niemals gearbeitet haben und dieses auch nicht vorhaben denn einer Volkswirtschaft nützen? Das ist die zentrale Frage! Alles andere ist nett zu lesen aber nur nebensächliches Beiwerk".

[12:45] Die Massenmigration hat nur einen Zweck: die Entfernung der heutigen politischen Klasse. Warum ist das so schwer zu verstehen?WE.
 

[9:10] Leserzuschrift-DE zu Wann wird dieser Grabscher endlich mal abgeschoben?

Der Pakistaner kam 2015 über die Türkei nach Deutschland, wurde schon nach sechs Monaten das erste Mal straffällig. „Ich f... dich!“ Mehr als diese drei deutschen Worte kann Mirza B. (23) nicht. Immer wieder sprach er so Frauen am Hauptbahnhof und in Straßenbahnen an, wurde dann handgreiflich. Wegen sexueller Nötigung von insgesamt sieben Frauen stand der Pakistaner am Montag vor dem Landgericht.

Auch dieser "Einzelfall" könnte auf das Ende von Merkel und auf den Systemwechsel hindeuten! Warum? Weil die Menschen es langsam satt haben, dass gewalttätige POC in ihrer Umgebung Schaden anrichten, weil die Politiker es nicht fertig bringen, die schlimmsten Verbrecher abzuschieben. Stattdessen werden die Problemfälle monatlich zahlreicher und immer wieder recycelt! Der Nachhaltigkeit wegen? Diese Berichte lesen doch viele Menschen. Und machen so einen Teil der früheren Bunt-Gehirnwäsche rückgängig. Langsam keimt der Eindruck auf, dass wir flächendeckend von nutzlosen POC besiedelt werden, die quasi als Eroberer und Landnehmer hierher kamen.

[12:45] Ja, so soll es aussehen.WE.
 

[8:25] GG: Gastbeitrag: „Ich, Frau & Mutter, wehre mich gegen Straftaten von Asylbewerbern!“


Neu: 2017-05-23:

[18:20] Mitteleuropa: „Einzelfälle“: 90% der Schießereien in Schweden von Ausländern verübt

[17:20] Nur Geldstrafe: Türke verprügelt anderen Autofahrer mit Schlagstock: Abrechnung an der Tankstelle!

[13:05] SWR: Was wir über die sexuellen Übergriffe in Tübingen wissen: Bedroht, angespuckt, begrapscht

Als sie eine Freundin schützen wollte, habe sie einer der Männer angespuckt und bedroht mit den Worten: "Ich bring dich um." Sie sei dann irgendwann schockiert und voller Angst gegangen. Sowas habe sie noch nie erlebt. Auch nicht im Epplehaus. Sie sagt: Alle, die sie da bedrängt hatten, haben schwarze Hautfarbe. Das muss man offen ansprechen.

Man sieht, viele haben eine Hemmschwelle, der Realität ins Auge zu sehen. Den anderen ist es klar, wer die Täter sind, auch wenn es nicht angesprochen wird.

[15:40] Der Bondaffe:

Da gibt es Lösungen. Einfach nicht mehr hingehen wo es nicht sicher ist. Clubs mit schwarzen Flüchtlingen absolut meiden, auch Begegnungshäuser. Schließlich heißt es auch „Gleich und gleich gesellt sich gern“ und wer nicht zu den „Gleichen“ gehört, darf gehen und hat dort nichts zu suchen. Lasst die männlichen Flüchtlinge allein in ihrem eigenen Saft schmoren. Gebt keinem Gelegenheit auf ein Näherkommen. Das ist absolut legitim, schon allein wegen des Selbstschutzes, warum soll man sich in Gefahr begeben? Man weiß doch, wer die Gefahr darstellt und woher sie kommt. Warum soll man sich als Frau erniedrigen und entehren lassen? Natürlich geht es um Sex, das ist ein menschliches Bedürfnis. Nur drehen die männlichen Flüchtlinge vollkommen am Rad, wenn die Zukunftserwartungen in puncto Sex auf Null sind. Die Clubbetreiber werden sich umstellen müssen. Wenn die Frauen weniger werden und die Clubs voller testosterongeteuerter Schwarzer sind, die total am Rad drehen, was dann?

Einige entsprechende Clubs haben jetzt schon Umsatzeinbußen von bis zu 75 Prozent.
 

[12:50] ET: Zahl der Asylklagen im ersten Quartal stark gestiegen: 97 000 Flüchtlinge klagen gegen ihre Aufenthaltsbescheide

[11:45] Mannheimer-Blog: Deutschland verurteilt Flüchtling für Vergewaltigung und Überfall auf chinesische Studentinnen und auf Druck Chinas zu 11 Jahren Gefängnis

[11:20] BGLand: Vorfall in Bad Reichenhall: Sexueller Übergriff: Vier Männer ziehen 51-Jährigen ins Gebüsch

Am späten Abend des 18. Mai kam es in der Thumseestraße, Nähe der Luitpoldbrücke, zu einem sexuellen Übergriff auf einen 51-jährigen Mann. Er war gegen 22.30 Uhr zu Fuß unterwegs, als er von vier dunkelhäutigen Männern in ein Gebüsch gezogen und erheblich körperlich bedrängt wurde.

Niemand, wirklich niemand ist vor einer Vergewaltigung oder sonstigen sexuellen Übergriffen sicher, wie dieser Vorfall zeigt.
 

[9:55] ET: Zahl der Flüchtlinge in Mittelmeeranrainerstaaten nimmt zu – 6,66 Mio. Migranten warten auf Weiterreise nach Europa

[11:40] Leserkommentar-DE:

Es werden immer mehr, weil die Politik UNTÄTIG ist. Außer (wahlkampfbedingter) Absichtserklärungen NICHTS. Und im Bild sind sie gezeigt, die "Syrer". Es kommen nun die, die nun wirklich nicht in unsere (nicht vorhandene?) Kultur passen. Und je weniger sie hinein passen, desto eher bilden sie später Clans, Drogen-, Diebstahls- und Erpresserbanden. Da erwartet uns eine fürchterliche Zukunft. Hat es je eine Regierung gegeben, die durch mehr Versagen gekennzeichnet ist als Merkels Variante?

[11:45] Leserkommentar:

Welch ein Zufall, dass es genau 6,66 Mio Migranten sind, die auf die Weiterreise warten. Die Systemwechselplaner geben sich anscheinend nicht einmal mehr die Mühe, das Offensichtliche zu verbergen. Macron 66,6 %, 6,66 Mio Flüchtlinge...

[12:50] Leserkommentar-AT:

666...Lest in einer vor 1968 gedruckten Bibel die Offenbarung Johannes. Dann wißt ihr, was euch erwartet!

[14:40] Das ist die Teufelszahl --> Elitenprojekt.WE.
 

[8:40] Der Berliner: Hilflosigkeit einer Lehrerin:

Eine mir gut bekannte Lehrerin einer "Willkommensklasse" ist wegen Vorfällen (u.a. Bedrohung mit Messern) mit ihren Göttern so verängstigt, daß sie sich krankschreiben lassen will. Von ihrer Schulleitung gibt es keinerlei Loyalität, ganz im Gegenteil. Daraufhin rief sie eine mit ihr privat befreundete Staatsanwältin an, um sich zu erkundigen, was sie denn jetzt machen könnte. Die war gar nicht verwundert über das, was ihr erzählt wurde und hat nur ganz cool gesagt: Krankschreibung und vergessen, ist Aufgabe der Schulleitung, sich zu kümmern! Diese völlig weltfremde Reaktion einer Nicht-Betroffenen paßt zu vielen anderen Zuschriften hier.

[13:40] Kündigen wäre auch eine Alternative, vermutlich die Beste.WE.
 

[8:20] Durch ungarischen Grenzzaun überzeugt: Dänische Volkspartei regt Grenzzaun zu Deutschland an


Neu: 2017-05-22:

[19:00] ET: Arbeitslose Flüchtlinge: Wie zwei Drittel durch die offizielle Statistik fallen

[18:30] Mitteleuropa: Muslime terrorisieren Anrainer im 22. Bezirk in Wien

[16:00] Inselpresse: Pariser Frauen müssen immer und überall mit Belästigungen durch Migranten rechnen

[15:00] Inselpresse: Schweden: Migranten sind für 90% aller Schiessereien verantwortlich

[14:00] Leserzuschrift-DE zu Mutmaßlicher Täter festgenommen Sexueller Übergriff auf Mädchen in Hennef

Und wieder ein sogenannter,,Einzelfall“. Frauen und Mädchen sollten abends nicht mehr allein unterwegs sein.

Denn die Vergewaltigungs-Terroristen sind überall. Dieser kommt aus Eritrea.WE.
 

[13:45] Leserzuschrift zu "Es ist auch unsere Zukunft, wir Flüchtlinge sollten wählen dürfen"

Jetzt wollen die Asylneger auch noch Geld in die Taschen wählen, dabei verstehen die nicht mal das Parteien-System.

Das ist dieser linke HuffPost-Schreiberling.WE.

[16:00] Leserkommentar-DE:
Die einzige zulässige Wahl für die Invasoren sollte sich auf Rückmarsch in die Heimat zu Fuss, oder selbst bezahltes Flug oder Bahnticket beziehen!!!
 

[12:45] Bild: Blutschleifer von Hameln gesteht Mordversuch an Ex-Freundin: »Ich habe sie am Auto befestigt und bin losgefahren

[11:10] JF: Wismar: Türken vergewaltigen 13jährige in deren Elternhaus

[10:25] RT: Neue Flüchtlingswelle aus Bangladesch erreicht Europa

[8:05] Inselpresse: In nur zwei Tagen erreichen weitere 4.400 afrikanische Migranten Italien

[7:45] Focus: Gastbeitrag von Ralph Ghadban Deutsche Leitkultur und islamische Lebensweise

Mit dem Sieg der islamischen Revolution im Iran 1979 brach eine neue Ära in der Konfrontation zwischen dem Islam und dem Westen an. Bislang wurde der Westen mit seinen eigenen ideologischen Waffen bekämpft, die Befreiungsbewegungen der Dritten Welt, einschließlich den islamischen Ländern, waren nationalistisch, sozialistisch oder marxistisch orientiert.

Zur Radikalisierung des Islams wurde die islamische Revolution im Iran inszeniert.WE.


Neu: 2017-05-21:

[17:45] Mannheimer-Blog: Warum ein moderater Islam das Ende des Islam wäre

[17:30] ID: Der Sommer kommt Mütter sperrt die Töchter ein, denn der Staat lässt euch allein

[15:00] Jouwatch: Der Kult um die sogenannte „Migranten-Bringschuld“

[10:20] Durch Türken: Verdächtige gefasst 13-Jährige bei Wismar vergewaltigt

[9:35] PP: Vom LKW-Fahrer bis zum Bademeister: Traumberufe für unsere Flüchtlinge

[9:10] ET: BAMF: Keine Überprüfung der Asylentscheidungen von Migranten, die lediglich einen Fragebogen ausfüllen mussten

Weil sie Merkels Götter sind. Leider müssen auf dieser Seite die Einzeiler immer mehr werden, weil die Seite in ihrer Grösse explodiert.WE.
 

[9:00] Guido Grandt: VIDEO: Kriminelle afghanische Asylbewerber LACHEN Polizei aus & verüben weitere Straftaten!

[8:45] Krone: Brutal vergewaltigt: 15- Jährige: "Sie haben mein Leben zerstört"

Der Bürgermeister von Tulln, der das durch seine Flüchtlings-Götter möglich gemacht hat, wird es vermutlich leider nicht ins Straflager schafffen.WE.


Neu: 2017-05-20:

[19:30] Blick: Bischofs-Sprecher schreibt Skandalbuch über Islamisten-Anschlag: «Islam und Terror auseinanderzuhalten ist absurd»

[19:10] Welt: Berlin-Wedding: Frau geschlagen, weil sie keine Lust auf Flirten hatte

[18:05] Schlepperei: Auf ideologischer Mission: Aktivisten und ihre gefährliche Selbstverwirklichung

[14:30] PP: Berlin illegal: Wohnungen für Immigranten statt Abschiebungen

[15:30] Man beachte im Artikel die linksgrüne Hierarchie politischer Interessen. Da ist die Islamisierung an 2. Stelle. Nachdem die Roten und besonders die Grünen bei den Wahlen überall abstürzen, muss auch massive Erpressung von Politikern im Spiel sein. Denn auch in Berlin sollten wieder Wahlen kommen.WE.
 

[14:30] Eine Sammlung an "Einzelfällen": Mann aus Kamerun sticht auf 7-jährige Tochter seiner Lebensgefährtin ein

[13:50] JW: Katholische Kirche München: Asyl für moslemische Kampfbeter

[14:35] Der Bondaffe:

"Die Jesuitenkirche in der Neuhauser Straße gewährte den islamischen Kampfbetern am Freitag Asyl", lese ich und bin nicht überrascht. Denn die Jesuiten spielen eine der Schlüsselrollen in dem globalen Theater, das wir gerade sehen. Jesuiten und deren Zöglinge sitzen an vielen wichtigen Machtstellen dieser Welt. Man muß nur genau hinauschauen und etwas hinterfragen.
 

[13:10] Heute: Kinder mit IS-Videos gequält: Prozess in Graz

[12:05] Krone: Masseneinwanderung: Britischer Autor warnt: "Europa bringt sich um"

Das werde dazu führen, dass am des Lebens der meisten momentan lebenden Menschen Europa nicht mehr Europa ist und die Völker Europas den einzigen Platz auf der Welt, den sie Heimat genannt haben, verlieren werden, so der 37- jährige Murray in seinem Anfang Mai veröffentlichten Buch. Europas Eliten hätten die Masseneinwanderung in Europa unterstützt, so seine These.

Die Info am Ende des Artikels, dass unter der konservativen britischen Regierung mehr Einwanderer kamen als unter der Labour-Regierung davor, sollte so manchem Wähler die Augen öffnen.

[12:30] Hier ist ein Beispiel: DEATH OF A COUNTRY: Germany will become Islamic State, says Merkel. Falls diese Aussage stimmt, muss man sich wirklich fragen, ob die Wahnsinnige nicht doch zum Islam konvertiert ist. Üblicherweise wird diese Flutung mit Moslems per Gehirnwäsche oder Erpressung gemacht.WE.
 

[11:05] Leserzuschrift: Gespräch mit einem jungen Albaner zum Kanun:

Mit einem jungen Albaner, z.Zt. in Arbeitsbeschäftigung bei einem Zweiradmechaniker, hatte ich ein interessantes Gespräch über albanische Werte. Überrascht, das ich etwas über den jahrhundertealten Kanun in Albanien (googeln!) wusste, sagte er, das auch heute noch viele danach handeln. Ein früherer Schulkamerad sitzt für die Blutrache am Mörder seines Vaters im Gefängnis. Die ganze Kindheit über hat er das immer wieder gesagt, dass er den Mörder töten werde, der damals verhaftet und ins Gefängnis gesteckt wurde. Er hat es dann auch getan und so seine Familie geehrt.

Weitere Aussagen: Er selbst würde es genauso machen, wenn jemand seinen Vater umbringen würde. Deutsche Gefängnisse sind ein Witz und keine Strafe. Das nimmt keiner ernst. Wenn ein Mann getötet wird muss ein Mann sterben, wird eine Frau getötet, müssen lt. Kanun sogar sieben Männer sterben! Wann geht unser Multikulti-Verständnis denn soweit, das wir uns bei anderen Kulturen etwas abgucken?
 

[10:20] Mannheimer-Blog: Grüne ernten nun, was sie in Jahren gesät haben: Massive sexuelle Übergriffe in grünem Tübinger Szene-Lokal durch Immigranten

Es war nur eine Frage der Zeit, bis es auch die Bobos erwischt...

[19:25] Leserkommentar-DE:

Das, was die Fachschaft schreibt, zeigt eben schon wieder, dass es vor allem die Akademiker sind, die eine totale Gehirn-Komplett-Intensivst-Waschung bis herunter zum Kleinsthirn mit Buntstreifen-Endkontrolle (Diplom) erfahren haben und damit die aktuellen Motoren dieser ganzen Fehlentwicklungen sind. Jetzt haben die Grünen in Tübingen also auch ihr buntes Fett abgekriegt! Vielleicht wachen sie irgendwann doch noch auf? Die Grünen Städte haben sich besonders viele Migranten aufschwatzen lassen und dürften als erstes "hoch gehen", d. h. wegen Überbuntheit für weitere Migranten geschlossen werden MÜSSEN. Einen ersten Fall gab es ja in Österreich (Tulln). Das kommt auch in die BRD!

So verstehen wir auch, dass den Grünen so viel Wähler geradezu davon flüchten, weil sie selbst des Nachts in ihre Häuser geradezu flüchten müssen, in der Furcht, es könne schon zu spät sein und die Grapschergruppen könnten schon auf Opfersuche sein. Und hierbei schützt nicht einmal Alter oder Hässlichkeit, denn die Grapscher sind nicht wählerisch, auch eine hässliche oder uralte Frau ist für sie einfach nur eine gemäß Koran als Beute nehmbare Ungläubige. Dass in diesem Fall die Opfer eine Wahl haben, die Täter nicht anzuzeigen, spricht linke und grüne bzw. dekadente Bände. So werden sich derartige Vorfälle weiterhin häufen. Und die jetzigen Opfer machen sich mitschuldig an den Opfern die noch kommen! Sie sollten sich schämen.
 

[9:55] ET: Ist ein deutscher Islam möglich? – Ja. Aber nur auf Basis der Scharia


Neu: 2017-05-19:

[17:15] Anderwelt: De Maizière will das Schießen auf Migranten fremd vergeben (outsourcen)

[17:10] Mannheimer-Blog: Wieder ein „Familien-Drama“ in Deutschland: Medien sagen kein Wort zur Herkunft des Täters. Wir verraten Ihnen mehr dazu

[17:05] Anonymus: Niederlande: Bis zu 10.000 Euro als Willkommensgeschenk für Asylanten

[17:00] PI: Für Afrikaner arbeiten, die hier Urlaub machen

Ausserhalb Europas hält man uns deswegen für verrückt, aber unsere "Eliten" wollen es so.WE.
 

[15:35] Compact: Eingeschleuste Barbarei: Somalier unter Kannibalismusverdacht

[14:45] Jouwatch: Beuel: Unterkunft für nicht kommende Flutlinge

[14:10] ET: Berlin schiebt über 10.000 Ausreisepflichtige nicht ab – FDP kritisiert Kosten von 8 Mio. Euro monatlich

[13:50] ET: Baumgartner über „Fachkräfte“-Zuwachs: „Viele Zuwanderer können auch in ihrer Muttersprache nur eingeschränkt lesen und schreiben“

[13:05] Leserzuschrift-DE zu Polizeieinsatz im Sozialamt: Asylbewerber droht Mitarbeiterin zu töten

Ein 23 Jahre alter Asylbewerber aus Ägypten hatte gedroht, eine Mitarbeiterin des Amtes aufgrund einer nicht erwiderten persönlichen Beziehung töten zu wollen.

Ein Nein? Gegenüber Moslems muss man sich das gut überlegen! Am besten erst gar keine Beziehung aufbauen, sie könnte XXXlich enden.
 

[13:00] Aus Sicherheitsgründen aber abgesagt: Moslems planen Freitagsgebet auf Marienplatz

[11:00] ET: Abschiebehaft, Fußfessel und Handy-Durchsuchung: Bundestag beschließt Verschärfung bei Asylrecht und Abschiebungen

Im Rahmen der ersten großen Migrationswelle wurden Gesetze unzählige Male missachtet. Es ist daher nicht mit wesentlichen tatsächlichen Veränderungen zu rechnen.

[11:20] Leserkommentar-DE:

Dieses Gesetz bringt unter dem Strich nicht viel, es wird nur als "erfolgreiche Verschärfung" dem Wahlvolk verkauft, um zu demonstrieren: Wir schieben ab (und zu Einzelpersonen ab, wenn Asylverbände das nicht torpedieren), wir reduzieren den Familiennachzug, damit ihr keine Angst vor einer Überfremdung und Überflutung zu haben braucht (alles im grünen Bereich). Im Endergebnis ist das das x-te Kosmetikgesetz zur Zuwanderung, welches an den Wurzeln der Invasionen gar nichts ändert, sondern nur den Eindruck erweckt, dass endlich gegen kriminelle Siedler etwas getan wird. Wir haben hier also ein klassisches Wahlhilfe- und Wählerberuhigungsgesetz, damit die Demokratten noch einmal mehrheitlich gewählt werden.

[12:15] Ja, es ist Wählerberuhigung. Denn wenn die Politiker wirklich dürften, würden sie im Wahljahr richtig drastische Gesetze dieser Art beschliessen. Aber sie dürfen nicht.WE.

[12:45] Der Schrauber:

Stimmt genau, das ist nämlich nur eine Nebelkerze für den Wahlkampf. Man muß ja "punkten". Alle aufgeführten Maßnahmen gibt es seit ewigen Zeiten als Optionen, man hat nur an den Querbezügen ein wenig gebastelt und das Verschärfung genannt.
 

[9:50] JW: NGOs auf dem Mittelmeer: Schluss mit lustig!

[9:25] Silberfan zu Polizei verärgert über mildes Urteil gegen Libanesen-Clan

Der Hassaufbau auf die Justiz funktioniert wie gewünscht, die Polizei mag keine Kuschelurteile für kriminelle Ausländer.

[10:00] Alles, was weg kommt, muss den Hass auf sich aufbauen. Hier die Justiz.WE.
 

[8:50] GG: Polizei Cottbus – Syrer drohen: „Scheiß deutsche Mädchen! Wir stechen euch ab!“

[8:05] Leserzuschrift-DE zu Sieben Männer vergewaltigen Frau und werfen sie den Hunden vor

Mal sehen, wann die ersten indischen Gruppenvergewaltiger und Frauenmörder von Mutti Murksel persönlich eingeladen werden, weil sie in Indien „verfolgt“ und von der Todesstrafe bedroht sind. Diese Tiere (eigentlich eine Beleidigung für jedes Tier) bekommen dann in D sofort Asyl, Rund-um-Versorgung und Freigang, damit sie sich an unseren Frauen und Mädchen austoben können...


Neu: 2017-05-18:

[20:05] JW: Exklusiv-Interview mit Defend Europe: “ Wenn unsere Regierungen die Schiffe nicht stoppen, werden wir es tun“

[20:00] JW: Die baden-württembergische AfD-Fraktion legt ein lösungsorientiertes Konzept zum Umgang mit schutzsuchenden Flüchtlingen vor: ‚Fit4Return‘

[19:55] JW: Unterkünfte sind Schuld an hoher „Flüchtlingskriminalität“

[19:50] ET: Baumgartner über Fachkräfte unter Zuwanderern auf Facebook

[18:20] Unzensuriert: Magere 177 Asylanten begannen ein freiwilliges Integrationsjahr, nur 3 beendeten es regulär

Alle anderen wollen in unserem Sozialsystem faulenzen oder uns gleich erobern.WE.
 

[18:15] PI: Invasoren schicken jährlich 1,2 Mrd. nach Afrika

Dazu kommen sie ins deutsche Sozialsystem um ihre Familien in der Heimat zu ernähren.WE.
 

[12:40] Leserzuschrift-DE zu Mittelmeerroute Neuer Flüchtlingsstrom löst Alarmstimmung in Europa aus

Satire: NEUE REGELUNG: Jedes Schiff Richtung Italien wird einfach umgedreht. Wozu Alarmstimmung? Es muss nur das Ruder bedient werden. Und jeder, der auch nur versucht, Migranten in Italien abzuladen und die neue Regelung zu umgehen, wird ebenfalls in Nordafrika abgesetzt. Dann sind die Gutmenschinnen genau dort, wo sie hin gehören. Zu ihren Schätzchen nach Afrika. Um das alles durchzusetzen reicht ein einziger Zerstörer oder eine Bundeswehrfregatte mit Schießbefehl. Und es genügt, die Granaten nur in der Nähe der Retterboote zu platzieren, ohne diese umzuwerfen. Dabei muss niemand sterben. Nur wenn er sich dann noch widersetzt . . .

Ja, wäre ganz einfach, nur macht es niemand.
 

[12:30] Contra: EU-Propagandafilm: Mit dem fliegenden Teppich nach Europa!

[12:30] Politikstube: Flüchtlingswelle aus Bangladesch erreicht Europa

[9:00] PI: Selm: Illegale im Hungerstreik – Stadt gibt nach

Man sieht, Hungerstreik wirkt bei der deutschen Obrigkeit, es muss ja nur der deutsche Köter dafür zahlen.WE.
 

[8:45] ET: Unicef: Fünfmal mehr unbegleitete minderjährige Flüchtlinge als 2010 – Rund 300.000 Betroffene

[8:30] Leserzuschrift-DE zu Den deutschen Schleppern das Handwerk legen!

90 Prozent der sogenannten „Hilfsorganisationen“ im Mittelmeer sind deutsche Firmen. ICH WIEDERHOLE. 90 Prozent der sogenannten „Hilfsorganisationen“ im Mittelmeer sind deutsche Firmen. Anscheinend haben die HELLDEUTSCHEN FLÜCHTLINGSHELFER das Prädikat "Exzessives Gutmenschentum bis zum eigenen Untergang!" für sich gepachtet. Und nehmen dabei auch noch andere europäische Völker, die sich verzweifelt wehren, mit in den links-grün-bunten Strudel des Niedergangs durch Buntmachung hinein.

Deshalb, die richtigen FRAGEN: "Wo sind die Mahnwachen vor den Zentralen dieser zwielichtigen Firmen mitten in Deutschland? Wo sind die Flyer-Aktionen in den Fußgängerzonen der Städte, in denen sie ihren Sitz haben? Wieso richtet sich unser geballter Zorn nicht gegen diejenigen, die unter uns Deutschen die allerschmutzigsten Hände in diesem widerlichen, verlogenen Geschäft haben?" Gegen jene, welche uns Terroristen, Semiterroristen und Kriminelle verschaffen?

Das Soros-Geld fliesst offenbar reichlich.
 

[8:10] Guido Grandt: „Mischt euch nicht mehr in unsere Angelegenheiten!“ – Syrischer WUT-FLÜCHTLING fordert VERBOT der AfD & FPÖ!

[8:00] Leserzuschrift-DE zu Mit „Sea Eye“ unterwegs: Grünen-Politikerin will persönlich Flüchtlinge vor Libyen retten

Hamburgs Grünen-Chefin Anna Gallina will sich an einer Flüchtlingshelfer-Aktion vor der libyschen Küste beteiligen. Es sei eine Katastrophe, dass jedes Jahr tausende Menschen im Mittelmeer ertrinken, begründet sie ihr Vorhaben.

Aha die Schlepper enttarnen sich selber. Bei ihrer Rückkehr müsste sofort der Staatsanwalt ermitteln und bestraft werden.

Der deutsche Staatsanwalt von der Gesinnungsjustiz wird da sicher nichts machen, weil Politiker und speziell Grüne sakrosankt sind.WE.


Neu: 2017-05-17:

[19:00] Unzensuriert: Deutsche NGO „Sea Watch“ entwickelt Software, um Migrantentransport effektiver zu gestalten

Die wissen nicht, was sie da machen. Sie brauchen eine echt harte Läuterung. Das Systemwechsel-Drehbuch besteht grossteils aus Täuschung.WE.
 

[18:00] ET: „Migranten sind mehr wert als Drogen“ – Italiens Mafia macht Millionengeschäft

[19:00] Leserkommentar-AT:
Na sowas! Da bekommt Schulzilein ja doch noch Recht! Wertvoller als Gold!

Aber nur für die Mafia.
 

[17:35] ET: 43-Jähriger auf offener Straße in Berlin von Maskierten zu Tode geprügelt – Auseinandersetzung zwischen Araber-Clans?

[18:00] Leserkommentar-DE:
Der Krieg ist schon lange auf unseren Straßen. Aber der Schlafmichel wähnt sich in Sicherheit und ignoriert die Realität. So kann es jedenfalls nicht mehr weitergehen und die Politiker sind hilflos. Das Gebräu der Unruhen gärt schon gewaltig, aber viele sehen diesen Prozess nicht. Unglaublich, aber leider wahr. Liegt wohl an dem hohen Fernsehkonsum und durch das Verlesen der Nachrichten vom Sandmännchen.

Der Schlafmichel ist massiv gehirngewaschen und es geht ihm noch zu gut.WE.
 

[16:30] Mannheimer-Blog: Schweden: Wegen Islamisierung vom Traumland zum Land des Alptraums

[16:00] Silberfan zu Gewaltexzess in Hameln Attacke auf Polizei und Klinikpersonal: Milde Strafen für Familien-Clan

Diese wilden Tiere bekommen Bewährungsstrafen, Inländer werden wegen einfachen Meinungsäußerungen mit 9000 Euro Strafe belegt.

Daher habe ich die deutsche Justiz in der verlesenen Erklärung auch als Gesinnungsjustiz bezeichnet, was stimmt.WE.
 

[14:40] ET: Abschieben von Ferien-Flüchtlingen: Australien verschärft Asylgesetze weiter

[12:15] Politikstube: BAMF: Bis zu 15 Prozent aller positiven Asylbescheide offenbar fehlerhaft

[11:55] PP: Nach brutaler Vergewaltigung einer 15-Jährigen: Tulln weigert sich weitere Asylbewerber aufzunehmen

Politiker sollten vorausschauend handeln. Dieses Verbrechen hätte verhindert werden können.

[13:00] Die Bevölkerung von Tulln will sicher, dass alle Asylanten aus der Stadt verschwinden. Aber das wagt der Bürgermeister nicht, weil er bei den Linken dann als "Rassist" gelten würde.WE.
 

[11:25] Leserzuschrift-DE zu Sizilien: Keine Asyltaxis während des G7-Gipfels

Das nennt man dann den Gipfel (der Blamage) des Gipfels . . . helfen ja, aber nur, wenn es den EU-Strategen gerade passt. Ansonsten hält man sich peinlich penibel vom Pack und von den POC fern. Den lästigen Pöbel hält man sich mit Maschinengewehren und Scharfschützen vom Leib. Die Migrationsindustrie soll nach dem Gipfel denn auch gleich wieder hoch gefahren werden, wird nur gipfelbedingt kurz herunter geschraubt. Sie nutzen die Migration schamlos aus, um bessere Geschäfte zu machen. Die Bereicherung (Nachteile) kommt bei ihnen nicht an, denn sie haben Panzerlimousinen.

[13:00] Man sieht, wenn die eigene Sicherheit es erfordert, dann lassen diese Politiker auch die Schlepperei stoppen. Warum nicht dauernd? Der Grund dafür dürfte Erpressung sein.WE.
 

[9:00] Leserzuschrift-DE zu Brandanschlag auf Obdachlosen! 17-Jähriger bekommt zwei Wochen Arrest

2 Wochen Jugendarrest für versuchten Mord an einem gescheiterten obdachlosen Köter, es ist mittlerweile unerträglich, was man an Nachrichten liest.
 

[8:15] Kurier: Kein Alkohol in türkischen Geschäften

Türkische Lokale nehmen Rücksicht auf religiöse Gäste, aber auch in Supermärkten wird kein Alkohol angeboten.

Das spielt sich alles in Europa ab. Die Betreiber solcher Läden haben Angst vor Erdogans Religionspolizei. Haut ab, geht doch zu eurem Gott Erdogan zurück in die Türkei.WE.


Neu: 2017-05-16:

[16:30] Unzensuriert: Haus entspricht nicht den Kriterien: Verweigerte Caritas angebotenes Heim für Flüchtlinge?

[11:55] Politikstube: Brutale S-Bahn-Schläger: Polizei verhaftet syrische „Intensivtäter“ in Berlin

[12:50] Leserkommentar-DE:

Wie war das noch? Hat man nicht die Kritiker zurechtgewiesen, dass die Syrer so wenig kriminell wären? Nur die Vagabunden, die aus Frankreich über die Grenze kämen und danach wieder weg wären (Slvester-Theorie), würden die Verbrechen begehen! Das hätten die Linken also gerne wohl so! Damit ihr Weltbild nicht platzt wie eine Blase. Und nun hören wir in den Nachrichten immer mehr. Syrer hat gestohlen, Syrer sticht . . . , Syrer erschoss . . ., Syrer schlug . . . Hier geht wohl ein politisch passend gemachter Mythos jämmerlich zugrunde. Lange wird es nicht mehr dauern, bis die meisten Bürger vor den Migranten Angst haben werden. Es wird Zeit, dass die Strafen für Einbrüche höher gelegt und dass Einbrecher abgeschoben werden. Sie heißen ja nicht Hans und Christian, sondern Mohammed und Muhammad.

Es kommen eben nicht nur diejenigen, die am wenigsten in ihrer Heimat verwurzelt und somit am mobilsten sind, sondern auch jene, die in ihrer Heimat ohnehin keine Aufstiegschancen haben, weil sie kriminell sind.
 

[11:30] Politikstube: „Flüchtlinge“ in Selm: Wir streiken, bis unsere Wünsche erfüllt werden

Zehn Flüchtlinge aus Indien sind in Selm in den Hungerstreik getreten.

Wie letztens aufgedeckt wurde, sind Hungerstreiks meistens ohnehin bloß eine Lüge.

[13:30] Leserkommentar-DE:
Wie bescheuert sind diese Leute eigentlich? Forderungen(!) durch eigenen Hunger(!) durchsetzen zu wollen. Die haben hier gar nix zu wollen. Die sind geflohen weil sie Angst um ihr Leben haben. Hier sind sie "sicher" UND versorgt... und das auch noch kostenlos.
Aber den totalen Oberhammer bildet ja wohl mal wieder die Politik und alle die sich genötigt fühlen diesen Forderungen nachzugeben. Wenn die nichts essen wollen, lasst sie doch! Wenn sie nicht leben wollen, dann halt nicht. Der Hunger treibt es irgendwann rein. Oder es gibt ein paar Problemfälle weniger.

Es wurde uns ja, über Jahrzehnte eingehämmert, dass das Menschenleben alles ist. Es wurde auch gezeigt, dass Hungerstreiks bei denen da oben wirken.WE.
 

[10:40] ET: Identitäre Bewegung kündigt weiteren „Widerstand gegen Menschenschmuggel“ im Mittelmeer an (VIDEO)

„Wir wollen die NGOs demaskieren, die mit illegalen Schlepperbanden zusammenarbeiten, welche sich am menschlichen Elend bereichern“, schreibt die umstrittene Gruppe nun auf ihrer Website. Und: „Um Europa zu verteidigen, wollen wir gegen die Schlepperschiffe vermeintlich ‚humanitärer‘ NGOs an der italienischen Küste vorgehen“.

Hier sieht man, wie ausgefeilt die Transporte bereit sind. Die Schiffe fahren ständig hin und her. Sogar eine App wurde dafür entwickelt.
 

[8:45] Krone: Asylwerber im Visier: Tulln: 15-Jährige von drei Männern vergewaltigt

[8:40] GG: Mitten in Deutschland: „Kampf ums Brot zwischen einheimischen Bedürftigen & Asylbewerbern!“


Neu: 2017-05-15:

[20:00] Jouwatch: Höchstwert: Deutsche lehnen Islam so sehr ab wie nie zuvor

Auch deswegen muss der Systemwechsel jetzt bald kommen.WE.
 

[20:00] PP: „Tafel“ Schwerin: Katastrophale Zustände bei Ausgabe der Essensrationen

[20:00] Tagesspiegel: 'Ndrangheta führt Flüchtlingsheim in Italien Mafiöse Barmherzigkeit

[13:50] Leserzuschrift-DE: Nafris im Knast:

Gestern wurde ich wieder in den Knast beordert. Dort war ein Nafri - Intensivtäter - der gerade mal ein paar Tage nach der letzten Entlassung die Freiheit genoss, wieder zur Einbuchtung wegen Schlägerei und schwerer Körperverletzung angekommen...
Ich bin öfters in diesen Etasblisment beruflich (als Arzt) zugegen. Das erste mal in meinem Berufsleben seit über 30 Jahren haben sich die Justizbeamten vor dem Gang in die Zelle zu den Gefangenen in eine Art moderne Ritterrüstung gepackt! eine Art Kampfanzug und ich wurde in meiner legeren Zivilkleidung von drei solchen in Kampfanzug begleitet...also das animalische Verhalten dieser Nafri-Klientel erfordert das wohl schon.
Obwohl ich sehr höflich und primär der Situation deeskalierend entgegentrat, war der Nafri unvermittelt aggressiv.

Bei einem Haustier würde man es als verwildert bezeichnen.

Das sind die Fachkräfte der Zukunft. Die funktionieren nur so lange man sie hofiert, das war zumindest dem Justizpersonal nach Schilderung zu entnehmen. Der Nafri war beim letzten Aufenthalt so "nett"...und man könne den Wandel nicht verstehen.

Ich bete jeden Tag, dass das System untergeht und die Auferstehenung der Monarchie beginnt. Heute in der Kirche sah man den Verfall der Gotteshäuser hier und aller alten deutschen Kulturwerte in der Heimat - ein Resultat des Sozialismus.

Bald wird mit diesen wilden Tieren anders umgegangen.WE.

[17:45] Leserkommentar-DE:
Bitte beleidigen Sie keine Tiere mit solchen Vergleichen. Es sind Merkler! Eine eigene Spezies. Übrigens, bei extrem aggressiven Tieren hat sich die Kastration als Mittel zur Beruhigung bestens bewährt. Die sind hinterher Lammfromm, das solten sie als Mediziner wissen.
 

[12:50] Leserzuschrift-DE zu Schwedenland ist abgebrannt

Allein 60.343 Menschen bekamen 2016 die schwedische Staatsbürgerschaft. Den größten Anteil daran hatten die bekannt fleißigen Somalier. „Der demographische Trend zeigt, mit mehr Kindern und mehr Senioren brauchen die lokalen Behörden deutlich mehr Geld als durch Steuern und Abgaben hereinkommt".

Die vielen bunten Kinder in Schulen und Kita, die nichts arbeitenden Asylanten, der Betrieb der vielen Asylheime, die Kosten für die Mieten für Goldstücke, die unzählbaren Integrationsprogramme und Dolmetschversuche, die Folgekosten für gestiegene Kriminalität bedeuten: Ab jetzt rollt die laufend größer werdende Kostenlawine schön langsam auf die Schweden zu. Und in der BRD wird es schon bald ähnlich sein. Noch hat der DAX immer neue ATH. Doch das Ende vom Lied wird armselig sein.
 

[12:40] Salesman zu Ohr abgebissen, Augenlider abgeschnitten, Augen fast ausgestochen: Gesichtsverstümmelung wegen 50 Euro

Nur ein Fall von vielen aber ein schönes Beispiel, das zeigt, mit welch abartig krankem Menschenmüll uns unsere „Eliten“ konfrontieren.

[16:10] Leserkommentar-DE zu Freier reißt Prostituierter einen Teil der Zunge heraus

Die heute geschilderten Fälle von Verwilderung sind keine Einzelfälle, wie auch dieser Beitrag zeigt.

Das war auch ein Asylneger.
 

[10:05] GG: Trotz Ehrenmord-Verurteilung wüten Afghanen: „Scheiss Deutschland - Alles Nazis!“

[8:55] GG: Schock-Studie & Islamisierung: „In 20 Jahren stirbt das Christentum in Europa aus!“

Die Kirche selbst hat Europa ohnehin schon "aufgegeben" und konzentriert sich auf andere "Märkte".


Neu: 2017-05-14:

[20:00] Leserzuschrift-DE: Feindliche Übernahme an den schönsten Plätzen:

Heute haben wir bei schönstem Maiwetter ein Familienausflug mit einer Alsterrundfahrt gemacht. Zugestiegen sind ein paar Muselfrauen in der üblichen Vogelscheuchenaufmachung. Ich habe dann auch was von Vogelscheuchen zu meiner Familie gesagt. Keiner von den daneben sitzenden Deutschen hat auch nur einen Mucks gemacht. Wahrscheinlich dachten alles das gleiche. Um ca. 17 Uhr am Jungfernstieg angekommen, saßen haufenweise Neger und Musels auf den Stufen. Dazu beschallten sie den Platz mit dem typischen leierigen Gedudel. Die haben sich reichlich breit gemacht.
Herr Eichelburg, ich hoffe, dass Sie wirklich Recht behalten und wir den Ende mit Schrecken entgegengehen!

In Städten wie Hamburg sollte man solche Sachen lieber nicht machen, denn wir wollen ja das neue Kaiserreich noch erleben. Ja, das Systemende und damit das Ende der Vogelscheuchen kommt jetzt bald. Womit man den Bürgermeister in der Hand hat, weiss ich nicht, vielleicht wissen es die Leser. Von seinem Vorgänger weiss ich es - das wackelnde Auto.WE.
 

[16:35] Leserzuschrift-DE zu Massenmigration 2017 – Bundesregierung räumt ein: „Acht bis zehn Millionen kommen noch“

Diese Zahl führt zwangsläufig zu Unruhen und den befürchteten Bürgerkriegen. Diese Invasion kann man nur noch so stoppen. Aber es bedeutet dann auch, Gott sei Dank, das Ende dieser unfähigen Politiker

Das sind "Werkzeuge" zur Entfernung der heutigen Politik auf allen Ebenen.WE.
 

[16:00] Leserzuschrift: Aus eins mach 125:

Es erscheint mir wichtig zu erwähnen, dass es im Arabischen keine Vokale gibt. Zum Beispiel besteht dort der Name Mohammed nur aus 4 Lettern nämlich "m h m d" und von links nach rechts "d m h m" also م ح م د und zusammengeschrieben محمد, es fehlen hier die drei Vokale.

Im deutschen Alphabet mit fünf Vokalen gibt es von diesem Wort also 5³ = 125 Variationen, und somit 125 völlig verschiedene Identitäten.

Mahammad, Mehammad, Mihammad, Mohammad, Muhammad, Mahimmod, Mehimmod, Mihimmod, Mohimmod, Muhimmod,Mahammed, Mehammed, Mihammed, Mohammed, Muhammed, Mahimmud, Mehimmud, Mihimmud, Mohimmud, Muhimmud,Mahammid, Mehammid, Mihammid, Mohammid, Muhammid, Mahommad, Mehommad, Mihommad, Mohommad, Muhommad,Mahammod, Mehammod, Mihammod, Mohammod, Muhammod, Mahommed, Mehommed, Mihommed, Mohommed, Muhommed,Mahammud, Mehammud, Mihammud, Mohammud, Muhammud, Mahommid, Mehommid, Mihommid, Mohommid, Muhommid,Mahemmad, Mehemmad, Mihemmad, Mohemmad, Muhemmad, Mahommod, Mehommod, Mihommod, Mohommod, Muhommod,Mahemmed, Mehemmed, Mihemmed, Mohemmed, Muhemmed, Mahommud, Mehommud, Mihommud, Mohommud, Muhommud,Mahemmid, Mehemmid, Mihemmid, Mohemmid, Muhemmid, Mahummad, Mehummad, Mihummad, Mohummad, Muhummad, Mahemmod, Mehemmod, Mihemmod, Mohemmod, Muhemmod, Mahummed, Mehummed, Mihummed, Mohummed, Muhummed,Mahemmud, Mehemmud, Mihemmud, Mohemmud, Muhemmud, Mahummid, Mehummid, Mihummid, Mohummid, Muhummid, Mahimmad, Mehimmad, Mihimmad, Mohimmad, Muhimmad, Mahummod, Mehummod, Mihummod, Mohummod, Muhummod,Mahimmed, Mehimmed, Mihimmed, Mohimmed, Muhimmed, Mahummud, Mehummud, Mihummud, Mohummud, Muhummud, Mahimmid, Mehimmid, Mihimmid, Mohimmid, Muhimmid

Jede Menge Möglichkeiten für multiple Identitäten. Aber nicht alle dieser Varianten werden in Gebrauch sein.
 

[12:20] OE24: Tausende Flüchtlinge kamen illegal mit dem Flugzeug

[9:20] Guido Grandt: Syrische Kriminelle SCHÜCHTERN Ordnungshüter ein! – Trotz GEWALTESKALATIONEN gegen Polizei KEIN Haftgrund!

[9:15] Bosnischer Terror-Lehrling: OÖ: 14- Jähriger terrorisiert Schule und Ortschaft


Neu: 2017-05-13:

[19:50] ET: Jürgen Fritz: Es gibt keine „Flüchtlinge“ in Deutschland, nur Ausländer und Immigranten

Es gibt keine „Flüchtlinge“ in Deutschland. Dies ist ein gezielt falsch eingesetzter, politisch perfide instrumentalisierter Begriff. Es gibt nur Ausländer und Immigranten. Sind diese, so sie aus Afrika und dem arabisch-islamischen Kulturkreis kommen, insgesamt tatsächlich eine Bereicherung oder sind sie in toto eine riesige Belastung und Gefährdung unserer inneren Sicherheit und unseres kulturellen Kapitals? Hier die Fakten.

Echte Flüchtlinge, wie zB aus der Ukraine, bekommen meistens kein Asyl.
 

[18:50] ET: Griechenland schiebt ab: Für jeden abgeschobenen Syrer darf ein anderer legal einreisen

[18:10] Mannheimer-Blog: Sabatina James bei Phönix-TV: Darum wird der antidemokratische Islamismus nicht konsequent bekämpft

[17:00] Leserzuschrift-DE zu Grund für Massenschlägerei: Syrer belästigen türkisches Mädchen

Da sind die Syrer aber mal böse reingefallen und an die FALSCHEN geraten . . . denn es gibt Mutige, welche die Ehre ihrer Töchter, Frauen und Geschwister mit körperlicher Gewalt und damit in Selbstjustiz mit dem Segen Allahs verteidigen . . . Was passiert, wenn Syrer ein deutsches Mädchen belästigen? Nichts! Würden die Deutschen das selbst in die Hand nehmen, kämen sie wegen “Nazi” ins Gefängnis, wochenlang in den Nachrichten als Bäh und Pfui in die Schlagzeilen und wir hätten Sondersendungen über rechte Umtriebe und die Gesichter der Köter mit fiesen Titeln in der ARD-Propaganda.

Den Türken und den Syrern hingegen, welche diese Massenschlägerei durchführten, wird aber kaum was passieren, sie werden die Persönlichkeit schützend verpixelt, beim Gerichtsfoto abgedeckt und beide Gruppen genießen selbstverständlich maximalen Migrantenbonus mit fast sicherer Bewährung. Schon aus Angst des Richters vor dem 100-Mann-Clan, der im Gerichtssaal oder vor diesem sitzt mit einschlägigen Vorausdrohungen. Und ihren Ruf verlieren sie auch nicht, im Gegenteil, nach einer "Schein"-Verurteilung gelten sie in ihren Kreisen nachher als Helden, als lebende Mohammeds, welche ihre Ehre verteidigten!
 

[13:30] Leserzuschrift-DE zu Raubüberfälle auf Friedhofsbesucher: Eine Seniorin liegt bereits im Krankenhaus

Ältere Menschen in Nordrhein-Westfalen müssen seit einigen Wochen verstärkt fürchten, auf dem Friedhof Opfer eines Raubüberfalls zu werden. Eine 86-jährige Seniorin liegt bereits verletzt im Krankenhaus. Die Täter sind in den meisten Fällen allerdings selbst kaum älter als 20.

Na, liebe Gutmenschen. Das lässt euch sicher eiskalt! Deutsche sind euch ja wurscht! Für uns war das vorhersehbar und nur eine Frage der Zeit! Nun ist es AMTLICH. Es trifft die alten, die um ihre Verstorbenen trauern. Was habt ihr Linken aus NRW gemacht? Eine Katastrophe. Dieser verharmlosende Neusprech sagt alles klar und deutlich in der PC-Code-Dauerlügensprache der linken Vegan-Gender-Ökofaschisten mit zehn Kilometer langen Lügennasen: "Die meisten Täter, die ermittelt werden konnten, sind 21 Jahre alt oder jünger. Etwa jeder Zweite aus dieser Tätergruppe hat eine nichtdeutsche Staatsbürgerschaft". Also Halbe-Halbe- Deutsche sind genauso kriminell? Sagt der PC-Lügensprechfunk. Seine Formulierung ist geradezu kriminell. Verarscht euch bitte selber. Denn jeder nur halbwegs intelligente Mensch in der BRD weiß (wahrheitsfeindliche linke Vollidioten 100 % ausgenommen), dass es eingebürgerte Migranten GIBT!!! Deshalb gerade aus Protest: Widerspruch: 90% sind Migranten, beweist mir doch mal das Gegenteil! Ich brauche nämlich nur auf den Anteil an Migranten in üblichen Justizvollzugsanstalten zu verweisen.

[13:50] Frieden vor diesen Kriminellen gibt es also nicht einmal mehr am Friedhof. Welche Schande.WE.
 

[13:20] Leserzuschrift-DE: PC und Asylantenheime:

Ich erlebe jeden Tag, wie die Kollegen in meiner Firma immer mehr zur "Toleranz" und "Diversity" umerzogen werden. Inzwischen gibt es Policys, die das regeln und niemand darf dagegen verstoßen. Beim ersten Mal erfolgt ein intensives Gesprach mit dem Vorgesetzten und der Personalabteilung, dann gibt es eine Abmahnung und nach der 2. Abmahnung darf man sich die Klinker von draußen ansehen, weil solch ein Verhalten nicht toleriert wird. Alle sind so eingeschüchtert, dass man über niemanden mehr etwas sagt. Die meisten beschränken sich auf unverfängliche Themen wie Wetter, oder was man am Wochenende auf dem Grill hatte. Und die Familie mit den Enkelchen war da, und der Ausflug war so toll und bla, bla, bla....Man könnte sich an Ort und Stelle übergeben!

Letzte Woche bin ich mit meinem Mann zu Ikea gefahren, weil wir frühstücken wollten. Am Tisch hinter uns saßen erst 7 Asylitis, dann wurden es 10 und schließlich waren es 17 Erwachsene - samt Brut. Die Brötchen blieben uns im Hals stecken, so groß war unsere Hasskappe. Normalerweise ist das Restaurant um 10:50 Uhr noch rappelvoll. Diesmal waren wegen der arabischen Cholera nur noch ca. 20 hellhäutige im Restaurant. Seitdem die vor 3 Jahren die Scheibe Mettwurst im Standardfrühstück von Schwein auf Geflügel gewechselt haben, fallen die Bereicherer in Scharen über das Restaurant her. Die Schweden sind offenbar nicht nur in Schweden völlig irre, sondern auch in Deutschland. Für Muttis politische Korrektheit tun die alles.

Ich habe eine Karte mit den Asylantenunterkünften in Deutschland entdeckt, auf welcher kaum noch grünes Land zu sehen ist. Fast ganz Deutschland ist mit roten Fähnchen markiert. Es ist unfasslich, was hier passiert und es kommen ja noch einige Millionen menschlicher Unrat auf uns zu.

[13:50] Das dürfte ein Konzern sein. Warum diese wachsende Toleranz-Erziehung? weil die Volkswut auf das eingewanderte Gesindel immer grösser wird. Diese Manager haben enorme Angst davor, ihre Firmen könnten wegen "Rassismus" negativ in die Medien kommen. So funktioniert das.WE.
 

[12:50] Silberfan zu Berlin: 16 Schüsse auf Café - Spuren führen in Rocker-Szene

Das waren Tschetschenen. Die Stadt, in der viel Blei den Besitzer wechselt. Ein Krieg in dieser Stadt ist eigentlich schon voll im Gang, wenn man die täglichen Gewalttaten liest. Wohl dem der nicht in dieser Hölle lebt, aber die Politiker fühlen sich dort noch wie zu Hause, ok sie wollen sich bzw. ihre Gebäude gegen Angriffe sichern, wie wäre es mit einer 5 Meter hohen Mauer?

Die Politiker sind nicht gerade der Feind der Kriminellen...

[13:00] Die Politiker haben für sich schon eine Lösung gefunden: Panzerlimousinen.WE.
 

[12:40] Politikstube: Sex-Attacken im öffentlichen Raum: Nur 2 der 77 Tatverdächtigen mit genannter Herkunft sind Deutsche

[10:40] PP: Aktivisten versuchen illegalen Menschen-Transport nach Italien zu stoppen – und werden fest genommen

Lauren Southern, eine aus British Columbia stammende liberal-konservative Aktivistin und Journalistin wurde gestern von der italienischen Küstenwache festgenommen. Ihr Vergehen: Sie hatte versucht, ein Schlepperboot davon abzuhalten, illegal Migranten ins Land zu bringen.

Eine Kanadierin setzt sich für die Europäer ein und wird festgenommen - in Europa. Dann kommen eben weiter hunderttausende Migranten nach Italien...
Empfehlenswert ist auch Lauren Southerns Youtubekanal (englische Sprache).
 

[9:30] Durch Asylneger: Autofahrer angegriffen: “Ich mach‘ dich tot.”

[9:25] Krone: Neue Beweise: Schlauchboot- Migranten rufen NGOs wie "Taxis" an

Mittlerweile landen im Schnitt 3000 Migranten pro Tag in Italien.


Neu: 2017-05-12:

[15:10] ET: Asyl-Urteil: Leistung für unkooperative Migranten kürzbar auf „physisches Existenzminimum“

[12:45] ET: Umfrage: Fast die Hälfte der Deutschen findet Zahl der Ausländer zu hoch

Das spiegelt sich aber in den Wahlergebnissen nicht wider.

[15:00] Leserkommentar-DE:
Natürlich spiegeln die Wahlergebnisse den Umstand wonach die Hälfte der Deutschen denken in Deutschland gibt es zu viele Ausländer nicht wieder.
Es gibt einfach zu viele Passdeutsche die "natürlich" keine Partei wählen die die Flutlinge aka Rapefugees Einwanderung ablehnen, außerdem gehe ich davon aus daß es in der Geschichte der BRD nicht eine Wahl gegeben hat die nicht manipuliert gewesen ist.
 

[12:30] Opp24: @vanderbellen: Brutal umgefahren! Das passiert nicht „ordentlich verschleierten“ Frauen im Iran

[11:30] Mannheimer-Blog: 2017 wird die „3-Millionen-Flüchtlings“-Grenze überschritten werden

[10:40] Mitsamt Knochen: Ihr Finger wurde abgebissen: Polizistin schildert zunehmende Gewalt bei Einsätzen

[10:25] Gatestone Institut:  Europa: Mehr Migranten kommen: "Acht bis zehn Millionen sind noch auf dem Weg"

In den nächsten Jahren werden sich noch viel mehr auf den Weg machen, wenn sie nicht gestoppt werden.


Neu: 2017-05-11:

[16:10] ET: Düsseldorf: Rentnerin enthauptet und zerstückelt – Anwohner sahen südländischen „Hünen“ bei der Frau

Am Freitagnachmittag, 5. Mai 2017, wurde eine kopflose Frauenleiche im Keller eines Mehrfamilienhauses im Süden von Düsseldorf gefunden. "Die Ermittlungen der Mordkommission und die rechtsmedizinischen Untersuchungen führten am Wochenende zu dem Ergebnis, dass die Frau durch Gewalteinwirkung getötet wurde.“ (Polizeibericht)

All diese Fälle schaffen es nur mehr in die Regionalmedien.
 

[15:50] Inselpresse: Schampoowerbung aus Malaysia: Muslimsiche Frau trägt bei beim Einschampoonieren ein Kopftuch

[14:50] ET: 63.300 unbegleitete Minderjährige 2016 in der EU registriert

Die wenigsten davon sind wohl wirklich minderjährig.
 

[12:00] Leserzuschrift-DE zu Landgericht Essen Schwester entjungfert: Bruder nahm schlimme Rache

"Vor knapp sechs Monaten hat ein Student aus Essen fürchterlich Rache für die Entjungferung seiner muslimischen Schwester genommen. Jetzt steht der 22-Jährige vor Gericht." Die Sache mit der muslimischen Ehre, 3. Generation Türken und die Ehre ist noch größer als jene der Großeltern. Köter sollten daher auch bei türkischen Frauen ohne Kopftuch mit dem schlimmsten rechnen . . . "Seine Familie bezeichnete der Angeklagte zwar als gläubige Muslime, seine Schwester habe aber trotzdem nie ein Kopftuch getragen. "Sie war ganz normal gekleidet", sagte er den Richtern. Der Prozess wird fortgesetzt. Mitangeklagt sind zwei Freunde, die damals mit dabei waren." Solche Typen haben wir hier und seine Kumpels machen bei der Selbstjustiz mit Vergewaltigung auch noch mit! Schande! Die Integration ist BRACHIAL gescheitert. Und dennoch hat man die Willkommenskultur durchgedrückt! Wahnsinn!

Das hat mit der Radikalisierung des Islams zu tun. Daher ist es egal, wie lange sie hier sind.WE.
 

[12:00] Vom Staatsanwalt wieder laufen gelassen: Syrer bedrohen Polizisten „Ich jage jedem Bullen eine Kugel in den Kopf“

[9:30] ET: Lebenslange Haft für syrischen Flüchtling in Österreich wegen 20-fachen Mordes an Soldaten

Ein syrischer Flüchtling wurde in Österreich wegen der Tötung von 20 verletzten und wehrlosen Soldaten im syrischen Krieg zu lebenslanger Haft verurteilt.

Dieses Urteil wird jetzt absolute Panik bei allen ISIS-Terroristen auslösen, die da unten gemordet haben und dann als Flüchtlinge zu uns gekommen sind.WE.
 

[9:30] Mit Video: Afrikaner stinksauer: „Wo bleiben meine 1000 Euro?“

[8:30] Jouwatch: „Flüchtlinge“: gekommen um zu bleiben!

Sobald sie von uns nicht mehr gefüttert werden, dann werden sie wieder gehen. So meine Quellen.WE.
 

[8:20] ET: Zwischenfall im Mittelmeer: Deutsche NGO behindert Libyens Küstenwache bei der Rückführung von Migranten

Für das Geld von Soros & co tun diese Gutmenschen-Idioten alles.

[16:45] Leserkommentar-DE:

Die NGOs sind kriminell! Man sollte den "Helfern" lebenslange Haft androhen, wenn sie nicht sofort mit dem illegalen Schleppen aufhören und damit Europa unsägliches Leid zufügen mit den immer neuen POC- und Moslem-Männern, die gering wahrscheinlich integrierbar sind oder erst gar keine Schutzwürdigkeit aufweisen, da es sich um Abenteurer handelt! Die NGOs betreiben klar und deutlich Menschenhandel. Das ist so schlimm wie Sklavenhandel. Oder sogar das selbe. Weil diese Geschleppten die Gastgesellschaft versklaven werden. Denn diese muss für die Geschleppten die kompletten Kosten übernehmen, also definitiv Sklavendienste erfüllen. Ober wollen die Herren POC ihre Toiletten selbst putzen?
 

[8:10] Leserzuschrift-DE zu Viel Frustration bei den Flüchtlingshelfern: Es sind weniger Freiwillige geworden

Wachen die 1001-Märchen-Flüchtlingshelfer aus ihren Fata-Morgana-Teddybären-Schlössern endlich auf? Und sie wissen GANZ genau, dass es viele Probleme gibt: "Wenn aber in ganzen Familien geklaut und die Kinder nicht zur Schule geschickt würden, wenn viele vorbestraft seien, "dann wollen die auch nicht. Dann sind wir Gott froh über die Abschiebung."

Tja. sie wollen Flüchtlinge, um ihre Schuld abzuarbeiten und um Henne zu spielen. Aber nun werden sie mit der Realität konfrontiert, dass jede Menge Kriminelle kamen, die uns massiv VERACHTEN und uns kriminell auf den Keks gehen (Vergewaltigen, Schlagen, Messern, Treppentreten). Diese Hilfe, die man bei Verbrechern leistet, nennt man im Strafgesetzbuch Hehlerei. Wir müssen endlich einsehen: Unsere Flüchtlingshelfer sind zu einem beachtlichen Prozentsatz VERBRECHER, weil sie direkt oder indirekt VERBRECHEN und VERBRECHERN Vorschub leisten! Da kann man sich nicht hinaus reden! Auch wenn man noch so gut ist und noch so viel hilft! Hier zählen nur die Einzelfälle, die im Polizeibericht auftauchen. Und bei ABSOLUT JEDEM MIGRANTIODEN STRAFTÄTER, der bei der Polizei landet, war irgendwann irgendein Flüchtlingshelfer aktiv. In letzter Konsequenz hat genau dieser Flüchtlingshelfer diese Straftat (oder mehrere!) begangen bzw. maßgeblich dafür gesorgt, dass diese Straftat möglich wurde, mit seiner fragwürdig sinnvollen HILFE.

Auch einige dieser Gutmenschen wachen einmal auf, aber nicht alle.WE.


Neu: 2017-05-10:

[16:15] Inselpresse: Video: Hunderte afrikanische Migranten überwinden den Grenzzaun von Melilla und ziehen randalierend durch die Strassen

[14:20] Leserkommentar-DE zu Gestern 12:40:

Das war auch das Hauptargument der Eriträer und deren deutsche Helfer.
Es ist unglaublich, was sich die Afrikaner alles ausdenken. Eine Nachbarin von mir engagiert sich seit über einem Jahr als Mama eines erwachsenen Gambiers (warum wurde der nicht sofort abgeschoben?). Dieser erzählte, daß er aus Gambia flüchten musste, weil er mit seinem Chef verbotenerweise im Wald rauchte und mit den weggeworfenenen Zigaretten einen Waldbrand verursachten, worauf in Gambia die Todesstrafe stehe.

Selten so gelacht. Aber sie und der "Helferkreis" haben das natürlich geglaubt, Jetzt sitzt ihr Ersatzkind wegen Drogenhandels im Knast. Vie wahrscheinlicher als sein Ammenmärchen ist, daß er schon in Gabia kriminell war und deswegen abgehauen ist. Er wird voraussichtlich die Höchststrafe von 5 Jahren ausfassen und nach 3 Jahren abgeschoben. Jetzt geht es der Nachbarin schlecht, weil es ihrem Schützling im Knast "nicht gut" gehe. Natürlich nicht, wenn er seine Chance versaut hat. Aber wie würde es ihm denn im Knast in Gambia gehen? Bei der Entalssung kommt noch einmal der große Augenblick des Helferkreises, der die Abschiebung verhindern will. So dumm sind viele Menschen in Deutschland. Sie schaufeln sich ihr eigenes Grab, um "gut" zu sein. Hirnlos!

Die Dummheit der Gutmenschen ist eben unendlich.
 

[13:50] Leserzuschrift-DE zu St. Marein: Schwarzer will Jesuskreuz zerstören

Den Fremden ist das Kreuz ein lästiges Symbol + mittelfristig muss es weg + einige fangen schon damit an, es zu entfernen! Was sagt ihr nun, ihr linken Kirchenfürsten? Habt wohl noch zu wenig für Flüchtlinge getan? Zu wenig integriert? Eines ist sicher: Wenn noch mehr Flüchtige kommen, für die ihr jeden Tag mit zig Unterorganisationen und mit unseren Kirchensteuern trommelt, dann werden solche Vorfälle an der Tagesordnung sein. Ich habe die Hoffnung, dass man in der Kirche so etwas voraussehen kann, gänzlich aufgegeben. Dazu brauchen die Kirchenverwirrten schon mindestens 10.000 solcher Vorfälle. Ach so, die gab es ja schon, nur eben im Ausland und da müssten die aber über den PC-Tellerrand hinausschauen...

[14:00] Die Kirchenfürsten werden wohl das Maul halten, da sie nicht als "Rassisten" gelten wollen.WE.
 

[13:15] ET: Ungarn will „europäischen Abschiebemechanismus“ – Die Abschiebung abgelehnter Migranten ist „meistens nicht möglich“

Das Verfahren beginnt am 10. Mai. „Wir haben in zehn Punkten zusammengefasst, warum wir die Entscheidung für rechtswidrig halten“, erklärt Trócsányi Ungarns Klage vor dem EuGH. „Und zwar auf zwei Ebenen: Eine primäre, wo es um das Prinzip der Umverteilung selbst geht, und eine sekundäre, wo es um die spezielle Lage Ungarns geht.“
Sollte Ungarn das Verfahren vor dem EuGH verlieren, so wird es Trócsányi zufolge das Urteil akzeptieren. „Dann ist das rechtlich bindend“, sagte er. „Ungarn achtet auf das Gemeinschaftsrecht und kommt seinen Verpflichtungen nach.“

Ungarn stellt sich also auch schon auf den Migrantenansturm ein.
 

[10:10] ET: Erstürmungsaktion auf Grenzbefestigung: Mehr als 100 afrikanische Flüchtlinge stürmen in Melilla auf spanisches Gebiet

[9:25] ET: Bundesmarine brachte über 20.000 Flüchtlinge nach Europa – SPD-Politiker Hellmich: „Das müssen wir weiter machen“

[10:00] Solche politische Vollidioten geben den Soldaten solche Befehle. Die Soldaten werden sich bald rächen.WE.


Neu: 2017-05-09:

[19:20] Jouwatch: Italien: Aufnahmekapazität erschöpft

[18:00] Andreas Unterberger: Wie ein funktionierender Schutz der Außengrenzen aussehen muss

[16:00] Leserzuschrift-DE zu 55 Millionen Euro Schaden jährlich Diebesbanden fallen über München her

Im Titel fehlt PC-korrekt das Wichtigste: Die Diebe sind Migranten, also "Migranten-Diebesbanden fallen über München her" . . . für das Foto hat man ja auch nur eines gefunden, welches ganz deutlich Migranten zeigt. Ein Foto mit einem deutschen Ur-Köter als Dieb, das würde wohl eine mehrwöchige Suche erfordern und dafür haben die Journalisten eben keine Zeit! Immerhin sagt ein Detektiv: "Was wir hier täglich erleben, ist der Wahnsinn. Echter Horror." Denn er erwischt PRO TAG 5 bis 10 Diebe in nur einem einzigen Geschäft!!!! Immerhin lässt die Weglass-Presse das raus: "Seiner Erfahrung nach handle es sich häufig um Osteuropäer. „Von den Straftätern, die unsere Detektei letztes Jahr erwischt hat, waren nur vier Prozent Deutsche." Was sagen jetzt Frau Merkel und die Gutmenschen-Vollidioten, die sie wählen, genau dazu? Etwa das: Auch Deutsche stehlen ab und zu? Über den Prozentsatz kann man streiten, weil Migranten häufiger als Deutsche angezeigt werden, womöglich wegen latentem Rassismus?

Diese Banden sind zum Hassaufbau auf das System ausdrücklich erwünscht.WE.
 

[14:30] ET: Keine schnelle Integration in den Arbeitsmarkt: Nur jeder zehnte Flüchtling schnell in Job

[14:15] Inselpresse: Im Schleppnetz der Migrationskrise: Die schleichende Legalisierung der Vergewaltigung

[14:00] Römer: Der Masterplan zur Islamisierung aller Länder

[13:45] ET: Priester im Irak: „Pass auf! Was hier geschehen ist, wird zu euch kommen“

[13:00] ET: Französische Polizei räumt Flüchtlingslager in Paris – „Illegale Lagerstätten stellen erhebliches Sicherheitsrisiko dar“

[12:40] Opp24: Urteil: Flucht vor Kriegsdienst ist KEIN Asylgrund

[12:30] PP: „Islamophobie“: Die Hochkonjunktur des Begriffs gehört zum Siegeszug von Mördern im Namen Allahs

[12:20] Leserzuschrift-DE zu Polizei erwischt Mann aus Serbien mit 22 Identitäten

Jetzt kommt ein Skandal heraus: Man kann die Identitäten ja auch dazu benutzen, um mit jeder Identität eine Serie Verbrechen zu begehen. Mit der nächsten Identität wird dann weiter gemacht und erneut in der Gastgesellschaft bereichert. Die Unfähigkeit des Staates kennt keine Grenzen mehr! Sprichwörtlich!
 

[11:35] Leserzuschrift-DE: Abbau der Traglufthallen in Dortmund:

Sonntag ist Wahl in NRW. Und heute wurde verkündet, dass die Traglufthallen, die als Notunterkünfte für Flüchtlinge Ende 2015 / Anfang 2016 aufgebaut wurden, abgebaut und eingelagert werden. Von den insgesamt sechs Hallen wurden überhaupt nur zwei genutzt für insgesamt 170 Flüchtlinge (300 Personen Kapazität pro Halle), auch diese stehen seit Dezember 2016 leer. Anschaffungs und Aufbaukosten: 10 Mill. EUR, Betriebskosten bisher (die Dinger müssen ständig unter Druckluft stehen) 1 Mill EUR. Und das Einlagern generiert natürlich auch laufend Lagerkosten. 11 Mill. EUR für 170 Personen, knapp 65.000 EUR pro Person, die dort aber nur ein Jahr untergebracht waren. Herausgeworfenes Geld für unsere Goldschätze.

[13:15] Man kann annehmen, dass bei diesem ganzen Asyl-Business massive Korruption im Spiel ist und Politiker wie Beamte abkassieren. Manchmal fliegt etwas auf.WE.
 

[10:45] Leserzuschrift-DE zu Heute beginnt der Prozess um Sachsens grausamstes Verbrechen 2016

Leipzig - Der Prozess um Sachsens grausamstes Verbrechen 2016 beginnt: Der Tunesier Faouzi A. (37) soll zwei Landsleute getötet und deren Gebeine in einem Badesee versenkt haben.

Da haben wir es also SCHWARZ auf WEISS: Merkels Gäste sind die GRAUSAMSTEN. Also waren alle die Behauptungen, auch Deutsche würden . . . alles nur hinterlistige, dreckige Lügen vom Gutmenschenpack, welches einfach nicht zugeben will, dass ihre heiligen zu 95 % illegalen Invasoren eine Gefahr für die Allgemeinheit darstellen.
 

[10:30] Leserzuschrift-DE zu Heimweg von einer Party: Männer vergewaltigen junge Frau auf Straße

Das ist der neue Pressecode für arabisch: "die beiden Männer unterhielten sich in einer der Frau unbekannten Sprache" - wenn es ja nicht so traurig wäre, müsste ich jetzt lachen!
 

[9:20] GG: Video: Niederlande – Jugendliche Marokkaner treten & schlagen muslimisches Mädchen!

Ca. 85% der Niederländer gefällt das...
 

[8:55] ET: Sechs jugendliche Syrer in Berlin wegen versuchten Mordes an Obdachlosem vor Gericht

[8:40] MMNews:  April: 12.000 Asylanten


Neu: 2017-05-08:

[20:00] Leserzuschrift-DE zu Hamburg/Bad Segeberg: 14.000 Euro im Monat für jeden Flüchtlingsplatz

Das ist super heftig! 10 Unzen Gold pro Monat, 3, 6 kg Gold im Jahr, also lag Klatscht-mal-für-Martin-den-Verlierer-Schulz gar nicht mal so schlecht, die sind wertvoller als Gold, weil letzteres vermehrt sich nicht, aber die 3,6 kg Gold für goldwertige POC werden die kommenden Jahre ja wieder fällig! The same procedure every year! In 20 Jahren hat jeder POC sein Körpergewicht in Gold verbraucht / erwirtschaftet!

Sobald Gold wieder Geld ist, ist dieses Problem einfach weg.WE.
 

[18:25] ET: Berlin-Wilmersdorf: Kriminelle Flüchtlinge treten Frau vom Rad – Keine Strafen für Ajmal & Friends – Buschkowsky: System versagt

[18:20] Inselpresse: Über Europas wachsende islamische Parteienlandschaft

[17:45] ET: BAMF: Abbau alter Asylverfahren zieht sich hin – Knapp 232 500 offene Verfahren

[16:50] Asylneger: Polizei sucht diesen Mann nach Vergewaltigung

[15:30] Krone: Über Mittelmeerroute: Neue Flüchtlingswellen: Die nächste Krise kommt

[15:15] Video: Hört es euch an ! So siehts wirklich aus ! Danke Merkel auch Du bekommst deine Straffe !!!!!

Dieses Video sollte man sich wirklich ansehen. Dieser Asylneger zeigt, wie er uns verachtet.WE.

[15:45] Leserkommentar-DE:
Das ist ein Satire- Video von Serge Menga aus Essen, er ist Direktkandidat aus Essen für die Landtagswahlen in NRW !
Mehr bei youtube unter "Serge Menga Klartext". Er hatte damals das Merkel Video gemacht ! Er ist top, wird von Islamistenseite und Antifa bedroht. Ich habe schon mal mit ihm telefoniert.

Ob Satire oder nicht, es wirkt echt.WE.

[16:15] Leserkommentar-DE zum Video:

Als ich mir das Video ansah, dacht ich mir so ein scheiß Angeber von Neger. Aber sieht man es sich zweimal oder dreimal an, merkt man, es ist gestellt. Die zittrige Stimme die er hat, deutet darauf hin. Der weiß gar nicht, welchen Haß er schon in den weißen sieht.

Nur was soll dieses Video bezwecken? Ich denke, wenn ein Deutscher es sieht, der in einem größeren Autokonzern aus Ingolstadt arbeitet, der wird sich gar nichts denken. Sobald es nichts mit seiner Arbeit zu tun hat, ist es ihm egal. Es wird ihm aber mehr oder weniger direkt gesagt, wie er als Sklave zu arbeiten hat und dass man mit ihm und seinen Angehörigen machen kann was man will. Sollten es doch einige sehen, dann wird der Hass zwar unterschwellig steigen, aber das wars. Solange man als Deutscher seine Wut nicht öffentlich zeigen darf, rührt sich gar nichts.

Aber wenn, dann wird dieser Neger nicht mehr lange sein Maul aufreissen können. So schnell wie solche dann aus dem Weg geräumt werden, wird sich keiner vorstellen können. Massenpsychologie vom Feinsten!

Wenn man dieses Video sieht, dann steigt in einem der blanke Hass auf alle Neger und Moslems auf. Er sagt die Wahrheit: wir dürfen für die arbeiten, unsere Gesetze gelten für die nicht.WE.
 

[9:35] Wer aller auf dem Weg ist: Die nächste Migrantenflut wird Europa absaufen lassen!

[10:10] Insider-Info: in der deutschen Bundeswehr rechnet man damit, dass durch diese Massen an Asylanten, die derzeit kommen, spätestens im August alles von selbst zusammenbricht.WE.
 

[8:30] Video: Großbritannien – EIN gewalttätiger Migrant hält Polizeitruppe in Schach!


Neu: 2017-05-07:

[14:30] Gatestone: Deutschland: Migrantenkriminalität erreichte 2016 neuen Höchststand

[14:30] ET: Rund 6.000 Migranten in 48 Stunden aus dem Mittelmeer geborgen

[10:00] PP: Unglaublich: Nun stilisiert sich der „Refugees first-Tafelladen“ von Nidda zum Opfer

[9:45] PI: “Moderater” Imam unter Terrorverdacht

[8:30] Focus: Big Brother Awards Islam-Union Ditib erhält Negativpreis - und droht Verein mit Klage


Neu: 2017-05-06:

[19:00] Video: Flüchtlinge fliegen jetzt erste Klasse!

[16:00] Mannheimer-Blog: Demographische Fakten zur Islamisierung Deutschlands

[13:00] Biber: Droge Flüchtling - Frauen im Helferrausch

Nachdem sie im Urlaub ihre Zeit damit verbrachte, einen ihrer afghanischen Burschen für das Casting von „Traiskirchen. Das Musical“ anzumelden und gleichzeitig für die Rückkehr eines anderen Schützlings (ihm fehlt eine Hand) versuchte über Facebook Geld aufzustellen, konfrontierte ihre Familie sie mit einem „Flüchtlings-Sprechverbot“ für die restliche Urlaubszeit. Aber Marina hielt heimlich Kontakt. Enttäuscht von den Flüchtlingen wurde sie nie. Im Gegenteil. „Mich enttäuschen nur Freunde, Verwandte und Dorfbewohner, die kein Verständnis für meine Bereitschaft zu helfen haben. Die nicht berührt sind.“ Marina hat viele alte Kontakte reduziert oder abgebrochen. Sie kann einfach nicht verstehen, dass die anderen nicht helfen. „Mittlerweile bin ich lieber mit den Flüchtlingen zusammen.“ Mit ihren Somalis, die immer ein Lächeln auf den Lippen haben. „Mit diesen Leuten bin ich verbundener, als mit Leuten, die ich lange kenne.“

Ein großartiger Artikel über jene Frauen, die ihre ganze Freizeit den "Flüchtlingen" widmen und es nicht verstehen können, wenn jemand ihre Begeisterung nicht teilt.

[18:20] Leserkommentar-DE: auch ich kann etwas über eine totale linke grüne Tussi schreiben!

Bei uns, ein etwa 3300 Seelen Dorf gibt es eine Asylantenbeauftragte, die immer einen ganz seeligen, verklärten Augenschein hat, wenn sie mal wieder bei ihren lieben Neubürgern war! Ihr Mann ist ihr davon gelaufen, zu einer anderen bodenständigen Frau.
Jetzt haben sich diese Neubürger bei einem Basteltreffen, veranstaltet von der evangelischen Gemeinde, verplappert!

Wohl Jeder, egal ob braun, schwarzer Bartträger, oder schwarze Hautfarbe, darf sich bei ihr anlehnen, dass dieses Anlehnen bis zur sexuellen Handlung geht, versteht sich von selbst! Jetzt muss sie sich vor dem Gemeinderat verantworten, denn es wären ja Schutzbefohlene! Ich frage mich aber, wieso Schutzbefohlene, die sind meines Wissens nach alle über 18 Jahre alt und somit volljährig!!

Als sie zur Sache ins Pfarramt gebeten wurde, meinte sie wohl nur: warum, dann vergewaltigen die eben schon keine Frauen und Mädchen!!
Wie weit geht den nun die Opferbereitschaft der helfenden Hände??
Jedenfalls, Keiner im Dorf, würde sie nochmals mit der Beisszange anfassen! Pfui Teufel!

Früher mussten die nach Tunesien oder sonstwo fliegen, um an solche Sex-Geber zu kommen, siehe hier: http://forum.1001geschichte.de/. Jetzt kommen die Sex-Geber nach Europa und diese Tussis sind deswegen von Sinnen.WE.

[20:00] Killerbee dazu: Geschlechts-spezifische Manipulation
 

[12:45] JW: Auch Kanadas Zukunft ist Burka!

[10:10] GG: Video: Fast die Hälfte aller Häftlinge in Baden-Württemberg sind Ausländer! Gefängnisse überfüllt!

[9:25] Leserzuschrift-DE zu Überfall von 30 Männern auf Jugendliche: Polizei sucht Zeugen

In Leipzig bilden sich nun schon Banden um die Ureinwohner auf der Straße zu berauben. Täterbeschreibungen sind nicht nötig, wer nicht ganz verblödet ist, kann sich denken dass es nicht Hr. Müller von nebenan ist...


Neu: 2017-05-05:

[20:15] Opp24: Todesangst: Italienische Reporterin wird vor laufender Kamera von Asylanten angegriffen

[20:00] Jouwatch: Bezahlen wir den IS-Terroristen den Führerschein, damit sie uns über den Haufen fahren können?

[15:45] ET: Deutschland schiebt 92 Afghanen unter massiver Polizeibegleitung für 1,3 Mio Euro ab

Steuergeld spielt wohl keine Rolle. Das nächste Mal sperrt die Afghanen in Käfige und verladet diese in Frachtmaschinen.WE.
 

[13:35] ET: „Krasse Fehlentscheidung, wie sie nicht passieren darf“: Flüchtlingsbehörde überprüft nach Bundeswehr-Skandal 2.000 Asylverfahren

[13:00] Unzensuriert: Filloreta Paluca: Adoptionsverfahren soll Asylwerberin Bleiberecht verschaffen

Die Gutmenschen sind also auch dafür zu haben. Also sollen sie kräftig zahlen.WE.
 

[12:25] Leserzuschrift-DE zu NRW bei Abschiebungen und freiwilligen Ausreisen auf Spitzenplatz

NRW will die Wähler vor den LTW vorgaukeln, dass die Anzahl der Abschiebungen ein Erfolg ist. Zwischen Jänner und März 2017 sind insgesamt 1.614 Abschiebungen vollzogen worden sein. Im gleichen Zeitraum sind aber 60.000 neue angekommen. Wenn man aber diesbezüglich den Königsteiner-Schlüssel in Betracht zieht bedeutet die Netto-Zuwanderung (60.000) nach Königsteiner-Schlüssel (12,96662%) in NRW 7.780 neue Migranten. Die offizielle Zuwanderung übersteigt die Abwanderung um fast 500%.

Solche Artikel dienen derzeit nur der Wahlwerbung.
 

[12:20] Leserzuschrift-DE zu Noch keine Anklage gegen zweifachen Frauenmörder von Leipzig-Lindenau

Irgendwie bin ich unter die Hellseher gegangen, denn ich war mir sicher, dass der Täter nicht Müller, Meier oder Schulze heißt. Der Knabe, der zwei Frauen filetierte läuft in der Zeitung unter "Asiate"...
 

[12:05] Afrikaner in Deutschland: Aus Fenster geworfen, weil sie keinen Sex wollte?

[11:15] Leserzuschrift-DE zu Niklas-Prozess: Zeuge wurde massiv bedroht

Eines der wesentlichen Probleme in Deutschland ist die Justiz. Diese Institution kommt ihren Aufgaben nicht mehr nach. Nach meiner Meinung teils aus ideologischen Gründen, teils aus Überforderung. Grundsätzlich werden die Verfahren soweit möglich eingestellt. Es kann jeder nur froh sein, wenn sein Schaden gering ist. Geradezu katastrophal sind Entscheidungen wie die in Bonn, wo der Hauptverdächtige freigesprochen wird. Es kann gut sein, dass der wirklich unschuldig ist, aber es bestehen erhebliche Zweifel. Diese ergeben sich immer dann, wenn Urteile für den Laien unverständlich wirken.

Nach dem Urteil habe ich einen Artikel gefunden, wonach aus der Tätergruppe massiv auf einen Zeugen eingewirkt und dieser zusammengeschlagen wurde. Laut diesem Artikel haben weitere Zeugen vor Gericht die Aussage verweigert. Hier wäre Beugehaft erforderlich gewesen, auf die völlig unverständlicherweise verzichtet wurde. Von daher ist es denkbar, dass auch Richter und Staatsanwalt entsprechend bedroht wurden und das Urteil unter diesem Einfluss erfolgte. Dass es sich dabei nicht um Ammenmärchen handelt, macht ein anderer Fall deutlich, bei dem ein anderer Staatsanwalt um sein Leben fürchten muss.

[12:30] Bedrohungen von Richtern und Staatsanwälten durch Kriminelle gibt es, aber das Hauptproblem ist die eigene Obrigkeit. Von dort gibt es Weisungen, Ausländer milde zu bestrafen.WE.

[12:50] Der Silberfuchs:
Sowohl Staatsanwälte als auch Richter haben bei Bedrohung durch bunte Zuwanderer nur scheinbar die Wahl zwischen Pest und Colera. Der Preis dafür, dass sie jetzt "milde" sind wird später hoffentlich sein, dass sie gejagt werden bis an ihr Lebensende. Alternativ könnten sie ja auch jetzt schon aus dem System aussteigen.

Manche steigen sicher schon aus.WE.
 

[11:00] JW: Flüchtlingskrise: Italien hat die Schnauze voll!

[8:30] Verstörender Aufruf der UNO-Flüchtlingshilfe: "Ihr Testament hilft"

[8:20] JW: Seltsame Flüchtlingszahlen

[8:10] PP: „Tafelladen“ Nidda: Asylanten werden vorrangig bedient, Deutsche bekommen, was übrig bleibt


Neu: 2017-05-04:

[18:20] Leserzuschrift-DE zu „Wir zusammen“

Diese Initiative von Großkonzernsekten ist ja gruselig. Die Mitarbeiter scheinen auch alle total auf Linie gebracht worden zu sein. Jetzt muß man mit Äußerungen noch vorsichtiger werden, da man ja den einen oder anderen Großkonzernmitarbeiter kennt bzw. diese auch teilweise in der eigenen Familie hat. Ich bitte hiermit inständig nochmals den Kaiser um sofortigen Systemabbruch. Es ist nicht mehr auszuhalten.

[18:30] Ich habe mir die Firmenliste angeschaut, meist sind das Konzerne. Besser gesagt deren links gehirngewaschenenen Marketing-Leute und Presseabteilungen.WE.
 

[17:15] JW: Unterwegs im Migrantenlager von Paris

[14:35] Letztes Jahr nur 28 aufgenommen: Not welcome: Japan tough to crack for refugees

She adds: "Here they do not pay for your studies, they do not help you to get bank loans, or give you social housing... we are left to ourselves, we have to fight alone."

In Japan gibt es (für wenige) Asyl, aber keine Asylindustrie.
 

[12:20] ET: IS-Aussteiger: „Sven Lau hat mich mit 16-Jähriger verheiratet“

[9:45] Ist wahrscheinlich so: Enthüllung: Soros soll Schlepperboote im Mittelmeer finanzieren

[9:15] Leserzuschrift-DE zu Prozess in Bochum 21-jährige Chinesin schildert Details der brutalen Vergewaltigung vor Gericht

Im Artikel wird endlich explizit darauf hingewiesen daß der Vergewaltiger der Chinesin ein Flüchtling ist! Also zuerst wurde verbreitet diese Asylbewerber seien alles hochgebildete Fachleute und moralisch dem Deutschen höhergestellt. Dann zeigte man auf daß Asylbewerber Terroristen und jetzt auch noch Vergewaltiger sind! Alles was die bösen Deutschen ,wie ich,schon 2015 sagten tritt ein....

Der Artikel ist sehr detailreich.
 

[8:50] Mannheimer-Blog: Mit Messern, Macheten und Eisenstangen: Albanermob überfällt Hauptschule Hörde und verletzt Schüler schwer!

[8:40] Opp24: Geht’s noch? Junge Mädchen sollen sich an Bahnhöfen mit Buttons für „Flüchtlinge“ zu erkennen geben

Sie sollen sich laut Caritas als Vergewaltigungsopfer kenntlich machen.
 

[8:30] Opp24: Meuthen Klartext: Tötungsdelikte – Asylbewerber über 1000 % krimineller als Deutsche


Neu: 2017-05-03:

[19:40] ET: Nördlingen: Mädchen auf Schulweg beraubt – Drei Männer reißen 11-Jährige zu Boden – Geld aus Schulranzen weggenommen

Drei ausgewachsene "Goldstücke" gegen eine 11-jährige...
 

[19:35] ET: Van der Bellen gegen Sperre der Mittelmeer-Route – Keine Beweise für Schlepper-NGO-Deal

[20:00] Entweder ist er selbst so naiv und dement, oder das war ein Handler-Befehl.WE.
 

[19:20] Bürgen gesucht: Thüringen: Hunderte Syrer kommen per Familiennachzug – Spenden stocken

[18:05] Leserzuschrift-DE zu Berlin: “Flüchtlinge” treten Frau vom Fahrrad

Neuer Vorfall in Tretania, ehemals Germania . . . Fünf “Flüchtlinge” haben in der U-Bahn-Station Fehrbelliner Platz randaliert und anschließend auf offener Straße eine Frau vom Fahrrad getreten. Diese Frau, die sich "erdreistet", Fahrzeuge zu benutzen, ist für Araber wohl eine Provokation. Unsere Politik erlaubt niemandem, uns wirksam zu schützen: Asylsystem: Darf nicht leitkulturell oder wirksam erzieherisch auf die Araber einwirken. Bundeswehr? Darf nicht eingreifen. Polizei? Gehandikapt, darf nur kurz festhalten und Papiere aufnehmen. Justiz? Lässt alle wieder bewährt frei! Selbsthilfe? Um Gottes willen, bloß nicht! Oder will jemand unbedingt in die LPP (Linke Prangerpresse) und damit lebenslang geächtet werden?
 

[16:30] Berliner CDU klärt auf: Bedrohte Flüchtlinge machen Deutschland sicherer

[15:00] Welt: Freispruch: Fall Niklas - Angeklagtem steht Entschädigung zu

[15:55] Leserkommentar-DE:

Die Kommentare überschlagen sich dort. Der Angeklagte hatte die blutige Jacke des Opfers bei sich und war vom Freund des Opfers eindeutig als Täter identifiziert worden. Zudem konnte die Falschaussage, dass er nicht am Tatort gewesen sei, widerlegt werden. In den USA wäre diese kriminelle Gruppe komplett eingebuchtet worden...

[17:50] Das dürfte ein Prozess sein, der bewusst zum Hassaufbau auf die Justiz verwendet wird. Der Staatsanwalt, der den Freispruch forderte, hatte vermutlich entsprechende Anweisungen.WE.

[18:00] Leserkommentar:

Kann mir keiner erzählen, dass man die Wahrheit nicht raus gefunden hat. Das ist vollkommen unlogisch, dass gleich mehrere Zeugen umgekippt sind oder einfach schweigen. Und dann auch noch damit durchkommen? Bei sowas gibt es auch genug andere Beweise, alleine schon am Körper des Opfers oder des Täters. Für einen Beweis reicht ein Blutfleck, eine geschwollene Hand, ein Hautfetzen vollkommen aus.

Das ist auch so eine fingierte Aktion, die extra so gelaufen ist, damit sich jeder drüber aufregt. Ein Staatsanwalt, der bei sowas dann selber Freispruch fordert. Ist ja grotesk. Da haben wir wieder ein Beispiel für die totale Sabotage innerhalb des Systems. Hier werden die Demokraten mit ihrer Weichspüler-Justiz so richtig zum Hassobjekt gemacht.

[20:05] Der Schrauber:

Sie haben völlig recht! Insbesondere, wenn schon eine Jacke mit Blutspritzern beim Angeklagten war, dann sind die Schuhe nicht weit. Und an denen muß ausreichend Haut und Blut vom Opfer sein und innen eindeutige Zuweisung zum Träger der Schuhe. Es war abzusehen, daß soetwas dabei rauskommt, als der verkommene Gutachter sich dazu hergab, zu bescheinigen, daß die Tritte nicht todesursächlich waren, sondern eine angebliche Anomalie in den Hirntrennwänden. Das Ganze ist eine Riesensauerei, wie sie in dieser Verkommenheit wirklich echt kapodeutsch ist.
 

[12:30] ET: Steinmeier mahnt europäische Solidarität in der Flüchtlingspolitik an

Dieser Ahnungslose wird schon sehr bald durch den Kaiser ersetzt. Darauf die Kaiserhymne!WE.
 

[12:25] Staatsstreich.at: Schabhüttl und die Konvention

[10:00] Leserzuschrift-DE zu Zippert zappt Die Hälfte der Flüchtlinge sind Bundeswehrsoldaten

Ist Satire. Jedenfalls hat Marco A. ein Fass aufgemacht, für das man keinen Verschluss mehr finden wird. Die abstoßenden, Recht und Gesetz brechenden, widerlichen Praktiken des Asylsystems sind nun PUBLIK, der ganz breiten Öffentlichkeit bekannt. Dafür sollten wir Marco A. danken, auch wenn er nun unter Großverdacht in Untersuchungshaft sitzt. Denn wir wissen, Rechtsterror ist nach gängiger Lehrmeinung zehntausend mal schlimmer als Links- oder Islamterror. Weil nur dieser sich direkt gegen die aktuell herrschende Matrix richtet. Ich will nichts verharmlosen, aber ich will auch nicht, dass so krass ungleich behandelt wird.

Ja, man macht das Versagen öffentlich.WE.


Neu: 2017-05-02:

[15:50] PI: Die Umvolkung im Zeitraffer

[13:20] Gatestone: Ein Monat des Islam und Multikulturalismus in Deutschland: März 2017

[13:00] Unzensuriert: Keine Putzfrau im Asylheim: Flüchtling beschwert sich in Videobotschaft

[13:00] Jouwatch: Wie Angela Merkel die deutsche Provinz zerstören will

[12:20] PP: 24/7-Terror: Messermord in Prien am Chiemsee: Ermordete Afghanin war zum Christentum übergetreten

Nachdem der Grund nun bekannt ist: bleibt der Täter weiterhin in der Psychiatrie?

[15:45] Leserkommentar-DE:
Wenn ein Afghane eine Afghanin ersticht, dann hat in Wirklichkeit der einfache stink normale ganz gewöhnliche nicht radikalisierte Islam zugeschlagen. Dieser fordert brutale Taten, den Tod dessen, der die Ehre eines Islam-Anhängers verletzt hart. Dazu genügt die Mitteilung IRGEND einer Frau, dass sie sich vom Partner trennen wolle oder dass sie vom Islam zum Christentum konvertiert sei. Mit dem Mythos vom friedlichen Islam lebt die gesamte Gutmenschen-Gemeinde seit Jahren und prangert folgerichtig jeden an, der diesen Mythos kritisiert. Der Islam muss für sie heilig bleiben und darf seinen GEMACHTEN TOLLEN Ruf nicht verlieren. Dafür tun sie wirklich alles (lügen, denunzieren), nur um diesen Mythos zu erhalten. Anstatt endlich zuzugeben: Jawohl, der Islam verursacht MASSIVSTE Probleme, ist für viele TÖDLICH und muss daher in Europa STARK begrenzt und entmachtet werden.
 

[12:05] Azubis beim BAMF: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

[13:40] Leserkommentar-DE:
Das sieht aus wie ein Werbefoto, um noch mehr notgeile, ach nee, psychisch verwirrte Einzelpersonen für eine Bereicherungstour nach Deutschland zu animieren. Man könnte fast darüber lachen, wenn man nicht genau wüsste, dass den Girlies dieses Schicksal unmittelbar bevorsteht. Deren Leben wird bald sehr bunt und sehr erlebnisreich...
 

[8:55] Achgut: Schlepper-Fördermittel: Jetzt für 2018 sichern!

[8:05] ET: Soros investierte Millionen für Image-Verbesserung von Somaliern in Europa


Neu: 2017-05-01:

[18:50] Mitteleuropa: Orbán hat sich in Brüssel zurückgezogen: junge Flüchtlinge können nach Ungarn kommen!

Es erweist sich nicht zum ersten Mal, dass die kämpferische Rhetorik von Orbán eher zu Hause laut ist, in Brüssel ist er viel kleinlauter, wenn er unter Druck ist. (...) Auf eine Frage antwortend kam aber ans Tageslicht, dass die ungarische Regierung alle Flüchtlinge zwischen 14–18 Jahren reinlassen würde, wenn sie sich einem DNS-Test unterwerfen, um das richtige Lebensalter zu überprüfen.

Orbán bekräftigte unlängst auch, dass ein Austritt aus der Europäischen Volkspartei für seine Fidesz kein Thema ist.
 

[16:20] Inselpresse: Tacheles von islamischer Klerikerin: Frauen in enger Kleidung sind so gefährlich wie AIDS

Es ist klar, dass Hot Pants und Kopftücher nicht ewig nebeneinander existieren können.
 

[15:10] ET: UN-Bericht zeigt: Nur drei von 100 Migranten sind echte Flüchtlinge – Über 400.000 illegale Migranten nur in Italien

Für die Politiker ist es letztlich unerheblich, ob die Einwanderer Flüchtlinge sind oder nicht.
 

[12:50] Auch das gibt es: Flüchtling will Abschiebung: Somalier (27) begeht aus Heimweh Straftaten

[12:30] Unter Afghanen: Nach brutalem Messer-Mord vor Supermarkt: Prien ist fassungslos

[15:30] Leserkommentar-DE:

Der Täter wurde wie üblich zum Schutz der politisch Verantwortlichen vor der Verantwortung in eine psychiatrische Klinik abgeschoben!
 

[11:30] Leserzuschrift-DE zu München: Araber vergewaltigen 26-Jährige nach Volksfest – Nafris bedrängen Frau am Stachus

2 harte Vorfälle an einem Wochenende im Raum München. Wie viel halten wir aus? Stellt euch vor, es ist noch nicht klar, ob die beiden Vergewaltiger jene waren, welche die Frau auf dem Volksfest bedrängten!!! Das könnte auch eine andere Gruppe Überfall-bedräng-vergewaltig-begrapsch-beküss-bedroh-plünder-stehl-hehler-wegelagerer-dealer-pack gewesen sein.

Das waren vermutlich verschiedene Araber, es gibt Massen von denen.
 

[11:15] ET: Emirate warnen vor radikalen islamischen Predigern – Welche Botschaft erhalten die Flüchtlinge in Deutschlands Moscheen?

[10:45] Unzensuriert: Evangelische Kirche spendet an Schlepper-NGO im Mittelmeer 100.000 Euro

[10:45] Mannheimer-Blog: Flüchtlingswelle: Die geplante Invasion

[8:50] Guido Grandt: VIDEO: Österreich – Körperliche & sexuelle Gewalt von Migranten gegen junge Frau!


Neu: 2017-04-30:

[10:00] MMnews: McKinsey kassierte vom Flüchtlingsamt 2000 Euro pro Tag - für Praktikanten

[9:45] Jouwatch: Darum wird die Integration von Muslimen immer scheitern

[9:00] Mitteleuropa: Multi-Kriminell: 60.000 ausländische Gewaltverbrecher in der BRD


Neu: 2017-04-29:

[20:05] Eine weitere Wahlkampfmaßnahme: Regierung braucht Unterstützung: Helfer für Abschiebungen dringend gesucht

[14:35] Leserzuschrift-DE zu Ein frisches Bataillon Migranten landet am Hafen von Palermo an

2 Minuten langes Video, auf dem zu sehen ist, wie ein großes Schiff am Hafen anlegt und hunderte Migranten erwartungsfroh an der Reling stehen. Laut Beschreibung 467 Männer und 10 Frauen. Das hat mir trotz guten Wetters einen kalten Schauer den Rücken runter gejagt.
 

[12:50] JW: Illegale für Pastor wichtiger als deutsche Kinder

Die Kirche agiert mittlerweile als zweite grüne Partei.
 

[12:30] In Wien: Nigerianer verpasst Flieger und rastet völlig aus

[11:10] PP: Verschwiegen, verharmlost, geleugnet: Probleme der Ärzte mit Migranten

[10:40] Leserzuschrift-DE zu Richtwert von 35 Prozent: Unionspolitiker wollen Migrantenanteil in Schulklassen begrenzen

Richtwert 35%... das geht aber nur noch im Osten der BRD? Wahlkampfschaumschlägerei? Lebt Stephan Meyer auf dem Mond? Grundschulen in größeren Städten B-W: 50 bis 80 % Migrantenanteil. Wie immer: Scheinaktivitäten vor der Wahl, 1 Tag nach Wahl Geschichte.
 

[10:25] ET: Ungarn setzt auf Sicherheit: Zweiter Grenzzaun zum Schutz vor illegaler Einwanderung fertig


Neu: 2017-04-28:

[20:00] PP: Erika Steinbach: „Flüchtlingspolitik der Bundesregierung ist de facto ein Menschenschlepper-Förderprogramm!“

[19:20] Inselpresse: Studie: Je länger sich Migranten in Europa aufhalten, desto mehr desintegrieren sie sich

[19:00] War zu erwarten: Norwegen: “Flüchtlings”-Integration gescheitert

[16:35] Inselpresse: Maria Ladenburger, der brutale Mord, der Deutschland schockierte - und warum die politische Führung noch immer im Zustand der Verleugnung sind

[13:00] Unzensuriert: Polizeistatistik beweist: Asylanten haben achtmal höhere Kriminalitätsrate als Österreicher

[12:45] ET: Lasche Urteile wegen falschem Multi-Kulti-Verständnis – Experte fordert konsequentes Handeln eines Rechtsstaates

[12:25] Wochenblick: Offizielle Statistik: Täglich neun Sex-Attacken durch Ausländer!

[10:50] ET: Deutschland überstellt 2017 kaum Migranten in andere Schengen-Staaten – doch nimmt Tausende von anderen EU-Ländern zurück

[8:00] Focus: Streit um Kirchenasyl Eltern wehren sich gegen Unterbringung von Flüchtling in Kita-Keller

Den evangelischen Pfaffen sind die Flüchtlings-Götter wichtiger als die Sicherheit der Kinder.WE.


Neu: 2017-04-27:

[20:30] Video über die Rolle der NGOs bei der Massenmigration: Der falsche Weg

[19:50] Mitteleuropa: Asylbetrüger lernten Bibelstellen, um sich als Christen auszugeben

[14:30] Inselpresse: Schweden dreht sich: Die Mehrheit will nun weniger Asylbewerber

[9:15] ET: Städte- und Gemeindebund fordert Realitätssinn in Asylpolitik – Jede Einschränkung wird „als Angriff auf die Menschlichkeit“ gewertet

Man sieht, Teile der Politik kippen schon.WE.
 

[8:35] Jouwatch: Hijra: Islam als Werkzeug der Flüchtlingskrise

[8:30] Unter Albanern: Festnahme nach mutmaßlicher „Blutrache“ in Niedersachsen

[8:20] ET: BAMF: Ex-Taliban könnten Schutzstatus in Deutschland bekommen – Wegen drohender Bestrafung in der Heimat

So werden die dummen deutschen Menschenrechts-Bürokraten ausgetrickst und der Michel muss dafür zahlen.WE.

[9:15] Der Schrauber:
Ausgetrickst? Dafür haben die vegan gestählten und hirngepfählten Bürokrazien lange nach Auswegen gesucht, um mit diesen "Tricks" ihre Lieblinge doch herholen und behalten zu können.
Den nächsten Schritt haben sie schon in ihrem Schritt, der leider immer noch fruchtbar ist: Sie wirken indirekt auf den Sultan ein, schnell die Todesstrafe einzuführen, damit sie gar niemanden mehr zurückschicken müssen.
Von solchen Schritten werden die feucht im Schritt.
Grundregel beim Betrachten von Bürokratie und Politik: Immer, wenn man denkt, so bekloppt kann doch keiner sein, dann hat man Recht. Es ist nämlich Absicht.

Es wird wohl entsprechende Befehle aus der erpressten Politik geben.

[9:20] Leserkommentar-DE:
Es kann einem in diesem linksgrün versifften Menschrechts-Aktivisten-Land nur noch das große Ko..en kommen. Auch in diesem Fall wird das Asylrecht komplett pervertiert. Die Verantwortlichen, die solchen Schwerverbrechern Asyl gewähren, begehen nichts anderes als Strafvereitelung. Oder anders ausgedrückt: Menschenrecht schützt vor Strafe. Jedes dahergelaufene Ar....och, das behauptet, es werde wegen einer Straftat, die es aus politischen Gründen begangen hat, in seinem Heimatland verfolgt und von Strafe bedroht, bekommt in Schland Asyl. Ich bin schon gespannt, wann die ersten offiziellen Asylanträge von ISIS-Schlächtern positiv beschieden werden. Deutschland = linksgrünes Drecksland!

Dazu wurden die "Menschenrechte" geschaffen und uns über Jahrzehnte eingetrichtert.WE.
 

[8:20] ET: Rund 700.000 Flüchtlinge betroffen: Zahl der Hartz-Empfänger aus Asylländern steigt drastisch

[8:15] Leserzuschrift-DE zu Kontakte zu Schleusern? Italien hat Mittelmeer-Flüchtlingshelfer im Verdacht

Das üble Verhalten der Retter ist auch ein Malus für Merkels Willkommenskultur. Die Übergutmenschen werden damit ENTTARNT, als miese Dreckstücke, die Menschenhandel betreiben und Europa zerstören. Sie sind die Handwerker der Kriminalitätslawinen in Europa! Und die Zerstörer der Sozialkassen der Zugereistenländer. Die Mit-Schöpfer von Pegida und AfD. Die Vollstrecker der Umvolkung. Das Image der Gutmenschen wird mit diesen Skandalen immer weiter zerbröseln.

Laut diesem Artikel geben die NGOs den Schleppern per Funk die Befehle.


Neu: 2017-04-26:

[16:15] Silberfan zu Experte: "Clans in Deutschland fühlen sich so stark, dass sie zum Angriff übergehen"

Ralph Ghadban: Einen Trend beobachte ich seit Jahren: Die Clans fühlen sich inzwischen so stark, dass sie zum Angriff auf die Staatsgewalt und die Polizei übergehen. Sie haben nichts als Verachtung für die Justiz übrig. Der Richter zeigt nun vor allem Rücksicht auf die Gefühlslage der Mutter und Geschwister, es geht in Richtung eines Deals, vielleicht Bewährungsstrafen. Das zeigt das Hauptproblem im Umgang mit Clans: Staatliche Institutionen geben keinen Widerstand. Das macht die Familien immer aggressiver – sie haben schlicht keinen Respekt vor den Behörden.

Und da die Strukturen nicht zerschlagen werden (dürfen), werden sie uns bald auch erobern wollen, so ist das geplant.

Man sieht, wie die Justiz bereits vor diesen Clans kuscht. Die Existenz dieser Clans dürfte primär Hassaufbau innerhalb der Polizei auf das System sein.WE.
 

[13:30] Leserzuschrift-DE zu Brutale Tritte in Soest auf am Boden liegenden Kontrolleur der Eurobahn

Das ist erst der Anfang: GruJuMä (Gruppe junger Männer) in Action: Der erste Soester Bahnhofskrieg! Die Kontrolleure haben ihn verloren. Jedoch konnten die Angreifer von der Polizei gestellt werden. Eine spontan aus Schülern gebildete Hilfegruppe versorgte den zusammengetretenen Kontrolleur. Die Krieger: 2 Marokkaner, welche einen Zug als Schwarzfahrer benutzten und nicht aussteigen wollten. Hier gilt: Ein Nein wird als Kriegserklärung interpretiert und der Krieg kommt dann meist sofort ohne Vorwarnung und wird brutal geführt: keine Empathie, kein Stuhlkreis, keine Gnade. Wer Pech hat: Tritte bis zum Tod.

So ist eben Merkelstan.
 

[13:20] ET: Deutschland nahm 2016 EU-weit die meisten Flüchtlinge auf: 445.210 bekamen positiven Asylbescheid – dreimal so viele wie 2015

[13:20] ET: Islamische Korrektheit – Verwandelt sich Europa in ein neues Afghanistan?

[12:25] Berliner U-Bahn-Treter: Vor der Tat onanierte U-Bahn-Treter öffentlich vor Frauen

[12:10] Gatestone Institut: Europa: Verwandelt es sich in das neue Afghanistan?

"Der Louvre widmet dem künstlerischen Erbe der östlichen Christen einen neuen Abschnitt", so Präsident Nicholas Sarkozy im Jahr 2010. Aber das Projekt wurde von der neuen Leitung des Museums mit der Zustimmung des Kulturministeriums von Präsident Hollande eingemottet. Heute hat der Louvre einen Abschnitt, der der islamischen Kunst gewidmet ist, jedoch nichts über das östliche Christentum.

Afghanistan war vor wenigen Jahrzehnten noch ein freierer Ort, als es Frankreich jetzt ist.
 

[9:50] ET: Vergewaltigung live im Internet: Ein Schwede und 2 Migranten verurteilt – Höchste verhängte Strafe 2 Jahre Gefängnis

[11:30] Der "Schwede" ist sehr sicher auch ein Migrant.WE.
 

[9:40] GG: Claus Strunz an die Politik: „Gebt endlich zu, dass Zuwanderer sehr viel Straftaten begehen & dass die Flüchtlingskrise jährlich 22 Milliarden Euro kostet!“

[9:10] Leserzuschrift-DE zu Angriff in Berlin-Wuhletal: Statt hilfloser Frau zu helfen, prügelt Treter-Trio einfach drauf los

Germania verwandelt sich wegen offener Grenzen gerade in "Tretania" und "Schubsania", so viel wird da schon auf HILFLOSE Menschen eingetreten und geschubst. Was hat Merkel nur angerichtet! Jetzt gibt es die Kollateralschäden, weil die guten Menschen Kritik nicht hören wollten und lieber an Bahnhöfen klatschten In Erwartung von Bereicherungen und Erlebnissen..

[11:50] Der Berliner:

Die hier geschilderte Situation ist ähnlich wie in ländlichen Gegenden in Westeuropa, denn dieser Bahnhof in Ostberlin liegt etwa 30 Autominuten von den Migrantenhochburgen Neukölln und Kreuzberg entfernt. Im diesem Wohnumfeld sind 90% Moslemanteil in den Schulen und ähnliche Probleme noch unbekannt. Deswegen werden von Gruppen "junger Männer" gezielt Jagdausflüge dorthin gemacht, zu Volksfesten, in die Freibäder usw., denn dort sind die bevorzugten Jagdobjekte: biodeutsche Mädchen, neugierig und gutmenschlich beeinflußt, deswegen leicht einzuladen und abzufüllen (...), etwas was im Westteil von Berlin und den westeuropäischen Ballungszentren meistens nur mit Schlampen funktioniert.
 

[8:20] ET: Frontex: Immer mehr Flüchtlinge kommen über das Mittelmeer – In Deutschland wurden 13.184 Illegale im ersten Quartal aufgegriffen

Ob diese Zahlen den Tatsachen entsprechen, bleibt unbekannt.

[9:00] Leserkommentar-DE:

Die Frage ist, wieviele (il)legal eingeflogen wurden? Die Antwort wird verschwiegen - Lückenpresse!

Das darf man natürlich nicht vergessen.


Neu: 2017-04-25:

[15:30] Welt: Razzia gegen Schleuser wegen massenweisen Asylbetrugs

Die Bundespolizei ist in mehreren Ländern gegen Schleuser vorgegangen. Die sollen Hunderten Migranten eine „All inclusive“-Betreuung bis zum Asylbetrug geleistet haben – inklusive Scheinkonversion zum Christentum.

Der Artikel zeigt deutlich, mit welchen Mitteln da gearbeitet wird.
 

[13:30] Leserzuschrift-DE zu Köln: Stadtteile mit über 75 % Migrantenanteil

Jörg Meuthen hat total ins Schwarze getroffen! Die MSM heulen gerade auf und zitieren ihre """Zeugen""", die mutmaßlich beweisen sollen, dass Jörg Meuthen Unrecht habe, dass Deutschland von Deutschen nur so wimmele. Doch sie beweisen über ihre eigenen Leserkommentare zu ihren Gegen-AfD-Hetzartikeln nur, dass Jörg Meuthen die Wahrheit erkannt hat und damit die Medien bloßstellte. Und das ist im Merkel-POC-Staat ein schweres Verbrechen: Die Wahrheit zu sagen gilt als F+H (Fake und Hate).

Focus nahm als Zeugin für den angeblich nicht Besorgnis erregenden Zustand von Stuttgart eine Rentnerin. Die ist wohl abends nie unterwegs und bekommt daher auch nicht mit, welche Gestalten abends Stuttgart beherrschen! Und sie schaut auch nicht darauf, dass unter den Jugendlichen die Migranten schon UNZWEIFELHAFT und ABSOLUT SICHER in einigen Stadtteilen die Mehrheit sind. In ihren Kaffeekränzchen mag ihre Welt ja noch in Ordnung sein! DENNOCH: Stuttgart und Pforzheim sind - OFFIZIELL - mehrheitlich migrantoid. Wer heute noch etwas anderes behauptet, hat die Stuttgarter Nachrichten nicht gelesen, in den Schulen die fast durchweg nicht-deutschen Namensschilder nicht beachtet und ist mutmaßlich ein verrückter, realitätsverweigernder Idiot oder einfach nur ein widerlicher Dreckskerl-Lügner in dem Großverband der Lügenpresse.

Solche Stadtteile werden bei der Rückeroberung wohl ein Fall für die Artillerie werden.WE.
 

[12:15] ET: Analphabeten unter Flüchtlingen: Kommunen fordern Schulpflicht bis zum Alter von 25 Jahren

Bei der Masse an Fehlstunden müssten diese Einwanderer bis 90 die Schulbank drücken.
 

[12:00] Leserzuschrift-DE zu Erstaufnahme Wünsdorf: Mensa löst Essen im Zelt ab

Die neue Mensa in der landeseigenen Wünsdorfer Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge ist am Montag in Betrieb gegangen. Damit ist die Zeit der provisorischen Essenversorgung im Zelt vorbei. Das Land investierte 10,8 Millionen Euro in den Bau. (...) Spargel mit holländischer Soße aßen viele Asylbewerber am Mensa-Eröffnungstag vermutlich zum ersten Mal in ihrem Leben.

Bestimmt gab es Steak vom Kobe-Rind dazu.

[13:35] Leserkommentar-DE:
Ich habe gerade ein paar Artikel zu der sogenannten Erstaufnahmeeinrichtung Wünsdorf mit der modernen Mensa gelesen. Das "Konzentrationslager" (Zitat Papst) ist aufs Modernste eingerichtet und ist wohl chronisch unterbelegt. Die Angestellten der Sozialindustrie scheinen nicht ausgelastet und wünschen mehrZugereiste, denn so heissen sie seit Neuestem. Berlin hat pauschal 330 Plätze gebucht als Ausweichmöglichkeit, schickt aber nur 25. Die Kosten dafür, welche trotzdem vertragsgemäss gezahlt werden betragen 11.000 Eu am Tag! Für den Ramadan wurden die speziellen Wünsche der einzelnen Moslemgruppen erfragt und medizinische Betreuung zur Verfügung gestellt, falls einer das Hungern nicht so gut übersteht.
Der Leiter vom DRK bedauert, dass sie dort nicht mehr zu tun haben statt 1000 Migranten nur 250 : "Zumindest bei den wenigen Flüchtlingen haben wir die Erfahrung gemacht, dass sich die Familien hier sehr wohl fühlen, sehr entspannt sind. Die Kinder haben hier ein Paradies mit unserem Park, unseren Betreuungsmöglichkeiten."

Geld spielt sichtbar keine Rolle.
 

[11:50] Leserzuschrift-DE zu Berufsschullehrer warnen vor Scheitern der Integration

Allein auf Basis der Zahlen des Kultusministeriums fehlten im kommenden Schuljahr 860, nach seinen Berechnungen sogar 1000 Stellen. Die Folge werde ein Qualitätsverlust sein, unter dem Schüler und Ausbildungsbetriebe gleichermaßen leiden würden.

Klartext: Jetzt kommt das, was schon in der Schule stattfindet, auch massiv in die Berufsschulen: Migranten bekommen zu viel Aufmerksamkeit und ziehen die "Ausbildungsleistung" von den Deutschen und von den Leistungswilligen ab. Stören den Unterricht. Unterrichtsstunden fallen in Massen aus. Die Gesamtleistung sinkt beängstigend! Und auch das wird kommen: Die Neubürger Merkels verteilen Drogen in den Berufsschulen, wodurch sich die Gesamtleistung nochmals halbiert. Dann kommen noch Schlägereien hinzu, so dass der eine oder andere Deutsche dann seine Karriere im Krankenhaus macht oder für immer nach Hartz IV abdriftet.

[12:45] Alles, was heute oben ist, glaubt offenbar wirklich, dass diese Massenzuwanderung von unwilligen Analphabeten unser Geburtendefizit ausgleichen soll. Daher dieser Integrations-Tam-Tam. Die kamen als Eroberer und zum Hassaufbau.WE.
 

[11:45] JW: Ayaan Hirsi Ali: Die Zukunft der muslimischen Frauen

[11:40] JW: Rent a Flüchtling!! 2500 Euro bar auf die Hand…

[9:15] GG: Flüchtlings-Tabu: „Jung, männlich, traumatisiert & kriminell!“

[8:15] Focus: Warum der Staat bei kriminellen Nordafrikanern so machtlos ist

Ganz einfach: weil kein fliegendes Blei eingesetzt wird. Der Staat soll total hilflos erscheinen.WE.
 

[8:05] Leserzuschrift-DE zu Clan-Mitglieder vor Gericht „Hameln soll brennen!“

Als Mohamed S. dort seinen Verletzungen erlag, arteten die Krawalle in Gewalt vor allem gegen die Sicherheitskräfte aus. 24 Polizisten und sechs Unbeteiligte wurden durch Schläge, Tritte, Pfefferspray und Steinwürfe unterschiedlich schwer verletzt . . . Zwölf Straftaten werden allein der Mutter des Toten, Khadra S., vorgeworfen. "Doch an jenem Januartag in Hameln hatte sie, außer sich vor Schmerz und Wut, alle anderen angestachelt. „Ich schlachte dich!“, soll sie gebrüllt haben, „Du bist tot!“ und „Hameln soll brennen!“.

LKA Weichsprech: „Seit cirka 30 Jahren leben die Mhallamiye in überwiegend großen Familienverbänden an verschiedenen Orten über ganz Niedersachsen verteilt. Eine wahrnehmbare Integration des überwiegenden Teils dieser Menschen ist bis heute kaum erfolgt.“ Es ist viel schlimmer: Es sind Kleinkriege! Diese Familie stellt einen Mini-Staat im umgrenzenden Großstaat dar, der den letzteren bekämpft.

Übrigens waren die MSM gestern wie leergefegt von Berichten über Kriminalität. Daher hier eine Fake#Botschaft (Vermutung): Die MSM pflegen eine strategische Berichterstattung über "Frontverluste" / Kollateralschäden / Erlebnisse an der Migrantenfront: Immer schön verteilen!!! Am Tag eines brisanten Kriminalitätsberichtes dürfen keine schweren Vorfälle oder nur wenige berichtet werden, damit der Bericht die Schafe und Köter nicht - unnötig viel - beunruhigt. Vermutlich Anweisung von ganz oben oder eben vorauseilender Selbsterhalt-Gehorsam. Der Bericht über Hameln hätte zu gestern eben viel viel besser gepasst, aber man hat mutmaßlich den brisanten Bericht verständlicherweise noch einen Tag zurück gehalten.

[8:15] Die Staats-Idioten kapieren nicht, dass diese Clans für den Systemwechsel notwendig sind. Alle Deutschen sollen Angst vor ihnen haben.WE.


Neu: 2017-04-24:

[18:15] Inselpresse: Lediglich 2,65 Prozent aller in Italien ankommenden Migranten sind echte Flüchtlinge

[16:40] Opp24: Schafe illegal geschächtet – Polizei macht Moslems zu “Russen”

[15:20] ET: Dresden: Mord an Imbiss-Besitzerin Thu T. (41) – Tatverdächtiger Pakistaner (29) nahe italienischer Grenze geschnappt

[12:45] Focus: Gangster-Report Ehrenwerte Familien: Libanesische Clans in Deutschland

Offenbar gibt es Druck auf die Politik, diese Clans nicht rauszuwerfen. Denn die Unsicherheit muss gesteigert werden.WE.
 

[9:30] Infowars: Geert Wilders On Paris Attack: Europeans On Islamic Death List

[7:00] Krone: Moscheen in Wien nach Kriegsverbrechern benannt

Nicht weniger als 51 Moscheen und Gebetsräume existieren bereits allein in Wien, geführt werden sie hauptsächlich von radikalen Fundamentalisten. Liberale Muslime warnen: "Sie sind auch nach grausamen Eroberern und osmanischen Kriegsverbrechern benannt, das sagt doch viel." Die Stadt Wien müsse endlich einschreiten - wie auch gegen die Kopftuchpflicht für Kindergartenkinder.

Das ist sicher nicht nur in Wien so. Ja, der Islam will uns erobern. Das glauben die, aber sie wissen nicht, dass sie zum Systemwechsel verheizt werden.WE.


Neu: 2017-04-23:

[14:20] OE24: Italien schlägt Alarm: NGOs arbeiten mit Schleppern zusammen

[17:50] Der Silberfuchs:
Dieser Fakt gehört für uns Hartgeldleser schon lange zum Allgemeinwissen. Schön dass es jetzt in den HS-Medien zum Thema wird. Das bedeutet für mich, dass diese Krebsgeschwüre jetzt benannt werden, um sie am Ende der "Operation Systemumstellung" mit zu entfernen. Kann auch nicht anders sein, denn wer sollte in einem Echtgeldsystem "Ärzten ohne Grenzen" (nur dieses Gutmenschen-Beispiel aus dem Artikel) noch Gold geben wollen? Weg mit den wirklichen Schleppern!

Wir wissen ja, unter welchem Befehl diese NGOs stehen. Dem von George Soros.
 

[10:30] ET: Gegen illegale Einwanderung: Bayern hält an Grenzkontrollen „mindestens bis Jahresende“ fest

Diese Grenzkontrollen zu Österreich sind purer Hassaufbau auf den Staat. Nur die eigenen Autofahrer müssen warten, die "Flüchtlinge" lässt man trotzdem durch.WE.

[19:15] Leserkommentar-DE:
Die CSU hält an den bayerischen Grenzkontrollen fest, weil Wahljahr ist! Seehofer hat oft gebellt, aber nie gebissen. Das wird die CSU auch weiterhin nicht tun! Die haben alle Angst um ihre Pöstchen und das damit verbundene Salär.

Seehofer hat es doch selbst einmal indirekt gesagt, dass die alle erpresst werden.WE.
 

[10:00] ET: BDI-Präsident: Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt mühsam – Qualifikation reicht nicht

Wachen die da oben jetzt endlich auf?
 

[9:00] Leserzuschrift-DE zu Auf Steuerzahlerkosten: Syrischer Flüchtling macht 3 Wochen Heimaturlaub in Aleppo

Während das deutsche Steuervieh, sprich die redlichen Arbeitnehmer hierzulande, jedes Jahr mehr arbeiten müssen, um den Asylwahnsinn von Schelepperkönigin Angela Merkel bezahlen zu können, lassen es sich die eingeschleppten Neubürger gut gehen. Ein arbeitsloser syrischer Flüchtling aus Jena hat vergangenen Winter, auf Kosten der deutschen Steuerzahler, drei Wochen Urlaub in seinem Heimatland gemacht.

Es ist wirklich erstaunlich, wie unverfroren diese Menschen agieren. Noch heftiger ist allerdings, dass unsere Politik das zulässt. Wenn es in Aleppo mittlerweile so sicher ist, dass jemand dort auf Urlaub hinfährt, dann kann man die Leute schließlich auch dorthin zurückschicken. Dass Wasser und Strom nicht richtig funktionieren, könnten die vielen bei uns auf unsere Kosten lebenden Fachkräfte doch sicherlich selbst beheben. Man kann gar nicht so viel essen, wie man bei dieser Politik k..... möchte. Ich bin einfach nur noch stinksauer!

Diese Polit-Affen wissen nicht, wie sie entfernt werden und wozu deren "Flüchtlinge" kommen.WE.
 

[8:45] ET: 950 radikale Islamisten in Deutschland – Seit Jahresbeginn wurden 13 abgeschoben

[8:10] Leserzuschrift-DE zu Justizskandal in Brandenburg: Türke vergewaltigt junge Deutsche vier Stunden lang – Freispruch!

Irgendwie kann man unser und auch die schwedischen und österreichen Gerichte nicht mehr akzeptieren. Da wird ein 10jähriger in Wien im Schwimmbad vergewaltigt und der Täter kommt frei, weil er das Wort "nein" wohl nicht verstanden hat und "nicht wissen konnte, dass der Junge nicht vergewaltigt werden wollte". In Schweden darf ein junges Mädchen von 13 Jahren anal vergewaltigt werden und die Richter meinen, dass sei kein richtiger Sex. Und jetzt dieses Urteil in Deutschland. Aber ein Julian Assange sitzt seit Jahren in einer Botschaft in England fest, da er beim FREIWILLIGEN Sex mit einer erwachsenen Frau, welche noch damit angab, kein Kondom benutzt hat.

Man beachte die Kommentare unter diesem Artikel. Unsere Justiz.............ich darf nicht schreiben, was ich davon halte!

Sagen wir es ganz offen: die Justiz wird für solche Sachen zum Hassaufbau missbraucht und dann weggeworfen.WE.
 

[8:00] Kurier: Papst: "Viele Flüchtlingsla­ger sind Konzentrations­la­ger"

Das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche rügt die Flüchtlingspolitik der Europäischen Union. "Das nennt sich Selbstmord."

Wenn man ihn dafür nicht mehr braucht, wird er auch weggeräumt. Hoffentlich darf er dann seine Sünden richtig abarbeiten.WE.

[10:15] Jouwatch: Hat der Papst den Verstand verloren?


Neu: 2017-04-22:

[14:15] Anonymus: 90 Prozent aller Flüchtlinge haben keine Qualifikation – zwei Drittel sind Analphabeten

[13:55] Leserzuschrift-CH zu Asylland Schweiz in Zahlen

Das ewige Lügenmärchen mit dem „Stolz auf Humanitäre Tradition“ der Schweizerischen "NGO" SEM (Staatssekretariat für Migration). Wenn in einer offenen Schweiz ohnehin jeder bleiben darf, sind sowohl ein Asyl für Verfolgte als auch Einwanderungsregelungen überflüssig. Dann geht es allenfalls nur noch um den wahren Schutz von Minderheiten – den für Eidgenossen!
 

[12:10] JW: Ahamads Harem und der deutsche Müllmann

Dieser Artikel ist ein Paradebeispiel für den gelebten Multikulturalismus in Deutschland.
 

[11:35] ET: Deutschland nimmt nach EU-Türkei-Abkommen die meisten Flüchtlinge auf

Mittlerweile landeten regelmäßig in Deutschland Flugzeuge, die Menschen aus den Flüchtlingslagern aus der Türkei bringen. Erst am vergangenen Donnerstag kam eine Maschine mit 180 Personen an.

Die Einwanderung geht "mit geringer Lautstärke" weiter.
 

[10:10] ET: Bildungsministerin fürchtet Klassen mit zu hohem Migrantenanteil

"Ich bin gegen eine starre Quote, denn die regionalen Unterschiede sind groß. Klar ist aber, dass der Anteil von Kindern mit und ohne Migrationshintergrund möglichst ausgewogen sein muss", so Bundesbildungsministerin Johanna Wanka.

Das sagen sie alle. Bei den eigenen Kindern soll der Migrantenanteil in der Klasse aber bei Null liegen...

[11:50] Passend dazu: Kann unsere Bundesbildungsministerin nicht rechnen?


Neu: 2017-04-21:

[15:30] Täter in Luxushotel: Staatsanwalt sperrt Akten | Arabermob will Gruppensex mit Bub (9), würgt, schlägt und beraubt ihn

[12:50] Info Direkt: Die Buntheit, die sie meinen: Die Flüchtlings-Lüge

[10:55] Gatestone Institut: Scharia-Räte und sexueller Missbrauch in Grossbritannien

[9:30] Wissensfieber: Migration als vermeintlicher Wachstumsfaktor

[8:45] Leserzuschrift-DE zu Kein Platz in Abschiebehaft: Leverkusener Behörden lassen Straftäter laufen

Wenn sich dieser und andere Straftäter vor Lachen auf die Oberschenkel schlagen und sich dabei verletzen, haben sie doch sicher auch noch Recht auf Schmerzensgeld, oder? Es ist nicht mehr zu fassen! Wenn man denkt, das war es jetzt aber, legen die noch einen drauf.

[9:50] Laut dem EuGH sind diese Abzuschiebenden so wertvolle Goldstücke, so dass man sie nicht in normalen Gefängnissen unterbringen darf. Und der deutsche Staat hält sich sklavisch daran. Man hält es nicht aus.WE.

[10:40] Leserkommentar-DE:

Die hier integriert sind, werden abgeschoben. Das hörte ich auch von jemandem, der in einem Flüchtlingsheim arbeitet. Straftäter werden für bestimmte Aufgaben anscheinend noch benötigt.

[10:50] Die Kriminellen sollen sich bewusst ansammeln, daher gibt es nur wenige Vorzeige-Abschiebungen.WE.

[12:40] Leserkommentar-DE:

Ja, die integrierten und gutwilligen farbigen (Neger/Araber/Türken) Ausländer werden abgeschoben. Warum? Es wird ihnen das Leben retten. Wenn der Mob tobt, wird nur noch das Aussehen zählen, dann wird kein Unterschied zwischen integriert oder nicht integriert gemacht. Deswegen werden die Christen aus diesen Kulturkreisen mit demselben Grund gerne abgelehnt. Es soll nur noch der Abschaum (kriminell + islamisch) dableiben, und der wird dann verheizt für den Systemwechsel.

[13:00] Leserkommentar zum blauen Kommentar:

Genau so ist es. Diese Tatsache läßt sich leicht überprüfen, wenn man jemanden aus Osteuropa in die "BRD" einladen will. Die Behörden-Rennerei und die zu bewältigende Papierflut mit den irrsinnigsten Voraussetzungen zwingen einem den Verdacht auf, daß anständige Menschen, zumal auch noch hellhäutige, gar nicht erwünscht sind. Ich bin schon lange der Meinung, daß hier gewollt und vorsätzlich, der übelste Abschaum ins Land gepumpt wird, um das eigentliche Kriegsziel zu erreichen.
 

[8:35] Hessenschau: Keine Entlastung von teuren Bürgschaften? Flüchtlingspaten drohen noch jahrelang Zahlungen

[10:30] Leserkommentar-DE:

Der trickreiche Versuch dieser "Humanisten" einigen Migranten über diese Schiene ein Bleiberecht zu organisieren erweist sich für viele als finanzielles Fiasko. Gut so und von mir aus könnte die Bürgschaft auch Jahrzehnte andauern und die Kosten für den Rücktransport würde ich den Spinnern auch noch in Rechnung stellen! Wie naiv und dämlich muss man sein um Aussagen von Politikern zu trauen? Diese linken Realitätsverweigerer haben nicht verstanden das das Land überschuldet ist, ständig nach neuen Einnahmequellen giert und sich über diese Bürgschaften lediglich finanziell entlastet.

[10:35] Leserkommentar-DE:

Das geschieht denen Recht, es sind zwar nur Mitläufergutmenschen, die hier zur Kasse gebeten werden und nicht die Verursacher aber es ist gut, daß es einigen der ach so sozialen, kulturoffenen und wohlwollenden Gutmenschenfraktion an den Geldbeutel geht und sie bei sich selbst erleben müssen was sie mit ihren Zuwanderungsforderungen der Allgemeinheit für Kosten auferlegen. Eine Bürgschaft zu unterschreiben ist an sich schon idiotisch, um eine Flüchtlingsbürgschaft zu unterschreiben muß man ein Vollidiot sein. Wer nicht hören will muß fühlen und wer nicht denken will muß zahlen.

[11:00] Jahrzehntelange Gehrinwäsche macht soetwas möglich.WE.

[12:40] Der Schrauber:

Den stromlinienförmigen, tiefgläubigen und vor allem linksgrünen Gutmenschen und Mainstreammedienkonsumenten erkennt man daran, daß er sein Hirn häufiger wäscht, als seine Haare!
 

[8:15] ET: Scharfe Kritik von Le Pen: Merkel „erlaubt der Türkei ganz Europa in der Flüchtlingskrise zu erpressen“


Neu: 2017-04-20:

[20:10] Leserzuschrift-DE zu Danke Recep, tschüss Recep!

Es gibt sie also noch, die wirklich guten Nachrichten. Der Ausgang des Referendums war ein Rückschritt für die demokratischen Kräfte in der Türkei, aber er lag genau in unserem eigenen nationalen Interesse. Die Fiktion, daß die Türkei zu Europa gehört, ist zerstoben. Der Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen – nur noch eine Frage des Datums. Und: Die Lebenslüge, daß die Türken in Deutschland sich integriert haben, haben sie selbst widerlegt.

Nicht nur das, die Demokratten in der BRD und Ö wurden mit diesem Ergebnis dermaßen blamiert, wie es nicht besser sein könnte. Man zeigte Ihnen ihre jahrzehntelangen Lebenslügen drastisch auf! Und besonders die Grünen haben so lange Gesichter bekommen, dass ihr islamischer Bart den Boden streifte. Milliarden steckten sie in die Integration. Dieses Geld ist nun weg, aber ohne brauchbares Ergebnis. Jedem wurde der Wahnsinn der Demokratten vor Augen geführt, welche allen Ernstes glaubten, die Türken seien integrierbar. Nur Wahnsinnige im Delirium und ohne Wirklichkeitsbezug konnten das glauben.
 

[16:45] Unzensuriert: Taufschein ermöglicht erfolgreichen Asylbetrug – Anzahl ex-muslimischer Konvertiten steigt

[12:45] Leserzuschrift-CH zu Flüchtlinge Staatssekretär Gattiker: «Keine kurzfristigen Lösungen in Libyen»

Die Situation in Libyen, von wo aus Tausende Bootsflüchtlinge in Richtung Europa aufbrechen, bereitet dem Staatssekretariat für Migration (SEM) Sorgen. Kurzfristige Lösungen gebe es aber nicht, sagte Staatssekretär Mario Gattiker in Zeitungsinterviews.

Das sind die kurzfristigen Lösungen: Auch auf Ihn und sein gesamtes Departement wartet das Straflager.

Es ist ganz einfach: keine Flüchtlinge vor der libyschen Küste mehr abholen und das auch den NGOs verbieten.WE.
 

[12:35] Opp24: Gruppenvergewaltigung in Schweden: Das sind die Namen der Täter

[12:30] Leserzuschrift-DE zu 28-jähriger Dieb bedroht Polizisten in Leipzig mit Küchenmesser

Der Unterschied zu "deutschen" Dieben: Wenn ein deutscher Dieb gestellt wird, gibt er meist auf und hebt die Hände. Marokkaner dagegen wehren sich als wären sie im archaischen Krieg gegen einen Todfeind. Die POC machen die Arbeit der Polizei zu einem tödlichen Job. Das ist ein weiterer Nachteil, der erst mit der Willkommenskultur Merkels zum neuen "Standard" geworden ist.

Der hat viel auf dem Kerbholz, warum wurde er nicht schon lange abgeschoben?
 

[12:30] Gatestone: Scharia-Räte und sexueller Missbrauch in Grossbritannien

[12:15] ET: Hamed Abdel-Samad: „Ihr habt mehr in Islamisierung investiert als in Bildung und Aufklärung“

[11:40] Leserzuschrift-DE zu Grausame Entdeckung in Sachsen Flüchtling tot im Wald gefunden

in diesem Artikel sieht man sehr schön wie die Presse wieder einen Täter zum Opfer macht und natürlich "der Deutsche" mal wieder (wie immer) an allem Schuld ist. "Vermeintlich Psychisch Krank" war das Opfer im übrigen auch mal wieder.
 

[9:40] Leserzuschrift-DE zu Illegale Bootsflüchtlinge Australien fordert Europa zu totaler Abschottung auf

Diese Forderung prallt an dem humanistischen Schutzschirm der Geisteskrankdemokratten natürlich ab wie Regen gegen ein Lotusblatt. Nur die Aufgewachten bekommen hier eine Erinnerung daran, dass es auch ganz anders möglich wäre, dass die Invasionen nicht alternativlos sind, sondern jederzeit gestoppt werden könnten.

So haben es die Demokratten hingebogen: "Bislang ist EU-Staaten die Abschiebung illegaler Flüchtlinge verboten. Italien wurde 2012 vom Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte verurteilt, weil es Einwanderer zurück nach Libyen geschickt hat. Merkt euch: Die EU-Bonzen sind raffiniert. Sie machen im Vorfeld irgendwann Verbotsgesetze, durch welche eine Lösung von erst viel später aufkommenden Problemen ausgeschlossen ist. Und behaupten später dann, diese Gesetze nicht ändern oder entfernen zu können. Ein ganz schönes Versteckspiel und astreine hinterlistige Niedertracht geisteskranker Nicht-Patrioten.

Die Straflager warten auf die demokrattischen Idioten.
 

[9:30] ET: Bosbach will neue Auflagen für Moscheen in NRW – Bedrohung durch islamistischen Terror „das drängendste Sicherheitsproblem“

Erkennen jetzt einige Politiker, was sie da reingelassen haben?WE.

[12:50] Der Schrauber:
Wir brauchen keine neuen Auflagen für Moscheen, wir brauchen kompletten Abbau von Moscheen und Islamentfernung komplett, mit Stumpf und Stil.
Der Islam ist niemals integrierbar, er kann niemals mit Nicht-Islam zusammen koexistieren, ohne alles Nichtislamische zu bekämpfen.
Beweise sind nicht nur die 1400 Jahre fortwährenden Dschihads und Raubzügen auf allen Kontinenten, sondern ganz besonders die Türkei.
Die Türkei ist der lebende Beweis, daß diese krude, gemeingefährliche Ideologie nicht aus den Köpfen zu bekommen ist. 100 Jahre nach Atatürk, 100 Jahre nach permanentem Drängen auf säkularem Grundverständnis haben nichts gebracht: Es rennen alle zurück in die Steinzeit, der Laden wird islamischer, als er es jemals war.
Bedeutet: 100 Jahre ohne jegliche Evolution, einzig Devolution und Degeneration. Wie könnte man mit diesen klaren Fakten auf die Idee kommen, es gäbe jemals die heile, traute Islam-Nichtislamwelt nebeneinander?

Der Rauswurf des Islams kommt!
 

[8:20] Guido Grandt: Aus Sicherheitsgründen: Tschechien nimmt von 1.600 Flüchtlingen nur 12 (!) auf! – EU droht mit Sanktionen!

Die Tschechen wollen keine Terroristen und das zeigen sie uns so.WE.


Neu: 2017-04-19:

[12:20] Leserzuschrift-DE zu Flüchtlingskrise in Deutschland: Zahl der Gewalttaten durch Zuwanderer gestiegen

Das ist aber auch ein Wunder. Die gefühlte nachlassende Sicherheit schlägt sich jetzt in Zahlen nieder. Da kann wirklich niemand mehr was schön reden, auch wenn meiner Meinung nach die inoffiziellen Zahlen höher liegen.
 

[9:25] Leserzuschrift-DE zu Italien: Nordafrikaner terrorisieren Zugpassagiere über Stunden

Andere Nordafrikaner hätten alkoholisiert Passagiere angebrüllt und beleidigt, berichtet die Tageszeitung La Stampa. „Sie liefen zwischen den Abteilen hin und her. Schlossen sich in den Toiletten ein, um vom Schaffner nicht entdeckt zu werden“, zitiert das Blatt einen Zeugen. Der Zugführer sah sich schließlich in Cengio in der Provinz Savona gezwungen zu halten. Dort, berichteten Zeugen, „gab es viele Schwierigkeiten: zwei Schlägereien, weinende Babys und ein älterer Mann, der eine Insulininjektion nötig hatte, aber nicht konnte“. Die Carabinieri hätten die Nordafrikaner allerdings wieder einsteigen lassen, obwohl keiner von ihnen eine Fahrkarte besessen habe, schreibt die Zeitung Il Giornale.

Der mutmaßliche Hauptschuldige(ixin): Frau Dr. XXX, größte kontinentale Flüchtlingskanzlerin und größte Islamförderin aller Zeiten (GröISFAZ). Eindruck: Die Polizei darf "denen" wegen Götterstatus nichts antun, sie darf uns also auch nicht adäquat schützen. Hass steige empor. Bis aus Weicheiern Teutonen und Tribune werden. Demokratie blamiere dich, Politiker macht euch so zu Versagern und Hassobjekten. Immer mehr Menschen fragen sich nun, wer daran schuld ist. Und sie werden richtig tippen: Merkel, die gesamte politische Mischpoken-EU-Kollaborationskaste, die grenzenlose Humanitätsgedöns, der Islam und die Migration fördernde Lügenpresse.

[12:50] Auch in Italien muss sich die Polizei gegenüber den Moslems also extrem zurückhalten.WE.
 

[8:40] JW: Trotz „Armlänge-Verordnung“: Erneuter Sexterror in Köln

All das ist schon Alltag in Reker-Stadt und Merkel-Land, deshalb wird es von den Medien ignoriert.


Neu: 2017-04-18:

[19:40] In Großbritannien: Grundschüler mussten extremistischen Imam in Moschee besuchen, wo auch Lee Rigbys Mörder beteten

[19:00] ET: In Essener Flüchtlingsfamilien herrscht ein Baby-Boom – Drei von vier Einwanderern in Essen sind männlich

[16:25] Blick: Asylbewerber schlagen mit Kickboard Deutschen (44) spitalreif

[15:50] ET: Österreich: Immer mehr Polizisten werden im Dienst durch aggressive junge Migranten verletzt

Die Herrschaften im Ministerium sehen es gelassen. Sie müssen ihren Dienst aber auch nicht auf der Straße ableisten und glauben, dass eine höhere Strafdrohung tatsächlich präventiv wirkt.
 

[14:50] Inselpresse: Der Sklavenmarkt hat Europa erreicht

In der westlichen Welt gehörte Sklaverei eigentlich der Vergangenheit an, jetzt ist sie wieder im Kommen...
 

[11:00] Leserzuschrift-DE zu Tanz auf der Autobahn und die Lücken des NDR

Diese Hochzeitsfeier auf der Autobahn ist die Provokation des Jahres 2017 für die betrogenen Köter des Jahres! Das ist also eine Bereicherung, die sie richtig mögen. Wurde auch in den MSM breit kolportiert, freilich ohne Nennung der Ethnien, was aber den meisten Deutschen gar nicht mehr genannt zu werden bracht. Sie wissen längst, was sich hinter Südländer verbirgt und alleine dieses Event der Autobahnhochzeit mit Verkehrsstau in Verbindung mit Erdogans Todesstrafeneinführung lassen sie nun etwa folgendes denken: Dasselbe vor drei Wochen in Duisburg. Sie fühlen sich schon wie die “Besitzer” Deutschlands, unsere lieben Türken und Araber. Es ist wohl der vorgezogene Freudentaumel zur bevorstehenden Komplettübernahme dieses Deppenlandes. Schritt für Schritt zur Eskalation.

Diese Araber oder Türken glauben, sie können sich alles erlauben. Das war eine pure Provokation der Deutschen.WE.
 

[8:15] Guido Grandt: Flüchtlings-Vorzeigeland Schweden: „AUS“ für MASSENEINWANDERUNG!


Neu: 2017-04-17:

[17:00] Leserzuschrift-DE: Erdogantürken:

Aus Huffington Post:
"Nur 36% der Deutschtürken sind gegen das Ermächtigungsgesetz von Erdogan. Wenn man weiß dass 25% der hier lebenden Türken eigentlich Kurden/Aleviten sind, die so ein Gesetz aus existentiellen Gründen ablehnen und weitere christliche Assyrer und Aramäer, die auch gegen diese Verfassungsänderung sind, dann liegt die Zustimmungsquote für die Einführung der Diktatur bei den muslimischen nichtkurdischen Türken schon bei über 90%". Also sind die Türken in Deutschland gar nicht gespalten, was Erdogan angeht wie es in der Türkei der Fall ist, sondern stehen geschlossen hinter dem Islamismus, dem Chauvinismus und der Todesstrafe.

Kein Mensch kann mir danach erzählen, dass die Integration nicht gescheitert ist. Propaganda für das "Ja" in Deutschland haben nicht etwa die benachteiligten oder arbeitslosen Türken gemacht, sondern jene Krawatten-Islamisten, die gute Berufe haben und perfekt Deutsch sprechen. Es waren jene grinsende Kopftuch-Muslimas, die uns verkaufen wollen, dass das Kopftuch ein Zeichen ihrer Emanzipation sei.
Also, diese trojanischen Pferde des Islamismus sind Feinde der Demokratie und der Emanzipation und sollten in Deutschland als solche behandelt werden! Sie können machen mit der Türkei was sie wollen, aber wir werden nicht zulassen, dass diese Geisteshaltung sich im Namen der Toleranz in Deutschland etabliert und sogar staatlich gefördert wird. Politiker, die dies dennoch weiterhin tun werden, gehören abgewählt!"

So ziemlich alle männlichen Türken unter 40 in der Türkei selbst haben übrigens auch Erdogan gewählt, die noch nicht auf dem Tripp waren sind seit 15 Jahren Dauerpropaganda in Schulen, Funk&Fernsehen voll auf die Linie gebracht worden.
Die glauben wirklich das Erdogan für den Wirtschaftsaufschwung verantwortlich wäre, und halten sich für ne Supermacht. Die sind genauso bescheuert wie die Kapodeutschen Bahnhofsklatscher oder die Heil Hitler Schreier 38...

Erdogan hat die Türkei nach der Hyperinflation 2001 wirtschaftlich wirklich wieder aufgebaut. Das gehörte sicher auch zum Plan wie seine jetztigen Aufhetzungen der Auslandstürken gegen uns.WE.
 

[15:30] Leserzuschrift-DE zu Memmingerberg – Randale in Asylbewerberheim – Angriff auf Polizei und Rettungsdienst

Dieser Vorfall ist deshalb interessant: Randale gibt es bei den Migranten bereits schon dann, wenn nur die Heizung ausfällt und kein warmes Wasser mehr kommen kann. Sie nehmen das gleich persönlich und schlägern los! Wahnsinn! Also: Wenn der Strom ausfällt, dann Gnade den Gutmenschen Gott, denn die sind zahlreich in der Nähe der Migranten! Und hoffentlich begreifen es möglichst viele Köter, dass sie den Migranten aus dem Wege gehen, wenn die Versorgung zusammen gebrochen ist. Memmingerberg interpretiere ich daher als einen Wink mit dem Zaunpfahl! Und die vE wissen nur zu gut, wie verwundbar die europäischen Staaten durch die Migration von Menschen aus der 4. Welt (die in der 3. Welt überflüssig sind) geworden sind. Stunden nach einem Stromausfall entsteht eine gefährliche Randalier- und Vandaliermasse. Die Polizei kann dann nicht überall sein.

Diese Moslems brauchen dann keinen Angriffsbefehl mehr und sie stürmen los und morden und plündern.WE.
 

[14:00] Inselpresse: Jordanischer Wissenschaftler vergleicht die 10 bedeutendsten wissenschaftlichen Errungenschaften des Westens aus dem Jahr 2016 mit jenen der arabischen Welt

[13:55] Der Schrauber zu Duisburg: 14-Jähriger auf offener Straße von Mob erstochen

Ahja, mit Äxten und Messern angegriffen worden, der Junge. Und die Polizei hüllt sich in Schweigen. Auch die spätere Situation nach dem Verbrechen läßt keine wirklichen Zweifel aufkommen: Das war moslemisches Osterstechen, nichts anderes.

[16:50] Leserkommentar-DE:
Marxloh? Na das ist doch ein sicherer Stadtteil. Dort war doch auch die Kanzlerin und kam auch wieder lebend raus. Achso ja, die hat ja Personenschützer gehabt. Man sieht den täglichen Wahnsinn seit 2015 und nichts passiert in Deutschland. Die Politiker Lügen alles schön und der gute Michel glaubt den Märchen. Hoffentlich erwacht Deutschland sehr bald.

Mindestens 35 Leibwächter hat die Merkel immer mit. In solchen Gegenden vermutlich 100.WE.
 

[13:40] PI: Kwames Traum

[13:30] ET: Tschechien steigt aus EU-Flüchtlingspakt aus

„Tschechien hat nicht vor, weitere Migranten aufzunehmen“, so der Sozialdemokrat Milan Chovanec in der Onlineausgabe der Zeitung „Pravo“ am Sonntag. Seine Ablehnung begründete er wie folgt: Es sei für seine Behörden schwierig, die Migranten in den Auffanglagern in Italien und Griechenland auf Gefahren für die innere Sicherheit zu überprüfen. Nur 12 Migranten hatte Tschechien aufgenommen im Rahmen der EU-Verteilungsquote für Flüchtlinge.

Nach 12 Stück war also Schluss. Die Tschechen haben die Risiken abgewogen und klar gesagt: "Die Sicherheit ist es wert". In Deutschland bereitet man sich einstweilen auf den nächsten Ansturm vor.
 

[13:00] Leserzuschrift-DE zu Unbekannte stehlen Hunderte Ostereier aus Stadtpark

Wer das bloß war? Da komm' ich im Leben nicht drauf...
 

[12:50] Wochenblick: Äthiopischer Prinz: „Über 52 Millionen Afrikaner kommen nach Europa“

[15:00] Leserkommentar-DE:
Man sollte die bereits "Eingewanderten" zurück schicken und keinen mehr reinlassen. Nur politisch Verfolgte genießen Asyl! Sozialhilfe, bzw. H4 nur für die eigenen Leute und die Milliardenzahlungen an diese Länder sollten ebenfalls eingestellt werden. Es bringt doch nichts. Sie müssen sich selbst entwickeln. Tun sie das nicht, kann man ihnen auch nicht helfen!

Das kommt, aber nicht unter unseren Regierungen.WE.
 

[11:20] Breitbart: Marine Le Pen Hits Out At Pope After Call For Open Borders

French presidential frontrunner Marine Le Pen has criticised the Pope for pressuring Western countries to open their borders to migrants, accusing him of asking states to disregard their own citizens.

Das Wall Street Journal nennt Franziskus nicht umsonst den "Führer der globalen Linken".
 

[9:10] GG: „BUNTE OSTERN“: Massenpanik bei Christmesse, versuchter Totschlag im Flüchtlingsheim, Tierschächtung im Garten


Neu: 2017-04-16:

[19:40] T-Online: Deutsches Schiff geriet in Seenot "Ohne Hilfe, werden wir hunderte Tote haben"

In der Nacht zum Sonntag nahm die deutsche Organisation "Jugend Rettet" nach eigenen Angaben 400 Menschen an Bord, weitere 400 befänden sich ohne Rettungswesten auf ihren Booten im Mittelmeer, teilte die Organisation mit. "Jugend Rettet" setzte wegen der akuten Überlastung ihres Schiffs "Iuventa" einen Notruf ab.

Solche Schiffe verursachen ihre Notlage selbst und bringen somit auch die Besatzungen anderer Schiffe, deren Hilfe sie erbitten, in Gefahr.

[19:55] Leserkommentar-AT: Hoffentlich säuft der Kahn mit allen an Bord ab!

Diese linken Idioten wissen nicht, wer sie wirklich steuert.WE.

[20:15] Der Schrauber:

Ja, richtig. Die verursachen ihre Notlage nicht nur selber, sondern in meinen Augen mit voller Absicht als Erpressung, weil sie die Hemmschwelle, sie einfach absaufen zu lassen, ausnutzen. Sie spekulieren auf die Rechnung: Wir würden abgewiesen, aber wenn wir uns in tödliche Gefahr begeben, kann man uns nicht abweisen, wir zwingen sie, uns daraus zu holen und das sind dann vollendete Tatsachen.
 

[19:30] Im Iran: Zum Tode verurteilt wegen "Beleidigung des Islam"

[16:35] Opp24: Imad Karim im Interview mit Ordensschwester Hatune Dogan über Islamisierung und Flüchtlingspolitik

[12:45] Leserzuschrift-CH zu Mehr Eskalationen in Asylzentren Fast täglich ein Polizeieinsatz!

Es ist wirklich höchste Zeit für den Systemabbruch, damit dieser Abschaum samt all denjenigen, die mithalfen diese Zustände zu produzieren und aufrechtzuerhalten, endlich eliminiert werden. Für alle Realitätsfremden und Ignoranten wird es ein sehr böses Aufwachen geben.

Sie werden plötzlich als Volksfeinde gelten.
 

[12:30] PI: Wieder 2.000 Richtung Sozialstaat „gerettet“

[8:40] Inselpresse: Hat das Schliessen des Dschungels von Calais die Migrationskrise beendet?


Neu: 2017-04-15:

[18:40] Mannheimer-Blog: Weltbekannter Historiker: „Moslems kommen nach Europa, um es zu erobern“

Ja, das glauben die Moslem-Idioten, sie wissen nicht, dass sie zum Systemwechsel verheizt werden.WE.

[19:00] Cartoon: Passt dazu
 

[17:30] Unzensuriert: Trump will 4.000 Somalier abschieben - Integration des muslimischen Clan-Volks auch in Europa praktisch unmöglich

[14:50] Jouwatch: Ungleicher Kampf (oder: Ein Fall von kollektivem Masochismus?)

[14:30] Welt: Kriminelle Araber-Clans "Die Hauptstadt ist verloren"

[13:45] Angriff auf 17-jährigen: Migrantenterror jetzt auch mit Kampfhund!

[13:05] PP: Hysterische Selbstbegeisterung – Zur Psychologie der Willkommenskultur

[12:20] GG: Asylprotest: Kurdenflüchtlinge verlangen eigenes Haus! Familienvater legt sich auf Hauptstraße, um sich ÜBERFAHREN zu lassen!

[12:45] Das ist ein gutes Beispiel dafür, welche enorme Werbung da unten für die "Flucht" nach Europa gemacht wurde. Man darf nicht vergessen, der normale Flüchtling (nicht die Terroristen) muss den Schlepper selbst bezahlen. Da legt dann die ganze Famile zu zahlen, oder verschuldet sich.WE.


Neu: 2017-04-14:

[17:20] PI: Martin Sellner: Radikalen Islam verbieten!

[13:15] ET: Flüchtlingskrise: Heveling will Visa-Beschränkungen für rücknahmeunwillige Staaten

[13:00] Info-Direkt: Was haben ein toter Junge am Strand und ein LKW voller Leichen gemeinsam?, Die Buntheit, die sie meinen: Wie Stimmung für Masseneinwanderung gemacht wird

In beiden Artikeln werden einige der psychologischen Methoden erklärt, wie das möglich gemacht wurde.WE.
 

[12:45] Unzensuriert: Burka-Frau nicht mitgenommen: Soziale Medien empört über 10.000 Euro Strafe für Busfahrer

[17:00] Der Schrauber:
Man sieht an diesen Beispielen deutlich, daß längst die Scharia in Deutschland und Österreich gilt. Denn das ist eindeutigst Schariarecht, das da angewendet wird. Ich mutmaße, wenn jemand mit einer Motorradsturmhaube abgewiesen worden wäre, hätte es keinerlei Aktivitäten zu seinen Gunsten gegeben, wäre die Haube schwarz-weiß-rot gewesen, wäre der Staatsschutz gekommen und hätte den Haubenträger eingesperrt.
Von den "aktuellen Stunden gegen Rechts" im deutschen Bundestag ganz zu schweigen, die jetzt zugunsten der Burka-Tante abgehalten werden und im anderen Fall zuungunsten des Haubenträgers.

Das war vermutlich ein politisch korrekter, städtischer Verkehrsbetrieb.
 

[12:10] ET: Caritas und NGOs: Das Millionengeschäft mit den Flüchtlingen

[9:45] Leserzuschrift-DE zu Schwere Randale in Lyon, Fans flüchten aufs Spielfeld

Es fällt den Fußballern sehr schwer, endlich zu erkennen, wer der wahre Störenfried des Fußballs ist. Es sind die Muslime, die im Sport immer zahlreicher mitmischen und es sind die muslimischen Fußballfans, welche sich in den Stadien intolerant aufführen und bei jeder sich bietenden Gelegenheit (vermeintliche Diskriminierung oder vermeintliche Falschbeurteilung des Schiedsrichters) Stunk machen und gewalttätig werden.

Der bunte Sport ist ein Sport, der gar kein Sport mehr ist, sondern nur noch ein Krimi, ein Gewaltakt primitiver Menschen, welche die kulturellen Werte von Fairness, Ritterlichkeit, Ehrlichkeit und sportliches Verlieren nicht mehr kennen! Es sind dieselben Personen, die sich in Gastgesellschaften nicht integrieren, die den Sport stören. Sie integrieren sich auch nicht in den Edelsport, in den fairen und rassismusfreien Sport, sondern machen diesen zum Prügelsport oder noch eher zu einem Gewaltevent. Der bunte Sport ist ein ZERSTÖRTER Sport.

[11:10] Leserkommentar-AT:

Die endgültige Bestätigung des uralten Sprichworts "Sport ist Mord"!

[11:50] Der Schrauber:

Das Motto "Brot und Spiele" wurde also auch ins Gegenteil verkehrt: Es gibt kein Brot, dafür werden die Gladiatoren und Löwen auf das Publikum gehetzt. Das Tollste dabei ist, daß das Publikum es toll findet, sich nicht wehrt und nicht einmal entzieht.


Neu: 2017-04-13:

[18:00] PI: Ellwangen: Kein WLAN wegen “Flüchtlingen”

[13:00] Leserzuschrift-CH zu Asylbewerber Jalal S. (20) fiel in Zürich über betrunkene Frau (45) her Silvester-Schänder wehrt sich gegen Ausschaffung

Keiner dieser notgeilen Neusiedler verlässt freiwillig die Wohlfühl-Rundum-Versorgung-Paradiese D-A-CH! Da hilft nur noch fliegendes Blei.

Dafür haben die Armeen in den vergangenen Jahren massiv fliegendes Blei gekauft.WE.
 

[11:45] Geolitico: Die Sprengkraft ethnischer Konflikte

Dieser Aufsatz, der sich vor allem mit Konflikten benachbarter Volksgruppen in Europa beschäftigt, ist auf jeden Fall einen Blick wert.
 

[10:30] PP: Londonistan: 423 neue Moscheen – 500 geschlossene Kirchen

[8:30] GG: „Türken-Mob stürmt syrisches Flüchtlingslager!“

In welchem Land funktioniert Multikulti eigentlich wirklich?

[12:15] Der Schrauber:

Eigentlich funktioniert das überall dort, wo es keine Moslems gibt. Denn alle anderen kommen miteinander klar. Es sind nur die Moslems, die neben sich nichts anderes dulden. Man sieht hier wieder die Verkehrung der Begrifflichkeiten in Medien und Politik: Sie sagen Multikulti, meinen aber Islam. Und Islam ist Monokulti, keine Vielfalt, sondern Einfalt.

[12:30] Das ist so, weil der Islam gezielt radikalisiert wurde.WE.
 

[7:45] Kurier: Warum junge Türken nicht aufholen, Austro-Türkinnen: Kopftuch, Karriere, Klischees

Wenn ihr die Türkei nicht aus dem Kopf bekommt, dann geht doch zurück in die Türkei!WE.


Neu: 2017-04-12:

[19:10] Mitteleuropa: Armutsforscher warnt: Zustände wie in französischen Banlieues bald auch in NRW

[14:00] In UK: Sex-Täter erhält viermal mehr Geld als sein Opfer – und kann nicht abgeschoben werden

[13:15] PI: “Führerschein auf Arabisch” längst Realität

[10:30] Mannheimer-Blog: Araber terrorisieren Leipzig – Straßenbahn gesteinigt

[10:15] Cartoon: Hass

[9:30] Türke: Münchner Park Joggerin im Englischen Garten vergewaltigt: Polizei fasst Verdächtigen

[9:15] Jouwatch: Islamismus, Terrorismus, Kriminalität: Was zu tun wäre

Es gibt nur eine Lösung: den Islam komplett aus Europa entfernen. Diese Lösung kommt.WE.
 

[9:10] Jouwatch: Pforzheim: Migrant schlägt Passanten mit Gürtel

[9:00] Leserzuschrift-DE: aus einer Facebook-Gruppe:

Bereits mehrere Personen haben mir bestätigt, dass inzwischen immer wieder größere Gruppen von Migranten in den McFit Studios auftauchen und wie die Wilden (im reinsten Wortsinne) trainieren. Auf die Frage an das Personal, wie man sich das überhaupt leisten kann, wurde geantwortet, dass "die Stadt" die Kosten trägt. Wie schön, dass unser Steuergeld für das Gesundheitswesen ausgegeben wird! So darf sich die Damenwelt und die Polizei also darauf freuen, dass die neuen Freunde spätestens im Sommer über beachtliche Muskelkraft verfügen werden, wenn sie ihre kulturellen Eigenheiten im Bereich der Rheinpromenade ausleben..

Es sind auch Bilder aus dem vormals schönen Heidelberg mitgekommen: dieses ist inzwischen praktisch voll von vollverschleierten Moslems und Asylnegern besetzt.WE.

[10:30] Leserkommentar-DE:
Den Bericht des Lesers aus DE kann ich bestätigen. Auch die Stadt Dresden übernimmt die vollen Kosten für das Training unserer zukünftigen Invasoren im McFit.

Womit erpresst man den FDP-Bürgermeister? Schlimmer kann es für die Politik gar nicht aussehen, als wenn sie ihre Terroristen gratis für das Kopfabschneiden trainieren lässt.WE.

[10:45] Leserkommentar-AT:
Irrtum! Die Politik läßt die Kopfabschneider ja nicht gratis trainieren. Sie läßt sie auf Kosten der den Hals hinhaltenden Steuerbürger trainieren. Ein feiner Unterschied, den man sich auf der Zunge zergehen lassen sollte!
 

[8:00] Kurier: Warum junge Türken nicht aufholen

Wer daheim kaum Deutsch spricht und den Sommer in der Türkei verbringt, hat es schwer, hier Fuß zu fassen.

Also sollen sie doch in ihre Heimat zurückgehen. Bei uns sind sie sichtbar ein Fremdkörper, der einmal eliminiert wird.WE.


Neu: 2017-04-11:

[20:10] Der Schrauber zu "Im Stich gelassen und veralbert" Gute Tat wird für Flüchtlingshelfer teuer

Die gute Nachricht des Tages: Die Gutmenschen sehen sich selbst Forderungen gegenüber, statt nur selbige zu erheben. Die dachten anscheinend, sie unterschrieben nur pro forma und andere kämen für den Verrat auf, den sie begangen. Jetzt sind sie natürlich sozial beleidigt, was das sozialistische Pendant des religiösen Beleidigtseins ist.

Mal im Ernst: Wie dämlich muß man eigentlich sein, solche Verpflichtungen für völlig unbekannte Zudringlinge zu unterschreiben und dann noch zu glauben, das würde eh nie vollzogen? Wie dämlich muß man sein, wenn man selber jede Abschiebung abgelehnter Asylforderer blockiert, zu glauben, daß nach abgelehntem Asylbescheid oder bei ausgedehntem Verfahren, diese Verpflichtung nicht schlagend wird?

Normalerweise bringen wir das nicht, weil wir es schon berichtet haben. Besonders auf dieser Seite, die richtig explodiert. Aber wenn ein guter Leserkommentar, besonders von einem "Geadelten" dabei ist, kann man eine Ausnahme machen.WE.
 

[19:00] ET: Migrationsorganisation prangert „Sklavenmärkte“ in Libyen an

In Zukunft können wir das dann mit unseren heutigen Politikern machen.WE.
 

[13:40] ET: Libyens Premier über Flüchtlinge: „Würden Rückführungen stattfinden, würden sie sich sehr genau überlegen, ob sie kommen wollen“

So ist es: würde Europa sie nicht aufnehmen, würden sie es nicht versuchen.WE.
 

[12:50] Wer hat für den geklagt? Bonn: Vergewaltiger (31) war abgelehnter Asylbewerber mit Abschiebe-Stopp – DNA-Test identifiziert Mann aus Ghana

[12:45] Leserzuschrift-DE zu Mailand: Afrikaner bedroht Polizisten mit Messer

Beachtet einmal die Zusammenhänge: Die nordafrikanischen Migranten bringen uns Massen an Drogen, drängen diese Schülern auf und machen diese abhängig, konsumieren selbst in Überdosen und erschrecken uns dann in ihrem Delirium mit Gewalttaten, die bis zur Todesdrohung an Wildfremde reichen. Sie haben Null Respekt vor niemandem, es handelt sich also um schwarze Rassisten. Und unsere Politiker tun nichts gegen das Ausufern des Drogenhandels und gegen diese Drogendealer, weil es ihre Lieblinge sind, die man als "Lösung" zahlreicher Probleme erklärt hat. Das ergibt nun die täglichen kleinen Terroranschläge in unseren Straßen. Der Strom der Afrikaner ist zuerst in Italien angekommen, doch den Strom gen Norden werden auch wir schon bald an seinen gewalttätigen Auswirkungen erkennen können. Diese Personen sind nicht anspruchsberechtigt, wer sie hereinlässt, macht sich strafbar. Es könnte eine Zeit kommen, in welcher man diese hereinlassenden Helfer nachträglich bestrafen wird. Der Schaden, den sie anrichten, ist nämlich ABSEHBAR. Jeden Tag gibt es neue Beweise dafür. Direkt vor der Haustür.

Dank der Politik sind wir nicht mehr Herr im eigenen Haus.WE.
 

[12:30] Es geht noch verrückter: EU-Beschluss: Spezieller Schutzstatus für jene, die durch Klimawandel „vertrieben“ werden

[12:20] Leserzuschrift-AT zu Kein WLAN am Westbahnhof: Weniger Vorfälle

So einfach geht das also: W-Lan Weg, Musel-Invasor weg! Das gratis W-Lan gehört sofort flächendeckend abgeschafft. Und ganz ehrlich, Subjekte, die keine 10 Euro für Internet aufbringen können, sollten eher Dosen sammeln also an öffentlichen Plätzen im Internet surfen...
 

[12:10] JW: Immer mehr „rassistische“ Türken in Deutschland unterwegs!

[12:00] Achgut: Willkommenskultur: „Die Eitelkeit des Guten“

Dieser Artikel beschreibt die psychologischen Mittel sehr gut, mit denen diese Willkommenskultur für Flüchtlinge geschaffen wurde. Als hätte der Autor im Systemwechsel-Drehbuch gelesen.WE.
 

[11:00] GG: Videos: Gewaltorgie in Leipzig! Syrer schlagen & stechen aufeinander ein & demolieren Straßenbahn!

[9:10] ET: Kämpfe zwischen Afghanen und Kurden: Flüchtlingslager in Nordfrankreich nach Unruhen niedergebrannt

Macron sagte ja: in Frankreich gibt es keine französische Kultur, aber es gibt viele Kulturen.

[11:15] Leserkommentar-DE:

Ich dachte ich höre heute früh bei Radio Dresden nicht richtig. Da wurde doch in Frankreich von den Neubürgern mal wieder eine Unterkunft dem warmen Abriss unterzogen und der Moderator wettert gegen die Eindringlinge die sich nicht benehmen können. Wenn er Politiker wäre würde er Busse am Stadtrand stationieren und damit alle Ausländer die sich daneben benehmen auf eine Nordseeinsel fahren lassen. Dort würde er sie lassen bis sie wieder heim müssten. Er sagte, es könne ja überhaupt nicht angehen das manche unser Gastrecht so missbrauchen und sich Massenschlägereien liefern, Leute überfallen oder ihre Unterkünfte anzünden.

Recht hat er ja damit, nur ob das auch wirklich ernst gemeint war oder von oben wegen der Wahlen so vorgegeben wird erschließt sich mir nicht. Was er uns hier erzählte ist genau das was die AfD und auch das einfache Kötervolk bei Pegida schon seit Jahren fordern. Die Masse des Schafsvolkes wird leider wieder darauf hereinfallen und die Kandidaten der sozialistischen Einheitsfront wählen. Her mit dem Kaiser, das hält man nicht mehr aus hier.

[12:00] Manchmal wird es eben auch manchen Journalisten zu viel.WE.
 

[8:00] Salesman zu 17-Jährige soll wegen ihres Kopftuchs geschlagen worden sein

Wer sich noch traut durch Fußgängerzonen zu tingeln gewinnt in der Tat den Eindruck, die Anhänger der Friedensreligion wären im Glauben, sie hätten das Abendland bereits erobert. Jedoch haben sie haben die Rechnung ohne die „Bösmenschen“ gemacht!

[9:00] Gestern kam eine Leserzuschrift aus Deutschland, die sagte, dass man in Städte wie Fulda gar nicht mehr zum Einkaufen reinfährt, da diese praktisch schon von den Moslems übernommen wurden. Warum wehren sich die Geschäftsleute nicht?WE.

[10:00] Der Schrauber:

Ich glaube kein Wort, bisher sind diese "Skandale" immer sehr schnell als Show und Lügen enttarnt worden. Immer war es entweder frei erfunden, oder etwas, das man sich selbst zugefügt hat, in diesem Fall vielleicht sogar von Mitmoslems, hat man auf böse Rechte geschoben. Siehe auch die "Skandalmeldung" Türkin wegen Kopftuch mit rechten Sprüchen vom Busfahrer rausgeschmissen worden, die es vor einiger Zeit gab: War eine faustdicke Lüge. In AT war es eine 14-jährige, die eine Lügengeschichte dieser Art, Mißhandlung wegen Kopftuch, erfunden hatte. Einfach nur weitere Schmierenshow.


Neu: 2017-04-10:

[17:30] Deutsche Irrsinns-Justiz: Gericht: Abschiebeverbot nach Bulgarien

[17:15] Silberfan zu Bonn Siegaue Ghanaer bekam zehn Tage vor Vergewaltigung einen Abschiebe-Bescheid

Mit Vergewaltigung vor bevorstehender Abschiebung gedrückt? Wenn das Schule macht wird man bald niemanden mehr abschieben können, denn es wird zu Nachahmungen führen. Am besten man holt die Abzuschiebenden zu Hause mit dem Abschiebe-Bescheid ab und bringt so bis zum Rückflug in Gewahrsam damit sie sich mit solchen Taten nicht mehr davor drücken können.

Dann werden die Vergewaltigungen richtig explodieren.WE.
 

[16:45] ET: Abschiebung wegen Rückenschmerzen abgebrochen – 20 Prozent falsche Atteste aus Gefälligkeit – Staatsanwaltschaft ermittelt

Die kommenden Straflager werden auch Lagerärzte brauchen - in Nebertätigkeit zur Strafarbeit.WE.
 

[16:45] Cartoon: Schulzis Goldstücke

[13:00] ET: Europa wird immer mehr vom Islam durchtränkt – Droht uns ein Bürgerkrieg?

[12:40] Ein Betroffenheitsartikel: In Berlin prostituieren sich offenbar immer mehr junge Flüchtlinge

[13:35] Leserkommentar-DE:
Jetzt ist Deutschland auch noch schuld daran, dass sich diese "Männer" prostituieren, obwohl vorhin bei Inforadio ausdrücklich gesagt wurde, dass sie das freiwillig machen und keine Zuhälter haben! In dem Radiobeitrag kam auch ein "junger Mann" zu Wort, der sich im Flüchtlingsheim in Quedlinburg mit seinen Eltern gestritten hat und nach Berlin abgehauen ist. Also soll sich jetzt Papa und Mama Deutschland kümmern?
Es kann doch nur so sein, dass dieser Herr vom "Hilfsverein" noch ein paar neue Stellen schaffen möchte für seine Freunde, die Schwafelwissenschaften studiert haben.

Das wird es wohl sein.

[14:10] Leserkommentar-DE:
Jetzt ist mir klar, warum gerade die Grünen noch mehr Flüchtlinge hier haben wollen und auch den Familiennachzug (Kinder!) unterstützen. Die wollen Frischfleisch.
 

[10:35] Krone: Jeder 4. "Minderjährige" erwachsener Flüchtling

Was ohnehin offensichtlich ist, muss durch teure Tests festgestellt werden.

[11:15] Leserkommentar-AT:

Aber wir arbeiten doch alle so gern, um den Goldstücken zu ermöglichen, endlich einmal ihr wirkliches Alter zu erfahren...


Neu: 2017-04-09:

[20:10] Er hat genug: Asylkosten: OB schickt Rechnung an Kanzlerin Merkel

[20:10] ET: Thilo Sarrazin: „Haben Sie je über Probleme bei der Integration von Polen gelesen?“

Die Polen wollen uns auch nicht erobern, nur die Moslems wollen es.WE.
 

[18:30] PI: Bonn: Polizei fasst Vergewaltiger aus Ghana

[18:10] Angst vor dem Volk? Niedersachsen will mehr Islamisten abschieben – auch ohne nachgewiesene Straftat

[16:00] Leserzuschrift-CH zu «Muslimische Mütter erziehen ihre Söhne zu Versagern»

In der muslimischen Umma werden Jungen von Anfang an durch Ihre Müttern resp. hauptsächlich ihre Grossmütter als kleine Prinzen und Paschas erzogen und wachsen nach alten Rollenbildern auf. Während sie ihre Töchter zu Gehorsamkeit erziehen.

Bald ist das Problem wieder dort, wo es hingehört: in der arabischen Welt.
 

[13:50] Gatestone: Der Islam, nicht das Christentum, durchtränkt Europa

[10:45] Jouwatch: „Flüchtlinge“: Die Deutschen haben die Schnauze voll

[10:00] Leserzuschrift-DE zu Migration aus Afrika Massiver Anstieg illegaler Einreisen über die Schweiz

Der deutsche Staat ist wie ein Huhn, das noch eine Weile weiter läuft, wenn man ihm den Kopf abgeschlagen hat. Deutschland ist kopflos, wird nicht wirklich regiert, denn das alles überschattende größte und drängendste Problem wird NICHT gelöst. Erkennbare Ansätze, um die Invasion von Migranten aus Afrika zu unterbinden . . . nicht erkennbar, nur Merkel.-Geschwafel über Optionen, jedoch ohne wirksame SOFORT-Beschlüsse.

Illegale in der BRD - sollen immer noch "nur" 600.000 sein. Eine Zahl, die ein Jahr lang stabil bleibt, obwohl sich das optische Bild der BRD in der Zwischenzeit GRUNDLEGEND verändert hat in Richtung farbige Menschen im Alltag? Es müssen dies berücksichtigend geschätzt Minimum 2,5 MILLIONEN sein! Abschiebungen: Ärzte stellen zu 20 % gefälschte Gutachten aus. Das weiß man. Und wurden deshalb etwa 2000 Ärzte ihrer Lizenz und ihrer Rentenansprüche enthoben und DENEN Millionenforderungen über die Folgeschäden gestellt. Zu jeweils 12 Jahren Knast verurteilt. Sollen diese "Ärzte" doch die Kosten des Amri-Anschlages wiedergutmachen. Und mit dem Erlös ihrer Häuser die Angehörigen der Opfer der Axtattentate entschädigen! Diese Ärzte sind meist Migranten. Könnten also auch abgeschoben werden, um die Haftkosten zu sparen.

Alles ist so gewollt - und wir sollen lernen - dass heutige Merkelokratien, das was von der Demokratie nach Abzug der Freiheiten und Sicherheiten übrig geblieben ist, in Wahrheit Problemmacher sind, die anschließend jede Problemlösung nach Leibeskräften sabotieren (jetzt sind sie halt da . . . die Terroristen und Totschläger). Totalversagen und Totalunfähigkeit der Demokratie ist die Botschaft.

Man fragt sich, warum diese Flutung mit Asylanten und Terroristen immer noch anstandslos funktioniert. Wenn diese Hochverrats-Politiker etwas Anstand hätten, dann würden sie Selbstmord begehen. Aber so lassen sie sich weiter erpressen.WE.
 

[8:40] Guido Grandt: VIDEO: NO-GO-AREA Kölner Rheintreppen+++Mit der Dunkelheit kommt die Angst!+++Massenschlägereien unter Migranten+++Frauen werden bepöbelt+++

Weit haben wir es dank gehirngewaschener und erpresster Politiker gebracht. Man darf in der Nacht in den Städten sogar als Mann nicht mehr rausgehen, als Frau sowieso nicht. Es wird Zeit für die Entfernung des ausländischen Gesindels und wir sind reif für den Kaiser!

PS: schon letzten Herbst habe ich eine Insider-Info von der österr. Polizei-Eliteeinheit Cobra gebracht: "wenn die Leute wüssten, was sich auf den Strassen wirklich abspielt, würde keiner mehr rausgehen".WE.
 

[8:15] Leserzuschrift-DE zu „Politische Stimmungsmache“: Wurde die Zahl ausreisepflichtiger Asylbewerber zu hoch angegeben?

Wurde letztes Jahr nicht gesagt, dass über 600 000 Leute eigentlich ausreisepflichtig wären. Wieviel "Geduldete" haben wir eigentlich im Land???

Der kommunistischen Partei passen einfach die Zahlen nicht.
 

[8:15] ET: 20 Prozent der Atteste falsch: Ärzte in Deutschland stellen Gefälligkeits-Gutachten zur Verhinderung von Abschiebungen aus

Die Ärzteschaft dürfte für die Gutmenscherei besonders anfällig sein. Es gibt dort erhöhten Läuterungsbedarf.WE.
 

[8:00] Kurier: So könnten die EU-Staaten die Relocation aussitzen


Neu: 2017-04-08:

[19:10] Asylneger als Täter: Erneut Frau in Salzburger Altstadt vergewaltigt!

[18:00] Inselpresse: Italienische Behörden: George Soros finanziert Menschenschmuggel und Terrorismus

[17:15] PI: Al Hayat TV: Der Pakt von Umar. Unislamisch?

In diesem Artikel sind die Bedingungen, die Christen unter der Herrschaft des Islams auferlegt werden.WE.
 

[13:30] Unzensuriert: Asyl-Lobbyist verplappert sich: Ja, wir treiben die Regierung vor uns her!

Genau dazu wurden diese Pro-Asyl-NGOs geschaffen. Die machen das über ihren Einfluss in den Linksmedien.WE.
 

[12:20] Focus: Sie prügelten sofort auf ihn ein: Großkreutz-Schläger offenbar gefasst


Neu: 2017-04-07:

[18:00] PI: Was kosten die MUFL?

[16:15] ET: Merkel würdigt Arbeit von ehrenamtlichen Flüchtlingshelfern – Monatlich kommen rund 14.000 neue Flüchtlinge

[13:35] ET: Meckpomm: Junge Asylbewerber rasten wegen fehlender PlayStaion und Taschengeld aus

[11:25] Leserzuschrift-DE zu Was deutsche Schüler von Flüchtlingen lernen

Ein Hamburger Projekt vermittelt den Kontakt zwischen Flüchtlingen und Schülern in Deutschland – und will Vorurteile abbauen. Dafür gibt es nun Anerkennung von Bundeskanzlerin Angela Merkel.

2 Sätze, bei denen wieder Angela Merkel als Bindeglied auftaucht, denn Sie ist die Flüchtlings-Führerin und ist immer dort aktiv, wo es um deren Glück geht. Die anderen, die früher schon da waren (genannt DA-DFSDW), sollen von den Neuen lernen. Botschaft: DA-DFSDW sind ja blöde und können so viel von gottgleichen Newcomern lernen. Wir die Indianer, die anderen die guten Siedler. Vorurteile abbauen. Und man hat auch ein Alibi gefunden, warum alle ein SmartPhone mitbrachten! Lest es im Artikel.

Und wo wollen die Newcomer arbeiten? Selbstverständlich in der hoch produktiven und gigantisch florierenden Flüchtlings- und Migrationsindustrie, bei den schleppenden und willkommens-spurenden NGO, damit noch mehr kommen und das Land noch schneller dem Abgrund zu rauscht.

[12:20] Das scheint heute der eigentliche Zweck des Schulsystems zu sein: Indoktrinierung der Schüler auf Islam und Multikulti.WE.
 

[10:55] Leserzuschrift-DE zu 28-Jähriger in Berlin verletzt: Beim Aussteigen nach Geld gefragt – unvermittelt zugestochen

Schon wieder ein Vorfall im Kalifat Bürlün! Satire: "Kommt sicher nicht in die Statistik der Polizei, ist nur ein einfaches Erlebnis. Die Straftaten-Statistik soll auf Befehl von oben auch in 2017 weiterhin drastisch sinkende Fallzahlen simulieren. Dank der auf das 25-fache erhöhten Außen-Polizeieinsätze und wegen der zig Millionen geleisteten Überstunden der Polizisten klappt das auch. Und der Erlebniszähler wird in Berlin jeden Tag erneut auf Null gestellt. Auch das klappt bisher prima, kaum ein Köter hat es bemerkt." Zwischenstand heute früh 8 Uhr. 165 Straftaten, steigt bis nachmittags etwa auf 1.450, macht aber nichts, um 24:00 Uhr wird zurückgesetzt. Und Gott sei Dank ist die Bevölkerung dazu übergegangen, so einfache Vergehen wie Geldbeuteldiebstähle oder Beleidigungen erst gar nicht mehr zu melden wegen des Papierkrams und der genervten Polizei.

Zweck des Satirefakes: Zu zeigen, dass wir belogen werden und das nach balkendickem Strich und wie ein Ankerseil des weltgrößten Kreuzfahrtschiffes dickem Faden. Keine Merkel-Statistik stimmt!
 

[8:05] ET: „Belastungsgrenze“ erreicht: Willkommenskultur gegenüber Flüchtlingen bekommt laut Umfrage deutliche Kratzer


Neu: 2017-04-06:

[20:00] MMNews: GdP warnt vor Kampf der Kulturen

[17:05] ET: Göring-Eckardt: Familiennachzug für Flüchtlinge „Gebot der Menschlichkeit“

Sie vergisst dabei, dass die Politik den deutschen Bürgern verpflichtet ist, nicht der Menschlichkeit. Darum steht auf dem Reichstagsgebäude "Dem deutschen Volke" und nicht "Der Menschlichkeit".

[18:00] Das sagt keine Fraktionschefin einer Partei, die gerade dabei ist, aus allen Landtagen und dem Bundestag zu fliegen, freiwillig. Es stellt sich nur die Frage, womit man sie erpresst.WE.
 

[14:30] ET: Warum unsere Flüchtlingspolitik allen schadet – Oxford-Ökonom gibt Lösungsvorschläge

Im Endeffekt wird die Migration bloß verwaltet.

[15:30] Leserkommentar-DE:

Meiner Meinung nach war die Flüchtlingspolitik in erster Linie ein turbokapitalistisches Konjunkturprogramm in erster Linie Deutschlands und auch Europas. Man hat damit die Bürger indirekt ausgeraubt indem denen die Steuern erhöht, damit Flüchtlinge in HartzIV subventioniert werden. Diese konsumieren dann auf Kosten des Steuerzahlers und machen diesem obendrein noch Konkurrenz durch Billiglöhne im unteren Segment des Arbeitsmarktes. Die arbeitslos gehaltenen Bürger werden durch die anderen auch noch subventioniert. Diese Regierung agiert rein turbokapitalistisch und raubt dem Bürger nicht nur die Kasse sondern auch dessen Nachfolgern die Zukunft.
 

[12:10] Leserzuschrift-DE: kurzer Bericht zur Lage in Hamburg-Harburg:

In einem Stadtteil von Hamburg-Harburg wimmelt es nur noch von ganz fürchterlichen Invasoren. Dort scheint sich der Abschaum der ganzen Welt versammelt zu haben. Echt grausam. Lediglich ein paar Restdeutsche waren dort noch zu sehen. Diesen Stadteil einfach nur zu säubern wird wohl so ohne weiteres nicht mehr möglich sein. Mein Bekannter hat gestern dort die Arbeit aus Sicherheitsgründen abgebrochen und das will schon was heißen.

Ja, die Säuberung wird auch grausam.
 

[12:00] Leserzuschrift-DE zu Azubi stirbt nach Raubüberfall – 16-jährige Schüler festgenommen

Für ein Handy und 50 Euro waren 2 Migranten bereit, einen Menschen zu töten. Was ist noch mal die 3. Steigerungsstufe zu Abschaum? Wir müssen den Wortschatz nun nach "unten" hin zu den schrecklichen Wörtern erweitern, denn das, was jetzt in der BRD geboten ist, das hat es noch nie gegeben. Dafür fehlen einem jetzt schon die Worte, um das überhaupt noch einigermaßen beschreiben zu können. Muss mal unter Fachliteratur zum Partisanenkrieg nachschauen, ob ich da was passendes finde. der in den Annalen zur französischen Revolution, dort soll es ja auch barbarisch zugegangen sein. Jetzt wissen wir, warum alle bis zu 30-jährigen Flüchtlinge noch unter Minderjährige laufen und warum man sie so schnell in die Schulen gesteckt hat. Damit die Überschriften in den Zeitungen dann heißen . . . minderjähriger Schüler tötete . . . und nicht Flüchtling tötete . . . denn das würde den Goldschimmer trüben.

Die Täter sind Balkanesen.

[12:30] Der Silberfuchs:
Diese perversen Deppen haben sicher das Handy des Opfers benutzt ... (und natürlich bestätigt kein Polizist, dass und wie es funktioniert, damit jeden "Verdächtigen" einzufangen). Und, damit das hier nicht falsch ankommt: Ich bin froh, dass die Täter ermittelt sind. Aber jetzt braucht es "nur noch" ein ordentliches Strafmaß ...

[12:30] Leserkommentar-AT:
Die zweite Steigerungsstufe wäre "unwertes Leben". Die dritte muß noch erfunden werden. Dürfte aber in der heutigen von Goldstücken überfüllten Gegenwart weder lange auf sich warten lassen noch schwierig sein...
 

[9:00] ET: Islamkritiker Buschkowsky und Sarrazin: „Integrationsproblem des Islams nicht länger verdrängen“

[9:00] Guido Grandt: DER BLANKE HORROR: Migrant zertrümmert Joggerin mit Ziegelstein den Kiefer!+++Öffentlichkeitsfahndung der Berliner Polizei

[8:30] Leserzuschrift-DE zu Das Rätsel um die Flüchtlingskinder im Koma

SCHWEDEN: Mit allen Tricks - nun auch noch vorgegaukeltes "Abschiebekoma" . . . Und die linken Verantwortlichen machen bei diesem Spiel mit! Als Verbündete der POC. Verrat als Dauerprogramm

Ein neuer Trick, um Abschiebungen zu verhindern.
 

[8:20] Der Hetzer zu Macheten-Angriff in Bonn Polizei hat neue Hinweise auf Vergewaltiger

Langsam kommt der Wahnsinn in der Provinz an, und selbst dort kann keiner mehr die Augen so recht verschließen: Ein irrer Neger mit Machete, der im Wald auf dreckigen Decken vor sich hin stinkt und ab und zu marodierend durch die Gegend zieht. Noch vor zwei Jahren wäre er keine hundert Meter weit gekommen, ohne aufzufallen. Heute bemerkt ihn nicht mal eine Meute feiernder Jugendlicher, so "normal" sind solche Typen schon geworden. Das, was ich aus Berlin schon seit zwanzig Jahren kenne, nämlich schmierige Kanaken und vollkommen durchgeknallte Neger überall, besonders nachts, als ob buchstäblich die Ratten aus den Löchern kämen, wenn es dunkel wird, scheint jetzt also das Übliche in ganz Deutschland geworden zu sein. Glückwunsch, IM Erika, Du hast es geschafft: Die Wiedervereinigung ist endlich vollzogen, denn jetzt ist es überall im Land genauso scheiße wie in Berlin kurz nach der Wende. Danke, Kanzlerin aller Deutschen! Ein schon länger hier Lebender grüßt Dich herzlich. Komm' doch mal vorbei und wir reden drüber, am besten in meinem Keller. Ich lade auch ein paar von denen, die wertvoller als Gold sind, von der nächsten Ecke dazu ein. Und bring' am besten auch noch den Cem und die Simone zu unserer kleinen Feier mit...

Bald kommt die Abrechnung...


Neu: 2017-04-05:

[18:50] AZ: Flüchtlinge Für Eritreer wird die Luft in der Schweiz immer dünner

Sobald deren Lügengeschichten nicht mehr geglaubt werden, es statt Sozialhilfe fliegendes Blei gibt, werden deren Asylgründe sofort verschwinden.WE.
 

[17:45] Asylanten: Wien: Halbstarker droht Kindern in Park mit Messer

[17:00] ET: Dresden: „Scheiß-Deutschen“ Bierflasche auf Kopf geschlagen – 4 Jahre für Intensivtäter – Straftaten nach verpasstem Abschiebetermin

[12:15] Silberfan zu "Heiraten darf erst, wer 18 ist": Kabinett billigt Verbot von Kinderehen

So wie es verboten ist zu vergewaltigen, dealen und töten, werden sich die Invasoren auch nicht an solche Gesetz halten, denn sie haben ihre eigenen.

[14:30] Leserkommentar-DE: "Bundesregierung verbietet Kinderehen" heute auf allen Kanälen,

dabei gibt es gar keine Kontrolle über die Zweit-, Dritt- und Viert-Ehefrau- Eheschließungen der Muslime in Deutschland, solange diese nur beim Imam und ohne Standesamt geschlossen werden! Es gibt ja noch nicht einmal eine Liste der Moscheen und Imame.

Dadurch wird es dann, wenn die zweite, dritte und vierte Ehefrau Kinder bekommt, das "erhöhte Kindergeld für Kinder alleinerziehender Mütter" vom Staat zu kassieren, damit der Ehemann entlastet ist.
Es soll schon vorgekommen sein, dass solch eine Zweitfrau vollverschleiert beim Jugendamt saß und angegeben hat, dass sie den Kindsvater nicht kennt, weil sie nach der Disco einen One-night-stand gehabt habe.

So wird der Sozialstaat ausgenützt, dieser lässt es sich mit sich geschehen.WE.
 

[11:05] Silberfan zu Leverkusen: 200 Personen zu Massenschlägerei verabredet - Polizei schreitet rechtzeitig ein

Wir befinden uns, neben den täglichen Auffinden von Leichen, in der Vorkriegsphase, in der die Polizei immer wieder Höchstleistungen zeigen muss um die Invasoren in Schach zu halten, bis das Blei fliegen lernt und die Toten in den Straßen liegen.

[12:15] Nur in einem der verlinkten Artikel wird auf den Migrationshintergrund hingewiesen. Ja, wenn die Abrechnung kommt, wird das Blei nicht nur fliegen, sondern auch treffen. Der Hass in der Polizei muss enorm sein.WE.
 

[9:50] Focus: TV-Bericht aus Schweden: Mädchen dürfen im Bus nur hinten einsteigen: Islamische Privatschule in der Kritik

[8:10] ET: Immer mehr syrische Flüchtlinge haben Anspruch auf Familiennachzug – derzeit knapp 268000

[11:45] Leserkommentar:

In der örtlichen Zeitung wird genau so ein Fall heute berichtet. 2 Jungen durften jetzt ihre Eltern und 2 Brüder nachholen.
1.) Wer zahlt die Reise ? Wer für die Lebenshaltungs- und Mietkosten zahlt dürfte auch der letzte Realitätsverweigerer langsam kapiert haben.
2.) Ist es immer noch so, das ein durchgeführter Familiennachzug als 1 Person gewertet wird ? Aus 268.000 wird dann ganz schnell wieder 1 Million!
3.) Warum wird die Erlaubnis nicht an Spracherwerb und Arbeitsaufnahme (in Canada 2 Jahre) gekoppelt?

[12:15] Weil Hassaufbau auf das System der Demokratten das Ziel ist, ist es so.WE.
 

[8:10] Opp24: Mainz: Sieben auf einen Streich – Afghanen verletzen Polizisten bei “Personenkontrolle”


Neu: 2017-04-04:

[15:00] Jouwatch: Flüchtlingsgau – Ein Asylunterkunftsleiter packt aus

[18:15] Leserkommentar-DE: Bemerkenswerter Satz:

"Nachdem sie aber aufgrund der kriminellen Neigung mit dem Gesetz und der Polizei in Kontakt getreten sind, ist die waltende Milde oder das Ausbleiben der Strafe meist motivierend. [Anmerkung: motivierend zu Gewalt]. Die Leute werden durch unsere laschen Gesetze zunehmend dreister." Auch das Artikelende ist treffend: Die gegenseitige Ablehnung und Spannungen nehmen zu, ein Teufelskreis entsteht.

Teufelskreise sind immer enger werdende abwärts ziehende Spiralen. Und wir befinden uns gerade im Einzugsbereich dieser Spirale!

Im Artikel werden ganz "alte" HARTGELD-Thesen meisterlich bestätigt . . . Weich(ei)heit produziert Massen an Verbrechen! Lasche Gerichte züchten Kriminalität! Polizei ist Lachnummer! Und Fremde bleiben Fremde, auch mit noch so viel Willkommenskultur, vor allem dann, wenn sie sich kriminell betätigen und unsere Weich(ei)heit maximal ausnutzen! Jetzt haben wir einen - vorhersehbaren - Flüchtlings-GAU. Bald schon könnte daraus der Flüchtlings-Super-GAU werden, der den Sozialismus zusammen mit dem Islam in Europa beenden wird. Prognose: Die Gruppen der gewalttätigen Migranten werden immer größer, siehe den Artikel Rheinboulevard wird zu Rhein brutal Wir sind Zeitzeugen der Bildung von kompaniestarken Migrantengruppen. Und genau deshalb wird es m. E. nicht mehr lange dauern, bis sie über uns herfallen werden! Es entstehen gerade Flüchtlingsarmeen. Die keine Lust haben, sich zu integrieren und lieber der schiefen Bahn folgen, die ihnen größere Einkommen verschafft. Oder sie hängen sich gleich an die vorhandenen Familienclans, deren "Geschäftsmodell" sie übernehmen. Auch das ist ein GAU, der von Inklusion und Integration so weit weg ist wie der Mond von der Erde

Die Moslems sollen einfach glauben, dass sie uns schon fast erobert haben.WE.
 

[12:50] Focus: Ari Dillmann ließ seinen Namen ändern "Kein Mensch will mit einem Mohamad in den Biergarten gehen"

Im Mai feiert der 38-jährige Ari Dillmann seinen ersten Geburtstag. Dann ist es ein Jahr her, dass der Frisör aus München seinen verhassten Namen loswurde: Mohamad Khidir Mohamad.

Das ist eine sehr gute Idee für alle, die in Europa aus dem Islam aussteigen wollen. Und es kann bald lebensrettend sein.WE.
 

[12:20] Leserzuschrift-AT: Auch die Hamburger Sparkasse ist jetzt Multikulti:

Habe gerade die monatliche Zeitung der Hamburger Sparkasse durchgeblättert und mir ist förmlich schlecht geworden. Auf der Titelseite prangt der Satz "Was heißt hier eigentlich Familie?" Klassisch war gestern. Es werden Geschichten von Hamburgern gebracht, die "Vielfalt" zeigen. Auch die Haspa ist nun völlig auf dem Multikulti-Tripp und übrigens im Tierpark Hagenbeck leben schwule Pinguinpärchen. Lange halte ich diesen ganzen Irrsinn nicht mehr aus. Es ist nur noch widerlich. Bitte lieber Kaiser, erlöse uns endlich von diesem ganzen Wahnsinn.

[12:40] Das gibt es auch bei anderen Banken und Konzernen. Diese linken Marketing-Affen glauben damit beim Publikum anzukommen.WE.
 

[12:00] Leserzuschrift-AT zu Studie: Flüchtlinge nehmen Österreichern keine Jobs weg

Dazu jetzt meine eigene Studie: Richtig, die Flüchtilanten nehmen uns keine Arbeitsplätze weg, die wollen keinem einzigen einen Job wegnehmen. Sie wollen unser Geld, unsere Autos, unsere Häuser, unser Land, unsere Frauen, uns töten, vergewaltigen oder versklaven, aber bestimmt nicht wollen sie unsere Arbeitsplätze! Ende der Studie - alles ist gesagt. Und unsere studierten Studienschreiber wollen auch nur unser Geld für sinnloseste Studien.

Ihr lieben Studienschreiber, macht mal eine Studie, wie ihr überleben wollt, wenn keiner mehr für euer sinnloses Geschwafel zahlt!

[12:15] Ja, es ist so: Eroberer sind gekommen, daher wollen sie nicht arbeiten. Und der Ruf nach dem Kaiser und Workuta für unsere Hochverräter ist auch schon mehrfach reingekommen.WE.
 

[11:30] Marcus Franz zur Migration: Jedes Ja ist auch ein Nein

[10:50] Mannheimer-Blog: DER ISLAM: LÜGE (Taqiyya“) ALS HEILIGE PFLICHT ZUR TÄUSCHUNG DER „UNGLÄUBIGEN“

[9:20] T-Online: Mann mit Machete vergewaltigt Camperin in Bonn

[8:55] Video: Deutsche Mieter raus – Flüchtlinge rein!


Neu: 2017-04-03:

[18:30] Leserzuschrift-DE zu Ein Polizist erzählt, was auf Berlins Straßen falsch läuft

Selbst an der Flüchtlingskrise hätten diese Clans verdient, indem sie illegale Unterkünfte eingerichtet haben, empört sich Gärtner. Erst durch vermehrte Einbrüche in Bettengeschäfte und Einrichtungshäuser sei der Polizei bewusst geworden, dass mit dem Diebesgut die Unterkünfte ausgestattet wurden.

ILLEGALE Unterkünfte! Da dämmert doch was! Etwa Unterkünfte für Terroristen? Zumindest für Clanmitglieder, die mit dem Flüchtlingsstorm nachkommen konnten? Die Clans nutzen den Flüchtlingsstrom also offensichtlich dazu, ihren dealenden und stehlenden Clan zu vergrößern und damit ihre kriminelle Macht zu steigern. Und das kriegen wir nur am Rande mit, weil sie sich z. Bsp. auf arabisch unterhalten!

Es wird jetzt Zeit für den grossen Rauswurf!
 

[12:35] Gatestone Institut: Der islamistische Kulturkampf hat sein Auge auf die Schönheitsindustrie geworfen

Woran Konservative scheiterten, das schafft der Islam: Damenkleidung wird wieder züchtiger.
 

[12:20] Opp24: „Köpfen und vierteilen!“ – Aufgedeckt: Syrische Flüchtlinge in Facebook sprechen Morddrohungen aus

„ ... praktisch allen Deutschen bleibt diese Welt verschlossen ...“

[13:15] Das ist die wichtige Aussage: uns bleibt diese Welt verschlossen, nicht nur weil wir kein Arabisch können, auch weil wir es nicht glauben wollen.WE.
 

[12:10] Opp24: Niederlande: Pärchen brutal misshandelt – Marokkaner machen Jagd auf Homosexuelle

[9:20] Youtube: Three female officers tries to arrest violent migrant

Man kann den drei schwedischen Polizistinnen aber nicht absprechen, es ernsthaft versucht zu haben...

[10:20] Der Schrauber:

So wird von der Leyens Krabbeltruppe auch aussehen, wenn die Visegrad 4 angreifen. Übrigens: Der Bulle, der den drei Kühen zur Hilfe kommen will, geht auch bestenfalls als Hustinettenbär durch! Was für lächerliche, jämmerliche Feiglinge. Aber im Kampf gegen Meinungsdelikte und gegen Park- oder Temposünder, da sind sie alle mutig. Echtes Pack!

[12:30] Leserkommentar-DE:

Besser als Kino man glaubt es kaum und erinnert sich an "Väter der Klamotte" von Wahnsinn umzingelt!
Der Schrauber hat völlig Recht, gegen die freie Meinung der Ureinwohner wird mit aller faschistischen Härte vorgegangen, so gab es vor einigen Tagen einen Angriff im Kreis Segeberg (Reinbeck) eines jungen Mannes auf seine Familie, mehrere Familienmitglieder wurden verletzt, da jemand nach den Angriffen verbreitet haben soll es wäre ein Amoklauf (durchaus logische Vermutung nachdem jemand sowas getan hat) soll dieser jetzt verurteilt werden für das verbreiten von "False News" und man kann sicher sein es wird teuer! In der Kreiszeitung wird das im Kommentar des Zeitungsjournalisten gefeiert mit den Satz "ein Hoch auf die Presse".

Das bedeutet falls man auf zb facebook seine Mitmenschen mit einer Meldung warnen will, muss man in Zukunft stets vage Vermutungen äussern(könnte sollte möglicherweise....), aber wahrscheinlich wird das auch bald verboten, dann kann man nur noch schweigen!
 

[8:50] Leserzuschrift-DE zu Imam spielt mit Minderjährigen Krieg

Besucherinnen des Frauenfrühstücks haben Zweifel daran, dass es sich bei den Kriegsspielen in der Moschee wirklich um Theaterproben oder pädagogische Maßnahmen handelte. „Das Szenario wirkte auf mich, als würden die Kinder von dem Imam gedrillt. So etwas haben mir meine Söhne erzählt, die bei der Bundeswehr waren“, sagt eine Augenzeugin.

Irgendwie kommt da der Verdacht auf, dass man bei den Stuttgartern auch langsam aufwacht. Der Islam ist plötzlich doch nicht mehr ganz so harmlos, wie man bisher äußerst wohlwollend annahm. Erdogans lautstarke Pöbeleien im Zusammenhang mit dem Auslandstürken-Wahlkampf sind nicht wirkungslos geblieben. Jetzt müssen alle Erkenntnisse zu den Türken in Deutschland neu bewertet werden! Und Vorfälle der Vergangenheit wie diese "Kriegsspiele" bekommen mit Erdogans neuesten Äußerungen plötzlich ein ganz anderes beängstigendes Aussehen! Selbst den Gutmenschen muss so der Gedanke kommen, dass es vielleicht doch auf einen Krieg hinausläuft. Der Gedanke war bisher völlig abwegig in linken Hirnen, nach Erdogans Äußerungen ist die Abwegigkeit aber arg zusammen geschmolzen. Warum gibt es diesen Artikel ausgerechnet jetzt? Steht irgendwas größeres bevor?

[13.15] Dass der islam uns angreifen wird, wissen zwar Leute aus dem Sicherheitsbereich, aber sonst will es bei und noch fast niemand glauben.WE.


Neu: 2017-04-02:

[19:30] Inselpresse: Londonistan: 423 neue Moscheen; 500 Kirchen werden geschlossen

[17:40] PP: Berlin: Muslime wollen nicht mehr in der Nähe von „Ungläubigen“ beerdigt werden

[17:50] Leserkommentar-AT:
Nur zu bald wird ihr Wunsch erfüllt. Dann liegen sie zu hunderttausenden in Massengräbern möglichst weit von jeder Zivilisation in Form von christlichen Friedhöfen entfernt!

Das soll laut neuesten Informationen bereits Ende Mai der Fall sein.WE.
 

[15:40] Leserzuschrift-CH zu Der höchste Muslim der Schweiz gibt Erdogan die Ehre

Der Einfluss des türkischen Präsidenten auf die hiesigen Muslime ist grösser, als deren Funktionäre zugeben.

Jetzt darf wohl all das rauskommen, wovor Islam-Kritiker seit Jahren warnten. Alle gehirngewaschenen Faktenverdreher und Verleumder stellten die abendländische Welt unermüdlich von den Füssen auf den Kopf – Unsere Aufgabe ist es, diese Welt vom Kopf wieder auf die Füsse zu stellen!

Die Message aus dem Artikel ist: Erdogan macht sich zum Führer aller religiösen, sunnitischen Moslems in Europa.WE.
 

[13:00] Michael Grandt: Blechen für die Flüchtlingsromantik

[11:50] Jouwatch: Migrantenterror: Auch Zelten für Deutsche jetzt lebensgefährlich!

[12:50] Leserkommentar-DE:
Ein 26 jähriger mit 23 jähriger Freundin lassen alles mit sich machen, weil ein Vergewaltiger mit einem Messer droht! So wurde die Frau vergewaltigt und ihr Freund holte sein Smartphone heraus! Hier kann man sehen was die Entwaffnung und Verweiblichung einer Gesellschaft hervorbringen: völlige Weicheier und Waschlappen !!! Jeder auch nur halbwegs taugliche Mann hätte den Messerbedroher dass Messer abgenommen und in den A... gerammt so das es oben wieder herauskommt !!!

Und bitte die Gehirnwäsche nicht vergessen!
 

[11:40] Leserzuschrift-DE zu Mordprozess: Somalier gibt Tötung von Seniorin zu

Wenn jemand illegal Einreist von einer Bundesrepublik in die andere dort "Asyl" bekommt, in einem Altenheim Bewohner sexuell Belästigt und eine 87-jährige Seniorin grausam tötet ist es möglich, das die Bunderepublik Deutschland das Land der Wahl war. In würde es für solche Fälle heißen: Todesstrafe.

So hat der Somalier, der im Oktober 2016 in einem Neuenhauser Altenheim seine Schandtaten ausgeführt hat nun nicht die Todesstrafe zu befürchten. Nein, er lebt noch, kommt wahrscheinlich in ein psychiatrisches Krankenhaus. Wie bei soviele kriminelle Ausländer in Deutschen Gefängnisssen oder Klappsmühlen brauchen wir hier nicht erst zu Raten wer das alles bezahlt: Der deutsche Steuermichel. Der Status der Illegalität ändert sich aber dadurch ebenfalls nicht, wer einmal illegal einreist , bleibt auch illegal, oder ist das etwa auch unseren Politikern Scheißegal ?

So sind eben Merkels Götter und Schulzis Goldstücke.
 

[9:20] ET: Ist jeder Minderjährige tatsächlich minderjährig? – Unbegleitete „minderjährige“ Flüchtlinge kosten 2017 vier Milliarden Euro

Die Steuergeld-Verschwendung soll richtig sichtbar werden.WE.


Neu: 2017-04-01:

[15:45] Über 180 Nationalitäten in Köln: Die Bevölkerung in Köln wächst: 2016 waren in der Domstadt 1.081.701 Einwohner gemeldet

[14:45] ET: Alte Flüchtlingskrise auf neuer Flüchtlingsroute – Bundespolizei registrierte 2016 doppelt so viele illegale Einreisen

Noch immer tut die Politik nichts dagegen: sie darf nicht.WE.
 

[14:00] GG: Freiburg: „Morde, Vergewaltigungen, Frauen in Angst wegen Asylbewerber! Flüchtlingshelfer verharmlost“ (VIDEO)

[13:55] Inselpresse: Italien: Muslimische Mutter rasiert Kopf ihrer Tochter, weil sie sich weigert das Kopftuch anzuziehen

[13:50] ET: Graz: Schülerin (15) ins Asylheim gelockt und vergewaltigt – „Ich schrie! Doch niemand kam.“ – 10 Jahre Haft für Nigerianer

[13:45] ET: Kanzlerin Merkel: Flüchtlinge sollen Gesetze achten und neugierig sein

Von den Deutschen erwarte Merkel, dass sie mit Verständnis und Interesse auf Flüchtlinge zugehen. Viele, so die Bundeskanzlerin, täten das, aber sie wolle auch andere, die es noch nicht so tun, dazu ermuntern.

Merkel bedient sich einmal mehr der Vorschulsprache ("die, die´s noch nicht so tun"). Das kurze Interview gibt es hier als Video zu sehen.
 

[12:20] ET: Orbán Klartext-Rede gegen Islamisierung: EU muss Migrationspolitik schleunigst ändern

[12:10] Leserzuschrift-DE zu Stadt Unna reserviert „Wohnungspool“ für anerkannte Flüchtlinge

Vorsorge ist die Mutter der Porzellankiste! Aber sind die Flüchtige, auch wenn anerkannt (es gibt welche, die erkennen JEDEN an, auch Terroristen, Hauptsache Flüchtling...) nicht in Wahrheit keine Meisen und Spatzen, sondern Kuckucks-Proleten, die sich der Einfachheit halber in gemachte Nester setzen, ohne was beizu-steuer-n? Um dann eventuell doch mal vorkommende Spatzenkinder weg zu kicken? Ich kannte da mal einen Kuckuck... seitdem sprechen die Meisen in seiner Umgebung von zig hundert Kilometern eine Art von Kuckucksmeisensprache, so wie "Was kuckucks Du?" Also es wird viel mehr Kuckuck und viel weniger Meise. Und je mehr Kuckuck, desto mehr Kuckuck. Am Ende nur noch Kuckuck und nix mehr Meise. Zu Unna: SPD-Hochburg! 40 % stimmten 2014 für die SPD. Ach so!

[12:45] Wieder einmal zeigt sich, dass die Flüchtlings-/Terror-Götter die Privilegierten in der Demokrattie sind.WE.
 

[10:15] GG: Polizei Baden-Württemberg: Auch nichtdeutsche Bewerber aus dem Irak, Algerien, Kosovo & Co. gesucht! 35 Prozent fallen wegen mangelnder Deutschkenntnisse durch!

[11:50] Absolute Frechheit: der Polizeidienst war immer schon den eigenen Staatsbürgern vorbehalten, da hoheitliche Aufgabe mit Machtbefugnis. Jetzt wird die Polizei mit islamischen, trojanischen Pferden durchsetzt.WE.


Neu: 2017-03-31:

[19:30] Silberfan zu Bahnhof Erkner Massenschlägerei unter Jugendlichen - Zwei Schwerverletzte

Ich würde mal den Berlinern empfehlen diese verlorene Stadt bald zu verlassen, es gibt viele schöne Gegenden weiter ausserhalb von Berlin und den neuen Bundesländern.

Ja, eine Fluchtburg ist allen Berlinern dringend zu empfehlen.WE.
 

[18:30] Cicero: Islam - Integration als Sünde

[17:50] Inselpresse: Britischer Diplomat: Über eine Million Migranten warten in Libyen derzeit auf die Überfahrt nach Europa

[17:40] ID: Interaktive Ausstellung in Bayern Caritas gibt Asylanten jetzt Sex-Tipps

[14:40] Leserzuschrift-DE zu Gewalt-Brennpunkt In Hanau kann es jeden treffen

GEWALT-BRENNPUNKT: Endlich einmal eine KLEINE Annäherung an die Realität! Direkt eine Erholung gegenüber dem bisherigen Herumdrucksen über die Zustände in den deutschen größeren Städten! Merkt euch meine Prognose, Lügenpressler! Mit Merkels Welcome-Politik wird bald jede deutsche Kleinstadt zum GEWALT-BRENNPUNKT werden. Dazu braucht man nur 1 und 1 zusammenzählen können. Es wird dank der Willkommenskultur immer mehr Menschen geben, die sich von anderen nichts mehr, aber auch gar nichts mehr sagen lassen und die dann, wenn auch nur etwas gesagt wird (räum doch bitte . . . tu das bitte nicht . . . ) das tun: Treppentreten, Bahngleisschubsen, mit dem Messer abstechen, die Kehle aufschlitzen, auf den Kopf springen, Faustschläge austeilen, mit dem Auto überfahren . . .

Dieses Gesindel abschieben ist offenbar verboten.

[15:00] Der Bondaffe:
Ein Alter, in dem „das Testosteron voll durchschlägt“, heißt es im Artikel. Da können die Hanauer alle „beruhigt“ sein, es werden immer schneller und immer mehr dieser ausländischen Testosteron(tot)schläger werden. Die Tage werden länger, das Wetter schöner und die „Zugereisten“ ungeduldiger und aggressiver und vergewaltigungsbereiter. Deutschland steht ist ein heißer Frühling und ein noch heißerer Sommer bevor. 2017 wird das Jahr der „No-Go-Areas“ in Deutschland, einstmals lauschige Parkanlagen und friedliche Innenstädte mutieren zu Angstzonen für die Einheimischen (sh Kölner Dom Silvester 2016). Die Polizei packt das eh nicht mehr, die Politik und Justiz tolerieren das alles und die Kommunen warten vergebens auf Hilfe. Und die Gewerbetreibenden in den „betroffenen Gebiete“ treibt man in den Ruin. Das ist Deutschland im Jahr 2017. Abschaffungsbereit und auflösungswillig. Es ist eine Qual, all dem "tatenlos" zuzuschauen zu müssen, weil der „richtige Tag“ noch nicht da ist.

Aber dieser Tag sollte jetzt bald kommen. Wie es danach zugehen wird, steht in einem Artikel von mir, den ich vor einigen Tagen auf der Seite Kriege verlinkt habe.WE.
 

[13:20] Unzensuriert: „Rotzfrech“- HC Strache weist Pöbel-Asylanten zurecht

Diese Texte hat kein Flüchtling geschrieben, sondern ein Linker. Das Deutsch ist perfekt.WE.
 

[12:25] Der Berliner zum Mordprozess im Fall Maria Ladenburger (Artikel von gestern 16:10):

Ich sehe diesen Mordprozeß als Fall für die Geschichtsbücher. Der Mordfall Maria Ladenburger zeigt einem unvoreingenommenen Beobachter die Situation Deutschlands wie in einem Brennglas:
1) der Vater, der der Migration den Weg ebnete und die ermordete Tochter als Kollateralschaden hinnehmen muß
2) das Opfer selbst, mit ihrem intensiven Engagement zugunsten der Migranten im gutmenschlichen Freiburg
3) der Mörder (>22 Jahre), der sich als 17jähriger ausgab und schon in Griechenland wegen Gewaltdelikten eingesessen hat
4) die Griechen, die ihn aus dem Gefängnis ließen und ahnten, daß er nach DE gehen wird
4) seine Herbergseltern hier, bereits aufgenommene Migranten in DE, die dafür hohe Summen bekamen
5) Behörden und speziell die Justiz, die den Mörder trotz Altersgutachten mit "Jugendstrafrecht" anklagt
6) ein vom deutschen Steuerzahler bezahlter Anwalt, der sicher auf Bewährung plädieren wird, wg. "Unfall mit Todesfolge"
7) die Rolle der Vertuschungs- und Lügenmedien dabei, und die Rolle der alternativen Medien
usw.

[12:50] Es ist gut möglich, dass diese Fall in die Geschichtsbücher als Exemplarbeispiel für unsere heute Verrücktheit eingehen wird, denn es gibt genügend Medienberichte zum Nachforschen.WE.
 

[11:55] ET: Pensionierter Leiter eines Flüchtlingslagers bringt Enthüllungsbuch heraus – „Die Öffentlichkeit wird belogen“

Der ehemalige Leiter des Flüchtlingslagers Traiskirchen in Österreich, Franz Schabhüttl, hat am Freitag sein Aufdeckerbuch „Brennpunkt Traiskirchen: Protokoll aus dem Inneren des Asylsystems“ präsentiert. Wie „Krone“ berichtet, prangert der frisch Pensionierte hier Politiker und Hilfsorganisationen an, die das Asylwesen für ihre eigenen Zwecke missbrauchen würden. Reaktionen ließen nicht lang auf sich warten, „jetzt schütten sie den Mistkübel über mich“, beklagt er.

Diverse NGOs, die den Ort besuchen durften, haben darüber nichts berichtet. Warum wohl?
 

[14:00] GG: SCHON WIEDER: Scheinbar „psychisch gestörter“ syrischer ASYLBEWERBER sticht Einheimischen nieder!+++Gewalttätiger Pakistaner springt vom Dach eines Hotels (+ VIDEO)!

[11:50] Leserzuschrift-DE zu 28-Jähriger stürzt vom Dach eines Leipziger Hotels

Am Abend wurden dann weitere Hintergründe bekannt: Demnach handelte es sich bei dem Mann um einen Pakistaner, der bereits polizeibekannt ist – auch wegen früherer Suizidversuche. Schon am Donnerstagvormittag soll er die Ordnungshüter auf den Plan gerufen haben. Den Angaben zufolge rastete er in einer Behörde im Leipziger Süden aus, weil er dort nicht wie gewünscht Geld ausgezahlt bekam. Die Ermittlungen zu den näheren Umständen des Todesfalls dauern noch an.

Ich war zufällig an dem Tag vor Ort, hatte einen Termin in der Innenstadt. Der Mann hat irgendwie über Balkone das Dach erreicht und zerstörte dort die Dacheindeckung und die Attikaabdeckungen. Alles was er los bekam, flog auf die Straße. Dabei kamen Autos zu Schaden. Ob die Dachziegel auch Passanten trafen, habe ich nicht gesehen, auszuschließen ist es aber nicht. Makaber hierbei ist, dass auf dem Platz davor eine schaulustige Menge die Sache beobachtete und filmte. Viele Migranten darunter feuerten den Mann auf dem Dach auch noch an. Es existieren Videos im Netz auf denen eindeutig zu sehen ist, dass der Mann ohne Fremdeinfluss von selbst vom Dach sprang.

[12:50] Wahrscheinlich ist das ein Selbstmord-Terrorist, da er vorher die Passanten mit Gegenständen bewarf.WE.
 

[11:35] JW: Migrantenterror – Hanau ist überall!

Der katastrophale Zustand unserer Republik erinnert irgendwie an die letzten Tage von Rom, als die Barbaren in die durch Dekadenz verfaulte Stadt eindrangen und die einstige Hochkultur in Schutt und Asche legten.

Es ist bemerkenswert, wie die Politiker die Lage weiterhin schönreden.
 

[8:10] JW: Ein Monat des Islam und Multikulturalismus in Großbritannien


Neu: 2017-03-30:

[19:15] JW: Merkel und die Flüchtlinge: Mir doch egal …

[16:10] ET: Freiburg: Gericht erhebt Anklage gegen Hussein K. (22+) wegen Mordes an Maria Ladenburger (19) – Nach Jugendstrafrecht

[14:00] ET: Hamburg zahlte 56 Millionen Euro für Asylheim-Security: Kosten intransparent

[13:30] Mit Drogenhandel schon: Kann man sich als Flüchtling mit Mindestsicherung Autos und Bordellbesuche leisten?

[15:20] Leserkommentar:

Den Sozialbetrug nicht vergessen! Ich gehe mittlerweile davon aus, daß jeder einzelne von denen in mehreren Städten illegal registriert ist und 5-10 fach abkassiert. Bei den Musli"manischen" klappt das Fingerabdruckregistrieren ja plötzlich vorn und hinten nicht, während unsereins Biometrisch von Kopf bis Fuß nachrichtendienstlich erfasst ist.

[16:40] Leserkommentar-DE:

Das mit dem Sozialbetrug mag stimmen, aber was ich nicht verstehe: Ein Mensch kann zwar mit fünf Identitäten Sozialhilfe kassieren, aber nur in einem Bett gleichzeitig liegen. Wenn jemand 5 Identitäten hat, und das machen alle, dann können in den Unterkünften nur 20 % der Betten belegt sein. Das muß doch auffallen. Auch wenn Essen bereitgestellt wird für 100 Gemeldete und nur 20 essen, das muß doch auffallen. Und wenn eine Million die Grenze überschreiten und 5 Millionen dann Asyl beantragen, das paßt doch vorne und hinten nicht.

[17:50] Im grösseren Deutschland mit seiner chaotischen Flüchtlingsverwaltung ist das Mehrfach-Abkassieren viel einfacher als in Österreich. In diesem Fall dürfte Drogenhandel das Zusatzgeld bringen.WE.

[19:00] Leserkommentar:

Dem Leser kann geholfen werden. Niemand kann die Migranten dazu zwingen in ihrem Bett zu schlafen, bzw. in der Unterkunft ihre Mahlzeiten einzunehmen. Obwohl sinnvoll, wäre dies rechtlich nicht durchsetzbar. Weiterhin wird es den Neuankömmlingen sehr einfach gemacht, indem sie in den meisten Städten nach der ersten Barauszahlung bei den hiesigen Banken ein Konto einrichten dürfen und nur auf dem Sozialamt erscheinen müssen, wenn sie einen Behandlungsschein benötigen. Somit wird es zehntausende Fälle geben, wo der Sozialamtsmitarbeiter die Betreffenden nur einmal zu Gesicht bekommt. Nämlich am ersten Tag und dann nie wieder. Es reicht wenn in einer Stadt eine Kontaktperson sitzt, welche am ersten des Monats die Konten abräumt.

Was die Zahl der Asylanträge und die tatsächliche Anzahl der Asylverfahren anbetrifft können wir davon ausgehen, dass diese Statistiken von vorne bis hinten verfälscht sind. Der Mehrfachbezug von Sozialhilfe ist bekannt. In den letzten Monaten hat man halt mal ein paar Hansel herausgefischt und "hart bestraft", was natürlich keinen Einfluss auf die Entscheidung des Asylbegehrens hat. Die Dummmichel denken natürlich, dass der Staat jetzt hart durchgreift und die Vertreter der sozialislamistischen Einheitsparteien lachen sich wieder einen.

[19:30] Leserkommentar-DE:

Die Kollaborateure verdienen viel Geld an und mit den Invasoren. In den Unterkünften für die Invasoren bemerkt man dies schon, aber man melkt die Kuh (Steuergelder der Bürger) so lange sie Milch gibt. Fast alle ehrenamtlichen Helfer und die Mitarbeiter der Hilfsorganisationen sind Gehirngewaschen, den Rest besorgt die ständig über deren Köpfen rotierende Nazikeule.

[19:40] Der Silberfuchs:

Es wird der Tag kommen, wo diese Migranten nur ein einziges Mal zählen, bzw. ein einziges Mal gezählt werden.

[20:00] Das ist dann, wenn das fliegende Blei zugeteilt wird. Lest di Zuschriften über die sächsischen Bürgerwehren.WE.
 

[13:30] Mannheimer-Blog: Islam in Deutschland – Die Karte des Schreckens

[8:45] Politikstube: „Flüchtlinge“ als Nachbarn: Ein Mieter berichtet aus Hamburg

[10:10] Leserkommentar-DE:
Da die Nazikeule inzwischen gegen jeden selbständig denkenen Menschen gerichtet wird, wird man wohl bald stolz darauf sein müssen (dürfen?), als "Nazi" bezeichnet zu werden!

Die Nazikeule wird zusammen mit dem heutigen System verschwinden.WE.

[15:40] Leserkommentar-DE:

Die Nazikeule ist das einzige was das "Establishment" bieten kann, sonst hat man doch gar nicht mehr. Das ist bereits völlig bankrott. Und die Keule wirkt nur, wenn Leute Angst davor haben. Nur Weicheier werden in Deutschland NICHT als Nazi diffamiert. Wer Angst davor hat dass der "politische Feind" einen nicht liebt, der soll in die CDU bei den Merkelklatschern eintreten - zu den anderen Schlaffis, die aus Feigheit und "Angst vor Konflikten" sogar ihre winzigen Restwerte verraten haben.
 

[8:30] Guido Grandt: KRIMINALITÄT: FLÜCHTLINGE ÜBERFALLEN BANK!


Neu: 2017-03-29:

[19:30] Leserzuschrift-DE zu Zum „Wohl des Kindes“: Düsseldorfer Jugendamt erlaubt 15-Jähriger die Ehe

Rechtsbruch durch und mit Jugendamt? Ich hoffe, die kommen vor Gericht! Denn das geht gar nicht, das Grundgesetz verbietet Kinderehen! Punkt. Aus! Wieso sollen wir noch Steuern zahlen, wenn solche Linksmacher (Rechtsbrecher) in den Behörden sitzen? Ein nettes Alibi haben sie: "Jugendamt orientiert sich am Wohl des Mädchens!". Mein Wohl als Steuerzahler interessiert auch niemanden, wenn ich Steuern zahlen muss! Wenn ich keine zahlen müsste, ginge es mir auch deutlich besser und ich könnte ab und zu aus dem Arbeits-Hamsterrad aussteigen!

Bei der Götterrasse islam erlauben Ämter und Gerichte eben alles. Daher gehen sie auch zur Läuterung.WE.
 

[19:00] Leserzuschrift-DE zu Streit unter Jesiden – Verletzte – Mordkommission ermittelt Nach Bluttat: Fünf Verdächtige wieder frei gelassen

Herford (WB). Es bestand die Gefahr von Racheaktionen: Nach einem blutigen Streit zwischen Mitgliedern jesidischer Familien haben Polizisten in der Nacht zu Mittwoch die beiden Herforder Krankenhäuser bewacht.

Ausgewiesen wird sicher keiner von denen..
Als wir 1991 in den Kreis Herford zogen, gab es so wenig Kriminalität, dass damals sogar der Diebstahl eines Fahrrades in der Zeitung stand, während es im Ruhrgebiet so gehäuft auftrat, dass dort darüber nicht mehr berichtet wurde. Heute ist es überall ähnlich...

So sicher wird es im neuen Kaiserreich wieder sein.WE.
 

[16:50] Inselpresse: Video: Norwegischer Hassprediger spricht in Interview offen über den Charakter des Islam

[13:30] Regensburg: Jordanier (23) nach Messerattacke festgenommen

Messerattacken können, wie man hier sieht, auch völlig unerwartet am hellichten Tag stattfinden.
 

 

In den "Food Courts" der Einkaufszentren fliegen immer wieder mal Fäuste und Sessel, davon darf man sich nicht den Appetit verderben lassen...
 

[10:00] GG: Italien: Massenhafte illegale Flüchtlings-Schlepperei übers Mittelmeer?

Die Migranten werden praktisch direkt von der libyischen Küste abgeholt. Demnach wäre die Bezeichnung "Migrierte" passender.
 

[8:25] ET: EU will Österreich zur weiteren Aufnahme von Flüchtlingen zwingen

Die "Fleißaufgabe" der letzten beiden Jahre hat keine Vorteile gebracht.
 

[7:50] Kurier: Betrüger zocken Flüchtlinge ab

Hunderte Fälle: "Vermittler" kassieren Miete, geben sie aber nicht an Vermieter weiter.

Diese Betrüger sind praktisch immer die eigenen Landsleute. Möglich ist das, weil diese "Flüchtlinge" von unserem Steuergeld leben.WE.


Neu: 2017-03-28:

[20:00] Cartoon: Kriegsgebiet

[19:20] Leserzuschrift-DE zu Ärzteorganisation rügt Verstöße gegen hippokratischen Eid Abschiebungen nach Afghanistan

Nach deren Meinung darf jeder der schreit: "ich bring' mich um" nicht mehr abgeschoben werden. Sollen die Ärzte doch deren Aufenthalt rundum finanzieren und falls der "Flüchtling" kriminell wird, auch für den Schaden bezahlen. Ich fühle mich jedenfalls nicht für die halbe Welt verantwortlich.
Auch Hilfe hat ihre Grenzen!

Lasst sie beim Wurzelstöcke-Ausgraben veganes Gras fressen.WE.
 

[13:30] Daily Franz: Stop Migration Now!

[12:45] Unzensuriert: Nein, sie schaffen es nicht: Katastrophale Mängel bei Asylverfahren in Deutschland

[11:45] Leserzuschrift-DE zu Polizei muss mit zwölf Streifen zu Schlägerei ausrücken

Merkelfrühling + Merkelsommer = Schlagerfrühling + Schlagersommer, jedoch das a ersetzt durch ä.
 

[10:40] Zerohedge: Italian Officials Call For Investigation Of George Soros Supported NGO Migrant Fleet

Die Italiener haben mittlerweile verstanden, dass diese NGOs nicht in ihrem Interesse handeln.
 

[8:50] HAZ: Flüchtlinge zetteln Massenschlägerei in Peine an

Im Artikel wird die schützende Hand über die Migranten gehalten: es ist die Rede von "Chaoten".

[11:40] Leserkommentar:

Hier das Video von den "Chaoten", solange es noch nicht zensiert ist...
 

[8:40] Leserzuschrift-DE zu Flüchtlinge in Baden-Württemberg: Manager für die Integration

Da werden 1000 (tausend) neue hauptamtliche Stellen und ein neues Berufsbild Integrationsmanager geschaffen!

Integration sollte eigentlich über den Arbeitsmarkt von alleine funktionieren.

[12:10] Der Silberfuchs:

Im SozialisMUS MUSS ALLES geregelt werden. (...und der entsprechende parasitäre Apparat dazu aufgebläht werden)
 

[8:10] ET: Jede zweite Abschiebung 2016 in Norddeutschland gescheitert

Die Länder führten eine ganze Reihe von Gründen für das Scheitern an: Personen seien am Tag der Abschiebung nicht angetroffen worden oder erkrankt gewesen. Zudem hätten Ausweisdokumente gefehlt. Auch Kirchenasyl wurde genannt.

Kirchenasyl wird überwiegend in jenen Fällen gewährt, in denen die Abschiebung droht. Es ist also quasi ein Asyl vor dem deutschen Rechtsstaat.


Neu: 2017-03-27:

[19:50] Focus: Auszug aus „Inside Islam“ von Constantin Schreiber: Das erlebte ein Reporter bei seiner ersten Freitagspredigt

[12:30] Leserzuschrift-DE zu Kopftuchposing auf der Westminster Bridge

Da haben wohl britische Politiker bei den Moslemzentralen angerufen und eine Friedens-Demonstration von Musliminnen gefordert, damit die Briten nicht aufwachen. Es ist nämlich ganz wichtig, weiterhin den Schein des friedlichen Islams zu wahren. Die Leserkommentare bei PI sind sehr lesenswert! Man vermutet hinter dem Kopftuchposing eben eher Islam-Propaganda und nicht echte Anteilnahme an den Opfern.

Ach ja, der "friedliche Islam".

[13:00] Leserkommentar-DE:
Die Damen mit den Kopftüchern und dem Parlament im Rücken zeigen nur, dass Ihnen das Land schon gehört. Jedes Minaret ist eine Siegessäule des Islam. Ich weiß nicht viel, aber das ist ein Grundpfeiler dieser Religion, den wirklich jeder noch so dumpfe, ohne Hirn aufgewachsene Mensch, der auch nur ein bißchen was vom Islam weiß, wissen sollte.

Das ist wahrscheinlich die richtige Interpretation.WE.
 

[10:00] ET: Städtetag: Kommunale Behörden können Gefährder nicht überwachen

Es ist eine interessante Information aus Ostdeutschland hereingekommen. Dort sollen die Dörfer schon grossteils "gereinigt" sein. Tschetschenen und andere Gefährder hat man in den letzten Monaten schon entfernt.WE.

[11:15] Leserkommentar-DE:
Ich denke, dass die neuen Bundesländer (abgesehen von Großstädten) deutlich besser durch das Chaos kommen, als die alte BRD. Hier gibt es noch ausreichend Hausverstand und generelle Skepsis gegenüber jeglichen Fremden, vor allem gegenüber Musels und Negern.
Vor allem auf dem Land sind viele gut vorbereitet (Vorräte, Schützenvereine, Jäger, Bürgerwehren derzeit noch im Untergrund).
Auch die Selbstversorgung wird (derzeit mehr als Hobby) fortgeführt. Die meisten Dorfbewohner haben Obstbäume, Kleingarten für Gemüse sowie Hühner, Enten, Gänse, Kaninchen, Schafe oder Schweine.
Auch stehen in jeder Scheune einsatzbereite Kleintraktoren inklusive Ackerpflug etc. Also kann man im Notfall an einem Tag aus einer Wiese wieder eine Feld machen und Kartoffeln usw. anbauen.

Überhaupt soll die Landwirtschaft weiter funktionieren. Es ist auch die Meldung hereingekommen, dass es am Land keine Stromausfälle in der Crash-Zeit geben soll. Die "Reinigung" der Dörfer schon jetzt gehört wohl auch dazu.WE.

[12:15] Leserkommentar-DE: "Reinigung im Osten":

Ich kann mir gut vorstellen, dass die „Reinigungen“ im letzten Quartal 2016 bereits gelaufen sind. Herr Eichelburg teilte und damals die Info einer Quelle der Bürgerwehren mit, dass diese aus Bundeswehrbeständen bewaffnet wurde. Zu diesem Zeitpunkt erwarteten alle den Großangriff auf uns. Ich denke, hier wurde bereits die Vorarbeit für die russischen Unterstützung geleistet. Diese muss sich so zumindest nicht mehr mit den Terroristen auf dem Land aufhalten und kann schneller zur Befreiung gen Westen rücken! Schließlich soll alles schnell ablaufen!

Waffen dürften an die Bürgerwehren noch nicht verteilt worden sein. Diese "Reinigungen" werden von den Behörden und der Polizei gemacht.WE.

[12:50] Leserkommentar-DE: wenig Musels im Osten:

Hallo Kaiserliche Informationszentrale!
Das ist uns im Norden ca.30 km von Rostock schon länger aufgefallen das die Museldichte hier sehr, sehr, sehr dünn ist, für westliche Großstadtverhälrnisse Wohnqualität vom allerfeinsten eben. Unsere Vermutung ist das es mit der Sowjetbesatzungszone Zusammenhängen könnte und Russische zukünftige Kaiserliche Mächte da Ihre Hände mit im Spiel haben. Herr Putin war hier in der ehem. DDR stationiert. Der Herr kennt uns und unsere guten Eigenschaften bestens. Wir konnten immer gut mit den hier stationierten Russen, man war auf Augenhöhe und hat sich geholfen egal ob mit den Offizieren oder den einfachen Soldaten, denn die waren uns viel lieber wie die damalige oder heutige Stasiseuche.
Oder aber diese Ausdùnnung mit den Musels hat etwas mit der Sicherung für das ganze Spektakel zu tun, um eben noch kurzzeitig erwachende Schlafschafe einen Zufluchtsort zu gewährleisten sowie die Nahrungsmittelversorgung sicher zu stellen.

Das könnte es auch sein: Ostdeutschland als Zufluchtsort für Deutsche, die aus den westdeutschen Grossstädten fliehen müssen. Daher auch die Lebensmittel-Notversorgung im Osten.WE.

[17:00] Leserkommentar-DE: auch im Erzgebirge sind die Musels weg:

Auch bei uns (Sachsen/Erzgebirge) ist auffällig das auf dem Dorf kaum noch Musels unterwegs sind, seit Dezember 2016, diese sind scheinbar alle in größeren Städten untergebracht worden. Auch auffällig ist, das zurzeit sehr viele Polizeistreifen unterwegs sind (habe ich bei uns seit 10 Jahren nicht gesehen). Zudem sind heute einige gepanzerte Militärfahrzeuge von mir gesichtet worden, zwar in der nähe einer Kaserne, jedoch waren mir diese Fahrzeuge neu, aber eindeutig ausgestattet für einen Inner-städtischen Häuserkampf.

Das passt alles zu meiner Theorie im neuen Artikel. Es geht bald los!WE.

[19:25] Leserkommentar-DE:

Ich vermute dahinter etwas anderes. In jedem Dorf mit mehr als 5 Pigmentierten oder jeder Kleinstadt mit mehr als 50 Bereicherern gingen die AfD Wahlergebnisse (in Mitteldeutschland) durch die Decke. Das willl man wahrscheinlich verhindern. Dazu hat man die wenigen Späterdazugekommenen aus der Fläche in die Großstädte geschafft. Dort fallen sie kaum auf und die Fläche ist beruhigt. Außerdem wollen die sowieso alle in die Großstädte.
 

[8:50] Guido Grandt: LIEBESWELTEN für junge FLÜCHTLINGE – „Wir wollen eine Freundin, doch die Mädchen rennen uns vor der Nase weg!“

[9:35] Leserkommentar-DE:
Selten etwas ekelhafteres gelesen! Das ist der Aufruf an die von Mürksel hier eingeschleusten ca. 3-4 Mio Invasoren sich Deutschen Frauen zu nehmen. Damit wir endlich bei der Rassenvermischung hin zu vollends degenerierten Idiotenvolk vorankommen.!
Es wird Zeit.....

Ja, es wird Zeit für den Systemwechsel und den Kaiser.WE.

[13:15] Der Bondaffe:
Wie alle Frauen wollen auch deutsche Frauen Sicherheit was ihre Zukunft angeht. Also finanzielle und materielle Sicherheit, schließlich muß die sichtere Aufzucht der Nachkömmlinge gewährleistet sein. Das ist ein genetisches Programm. Aber welcher „Flüchtling“, geschweige denn versteckter Terrorist kann das bieten? Nächster Schritt: Welche Religion kann persönliche Freiheit für die deutsche Frau bieten? Der Islam vielleicht? Darum wird das auf „normalem Wege“ nie was. Übernächster Schritt: Wenn die Flüchtlingsinvasoren ihre Heimat verlassen gibt es dort ganze Dörfer ohne Männer. Was wohl die zurückgelassenen Damen ohne die testosterongesteuerte Herde der Männer jetzt machen? Dörfer ohne Männer, daß ist auch eine Art der Geburtensteuerung. Obwohl, wer weiß, vielleicht werden die Damen gewaltsam entführt?


Neu: 2017-03-26:

[17:30] Unzensuriert: "Hilfsorganisationen verdienen am Schicksal der Flüchtlinge": Traiskirchen-Lagerleiter sorgt mit Buch für Aufsehen

[15:00] Leserzuschrift-DE zu "der moscheereport" mit Constantin Schreiber "Hoppla, was wird denn hier für eine Meinung verbreitet!"

Constantin Schreibers "moscheereport" berichtet von Freitagspredigten, die auf Abgrenzung zwischen Christen und Muslimen zielen. Alle Imame, bis auf einen, sprachen kein Deutsch! Der Aufruf zur Abgrenzung zieht sich wie ein roter Faden durch die Texte.

Moscheen sind die Hetztempel zum Aufhetzen der Muslime gegen die Ungläubigen. Aber das stört unsere Verräter natürlich nicht, denn sie sind voll und ganz im Kampf gegen Rechts ausgelastet. Und jeder Gutmensch hat mit solchen Artikeln jederzeit die realistische Chance, die Sackgasse zu erkennen, in welche er seine Mitmenschen durch Wahl von Merkel und durch seine Übertoleranz und Hilfe für wildfremde Fernste gebracht hat! Nächstenliebe geht nämlich anders!

Die naiven Politiker wollen davon keine Ahnung haben und schwafeln weiter von Integration.WE.
 

[12:50] ET: Zahl der Asylentscheidungen bleibt hinter Zielen des Bamf zurück – Qualität sinkt, Asylklagen nehmen zu

[8:50] ET: „Gläserner Flüchtling“: Pro Asyl kritisiert Auslesen der Handydaten von Flüchtlingen – 60 Prozent der Migranten unidentifiziert

Die Mitglieder solcher NGOs brauchen eine besonders harte Bestrafung und werden sie bekommen.WE.

[12:30] Leserkommentar-DE zum "gläsernen Flüchtling":

Und wieder zum 1001-sten Mal: Nicht die Interessen der "Bevölkerung" zählen, sondern der Schutz für die Edelst-Creme der Minderheiten, für die Flüchtlinge, also für 2 - 3 % der Bevölkerung. Die Rechte von 97% sind den Linken NGO-Willkommenskultur-Großimporteuren und Humantransport-Großkapitalisten und Migrationsgroßindustriellen schnurz piepe egal! Die Handydaten der Flüchtlinge könnten übrigens äußerst brisante Ergebnisse enthalten, denn wenn man nur 100 Handys untersuchen würde, hätte man sicher den ein oder anderen angehenden oder sympathisierenden Gerne-Terroristen am Haken oder einen Scheinflüchtling vor sich, welcher den Glauben des muslimischen Friedens so ernst nimmt, dass er immerhin Schlachtvideos mit Kuffars als Opfern auf seinem Handy jederzeit parat hat.

Erinnere mich da an die Aussagen in einem YouTube, in welchem ein Grenzschützer von Flüchtlingen MEHRERE verlorene Handys untersuchen konnte. Was er HÄUFIG fand, erschreckte ihn dermaßen, dass er an die Adresse von Westeuropa drastische Warnungen aussprach . . . Tenor: die kommen als Eroberer und Terroristen! Der gläserne Flüchtling könnte weiter die gesamte Willkommenskultur und deren Akzeptanz grundlegend gefährden. Deshalb fürchten die "Flüchtlingsanwälte" von „Pro Asyl“ das Schlimmste und suchen nun AUSGERECHNET Schutz und Hilfe im Grundgesetz, welches sie mit ihrem Tun ja ständig systematisch aushebeln und verletzen. Weil wir ihn zu fast 100 % finanzieren, wollen wir AUCH den "gläsernen" Flüchtling. Als Eintrittsbedingung für die Teilnahme am Sozialsystem Typ Hartz IV gibt es für gescheiterte Köter 50-seitige Konstrukte zum Durchleuchten bis zur vollumfänglichen Transparenz. Auch Hartz IV macht also aus jedem Indianer / Köter einen "vollgläsernen" Bürger! Wir erwarten gleiches nun auch für die Flüchtlinge!!!

Alle, die auf Seite der "Terroristen" sind, werden Volksfeinde sein, mit denen entsprechend abgerechnet wird.WE.

[12:45] Leserkommentar-AT:
Hört endlich auf, von Flüchtlingen zu reden!!! Es sind zu 95%+ Migranten, Eroberer und/ oder Sozialschmarotzer! Die restlichen maximal 5% sind Flüchtlinge! Ich kann dieses Wort in dem Zusammenhang nicht mehr ertragen.

Bald wird man sie Feinde nennen. Ich rechne inzwischen damit, dass der 3. Weltkrieg mit den Moslems bis Ostern beginnt.WE.

[13:15] Leserkommentar-AT:
Zum blauen Kommentar: Dann wäre die Osterbotschaft zum ersten Mal seit Jahrzehnten wieder eine tatsächliche Aussage: HOFFNUNG!

Alle Indizien deuten jetzt auf einen baldigen Kriegsbeginn hin. Das werden nicht friedliche, sondern kriegerische Ostern. Absicht?WE.


Neu: 2017-03-25:

[17:50] ET: Italienische Marine und NGOs brechen systematisch das Seerecht: „Rettung“ von Migranten nach Italien

Man kann sicher sein: wegen der Meschenrechte oder soetwas tut das kein Politiker, wenn er nicht massiv erpresst wird. Denn es ist unpopulär.WE.
 

[14:30] PP: Die 120 wichtigsten Fakten zur Ideologie des Islam

[13:50] Inselpresse: Kanada verabschiedet ein "Blasphemiegesetz", um alle Islamkritiker zum Schweigen zu bringen

[14:00] Ich nehme an, dass hier Politiker-Erpressung im Spiel ist. Bei solchen Umfragewerten ist sonst ein solches Gesetz unmöglich.WE.

[15:00] Leserkommentar-DE:
Kanada spinnt auch schon. Die wissen scheinbar alle nicht was im Koran steht. Sollen sich mal einen nehmen und darin lesen. Der Islam ist alles andere als "friedlich". Der Islam ist eine Religion, welche die Eroberung sucht und wenn sie in der Mehrheit sind dann wird die andere Religion unterdrückt. DAS WIRD IN KANADA SO KOMMEN ABER AUCH BEI UNS HIER IN EUROPA.

Politik = islamistischer Terror soll es heissen.WE.
 

[13:10] Inselpresse: Die neueste Masche: 31 Jahre alter Asylbewerber heiratet dopppelt so alte australische Flüchtlingsaktivisten

[13:45] Der Silberfuchs:

Dieser Typ wollte bestimmt zu einer dieser sagenumwobenen 72-jährigen Jungfrauen, hat aber keine gefunden. Spaß bei Seite: Diese Aktivistinnen werden weltweit bald ihr blaues Wunder erleben ... und nicht nur weil es im Kulturkreis des Gatten durchaus üblich ist, mehrere (auch jüngere) Frauen zu ehelichen.

[14:45] Leserkommentar-DE:
Nach gründlicher Inaugenscheinnahme komme ich (Frau) zu dem Schluß, das diese Braut nie und nimmer 60 Jahre sondern ungefähr 80 Jahre alt ist. Mein Mutter ist über 80 und sieht um einiges besser aus. Allerdings ist die auch keine Aktivisten sondern irgendwie mehr normal.

Im Artikel steht es: es geht um ein Visum.WE.
 

[12:30] Leserzuschrift-DE zu Feuer auf Straße angezündet: Polizeieinsatz vor "Roter Flora"

Die Hamburger Polizei hat am Freitagabend vor der «Roten Flora» im Schanzenviertel eine Versammlung von etwa 200 Menschen aufgelöst, die anlässlich des kurdischen Neujahrsfests auf der Straße ein Feuer angezündet hatten. Dabei hatten sie demnach Autoreifen und Müll auf der Straße angezündet.

Was würde Erdogan dazu sagen? Vielleicht das: "Kein Europäer wird auf seinen eigenen Straßen seiner eigenen Stadt mehr sicher sein! Zu keiner Tageszeit. Und egal, wohin er geht, er wird nicht mehr sicher sein, denn er ist als ... erkennbar. Bei Pegida wurde gesagt, es wird Stellvertreterkriege auf deutschem Boden geben, wenn Merkel nicht gestoppt wird. Und sie wurde nicht gestoppt! Deshalb die vielen Bereicherungen.
 

[12:10] JW: Reportage: Der alltägliche Terror der Migrantengangs in Calais

[9:35] ET: Frankreich: Unbekannter eröffnet Feuer an U-Bahnstation in Lille – Mindestens drei Verletzte

Das war scheinbar kein Terror, sondern der Akt eines Bandenkriegs.


Neu: 2017-03-24:

[19:30] Irre, deutsche Bürokratie: Maschine stand schon auf Rollfeld Abschiebung von Terrorverdächtigem in letzter Minute gestoppt

[20:00] Der Schrauber:
Bilder und Namen der Anwälte gehören veröffentlicht, Mandantschaft, die diese konsultiert, gehört geächtet. Ganz so, wie es die Antifa mit harmlosen, normalen Menschen macht! Spieß umdrehen, Gutmenschen einschüchtern und zurechtweisen, wo immer es geht! Ganz, wie die Gutmenschen es seit Jahrzehnten als Gewohnheitsrecht für sich beanspruchen!

Wenn man das liest, kocht das Blut. Daher gehen die Justizler auch inklusive Plagiator und dessen Hetzer zur Läuterung ohne Wiederkehr nach Sibirien. Sie sollten sich für den langen Fussmarsch bereitmachen.WE.
 

[17:40] Breitbart: Report: 9 in 10 Gang Rapists In Sweden Have Foreign Origins

[19:20] Inselpresse-Übersetzung; Schweden: 9 von 10 aller Gruppenvergewaltiger kommen aus dem Ausland
 

[16:00] Inselpresse: Bürgermeister von Brüssel: Alle unsere Moscheen werden von Salafisten kontrolliert

[15:30] ET: Dramatisch: Asylbewerber als neue Highscore-Kriminelle – Polizeipräsidiums Mannheim veröffentlicht Crime-Report 2016

[17:00] Leserkommentar-DE:
Bei allem Dank über die ungewöhnlich offene und detailreiche (herkunftsbezogene) Auswertung der Polizei Mannheim mit Aufschlüsselung der Asylbewerber Straftaten fehlt dennoch das Entscheidende, um den Deutschen wirklich mal zu zeigen, dass die Migranten mehrere hundert mal krimineller sind: Ethnisch reine Deutsche mit deutschem Namen, aufgewachsen in einer nicht migrantischen Umgebung (ganz, ganz wichtig!) und dann verglichen mit einer anderen ethnischen Gruppe, vorzugsweise Türken, in einer Parallelgesellschaftsstraße derselben Stadt. Wir brauchen endlich mal einen brauchbaren Vergleich vom gesellschaftlichen Idealzustand mit 100 % gleich sozialisierten Menschen und dem was wir mit der Multi-Kulti-Gesellschaft, ohne Not, künstlich geschaffen haben. Eine multikriminelle Gesellschaft mit höchstem Krimipegel. Bald sind alle unsere Straßen Multi-Kulti-Straßen. Das bedeutet: Einbrüche, Diebstähle, Raub, Mord, Abstechen am laufenden Band.

Diese Kriminalität ist für den Systemwechsel ausdrücklich erwünscht. Die Bevölkerung soll sehen, dass der Staat bei seiner Kernaufgabe versagt.WE.
 

[15:00] ID: Ein italienischer Blogger deckt auf: Skandal: So schleppt die Marine Afrikaner nach Europa

[15:00] ET: Ö-Außenminister Kurz fordert Schließung der Mittelmeer-Italien-Route

[14:45] Inselpresse: EU Kommissar Avramopoulos: In der Türkei warten 3 Millionen Migranten auf die Überfahrt nach Griechenland

[10:00] JW: 100.000 Kita-Plätze für Migranten und „Flüchtlinge“!

[9:15] ET: Flüchtlinge mit zwei Ehefrauen in Deutschland: Beide können Sozialhilfe bekommen

[12:30] Mit welchem Recht beschliesst die deutsche Justiz solche Urteile, wo eine verbotene Mehrfachehe auch noch vom deutschen Steuerzahler subventioniert werden muss?WE.
 

[8:10] Focus: Muslimin wäscht keine Männer: Gericht weist Klage gegen Kündigung ab

[15:45] Silberfan:
Wer mit Kötter zusammenleben will muss auch deren Sch...haufen wegmachen, oder fliegt. Ürigens, wie wäre es mit einer Köttersteuer für die Muslime, klappt leider nicht, zahlen die Kötter über Umwege wieder aus eigener Tasche auf Anweisung von oben.


Neu: 2017-03-23:

[19:55] Focus: Übergriffe an Silvester: Richterin spricht Verdächtigen frei und kritisiert Polizei

[19:15] Mitteleuropa: Illegale Migranten fielen in serbische Wochenendhäuser ein und zerstörten diese völlig

[16:40] Leserzuschrift-DE zu Festnahme nach Brand in Mönchengladbacher Asylbewerberheim

Ein 21-jähriger Bewohner wurde festgenommen. Andere Bewohner hätten den Mann beschuldigt, das Feuer gelegt zu haben. Es soll bereits am Mittwoch zu einer Auseinandersetzung zwischen Heimbewohnern gekommen sein. Auch die Polizei war am Vortag vor Ort. . . . das ist jetzt der wievielte von Asylbewerbern in Brand gesetzte Unterkunft?

[18:10] Wenn sie das von der Schlepper-Werbung versprochene Haus und Luxusauto nicht bekommen, dann zünden sie eben ihre Unterkunft an. Es passiert ihnen ja nicht viel. Wehe, ein Deutscher würde das machen.WE.
 

[16:30] PI: „Arbeiten? Nein, nur leben“

[13:15] ET: Ist es korrekt, „Flüchtlinge“ in Anführungszeichen zu setzen?

[14:00] Leserkommentar:
NEIN! Korrekt muß es heißen: Migranten und mohammedanische Invasionstruppen!
 

[12:00] ET: Imam rief zur Tötung Andersgläubiger auf: Hessen verbietet als salafistisch eingestuften Verein in Kassel

[8:50] ET: Griechenland nimmt keine Flüchtlinge aus Deutschland zurück

Die Flüchtlinge gehören in ihre Heimatländer oder anderswie entsorgt.
 

[8:35] Jouwatch: 3000 täglich: Jetzt kommt Afrika!


Neu: 2017-03-22:

[18:00] Hochverrat: Österreich soll Asylwerber aus Italien aufnehmen

[17:00] Inselpresse: Bootsmigranten landen in Italien "in einer Geschwindigkeit an, die mit nichts davor zu vergleichen ist"

[15:50] NZZ: NZZ-Standpunkte «Gott will Blut sehen»

[14:50] Bild: Pole soll mehr als eine Milliarde Euro erbeutet haben Erfinder des Enkeltrick- Betruges verhaftet

[13:30] 20min: Imame bekennen sich zum Rechtsstaat – aus Kalkül?

[12:40] GG: Rentner, die eine junge Frau beschützen wollen, werden von Migranten angegriffen!

[12:20] SVZ: Integration jugendlicher Asylbewerber: Berufsschulleiter schlägt Alarm

[11:50] JW: Staatsanwaltschaft lenkt nach AfD-Protesten ein – S-Bahntäter nun doch verhaftet!

[11:00] Leserzuschrift-DE zu 199 Einbrüche! An diesen Orten schlug eine Osteuropäer-Bande im Raum München zu

Ein Land, offen nach allen Richtungen . . . Späher, die Informationen zu noblen Adressen von der Ehefrau des Haupt-Einbrechers Nebojsa M. bekamen . . . war für die Datenerfassung von Einkommenssteuererklärungen im Finanzamt Ingolstadt zuständig. „Ich habe nur Leute rausgesucht, die ein Brutto-Gehalt um die 100.000 Euro hatten.“ Die U-Boote sitzen nun auch schon in den Finanzämtern! Verheiratet mit dubiosen Migranten. Verkommenes Europa!

[12:00] Vermutlich werden im neuen Kaiserreich Ehen von Beamten mit Ausländern nicht mehr gestattet sein.WE.

[13:45] Leserkommentar-DE:

Der letzte Satz im Artikel "Für die Münchner Polizei ist klar: „Da die Kriminalität keine Grenzen kennt, ist die internationale Zusammenarbeit zur Bekämpfung überörtlich agierender Täter der Weg der Zukunft.“" ist doch wohl ein Witz, oder? Der Weg der Zukunft kann nur sein: Grenzen hermetisch abriegeln und Gesindel draußen lassen! Solche Äußerungen und eine Runde über den Stadtplatz (mittelgroße Stadt) lassen mich immer mehr daran zweifeln, dass wir wirklich eine Chance haben.
 

[8:20] Leserzuschrift-DE zu Dresden: Nordafrikanische U-Bahn-Schubser doch noch verhaftet – Bahngast ins Gleisbett gestoßen – Vollbremsung verhindert Tragödie

Mich ärgert bereits der Ausdruck "Schubser", das klingt so harmlos......und das bei brandgefährlichen, polizeibekannten und mit 2 Promille zugetankten Asylforderern. Wieso sind die überhaupt noch hier?

[12:00] Wenn das Medienecho gross genug ist, dann sind Verhaftungen also doch möglich.WE.

[13:35] Leserkommentar-DE:

Die Krönung ist doch das Argument, daß bei Flüchtlingen keine Fluchtgefahr besteht. das muß man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.


Neu: 2017-03-21:

[17:50] PI: Bereicherungen in Augsburg: “I kill you, Rassisten, Nazibullen, Drecksdeutschland”

[16:10] Mannheimer-Blog: Ex-Dschihaistin: „Von wegen Terrorismus. Das ist eine Invasion mit einem klaren Eroberungsplan!“

[16:00] Inselpresse: Dänisches Paar wird wegen Schinken auf der Pizza angegriffen

[16:00] PP: Vom Dummie zum Dhimmi: Freiheit oder Islam

[14:10] ET: Augsburg: Kein Respekt vor „Nazi-Bullen“ aus „Drecks-Deutschland“ – Polizei verhindert Ethno-Konflikt von Türken, Afghanen, Irakern

[12:50] Nach über 60 Straftaten: Abgeschobener Mehmet rächt sich in Schmähgedicht an Deutschen und huldigt Erdogan

[16:15] Leserkommentar-DE:
Die Dirchtung des türkischen Schlägers ist ja lächerlich aber die Kommentare dazu sind ein "must read".
 

[11:15] Silberfan zu Angriff in Bremen: 15-köpfiger Mob prügelt auf zwei Männer ein

Gab es so etwas auch schon vor der Invasion? Jeden Tag gibt es irgendwo Schläge, Messerstiche oder man findet Leichen mit Hinweise auf Gewaltverbrechen.

[12:30] Leserkommentar-DE:

All die Kriminalität der Füchtlinge (überwiegend Wirtschaftsflüchtlinge!) sind Kollateralschäden. Diese müssen wir halt hinnehmen, weil der Gewinn der Wirtschaft, also das rechnerische Bruttosozialprodukt damit gesteigert wird. Nur eine gebündelte Macht aus dem Volke könnte dies ändern!
 

[11:10] In Berlin: Arabische Mafia kassiert bei Flüchtlingswohnungen ab

[10:45] JW: „Bacha Bazi“ – Afghanische Vergewaltigungskultur in Schweden und Deutschland!

[9:00] Unzensuriert: Asylwerber treten Arbeiter vor einen Zug: Dresdener Staatsanwalt sieht keinen Haftgrund

Das war eindeutig ein Mordversuch. Diese Justiz gehört zur Läuterung nach Sibirien.WE.
 

[8:50] Welt: „Viele Städte schaffen kaum, Einheimische zu versorgen“

Im Artikel steht, man erwartet im Rahmen des Familiennachzugs 500.000 Syrer. Dieses Jahr haben sich übrigens aufgrund des guten Wetters bereits besonders viele Menschen aus Afrika auf den Weg gemacht.

[12:30] Leserkommentar-DE:

Ich dachte der Krieg in Syrien ist zu Ende. Ich meine, wenn alle Syrer immer noch aus Syrien flüchten, wer soll das Land dann aufbauen? Sollen etwas wieder deutsche Firmen dorthin um mit deutschen Steuergeldern ein Land aufzubauen? Nach Fertigstellung gehen dann die Syrer heim, wie in ein gemachtes Nest? Einfach unmöglich. Eigenlich sollten sie jetzt Deutschland wieder Richtung Heimat verlassen.

[13:40] Es geht nur um die Entfernung UNSERER Politik.WE.

[14:00] Leserkommentar-DE:
1) In Syrien war niemals landesweit Krieg.
2) Ich glaube es stand auf MMNEws: Der Krieg ist aus und die syrische Regierung hat die "Flüchtlinge" aufgefordert nach Hause zu kommen. Es werden 5.000.000 (!!) kräftige Aufbauhelfer gesucht. Und was macht Merkel? Familiennachzug.

[18:00] Leserkommentar-AT zu "Es geht nur um die Entfernung UNSERER Politik":

Ihr Kommentar bringt es glasklar zum Ausdruck: es ist in der Demokratie einfach nicht möglich, "schädliche Elemente abzuwählen". Im Gegenteil: diejenigen, die am meisten Schaden anrichten, zementieren sich in ihren Positionen ein und verhindern einen Wechsel mit Manipulation, Bestechung der Medien, Stimmenkauf und zahllosen Tricks. Kein Wunder, dass sich die vE eines entsprechenden Plans bedienen müssen, bevor dieses System nach dem Zusammenbruch wieder in die Steinzeit versinkt. Das, was Sie beschreiben - und was vielen von uns so grausam und entsetzlich vorkommt - ist wohl die "Notbremse", die die vE gezogen haben, bevor die Demokratten den ganzen Planeten vernichten. Mit jedem Tag wird es ersichtlicher, wie sehr diese vermeintlichen "Freiheiten" uns alle dem Wahnsinn ausgesetzt haben.

Es ist Zeit für den Kaiser, für ehrbare Administratoren des Staatswesens, für wirkliche Freiheit (das, was wir bisher gekannt haben, war nur Narrenfreiheit), für neue Hoffnung und Visionen für ein neues Zeitalter. Unser christlicher Gott schütze uns alle vor den kommenden Umbrüchen.

Ja, spielen wir in der Wartezeit auf den Kaiser wieder die Kaiserhymne. Man fragt, sich, warum von den ganzen Idioten, auch in der Politik niemand bemerkt, was da abläuft.WE.
 

[8:40] GG: Dalai Lama: „Deutschland kann nicht arabisch werden!“


Neu: 2017-03-20:

[18:45] PI: Der Frühling ist da – es wird wieder „gerettet“

[13:40] Welt: Ungewöhnlich viele Migranten erreichen griechische Inseln

[9:15] Opp24: Dessau: Messerangriff auf zwei Deutsche, die ihre Frauen verteidigen (inkl. Video)

[7:30] Krone: So wirbt Erdogan bei uns in Österreich

Sogar kleine Kinder zeigen schon das Symbol der Muslimbrüder. Erdogan-Anhänger in ganz Europa: geht möglichst schnell nach Hause, wie von HC Strache empfohlen. Dort könnt ihr eurem Idol live zujubeln und es ist für euch in der Türkei viel sicherer. Bei uns wird es euch bald nicht mehr geben.

PS: Es sind Infos hereingekommen, nach denen der Systemwechsel wahrscheinlich noch diese Woche beginnt: entweder mit dem Grossterror oder dem Türkenangriff.WE.


Neu: 2017-03-19:

[10:20] PP: Massenimmigration in Europa – ganz normal?

[10:15] Im Suff halluziniert er: Juncker: „Nicht alle Türken sind kleine Erdogans – Türkei wird Flüchtlingspakt nicht kündigen“

[9:00] Weil sie Moslems sind: Unfassbar! Staatsanwalt lässt Bahn-Schubser laufen

[8:45] Guido Grandt: Prostituierte & Sportwetten: „Asylbetrüger verpulvert fast 100.000 Euro!“ – Selbstbedienungsladen Deutschland macht’s möglich!


Neu: 2017-03-18:

[19:35] Tichy: Erdogan-Fans widerlegen alle "gutmenschlichen" Träume: Die Vertreibung aus dem Multikulti-Paradies ist in vollem Gange

[19:30] Leserzuschrift-CH zu Erdogans Rechtsextreme in Basel

Jetzt kommt die Zeit, in der wir auf unseren Strassen die Früchte dieses wohlfeilen Gutmenschentums und dieser uneingeschränkten Toleranz ernten dürfen. Lehnen wir uns also entspannt zurück und geniessen die Show. Es wird noch viel spannender werden.

Es kommt langsam der Zeitpunkt, an dem die Gutmenschen die Welt nicht mehr verstehen.

[20:00] Aber macht das bitte nur in den Fluchtburgen. Der Kaiser braucht euch!WE.
 

[19:05] Leserzuschrift-DE zu 92 895 Euro Schaden: Asylbetrüger verjuxt Hilfe für Huren und Wetten

Flüchtlinge sind Gold wert (O-Ton Bewerber für das Kanzleramt) . . . oder aber ganz bestimmt nicht, so wie dieser Afrikaner: " In 13 Monaten kassierte Flüchtling Amir M. (19) unter neun verschiedenen Alias-Namen 40 264 Euro Stütze bei den Kommunen ab, verursachte Quartierkosten von 52 631 Euro. Macht 92 895 Euro Gesamtschaden für den Steuerzahler! Der Sudanese (in Sportanzug und Auswärtstrikot der deutschen Nationalelf) gestand den Schwindel. Das ergaunerte Geld habe er im Hannoveraner Steintorviertel für Huren und Sportwetten verballert!" Wussten wir doch: Die Fremden sind uns Kötern und Kartoffeln haushoch überlegen, so wie die Kopftuchtante im Werbefilm der Bundesbahn. So was wie dieser Sudanese kriegen wir garantiert nicht hin! Das passierte übrigens im Kalifat Hannowüstistan. Wer die Stützen in solchen Massen für dieselbe Person genehmigt, sollte mal untersucht werden. Wir müssen das alles dulden, denn wir leben in der DB ToleranzZeit.

Für die Wettlokale und jene Damen sind solche Herren wirklich Gold wert...

[20:00] Die "Damen" die diese Asylneger bedienen müssen, dürften sich aber nicht freuen.WE.
 

[14:40] ET: Bei Flüchtlingen aus Ländern mit IS-Hochburgen – Verfassungsschutz will bei Asylverfahren mehr mithören

Diese Forderung kommt leider erst, nachdem schon einiges passiert ist.
 

[11:45] Dirk Müller: Börsenprofi in Linz: Erdogan-Krise ist Vorwand für nächsten Asyl-Ansturm!

[10:10] ET: BAMF rechnet mit 500.000 weiteren Zuwanderern in 24 Monaten


Neu: 2017-03-17:

[17:40] Inselpresse: Europas Elite fühlt den Hauch des eigenen Endes an ihrem Hals - zurecht

[17:30] ET: Prozess in Düsseldorf: Vergewaltigung einer Rentnerin (90) – Marokkaner (19) flüchtete nach Deutschland, vor spanischer Justiz

[16:10] Freeman: Migrantenkriminalität in Deutschland ausser Kontrolle

[14:10] Inselpresse: Seit 2011 kam es zu 1.500 Säureangriffen - allein in London

[18:00] Leserkommentar-DE:
BILD-Reporterin Nadine Borau war vor wenigen Tagen das sechste Opfer des Säure-Attentäters . . . jetzt gibt es einen Artikel, wenn es eine von den ihren trifft? Was wäre, wenn es ein Terrorist wäre, welcher schon mal das Verteilen von Chemikalien übt? An den deutschen Schlampen, die sich noch erdreisten, in der islamisierten syrisch-türkischen Stadt Bürlün kein Kopftuch zu tragen, wie es für angehende Musliminnen Vorschrift wäre?

Bei uns dürfte es sich um eine besondere Form von Terror handeln.WE.
 

[13:50] Mannheimer-Blog: Hoher Imam: „Flüchtlingskrise dient ausschließlich der Islamisierung“

[13:45] ET: Trotz EU-Milliarden: 40 Prozent der syrischen Flüchtlingskinder in der Türkei besuchen keine Schule sondern müssen arbeiten

[13:40] ET: Türkischer Innenminister droht mit Entsendung Zehntausender Flüchtlinge in die EU

[13:35] Marokkaner gefasst: Polizei fasst Sexualtäter von Berner Schützenmatte

[11:15] JW: Politisch motivierte Kriminalität (PMK) auf Höchststand

[11:00] ET: Zur Feststellung von Herkunft der Flüchtlinge: BAMF will Software zur Dialekterkennung bei Asylbewerbern einführen

Hier tun sich grenzwertige Absurditäten auf. Die Migranten könnten auch ihre Pässe mitbringen...
 

[8:15] In Italien: Afrikanische Migranten jagen und verprügeln TV-Team

[7:40] Focus: Abschiebungen in Bayern vereitelt? Ärger um Flüchtlingsberatung: Ministerium schickt "Drohbrief" an Wohlfahrtsverbände


Neu: 2017-03-16:

[16:55] FAZ: Kuchen mit Cannabis: 25 Jahre alte Flüchtlingshelferin in Lebensgefahr

In Asylheimen sind Drogen weit verbreitet. Die "Folgen" - im Artikel gut beschrieben - bekommen hauptsächlich andere zu spüren.
 

[15:40] Standard: Türkei kündigt Rücknahmeabkommen von 2014 auf

Die Türkei hat das Rücknahmeabkommen von 2014 mit der EU teilweise ausgesetzt. Derzeit würden keine Flüchtlinge von den griechischen Inseln zurückgenommen, sagte Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu am Mittwoch dem Fernsehsender 24 TV. Zugleich drohte er einmal mehr mit der Aufkündigung des Flüchtlingsabkommens von 2016. Die Regierung könne das Abkommen jederzeit einseitig beenden. "Von jetzt an können wir sagen: Wir setzen es nicht mehr um, und es ist vorbei."

Der Merkel-Türkei-Deal wird auch bald beendet werden. Das ist wohl nur eine Frage der Zeit.
 

[13:30] ET: Flüchtlingsheime: Asylsuchende verstoßen gegen Hausordnung, um in bessere Unterkunft zu kommen

[18:15] Leserkommentar-DE:

Anstatt sich zu freuen, dass sie in Deutschland, einem sicheren Land in Sicherheit sind und ihre Är.... gerettet sind, ist den Herren Flüchtlingen das was wir ihnen aus STEUERZAHLERKOSTEN bieten nicht gut genug! Sie verstoßen gegen Hausordnungen um sich was besseres zu erpressen! Asyl ist keine Luxus-Unterbringung! Man kann dann froh sein, wenn man ein Dach über den Kopf bekommt und zu essen und zu trinken bekommt man hier auch! Aber das Fordern der Flüchtlinge, das geht zu weit!

[18:30] Die wissen nur noch nicht, wofür sie verheizt werden. Kaum einer wird die Heimat wiedersehen.WE.
 

[12:50] Krone: Opfer wüst bedroht: Iraker vergewaltigt Frau und filmt mit: Haftstrafe

[9:20] ET: Flüchtlingskrise: Droht dem Bamf eine neue Klagewelle durch abgelehnte Asylbewerber?

[8:15] Jouwatch: Wird England das neue Schweden?


Neu: 2017-03-15:

[20.00] Info-Direkt: Jugendliche sollen in die Rolle von "Flüchtlingen" schlüpfen „Youth on the Run“: Irre Propaganda des Roten Kreuzes

Auch beim Roten Kreuz gibt es echten Läuterungs-Bedarf.
 

[18:35] ET: Rostock: Frau (28) will helfen und wird überfallen – Tat mit gesellschaftzersetzender Brisanz – Täterprofil südländisch

[18:15] Leserzuschrift-DE zu Warum kommen 60 Prozent der Asylbewerber ohne Ausweis?

Ist doch klar. Würdest Du, würde jeder von uns machen: Wenn wir wegen Armut aus Deutschland flüchten dann würden wir auch unseren deutschen Pass wegwerfen um unsere Herkunft zu verschleiern. Das ist aber nicht Sinn des Asylrecht. Wer seinen Pass nicht vorweisen kann sollte, nein MUSS an der Grenze ABGEWIESEN werden!!!!!!!!

Also nach Deutschland kommt man ohne Pass rein aber für Deutsche gibt es jetzt seit dem 01. März 2017, also seit etwa 2 Wochen, einen neuen Super-Sicherheits-Reisepass........... Verstehe ich nicht. Wie kann jemand nach Deutschland über die Grenze kommen wenn er keinen Pass hat?
Reicht hier in Deutschland wirklich das Wort "Asyl" an der Grenze und man ist drin und liegt erstmal dem Steuerzahler auf der Tasche? DAS ist so in keinem anderen Land der Erde möglich!

Gehirnwäsche und Politiker-Erpressung machen das möglich.WE.
 

[16:30] Artikel von 2013: Chronologie des Islams - Aufzählung islamischer Kriegszüge: 624 nChr. bis 2001 - Islamische Expansion durch das Schwert

[14:50] Daily Franz: Der Schaden und sein logischer Ersatz

[14:30] Das auch noch: Bezirk Landeck Asylwerber ziehen ihre ersten Schwünge am Venet

[13:55] Focus: Urteil des Gerichtshof für Menschenrechte: „Unfassbar“: Ungarn lehnt Entschädigungszahlungen an Flüchtlinge ab

[12:50] GA: Infektionskrankheit an Bonner Schule: Betreuerin erkrankt an Tuberkulose und stirbt

[9:50] ET: „Frust über Wohnverhältnisse“: Mitbewohner libysch-tunesischer Herkunft soll im November Brand mit drei Toten gelegt haben

[9:30] PA: Prozessauftakt in Augsburg | Mann gesteht Mord an eigenem Kind und Ex-Freundin


Neu: 2017-03-14:

[14:50] ET: Rheinland-Pfalz: Importierte Kriminalität unverkennbar – AfD analysiert neue Polizeistatistik 2016

[13:35] ET: Türkischer Minister droht mit Teil-Aussetzung des Flüchtlingsdeals mit der EU

Früher oder später ist dieser wackelige Deal sowieso Geschichte.
 

[10:50] Zerohedge: Turkey Says "Migrant Deal Has Ended", May Unleash Millions Of Refugees

Letztlich ist es unerheblich, ob die Migranten im Rahmen des Deals eingeflogen oder zu Fuß (sowie Zug und Bus) nach Mitteleuropa kommen.

[11:20] Darauf Bezug nehmend: Türkei: Flüchtlingsdeal geplatzt!(?)
 

[9:55] JW: Migrantenterror: In Schweden wird weiter gemordet!

[8:50] GG: Schon wieder: Betrunkener ägyptischer Flüchtling sticht auf vier Fußgänger ein!


Neu: 2017-03-13:

[18:55] ET: Konstanz: Junger Schweizer (19) mit gezielten Messer-Stichen vor Shisha-Bar getötet – Täter offenbar Syrer – Polizei verschweigt Herkunft

[16:30] PI: Wer nicht hören will, muss Fühlingen

[16:05] JF: Polizeistatistik: Mehr kriminelle Flüchtlinge in Bayern und Baden-Württemberg

[19:50] Leserkommentar-DE:

Dass in Bayern und BW mehr kriminelle Flüchtlinge sind, sollte nicht verwundern. Erst zerstört man den Motor ( Bayern ) dann helfen auch die sich noch drehenden Räder ( BW ) nichts mehr. Aber um sicher zu gehen, dass Deutschland auch ja am Boden ist, ereilt BW das gleiche Schicksal wie Bayern. Sind diese beiden Bundesländer ausgeschalten, ist der Rest ein Kinderspiel.
 

[13:30] Inselpresse: In der EU gibt es über 5.000 Verbrecherbanden, die Milliarden an der Migrationskrise verdienen

[12:30] Leserzuschrift-DE zu Merkel machte Türkei konkrete Zusage bei Flüchtlingszahl

Beim Flüchtlingsdeal mit der Türkei hat es konkrete Zusagen für ein legales Flüchtlingskontingent gegeben. Deutschland und die Niederlande versprachen, jährlich bis zu 250.000 Flüchtlinge aus der Türkei nach Europa zu holen. Merkel und Rutte sind also Menschenhändler. Und man versprach, der Türkei jedes Jahr 250.000 psychische Ausnahmefälle, die vor lauter Traumatisierung die Pässe, nicht aber die Handys, verlieren und ihr wahres Alter komplett vergessen, abzunehmen.

Ist bald alles uninteressant, sobald der 3. Weltkrieg beginnt. Ich schreibe gerade an einem Artikel darüber.WE.
 

[11:00] Raus mit euch allen: PKK gegen Rechte: Türkischer Stellvertreterkrieg droht in Deutschland zu eskalieren

[10:35] ET: Konflikt mit Türkei: Doppelpassgesetz-Änderung gefordert – Mehrfach-Staatsbürgerschaften „haben keinen Beitrag zur Integration geleistet“

[8:45] Guido Grandt: „Peep, peep, peep!“ – Mit diesem Film werden Migranten nach Deutschland gelockt!

[8:15] Die Schlepper: Hunderte von Schiffen ohne GPS (Geisterschiffe) aus den Terror-Gebieten nach Europa?!


Neu: 2017-03-12:

[17:00] PI: Deutschland fördert Psycho-Einwanderung

[16:45] Tawa: Die Völkerwanderung

[14:30] PP: Huffington Post: In Deutschland lebender Türke fordert 2 Mio Euro für Rückkehr in die Türkei

[14:30] Jouwatch: Liebe Türken, entscheidet Euch!

[11:20] Die sind verrückt: Bundesregierung prüft Gründung von Jugendheimen in Marokko – Kosten: 800 Euro pro Kind/Jugendlicher pro Monat

[10:40] Jouwatch: Wie Rot-Grün eine Vergewaltigungsepidemie verschwinden lässt

Es geht um NRW. Die Läuterung diese Politik-Schweine und Hochverräter in Sibirien ruft.WE.
 

[9:50] Leserzuschrift-DE zu Gewalt in Stuttgart Schwerverletzte nach Massenschlägerei beim Milaneo

Und jetzt meine Analyse: Dramatische Zunahme von Messervorfällen im März 2017 in ganz Deutschland . . . entweder erwacht gerade durch die wieder höheren Temperaturen das arabische Blut zu Taten oder jemand hat die zu Taten geweckt, wie auch immer . . . oder, ganz einfach, deshalb: Die Dichte von Arabern in einem christlichen Land hat jetzt genau die Größenordnung angenommen, bei welcher Messerhandling und Schlägereien die neue Normalität sind. Selbst bei mir im Ort (Dorf!!!!) gibt es jetzt eine 4-er Arabergruppe! Die laufen und lärmen zu viert. Und vielleicht wissen sie genau, dass sie in dieser Gruppe den Kötern so viel Ärger machen können, wie sie jeweils wollen. Noch eine Neuerung: Überall rund um Flüchtlingsunterkünfte häufig Tatütata, rivalisierende Araber-Gangs oder konkurrierende Gangs mit verschiedenen Ethnien, aber allesamt "Ausländer". Weder Politik noch Medien thematisieren die realen Vorgänge angemessen und spielen Lückenpolitik und Lügenpresse. Nur im Osten gibt es ein paar Asterixe oder Hunde, die nicht Unterworfende oder Köter sein wollen und ihr Revier verteidigen.

Es ist leider so: man darf besonders Nachts nicht mehr auf die Strasse gehen, wenn man nicht von irgendwelchen Merkel-Göttern abgestochen oder vergewaltigt werden will.WE


Neu: 2017-03-11:

[16:10] ET: ZDF-Doku über Geert Wilders: Filmteam in muslimischer Gegend attackiert

Das ZDF wollte für einen Dokumentarfilm in einem Stadtviertel drehen, in dem der niederländische Politiker Geert Wilders früher lebte - jedoch ist diese Gegend überwiegend muslimisch und einige Bewohner attackierten das Filmteam. Fazit des ZDF: "Genau das sind die Vorfälle, die Geert Wilders bei der kommenden Wahl zum Hoffnungsträger für viele Menschen in den Niederlanden machen". Gewählt wird am 15. März 2017.

Warum hat das Filmteam die Polizei gerufen? In einem Dialog hätten diese Missverständnisse doch sicher aufgeklärt werden können...
 

[15:50] ET: Bundesregierung: 556.000 abgelehnte Asylbewerber leben in Deutschland

[13:50] Opp24: Neuer Trend in Schweden: Afghanen-Gangs vergewaltigen kleine Jungs

[13:45] Opp24: Asylklagen auf Allzeithoch – Gerichte überfordert

[14:30] Alle Asylklagen ablehnen, dann hört diese Klageflut von selbst auf.WE.


Neu: 2017-03-10:

[18:15] Dem schliessen wir uns an: Focus-Interview – Deutsch-Türkin rechnet mit Landsleuten ab: „Geht doch zurück, wenn ihr Erdogan so toll findet“

[18:10] Mitteleuropa: Auf Facebook werden die Migrantenrouten beworben

[17:30] Mannheimer-Blog: Die Flüchtlingswelle ist eine von der UNO und EU geplante Invasion Europas

So soll es aussehen, denn UNO und EU kommen weg.WE.
 

[17:15] PI: Urteil: Flucht vor Militärdienst ist Asylgrund

Wieder einmal ein "Menschenrechts-Urteil" der naiven deutschen Justiz. Die Köterrasse zahlt ja.WE.
 

[11:20] JW: Sowas aber auch! Flüchtlingskosten für 2016 übersteigen 20-Milliarden-Euro-Marke

[15:00] Leserkommentar-DE:
Das hatten die Köter schon lange vermutet, nachdem den Neuen immer volle Wurstkörbe vor ihr Häuschen gestellt wurden und man denen extra Zwinger gebaut hatte. Die volle Wahrheit wollte man nur nicht gleich sagen, jetzt kommt es eben raus. Aber es gilt immer noch: Ihr schafft das, ihr Köter, wir können euch die verdorbene Wurst auch noch höher aufhängen. Die 20 mit den 9 Nullen hat man an sinnvollen Orten zuvor eingespart: Polizei abgebaut, Bundeswehr abgewrackt, Bildungssystem zentralisiert, Schlankheitskuren für Köter verordnet, Enteignung gescheiterter Köter mit Hartz irgendwas, Erhöhung der Futter- und Zwingerpreise, . . . nur, mit solchen Nachrichten lernen wir Köter langsam, die da oben als Schuldige zum Fressen gern zu haben . .

Dann dürfen uns die Moslems auch noch ungestraft Köterrasse nennen.
 

[10:45] ET: Undercover im Asylheim: Polizei erwischt Shams Ul-Haq – Was Angela Merkel dazu sagt (TEIL 3)

[9:40] ET: Österreichs Verteidigungsminister warnt: „Balkan-Route ist nicht dicht“

Das "Schließen" der Balkanroute ist vorerst nicht viel mehr als eine Beruhigungspille für das Volk.


Neu: 2017-03-09:

[18:30] Silberfan zu Eine Woche in Pariser Vororten - Teil 4: Sozialarbeiterin: "Le Pen könnte Frankreich als Präsidentin in einen Bürgerkrieg stürzen"

Komisch oder? Eigentlich ist es genau umgedreht, die, die die Ursachen für Bürgerkrieg beseitigen wollen, sollen der Grund für ihn sein, Brexit, Trump, Le Pen, usw., nicht die, die die Kriminellen und Terroristen nach Europa reingelassen haben: Merkel, Hollande, Szarkozy, Blair, Obama, Clinton usw.

[20:00] Die "Reinigung" wird überall die jeweilige Armee durchführen und zwar gründlich.WE.
 

[17:45] Grauslicher Zeugenmord: Sweden: Migrants Slice Woman’s Throat Open, Murder Husband, Then Laugh About It

[19:50] Leserkommentar-DE:

4 Tote in einer Woche in Stockholm. Durch Muslime / Einwanderer. Und, hatte Trump nicht doch recht? Sie haben Probleme, von denen sie nie dachten, dass sie jene bekämen. Aber Morde sind ja in Schweden von sekundärer Bedeutung, besonders, wenn die Täter Muslime sind, in Schweden zählen nur die "racist thought crime", also die rassistische Gedankenkriminalität der schwedischen "Köterrasse".

[20:00] Auch die schwedische "Köterrasse" wird aufstehen, wenn sie dazu augefordert wird.WE.
 

[17:10] Anonymus: Migrant prügelt Fußballprofi Kevin Großkreutz halbtot – Opfer muss sich entschuldigen

[13:20] Video: Muslims stone dogs

Die Köter mögen das aber nicht und beissen kräftig zurück.WE.
 

[13:20] Unzensuriert: Erdoğan und seine Deutsch-Türken

[12:00] ET: Schweden: Muslimbruderschaft errichtet Parallelgesellschaft in Europa

[8:30] Guido Grandt: „Frauen sind dumm, wertlos & sollen schweigen!“- So übel wird gegen europäische & deutsche Frauen gehetzt! – Rechtsextreme oder Flüchtlingsschlepper? (6)

Anfragen dazu an das Maas-Männchen-Minsterium sind klarerweise zwecklos, weil wir auch für die eine Köterrasse sind.WE.


Neu: 2017-03-08:

[20:00] Focus: Deutsch-Türkin über Erdogan-Anhänger: "Sie leben in einer eigenen Realität

Dann geht doch nach Hause in die Türkei. Dort dürft ihr euren Sultan anhimmeln, so viel ihr wollt.WE.
 

[19:10] Mitteleuropa: Recherchen ergeben: Die große Völkerwanderung wäre um ein Haar verhindert worden

In der Realität bekamen Merkel & co. von den Handlern den Befehl: lasst alle Terroristen herein.WE.
 

[17:40] Bild: Er ist mehrfach vorbestraft Großkreutz-Schläger erst 16 Jahre alt

Warum ist dieser Türke nach ähnlichen Verbrechen immer noch in Deutschland? Aber diesesmal sollte es mehr "Fett" geben, weil er einen Prominenten zusammengeschlagen hat.WE.
 

[15:50] Glaubt er das wirklich? Kardinal Schönborn: „Die Begabung der Migranten ist eine riesige Chance für die Gesellschaft“

[17:20] Leserkommentar-DE:
Der Kardinal glaubt wirklich, was er da sagt. Er gehört zu einer gesellschaftlichen Klasse, die Lichtjahre von der Realität entfernt lebt und hat nicht den Hauch einer Ahnung vom richtigen Leben.

Der Kardinal ist schon im Himmel, weil er sich von der Erde komplett abgehoben hat.WE.
 

[15:30] Daily Franz zur Internierung der Asylanten: Warum Ungarn recht hat

[13:35] Contra: Weltfrauentag: Feministinnen schweigen bei Migranten-Vergewaltigungen

[14:40] Daran erkennt man, dass umfassende Gehirnwäsche aus der selben Quelle am Werk ist - weil das logisch alles nicht zusammenpasst.WE.
 

[11:35] Opp24: Cavosoglu in Hamburg – So dokumentieren Türken das Scheitern ihrer Integration

[11:25] Leserzuschrift-DE zu Visa-Urteil offenbart den Darwinismus der Asylpolitik

Kaum, dass den Buntisierern mal ein Gericht die rote Karte gezeigt hat, heulen sie schon los in den höchsten Tönen des Humanitarismus, der in Wahrheit ein Buntismus ist, also ein Programm, Völker bunt zu machen und damit abzuschaffen. Was hat eine vernünftige Entscheidung eines EuGH mit Darwinismus zu tun? Darwinismus wurde zu etwas Schrecklichem hochstilisiert, ist für die Roten ein No-Go. Jeder soll Zugang zu allem bekommen, also auch Analphabeten zu allen Jobs oder muslimische Migranten in die Verwaltungen, wo sie über das Schicksal von Kuffar entscheiden dürfen. Der Darwinismus ist so sehr verpönt, dass man sogar Schulnoten abschaffen wollte, denn das ist eine wirksame "Zugangsbeschränkung" für die Migranten. Und daher musste diese Hürde FALLEN.

Der weitere Artikeltext ist dementsprechend linksradikal: "EU-Staaten müssen Schutzsuchenden kein Visum erteilen, urteilen die Richter. Für Flüchtlinge gibt es somit auch künftig kaum legale Zugangswege. Damit wird der Tod von Tausenden Menschen in Kauf genommen." Nächster großer Heulvorgang . . . jetzt wird die rote Karte dazu benutzt, Tote zu erdichten, die wegen dieser roten Karte entstehen würden. Dabei ist es doch viel einfacher: Weil die Roten die Grenzen abgeschafft haben und mit dem dicken Geldbeutel den Asylanwärtern ständig winken, machen sich die "Goldsucher" zu Millionen auf den Weg. Die Linken wollen in der Endstufe der Zuwanderung legale Zugangswege jederzeit für alles und jeden.

Die Asylpolitik selbst ist Darwinismus und nicht etwa das Visa-Urteil! Denn einige der Asylanwärter führen sich - jetzt schon - wie Eroberer und wie die Stärkeren in unseren früher friedlichen Ländern auf! Mit den Vergewaltigungen zeigen einige besonders Aggressive ihre Stärke. Zahlreiche Horden von Plünderern zeigen uns, was Darwinismus ist. Und diesen Darwinismus haben die Roten massiv unterstützt, indem sie dem Staatsvolk die Selbstverteidigung erschweren und indem die Gerichte auf der Seite der Invasoren stehen (müssen) dank linker Indoktrinierung. Die Roten wollen uns "wegdarwinieren", also bringen sie noch mehr aggressive Farbige ins Land.

[12:00] Da habe ich heute einen Artikel gesehen, wonach 162 NGOs gegen dieses Urteil protestieren. Dieser Lobby-Macht können leider nicht viele standhalten.WE.
 

[9:35] Unzensuriert: Junger Afghane verübte 140 Straftaten, Linzer Jugendamt unternahm nichts

Warum hat man diesen Multikriminellen inklusive Clan nicht schon lange abgeschoben? Ach ja, bei der Köterrasse gehen die "Menschenrechte" über alles.WE.

[17:30] Leserkommentar-AT: Solche Geschichten treiben die Bevölkerung zur Weißglut.

140 Delikte innerhalb kurzer Zeit, und das sind wohl nur die bekannt gewordenen, wahrscheinlich sind es noch viel mehr. 140 x Ermittlungen von Polizisten, die wissen, dass ihre Arbeit völlig umsonst ist. 140 Akten, die auf einem Schreibtisch bei einem linken Gutmenschen im Jugendamt landen, der fürs Wegschauen bezahlt wird. 140+ Geschädigte. Viele gut verdienende Psychologen, die den armen traumatisierten Jungen auf die richtige Bahn lenken wollen, und noch die allgemeine Invasorenindustrie (Verpflegung, Unterkunft...) das alles wegen EINEM EINZIGEN HALBSTARKEN GFRAST.

Immerhin hat uns in OÖ das ORF-Lokalradio gestern halbstündig erzählt, dass es ein Afgahne war. Die Geschichte zeigt, dass unsere Gesellschaft durch Hirnwäsche, Linksdrall, Gutmenschentum, Dekadenz, Einschüchterung der letzten Selbstdenker so derart krank ist, dass wirklich nur mehr der Systemcrash helfen kann!
.... und wenn beim Systemcrash der Michl sich im Chaos endlich wieder selber wehren darf, wird dieser Typ sicher keine weiteren zwei Straftaten begehen, nach der ersten wird er sich wohl das Geschehen aus Strassenlaternenhöhe ansehen.

Die Arbeit mit dem Laternenorden wird man sich nicht antun. Der Mob hat in kurzer Zeit viel Abrechnungsarbeit zu erledigen.WE.
 

[9:35] PI: Döbeln: Einzug von 60 Männern und einem Kind

[9:30] ET: Präfekt von Paris besorgt über viele aus Deutschland eintreffende Migranten

[13:40] Leserkommentar-DE:

"Etwa 90 Prozent der Migranten seien vorher in einem anderen europäischen Land gewesen, vor allem in Deutschland, sagte er." Klar, die Invasoren entscheiden nach praktischen Gesichtspunkten, wohin sie gehen, denn scheinbar ist ihr Aufenthaltsort - von ihnen selbst - frei wählbar. Das ist schon mal ein Unding: Terroristen können sich so nämlich massiert an bestimmten Orten bündeln und die für bezweckte Aufstände lukrativsten Orte selbst auswählen. So wählen dann diejenigen, die auf Zoff aus sind und gerne schlägern dann eben das Migrantenparadies auf Erden: Paris. Sollte niemanden wirklich verwundern! Eine der schönsten Städte in Europa mit einer bereits großen Aggressorenpopulation und vielen "Reservesoldaten" in den Vororten. Wir lassen uns also auf der Nase herumtanzen. Bis es uns zu bunt ist!
 

[8:15] GG: „Millionen Jungfrauen in Europa!“ – So übel wird gegen europäische & deutsche Frauen gehetzt! – Rechtsextreme oder Flüchtlingsschlepper? (5)

[8:30] Aus meiner Mail an den Autor:
Es wundert mich absolut nicht, dass Sie mir Ihren Anfragen beim Maas-Ministerium nichts erreichen.
Das Justizministerium und die Justiz sind absolut entscheidend, damit der Unterdrückungsapparat bei den eigenen Staatsbürgern funktioniert.
Die sind dort nicht nur auf links gehirngewaschen, man hat den Minister auch sicher mehrfach in der Hand.
Ich nehme an, mit viel schlimmeren Sachen, als dem Besuch von Fussballspielen auf Staatskosten. Das kommt immer wieder in kleinere Medien, wenn er nicht spurt. Sie wissen sicher, womit man den Innenminister, Mr. Sachsensumpf in der Hand hat.WE.


Neu: 2017-03-07:

[18:00] Solche Politiker brauchen wir: HC Strache: Wer Erdogan zujubeln möchte, soll in die Türkei fliegen. Und am besten gleich dort bleiben!

[17:00] Info-Direkt: Jetzt amtlich: Ausländer dreimal häufiger Sexualstraftäter

[15:40] Inselpresse: Schweden: Schüler vergewaltigen 14 järhige in Schule, dürfen aber an der Schule bleiben, weil "Vergewaltiger auch Opfer sind"

[14:30] Gatestone: Der Westen unterwirft sich Blasphemiegesetzen

[13:25] ET: Haldern: Afrikaner-Aufstand im Asylheim – Betrunkene Männer aus Togo und Ghana gehen mit Eisenstangen auf Wachdienst los

[12:45] Wie in Tschechien: Ungarn sperrt jetzt alle Asylwerber in Lager ein

[12:15] Leserzuschrift-DE zu Flüchtlinge verstärken Spaltung in Deutschland

Einfach den welt Artikel & die Leserbriefe lesen. Und gut ist. Wir haben hier seit 2015 spätestens Feuer unter dem Dach. Für mich als Unternehmer / unternehmerisch denkender Mensch gibt es für die wirtschaftliche Schieflage unseres Landes eine schnelle, klare Lösung. Wie hat zu Zeiten des 2. Weltkrieges (da war in England auch vieles kaputt + das Land wirtschaftlich am Boden) der englische Ministerpräsident Churchill zu seinen Leuten in einer Ansprache sinngemäß gesagt: "ich kann ihnen nichts außer Blut,Schweiß und Tränen versprechen"

Es gibt spätestens ab 1.Oktober 2017 (nach der Wahl) keinerlei Sozialstaats Orgien mehr. Kein Catering mehr. Wer sich als anerkannter Flüchtling (Wirtschafts-, subsidär Flüchtling) nicht völlig anpaßt, (etwa öffentliches Bückbeten praktiziert) seine (Berufs-/Sprach) Ausbildung knallhart durchzieht, nur ein bisschen kriminell wird oder unsere Sprache nicht perfekt lernt und nicht binnen 3 Jahren perfekt sprechen kann: Fliegt raus.Rückreise per Zug.Bus. zu Fuß. Fliegen? Zu teuer. Wir sind doch hier keine Wärmestube. Hier geschehen zur Zeit im ganzen Land rund um die Uhr Raub Überfälle/Raub Morde in Wohnungen / Häuser, wo die Bewohner anwesend sind. Anwesend!

Unter dieser Regierung wird es keine wesentlichen Änderungen geben. Was die Kommentare unter solchen Artikeln betrifft: Es muss für die Redakteure bei Welt & Co. frustrierend sein, stets Artikel zu schreiben, die hauptsächlich widersprechende Kommentare auslösen.
 

[12:05] Youtube: Einwanderung aus Sicht der Polizei | Rainer Wendt

[11:15] PI: Ostsee: Schöner leben mit “Flüchtlingen”

Das magische Wort ASYL genügt und schon öffnet sich, für jeden der will, das Tor nach Germoney. Das Ultra-All-Inclusive-Paket auf Lebenszeit steht bereit, arbeiten braucht man nicht und verfolgt sein auch nicht, um das genießen zu können. Die illegal Eingereisten werden im ganzen Land verteilt. Wer Glück hat oder es will kann in Regionen landen, in denen die dumm-deutschen Arbeitssklaven Urlaub machen und dafür ihr sauer verdientes Geld ausgeben müssen. Zum Beispiel an der Ostseeküste im traditionsreichen Seebad Travemünde an der Lübecker Bucht. PI hat sich dort umgeschaut.

Auch dort werden die deutschen Arbeitssklaven einmal mit den Asylgöttern und Politikern abrechnen.WE.
 

[10:50] RP: Frauenleiche in Mönchengladbach-Rheydt: Tatverdächtiger mit zwei Identitäten polizeibekannt

[8:40] Anonymus: Cottbus: Syrischer Flüchtling ermordet 82-jährige Rentnerin – Behörden verschweigen Hintergründe

Wieder einmal war der Täter genau 17 Jahre alt...

[10:45] Die Rentnerin wurde von diesem islamischen Terrroristen vermutlich zu Tode vergewaltigt. Deshalb ist die Politik so besorgt. Ja, man sollte dieses Pack inklusive der Politiker aus dem Land werfen, wie der Artikel fordert.WE.
 

[8:25] GG: „Weisse Sklavinnen sollen in Flüchtlingslagern zur Unterhaltung dienen!“ – So übel wird gegen europäische & deutsche Frauen gehetzt! – Rechtsextreme oder Flüchtlingsschlepper? (4)

[8:45] Wehe, ein Deutscher würde so gegen Moslems hetzten. Dann hätte er sofort alle Staatsanwälte und Gerichte des Maas-Männchens am Hals. Hr. Grandt hat beim Ministerium des Maas-Männchens schon mehrmals nachgefragt, warum die nichts gegen solche Hetze tun? Er bekam keine plausible Antwort. Schlussfolgerung: Moslems dürfen das, weil sie Götter sind und die Deutschen sind Untermenschen. So ist das in der Merkel-Republik.WE.


Neu: 2017-03-06:

[19:10] Mitteleuropa: Sloweniens Regierungschef warnt vor weiteren Millionen Einwanderern

[16:10] ET: Studie: Zuwanderung senkt Leistungsniveau in Deutschland – Flüchtlinge müssen zu viel an Bildung aufholen

Das wissen auch die Linken, die ihre Kinder gerne in Privatschulen schicken.
 

[15:15] Inselpresse: Migranten randalieren in deutschem Asylzentrum, weil der Handyempfang schlecht ist

[12:45] Focus: Mit deutscher Politik identifizieren sie sich kaum Experte erklärt: Darum jubeln so viele junge Deutsch-Türken Erdogan zu

Dann geht doch zurück in die Türkei zu eurem Gott!
 

[9:00] Leserzuschrift zu Niedergebrannte Messehalle: Asylbewerber freigesprochen

War ja nicht anders zu erwarten die Pyromanen wurden nicht zu einer Gefängnisstrafe verurteilt.
Zitat aus dem Artikel [...]So schilderte etwa ein Sozialarbeiter, dass in der Asylbewerberunterkunft hauptsächlich „Verbrecher, Psychopathen und Kleinkriminelle untergebracht waren“. Die Polizei sei „jeden zweiten Tag“ dort im Einsatz gewesen. Eine Aussage, die durchaus zur damaligen Statistik der Polizeieinsätze passte.[...]
Für "uns" ist es keine Überraschung wer untergebracht war...

Diese Justiz sollte sich schon einmal für den Fussmarsch zur Läuterung in Sibirien vorbereiten.WE.
 

[8:30] Guido Grandt: „Sexueller Dschihad mit euren Töchtern!“ – So übel wird gegen europäische & deutsche Frauen gehetzt! – Rechtsextreme oder Flüchtlingsschlepper? (3)

Der nächste Artikel von übelster, rassistischer Hetze bei den Moslems gegen uns. Es soll möglichst viele Vergewaltigungen durch Moslems geben. Das ist sicher kein Machwerk von Rechtsextremen oder Schleppern, sondern Geheimdiensten oder Think Tanks. Gehört sicher zum Systemwechsel-Drehbuch.WE.
 

[8:20] ET: IMK-Chef: 500.000 Ausreisepflichtige werden in Deutschland bleiben

Nein, sie werden nicht bleiben. Wir wissen, was mit ihnen geschehen wird, wenn sie nicht rechtzeitig abhauen.WE.
 

[8:10] Focus: Er soll 36 Menschen getötet haben Mutmaßlicher Kriegsverbrecher soll monatlich 2400 Euro Hartz IV kassiert haben

Jetzt steht es auch in einem grossen Medium: wir Steuerzahler müssen auch für Massenmörder, Kriegsverbrecher und Terroristen zahlen, solange diese Moslems sind.WE.


Neu: 2017-03-05:

[18:45] Inselpresse: Zwei schwedischen Polizisten wird der Streifenwagen unter dem Arsch weggeklaut

[18:40] Breitbart: Government Report: Islamists Building ‘Parallel Society’ in Sweden Aided By PC Culture of Silence

Das ist nicht nur in Schweden so, sondern überall in Europa. Mögen die Abrechnungen entsprechend hart ausfallen.WE.
 

[17:45] Weil ohne Handy-Empfang: Aufstand mit Eisenstangen: Asylsuchende bedrohen Heim-Personal und verletzen Bundespolizisten schwer

[16:00] Inselpresse: Komplette Schule in Sydney islamistisch unterwandert: Schüler drohten mit Enthauptungen und Lehrerinnen wurde verboten, sich offiziell zu zeigen

[13:20] Afghane: Tirol: 14-Jähriger nach Vergewaltigungsversuch festgenommen

[13:15] ET: Adenauer-Enkel verteidigt harte Haltung bei Abschiebungen

[10:50] Leserzuschrift zu Ungarn baut neuen Elektrozaun gegen Flüchtlinge

Ist immer noch billiger als die Asylneger zu füttern, am besten mit 10.000 Volt.

Ungarn tut eben etwas für die Sicherheit seiner Bürger.

[11:45] Leserkommentar-AT:
Ungarn schlägt alle Fliegen mit einer Klatsche...Kriminelle, Sozialschmarotzer, Gefängnisinsassen etc.pp.
 

[9:50] Guido Grandt: FRAUEN & CHRISTLICHER „ABSCHAUM“ – So übel wird gegen europäische & deutsche Frauen gehetzt! – Rechtsextreme oder Flüchtlingsschlepper? (2)

Der nächste Teil der unvorstellbar rassistischen Hetze gegen uns, die bei den Moslems gemacht wird. Warum kommt das nicht in den Mainstream und warum schreitet da kein Staatsanwalt ein? Weil die Moslems das dürfen, uns wird dagegen jede Kritik verboten. Weil wir Köter sind.WE.
 

[9:50] ET: Balkanroute 2017: 80.000 Migranten unterwegs, 6 Millionen zu erwarten

[8:45] Mannheimer-Blog: Multi-Kulti brachte Deutschland und Europa nicht Frieden, sondern Krieg

[8:30] Welt: Flüchtlingskrise Fast hätte Merkel die Grenze geschlossen

Der Einsatzbefehl lag vor: Die Zurückweisung von Flüchtlingen scheiterte im Herbst 2015 nicht an mangelndem politischem Willen. In der entscheidenden Stunde wollte kein führender Politiker die Verantwortung übernehmen.

Es war sicher etwas anders: der Handler hat Merkel den Entzug ihrer Exile angedroht. Und auch im eingebetteten Video ist wieder zu sehen, wie die Armee der Terroristen marschiert. Ist kein Zufall.WE.

[8:45] Der Schrauber: Alles Lüge.

Da werden jetzt zum Wahlkampf rührselige Märchen von dem noch rührseligeren Druck, unter dem die noch viel, viel rührselig arme Merkel stand aufgebaut (schluchz) und niemand wollte sie unterstützen (schluchz). Es soll ihr ja keiner böse sein bis zur Wahl.
Das bösartige Luder handelt aus ureigenstem Ego und Deutschlandhaß und nichts anderes. Sie hat dazu selbstverständlich irgendwelche Elitenpläne eingeimpft bekommen, die aber 1:1 ihrem Gusto entsprechen.
Selbst wenn auch nur der geringste Kern an Wahrheit an dieser Geschichte dran wäre, wäre es ein weiterer, handfester Skandal, wenn auch kein unerwarteter: Es wollte keiner Verantwortung tragen. Das ist der Deutschen Lieblingsausrede, meist in Verbindung mit "Pflichttun und Jobtun". Jede zweite Frage eines Deutschen: Ja würdest Du denn die Verantwortung dafür übernehmen? Die andere Frage: Wer übernimmt die Verantwortung?
Von einer "Regierung" erwarte ich aber das krasse Gegenteil.

Teilweise stimmt es schon, was im Artikel steht. Aber bei den wichtigsten Politikern war es Erpressung.WE.
 

[8:20] ET: „Der EuGH muss gestoppt werden“: Visa für alle Flüchtlinge „würde Deutschland, Schweden und Österreich zerstören“

Wir forden den sofortigen Abbruch der EU und des EUGH.
 

[8:15] Focus: Mitten in Deutschland: Wie Frauen und Mädchen vor der Zwangsehe fliehen

[8:00] Krone: 4 Mio. € verprasst: Asylwerber schleusten 1000 Illegale zu uns

Protzige Autos, teure Uhren, rauschende Partynächte in der Rotlichtszene - die Mitglieder einer nun gesprengten Schlepperbande ließen es so richtig krachen. Geld dafür hatten sie genug: Mit der Schleusung von rund 1000 Illegalen nach Europa "verdiente" die Mafia seit 2015 mindestens vier Millionen Euro. 24 Verdächtige gingen ins Netz, 17 davon in Österreich. Allesamt bereits anerkannte Asylwerber aus Syrien und dem Irak ...

Unsere Sozialhilfe kassierten die sicher auch noch. Wie lange lassen wir uns das gefallen und tolerieren eine Politik, die das möglich macht?WE.

[13:40] Leserkommentar-DE zu Asylwerber schleusten 1000 Illegale zu uns:

Krone ist fast schon MSM und bestätigt die Kritiker des WAHNSINNS der WAHNSINNSKULTUR alien WILLKOMMENSKULTUR: Unsere eigenen Regierungen waren Förderer, Erschaffer und Beschützer von MENSCHENSCHLEPPERN und schleppenden Gutmenschen-NGO. Wie böse, so gegen das eigene Volk vorzugehen! Mit Menschenschleppern und Zuhältern gemeinsame Sache machen, nur um zu beweisen, dass Zuwanderung "Bereicherung" und schulz-goldwertig ist und "große Chancen" eröffnet. Für wen wohl? Für die neuen Sozial-Kapitalisten, die sich in der Migrationsindustrie dumm und dämlich verdienen mit höchsten Mietspiegeln und Immobilienkosten und die sich damit wie die früheren Großgrundbesitzer aufführen, die ihren Sklaven Hungerlöhne gaben und selbst Reichtümer angehäuft haben.

Für die Kritiker sind die "großen Chancen" eben die Chancen auf den Untergang und auf so viel Verbrechen, dass einem schlecht wird. Ich bin auch dafür, dass die neue Edel-Adelsklasse der Gutherrenmenschen mit der "überlegenen" Menschenrechte-Gesinnung das Spiel zu weit getrieben hat und weg muss! Sie haben sich ungeniert an den Menschenrechten selbst bereichert und ihre Völker mit diesen Rechten verarmen lassen! Wir brauchen ECHTEN Adel. So wie es ihn in Monarchien gegeben hat.

Die Krone ist bei diesen Sachen noch wahrheitsgemässer als andere Blätter.WE.


Neu: 2017-03-04:

[19:20] Mann aus Kenia: Mann vergewaltigt Huhn, weil ihn keine Frau wollte

[18:25] Leserzuschrift-DE zu Trotz starker Bedenken: Viele Firmen beschäftigen Migranten

Noch mal zum Mitschreiben: die DAX Konzerne haben bislang knapp 80 Flüchtlinge eingestellt. Kleinere Firmen sind zögerlich bei der Einstellung von Flüchtlingen. Dies ist das beste Beispiel für Lückenpressenjournalismus, wenn man die absoluten Zahlen nicht nennt. Sollen sie untergehen...

[19:15] Wer die einstellt, läuft Gefahr, auch als Terror-Helfer bestraft zu werden. Die Abrechnung wird richtig gnadenlos werden.WE.
 

[15:00] Inselpresse: Video: Moslem attackiert einen "schweinefressenden" Polen und schlägt auf Frau ein

[14:20] Andreas Unterberger: Zahlt den Aggressoren Tribut, damit sie (vielleicht) friedlich bleiben

Unsere Politgrössen haben gegen diese Schutzgeldererpressung durch kriminelle Asylanten nichts einzuwenden.WE.
 

[14:00] ET: EuGH vor brisantem Asylurteil: EU-Botschaften müssen Flüchtlingen weltweit Visa ausstellen – Blog warnt vor „Tsunami“

[14:20] Die EU will sich wohl bei der Bevölkerung komplett vernichten. Wie können Juristen auf solche Ideen kommen?WE.
 

[13:35] Mannheimer-Blog: Lebenslang für pakistanischen Mörder einer deutschen Rentnerin in Heilbronn

[12:55] ET: Fast 2000 Menschen in zwei Tagen aus Seenot gerettet – NGOs unterstützen die Schlepper

[14:35] Leserkommentar-AT:

Was heißt hier aus Seenot gerettet? In Seenot befindet sich derjenige, der mit einem Schiff auf dem Meer aus Gründen wie Naturkatastrophen, oder unvorhersehbaren Notfällen, wie Feuer auf dem Schiff, in Lebensgefahr gerät. Die "Geretteten" werden aus dem Grund auf die "Schiffe" gelotst, um mit - hauptsächlich - deutschem Steuergeld von verbrecherischen Schleppern auf rechtswidrige Weise nach Mitteleuropa geschleppt zu werden, um dort ungerechtfertigster Weise vom Steuersubstrat der verbliebenen deutschen arbeitenden Bevölkerung alimentiert zu werden. Ohne jede Berechtigung. Was für eine elende, abartige Lügengeschichte!
 

[10:10] Der Professor zum Leserkommentar von gestern 20:30:

Nein, wäre nicht! Offenbar ist ja der Plan, die gesetzeswidrigen Angriffe so zuzuspitzen dass es erste Opfer gibt (reale oder konstruierte) und die ethnischen Manövriermassen radikalisiert werden. Das funktioniert bisher in den USA (Black Lifes Matter) und Frankreich ( Opfer von "Polizeigewalt") ganz gut, ist aber sicher noch ausbaufähig. Ein mieses politisches Spiel!

[13:00] Leider ist es so, dass jeder Waffengebrauch durch die Polizei von der Justiz untersucht wird. Wer in der Justiz sitzt, wissen wir ja.WE.
 

[9:20] GG: "Weiße Sklavinnen warten auf muslimische Männer"! – So übel wird gegen europäische & deutsche Frauen gehetzt! – Rechtsextreme oder Flüchtlingsschlepper? (1) read!

[13:00] Bitte unbedingt ansehen. Das sollten die grossen Medien bringen. Auf diese Art werden Asylanten nach Europa gelockt. Es werden wirklich die perfidesten, psychologischen Methoden eingesetzt - auf allen Seiten.WE.
 

[9:10] KTB: Somalischer Asylant (18) tritt im Altenheim 87-jährige Frau tot und vergeht sich sexuell an deren Ehemann und an noch einem Mann


Neu: 2017-03-03:

[18:45] ET: Minden: Kurden-Clan greift Polizisten an – Streifenwagen aus gesamtem Kreisgebiet eilen zu Hilfe – Mehrere Verletzte

[20:30] Leserkommentar-DE:
MIR PLATZT DER KRAGEN. Da müssen sich Polizisten, die noch irgendwie versuchen die öffentliche Ordnung zu erhalten, greten zu lassen; bedroht durch eine Menge Invasoren, durchgefüttert durch Murksels Gefolge!?! Wer hat unsere Polizisten so eingeschüchtert ihre Waffe zu benutzen!!?? Hätten die mal ein paar von den Kanacken flachgelegt, dann wär Ruhe!

Wir sehen totalen Hassaufbau bei der Polizei.WE.
 

[18:40] Leserzuschrift-DE zu Polizeischüsse auf ghanaischen Geflüchteten Die drei Leben des Akwasi O.

Seit immer mehr betrunkene Afrikaner auf den Straßen herumlungern, gibt es hier fast täglich Prügeleien und Polizeieinsätze", sagt ein junger deutscher Mann, der über dem Frühaufsteher wohnt. "Eine Straße im Viertel ist so voller Urinseen und Menschenkot, dass sie von Anwohnern nur noch Pipikackaland genannt wird.

Der Artikel beschreibt viele Zustände, die man früher für "unhaltbar" und entwürdigend betrachtet hätte. Es ist ein erdulden bis zum Verschwinden des Staatsvolkes. Jedenfalls wird jeder, der kann, die Pippikackastraßen verlassen und diese den Nafris überlassen. Wir dürfen nicht vergessen: Die Afrikaner, die schon lange in den USA leben, sind weitaus zivilisierter wie jene, die heute und morgen aus Afrika über die IS-Routen flüchten.

Das sind die Götter unserer Politik, für die wir auch noch zahlen dürfen. Pipkackaland ist etwas für die Cartoonisten!WE.
 

[17:20] Sputnik: Calais: Bürgermeisterin stoppt Essensausgabe an Flüchtlinge

[14:00] Leserzuschrift-DE zu Wohnungen für Asylbewerber: Vermieter aus Miesbach warten wochenlang auf ihr Geld

Sollen Sie doch gleich noch eine Bürgschaft übernehmen. Sie haben ja schließlich Menschen geschenkt bekommen die wertvoller als Gold sind!

[15:10] Der Schrauber:
Mir kommen wirklich die Tränen. Aber vor Lachen und Freude, daß es mal wieder ein paar Hochverräter Gutmenschen erwischt hat, die bei der Umvolkung behilflich sind und noch ihr Geschäftchen mit dem Linksstaat glaubten machen zu können. Nun, wenn Verräter auf Verräter stößt, bilateralen Hochverrat, oder Betrug unter Gleichen, natürlich auch bilateral? Ich hoffe, daß sie auf ihren Forderungen sitzenbleiben und daran ersticken!

Auch solche Vermieter werden bei der Abrechnung drankommen.WE.
 

[13:20] Leserzuschrift-DE zu Schwarzfahrer attackiert Polizisten: „Er fragte: ,Do you want to die?‘“

Auf dem Bahnsteig randalierte er und attackierte laut Staatsanwaltschaft zwei Polizisten mit einem Messer. Auch zwei Dosen Pfefferspray sowie ein Warnschuss und ein gezielter Schuss ins Bein konnten den Mann nach Polizeiangaben nicht stoppen. Sechs Beamte überwältigten ihn schließlich aber.

Soviel zur Zivilcourage in Berliner U-Bahnen: Es brauchte hier 6 im Nahkampf geschulte Beamte, um einen einzigen archaischen Verbrecher zu überwältigen. Wenn also jemand den Helden spielen will, dann sollte er die Negativbeispiele vorher berücksichtigen und mit seinem Tod rechnen. 1A politisch korrekt gemäß 100 % Pressekodex: "Niederländer" und "26-Jähriger" sind die Kennzeichen dieses Verbrechers. Englisch sprechender Niederländer? Ihr wisst schon, was das bedeutet! Ein Medienverbrechen mehr, weil das wichtigste vertuscht wird.

[14:30] In allen  solchen Fällen sind wir sehr an der ethnischen Herkunft interessiert. Diese wird uns wie hier vorenthalten.WE.
 

[8:40] ET: Erneut undercover im Asylheim: Terrorexperte Shams Ul-Haq bei Salafisten in Bremen (TEIL 2)


Neu: 2017-03-02:

[17:50] ET: Nigeria-Duo brachte Frauen aus Heimat zur Prostitution nach Wien – mit Voodoo

[16:40] Breitbart: Belgian Police: Moroccan Migrant Raped up to 230 Women Since 2015

Das dürfte der Vergewaltigungs-Rekordhalter bei den Moslems in Europa sein.WE.

[17:50] Leserkommentar-DE:

Das macht täglich eine Vergewaltigung außer Samstag und Sonntag - 11 Monate lang. Hat der sonst nichts zu tun gehabt?

[20:00] Der wurde selbstverständlich mit belgischer Sozialhilfe gefüttert. Daher hat er Kraft dafür.WE.
 

[15:40] Krone: Buben von Asylwerber über Monate sexuell belästigt

[14:00] Leserzuschrift-DE zu Festnahme in Düsseldorf Mutmaßlichen Kriegsverbrecher aus Syrien verhaftet

Die Botschaft: Es kamen nicht die Kulleraugenkinder des ZDF, sondern u. a. Terroristen und Mörder. Die Willkommenskultur ist eine Terrorkultur geworden. Jetzt dürft ihr euch fragen, wie viele Zehntausend Terroristen nach Deutschland migriert sind! Jedenfalls scheinen die Terroristen das deutsche Asylbewerber-Modell ohne Pass und Prüfung bestens zu lieben.

Merkels Lieblinge!
 

[9:00] Leserzuschrift-DE zu „Ungarn behandelt uns Flüchtlinge wie Tiere“

Mit den Menschenrechten wird Europa zerstört. Mit den Menschenrechten macht man Ungarn zum bösen Rechten. Meine Meinung: Eine Grenze ist dazu da, respektiert zu werden. Wer das nicht tut, muss mit dem schlimmsten rechnen. Über die Opfer der Vergewaltigungen wird auch nicht berichtet: "Der Vergewaltiger behandelte mich wie ein Tier". Da spricht man in Medienkreisen wohl inzwischen von Erlebbarem oder anderem Wirrnis. Und, auch wenn jetzt jemand entsetzt ist unter den MSM-Medienkriegern, ich finde es gut, wenn sich die ungarischen Polizisten freuen, wenn sie einen Grenzübertreter gefangen haben! Eine Gefangennahme an einer Grenze MUSS unangenehm sein für den Invasor! Sie werden schon nicht foltern, sondern einfach nur die Invasoren nicht wie bei uns wie Götter behandeln.

Dieser Job ist nicht mehr einfach zu machen, denn wir leben derzeit in einer Zeit des demokrattischen Irrsinns, wie HC Strache sagt.WE.
 

[9:00] ET: Leverkusen: Passanten fanden weinende Frau am Straßenrand – 31-Jährige von Südländern attackiert und vergewaltigt

[8:50] Leserzuschrift-DE zu Verdacht auf Geiselnahme! Kettenhemd-Cop stoppt Messer-Mann

Die Polizei braucht jetzt KETTENHEMDEN zur Abwehr der durchdrehenden Flüchtlinge, die mit ihrer neuen Umgebung oder mit ihrem Leben nicht mehr klarkommen! Wo sind wir hingekommen? Auf den Hund! Auf einen großen Bedarf für Kettenhemden! Zurück ins Mittelalter, kann man da nur unken. Merkel machte es möglich. Es passieren die verrücktesten Dinge. Zum verrückt werden. Irgendwie hat Merkel sich die falschen Flüchtlinge ausgesucht! Ich hätte nämlich lieber die gehabt, die uns im Fernsehen zu Tränen gerührt haben. So niedliche Kinder mit Kulleraugen, die man bevorzugt gezeigt hat und die man eventuell noch integrieren könnte.

So ist eben Merkelland im Endstadium.
 

[8:15] Abschieben: Hilferuf aus Heede : Flüchtling randaliert und wird gewalttätig: Behörden scheinen machtlos

[8:10] ET: Brüssel: Nur ein Drittel der Ausreisepflichtigen in der EU wird abgeschoben

[8:00] Focus: Eklat in Wuppertal Anweisung sorgt für Empörung: Gymnasium verbietet "provozierendes Beten"

Deutschland braucht keinen Islam und schon gar keinen aggressiven Islam.


Neu: 2017-03-01:

[17:50] PI: Heilbronn: Lebenslang für Mörder aus Pakistan

[13:40] Leserzuschrift-DE zu Bild eines "17-jährigen" afghanischen Flüchtlings

Der will 17 sein? Ich habe mit über 60 nicht mal 25% seiner Falten! Das Foto muss man sich ansehen!

Es muss aus der Politik Anweisungen geben, damit solche Altersangaben geglaubt werden, denn das Asylsystem soll möglichst teuer werden.WE.
 

[9:20] Salesman zu Kevin Großkreutz: VfB-Verteidiger ins Krankenhaus geprügelt

Wahnsinn, ein bekannter Fussballstar wird in Stuttgart ins Krankenhaus geprügelt und nun versucht man eine Fanatacke zu konstruieren. Wer im grünen wohlstandsverwahrlosten Stuttgart unterwegs ist, der weiß wer die Schläger waren.

Wer wirklich die Täter waren, kann man wohl nur von Großkreutz selbst erfahren.
 

[8:40] ET: Eurostat sagt für 2020er-Jahre 287.000 Migranten jährlich voraus – Schäuble erscheint Prognose zu hoch

Für die 2020er-Jahre sagt die Behörde eine Nettozuwanderung nach Deutschland in Höhe von durchschnittlich 287.000 Personen voraus. In den 2030er-Jahren sollen nach Abzug der Auswanderer 240.000 Personen nach Deutschland kommen. Deutlich unter die Marke von 200.000 Menschen pro Jahr würde die Nettozuwanderung erst ab dem Jahr 2056 fallen.

Das zeigt, wie man sich in der EU die Zukunft vorstellt.

[12:40] Der Silberfuchs:

Man macht hier also eine Voraussage über 39 Jahre ... Dazu kann ich nur sagen, dass dies wesentlich länger ist, als die Mauer in Berlin standgehalten hat. Die Gründe, die zu ihrer Errichtung geführt haben, wurden niemals überwunden und dennoch ist sie weg. Das "Flüchtlingsthema" wird analog gelöst werden - weit vor 2056.

[13:45] Das sind alles reine Lineardenker, die sich Systemumbrüche nicht vorstellen können.WE.

[13:55] Leserkommentar-AT:

Dieses abartige und grenzenlos dumme Brüsseler System kann nicht mal eine Woche vorausplanen und will Dinge in 39 Jahren erkennen...das ganze ist an primitiver Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten.
 

[8:05] Leserzuschrift-DE zu Schweden: „Flüchtlingskind“ stellt Antrag auf Beihilfe für Nachzug von Ehefrau und Kinder

Es wird wirklich immer bunter im Sinne von verrückter . . . die minderjährigen Fremden haben plötzlich, kurz nach dem Erhalt des Aufenthaltsrechts, Frau und Kinder und verlangen deren Nachzug. Die haben also bewusst gelogen! Sie waren der Köder für den Anhang. Trump hatte Recht: „...Schweden – sie haben ganz viele rein gelassen, nun haben sie Probleme, wie sie es nie für möglich gehalten hätten“!


Neu: 2017-02-28:

[17:30] ET: Chemnitz: Gewaltserien junger Migranten – Videokameras an der Zenti gefordert – Rot-Rot-Grün blockt weiter

[11:00] ET: UN-Arbeitsgruppe wirft Deutschland „institutionellen Rassismus“ vor

Die UNO kommt auch weg und muss sich so diskreditieren.WE.
 

[10:40] Täter vermutlich Deutschtürke: So schildern Anwohner den brutalen Doppelmord in Rott

[9:15] 20min: Minderjährige Flüchtlinge 2000 Asylanträge, zwei Rückschaffungen

In Zukunft wird es keine gesetzlichen Hürden mehr geben, dafür fliegendes Blei, das das Problem löst. Die Asylanten werden dann so schnell wie möglich selbst verschwinden.WE.
 

[9:00] ET: Erneut undercover im Asylheim: Terrorexperte Shams Ul-Haq macht Realitäts-Check (TEIL 1)

[8:50] ET: Amnesty: Flüchtlinge „müssen in Deutschland um Leib und Leben fürchten“

Diese Gutmenschen sollten selbst den Rachemob fürchten.

[10:40] Leserkommentar-DE:
Wenn es auch hier für Flüchtlinge so gefährlich ist, kann man sie auch unbesorgt in Krisenländer abschieben.

[10:45] Heute noch kommt ein richtig feuerspeiendes Update meines aktuellen Artikels.WE.
 

[8:15] Jouwatch: Dänemark auf dem Weg in einen Bürgerkrieg wie Schweden und Frankreich

Überall die selben Zustände und Methoden. Mit dem Islam wird der Sozialismus abgebrochen.WE.


Neu: 2017-02-27:

[20:00] ET: Linksradikaler „Flüchtlingsrat“ hilft Ausreisepflichtigen beim Abtauchen

[20:00] --> Sibirien: Diskriminierung von Schwarzen UN-Experten werfen Deutschland „institutionellen Rassismus“ vor

[14:30] Unzensuriert: Für Islamkritikerin Sabatina James ist der Islam lebensgefährlich und tödlich für Nicht-Moslems

[14:15] ET: Flüchtlingspolitik: Grüne sehen Familiennachzug als wichtigsten legalen Weg gegen Schlepper und Schleuser

Da sieht man wieder einmal die "Menschlichkeit" dieser Gehirngewaschenen. Wer soll das bezahlen? Der Steuerzahler natürlich.WE.
 

[13:55] ET: Linz: Hilferufe aus dem Badfenster – Polizei rettet vergewaltigte Frau aus Migrantenwohnung

[9:40] ET: Frontex kritisiert Unterstützung von Schleppern: NGOs holen Migranten immer näher an libyscher Küste ab

„Wir müssen verhindern, dass wir die Geschäfte der kriminellen Netzwerke und Schlepper in Libyen nicht noch dadurch unterstützen, dass die Migranten immer näher an der libyschen Küste von europäischen Schiffen aufgenommen werden“, sagte Frontex-Direktor Fabrice Leggeri der „Welt“. Das führe dazu, dass Schleuser noch mehr Migranten als in den Jahren zuvor auf die seeuntüchtigen Boote zwingen.

Wenn die Tätigkeit der NGOs unerwünscht wäre, hätte man schon längst etwas dagegen unternommen.
 

[8:10] ET: EU: Tajani fordert milliardenschweren Marshall-Plan für Afrika – „Oder es werden Millionen Afrikaner nach Europa strömen“

Als EU-Politiker, der sich keinen nationalen Wahlen stellen muss, traut er sich immerhin das Problem anzusprechen.

[13:40] Der Silberfuchs:

Ich schlage vor, alles frisch gedruckte "Geld" von Herrn Draghi in Afrika zu verklappen. Das hätte den Vorteil, dass es bei uns etwas später "marktwirksam" wird und somit die Warenteuerung hier später einsetzt oder sogar ganz ausbleibt, weil das frische Geld bei korrupten Regierungen in Afrika hängen bleibt oder ganz verschwindet.

[14:00] Dieser Tajani zeigt die typischen Politiker-Reflexe: jedes Problem mit unseren Steuergeld zu bewerfen, aber nichts Entscheidendes ändern.WE.


Neu: 2017-02-26:

[13:50] Unzensuriert: Bayern ließen abzuschiebende Afghanen vor Heimflug untertauchen - Kirche half tatkräftig mit

[13:45] Sputnik: 30% of Arab Immigrants in Bosnia Follow Ideology Made Notorious by Daesh

[9:45] Geolitico: Öffnung statt Integration

Merkel & co zur Läuterung nach Sibirien! Rückkehr unerwünscht.
 

[9:00] Video: Asylforderer aus Somalia: "für immer Deutschland bleibe von Sozialhilfe lebe, arbeite ich nix werde

Das ist möglich, weil Merkel und die anderen Politiker gehirngewaschen sind und erpresst werden.WE.
 

[8:20] ET: Söder bezeichnet Sammelabschiebungen von 20 Leuten als „Witz“ – „Es müssten Tausende sein“

Markus, du bist an der Macht. Also nütze deine Macht und mache es. Nicht nur reden. Die Wähler erwarten von euch Politikern, dass ihr sie vor diesem Gesindel schützt.WE.


Neu: 2017-02-25:

[19:05] Inselpresse: Weitere Gruppenvergewaltigung einer Schwedin live bei Facebook übertragen - Polizei zeigt kein Interesse

[18:00] PI: Kirchenasyl-“Flüchtling” mißbraucht Sechsjährige

[16:50] ET: Abschiebedebatte: 12.581 Afghanen laut BAMF ausreisepflichtig – Aber nur 2.133 vollziehbar ausreisepflichtig

127.000 Afghanen haben 2016 um Asyl angesucht, abgeschoben wurden in den Jahren 2014 bis 2016 unter 100. Es bleiben also fast alle.

[19:25] Leserkommentar-DE:

Fast alle ist gut, die bleiben alle, einzige Asnahmen sind einige Christen oder Leute welche sonst negativ auffallen in dem Sie sich anständig benehmen und versuchen sich zu integrieren und eventuell auf dem Arbeitsmarkt vermittelbar wären, die wollen sie nicht haben in der islamischen Republik Merkelstan. Das ganze Asylverfahren ist eine einzige Scharade, welche man sich gleich sparen kann, da 99% ohnehin nicht mehr ausreisen müssen egal ob abgelehnt oder nicht abgelehnt.
 

[14:10] Leserzuschrift-DE zu Wirbel um Theater „Keine Propaganda mehr im Stück“

Die DITIB verteilte Karten zu diesem starken "Stück"! „Son Kale Türkiye“ heißt die Aufführung, zu Deutsch: „Letzte Bastion Türkei“. Es strotzt nur so vor türkischem Nationalismus, Antisemitismus und anti-westlicher Propaganda. Das Publikum werde darin auf den Kampf gegen den Westen eingeschworen. Der will angeblich den Islam zerstören und habe deshalb die Terrorgruppe „IS“ gegründet und den Putsch gegen Erdogan im Sommer initiiert. Krude Thesen!
Fazit: Merkels friedliche Migranten entwickeln zunehmend ein unfreundliches Eigenleben, welches sich hauptsächlich gegen die Gastgeber richtet, und das im großen Stil und saftig intensiv! Extrem intensiv, weil es exponentiell wächst!
 

[14:05] Inselpresse: Schwedischer Multikulti Geschichtsrevisionismus beim Computerspiel Battlefield One

[12:50] Leserzuschrift-DE zu 18-jähriger Werner verängstigt Reisende im Dortmunder Hauptbahnhof

Lügenfresse-Titel: Das war kein Werner, sondern ein SYRER! Brauchte 7 Polizisten für seine Verhaftung! Bürger der Stadt Werne, wehrt euch, gegen eine solche Beleidigung! "Ein 18-Jähriger aus Werne hat sich am Freitagabend am Dortmunder Hauptbahnhof vehement gegen seine Festnahme gewehrt. Erst sieben Bundespolizisten konnten den jungen Mann bändigen, der zudem zahlreiche Reisende mit "Allahu Akbar"-Rufen verängstigte." . . . wodurch Reisende offensichtlich in Panik gerieten und fluchtartig den Bahnsteig verließen. Auf dem Boden liegend schrie der Mann daraufhin erneut "Allahu Akbar", was zu weiteren fluchtartigen Reaktionen unter den Reisenden im Personentunnel führte. Insgesamt sieben Bundespolizisten mussten den 18-Jährigen anschließend unter großer Gegenwehr zur Wache tragen.

Der Artikel ist einigermassen neutral, nur der Titel des Artikels ist falsch.WE.

[16:55] Leserkommentart-DE:

Es ist unglaublich wie unfähig unsere Polizei doch heute ist. Ich sah mal als Kind Anfang der 80er-Jahre wie zwei Jugendliche auf dem Leipziger Hauptbahnhof Bierflaschen am Bahnsteig zerschlugen. Darauf rückten zwei Männer der Bahnpolizei /Trapo an, es setzte Backpfeifen und Besen wurden ausgehändigt, mit welchen die Halbstarken sauber machen durften...

Diese Jugendlichen waren wohl kooperativer als der Syrer...
 

[11:55] ET: Experten rechnen mit dauerhaft hoher Zuwanderung – Mindestens 200.000 Menschen jährlich

[19:40] Leserkommentar-DE:

Davon landen dann 50 % in Städten, wo sie sich überwiegend aufhalten, da man dort anonym dealen, stehlen und antanzen kann . . . macht 100.000 Personen pro Jahr, bei 2.200 Städten in Deutschland kommen also auf jede Stadt 45 weitere Unruhestifter pro Jahr hinzu, von denen JEDER dann an einer Straßenkreuzung stehen kann, um damit 8 Gehwege von 2 gekreuzten Straßen über eine Länge von 500 Meter zu übersehen. Aktuelle Beobachtung bei mir im Ort: Abends stand eine 8-er Gruppe am Bahnhofvorplatz neben dem Treppenaufgang, ein vermutlicher Syrer stand an einer Straßenkreuzung. Damit will ich behaupten, dass dieser Nachschub hoch gefährlich ist, weil damit der öffentliche Raum machtmäßig mit Nachdruck an die Migranten übertragen wird. Wie in der Kerntechnik gibt es auch hier eine kritische Masse! Und die wird in der BRD nun bald erreicht sein. Das Fremde und die Fremden werden den lauten Ton angeben und entscheiden, ob etwas passiert oder nicht. Dagegen ist das autochthone Grundrauschen ein leises, kaum hörbares Summen.
 

[9:15] Leserzuschrift-DE zu Kauder warnt vor Überforderung in Flüchtlingskrise – Bootsflüchtlinge nach Afrika zurückbringen

Es ist Wahlkampfzeit, dies merkt man sofort. Diese Aussage von Kauder hätte viel früher umgesetzt werden müssen. Jetzt ist es zu spät.

[13:00] Wir müssten uns jetzt fragen, wann kippt die Politik wegen des Wahlkampfs und wie viel Macht haben die Handler noch.WE.

[18:10] Leserkommentar-DE:

Es ist Wahlkampf und Kauder geht auf Stimmenfang. Im April 2015 sagte Kauder noch: "In Kurdistan leben 5 Millionen Einwohner mit einer Million Flüchtlingen zusammen. Wir können in Deutschland noch deutlich mehr Flüchtlinge aufnehmen. Diese Menschlichkeit müssen und können wir uns leisten!"
PI-news.net dazu: "Eine Umrechnung auf die hiesige Bevölkerung hieße dann also, wir können uns noch 15 Millionen Asylbetrüger leisten."


Neu: 2017-02-24:

[18:30] Zuerst: Asyl-Ansturm: Minderjährige „Flüchtlinge“ kosten Deutschland 2017 über vier Milliarden Euro

Für Sozialtouristen und Terroristen spielt in Merkelland Steuergeld wirklich keine Rolle. Daran merkt man, dass es zum Systemwechsel ist.WE.
 

[18:00] Inselpresse: Das erste mal seit 46 Jahren muss sich ein Däne wegen Blasphemie verantworten - er verbrannte einen Koran

Diese Justizler sollten sich für die Läuterung bereitmachen.WE.

[19:15] Leserkommentar-DE:
Sicherlich weil es nur ein Koran war. Für mein Osterfeuer sammle ich diese Schwarten Kistenweise und obendrauf kommt dann noch das deutsche Grundgesetz in mehrfacher Ausführung. Einmal für uns, dem Volk, das Pack, ziemlich dick und das andere, ein dünnes Heftchen für Merkels Facharbeiter, Politiker, besonders rotgrüne und sonstige Volksverräter und Kinderschänder.

Richtig so. Heute abend beim Cartoons-Aufschalten gibt es wieder die wirklich gute Audioanlage für die Kaiserhymne. Wir haben das Demokratten-Pack wirklich satt.WE.
 

[16:40] Focus: Abschiebungen von Asylbewerbern So chaotisch laufen die Afghanistan-Ausweisungen ab

[12:40] Wochenblick: Linz Hbf: Jetzt soll klassische Musik die Asylwerber beruhigen

[12:20] Leserzuschrift-DE zu Schüsse in Dortmund: Mann feuert auf Café in der Innenstadt

Jenseits aller PC-Lügen: Nafris und Araber beherrschen den Drogenhandel in Dortmund und das im Faktor mindestens 25:1. Auf einen autochthonen deutschen Drogendealer kommen mindestens 25 solche, die man als Araber oder Nafri charakterisieren kann. Nur die Polizei darf das weder schreiben, noch sagen, nicht einmal denken. Wegen der bunten Faschingsdiktatur 2017. Trump würde jetzt sagen: "Schaut auf diese deutsche Stadt Düsseldorf, was dort gestern passiert ist. Da schießt ein Migrant wild in ein Lokal und die Mega Very very SuperFakeNews schreiben immer noch "Mann" und erst im Kleingedruckten, wenn überhaupt, kommt ein winziger Bruchteil der Wahrheit heraus! Die deutschen Medien sind so very Fake, dass es schon weh tut.
 

[9:40] Focus: Dortmund: Frau will bedrängtem Mädchen helfen - und wird zusammengeschlagen

[7:45] Krone: Prozess gegen Iraker: "Hatte noch nie Sex, wollte es ausprobieren!"

Focus: Deutsche Lehrerin an Silvester in Wien vergewaltigt Angeklagte streiten Gruppenvergewaltigung ab und belasten sich gegenseitig

Deshalb kamen diese irakischen Terroristen also nach Wien: um hier Frauen zu vergewaltigen, weil sie noch nie Sex hatten. Da hätten sie sich gleich im Heimatland den ISIS-Terroristen anschliessen können, bei denen sind Massenvergewaltigungen üblich. Hoffentlich spricht die österreichische Justiz ein einigermassen "gerechtes" Urteil. Das richtige Urteil für solche Schweine, die auch noch von unseren Steuergeldern leben, die ihnen der Fettwanst Häupl vorne und hinten reinsteckt würde lauten: Hinrichtung durch fliegendes Blei im NATO-Kaliber 5.56mm. Laut Leserangaben kostet eine Patrone 72 Cent. Echt billig im Vergleich zu solchen Prozessen und Abschiebungen im Charterflieger. Ach ja, die linken "Menschenrechtler" kommen bald zur Läuterung nach Sibirien.WE.

[13:40] Leserkommentar:

Entschuldigen Sie den Ausdruck, aber wollen die uns verarschen? Gibt es im Irak keine Frauen? Haben diese Typen den ganzen weiten und gefährlichen Weg auf sich genommen, weil sie Notstand haben? Sextourismus mal anders. Ich bin fassungslos.


Neu: 2017-02-23:

[16:45] Leserzuschrift-DE zu Brutaler Angriff auf Polizisten in Dortmunder „No-Go-Area“ – Polizei NRW: Täter Deutsche, Dortmunder

Die Täter werden als Deutsche "verkauft", obwohl es ganz sicher Migranten waren! Verweis auf Pressekodex, obwohl dieser das Landespressegesetz massiv verletzt! Dennoch ist Richtlinie 12.1 des Pressekodex USUS in der neuen Faschingsdiktatur und die Polizeipresse darauf eingeschworen. Dem Bunten wird somit immer der Vorzug eingeräumt, nur bei bunten Taten wird das Bunte fein säuberlich mit Hilfe der Pressekodex-Tarnkappe insgeheim versteckt. Das Bunte bekommt also alle denkbaren Förderungen, sogar Kampfsportausbildungen gratis und Bestnoten in der massiv gefälschten Statistik. Aber wenn was schief läuft, verwischen Polizei und Justiz die Spuren aufs vortrefflichste und teilweise sofort, notfalls mit Nachhilfe durch Druck von oben. Wir haben es hier mit einem gigantischen Kodex#Gate zu tun, in den tausende Funktionäre (Polizisten und Richter) verwickelt sind. Wenn dieses grundgesetz-widrige Kodex#Gate einmal auffliegt, dann Gnade Gott denen, die da jahrelang vertuscht haben.

Kraft und Jäger dürften ihren Druck auf die Polizei, zu lügen, verstärkt haben, da Landtagswahlen kommen.

[17:20] Silberfan zu Dortmund:

Die Polizisten die hier täglich Prügel (von oben und von Aliens) einstecken müssen, werden aber nicht vergessen, wer die Täter und die Vertuscher und Druckmacher waren. Das wird dann bei der Abrechnung entscheidend sein und die Rache der Polizisten entsprechend ausfallen. Die Wut bei der Polizei wird somit bis aufs unerträgliche gesteigert, bis einmal mit scharfer Munition die No-Go-Areas gesäubert werden müssen. Die Polizei soll ja, laut einem Artikel, völlig chancenlos den Aliens gegenüberstehen, wie in den echten Hollywoodverfilmungen, am Ende hilft nur noch Krieg und Zerstörung um die Viecher wieder loszuwerden.

Der Putsch der Sicherheitskräfte wird einmal kommen. Die Abrechnungen danach mit Politik und Moslems werden absolut brutal werden.WE.
 

[15:30] Frechheit: Integrations-Pilotprojekt: Bundesinnenministerium sponsert Kampfsportausbildung für Flüchtlinge in Sachsen-Anhalt

[16:00] Leserkommentar-DE:
Damit sie den bösen Nazi-Kartoffeln so richtig eins aufs Maul hauen und ihnen die Knochen brechen können. Anstatt den Nichtsnutzen das Arbeiten beizubringen. Aber das ist den Linksgrünen ja selbst zuwider.

Ja, Sozialismus und Islam werden gemeinsam ausgerottet werden.WE.
 

[15:30] ET: Sabatina James im Interview: „Der Islam ist lebensgefährlich und tödlich für Nicht-Muslime“

[11:30] Leserzuschrift-DE zu Flüchtlingshallen-Großbrand: Hauptbeschuldigter freigelassen

Wir sprachen immer von Zweierleimass, eines für das Dunkelpack und eines für die Götter. Es ist aber real noch schlimmer: Nullmaß (geht alles auf Bewährung oder gleich ganz auf Freilassung) für die Migranten und Flüchtlinge und Maximalmaß für Indianer, auch damit sich die Gerichte besser finanzieren.
 

[11:25] Leserzuschrift-DE zu Syrer vor Gericht: In Flüchtlingsheim mit 20 Morden geprahlt

Was sagten wir kurz nach Eröffnung des Willkommenskultur-Putsches von Merkel? Es kommen gewalttätige Abenteurer, Dealer, Diebe, Soldaten und MÖRDER! Langsam sickert das auch an die Öffentlichkeit. Leider sind die Menschen träge und gewöhnen sich selbst an ganz miese Nachrichten. Man muss sich das vorstellen: Hier suchen Menschen Schutz vor einem Krieg, in welchem sie selbst wehrlose Verwundete ermordet haben. Ist sicher nur eine ganz seltener Einzelfall...
 

[9:40] Bild: Ehemann verbrüht Ehefrau mit heißem Öl: Frauen-Quäler will Strafrabatt, weil er so schüchtern ist

[12:45] Da stellt sich die Frage: wer bezahlt diesem Fast-Mörder, der so gut wie sicher von deutscher Sozialhilfe lebt, den Gang durch alle Instanzen bis zum Bundesgerichtshof? Vermutlich Caritas & co.WE.
 

[7:30] Focus: Islamist aus NRW Daran scheitert die Abschiebung eines Gefährders seit sieben Jahren

Krone: In Wien vor Gericht: Frau vergewaltigt: Irakern droht keine Abschiebung

Angeblich können die alle nicht abgeschoben werden, die Vergewaltiger nicht wegen der Todesstrafe im Irak. Löst das Problem mit der Todesstrafe und fliegendem Blei. Aber nicht bei diesen "Menschenrechtlern", die so unser Steuergeld verprassen. Diese gehören zur "Läuterung" bei schwerster Arbeit nach Sibirien. Rückkehr unerwünscht. Es kommt so.WE.


Neu: 2017-02-22:

[20:15] Leserzuschrift zu Panik auf italienischem Schiff Flüchtlinge verwüsten Fähre, stehlen, begrapschen Frauen

Die Merkel Facharbeiter - Barbaren in voller Aktion ./ das einzige was dieses Gesindel kann- stehlen, randalieren, begrapschen, zerstören

Hoffentlich bekommen die dafür verantwortlichen Politiker nicht das fliegende Blei nach NATO-Standard, sondern die Läuterung in Sibirien. In den Bleibergwerken.WE.
 

[20:00] Leserzuschrift zu Türkisch-islamischer Ditib „Was für einen Wert haben sie schon, wenn sie keine Muslime sind“

Nachdem die Zahl der Muslime dank Merkels Propagandaagitation / Willkommenskultur-Putsch / "Der Islam gehört zu Deutschland"-Vorgabe stark angestiegen ist, hat sich auch das Selbstbewusstsein der Muslime mindestens verdoppelt! Und folgerichtig zeigen auch die DITIB-Vertreter als die Organisatoren der Muslime verstärkt ihre Macht über ihre gläubigen Schäfchen und ihre gnadenlose Verachtung und Feindlichkeit gegenüber den Ungläubigen. Wir rufen jetzt nach dem Verfassungsschutz! Helft uns! Man bedroht uns! Man will aus allen Türken Muslime machen! Man nimmt ihnen damit die Freiheit im Glauben! Das darf ein VS nicht akzeptieren! Er sollte handeln!

Diese Moslem-Idioten wissen nicht, dass sie zur Beseitigung des Sozialismus verheizt werden. Vorhin hat ein Leser nach dem Preis einer NATO-Patrone zur Problembeseitigung gefragt.WE.
 

[18:45] ET: 4.000 polizeibekannte „Nafris“ in Köln und Düsseldorf: Raub, Drogen, Übergriffe

[18:30] Inselpresse: Von Österreich aufgenommener Schutzsuchender entpuppt sich als islamistischer Massenmörder

[16:45] Inselpresse: Irakischer Migrant vergewaltigt 13 jährige auf Hamburger Bahnhof, flieht dann nach Ungarn und wird dort schliesslich erwischt

[16:30] Unzensuriert: Islamisierung Europas laut Voraussage und nach Berechnungen nicht mehr aufzuhalten

Die können voraussagen und berechnen, so viel sie wollen. Denn sie wissen nicht was kommt. Die Massengräber sind teilweise schon ausgehoben. Da ist heute eine interessante Information aus Deutschland hereingekommen über weitere Kriegsvorbereitungen und dass man sich im öffentlichen Dienst schon vor den Abrechnungen fürchtet.WE.
 

[13:05] Leserzuschrift-DE zu Mord an Maria L. in Freiburg: Gutachten zeigt: Verdächtiger ist 22 Jahre alt

Das Gutachten der Rechtsmediziner der Freiburger Universität lege nun nahe, "dass der Beschuldigte zur Tatzeit bereits Erwachsener (mindestens 22 Jahre) war", wie die Staatsanwaltschaft mitteilte.

Wer hätte das gedacht, der Täter ist mindestens 22 Jahre alt! Er gab an, 17 Jahre alt zu sein und lebte bei einer Gastfamilie als unbegleiteter minderjähriger Flüchtling. Das war uns schon lange klar, aber Gutmenschen und Regierung wachen wahrscheinlich selbst jetzt nicht auf.

Die Überschrift ist somit noch verharmlosend. Das der Mann über 20 ist, hat ohnehin jeder auf den ersten Blick gesehen.
 

[12:00] Leserzuschrift-DE: Neues aus Bonn:

Immerhin erfährt man in Gesprächen doch immer wieder neue interessante Dinge, die ich hier nicht vorenthalten will:

Gestern sprach ich mit zwei russischen Bekannten über die Thematik. Die Geschehnisse in Frankreich, Schweden – alles bestens bekannt durch die russischen Medien. Dort wird nicht geschwiegen, so wie bei uns. Wäre ja der Willkommenskultur abträglich und der intelligente Deutsche würde die Gefahr, in der wir uns befinden ja vielleicht erahnen (wobei ich vermute, dass die intelligenten sich eh alternativ informieren). Die bekannte Familie sorgt sich langsam auch über die Sicherheit in diesem Land. Die Frau arbeitet hier in Bonn in einem Reisebüro und schilderte mir zwei Dinge. Zum einen laufen bei ihr tagtäglich Unmengen an Flüchtlingen vorbei. Kopftücher und lautstarke Araber. Interessanter Weise war dort während des G20 Vorgipfels RUHE. Das Gebiet liegt ganz in der Nähe des Tagungsortes. Nur die wenigen „einheimischen“ Moslems waren noch auf der Straße unterwegs, die Gäste Merkels hatten „seltsamerweise“ genau an den zwei Tagen scheinbar Ausgehverbot. Man wollte wohl für ein sauberes Stadtbild sorgen und den internationalen Medien ein „schönes“ Bild präsentieren.

Weiterhin erzählte sie mir, dass neben ihrem Büro eine Zahnarztpraxis ist und die dortige Ärztin massenweise Flüchtlinge behandeln MUSS! Sie will diese nicht als Patienten, trotz staatlicher Bezahlung. Aber sie muss aus Angst vor Repressalien seitens der Stadt die Behandlungen durchführen (Ich vermute ihr wird die Aberkennung der Approbation angedroht, die Bekannte wusste es leider nicht!). Die Männer sind wohl absolut frech, dreist und fordernd. Termine werden nicht eingehalten und man hat sie zu empfangen, wie es ihnen passt. Die Frauen dagegen sorgen wohl aufgrund ihrer Kleidung und mangels Hygiene für unangenehme Gerüche in der Praxis. Diese staatliche Einflussnahme auf Unternehmen ist ein weiterer Aspekt für die Errichtung einer Diktatur.

Der Mann erzählte mir, dass er mit seinen deutschen Kollegen oft über das Thema spricht und die Meinung dort auch einhellig ist. Die Politik ist katastrophal, Steuern werden verprasst und egal ob CDU oder SPD – es würde sich unter diesen Parteien nichts ändern. Sie sehen es auch so, dass unser Rechtssystem nicht funktioniert und den Bürgerkrieg sehen diese ebenfalls als vorprogrammiert. Einer der Kollegen sieht es bereits nicht mehr ein, für die Schmarotzer zu arbeiten und hat jetzt nur noch eine Halbtagsstelle, um weniger Steuern zu generieren. Dafür lebt er lieber sparsamer. Unter dem Strich zeigt das nur umso mehr, dass große Teile der Bevölkerung die Schnauze voll haben (aber sich leider noch nicht erheben). Mal sehen, was die nächsten Landtagswahlen bringen.

Ich selbst habe gestern eine Klausur in Bad Honnef an einer Privatuni geschrieben. Während der Klausur beobachtete ich mehrfach wie - augenscheinlich - Flüchtlinge sich auf dem Unigelände aufhielten, lautstark in ihrer Muttersprache telefonierten oder miteinander diskutierten. Man hörte sie trotz des geschlossenen Fensters sehr gut. Teilweise gingen sie auch in die Gebäude. Sollten diese nun an dem Campus studieren, glaube ich aufgrund des äußeren Erscheinungsbildes NIEMALS, dass diese dafür zahlen. Vielleicht tauchen ja dadurch doch irgendwann „Fachkräfte“, bezahlt durch unserer Steuergelder, auf. Vielleicht aber suchten sie auch nur nach gutaussehenden Studentinnen, wer weiß.....
Auf meiner Rückfahrt sah ich dann mehrere Gruppen junger arabischer Männer, die bestens gelaunt durch den Ort zogen. Alter – 20 – 30 Jahre alt!

[13:45] Die Wut in der Bevölkerung dürfte schon ziemlich massiv sein. Wie erwünscht.WE.
 

[11:25] JF: Spahn: Schwulenfeindlichkeit islamischer Einwanderer wird heruntergespielt

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Jens Spahn hat dem Schwulen- und Lesbenverband vorgeworfen, Homosexuellenfeindlichkeit unter islamischen Einwanderern zu verharmlosen. Mit der großen Einwanderungsbewegung der vergangenen Jahre sei auch Homophobie ins Land gekommen, warnte Spahn, der selbst homosexuell ist, in der Welt.

Zuerst soviele tendenziell homophob eingestellten Einwanderer wie möglich zu holen und sich anschließend darüber zu beschweren ist entweder dumm oder bösartig.

[13:20] Leserkommentar-DE:

Ich bin mir sicher, dass das nicht dumm ist... es ist ganz einfach gewollt und bösartig (wie Sie bereits vermuten). Wenn man um das Papier der UN weiß, wonach unter anderem Europa dringend "Replacement Migration" braucht, passt das alles voll ins Bild.

Ein Politiker der britischen Labour-Party hat einmal zugegeben, dass die Sozialdemokraten hohe Einwanderung wollen, weil sie auf deren Stimmen hoffen.
 

[8:05] ET: 2017 kostet Aufnahme Unbegleiteter 3,95 Milliarden Euro – 5.250 Euro monatlich pro Flüchtling

[14:30] Leserkommentar-DE zu 5.250 Euro monatlich pro Flüchtling . . . wertvoller als Gold? - eine Nachrechnung:

Habe mal Schulzes Behauptung überschlägig nachgerechnet, tatsächlich sind die MUFL wertvoller als Gold, wenn die MUFL lebenslang bleiben. 3,95 Mrd. € bedeuten 3,95 Mrd. / 1.180,- € pro Unze = 3.347.457 Unzen Gold, diese entsprechen mit Multiplikator 0,0311 Kilogramm / Unze sage und schreibe 104.106 Kg Gold! Die BRD wird damit nach der Logik der SPD um über 100 Tonnen Gold alleine mit den MUFL bereichert. Das ist doch was!

Ein MUFL mit 60 kg Körpergewicht kostet mit allem drum und dran geschätzt 7.500,- € pro Monat, denn deren Verbrechen muss man auch noch mit "einpreisen". Das sind dann 6,36 Unzen Gold pro Monat an Bereicherung pro MUFL, multipliziert mit 0,0311 kg / Unze dann 0,198 kg Gold pro Monat, macht im Jahr 2,37 kg Gold und in 35 Jahren 35 * 12 * 0,198 = 83 kg Gold. Und siehe da, unser kluges Köpfchen Schulz, Anwärter auf Merkels Nachfolge, hat also doch recht: Die Flüchtlinge sind noch wertvoller als Gold. Man muss nur wiegen und rechnen können. Oder ist das strikt PNC, political not correct?

Nur für die Asylindustrie sind sie so wertvoll.


Neu: 2017-02-21:

[20:00] Wie der Verbrecher immer wieder zurückkam: In Wohnung missbraucht Brutaler Sex-Angriff auf Rentnerin (79)

[18:20] Unzensuriert: Und täglich grüßt der Einzelfall: Die neuesten Missetaten unserer Bereicherer

[12:20] Focus: 6.000 bis 11.000 Euro für eine Niere Geschäft mit der Verzweiflung: Flüchtlinge in der Türkei verkaufen ihre Organe

Es ist durchaus möglich, dass es einige solcher Verrückten gibt. Die Story stammt von Pro Asyl, damit will man uns auf die Tränendrüsen drücken. Mit solchen Propaganda-Methoden arbeitet die Asylindustrie.WE.
 

[11:05] ET: Zehntausende Flüchtlinge aus Syrien klagen gegen BAMF: Gericht entscheidet über Status

[9:50] ET: Schlepperfahrt: Moslems wegen Mord an christlichen Flüchtlingen verurteilt

[9:20] TBC-Erkrankungen stark angestiegen: Zu Risiken und Nebenwirkung der Willkommenskultur

[12:25] Leserkommentar-DE:

Ich behaupte, daß ein freilaufender Neger nicht erfolgreich über diesen Zeitraum behandelt werden kann. Vom Patienten wird ein hohes Maß an Mitwirkung und Disziplin gefordert. Wäre dies möglich, wäre auch Intergration möglich! Das Geld für die Behandlung wäre sinnvoller in Konfetti für den Karneval investiert, denn auch dies würde ja Steuereinnahmen generieren und temporär Arbeitsplätze schaffen.

[13:15] Leserkommentar-DE:

Abgesehen davon kostet so eine Behandlung von multiresistenter TBC bis zu 60.000 , ja, richtig gelesen 60 TEuro. Die einfache TBC immerhin noch knapp 10.000,- Euro.

[13:45] Der wirkliche Titel des Artikels ist das: "Wir, das Volk – von der eigenen Regierung zur internationalen Plünderung freigegeben". Ja, warum sind wir wirklich so blöd und bezahlen solche Behandlungen, anstatt Leute mit solchen Erkarnkungen gleich heimzuschicken? Weil die Regierung es will, deshalb.WE.
 

[8:50] GG: Polizei fährt straffälligen Asylbewerber zum Einkaufen

Gekauft wurden zwei Flaschen Wodka. Begründung der Einkaufstour durch die Polizei: "Deeskalation".
 

[8:10] ET: Kein Ende der Asylkrise in Sicht: Fast sechs Millionen Flüchtlinge wollen nach Europa

Nicht zuletzt aufgrund entsprechender Werbung entschließen sich täglich viele dazu, den Weg nach Europa auf sich zu nehmen.


Neu: 2017-02-20:

[17:15] Video: Hungarian Top Economist: Goal of "Refugee" Invasion is Civil War in Europe and new World War

[17:15] Infowars: Culturally Enriched Malmo, Sweden is the Most Dangerous City in Western Europe

[19:10] Übersetzung: Das kulturell bereicherte schwedische Malmö ist die gefährlichste Stadt Westeuropas 
 

[16:00] So finanzieren sie sich: Mannheim: Führungsmitglied der „Osmanen“ festgenommen – Kokain und Marihuana sichergestellt

[15:00] Umfangreiche Studie: Extreme Kriminalität und Gewalt als direkte Folge der Flüchtlingspolitik: Zahlen, Fakten, Beweise

[14:00] ET: Migranten nutzen Pendeltrick um abzuzocken – Noch immer europaweit mehrfache Registrierungen möglich

Im bürokratischen Europa funktioniert also nicht einmal die Bürokratie.

[14:30] Leserkommentar-AT:
In der EU funktioniert seit Jahrzehnten nur Eines: das abzocken, das aber um so perfekter. Von oben, von unten, von vorn wie von hinten, von Links und von Rechts. Von Staaten, von Banken, von Politik und Staatsmacht.
Abzocken ist das Einzige wofür die EU steht!!!
 

[13:10] ET: Mordprozess Untergriesheim: Das Geheimnis der arabischen Symbole am Tatort

[12:30] Leserzuschrift-DE zu Gambia: Flucht um jeden Preis – Dörfer ohne Männer

"Zum Feiern haben sich jedoch nur Frauen und Kinder versammelt, denn in Kafuta gibt es kaum noch Männer: Die sind fast alle weg – in Europa oder auf dem Weg dahin. Einer der Wenigen, die noch im Dorf geblieben sind, ist der 20-jährige Amadou. Doch auch er macht sich bereit für die lange und gefährliche Reise."

Wenn ich so etwas lese, dann muss ich mich beherrschen, keinen Wutanfall zu bekommen! Die Willkommenskultur (WKK) ist unfassbarer WAHNSINN. Die WKK wird zusammen mit Merkel, ihrer "Schöpferin", später in den Geschichtsbüchern ganze Kapitel füllen der Kategorie: Vermessenheit! Realitätsverweigerung! Dekadenz! Hochstapelei! Wahnsinn! Haben die Agenten der Willkommenskultur diese Auswirkungen in Gambia auch mit einkalkuliert? Wenn ja, dann wäre das Wahnsinn, wenn nein, ebenfalls Wahnsinn!

[13:00] Im Artikel steht deutlich, warum die alle zu uns wollen: um aus unserer Sozialhilfe abgezweigtes Geld nach Hause zu senden.WE.

[13:20] Leserkommentar-DE:

Unsere Welthunger- und Entwicklungshilfen haben „dort unten“ für eine Überbevölkerung unvorstellbaren Ausmaßes geführt. Ohne die billigen oder ganz geschenkten Nahrungsmittel aus dem Westen bzw. von der Nordhalbkugel, gäbe es da viel weniger Menschen, weil dann das regionale Nahrungsmittelangebot der limitierende Faktor wäre.

Auch dass es dort unten kaum bzw. viel zu wenig Arbeit gibt, ist vollkommen logisch. Deren Konsumgüter bekommen die aus den Industriestaaten geschenkt bzw. zu Spottpreisen hinterher geworfen, weil das nur unsere „Abfälle“ (z.B. Autos) oder nicht mehr verkaufbare Überkapazitäten sind. Die haben gar keine Notwendigkeit oder Veranlassung, irgendwas alleine zu produzieren! Also gibt es nur paar gute Jobs in der korrupten Verwaltung, bei Militär und Polizei, welche aber wahrscheinlich nur mit entsprechender Ausbildung in Privatschulen sowie viel Vitamin-B und hauptsächlich für Stadtbewohner zu bekommen sind.
Dann braucht es noch paar Handwerker und gute Reparateure. Alle anderen sind dort momentan wirklich überflüssig.

Aber dass die ganzen Migranten von da unten aufgrund fehlender Bildung und zu niedriger Intelligenz auch in EUropa vollkommen überflüssig sind, kommt den Deppen leider überhaupt nicht in den Sinn! Die glauben der Willkommenskultur-Propaganda von Germoney und werden hier dann lebenslang im Sozialsystem alimentiert, also mit Geld ruhig gestellt.

Das Problem der Überbevölkerung in Afrika wird erst durch die Einstellung sämtlicher Nahrungsmittellieferungen gelöst werden. Aber vorher muss Europa die Außengrenzen luftdicht verschließen, denn wenn die Neger erstmal mitbekommen, dass dort unten kurz- bis mittelfristig 80% verhungern und verdursten werden, macht sich ganz Afrika auf den Weg nach Norden!

[13:30] Es ist gut möglich, dass diese Überbevölkerung in Afrika auch zum Drehbuch gehört, um möglichst viele Asylanten zu generieren.WE.
 

[12:25] Leserzuschrift-DE zu Berlin-Kreuzberg: Taxifahrer fährt Randalierer mehrfach an

Ein 31-Jähriger wird aus einem Club in Berlin-Kreuzberg geworfen und reagiert seinen Frust an einem Taxi ab. Dessen Fahrer dreht durch und verletzt den Randalierer schwer.

Schon wieder ein Stellvertreterkrieg auf deutschem Boden: Türke versus Libanese! Deutsche Beteiligung: die kompletten "Reparaturkosten", a) die Justiz-Reparatur (Haft) des Türken und b) die medizinische Reparatur des Libanesen! Ort des Geschehens: No-Go-Zone in Berlin. Wir lernen daraus: Multikulturelle Zuwanderung ergibt rassistische Kleinkriege an tausenden Orten. Die Willkommenskultur ist in Wahrheit eine Rassismuskultur . . . sie importiert Rassismus im ganz großen Stil! Und die Agenten der Willkommenskultur sind zu dumm, um zu kapieren, was sie damit anstellen!
 

[11:35] Leserzuschrift-DE zu 57 Nigerianer per Charterflug abgeschoben

Das Innenministerium hat die Abschiebung von insgesamt 57 Flüchtlingen - 13 davon aus Österreich - via Charterflug nach Nigeria bestätigt. Die "große gemeinsame europäische Rückführungsaktivität" fand bereits am Donnerstag statt, wie "Österreich" berichtet hatte.

Das soll eine "große gemeinsame europäische Rückführungsaktivität" sein?

Ein Großteil davon sind Kriminelle. Das erwünschte "Zeichen" wird nicht ankommen.

[13:35] Leserkommentar-DE:

Ich habe erst vorgestern ein Youtube-Video gesehen, in dem die Rede davon war, dass es 37.000 Nigerianer in Deutschland gibt, von denen 12.000 ausreisepflichtig sind. Alle anderen sollen angeblich legal hier leben. Jetzt wurde die Abschiebung dieser 12.000 beschlossen.

[13:45] Leserkommentar-AT:

Die europäische Maus kreißt ein Gebirge... Gewaltige Abschiebung! 57 Neger wurden abgeschoben, während fast zeitgleich eine Million eindringt.
 

[10:15] Leserzuschrift-DE zu Feststellung der Identität: Bamf soll Asylbewerber-Handys auslesen

Die schreiben das für jeden Deppen ans schwarze Brett und wenn das Gesetz umgesetzt werden sollte, dann haben "die" nicht nur Ihren Reisepass verloren sondern auch ihr Handy. Was soll dieses Gesetz bewirken? Nur Schaumschlägerei.

[13:00] Leserkommentar-DE:

Diese scheinheiligen Heuchler: Gegen Trump und die Handy-Kontrollen an den US-Flughäfen wettern und dann exakt die selben Maßnahmen im eigenen Land durchführen. Nur werden - wie zuvor erwähnt - die "Asylanten" sich ganz schnell ein geeignetes und "sauberes" Zweithandy für die Kontrolle zulegen, während man sich, mit der neuen Maßnahme, die Handys der politisch inkorrekten Deutschen zur Brust nimmt. Und dies ganz ohne richterlichen Beschluß!
 

[8:00] Krone: In der Seestadt: Wien: Tschetschene (11) prügelt Schüler ins Spital

Was macht der Staat dagegen? absolut nichts, da noch nicht strafmündig. Man müsste alle Tschetschenen abschieben, aber die sind wohl zum Hassaufbau notwendig.WE.

[8:30] Der Berliner zu Tschetschenen in Deutschland: Migration als Waffe?

Der Hang zur Gewalt hat mit der Kriegermentalität, dem Ehrenkodex und dem ausgeprägten Machogehabe der Tschetschenen zu tun. Zudem bleiben die Clan-Strukturen, in denen sich die Tschetschenen organisieren, auch außerhalb der Heimat erhalten. Das bekommen auch die Asylunterkünfte zu spüren. Mitunter reisen Gruppen von Tschetschenen von außen zu den Aufnahmelagern, um Rache zu nehmen an jenen, die ihre Landsleute beleidigt oder angegriffen haben sollen.

Hier wird erstmals bestätigt, was ich schon vor einigen Tagen schrieb und wo meine Quellen angezweifelt wurden. Tschetschenen werden nicht abgeschoben und der Zustrom wächst.

[12:00] Leserkommentar-DE:

So ein Titel in der FAZ? Geschehen noch Wunder? Oder erkennen auch schon WENIGE Journalisten die heraufziehenden Risiken von Merkels Willkommenskultur? Soweit es Tschetschenen betrifft, erkennt das wohl auch der eine oder andere FAZ-Journalist . . . "in Brandenburg gibt es nach Angaben des Innenministeriums zwischen 80 und 90 radikale Islamisten, die meisten sind Tschetschenen." Ganz langsam erkennt man wohl, dass man die Migranten aus bestimmten Ländern boykottieren sollte, so wie dies Trump aktuell beabsichtigt! Weil von dort zu viele Terroristen kommen. Und die würden die Akzeptanz für weitere Zuwanderung in kurzer Zeit zerstören, wenn ein paar Anschläge von denen verübt würden. Fragt sich nur, wo die FAZ-Redaktion diesen "abstrusen verschwörerischen" Gedanken aufgeschnappt hat. Vielleicht hat man bei Hartgeld oder bei PI mitgelesen.

[13:00] Auf PI war einmal ein Artikel, dass der Mainstream dort mitliest, aber es niemals zugeben würde.WE.


Neu: 2017-02-19:

[14:00] Leserzuschrift-DE zu Nach brutaler Schlägerei in Chemnitz Kopf-Treter durch Facebook-Video gefasst

Aufgrund der sich häufenden in den HSM auch berichteten Übergriffe wird es Zeit für eine weitere Rubrik namens „Migrantenterror“! Wenn man das alles noch auf die Multikulti-Seite packt, explodiert diese endgültig.

Es stimmt, wir haben Probleme mit der Überladung dieser Seite, aber mehr Seiten schaffen Zuordnungsprobleme.WE.
 

[9:20] Die Merkel ist wirklich verrückt: Merkel: Europe Needs MORE Muslim Migrants

[9:00] Mannheimer-Blog: Studie: Flüchtlinge sind bis zu 20 Mal krimineller als Deutsche


Neu: 2017-02-18:

[19:15] Leserzuschrift-DE zu BAMF: Kopftuchfrau entscheidet über Schutzstatus von verfolgten Christen

Eine aus dem Irak stammende christliche Familie, die sich von muslimischen Terroristen verfolgt fühlt, bittet um Asyl in Deutschland. Beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) sitzt ihr ausgerechnet eine Frau im Kopftuch gegenüber, die darüber entscheiden soll, ob die Bedrohung durch radikale Muslime einen Asylgrund darstellt.

Es ist auch hier wie bei der CIA, man hat ja unbedingt Muslime in den wichtigsten und kritischsten Behörden und Ministerien ganz vorne mit dabei haben wollen, um behauptete Benachteiligungen und Minderheitenstatus auszugleichen. Man wollte die "Kopftuchquote". Doch Muslime haben OFT einen fremden Chip im Kopf. Möglicherwiese diesen: Scheich Mahmud, einst Rektor der Al-Azhar-Universität in Kairo, einer der höchsten religiösen Instanzen des Islam, geht noch weiter: “Christen sind wie eine bösartige und ansteckende Krankheit. Muslime müssen sie ungerecht behandeln, verachten, boykottieren und hart anfassen, um sie zur Annahme des Islam zu zwingen.”

[20:05] Leserkommentar-DE:

Ich hatte vor mittlerweile gut 5 Jahren die Ehre, beim Finanzamt (Südwestdeutschland) mehrere Abteilungen mit Sachbearbeitern zu sehen. Ich konnte einen Blick in 6 Räume a 4 Personen werfen. Da sind mir ziemlich die Augen aufgegangen: Während der Tresen mit Publikumsverkehr und in den höheren Ebenen mit Deutschen besetzt sind arbeiten im Hintergrund fast nur Kopftuchfrauen! Der Anteil lag bei gut 50%. Vermutlich alles Quote. Denen macht es sicherlich nichts aus, den Ungläubigen den letzten Pfennig aus der Tasche zu ziehen. Bin mir sicher, deren Fleiss kommt oben gut an, auf das Schnitzel in der Kantine verzichten sie dafür sicherlich gerne. Nicht anders sieht es vermutlich in anderen Bereichen aus, wo man als Erbschuldner idR keinen Einblick bekommt.

[20:15] Die Infiltration des Staates durch Moslems ist also im vollem Gange, es wird wirklich Zeit für das grosse Ausmisten.WE.
 

[19:00] NTV: Kampfrede in Oberhausen Yildirim ruft zum Ja für Präsidialsystem auf

Man sehe sich im Bild das Meer an türkischen Fahnen an. Geht doch zurück in die Türkei, dort könnt ihr machen, was ihr wollt. Aber belästigt mit euren Wahlkämpfen nicht die Deutschen.WE.
 

[18:25] Leserzuschrift-DE zu Aufenthaltsort unklar: Brandenburg sucht Tausende Flüchtlinge

Unfähige Regierung, unfähige Ämter! Hauptsache wir werden mit diesen Goldstücken beglückt! Ob die wenigstens die Zahlungen an die "Untergetauchten" eingestellt haben?
 

[16:00] PI: Heilbronn: Pakistanischer Asylant Abubaker C. tötete schon einmal im Namen Allahs

Interessanter Prozessbericht.WE.
 

[13:35] Anderwelt: Erdogans verlängerter Arm in Deutschland – DiTiB und die Spitzel-Imame

[13:00] Inselpresse: Kanadas Idomeni-Moment: Dramatische Fotos zeigen Asylbewerber, wie sie an der kanadischen Grenze von der Polizei abgefangen werden

[11:35] Leserzuschrift-DE zu Flüchtlinge Im Gegensatz zu Kanada hat Europa die Probleme vor der Haustür

Kanadas Premier Justin Trudeau erscheint in allem als Gegenpol zum US-Präsidenten – auch in der Flüchtlingsfrage. Kaum hatte Trump seinen Einreisestopp verkündet, twitterte Trudeau: „An alle Menschen, die vor Krieg und Terror flüchten, egal welchen Glaubens: Kanada heißt euch willkommen.“ Mit der Wirklichkeit hatte dieses Bekenntnis wenig zu tun. Das Land will 2017 die Zahl der jährlich aufgenommenen Flüchtlinge mehr als halbieren – auf 16.000.

Dennoch wird uns Kanada als Gegenpol zu Trump als das Bessere verkauft und natürlich hat auch Frau Merkel für Trudeau höchste Sympathie . . . Lächeln, Gemeinsamkeiten und eine Tour durch Berlin: Bundeskanzlerin Angela Merkel und der kanadische Premier Justin Trudeau verstehen sich prächtig. Auf Fotos demonstrieren sie ihre Sympathien. Kein Wunder, beide sind die verbliebenen Multikulti-Apostel des Westens, die bereit sind, ihre eigenen Völker einem Wahnsinn zu opfern, welcher diese Völker in den Ruin treiben wird.
 

[10:25] Zeit: NRW stoppt Abschiebungen nach Afghanistan


Neu: 2017-02-17:

[16:00] ET: Rostock: Wieder „Kulturkämpfe“ in Ostseestadt – Junge Einheimische prügeln sich mit jungen Zuwanderern

[13:55] ET: Euphemistische Islam-Kritik in Halle: „Allah ist Frieden“ – Der „irre Prediger“ auf dem Marktplatz – Polizei ratlos

Auf viele Passanten habe der Mann im schwarzen Umhang und dem abgeschnittenen schwarzen Basecap wie ein echter muslimischer Geistlicher gewirkt, so das Blatt. Doch tatsächlich handelte es sich um Sven Liebich, einen bekannten lokalen Islamisierungsgegner und Organisator der Montagsmärsche, der mit Euphemismus und Satire seine Islam-Kritik als „irrer Prediger“ formulierte.

Der Mann bringt hier auf aktionistische Art und Weise seine Kritik am Islam zum Ausdruck.
 

[13:50] ET: Groß-Razzia in Flüchtlingsunterkunft in Celle – Haftbefehle nicht vollstreckt

[12:40] Leserzuschrift-DE zu Ärger nach Polizei-Mail „Werde Flüchtlingen nicht sagen, Karneval zu meiden“

Die Regierung ist nicht Herr im eigenen Haus. Da hat die Polizei NRW es doch gewagt, den Leitern der im Lande befindlichen Flüchtlingsheimen eine Empfehlung zu geben. Diese beinhaltete den Rat, mit den Flüchtlingen keine Ausflüge zu den Karnevalsveranstaltungen zu organisieren. Unter den bundesweiten Geschehnissen der Sylvesternächte ´16 und '17 eine nur zu verständliche und nachvollziehbare Entscheidung. Ferner sollen die Bewohner auf verstärkte Polizeikontrollen hingewiesen werden und darauf, diese widerspruchslos zu dulden und keine großen Taschen mitzuführen.

Statt das jetzt zu befürworten und zu unterstützen, hagelt es Proteste von Gutmenschen und -Innen und man spricht von Racial Profiling. Noch am selben Tag rudert die Polizeioberbehörde mit der Mitteilung zurück, das Schreiben werde nicht weiter verbreitet. Der Herr Jäger schließt sich dem natürlich an und der Schwanz wedelt mal wieder mit dem Hund.
 

[12:25] ET: 500 Flüchtlinge stürmen spanische Exklave Ceuta

[11:15] Leserzuschrift-DE zu Angriff in St. Georg: Afrikaner fühlen sich von Polizei ungerecht behandelt

„Wenn ein Abgeordneter der Bürgerschaft der Polizei Rassismus vorwirft, bleibt das nicht unbeachtet. Herr Dolzer muss endlich sein Mandat niederlegen. Ein derartiges Vorgehen ist eines Abgeordneten unwürdig. Wir können nicht dulden, dass unsere Polizeibeamten, die für unsere Sicherheit große Gefahren auf sich nehmen, solchen Situationen ausgesetzt werden“, sagte Gladiator und spielt damit auf Äußerungen Dolzers an, der nach Schüssen eines Polizisten auf einen Ghanaer – dieser hatte zuvor den Polizisten mit einem Messer angegriffen – von einem „rassistisch motivierten Hinrichtungsversuch“ gesprochen hatte und sich erst nach dem aufkommenden Protest auch in seiner eigenen Partei davon unter Druck distanzierte.

Langsam sickert auch in die Parlamente die Erkenntnis durch, dass die Linken selbst für die Teilung der Gesellschaft verantwortlich sind. Sie hetzen nämlich ihre gewaltaffinen farbigen Migranten gegen die Sicherheitskräfte des Staates auf. Dasselbe tun u. a. auch noch die gesamte Migrationsindustrie und die für Migranten nanosoftweiche Justiz. Die Dummheit der Linken verursacht mehr Kollateralschäden als nötig, verschärft die Situation und treibt die Wähler zur AfD. Und die Aussage „rassistisch motivierter Hinrichtungsversuch“ ist selbst eine Partei ergreifende Hass-Aussage, ein unverschämtes rassistisches Statement, gegen die weiße Polizei gerichtet! Nur, die kann eben nichts dafür, dass sie weiß ist, das ist in Deutschland im Prinzip eben üblich, weil diese Personen ihre Gene von weißen Ahnen haben. Diejenigen, die Rassismus anklagen, sind meist selbst die größten RASSISTEN!

Der Titel ist auch zu bemängeln, weil er wieder die Afrikaner als die Benachteiligten darstellt. Wer fragt aber nach dem Befinden der Polizei? Ach so, diese gehört nicht zu den neuen Lieblingen und Göttern von Merkel-Buntistan.
 

[11:05] ET: Mord-Prozess: Warum tötete Öhringer Asylbewerber Rentnerin in Untergriesheim? – „Wer verkehrt ist, muss getötet werden“

[10:25] Die politische Seite des Islam: Über die Definition der Religion

[9:00] JW: Italien: Minderjährige Flüchtlinge kidnappen Jugendschutzbeauftragte und drohen dem Heimleiter, die Kehle durchzuschneiden!

[8:10] RT: Frankreich: Flüchtlinge kehren nach Calais zurück


Neu: 2017-02-16:

[19:40] ET: „Verpisst euch“: Bis zu 100 Schwarzafrikaner bedrohen und beschimpfen Polizisten in Hamburg

[16:30] Eigenbericht W. Eichelburg: die Moslems glauben wirklich schon, sie sind die Herrenrasse:

Vorhin erlebt in einem Supermarkt in Wien. Ein Moslem mit Kleinkind und Kopftuchfrau versucht bei einer Theke einen Luftballon, der zur Dekoration angebracht war, zu entfernen und ihn seinem Kind zu geben. Die Verkäuferin wehrt sich und der Moslem beginnt seine Schimpftirade, die nicht enden will:

Wir Christen hätten gar nichts erfunden, nur die Moslems und viele solcher Sachen. Ich sagte ihm dann, er soll lieber aus Europa verschwinden, denn die Moslems werden ausgerottet, sobald sie uns angreifen. Kann er nicht verstehen und lebt sicher von unserer Sozialhilfe.

Hier eine Kostprobe der Gehirnwäsche auf Arroganz, der diese Moslems unterzogen werden. Diese ist ganz anders, als bei uns.WE.
 

[12:50] Unzensuriert: Afghanen gegen Tschetschenen bis zum letzten Blutstropfen – Der Justiz ist alles egal

[8:30] Leserzuschrift-DE zu Berlin: Hier wird die nächste temporäre Flüchtlingsunterkunft in Steglitz-Zehlendorf gegen Bürgerwillen „eingepasst“

Immer gegen den Willen des Bürgers. Also hat die Kanzlerin die Diktatur perfekt gemacht. Ihre Handlanger bis runter in die Kommunen spielen das perfide Spiel mit. Wie kriegt man eine Diktatur wieder weg, in dem geputscht wird. Mit Wahlen geht da nichts mehr. Die sind seit Jahren, auch ohne russische Beteiligung, mehr als fragwürdig, wenn man die Ergebnisse sieht.

Im Hintergrund gibt es da einen Bestechungs- und Erpressungsapparat, der das möglich macht. Die Revolution wird kommen.WE.
 

[8:15] Jouwatch: Was bedeuten ‚Menschenrechte‘ im Islam?

[8:10] Guido Grandt: SKANDAL: Flüchtlinge in Neubauten – Deutsche in Abbruchimmobilien!

Die Politik muss sich auf allen Ebenen als Hochverräter an den Islam zeigen, weil alle Ebenen entfernt werden.WE.


Neu: 2017-02-15:

[18:15] Welt: 100 Schwarzafrikaner bedrohen Polizisten in Hamburg

Seid sicher: mit den Asylnegern wird genauso abgerechnet werden, wie mit den Moslems. Sie werden ganz Europa verlassen, egal wie.WE.
 

[18:00] Leserzuschrift-DE zu Alptraum! Hamburg: Im Stadtteil Billwerder mit 650 Einwohnern entsteht eine Großsiedlung mit etwa 2.500 „Flüchtlingen“

Alptraum! Hamburg: Im Stadtteil Billwerder mit 650 Einwohnern entsteht eine Großsiedlung mit etwa 2.500 „Flüchtlingen“. Satire: Jetzt kommt das Frühjahr, dann wird wieder kräftig in die Hände gespuckt und gebaut! Was wohl? Richtig: Flüchtlingsheime am Fließband. Jetzt bekommt jedes Minidorf und jeder Weiler so ein Ding vor die Nase gesetzt. Alternativlos selbstverständlich. Auf dem Land ist doch noch so viel Platz!

Der Hass der Einwohner auf die Politik muss grenzenlos sein, trotzdem wird weitergemacht. Man sehe sich diese Terroristen-Häuser an, die da entstehen sollen.WE.
 

[16:15] Inselpresse: Immer mehr illgale Flüchtlinge strömen über die Grenze zwischen Quebec und New York

[13:20] ET: Ö-Außenminister für härteres Vorgehen gegen illegale Migration – Migranten an „Außengrenze stoppen, versorgen und zurückschicken“

[12:00] ET: Koalition einigt sich auf Verbot von Kinderehen – Ehen mit Personen unter 16 Jahren sollen künftig „nichtig“ sein

[9:40] Leserzuschrift-DE zu Der Führer der arabisch-europäischen Liga in Antwerpen fordert Belgier, die die Islamisierung nicht akzeptieren, zum Auswandern aus

Die Zeit für den Widerstand ist gekommen. Solche Sätze dürfen einfach nicht hingenommen werden. Sonst gehen wir alle in Europa gnadenlos unter.

Diese Moslem-Führer sind sich also schon sehr sicher, dass sie Europa bald übernehmen können. Ein grosser Irrtum, damit werden nur Islam und Sozialismus entfernt.WE.
 

[9:00] Leserzuschrift-DE zu Anwohner sind empört Ottobrunn schafft Platz für 256 Flüchtlinge

Und als er eindringlich darauf hinwies, dass Ottobrunn 367 Flüchtlinge unterbringen muss. „Wenn nicht dort, dann woanders.“ Denn „derzeit leben etwas mehr als 100 Asylbewerber bei uns. Wir haben also einen Mangel an Unterkünften.“ Man hat das Plan-Soll der übergeordneten Behörde zu erfüllen, also gilt das immer noch. In Deutschland mangelt es also immer noch an Unterkünften. Wie viele Terroristen beliebt den Politikern noch unterzubringen?

Unser neuer Kaiser verlangt zur Recht, dass die politische Klasse auf allen Ebenen entfernt wird. So wird es gemacht und diese Idioten erkennen nicht, dass sie mit ihrer Terroristen-Unterbringung entfernt werden.WE.
 

[8:45] OE24: Unfassbar: 60-Jährige in Einfahrt vergewaltigt

Es ist einfach so: keine Frau egal welchen Alters ist vor diesen Arabern mehr sicher. In diesem Fall dankt es der Hochverräterin Merkel.WE.

[12:00] Leserkommentar-DE:
Vergewaltigung ist eine Kriegswaffe, es geht nicht um Geilheit, sondern Machtdemonstration: Seht her, ihr könnt Eure Frauen nicht schützen

Es wird Zeit, dass der Krieg zurückschlägt.

[12:15] Leserkommentar-DE:
Es ist weit mehr als nur eine Machtdemonstration !! Es ist wie eine Landnahme, wie Eroberung ! Man stelle sich einfach vor, alle deutschen Frauen würden vergewaltigt werden von Negern. Was kommt dann als Nachwuchs raus? Richtig, Neger. Dann ist Negerstan hier !
Eine Deutsche, die sich von einem Neger (freiwillig) schwängern lässt, ist entsprechend als Landesverräterin zu betrachten!

Die Abrechnung mit den Verräterinnen wird echt brutal werden, viel schlimmer als etwa in Paris 1944.WE.


Neu: 2017-02-14:

[17:00] Dr.Cartoon zu Nigerianer (27) in der Schweiz festgenommen Festnahme nach Mord an Flüchtlingshelferin

Das nächste Opfer steht bereit, der nächste traumatisierte "Flüchtling" wartet schon. Die Flüchtlingshelferinnen werden auch aus diesem Mord nichts lernen. Die Gehirnwäsche war zu intensiv. Die Wissen gar nicht, dass sie täglich in Lebensgefahr schweben. Wenn Crash und Terror einsetzen dürfte es für viele zu spät sein.
 

[16:00] ET: Merkel will abgelehnte tunesische Asylbewerber mit finanziellen Mitteln zu freiwilliger Rückkehr bewegen

[15:10] Daily Franz: Integration ist nicht die Lösung

[14:40] Inselpresse: Nafris in Mailand: Vergewaltigung einer Schülerin in einem Pendlerzug am helllichten Tag

[13:55] Leserzuschrift-DE zu Die irre Welt der »Flüchtlingshelfer«

Bunt, oberflächlich und vor allem weiblich – eine Studie erforscht erstmals die Willkommenskultur-Szene

Diesen Frauen gehört das Wahlrecht entzogen. Das sind die TotengräberINNEN Westeuropas, die aufgrund ihrer emotionalen Erfahrung alles aufs Spiel setzen. Wie bescheuert sind diese Dämlichkeiten?

Im Artikel steht es: das sind grossteils Akademikerinnen, also total auf Links gehirngewaschen.WE.

[18:00] Salesman:
Sie hören auf einen Doppelnamen, ernähren sich von Gemüsesmoothies, liegen vergewaltigt und tot in einem Fluss oder werden bestialisch abgestochen...!
 

[12:45] Im Flüchtlingsheim festgenommen: Sextäter (17) fiel auf Donauinsel über Mutter her

[12:15] Leserzuschrift-DE zu Nordafrikaner in Haft: „Wir brauchen muslimische Gefängnisseelsorge“

Um diese Probleme zu lösen, wollen einige Länder wie Nordrhein-Westfalen oder Niedersachsen mehr Deutsch-Kurse für Häftlinge anbieten. NRW stellte außerdem 45 Integrationsbeauftragte für alle Justizvollzugsanstalten ein.

Wieso braucht man Integrationsbeauftragte? Nach Verbüpßung der Strafe zurück in die Heimat, die brauchen sich nicht integrieren, die wollen das auch nicht! Wir sind offensichtlich der Zahlesel für jeden, der Asyl schreit!
 

[9:15] GG: Unfassbar: „Kuschelkurs“ mit Nafri-Problemhäftlingen!

[8:35] Opp24: Der Valentinstag ist „unislamisch“ – finden auch Moslems in Deutschland


Neu: 2017-02-13:

[19:55] Leserzuschrift-DE zu Männer verprügeln Polizisten in Dortmund und flüchten - doch dann kommen sie mit Baseballschläger zurück

Die Über(gut??????? . . . diesen Teil im Namen bitte endlich streichen)menschen werden es erst kapieren, wenn es reichlich zu spät ist: Sie haben mit der Willkommenskultur afrikanische und arabische Krieger herbei geklatscht, die sich nichts sagen lassen, schon gar nicht von der uniformierten und für sie rassistischen Polizei! Wie sie auf Polizei reagieren, kann man hier gut sehen! Das Ende der Geschichte in diesem Gut?menschenkrimi ist noch schlimmer als das Hornberger Schießen: "Die beiden Zivilbeamten mussten zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Tatverdächtigen mussten gegen 21 Uhr wieder aus dem Gewahrsam entlassen werden." Wohl damit sie morgen wieder rumpöbeln und weitere Polizisten ins Krankenhaus dirigieren können.
 

[19:50] Anonymus: Grüne sucht Freiwillige, die Asylbewerbern das Essen in den fünften Stock tragen

[19:00] Täter vermutlich Moslem-Asylanten: Zivilcourage: Frau wurde selbst zum Opfer

[18:20] Leserzuschrift-AT zu Europol: Balkanroute ist nicht geschlossen

Bitte nicht täuschen lassen! Außenminister Kurz hat sich am Wochenende ob der angeblichen Schließung der Balkanroute selbst bejubelt und großartig in Szene gesetzt. Tatsache ist, dass die Balkanroute NICHT geschlossen ist. Das bestätigt auch Europol. Und sogar Verteidigungsminister Doskozil hat vor wenigen Tagen Kurz widersprochen und bestätigt, dass die Balkanroute nach wie vor von vielen Migranten und Schleppern genutzt wird! Einmal mehr bestätigt sich: Kurz betreibt auch weiterhin seine substanzlose Polit-Show!
 

[18:00] MZ: Fahndung nach Verdächtigem läuft: 22-Jährige auf Hessenweg erstochen

Der Nigerianer muss dem Artikel nach wie von Sinnen zugestochen haben.
 

[16:10] ET: Bürgen haften auch nach der Anerkennung eines Flüchtlings – Länge der Patenschaft beträgt fünf Jahre

Viele möchten scheinbar in der Praxis erleben, was eine Bürgschaft bedeutet.

[18:00] Leserkommentar-DE:

Hier sieht man wieder die Dummheit der Menschen. Man muss es so sagen, welcher Mensch bürgt für einen fremden Menschen. Vor lauter Gutheit (Dummheit) überbieten diese Menschen sich. Da kommt das große Jammern. Aber Gutmenschen, geschieht euch recht.
 

[14:30] Leserzuschrift-DE zu Schweden: Kamele als Integrationshilfe

Die Willkommenskultur wird immer verrückter und abstruser... man ist bereit, für die Fremden alles zu tun, die Verrücktesten und abwegigsten Sachen wie Zulassung der Kinderehe und andere Schweinereien. Und jetzt bemüht man sich sogar, den Migranten ihre angestammte Heimat ins Gastland nachzuliefern, damit sie sich noch wohler fühlen. Selbstverständlich mit den besten Absichten und einem perfekten Alibi: „Wir haben Menschen aus Somalia und dem Mittleren Osten im Verein, die eine umfassende Kenntnis von Kamelhaltung haben. Sie müssen sich fortbilden und erforschen, wie man in der nordischen Region Kamele züchtet."

Fazit: Wenn die Roten und Grünen und konservativlosen Schwarzen noch länger regieren, werden wir früher oder etwas später alle noch blem-blem oder verrückt!

[15:40] Leserkommentar-DE:

Die schwedischen Gutmenschen haben keine Gehirnwäsche hinter sich, den hat man das komplette Gehirn entfernt und mit einem Löffel noch die letzten Reste aus der Schädeldecke heraus geschabt. Was für ein krankes Volk.

[17:05] Leserkommentar: Achtung Sarkasmus:

Es geht doch immer noch ein wenig tiefer - Kamele als Volvo-Ersatz oder Volvos mit einer Innenausstattung aus Kamelleder? Alles ist möglich. Oder Kamele verwendet als moderne Biotaxis, "zwangszugewiesen" auf eine gewisse Gruppe "radikalfortschrittlicher" Gutmensch(Inn)en... ja, das tät' mir auch gefallen. In Wien wäre u.U. der Einsatz als "Fiaker-Ersatz" möglich, denkbar und förderungswürdig (der Rathausdoppelliter hat dafür sicher auch noch eine üppige Subvention übrig), am Besten gleich auch als zentrale Szene im nächsten James Bond Streifen mit Camel Zigaretten im Mund. James Bond - Operation Camel, Starring "Ahmed Lachned" und als Bondgirl "Ursula Overdreß" im "Bondkini" (die Agentin ist zur Tarnung als Müllsack verkleidet). Wie geil wär' denn das?

[17:45] 80 Jahre Sozialismus haben eben ihre Spuren hinterlassen.WE.

[19:10] Leserkommentar-AT:

Nun gut, ein erster Schritt ist getan. Aber damit sich unsere Lieblinge auch so richtig wohl bei uns fühlen, werden wir wohl überall noch ganz viel Sand aufschütten müssen. -Satire Ende
 

[13:30] ET: EuGH vor brisantem Asylurteil – Generalanwalt: „EU-Botschaften müssen Flüchtlingen Visa ausstellen“

Der Generalanwalt am Europäischen Gerichtshof sagt, dass EU-Botschaften Visa herausgeben müssen, sobald Menschen von Folter bedroht seien. Die EU-Mitgliedsstaaten seien verpflichtet, ein humanitäres Visum auszustellen. Damit könnte man dann legal in ein EU-Land einreisen und dort Asyl beantragen. Falls dieses Urteil fällt, wäre es ein Türöffner für Migranten aus aller Welt.

Sollte der Gerichtshof der Meinung des Generalanwalts folgen, würde das die Einladung von Merkel noch bei weitem übertreffen.
 

[9:20] OÖN: Hauptbahnhof kommt nicht zur Ruhe: Polizei patrouilliert in Vierer-Streifen

In den meisten Fällen, bei denen es zu Gewalt kommt, handelt es sich um Auseinandersetzungen zwischen Asylwerbern, sagt Pogutter: „Wir gehen davon aus, dass es sich um ethnische Konflikte handelt. Wir wissen es aber nicht genau. Die Täter und Opfer reden kaum mit uns“, sagt Pogutter. Ein Grund für die neuerliche Häufung der Zwischenfälle sei das Wetter: „Die Kälte treibt diese Gruppen alle in den Bahnhof hinein. Dort kommt es dann zu Reibereien. Sobald es wieder wärmer wird, verteilen sie sich auf die umliegenden Parks und kommen sich nicht mehr dauernd in die Quere“, sagt Pogutter.

Der Winter ist also schuld. Im Sommer wird Bahnfahren also wieder sicherer...

[14:15] Der Silberfuchs:

... sobald es wieder wärmer wird werden die Parkanlagen für die Autochthonen wieder unsicherer ... (Könnte man es auch so formulieren?) Ganz sicher bin ich mir darin: Zurückschicken diesen kriminellen Abschaum!


Neu: 2017-02-12:

[18:15] 17-jähriger Flüchtling randaliert und onaniert in Salzburg

[17:00] Mannheimer-Blog: Brandstiftung im Flüchtlingsheim: Augenzeuge: „Sie jubelten, nannten uns verdammte Deutsche und Arschlöcher und drohten uns mit dem Tod!“

Ein Leser hat gefragt, ob diese Moslem-Brandstifter dafür auch 8 Jahre Haft bekommen wir kürzlich ein Deutscher.WE.
 

[11:00] RT: Das neue Belgistan – Bald unter der Flagge des IS?

[9:45] Gatestone: Deutschlands demografische Zukunft ist muslimisch

Wir sollen uns alle furchtbar fürchten und die Moslems sollen glauben, dass sie uns erobern können. Aber das ist alles nur zur Beseitigung der heutigen, politischen Klasse, die diesen Hochverrat an den eigenen Völkern zulässt.WE.


Neu: 2017-02-11:

[18:30] Inselpresse: Steckt Soros dahinter? Kanada bekommt ein Flüchtlingsproblem - aus Trumps USA

Soros´ Organisationen sind bei einigen Migrationsströmen involviert. Wenn Migranten nun von den USA aus nach Kanada gehen, ist das allerdings einfach eine logische Folge der sich ändernden politischen Verhältnisse. Jetzt wird eben auch Kanada "geprüft".
 

[17:30] Unzensuriert: Schwarzafrikanischer Asylant dürfte kongolesisches Leichenritual an seinem Opfer praktiziert haben

[13:35] TA: Die Grenze ist zurück

Trotzdem steigt die Zahl der illegalen Grenzübertritte. Bleibt aus deutscher Sicht nur die Einführung ständiger Kontrollen? Polizist Goeritz winkt ab: Eine lückenlose Kontrolle sei nicht umsetzbar. Der Verkehr sei zu dicht, die Verbindungen zwischen den Ländern zu stark. Doch die Trennlinie zwischen Basel und Weil am Rhein wird immer sichtbarer. «Grenzenlos» war einmal.

Die Grenzkontrollen haben also eher Showcharakter.
 

[9:25] Leserzuschrift-DE: In Berlin: 

Gestern bekam ich die Nachricht meines Freundes, ehemaliger Gymnasiallehrer, der sich vor einigen Jahren trotz meines Abratens zusätzlich in Berlin eine Eigentumswohnung erworben hatte, dass bei ihm dort jetzt eingebrochen worden ist. Leben tut er und seine Frau auch hier am Land/ Raum WÜ/MSP. Er schreibt: mit 99%iger Sicherheit waren es 2 Syrer und ein Ägypter. Die Täter will/kann man nicht fassen, obwohl seine Untermieterin sogar eine Handynummer von einem der 3 mutmasslichenTäter haben soll. Sie waren also bekannt. Flüchtlingshelferin?

In einer Tiefgarage im Stadtteil Friedrichshain wurden 21 teure Autos demoliert und an die Wände Sprüche gegen Reiche und Gentrifizierer gesprüht. Trotz dem enormen Lärm der dabei verursacht wurde kam die Polizei erst als die Täter wieder verschwunden waren! Seine Frau teilte mir schon mit dass sie sich in Berlin nicht mehr sicher fühlt und nicht mehr dorthin zurückgeht. Sie bleibt jetzt auf dem Land wohnen wo es noch einigermassen sicher scheint.

Wer in Berlin wohnt, mag es wohl gern gefährlich...
 

[7:50] Krone: Martyrium in Graz Syrer folterte Ehefrau (19) mit erhitztem Messer

Dieser Schwerstverbrecher lebt ganz sicher von unserer Sozialhilfe. Politischer Demokratten-Abschaum, warum holt ihr solche Verbrecher rein? Ab mit euch zur schwerstmöglichen Läuterung.WE.


Neu: 2017-02-10:

[17:45] Leserzuschrift-DE zu Assad: „Terroristen in Syrien die Menschen töten sind in Europa friedliche Flüchtlinge“

Aber auch nur solange, wie es aus Steuertöpfen Geld gibt. Lange ist das nicht mehr finanzierbar und dann werden die friedlichen Flüchtlinge losschlagen.

Dann werden sie wieder zu Terroristen.
 

[14:10] Gatestone: "Stärkung des Islam in Europa - mit dem Segen der Kirche"

Dazu wurde von Obama auch der Papst ausgetauscht.
 

[13:30] Unzensuriert: Berlin: Von jüdischem Arzt gegründeter Park mit wertvollem Baumbestand wird für Flüchtlingsunterkunft gerodet

[11:35] ET: „Die Bewegungsfreiheit der Leute wird aufgehoben“: Ungarn will alle Flüchtlinge in Containerdörfern an Landesgrenzen festhalten

[11:05] In der Schweiz: Krawalle zwischen Türken und Kurden: Verdächtige unverdeckt am Internet-Pranger

[10:20] MMNews: Abschiebungen kosten Milliarden

[9:25] Welt: Britische Studie: Mehrheit der Europäer gegen Zuwanderung von Muslimen

Unter Beachtung des sich der Meinung enthaltenden Viertels ist das eine beachtliche Mehrheit.

[14:00] Leserkommentar-DE:
Die 25% Stimmenthaltungen kann man getrost den 55% Einwanderungsablehnern zurechnen. D.h. etwa 80% der Bevölkerung lehnt die Musel-Immigration ab und 69% der Ablehner geben dies in der Studie sogar zu. Das Verfahren US-Justiz ./. Trump dürfte die Ablehnung noch weiter steigen lassen.

Nur eine erpresste und gehirngewaschene Politik reagiert auf das nicht.WE.

[14:40] Leserkommentar-DE:
Die Bahnhofsklatscher sind ein paar Verrückte gewesen, die der Staat über seine kollaborierenden ultralinksradikalen Lehrer zu den Bahnhöfen geschickt hat. Dennoch sind die Nachteile einer muslimischen Invasion inzwischen nicht mehr zu übersehen. Und für die Zukunft kann einem Angst und Bange werden, weil diese Muslime sich schnell vermehren. Auch bei mir im Ort: Frau mit Kopftuch, ein Kind läuft vorne, eines neben der Mutter und diese schiebt einen Kinderwagen. Im Endeffekt ist das, auch wenn keine böse Absicht dahinter steckt, in der Wirkung nichts anderes als Geburten-Dschihad des Islams. Denn welchen Glauben diese Kinder später haben, dürfte sicher sein. Es bahnt sich in meinen Augen eine Katastrophe an, wenn nichts passiert wie Finanzcrash, Blitzkrieg gegen den Islam oder Bürgerkrieg. So viele Muslime lassen sich nicht integrieren und es kommen laufend neue hinzu, durch Familiennachzug.

Die Moslems sollen das Gefühl bekommen, dass sie uns besiegen können, was aber ein Irrtum und eine Falle ist.WE.

[17:15] Leserkommentar: Ich kann die Bedenken des Leserkommentators von 14.40 Uhr verstehen.

Allerdings sollte dieser sich immer vor Augen halten, dass wie sie schon oft erwähnten, im Hintergrund Meister der Psychologie am Werk sind.

Vor ca. 2.500 Jahren gab es einen chinesischen General und Militärstrategen mit Namen Sunzi. Dessen Schrift "Die Kunst des Krieges" ist noch heute Pflichtlektüre für die Anwärter hoher Offieziersgrade. Eine seiner Strategien beinhaltet, gegenüber dem Gegner Unterlegenheit vorzutäuschen und seine Arroganz zu ermutigen.

Ein sehr perfides Spiel und wer sich genau umschaut erkennt die immer größer werdende Arroganz der Migranten gegenüber den einheimischen Bevölkerungen und den Sicherheitskräften. Die haben nicht im Geringsten auf dem Schirm was bald kommen wird, träumen von der Übernahme Europas
und glauben tatsächlich, dass die Kassen weiter für sie sprudeln werden. Währendessen ballen selbst schon "Normalos" die Fäuste in der Tasche, weil sie genau wissen, dass es bald übel enden wird.

Das gesamte Systemwechsel-Drehbuch arbeitet grossteils mit Täuschung.WE.


Neu: 2017-02-09:

[17:10] Daily Mail: Asylum seeker is arrested after 'abusing EIGHTEEN women' during a two-hour train journey in Germany

[17:55] Leserkommentar-DE:

Der Daily Mail Artikel bezieht sich auf einen "Regionalartikel bei Focus" von vor 2 Tagen. Das ist der Unterschied zwischen einer halbwegs freien Presse und dem Manipulationsdreck, der uns vorgesetzt wird.

Selbstverständlich hat ein deutsches Leidmedium darüber berichtet - der Vertuschungsvorwurf ist also nicht gerechtfertigt - aber genauso selbstverständlich wird die Meldung im Regionalteil vergraben, damits bloß keiner mitbekommt. Die Daily Mail verkauft laut Wikipedia am Tag übrigens 1,5 Mio Zeitungen, vieviel verkauft der Focus nochmal?
 

[16:00] Info-Direkt: Caritas, Rotes Kreuz und ORF präsentieren Jubel-Studie Flüchtlinge: Wie man ein Millionengeschäft schmackhaft macht

Der Artikel zerlegt Caritas & co richtig. Die verdienen mit Flüchtlingen enorme Summen.WE.
 

[15:05] ET: „Polizeiliches rechtsstaatliches Handeln wird zur Farce“ – Flüchtlinge können am Frankfurter Flughafen Identität und Alter beliebig wechseln

[13:20] Kurier: Bande prügelte Entführte fast zu Tode

Sogar im Auto wird man von diesen Ausländer-Banden schon überfallen.
 

[11:30] ET: Insgesamt 207.484 ausreisepflichtige Ausländer in Deutschland – Überdurchschnittlich viele davon in Bremen

[12:30] Leserkommentar-DE: falsche Zahlen:

Bereits Ende 2015 veröffentlichte Kopp online einen Beitrag, in dem die Zahl der ausreisepflichtigen Personen mit ca. 600.000 angegeben wurde. Immerhin beruft sich Kopp Online damit auf eine Anfrage des Bundestagsvizepräsidenten Singhammer an das Innenministerium aus Anfang 2015. Wenn man diese 600.000 zu den in 2015 und 2016 eingereisten Personen addiert, kommt man eher auf eine Zahl von bis zu 2.000.000 Ausreisepflichtigen.

Da kaum anzunehmen ist, dass die Zahl der Ausreisen in der Zwischenzeit so stark zugenommen haben, dürften die Zahlen des BAMF, auf denen dieser Artikel beruht, wie immer nur die halbe Wahrheit sein. Es ist wohl eher vom Gegenteil auszugehen. Was man vom BAMF halten kann, konnte man in der
Vergangenheit beim Umgang mit gefälschten Pässen bewundern. Glaubwürdigkeit geht anders.

Wir wissen, wie die "Ausreisepflicht" bei der Abrechnung gehandhabt werden wird.WE.
 

[9:20] ET: Kommunen warnen vor Milliardenkosten durch fehlende Abschiebungen – 80.000 Rückführungen in 2016 „viel zu gering“

[9:15] Leserzuschrift-DE zu Schmiererei im Schutz der Dunkelheit

Ingolstadt (jhh/rl) Ein Schriftzug an der Fassade der Kindervilla hat gestern in der Früh einigen Wirbel hervorgerufen. In ungelenken Buchstaben bedrohte da jemand, "im Namen von Allah" Kinder mit dem Tod.

Lasst die Spiele beginnen, wir werden dieses Moslempack vernichtend schlagen. Wagt es nicht die Hand gegen unsere Kinder zu erheben.

Die Moslems werden komplett aus Europa entfernt werden.WE.
 

[8:30] Guido Grandt: Die schleichende ISLAMISIERUNG: Die „verschwundenen Frauen“ in unseren Städten!

Es ist eine unglaubliche Schande, dass sich in Europa die Frauen wegen der Moslems nicht mehr auf die Strasse wagen: Nie wieder Demokratie.WE.

[9:00] Leserkommentar-DE:
Die verschwundenen Frauen in unseren Städten: Sehr stark bemerkbar in der Gastronomie, alle Wirte berichten davon. Wir spüren es sehr deutlich - seit Advent 2016 stark zurück gegangen. Keine lustigen Frauengruppen mehr.

Meine Ehefrau fährt in Wien schon lange nicht mehr mit öffentlichen Verkehrsmitteln, jetzt auch nicht mehr mit dem Taxi wegen der vielen moslemischen Taxifahrer. Die Angst geht echt um.WE.
 

[8:10] Staatsstreich.at: ‘Töpfchen koche’: Das Märchen von der österreichischen Asylstatistik


Neu: 2017-02-08:

[18:00] ET: 2016: Fast jeder zweite Tatverdächtige nichtdeutscher Herkunft – AfD will „Abschiedskultur für kriminelle Ausländer etablieren“

[17:00] Multikulti Highlights aus Hamburg: Steigt die Kriminalität wirklich an? Erste Statistik für 2016 zeigt die Wahrheit

[18:00] Leserkommentar-AT:
Wie heisst es so schön: Glaube keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast! Wenn man -streng nach Anweisung von oben- die Kriminalität der Götter nicht erfasst, dann kann auch statistisch nichts der Wahrheit entsprechen!
 

[14:50] Bild: Ein Tag beim Asylrichter „Vieles erzähle ich hier der Tapete“

[14:30] Leserzuschrift-DE zu 5 Jahre gesetzlich legitimierte Genitalverstümmelung bei moslemischen Mädchen in Deutschland

Solche komischen Kreationen werden bei uns vergöttert. Deutschland ist pervers geworden.

Das ist in ganz Europa so.
 

[14:25] Inselpresse: Mohammed der Moslemmigrant vergewaltigt zwei Mädchen anal

Auch in Schweden sind die Gerichte extremst milde.
 

[14:20] ET: Muslimbrüder in Sachsen zunehmend aktiv – Ziel der Islamisten ist „die Scharia in Deutschland“

[14:00] Caritas-Lüge: Studie: Asylberechtigte zahlen mehr ein, als sie zurückbekommen

[16:00] Der Silberfuchs:
Ja, genau! Die "geflüchteten Flüchtlinge" zahlen mehr ein, als sie raus bekommen. Die Frage ist nur: wo? Bei Western-Union bin ich mir ganz sicher. Außerdem kassiert eine große Zahl der Schmarotzer an mehreren Stellen. Deshalb können sie mehr ausgeben als sie an EINER STELLE an Stütze bekommen. In den vergangenen Tagen war ich beruflich viel unterwegs und musste sehen, das selbst Hotel und Pensionen mit diesem Zeug ausgelastet sind. Es ist schon schwierig, ein Zimmer zu bekommen. Über Preise kann man gar nicht mehr verhandeln. Unter 35 Euro je Nacht (ohne Frühstück) geht kaum noch etwas, selbst in der tiefsten Provinz. Wird Zeit, dass dies zurückgedreht wird.
 

[12:45] Leserkommentar-DE zum Artikel von gestern 20 Uhr (Fingerabdrücke):

Das kann logischerweise nur politisch gewollt sein. Denn als ich 2011 meinen neuen Personalausweis (mit Onlinefunktion) und Reisepass beantragt habe, sollte ich einen Finger oder Daumenabdruck hinterlassen. Die Wahl wurde mir überlassen aber da es zu dem Zeitpunkt noch nicht verpflichtend war, habe ich abgelehnt. Ich weiß aber dass im Meldeamt an jedem Schalter ein Fingerscan stand.

Anbei noch ein Link zur Bestätigung: Ab den 01.11.2010 ging es mit dem Fingerscan los.
 

[8:45] Opp24: Umfrage: Mehrheit der Europäer will Einwanderung aus islamischen Ländern stoppen


Neu: 2017-02-07:

[20:00] Der Pirat zu Abgleich mit Datenbank nicht möglich Neun von zehn Ausländerbehörden sind nicht in der Lage Fingerabdrücke zu nehmen

Diese Nachricht wundert uns alle nicht mehr! Da möchte ich auch nichts mehr zu sagen! Mein Appell an alle Systemabbruchplaner: macht bitte schneller mit dem, was ihr vorhabt! Man hält es nicht mehr aus!

Es dauert wirklich nicht mehr lange.
 

[18:30] Mitteleuropa: Schweden: 99,7% der Asylwerber arbeitslos

[18:00] Leserzuschrift-DE zu Österreich: Randale durch „Schutzsuchende“

Was lernen wir daraus? Gutmenschen: +/- Null und Dunkelösterreicher, dass nun Arabermobs auch in jedem Dorf möglich sind. Dank der homöopathischen Verteilung von Flüchtlingen im ganzen Land auf Geheiß Merkels. Die Arabermobs lernen von ihren anderen Kriminellen eben sehr schnell, wie man das Gastland alle macht. wir MÜSSEN uns darauf einstellen, dass die Mobs jedes Wochenende irgendwo Unheil stiften werden. Das wird jetzt schnell wie ein Geschwür anwachsen! Vermutung: Die Politik reagiert a) unangemessen und b) zu spät!

Guntramsdorf hat einen roten Bürgermeister, also dürften diese Kriminellen dort besonders willkommen sein.
 

[18:00] ET: Ein Drittel der Schüler in Deutschland hat Migrationshintergrund

[16:30] ET: Frankfurt Silvester: Schweigen gebrochen – Sex-Attacken und Randale – betrunkener Flüchtlings-Mob zog durch Lokale

[18:20] Leserkommentar-DE:
Dieser Araber-Mob in der Freßgass ist ein Super-Skandal. Ihn sollten die Rechten maximal instrumentalisieren. Denn hier sind Araber in LOKALE eingedrungen und haben dort die Gäste in Angst und Schrecken versetzt und körperlich angegangen. Wir müssen jetzt Null-Toleranz gegen Politiker fordern, die so etwas überhaupt möglich gemacht haben. Wo sind die Rücktritte der Bürgermeister? Sie sind die Verursacher, diejenigen, welche die Weichen in Richtung Nafri-Invasion gestellt haben. ET schreibt, es kommen weiterhin monatlich 17.000 Asylanten! Auch die werden Mobs bilden!
 

[16:15] Inselpresse: Der zweite schwedische Polizist beschwert sich öffentlich über die Vertuschung der Migrantenverbrechen

[13:50] ET: Familiennachzug ein Grundrecht: Forderungen in der SPD nach Wiedereinführung von Familiennachzug für Flüchtlinge

[13:40] ET: AfD: Rasant gestiegene Kriminalität – „Anzahl der Häftlinge aus den Maghreb-Staaten hat sich verdoppelt“

[12:40] ET: Österreich plant neue Grenzschutzoffensive – Verteidigungsminister: „Signifikante Zahl von Migranten“ kommt über den Balkan

"Wir glauben nicht, dass die europäischen Außengrenzen durch die EU bisher ausreichend geschützt werden", so Österreichs Verteidigungsminister Hans-Peter Doskozil. Österreich strebe daher "zusammen mit 15 weiteren Ländern entlang der Balkan-Route und den Visegrad-Staaten eine enge Zusammenarbeit im Rahmen einer neuen Balkan-Grenzschutzoffensive" an.

Die SPÖ übt sich im Umsetzen alter FPÖ-Ideen, bzw redet sie davon.
 

[12:00] Achgut: Flüchtlinge: Arztpraxis enthüllt staatlich gebilligten Sozialbetrug

[8:35] Focus: Frankfurt: Nach Medienbericht: Polizei prüft Übergriffe und Randale aus der Silvesternacht

[8:10] Focus: JVA-Chef packt aus: Nordafrikanische Gefangene sind respektlos - Syrer umgänglicher

Vielleicht sind jene inhaftierten Syrer auf dem Arbeitsmarkt ja als Benimmlehrer vermittelbar...

[9:35] Der Schrauber:

Das liegt an Sprachbarrieren. Um mit dieser Klientel eine Verständigung zu erzielen, muß man Neuafrikanisch für Anfänger beherrschen. Das ist gar nicht so neu und schon in alten Märchenbüchern nachzulesen: "Knüppel aus dem Sack" heißt der Zauberspruch. Das verstehen die. Und nur das, sonst nichts.


Neu: 2017-02-06:

[19:50] Leserzuschrift-DE: Separate Unterbringung von Flüchtlingen:

Christen sind nicht schützenswert vor den armen, armen muslimischen Flüchtlingen: In seiner Sitzung vom 19. Januar 2017 hat der Sozialausschuss der Stadt München beschlossen, homosexuelle Flüchtlinge künftig in besonderen Schutzräumen zu betreuen. Dazu sollen in einem ersten Schritt betroffene Asylbewerber in fünf Wohngemeinschaften untergebracht werden. Begründet wird die Maßnahme mit der besonderen Verfolgung, der diese Personengruppe in den Aufnahmeeinrichtungen unterliegt. Warum der berechtigte besondere Schutz infolge von Verfolgung durch andere Asylbewerber in Aufnahmeeinrichtungen nicht auch ebenfalls betroffenen Christen und Jesiden gewährt wird, benannte die Stadt München nicht.
 

[19:45] Inselpresse: In dutzenden britischen kirchlichen Schulen gibt es inzwischen mehr muslimische als christliche Schüler

[17:50] PI: Hannover: Vom 4-Sterne-Luxus zur Rattenplage

[17:00] ET: Flüchtling übergießt sich mit Benzin und droht mit Anzünden

[19:45] Leserkommentar-AT:

Ich würde ihm eine Schachtel Streichhölzer schenken.
 

[16:10] ET: Prozess: Mord an alter Dame (70) in Untergriesheim – Arabische Symbole, schwarze Magie und „It’s payback time“

[16:05] ET: Merkel hält an Nein zu Obergrenze für Flüchtlinge fest

Merkel lehnte die von der CSU geforderte Obergrenze von höchstens 200.000 Flüchtlingen pro Jahr bereits wiederholt ab, CSU-Chef Horst Seehofer drohte gleichfalls wiederholt damit, ohne Obergrenze im nächsten Koalitionsvertrag auch bei einem Wahlsieg lieber in die Opposition zu gehen. Merkel wollte auf diese Drohung nicht weiter eingehen. Sie befasse sich damit, wie die Union die Wahl gewinnen könne – „damit bin ich voll ausgefüllt“.

Das gleiche Spiel wie immer: die Union spricht die Befürworter und Kritiker gleichermaßen an, um letztendlich wieder das selbe zu machen.

[17:50] Entweder sie ist zum Islam konvertiert oder sie macht es für ihre Exile, in diese noch diese Woche flüchten möchte.WE.
 

[14:15] Inselpresse: Migranten in Griechenland sind im Hungerstreik wegen des "schlechten Essens" und weil sie "warm duschen" wollen

[13:45] PI: Den „Flüchtlingen“ ausgeliefert

[12:40] Bild: Bewohner (20) zündete Matratze anFünf Verletzte bei Brand in Flüchtlingsheim

[12:30] ET: Wahlkampf-Thema 2017: Mehrere Bundesländer stoppen Afghanistan-Abschiebungen – CDU kritisiert: Länder blockieren Rückführungen „sogar von Kriminellen“

Der Wahlkampf in den Bundesländern müsste eigentlich abschiebungs-freundlich sein. Aber die Handler haben entschieden, dass Rot und Grün besser die Landtagswahlen verlieren sollen. Eine andere Erklärung gibt es nicht, man beachte die Online-Umfrage auf der DE-Seite.WE.
 

[12:15] ET: Illegale Migration: 6300 Flüchtlinge in Fernbussen aufgegriffen

[9:00] Asylneger: Wilde Schlägerei im RE1 Gruppe greift Bahnmitarbeiter mit Flaschen an - und verprügelt Polizisten


Neu: 2017-02-05:

[18:30] Leserzuschrift-DE zu Malta-Plan von Merkel-Berater (der für Soros arbeitet): EU verzichtet auf Zurückschicken, australisches Modell und Grenzsicherung

Die große Frechheit in diesem Bericht ist, dass keine Flüchtlinge zurück geschickt werden sollen.

Die Handler haben die Politiker voll im Griff, wobei die Politiker in ihrer Angst vor den Wählern massiv zu lügen beginnen.WE.

[18:50] Leserzuschrift-DE dazu:

"Für einen jungen Mann aus Eritrea bedeutet die 90-prozentige Chance, innerhalb von 4 Wochen die Garantie einer dauerhaften Ansiedlung in Deutschland mit allen Sozialleistungen, deutscher Staatsbürgerschaft und Nachzug der ganzen Familie zu erhalten, das Knacken des Jackpots“, so der Blog."

Bei dieser Volksverdummung kommt einem das Kotzen im Quadrat. Das ist doch nichts anderes als ein "Weiters so" welches man uns aber gleichzeitig als große Asylbremse verkaufen will.

Ich hoffe wirklich, dass wir diese ganzen Verbrecher bald mit viel Bodenfreiheit sehen werden.

Nein, Aufhängen ist schlecht, da zu schmerzlos. Läuterung am Boden ist viel besser.
 

[17:30] Inselpresse: Schwedischer Polizist rastet aus und beschuldigt Migranten, für die Welle extremer Gewalt in Schweden verantwortlich zu sein

[12:30] Warum sind die noch in Österreich? 22 bewaffnete „Flüchtlinge“ aus Tschetschenien auf der Donauinsel festgenommen

[15:45] Der Schrauber:
Diese Frage sollte anders gestellt werden: Warum sind die überhaupt in Österreich/Deutschland? Sie haben dort nichts zu suchen, keiner von denen erfüllte die Kriterien einer selektiven Einwanderung nach Nutzwert für das Gastland und seine Gesellschaft. Also nach normalen Kriterien. Asyl? Wofür? Abmarsch, Narhallamarsch, aber sofort und schon vor der Einreise!

Offenbar sollen sie besonders grausame Kriminelle und Terroristen zum Hassaufbau sein.WE.

 [18:20] Presse: Massenfestnahme in Wien: 20 Tschetschenen wieder freigelassen

Zumindest haben sie jetzt 2 Tage Polizeihaft "genossen".

[19:00] Leserkommentar-DE zu "wieder freigelassen":

Ich will nur darauf hinweisen, dass bei der "nur" Inhaftierung die Polizei Daten zu diesen Personen sammelt und archiviert. Insofern erfüllt auch diese temporäre Inhaftierung einen Zweck. Wenn die Blitz-Inhaftierten später wirklich was anstellen, findet man sie entsprechend schnell. Und nach dem Systemcrash spielt die Polizei dann die Rolle eines Anklägers, denn die wird die Untaten der wieder Freigelassenen fein säuberlich auflisten können. Ganz ungeschoren werden deshalb die verantwortlichen Politiker nicht davonkommen. Beihilfe zu Mord, wenn die Tschetschenen im Systemcrash Morde begehen, wäre die Anklage. Wer kann sich dann verteidigen, wenn es heißt, die Täter hätte man mehrmals abschieben können, hat es aber nicht! Wegen politischer Willkür entgegen Grundgesetz!

Und man weiss, wer sofort bei der Abrechung aus dem Land entfernt werden muss.
 

[12:00] Nachtwächter: Neue App warnt vor No-Go-Areas in Schweden

[12:00] MMnews: BKA Geheimreport Flüchtlinge 2016: 215.000 Straftaten, 44 Morde

[9:20] ET: Zur Bekämpfung von Schleuserbanden: Oppermann will nun auch Mittelmeer-Flüchtlinge nach Nordafrika zurückbringen

Ein Funken Realität bei der SPD?

[15:30] Leserkommentar-DE:
Ah so, erst für viel Geld hier her holen, dann wieder für viel Geld zurückbringen. Früher nannte man sowas einfach Rundreise. Sozireisen ihr zuverlässiger Spezialist für kostenlose Europarundreisen.
 

[8:50] Leserzuschrift-DE zu Bewaffnet versammelt: Massenfestnahme von Flüchtlingen in Wien

Vor Ort entdeckte die Exekutive eine Maschinenpistole, zwei Pistolen samt Munition sowie ein Messer. Die Verdächtigen hatten die Waffen zuvor im Schnee versteckt. 22 Männer, allesamt Flüchtlinge aus Tschetschenien, wurden festgenommen, gegen sie wird wegen einer staatsfeindlichen Verbindung ermittelt.

Jetzt bewaffnen sich die Teilnehmer von Versammlungen und Demonstrationen schon . . . der Bürgerkrieg ist da nicht mehr fern! Massenfestnahme klingt sehr brachial! Darf man die Flüchtlinge jetzt pauschaliert diffamieren? Ich hätte eher so einen Titel erwartet: "Demonstrierende traumatisierte Personen von brutal durchgreifender Anti-Nafri-Polizei in Wien wegen vermeintlichem Verdacht irrtümlich festgenommen!

Vermutlich wurden da Waffen unter Terroristen gehandelt.


Neu: 2017-02-04:

[18:25] ET: Islam-Expertin empfiehlt: Sex-Täter viel härter bestrafen – „In arabischen Ländern droht bei Vergewaltigung die Steinigung“

Möchte man sich in westlichen Ländern wirklich die Gesetze aus jenen Ländern zum Vorbild machen?

[19:50] Der Schrauber:

Die "Expertin" lügt. Und zwar wissentlich. In den Islamländern werden nämlich nahezu grundsätzlich die Vergewaltigungsopfer gesteinigt, nicht etwa die Täter! Oft sogar durch die eigene Familie.

[19:55] Leserkommentar-FR:

Was fuer ein Luegenmaul diese Islamexpertin doch ist. In diesen Laendern werden hauptsaechlich vergewaltigte Maedchen und Frauen gesteinigt. Der Vergewaltiger wird nur dazu aufgefordert die Vergewaltigte zu ehelichen, kann sie aber mit wenigen Woertern wieder verstossen. Es sei denn die Familienehre wurde ernstlich verletzt und ist nicht mit dem Tod der Vergewaltigten gesuehnt, dann erst ist der Vergewaltiger dran.

Bald sind wir diese Probleme los, weil der Islam aus Europa entfernt sein wird. Darauf die Kaiserhymne, denn wir können es kaum mehr erwarten.WE.
 

[13:00] Unzensuriert: Berliner Verbrechensstatistik beweist: Flüchtlinge sind überproportional kriminell

[12:00] Opp24: Flüchtlinge sollen Karneval meiden – Kölner Polizei wegen internem Papier in der Kritik


Neu: 2017-02-03:

[18:30] Welt: Rückführungen nach Afrika Der gestörte Traum vom europäischen Paradies

[18:15] Mitteleuropa: Vilimsky: „Migranten zurück nach Nordafrika bringen“

[16:45] Durch Araber: 60-Jähriger in Essen beim Hundespaziergang niedergestochen und beraubt – Dramatische Video-Botschaft an Stadt-Politiker: Tut was!

[17:40] Leserkommentar-DE:
Nun hätte der 60.jährige einen Mülleimer vor dem Asylhotel angebrannt, dann würden die linksrotgrünen Nichtsnutze sich bereits überschlagen mit Demos, die Medien würden nichts mehr anderes thematisieren und sämtliche Systemkriecher vom Bürgermeister, über den Landratt! bis zu Landes- und Bundespolitikern, würden vor lauter Winseln und Wehklagen kein Ende mehr finden und in jedem zweiten Satz würde man die AfD beleidigen, verleumden und kriminalisieren.
 

[15:40] Wird wirkungslos sein: EU-Gipfel einigt sich auf Strategie in libyscher Flüchtlingskrise – Zehn-Punkte-Programm gegen Migration aus Nordafrika

[13:55] Leserzuschrift-DE zu Anschlag auf Moschee in Kanada: Die Spannungen zwischen Muslimen und Mehrheitsbevölkerung nehmen zu

Ein Phänomen: je jünger sie sind, desto religiöser sind sie. Je religiöser sie sind, desto weniger will die einheimische Bevölkerung mit ihnen zu tun haben. In Kanada wie in der EU - es ist überall das gleiche Spiel. Funktionieren kann das so absolut nicht.
 

[13:50] ET: Flüchtlinge bleiben dauerhaft in Deutschland – 2016 waren es 99,999 Prozent

[9:30] Klapsmühle: Flüchtlinge: Staatsversagen in Deutschland vs. privates Sponsoring in Kanada

[9:05] ET: Merkel kündigt Aufnahme von 500 Flüchtlingen im Monat aus der Türkei an


Neu: 2017-02-02:

[19:50] Zäune kommen wieder in Mode: Aus Angst vor Flüchtlingen: Leipziger Wohnsiedlung zäunt sich ein

[19:20] Inselpresse: Drei Afghanen in Wien: Wussten nicht, dass Gruppenvergewaltigung illegal ist

[16:20] ET: 28 Millionen Euro Miete für leerstehende Flüchtlingsunterkunft in NRW

Diese Geldverbrennungsanlage stört die Verantwortlichen nicht, es ist ja nicht ihr Geld. 
 

[14:35] Inselpresse: Schleusung von Migranten nach Europa ist die größte Finanzierungsquelle des Islamischen Staates

[12:45] ET: Tusk: Schließung der Flüchtlingsroute über Libyen „in Reichweite“

Genügend feindliche Krieger sind in Europa, jetzt kann man zumachen. Das ist auch ein Indiz dafür, dass es bald losgehen wird.WE.
 

[10:00] ET: Pro Asyl und Paritätischer kritisieren vor EU-Gipfel „Flüchtlingsabwehrpolitik“ – Merkel soll Grenzschutz stoppen

Solche NGOs bekommen von den Linksmedien breitesten Raum. Auch so funktioniert die Beeinflussung der Politik.WE.
 

[9:15] ET: Kölner Silvesterbericht des BKA: Hauptmotiv Frauenjagd – 50 Prozent als Illegale seit kurzem im Land – Beutehandel im Asylheim

[8:45] Freeman: Syrische Flüchtlinge sollen in ihre Heimat zurück


Neu: 2017-02-01:

[16:35] Unzensuriert: Nach Brandstiftung eines Asylwerbers: Baldige Freilassung statt Abschiebung zu befürchten

[16:30] Enormer Aufwand: Schlag gegen Islamisten nach monatelanger Vorbereitung – LKA ermittelte „24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche“

[14:40] Daily Franz: Wo kommst du her?

[15:30] Leserkommentar-AT: Methode Trump ( kurzer Prozess ) wäre gefragt.

Wie heisst du, Wo kommst du her, wird falscher Namen angegeben oder die Herkunft vergessen - Handy weg, bis Identidät geklärt ist. Kein Handy, das tut denen weh. Wird mit dem Handy die wahre Identität festgestellt, bekommt er es auch nicht zurück, da wegen dem ursprünglich falsch angegeben Namen das Handy leider nicht dem richtigen Besitzer zuzuordnen ist. So einfach wäre es.
...und für alle " Heimatlosen " ein Platzerl in Sibirien zur Gedächtnisauffrischung anmieten. Unsere Politiker wollen das ja eh, aber dürfen trauen sie sich nicht. Ich nehme nicht an, dass sie so wenig Hausverstand haben um nicht von selber auf diese Idee zu kommen. Wenn ihnen diese Fähigkeit fehlt sollten sie HG lesen.

Hausverstand scheint in den Bürokratien wirklich zu fehlen.
 

[14:25] Leserzuschrift-DE zu Essen Bis zu 9400 Euro für Unterbringung von Flüchtlingen – pro Person

Hilfe! Das darf doch nicht wahr sein: Allein für jedes Bett in einer Unterkunft für 344 Personen zahlte die Stadt monatlich 653 Euro, also insgesamt 244.000 Euro im Monat an das Essener Unternehmen EHC. Da verdienten sich bestimmte Abzocker eine Golden-Diamanten-Platin Nase mit Merkels humanitärem Imperativ. Deshalb sind Flüchtlinge wertvoller als Gold, da hat der Schulz schon recht gehabt. Das ist Verschwendungsdekadenz in Potenz. Besonders SKANDALÖS: "Es geht um Zeltdörfer und Unterkünfte in Leichtbauhallen mit Trennwänden und nicht etwa um umgebaute Schlösser und Burgen! Auch das hat es nämlich gegeben!!! Ich muss ab jetzt mehr essen, damit ich besser kotzen kann. Satire: Verdammt viel Aufwand für ein paar Terroristen.

Je höher die Kosten, umso mehr Hochverrat. So ist es zu sehen.WE.
 

[13:35] Der Bondaffe zu Mann tot! Meningitis-Alarm in Asylunterkunft

Unsere Asylis lassen’s krachen. Hirnhautentzündungsalarm in der Asylunterkunft in München-Lochhausen. Das sagte mir gestern auch mein Polizeikontakt. Jetzt ist es raus, man konnte es wohl nicht mehr zurückhalten. Was im TZ-Bericht unter „Zufahrt in der Langwieder Hauptstraße gesperrt, etliche Rettungskräfte stürmten in die Gebäude“ geschrieben steht war wesentlich schlimmer wenn man die Polizeilage liest. Polizei und Rettungskräfte müssen wie im Viren-Katastrophenfilm ausgerüstet mit modernsten Schutzanzügen in das Gebäude hinein sein. Es seien auch mindestens zwei Tote und nicht wie im Bericht beschrieben „nur“ einer. Da war echt der Teufel los.

Wieder bekommt das angebliche Flüchtlingsdrama eine völlig neue Qualität. Mit was dürfen wir in Deutschland noch rechnen nach dem Hirnhautskandal in München? Wie wäre es mit TBC? Alles ist definitiv steigerungsfähig, wir sind noch nicht am Ende. Und es besteht sehr wohl Grund zur Panik. Die Rettungskräfte haben es vorgemacht, die waren panisch. Und wenn es im Pettenkofer-Institutut geklärt wird ist das höchste Panikstufe. Die deutschen Helfer müssen doch voll durchdrehen angesichts der immer neuen Risiken die da auftauchen.

[14:00] Leserkommentar-DE:

Die, die noch nicht so lange hier leben, bringen jede Menge hochgefährliche Krankheitserreger mit, auch solche, die hier noch gar nicht bekannt sind und behandelt werden können. Das ist in den Fachkreisen bekannt, wer aber etwas dazu sagt, muss de facto mit Berufsverbot rechnen.
 

[13:20] ET: Umgang mit kriminellen Flüchtlingen: Absprachen zwischen Kieler Staatsanwaltschaft und Polizei durchgesickert

Nach der Suspendierung eines Polizisten aus Sachsen-Anhalt, der auf Facebook über Anweisungen zum deutschlandweiten milden Umgang mit Flüchtlingen berichtet hatte, gibt es nun bestätigende Details aus Kiel. So gebe es Absprachen zwischen Polizei und Staatsanwaltschaft. Kleinstkriminelle Ersttäter unter den Flüchtlingen sollen demnach nicht erkennungsdienstlich behandelt werden. Im Kieler Landtag gab es bereits scharfe Kritik von Seiten der Opposition.

Eine Überraschung ist es nicht, widerwärtig aber allemal.
 

[8:10] ET: Neue demografiepolitische Bilanz: Bundesregierung hält Zuwanderung von 300.000 Menschen jährlich für möglich

Für diese Regierung ist das Volk beliebig austauschbar, daran hat sich nichts geändert.


Neu: 2017-01-31:

[20:00] Türke: Weitere Tat verhindert Uni München: Mutmaßlicher Vergewaltiger gefaßt

[20:00] PP: Migration Wie lange wollen wir noch der eigenen Selbstzerstörung ohne Widerstand zusehen?

[18:00] ET: Deutschland belohnt frühzeitige Heimkehrer extra – 40 Millionen Euro für freiwillige Rückkehr von Flüchtlingen

[18:00] Wegen unserer Dummheit: Monsignor: Everyone in Italy and the rest of Europe will “soon be Muslim”

[16:20] ET: EU-Gericht erleichtert Ablehnung von Asylbewerbern mit Terrorverbindungen

Wer zahlt ihnen die Klagen bis zum EuGH?
 

[15:20] Silberfan zu Schäuble: Viele Flüchtlinge bevorzugen Deutschland wegen Sozialleistungen

Dann streicht sie ihnen doch, ihr habt doch die Macht dazu, aber dürft nicht, wie WE immer richtig dazu schreibt, weil ihr erpressbar seid und einen Handler habt, denn es geht nämlich darum alle Politriker restlos zu entfernen und das damit verbundene System gegen ein neues auszutauschen.

Es gibt da mehrere Ebenen der Politiker-Beinflussung: Gehirnwäsche, Erpressung, Kauf, rabiate Medien und NGOs.WE.
 

[14:15] Unzensuriert: Gefälschte Dokumente verschaffen hunderttausenden Asylwerbern falsche Identitäten

[14:00] ET: Berlin: Wieder U-Bahn-Treter unterwegs – Schlägerduo am U8-Bahnhof Gesundbrunnen aktiv – Fahrgast Rolltreppe hinuntergetreten

Die Umgebung dieser U-Bahn-Station ist ein sozialer Brennpunkt, den man gerade in der Nacht meiden sollte.
 

[12:55] Leserzuschrift-DE zu LEA will Flüchtlinge nach Auseinandersetzung trennen

Hier die Antwort meines Onkels, der in Sigmaringen wohnt auf die Nachfrage zu den Schlagzeilen der letzten Tage: Die Geschichte mit der Landes-Erstaufnahmestelle in Sigmaringen war bei uns heute Schlagzeile Nr. 1. Seit etlichen Wochen vergeht kaum ein Tag, an dem nicht über Vorfälle in dieser Einrichtung berichtet wird. Häufig streiten sich alkoholisierte Marokkaner mit Schwarzen, was schon dazu geführt hat, dass die Marokkaner von anderen Bewohnern getrennt untergebracht wurden. Über die Weihnachtsfeiertage wurden in der LEA (momentan ungeführ 900 Bewohner) nachts mehrmals, und das innerhalb weniger Stunden, Feuermelder eingeschlagen. Jedesmal musste die Freiw. Feuerwehr ausrücken. Ein Feuerwehrmann schrieb: "Ich hatte mich kaum wieder ins Bett gelegt und eine Stunde geschlafen, da kam schon der nächste Alarm". Da kommt richtig Freude auf.

Überhaupt spürt man immer mehr, dass die Bevölkerung, die anfangs wirklich sehr tolerant und hilfsbereit war, von dieser LEA allmählich "die Schnauze voll" hat. In die Bahnhofsgegend trauen sich abends immer weniger Leute; ständig gibt es Pöbeleien und Übergriffe. Unser Nachbar gegenüber, Polizist, ist auch frustriert, weil die Beamten praktisch wenig ausrichten können. Schlimm ist auch, dass vor allem die Marokkaner so stark auffallen, die in den allerseltensten Fällen als Asylbewerber eine Chance haben. Als Laie frage ich mich doch, warum es unserer Bürokratie nicht gelingt, solche Menschen zügig dorthin zu schicken, wo sie herkommen. Es gab auch schon Demos (nicht von der AfD) in Sigmaringen gegen die Verhältnisse in der LEA; die Teilnehmer waren natürlich arg darauf bedacht, nicht in die rechte Ecke geschoben zu werden (was auch schwer ist).
 

[11:15] ET: Münchner Polizeibilanz 2016 – Anteil „nichtdeutscher Tatverdächtiger“ auf 48 Prozent gestiegen

8,6% der Tatverdächtigen sind Asylwerber.
 

[9:50] ET: Familiennachzug 2018: Nächste Migrationswelle kommt nach Bundestagswahl

[13:40] Leserkommentar-DE:

Bitte? von was reden diese Leute? Da es sich laut Merkel und Konsorten bei den Syrern und denen welche sich dafür ausgeben ausschließlich um Kriegsflüchtlinge handelt welche wegen dem "Krieg" in Syrien fliehen mußten! ist der Fluchtgrund ab sofort hinfällig, oder wo herrscht in Syrien noch Krieg? 99% des Landes sind befriedet und der Rest wird in ein paar Wochen befriedet sein, welchen Grund also sollte es geben noch mehr Syrer ins Land zu holen. Es muss unverzüglich eine 100 prozentige Rückführung erfolgen, denn die ganzen ausgeruhten übermütigen jungen Merkler sollen Zuhause arbeiten und Ihr Land aufbauen anstatt hier deutsche Frauen zu belästigen und auf unsere Kosten zu leben.


Neu: 2017-01-30:

[19:20] Leserzuschrift-CH zu Alkohol in rauen Mengen – Party endet in Blutbad

Während einem Eritreer-Fest kam es am Samstag zuerst zu einer Schlägerei, dann zu einer Messerstecherei. Vier Verletzte mussten ins Spital.

Die Gutmenschen müssten sich eigentlich freuen, dass ihre Neger so zivilisiert sind! Dafür erfreuen sich die Eritreer mit „Flüchtlingsstatus und Sozialhilfebezug“ umso mehr, dass sie auch auf Kosten der Steuerzahler regelmässig zum Urlauben in Heimatland fliegen dürfen, obwohl sie nach abgewiesenem Asylantrag derzeit keinesfalls in ihr Land zurückgeschafft werden können. Gemäß der schweizerischen Flüchtlingspolitik sind sie dort ja „an Leib und Leben bedroht“.

[20:00] Das politische Geschmeiss der Schweiz kommt sicher auch zur Läuterung. Eidgenossen ihr werdet froh sein, es loszuhaben un den neuen Kaiser begrüssen. Darauf spielt gleich die Kaiserhymne.WE.
 

[15:30] Krone: "Allahu Akbar": Junge Migranten sorgen für Panik in Wiener U- Bahn

[17:35] Leserkommentar-DE:

Das Ganze ist kein Dummer-Jungen-Streich, das war eine gezielte Provokation. Sie sind sich bewusst, dass sie mit ihrem Auftreten Angst und Schrecken verbreiten. Man darf sich sicher sein, sie würden gerne ihre Softguns gegen scharfe Waffen tauschen.
 

[14:35] ET: Berlin-Marzahn: Überwachte Migranten-Unterkunft wird bezogen – Sorgen bei AfD: „Kein zweites Duisburg-Marxloh“

[12:20] ET: Muslime übernehmen nordenglische Stadt: „Ein Vorbild für Deutschland“


Neu: 2017-01-29:

[20:00] Leserzuschrift-DE zu Nicht einmal jeder sechste Flüchtling hat einen Job

Noch 2015 waren die Flüchtlinge Merkels Universal-Allzweck-Wunderwaffe gegen alle Probleme der alten Gesellschaft (Geburtendefizit, Arbeitskräfte- und Rentenlücke). Doch jetzt die Trump-Ernüchterung: Viele Flüchtlinge sind Idioten gleichzusetzen, die wegen jeder Kleinigkeit ausrasten und nur jeder 6. hat einen Job. Baufirma aus Halle . . . von 100 . . . geblieben ist nur einer . . . und der sucht sich natürlich einen Faulenzer-Job aus . . . wolle im kommenden Juni nun eine Ausbildung zum Industriekaufmann oder im Büromanagement beginnen.
Man ist gewillt zu schreiben . . . Sarrazin hatte Unrecht . . . Deutschland schafft sich nicht ab . . . es hat sich abgeschafft.

Sozialschmarotzer und Terroristen nehmen einfach keine Jobs an.
 

[10:50] ET: UK-Experte: Einwanderung völlig falsch eingeschätzt – „Muslime werden sich nicht anpassen“

Nach der Zerstörung des Islams werden sich die Überlebenden sicher anpassen, siehe mein Artikel-Update.WE.
 

[9:40] Guido Grandt: „Schaden für den Staat?“ – Kostenlose Flüchtlingshilfe von Jurastudenten bei Asylverfahren und Familienzusammenführungen!

Das ist sicher ein massiver, finanzieller Schaden für den Staat. Diese Gutmenschen sollen sich bereitmachen für den Abmarsch nach Sibirien zur Läuterung.WE.
 

[9:00] Leserzuschrift-DE zu Duisburg: Schwaches Urteil gegen afrikanischen Vergewaltiger einer 15-Jährigen – AfD-Prozessbeobachter schockiert

Vor etwa zwei Wochen wurde das Urteil zur Vergewaltigung einer 15-Jährigen in Duisburg-Neumühl gesprochen. Angeklagt war ein 24-jähriger Asylbewerber aus Ghana. Das Urteil fiel außerordentlich milde aus. Ein Kreispolitiker der AfD Duisburg wohnte der Hauptverhandlung bei. Seinen Beobachtungen zufolge wurden offenbar auf kreative Weise strafmildernde Umstände herbeizitiert, um ein solches Urteil zu rechtfertigen.

Jeder deutsche Verbrecher oder sonstwie vor den Richter gerufene, sollte in Tränen ausbrechen, alles, was ihm je zugestoßen ist auf das Schlimmste beschreiben und darüber reden, dass er die Haft nicht aushält. Manchmal denkt man wirklich, das Schwein pfeift. Wie würde wohl geurteilt werden, wenn ein Deutscher in einem Vergleichsfall eine Ghanaerin vergewaltigt hätte. Das gäbe sicherlich kein mildes Urteil - nur noch zum Kotzen in unserem Land.

Für solch milde Urteile gibt es ganz klare Anweisung von oben. Diese Richter wissen aber nicht, dass das aus dem Systemwechsel-Drehbuch stammt und zu deren eigener Diskreditierung und Entfernung ist.WE.
 

[8:45] ET: 40 Jahre Multikulti in Schweden: 300% mehr Gewaltverbrechen und 1472% mehr Vergewaltigungen

Die gesamte Politik dort muss weg, inklusive dem Königshaus. Die sind alle daran schuld.WE.


Neu: 2017-01-28:

[18:40] Inselpresse: Rassenspannungen in Paris: Nordafrikaner attackieren chinesische Kinder mit Messern, weil diese "zu reich" sind

[18:10] Krone: Schwunghafter Handel: Aufregung um falsche Pässe für Asylwerber

[15:30] ET: Migrationsforscher: „Über 50 Millionen gewaltbereite Muslime“ – Flüchtlinge nicht unkontrolliert nach Europa lassen

[14:30] MMNews: Wieder Berlin: Angreifer treten Opfer Treppe runter

[13:45] RT: Turkey vows to cancel migrant deal if coup suspects not extradited from Greece

[11:10] ET: Monatlich 4.500 Euro pro Person: NRW plant 632 Mill. Euro für unbegleitete minderjährige Migranten ein


Neu: 2017-01-27:

[20:00] Inselpresse: Dänemark zwingt Migranten, ihren Kinder Dänisch beizubringen und sich zu integrieren, oder sie bekommen kein Geld mehr

[19:40] Solche Politiker nach Sibirien: Monatlich 4.500 Euro pro Person: NRW plant 632 Mill. Euro für unbegleitete minderjährige Migranten ein

[18:15] Mitteleuropa: 14.000 Euro Kosten pro Abschiebung

[15:40] Hochverräter-Pfaffen: Mülheim: Kirchen vermitteln Anwälte um Familiennachzug einzuklagen – 13.700 Fälle in 2016

[13:55] ET: Flüchtlingskrise: BA zahlt 300 Millionen Euro für erfolglose Deutschkurse

[9:30] Liste straffälliger Einwanderer angedacht: Trump stellt straffällige Migranten an "Pranger"

[8:50] GG: Sportbad: „Männer raus – (muslimische) Frauen rein!“ – Die schleichende Islamisierung Deutschlands

Wenn sich die Landesgrenzen auflösen, werden eben Grenzen im Inneren errichtet.
 

[8:25] FAZ: Flüchtlingskrise kostet mehr als 20 Milliarden Euro im Jahr

Die Bundesregierung hat die Kosten zur Bewältigung der Flüchtlingskrise veröffentlicht. Ein Wirtschaftsforscher sieht in den Ausgaben ein „riesiges Konjunkturprogramm“.

Die wahren Kosten werden um einiges höher sein, die Bezeichnung "Konjunkturprogramm" kann bloß satirisch verstanden werden.
 

[8:20] Opp24: Wegen Essen: 150 Asylanten rasten in Erstaufnahme aus


Neu: 2017-01-26:

[20:55] Tagesspiegel: Nach Mobbing in Regelkursen: Eine Sprachschule nur für queere Flüchtlinge

[19:00] Inselpresse: Le Pen wird Zugang zu Migrantenlager verwehrt, weil sie "kein Respekt für menschliches Leben hat"

[17:40] PP: Vierfache Gruppenvergewaltigung an einer 14-Jährigen: Bewährungsstrafe wegen „Fluchttraumata“

[19:40] Der Schrauber:

Petitionen die soundsovielte. Was soll das, den Kriegsfeind jämmerlich klagend um etwas zu bitten? Der Kriegsfeind muß benannt und zumindest verbal angegangen werden. Und zusätzlich sollte man für "Gebete" spenden, nämlich Gebete, daß dem Richter oder vermutlich sogar der Richterin, meist kommt der größte Bullshit nämlich von Richterinnen, genau das widerfährt, das der 14-Jährigen widerfuhr. Ich bin mir sicher, daß viele der "Götter", die unser aller Kriegsfeind, der Staat, zu uns rief, diese "Gebete" brünstig erhören werden. Anders geht das nicht mehr, vor allem nicht mit diesen hochnotpeinlichen Winselpetitionen.

[20:20] Die Gehirngewaschenen glauben immer noch, dass deren Petitionen etwas bewirken. Die Hochverräter-Politiker lachen nur darüber. Bis die Abrechnung mit ihnen mit anderen Mitteln kommt.WE.
 

[12:45] Focus: Mögliche Strafverfolgung Spitzel-Affäre bei Ditib: Zwei Prediger fliehen vor deutschen Behörden

[12:10] Der Staat zahlt also praktisch immer: Fahrschulen erleben Ansturm von Asylbewerbern – Jobcenter zahlt häufig

[10:30] Wer bezahlt das? Fahrschulen freuen sich über Interesse der Flüchtlinge 

[10:50] Leserkommentar-DE:
Ein weiteres wichtiges Detail aus dem Artikel: "Arabisch sei mittlerweile die am meisten genutzte ausländische Sprache in Führerscheinprüfungen."

Die dürfen also sogar die Prüfung auf Arabisch ablegen. Frechheit.WE.

[12:00] Leserkommentar-CH dazu:

Bis Ende 2007 konnte man in der Schweiz die Theorie-Prüfung für den Führerschein auch in allen möglichen Sprachen Absolvieren (Türkisch, Arabisch, Jugoslawisch etc.).

Dies wurde ab 2008 geändert http://www.news.ch/Theoriepruefung+nur+noch+in+den+drei+Landessprachen/259161/detail.htm.

Die Prüfung kann nur noch in den 3 Landessprachen D / F / I absolviert werden und das ist auch richtig so!


Neu: 2017-01-25:

[17:50] ET: Furcht vor neuem Flüchtlingschaos mitten im Wahlkampf – EU-Ratsvorsitz warnt vor „nie dagewesenen“ Flüchtlingszahlen

[17:45] Krone: Experte sicher: "Alle Islam- Kindergärten gehören geschlossen"

[16:30] Leserzuschrift-DE zu Vor allem Wirtschaftsflüchtlinge

Die Wir-müssen-helfen-Gehirnwäsche hat eines sicher gestellt: Asylis first, Schwyzer last! Aber: Was haben 35.000 Eritreer in der Schweiz zu suchen? Das ist Wahnsinn mit Merkel-Alternativlos-Methode!

Für den Urlaub in der Heimat ist Eritrea aber sicher genug. Unsere Gerichte und Politiker sind echt bekloppt.WE.
 

[16:15] Dort fliesst die Sozialhilfe hin: Afrikanische Flüchtlinge als Devisenbeschaffer: Eritreer machen Urlaub im Heimatland

[15:30] Unglaublich: Ex-Minister von Folter-Regime will Asyl in Bern

[14:40] Die tägliche PI-Liste: Österreich: Türke (14) vergewaltigt 13-Jährigen

[14:30] Leserzuschrift-DE zu Schweinfurt: Polizei gründet Sonderkommission für Asylbewerber

Die neue Gleichung lautet: Asylbewerberunterkunft = Wiederholungstäterunterkunft. Das ist nämlich nicht nur in Schweinfurt so. Wurde nur teppich-unter-gekehrt.
 

[14:20] Unzensuriert: Deutschland wird laut neuer Flüchtlingsamts-Leiterin jede beliebige Menge an afrikanischen „Klimaflüchtlingen“ bewältigen

Also noch kein Befehl zum Umsteuern aus der Politik.WE.

[15:30] Leserkommentar-DE zur BAMF-Zusage, Klimaflüchtlinge beliebig aufzunehmen:

Man hat eine Juristin zur angehenden Chefin des BAMF gemacht. Toller Schachzug, denn Juristen dürfen nie niemals nie irgend jemanden benachteiligen und dafür gibt es als Generalsicherung den zigfachen Migrantenbonus, damit das ja nie passiert. Und dann wäre es ja auch unfair, wenn man denen, die mit der neuen Welle nachkommen, weniger Asyl gewähren würde als zu Merkels Stoßzeiten der Invasionen. Cordts Aussage „Wir müssen das schaffen“ bedeutet, im Wahljahr hält sich Merkel mit der Willkommenskultur-Propaganda selbst zurück und überlässt das den von ihr versklavten Behörden. Frau Cordt spielt also hier die Merkel. Auch genial. So kann man dem Volk schon wieder riesige Migrantenströme ohne viel Aufsehen unterjubeln. Das wird sogar offen kommuniziert: "Dass es eine Obergrenze gäbe, ab der ihre Behörde dem Ansturm nicht mehr gewachsen sein könnte, glaubt Cord nicht." Juristische Begründung, also ALTERNATIVLOS wie bei Merkel: "Jeder der bei uns Antrag auf Asyl stellt, hat ein Recht darauf, dass wir sein Schutzersuchen prüfen".

Die leben in ihrer eigenen Scheinwelt.
 

[14:10] Breitbart: Bureaucrats Bring 500 Refugees Into Country One Day Before Trump’s Expected Ban

Am letztmöglichen Tag hat man Trump also noch 500 Flüchtlinge ins Land gesetzt.
 

[13:55] ET: Schweden: Facebook-Vergewaltiger von Uppsala Wiederholungstäter – Weiteres Opfer erkennt ihn im Video

[8:45] Salesman zu Baden-Württemberg: Mädchen im Wald gequält - Haftstrafe für 15-Jährige

Fast alle Medien verschweigen die Ethnie dieser Biester, wie sie auch hier im Welt-Artikel verschwiegen wird. Nun bin ich nicht streng aber ordentlich im gleichen Bundesland erzogen worden. Was ich damit sagen will, ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen dass Deutsche Jugendliche zu solchen Taten (ok, asoziale Ausnahmen) fähig sind, so habe ich recherchiert und weitere Artikel anderer Verleger durchforstet. Negativ, bis auf die "Bild"! Auch dort gibt man die Herkunft der Biester nicht preis, sagt aber dass ein Dolmetscher benötigt wurde...

[11:20] Die Frage ist, wie lange wird es diese Vertuschungen noch geben, denn dieser Terror-Unterstützungsapparat wird gerade demontiert?WE.

[11:10] Leserkommentar-DE:

Als Einheimischer kann ich noch etwas dazu beitragen: Was auch leider verschwiegen wird: "Rund zehn Kriminalbeamte in Zivilkleidung, die mit Funkknöpfen ausgestattet waren, sicherten den Saal und die Flure ab. Offenbar aus Sorge, dass Familienangehörige auftauchen und möglicherweise aggressiv werden könnten." (Quelle: Stimme.de - Heilbronner Stimme). Kein Wunder, nachdem die Haupttäterinnen eine Serbin und eine Türkin sind.
 

[8:10] Opposition24: Asylbewerber gefesselt, geknebelt und erstochen – zwei geständige Syrer in Untersuchungshaft


Neu: 2017-01-24:

[20:30] Echte, arabische Bestie: So brutal wurde 90-Jährige nach Kirchenbesuch vergewaltigt

[20:00] Die spinnen: Kein Ende der Flüchtlingskrise: BAMF rüstet sich für Ansturm von „Klimaflüchtlingen“ aus Afrika

[15:15] Welch irrer Aufwand: Abschiebung nach Afghanistan: Flugzeug aus Deutschland mit 26 Flüchtlingen und 80 Begleitpolizisten in Kabul gelandet

[13:45] Leserzuschrift-CH zu Eritreer machen Heimaturlaub

Viele Eritreer fliegen regelmässig zurück in das Land, in dem sie «an Leib und Leben bedroht» sind. Die Flüchtlinge, die hier meist von Sozialhilfe leben, sind für das Land willkommene Devisenbeschaffer.

Alle Jahre wieder berichteten die Mainstreammedien darüber. Die trägen Eidgenossen – oder das was noch von ihnen übrig ist - befanden sich bis jetzt im Tiefschlaf. Jetzt aber scheint es, also ob sie langsam erwachen.

[14:00] Selbst wenn die Medien das berichten, scheint es den Schweizern egal zu sein. So intensiv ist die Gehirnwäsche.WE.

[14:15] Leserkommentar-DE zu Eritreer machen Urlaub:

Wenn jemand die Willkommenskultur diskreditieren will, braucht er bloß ein paar Zeitungsberichte und wenige Polizeimeldungen zu lesen. Die MSM kann man also jederzeit auf CONTRA Merkel und CONTRA Willkommenskultur drehen, denn Material und Gründe dafür gibt es inzwischen wie Sand am Meer, denn dafür sorgen die ungezogenen MUFL schon zuhauf. Wie die Urlaubsmeldung auf in der Gesellschaft Gescheiterte (Hartzer) und auf Unternehmer, denen die Gewinne weggebrochen sind, wirkt, kann man mit dickem Hals und knirschenden Zähnen am besten beschreiben. Den einen nimmt man alles und die anderen bekommen alles und dürfen auch noch in Urlaub. Klasse gemacht, Gutmenschen. Ihr habt nicht mehr alle.

Da muss noch mehr passieren, bis sich die öffentliche Meinung wirklich dreht.WE.

[15:10] Leserkommentar-DE:
Das läuft doch in Deutschland und Österreich kein bißchen anders ab. Dass Merkels arme traumatisierte an Leib- und Leben bedrohte Asylanten Fachkräfte regelmäßig Zuhause Urlaub machen (bei deren Einkommen gar kein Problem) ist doch nichts ungewöhnliches. Steht diesen ja durchaus laut dem System auch zu.
Schließlich muß man sich irgendwann auch mal erholen, von dem was man in Deutschland so alles treibt.
Nur wer wegen schwerer Straftaten bereits im Heimatland gesucht wird, der bleibt lieber hier in Schlarafiastan
 

[13:30] JF: Job-Projekt gescheitert: Ausbildungsangebot für Asylbewerber: Baufirma zieht ernüchternde Bilanz

Einer von 100 ist geblieben: Merkels Gäste schaffen das.

[13:55] Leserkommentar-AT:

Ja, einer der Fachkräfte will halt Bauarbeiter werden. Von studierten Atomphysikern und Neurochirurgen kann man das ja auch nicht wirklich verlangen. Wer von denen will schon auf der Baustelle malochen und weniger als 5.000 € netto verdienen...

[14:00] Es gäbe unter den Flüchtlingen sicher genügend geeignete Leute als Bauarbeiter. Aber dass sie diese Arbeit nicht machen wollen, zeigt, dass sie Terroristen sind oder ins Sozialsystem wollen.WE.
 

[11:55] Prozess hat begonnen: Heilbronn: Asylant ermordet Rentnerin aus religiösen Gründen

[9:25] Welcher Begriff ist passender? Muslime oder Mohammedaner?


Neu: 2017-01-23:

[19:40] ET: „Inhuman“ und „grob fahrlässig“: Geplante neue Sammelabschiebung nach Afghanistan stößt auf Widerstand

Deutschland scheint sich mehr Sorgen um ein paar hässliche Bilder, als um einen funktionierenden Rechtsstaat zu machen.

[20:00] Dieser "Paritätische Wohfahrtsverband" und alle Hochverräter-Anhänger sollten sich bald bereit machen für den Fussmarsch nach Sibirien zur Läuterung durch Zwangsarbeit. Teilt es ihnen mit!WE.

[20:20] Der Schrauber:

Das ist übergreifend in DE die große Seuche. Ein Paradebeispiel hatten wir heute auch mit der AfD: Nur, damit nicht der Eindruck entsteht, man würde nichts machen, wird Höcke zwar nicht ausgeschlossen, aber bekommt irgendeine Diszi-Maßnahme. Warum? Nicht, weil er irgendetwas gemacht hat, was diese rechtfertigte, sondern weil linkes Gesindel kreischt und fordert.
Es sei alle denen, die sich nur um diese häßlichen Bilder, seien sie eben mental oder auch real, scheren, gesagt: Es sind nur wenige, die deswegen das übliche Wutgeheule beginnen. Die anderen schert es nicht nur nicht, sondern sie wollen endlich etwas sehen.

Dazu gehört nunmal eben das Bild eines funktionierenden Rechtsstaates ebenso, wie das Bild von Rückgrat, der PC und dem linken Geschreie den Stinkefinger zu zeigen. Vergrault vielleicht ein paar frustschiebende SPDler, mobilisiert aber eine mehrfache Zahl frustschiebender Wähler, die evtl. doch eine Alternative sehen. Deutsche scheinen einfach nicht zu begreifen, daß man denen, die man auf seiner Seite hat, gefallen muß, nicht denen, die einen eh verachten oder hassen!

Die AfD sollte sich generell nicht von den Medien vor sich her treiben lassen und somit deren Deutungshoheit anerkennen. Wenn morgens beim Bäcker eine verwirrte alte Dame auf einen mit ihrer Tasche einprügelt und einen als Mörder bezeichnet, wird man sich ja auch nicht rechtfertigen, sondern die Dame gekonnt ignorieren. 
 

[17:20] MMNews: Video: Behörden decken massenhaften Sozialbetrug durch Asylanten

[16:00] In Wien: U-Bahnen nicht mehr sicher: Musiker und Journalist Opfer von brutalen Attacken

[16:00] BZ: Libanesische Familienclans beherrschen im Ruhrgebiet ganze Straßenzüge

[15:45] Krone: Stadt zahlte Gehalt: Der Hassprediger des Terror- Teenagers

Natürlich lebt auch seine Familie von der Mindestsicherung. Raus mit solchen Leuten.WE.
 

[14:40] Leserzuschrift-DE zu Wollte Aufnahmebehörde Sozialbetrug vertuschen?

Hier eine Zusammenfassung der Betrügereien mit Mehrfach-Identitäten bei der Aufnahmestelle in Braunschweig, lesenswert sind die Kommentare. Und wie die Behörde versucht, den Betrug unter den Tisch zu kehren.
 

[14:00] ET: Buchheim: Anruf aus dem Irak: „Ich habe meine Tochter umgebracht!“ – Polizei fand Mädchen (19) in Kölner Garage

Da war der Irak plötzlich wieder sicher.
 

[13:20] Krone: Religion über Gesetz: Für Flüchtlinge leben Österreicher zu freizügig!

Dann geht doch zurück!
 

[13:00] Leserzuschrift-DE: General Winter:

Kurz vor 12 Uhr mittags, Nebel und ca. minus 10° C. Die Bereicherer verlassen die Sprachschule nebenan: dick eingemummt und ohne das übliche Palaver vor der Tür. Tja, bißchen kalt heute. Das sollte ihnen doch zeigen, wer hier zuhause ist und wer nicht. Aber wenn Mutti sie doch gerufen hat !? Hoffentlich bleibts noch lange kalt !!
Nebenbei: bei den ....innen merkt man nicht viel, die sind ja immer eingemummt.

Falls sie doch noch den Angriffsbefehl bekommen, wird ihnen die Kälte ordentlich zusetzen.
 

[12:40] Das gab es in Schweden: Vergewaltigung live auf Facebook gestreamt

[12:30] Focus: Wie viele Flüchtlinge erwarten Sie in diesem Jahr, Frau Cordt?

FOCUS: Ist das Bamf vorbereitet, wenn wieder so viele Flüchtlinge wie 2015/16 kommen wollen?
Cordt: Wir müssen das schaffen. Das ist alternativlos. Wir haben aus den vergangenen zwei Jahren gelernt und wollen eine atmende Behörde aufbauen.

Mit dem Wort "alternativlos" sagt Cordt, dass sie eine andere Meinung gar nicht erst zulässt. Es stellt sich die Frage: warum müssen wir das schaffen?
 

[9:20] ET: Zentralrat der Muslime: Mazyek beklagt Morddrohungen und wachsenden Hass in Deutschland

Kein Wunder: es gibt noch einige Deutsche, die sich nicht vom Islam erobern lassen wollen.WE.

[13:30] Leserkommentar-DE: Offener Brief:

Sehr geehrter Herr Mazyek,
Sie beklagen öffentlich Morddrohungen gegen Sie.
Ja, schön, daß Sie die auch mal fühlen dürfen, ist ein schönes Gefühl, oder?
Wir Deutschen müssen solche Morddrohungen jeden Tag von Seiten der Muslime ertragen, und das schon seit vielen Jahren. Es wird uns überall entgegengeschleudert, auf Hauswände gesprüht und muslimische Kopftreter töten fast jeden Tag eine von uns. Und wenn man Ihr 'heiliges' Buch aufschlägt kommen einem 216 Todesdrohungen entgegen und einige Verunglimpfungen.
Was haben Sie gedacht, wie wir darauf reagieren?
Sie finden es nicht gut unf fühlen sich angegriffen? Wir auch, und das schon lange, und wir haben nicht angefangen. Sie und Ihre Leute passen nicht in dieses Land und werden es auch nicht zu einem muslimischen Drittweltland machen.
Warum gehen Sie nicht dahin , wo Sie hingehören und bauen da das auf, was Sie an Deutschland gut finden? Und wenn Sie Deutschland gutfinden, warum wollen Sie es in etwas verwandeln, vor dem Sie und Ihre Vorfahren weggelaufen sind? Denken Sie mal etwas nach!


Neu: 2017-01-22:

[20:00] Leserzuschrift-DE zu dm verkauft Pfefferspray als Karnevalsbedarf

KRITIK AN DROGERIEKETTE . . . Die Grünen schäumen vor Wut, weil man ihre Schützlinge unter Generalverdacht setzt . . . "Viele Düsseldorfer, die in den vergangenen Tagen in den Märkten einkaufen waren, finden das befremdlich, einige sehen darin einen Affront und werfen dm vor, Hass und Angst zu schüren. Prominentester Gegner der Aktion ist wohl Walid El Sheikh, Geschäftsführerund Macher der "Anaconda Bar" und des "Sir Walter" an der Heinrich-Heine-Allee. "Ich finde es unverhohlen menschenverachtend, was dm da macht", sagt der Gastronom."

Dieser Araber soll das Maul halten. Laut ORF-Wetter vorhin haben wir derzeit den kältesten Januar seit 30 Jahren. Ideal für den Angriff der Araber, die da nicht weit kommen. Bei meiner Fluchtburg ist unvorstellbar viel Schnee.WE.
 

[18:15] Durch Araber: In München Beim Isar-Spaziergang ausgeraubt – junge Männer berichten von 20 Angreifern

[16:30] Unzensuriert: Vorbestrafter Pakistani „konnte“ nicht abgeschoben werden – dann folgte brutale Vergewaltigung

[15:50] Anonymus: Schock für Gabriel und Merkel: Asylbewerber werden lebenslange Hartz-IV-Empfänger

[14:45] Inselpresse: In Deutschland abgelehnte Asylbewerber fluten Paris

[14:35] Der Fettsack in seinem Element: Gabriel sieht Erfolgsgeschichten bei Arbeitsmarkt-Integration

Diesen Politikern redet man die ganze Zeit ein, dass die Flüchtlinge das Demographie-Problem lösen sollen. Und sie glauben es wirklich. Die Terror-Armee wollen sie aber nicht sehen.WE.
 

[13:45] ET: Bundespolizei: Asylbewerber können auch ohne Papiere aus ihrer Heimat abgeschoben werden

[9:20] Der Berliner: eben wurde mir direkt aus dem BAMF zugetragen:

Derzeit sind die meisten neuen Asylanten aus Moldawien und der Türkei. Zunehmend auch Russen, die bekommen aus politischen Gründen sofort eine Asylzusage, egal welchen Scheiß sie erzählen. Neger und Musels kommen derzeit extrem wenig nach Berlin (d.h. Neuankömmlinge von Asylanten, privater Umzug und Illegale sind nicht gemeint). Über andere Bundesländer weiß ich nichts konkretes.

Die Russen sind die tschetschinschen Terror-Offiziere.

[14:45] Leserkommentar-DE: Leider muß ich dem Berliner, bzw. seinem Zuträger widersprechen.

Weder Merkels Gäste aus Tschetschenien, Moldawien oder der Türkei bekommen eine grundlose Asylzusage. Für die Türkei gilt aktuell: solange nicht klar ist, wohin die Reise mit Erdogan und der Türkei geht, gilt ein Entscheidungsstopp. Asylbewerber aus Russland sind fast ausschließlich Tschetschenen und ich habe es noch nicht erlebt, dass diese durch das BAMF Asyl nach 16a GG, Flüchtlingsschutz, oder subsidiären Schutz erhalten. Selten greifen Abschiebeverbote. Das bedeutet im Klartext, dass so gut wie alle Tschetschenen abgelehnt werden. Fakt ist aber, dass weder die Tschetschenen, noch die unzähligen anderen abgelehnten Bereicherer trotz negativem Bescheid abgeschoben werden. Wie das funktioniert? Ganz einfach. Die Kommunalpolitik sorgt in hündischer Ergebenheit, oder wegen deren Erpressbarkeit dafür, dass sämtliche abgelehnten Bückbeter eine Duldung von den jeweiligen Landratsämtern erhalten und das geht nicht erst seit der Flüchtilantenverarsche so, sondern seit mindestens 1 Jahrzehnt. Die Arbeit der Mitarbeiter des BAMF ist also völlig für die Katz und der Unmut bei Mitarbeitern die tatsächlich nicht unter linksgrünveganverschwulter Hirnerweichung leiden wächst und wächst.

Vielleicht ist es im rot-rot-grünen Berlin anders. Das ist auch zugleich Kommune und Landkreis.


Neu: 2017-01-21:

[19:30] Leserzuschrift-DE zu „Wo bleibt die Hilfe der Asylwerber?“

In Mittelitalien herrscht zurzeit der Ausnahmezustand. Mehrere Tote, verschüttete Häuser und massenweise Neuschnee, der die Aufräumarbeiten enorm erschwert. Viele Bürger finden, dass es nun an der Zeit sei, dass auch die vom Staat unterstützten Asylwerber „endlich Hand anpacken“.

Für ein gestelltes Foto in "Fake News" wird es schon reichen (so auch vor Monaten in den überschwemmten süddeutschen Dörfern).
 

[19:00] Berlin: Nach gefährlicher Körperverletzung – Polizei vollstreckt Haftbefehl in Moschee

[11:40] Leserzuschrift-DE zu Angst vor noch mehr Flüchtlingen: EU-Vorsitz plant in Flüchtlingskrise verstärkte „Schutzlinie“ vor Libyen

Was früher als rechts galt, wird politisch korrekt. Komische Welt.

[16:45] Bei diesem Treffen wird es vermutlich kaum um Flüchtlinge gehen, sondern primär darum, wie sie mit dem neuen US-Präsidenten umgehen sollen.WE.
 

[11:00] Leserzuschrift-DE zu Land schmiss tausende Betten aus Flüchtlingsunterkünften weg

....und die Götter bekamen in der neuen Wohnung auch wieder neue Betten. (so wie jeder deutsche HartzIVler - Ironie aus). Das Fernsehen verkündet dann stolz: Flüchtlinge kurbeln die Wirtschaft an!

[14:20] So geht es zu beim Staat: nachdem man laut Artikel zu faul war, einen Abnehmer zu finden, wird weggeworfen. Ist ja nur Steuergeld.WE.

[14:35] Leserkommentar-DE:

Ich denke mal, dass die Betten entsorgt wurden (und jetzt nur noch Metallbetten verwendet werden!), weil es möglicherweise ein Ungezieferproblem gibt! Das kann natürlich so nicht kommuniziert werden... Ich vermute das, weil es hier in unserem schwedischen Dorf (die Asylanten wurden hier in einem schon länger leerstehenden Mietshausblock der Komune untergebracht!) ein ziemliches Problem mit Bettwanzenbefall gibt! Jeden Tag fährt der Kammerjäger an unserem Haus vorbei! Ich denke, das ist der wirkliche Grund, warum die Betten keiner mehr haben will.


Neu: 2017-01-20:

[19:00] Leserzuschrift-DE zu DaZ-Zentrum in Neumünster : Mit Tischen beworfen und beklaut: An Sprach-Schulen eskaliert die Gewalt

Brandbrief an Schulrat: "Sie beklagen, dass sie mit Tischen beworfen, beschimpft, beklaut und beleidigt werden. Einige Schüler – vorwiegend Rumänen und Bulgaren – seien eine Gefahr für jede Lehrkraft, und „anarchische Zustände“ grenzten an Körperverletzung. Auch Mitschüler seien gefährdet. Ihnen würden gezielt Stifte ins Auge geworfen. Neuester Trend – jemanden ohne Vorwarnung die Treppe runterschubsen. Die Motivation gehe gegen null, die Teilnahme am Unterricht erfolge nur sporadisch, und Hausaufgaben würden abgelehnt. Entsprechend gering sei der Lernfortschritt. Auch Eltern hatten sich massiv – mit Kampfhunden – in den Streit der Nationalitäten eingeschaltet und es kam auf dem Schulhof zu Massenschlägereien."

MASSENSCHLÄGEREIEN auf dem Schulhof, vor 5 Jahren noch UNDENKBAR, abgesehen von Neukölln und 2 NRW-Problembezirken. Wir bekommen hier eine DRASTISCHE Bestätigung für die durch Migranten verübte, nach dem Leben trachtende Gewalt an SCHULEN, die man mit Merkels Migranten aufgefüllt hat. Alles wollte man auch hier unter den Teppich kehren. Es ist nur nicht gelungen und so landete dieser Brandbrief sogar im MINISTERIUM! Man kann eben nicht endlos alle über alles belügen! Die NotNews der MSM, das sind genau die 95 % der Verbrechen, die von den MSM unter den Medienteppich gekehrt werden! Dieser Vorfall gehört in die ARD Nachrichten 20:00 - 20:15!

Bald kommt die grosse Reinigung.
 

[15:45] Sputnik: „Flüchtlingskriminalität kleingerechnet“: Ex-Beamter über BKA-Zahlen und Manipulation

[14:00] ET: Langenfeld: Musikschülerin bedroht – Gewalt und Schweigen mit „Regelmäßigkeit“ – Mutter ging an Presse

[12:30] Leserzuschrift-DE zu Innensenator Grote: „Keine Abschiebung von afghanischen Familien, Alten und Kindern“

SPD-Logik: alles, was dem Sozialstaat garantiert auf der Tasche liegt, muß bleiben. Die Fachkräfte, die evtl. ihren Lebensunterhalt erarbeiten könnten, werden möglicherweise - nach genügend Straftaten - abgeschoben.

Die SPD ist eben heute die Partei des Sozialapparats, also soll dieser wachsen.WE.
 

[9:10] Mannheimer-Blog: 175.000 mehr eingeflogen als gedacht – Nichtasylsuchende


Neu: 2017-01-19:

[17:20] EU-Ratspräsident erwartet Rekordniveau: Europa bereitet sich für 2017 auf "Rekordzahlen" bei neuen Migranten vor

[12:20] ET: Flüchtlingskrise: Deshalb fälschen Asylsuchende ihre Dokumente

In dem Fall müsse dann der Entscheider selbst die Wahrheit herausfinden, denn auch hier gelte der Grundsatz: Im Zweifel für den Angeklagten – oder in diesem Falle für den Flüchtling.

Man kann sicher sein, das gibt die Politik vor. Und der Politik geben es deren Chefs/Handler vor.WE.
 

[11:10] ET: Keine Anstellung wegen Kopftuch: Klage auf Schmerzensgeld muslimischer Lehrerin abgewiesen

[11:00] Leserzuschrift-DE zu Hamburg: 16-Jähriger schubst Frau auf S-Bahn-Gleis

....inzwischen jeden Tag in Merkelland. Die Nachfolger der Treppentreter mit erhöhtem Effekt (irgendwann kommt mal eine Bahn zu rasch!). Also bitte: Vorsicht an den Bahnhöfen !

Der Täter ist ein polizeibekannter illegaler Ausländer.
 

[9:45] Focus: Flüchtlingspolitik Über 100.000 Visa erteilt: Familiennachzug ist 2016 um 50 Prozent gestiegen


Neu: 2017-01-18:

[17:50] Unzensuriert: Korankennerin Sabatina James erklärt, dass selbst das Töten nach Mohammed Pflicht ist

[17:20] Focus: Skandal beim Kölner Ausländeramt 21 Jahre lang begeht Verbrecher Dutzende Straftaten - jetzt erst erfolgte Abschiebung

[19:30] Ähnlicher Fall in der Schweiz: Türke kämpft 15 Mal gegen seine Abschiebung
 

[16:35] Inselpresse: Muslimische Übersetzer fehlinterpretieren Christen absichtlich, damit sie abgeschoben werden

[13:50] Express: HORROR ON PARIS STREETS: Mob with axes, swords and baseball bats terrorise neighbourhood

[15:50] Übersetzung: Mit Äxten, Schwertern und Macheten bewaffneter Mob terrorisiert Paris
 

[13:40] GG: Über diese Flüchtlings-Fakten schweigen die „Fake News-Politiker“!

[13:30] Tichy: Der Familiennachzug – Fakten nicht erwünscht?

[12:40] ET: Mit 9 Identitäten festgenommen: Asylbewerber (18) in Wettbüro gefasst

[11:20] Leserzuschrift-DE zu workeer

Diese Seite möchte ich den Hartgeldlesern nicht vorenthalten. Merkels Fachkräfte auf Jobsuche und was die so für Vorstellungen und anzubieten haben. Vorsicht - Lachanfallgefahr!

[12:10] Leserkommentar-AT:

Ich habe es neugierigerweise probiert und einen(!) Bewerber gefunden. Dieser macht einen normalen, vernünftigen Eindruck. Wenn die Angaben stimmen. Aber eine Fachkraft in Deutschland bei hunderttausenden "Gästen"? Bißchen mickrig, das Ergebnis...

[12:35] Leserkommentar-DE:

Diese Seite sollte man jedem Arbeitgeber und Politiker unter die Nase reiben, welcher nach mehr Zuwanderung ruft. Was mir auf dieser Seite auffällt ist, dass dort vergleichsweise gutes Deutsch und Englisch verwendet wird. Ich schätze, dass diese Bewerbungen NICHT von den Zuwanderern verfasst wurden.

[14:00] Leserkommentar-DE:

Wenn ich als Arbeitgeber in D in die Zukunft Deutschlands investieren will, dann such ich mir einen deutschen Bewerber, dessen Muttersprache Deutsch ist. Vor allem, wie will ich Qualität meiner Mitarbeiter vorweisen, die hauptsächlich Ali, Mohammed und sonstwie heißen, anstatt von Hans, Peter und dergleichen. Das fängt beim Namen an und hört bei den Tugenden auf. Ein Deutscher ist ein Deutscher, weil er fleißig, zuverläßig und ordnungsliebend ist. Das sind die Zeichen die genannt werden wie ein Deutscher im Ausland beschrieben wird. Reden Sie einfach mal im Urlaub mit den Leuten. Und Namen wie Ali und Mohammed erzeugen gewiß nicht diesen Eindruck.

Also warum braucht Deutschland Einwanderung von Leuten die sich
1) hier nur aufführen
2) hier eh keine Chance haben auf dem Arbeitsmarkt irgendwie konkurrenzfähig zu sein
3) sich nicht an die Regeln halten die hier gelten?
Das bringt unweigerlich Konfliktpotenzial, welches früher oder später ausbricht!
 

[9:15] ET: Bosbach: „Wir müssen wissen, wer in unser Land kommt!“ – BAMF überprüft Handys von Asylbewerbern mit ungeklärter Identität nicht

[8:10] Krone: Muslima (14) erfindet Attacke in S- Bahn- Station


Neu: 2017-01-17:

[18:15] ET: Schweizer Zahlen: 80 Prozent Migranten ohne Pässe – Tausende ins Ausland abgetaucht

[15:20] "Südländer": Leipzig: Brutale Attacke auf alte Dame (80) – Blutüberströmte Flucht durch die Straße nach Faustschlag ins Gesicht

[14:15] Inselpresse: Somalische Migranten bestürmen bei einem gewalttätigen Protest ein italienisches Amtsgebäude

[14:15] ET: „Bis nur noch Blut von dir übrig ist!“ – Morddrohung gegen Asylheim-Mitarbeiter in Kärnten


Neu: 2017-01-16:

[18:00] Leserzuschrift-DE zu Drei Schwerverletzte nach Messerstecherei im Zug bei Wolferode

Wieder zahlt der Steuerzahler diese internen Kämpfe. Kein Politiker äußert sich zu solchen Taten, geschweige denn werden abgeschoben. Aber ein Deutscher würde durch den Mainstream gemobbt werden, dass er kein Boden unter die Füße bekommt. Es ist einfach nicht zu leugnen, Deutschland ist nicht mehr das Land, dass es einmal war. Und nichts rührt sich.

Bald wird Deutschland wieder das alte Deutschland sein. Nach der Entfernung der Demokratten im neuen Kaiserreich.WE.
 

[17:45] Unterberger-Blog: Islam, Kriminalität und Geisteskrankheit

[17:10] Inselpresse: Die planlosen EU Eliten verursachen mit der Migrationskrise eine "persistente Unterschicht"

[17:00] Leserzuschrift-DE zu Ab einer gewissen Zahl bricht jedes Asylwesen zusammen

Wenn man sie alle willkommen heisst, namentlich auch illegale Migranten, dann zieht das auch jene an, die sich nach einem Leben in der Wohlstandsgesellschaft sehnen. Wenn Angela Merkel jetzt eine Million Migranten willkommen heisst, dann verschiebt sie die Lösung des Problems einfach auf den Moment, an dem die zweite Million an der Grenze steht.

Auch das Sozialsystem kann man "dehnen", auf immer mehr Menschen verteilen. Aber das Input stammt nur von denen, die in produktiven Betrieben Überstunden leisten und neue Produkte schaffen. Mit Analphabeten aus dem Maghreb aber stiegt nur das Output des Sozialsystems.

Wir wissen alle, wozu diese Asylantenflut wirklich ist: zur Einschleusung der Terroristen.WE.
 

[16:50] Zu wenig Haftplätze? Rot-Grün Nordrhein-Westfalen: Keine verlängerte Abschiebehaft für kriminelle Asylbewerber

[16:40] Inselpresse: Die Zahl der per Boot in Italien ankommenden unbegleiteten Kindermigranten verdoppelt sich

[8:55] ET: Trump verurteilt Merkels Flüchtlingspolitik: „Ein äußerst katastrophaler Fehler“

[14:20] Leserkommentar-DE zu Trumps Kritik an Merkel:

Gestern Anne Will . . . Kritik vom Stoiber wegen verhinderter Abschiebung durch die Grünen, kaum Worte dazu, warum so viele Syrer ohne Pass gekommen sind und dass diese zu einem viel zu hohen Prozentsatz kriminell sind und äußerst zahlreich UNTERGETAUCHT sind. Es geht doch um Deutschland und nicht darum, ob Bayern bei der Sicherheit ein bisschen besser abschneidet. Welch ein Kontrast dazu Trump: „Wir wollen nicht, dass Leute aus Syrien zu uns kommen, von denen wir nicht wissen, wer sie sind. Es gibt keine Möglichkeit für uns, diese Leute zu überprüfen.“ UND DAS GILT AUCH 1 zu 1 FÜR DEUTSCHLAND! Ohne Pass Leute aus einem Land aufzunehmen, dessen "Passämter" vom IS erobert wurden, ist einfach nur Wahnsinn, der in nichts anderem als einem Trauma enden wird, wie Trump richtig erkannt hat.

Wenn man weiss, dass das Obamas Terroristen sind, die er so eingeschleust hat, und Merkel ihm gehorchen muss, dann macht das alles Sinn.WE.

[17:15] Leserkommentar-DE:
Was ich einfach nicht verstehe ist, warum Leute, die hierherkommen, um sich in die soziale Hängematte zu legen, untertauchen? dann bekommen die doch kein Geld. Oder haben die Geld und führen etwas ganz anderes im Schilde?

Die Untertaucher dürften grossteils Terroristen sein und in den Moslem-Ghettos auf ihren Angriffsbefehl warten. Sie bekamen von Saudi-Agenten viel Bargeld mit.WE.


Neu: 2017-01-15:

[18:30] ET: Eskalation an Leipziger Schule: Migranten und junge Deutsche prügeln sich bewaffnet

[18:50] Der Schrauber:
Endlich wehrt sich mal jemand. Jungs, das habt Ihr gut gemacht, Ihr seid nicht vor der unverschämten "Was guckst Du" Provokation zurückgewichen, sondern habt Euch zur Wehr gesetzt, Euer Revier verteidigt. Eine Nachricht, die mir wirklich Freude bereitet!

Sehr bald werden wir uns alle wehren und um unser Leben kämpfen.WE.

[19:00] Leserkommentar-DE:
Das haben die gut gemacht. Vor allem gleich den Rädelsführer gepackt und ins Krankenhaus gepackt! So wird das gemacht! Respekt! Rädelsführer rauspicken und ausschalten. So gehört sich das!!
 

[16:40] Leserzuschrift-DE zu Advance Requisition of Bavarian “Refugee” Housing — Starting in 2011

Demnach wäre Merkels Masseneinwanderung von Muslimen bereits 2011 geplant gewesen. Damals hätte man bereits im großen Stil spätere Asylheime in Bayern akquiriert und Hotels speziell für den neuen Zweck mit besonderen Brandschutzauflagen vom Besitzer umbauen lassen. Auf die Hotelbetreiber wurde von der Regierung demnach massiver Druck ausgeübt. Bereits ab 2011, also lange vor der ungenierten Grenzöffnung 2015. Aus einer Touristenstadt an der Grenze hat man per Ordre von oben eine Stadt zur Migrantenunterbringung gemacht. Gezielt geplant. Ob das stimmt, kann ich nicht nachprüfen. Aber auch bei der Willkommenskultur wird noch sehr viel herauskommen, womit man dann den Hass auf Merkel auf einsame ultimativ hohe Spitze treiben kann.

Möglicherweise hatte Merkel damals schon entsprechende Befehle von Obama.WE.

[18:30] Inselpresse-Übersetzung: In Bayern gab es eine vorzeitige Beschlagnahmung von Immobilien für "Flüchtlinge" - sie begann im Jahr 2011
 

[16:30] SIlberfan: Berlin, insb. Westberlin, ist eine Multikultihölle.

Dass das nach Manhattan wieder fallen wird wurde schon besungen. Jemand sagte mal zu mir, dass, wenn es mit der Rückeroberung losgeht, Westberlin eingezäunt und nach der totalen Zerstörung wieder zu Brachland wird,
welches dem Land Brandenburg (haben die Brandenburger schon einen Fürsten oder König?) zugeschrieben wird. Hinter dem Brandenburger Tor also, wird es dann kein Berlin mehr geben.

Solche Städte werden vom Militär abgeriegelt werden, dann wird mit Artillerie hineingeschossen. Ich nehme an, dass das Königreich Preussen wieder entstehen wird.WE.

[19:15] Der Mexikaner:
Der gesamte Bereich innerhalb der ehemaligen Berliner Akzisemauer wird kaum stehen bleiben, entweder linksgruen-veganverschwult oder migrantisch ueberrannt. Die Randbezirke wird es weniger treffen.
 

[13:30] ET: Fingerabdruck von Asylbewerbern: Bamf sagt, ab 2015 sind alle biometrisch erfasst

Aber ein Abgleich findet kaum statt, daher die Mehrfach-Identitäten.
 

[13:20] Leserzuschrift-CH zu Junge Frau auf Grosser Schanze vergewaltigt

Auf gut deutsch: Gesucht wird ein Neger wegen Vergewaltigung ! Man merke sich die Namen aller „politisch korrekten Schwerverbrecher“. Sie gehören zu Schwerstarbeit verurteilt in den sibirischen Gulag.

Das kommt!
 

[10:15] Leserzuschrift-DE zu Hungarian Muslims slam town’s ban on burkas & construction of mosques

Toleranz einfordern, das können diese Muslims. Aber Toleranz gewähren und leben, das geht gar nicht. Sieht man ja, wie Christen in muslimischen Ländern verfolgt werden und Kirchen in Flammen aufgehen. Die verstehen nur die Sprache der Gewalt, da diese so erzogen und sozialisiert wurden. Alles andere wird als Schwäche ausgelegt und sofort mißbraucht.

Diese Moslems wissen nur noch nicht, dass sie in ganz Europa ausgerottet werden, wenn sie nicht schnell genug flüchten. Ungarn ist nur eine Kostprobe davon.WE.
 

[9:40] Daily Franz: Die mächtigen Motive der Massenmigration

So wird es heissen: das ist Obamas Terror-Armee.WE.


Neu: 2017-01-14:

[19:45] ET: Berlin-Spandau: Reizgas-Angriff auf Busfahrer – Verdächtige stellen sich noch am selben Tag

[18:10] Inselpresse: Syrische Flüchtlinge eröffnen in Schweden ein Shisha Cafe - mit einem kranken Geheimnis im Keller

[12:50] Morgenpost: Kottbusser Tor: Jugendliche schubsen wartenden U-Bahn-Fahrgast ins Gleisbett

[12:10] ET: Arnsdorf: Aggressiven Iraker vor Netto gefesselt – Bürger wegen Zivilcourage vor Gericht – Verfahren gegen Flüchtling eingestellt

Als dann die Polizei kam, musste sie dem immer noch aggressiven Flüchtling Handschellen anlegen und ihn zusätzlich auf einer Trage festbinden, um ihn in die Psychiatrie zurückzubringen.

Die traurige Botschaft ist also: im Zweifel wegschauen und weggehen.

[18:00] Die Staatsanwaltschft Görlitz ist einfach verrückt. Nachdem dieser Fall ein so enormes Medienecho fand, hätten sie auf eine Anklage besser verzichten sollen. Mich wollten die vor einem Jahr wegen eines Artikels auch anklagen. Eine Mail an das sächsische Justizministerium bereinigte die Sache.WE.
 

[9:10] ET: Ungarn bleibt in Flüchtlingsfrage hart: „Wir lassen keine illegale Weiterreise durch unser Land zu“


Neu: 2017-01-13:

[18:00] ET: Ungarns Regierungschef will alle neu ankommenden Flüchtlinge inhaftieren lassen

[16:30] Inselpresse: Niederländischer Bürgermeister erteilte kriminellen Nafris an Silvester Hausarrest und muss sich nun dafür verantworten

[14:30] ET: Großer Irrtum: Vor allem Iraker und Syrer in Köln zu Silvester – nicht „Nafris“

Das dürfte eine grosse Lüge im Auftrag der Politik sein. Weil die Politik mit dem Nafri-Problem nicht fertig wird.WE.

[15:30] Leserkommentar-DE:
Sicher denkt jeder hartgeld.com-Leser sofort an das Drehbuch\den Politikbefehl - es ist ja offensichtlich angesichts der zwei Wochen Abstand. Ich habe aber Mitgefühl mit den Polizisten, die hier verheizt werden (bei Überstunden und teils nicht ausreichender Bezahlung): der Michel bekommt hier auch noch deren Unfähigkeit\Unsorgfältigkeit beigebracht. Sie haben "nicht begriffen", was sie gesehen haben.

Wahrscheinlich ist das keine Aktion aus dem Drehbuch, sondern die nackte Panik der Politik.WE.

[16:30] Leserkommentar-DE:
Ob Nafris, Syrer, Iraker oder Afghanen - sind alles "Merkels Gäste" und wir dürfen die Rechnung dafür bezahlen müssen, nicht nur finanziell sondern auch mit unserer Sicherheit.

Das ist das Kernelement des Drehbuchs.WE.

[16:30] Leserkommentar-DE zum großen Irrtum:

Durch Merkels Bereicherung sind mehr Einwanderer im Soldatenalter in Deutschland als die Polizei und Bundeswehr Personen zusammen auftreiben kann. Das konnte man zumindest in der Presse lesen. Was das bedeutet, wird jeder Mensch mit Restverstand wissen.

Das war ein Kommentar dazu bei ET. Dann sind unsere Nafri-Bataillone nun Araber-Bataillone mit IS-Offizieren darunter. Das ist für uns eher noch bedenklicher, weil dann die vielen Araber in den Asylheimen der kleinen Städte und Dörfer auch Teil eines späteren Mobs sein könnten. Nicht vergessen: Sie sind Moslems und damit jederzeit gegen Ungläubige aufhetzbar. Die Köln besuchenden Araber wussten, wie unbeliebt sie dort an Silvester sein würden und sind dennoch gekommen!

Eine riesige Terroristen-Armee wurde hereingeholt. Warum will das niemand verstehen?
 

[14:15] Leserzuschrift-DE zu Forchheim/Mering/Schwabach: Tunesischer Asylbetrüger wegen drei Vergewaltigungstaten vor Gericht

Satire: Es kann sein, ich habe mich verzählt, ich meine das war der 1.298.703- igste Einzelfall. Die drei Taten gehen zusammen mit zahlreichen nicht nachweisbaren Diebstählen als eine 1 auf ein Einzelfall-Konto, welches sofort nach Eröffnung wieder gelöscht wird. Oder habt ihr etwa gedacht, da müsste man nun 3 Einzelfälle daraus machen und die Statistik belasten? Weit gefehlt. Keiner der 3 Fälle erfüllt die Kriterien der Statistik und wird aus Prinzip nicht mitgezählt. Es sind nämlich keine Dauer-Haftplätze mehr vorhanden. Aber in einer Bananenrepublik interessiert das ja niemanden.

Das mit dem Mangel an Haftplätzen dürfte einer der Gründe für die milden Urteile sein.WE.
 

[14:00] Focus: Er war an Silvester in Köln: Nordafrikaner rechnet mit kriminellen Landsleuten ab

[13:40] Oberösterreich: Asylwerber prügelt Mann ins Koma und erhält Gratis-Psychiater

[13:35] Welt: Abschiebungen: Schäuble will unkooperativen Staaten weiter Geld geben

[12:50] Leserzuschrift-DE zu Flüchtling onaniert in Hallenbad vor Mädchen

Ich stelle fest: nix dazugelernt! Diese "Fälle" gab es schon letztes Jahr zuhauf: der Michel zahlt immer noch brav Eintritt, die "Gäste" bedienen sich immer noch - zum Nulltarif - der Einrichtung und der Bevölkerung ("die schon länger dorthin kommt"), die Polizei stellt eine der diversen Identäten fest (damit er am nächsten Tag mit einer anderen das Hausverbot umgehen kann) und zu lesen ist das dann in der österreichischen Presse, damit die Michelinen nicht aufgeweckt werden. Deutschland ist überreif für den Kaiser!

[14:40] Leserkommentar-DE:
Kastrieren und das Problem ist nachhaltig gelöst. Punkt! Noch darf man sowas nicht schreiben aber das kommt alles, zum Glück haben wir da genug erfahrenes Fachpersonal.

Das Problem wird einfacher gelöst: wer nicht schell genug flüchtet, überlebt die Abrechnung nicht.WE.
 

[10:10] ET: Wer bereichert sich an Mittelmeer-Migranten? NGOs, die Mafia und Niedrigstlohn-Arbeitslager

Es gibt tatsächlich Unternehmer, die stolz auf ihre "moralische Überlegenheit" sind. Diese beschäftigen gerne zB Afghanen, denen sie nur vier Euro pro Stunde zahlen.

[11:20] Leserkommentar-DE:

Sie schrieben, dass Ausländer nur 4,- € /h bekommen. Bitte denken Sie daran, dass Millionen Deutsche bzw. "die hier schon länger leben" für 8,50€ /5,- Netto arbeiten und davon ALLES zahlen müssen!

Das ist ja das Traurige daran. Diese Unternehmer werden der ihnen zugedachten Verantwortung für das Gemeinwohl nicht gerecht.

[12:00] Leserkommentar-DE zum blauen Kommentar von 10:10:

Und die Politik, welche die Voraussetzungen dafür schafft, feiert diese Niedriglohn-Sauerei dann noch als gelungene Integration. Bangladesch liegt mittlerweile mitten in Deutschland. Unglaublich!

[19:15] Der Jurist Zum blauen Gemeinwohl-Kommentar um 11:20:

Ist das Satire? Seit wann ist es eine den Unternehmern "zugedachte Verantwortung" sich um das "Gemeinwohl" zu kümmern? Der Begriff "Gemeinwohl" ist ein sozialistischer Kampfbegriff, der Umverteilung, Sozialstaat und sonstigen Schwachsinn rechtfertigen soll.
Ist Hartgeld jetzt unter die Hohepriester der Gemeinwohl-Apologeten gegangen? Vermute der blaue Kommentar stammt von RZ, der eine ausgezeichnete Arbeit macht.

Diese ganzen privaten Terrorhelfer bekommen eine ähnliche Strafe wie die Politiker.WE.


Neu: 2017-01-12:

[17:15] ET: Großrazzia in Leipzig: Über 500 Polizisten gegen Streetgang „United Tribuns“ – Steuerhinterziehung und Verstöße gegen Waffengesetz

[16:00] Inselpresse: In schottischer Kathedrale erklangen zu Dreikönig Koranverse, die abstreiten, dass Jesus der Sohn Gottes ist

[15:15] 34-jähriger Algerier: Grabscher bedrängt 13-Jährige – die stellt ihm eine Falle

[17:50] Der Schrauber:

Was hat ihr das jetzt gebracht, mit der Falle? Die Polizei hat ihn festgenommen, schreibt ein Protokoll und läßt ihn wieder laufen. Zur Zeit wird für zwei reine Belästigungen von den verkommenen Staatsanwaltschaften garantiert gar nichts gemacht. Falle stellen, zusammen mit guten Freunden, und dann die Sache unter Freunden klären, das wäre angebracht gewesen. Der Zauberspruch dazu ist in alten Märchenbüchern nachzulesen: Knüppel aus dem Sack.
 

[10:00] ET: Türkische Spione in Deutschland: Islamverband Ditib bestätigt Anhänger der Gülen-Bewegung zu bespitzeln

Dieser Verband ist sofort aufzulösen und die Anhänger sind auszuweisen.WE.

[10:20] Der Schrauber:
Beide sofort raus, die Gülen Spinner gleich mit dabei. Die Gülen-Bewegung ist nichts anderes, als Islamverbreitung durch Bildung und folgenden Marsch durch die Institutionen. Kommt uns irgendwie bekannt vor? Richtig, Gülen Schule = Frankfurter Schule, die eine für Islam, die andere für Sozialismus.
Und natürlich immer schön beide Gruppen zusammen deportieren, bzw. inhaftieren, die hassen sich nämlich so, daß sie sich nützlich machen per Selbstdezimierung.
 

[9:15] Leserzuschrift-DE zu Merkels buntes Deutschland – Endlager für Prekarier, Islamisten und Kriminelle der Dritten Welt?

Was veranlasst Tunesier, ihre Mitbürger niemals wieder sehen zu wollen? Ganz einfach: Die tunesischen Bürger wissen im Gegensatz zu uns Deutschen sehr genau, dass es sich bei den „Flüchtlingen“ aus ihrem Land nicht um Bedürftige oder Verfolgte handelt, sondern um den sozialen Bodensatz des Landes, um Islamisten, wahrscheinlich auch Drogendealer, Vergewaltiger, Räuber, Diebe und Mörder. Sehr harte Abrechnung mit dem System MERKEL.

Es wird jetzt bald Zeit, Merkel & co in einem Straflager "endzulagern".WE.
 

[8:30] Guido Grandt: Gruppenvergewaltigung in Flüchtlingseinrichtung? – „Fresse halten, das geht niemanden etwas an!“

[8:00] Focus: 368 Personen in elf Monaten Trotz abgelehnter Asylanträge: Warum es kaum Abschiebungen nach Nordafrika gibt

Verabschiedet euch von den "Menschenrechten" und verwendet fliegendes Blei. Dann werden die Asylanten zurückflüchten wie die Hasen.WE.


Neu: 2017-01-11:

[13:55] Leserzuschrift-DE zu 280.000 Menschen suchten 2016 in Deutschland Asyl

Da lachen alle Hühner. Man schaue sich das Bild genauer an, es gibt eine "Ankommen-app" in den jeweiligen Sprachen.
Und ein Nafri grinsend davor. Auf die notwendigen Smartphones gehe ich nicht ein, es dürfte bekannt sein, wer die finanziert. Außerdem fällt auf, daß die Zahl nur denjenigen entspricht, die auch wirklich einen Asylantrag gestellt haben. Kommentarfunktion im Artikel mal wieder nicht vorhanden.
 

[12:45] Erding: Warteraum Asyl: Aussage eines traumatisierten Soldaten: 14-Jährige von acht Männern vergewaltigt?

[10:50] GG: So gehen russische Sicherheitskräfte mit illegalen Migranten um!

[8:30] ET: Bundesregierung stellt Asylzahlen für 2016 vor – Mindestens 304.929 Neuankömmlinge


Neu: 2017-01-10:

[20:00] Leserzuschrift-DE zu Terrorgefahr Ende einer beispiellosen Epoche der Leichtfertigkeit!?

ENDE EINER EPOCHE! Ganz schön markige Worte bei WELT!!! Merkels "Abschreibung" schient begonnen zu haben. Insgesamt sehr kritischer Artikel für übliche "WELT-Maßstäbe"! Ausrufe- und Fragezeichen im Titel bedeutet, Handlung wird GEFORDERT! Kein nur weiter so mit Aussitzen von Problemen, die dann zig-fach größer werden! Gute Erkenntnis: Der Generalverdacht gegenüber Flüchtlingen, die ehemalige Gefängnisinsassen sein könnten, ist solange absolute PFLICHT, solange die Migranten ohne Pässe sind und deshalb schamlos lügen könnten! Wir wollen keine Lügner als Kollegen bei der Arbeit, so sie es denn dazu überhaupt schaffen! Die Botschaft: Merkel war UNFASSBAR LEICHTFERTIG! Hat uns die GöLaZ aufgeladen, die größte Last aller Zeiten, die uns den GröBaZ aufzwingt, den größten Bürgerkrieg aller Zeiten. Weil er vermutlich weltweit stattfinden wird, in vielen Ländern gleichzeitig. Es wird ein ganzes Bündel an Bürgerkriegen geben! Und eine Person wird als Verursacherin zweifelsfrei mit dem Heiligenschein der Muslime herausstechen: Angela Merkel!

Auch hier sehen wir das baldige Finale kommen.
 

[19:00]  PI: No-Go-Area-Karte für Westeuropa

[18:50] PI: Woher kommt das Geld?

[17:00] ET: EU-Grenzbehörde Frontex: Abschiebeeinheit für abgelehnte Migranten nimmt Arbeit auf

[14:30] ET: Zum Schutz vor Migrantenbanden: Gehören Panzer und Soldaten in Deutschland bald zum Alltag?

[15:00] Leserkommentar-DE:
Dazu eine Anekdote, die mir eine Kollegin vorhin berichtet hat: Sie pendelt zwischen Berlin und ihrer Heimatstadt im Harz. Heute Morgen ist sie wie gehabt mit dem Regional-Express nach Berlin gefahren. Kurz vor dem Hauptbahnhof kam der Zug minutenlang zum Stillstand. Grund: Polizisten machten einen Kontrollgang - und zwar mit Maschinenpistole (!). Sie war einigermaßen entsetzt ob des martialischen Auftritts. (BTW: Trotzdem läuft für sie im Übrigen alles "völlig normal".)

Terroristen-Fahndung?
 

[13:50] Inselpresse: Muslimische Extremisten infiltrieren Schulen überall in Großbritannien

[13:15] Mannheimer-Blog: Neue „Flüchtlings“-Welle: 15 Mio. Afrikaner kommen nach Europa: Abschieben, nicht alimentieren!

Man sollte sich nicht mit der Abschiebung illegaler Einwanderer, die noch gar nicht da sind, befassen, sondern mit sinnvollem Grenzschutz.

[17:00] Leserkommentar-AT:
Dieser Grenzschutz nennt sich Mittelmeer und würde die Nato aufhören Seetaxi zu spielen würden wohl kaum mehr als 10% der äußerst Seetüchtigen Boote es nach Europa schaffen.
 

[11:35] ET: Bus voll Flüchtlingen vorm Kanzleramt geparkt: Was später geschah – „Negative Reaktionen nur von Bundespolitikern“

[11:20] EGMR hat entschieden: Muslimische Mädchen müssen zum Schwimmunterricht

[9:20] Alkoholisierter Syrer: Vater verhindert Vergewaltigung seiner Tochter

[8:40] ET: Griechische Behörden auf Kältewellen-Probleme für Flüchtlinge nicht vorbereitet


Neu: 2017-01-09:

[18:50] Krone: Sex-Attacken in Innsbruck: Sechs Afghanen entlarvt

[14:25] Der Schrauber zu Ermittler-Azubis rasten aus: Wilde Schlägerei an Polizeiakademie

Clanbildung jetzt schon innerhalb der Polizei, die Quotenmigraten in der Polizeischule prügeln sich, vermutlich wurden sie sich über die Bartform des Propheten nicht einig. Oder ging es doch nur um die Verteilung der Deputate aus dem Handelszentrum Görlitzer Park?
 

[12:35] ET: CSU-Innenexperte warnt: Hunderttausende unbegleitete männliche Muslime in Deutschland – Mehr als Gesamtstärke der Bundeswehr

Dann sollte er bitte gleich dazusagen, dass das eine richtige Terror-Armee ist, die als Flüchtlinge eingeschleust wurde.WE.
 

[11:50] Web.de: Die "Generation Allah" in Deutschland: Warum sich junge Muslime radikalisieren

Weil man ihnen das per Gehirnwäsche einimpft. Sie sollen glauben, dass sie Europa erobern sollen.WE.
 

[9:50] Leserzuschrift-DE zu Fall Amri Tunesien möchte das Islamisten-Problem nicht zurück haben

Demonstranten gehen in der tunesischen Hauptstadt Tunis gegen die Rücknahme von Dschihadisten aus Deutschland auf die Straße: Angela Merkel - Tunesien ist nicht die abfall von Deutschland, womit gemeint ist: MERKEL - ganz groß!!! - Tunesien ist nicht der Abfalleimer von Deutschland!". Super Klasse. Noch mehr Artikel dieser Sorte, jede Diskreditierung von Merkel ist hoch erwünscht. Sie hat das "Ganze" erst richtig gezündet, die Invasionen aus Afrika. Sie hätte diese jedenfalls auch stoppen können. Hat sie aber nicht!

Möglicherweise wurden diese Demos in Tunesien auch von Geheimdiensten inszeniert.WE.
 

[9:15] Asylneger in Hamburg: Falsche Hilferufe: Männer schlagen Krankenschwester bewusstlos und missbrauchen sie

[12:00] Leserkommentar-DE:
Auch Merkels Worte waren Hilferufe an alle Gutmenschen, um ihre angeblich unermessliche Schuld zu begleichen. Es sind Gutmenschen, welche den Verbrechern die Einreise in die BRD ermöglichten, es sind Gutmenschen, welche denen den "Lohn" überweisen und ihren Asylheimplatz betreuen. Merkel rief den größten Einladungsruf für Migranten in alle Welt und zugleich den größten Hilferuf der Geschichte an ihre "Bevölkerung" und nannte das Projekt dann Willkommenskultur.

Die perfidesten Methoden der Massenpsychologie überall.WE.
 

[8:40] Guido Grandt: VIDEO: „Schönes“ NEUES Flüchtlingsdeutschland – ILLEGALE VIELEHE!


Neu: 2017-01-08:

[17:40] Mannheimer-Blog: Iranische Christin: „Der Islam kommt nicht nach Europa, um zu bereichern, sondern um zu erobern!“

„Der Islam kommt nicht nach Europa, um zu bereichern, sondern um zu erobern! Das ist einer der Gründe, warum überwiegend junge Männer im kampffähigen Alter kommen.

Das ist so. Warum wollen wir das nicht hören und nicht verstehen? Und nicht handeln?WE.

[18:10] Leserkommentar-DE:
Genau so ist es. Wir befinden uns im Krieg. Bei Krieg denkt dummerweise jeder immer nur an die 2 Weltkriege. Aber die Kriege werden heute anders geführt und das will keiner so richtig verstehen. Ausser ganz klar die Leser von HG. Da fällt mir glatt der Spontispruch ein: Stelle dir vor es ist Krieg und keiner geht hin. Ich erweitere den Spruch: Stelle dir vor, wir befinden uns im Krieg und keiner wehrt sich. Das ist erschreckend die Realität.

Daher wird der islamische Angriff die Bevölkerung so brutal treffen, weil sie sich das nicht vorstellen konnte. Wir wissen, was kommt, haben unsere Fluchtburgen und Waffen.WE.
 

[14:45] ET: Köln: Ehrenmord an 19-Jähriger? – Vater meldet Mord an Tochter und verschwindet – Nachbarn hörten laute Schreie

[13:30] ET: Flüchtlingskrise: 900 Schleuser in Deutschland festgenommen

Die schlimmsten Schleuser sind in der Politik und immer noch in ihren Ämter.WE.
 

[13:00] Gutmenschen-Dummheit: Flüchtlingsbürgschaften: Bürgen werden gnadenlos zur Kasse gebeten

[14:00] Salesman:
Wenn sie für Terrorhilfe verantwortlich gemacht werden ist die Bürgschaft ihr kleinstes Problem.

Dann sind sie ein Fall für den Rachemob.

[16:50] Leserkommentar-DE:
Es ist einfach nur herrlich, wie dumm und naiv diese linksgrün verstrahlten Bessermenschen doch sind.
Erst wird lautstark überall (Amt, Job, Familie, Freundeskreis) damit hausieren gegangen, dass man ja ein ach so toller Mensch ist und für diverse Invasoren (z.B. 10 Personen) die Bürgschaft übernimmt.
Man aalte sich eine gewisse Zeit im scheinbaren Glanz der Naivlings-Glorie, nur leider schlagen seit geraumer Zeit immer mehr dieser Bessermenschen in der Realität auf, denn nun ist ZAHLTAG.
Die Ämter ziehen das mit den Bürgschaften knallhart durch und ich finde es GUT & richtig so. Lasst sie leiden und dies geht nur über das finanzielle. Aber natürlich jammert dieser Personenkreis nun um so mehr,
wie unmenschlich es doch sei, sie so auszunehmen. Diese Personen, auch im Bekanntenkreis, nun jammern zu hören, ist Musik in meinen Ohren und sie spüren jedesmal meine Schadenfreude und Verachtung. Es ist einfach nur eine kleine Genugtuung in schweren Zeiten.
 

[13:00] Unzensuriert: Zu wenige Plätze für Abschiebehaft – Rot-grüne Landesregierung von NRW leugnet das Problem

[9:45] Guido Grandt: SCHOCKANALYSE: „So VERTUSCHTEN Politik, Sicherheitsbehörden & Medien die Straftaten von NAFRIS!“

[13:30] Leserkommentar-DE dazu (ehemaliger Polizist?):

Wenn man sich den Artikel durchliest, könnten einem schon mal die Tränen kommen. Beispielsweise bei den Aussagen des dienstältesten CDU-Abgeordneten des NRW-Landtages, wenn er sagt: "Man konnte in den letzten Jahren nie offen über Ausländerkriminalität reden".

Jetzt staune ich etwas. Da reklamiert die CDU schon den Opferstatus für sich. Verlogener geht es nicht, der Dieb schreit:
"Haltet den Dieb". Der genannte Erlass stammt aus der Zeit der CDU/FDP-Regierung in NRW. Man kann das
alles nachlesen. Im Übrigen ist auch die CDU bestens in die Polizei NRW vernetzt. Ich weiß das, weil ich dort selbst beschäftigt war. Das Problem sitzt im Landtag und ist schwarz-rot-gelb-grün und jetzt geht den Damen und Herren von der Volksver(t)räterfront der Stift, weil die Gefahr besteht, dass sie ihren Veggie-Arsch aus dem Sessel heben und Platz machen müssen.

Man hat der Polizei ohne Ende Vorschriften gemacht, wohlwissend, was im Lande abläuft. Die Zustände in Duisburg oder in Dortmund sind nicht erst im letzten Jahr entstanden, sondern das Ergebnis von vielen Jahren Schlamperei und Sympathisantentum in der Politik, Kuschelkurs mit dem DITIB beispielsweise. Bei der CDU waren´s eher die Grauen Wölfe.

Migrantenkriminalität ist das Problem und das Verhalten der Politik ist das eines Kriminellen vor Gericht: Es wird nur das zugegeben, was offenkundig ist. Da geht der Jäger doch hin und gibt den Hilflosen im Falle des Mörders von Berlin. "Wir konnten nicht anders". Fehlt nur noch, dass nach dem eine Straße benannt wird. Selten so gelacht.

Wenn jemand mit 14 Identitäten durch Land läuft, dürften auch Fälle von Urkundenfälschung und Betrug dabei sein. Ich gehe mal davon aus, dass er auch Leistungen bezogen hat. Wenn es mit dem Ausländerrecht nicht klappt, dann eben auf die Tour, aber man muss wollen. Und genau das dürfte das Problem sein. Ich kann nur hoffen, dass ab Mai kommenden Jahres möglichst viele von diesen Losern nicht mehr im Landtag sitzen.

Auch diese Quatschbude wird geschlossen und die Abgeordneten zu läuternder Arbeit verbracht - falls sie nicht dem Mob in die Hände fallen.WE.

[15:30] Der Schrauber: Dieser Ex-Polizist trifft es genau,

so war und so ist es im Xanthippen-Feminat Düsseldorf (vormals NRW). Die CDU Regierung unter Rüttgers hat fleißig grüne Politik gemacht, mit dem üblichen CDU-Amöben Argument, sich von den Grünen nicht soviele Stimmen abnehmen zu lassen.
So stammen einige der schwachsinnigen Reglementierungen für Fahndungstexte und Beschreibungen beileibe nicht nur von rot-grün, sondern durchaus von schwarz-gelb.

Nicht zu vergessen: Der wildeste Kampf gegen Rechts wurde in Köln verzapft, ob einer simplen Informationsveranstaltung von Pro-Köln. Nein, keine Demo, nur Infoveranstaltung! Anführer der bürgerkriegsähnlichen Landfriedensbrüche war Fritz Schramma, CDU, der damals OB war! Hinterher feierte er das noch als ein Festival der Demokratie, daß z.B. Bahnstrecken sabotiert und beschädigt wurden, oder Leute, die zum Infostand wollten, vom linken Mob verprügelt wurden.

Hier sind wir nämlich bei dem Kuschelkurs mit Ditib und anderen Islamverbreitern, die in Köln ihre unheilige Kriegszentrale haben. Köln ist immer noch die größte Islamzentrale DEs, gewachsen unter CDU-Regie.

Auch war es die Kölner CDU, die Reker ins Amt des OB hievte, die eindeutig, nach eigenen Angaben, den Grünen nahesteht, obwohl parteilos! Die Grünen schlugen vor und die CDU ein!

Die Polizei war übrigens auch wirklich das, was man seinerzeit als "schwarzer Verein" bezeichnete. Zumindest hat mir, Anfang der 80er, ein Schulkollege, der eine Ausbildung bei der Polizei machte, gesagt, er wähle CDU, weil die Polizei schwarz wäre und man sonst dort "nichts werden könne". Meine Andeutung, daß man nicht nachvollziehen könne, wer was gewählt habe, hat er glatt abgestritten, das wäre sehr wohl so. Es war also ein schwarzer Verein.

Definitiv ist aber in der Polizei der Parteienproporz ebenso gepflegt worden, wie in allen anderen öffentlichen Diensten, so daß die CDU und SPD durchgängig klaren Einfluß hatten.

Erst in den letzten Jahren ist die Polizei auch stark vergrünt worden, indem man alte in Frühpensionen schickte und durch Gesinnungsgeprüfte ersetzte, was besonders über Frauen- und Migrantenquoten betrieben wurde. Die obersten Stellen wurden ebenfalls derart ausgesucht, wobei es mittlerweile kaum einen Unterschied CDU-Grüne gibt, siehe Röttgen oder Laschet.

Alles in Allem braucht keine der Parteien mehr zu kreischen und mit dem Finger zu zeigen, es sind eben die ISEF-Parteien (Parteien der islamsozialistischen Einheitsfront).

Man sieht dass es entsprechende Gehirnwäsche und Erpressung der Politik schon lange gibt.WE.
 

[9:00] ET: Bundesregierung toleriert Islamisten und salafistische Moschee in Deutschland

Auf Anordnung der Handler der Politik.WE.

[13:20] Leserkommentar-DE:
Eigentlich müsste jetzt in Deutschland und in anderen Ländern die Hölle los sein. Aber wie es ausschaut, ist die Leidensfähigkeit der europäischen Bevölkerung, noch nicht erschöpft.

Wir wurden per Gehirnwäsche über Jahrzehnte so kondititioiert.WE.
 

[8:30] Leserkommentar: Zur gestrigen Zuschrift des Polizisten:

Wenn die Eroberer sich weigern deutsch zu lernen, kann man sie da nicht ebenfalls als eine Art Staatsverweigerer hinstellen - so wie das mit den Reichsbürgern gemacht wird?

Das ist einer dieser Widersprüche der linken, gehirngewaschenen Gutmenschen. Für die gilt: die Rechsbürger sind böse, da "rechts", die Araber sind "gut", da Götter. Um solchen Schwachsinn zu glauben, muss man wirklich studiert haben.WE.


Neu: 2017-01-07:

[19:05] MMNews: Köln Silvester: Polizist packt aus

Als Sprachen überwogen in dieser Nacht Arabisch und Französisch. "Wenn wir die Leute auf Deutsch angesprochen haben, forderte man uns auf, Arabisch zu lernen. Sie hätten keinen Bock auf einen Deutschkursus."

[19:20] Das sind eindeutig Eroberer und Terroristen. Raus mit diesem Gesindel, ebenso mit dem Politiker-Gesindel, das diesen Dreck reinholt und auf unsere Kosten finanziert.WE.
 

[15:50] Mannheimer-Blog: Merkel, Gauck und Co importieren massive Verrohung nach Deutschland

[15:40] Inselpresse: Der Erfinder der australischen Asylpolitik meint, das Modell sei auch in der EU möglich, allerdings lehnen deren Chefs diese ab

Natürlich ist es möglich, aber der Wille fehlt bei den Regierenden (abgesehen von Osteuropa).
 

[14:20] Handelsblatt: EU-Kommission will keine Asylzentren außerhalb Europas

[11:55] GG: Das sollen Sie NICHT wissen: „Die SCHOCKIERENDE Wahrheit über NAFRIS!“

Es ist kein Wunder, dass sich die Nafris über uns kaputtlachen. Die Arroganz der Nafris und unsere „Dummheit“ sollen so sein. Das stammt alles aus dem Systemwechsel-Drehbuch, von dem bei uns fast niemand weiss und bei den Arabern auch nicht. Dass es von dort stammt, zeigt auch, dass unsere Politik trotz anstehender Wahlen untätig bleibt. Erpressung und Gehirnwäsche sorgen dafür. In NRW sind bald Landtagswahlen. In normalen Zeiten hätte man das Nafri-Problem dort schon gelöst, denn man will ja wiedergewählt werden. Aber man darf nicht.WE.
 

[10:10] Michael Klonovsky: Schwere Straftaten: „Flüchtlinge“ 1.000 Prozent krimineller als Deutsche

[12:10] Das ist nicht die ganze Wahrheit. Unter "Deutsche" werden auch die unzähligen Einwanderer geführt, die von sich aus schon viel krimineller als echte Deutsche sind. Man denke an die Araberclans. Vermutlich sind die Flüchtlinge mindestens 20 mal so kriminell wie echte Deutsche.WE.


Neu: 2017-01-06:

[14:35] Krone: US-Firma bleibt hart: Streit um Gebetspausen: 190 Muslime entlassen

[13:00] ET: „Der Staat versagt auf ganzer Linie“: Sexualdelikte in 2015 – Fast jeder zweite Tatverdächtige ist Ausländer

[12:30] Selbst angezündet: NRW: Brand in Flüchtlingsheim - mehr als 50 Verletzte

[11:15] ET: Frontex: 2016 weniger Flüchtlinge in Griechenland dafür mehr in Italien – Insgesamt 503.700 illegale Grenzübertritte in die EU

[11:15] Leserzuschrift-DE zu Türkischer Verband macht Stimmung gegen christliche Kultur

Ditib ist Vertragspartner Hamburgs auch für den Schulunterricht. Scharfe Kritik von SPD, CDU und Grünen

Hier im Kalifat Hamburgisthan wird es für die, die schon lange hier Leben langsam UNERTRÄGLICH. Sylvester " Progrome " sind dank weiterer Hetze gegen die , die schon länger hier Leben unser tägliches Schicksal. ( Weihnachtsmann bekommt vom Musel eins in die Fresse )

Es wird aller höchste Zeit für die Bleibesen.

Hier ein Artikel der es in sich hat und zwar aus der System Presse. Der Wind wird auch hier oben an der Küste langsam zum Orkan

Wir haben zwar viele Schaafe hier oben auf dem Deich aber ganz dusselig sind die Nordlichter auch nicht alle.... es dauert nur alles etwas länger.

Diese Türken glauben wohl Deutschland sei bereits deren Kaiifat. Zeit für deren Entfernung.WE.
 

[10:15] ET: Österreich will „verfehlte europäische Asylpolitik beenden“ und fordert Flüchtlingsobergrenze für gesamte EU

[9:00] Guido Grandt: MAROKKANER über NAFRI-Grapscher: „Das sind ASOZIALE! Der Staat ist zu ZIMPERLICH! Die denken die DEUTSCHEN sind DUMM, wenn sie so GUTMÜTIG sind!“

[10:40] Leserkommentar-CH:
Man muss sich schon fragen, wer jetzt von beiden Bevölkerungsgruppen weniger IQ hat.

Leider sind wir total gehirngewaschen, das nützen diese Araber aus.WE.
 

[8:20] FAZ: Bericht des Frontex-Chefs EU-Staaten schieben 43 Prozent abgelehnter Asylbewerber nicht ab

[8:00] Brutstätten der Radikalisierung: Dramatische Erkenntnis: Das erlebte ein Undercover-Reporter in 35 Flüchtlingsheimen

[13:40] Leserkommentar-DE zu Merkels Islam-Brutstätten:

Erstaunlich, dass Focus diese Abläufe der Islamisierung so ausführlich beschreibt! Man setzt viele Menschen verschiedenster Länder in ein Gebäude, überwiegend Muslime, überwiegend Männer. Vor dem Einzug war alles in ORDNUNG, saubere Toiletten, saubere Räume. Dass die rotrotgrünverschwurbelten Berliner Gomorrha- und Sodomaner ihren Bauschund genommen haben (Hangars Berlin-Tempelhof) und extra schlechte Unterkünfte bieten, wundert nicht, denn sie geben ohnehin nur das von Bayern erwirtschaftete Geld aus und brauchen dieses Geld eben dringender für ihren Sodo-Gender-Frühsexualisierungs- und LoveParade-Schnick-Schnack, womit sie die Muslime noch mehr in ihre konservative Rolle drängen, weil man dieses Treiben nun wirklich nicht gut zu finden braucht.


Neu: 2017-01-05:

[20:00] ET: Militärgeheimdienst Österreichs warnt vor neuer, massiver Zuwanderungswelle aus Afrika

[19:00] Inselpresse: Dschihad skandierende Migrantenbande verwandelt das schwedische Malmö in ein Kriegsgebiet

[17:50] Leserzuschrift-DE zu Video: An alle kriminelle Migranten, Asylanten und "Flüchtlinge"

Ein älterer Engländer redet sich seinen Ärger über kriminelle Migranten und die Politik, welche diese verschont, vom Leib. Er prophezeit, dass diese Kriminellen alle rausgeworfen werden. Deutsche Untertitel - 10 Min.

Aber der Rauswurf wird nicht nach Wahlen erfolgen, sondern nach einer Revolution.WE.
 

[16:10] Inselpresse: Das von Flüchtlingen überrannte Ungarn teilt mit: "Die Situation könnte 2017 noch schlimmer werden"

[14:20] Leserzuschrift-DE zu Brandenburg: Wie aus illegal legal wird

„Brandenburgs Innenministerium betritt deutschlandweit Neuland. Abgelehnte Asylbewerber, die Opfer rechtsextremer Gewalttaten werden, sollen nicht abgeschoben werden.“

Die abgehobenen Buntmacher drehen komplett durch. Das heißt, jetzt braucht ein Asylbewerber nur einen Deutschen oder Längerhierwohnenden zu provozieren und wenn er dann eine Schramme abbekommt, kann er nicht mehr abgeschoben werden! Das ist Aufforderung zu Straftaten! Aufforderung zu Provokationen. Man hält die Linksdemokratten nicht mehr aus! Sie tun Dinge, die alles nur noch verschlimmern. Wer von den Asylanten unabschiebbar werden will, der kriegt das hin, er muss sich nur die richtigen Kartoffeln vorknöpfen und dann das tun, was er ohnehin schon dauernd tut: uns belügen.

Je linker eine Landesregierung ist, umso verrückter ist sie.WE.
 

[14:10] ET: Kommentar: „Die Deutschen kann man leicht betrügen“ – „Nutznießer unserer Naivität lachen über uns“

[8:40] Welt: Alice Schwarzer: „Sie wollten es den europäischen 'Schlappschwänzen' mal zeigen“

Die Frauenrechtlerin Alice Schwarzer ist davon überzeugt, dass junge nordafrikanische Männer auch an Silvester 2016 in Köln gezielt provozieren wollten. „Dieselbe Sorte Mann wie vor einem Jahr legte es darauf an, in Köln auf ihre Art zu ‚feiern‘. Es handelt sich um entwurzelte, brutalisierte und islamisierte junge Männer vorwiegend aus Algerien und Marokko. Wäre die Polizei diesmal nicht von Anfang an konsequent eingeschritten, wären wieder hunderte Frauen mit sexueller Gewalt aus dem öffentlichen Raum verjagt und die ‚hilflosen‘ Männer an ihrer Seite wären wieder gedemütigt worden“, sagte Schwarzer der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“.

Weil es scheinbar zu mühsam ist, zu arbeiten und sich eine Existenz aufzubauen, zeigen sie "es" uns eben auf diese Art und Weise.

[9:55] Leserkommentar-DE:

Jahrzehntelang haben die Emanzen etc. daran gearbeitet einen "Softi"-Mann aus uns zu machen. Nun ist der deutsche Mann nahezu wehrlos und "softi" - und nun wenden sie sich den kriminellen und Brutalos von anderen Kulturen zu. Ich denke, gerade viele Frauen sollten mal ihr Bild/Vorstellung und Verhalten gründlich auf den Prüfstand stellen. Besonders deutlich wird dies in politischen Positionen (natürlich gibt es auch löbliche Ausnahmen!) Das grundsätzlich gesellschaftliche Verhalten wird schon sehr von Frauen bestimmt - und wo führt dies hin?

[11:00] Die Emanzen sollten diesen Artikel lesen: Tag X – Schlimmer als in der Hölle. Diese Linken waren es, die die Flutung mit Moslems und Terroristen unbedingt wollten und beklatschten.WE.

[12:35] Danisch dazu: Europäische Schlappschwänze

[14:20] Leserkommentar-DE: Tag X:

Es wird vor allem rasend schnell gehen. Ich wohne nicht nur an der Einflugschneise der Afrikaner gen Aldi, ich sehe auch beim Einkauf, daß die afrikanischen Gewohnheiten beibehalten werden: eingekauft wird mehrmals täglich - immer die kommende Mahlzeit. Selbst im Hochsommer: eine Wasserflasche 0,5 l pro Person. Der erste Marsch geht morgens um 8 h , der letzte abends um halb 8 h ! D. h. bereits am ersten Tag wird geplündert, was zu kriegen ist, da ja kein eigener Vorrat vorhanden ist.

Ja, sie werden grausam über uns herfallen und nicht nur plündern.
 

[8:35] Opposition24: Nafri hat sehr wohl was mit Rassismus zu tun – er ist Grün, Links, Rot und Merkelschwarz

[8:20] Leserzuschrift-DE zu Türkische Gemeinde warnt vor antimuslimischen Tendenzen – “ Deutschland ist antimuslimisch geworden“

Aber so was aber auch. Wie konnte denn sowas passieren? Ist ja einfach furchtbar. Aber wundern kann es keinen. Ist eine normale Reaktion auf das, was derzeit in Deutschland passiert. Und diese Gemeinden sollen ruhig sein, sie tun für Frieden und Toleranz außerhalb des Islam nichts. Morde an Christen werden einfach hingenommen. Also nicht jammern, dass Deutschland den Islam nicht lieb hat, abgesehen von ein paar durchgeknallten Politikern.


Neu: 2017-01-04:

[18:10] BlastingNews: Peugeot Fabrik wurde geschlossen, weil die muslimischen Mitarbeiter zu oft beten gingen

[13:35] Pakistanisches Neujahr: 24-Jähriger missbraucht 46-Jährige am Neujahrsmorgen in Hauseingang

[12:55] JF: Geburtsdatum 1. Januar: Flüchtlinge werden volljährig: Asylkosten für Kommunen explodieren

[11:25] Mannheimer-Blog: Kollektiver Selbstmord“: So hart rechnet die Schriftstellerin Monika Maron mit der Flüchtlingspolitik ab

[11:15] Marcus Franz zur Nafri-Debatte: Die Falschmünzer und Menschheitsretter

[9:40] ET: Deutschlands Verwaltungsrichter schlagen Alarm: Zahl der Asylverfahren bundesweit verdoppelt

[9:00] April bis Dezember 2016: Trotz Schließung über 6.800 illegale Einreisen über Balkanroute

[8:35] Silvester: Innsbrucker Marktplatz wurde zur Sex-Falle

Die Zahl der Anzeigen wegen sexueller Belästigung in der Silvesternacht in Innsbruck steigt weiter an: Mittlerweile weiß die Polizei von insgesamt 18 Opfern, die Ermittler gehen von einer Tätergruppe von fünf bis sechs Männern aus. Die Übergriffe hätten "System" gehabt, heißt es weiter, und wurden alle - bis auf einen - im Bereich des Innsbrucker Marktplatzes verübt.

Man sieht, auch dieses Jahr gab es wieder einige Übergriffe an Silvester, die einmal mehr verzögert in die Medien kommen.


Neu: 2017-01-03:

[20:00] Inselpresse: Warum kann die italienische Regierung das Problem mit den Schleuserbooten im Mittelmeer nicht lösen? Weil sie nicht will

Nein, weil es die Handler der Regierung es verbieten.WE.
 

[18:15] Mitteleuropa: Gewalt in Asylquartieren mehr als verdoppelt in Oberösterreich

[16:10] Mannheimer-Blog: Prof. Christiane Schirrmacher: Glaubensfreiheit gibt es im Islam nur, wenn es um die Hinwendung zum Islam geht

[15:35] Silberfan zu Hamburg 21-Jähriger soll in Flüchtlingsunterkunft 14-jähriges Mädchen missbraucht haben

Wir wissen ja, "Flüchtlinge" und Politiker sind sich in manchen Sachen sehr ähnlich, wie auch dieser Fall zeigt. Obwohl er schon abgeschoben werden sollte, weigert sich Ägypten ihn zurück zu nehmen, was ansich schon ein Unding ist.

Diese Staaten wollen ihren menschlichen Schrott eben nicht zurückhaben.
 

[9:30] Guido Grandt: POLITIK FAKE NEWS: „Es kommen fast keine Flüchtlinge mehr ins Land!“ – Die Wahrheit: 2016 rund 700.000 Asylanträge!

[9:15] ET: Mehr Asylanträge in Deutschland als in übrigen EU-Staaten zusammen – Von 988.000 Anträgen 658.000 in Deutschland gestellt

[8:30] Leserzuschrift-DE zu Schweden: Nur Geldstrafe für Vergewaltiger!

So jung und so gewalttätig! Ich wüsste, welche Strafe die erhalten sollten.

Kaum ein Moslem wird lebend aus Europa rauskommen.WE.


Neu: 2017-01-02:

[19:40] ET: 16 Monate nach Flüchtlingswelle: „Fingerabdrucksystem funktioniert endlich“ – Bis zu 12-fach Registrierungen, Millionenschaden angerichtet

[18:40] HuffPost: "Die Deutschen sind zu gutmütig" - Marokkaner erklärt, was im Umgang mit kriminellen Nordafrikanern falsch läuft

[18:30] Eva Herman: »Sie bereiten etwas vor«!

[16:00] Migranten in Schweden sind wütend, weil sie mit einem eigenen Haus und einer Freundin gerechnet haben

[14:30] Silberfan zu In der Silvesternacht Nicht nur Köln: Auch in anderen Städten versammelten sich verdächtige Gruppen

Darum raus aus den Großstädten, wenn es los geht, denn die hier angereisten Invasoren kommen dann wieder.

Aber mit Waffen!
 

[14:15] Provokation? Asylbewerber übergießt sich mit Benzin und zündet sich an

[14:40] Leserkommentar-DE:
Selbst das kriegen diese Facharbeiter nicht hin, es reicht bei diesen Schwachmaten nicht einmal für einen gelungenen Suizid!!
Was kostet der Penner jetzt an Arzt- und Krankenhauskosten? Wo möglich liegt uns der für den Rest seines Lebens auch noch auf der Tasche, denn daran sind wir natürlich auch schuld. Hoffentlich verreckt die Sau.

Nicht vergessen: die tunesische Revolution hat mit einer Selbstverbrennung begonnen. Es könnte zu Asylanten-Unruhen kommen.WE.
  

[13:30] ET: Bundespolizei greift in drei Monaten mehr als 300 Migranten in Güterzügen auf

[10:30] Damit werden sie am Arbeitsmarkt privilegiert: Mindestlohn: Für Flüchtlinge und Zuwanderer soll die Pflicht gelockert werden

[8:30] Durch Sudanesen: Mehr als 300 Fälle Verdacht auf Sozialbetrug durch Asylbewerber - Soko ermittelt

[8:45] Leserkommentar-DE:
300 Fälle? Also auch 300.000 Fälle sind mehr als 300 Fälle, so gesehen stimmt die Aussage natürlich. Am besten verschieben in die Rubrik "Witze und andere Heiterkeiten" Danke.

Sicher gibt es hunderttausende Sozialbetrugsfälle durch Asylanten. Hier sind es einmal 300 bei einer Volksgruppe.WE.
 

[8:00] FAZ: 55 Sicherheitskräfte verletzt Mehr als 1100 Migranten stürmen Grenzzaun zu spanischer Exklave


Neu: 2017-01-01:

[20:00] Gatestone: Neujahrsansprache an die muslimische Welt

[19:10] Inselpresse: Video: Vier Minuten Hassrede - Wie Moslems sich das islamisierte Europa ausmalen

[12:50] Leserzuschrift-DE zu Wiener Polizei nimmt 50 Mitglieder einer Drogenbande fest

So wie es aussieht, haben wir ein täglich größer werdendes Nafri-Problem. Silvester 2016 zeigt das, aber auch dieser große "Fund". Die Willkommenskultur wird also von den neuen Göttern in Farbe für ganz dicke Geschäfte missbraucht. Fast jeder 2. Tunesier will kommen und viele davon schwafeln davon, mittels Drogen das "freiwillige" Einkommen aufzupäppeln zu wollen, wenn sie erst einmal in Europa sind (siehe YouTube Interviews)! Und die Regierungen schauen einfach dabei zu, obwohl sie das auch wissen! Nafri-Gruppen, die 50 Mann umfassen, können das Drogengeschäft einer ganzen Region beherrschen! In wenigen Jahren werden diese Nafris in unseren Städten mit Prachtkarossen herumfahren, die sie mit unseren Drogentoten ergaunert haben. Sie werden schon bald die Lokale in ihrem Herrschaftsbereich zur Abnahme ihrer Drogenwaren und zur Zahlung von Schutzgeldern zwingen. Unsere Städte bekommen demnächst also ihre farbigen City-Lords verpasst, gegen welche die Polizei machtlos sein könnte!

In diesem Fall sind es primär Nigerianer. Aber in Wien haben die Ausländer-Gangs, meist aus Tschetschenien schon ganze Strassenzüge in der Hand und erpressen Schutzgelder.WE.

[20:10] Der Professor:
Bei der Tonnage aufgegriffener Drogen darf sich Wien auf einiges gefasst machen.
Angebotsverknappung = steigende Strassenpreise des "Stoffs" = steigende Beschaffungskriminalität.
Bei einer derartigen Reduktion des Angebotes ist mit einer gravierenden Steigerung von Gewalt- und Eigentumsdelikten zu rechnen. Graz hat das schon vor einigen Jahren erlebt.
Aber keine Sorge: die Marktkrise wird bald bereinigt sein, für menschlichen Nachschub wird ja mehr als ausreichend gesorgt.

Das Drogen-Dreckspack wird liquidiert, rausgeworfen oder verhungert.
 

[11:00] ET: Jahreswechsel bringt hohe Kosten für Landkreis und Städte: Tausende Flüchtlinge gelten ab Neujahr als volljährig

[10:50] Telepolis: Frau Merkel, wir haben ein Problem

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

© 2006 - 2020 by Hartgeld GmbH